bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Falschinformationen und Indoktrinationen

Archiv der Kategorie: Falschinformationen und Indoktrinationen

Die SPD, sozusagen ein Pressekonzern / Die Flughaefen, sozusagen offene Einflugschneisen fuer Afrika

Wir hatten das Video heute schon mal. Unsere Kommentatoren Palina und Securityscout liefern zwei aetzende Ergaenzungen dazu.

Palina:

Ab Min 2:00 im Video Nacht- und Nebelaktion der Regierung: (mehr …)

Das Märchen von Greta und dessen Grenzen

Eine flammende Rede, scharf das wirkliche Geschehen beleuchtend. Autorin bezeichnet den Kern des Übels als „Kapitalismus“. Ich rege an, ihren Begriff mit „Weltoligarchie“ oder „Kabale“ zu überlagern. (mehr …)

Flugzeugabsturz bei Teheran / „Der Iran war es“ / Flugkapitän Peter Haisenko fächert auf

Wenn ich heute per Flugzeug starte und mein Flugzeug irgendwo runterfliegt und ich somit im Himmel lande… wenn mich dann der Petrus fragt, warum zum Teufel nochmal ich schon gestorben sei und hier stehe viel zu früh, dann ist meine Antwort klar: (mehr …)

Die verheerenden australischen Waldbrände / Klar doch / Folgen der menschengemachten Klimaerwärmung

Nein auch, nein auch. Welch unglaubliche Zufälle, welche ganz irgendwie komisch so sehr gut zusammenpassen, dass man schon sehr lieb sein muss, um keinen Plan dahinter zu vermuten. (mehr …)

Überall Lug und Trug

von Angela, 10.01.2019

Freeman vom Blog Schall und Rauch ist selbst Pilot und hat Interessantes in seinem Artikel über den Flugzeugabsturz der ukrainischem Boeing im Irak zu berichten.

Es ist so durchsichtig… Vom wichtigen Thema des Raketenangriffs wird abgelenkt und die Weltöffentlichkeit auf eine neue ( gewollte) Spur gesetzt. (mehr …)

Big Pharma / Krank und tot machen

Wieder mal ein unmöglicher Titel vom Thom Ram. Warum? Weil er angesichts des Grauens sich in Holpersprache flüchtet. Mein Ausdruck der Abscheu.

Es gibt von der Pharma Medikamente, welche dem Menschen helfen. Das sei bezeugt.  Was Pharma indes sehr stark sehr besonders gern verkauft sind Chemikalien, welche A) langfristig konsumiert werden „müssen“ und B) schweineteuer verkauft werden können. Insulin. Prozak.

Big Pharma ist die weltweit mächtigste Industrie. Big Pharma, MS Medien und Regierungen stecken unter einer Decke. Ausnahmen bestätigen die Regel. Medizinstudenten stehen unter dem Einfluss von Big Pharma. Big Pharma kauft Professoren, Politiker, Redakteure, praktizierende Ärzte. Big Pharma geht über Leichen.

Der Vortrag wurde 2011 gehalten. Schon damals war klar, dass sich Big Pharma nun vor allem den Kindern „widmet“. Masernzwangsimpfung in der BRD lässt grüssen, sämtliche mit Prozak/Ritalin stillgelegten Kinderseelen ebenso. (mehr …)

Trump / „Wir haben gehandelt, um einen Krieg zu verhindern und nicht, um ihn zu beginnen.“

Letzten Freitag fiel ich um, dachte, Trump gebühre das von mir gezollte Vertrauen nicht. Grund: Ich hatte mich immer in der Annahme gewiegt, dass der Iran generell friedensstiftend wirke. In diesen Tagen nun kommt mir auf den Schirm, dass gewisse Kräfte des Iran eng mit dem US Deep State zusammengewirkt haben und zusammenwirken, und dass Soleimani bei diesem Spiel aktiv beteiligt gewesen sei. Zudem kommt mir auf den Schirm, dass die Iraki auf die  Botschaft der Ermordung Soleimanis Freudentänze aufgeführt hätten.

Was weiss ich schon davon, was wirklich und was alles läuft. Mein heutiges Bild jedenfalls unterscheidet sich vom Bilde, welches ich mir noch vor drei Tagen gemacht hatte. Ich masse mir indes nicht an, wirklichen Überblick zu haben. Die US haben den Irak grausam destabilisiert. Wenn nun Irani daran beteiligt sind, die US im Irak zu vergraulen, so müsste ich das begrüssen. Ich hatte angenommen, Soleimani sei daran massgeblich beteiligt. Wenn nun die Iraki bei dessen Ermordung Freudentänze aufführen, so bleibt die Frage bestehen: Wer wirkt wo in welchem Sinne.

Stets hochinteressant ist es, die MS Medien zu konsultieren. Wenn diese Gleichgeschalteten Trump verurteilen, so hat er mit Sicherheit etwas gemacht, was dem Deep State ganz und gar nicht gefällt, also etwas Gutes.

Man mag mich kreuzigen, Trump ist bei mir rehabilitiert. Mord ist Mord, ja. Anderseits…wenn gehobelt wird, so fetzen Späne.

Der Zweck heiligt die Mittel? Einer wartet hinter der Ecke auf dich, mit erhobenem Knüppel. (mehr …)

Indien / NWO brutal

Was weisst du von Indien? So wenig als wie ich? Lies den Bericht. Dann weisst du gopfertami sehr viel mehr. Wisse, der Bericht zeigt, wie auch in Indien (keineswegs besonders schwergewichtig in Deutschland, wie viele aufgeklärte Deutsche meinen) erfolgreich daran gearbeitet wird, die Gesellschaft in einerseits  99,9% arbeitsam, arm und rechtlos, anderseits 0,1% verwöhnt, reich und alles tun dürfend zu teilen.

Es scheint nun an der Zeit, dass das Tun und Lassen des Herrn Modi und seiner Entourage zutage gefördert wird. Ich erhoffe, dass 1000 Blogger den Artikel finden und weiter verbreiten. Herr Modi scheint mir eine verschärfte Ausgabe der Nägelkauerin zu sein. So nett schaut er drein, der Herr Modi, und zweifelsfrei vorteilhafter gekleidet ist er als die Vollstreckerin an der umgeleiteten Spree.

Nun…Autorin Arundhati Roy ist erklärt Oppositionelle zur indischen Regierung. Ich darf nicht auslassen die Möglichkeit, dass Herr Modi auch Gutes tut. Sollte jemand davon Kunde haben, bitteschön, her damit.

Nach leck eh Türe der Arbeit von Arundhati Roy habe ich ein Bild. Dortens in Indien wird mittels gezielt geschürtem Klassenkampf, mittels geschürtem Kastendenken, mittels geschürtem religiösem Wahn entzweit, und es werden Leid, Mord, Vergewaltigung und Folter gepusht. In der BRD macht man es es bitzeli eleganter, ein bisschen nur, haha, mit den hier tauglichen Mitteln eben.

Die Ziele der NWO-Verrückten sind da und dort eins. Sagte es schon, brauche es nicht zu wiederholen. Zudem träumen die NWO Verrückten ganz im Grunde genommen von einer zerstörten Erde. Man sollte sich dessen bewusst sein.

Ich danke Einar Schlereth für den Hinweis, den er mir heute zukommen liess, und für seine tadellose Übersetzung danke ich erst recht.

Thom Ram, 05.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Es ist genug / Schulterschluss / WDR, wir kommen

Der WDR sendete ein als Satire bezeichnetes Lied, vorgetragen von Kinderchor unter Leitung von Herrn xxxxxx xxxxxx, darin unter dem Thema „Klima“ sämtliche deutschen Omas als „Umweltsäue“, alternativ als „Nazisäue“ bezeichnet wurden.

Bitte mal umdrehen. Ich stelle mich hin und betitele beispielsweise die „Grünen“ als Umweltsäue, alternativ als Nazisäue. Was wäre? (mehr …)

Es ist genug / Gib deiner Meinung eine Stimme / Eine andere Weihnachtsansprache

Peter Weber. Leuchtturm. Einer der Leuchttürme. hallo-meinung.de, eine Vereinigung für mich, für dich, für uns, für Recht und Ordnung, für Vaterland, für jeden Menschen, dem die Machenschaften der (noch) Mächtigen oberkant Unterlippe steht und willens ist, Stinksümpfe auszutrocknen und Land neu zu bebauen.

Geh rinn und schnuppere. Ich meine, dort finde Schulterschluss unter guten Menschen statt.

Thom Ram, 30.12.NZ7 (Neues Zeitalter, Jahr sieben)

.

 

Ich zitiere aus „Hallo Meinung“

Wir alle wollen gehört werden. Denn wir alle haben was zu sagen, wir haben alle etwas erlebt. Es sind vor allem Erfahrungen, Erlebnisse, Beobachtungen und Geschichten, die man miteinander teilt, die im Austausch das Wesen der Demokratie ausmachen.  

HALLO MEINUNG hat sich zum Ziel gemacht, Menschen, die eine Meinung haben, durch eigene Plattformen wie Veranstaltungen, Radiosendungen, Talkshows und Internetforen eine Stimme zu geben, und zwar unabhängig von deren Aussehen, Beruf, Alter usw..  

Das Besondere: HALLO MEINUNG ist parteilos und parteiunabhängig. Ob man selbst parteilos ist oder einer Partei angehört, spielt bei HALLO MEINUNG keine Rolle.  

HALLO MEINUNG ist es leid, dass Menschen, die ihre Meinung sagen, in Schubladen gesteckt oder kategorisiert werden. Wir von HALLO MEINUNG wollen die Diskussionskultur fördern und Räume öffnen, die das möglich machen.

.

Mit diesen Punkten möchten wir aufzeigen für was wir stehen und was wir in Deutschland ändern möchten.

(mehr …)

WDR 2 Comedy Kinderchor: „Meine Oma ist ne alte Umweltsau“ / Alter na tief „Nazisau“

Ich kann es nicht lassen, stelle es ein. Warum? Weil symp too maaatisch. Kinderchor besingt zu Weihnachen die Oma-Umweltsau. Die Kinder? Sie haben null Ahnung. Wie wollten und könnten sie auch?  Sie wurden instruiert so: „Das ist nur lustig gemeint, es ist ein Witz, alle Leute werden fröhlich lachen.“ So wurden sie instruiert. Sie werden ihre Oma weiterhin ehren als wie zuvor. Hä? Oder eben etwa nicht mehr genau so als wie zuvor? Immerhin wurden sie angeleitet, sehr ganz lustig ihre Oma als Umweltsau zu bezeichnen. Da bleibt was hängen. Das meine ich nicht, das weiss ich.

Sie wurden instruiert von wem? (mehr …)

„Ich schreibe diesen Brief für die Geschichtsbücher“ / Trump an Pelosi

Wieviele der Trumps Behauptungen ganz, halb oder nicht stimmen, kann ich natürlich nicht scharf beurteilen. Wenn er indes zum Beispiel von Abnahme der Arbeitslosigkeit spricht, nehme ich schlicht an, dass er die Wahrheit spricht, da solche Behauptung von Insidern via Demokratenlobby schnell und leicht öffentlich widerlegt werden würde.

Er behauptet, die US hätten Syrien von ISIS befreit. Das ist eine Lüge. Die Air Force traf seltsamerweise kaum jemals wichtige ISIS-Ziele. Warum wohl. Die Behauptung ist infam, denn die US waren für Aufbau und Versorgung von ISIS und all den lieben Söldnerruppierungen hauptmassgebend.

Unter dem Strich meine ich, die aufgezählten guten Taten seiner Amtszeit entsprechen mindestens tendenziell der Warhrheit.

Um all dies geht es indes im Briefe nicht. Es geht um das von Beginn (!) seiner Amtszeit hinweg angestrebte Impeachment. Ich meine, er klage die Pelosi und den ganzen dahinterstehenden Clan mit vollem Recht an.

Der Brief weist nicht den Stil Trumps auf, muss von einem Ghostwriter verfasst sein. Das ist unerheblich – Trump hat ihn unterschrieben.

Thom Ram, 26.12.NZ7 (Neues Zeitalter, Jahr 7) (mehr …)

Trump sei seines Amtes enthoben,

so wissen gewisse Blätter wunderwahrheitsam zu berichten. Da muss nun schon ein jeder etwas genauer Informierte auf den wahren Sachverhalt hinweisen so weit als seine Stimme reicht.

Das Repräsentantenhaus hat dank Stimmenmehrheit der Demokraten das Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. So ist das. Damit ist der Ball beim Senat. 66% (ohne Gewähr, so in meiner Erinnerung) der Senatoren müssten dem Enthebungsgesuch zustimmen, damit Trump vom Sessel gepustet würde. Doch haben die Republikaner im Senat die Mehrheit, und ich meine, dass sämtliche republikanischen Senatoren hinter Trump stehen. Also wird der Antrag auf Amtsenthebung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgeschmettert werden.

Welcher Blogger sagt immer „Alles läuft nach Plan“? Recht hat er, in der Tat ist es so. Kleine und grosse Kräfte interagieren so, dass die Satansbrut über kurz oder lang entfleuchen muss, und damit meine ich nicht nur als Mensch inkarnierte Zerstörer, Ausbeuter und Missbraucher, damit meine ich auch nichtinkarnierte Einflüsterer. Und ich meine durchaus auch kosmische Kräfte, welche Destruktives nähren, welche ich als  Scheissdünger für Scheisse bezeichne, an sich nicht böse, doch von mir entschieden unerwünscht und von der Erde fernzuhalten.

Das Impeachmentverfahren der Demokraten und der ganzen hinter ihnen stehenden Ratten wird ihnen dank der Trumpmannschaft und all den hinter ihnen stehenden guten Geistern gar schröcklich nicht vor, sondern auf die Füsse fallen. Sie haben mittels Lügen zu tricksen versucht, ihre Lügen sind aufgeflogen und sie werden selber zur Kasse gebeten werden.

Da komme ich auf die Anklageschriften. Es seien mittlerweile derer 144’000. Für mich oberwitzig, da viele Stimmen schon lange behaupten, es bedürfe 144’000 in bestimmtem Grade Erleuchteter, welche die Erde aus dem Elend zum Paradies führen wollen, auf dass dies geschehe.

Sozusagen Waage im Gleichgewicht. Göttlich mich ergötzend, äh götzlich mich ergötternd, das.

Wollte noch viel sehr Gescheites zum aktuellen Drama in den US schreiben, wurde aber unterbrochen durch ein privates eindrückliches Ereignis, welches ich demnächst zur Sprache bringen werde, jau, es hat durchaus mit Mafia und Satanismus zu tun – und nun sind meine gescheiten Gedanken weg. Und bah, der Kosmos ist grosszügig, in einer Hand voll Humus sind so viele Lebewesen als es Menschen auf der Erde gibt, und da werden mir gescheite Gedanken auch wieder zupurzeln morgen oder morgenüber eh übermorgen.

Ende mit Senf. Zur Sache.

Thom Ram, 22.12.NZ7 (Neues Zeitalter Jahr sieben)

.

 

 

Hans Georg Massen bei Markus Lanz

Ich beurteile Hans Georg Massen  als einen Menchen, der die aktuelle Situation von unten nach oben analytisch betrachtet und es tut ohne Schiss vor Verlusten. Also ein unerschrockener und klar denkender Mann, für den Ethik Selbstverständlichkeit ist.

Herr Lanz ( in meinem Weltbild Zwillingsbruder des deutschen Bundespressesprechers, der Lüge und Umschiffung von Auslassungen  rotbäckelig scheinsicher vertritt), also dem Herren Lanz attestiere ich, dass er hier nicht populistisch repliziert, dass er angedeutete  Einsichtsfähigkeit zeigt in einem Masse, welche ihm hinter der Kulisse schwer vorgeworfen werden wird. Macht Lanz so weiter, wird er geschasst, und macht er ernsthaft weiter, wird er zu einem Udo Ulfkotte oder einer Eva Hermann. Er hat die Fähigkeiten dazu. Spät aber gut wäre es.

Gut, dass wir noch Menschen haben wie Georg Massen.

Thom Ram, 18.12.07

.

Security Scouts Hinweis:

Das Video ist nicht gesperrt, sondern als „gesperrt markiert“!

Lösung:
Die Youtube Anschrift von dem Youtube Video speichern,
zu
http://www.savefrom.net gehen
und dort die Anschrift von dem Video einfügen.

Danach kann man das Video OFFLINE herunter laden und später sehen.

.

Palinas Hinweis

Hier gucken: https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz

…und zum 17. Dezember 2019 gehen.

.

Das gesperrte Video (Hans-Georg Maaßens Auftritt bei Markus Lanz vom 17.12.2019) steht auf dem Youtube-Kanal der ZDF heute Nachrichten zur Verfügung.

https://www.youtube.com/watch?v=aQOcZOWFDOI

.

Greta Thunberg sei eine dumme Göre

Insofern können SIE, die lieben (noch) Mächtigen, einen kleinen Teilerfolg buchen: In Alternativmedien wird Greta des öfteren als Göre beschimpft. Zeugt von grotesk mangelndem Einsichtsvermögen, das.

Was bedeutet es, wenn „Aufklärer“ die Greta beschimpft? (mehr …)

Johnsons Erdrutschsieg

Eine Betrachtung Johnsons, welche mir in weiten Teilen wohl gefällt.

Soviel ich mitbekommen habe, wird Johnson von den westlich gleichgeschalteten Grossklopapieren als Gefahr für „Erhalt europäischen „Werte““ dargestellt. Ich indes habe in seiner Rede und in seinem Tun (soweit ich Informationsfrosch sehen kann) nichts erhascht, was ich ablehnen wollte. Dass er den Brexit will, wiegt schwer, zu seinen Gunsten schwer. Europäische poli Ticker, welche an der real existierenden EU in Brüssel kleben, sind wissentlich oder unwissentlich, das ist völlig egal, Europavernichter und gehören von ihren wohlig warmen Sesseln weggepustet.

Thom Ram, 13.12.07

.

National Journal

.

Brüssel / MiFlüAsybe (=Mevode iirrme daseran Haufaha) sollen korrekt behandelt werden

Brüssel? Eine Horde hochbezahlter Europavernichter. Es gebe Ausnahmen? Man reiche mir die Lupe.

MiFlüAsybe? Zwischen Migrant, Flüchtling und Asylbewerber wird von denen (ja, von den hochbezahlten Europavernichtern) nicht mehr unterschieden. Es ist einfach so: Schwarzem werden Rechte angedient, von dem europäischer Normalo auch nicht mal zu träumen wagte.

Schwarzer? Habe ich mich mit diesem Begriff gar schon strafbar gemacht? Neger soll ich nicht sagen, Reichpigmentierter soll ich nicht sagen, sollte ich sagen „Mensch, von dem ich irrümlicherweise meine, dass er andere Hautfarbe habe“, agbekrützt „Mevode iirrme daseran Haufaha“?

Wer sich ein Bild vom Ziel (und bereits kraftvoll Umgesetzten) der Volksschädlinge in Brüssel machen will, dem kann geholfen werden.

Die Europavernichter haben beschlossen, dass EU-Staaten – und erst recht natürlich der Nichtstaat BRD – sich Folgendes ins Aufgabenbüchlein notieren sollen (jeden einzelnen Punkt sich auf der Zunge zergehen lassen zwecks Erzeugung von froher Zukunftshoffnung erfolgt auf eigene Verantwortung): (mehr …)

Brotzeit / Die Kälte kommt, die Ernten schwinden / Hä?

…und wieder eine trouvaille, uns zugesandt vom schweizer Peter. Die NASA erwartet auf Grund der Entwickelung der Sonnentätigkeiten eine Kältephase, eine weltweite Kältephase mit Beginn 2000, also jetzt. Vorboten gibt es; Lebensmittelchemiker Udo Polmer zählt einige davon auf.

Verschwörungstheorie ein. (mehr …)

„Wer sucht, der findet“ / „Meine Suche nach 30 Jahren kann beendet werden“

Mein (unser) Freund Peter aus der Schweiz macht mich (uns) auf Bücher aufmerksam.  Peter ist einer von denen, welche zwischen all den uns vorgeführten Theaterstücken und den dahinterliegenden Realitäten bereits Bescheid wusste, dem die Lektüre in der Hauptsache Bestätigung seiner Forschungsergebnisse war, nebenbei indes seine Sicht noch weiter geschärft hat.
Ich werde sie bestellen, dir gebe ich die Empfehlung weiter, guter Leser.

Thom Ram, 12.12.07 (mehr …)

„Es war vollkommen in Ordnung, die Juden umgebracht zu haben, denn Deutschland hatte das Recht dazu.”

Ich frage! Hat irgend ein Geschichtsrevisionist jemals gesagt das, was im Titel zu lesen ist? Jemals? Auch nur ein einziges Mal? Ich selber, habe ich jemals solch menschenverachtenden Unsinn  gesagt oder geschrieben? Grosse Forscher und Denker wie  Haverbeck oder  Mahler oder Schaefer, welche von deutschen you Risten verknastet wurden, haben sie sich jemals dahingehend, auch nur andeutungsweise dahingehend  geäussert? (mehr …)

Die Eiterbeule platzt / Vorwürfe gegen Trump sind gefälschter Dreck

Zitat von Brad Parscale, Trumps Kampagnen-Manager für 2020:

Die Clinton Kampagne und das Demokratische Nationalkomitee bezahlten ausländische Quellen für die Herstellung von gefälschtem Dreck, um ihn auf Trump und seine Kampagne zu werfen, wie sich durch das entlarvte Steele-Dossier herausstellte. Diese politisch motivierten Anschuldigungen wurden dazu benutzt, um die Überwachung einer Präsidenten-Kampagne durch das FBI zu rechtfertigen. Es wurden dabei Informationen gefälscht und Beweise vertuscht, die ihnen nicht passten. Demokraten und die Medien benutzten das mehr als zwei Jahre als Waffe in ihrem Russland Verschwörungs-Hoax. Und sie tun das heute noch.(mehr …)

Die Invasion / Fühlten sich Franzosen befreit?

Meinem Weltbild gemäss verhielten sich die Deutschen in den Jahren der Besetzung Frankreichs gegenüber Franzosen ausgesprochen respektvoll und korrekt. Wenn doch einmal ein Deutscher sich an einer Französin verging, wurde er von der Résistance gemeuchelt von seinen eigenen Landsleuten bestraft, und ja, auch standrechtlich erschossen.

Habe ich im Geschichtsunterricht etwas davon gehört? Habe ich nicht. Habe ich etwas davon gehört, dass viele Franzosen  von ihren anglikanischen Befreiern wenig angetan waren? Habe ich nicht. Doch war es so.

Proletheus hat letzten Jahres in Politaia einige Zitate aufgeführt, welche das vorbildliche Verhalten der Deutschen sowie die ablehnende Haltung eines Teiles der Franzosen gegen die Befreier dokumentiert.

.

Und immer kommt einigen Lesern die immer gleiche Frage: Warum alten Mist aufrühren?

Darum: (mehr …)

Amtsenthebungsferfahren Donald Trumps / Ereignisse biblischer Dimensionen / Also was nun?

Eine meiner grundsätzlich rührend und felsenfest mir treuen Lebensgefährtinnen moniert mittlerweile nach hitziger Auseinandersetzung sinngemäss immer wieder: „Ich traue keiner Information mehr. Was du bezüglich Weltgeschehen, zum Beispiel die Absichten Trumps Putins und Salvini betreffend behauptest, kann ich so nicht annehmen. Für mich ist Putin ein Eisschrank, Trump unerträglicher Macho, Salvini unbeschriebenes Blatt. Die können nichts Gutes wollen. Doch räume ich ein so viel: Ich traue keiner Quelle mehr. Nicht den Meinen, den Deinen natürlich auch nicht.“

Mich sollte das nicht kümmern, doch kümmert es mich. Es gibt Worte, und es gibt Taten. Wie kann solch hochintelligenter Mensch übersehen, dass Putin die Plünderung Russlands weitgehend unterbunden hat, dass Trump zwar säbelrasselt wie verrückt, doch nur Bomben schmeissen lässt auf Ziele, welche vorgewarnt worden sind?

Guter Leser, du siehst, ich komme wie so oft mit dem Herzen auf der Zunge und in anderen Zusammenhängen mit offenem Visier, bin Emotionali und Selbstdarsteller.

Worum es hier geht, ist zukunftsentscheidend. Indes man an der umgeleiteten Spree so tut, als wäre man Legislative und Exekutive, indes man als hochbezahlte Marionette der Kabale das Land an die Wand fährt (es gibt Ausnahmen, sie bestätigen die Regel), finden da in Uosching Ten Auseinandersetzungen statt, welche ans Eingemachte gehen.

Für mich ist Trump eine der aktuell unsere Zukunft entscheidende Lichtgestalt. Es würden mich derzeit 90% der DACH Nasen für diese Behauptung geisseln, geschätzt 20% der bb Leserschaft auch.

Was er mit Venezuela macht, macht mich krank. (mehr …)

CO2-Klima-Witz / Tatsächlich stattfindende gigantische Wetterbeeinflussung

.
Ich stelle das Original von Wake up World unten ein.
Besonderer Dank an Taygeta von transinformation.net für die Übersetzung.
Eingereicht von Pieter.
Thom Ram, 03.12.07

(mehr …)

Ein Beitrag zur teutschen Geschichte

Ich lösche aufgeführte Absender und Empfänger in der mir zugesandten Mail. Personenschutz. Gebot der Stunde.

Ich betone, ich betone dies scharf, und ich betone es zum x-ten Male, und ich tue es nicht in erster Linie, um meine Haut nicht zu gefährden,  ich tue es in erster Linie der Wahrheit verpflichtet, dass in meinem Weltbild nicht „der“ Jude, also jeder sich als „jüdisch“ Bezeichnende, jeder Mensch jüdischer Abstammung, schlecht / verbrecherisch / dem Talmud sich verpflichtet fühlt, dass vielmehr die jüdische Gemeinschaft von internationalen Schwerverbrechern als in letzter Konsequenz bemitleidenswerte Jongliermasse benutzt wird. Dass viele Derer, welche sich der Weltverbrechen schuldig gemacht haben und schuldig machen, in der Tat jüdischer Abstammung sind, das ändert daran nichts.

Ich illustriere:

Noch und noch und noch die vergangenen sechs Jahre habe ich Darstellungen der Weltgeschichte gelesen, welche von bekennenden Juden verfasst wurden, Darstellungen, welche eine verbrecherische jüdische Minderheit gerechtfertigterweise an den Pranger stellten.

Ich halte zum x-ten Male fest: Viele Zionisten (machtbesessene Menschenverächter) sind Juden.  Der Umkehrschluss ist obsolet, wonach jeder Jude Zionist sei.

Es folgt die mir zugesandte Mail. Ich gehe nicht mit allen Meinungsäusserungen konform. Doch scheinen mir die Inhalte bedenkenswert.

Thom Ram, 02.12.07 (mehr …)

Holger Strohm / Demokratie in Gefahr / Was ist aus Deutschland geworden?

Jo Conrad lässt Holger Strohm auspacken. Das Interview fand 2017 statt, und Anlass war das damals neueste Buch Holger Strohms „Demokratie in Gefahr“.

Ich beschäftige mich mit Welt-Missständen seit sechs Jahren täglich, und zwar intensiv. Ich spreche mir ein Kompliment aus. (mehr …)

„Ich hab den ganzen Scheiss da unten mitgemacht…“ / Aufruf an den unbekannten Soldaten

Quelle: KENFM Die Macht um Acht.

Thom Ram, 29.11.07

. (mehr …)

Anonyme Mitteilungen / Medienschaffende mögen aussteigen / Eine Initiative der AfD

Sehr gut. Und klar doch, dass die Medien aufheulen als wie von der Tarantel gestochen. Die Dummchen, verraten sich selber. Würden sie nach bestem Wissen und Gewissen Bericht erstatten, so könnten sie müde lächeln, da sie nämlich null nichts zu befürchten hätten.  Nö. Sie drehen schier durch, die ferngesteuerten Idiotchens.

Wie es im Innenleben der Medienschaffenden aussieht? Meine Schätzung: 50% sind so hirngewaschen, dass sie wirklich meinen, Wahres zu schreiben, wenn sie die strikte gefilterten Vorlagen von DPA, Reuters und Konsorten weiterverzapfen. 50% indes quälen sich täglich, weil sie wissen, dass sie ihr Publikum auf gotteslästerliche Weise bescheissen und damit täglich unermessliche Schäden mitverursachen.

Bravo AfD. Eure Idee ist in positivstem Sinne zeitgemäss. Lug und Trug wird aufgedeckt, Wahrheit drängt ans Licht.

Thom Ram, 29.11.07 (mehr …)

Zur Erinnerung / Das deutsche Reich war… / Weiterführendes

„Zur Erinnerung:

Das Deutsche Reich war auch ernährungsmäßig darauf eingestellt, daß der Krieg bis 1947 fortgeführt werden konnte. 1945 hatte man eine der ergiebigsten Kartoffelernten im Reich. In jedem deutschen Keller lagerten hunderte von vollen Einmachgläsern.

Über die Hälfte der Haushalte unterstützte die eigene Lebensmittelversorgung mit Garten und Kleintierhaltung. Es gab auch viele Metzger in der Trizone, in deren Keller noch 1955 Tonnen von Schweinetalg vergammelte. Das hatte man bis 1945 einfach nicht ausgegeben, weil man hoffte, daß es im Frieden mit Gold aufgewogen würde. Der Krieg ging aber verloren und die Alliierten wollten den Dreck auch nicht. Ich habe selbst miterlebt, wie das Zeug dann später zur Kerzenherstellung verwendet wurde.

Gut, der katholische Pfaffe war mit seiner Scheinheiligkeit dabei; (mehr …)

Die schiere Verzweifelung / Ein Wort an Einen der Unseren

Mitstreiter Herbert Klupp schreibt in seinem Blog Conservo von seiner Befindlichkeit, und er beschreibt galoppierende Missstände, welche in Deutschland herrschen.

Ich meine, dass so mancher bb Leser sich selber gespiegelt sieht und übernehme des Herberts gesamten Text.

Meine Gedanken dazu, in Conservo als Kommentar eingebracht, stelle ich hier unten hin.

Thom Ram, 24.11.07 (mehr …)

Fräideis for fiutscher / Aktuell zu kalt

Weil die Klimahüpfer solide wissenschaftlich informiert, dadurch zu Recht unbeirrbar und ausdauernd sind, demonstrieren auch bei klirrender Kälte erst recht Hunderttausende bleiben sie, wenn es kälter wird, doch lieber bei Mutti oder im geheizten Schulihausi. Dass das Heizen mit CO2 Produktion verbunden ist, das ist Kollateralschaden, es isch haut eifach eso, do chame nüüt mache., heize müend mir de scho, oder.

Ich bin beruhigt. Wenn es bequem ist, man Schule schwänzt und dafür gar belobigt wird, man sich trifft und sich in der Menge ganz prima findet de isch d Schnöre uufriisse leicht getan. Wenn es draussen eisig wird, zeigt sich das wahre Mass der Motivation.

Solche Bewegung wird aufgeschaukelt und sie sinkt in sich zusammen, ähnlich einem Strohfeuer. Die Demonstranten taugen nichts. In diesem Falle Gott sei Dank.

Thom Ram, 22.11.07 (mehr …)

Offener Brief an einen Klimalügner

Man muss es an jeder Hausecke anschlagen. Michael Mann, der Kreator der berühmten Klima-Katastrophen-Hockeykurve wurde wegen Datenfälschung verurteilt. Und welchen Einfluss CO2 auf das Klima hat, sollte man sich genauer ansehen, bevor man hüpfen geht oder/und nach CO2- Steuern schreit.

Thom Ram, 22.11.07

Kopiert aus Volk in Bewegung 5/2019 (mehr …)

DER MENSCH : Schöpfer oder Geschöpf ?

von Angela  22.11.2019

Hiermit möchte ich gerne ein Thema zur Diskussion stellen, bei welchem ich selbst keinen absolut festen Standpunkt einnehme. Zu  komplex ist das Thema und zu groß erscheinen mir die momentanen Gefahren, um für mich als  Laien eindeutig dafür oder dagegen Stellung zu beziehen.

Dennoch habe ich mir ein paar Gedanken, – insbesondere spiritueller Natur –  über dieses Thema gemacht.  (mehr …)

Russen killten Deutsche Deutsche killten Russen / Krieg -Ausfluss von Kirrsinn

Hatte eben ein verdammtes Selbstgespräch. Stellte mir vor die Millionen Deutschen und Russen, die sich gegenseitig ermordeten, ja, in WKII. Es waren Millionen. Und innerhalb dieser Millionen waren Millionen einzelne Männer, denn einzelne Männer bildeten die Millionen. Die Männer waren Bruder oder Vater oder Sohn oder Freund oder Geliebter oder Ehemann. (mehr …)

Masern-Impf-Hysterie / Klärende Auflistung von Tatsachen

Ludwig der Träumer hat die vorliegende Arbeit eingeworfen und gesagt: „Eine exzellente Gegenüberstellung pro und contra Impfen. Es lohnt sich, die durchzuackern.“ Wahr gesprochen, Ludwig. Ich unterschreibe mit Herzblut.

Das Spiel ist Dasselbe wie in vielen politischen Vorgängen: Entscheidende harte Fakten werden aussen vor gelassen zum Zwecke, von gewissen sehr lieben Kreisen gesteckte Ziele zu erreichen – im Vorliegenden Falle zum Zwecke, flächendeckend gegen Masern zu impfen, gesetzlich vorgeschrieben.

Ich schicke eine der zentralen Essenzen voraus. Die prozentuale Anzahl der Todesfälle an Masern Erkrankter hat seit der Impferei mit Beginn der 70er nicht abgenommen. Das hat triftige Gründe. Sie werden mir Laien leicht nachvollziehbar dargelegt.

Im Einklang mit Ludwig sage ich: Vorbildlich beispielhafte Auffächerung des Themas.

Die 4/5 der Sesselwärmer im Affenzoo, welche der Tage die Masernimpfung zur Pflicht für jedes Kind gemacht haben, nun…ich denke schon, dass sie solche Arbeiten nicht lesen. Und wenn doch, dann ist ihnen ihr Sessel wichtiger denn die Gesundheit deutscher Menschen.

Jau. Wir haben Aufklärungsarbeit zu leisten. Noch noch und noch. Was bin ich dankbar für einen jeden Mitaufklärer, von DET über Luckyhans, Ludwig, Palina und so weiter bis hin zu Christina von Dreien, Neverforgetniki und so weiter. Jeder an seinem Ort, jeder seinen Möglichkeiten gemäss.

Einer wie ich, der sammelt bezüglich Weltgeschehen ja nur und gibt weiter. Ich ziehe täglich meinen Hut tief vor Forschern, welche die Mühe auf sich nehmen, Daten zu suchen und zu sammeln, Schriften zu suchen und zu lesen, die Detailarbeiten des Detektivs beharrlich und geduldig ausführen, so wie ein Daniele Ganser oder hier der Autor vorliegenden Artikels.

.

Impfen nützt nie.

Impfen schadet immer.

.

Thom Ram, 17.11.07 (mehr …)

Rückgratlose im nachgebauten Turmbau zu Babel / Hallo, Afro, hier ist dein Ticket ins Paradies

Die Rückgratlosen  im Turmbau zu Babel zu Brüssel haben beschlossen, dass halb Schwarzafrika nach Europa übersiedeln soll, per Gratisflug oder so, bezahlt von Afrika von empfangsländerischen Papas, um denne dortens Kartoffeln zu stecken um dortens Blond zu zeigen, was Härte bedeutet / Aldi zu bestehlen / deutschem Papa beizubringen, wer Herr der Möse im Hause ist.

Hier ist zu erfahren in klarem Deutsch, was die GierAffen dort im Norden verfügt haben, ohne jegliche Befugnis eines jeglichen europäischen Volkes.

Es scheint mir an der Zeit, Institutionen wie EU Marlapent im nachgebauten Burmtau zu Babel den Laden dicht zu machen. (mehr …)

Ein anderer Blick auf Israel

Israel…….Landraub, Vertreibung und Ermordung Einheimischer, unverhältnismässige Vergeltungsschläge, Abschnürung der Einheimischen, Atommacht, Juden, Thora, Talmud, Zionisten, heimliche Weltenherrscher, Siedler, Menschen wie du und ich……was ist mit Israel? Wie denken, fühlen und leben durchschnittliche Israeli?

Ich kenne Israel nur aus Berichten, nur vom Hörensagen.

Eines nehme ich für mich in Anspruch. Unbeirrt sagte und sage ich es: (mehr …)

5G / Suuberi Schwiiz / SBB-5G-TESTSTRECKE / ANGRIFF AUF DIE ZIVILBEVÖLKERUNG

Wie es einem gewöhnlichen Menschen geht, wenn er von 5G gekocht wird. Ich schätze, Solches soll weltweit zum gewöhnlichen Alltag werden, damit man nämlich mit dem smarteren 5G Smartphone schneller spielen kann….und dabei endlich bis ins letzte Detail überwacht sein wird.

Erlebnisbericht ab Minute 6. (mehr …)

Tesla in Brand / Nie mehr Tesla

Nikola Tesla verzeihe bitte! „Tesla“ als Name für eine Murkskonstruktion verhöhnt das damalige Genie. Gerät die 600kg Batterie eines Tesla in Brand, kann sie keine Feuerwehr der Welt löschen. Ist ein Tesla per Unfall schrottreif, so findet sich niemand, der ihn entsorgt.
.
Weitere Stärken und Vorzüge von E-Mobilen hier und hier.
.
Eingereicht von Besucherin.
Thom Ram, 14.11.07

(mehr …)

5G / Nicht jeder Deal dient dem Leben / Internationaler Appell

5G, die fünfte Generation für Mobilfunk, ist geeignet, einen in Depression verfallen zu lassen.
Warum? Weil es beispielhaft zeigt, wie agiert wird.

(mehr …)

5G / Planetarer Notfall / Haftungshinweis an alle politischen Repräsentanten Österreichs

These:

5G ist ein Experiment an der Menschheit.

Meine Meinung: Jain. Experiment insofern: Niemand heute kann genau voraussagen, wie die Erdoberfläche nach 5 Jahren mit flächendeckend installierter 5G (fünfter Generation) aussehen wird.

Ergänzende Wahrheit: Jeder, der sich mit der Materie ernsthaft zu beschäftigen beginnt, kommt zum Schlusse, dass Flora, Fauna und Menschheit mindestens siechen, in hohem Masse dahingerafft sein werden.

These:

Die Installation von 5G wird einen planetaren Notfall hervorrufen.

Meine Meinung: Den planetaren Notfall haben wir bereits. Die Menschheit wird falsch informiert, wird nicht informiert, wird belogen, wird betrogen, wird über den Tisch gezogen. Und nicht nur das. Was Die Menschheit mit der Natur anstellt, ist unterirdisch.

Zwei Beispiele nur: Im Dienste des Anti- CO2 – Terrors werden für den E-Mobil-Hype  in wasserarmen Ländereien mittels restlichen Wassers gigantische Wüsten geschaffen, indem Lythium zur Herstellung der fǘr E-Mobile notwendigen Batterien aus den Böden herausgewaschen wird.

Im Atlantik gibt es eine Fläche, die sei so gross wie die BRD, deren Oberfläche aus Plastik besteht. Der daraus entstehende giftige Plastikfeinstaub gerät in sämtliche organischen Kreisläufe.

Die 5G wird den schon bestehenden Notfall in dritter Potenz steigern.

.

Steven Whybrow

hat sich des Themas angenommen und eine flammende Rede an die regierenden Volksvertreter Österreichs verschickt.

Ich stelle sie als Volltext ein, denn das Thema erfordert Beleuchtung von vielen verschiedenen Seiten.

Thom Ram, 14.11.07 (mehr …)

Gibt es dunkle Wesen wirklich?

von Angela, 11.11. 2019

Es ist mir bewusst, dass meine Anschauung des vorliegenden Themas  einen Gegensatz zu den Lehren der meisten Esoteriker, Religionen, Philosophien, auch David Icke und Rassadin und vielen anderen Menschen, die die Welt zu erklären versuchen, bildet . (mehr …)

Causa Julian Assange / Brief an den englischen Botschafter in Berlin

Julian Assange wird in London von der englischen Justiz auf brutale Art misshandelt.

Hier nachzulesen.

Ich habe dem englischen Botschafter in Berlin, Herrn Sebastian Wood, per Mail einen Appell geschickt: (mehr …)

Was ist eigentlich mit Berlin Schönefeld?

Man müsste schon unrettbar naiv sein, wollte man glauben, was offiziell erzählt wird, wollte man nämlich glauben, dass der Flughafen Berlin Schönefeld wegen noch und noch zu Tage tretenden Baumängeln nicht in Betrieb genommen wird.

Was liegt der Verzögerung zu Grunde? Ich meine, dass beide hier aufgeführten Gründe ursächlich zusammenwirken.

Erstens wird unterirdisch gigamässig gebaut, davon gehe ich persönlich seit Jahren definitiv aus. Es wird gebaut geheim, zum Zwecke von…ich weiss es nicht, doch in Frage kommen stets geheime Forschunsstätten, geheime Militäranlagen, gehimer Aufenthaltsort für Schläfer sowie geheime Rückzugsmöglichkeiten für die liebe „Elite“, falls es knallt.

Zweitens blockiert Moskau. Moskau wünscht ein starkes, neutrales Deutschland. Moskau dürfte die Baustelle gemäss Feindesstaatenklausel jederzeit bombardieren, doch ist die Putin Mannschaft besonnen, lässt solch verhängnisvollen Schritt, verhindert jedoch die Inbetriebnahme der Anlagen, um Druck in Richtung „Selbständiges Deutschland“ zu machen.

Thom Ram, 05.11.07 (mehr …)

Schon wieder zensiert

(Ludwig der Träumer)  Manchmal durchforste ich alte Artikel um sie zu aktualisieren. Was sehe ich? Der Artikel ist verbrannt, weil der wesentliche Inhalt – das eingebundene Youtube gelöscht ist.

https://ludwigdertraeumer.wordpress.com/2017/01/23/nobelpreistraeger-auf-abwegen/
oder auf bb: https://bumibahagia.com/2017/01/22/nobelpreistraeger-auf-abwegen/ Es ist wieder soweit. 88 (klingelts?) Jahre nach Beginn des letzten dunklen Zeitalters gewinnen sie wieder Oberhand – die Gutmenschen mit der Bücherverbrennung (Zensur im I-Net). Diesmal unter dem linksgrünen neomarxistischen Deckmantel. Jeder Andersdenkende, der den Mainstream kritisch betrachtet wird inzwischen zensiert, mundtot gemacht und künftig psychiatrisiert

(mehr …)

Das Klima droht, kaputt zu gehen

Der Titel ist die Replik auf die grassierende These, wonach das Klima „gerettet“ werden müsse.
Logisch, oder?
Retten kann/muss man etwas, was unterzugehen droht. Richtig oder richtig?
Ich bitte um Verzeihung meiner Offenheit, doch ein Jeder, der davon blabbert, dass man das Klima „retten“ müsse, der hat zumindest eine gewisse  sprachliche Insuffizienz, eher noch dürften in seinem Hirni einige Synapsen Fehlschaltungen aufweisen.
I ruume ii. Es regt mi gopfertami uhueremässig uuf.
Wenn ein mir anvertrautes Kind Mühe hatte oder hat, x etwas zu verstehen, so hatte und habe ich Geduld ohne Ende. Wirklich. Und ich tue mein Bestes, ihm den Inhalt verständlich zu machen.
Wenn aber hirnverarschte Akademiker sich dazu verleiten lassen, solch Unsinn zu verzapfen wie die Kirridee „Klima retten“ es nun mal ist, dann raste ich aus, und ich frage mich, ob sich der liebe Gott nicht vertan hat, denen Hirn statt Wolle oder doch wenigstens reines Wasser in den Schädel verpasst zu haben.
Statt „Klima retten“ könnten die Idioten genau so gut postulieren „rettet die Sonne“, oder „rettet unsere Galaxie“.
Wo wie spinnen die denne?

Wenn schon, dann müssten sie postulieren (mehr …)

Die heiligen Gründerväter unserer sehr guten EU

Wahrlich leben wir in einer besonderen Zeit. Im Zuge vieler gewaltiger Veränderungen sind wir Zeuge davon, wie Weltlüge um Weltlüge wie eiternde Wunden platzen.

Im vorliegenden Buch des Franzosen Philippe de Villiers wird dokumentarisch belegt, dass die EU von allem Anfang an als das gedacht war, was sie längst offenkundig ist: Ein Konstrukt, geschaffen dazu, die europäischen Staaten aufzulösen und den Völkern ihre Souveränität zu zerstören.

Die Redlichkeit der Gründerväter anzuzweifeln konnte (und kann noch?) den guten Ruf und die Arbeitsstelle kosten.

Es kennzeichnet sämtliche Weltlügen; Sie werden mit Klauen und Zähnen verteidigt. Die angeblichen deutschen Verbrechen im letzten Jahrhundert sind ein Musterbeispiel dafür. Wer daran kratzt, lebt gefährdet. Der CO2 Terror ist auf dem besten  Wege da hin. Es wird ins Auge gefasst, dass „Klimaleugnen“ zur Straftat gemacht werden soll.

Philippe de Villiers hat es getan. Er hat es gewagt. Er hat den EU Gründern den Heiligenschein entrissen. (mehr …)

CO2 Märchen / Infosperber-Autor sitzt auf

Mittlerweile schier täglich haut mich um, wie breit das CO2 Märchen, wonach ein Mehr an CO2 die Erdenluft erwärmen lasse, nicht nur verbreitet, vielmehr solide verankert ist.

Der Infosperber nimmt für sich in Anspruch, Themen offen und kritisch zu beleuchten, lässt aber den Artikel eines Autors erscheinen, für den in Erz gegossen steht, dass CO2 das Klima beeinflusse.

Neuleser. (mehr …)

Mich packt nur noch die Wut

(Ein Beitrag von Ludwig der Träumer, 07.02.2017, bzw. 28.10.2019)) Ich erspare mir heute die Wutrede von Prof. Wolfgang Leisenberg weiter zu beäugen mit dem ich einig bin. Ansonsten müßte ich mir viele Schnellkochtöpfe kaufen und die grünverirrten gendermainstreamversifften IdiotenInnen darin zu was? kochen. Die sind nicht mal mehr für Dung und Futter für den Gehörnten tauglich. Die haben alle. Endzeitperversion. (mehr …)

NWO / Ist man sich einfach schon daran gewöhnt?

Wie ergeht es dir bei der lecke Türe der folgenden Liste von Massnahmen? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: