bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN

Archiv der Kategorie: GASTAUTOREN

Panik / Die Affenpocke kommt

Wie doll müssen sie, die Latexpolitmarionetten, es noch treiben, bis Leut sich die Augen reiben?

Oh oh oh, Eröffnungssatz von mir, welcher von Meenstriimgläubigem null nicht verstanden werden kann.

Dear Mainstreamfollower, lieber dem Allgemeinfluß Folgender, also Du den von TV, NZZ, FAZ, SD, Rundfunk vorgegaukelten Sattachen, äh, Tatsachen Vertrauen Schenkender…

Vielleicht bist Du erleichtert, weil die schreckliche Pandemie „abgeklungen ist“. Sei.

Merke. 2021, da die Pandemie wütete, da waren die Spitäler so gut wie leer. Gewusst? Prüfe es nach.

Heute, da mehr als die Hälfte gegen diese schreckliche Pandemie geschlupft ist, da kommen Patienten in die Arztpraxen und in die Krankenhäuser mit schweren Krankheiten, zu 90% sind sie geschlumpft, und wenn sie sterben und wenn Autopsie vorgenommen wird, dann staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Was man da in den Körpern vorfindet….null nie kein Arzt hat jemals zuvor Solches gesehen. Prüfe es nach.

Aber die Impfung sei „sicher“. Schon die Wortwahl. „Gefahrlos“ wäre das Wort der Wahl. MAN hat sich hinter dem im Zusammenhange alles und nichts sagenden Wort „sicher“ versteckt.

Nuuun…sogar Mainstream beginnt damit, von sogenannten Nebenwirkungen zu sprechen, da bereits zu viele Gespritzte und Mediziner davon berichten, als daß MAN es weiterhin verschweigen könnte. Mainstream sagt natürlich nach wie vor nicht die schlichte Wahrheit: Die sogenannten Nebenwirkungen, krank und äh tödlich machend, dies nämlich sind die beabsichtigten Wirkungen.

Schon mal hast Du, Spritzgläubiger, die kleine Szene gesehen, da Bill Gehts vehement, begeistert, überzeugend, emotional höchst freudig erregt sagte: „Wir hauen diese Spritze den Kindern direkt in die Venen.“ ? Dabei körpersprachlich dies wahrlich überzeugend unterstreichend? Der Gehts ist der Herr der Spritze. Da ist Goethes Mephisto als Herr der Fliegen im Vergleich ein Kleinschiß. Sadist und Vampir der Weltklasse ist der, also der Gehts, nicht der Mephisto. Echse ist der, der Gehts, nicht. Der ist von einer speziellen Sorte, die ich noch nicht aufm Schirm habe.

So, und nun, meine Damen und Herren Fliegen Echsen Insekten und dienstbereiten Seelen.

Ich habe drei Vorschläge zu unterbreiten.
A

Unsere Sklaven und zu Versklavenden, sie haben Antiaffenpockenimprägnierte Schnuller zu lutschen unter dem Stoßdämpfer, wenn sie ausser Hauses sind. Ja. Kleinkindschnuller. Sie haben mich richtig verstanden. Bei Nichtbefolgen: 14 Tage Arrest mit Zwangsbeschullerung. Kosten: Vom Sträfling aufzubringen.

B

Sklaven und zu Versklavende sogenannt weibichen Geschlechts, sie müßen davon überzeugt werden, daß sie Tampongs drinne zu haben haben permanent, versehen mit Sender, der drohende Auspissung von Affenpockenviren an Zentralstelle meldet, ihnen, den Sklavinnen, äh Damen zu Freude Friede Eierkuchen gereichen werdend. Hinweis. Bei Nichtbefolgen sind da Sammelstellen mit potenten Wärtern, vorwiegend Immigranten, bei whater and bread, die Sklaven, nicht die Wärter. Die Wärter werden sublimieren absente Tampons mittels erigierten Stäbchen.

C

Kinder zwischen 4 und 12 haben obligate Kurse zu absolvieren. Spielerisch wird ihnen dort beigebracht, wie sie bei Empfang der Spritze glänzenden Auges dankbar zu lächeln haben und oberdankbar zu seufzen dazu.

„Einwände?“

„Müller, ja, bitte?“

„Schlage vor, Strafe und Belohnung auszusetzen. Strafe: Bei mangelnder Schauspielleistung jeweils einen Finger ab. Bei guter Schauspielleistung jeweils ein wirklich gut schmeckend oberleckeres Eis.“

„Genehmigt. Krea tief. Ich schlage Sie vom Hauptmann zum Major, Müller.“

Thom Ram, 19.05.10

.

Am 19.05.22 schrieb Rechtobler

Grüess Gott meine Lieben.

 

(((Sie))) können es nicht lassen. 😉 Erinnert Ihr Euch, dass Monate vor
Ausbruch der P(l)andemie eine Übung zum Thema durchgeführt worden ist? Und
heute? Heute berichtet die Bild: "Die Gesundheitsminister der G7-Staaten
nehmen an einer Pandemieübung in Deutschland teil, bei der ein sich schnell
ausbreitender und gefährlicher Ausbruch eines von Leoparden stammenden
"Pockenvirus" simuliert wird" Alles Zufall oder was? Nein meine Lieben –
verarxxxxen kann ich mich selbst und das ist Verarxxx hoch drei! Aber
„wetten, dass es wieder haufenweise hirnamputierte gibt, welche diesen Mist
glauben!“ 

 

 

„Affenpocken-Ausbruch in Europa & USA

Bestätigte Fälle in Großbritannien, Portugal & USA - Gesundheitswarnung für
Verdachtsfälle in Spanien

 

Die USA melden den ersten Fall von Affenpocken, nachdem Großbritannien und
Portugal heute neue Fälle bestätigt haben. Mehrere Verdachtsfälle in Kanada
und Spanien.

Die spanischen Gesundheitsbehörden haben Warnungen vor möglichen Ausbrüchen
von Affenpocken herausgegeben, nachdem Dutzende von Personen Symptome einer
Virusinfektion gezeigt hatten.

 

Parallel wieder eine Übung

 

Heute berichtet die Bild:

"Die Gesundheitsminister der G7-Staaten nehmen an einer Pandemieübung in
Deutschland teil, bei der ein sich schnell ausbreitender und gefährlicher
Ausbruch eines von Leoparden stammenden "Pockenvirus" simuliert wird,"

 

Krankheitsbeschreibung

 

Affenpocken sind ein Verwandter der Pocken, einer Krankheit, die 1980
ausgerottet wurde, aber weniger übertragbar ist, mildere Symptome verursacht
und weniger tödlich ist. Frühe Symptome von Affenpocken sind Fieber,
Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, geschwollene Lymphknoten und Schüttelfrost.
Ein Ausschlag, der wie Windpocken oder Syphilis aussehen kann, kann sich
auch entwickeln und vom Gesicht auf andere Körperteile, einschließlich der
Genitalien, ausbreiten. Die Krankheit dauert in der Regel zwei bis vier
Wochen und die Symptome können fünf bis 21 Tage nach der Infektion
auftreten.

 

Impfungen schon bestellt

 

Das dänische Unternehmen Bavarian Nordic A/S gab heute bekannt, dass die
U.S. Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA) die
ersten Bestellungen im Rahmen eines bestehenden Vertrags über die Lieferung
einer gefriergetrockneten Version des Pockenimpfstoffs JYNNEOS® ausgeübt
hat. 

Die ersten Dosen dieser Impfstoffversion werden in den Jahren 2023 und 2024
hergestellt und in Rechnung gestellt. Im Falle der Ausübung zusätzlicher
Optionen im Rahmen des BARDA-Vertrags können bis zu 13 Millionen
gefriergetrocknete Dosen des Pockenimpfstoffs JYNNEOS hergestellt werden,
die voraussichtlich in den Jahren 2024 und 2025 produziert werden. Zum
Schutz vor Affenpocken wurde der Impfstoff Jynneos von der US-amerikanischen
Gesundheitsbehörde FDA 2019 zugelassen.

 

Anmerkung: 

 

Pocken sollten mit Chlordioxidlösung günstig behandelbar sein. Es braucht
keine Impfung: Gründliche Hygiene ist effektiver.

Wir haben 2021 berichtet (https://t.me/QlobalChange/22272), dass Bill Gates
nicht nur Forschungsprojekte zu SARS sondern auch zu Pocken finanziert.  

 

Quelle: https://t.me/QlobalChange/23094

 

Herzliche Grüsse und viel Spass beim Erkennen

 

Rechtobler

Tagesgeschehen

Auswahl, Kommentare und Verlinkungen von bb – Altfreund Luckyhans.

Täglich verrichtet Lücki von mir bewundert große Arbeit für seine Sammelmails. Gelegentlich fische ich eine davon heraus und stelle sie hier ein. Du möchtest sie vielleicht abonnieren? Melde Dich bei mir, ich werde Dich und Lücki kurzschließen. Luckyhans hat Russland-Erfahrung, und er hat Kontakte dortens. Beides habe ich nicht. Seine Mails sind mir Gold. Danke, Freund Lücki.

Thom Ram, 18.05.10

.

Liebe Freunde der unbequemen Bequemlichkeit,

anbei dazu ein erster Beitrag - wenn das Thema interessiert, wird es weitergeführt.

Und ein Spaßbildchen anbei.

Dazu viel Neues:
- das wichtigste Ereignis des Tages in der Ukraine: die Kapitulation der Asow-Stahlwerks-"Besatzung" (https://colonelcassad.livejournal.com/7619409.html); wie gestern gemeldet, begann es gestern abend mit 51 Mann; dann nochmals 300 Mann, d.h. 50 Verwundete, die ins Krankenhaus Nowoasowsk kamen, und 250 SKU-Soldaten, die ins DVR-Kriegsgefangenen-Lager in Jelenowka zum Verhör abtransportiert wurden (Bilder hier https://colonelcassad.livejournal.com/7619825.html), und so ging es heute weiter: insgesamt sollen noch 2227 Mann im ASW sein, hier die Zahlen laut Armee-Korrespondent Sladkow: (https://colonelcassad.livejournal.com/7620378.html) zum Zeitpunkt der Kapitulation waren es noch über 2500 Mann, davon 804 "Asow"-Nazis, von der Gesamtzahl 404 Verwundete, davon 55 schwer, dazu über 200 Leichen in gefrorenem Zustand sowie 3 russische Gefangene, dar. 1 Offizier. 
Videos dazu: von heute https://t.me/boris_rozhin/49000, von gestern https://t.me/boris_rozhin/48999, https://t.me/boris_rozhin/48992, https://t.me/boris_rozhin/48977
eine ausführliche Reportage über die Vorbereitungen für die erste Gruppe - Minenbeseitigung usw. - hier: https://www.kp.ru/daily/27393/4588115/

Was erwartet die Leute? Auf jeden Fall eine Untersuchung der jeweiligen persönlichen Taten eines jeden, soweit gegen ihn Ermittlungen aufgenommen wurden und er an Kriegsverbrechen - nicht an normalen Kampfhandlungen - teilgenommen hat; und in der DVR gibt es immer noch die Todesstrafe... (https://www.politnavigator.net/smertnaya-kazn-v-donecke-chto-zhdjot-nacistov-azova.html)
Auch heute wieder wurden zwischen 10 Uhr und 11 Uhr von den SKU 10 "Smertsch"-Werfergeschosse auf die Wohnviertel der friedlichen Stadt Cherson abgefeuert, die allerdings alle von der Luftabwehr abgefangen werden konnten - die Kriegsverbrechen gehen täglich weiter! (https://t.me/mod_russia/15810)

Und:
alle Lügen über eine angebliche Rückführung in die Ukraine usw. könnt ihr vergessen, ebenso die sensationslüsternen westlichen Meldungen von angeblich gefangengenommenen US-Admiralen usw., die einfach nur vom Wesentlichen, der bedingungslosen Kapitulation der gesamten Einheit, ablenken sollen...
Wie auch die sich mehrenden Gerüchte über einen angeblich in Kiew bevorstehenden Militärputsch - alles Unsinn, denn das angelsexisch ferngelenkte Regime steuert in jeder Hinsicht artig den vorgegebenen Kurs, und erst wenn "der Mohr seine Schuldigkeit getan" hat, wird er zum sakralen Opfer gemacht werden...

Und fast schon ein Witz ist die Meldung des GS der SKU: "Die Garnison Mariupols hat die gestellte Aufgabe erfüllt." - das stimmt, wenn diese darin bestand, etwa 10.500 Mann in den Tod zu schicken und etwa 4.000 in die Gefangenschaft... klar, die Armee Paulus hat sich auch 2,5 Monate in Stalingrad gehalten, aber man erinnert sich an sie aus anderen Gründen...

- die Lageberichte von der Front:
Michail früh mit der Kapitulation der Asow-Leute und Karten: https://mikle1.livejournal.com/13965745.html
tagsüber mit Karten: https://mikle1.livejournal.com/13966027.html
und abends mit Karten: https://mikle1.livejournal.com/13966237.html
und Jura abends mit Karten: https://zen.yandex.ru/video/watch/6283e00e45ab9e6885e63bc4
Unsere Freunde meinen, daß die Meldung aus der LVR, daß über 15.000 SKU-Leute in Severodonezk eingekesselt seien, verfrüht käme: der Kessel sei noch nicht geschlossen und abgesichert.
Die kleineren Kessel bei Liman und Swjatogorsk dagegen schon...

- ein paar jüngere Lawrow-Zitate zur Ukraine und anderem, als Denkstupser:
"Die Ukraine braucht keiner, sie ist nur Verbrauchsmaterial im hybriden totalen Krieg gegen Rußland."  - "Die Ukraine ist nicht selbständig, sogar wenn man in Kiew dies denkt." - "Unsere Prioritäten sind nicht anti-westlich, sie sind zum Nutzen einer beschleunigten Entwicklung mit jenen Ländern, welche die Prinzipien und das Statut der UNO achten." - "Rußland wird nach der Ausweisung seiner Diplomaten aus dem Westen seine diplomatischen Missionen in Afrika und Asien verstärken und den zentralen Apparat des MID umformen." - "Deutschland hat mit der Ankunft von Scholz die letzten Anzeichen von Selbständigkeit verloren." - "Rußland verfügt über Daten, daß die ukrainischen Verhandlungspartner von Washingtn und London "geführt" werden." (https://t.me/boris_rozhin/48964)

- heute wieder ein Beitrag von Freund Thierry: https://www.voltairenet.org/article216894.html - für mich völlig unbegreiflich, wie ein Mann, der politischer Journalist sein will, noch derart naiv sein (oder tun?) kann und heute noch von "Wahlen" und "Demokratie" schreiben kann... ("Und in einer Demokratie ist jeder Wähler mitverantwortlich.") und noch so tun kann, als ob die Schauspieler, welche heutzutage die Rollen der Politiker spielen, noch etwas zu sagen hätten, was nicht in der Rolle steht... ich denke, der Weg in die Hölle ist eher mit Dummheit und Ignoranz gepflastert.

- fast schon lustig: Schottlands Premiereuse hat verkündet, daß bis Ende 2023 ein Referendum über den Austritt aus Großbritannien durchgeführt werden soll; danach werde Schottland eigene Anträge zur Aufnahme in EU und Nato stellen (https://colonelcassad.livejournal.com/7620064.html) - bitte: wer weiß denn genau, daß es 2024 die EU und die Nato noch geben wird?

- Leseempfehlungen: 
https://kritisches-netzwerk.de/forum/finnland-das-ende-seiner-neutralitaetspolitik - eine knackige Übersicht über die finnische Geschichte der letzten Jahrzehnte, mit vielen aufschlußreichen Links; sodann
http://www.antikrieg.com/aktuell/2022_05_15_washingtonmuss.htm - eine nicht uninteressante Rundschau über die heutigen Verhältnisse in der Welt bezüglich der USA, und eine weitere:
http://www.antikrieg.com/aktuell/2022_05_16_warumhatrandpaul.htm - Hintergründiges zum Umgang mit Geld in der USA, und Hinweise darauf, daß US-Kongreß-Abgeordnete offenbar "Kick-backs" aus den bedachten Ländern bekommen: wie anders wäre deren Verhalten zu erklären?

- noch ein wenig Lesestoff für Spanisch/Portugisisch-Könner: 
https://fpp.org.pe/rusia-anticipo-en-ucrania-una-guerra-inevitable-que-solo-favorece-a-ee-uu/ und dies: https://www1.folha.uol.com.br/colunas/mathias-alencastro/2022/05/se-finlandia-entrar-na-otan-mundo-fica-mais-longe-da-paz.shtml

- und für Französischsprechende: 
https://atlantico.fr/article/rdv/le-chaos-ukrainien-l-echec-des-accords-de-non-proliferation-et-de-desarmement-russo-americains-et-le-risque-de-iiieme-guerre-mondiale-guerre-en-ukraine-etats-unis-occident-otan-russie-vladimir-poutine-alexandre-del-valle und dies: https://www.lefigaro.fr/craignez-vous-qu-une-adhesion-de-la-finlande-a-l-otan-provoque-une-reaction-militaire-de-la-russie-20220515

- und auch noch was für "Engländer": 
https://www.independent.co.uk/independentpremium/voices/russia-ukraine-emmanuel-macron-peace-b2077642.html und noch was aus China: https://www.globaltimes.cn/page/202205/1265536.shtml

- kann auch wer norwegisch? dann los: https://www.nrk.no/tromsogfinnmark/diplomat-mener-vi-tar-for-lett-pa-svensk-og-finsk-nato-soknad-1.15967954

- und wie vorhergesehen, will sich Sultan E. seine Zustimmung zur Nato-Aufnahme Schwedens und Finnlands "vergolden" lassen: https://www.aa.com.tr/tr/gundem/cumhurbaskani-erdogan-turkiyeye-yaptirim-uygulayanlarin-natoya-girmelerine-evet-demeyiz/2589592 - laut Bloomberg (TASS von heute abend) will S.E. ins F-35-Programm zurück für seine Zustimmung zur Aufnahme der beiden Nordlichter...

Ja, liebe Freundinnen und Freunde, das Leben geht mal auf- und mal abwärts, und jedes Mal will es uns etwas sagen. Nehmen wir also jede Welle mit Humor und Freude, so wie früher als Kinder an der Ostsee, wo jede Welle voller Spaß angenommen oder betaucht wurde... bleibt auf eurem Weg und eurer Aufgabe treu, seid umsichtig und klug bei allen Handlungen.
Es drückt euch fest ans Herz - euer LH.
(mehr …)

Das Lied des Kindes

(Ludwig der Träumer) Was hatte ich mich gefreut über die neue Seite von bb – https://bumibahagia2.wordpress.com/. Sie ist leider kurz nach dem Start verkümmert. Warum? Sehnt sich der Leser so nach den ständigen Untergangsszenarien „only bad news are good news“, so daß ausschließlich positiv der Zukunft gewandte Themen keine Chance haben?

„Alles in der Welt läßt sich ertragen, Nur nicht eine Reihe von schönen Tagen.“ (JWG)

(mehr …)

Drittes Update der Palmblatt-Prophezeiungen

Angela, 12.05. 2022


Immer erst indisch, dann englisch, dann deutsch.

Das  3. Update zu den Prognosen aus der Palmblattbibliothek in Chennai. Es gibt Neuigkeiten zu Politik, Gesellschaft und Natur – die kommenden Monate werden sehr bewegt. Fragen, die es im Zusammenhang mit den Palmblattbibliotheken und den aktuellen Vorhersagen gestellt wurden, beantworte ich hier: https://www.youtube.com/watch?v=Kh_Po…  Thomas Ritter

(mehr …)

Sei vorsichtig mit deinen Worten, sie können nur vergeben werden, nicht vergessen

von Angela, 07.05.2022

Worte haben eine große Macht. Reisen, Ehen, Prozesse und Kriege fangen mit Worten an. Und Worte beenden sie auch. Worte können verletzen und trennen, oder verbinden und heilen.

Worte sind mächtig, manchmal sind sie wunderschön, manchmal aber auch außerordentlich gefährlich. Unsere Gefühle wechseln ständig, aber Worte, mit denen wir sie beschreiben, sind festgelegt und starr. Es gelingt manchmal großen Dichtern, das Wesen des Lebens in Worte zu fassen, dann fühlen wir das, was dahintersteht und sind ergriffen.

(mehr …)

Pilze als Naturretter?

In den vergangenen Jahrzehnten, seit circa Mitte des vergangenen Jahrhunderts, hat die Umweltverschmutzung = Zerstörung der uns umgebenden Natur stetig zugenommen. Von ursprünglich relativ natürlichen Verpackungsmaterialien hat die Industrie, aber auch der Handel, zunehmend auf künstlich hergestellte gesetzt. Dies nicht zuletzt aus Kostengründen, den Plastikstoffe, auch Kunststoffe genannt, sind günstiger herzustellen, aber auch wesentlich leichter. Nehmen wir als simples Beispiel die in meiner Jugend noch üblichen Yoghurtgläser. Wie der Name schon sagt – Gläser = zerbrechlich, relativ schwer und auch als Leertransport sperrig, da schlecht stapelbar. Seit vielen Jahren, ja sogar einigen Jahrzehnten werden Yoghurt, Rahm, etc. fast ausschliesslich in Kunststoffbechern angeboten. Im Zuge der Umweltschonung zunehmend in ganz dünner Qualität, ummantelt mit einer Kartonhülle, welche separat ‚entsorgt‘ werden sollte. Solche Kunststoffbecher sind billig in der Herstellung, als Leergut ineinander stapelbar und nicht zuletzt leicht. Dass dies handfeste Argumente von Industrie und Handel ergibt ist leicht erklärbar. Aber – die Abfallberge werden nicht kleiner deswegen, im Gegenteil.

Jede/r von uns ist auf Spaziergängen oder Wanderungen, sogar fernab der Zivilisation, schon auf solche Kunststofferzeugnisse gestossen – liegen gelassen von wenig achtsamen Zeitgenossen. Wir alle wissen, dass solche Produkte, aber auch andere künstlich hergestellte, Jahrzehnte, ja sogar Jahrhunderte brauchen bis sie zersetzt sind. Als Beispiel: ein weggeworfener Zigarettenstummel braucht 2 bis 7 Jahre bis er nicht mehr zu sehen oder gar nachweisbar ist, abgesehen vom Schaden den darin enthaltene Schadstoffe, wie z. B. das Nikotin, in der Natur anrichten können. Und solche Stummel sind massenhaft zu finden entlang viel begangener Wege.

(mehr …)

Wohlbehütet dem Untergang geweiht

(Ludwig der Träumer) Wo sonst noch als in der Poesie, Lyrik und Musik sind Warnungen zur Unterdrückung der Geistes und der Gedanken zu finden? Nirgends!

Wohl bekommt’s mit dieser Geschichte des Meisters der makabren Kurzgeschichten. Was passiert wenn die Kinder von allen „Gefahren“ des Lebens wohlbehütet geschützt und im goldenen Käfig der Guten gefangengehalten werden? Irgendwann brechen sie aus und leben genau das aus, was ihnen an Erfahrung vorenthalten wurde.

(mehr …)

129. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Wie man dazugehört

Eckehardnyk, Sonntag, 1. Mai NZ 10

0

Kann man wirklich selbst bestimmen, wozu man gehört?

1

Heftig umkämpft sind Tickets für bestimmte Ereignisse wie Bundesliga, Festival-Konzerte oder sonstiges Theater: Überall möchte eine große Schar live dabei gewesen sein. Doch wie gehört man „dazu“, wie wird man Mitglied im Kreis der Auserwählten, die zu allen begehrten Begebenheiten immer Zutritt haben? Manche Erdenbürger lösen das Problem, indem sie zu Journalisten werden, um einfach überall mit ihrer Presskarte Eintritt zu kriegen, wo es nur geht. Doch wir wissen, daß man „die Journaille“ keineswegs zu allen Anlässen willkommen heißt. Also kann das keine Lösung sein, existentiell an jeder gewünschten Veranstaltung teilzunehmen.

(mehr …)

Überlege gut, was du dir wünschst, es könnte in Erfüllung gehen

von Angela, 26.04.2022

Wünsche, Sehnsüchte und Leidenschaften treiben die Evolution voran. In spirituellen Kreisen jedoch haben Wünsche und Verlangen einen schlechen Ruf. Fast hat es den Anschein, als sei man der Erleuchtung nahe, wenn man das eigene Wesen frei von Wünschen und Verlangen hält.

(mehr …)

Die staatlich gelenkte Gesellschaft als Maschine 

Eingegeben von Ludwig dem Träumer, 25.04.10

FASSADENKRATZER

Wir erleben gegenwärtig in der Corona-Krise, wie der alles Leben der Menschen umfassende und reglementierende Staat diese immer mehr ihrer freiheitlichen Grundrechte beraubt und sie zu bloßen Funktionsträgern einer gesellschaftlichen Maschine erniedrigt, ohne relevanten eigenen Willen. Da alles menschliche Handeln aus inneren Vorstellungen und Motiven hervorgeht, müssen die Ursachen für diese totalitäre Entwicklung auch im Inneren des Menschen gesucht werden. Dabei zeigt sich die überraschende Tatsache, dass gerade in den Vorstellungen der naturwissenschaftlichen Medizin über den Menschen, aus denen die Corona-Hype hervorgeht, die Ursachen der entmenschlichenden gesellschaftlichen Strukturen zu finden sind.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.129 weitere Wörter

128. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Wozu noch Tempel und Kirchen?

Eckehardnyk, 21. April NZ 10

0

Ausnahmsweise nicht nur aus der Urschrift von 1999 sondern weiter gehend nach der bearbeiteten Fassung von „Abenteuer Erziehung“ im Verlag tredition (Hamburg, 2013). – Für wen gilt eigentlich der Satz: „Steck dein Schwert an seinen Platz. Denn, die nach dem Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen.“ (Matthäus 26,52)?

(mehr …)

Du wirst morgen sein, was du heute denkst

von Angela, 18.04.2022

Warum gibt es keine Demokratie auf der Welt, keine Freiheit für den Einzelnen, keine Meinungsfreiheit, keine soziale Gerechtigkeit. ? Viele meinen ja, dass die Parteien, die „Eliten“, die einzelnen Politiker, der „Deep State“ dafür verantwortlich sind, aber ist das wirklich so? Hat es schon jemals eine ideale Gesellschaft gegeben?

(mehr …)

Leben ohne Geld / Das Wildgans – Prinzip

.

Leben ohne Geld / Das Wildgans – Prinzip

.

Die Wildgans, welche Futter findet, stürzt sich darauf und verteidigt es gegen Artgenossen.

Voll falsch !!!

Die Wildgans, welche Futter findet, macht ihre Artgenossen auf die Quelle des Ueberlebens aufmerksam!!!

28186432Hans Steinle, Alias Ohnweg, zeigt, wie wir ohne das zu Unheil verführende Medium Geld sehr wohl und sehr froh leben können – so wir es denn wollen. 

Es sind Entscheidungen. Es geht darum: Will ich geben oder will ich nehmen.

Nehmen ist voll in Ordnung! Aber Raffen ist nicht Dasselbe. Heute wird gerafft, und Hand auf’s Herz, was machst du lieber? Geben oder nehmen?

Ich behaupte:

Im Grunde deines Herzens gibst du gerne.

Und ich postuliere: (mehr …)

No 120 – von AndroMeda

Eckehardnyk, Montag 21. März NZ 10·

1

Ich geh noch mal zum Anfang

War das Wort und hab ich Recht?

Wir kennen diese Sprüche.

(mehr …)

Was hat Gott bewirkt?

(Ludwig der Träumer) „What hath God wrought?“ (zu Deutsch: „Was hat Gott bewirkt?“) war der Wortlaut der ersten offiziell übermittelten Nachricht, die von Samuel F.B. Morse am 24. Mai 1844 versendet wurde, um die erste, rund 60 km lange Telegrafenleitung zwischen Baltimore und Washington zu eröffnen.

War das der Einstieg in die digitale Welt der Dunkelmächte, die uns Menschen nun endgültig von der analogen schöpferischen Natur trennen will? Ich denke, ja.  Was hat Gott damit bewirkt, wenn er diese „Sekundärschöpfung“ der Illusionen – im sog. Metaversum in seinem Bauplan vorsah? Etwa seine eigene Unvollkommenheit?

Oder ist es nur das Versagen der „Esoteriker“ die ihre 5. Dimension einfach nicht finden und sich jetzt auf die nächste „virtuelle“ Ebene stürzen?

Der perfekte Staat

(Ludwig der Träumer) Die Fantasie der Global Leaders von einem globalen zentralistischen Etatismus wird in wenigen Jahren kläglich scheitern. Den Weg zum geplanten Utopia  wollen sie über die grenzenlose Verelendung und Tyrannei freimachen, wie das derzeitig inszenierte Chaos bereits ankündigt. Die Energie und Hektik mit der sie ihre Agenda vorantreiben, läßt mir nur den Schluß zu: Es ist ihr letzter verzweifelter Versuch, das Ruder in die Hand zu nehmen. Wer hektisch und panisch agiert macht Fehler die die ihm zum Verhängnis werden. Somit stimme ich der Schlußfolgerung im Aufsatz vom Author headofspear voll zu. Wir werden danach jedoch kein schlaraffenlandähnliches „Goldenes Zeitalter“ erleben, wie viele ESOs prophezeien, sondern eine Zeit in der jeder seinen Arsch und Hirn bewegen muß um ein zufriedenes sinnvolles Leben in der Gemeinschaft zu führen. Vor allem ist dann die anarchische Organisationsform zu pflegen und jeden hierarchischen Übergriff zu verbannen. Das wird die größte Herausforderung für die gepamperte rundumversorgte junge Generation.

[…Wenn also das Installieren staatlicher Institutionen, welche langfristig Freiheit ermöglichen, genauso scheitern muss wie die Aufklärung der Bürger, dann bleibt nur noch die mehr oder weniger anarchische Organisationsform, dass Männer in Waffen ihr Land und ihre Familie vor äußeren Bedrohungen verteidigen und nach einem gemeinsamen Kodex (einer Ideologie, einer Religion) die inneren Angelegenheiten regeln. Dieses Modell hat seinen rustikalen Charme und wird mit nicht allzu geringer Wahrscheinlichkeit auch zunächst die Folge aus dem kommenden Chaos sein. „…]

Speerspitze

Dass die klassischen Utopien von Platons „Politeia“ bis Moores „Utopia“ in Wirklichkeit Entwürfe totalitärer Staaten sind, halten wir für evident. Auch dass die bekannten Dystopien (1984, BraveNewWorld) eher Vorwegnahmen oder gar Entwürfe sind, als Warnungen, haben wir gezeigt.

Aber auch uns beschäftigt natürlich die Frage, wie man Zusammenleben organisieren kann und zwar so, dass das beste Leben für jedermann ermöglicht wird.

Der perfekte Staat ist offenkundig ein Stahlskelett ohne Fleisch, d.h. ein solcher, der sich möglichst aus dem Leben seiner Bürger heraushält, aber die wenigen notwendigen staatlichen Regelungen sehr gewissenhaft umsetzt. Totalitäre Staaten wie die BRD sind das genaue Gegenteil, eine fette Fleischmasse ohne Knochen. Jeder Pups ist durch Verordnungen, Vorschriften und Hausordnungen geregelt, aber bei seinen Hauptaufgaben wie dem Schutz von Leib und Leben versagt dieser Staat, der keiner ist.

Zwei Hauptprobleme bei der Organisation menschlichen Zusammenlebens sind korrupte Eliten und unmündige Bürger.

Jedes Gesellschaftswesen braucht eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.452 weitere Wörter

126. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Du darfst

Eckehardnyk, Dienstag, Iden des März (15) NZ 10

​Präambel

0

Vernünftiges Denken überwindet jede Grenze, Aber können Sie aus Liebe Hindernisse setzen?

(Urschrift zu „Abenteuer Erziehung“ (Hamburg: tredition, 2013)
(mehr …)

Ukrainische Flüchtlinge und „Flüchtlinge“

Lediglich verbreite ich hier, was der Lückihans in seiner Sammelmail heute schrubetete. Dick genug isses.

Ich lasse nicht kommentieren, weil unser treuer Lücki immer mal seine Schweirigkieten mit Kommentaren zu seinen Artikeln hatte. Bitte um Pferd ständ niß. Danke!

(mehr …)

Gibt es ein Leben nach der Geburt?

(Ludwig der Träumer) Gibt es ein Leben nach dem Tod wird je nach spiritueller Einstellung negiert oder bejaht. Geburt und Tod und umgekehrt sehe ich als wechselweisen Übergang in Sphären der göttlichen Harmonie. Hören wir dazu ein Zwillingspaar, das sich zur irdischen Inkarnation entschlossen hat.

Ein Zwillingspaar in der Gebärmutter unterhält sich.
„Glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?“

„Ja, ich denke schon, daß es das gibt. Unser Leben hier ist nur dazu gedacht, daß wir wachsen und uns auf dieses Leben nach der Geburt vorbereiten, vielleicht damit wir stark genug sind für das, was uns erwartet.“ 

„Ach was! Ich glaube nicht, daß es das wirklich gibt. Wie soll denn das überhaupt aussehen, so ein ‚Leben nach der Geburt‘?“ 

„Na ja, das weiß ich auch nicht so genau. Aber es wird sicher heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und werden mit dem Mund essen?“

„So ein Unsinn! Herumlaufen, das geht doch gar nicht. Und mit dem Mund essen, so eine komische Idee! Und überhaupt: wozu gibt’s denn die Nabelschnur?“

„Doch das geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bißchen anders!“

„Woher willst du das wissen? Es ist noch nie einer zurückgekommen von ’nach der Geburt‘. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende, danach ist alles finster und vorbei.“

„Auch wenn ich nicht genau weiß, wie das Leben nach der Geburt aussieht, jedenfalls werden wir dann unsere Mutter sehen und sie wird für uns sorgen.“

„Mutter? Du glaubst an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?“

„Na hier, überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie können wir gar nicht sein.“

„So ein Käse! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht.“

„Doch. Manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt.“

(nach Henri J.M. Nouwen)

1. Update der Prognosen aus der Palmblatt Bibliothek 2022

Angela, 28.02.2022

Aufgrund des anhaltenden großen Interesses der zumeist stillen BB Leser hier noch das erste Update zu den Palmblatt Prophezeiungen 2022

(erst indisch, dann englisch, dann Thomas Ritter in deutscher Übersetzung)

Ein paar Stichwörter:

……In den nächsten 5-10 Tagen wird es in der Ukraine noch weitere Auseinandersetzungen geben,

dann reduziert sich das Ganze sehr allmählich, Nachwirkungen wird es jedoch geben ……Gefahr

eines 3. Weltkrieges besteht nicht.

……sehr starke Teuerung in den nächsten Monaten , Energie, Gas, Treibstoffe werden sich noch stärker ……erhöhen…

…….ebenso verstärkte Aktivität der Sonne, Temperatur- Erhöhungen , Extremwetterlagen,

…….Naturkastrophen im Norden, in Skandinavien, Nord-Deutschland Starkregen…

…… Gesundheitliche Risiken, Im April Bekanntgabe der WHO über ein neues Virus, welches aber nichts mit …….Corona zu tun hat, in Europa und USA schnell endemisch, ( in Asien nicht) zwar sehr ansteckend, doch ab Juli ohne Bedeutung

…….in Nord-und Südamerika verstärkte tektonische Gefahren, ( Erdbeben) besonders an den Küsten, und …….Starkregen , Überschwemmungen

…….China Grenzfragen und anderes…. (Taiwan?)

…….und vieles andere mehr……

Hier noch einmal die gesamten bisherigen Prophezeiungen für 2022

Angela

Hallo Nichtimpfgegner*in

(Ludwig der Träumer) Nein, der folgende Aufruf ist keine Satire. So eine würde mir nicht einmal nach fünf Ludwig Bräu einfallen. Es ist ernster als Ernst liebe Gemeinde. Wenn sich diese Form der „Neue Telekommunikation“ durchsetzt, – was ich befürchte – dann Gute Nacht Seuchenland äähh Deutschland.

(mehr …)

Wie die Saat, so die Ernte

von Angela, 19.02.2022

Für einen Landwirt ist dieser Satz vollkommen klar, Aus dem Samen von Bohnen wachsen keine Erbsen und wenn man Hafer haben möchte, muss man zuerst Hafer säen. Das wird jeder Mensch als Wahrheit bestätigen.

Und doch handeln die meisten Menschen völlig anders. Sie säen den ganzen Tag über Gedanken der Angst, des Ärgers, der Abwertung anderer usw. aus. Später wundern sie sich über die Ernte, die daraus erwächst.

(mehr …)

123. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Söhne

Eckehardnyk, Samstag 12. Februar NZ 10

(mehr …)

Die Kartensammlung INWO

Seit Jahren geschehen Dinge auf diesem Planeten, welche erstens erschreckend sind und zweitens bei näherem Hinschauen und Nachforschen (hoffentlich) zum Nachdenken anregen. Sind 9/11, das Attentat beim Bostoner Marathon, die Schulattentate, usw. usf. wirklich das, was uns gesagt wird? Ich möchte die Aufmerksamkeit des geneigten Lesers nicht auf diese Geschehnisse richten, sondern auf ein simples(?) Kartenspiel, welches 1981 in den VSA entwickelt worden ist – die Kartensammlung INWO (Illuminati New World Order). Bereits nach 9/11 konnte ich Hinweise lesen, dass eine Karte einer seit längerem existierenden Sammlung dieses Ereignis zeige. Interessant und zur Kenntnis genommen, aber die Sache nicht weiter verfolgt! Bis ich vor längerer Zeit auf den telegram-Kanal ‚Sathya Yuga‘ gestossen bin. Dessen Betreiber hat im Zusammenhang mit Geschehnissen gelegentlich auf diese Karten hingewiesen. Und heute nun finde ich auf telegram-Kanal ‚Mensch versus Person‘ ein Video, welches genau diese Kartensammlung und die Geschichte darum herum beschreibt. Woher konnte der Entwickler dieses ‚Spiels‘ von Ereignissen, welche erst viele Jahre später stattgefunden haben, Kenntnis haben? Es gibt darin Karten, welche Hillary & Bill Clinton zeigen, Barack Obama, Donald J. Trump, Leute die zur Zeit der Entstehung noch nicht auf der (politischen) Bühne aufgetreten sind. ‚Verborgene Geheimnisse TV‘ hat sich vor 2 Jahren die Mühe gemacht und ist der Sache nachgegangen. In der Annahme, dass einige bb-Leser schon von diesen Karten gehört/gelesen haben, aber wie ich die Hintergründe nicht kennen, habe ich mich entschlossen dies hier zu teilen.

(mehr …)

verseuchte Rachen-/Nasentests

Wie oft ist schon darauf hingewiesen worden, dass die Nasen-Rachen-Teststäbchen verseucht wären/sein könnten? Unzählige Male und dies auf den verschiedensten Kanälen. Und gestern, 02.02.2022 nun finde ich auf telegram-Kanal ‚Fabijenna eine dt. Liebe‘ eine Info die genau dieses Thema bringt, diesmal aber als definitive Bestätigung der bisherigen Aussagen. Und dieser Bericht ist wahrhaftig ein Hammer! Dies zeigt nun das Szenarium, das hinter der ganzen C-Sache steckt – (((sie))) schrecken vor Nichts zurück, vor rein gar Nichts! Dass diejenigen, welche dem Gen-Experiment vertrauen, eine grosse Chance des vorzeitigen Abgangs haben, dürfte bekannt sein. Aber die Unzähligen welche sich testen lassen (müssen), haben keine Ahnung worauf sie sich einlassen, sofern der Abstrich in Nase-Rachen gemacht wird. Ein Spucktest erfolgt extern vom Körper und ist meines Erachtens daher absolut ungefährlich. Die Dunkelmächte haben längst verloren und das wissen sie. Aber wie ein tödlich verwundetes Tier noch um sich schlägt und beisst, so wollen diese Elemente so viele von uns mit in den Abgrund reissen wie es nur möglich ist. Und nur wenige durchschauen dies (siehe Beitrag bzgl. Dummheit). Tragisch – einfach nur tragisch! 😦

(mehr …)

Leben im Jahr 2028

(Ludwig der Träumer) Ich könnte dem Beitrag von Peter Stoeveken noch einige dystopische Vermutungen anhängen, wie wir Ungepimpften im Jahr 2028 unser Leben gestalten – müssen.. Ich lasse es, denn es würde nur unsere Energie die Neuzeit zu gestalten auf das seelenlos gemachte  Niveau der Gepimpften – der (vorläufigen) Endzeitsklaven runterziehen.

Eines scheint mir jedoch sicher: Nach dem WK2 baute die überlebende Gesellschaft wieder auf, die folgende verwaltete nur noch und die heutige zerstört das mühevoll Erreichte. Es wird mehr als drei Generationen brauchen um die zunehmende Spaltung und Verblödung der Gesellschaft aufzulösen.

(mehr …)

Die Heilung des Schmerzes liegt im Schmerz (Rumi)

von Angela, 28.01.2022

Zwei Jahre hält dieser Corona-Wahnsinn nun schon die Welt in Atem und gipfelt in immer neuen Ungeheuerlichkeiten. Ein Ende ist – zumindest hier in Deutschland –  kaum abzusehen, zu verhärtet sind die Fronten.

Unzählige Menschen sind seelisch am Ende, versinken in Depressionen und füllen die psychotherapeutischen Praxen. Am schlimmsten trifft es wohl die Kinder, sie leiden nachweislich am meisten. Schon zwei Jahre ihres Lebens wurden sie damit konfrontiert, ständig durch irgendeinen „gefährlichen“  Virus bedroht zu sein, sich schützen zu müssen und  ganz normale Kontakte und Aktivitäten zu vermeiden. Auch den  alten Menschen in den Heimen geht es kaum besser.

(mehr …)

Im Metaverse lebt die tote Seele

(Ludwig der Träumer) Alles jemals Gedachte will zum Leben erweckt werden. D. h., jeder Gedanke hat das schöpferische Potential – im positiven wie auch im negativen Sinn. Metaverse kommen gerade rechtzeitig als sinnentleerter Ersatz für das von der Schöpfung entwurzelte Leben. Das virtuelle Dasein in das uns die Führer – heute Leader genannt treiben wollen ist jedoch nicht so neu – nur die Werkzeuge dazu. Seit Urzeiten hat die Pfaffenbrut aller Couleur an dieser Verführungstechnik gearbeitet. Die sog. heiligen Schriften waren der virtuelle Raum – die Tempel die virtuelle Brille. Erträgliche Illusionen als funktionaler Ersatz um die Sklavenbrut bei Laune zu halten. War in dieser Zeit noch eine gewisse Erdverbundenheit vorhanden, so wurde sie durch die Unten Haltende – also die Unterhaltungsindustrie mit der Zentrale in Hollywood mit diabolischem Erfolg weiter gebrochen. Eine abgehobene schöne glitzernde Welt der Schönen und Reichen wird dem kleinen Arschloch vorgegaukelt, das es nur zu gerne annahm um wenigstens Oben virtuell mitträumen zu können.

(mehr …)

Mein heutiges Gutenachtlied

Ludwig Hirsch – Ich hab’s wollen wissen – 1980

Ich hab’s wollen wissen und ich bin auf’n Berg aufeg’stiegen

ganz hoch rauf, mitten auf’n Gipfel hab ich mich g’stellt.

Und auf einmal, da war da unten alles so lächerlich klein

und ich war plötzlich der höchste Punkt der Welt

und auf einmal da is mir ins Hirn eineg’fahren

es ist doch meine Meinung, die wirklich zählt!

Ja, ich hab’s wissen woll’n und ich bin in Kanal obeg’stiegen,

ganz tief runter, wo’s das Licht nimmer gibt,

und dort unten zeigt der Vater sein Buben,

wie ma an Menschen erschlagt und die

Mutter lockt ihr Madl auf n Strich

und auf einmal, da is mir ins Hirn eineg’fahren

du musst was machen, damit endlich was g’schicht.

Ja, und dann hab ich’s wissen woll’n und habe meine Gitarre gestimmt,

bin raus auf die Strasse vor die Betonmauerwand

und ich hab g’sungen so ehrlich und so schön, wie ich kann

hab so gehofft, dass die Mauer dazu tanzt.

Und auf einmal, da is mir ins Hirn eineg’fahren

es ist zuwenig eine Gitarre in der Hand!

Ja, und jetzt weiss ich’s, jetzt da im Gitterbett drin,

ohnmächtig, in eine Zwangsjacke geschnürt

sie fangen Dich und sie bringen Dich um,

so schnell kannst gar net schaun

und Du hast Dich umsonst echauffiert.

Und trotzdem, ich fordere Sie auf gnädige Frau,

und auch Sie, mein Herr:

ein bisserl den Hintern bewegen!

Ja, ich weiss, er wiegt zwar zeimlichschwer,

aber wollen wir nicht auch einmal ein bissl was riskieren?

Weil, alles geht, es müssen nur mehr probieren!

Polizei stürmt illegale Schule

(Ludwig der Träumer) Heute früh am Sonntag 05:30 gab ich die Hoffnung auf daß sich der Corona-Wahnsinn in Deutschland auflöst. Hab gerade eben mein Frühstück rausgekotzt. Was haben sie nur mit euch angestellt liebe Mit- ähh Gutmenschen? Was für ein geistiges Mörder-Gen habt ihr euch einimpfen lassen? Ich kann diese Heldentat der Denunzianten und der „Schnellen Eingreiftruppe“ nicht weiter kommentieren, sonst ….

(mehr …)

Die unglaublichen Vorteile des Meerwassers

Rechtobler, 21.01.10NZR (alt 2Q22)

(mehr …)

Wirres zum Führerschein

(Ludwig der Träumer) Eigentlich wollte ich nur auf die Frage von Bettina März im Postkasten antworten. „Mal was ganz anderes: An die älteren Semester hier. Habt ihr alle brav den Führerschein schon umgetauscht? Oder ziviler Ungehorsam? Möchte mich damit nicht so allein fühlen….“

Nun, da mein Kommentar etwas länger wurde und das Thema wohl von allgemeinem Interesse ist setze ich es als Artikel.

Mein Dank an palina für den Link der das Wirrwarr Führerscheintausch entwirrt.

https://www.adac.de/verkehr/rund-um-den-fuehrerschein/aktuelles/fristen-fuehrerschein-umtausch/

Ziemlich wirr ohne Logik diese Umtauschfristen. Für vor 1953 Geborene endet sie 2038, wozu ich gehöre. Für Jüngere endet sie wesentlich früher.

Zum Führerschein kann ich was erzählen. 1970 kratzte ich 200 DM zusammen, ging zum Fahrlehrer, gab ihm diese und sagte: Mehr habe ich nicht für die Klasse 1 + 3. Wenn du mit 5 Fahrstunden klarkommst reicht das gerade, meinte er. Die Fahrprüfung bestand ich auf Anhieb. Dann ging das Theater los. Es kamen gerade neue Richtlinien mit verschärften Sehtest heraus, den ich aufgrund einer Sehschwäche auf dem rechten Auge nicht bestand. Angeblich kann ich nicht räumlich sehen.

Das Landratsamt – man höre und staune, verlangte einen Idiotentest, der 150 DM kostete. Da saß ich nun mit einer Horde abgesoffener Zeitgenossen und einem abgehalfterten Typen der sich Psychologe nannte  Der Test war in meinen Augen eine schräge Kasperleveranstaltung. So zwischen Kampftrinkern und halben Schnapsleichen sitzend verlor ich meinen Respekt vor der Psychologie.

in einem versifften Raum vom TÜV und mußte bibbern ob ich diesen bestehe. Es waren ja auch ungewöhnlich schwere Aufgaben zu lösen, soweit ich mich erinnere. Zumindest hatten sie eine ähnliche Qualität wie die folgenden.

  • Eine Art Legosteine nach Farben sortieren und durchzählen
  • Welcher Gegenstand paßt nicht in die Reihe?
    – Toaster – Toaster – Glühbirne – Toaster
  • Welches Schwarz ist das schwärzeste?
    – Pechschwarz – Kohlrabenschwarz – Kohlrouladenschwarz – Stockfinster
  • Welches Dreieck ist am dreieckigsten?
    – ein Dreieck – ein anderes Dreieck – ein Dreieck mit den Winkeln 60-55-65=180 – ein Dreieck mit den Massen 90-60-90
  • Eine Dia-Schau mit schnell wechselnden Bildern.
    – in welchem Bild ist der Polizist versteckt oder tut er nur so als würde er sich verstecken
    – Wer hat an dieser Straßenkreuzung Vorfahrt wenn außer ihnen niemand unterwegs ist?
  • Da liegt etwas Schwarzweißes überfahren auf der Straße. Was erkennen sie da?
    – Einen Pinguin – eine Nonne – ein Zebra
  • Wie viele Haare hat eine Glatze, wenn eine Halbglatze nur noch 10.000 Haare hat?
  • Ein Bauer hat 15 Schafe. Alle laufen in den Wald außer 9. Wie viele Schafe stehen noch auf der Weide?

Nach vier Monaten war das Gutachten da. Idiotentest Bestanden. Ich darf mich seither als Geprüfter Idiot bezeichnen.

Auflagen: Autobahnfahrverbot bei Nacht, Geschwindigkeitsbeschränkung auf max. 100 km/Std. und alle fünf Jahre ein Augenärztliches Gutachten.
Nach meinem Einspruch wurde das Autobahnfahrverbot aufgehoben, die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 120 gesetzt und das Mitführen einer geeigneten Sehhilfe in den Lappen eingetragen. Damit konnte ich leben. Meine Rückfrage beim Beamten ob eine geeignete Sehhilfe auch der Beifahrer sein kann, konnte er nicht beantworten und verwies mich an seinen Vorgesetzten. Den kontaktierte ich dann doch lieber nicht. Wer weiß ob der mich zum 2. Mal zum Idiotentest geschickt hätte.

Alle fünf Jahre wurde ich pünktlich aufgefordert ein neues Gutachten abzuliefern. So auch im Jahr 2005.  Da mein bisheriger Augenarzt altershalber dicht machte brauchte ich einen Neuen. Im Nachbarort ließ sich ein neuer Augenarzt nieder mit Prof. Dr. Dr. Titel. Na ja der kann sicher etwas bei soviel Akademie. Ich bekam als Privatpatient auch sofort einen Termin. Dann bei der Untersuchung der Schock den ich tagelang mit mir trug. Aus vorbei. Das kommt einem Berufsverbot gleich, da ich beruflich in ganz D unterwegs war.  Hab nur noch darauf gewartet daß er mich bei der Führerscheinstelle anschwärzt. Ich trau dieser Kaste heute alles zu.

Er kann mir die erforderliche Fahrtauglichkeit nicht bescheinigen. Zu dieser Zeit hatte ich eine Augenentzündung mit einem leichten Schleimbelag auf den Linsen der die Sehfähigkeit etwas trübte. Auf meinen Hinweis darauf meinte dieses Arschloch, das hätte mit der Sehstärke nichts zu tun. Als Honorar verlangte er 230 €, deren Zahlung ich verweigerte wg. Ärztepfusch. Er drohte mir einen Mahnbescheid an. Das darf er gerne tun, so meine Antwort. Dann wird das Thema öffentlich vor dem Amtsgericht besprochen. Danach hörte ich nichts mehr von ihm.

Der nächste Augenarzt (ohne Doktortitel) erkannte das Problem sofort. Wir müssen zuerst die Entzündung wegbringen sonst wird das nix mit dem Sehtest, meinte er und verschrieb mir die naturheilkundliche Augensalbe Euphrasia comp. Nach drei Wochen bekam ich problemlos das Attest. Die Ironie bei dieser Geschichte – ich brauchte das Attest nicht mehr bei der Führerscheinstelle vorlegen. Warum?

Es gab just eine neue EU-Richtlinie. Ich mußte nur meinen Führerschein in den neuen EU-kompatiblen umtauschen. Seither brauche ich kein Attest mehr. Keine Geschwindigkeitsbegrenzung mehr. Das einzige das sie mir in den neuen EU-Führerschein reinwürgten ist die Beschränkung auf 3,5 Tonnen – bisher 7,5 Tonnen. Ist mir egal da ich eh keine LKW fahre. Nach der neuen Verordnung würde mein Führerschein 2038 ablaufen. Das Ablaufdatum steht normalerweise unter 4.b. Bei mir steht da nur ein –.

Führerschein nur noch für Geimpfte: Der Sohn unserer Freundin bekommt seinen Führerschein nicht zurück, weil er die 2G Regel nicht einhält – also nicht geimpft ist. Er wurde zwei Tage nach dem Rauchen eines Pfeifchens von der Polizei angehalten und zum Cannabistest gezwungen. Etwas längere Haare und ein Vollbart machten ihn verdächtig. Führerschein für drei Monate weg. Die Führerscheinstelle verlangt von ihm eine Nachschulung – eine Art Idiotentest. Die wird ihm verwehrt weil zu dieser nur Geimpfte rein dürfen.

Etwas Lyrik

(Ludwig der Träumer oder war‘s sein Double der Räumer) Schade daß diese Lyrik nicht von ihm stammt.

Der Schöpfer


(LH) Viele Menschen fragen sich, wo denn bei ihnen die Gottesähnlichkeit (erschaffen
„nach seinem Ebenbild“) stecken mag, also das Schöpferische, das sie als denkende
Wesen, die sich selbst voll erkannt haben, auszeichnet. Hier ein Beispiel…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans – Kommentare von mir,
Hervorhebungen wie im Original und von mir. 9. Mai 2019

(mehr …)

Dr. Wodarg, An die Spaziergänger

Angela, 09.01.2022

An die Spaziergänger.mov

Angesichts des wachsenden Widerstandes gegen die verrückt-brutalen Maßnahmen zur Kontrolle der Bevölkerung und angesichts der immer deutlicher werdenden Schädigungen durch die seit einem Jahr aufgenötigten gentechnischen Spritzen, wurde ich gebeten, einen Sachstandsbericht für die zu geben, die sich für uns wehren und mutig auf die Straße gehen.

Ich bedanke mich damit auch ausdrücklich und von ganzem Herzen bei den Vielen, die uns Mut machen und aufwecken. „Geimpfte“ und Ungeimpfte“ gehen gemeinsam wütend über die staatlichen Nötigungen, oder schon fröhlich und zuversichtlich ihre Freiheiten zurückerobernd spazieren. Und viele, die sich noch ängstlich maskieren, werden nachdenklich.

Wer den Fernsehsender abschaltet und mit diesen Menschen spricht, der wird wieder spüren können, was Solidarität bedeutet, wenn sie nicht angeordnet wird, sondern wenn sie direkt aus den Herzen kommt. Sie ist es, die uns in diesen kalten Zeiten die menschliche Wärme zurückgeben kann, die wir zum Leben brauchen.

Es sind nicht die Viren, bleiben Sie besonnen!

Wolfgang Wodarg

Boviseinheiten zwischen Null und sechs Millionen

Dass die Messung von Techno- und Hardrock“musik“ null Boviseinheiten ergeben, dürfte keinen erstaunen. Ich sage: Solch Musik ist nicht etwa tot (Tod ist Wandlung), vielmehr ist sie lieb-, humor- und leblos. Weder kann sie erfreuen noch begeistern noch beleben. Sie fährt durch des Menschen Körpersysteme und regt ihn an, sich wie ein Roboter zu bewegen. Und auch so zu denken. So ist das.

Darum wurde und wird solche „Musik“ so richtig lieb gefördert, in Westsyphilisationen auf jeden Fall, in Mittelamerika und in Indonesien auch, in anderen Ländern weiss ich es nicht, nehme aber an, schon.

Oh, jetzt ist mir die Feder durchgebrannt. Zurück zu ordentlichem Vorgehen, Ram.

.

Ich habe Post von Rechtobler bekommen. Sie ist unten zu lesen. Er ist grad angefressen, alles und jedes auf seine Bovisfrequenz auszutesten. Und wahrlich, interessant genug sind die Resultate. Wieviel Bovis hat die Rede eines Herrn Trump, einer Frau Kasner, eines Adolf Hitler, eines J.F. Kennedy? Wie ist das mit Udo Jürgens im Vergleich zu Mozart? Das Buch „Kurs in Wundern“? Salat? Granderwasser? (mehr …)

Tisch-/Dankgebet und dessen Wirkung

Am 05.12.2016, also vor >5 Jahren hat Thom Ram einen von mir verfassten Beitrag zum Thema Schwingung (nach Bovis) veröffentlicht (https://bumibahagia.com/2016/12/05/boviseinheiten-zwischen-null-und-sechs-millionen/). Wer möchte, darf sich gerne dort ‚schlau‘ machen, denn ich bin seither immer auf dieser Welle ‚geritten‘. Dort ist die Wirkung eines Striches (= ‚I‘-Rune), z.B. auf der Unterseite eines Tellers, einer Schüssel, etc. auf die darauf/darin liegenden Esswaren, Gegenstände, etc. beschrieben. Item, seit der – für mich – Entdeckung des Umstandes, dass dieser Strich = ‚I‘-Rune eine Schwingungserhöhung auf ca. 1,8 Millionen(!) Boviseinheiten verursacht, ist jeder Teller, jede Schüssel in meinem Haushalt so markiert. Verblasst der Strich oder ist er im Geschirrspüler abgewaschen worden, so erneuere ich ihn unverzüglich. Ver – rückt? Mag sein, stört mich aber keineswegs, denn die darin servierten oder aufbewahrten Lebensmittel übernehmen diese Schwingung wie ich immer wieder mal überprüft habe.

Nun, zum Betreff. Als gläubiger Mensch und im Glauben an die Wirkung habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, vor dem Essen ein Dank-/Segnungsgebet zu sprechen. Heute Morgen ist mir nun der Gedanke gekommen, die Wirkung dieses Gebets zu überprüfen. Gedacht – getan (ident. Verfahren wie damals): Schwingung der Speise vor dem Gebet= ca. 1,8 Mio. BE // nach dem Gebet: 6 (sechs) Mio. BE!!!! Dieses Resultat hat mich fast vom Stuhl gehauen, ergo habe ich es sowohl beim Mittagessen wie auch abends überprüft – mit demselben Resultat. Es kommt aber noch besser: der in der Küche in der Pfanne liegende Nachschlag, also ‚weit‘ abseits des gesprochenen Gebets, hat genau dieselbe Schwingung gehabt!

Meine Lieben, jeder der mich kennt, weiss, dass ich vor über einem Viertel-Jahrhundert aus der röm. kath. Kirche ausgetreten bin und daher keiner Religion mehr angehöre. In meinem Elternhaus ist das Tischgebet ein Muss gewesen, aber ohne jeglichen Nachhall geblieben. Es sind Jahrzehnte vergangen bis ich dieses Ritual wieder aufgenommen habe. Diesmal jedoch nicht aus Zwang sondern absolut freiwillig und mit einem aus der Intuition heraus verfassten Gebet. Dieses Resultat zeigt, dass eine enorme Wirkung da ist und – da bin ich mir sicher – auch Auswirkungen auf den Körper hat. Das dem so ist zeigt eine Eigenmessung: 6,5 Mio. BE. Noch Fragen? 😉

Rechtobler, 06.01.09NZR (alt 2022)

119. von 144 Verstehen Sie Spaß?



0 Präambel
Lieben Sie, was Sie tun!
1
Sie haben sich bis hierher durchgelesen, oder schauen Sie gerade mal zufällig hier herein? Wie auch immer, seien Sie in jedem Fall willkommen bei diesem Abschnitt, der uns weise machen kann! Wir hatten uns am Anfang dieser Schrift darauf verständigt, daß es hier in der Hauptsache um Sie selbst gehe. Durch das hier miteinander Erarbeitete wird Ihnen mit Ihrem Kind gelingen, was immer im Erziehungsbereich von Segen sein könnte. Im Unterschied zu anderen Büchern will dieses Sie völlig frei lassen und Ihnen vertrauen, daß Sie das Richtige in sich selbst finden. Nur anregen wollte ich Sie zu diesem oder jenem Experiment, um den eigentlichen und wertvollsten Erkenntnisproduzenten in Sachen „Umgang mit dem eigenen Kind“, besser zu verstehen,  nämlich sich selbst.
2
Verstehen Sie Spaß? Den brauchen Sie. Ein Kind steckt voller harmloser Schelmereinen. Es reagiert aber verstimmt auf alles, was nicht wie erwartet weiter geht. Eine Lehrerin teilt zum Beispiel Zettel aus, redet aber über etwas ganz Anderes, vielleicht Aktuelles, was nichts mit dem Ausgeteilten zu tun hat. Merkwürdigerweise tritt dann etwas ein, was Ihr Kind „langweilt“, und je kleiner es ist, desto mehr fühlt es sich gekränkt und fängt sogar an zu weinen.
3
Deswegen rate ich Ihnen, Dinge zu tun, die Sie lieben, bei denen Sie gern bleiben und vor denen Sie nachher nicht mit Skrupeln weglaufen müssen. Die Feinfühligkeit, die Sie brauchen, um Ihren Säugling zu versorgen, um Ihr Kind zu begreifen, brauchen Sie auch bei sich selbst, um sich und Ihre Bedürfnisse zu verstehen. Es ist von außerordentlicher Bedeutung, daß Ihre Bedürfnisse befriedigt werden. Aber – Ihrem Säugling und größer werdenden Kind dürfen Sie in keiner Sekunde abverlangen, für Ihre Bedürfnisse zuständig zu sein. Wenn Sie für sich Spaß im Leben haben wollen: Gehen Sie dahin, wo Sie ihn bekommen oder laden jemanden zu sich ein, aber lassen Sie Ihr Kind damit in Frieden! Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, von Ihren Problemen verschont zu bleiben.
4
Etwas ganz Anderes ist es, dass Sie Ihr Leben und Ihre Freuden mit Ihrem Kind teilen wollen. Wir befinden uns da auf einer Gratwanderung! Ihr Kind möchte selbstverständlich in Alles eingeführt werden und mitgenommen, wo immer Sie Glück erfahren. Deshalb ist ja die Selbsteinschätzung so wichtig, damit Sie sich selbst gegenüber ob der Unterscheidung ehrlich sein können: Lasse ich mein Kind an meiner Liebe teilhaben oder besorge ich mit Spaß an ihm? Die zuletzt genannte Spaßbesorgung muß mit aller Strenge (sich selbst gegenüber) ausgeschlossen bleiben. Bezüglich der Teilnahme an dem, was Sie als teilbares Glück betrachten, werden andere Menschen andere Ansichten haben als Sie. Manche Vergnügen, die Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern erlauben, können Andere schwerlich gutheißen. Doch nicht die Meinung Anderer sollte Ihnen Angst einflößen, sondern Ihr eigenes Urteil sollte Sie im Vorfeld informieren. (Dazu haben wir schließlich unser freies, selbstbestimmtes Denken bekommen!) Sie müssen und werden wissen und fühlen, wo der gemeinsame Spaß anfängt und wo er aufhört, etwas Wohltuendes für Ihr Kind zu sein.
5
Welchen Spaß könnten Sie denn mit Ihren Kindern teilen? In der Regel gehen diese von diesen selber aus. Badeszenen mit Planschen und Schiffchen sind voller Vergnügen. Auch An- und Ausziehen sind bald Einrichtungen, die zu Spielen verwendet werden: Die Händchen woanders hinein stecken als – zum Beispiel in einen Ärmel – abverlangt, geschieht nie um Sie zu ärgern, sondern um zu zeigen, was es alles schon begiffen und darüber hinaus noch „drauf hat“. Machen Sie Spielchen wie Verstecken und Wiederfinden gelassen mit! Bald sehen Sie selber, wo die Chance auf „ordentlichen Abschluß“ liegt, und gehen spielerisch zum nächsten Programmpunkt über. Sie können Ihr Ziel doch im Sinn behalten, ohne Geduld und Freude am Tun zu verlieren (wenn nicht, dann erinnern Sie sich, wie schon manchmal Ihnen zugehört wurde, ehe Sie nach manchen Einschüben, die nur Sie für wichtig hielten, endlich ans Ziel Ihrer Mitteilung gelangt sind!)
Ihr Kind will das, was Sie anstreben, mit Sicherheit auch erreichen, nur auf seinem eigenen Weg.

(mehr …)

Du mußt den Brunnen graben, bevor Du Durst hast

von Angela 01.01.2022

Unbestritten leben wir in herausfordernden Zeiten. Das Corona-Diktat beherrscht uns seit 2 Jahren, direkte und indirekte Impfpflicht und ein Testwahn greifen in das Leben vieler Menschen, vor allem auch Berufstätiger ein. Arbeitslosigkeit droht denjenigen, die sich der Spritzung widersetzen. Wirtschaftlicher Abstieg, Ruin der Mittelschicht, all der Kulturschaffenden und kleineren  Geschäfte sind vorprogrammiert.

Dazu fragt sich mancher, wie lange dieses Schuldensystem noch halten kann. Geld zu drucken und in den Kreislauf zu pumpen kann auf Dauer keine Lösung sein.

(mehr …)

Ludwig van Bierhofen hat die Neunte vollendet

(Ludwig der Träumer) Ab sofort gibt es keine schlechten Nachrichten mehr von mir – nur noch Gute, die der Verdauung nicht schaden. Versprochen. Der Satire habe ich abgeschworen – isch schwör von jetzt bis gestern.

Die Neujahrsansprache vom Bundeskadaveristen Olaf Scholz könnt ihr euch ersparen. Hier die Zusammenfassung in einem Satz:

2020 ging es den Deutschen schlechter als 2019, aber besser als 2021.
2022 wird die neue Bundesregierung diesen Erfolg mit allen Kräften weiter ausbauen.

(mehr …)

Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen

(Ludwig der Träumer) Die gute Nachricht am Ende des Interviews, das selbst mich noch vom Hocker haute, vorweg: Die sind zu blöd den Great Reset durchzusetzen! Hätte fast fehler- oder richtig getippt: Great Rest.

Heiko Schöning im Gespräch – Game Over statt Great Reset

Die kriminalistische Aufdeckung der Pharma-, Militär- und Bankenmafia wie wir sie noch nie in größeren Zusammenhang gesehen haben, beschreibt Schöning seelenruhig in seinem Buch

(mehr …)

Geh Sünder

Nein, natürlich muß das da oben zusammen geschrieben werden und das „h“ muß weg: gesünder. Denn darum geht es: was ist gesünder. Eigentlich genügt auch schon: was ist gesund? Denn bekanntlich ist das Bessere der Feind des Guten… Und die zweite Fra­ge ist; warum bist du es nur ganz allein, der auf deine Gesundheit achtet? Allen anderen in der gegenwärtigen Gesellenschaft ist – ungeachtet der gegenwärtigen Spritzen-Diktatur, die ganz anderen Zwecken dient – deine Gesundheit sowas von Wurscht, das glaubst du gar nicht. Nachweise? Beispiele? Einiges nachfolgend…
 (mehr …)

Mit sieben Spritzen wirst du gehn

(Ludwig der Träumer) Mit sieben Spritzen wirst du gehen

Immer geh ich meine Straße mit Maske
Manchmal wünsch ich mir meine Freiheit zurück
Immer bin ich ohne Rast und Ruh
Immer schließ ich alle Türen nach mir zu

Manchmal ist mir kalt und meistens heiß
Meistens weiß ich nicht mehr was mir blüht
Immer bin ich schon am Morgen wie ein Greis
Und dann such ich den nächsten Booster der glüht

Mit sieben Spritzen wirst du gehen
musst du gehn
Sieben dunkle
Booster überstehn
Siebenmal wirst du
Das Arschloch sein
Aber einmal auch der tote Schein

Künft‘ scheint die Uhr
Des Lebens still zu stehn
Normal scheint man immer
Nur die Maske zu sehen
Manchmal ist man
Wie von Fernweh krank
Immer öfter sauft man still
Auf einer Bank

Manchmal greift man nach
Der ganzen Welt
Manchmal meint man
Dass der Glücksstern fällt
Immer impft man man
Wo Liebe fehlt
Manchmal hasst man das
Was man doch liebt

Mit sieben Spritzen wirst du gehen
musst du gehn
Sieben dunkle
Booster überstehn
Siebenmal wirst du
Das Arschloch sein
Aber einmal auch der helle Schein

Die Schlacht von Dulce

Rechtobler, 14.12.09NZR (alt 2021)

Habt Ihr je gehört von der (grausamen) Schlacht von Dulce? Wohl kaum – sie ist Ende der 70er ‚über die Bühne‘ gegangen. Nun, in den vergangenen Monaten haben wir viel vom Befreiungskampf um unseren schönen, blauen Planeten gehört/gelesen. Wir wissen inzwischen, dass Mutter Erde seit urdenklichen Zeiten von ihr nicht wohlwollenden Elementen durch riesige Tunnelanlagen durchlöchert worden ist, schlimmer als ein Emmentaler. Ganze autonome Städte sind in unvorstellbaren Tiefen erstellt worden, untereinander verbunden mit Magnetschwebebahnsystemen, von denen die auf der Oberfläche lebende Menschheit nur träumen konnte. Die Interessierten von Euch konnten im Internet – ‚natürlich‘ nur auf alternativen Kanälen – auch in Teilen erfahren, dass diese D.U.M.B.s von speziell ausgebildeten militärischen Kräften geräumt und gesprengt worden sind. Die darin gefangen gehaltenen Menschen, vorwiegend Kinder und weibliche Erwachsene, sind vorgängig gerettet und zur Heilung der erlittenen Traumatas in speziell geschaffene Stätten gebracht worden. Wer nun glaubt, dass diese Aktionen eine mehr oder weniger kurzfristig eingeleitete Sache gewesen sind, der irrt gewaltig. Dass unser Planet von den unliebsamen und unwillkommenen Elementen gesäubert werden soll und muss, ist seit Jahrzehnten ein Thema. Dazu gehört die Schlacht von Dulce. Damals haben die Ausserirdischen eine empfindliche Schlappe erlitten die sie erst mit Amtsantritt von George Bush sen. ca. 1990 wieder auszubügeln versuchen konnten. Die Schilderung der damaligen Vorgänge liest sich wie ein Thriller, dürfte aber so wie geschildert vor sich gegangen sein.

Hier lang zum 1. Teil dieser Geschichte: https://transinformation.net/die-schlacht-von-dulce-teil-1/

Und hier die Fortsetzung: https://transinformation.net/die-schlacht-von-dulce-teil-2/

Wer den Wahrheitsgehalt der Übersetzung überprüfen möchte und der englischen Sprache mächtig ist, der darf hier weiterlesen: https://www.bibliotecapleyades.net/offlimits/offlimits_dulce08.htm

Die Schweiz – muss/sollte man sich ihrer als Schweizer schämen?

Rechtobler, 08.12.09NZR (alt 2021)

Auf telegram-Kanal ’sathya yuga‘ bin ich auf einen hoch interessanten Artikel von freeworldnews gestossen. Er ergänzt in einem gewissen Sinn die vergangenen Mai (06.05. & 07.05.) geteilten Beiträge zum Thema ‚CIA-Hauptquartier in der Schweiz‘. Es werden all die Punkte aufgezählt, warum die ach so schöne, saubere Schweiz seit ca. 500 Jahren NIE angegriffen oder gar okkupiert worden ist. Die Franzosen haben in diesem Land gegen die Österreicher und die Russen gekämpft und die Böden mit ihrem Blut getränkt, aber alle haben sich nach ‚getaner Arbeit‘ immer wieder zurückgezogen und höchstens – die Franzosen – den einheimischen Wortschatz mit ihren Ausdrücken bereichert, die teilweise heute noch in Gebrauch sind vor allem im Mittelland gegen die Westschweiz. Im letzten Jahrhundert hätten sowohl Mussolini wie auch Hitler genügend Gründe gehabt ihre Verbindung kurzzuschliessen – sie haben es nicht getan. Dass der Rütlischwur eine Mär sein dürfte (vorsichtig ausgedrückt) wird nicht ausdrücklich geschrieben, aber wenn die Gründung der Schweiz den Templern und dem Johanniterorden zugeschrieben wird, dann bleibt nicht mehr viel Spielraum. Also – was waren die Gründe?

Leider lässt sich der Artikel nicht kopieren, daher kann ich nur den Netzverweis einstellen und die bb-Leserschaft bitten, sich dort gütlich zu tun. 🙂

Hier lang zu freeworldnews: https://freeworldnews.us/warum-hat-nie-niemand-die-schweiz-angriffen-der-vatikan-hitler-und-templer/

Prophezeiungen für 2022 aus den Palmblatt-Bibliotheken

Angela 06.12.2021

Auf einem Hügel im Elbert County im amerikanischen Bundesstaat Georgia erhebt sich eine megalithische Steinsetzung aus Granit, welche gern als das „Amerikanische Stonehenge“ bezeichnet wird. Diese Anlage, die Georgia Guidestones, enthält eine Botschaft mit zehn Hinweisen oder Prinzipien, welche in acht verschiedenen Sprachen in den Georgia Guidestones eingraviert sind. Bei diesen Sprachen handelt es sich um Englisch, Spanisch, Suaheli, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch und Russisch. Eine Inschrift in Deutsch ist nicht vorhanden. Die Übersetzung der Botschaft aus dem Englischen lautet:

• Reduktion der menschlichen Bevölkerung des Planeten Erde auf 500 Millionen Menschen, um ein Leben in Eintracht mit der Natur zu ermöglichen.

• Überlegte Reproduktion der menschlichen Rasse – Entwicklung von Fitness und Verschiedenheit.

• Vereinigung der menschlichen Spezies mittels einer neuen, universellen Sprache.

• Beherrschung von Leidenschaften, Glauben und Tradition mit abgeklärter Weisheit.

• Schutz der Menschen und Nationen durch faires Recht und effiziente Gerichte.

• Herrschaft einer Weltregierung über die einzelnen Nationen und Klärung von internationalen Streitfällen vor einem weltweit zuständigen Gericht.

• Vermeidung von Ausnahmerechten und unnützer Bürokratie.

• Ausgewogenheit zwischen persönlichen Rechten und gesellschaftlichen Pflichten.

• Wertschätzung von Wahrheit, Schönheit und Liebe – Suche nach der Harmonie mit dem Unendlichen.

• Seid kein Krebsgeschwür für diese Erde – Lasst der Natur Raum – Lasst der Natur Raum.

Eine kürzere Botschaft ist in den vier senkrechten Seiten des Decksteins eingraviert. Dabei nimmt jede Botschaft eine Seite des Decksteins ein. Die Übersetzung der jeweiligen Texte lautet wie folgt:

“Mögen diese Marksteine Wegweiser zu einem Zeitalter der Vernunft sein”.

Die Vorhersagen aus dem Palmblattmanuskript für 2022 legen nahe, dass es eine mächtige Gruppe im Hintergrund diese Botschaften zu ihrem Programm erkoren hat, um eine neue Welt zu schaffen.

(mehr …)

Die Pandemie existiert nicht, die Geimpften werden die echte Krankheit verbreiten

Dass die Pandemie nicht existiert wissen wir, die Aufwachenden, längst. Nichtsdestotrotz dürfte es gerade jetzt, wo der Tiefe Staat alles in Bewegung setzt, um den noch unbelasteten, gesunden(!) Teil der Bevölkerung ebenfalls an die Nadel zu bringen, wichtig sein aufzuklären, aufzuklären, aufzuklären bis zum Abwinken. Nicht die bereits Belasteten, da dürfte Hopfen und Malz verloren sein, abgesehen davon, dass diese Leute a) eher der Ärzteschaft und Wissenschaft glauben und b) deren Gottesfunken durch die Schlumpfungen bereits unwiederbringlich eingeschlossen worden sein dürfte.

Dr. Astrid Stuckelberger ist eine namhafte Wissenschaftlerin, Autorin, internat. Gesundheitsexpertin, angestellt gewesen(?) bei der WHO und ist nun deren Whistleblowerin geworden. Die seit 30 Jahren an Unis weltweit lehrende Professorin prangert die riesige Intrige an, die von den großen autoritären Institutionen wie der WHO und GAVI sowie von der Kontrolle der Massenmedien inszeniert wird. Sie sagt, dass die Schweiz das Zentrum der Korruption ist und dass GAVI und Bill Gates bei allem, was sie tun, völlige Immunität genießen, etwas, das vielen bereits bekannt ist.

(mehr …)

Sobald WIR uns verändern, verändert sich unsere Realität

von Angela, 05.12.2021

Jeder kann es spüren, – eine Veränderung ist im Gange, nicht nur in uns selbst, sondern in jedem Land und jeder Kultur. Sie ist gewaltig und sie ist allgegenwärtig. Wir befinden uns seit einiger Zeit  in einem gefährlichen Übergang  unserer Geschichte. .

Vieles , was früher vorhergesagt wurde, ist bereits eingetreten, aber wir können sicher sein, dass in den kommenden Jahren noch mehr politische Willkür, Erd-und Klimaveränderungen, Destabilisierungen und Bedrohungen des Öko- und Wirtschaftssystems  auf uns zukommen werden.

(mehr …)

Ludwig im Kartoffelland 

(Ludwig der Träumer) Endlich dürfen wieder alle drei Strophen gesungen werden. Claudia Roth die schon immer ein Herz für das „Deutschland verrecke“ hatte, wird Kulturstaatsratsversitzende oder so, in dem Land wo die neuen Ortskräfte, Wirtschaftsflüchtlinge, Migranten, Glückssucher, Sozialtouristen und Goldstückchen aller Art gut und gerne leben. Auch der «Diversity-Guide» gibt eine geniale Anleitung wie Deutschland wieder vom „Land der irren Dichter und Denker“ befreit werden kann.

(mehr …)

Ludwigs Idiotenkanal

(Ludwig der Träumer) Ab 01.12.2021 wird zurückgeweihnachtet. 24 Türchen im Adventskalender werden zugemacht, bis uns der Erlöser endgültig vor der Freiheit befreit.

https://t.me/ludwigs_plauderstunde/4498 Pandemie der Arschlöcher 1987
(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: