bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Zensur

Archiv der Kategorie: Zensur

5G / Suuberi Schwiiz / SBB-5G-TESTSTRECKE / ANGRIFF AUF DIE ZIVILBEVÖLKERUNG

Wie es einem gewöhnlichen Menschen geht, wenn er von 5G gekocht wird. Ich schätze, Solches soll weltweit zum gewöhnlichen Alltag werden, damit man nämlich mit dem smarteren 5G Smartphone schneller spielen kann….und dabei endlich bis ins letzte Detail überwacht sein wird.

Erlebnisbericht ab Minute 6. (mehr …)

5G / Nicht jeder Deal dient dem Leben / Internationaler Appell

5G, die fünfte Generation für Mobilfunk, ist geeignet, einen in Depression verfallen zu lassen.
Warum? Weil es beispielhaft zeigt, wie agiert wird.

(mehr …)

5G / Planetarer Notfall / Haftungshinweis an alle politischen Repräsentanten Österreichs

These:

5G ist ein Experiment an der Menschheit.

Meine Meinung: Jain. Experiment insofern: Niemand heute kann genau voraussagen, wie die Erdoberfläche nach 5 Jahren mit flächendeckend installierter 5G (fünfter Generation) aussehen wird.

Ergänzende Wahrheit: Jeder, der sich mit der Materie ernsthaft zu beschäftigen beginnt, kommt zum Schlusse, dass Flora, Fauna und Menschheit mindestens siechen, in hohem Masse dahingerafft sein werden.

These:

Die Installation von 5G wird einen planetaren Notfall hervorrufen.

Meine Meinung: Den planetaren Notfall haben wir bereits. Die Menschheit wird falsch informiert, wird nicht informiert, wird belogen, wird betrogen, wird über den Tisch gezogen. Und nicht nur das. Was Die Menschheit mit der Natur anstellt, ist unterirdisch.

Zwei Beispiele nur: Im Dienste des Anti- CO2 – Terrors werden für den E-Mobil-Hype  in wasserarmen Ländereien mittels restlichen Wassers gigantische Wüsten geschaffen, indem Lythium zur Herstellung der fǘr E-Mobile notwendigen Batterien aus den Böden herausgewaschen wird.

Im Atlantik gibt es eine Fläche, die sei so gross wie die BRD, deren Oberfläche aus Plastik besteht. Der daraus entstehende giftige Plastikfeinstaub gerät in sämtliche organischen Kreisläufe.

Die 5G wird den schon bestehenden Notfall in dritter Potenz steigern.

.

Steven Whybrow

hat sich des Themas angenommen und eine flammende Rede an die regierenden Volksvertreter Österreichs verschickt.

Ich stelle sie als Volltext ein, denn das Thema erfordert Beleuchtung von vielen verschiedenen Seiten.

Thom Ram, 14.11.07 (mehr …)

Liebe Engelländer foltern Julian Assange zu Tode

…und ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert. Die liebe engellische Richterin Miss Vanessa Baraitser  im Westminster Magistrates Court agierte am 21.10.2019 vor Augen der beiwohnenden Zuschauern ohne Skrupel perfekt, perfekt so, wie ein menschlich desorientiertes Marionettchen der Kabale eben agieren tut. Sie hat einen Auftrag, und den erfüllt sie, skrupel-, gewissen- und gefühllos.

Es geht um das Auslieferungsverfahren von Assange an die US.

Ich interpretiere: Er soll allenfalls als Leiche über den Atlantik gebracht werden. Sollen die Trump-Leute dann im tiefgefrorenen Hirn nach Informationen suchen. Denn nur darum geht es: Assanges Wissen muss gelöscht werden.

Nebenbei rufe ich in Erinnerung. Gewisse angelsächsische Kreise verfügen in Sachen Folter über gigantische Erfahrung.

Auf der Sachebene: Ich hoffe wohl, dass unser grosser Bruder Julian rechtzeitig vorgesorgt hat so, dass Unveröffentlichtes in seinem Todesfalle auf denkbar raffinierteste Weise weltwirksam weit bekannt gemacht werden würde.

Ich übertreibe bezüglich der Behandlung Assanges durch die Vollstrecker britischer Dämonkratie?

Bitte sehr, hier der Augenzeugenbericht eines Erfahrenen, der Bericht des britischen Ex-Botschafters Craig Murray.

Thom Ram, 08.11.07 (mehr …)

Was ist eigentlich mit Berlin Schönefeld?

Man müsste schon unrettbar naiv sein, wollte man glauben, was offiziell erzählt wird, wollte man nämlich glauben, dass der Flughafen Berlin Schönefeld wegen noch und noch zu Tage tretenden Baumängeln nicht in Betrieb genommen wird.

Was liegt der Verzögerung zu Grunde? Ich meine, dass beide hier aufgeführten Gründe ursächlich zusammenwirken.

Erstens wird unterirdisch gigamässig gebaut, davon gehe ich persönlich seit Jahren definitiv aus. Es wird gebaut geheim, zum Zwecke von…ich weiss es nicht, doch in Frage kommen stets geheime Forschunsstätten, geheime Militäranlagen, gehimer Aufenthaltsort für Schläfer sowie geheime Rückzugsmöglichkeiten für die liebe „Elite“, falls es knallt.

Zweitens blockiert Moskau. Moskau wünscht ein starkes, neutrales Deutschland. Moskau dürfte die Baustelle gemäss Feindesstaatenklausel jederzeit bombardieren, doch ist die Putin Mannschaft besonnen, lässt solch verhängnisvollen Schritt, verhindert jedoch die Inbetriebnahme der Anlagen, um Druck in Richtung „Selbständiges Deutschland“ zu machen.

Thom Ram, 05.11.07 (mehr …)

„Ich kann nicht essen, nicht trinken.“ / Vater eines der jährlich 3 Millionen verschwundenen Kinder

Ein Schicksal. Der Vater wird vergeblich weiter suchen. Sein Kind ist in Afri-od Ameriko, wird gehalten als Lusterreger, wird gequält und gefoltert so lange als bis es nicht mehr dazu taugt, da verbraucht, nicht mehr durch kindliche Schönheit, gepaart mit Panik Prinzen, Präsidenten, Firmenvorstehende, kurz VIPs ermöglichend, einen halbwegs Steifen kriegen zu lassen. Man lässt es dann verrecken und man fresse dann von seinem Fleisch. Ich war nie dabei. Mein Auge kann es nicht bezeugen. Doch von den herrschenden Gräueln sind mir mittlerweile beweisbar offenkundig so Viele, dass ich meine, es sei wahr; Viele der „Weltelite“ suhlen sich, wenn sie gefoltertes Kind beobachten können. Wenn sie genug Viagra inne haben, dann stecken sie rin – so nebenbei, issabernich die Hauptsache, Hauptsache ist die Panik des ab so lut sich schutzlos und ausgeliefert sich fühlenden Kindes.

Du weisst, wovon ich spreche? Nein oder nein? (mehr …)

Schon wieder zensiert

(Ludwig der Träumer)  Manchmal durchforste ich alte Artikel um sie zu aktualisieren. Was sehe ich? Der Artikel ist verbrannt, weil der wesentliche Inhalt – das eingebundene Youtube gelöscht ist.

https://ludwigdertraeumer.wordpress.com/2017/01/23/nobelpreistraeger-auf-abwegen/
oder auf bb: https://bumibahagia.com/2017/01/22/nobelpreistraeger-auf-abwegen/ Es ist wieder soweit. 88 (klingelts?) Jahre nach Beginn des letzten dunklen Zeitalters gewinnen sie wieder Oberhand – die Gutmenschen mit der Bücherverbrennung (Zensur im I-Net). Diesmal unter dem linksgrünen neomarxistischen Deckmantel. Jeder Andersdenkende, der den Mainstream kritisch betrachtet wird inzwischen zensiert, mundtot gemacht und künftig psychiatrisiert

(mehr …)

Das Klima droht, kaputt zu gehen

Der Titel ist die Replik auf die grassierende These, wonach das Klima „gerettet“ werden müsse.
Logisch, oder?
Retten kann/muss man etwas, was unterzugehen droht. Richtig oder richtig?
Ich bitte um Verzeihung meiner Offenheit, doch ein Jeder, der davon blabbert, dass man das Klima „retten“ müsse, der hat zumindest eine gewisse  sprachliche Insuffizienz, eher noch dürften in seinem Hirni einige Synapsen Fehlschaltungen aufweisen.
I ruume ii. Es regt mi gopfertami uhueremässig uuf.
Wenn ein mir anvertrautes Kind Mühe hatte oder hat, x etwas zu verstehen, so hatte und habe ich Geduld ohne Ende. Wirklich. Und ich tue mein Bestes, ihm den Inhalt verständlich zu machen.
Wenn aber hirnverarschte Akademiker sich dazu verleiten lassen, solch Unsinn zu verzapfen wie die Kirridee „Klima retten“ es nun mal ist, dann raste ich aus, und ich frage mich, ob sich der liebe Gott nicht vertan hat, denen Hirn statt Wolle oder doch wenigstens reines Wasser in den Schädel verpasst zu haben.
Statt „Klima retten“ könnten die Idioten genau so gut postulieren „rettet die Sonne“, oder „rettet unsere Galaxie“.
Wo wie spinnen die denne?

Wenn schon, dann müssten sie postulieren (mehr …)

Die heiligen Gründerväter unserer sehr guten EU

Wahrlich leben wir in einer besonderen Zeit. Im Zuge vieler gewaltiger Veränderungen sind wir Zeuge davon, wie Weltlüge um Weltlüge wie eiternde Wunden platzen.

Im vorliegenden Buch des Franzosen Philippe de Villiers wird dokumentarisch belegt, dass die EU von allem Anfang an als das gedacht war, was sie längst offenkundig ist: Ein Konstrukt, geschaffen dazu, die europäischen Staaten aufzulösen und den Völkern ihre Souveränität zu zerstören.

Die Redlichkeit der Gründerväter anzuzweifeln konnte (und kann noch?) den guten Ruf und die Arbeitsstelle kosten.

Es kennzeichnet sämtliche Weltlügen; Sie werden mit Klauen und Zähnen verteidigt. Die angeblichen deutschen Verbrechen im letzten Jahrhundert sind ein Musterbeispiel dafür. Wer daran kratzt, lebt gefährdet. Der CO2 Terror ist auf dem besten  Wege da hin. Es wird ins Auge gefasst, dass „Klimaleugnen“ zur Straftat gemacht werden soll.

Philippe de Villiers hat es getan. Er hat es gewagt. Er hat den EU Gründern den Heiligenschein entrissen. (mehr …)

NWO / Ist man sich einfach schon daran gewöhnt?

Wie ergeht es dir bei der lecke Türe der folgenden Liste von Massnahmen? (mehr …)

Neverforgetniki bei Heiko Schrang / Schlagende Herzen

Was Menschen wie Heiko und Niki, meiner  Einer, unser Einer und unser Vieler aus gewissen Ecken vorgeworfen wird, ist, dass wir böse Gedanken verbreiten, heute mit dem schönen Etikett „Hassrede“, oder auch „Rassismus“, ja gar „Nazismus“ versehen, was ist eigentlich damit?

Böse Gedanken? Nun ja. Wenn man als „böse Gedanken verbreiten“ bezeichnet, wenn ein Mensch auf etwas in Wirklichkeit Böses hinweist, dann verbreiten wir allesamt immer wieder und permanent „böse Gedanken“. Das Unstimmige dabei aber ist: (mehr …)

Aethiopien – BRD / Gratis und nicht retour

400 Parlamentarier sind aufgestanden und haben gesagt: „Gehts denn noch? So nicht.“ Worauf geplante Einfuhren von jungen Männern per Charterflugzeug abgebrochen wurden, da nämlich das Parlament die Legislative, Mrkl und Konsorten lediglich die Exekutive ist.

Die Flughafenleitung in Addis Abeba entschied: „Die Passagiere können sich nicht ausweisen, sie werden nicht zum Fluge zugelassen.“

Die Flughafenleitung in Kassel entschied: „Diesem Flug, sollte er denn kommen, wird die Landung verweigert.“

Es wäre nicht notwendig gewesen, denn es fand sich keine Flugzeugbesatzung für den Flug, zudem drohten ganze Bodenmannschaften in Addis Abeba sowie in Kassel mit Streik, sollte das Flugzeug gewartet und betankt werden.

Darüber hinaus war in Kassel eine Grossdemonstration angekündigt worden. Sollte das Flugzeug landen, drohten 500’000 Menschen das Flughafengelände zu blockieren.

Ueberflüssig zu erwähnen, dass deutsche Parlamentarier seit Monaten mit Mails, Briefen und Telefonaten eingedeckt werden. Man spricht von täglich 20 bis 100 Botschaften pro Parlamentarier. Zudem wird eine Mehrzahl der Wohnhäuser der Parlamentarier regelrecht dauerbelagert und mit Parolen eingedeckt etwa folgenden Wortlautes: „Flüchtlingen wollen wir helfen. Wirtschaftsflüchtlinge haben in der BRD nichts zu suchen. Entscheiden Sie sich, Herr/Frau xxx, sind sie für oder gegen Ihre Bevölkerung? Entscheiden Sie sich jetzt. Tun Sie uns Ihre Entscheidung kund. Mit eindeutigen Worten sollen Sie es tun.“

Thom Ram, 19.10.7 (mehr …)

Der Rabbi / Der Mossad / Der Mord an Jörg Haider

Was bislang nur von spintisierenden Verschwörungstheoretikern – zu denen ich gezählt werde – gesagt wurde, dass nämlich Jörg Haider nicht verunfallte sondern verunfallt worden ermordet worden sei, das belegt Rabbi Moshe A. Friedmann in seinem dieser Tage erscheinenden Buch

„Der Rabbi, der Mossad und der Mord an Jörg Haider“. (mehr …)

Botschaft an Greta / Botschaft nicht nur an Greta

Gefunden in Leuchtturmnetz.

Thom Ram, 07.10.7

.

Bestochene Wissenschaftler: „Mobilfunk ist sicher.“ / Redliche Wissenschaftler: „Die Schädlichkeit von Mobilfunk ist erwiesen.“

Die Geschichte ist einfach.

Redliche Wissenschaftler kamen und kommen zum Schluss, dass Mobilfunk Mensch und Tier Schaden zufügt.

Redliche Wissenschaftler und ihre wenigen Anwälte sind immer noch der David. Goliath ist die Mobilfunkindustrie, welche dutzende von Top-Anwaltskanzleien bezahlt, um die laufenden Klagen wegen durch Mobilfunk verursachten gesundheitlichen Schäden abzuwimmeln oder und in ewige Länge zu ziehen, und welche Wissenschaftler besticht, um falsch Zeugnis abzulegen. (mehr …)

Klimahype / Herr Lukas Fierz vom Infosperber empfiehlt „wissenschaftliches“ Denken und zerlegt die „unwissenschaftlichen“ Beiträge der NZZ

Herr Fierz darf gerne von den angeblich drohenden Klimakatastrophen überzeugt sein.

Herr Fierz schreibt im Infosperber. Infosperber hält offiziell Meinungs- und Aeusserungsfreiheit hoch.

Soweit so alles in Ordnung.

Was aber macht er, der Herr Fierz? (mehr …)

9/11 / Das Ground Zero – Modell

Kürzest mögliche Zusammenfassung: Die These von Dmitri Khalezov wird bestätigt; es waren unterirdische Kernexplosionen. Der Physiker Heinz Pommer führt den Vorgang der Zerstörung in vielen Details weiter aus. So manche noch offene Frage wird beantwortet.

Ab Minute 13 geht’s zur Sache.

Eingereicht von Gunvald Larsson.

Thom Ram, 03.09.07 (mehr …)

Die Deutschen / Die Schuld, die grosse Kriegsschuld

Dies ist ein fetter Artikel. Ich empfehle alle verlinkten Beiträge. Ich empfehle, wie beim Buchlesen Pausen einzulegen.

Was ich in der Schule über Deutschland 1900-1950 gelernt hatte –  es verfestigte sich in mir mittels Zeitungsberichten, Radio- und Fernsehsendungen, Büchern und Filmen zu „in Erz gegossene Wahrheit“
das war ein Drittel Wahrheit,
ein Drittel verdrehte Wahrheit oder glatte Lüge,
und vom entscheidend wichtigen dritten Drittel wusste ich nichts.
.
Halbwahrheiten, glatte Lügen und verschwiegene Tatsachen verfolgten und verfolgen noch heute ein einziges Ziel. Deutschland und Deutsche sollen (vornehm ausgedrückt) schlechtgemacht, die Siegermächte (zurückhaltend formuliert) glorifiziert werden. (mehr …)

Zensur / Neverforgetniki / Joachim Steinhöfel / Erfolg

Es gibt noch Männer und Frauen im Lande. Es gibt tüchtige Akteure und treue Helfer. Wenn sie sich organisieren, können sie den panischen Zensuraktionen der Deepstatler erfolgreich die Stirne bieten.

Eingesandt von Palina.

Thom Ram, 23.08.07 (mehr …)

Hassrede / Moralismus / Recht / Totalitarismus

Unter dem Artikel „Wenn Moralismus das Recht ersetzt, beginnt der Totalitarismus“, erschienen im „Fassadenkratzer“, hat Kalle Möllmann einen Kommentar verfasst, den ich hier vorstellen will.

Thom Ram, 22.08.07 (mehr …)

Neverforgetniki mundtodgeschlagen

(Ludwig der Träumer) Ich setze auf die jungen klardenkenden Menschen, die sich nicht durch den linksgrünen Faschismus beirren lassen. Niki gehört mit Sicherheit dazu. Vor 4 Monaten gab es ein bemerkenswertes Interview mit Heiko Schrang, dazu:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11392324-merkt-namen-neverforgetniki

Aber Vorsicht, der H. Schrang ist voll N#zi – nach Meinung von psiram. (mehr …)

Sprengung der Morandi-Brücke / Gääähn?

Sprengung der Morandi Brücke…bah, nö, mit Nichten und Neffen, das Thema ist nicht gegessen. Die Verantwortlichen werden benannt und zur Rechenschaft gezogen. Sie haben zerstört und gemordet.

Heute noch ist es so. Sage ich, dass etwas in der Geschichtsscheibung erlogen sei, lande ich im Gefängnis. Klare Ansage.

Schubst einer Mutter und Kind vom Bahnsteig vor den einfahrenden Zug, so ist das harmlos, da der Schubsende eben seine Probleme hat.

Sehr klare Ansage.

Lässt eine kleine nette Vereinigung eine Millionenbrücke sprengen, sagen die Medien, es sei der Blitz gewesen, und die Auftraggeber und Ausführenden bewegen sich unter dem Radar.

Somit alled klaa.

Wadd denne klaa?

Gähn.

Die grossen Medien sind im Besitze derer, welche so lustige kleine Zerstörungen und Morde veranlassen wie zum Beispiel die Sprengung der Morandi-Brücke.

.

Verrostete Stahlseile oder gar Einsturz wegen Blitzeinschlag? (mehr …)

Man kann sich der Propaganda unterwerfen und sein Rückgrat verbiegen

Der Titel ist Zitat nach Dushan Wegner. Das Folgende ist Zitat nach eben demselben Manne. (mehr …)

Entlarvung der CO2-Jünger / II

(Ludwig der Träumer) Ich hole das Video nochmals hoch. Auf meiner Seite wird es künftig oben gehalten. Eine klarere Analyse des Themas habe ich noch nirgends gelesen. Den Kommentar gibt es auch als Text. Ich kopiere ihn hierher, damit er vlt. die Zensurpraktiken der Klimakirche überlebt, falls das UTub gelöscht wird. Ich befürchte, das Video wird nicht lange überleben, so wie die Klimahysteriker inzwischen gepolt sind. Der Gegenwind der Aufklärung bläst ihnen so ins Gesicht, daß sie nicht mehr berechenbar sind – bis hin zur rohen Gewalt gegen Menschen, die noch einen Funken Verstand haben. Sie laufen freiwillig in ihr Verderben und ahnen nicht einmal, welche „höhere Ziele“ dahinterstecken. Die werden gnadenlos ohne Polemik in diesem Kommentar beschrieben. (mehr …)

Entlarvung der CO2-Jünger

Faszinierend. Aus meiner Sicht Wissenschaft, welche die Bezeichnung „Wissenschaft“ verdient. Ich Banause habe dazugelernt. Zusammenspiel von Meer und Luft? Gewusst? Gewusst, dass zwischen Meer und Luft ständig CO2- Austausch stattfindet, dass der CO2 Gehalt der Erdenluft dortens ständig austariert wird?

Nach diesem Kurzvortrag leuchtet es mir erst so richtig ein, warum es eine letzte Furzidee ist, naiver geht es nimmer, den CO2 Gehalt der Luft regulieren zu wollen; (mehr …)

Klima-„Katastrophe“ / Lynch-Katastrophe / Express Zeitung

Guter Leser, war dir Qualität und Quantität der „Säuberungen“ in China unter Herrn Tse Tung klar auf dem Schirm? Mir nicht. Nach diesem kurzen Vortrag von Gerhard Wisnewski schon.

Worum ging es?

Es ging darum, die Geistige Elite des Landes zu vernichten. Kluge, Gescheite, Weise waren der Welt“Elite“ zu gefährlich geworden. Also weg damit. Und wie geschah es? Das ist der zweite Punkt: Die Jugend wurde indoktriniert und aufgehetzt. Millionen unbescholtene, gute Menschen, die Landeselite wurde gelyncht und ermordet. Ja, von der aufgehetzten Jugend.

Klingelt es?

Was passiert heute? Wer wird aufgehetzt? Gegen wen?

Raffiniert ausgedacht, wie immer mindestens mehrere Fliegen auf einen Schlag:

Als Basis werden Lügen über das Klima verbreitet. Weltweit. Fast alle fielen darauf herein. Ich auch. Es muss etwa 2008 gewesen sein, ich hatte von Tuten und Blasen noch keinen Schimmer und frohlockte, dass sogar endlich die dumme „Bildzeitung“ auf der Frontseite sorgenvoll die im Fieber liegende Erde zeigte. Ich dachte damals so, wie heute Leute und Kinder denken, welche zum Beispiel der Greta lauschen und sich gegen … fanatisieren lassen. Gegen? Gegen wen? Greta werden klare Texte vorgegeben. Gegen die Erwachsenen, gegen die Alten wird die Jugend aufgehetzt.

Klingelt es jetzt richtig? (mehr …)

Frankreich / Was die DACH-Medien seit Wochen und Monaten verschweigen / Brisant

MARKmobil aktuell…konkret und präzise wie gewohnt. Er beschreibt, was in Frankreich in Wirklichkeit vor sich geht. Die Mehrheit der Franzosen machen ernst. Sie geben weder nach noch auf. Sie stehen auf gegen die Minderheit derer, welche sich nicht nur auf Kosten der Mehrheit bereichern, welche vielmehr noch bemüht sind, die schuftende Mehrheit in jeder Beziehung zu verarschen und zu knechten.

Weshalb findet das in der BRD nicht statt? Meine einfache Interpretation: (mehr …)

Nuo Viso auf Youtube gesperrt / Kommentare dazu

.

Ehrliches Fragen und ehrliches Antworten? Unerwünscht heute.

Gebildete, kluge Menschen öffentlich sprechen lassen? Wird abgemurkst heute.

Meinungsfreiheit? (mehr …)

Stromversorgung Deutschland heute

Inhaltsreicher Brief von Krisenrat.Info.

Vorliegende Ausgabe wurde mir als Ganzes per Mail/pdf zugeschickt. Aus Gründen des Copyrights stelle ich lediglich den Teil „Blackout“, welcher die deutsche Stromversorgung betrifft, ein. Die anderen Themen (Die Insel / Parravicini) sind auf Krisenrat.Info abrufbar, sind allerdings kostenpflichtig.

Bilder des Originals habe ich nicht kopiert.

Nochmal…um ganze Briefe zu lesen, gehe bitte auf Krisenrat.Info.

.

Ich bin kein Freund von AKW’s, genau so lange nicht, als mir keine Technik bekannt ist, mittels derer die strahlenden Abfälle unschädlich gemacht werden können. Bis zur Stunde  meine ich, dass AKW’s nicht hätten gebaut werden dürfen.

Kommt die Frage: Ja wie denn können wir den heutigen Stromverbrauch decken? Dass es mittels Solar- und Windenergie nicht klappt, dürfte nach und nach auch in Michel-TV-Stuben bekannt werden. Deutschland schramme immer wieder am Stromkollaps vorbei, müsse überteuerten Strom aus dem Ausland beziehen, dies dürfte die Wahrheit sein. Danke, liebe Scheingrüne.

Bleibt die Kohle. Da kommen die verblendeten CO2-Hysteriker und schieben den Riegel vor.

Was bleibt? Es bleibt ein Problem. Es wird im Artikel beschrieben.

.

Wir wissen, dass es Stromgewinnungsverfahren gibt, welche keinen Schaden anrichten. Wir wissen, dass Menschen, welche sie lancieren, kaltgestellt werden. Genau dies muss ändern. Tesla- und Schauberger- Ideen müssen studiert und verwirklicht werden.

Thom Ram, 14.07.07 (mehr …)

Immigration / Ernüchterung von Flüchtlingsgläubigen / Berichte von der Front

Es ist so bedeutsam, dass ich mich erdreiste, den gesamten Text des ersten Artikels hier einzustellen. Er stammt von

Wir an der Basis mit Migranten und Flüchtlingen,

und dortens findest du der sachlichen Darstellung herrschender Verhältnisse noch viel mehr.

Herrschende Verhältnisse öffentlich darstellen? (mehr …)

Eingeistige / Zweigeistige / Nicht zu verwechseln mit Genderseich

Ich hatte in meinem Leben mit Zweigeistigen zu tun. Und ich mag Androgynes.

Nein, mit dem verrückten Getue der heute breit orchestriert zelebrierten 73 Geschlechter habe ich null und nichts am Hut. Das hier ist etwas Anderes. Hier ist nicht von hirnverbranntem Seich die Rede, sondern von heiligen Realitäten. Welche von den edlen weissen Mördern (Angelsachsen) und Sklavenhaltern (Spanier) mit Teufelsgewalt ins Reich der Vergessenheit gezwungen wurde.

Erfolg: Leid. Verarmung. Verblödung.

Misserfolg: Hier und heute wird davon berichtet.

Thom Ram, 02.07.07

.

Bevor europäische Christen Geschlechterrollen erzwangen, erkannten die amerikanischen Ureinwohner fünf Geschlechter an. (mehr …)

34’645 Bücher verbrannnt / Gott sei Dank / Äh…wann, wo?

Weil die Deutschen 33-45 kalt, brutal, rassistisch und grössenwahnsinnig waren, musste aufgeräumt werden. Zum Zwecke, dass der grundverdorbene Deutsche gesunde, wurde von den Rettern Deutschlands 34.645 Bücher auf den Index gesetzt.

Alle diese Bücher hatten gleissend zum Ausdruck gebracht die Kälte, die Brutalität, die rassistische Verblendung und den kompletten Grössenwahn deiner Grossväter und Grossmütter, Deutscher du.

Ich rege an, dass du, Deutscher, Stätten errichtest, da deine Dankbarkeit für diese gründliche Reinigung verbrecherischen Deutscheltums flammt. Es ist dringend von Nöten! (mehr …)

Besuch bei Frau Ursula Haverbeck am 11.06.2019

Dreizehn Anläufe genommen. Alles überflüssig, was ich schrieb.

Es bleibt:

Frau Ursula Haverbeck ist ein wundervoller Mensch. Ich schätze mich glücklich, von ihrer Existenz zu wissen.

Thom Ram, 15.06.07

.

Quelle: Ende der Lüge

.

Am 11. Juni besuchte ein Freund unsere Ursula im Kerker der BRD. Anbei sein kurzer Bericht von diesen „Minuten“. (mehr …)

Verfassungsgericht / Bestreiten des Holocaust ist keine Straftat mehr

Trotz des Entscheides der Verfassungsrichter schätze ich, dass rechtschaffener Jurist, welcher sich am verfassungsrichterlichen Spruch orientieren will, (immer noch) eine gehörige Portion Mut aufbringen muss. Des weiteren schätze ich, dass Verurteilter und seine Anwälte (immer noch)  mit ungeheurer Zähigkeit kämpfen müssen, damit Willkür in Rechtsspruch gewandelt wird.

Eines steht fest. Mit Leuchtschrift steht es an der Wand geschrieben: Bestreitung, dass ein Genozid stattgefunden habe, ist keine Straftat.

Ich halte fest: Mir ist bewusst, welch Leid 1939ff über Europa einbrach. Ich fühle mit, unbesehen, ob die Leidenden deutsche oder russische oder ukrainische oder englische oder litauische oder französische oder italienische oder österreichische oder polnische oder jüdische Soldaten oder Zivilisten waren. Es geht nicht darum, Leid klein zu reden. Leid ist Leid. Könnte man Leid zählen, so sind es zweifelsfrei Russland und Deutschland, welche obenaufschwingen würden. (Der Plan der Welt“elite“ ging auf. Es war ein Bruderkrieg par excellence. Eine Generation Deutscher und Russen wurde gewaltig zu Ader gelassen.) Es geht nicht darum, ich wiederhole es, irgendeine Volksgemeinschaft geringer, eine andere höher zu achten. Es um Wahrheitsfindung. Bis zum heutigen Tage wird Kriegsschuld und werden Kriegsgräuel aufs Gröbste tendenziös beschrieben; Deutschland sei der Täter gewesen, alle anderen die Opfer. Ich will, dass dies aufhört. Ich will, dass Geschichte so geschrieben steht, wie es die Realitäten vorgegeben haben.

Thom Ram, 08.06.07 (mehr …)

Wie der erste Weltkrieg „gemacht“ wurde

Wie es zum ersten Weltkrieg kam, würde dicke Bücher füllen, wollte man möglichst alle Komponenten betrachten. Eben ist mir eine Kurzfassung auf den Tisch geflattert, welche etwas vom Wesentlichen aufzeigt.

Thom Ram, 08.06.07

.

.

Moin Herr …..,

hier als Antwort wieder und wiederholend mein Beitrag wie der WK 1
„gemacht“ wurde!
Das ganze beginnt mit einem zentralen Erlebnis, nachlesbar bei Prof.
Sauerbruch, 1913 Chefchirurg in Zürich, in seinem Buch: „Das war mein
Leben“; S. 264 ff. (mehr …)

Stellenwert und Funktion der Berg-Bilder

Es gibt Zeitgenossen, welche irrtümlich meinen, die Welt werde von den „Bilderbergern“ regiert. Zwar hocken dortens jeweils VIPs und Nasen, welche danach, schwuppdich, ganz plötzlich höchste Aemter bekleiden, doch betrachte ich die Plattform „Bilderberg“ als Nahtstelle zwischen Weisung und Ausführung, meine, dass den Teilnehmern dortens klargemacht wird, wer was zu „besorgen“ habe.

Der Artikel ermöglicht Blicke weit über den Tellerrand „Bilderberg“ hinaus.

.

Ich danke Luckyhans für die Uebersetzung aus dem Russischen.

Thom Ram, 07.07.07

Heute also ist das grossartige Datum. 

Nachtrag. Blöd von mir, wir haben erst den 07.06.07. 

. (mehr …)

Bosnien-Serbien-Gräuel / Saubere Arbeit schweizerischer Medien und Justiz

Gefunden in legitim.ch

Thom Ram, 06.06.07

.

Alexander Dorin, ein Schweizer Enthüllungsautor mit serbischen Wurzeln, war einer der ersten kritischen Stimmen, die die offizielle Version der Balkankriege hinterfragte. Seine Eltern waren während der Sechzigerjahre in die Schweiz ausgewandert, und als in Jugoslawien die ersten Gefechte entfachten, konnte er durch seine Verbindungen zu Serbien quasi aus der ersten Reihe mitverfolgen, wie die Mainstream Medien Kriegslügen verbreiteten. (mehr …)

Frau Haverbeck / Juristik / Kleiner Hoffnungsschimmer?

 
AG, LG und OLG Magdeburg bieten mir einen (schwachen) Schimmer der Hoffnung in tiefer Nacht. Man scheint nicht mehr so recht  den Nerv zu haben, in Wahrheit Unschuldigen zu einfach so zu verknasten. Dem einen Gericht ist der Fall „zu gross“, dem anderen „zu klein“. So weit, so nicht gerade, sondern gewurstelt, doch immerhin. Sodann wird sprachliches Chaos angestellt. Schönes Beispiel:

(mehr …)

Einzig existierendes Interview mit dem damaligen Reichsjugendführer / Teil II

Artur Axmann gewährt mir durch das Interview den Blick auf und das Hineinfühlen in wichtige Teile des Puzzles „Drittes Reich“, hier hauptsächlich in die Kriegs – und ein wenig in die Nachkriegszeit. Zudem eröffnen sich mir Einsichten in das Innenleben einer damaligen deutschen Führungspersönlichkeit.

Erwartungsgemäss zeigt sich mir auch hier die Kluft zwischen dem damaligen Geschehen und der von den Siegermächten installierten „Geschichtsschreibung“.

Es gäbe von meiner Seite her viel zu kommentieren. Es ist überflüssig. Gewinne du deine Eindrücke als Individuum, guter Leser.

Herzlich. Thom Ram, 02.05.07 (mehr …)

Auslanddeutscher besucht die BRD

Der kurze heftige Bericht ist autenthisch.

Nach langen Jahren besuchte er, der Auslanddeutsche, erstmals wieder seine alte Heimat. Er hielt sich in verschiedenen Gegenden der BRD auf, in  München, auch in Berlin und anderen Ecken.

Er sagt: (mehr …)

Ken Jebsen / Me, Myself and Media 51 – Das Ende der Unterhaltung

Von A bis Z brandheiss.
Inhaltsverzeichnis unter dem Video.

(mehr …)

Essay / Person-Mensch / Der fehlende Link

Das Thema ist weit, sehr weit. Es reicht in sämtliche Wissenschaften und in sämtliche Lebensbereiche hinein. Es kann und muss materiell sachlich wie auch philosophisch und spirituell betrachtet werden.

Ich starte, nach mehreren versandeten Anläufen, einen weiteren Versuch.

.

Leser DET hält das einen Jeden betreffende Thema „Person/Mensch“ mittels Leserkommentaren permanent aktuell.

Autor DanceInBabylon hat es auf eine Art dargelegt, welche mir verständlicher ist.

Beiden danke ich an dieser Stelle ein weiteres Mal. Danke!

.

Der Mensch, das ist der, welcher ich bin. Eine heilige Seele, welche einen heiligen Körper bewohnt, des Denkens und Fühlens fähig und gesegnet mit der ausserordentlichen Gabe der Willensfreiheit (welche alleine schon ein grosses Thema wäre).

Die Person, das ist eine Fiktion, ein Abstraktum. Das Fatale an dieser Fiktion ist, dass sie weltumspannend Erde, Flora, Fauna und Mensch in ihrem Netz zappeln lässt.

Auch dies alleine für sich betrachtet ist ein Moloch von Thema; Also etwas „nicht Reales“ beeinflusst „reales Leben“? Konkret: Weil bestimmte liebe Wesen, seien sie als Mensch inkarniert oder auch nicht, beschlossen haben, dass ich nicht Mensch, sondern dass ich Person sei, ist mein Leben als Mensch beeinflusst?

Bitteschön ein Beispiel: (mehr …)

Trudering im schönen Lande Bayern / Great is Hotel für 300 immigrierte Landwirte, Ingenieure, Aerzte, Lehrer und Bildhauer

Nicht nur was die Flutung Europas mit Kulturbereicherern betrifft, schwanke ich immer wieder zwischen „es ist nur noch grotesk“ und „empörend ist es“ – danach in mir aufräumend die unnützen Emotions, da sie mich im besten Falle krank werden liessen, und sollte ich ihnen freie Bahn geben, im schlechtesten Falle verbittert und resigniert.

Nö. Resignieren? Wer resigniert, kommt mit absoluter Garantie nicht weiter, und heiter wird er nichts stimmen können, am allerwenigsten sich selber. Wir kennen ja resignierte Ewigsichbeklagende. Einfach weitermachen, so bewusst, so herzlich, so tatkräftig wie möglich, minütlich, täglich. Das ist meine Devise.

.

Warum stelle ich die Meldung ein, welche als stellvertretend für tausende analoge Skurrilgeschichten in teutschen Landen dieser Jahre gesehen werden muss, überhaupt ein? Es geht mir hier nicht ums Wachrütteln. Geschätzte 90 oder 99% von Lesern von Blogs wie bb sind wachgerüttelt längst. Es geht mir um die Frage:

Wie konnte es so weit kommen? (mehr …)

Putin ungefiltert / Thomas Röper bei „Steinzeit“

Der Einführungstext zum Video:

Am 08.03.2019 veröffentlicht

.
Es wird viel über ihn geschrieben und berichtet: Vladimir Putin. Doch nur wenige Menschen kennen das, was von dem russischen Staatspräsidenten selbst stammt. Bei Robert Stein war der Buchautor Thomas Röper zu Gast. Russland ist seine Wahlheimat und so hat er auch einen guten Einblick in die russische Sicht der Dinge. In der Sendung SteinZeit berichtet Thomas Röper über sein neuestes Buch „Putin ungefiltert“.
.
Ein Eldorado der Aufklärung. Es geht nicht um Theorien und -ismen. Es wird beleuchtet die Wirklichkeit. Und dass die, gerade wenn es um Russland geht, per grossen Klopapieren und Chorknaben in TV äh nicht äh unbedingt der Wahrheit verpflichtet dargestellt wird, ist hier einem Jeden klar.
Spannend, was der Russenkenner Thomas Röper uns hier bietet!
Dank an Robert Stein, der wie gewohnt beispielhaft interviewt.
.
Thom Ram, 03.05.07
Welch Datum!
.

https://www.youtube.com/watch?v=vgNgfyAw2eo

.
.

(mehr …)

Virus- und Impflüge / Beispiel Masern

Impfen ist nicht etwa ein medizinisches Nebenthema.

Impfen ist ein Billionengeschäft. (So sagt Karma. Ich vermute, er meint die anglikanischen Billionen, meint bei vernünftigem Sprachgebrauch „Milliardengeschäft“)

Impfen ist eine der Massnahmen, die Menschen weltweit zu schwächen.

Impfen rangiert in Breitenwirkung und Gefährlichkeit auf gleicher Stufe wie Mangelernährung, Elektrosmog und Chemtrails.

Es existiert keine einzige wisssenschaftliche Versuchsreihe, welche belegt, dass Impfen vor Krankheit schützt.

Es existieren wissenschaftliche Versuchsreihen (echte, nicht gekaufte), welche belegen, dass ungeimpfte Menschen im Schnitt gesünder sind als Geimpfte. Karma wirft ein Beispiel auf. In Indien wurde eine Stadt durchgeimpft, eine andere Stadt wurde impffrei gehalten. Die „ungeimpfte Stadt“ zeigte, erwartungsgemäss, keine Veränderung in Häufigkeit von Krankheiten. Die „geimpfte Stadt“, da, ja da häuften sich Krankheiten signifikant.

.

Karma Singh sagt in hervorragendem Kurzvortrag, was Kinderkrankheiten (hier Schwerpunkt Masern) sind und was sie nicht sind, sagt, was Impfen nicht bewirkt und was es  bewirkt.

Danke, Karma!

.

Eingereicht von Jürgen Elsen.

Thom Ram, 01.05.07 (mehr …)

Der Bundesgerichtshof lässt den Glauben an die Viren untergehen

Der Bundesgerichtshof lässt den Glauben an die Viren untergehen

 

Dies ist eine solchermassen bedeutende Mitteilung, dass ich ausnahmsweise eine grösstdickfette Ueberschrift nicht verkleinere. Normalerweise ärgert mich Geschrei mittels Bild-Blick-Riesenletternüberschrift.

Hier aber rufe ich per Megaphon.

.

Vor Jahren kriegte ich spitz, dass Dr. Stefan Lanka öffentlich bekanntgab, dass er einem Menschen, der ihm einen (echten!) wissenschaftlichen Nachweis, wonach es Viren gebe, 100’000 (hunderttausend) Euros auszahlen werde. Ich fand die Idee höchst beeindruckend und war auf Resultate zwar gespannt, verlor die Aktion jedoch aus den Augen… und heute hat sie mich wieder angesprungen.

.

Soweit ich verstehe, geht es in Konkreto um den (nicht zu erbringenden) Nachweis, wonach es Masern-Viren gebe, doch deutet Dr. Stefan Lankas Kampf auf noch auf viel mehr. Er forderte die gesamte Phalanx, welche höllische finanzielle Gewinne daraus zieht dadurch, dass sie Anti-Masern-Impfstoffe produzieren und verkaufen, heraus.

Habe ich mich klar ausgedrückt? Viren wurden erfunden und nie nachgewiesen. Heutiger Mensch „weiss“, dass es Viren gebe. Und hält seinen Arm hin, um sich „gegen Viren“ zu schützen, mittels Impfung. Welche allerlei schöne so genannte Adjuvantien mit einflösst, bah, Quecksilber zum Beispiel…doch diese Beifügung von Giften ist hier das Thema nicht.

Meine Damen und Herren. Er forderte Big Pharma heraus damit. Und mehr. Pharmaprodukteverteiler und ein grosser Teil der Aerzteschaft hängen da mit drin.

Verschwörungstheorie ein.

Und noch viel mehr hängt an diesem Knochen. Die Lieben, welche herrschen und wollen, dass Mensch sieche, tüchtig und gescheit genug, um Arbeiten zu verrichten, zu beschäftigt und zu dumm, um selbständig zu denken und sich gegen Sklaverei zu wehren, diese Lieben stehen hinter der Virusterrorgeschichte und hinter dem Virusbekämpfungsterror mittels sauschweineschädlicher Impferei.

Verschwörungstheorie aus.

.

Das für mich schier Unglaubliche (in unseren Zeiten) ist, dass Landesobergericht wie auch Bundesgericht Klagen gegen Dr. Stefan Lanka abgeschmettert haben. Es ist mir dies eine Sonderbotschaft der Oberstklasse, und ich ermahne in diesem Zusammenhang einmal mehr vor in der Szene so beliebten Verallgemeinerungen wie „alle Pfaffen“, „alle Aerzte“, „alle Politiker“, „alle Juden“, „alle Juristen“. In allen diesen Klassen gibt es Solche und Andere.

Ich ziehe meinen Hut vor den Juristen des Landesobergerichtes und des Bundesgerichtes.

Nun….sie versuchten das Kunststück, zwar Recht zu sprechen aber doch da dort etwas auslassend oder weichspülend so, dass sie und die in die Vorgänge verwickelten Systemlinge nicht belastet werden konnten.

Es fällt mir spielend leicht, ihnen das zu verzeihen. Wer einen Richtspruch tätigt, der direkt darauf schliessen lässt, dass Big Pharma nicht gesund-, sondern krankmachend wirkt, und dies in obersten Etagen mit Bedacht, mindestens Gewinnsucht geschuldet, in einigen Fällen gar dem Wunsche, zum Kreise der hier immer noch ordentlich mächtigen Weltsteuerleute zu gehören , schreibt damit sein eigenes Todesurteil.

.

Der Bericht wurde verfasst 02.2017.

Wie es weiterging, das erforschen wir, ich und du, engagierter Leser, ja.

.

Die Sache ist dermassen sauwichtig, dass ich den Text in Gesamtheit hier raushänge.

Guter Leser!

Reiche ihn weiter. Bitte! So du dabei auf bb verweisest, ist das ok, verlinke den Text jedoch nicht so, dass Leser ihn auf bb liest, sondern bei der Quelle, also hier:

QuantiSana.

.

Thom Ram, 30.04.07

. (mehr …)

Wikileaks / Index of / File / Echt? / Durchs Dorf getriebene Obersau?

Julian Assange hatte angesagt, dass im Falle seiner Verhaftung weltweit sämtliche Wikileaks-Dateien veröffentlicht werden werden.

Wie wir wissen, wurde er verhaftet. Von engellischer Polizei. In der aequatorianischen Botschaft in London.

Die nun angeblich ins Netz gestellte Daten wurden mir per Mail zugeschickt. Ich kann für die Echtheit nicht garantieren. Um behaupten zu dürfen, sie seien echt, müssten sie mindestens stichprobenweise, besser allesamt gesichtet und die behaupteten Ereignisse verifiziert werden.

Meine Stichproben rissen mich nicht vom Hocker. Ich stiess auf keine Geheimprotokolle, auf keine verräterischen Aufzeichnung geheimer Strukturen und Projekte. Mehrere Seiten liessen sich von mir nicht aufrufen, oder das Wesentliche war gelöscht, zum Beispiel wenn ich Stichproben der Korrespondenz der sehr lieben Frau Clinton öffnete.

.

Es wäre gut, wäre ein Leser dazu motiviert, gründlicher als ich einzutauchen und zu rapportieren, was er gefunden hat. Das Meiste ist in Englisch, da fällt bei mir erschwerend die Sprachbarriere.

.

Ich empfehle, die Liste erst ma zu sichern. Bei Weiterreichen rate ich dazu, erst mal ein Fragezeichen hinter die Sache zu setzen.

.

Thom Ram, 21.04.07

.

(mehr …)

Anleitung für Einsprachen gegen Baugesuche von Mobilfunkantennen

Gesetzt den Fall, du bist willens, aktiv zu werden und das deine zu tun, um dort, wo du wohnst, die 5G zu verhindern,

gebe ich dazu einen Tipp und einen Hinweis.

Tue dich mit einem Gleichgesinnten zusammen. Zwei zusammen ist nicht doppelte, sondern vierfache Stärke. Hast du gar einen Kreis von sechs oder 12 Gleichgesinnten mit etwas Grips im Hirn und gehörig Mumm in den Knochen, so seid ihr in einem Dorf oder in einer Kleinstadt nicht zu bremsen.

.

Achtung. Es werden Unken kommen und sagen: Alles für null und nix. Die hauen Satelliten rauf, die packen die Kurzwellen der fünften Generation auf Langwellen und segnen damit ganze Kontinente.

Ok.

War ein Soldat. Kam feindliche Infanterie. Der Soldat dachte: Mann mann, es nützt nixe, wenn ich schiesse, die haben nämlich Atombomben, und wahrscheinlich wird morgen eine Atombombe hier einkrachen. Legte sich hin und liess sich durchlöchern.

Thom Ram, 20.04.07 (mehr …)

5G-Antennen / Herunter von den Masten!

Ich gehe davon aus, dass mittlerweile jeder auch nur ein bisschen Aufgeklärte weiss, dass 5G Krankheit bis Tod für Vegetation, Fauna und Mensch bedeutet. Es besteht dringender Handlungsbedarf, denn gewisse Kreise sind wild entschlossen, 5G weltweit zu installieren.

Nun…

Es gibt zumindest in der Schweiz einen einfachen und 100%ig legalen weg, 5G-Antennen im eigenen Dorf entfernen oder verbieten zu lassen.

Wirklich?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit JA.

Der Grund: (mehr …)

MANIFEST ZUR BEFREIUNG VOM RUNDFUNKBEITRAGSZWANG

Die heutige Situation ist grotesk, gefährlich und gewollt. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: