bumi bahagia / Glückliche Erde

Monika Donner / Krise als Chance

Monika Donner? Meine erste Neuentdeckung 2021. Horche ihrer Rede, du wirst mir beipflichten, sie verkörpert Fels in der Brandung und Leuchtfeuer im Sturm. Wissen, vernetztes Denken, Tatkraft, Klarheit, Menschlichkeit und als i Tüpfelchen Eloquenz, alles da. Eine Rede, von A bis Z spannend, kein Wort zuviel.

Sicherungskopie

Danke, Gernotina, dass du meine Nase auf diesen bemerkenswerten Menschen gerichtet hast.

Thom Ram, 02.01.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.


31 Kommentare

  1. Webmax sagt:

    Hi Thom,
    in der Tat ein sehr aussagestarkes, logisch und kompetent vorgetragenes Statement voll (behaupteten) Faktenreichtums.
    In sich erschreckend schlüssig. Mit nur wenig Eigenwerbung, zwei Bücher betreffend.

    Alles wirklich Wissenswert, von mir auch schon längst unbewiesen. erahnt.

    Nur: Wird auch jedem deutlich, was das einzige, wahre Motiv hinter dieser verbrecherischen Kampagne ist?
    Es ist die exponentiell zunehmende Weltbevölkerung, die der Elite die Rohstoffe – teilweise wortwörtlich – wegfrißt.

    Da man hier bei der dumpfen Masse Mensch nicht erfolgreich mit Selbstmord-Aufrufen agieren kann, zudem Fortpflanzungsmaßnahmen gescheitert sind
    und ein alternativer – mit Sicherheit in Erwägung gezogener – Weltkrieg angesichts des atomaren Waffenpotentials zuviel des benötigten Lebensraums und von Rohstoffabbau kosten und
    obendrein vorhersehbar größten Widerstand auslösen würde,

    hat man sich trickreich für die behauptete Seuche entschieden. Die ja auch prima von der Schuld an der Finanzkrise ablenkt

    Hat jemand andere Vorschläge zur Lösung des Problems ? SOFORT vortreten!

    Mir fällt auf, dass international alle hellen Köpfe mitmachen bzw. dazu schweigen (bis auf uns ältere Herren ohne Podium)

    Gefällt 1 Person

  2. Webmax sagt:

    Was also kommen wird ist MANGELVERWALTUNG, Anarchie, , echter Rassen- und Klassenkampf, Rückfall – und damit Gesundschrumpfung – ins Mittelalter. Es wird keinen Rückzug, keinen Ausstieg, keine Enklaven auf Dauer geben.

    Liken

  3. Webmax sagt:

    Am allerschönsten:
    Die Pseudoreligion ISLAM (in Wahrheit eine faschistische Vereinigung) wird das Rüstzeug dazu liefern und so wenigstens rudimentär Spüren deutschen Blutes überleben lassen.
    Wer hätte Merkel soviel Weitsicht zugetraut? Ich bis vor kurzem nicht. Die schafft ja mehr wie Mai!

    Liken

  4. Webmax sagt:

    Mao, verd… nooh mal.

    Liken

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  6. Drusius sagt:

    Corona ist eine Ideologie, die über Jahrzehnte vorbereitet wurde und die Ziele der Ideologie werden hier ganz gut beschrieben (https://www.youtube.com/watch?v=RtQmjAecG1M). Beispiele für Ideologien sind der Kommunismus, der Faschismus oder der Demokratismus. Alles das diente der Veränderung und Umstrukturierung der Welt.

    Gefällt 1 Person

  7. eckehardnyk sagt:

    Wer auf Bäum‘ zu hoch geklettert, den hat Blitz und Sturm zerschmettert. Wer auf seinem Boden blieb, festen Standes – den hab‘ lieb!

    Gefällt 2 Personen

  8. Helmut Nater sagt:

    Monika Donner-lange vermißt und nun wiedergefunden.Ein weiteres Licht in der Dunkelheit.

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    Die bringt es auf den Punkt.
    Gute zusammenstellung und Recherche.

    Liken

  10. Webmax sagt:

    02/01/2021 UM 18:42
    „Corona ist eine Ideologie,“ was heißt diese unsaubere Formulierung?

    Corona, spanisch bedeutet Krone und ist auch die Bezeichnung einer ganzen Virengruppe, die angeblich eine Seuche und sogar eine Pandemie auslösen kann.

    Was bitte ist daran „ideologisch?“ Um das Überleben der Menschheit zu sichern, verbiete ich dir den Kontakt zu deinen Mitmenschen? Verbiete dir,Geschàfte zu machen? Das ist eine Strategie, um Menschen zu enteignen und (per Chip?) zu versklaven. Weiter nichts.

    Einer Ideologie müßte die Masse zustimmen, weil ihr etwas Gutesversprochen wird, was hier bestimmt nicht der Fall sein wird.

    Liken

  11. Bettina März sagt:

    Auch super Vid von Paul Schreyer

    Liken

  12. Thom Ram sagt:

    Webmax,21:28
    ich staune, Sportsfreund. Die Krone sei keine Ideologie, so postulierst du.

    Was anderes als Ideologie könnte sie denn sein? Meinetwegen die neue Religion. Oder des neue Staatsgsetz. „Krone, du bist die heilige zerstörerische Allgewalt.“ Genau so.

    Das ist Ideologie, nämlich idiotische Logik.

    Liken

  13. Drusius sagt:

    Webmax
    Corona wird als Ideologie verbreitet. Ein Hinweis, wie das läuft, kann man hier finden, wenn man will (https://www.youtube.com/watch?v=Gg6poOoaU-4) und auch Paul Schreyer, den ich oben als Link schon in meinem Senf drin hatte, zeigt deutlich, wie die Ideologie geplant und unter die Massen gebracht wird. Seit Corona (nicht die Virengruppe) sondern das Hilfsmittel zur Umgestaltung der Gesellschaft unter das Volk gebracht wird, verstehe ich, wie Faschismus unter die Leute gebracht wurde oder Kommunismus.
    Auch die Ketzer und die Befürworter sind das alte Rezept, um die Leute beschäftigt und mißbrauchbar zu halten.

    Liken

  14. Drusius sagt:

    Die herrschende Ideologie ist die Ideologie der Herrschenden, wenn man das mit einem Spruch abtun will. Und daran hat sich nicht viel geändert. Die führenden 1000 Unternehmen, die sich im World Economic Forum treffen und Corona als Lösung einiger Probleme aufzeigten, führen über ihre Medien die Ideologie der Volksdemütigung, Unterwerfung und Versklavung als Medienimpfung in die Hirne ein. Das ist aber nur eine Ebene, die General Petrov in seinem Beitrag zeigt (siehe oben).
    (Übrigens habe ich ein 80 Seiten Papier von einer Uni hier zum Corona-Virus, der in der natürlichen Form nur einen kleinen Teil der Bevölkerung erreichen kann, auch sehr interessant).

    Liken

  15. Wolf sagt:

    Thom Ram 02/01/2021 um 22:12

    Ich gebe Webmax recht.
    Corona ist keine Ideologie, sondern eine Propagandalüge, die vermutlich verwendet wird, um eine neue Weltordnung (möglicherweise auch eine neue Ideologie) zu etablieren.

    Liken

  16. buddhi2014h sagt:

    Der globale Betrug hat auch einen Namen: „The Great Reset“ – Klaus Schwab beschreibt das sehe datailliert in seinem Buch.

    Liken

  17. Drusius sagt:

    Wolf
    Der kalte Krieg war auch nur eine Propagandalüge oder eine Ideologie, je nach Betrachtungswinkel.

    Liken

  18. Gernotina sagt:

    Wer gut englisch versteht, kann sich dieses Audio mal geben. Es ist sehr kompakt und erlaubt einen Blick auf das Ganze unseres Weltgeschehens. . Charlie und Colleen (bei Mark Devlin) sind sehr gut zu verstehen, sind offensichtlich bestens informiert worden – dauert 3 Stunden, kann man in Abschnitten hören. Teile davon sind verstörend (Verbrechen).

    Charlie spricht u.a. über die Kennedys (wirklich außergewöhnlich! es gibt so viele Lügen über diese Familie), über Bob Dylan und sein Lied über den Mord an JFK, über die Celebrities, über ihre Taten! (unerträglich!), die perverse Madonna (fried fish) … was das ist … usw.
    Diese Täter werden nicht mehr von Gitmo und anderen Orten zurückkommen …
    Er spricht über das Cov. Szenario und dass wir sehr knapp vor einer grauenhaften Diktatur gewesen wären, wenn es gewisse mutige und entschlossene Menschen nicht gegeben hätte. – und erklärt auch, warum es so relativ lange dauern musste, weil gegen den Willen der Völker (bei Nichtverstehen) nichts gerettet werden kann – dann wäre alles verloren.

    Liken

  19. Gernotina sagt:

    Die „Trump Cards“ erklärt von einem Briten, was Trump gesammelt hat, um einen ROYAL FLASH (Poker) zu haben, der die Situation in den USA (und nicht nur dort) drehen kann:

    Liken

  20. Wolf sagt:

    Drusius 07:06

    Ich gebe Dir nicht Unrecht.

    Nicht aus jeder Propagandalüge entsteht eine Ideologie, aus manchen jedoch schon..
    Die Marienerscheinungen von Lourdes waren zum Beispiel eine Propagandalüge der katholischen Kirche. Die Wallfahrer haben daraus einen Aberglauben oder, wenn man es so nennen möchte, eine Ideologie gemacht.

    Eine ähnliche närrische Entwicklung lässt sich derzeit auch beim Corona-Narrativ beobachten.
    Wie lange noch?

    Liken

  21. Gernotina sagt:

    Für Interessierte – der Kanal von „Charlie-Freak“:

    Liken

  22. Drusius sagt:

    Wolf
    Wenn ein Schwachsinn die Massen ergreift und spaltet, dann dürfte es sich immer um ein Herrschaftsinstrument und um Ideologie handeln, vermute ich. Es wird immer das Wohl der Massen vorgeschoben und von hinten wurde auch der Einsatz von biologischen Waffen (zumindest theoretisch) über Jahrzehnte geübt und damit vorbereitet. Allerdings läßt sich das auch besser mit Mikrowellenwaffen erreichen, viel unbemerkter (85 Länder bestrahlen ihre Bevölkerung laut einem Abkommen – siehe Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschew).
    Nationale Herrschaft braucht immer nationale Ideologien, globale Herrschaft verwendet die oft, um Völker aufeinander zu hetzen. Globale Herrschaft, die absolut erscheint, verwendet globale Ideologien und da kommt eigentlich nur Wetter oder Klima, Pandemien oder die Bedrohung aus dem All in Frage (wenn man mal flüchtig drüberschaut). Wir immer im Zerstören-Erschaffen-Zyklus der globalen Entwicklungsherrschaft. Mir kommt es nicht so vor, daß diese Herrschaft „menschlich“ ist. SA.TA.AN war schon bei den Sumerern das „strahlende, künstliche Licht im Lande des Himmels“ (Übersetzung von Josef A. Csuk).

    Deshalb halte ich Corona für das vorgeschobene Heubündel für den Esel, der hinterher trottet. Das World Economic Forum, die Vertretung der 1000 führenden Firmen (von deren Chefs viele im Komitee der 300 sind oder beim Bilderberger-Treffen auftreten) haben einige Sachen unterschrieben (https://www.youtube.com/watch?v=gaza15qrCbM) und die Herrschaft hat sich nicht geändert, wenn auch das Stück etwas geändert wurde.

    Liken

  23. Drusius sagt:

    Vielleicht wäre es gut zu wissen, wozu uns „Kokolores“ verordnet wird: (ausführlich in http://karlmartell732.blogspot.com/2018/04/donald-trump-und-der-untergang-des.html)

    Das neue System der drei globalen Großmächte – (mögliche Interpretation mit ein paar Holperern)
    Defacto gibt es also zukünftig nur noch die drei Großmächte: USA (Vatikan), Russland und China. Die Machtzentren des Römischen Imperiums sind weiterhin Washington DC (militärisches Hauptquartier – siehe Pentagon), Londoner City (Finanzzentrum) und Vatikan (geistliches Zentrum und somit auch Hauptquartier der imperialen Propaganda). Alles exterritoriale Gebilde! Denn der Vatikan gehört genauso wenig zu Italien wie Washington DC zur USA oder die Londoner City zu Großbritannien. Die Frage ist, ob Deutschland und Frankreich weiter zu diesem Imperium gehören werden oder zur eurasischen Einflusszone Moskau wechseln; zusammen mit den Balkan -und Visegrád-Staaten. Zumal es nicht mal ausgeschlossen ist, dass sogar Spanien und Italien als Nationalstaaten in die östliche Einflusszone wechseln, um der Sezession zu entgehen. Es ist aber sicher keine Frage, dass Großbritannien an die USA gebunden bleibt. Nur sind jetzt die Rollen vertauscht. Es wird eben diesmal die Kolonie Washingtons werden. Und ob Washington dann noch eine teure britische Monarchie finanzieren will, ist sehr fraglich. Großbritannien wird sich da wohl oder übel den amerikanisch republikanischen Gepflogenheiten anpassen müssen. So, wie Deutschland 1918. Damit könnte auch der jahrhundertelang gehegte Traum ROMS Wirklichkeit werden, sich endlich vollständig des britischen Königtums zu bemächtigen, um es abzuschaffen. Und über den von ihnen beherrschten USA könnten sie sich für den möglichen Verlust von Frankreich und Deutschland an China und Russland mit den Britischen Inseln entschädigen, um welche die Päpste und Jesuiten bekanntlich seit den Tagen Heinrichs VIII. ringen.

    Die Bestimmung des Zentrums, von dem Ideologien verordnet werden, würde auch zu Erkenntnissen führen, die dessen Definition liefern würden.

    Liken

  24. Drusius sagt:

    Es könnte sein, daß jetzt der Moskauer Vertrag von 1943 (der künftigen Siegermächte) durchgesetzt wird, der die Einflußzonen der Weltmächte damals neu regelte. Die russisch zu verwaltende Einflußzone des globalen Prädiktors könnte dann über ganz Europa bis einschließlich der Türkei reichen.

    Liken

  25. Drusius sagt:

    Die Polarisation funktioniert immer, also die Beschäftigung mit den Sklaveninformationen und -Maßnahmen:
    (https://www.kla.tv/17843)

    Liken

  26. Drusius sagt:

    Ein interessanter Kommentar, der leider nicht wirklich auf den Punkt kommt, da die Bestimmung der Direktivvollmacht, die alles inszeniert, nicht vorgenommen wird::
    Der Menschheit ganzer Jammer faßt mich an – Der große Knockdown des Transatlantischen Imperiums Teil 2
    Diogenes Lampe
    (https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=549945)

    Liken

  27. Wolf sagt:

    Drusius 17:02

    Danke für den sehr interessanten Hinweis!
    Ich finde, Diogenes Lampe hat es sehr schön umschrieben. Demnach gibt es keine globale Direktive, die derzeit alles bis ins Detail regelt, sondern sich rasant ändernde vorübergehende taktische (Schein-)Allianzen, die letztlich in einer stabileren, tripolaren Weltordnung enden werden.

    Die rasanten Entwicklungen beruhen auf dem Scheitern und Auseinanderfallen des bislang größten Machtnetzwerks, das seine globalen Ambitionen aufgeben muss. Die Corona-Absurdität zwingt die Lügner im Westen dazu, ihre Masken fallen zu lassen. Die Realität wird die Ideologien besiegen. (Womöglich handelt es sich dabei um einen geschickten Schachzug der Chinesen, der der Fed unter dem Vorwand des finanziellen Resets schmackhaft gemacht wurde. Es könnte sich bei der Verstrickung der Corona-Lügen, an der die Lügner „hängen“ werden, jedoch auch um eine unvorhergesehene „Nebenwirkung“ des Resets handeln.) Chinas Aufstieg als dritter Pol und die Auferstehung „Ostroms“ spielen bei diesem Wandlungsprozess eine maßgebliche Rolle.

    Liken

  28. Thom Ram sagt:

    Drusius 16:29

    klaTV übernimmt, mit Ivo als Initiant und Dauerfeuer, eine wichtige Aufgabe: Den Scheinwerfer auf das Geschehen richten, von welchem man mittels Normaloinfo nicht nie nichts vernimmt. Ich würde es begrüßen, wüsstest du das zu schätzen.
    KlaTV Leute arbeiten unentgeltlich, riskieren es, Freunde zu verlieren, riskieren mehr.

    Ich kann deiner These, wonach klaTV polarisiere, wenig abgwinnen. Sich mit den Plänen und Taten der Vampire zu befassen impliziert keineswegs zwangsläufig Polarisierung. Mein Gott, wenn ich einen Pfad wandele, dann werde ich doch wohl schauen müssen auf die Unterlage, sind da Steine oder ist da schlüpfrige Masse, ist da am Wegesrand eine saumäßig schmerzende Wespenpopulation, führt der Weg gar durch Höhlen mit Ottern und über Gewässer mit hungrigen Krokos.

    Polarisieren lässt sich nur klaTV Leser, der dann nur noch auf die Schrecklichkeiten starrt und in Ängste geht.

    Liken

  29. Reiner Ernst sagt:

    Drusius – 03/01/2021 um 15:57

    Das neue System der drei globalen Großmächte – (mögliche Interpretation mit ein paar Holperern)
    Defacto gibt es also zukünftig nur noch die drei Großmächte: USA (Vatikan), Russland und China.

    _ _ _ _

    NEIN ! Diese drei Großmächte heißen Ozeanien, Eurasien und Ostasien!
    Bist nicht nicht ganz aktuell informiert!

    Liken

  30. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Ich schätze KlaTV, die Wahrheit ist manchmal erschreckend und polarisiert. Ich vermute nur, daß uns das ganze Spiel eigentlich nichts angeht. Hier spielt jemand, der die Menschen nicht als solche wahrnimmt. Er handelt strategisch im Interesse von etwas, was nicht wirklich existiert. Nach dem Club of Rome würden wir heute ohne Erdöl und ohne Bäume sein. Darauf haben die damals Gesellschaftsmodelle gebaut, die fast ausschließlich in Diktaturen endeten, wie selbst Peccei in seinem Vorwort damals beklagte.

    Liken

  31. Gravitant sagt:

    Oftmals genügt es schon,
    einen kleinen Schritt zur Seite zu treten,
    heraus aus den alten Denkmustern,
    um die Lösung zu sehen.

    Ganz klar.
    Ganz logisch.
    Ganz voller Dankbarkeit.
    Viele Grüße an den alten Schweden und seiner lieben treuen Frau.
    Naturvölker, ähnlich wie bei den Eskimos.
    Die kennen wahre Gastfreundschaft.
    Ist Frau lieb Tochter da?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: