bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Krim'

Schlagwort-Archive: Krim

Wirtschaftsforum Jalta / Krim-Status

Alles ist im Fluss.
Indes unterbelichtete poli Ticker und Took-Runden-Plapperer unbeirrbar verkünden, die Krim sei von Russland annektiert worden, sind wache Menschen, Menschen also, welche die Bezeichnung „Mensch“ verdienen, längst unterwegs, schaffen Kontakte und wichtige Verbindungen mit diesem Volke, welches bei Beteiligung von über 90% mit einer Mehrheit von über 90% für den Anschluss an die russische Föderation gestimmt hat.
Gut so.
.
Thom Ram, 23.04.07
.
Quelle: SputnikNews
.

Wirtschaftsforum in Jalta: Westliche Politiker bekennen Farbe zu Krim-Status

© Sputnik / Alexej Malhawko

(mehr …)

Was geht hier eigentlich vor?

(LH) Wenn ich wissen will, was tatsächlich um mich herum vor sich geht, dann darf ich nicht auf die Worte hören, die gesprochen werden, denn es wird in der jetzigen Zeit unendlich viel gelogen. Sondern ich muß auf die Taten schauen, auf das, was getan wird und vor allem darauf, welche Ergebnisse daraus hervorgehen, unabhängig von den sie begleitenden Worten. Dann wird vieles, was vorher wirr und scheinbar durcheinander erschien, zu einem recht klaren Bild…
Luckyhans, 22./27. März 2019
——————————————

So manche Worte kann ich nicht mehr hören. Sie sind mir über, vor allem, weil sie in einem Zusammenhang gebraucht werden, der ihrem Sinn total widerspricht.
Und damit ist nicht die „übliche“ Neusprech-Begriffsverdrehung gemeint.

Sondern es sind jene tatsächlichen Wirkungen gemeint, die aus den bewirkten Ursachen hervorgehen, aber angeblich „so gar nicht beabsichtigt“ waren.
Wenn sie dennoch entstanden sind, als Folgerungen aus den vorherigen Taten, dann darf ich wohl davon ausgehen, daß diese Folgen – ungeachtet der „schönen“ (oder unschönen) Begleitworte dazu – genau so und nicht anders beabsichtigt waren.

(mehr …)

Das Sanatorium Woronzowo in Koreis, Krim / Berichterstattung Made in Germany

Muinegi, Freund der Krim, oft auf der Krim, selbstaendig beobachend, selbstaendig denkend, liefert hier ein schoenes Muesterchen, wie unsere sehr guten Medien sehr genau Bericht erstatten so, damit dadurchder  „Informierte“ sich das richtige Weltbild zimmert; Bezueglich Krim zum Beispiel pausenlos, sie sei von Russland „annektiert“ worden. Das Gegenteil ist wahr, 95% der Stimmberechtigten Krimbewohner stimmten fur „weg von Kiew“, „hin in die russische Foederation“, und sie taten das in eindeutig redlich durchgefuehrter Abstimmung, nicht so wie in gewissen westlichen Laendern, da man Abstimmungsresultate in die Tonne schmeissen kann, da regelmaessig gefaelscht.

Ja, und was eben auch fleissig gestrickt wird, ist ein Negativbild der Zustaende auf der Krim. Warum wohl. Wozu wohl. Nachedenken kann lohnen.

Hier nun das von Muinegi erarbeitete Beispiel.

Gut, dass du hier jetzt inkarniert bist und fuer die Krim wirkst, Muegi. Danke!

Thom Ram, 28.12.06 (mehr …)

NWO/4 Ukraine Russia Psyop part 2 / Innenpolitische Konflikte in der Ukraine / domestical conflicts in Ukraine

Ulrich S. 29.11.2018

 

Mit dem Hauptziel, das Treffen von Trump mit Putin zu sabotieren, kann mit dieser Psyop die Spannung im Krisengebiet der Ostukraine befeuert werden und von innenpolitischen Problemen abgelenkt werden.

With the main goal of sabotaging Trump’s meeting with Putin, this psyop can fuel tension in the crisis region of Eastern Ukraine and divert attention from domestic political problems.

.

In Teil 1 schauen wir uns die Requisiten genauer an. Die Epoch Times Deutschland titelte am 29.11.2018 / In part 1 we take a closer look at the props. The Epoch Times Deutschland titled 29.11.2018:

Konflikt im Schwarzen Meer – Schiffe „existieren“ gar nicht
Conflict in the Black Sea – ships do not „exist“ at all

.

In Teil 2 KenFM Tagesdosis werden die innenpolitischen Hintergründe in der Ukraine beleuchtet. / Part 2 KenFM Tagesdosis examines the domestic political background in Ukraine.

(mehr …)

NWO/3 Ukraine Russia Psyop part 1 / the not registered boats / die unregistrierten Militaerboote

Ulrich S. 29.11.2018

.

zuerst dachte ich noch kurz es könnte ja auch ganz anders sein …. / at first I thought for a moment that it could be quite different ….

Aber nun entpuppt sich die Affaire als lupenreine Psyop mit multiplen facettenreichen Auswirkungen. But now the affair turns out to be a flawless psyop with multifaceted effects.

.

psy-op = psychological (military/secret service) operation / psychologische Operation typisch zur Täuschung ausgeführt durch Militär und Geheimdienste.

.

warum gerade jetzt? Qui Bono? / why now?

Um das Treffen von Trump mit Putin zu sabotieren! Aber eine gute Psyop erledigt viele Fliegen mit einem Schlag, wie wir sehen werden. / To sabotage Trump’s meeting with Putin! But a good Psyop does many flies with one hit, as we will see.

.

In Teil 2 KenFM Tagesdosis werden die innenpolitischen Hintergründe in der Ukraine beleuchtet. / Part 2 KenFM Tagesdosis examines the domestic political background in Ukraine.

.

In Teil 1 schauen wir uns die Requisiten genauer an. Die Epoch Times Deutschland titelte am 29.11.2018 / In part 1 we take a closer look at the props. The Epoch Times Deutschland titled 29.11.2018:

.

Konflikt im Schwarzen Meer – Schiffe „existieren“ gar nicht
Conflict in the Black Sea – ships do not „exist“ at all 

(mehr …)

Brücke Krim – Russland / Einweihung

Andere Regierungen werfen Volksvermögen lieber in die Rachen derer, welche eh schon über Billionen verfügen. Schön, dass sich die Menschen der Krim von der vampiristischen Willkür gewisser Leute in Kiew abgelöst haben. Schön, dass sie nun mit ihrem grossen Partner per Brücke verbunden sind.

Ich wünsche den Sicherheitskräften Schläue und famose Intuition, auf dass verunmöglicht wird, was besonders liebe Weltlenkerlakaien beabsichtigen, nämlich nicht Brücken zu bauen, sondern Brücken zu sprengen.

.

 

.

Ein Blick in zwei Giftküchen. (mehr …)

Sowjetische Geschichte und Zur Ukraine

Beide Themen haben dieselben Wurzeln und sind miteinander verständlicher als einzeln.
Denn die Ukraine ist – wie auch
Rußland – Teilnehmer der sowjetischen Geschichte, über die heutzutage kaum und nur sehr tendenziös berichtet wird.
Und die heutigen Verhältnisse in der Ukraine, vor allem der Bürgerkrieg im Donbass, sind ohne die geschichtliche Betrachtung gleich gar nicht zu verstehen.
Sie sind es auch so schon kaum, vor allem für Menschen, die dort mal einige Zeit gelebt haben, wie der Autor bzw. Übersetzer…
Luckyhans, 2014 – 2018
———————————-

Sowjetische Geschichte:

https://bumibahagia.com/2014/05/10/der-9-mai-tag-des-sieges/
https://bumibahagia.com/2015/05/09/hinweise-des-tages-9-mai-2015-70-jahre-was/
https://bumibahagia.com/2016/03/09/perestrojka-umbau-1/
https://bumibahagia.com/2016/03/11/perestrojka-umbau-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/16/%d0%bf%d0%b5%d1%80%d0%b5%d1%81%d1%82%d1%80%d0%be%d0%b9%d0%ba%d0%b0-umbau-3/
https://bumibahagia.com/2017/05/10/100-konsul-tanten/
https://bumibahagia.com/2017/06/14/unbekannter-beschuss-des-weissen-hauses/
https://bumibahagia.com/2017/06/20/25-jahre-wilde-privatisierung-russlands/
https://bumibahagia.com/2017/07/29/40-millionen-geheimnisse/
https://bumibahagia.com/2017/08/08/land-lease/
https://bumibahagia.com/2017/08/16/russland-1990-92/
https://bumibahagia.com/2017/08/22/die-zerstoerung-des-imperiums-udssr/
https://bumibahagia.com/2017/08/25/drei-jahre-schocktherapie/
https://bumibahagia.com/2017/11/27/zur-geschichte-der-udssr-1/
https://bumibahagia.com/2017/11/01/vom-kalten-kriege-5/ (5 Artikel)
https://bumibahagia.com/2018/04/01/stalin-heute/

Zur Ukraine:

https://bumibahagia.com/2014/05/29/die-farbenrevolutionen/
https://bumibahagia.com/2014/02/22/zur-lage-in-der-ukraine/
https://bumibahagia.com/2014/09/15/ukraine-schau-spielereien/
https://bumibahagia.com/2014/10/12/die-russische-ukraine-interessenlage/
https://bumibahagia.com/2015/02/19/neues-aus-der-ukraine-ukraine-news-%d0%bd%d0%be%d0%b2%d0%be%d1%81%d1%82%d0%b8-%d0%b8%d0%b7-%d1%83%d0%ba%d1%80%d0%b0%d0%b8%d0%bd%d1%8b/
https://bumibahagia.com/2015/03/10/mh-017-geklart/
https://bumibahagia.com/2015/03/26/ukraine-chaos/
https://bumibahagia.com/2015/03/28/ukraine-chaos-2/
https://bumibahagia.com/2015/03/30/ukraine-news-3/
https://bumibahagia.com/2015/03/31/ukraine-krise-4/
https://bumibahagia.com/2015/04/04/ukraine-krise-5/
https://bumibahagia.com/2015/04/05/ukraine-ticker-6/
https://bumibahagia.com/2015/04/11/ukraine-realitaten-aktuell/
https://bumibahagia.com/2015/05/26/schlachtfeld-ukraine-andrej-fursow-14-april-2014/
https://bumibahagia.com/2017/09/24/maechtig-bedenkenswertes/
https://bumibahagia.com/2015/10/14/neues-zu-mh017/
https://bumibahagia.com/2015/10/20/jakow-kedmi-im-internet-interview-bei-novorossija-oktober-2015/
https://bumibahagia.com/2016/11/06/frieden-im-donbass/
 https://bumibahagia.com/2017/07/20/ukraine-news-170719/
https://bumibahagia.com/2017/08/01/von-der-kornkammer-zur-wueste/
https://bumibahagia.com/2017/08/11/das-ukrainische-wunder/
https://bumibahagia.com/2018/03/08/ukraine-frecher-betrug-der-amis/
https://bumibahagia.com/2018/05/01/wer-weiss-noch-was-von-tschernobyl/

– – –
P.S. Bitte beachte: alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.
Freilich sind nicht alle Artikel zu den beiden Themen hier erfaßt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Putin hat wieder zugeschlagen

(Ludwig der Träumer) Ich war fassungslos als ich heute früh meine Lieblingszeitung aufschlug. Nicht nur das. Mein überaus schmackhaftes Frühstück mit Premium-Frikadellen von PENNY und Marinade aus Kamelmilch- und Ziegeneier Mayonnaise verweigerte mein Magen jegliche weitere Verdauung und setzte es wieder frei.

Bildmontage: LdT

Auf Seite 3 schreibt Bild weiter: Das ist ein Angriff auf unsere westliche Wertegemeinschaft ohnegleichen. Das erste exklusive Interview mit den Frikadellen war nicht ganz einfach. Sie waren noch traumatisiert von der Mißhandlung durch den altertümlichen Fleischwolf aus Holzabfällen, wie sie sonst nur noch in Rußland zu finden sind. Wie kann diese Bestie von Mutti nur zu diesem Fleischwolf? Da Putin es sich bei allen westlichen Regierungen verschissen hat, wegen der überfallartigen Vereinnahmung der Krim, versucht er jetzt, sich bei den schon länger hier lebenden kleinen Putinverstehern einzuschleichen mit solchen mörderischen Geschenken, die eigentlich wegen den Sanktionen nur über russisches Diplomatengepäck eingeschleust werden können. Damit so was nie mehr vorkommt, fordern 105 % der Deutschen die sofortige Abschiebung alle Russen, wie Bild bei einer Blitzumfrage ermittelte.

Die Bestie von Mutti läuft immer noch frei herum. Der Bundesstaatsanwalt verweigerte die Verhaftung mit der Begründung, sie sei geisteskrank. Die Psychiatrien fühlen sich ebenfalls nicht zuständig, da sie nichts mit Personen aus dem Dunstkreis von Putin zu tun haben wollen. Die deutsche Gesellschaft für Psychiatrie befürchtet, daß über diesen Weg Zuckerpillen statt anständiges Valium eingeschleust werden. Nicht auszudenken, wenn unsere Patienten nach der Einnahme von gefälschten Medikamenten sich plötzlich gesund fühlen, sagte Prof. Dr. Dr. Adlf v. Bleibda.  

Ein Interview verweigerte diese Bestie. Bild konnte lediglich ein Foto durch ihr Küchenfenster machen. Hier frißt sie vermutlich gerade die letzte Frikadelle. Zur Frage, wie PENNY diese kannibalischen Frikadellen in ihr Sortiment aufnehmen konnte, meinte der Marktleiter dazu: Wir hatten diese probiert und wauhhh – sie passen geschmacklich und nährwertmäßig in unser gesamtes Sortiment. Wir wären gerne mit ihr ins Geschäft gekommen, da sie größeren Nachschub versprochen hat. Es stand ja auf der Verpackung „Gezüchtet und geschlachtet in Deutschland“. Dieses Qualitätssiegel steht doch für einwandfreie Ware.

Geniale Schachspieler?

Wer könnte mit dieser Überschrift schon gemeint sein…
Eine Schachpartie besteht aus verschiedenen Etappen: Eröffnung, Mittelspiel, Endspiel, dabei kommen verschiedene Zug-Kombinationen zum Einsatz, und sie führen zu manchmal unerwarteten Zwischenständen. Oft kann mit Material-Einbußen ein strategischer Raum- oder Stellungs-Vorteil erlangt werden, bleibt dieser jedoch ungenutzt, kann sich der Figuren-Nachteil dann am Ende doch noch rächen…
Auf einen gewissen polnischen Auswanderer in den VSA geht der Begriff vom „Welt-Schachbrett“ zurück. Wer wohl da in den letzten 20 Jahren am klügsten operierte auf diesem Feld?
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 24. März 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen auch.
————————————————————————————————————

Putins geniale Vielzug-Kombination –
«Гениальная многоходовочка Путина».

(mehr …)

Alte Farbfotos aus Rußland

Wir hatten hier schon mehrfach historische Farb-Fotografien, sowohl nachkolorierte als auch erste „echte“ Farbfotos gezeigt – heute nun eine reine Foto-Galerie, zu der jeder seine eigenen Beobachtungen anstellen und sich Gedanken machen möge.
Luckyhans, 27. Januar 06
———————————

Der Süden Rußlands in Farbfotografien von Ende 19. / Anfang 20. Jahrhundert – Юг России в цветных фотографиях конец 19 и начало 20 века

13. Januar 2018

Оdessa
Юг России в цветных фотографиях конец 19 и начало 20 века
Die Öffentliche Bibliothek – Публичная библиотека

(mehr …)

Krim / Deutschland / Geschichtsschreibung à la Grossklopapier FAZ

Das grosse Klopapier mit Markennamen „FAZ“ weiss zu berichten, dass „Deutschland“ im Westen die Hauptlast an Wirtschaftsverlusten erleide, welche durch die „Sanktionen“ gegen Russland verursacht werden. hier.

Das mag den Tatsachen entsprechen. So weit, so in Ordnung.

Und die wahrscheinlich korrekte Meldung wird dazu verwendet, zwei Lügen zu kolportieren und zu konsolidieren, dass

in den Schulbüchern der nächsten Jahrzehnte doch tatsächlich von „Deutschland 2017“ die Rede sein, und davon berichtet werden wird, dass Russland die Krim „annektiert“ habe.

Zwei folgenschwere, giftige Lügen.

A)

Deutschland gibt es seit 1945 nicht, nicht bis zum heutigen Tage. Deutschland hat ein von den Siegern diktiertes Grundgesetz. Deutschland hat keine Verfassung. Deutschlands Demokratie ist ein Scheingebilde, den gewählten „Volksvertretern“ wird Allmacht eingeräumt, das Volk hat bei Sachfragen null mitzureden, und 99% der Allmächtigen erliegen dem Machtrausch, missbrauchen ihre Macht, tun alles, um sich selber oben zu halten und das, was Deutschland sein könnte, zu vernichten. Immigrationstsunami. Autoindustrie. Armee. Polizei. Juristik. Die Grossklopapiere wie die FAZ sind eh fest in NWO – Marionetten – Händen. Jeder Kanzler unterschreibt die Kanzlerakte. Er schwört darin, jeder Weisung von Washington DC Folge zu leisten. Jeder Weisung. Jeder.

Grossklopapiere wie die FAZ reden jedoch unentwegt von „Deutschland“. Das ist purer Hohn, schallende Ohrfeige für jeden Deutschen. Weil jedoch immer noch ein Grossteil der Deutschen Ohrfeige für Streicheleinheit hält, tut er nichts, will er nichts ändern, lässt die Nichtse an der umgeleiteten Spree den Rest Deutschlands an die Wand knallen, lässt Unrecht sprechende you Risten gewähren, kauft Grossklopapier und hört sich an TV die Chorsänger an, meint tatsächlich, in Deutschland zu leben, merkt nicht, dass er in der Weltpyramide ganz unten als Sklave gehalten wird.

B)

Russland habe die Krim annektiert. „Annexion“ bedeutet: Eine Macht übernimmt ein Volk gegen dessen Willen. Russland habe die Krim also übernommen gegen den Willen der Krim – Bewohner. Es ist eine infame Lüge, schwärzer geht lügen nicht.

Ueber 90% der Stimmbürger haben in einer regulären, korrekt und ruhig durchgeführten Abstimmung mit über 90% „ja“ gesagt zur Abtrennung der Krim von der Ukraine und zum Eintritt in die russische Foederation. Was soll das mit Annexion gemein haben?

Grossklopapiere wie die FAZ reden jedoch unentwegt von der „annektierten“ Krim. Die FAZ lügt, die FAZ leitet das Publikum irre, hetzt das Volk gegen Russland auf und macht es willig, Russland mit allen Mitteln zu bekämpfen.

.

Dies hier ist ein Beispiel. Täglich wird genau auf diese Art und Weise eine kleine Wahrheit mit grosser Lüge und grossen Lügen zusammengebunden, wodurch die Lügen glaubwürdig scheinen und sich tief ins kollektive Gedächtnis eingraben.

Jeder poli Ticker, der von „Deutschland“ oder von einer Annexion der Krim spricht, gehört seines Postens entfernt, gleichentages, zack, weg vom Fenster. Das ist kein kleines Delikt. Das ist böswilliger Verrat an der Wahrheit. Weg vom Sessel, solch Nieten.

Jedem Schur Nalist, der Gleiches tut, gehört die Schreibfeder entzogen, gleichentages, zack, weg vom Fenster. Das ist kein kleines Delikt. Das ist böswilliger Verrat an der Wahrheit. Weg vom Sessel, solch Nieten.

.

Schönes Wochenende!

Thom Ram, 15.12.05

.

.

Es tut sich was

Wir hatten hier den sehr „differenzierten“ (doppelzüngigen?) Umgang mit den Separatisten verschiedener Couleur schon mal angesprochen.
Angefangen hatte das mit dem so frappierend unterschiedlichen Vorgehen „des Westens“ bei der Abspaltung des Kosovo und der Krim.
Aber es wird weitergehen…
Luckyhans, 10. Oktober 2017
————————————-

Selbstverständlich werden die Aktivitäten in Richtung Separatismus weitergehen.
Warum ich davon so überzeugt bin?

(mehr …)

Unabhängig? Separat?

Wie verspeist man einen Elefanten“ – diese Handreichung hatten wir hier schon dargelegt: immer schön stückchenweise.
Also ein Stück abhacken und verspeisen, dann das nächste Stück und so weiter…
Wo dieses Rezept aktuell überall Anwendung findet, wollen wir mal untersuchen.
Luckyhans, 2. Oktober 2017
—————————————–

Ein „Elefant“, der in jüngster Zeit auf diese Weise zerlegt wurde, war die Sowjetunion (SU) – ein Multivölkerstaat, der im Ergebnis der von den jüdischen Weltbeherrschern angezettelten und promoteten sog. Oktoberrevolution, die am 7. November 1917 im damaligen Petrograd stattfand, und den darauffolgenden sog. Bürgerkriegen – in der Tat eine Intervention der Weltmächte gegen die junge Rätemacht – entstanden war.

(mehr …)

Scharf und klar / Diesel / Nordkorea / Krim / Deutsche Mitte

Wie immer genau informiert. Wie immer scharf beleuchtend. Wie immer getragen von der Ethik des Neuen Zeitalters.

Ich gebe Christoph Hörstel das Wort. Er sagt in 10 Minuten so viel, wozu andere zwei Stunden bräuchten.

thom ram, 13.08. im Jahre 5 des beginnenden Neuen Zeitalters, da es neben 1000 Schleimlabernden bereits einige Klarsager gab. (mehr …)

Muinegi / Neues von der Krim / Sommer 2017 / Teil I

Guter Leser, du erinnerst dich an Muinegi? Er liebt die Krim, bereist sie immer wieder und berichtet schlicht, was seine Augen gesehen und seine Ohren gehört haben.

Die früheren Berichte findest du hier.

Nun also zum Sommer 05 (=2017), danke, Muinegi! (mehr …)

Von der Kornkammer zur Wüste?

Die Älteren unter uns kennen noch den Ausspruch von der „Ukraine als der Kornkammer Europas“, natürlich ‚Europa‘ als Kontinent und nicht als ‚politische Erscheinung‘ verstanden.
Wie sieht nun jene Kornkammer heute aus, nach 16 Jahren „unabhängiger“ Ukraine und nach nur 3 Jahren Herrschaft der jüdischen Staatsstreich-Junta?
Die Fakten und Bilder erschrecken…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 31. Juli 2017 – Kommentare und Hervorhebungen von mir.
——————————————————————————————————————

«Wody nemа» – kein Wasser da. Woraus bestehen jetzt 80% der Ukraine? (линк к русскому оригиналу)

Autor: Eva Lissowskaja

Die menschenleere ukrainische Wüste

(mehr …)

An die grossen Klopapiere / Deutsche Mitte / Konspiration mit dem Feind

Bis zur Stunde wurde die Deutsche Mitte von den grossen Klopapieren totgeschwiegen in der Hoffnung, die DM werde bloss ein Strohfeuerchen sein und eingehen. Nun wird das Totschweigen schwieriger, denn die DM geht jetzt auf Werbung für die Bundestagswahl. Ja, meine Lieben in den Klopapierfabriken, es scheint der Zeitpunkt gekommen, dass ihr zu scheissen schiessen beginnen solltet.

Liebe Klopapierfabrikanten, ich mache euch gezielt heute darauf aufmerksam, denn in diesen Tagen wird sich euch ein wunderbares Anfangsbombardement anbieten! Als Titel schlage ich euch vor:

.

Neue Partei Deutsche Mitte entlarvt! Konspiration mit dem Feind!

(mehr …)

Gefälschte Geschichte – der Krimkrieg

Was uns der sog. „Krimkrieg“ der 1850er Jahre angeht? Mehr als so mancher meint – so er einen offenen Geist sein eigen nennt. Denn es gibt immer was hinzuzulernen…

War der als „Krimkrieg“ verniedlichte Konflikt Mitte des vorvorigen Jahrhunderts ein unbedeutendes lokales Ereignis?
Wer kämpfte da wo gegen wen? Und welches waren seine Ergebnisse?

Probieren wir mal, diese Fragen von einem anderen Standpunkt aus und ohne Beachtung der bisher üblichen Interpretationen zu betrachten – vielleicht ist da ja was ganz Ungewohntes zu entdecken…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 29. Mai 2017
——————————————————

Die Fälschung der Geschichte: Wie der Sieg Rußlands über Britannien im „Krimkrieg“ zur Niederlage gemacht wurde

14. Mai 2017

Wenn du an dem Gitter des Elefanten-Käfigs die Aufschrift „Wisent“ liest,
glaube deinen Augen nicht.“
Kosma Prutkow.

Seit der Schulbank wird jedem von uns mit einer Beharrlichkeit, die einer besseren Verwendung würdig wäre, eingebleut, daß Rußland den „Krimkrieg“ verloren hat.
Die meisten versuchen nicht mal, die Richtigkeit dieser Seite der Geschichte unserer Heimat anzuzweifeln.
(mehr …)

Muinegi / Neues von der Krim / Yaltas zweites Gesicht

Dank an Muinegi für seine weitere Veröffentlichung!

Ich danke ihm auch dafür, dass er keinem Vorurteil nachhängend einseitig Tendenzen aufzeigt, sondern einfach berichtet, was er sieht.

Offenbar scheint nicht alles so golden zu sein, wie man auf Grund seiner bisherigen Reportagen schliessen könnte, wiewohl ich anmerken möchte, dass ich scho es bitzeli mues lächle, wenn er als Minuspunkt aufschreibt, dass „Strassen und Wege in jenen Regionen nachts gefährlich seien, weil da auch mal Löcher seien“. (mehr …)

Muinegi / Neues von der Krim / Eduard und Yalta

So kurz Eduards Lebensgeschichte wiedergegeben wird, sie spricht Bände.

.

Eduards Lebensgeschichte

Auf der Fahrt von Simferopol nach Yalta gab es viel Zeit für ein ausführliches Gespräch mit dem sehr interessierten und gut informierten Taxifahrer. Es hatte geschneit und auf den Straßen ging es nur langsam voran.

Eduard erzählte, dass er sehr stolz und glücklich ist, in Simferopol zu leben und sich sehr darüber freut, einen Deutschen fahren zu dürfen. Sein Lebenslauf erklärt das sehr gut.

Weiterlesen.

.

.

Unbedingt. Unbedingt will ich da mal hin. bb-Treffen auf der Krim, das wär mal was. Mit Umweg über Moskwa.

.

Yalta, auch im Winter wunderschön!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eines vorweg, die Faszination der Stadt lässt sich nicht in Worte fassen. Daher werde ich in diesem Beitrag hauptsächlich Bilder sprechen lassen, die die schöne Seite dieser Stadt hoffentlich überzeugend illustrieren.

Weiterlesen und – schauen.

.

Danke, Muinegi!

thom ram, 21.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Berichte aus fernen Ländern wohl und wahr sind.

.

.

Muinegi / Neuer Bericht aus der Krim

 

Endlich wieder ein Bericht von Muinegi!

Da unsere Pinocciomedien  offensichtlich kein Interesse daran haben, mich über die wahren Verhältnisse im sicher ganz armen, weil von Russland „annektierten“ *** Land ins Bild zu setzen (da müssten sie ja echte Journalisten hinschicken, statt  abgeschriebenen Seich zu verbreiten), lechze ich nach Berichten von Menschen, welche solch Länder bereisen. Möcht dabei feststellen, dass ich nicht Golfspieler, Tennisspieler, Sextouristen, Surfer und Taucher meine, sondern Menschen, welche an Land und Leuten interessiert sind und sich unter die Bevölkerung mischen, so wie Muinegi.

***Neuleser. Die Menschen der Krim haben frei abgestimmt. Ueber 90% gingen zur Urne. Von diesen 90% stimmten über 90% für die Abnabelung von der Ukraine und für den Schulterschluss mit Russland. Wer sagt, die Krim sei annektiert worden, ist nicht informiert oder er lügt. 

.

Altleser erinnern sich? (mehr …)

Puerto Rico ist bestrebt, es der Krim gleichzutun

Die Krim wurde von Russland annektiert hat sich in freier, eigenverantwortlicher Entscheidung per Abstimmung mit einem Mehr von über 90% von Kiew abgewandt, die Selbständigkeit gewählt und sich Russland zugewendet.

Puerto Rico steht seit mehr als 100 Jahren unter der Herrschaft der US. Im Audio werden Beispiele davon aufgeführt, was die US Herrschaft für ein Volk bedeutet: Freiheit, Volksherrschaft, Prosperität Ausbeutung, Ausbeutung, Ausbeutung. (mehr …)

Putin / Despot / Kalt / Machtbesessen / NWO Marionette

Fondue konsumierender Schweizer, Knödel inhalierender Oesterreicher, Sauerkraut einführender Teutscher hat wenig Ahnung davon, was gleichzeitig geschieht. Ich beziehe mich mit ein, ich hocke bei angenehmer Temperatur friedlich am Tisch, höre den Ventilator, betrachte die sich aalende Katze und alles ist bestens.

Was nun also?

Das Eine ist das Geschehen auf der Krim. Wenn du Details von Scheusslichkeit und von menschlicher Tugend betrachten willst, dann geh rein, lieber Leser:

.

https://www.youtube.com/watch?v=t42-71RpRgI&feature=youtu.be#t=8234.506556682.

.

Hier nun komme ich auf den gesetzten Titel: Putin / Despot / Kalt / Machtbesessen / NWO Marionette

Ich kenne Leute persönlich wie auch, unpersönlich, im Netz, welche Putin mindestens eine der beschriebenen Eigenschaften als Motivation für sein Handeln unterschieben. Die schlimmste der vier Eigenschaften wäre NWO Marionette, denn er hat weitreichende Entscheidungsbefugnisse über ein grosses Volk, über das grösste Land der Erde und über es bitzeli Militär.

.

Es ist unmöglich, es ist keinem Menschen gegeben. Es ist unmöglich, dass ein Mensch, welcher in der Machtposition des Wladimir Putin sich befindet, so spricht, wenn er einer der Chefknechte derer ist, welche Erde und alles was darauf kreucht, fleucht und geht, vampiristisch ausbluten wollen.

Ich attestiere Wladimir Putin die grundgelegte Absicht, alles zu tun, damit sowohl sein Volk wie auch dessen Nachbarn froh und glücklich leben können.

Worum geht es?

Obiger Link 2:16:00

Was sagt Putin?

Obiger Link 2:17:00

Ich reite auf diesem Thema rum, weil ich recht haben will. Das ist aber für die Welt komplett uninteressant, denn recht haben will nur mein Ego.

Ich reite auf diesem Thema rum, weil die Mär, wonach Putin Marionette der Zionisten / des Geldadels / der Vampire / der schwarzen Wesen sei, den Menschen dazu treibt, falsche Schlüsse zu ziehen, dazu treibt, sich falsch zu positionieren, dazu treibt, sich mit guten Kräften anzulegen, statt sich mit ihnen zu vereinen.

Ist die Bedeutungsschwere klar?

thom ram, 22.08.0004 (Für Nasen, welche sagen, die Krim sei annektiert worden und Putin sei Werkzeug der Schwarzen 2016)

.

.

 

 

 

Internationales – Rußland aktiv

Ein paar Kurznachrichten aus dem großen kalten Land und der Welt, weil in dieser Woche dort ziemlich viel „passiert“ ist und einiges davon uns in seinen Auswirkungen sicher noch einige Zeit beschäftigen wird.
Denn diese Dinge gehen weit über das (für uns leider schon so gewohnte) Marionettentheater hinaus –  weil es auf der Welt durchaus noch richtige Politiker gibt, und nicht nur die uns geläufigen Politiker-Darsteller, die in Wirklichkeit nichts zu melden haben, sondern von außen kopfgesteuerte Sprechpuppen sind.
Luckyhans, 13. August 004
————————————

Zuerst möchte ich auf eine weitgehend richtige Analyse von Paul Craig Roberts hinweisen, welche die russische Wirtschaftspolitik betrifft.

Russlands Schwäche ist seine Wirtschaftspolitik

Paul Craig Roberts und Michael Hudson

(mehr …)

Rußlands Tanz auf der Säbelspitze – 3

Wir wollen – in Fortsetzung der vorigen drei Teile dieser Analyse nun nochmal kurz die Beziehungen Rußlands zur EU und zur Nato streifen, bevor wir dann (endlich!) zum Ausblick kommen.
Luckyhans, 31. Mai 2016
——————————–

4. Rußland und der Westen

Die Beziehungen zwischen Rußland und der Nato waren ab 1991 nach der Auflösung des Warschauer Paktes sehr „schwammig“: die Frage, warum sich nicht auch die Nato einfach auflöst, wo doch der Gegner, wegen dem man (angeblich) diese Organisation gegründet hatte, nun plötzlich verschwunden war, beschäftigte Anfang der 90er Jahre auch im Westen viele nüchtern denkende Menschen.

(mehr …)

Paul Craig Roberts zu „Russland sei eine existenzielle Bedrohung der USA“

Paul Craig Roberts stellt, einmal mehr, verdrehte Tatsachen richtig hin, und er weist auf Wahrheiten hinter Lügen.

Ist er ein Rufer in der Wüste?

(mehr …)

Hinweise des Tages – 20. April 2016

Einige Meldungen aus der Rubrik „Seitenblick“ sollen uns heute beschäftigen – wir wollen sehen, was in der Welt so vor sich geht, ohne uns emotional da hineinzustürzen – kühl betrachtend anschauen und dann – beiseite legen. Oder jeder wie er mag… 😉
Luckyhans, 20. April 2016
———————————

1. Rolf Hochhuth, einer der bekanntesten Dramatiker Deutschlands, feierte vor kurzem seinen 85. Geburtstag und hat nun in seinem neuen Buch „Ausstieg aus der Nato oder Finis Germaniae“ noch einmal klar seine Meinung zur BRiD geäußert. Natürlich ist er frei von dem Verdacht, einer der führenden Verschwörungstheoretiker zu sein.
Hier ein paar Zeilen aus seinem Gespräch mit „sputniknews“:

(mehr …)

Deutsche auf der Krim

62’000 Deutsche seien im Zuge des 2.WK aus der Krim deportiert worden. Heute sei eine Zunahme an Deutschen und Russlanddeutschen zu verzeichnen, welche auf die Krim ziehen.  Die Zahlen sind bescheiden, doch halte ich es für gut denkbar, dass das Bächlein anschwellen wird.

Meine Wahrnehmung: Auf der Krim sind wache Lebensgeister.

Und ich kann Eltern verstehen, wenn sie ihre Kinder nicht in ein zionistisch okkupiertes Land entlassen wollen: Angefangen von Witzen wie GEZ Gebühr, über Lügenpresse, Wegsperren offener Geister, das Verbrechen Ramstein, unkontrollierte Immigration, versprühter Himmel, die Unvorstellbarkeit 100 Atomraketen auf eigenem Boden bis hin zu Sesselwärmern an der Spree, welche TISA / CETA feige heimlich über das Land spannen wollen, sind die Aussichten in der BRD zappenduster.

In zwei Kriegen wurde ein Grossteil der Besten hinweggerafft. Heute ziehen von den Besten weg, nicht nur auf die Krim. So sehr mich freut, nach der Krim zu schauen, so traurig blicke ich auf mein geliebtes Nachbarland.

thom ram, 09.04.0004

.

.

https://www.youtube.com/watch?v=bqvrS5f5pJE

.

.

 

„Bild“ bei Putin – Teil 1 komplett in deutsch

Freunde baten den Übersetzer, doch mal den Teil 1 des Putin-Interviews der „deutschen“ Zeitung mit den Großbuchstaben komplett ins Deutsche zu übertragen, da sie vermuteten, es könnte zwischen Sotschi und der BRiD etwas Inhalt „auf der Strecke geblieben“ sein. So hier im Folgenden diese Arbeit.
Luckyhans, 23.01.2016
————————————

Das Interview für die deutsche Zeitung BILD – Teil 1

Die Interview-Aufnahme fand am 5. Januar in Sotschi statt.

11. Januar 2016 – 06:00 Sotschi

Frage (wie übersetzt): Sehr geehrter Herr Präsident!

Wir haben gerade erst den 25. Jahrestag der Beendigung des „Kalten Krieges“ begangen. Im vergangenen Jahr war auf der ganzen Welt eine große Anzahl von Kriegen und Krisen zu beobachten, sowas gab es lange Jahre nicht. Was haben wir falsch gemacht?

(mehr …)

Ukraine: Zündeln, Gewalt, Neubesiedelung

Wie schon vorausgesehen, wird die Ukraine ungeachtet der enormen inneren Spannungen weiterhin kräftig benutzt, um Rußland und Putin zu beschäftigen und so von anderen (außenpolitischen) Aktivitäten abzuhalten.
Weiter unten folgt dazu der aktuelle „Bericht aus der Ukraine Nr. 26“ von quer-denken.tv mit den Nachrichten vom Krieg in der Ostukraine – zuerst aber ein paar frische Meldungen vom „Weihnachtsfest“ im Süden der Ukraine.

(mehr …)

Die Krim – erschreckende Wahrheit über die Annexion

Mein Tag ist gerettet. Nach Lektüre bitterböser Artikel darüber, wie auch die russische Regierung die NWO wolle (belegt mit 1001 Beweisen) sehe ich dies Video.

Erstens ist es taghell.

Zweitens frage ich mich:  (mehr …)

Ukraine / Der verschwiegene Krieg

Meine Hochachtung für und mein Dank an die Mutigen, welche vor Ort gehen und berichten, was sie als Menschen von Menschen gesehen.

Der Krasse Gegensatz zu dem, was man von den Chorsängern der Medienhuren liest und hört.

Selten gute Berichterstattung. Wer einen Eindruck vom wirklichen Geschehen haben will, er schaue rein.

Ich nehme einen Ausschnitt von zwei Minuten voraus: (mehr …)

Die Krim – ein Reisebericht

Das ist es, was wir brauchen. Menschen, welche vor Ort gehen, welche ohne Scheuklappen mit Menschen vor Ort sprechen und davon berichten. Grosser Dank an Autor Gert Ewen Ungar.

Ich hoffe, dass dieser Artikel durch das ganze Netz rauschen möge. (mehr …)

Wer ist Aggressor / Ray McGovern, eine Stimme des anderen Amerika

Informierte (!) Menschen kennen die vom ehemaligen US Geheimdienstler Ray McGovern erzählten Fakten. Stichworte: Fall der Berliner Mauer/Vorrücken der NATO,  Guantanamo,  Change Regime in Kiew,  Wahre Absicht der Rebellen in der Ostukraine,  Anschluss der Krim an die russische Föderation.  (mehr …)

Die andere Sicht / Botanischer Garten von Nikita, Krim

Lieber Leser. Alles scheint in und um die Ukraine im Chaos zu versinken. Verderblich ist es, so zu denken, man tut sich selber keinen Gefallen und man ist geneigt, die schwarzen Kräfte damit zu stärken. Besser ist es, die üblen Geschehnisse als Seitenblick im Auge zu behalten, in der Hauptsache aber sich an den Dingen zu orientieren und zu erfreuen, welche im Sinne der eigenen Absichten gedacht und ausgeführt sind.  (mehr …)

Dr. Daniele Ganser in Berlin / Regime-Change in der Ukraine

Für den, der sich mit dem Weltgeschehen selbständig beschäftigt, selber Fragen stellt, selber Antworten findet, für den also, dessen Weltbild nicht auf den Märchenstunden der grossen Blätter und TV Anstalten beruht, enthält der Vortrag von Daniele Ganser prinzipiell nichts Neues.

Und der Vortrag ist von a bis z spannend.

Warum? (mehr …)

Frau Doktor Angela Merkels Wirken in Moskau

Frau Doktor Merkel ist mittlerweile aber auch vom hinterletzten aller guten Geister Verlassen. Sie entbloedet sich mittlerweile nicht einmal mehr, in der guten Stube des Gastgebers Haus etwas zu platzieren, was beim Saeugetier bei einer Leibesoeffnung zwischen den Beinen hervorzuquillen pflegt.

Michael Winkler bringt es unuebertrefflich auf den Punkt: (mehr …)

Hinweise des Tages 20.4.2015

Mit dieser Rubrik wollen wir ab und an auf interessante Videos und Beiträge hinweisen, die wir für geeignet halten, Denkanstöße zu geben und Veränderungen in den Ansichten herbeizuführen.
Dabei geht es nicht so sehr darum, was dort im Einzelnen gesagt und gezeigt wird, sondern es geht wieder mal um die Zusammenhänge.
Klartext: wir sind nicht immer 100%ig einverstanden mit den Meinungen, die in den verlinkten Beiträgen ausgedrückt werden, aber wir meinen, daß sie auf jeden Fall nützlich sein können für die eigene Erkenntnis – deshalb diese unsere Empfehlung. 😉
Luckyhans, 20.4.2015
————————–

Überall Massenproteste gegen TTIP, CETA und TiSA

(mehr …)

Nationale Befreiungs-Bewegung

Wer solche Überschrift liest, der denkt gewiß zuerst an die FNL in Vietnam oder ähnliche Kampforganisationen. Bitte nicht enttäuscht sein – wir werden jetzt hier über Rußland reden.
———————-

Wir hatten vor einiger Zeit schon darauf hingewiesen, daß die russische Zentralbank (RZB)  genauso eine (vom russischen Staat) „unabhängige“ Zentralbank ist wie alle aus dem Rothschild-Rockefeller-Imperium – wir hatten das entsprechende Zentralbankgesetz einer diesbezüglichen Analyse unterzogen.
Anlaß war der volkswirtschaftlich völlig unmotivierte Schritt der RZB, gleichzeitig mit den westlichen Sanktionen (vor allem dem Kreditembargo, das westliche Banken seitdem gegen die meisten russischen Banken praktizieren), dem zielgerichtet gedrückten Erdöl-Weltmarktpreis und dem dementsprechend abstürzenden Rubel den Leitzins von vorher schon utopischen 10,5% auf 16% anzuheben.

(mehr …)

Krim-Jahrestag

Es ist schon erstaunlich, wievieles innerhalb nur eines Jahres an neuen Fakten auf den Bildschirmen des Weltnetzes erscheint. Vor genau einem Jahr wurde die Halbinsel Krim (wieder) in den Verbund der Russischen Föderation aufgenommen.

Was diesem Ereignis vorausgegangen war, rekapituliert der Krim-Korrespondent des Querdenken.tv-Blogs.

Wie sich zeigt, ist das Gerede von einer Annexion der Krim, das „unsere“ Lügenmedien nicht müde werden in unsere Hirne zu prügeln, gar nicht soo weit weg von dem, was geplant war – allerdings mit ganz anderen Vorzeichen als uns hier immer wieder vorgebetet wird. Aber bitte – lest selbst – interessante Erkenntnisse verspricht euer Luckyhans. 19.3.2015
——————————————————————

(mehr …)

Blick-ich

Es ist manchmal recht erhellend, sich die Dinge in ihrer Entwicklung anzusehen, d.h. einen kurzen Blick zurück zu werfen und sich unter diesem Eindruck die heutigen Ereignisse anzusehen – dann kann es gelingen, den gebetsmühlenartig wiederholten „Einflüsterungen“ der Lügenmedien zu widerstehen und einen offenen, klaren Blick für die Realitäten zu behalten.
Wir wollen das an ein paar Beispielen mal probieren.

Da wäre zunächst der Ukraine-Konflikt mit der Abspaltung der Halbinsel Krim.
Dazu ein sehr kluger kurzer Überblick eines erstaunlich gut informierten und klarsichtigen Nahost-Experten – 7 min Durchblick, und als er „zu deutlich“ wird, beendet die vorher mit ihren Fragen immer wieder Ablenkung versuchende Modder-atorin das Gespräch blitzschnell:

Hier noch mal zwei kurze Verdeutlichungen zu dem vielgebrauchten und absichtlich so lancierten Begriff der Annexion der Krim – beide von sehr Sachkundigen.

Zuerst die langjährige ARD-Korrespondentin Gabriele Krone-Schmalz (mehr zu ihrer Person hier https://www.youtube.com/watch?v=LNc-QOe1teI) – wir bemerken auch hier den krampfhaften Versuch der „Gegenseite“, die Verkündung auch nur der kleinsten Wahrheit zu torpedieren (2 min):

Und hier der Oberst a.D. Jochen Scholz in Kürze (3 min):

Zum Abschluß noch ein profunder Kenner der Internationalen Politik, der Staatsrechtler Prof. Albert Schachtschneider, der uns zu einigen wichtigen Fragen, die uns alle betreffen, in 13 min einige Lichter aufsetzt:

.

Ist es nicht schlimm, daß aus den meisten Sendungen der Hauptströmungsmedien nur wenige Minuten mal was Richtiges gesagt wird – und die restliche Zeit nur Propaganda, Rechtsverdrehung und Hirnverkleisterung betrieben wird?

Luckyhans, 12.3.2015

Tagesenergie 70

 Jo Conrad & Alexander Wagandt im Gespräch – Anfang März 2015 – über die Zeitqualität, die Ereignisse der vergangenen 3 Wochen und die energetischen Veränderungen – 2,5 Std.

Darunter wie immer ein paar kurze Notizen, welche den Hauptinhalt wiedergeben und die „Navigation“ erleichtern sollen – viel Spßa wünscht euer Lucky. (mehr …)

Das Leben in und um Jalta (Yalta) …Teil 3, … Januar 2015

Wieder richte ich meinen Dank an den Krim – Forscher Muinegi 🙂

Muinegi interviewt keine Vips. Er geht ins Land und unter die Leute… und beobachtet.

Wo findet das Leben statt? Eben dort. Dort, wo Muinegi seine Eindrücke gewinnt.

thom ram, 31.01.2015 (mehr …)

Das Leben und die Menschen auf Krim / Fortsetzung

Wunderschöner Bericht, Muinegi. Danke für die Verindung, welche du schaffst!

thomram, 22.01.2015

Original hier -> https://halbinselkrim.wordpress.com/2015/01/22/das-leben-und-die-menschen-auf-krim-fortsetzung/

. (mehr …)

Der echte Schaschlik auf der Krim

Ich will hier jeden mir zuflatternden Bericht einstellen, welcher von andern Ländern aus persönlicher Sicht erzählt. Unbedingt. Die schlichten, tagebuchmässigen Niederschriften von Muinegi geniesse ich. So ist auf der Krim zu leben. So war auf der Krim zu leben? So reagiert ein Nachbar auf der Krim auf ein mitgehörtes Gespräch.

Solche Berichte sind für mich wahre Lebenskunde. Danke Muinegi. (mehr …)

Infame Reporterfragen / Sogar Schachspieler Putin wird zum kämpfenden Löwen

Man ist es gewohnt. Putin spricht ruhig, sachlich. Kein Wort zuviel. Null Floskel.

Der BBC Heini, in väterlich besorgtem Tonfall frei fantasierend fragend bringt es fertig: Sogar der Fels Putin explodiert. Der Infamie ist kein Ende. (mehr …)

Sanktion=Heilung / Unser Zeitalter der Verhöhnung / Krim

Auch die Krim wird mit Sanktionen geheilt. Unter der Fuchtel der Westmächte ziehen die Zionisten auch in der Krim die Schlinge um den Hals eng. Mit Sanktionen.

Sanctio heisst im eigentlichen Sinne „Heilung“.

Es ist eines der Symptome des Wirkens der Zionisten und ihrer millionen Handlanger. Drehe das, was sie sagen, auf den Kopf und du hast die Wahrheit. Wenn du Talmud und die 24 Protokolle (achtung, härtest mögliche Kost) gelesen hast, dann weisst du, dass dies die Wahrheit ist.

Wenn unsere Politmarionetten von Sanktionen sprechen, dann klingt das nach Heilung, und es ist in der Tat Erdrosselung.

.

Autor Muinegi berührt mich. Er kennt die Krim von seinen eigenen Reisen her. Er berichtet in der schönen Einfachheit eines Menschen, der diese Bezeichnung verdient, eines Menschen also, welcher ein anderes Land bereist, Kontakte findet, Freundschaft erfährt und angesichts der Taten der äusserlich Mächtigen, welche Teppiche von Chaos und Leid über die ganze Erde ziehen, zwischen Trauer und Wut schwankt.

Danke, Muinegi. (mehr …)

Heute ist ein trauriger Tag für die Menschen auf Krim :(

Autor Muinegi kennt die Krim durch seine dortigen Aufenthalte. Ich höre seine Berichte als Gegenstück zu den Lügen der Medien und der Nadelstreifen.

Danke, Muinegi!

thom ram, 17.12.2014

Heute ist ein trauriger Tag für die Menschen auf Krim 😦.

Schwerstverbrechen offizielle Geschichtsschreibung

Auf Lichtträger-Licht, also auf Luzifer-Lux, schreibt mir der Autor, Geschichtsschreibung betreffend,aus der Seele.

Täglich stosse ich, als eines der vielen aktuellen, laufenden Beispiele auf die „Annexion“ der Krim. Als Annexion wird es in die Bücher eingehen und damit Misstrauen und weitere Kriege schaffen, wo es doch eine redliche Volksabstimmung war, wo die Menschen auf der Krim doch in der Tat in legitimer Eigenverantwortlichkeit einen eigenen Staat gewollt und geschaffen haben.

Die Wirkung dieser Lügen ist gigantisch. „Die Deutschen haben 6 Millionen Juden umgebracht, mit Vorliebe vergast“. Eine klassische Geschichtsschreibungslüge, welche ein ganzes Volk nicht nur diskriminiert, sondern von innen heraus lähmt.

thomram,14.12.2014

Quelle:

http://luzifer-lux.blogspot.com/2014/12/offizielle-geschichtsschreibung-ist-ein.html

.

Samstag, 13. Dezember 2014

Offizielle Geschichtsschreibung ist ein Hort der Legenden

Gerade in Diskussionen wie die um die Ereignisse vom 11.9.2001 in den USA wird gerne argumentiert, dass sich ein solch großes Verbrechen nicht verschweigen lassen würde, wenn die USA darin verwickelt gewesen wären.
Dieses Argument verliert an Berechtigung, desto mehr man sich mit der Geschichte der Menschheit auskennt.Die dümmste aller Theorien um den 11.9.2001 ist jedenfalls diejenige von Osama und seiner Teppichmesserbande. Diese Theorie wurde von den Tätern erschaffen, um von ihrer Tatbeteiligung abzulenken.
Zwar glaubt noch nicht einmal die Hälfte aller US-Amerikaner an die offizielle Verschwörungstheorie, doch droht diese in die Geschichtsbücher einzugehen. Zumindest vorläufig, da sie von den tonangebenden Regierungen* und den Leitmedien als unumstößliche Tatsache verkauft wird.

Noch heute glaubt die „öffentliche Meinung“ an längst widerlegte Legenden, wie diejenigen, dass Nero einst Rom niederbrannte, Ulbricht der Vater der Berliner Mauer war oder Hitler das ahnungslose und friedliche Polen überfallen hatte. Diese Legenden halten sich hartnäckig, obwohl doch mit Sicherheit „viele Menschen“ an diesen Ereignissen beteiligt waren und sie sich deshalb gar nicht halten dürften. Einfache Legionäre, Grenzsoldaten oder Wehrmachtslandser bestimmen nun einmal nicht über das, was in den Geschichtsbüchern zu stehen hat. Die Mächtigen und nicht die Ohnmächtigen sind es, die darüber bestimmen.

Neulich hatte ich die Gelegenheit, den eher bescheidenen polnischen Film „Katyn“ zu sehen. Es ist nicht so, dass ich an dieser Stelle diesen kitschigen Film empfehlen wollte, doch ist dieser Film ein Paradebeispiel darüber, wie man es schaffte, dass die „öffentliche Meinung“ ein halbes Jahrhundert hindurch eine ausgemachte Lüge für die Wahrheit halten konnte.

Und das wirklich Traurige daran ist, dass es immer wieder genügend Menschen gibt, die den Lügen verfallen, solange diese nur offiziell vermeldet werden und von einer Autorität (Regierung, Leitmedien, Pfaffen etc.) stammen. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, wird durch das christliche „Selig sind die im Geiste Armen“ diese Eigenschaft der Menschen noch vergöttert. Pfui Deibel, kann ich da nur sagen!

* In seiner Rede von Valdai sprach sogar Putin von den Ereignissen um den 11.9.2001 so, als würde die offizielle Version der US-Regierung den Tatsachen entsprechen. Vielleicht war es auch nur eine versteckte Botschaft an die US-Adresse, aber gesagt ist gesagt.

.
.

Russland und die Krim / Auch T-Online lügt infam

 Das Thema öffnet mein Messer in der Tasche. Russland habe die Krim annektiert, im vorliegenden Bericht „einverleibt“, was so ziemlich synonym ist.
Sie tun einfach alles, um die Geschichte in ihrem Sinne verlogen zu versauen so, dass weitere Trennung, weiterer Streit, weitere Konkurrenz, weitere Aengste, weiteres Leid in Diskriminierung, Verleumdung entstehen, dass, im besten Falle, weitere Kriege geführt werden können.
.
Ich halte zum 3476. male fest: Die Menschen auf der Krim haben in einer ordnungsgemässen, freien Abstimmung mit überwältigendem Mehr entschieden:

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: