bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN

Archiv der Kategorie: GASTAUTOREN

Ihr Weicheier und Heulsusen …

bewegt endlich euren fetten Arsch!

Kerim Kakmaci fordert die faulen, selbstgefälligen Bürger auf, sich endlich gegen die unsinnigen Corona-Massnahmen zu wehren, aufzustehen und ihre Stimme zu erheben.

Rechtobler, 18. Januar 8 NZR (alt 2021)

Tiere werden elendigen Qualen ausgesetzt um den ständig steigenden Bedarf an fötalem Serum für den Impfstoff zu decken.

(Ludwig der Träumer) Was veranlaßt mich täglich die MSM zumindest oberflächlich zu beäugen und die alternativen etwas genauer? Es ist sicher nicht der Drang nach noch mehr Bad News sondern die wohl trügerische Hoffnung es könnte eine gute befreiende Nachricht unter dem größten Irrsinn aller Zeiten dabei sein. War wohl zu naiv gedacht. Das einzig Gute an der Inflation der Bad News ist die exponentielle Aufdeckung der Ungeheuerlichkeiten der – nennen wir sie Unmenschen oder Seelenverlassene.

Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist.„ (Rudolf Steiner)

(mehr …)

Eine weise alte Sufi-Geschichte

von Angela, 17.01.2021

“Es waren einmal zwei Männer, die genau das gleiche Essen bekamen, nur hatte der eine zwei Schalen, während der andere nur eine besaß.

Der Mann mit den zwei Schalen unterteilte das Essen in Süßes und Bitteres und legte das Bittere in die eine Schüssel und das Süße in die andere.

Der Mann mit nur einer Schale mischte natürlicherweise das Bittere mit dem Süßen durcheinander.Mit der Zeit wurde der erste Mann immer dünner und schwächer, während der zweite, der genau das gleiche Essen bekam, täglich gesünder wurde. Schließlich sah der erste Mann den Tod kommen und fragte den anderen verzweifelt, was das Geheimnis seiner Stärke und Vitalität sei.

“Du hast zwei Schalen,” sagte dieser, “in der du Bitteres von Süßem getrennt und dich nach deinen geschmacklichen Vorlieben gerichtet hast. Du hast dem Essen nicht erlaubt, dich mit seinem eigenen inneren Leben zu erhalten.

Doch ich hatte nur eine Schale und vermischte also alles miteinander, ich wurde nicht von meinen Geschmacksnerven an der Nase herum geführt. Was immer mir gegeben wurde, das habe ich einfach angenommen und es hat nicht aufgehört, mich ständig zu nähren, Gott sei gedankt.”

Der erste Mann erhob sich von seinem Totenbett und mit großer Anstrengung nahm er eine der Schalen und zerbrach sie in 1000 Stücke. Von nun an aß er dankbar aus der übrig gebliebenen Schale sein Essen, das ihm sein Freund gab und wurde wieder heil. „

Auszug aus „The Forgotten Language #5 „

————————————————————————————————————————————————————————-

Wer einseitig denkt, alles  ablehnt, was nicht in sein Konzept passt, versäumt die Hälfte des Lebens , denn etwas außen zu trennen, bedeutet auch innen geteilt zu sein. Das  Schöne und das Hässliche, das Süße und das Bittere, beide Polaritäten gehören zum  Leben.

(mehr …)

22 / 40 ENCOUNTER EDUCATION (zu 87. von 144 Krankheit zum Tode)

In my English

Eckehardnyk, January 15 (NewEra9)

a

An example given for a round table talk may be the history of Eve in the Paradise with Adam, when she “taught“ him to eat the forbidden fruit. A discussion may rise about what was it, what made Adam or Eve guilty? Especially Eve‘s sin, could one of you say, was she seducing Adam? But another might answer her sin was not to seduce but to teach or to command Adam consume the guilt apple. Therefore I‘d prefer not to teach anybody something ore somebody anything, but to give him the chance to learn what he or she wants, or better, loves to do.

(mehr …)

Nancy Pelosi & die Demokratten drehen am Rad

Was der /die Aufmerksame schon länger feststellen kann, ist, dass Nancy Pelosi & Co im fester ‚am Rad drehen‘, sprich sie fühlen sich wohl gefangen und wissen nicht wie sie da wieder rauskommen können. Schaut der Frau in die Augen und Ihr seht, dass sie eine Riesenangst hat (siehe https://t.me/Q_Faktor_Germany/12522).

Angst davor, sich endgültig & definitiv in ihrem Lügen- & Intrigennetz zu verstricken und lebenslänglich (das kann ja nicht mehr sooo lange dauern, ist sie doch bereits 80) gesiebte Luft atmen zu müssen. Ja, liebe Nancy, eine Gefängniszelle ist wohl kaum so komfortabel wie eine Villa mit Umschwung. 😉

Nachtrag: unbestätigten Meldungen zufolge ist die Frau an der kanadischen Grenze gefasst worden. Was wäre wenn?

Heute auf Q-Factor Germany gefunden:
„General David H. Berger, Kommandant des United States Marine Corps, lehnte die Bitte der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi ab, das Corps einzusetzen. um Bidens Amtseinführung am 20. Januar vor Trump-Anhängern und Aufständischen zu schützen.

(mehr …)

US-Wahl – Eine militärische Geheimoperation

So, langsam aber sicher haben wir wohl genug gelesen/gehört von den betrügerischen US-Wahlen, von den korrupten Poli-tickern beider Parteien, den Demokratten und den Republikanern, von Donald J. Trump, Mike Flynn und wie sie alle heissen, die angetreten sind, den Sumpf auszutrocknen. Und nun ‚kommt‘ einer, namens Scott McKay und erzählt in einer Radio-Show. dass das Ganze eine militärische Geheimoperation wäre …. Nun denn – ich ahnte, fühlte, spürte schon lange vor dem ominösen Finale im Spätherbst 2Q2Q, dass da etwas Anderes ‚im Busch‘ war, dass im Verborgenen agierende Leute (Militärs? Zivilisten? gar Ausserirdische?), getarnt als ‚Q‘, die wieder nach der Macht strebenden Deep State-Figuren definitiv ins Abseits, ins Nirvana katapultieren wollten.

Nun, es gibt immer wieder welche, die eine grundsätzlich – oder eben doch nicht so ganz – bekannte Geschichte derart fesselnd erzählen können, dass sogar der informierte bb-Leser nicht davon lassen kann (lach).

Er erklärt, dass es sich bei dieser Wahl um eine militärische Geheimoperation handelte, um die kriminelle Machtstruktur zu Fall zu bringen, die dieses Land – und alle Länder der Welt – seit sehr langer Zeit regiert. Er sagt, dass die Trump-Präsidentschaft eine de facto militärische Präsidentschaft ist, die eingerichtet wurde, um das globalistische Rothschild-London-Zentralbanksystem zu stürzen, das jedes Land auf dem Planeten vollständig kontrollierte.

(mehr …)

Alamo beobachten

Alamo beobachten? Alamo, das ist doch der Ort wo die Texaner 1835/36 im Unabhängigkeitskrieg gegen Mexiko eine vernichtende Niederlage erlitten haben. Symbolträchtig für die aktuelle Situation in den VSA? In einem gewissen Sinne sicherlich, denn heute wird der amtierenden Präsident der VSA, Donald J. Trump dort die unter seiner Ägide erstellte Mauer besichtigen (offizielle Version) und gleichzeitig eine Rede an das amerikanische Volk richten. Ein weiteres Mal eine gefundenes Fressen für die Lückenpresse, weil er mit Sicherheit das Thema der gestohlenen Wahl ansprechen wird. Es könnte aber durchaus sein – und das ist meines Erachtens die grosse Wahrscheinlichkeit, dass er den ‚Startschuss‘ gibt für die offensichtliche Niederschlagung, sprich Verhaftung der Deep State-Elemente. Doch lasse ich Georgi Alexandrov Stankov das Wort mit seinem gestern, am 11.01.21 publizierten Beitrag:

Morgen wird Trump Alamo an der mexikanischen Grenze besuchen, um angeblich ein letztes Mal die von ihm gebaute Grenzmauer zu inspizieren. Alamo ist ein Ort von grosser symbolischer Bedeutung für alle amerikanischen Patrioten.

(mehr …)

87. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Krankheit zum Tode

Die Sache mit der Erbsünde oder, wie tötlich ist Erkenntnis?

Eckehardnyk 11. Januar NZ9

1

Die Aufgeklärten unter euch werden sofort verneinen, daß es eine „Krankheit zum Tode“ gebe. Natürlich enden Krankheiten auch mit dem Tod, aber die kirchliche Version der zum Tod führenden Sünde läßt man doch heute lieber außen vor. Anders Denkende werden den Begriff gern als Widerlager gebrauchen, um sich sittlich voran zu bríngen. Nur worin besteht sie denn? Die Geschichte mit dem Apfel…ist zwar bekannt, die Deutung schon etwas schwieriger. Wir wollen hier auch kein theologisches Seminar darüber abhalten, was die Erbsünde sei. Ihr an eurem runden Tisch zuhause hättet ein weiteres Thema, wenn ihr euch dazu etwas Pfiffiges für eure jungen Gäste einfallen ließet, wie: „Was ist eine Erbsünde?“

(mehr …)

Erwarten Sie, dass Trump am 20. Januar inauguriert wird!

Vor wenigen Tagen ist die Welt etwas Kopf gestanden und für viele nicht mehr im Lot gewesen. Logisch, wenn man gesehen hat wie die Demokratten noch im (fast) letzten Moment die Siegestrophäe an sich gerissen haben. Für Viele ist eine Welt zusammengebrochen. als Mike Pence ‚Sleepy Joe‘ zum Wahlsieger erklärt hat. Tja – dumm gelaufen …. Wirklich? Wer das geglaubt hat oder schlimmstenfalls immer noch glaubt, hat zu wenig genau hingesehen oder ist dem durch die Lückenpresse verbreiteten Narrativ gefolgt. Das ist dass wirklich dumm gelaufen. Ich könnte nun hingehen und die Vorkommnisse detailliert beschreiben und auch warum ich der Überzeugung bin, dass alles ein gutes Ende nehmen wird. Aber das können Profischreiber besser und genau das möchte ich Euch nun zu Lektüre empfehlen. 

GOP Nye County Letter deutsch:

Der Vorsitzende des republikanischen Zentralkomitees vom Nye County, Nevada hat am 8. Januar einen Brief veröffentlicht, in dem er die nächsten 12, jetzt nur noch 10, Tage bis zur Inauguration des nächsten Präsidenten erklärt. Er hat ganz offensichtlich Insiderwissen und lässt uns wissen, was die letzten Tage tatsächlich passiert ist, wer Mike Pence ist und was die Amerikaner in den nächsten Tagen bis zur Inauguration zu erwarten haben.

(mehr …)

21 / 40 Encounter Education (zu 86. von 144 – Tischgespräche)

Gefahr für die Menschheit

Eckehardnyk, 8. Januar NZ9

Die englische Version entstand sechs Jahre nach Beendigung des deutschen Urtextes von „Abenteuer Erziehung“ und zeigt eine Phase von Begeisterung sowohl über das damals bei John Irving gelernte Oststaaten-Englisch als auch über die im deutschen Text vorgefundenen Themen. Mitten in diese Phase fiel der überraschende Tod meiner Frau, in deren Kinderarztpraxis ich meine pädagogisch therapeutischen Fähigkeiten auf die Probe gestellt sah und als Auswertung daraus das Abenteuerbuch geschrieben habe. Damals wusste ich noch nicht, dass Erziehung oder Kindesbegleitung KEIN Abenteuer sein sollte. Die englischen Abschnitte dazu sind eine Art Kür, die keine Übersetzung sein soll, jedoch in der Rückübersetzung den Leser zu einem Licht auf die „Pflicht“ des Urtextes führt. Doch wie jeder Lichtstrahl hebt auch dieser nur einen Aspekt hervor, in diesem Fall das mit der Unterüberschrift „Tischgespräche“ gemeinte Areal der Kinder- und Jugendbegleitung.

(mehr …)

Sturm auf das Capitol: Trump hat vielleicht eine Schlacht verloren, aber noch nicht den Krieg!

Inzwischen ist auch der 6. Januar 2021 – der Tage an dem die Wahl des amerikanischen Präsidenten hätte bestättigt/durchgeführt werden sollen – Geschichte. Und was für eine! Abertausende sind mit Sicherheit an Bildschirmen gesessen oder haben die Infos via Schlaufon reingezogen. Und – was haben sie gesehen? Dasselbe wie ich, eine Riesenmenge Menschen mt roten MAGA-Mützen, wehenden Trump-Fahnen und Transparenten. Und zuletzt, gegen Abend mitteleuropäischer Zeit, wie die Massen das Capitol stürmen, die (im Vergleich) wenigen vorhandenen Sicherheitskräfte überrennen, die nicht ineinander verkeilten(!!) Absperrungen beiseiteschieben und in das Haus eindringen. Auf einem Video ist zu sehen gewesen wie Leute ein Fenster einschlagen um dort einsteigen zu können. Lieber Leser, glaubts Du wirklich, dass echte Patrioten sowas tun würden? Ich definitiv nicht. Das waren eindeutig als Trump-Anhänger verkleidetet Antifaleute (meine Meinung). Dasselbe Bild aus dem Inneren – so benehmen sich nur Chaoten, Randalierer. Auf einem Bild ist ein Mann zu sehen, der ein Rednerpult nach draussen trägt – Kriegsbeute? Dass die Verhandlungen abgebrochen werden musste, dürfte klar sein. Weniger klar ist, warum das Capitol und die angrenzenden Regierungsgebäude nicht besser geschützt worden sind, nachdem die demokratische(!) Bürgermeisterin doch Hotels hat schliessen lassen und diverse einschränkende Massnahmen zur Sicherheit hat ergreifen lassen. Was, wenn das Ganze von den um ihren Sieg ringenden Demokratten so geplant und eingefädelt worden ist? Und was wäre, wenn Präsident Donald J. Trump dies bereits vorausgesehen hätte um den Dingen ihren Lauf zu lassen, damit die noch schweigende Volksmehrheit ein weiteres Mal vor Augen geführt erhält, wessen Geistes Kind hier um die Präsidentschaft kämpft?

Einen guten Bericht auf der Seite von Pravda-TV zu lesen, den ich Euch gerne zur Lektüre empfehle:

Unfassbare Bilder erreichten uns gestern Abend aus dem Zentrum der Macht in Washington DC. Hunderttausende Fans des noch amtierenden Präsidenten Donald Trump sind aus dem ganzen Land angereist, um gegen den Wahlbetrug durch die Demokraten Flagge zu zeigen.

Im ehrwürdigen Gebäude auf dem Capitol Hill treffen zeitgleich der Vizepräsident und die Repräsentanten des Hauses mit den Senatoren eine der wichtigsten und folgenschwersten Entscheidungen in der Geschichte der Demokratie – nicht nur für die Zukunft Amerikas, sondern die der ganzen Welt. Von Eva Maria Griese

Das Szenario gleicht der False Flag beim „Sturm“ auf den Reichstag  in Berlin  

Nur wenige Sicherheitskräfte stehen am Ende der Treppe zum Zentrum der Macht. Da schieben plötzlich Aktivisten mit wehenden Trump – Fahnen ungehindert die Absperrungen beiseite und erobern ebenso ungehindert nicht nur die Stufen eines der wichtigsten Gebäude Amerikas, sondern gelangen scheinbar mühelos auch in die Halle, auf die Flure und sogar auf die Balkone des Capitols.

(mehr …)

Mal etwas Positives!

Was geschieht 2021? Das Jahr des spirituellen Erwachens

aikos2309 Teile die Wahrheit!

Angela, 06.01.2021.“Worauf sollt und könnt ihr euch vorbereiten? Welche Lebenshaltung ist geeignet, um das kommende Jahr und das Kommende am besten zu bewältigen?

Ich bin BABAJI und ich gebe dir jetzt einen Überblick im außen und ich verschaffe dir einen Einblick in deine innere Welt. Im     Außen wird zunächst alles chaotischer. Eine ganze Matrix bricht auseinander und ist nicht mehr zu halten. In allen Bereichen verlieren die bisherigen Machthaber – jene Kräfte, die den Menschen nicht gut gesonnen sind – an Akzeptanz.

(mehr …)

86. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Wie wirkt sich Klonen aufs Menschsein aus?

Tischgespräche 1)

Eckehardnyk, 5. Januar NZ9

1

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum gereifte Bürger pubertierende Töchter oder Söhne hervorgebracht haben, die in die „Szene“ abgerutscht, also Drogen abhängig geworden sind, sich einer kriminellen Jugendbande angeschlossen oder später Terrorakte verübt haben? (Um nur drei von vielen anderen Möglichkeiten zu nennen!) Das hat wenig mit der Sittsamkeit dieser Bürger zu tun, sondern mit deren Lähmung von Leben und Lust. Die Zähmung der einst auch Widerspenstigen hat zu einem von der Gesellschaft geduldeten Verkümmerungszustand des „erwachsenen“ Menschen geführt, gegen den die dann neue Generation Heranwachsender, solange die Leben in sich spüren, aufbegehrt. „So will ich nie werden wie ihr!“ heißt es kategorisch schon von Vierzehnjährigen, die sich dann unter Einsatz ihrer persönlichen Freiheit im Nachbarstaat mit geklautem Moos „Duftsäckli“ besorgen und ihre Kameraden im „ethisch sauberen“ Heimatland bedienen und bedealen.

(mehr …)

Gestern an der Tanke: Danke, liebe Doofe, danke!

Von Roger Schelske.

Das Neue Jahr ist gute Gelegenheit, einmal danke zu sagen, danke an alle, die arbeiten und Steuern bezahlen. An alle, die sich für die Hälfte meines eigenen Gehaltes morgens um sechs an die Ladentheke, ans Fließband oder an den Bahnsteig stellen, die sich hinters LKW-Steuer setzen oder ihre Frühschicht auf der Krankenstation beginnen. Bei mir beginnt die Arbeit eher so gegen neun. Nicht, dass ich unterbeschäftigt wäre, aber ich kann es mir selbst einteilen und niemand schaut mir auf die Finger. Was ich erwähnen sollte: Ich bin Sozialwissenschaftler mit einer unkündbaren, gut bezahlten Stelle an der Uni. Meine Arbeit besteht vorwiegend aus Dingen, die mich interessieren und mir Spaß machen. Mein Dank gilt deshalb denjenigen, die nicht nur all die anderen, weniger spannenden Dinge erledigen, die eben getan werden müssen, sondern auch noch mit ihren Steuern meine Stelle finanzieren. 

Zu den Annehmlichkeiten meines Jobs gehören neben den flexiblen Arbeitszeiten die regelmäßigen Konferenzreisen (ok. durch Corona vorübergehend ausgesetzt), mal nach Toronto, mal nach San Francisco. Auch Rio war schon dabei, Stockholm, Wien und Madrid sowieso. Man trifft dort Leute, mit denen man sich austauschen kann, und es bleibt auch genug Zeit, um sich ein bisschen umzusehen. Abends trifft man sich mit den Kollegen zum gepflegten Plausch und zum Networking beim Italiener oder im Steakhouse.

(mehr …)

Ein kleines Gebet für 2021

Wir wünschen uns für 2021 …

  • dass Corona wieder ein Bier ist.
  • dass „positiv“ zu sein, wieder etwas Positives ist.
  • dass einen Handschlag zu verweigern, wieder unhöflich ist.
  • dass Tests wieder in der Schule stattfinden.
  • dass Distanzierung wieder asozial ist.
  • dass Isolierung wieder etwas für Häuser und Kabel ist.
  • dass Masken wieder ausschliesslich in der Fasnacht/im Fasching getragen werden.

und dass herzliche Umarmungen wieder den Abstand zwischen uns überwinden. (Lumira)

Rechtobler, am ersten Tag des neuen Jahres 09 (nach gregorianischem Kalender 2021)

Wünsche 2021

(Ludwig der Träumer) Scho wida Silweschder? – ich glabs ned. Böllern verboten! War das Böllern in der Vergangenheit nicht eine Möglichkeit die Dunkelmächte zu verbannen? Man kann schon ins Grübeln kommen, warum Böller Down angeordnet wurde. Das nur nebenbei. Aber auch Wünsche können Dunkelmächte oder von diesen besetzten Vollstreckern (Beamte und Politiker) auf ewig verbannen.

Manchmal läuft es mit den Wünschen nicht so wie man es sich wünscht. Des öfteren sind Wünsche nur die Sehnsucht sein eigenes Leben umzukrempeln ohne etwas dafür zu tun. Vorsätze, besonders an Sylvester sind auch häufig in die Kategorie Wünschen einzuordnen. Eine gute Fee muß her wenn man den eigenen Arsch nicht hochkriegt um sein Leben zu meistern.

(mehr …)

Biden, Prinz der Narren. Trump, Butter bei die Fische?

Das Wissen bei den Aufwachenden, dass in den VSA nicht nur in Bezug auf die Wahlen so ziemlich Alles drunter und drüber geht, dürfte umfassend sein. Dass diejenigen Wähler, welche für Joe Biden gestimmt haben, nicht ganz bei Trost sind, auch.

Es ist viel und alles irgendwie Mögliche in Bezug auf diese Wahlen geschrieben und gesprochen worden. Im Prinzip ist es müssig, noch weitere Worte dazu zu verlieren. Aber – über einen Netzverweis, gefunden bei einem Kommentator des gestrigen X-22-Reports, bin ich auf ein interessantes Video gestossen. Gleich zu Beginn zitiert der Autor einen ihm zugesandten Text – publiziert in englischer Sprache in einer Prager-Zeitung – den ich so treffend gefunden habe, dass ich ihn der besseren Verständlichkeit wegen niedergeschrieben habe:

Die Gefahr für Amerika ist nicht Joe Biden, sondern Wähler, die in der Lage sind, einen Mann wie ihn mit der Präsidentschaft zu betrauen. Es wird viel einfacher sein, die Torheiten einer Biden-Präsidentschaft zu begrenzen und rückgängig zu machen, als den gesunden Menschenverstand und ein gutes Urteilsvermögen bei einer verkommenen Wählerschaft wieder herzustellen, die bereit ist, einen solchen Man zu ihrem Präsidenten zu machen. Das Problem ist viel tiefer und ernster als Mister Biden, der nur ein Symptom der tiefen Erkrankung Amerikas ist. Die Möglichkeit den Prinzen der Narren zu beschuldigen, sollte niemanden blind machen für das grosse Bündnis von Narren, die ihn  zu ihrem Prinzen gemacht haben. Die Republik kann einen Biden überleben, der schliesslich nur ein Narr ist. Weniger wahrscheinlich ist es, dass sie eine grosse Menge von Narren überlebt, wie die, die ihn zu ihrem Präsidenten gemacht haben.

(mehr …)

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. Hermann Hesse

von Angela , 28.12.2020

EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR – wie oft wird uns dieser Wunsch in den Tagen um den Jahreswechsel entgegengerufen.

Doch was ist Glück eigentlich? Kann man es überhaupt objektiv beschreiben? Seit jeher haben sich Glücksforscher daran versucht. So definierte Maurice Barrès geb. 1862, den Begriff wie folgt: „ Das Glück ist im Grunde nichts anderes als der mutige Wille, zu leben, indem man die Bedingungen des Lebens annimmt.“ Aristoteles schrieb sogar ein Buch über die Glückseligkeit ( Eudaimonia) und behauptete: “ Glückseligkeit ist das vollkommene und selbstgenügsame Gut und das Endziel des menschlichen Handelns„. Platon meinte, dass ein Mensch nur glücklich sein kann, wenn die drei Teile der menschlichen Seele: Vernunft, Wille und Begehren sich im Gleichgewicht befinden. Der Volksmund wiederum vertritt die Ansicht, dass „man selbst seines Glückes Schmied“ sei.

(mehr …)

Zu 85. von 144 – Encounter Education 20/40

Eckehardnyk 27. Dezember 2020

a

The reflections above are results of mental research. If one would prove the facts by a long term study, I was not afraid of refutation. More afraid would I be, if nobody was interested in this interrelation. In the meantime the discussion in the political area focusses [2005] on the allowance of stem cell research at the human embryo. Even some conservatives among the American Republicans (Nancy Reagan, William H. “Bill“ Frist) thought it as a good thing that illness like Altzheimer could some day be healed.

(mehr …)

Schaurig-schöne Geschichten

(Ludwig der Träumer) Heute finde ich kein Intro für diese schaurig-schöne Geschichten. Laßt sie einfach auf euch wirken liebe Leser. Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als uns erzählt wird. Ich denke jeder von uns hatte bereits Erlebnisse der höheren erklärungsbedürftigen Art, die mit unserem Verstand nicht erklärt werden können. Umso wichtiger ist es diese in unser Bewußtsein einzubauen ohne lange akademisch nachzufragen. Das Wunder der Schöpfung ist mit unserem Verstand eh nicht nachzuvollziehen. Die jetzigen Raunächte mögen euch in euren Träumen den Weg frei machen um zu erkennen daß nix so bleibt wie es ist.

Weihnachten wurde heuer zu Weinnachten. Gut, dann weinen wir Rotz und Wasser was das Zeug hält. Wessen Weihe heulen wir eigentlich nach? Jeder möge diese Frage für sich beantworten.

(mehr …)

Was wir alles gemeinsam haben ….

Heute ist der letzte Tag vor ‚Heiligabend‘. Morgen, am 24. wird von Christen weltweit die Niederkunft Christi gefeiert. Ob es wirklich an diesem Tag, an jenem Ort stattgefunden hat, weiss niemand, aber das ist auch egal. Wichtig wäre(!), dass es als ein Fest der LIEBE gefeiert würde – nicht der tolle Abend mit feinem, üppigen Essen und den vielen Geschenken. Ist es nicht so, dass der Wert dieser Geschenke bei Unzähligen im Grunde ins ‚Nichts‘ befördert wird, durch den dahinter stehenden Gedanken, dass man an diesem Abend etwas schenkt/schenken soll/muss? Geschenke spontan gemacht, das Jahr über, aus ganzem Herzen und mit der Idee, dem Beschenkten eine Freude machen zu wollen, sind massiv wertvoller – da dürften wir uns einig sein.

(mehr …)

Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei… Weihnachten 2020

von Angela, 23.12.2020

Das Gesetz des Glaubens

Zum Weihnachtsfest wird überall, natürlich besonders in den christlichen Kirchen,  auch vom „Glauben“ gesprochen und viele „aufgeklärte“ Menschen beginnen sich zu schütteln und argumentieren, dass Glauben kein  „Wissen“ sei , mit dem Verstand nicht vereinbar und man wirklich nicht jedem trauen kann. Wie so vieles ist auch das Wort „Glaube“ von den Kirchen oft missbraucht worden.

Aber Glaube, vielleicht sollte man es lieber „Vertrauen“ nennen, hat nichts mit Blindheit zu tun. Es gibt natürlich unehrliche, ja sogar gefährliche Menschen und deshalb müssen wir in dieser Welt stark und wachsam sein. Ein arabisches Sprichwort drückt das folgendermaßen aus: “ Vertrau auf Allah, aber binde trotzdem dein Kamel an“.

Glauben ist ein geistiges Gesetz, sogar Jesus sagte immer: “ Dir geschehe nach deinem Glauben“, bevor er fähig war, zu heilen. 

Man muss nicht an  Gott glauben, doch wenn man wirklich liebt, wird man auch seinen innewohnenden Gott, das „Göttliche“ lieben. Es hat etwas mit dem Gefühl ehrfürchtigen Staunens vor dem Geheimnisvollen zu tun. Und Geheimnisvolles gibt es überall in unserer Welt, so vieles existiert, was man sich nicht mit dem Verstand erklären kann. Die ganze Natur hat Vertrauen, eine zarte Blume öffnet sich, obwohl sie so verletzlich ist und jederzeit vernichtet werden kann.

Das Gesetz des Glaubens lehrt uns durch seine höhere, transzendente Bedeutung auf die Liebe und Intelligenz zu vertrauen, die der ganzen Schöpfung innewohnt.

Glaube ist die Erkenntnis, dass der Geist in uns allen und durch uns alle wirkt, durch alle Menschen und alle Lebensumstände.

Glaube ist auch die Überzeugung vom tieferen Sinn in allem, was uns begegenet, auch wenn er auf den ersten Blick vielleicht nicht erkennbar ist. Niemand kann es vom Verstand her wissen, aber doch darauf vertrauen, und dann ist es zu einem inneren „Wissen“ geworden, das keinen Zweifel kennt.

Wie können wir diese Haltung des Vertrauens in einen höheren Sinn in unserem Leben manifestieren? Zunächst einmal sollten wir auf die intuitive Weisheit unseres Herzens hören, denn sie kommt von etwas Tieferem, was  jenseits des Verstandes mit all seinen Zweifeln und  Misstrauen liegt.

Zu viele Menschen verlassen sich auf Bücher, Lehrer, Wissenschaftler oder andere Menschen mit angeblich übersinnlichen Fähigkeiten und erhoffen sich Rat und Anweisungen von ihnen. Dabei kann jeder durchaus auf Menschen hören, die aus Erfahrung sprechen und ihre Weisheit auch annehmen und schätzen.  Doch selbst dann ist es wichtig, in sein inneres Sein zu blicken  und die äußere Führung mit seinem inneren Gefühl abzugleichen.  

Ganz besonders betrifft das den Wunsch nach Heilung bei Krankheiten. Schon Paraceslus erkannte “ Die Vorstellung ist die Ursache vieler Krankheiten , der GLAUBE aber ist die Heilung ALLER Krankheiten.“

Zum Glauben gehört in erster Linie Vertrauen in die eigenen Entscheidungen, die eigenen Gefühle und Instinkte.

Dieses Selbstvertrauen entwickelt sich im Laufe der Zeit aus der  unmittelbaren Erfahrung.Wer achtsam lebt,  lernt, darauf zu vertrauen, dass sich die Instinkte des Körpers, die Intuition des Herzens und die Fähigkeit des Geistes Zugang zur allumfassenden Intelligenz verschaffen. Diese große Intelligenz, man kann sie auch Gott nennen, wirkt in der ganzen Schöpfung. Wir brauchen nur still zu werden und zu lauschen. Deshalb haben große Weise immer ein liebevolles Lächeln in ihrem Gesicht.

Glaube ist ein inneres Wissen, das nicht auf äußeren Beweisen ruht.

Zum Glauben gehört natürlich auch die Fähigkeit, in der Ungewissheit leben zu können, weder aufzugeben, noch zu verzweifeln.  Natürlich gibt es keine absolute Gewissheit, zu vertrauen ist keine Garantie für günstige Lebensumstände. Auf dieser Welt können alle möglichen Dinge passieren, schöne und schreckliche. Doch nicht immer erkennt unser kleiner Geist die großen Zusammenhänge und begreift, was unserem höchsten Wohl dient.

Glaube hat auch nichts damit zu tun, dass wir unfehlbar sind und dass immer alles unseren Wünschen entsprechend geschieht.  Aber wir können lernen, auf den Prozess unseres Lebens zu vertrauen und je mehr wir uns in dieser Weise verhalten, umso mehr wird dieses Vertrauen zu einer lebendigen Kraft in unserem Leben, auf die wir unmittelbar in schwierigen Situationen zurückgreifen können.

Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest voller Liebe, Vertrauen und Glauben an eine glückliche Zukunft.

Angela

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – 85. von 144 – Als Mensch auf der Erde

Eckehardnyk, 22. Dezember NZ8

Ist Mensch nur ausgeliefert oder steht er in Verantwortung?

Symbol für Abzeichen

1

Als Tier auf der Erde wärst du mit allem ausgestattet, was zu deinem Leben gehört, vorausgesetzt, die Umwelt, in die „man“ dich als Tierchen freigelassen hat, stimmt mit deiner Ausrüstung überein. Manche Tiere „lehren“ ihre Kinder noch einiges: Was zur Jagd auf Vögel gebraucht wird, muß eine Katzenmutter ihrer Welpenschar erst vormachen, sonst bringt sie nie einen Vogel, der nicht gerade aus dem Nest gefallen ist, zur Strecke.

(mehr …)

Etwas Menschliches

(Ludwig der Träumer) „Während die Corona-Repressionen eskalieren, ist es schwer, sein seelisches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten — doch es ist möglich.“

Roland Rottenfußer hat in seinem Essay Der dunkelste Winter die Frage aufgeworfen wie wir Covidioten, Coronaleugner und Impfkritiker mit der auf Linie gebügelten Mehrheit der Bevölkerung umgehen sollten / können um uns selbst nicht in Gefahr zu bringen oder in eine tiefe Depression zu verfallen. Und – wie wir dennoch kraftvoll einen Beitrag zum Ende des Wahnsinns beitragen können ohne uns zu gefährden.

Seine Gedanken dazu haben mir wieder Kraft gegeben, die wirre Zeit zu überstehen und nicht depressiv zu werden, wie sich Ansätze in den letzten Tagen zeigten. Ich hatte lustlos an mehreren Artikel rumgefeilt, die ich zum derzeitigen Wahnsinn veröffentlichen wollte und nix Gscheids in die Tasten gebracht. Nee es war nicht lustlos – es war das Gefühl der Sinnlosigkeit, der Ohnmacht gegen die Übermacht der FÜHRER etwas unternehmen zu können.  

Das Gehirn ist nur das Klavier, der Pianist sitzt woanders, wird mir des öfteren (meistens von ganz schlauen „ESOs“ und anderen „Aufgeklärten“ ins Hirn geblasen. Ich denke manchmal, dieses Gesindel ist bereits gekapert von denen die uns über die Angst klein halten. Dabei sind sie diese FÜHRER die größten Angsthasen, die jedoch im Gegensatz zu uns diese in Macht umsetzen können. Hans Bemmann schrieb in „Stein und Flöte …und das ist nicht alles“: Die einzige Angst des Riesen ist die daß keiner mehr Angst vor ihm hat.

Der Pianist sitzt immer am Klavier. Es ist nur eine Frage nach wessen Noten er spielt.

Liebe Gemeinde, lest dieses Essay. Es könnte unseren Kampf gegen den Wahnsinn grundlegend verändern. Das Nichtkampfprinzip https://bumibahagia.com/2020/05/11/das-nichtkampf-prinzip/ mögen weitere Gedanken dazu sein.

So nun Feierabend für heute bevor Miauu Meeh mein Schlepptop abschaltet. Wir können uns nur gegenseitig stützen, aus dem Schlamm herausziehen. Wir brauchen einander und lassen uns nicht spalten. Niee nie never. Wir haben die Wahl uns gegenseitig niederzumachen oder zu erhöhen.  

Mein besonderes Gutenachtlied dazu:

You Raise Me Up (Du ziehst mich hoch)

Wenn ich ganz unten bin und meine Seele so müde
Wenn Sorgen kommen und mein Herz schwer ist
Dann bin ich ganz ruhig und warte hier in der Stille
Bis du kommst und eine Weile bei mir sitzt

Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

Es gibt kein Leben ohne Lebenshunger
Jedes rastlose Herz schlägt so unvollkommen
Aber wenn du kommst und ich ganz vom Wunder erfüllt bin
Denke ich manchmal einen Blick in die Ewigkeit getan zu haben

Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

Du hebst mich hoch daß ich auf den Bergen stehen kann
Du hebst mich hoch um auf stürmischen Meeren zu gehen
Ich bin stark wenn ich auf deinen Schultern bin
Du baust mich auf zu mehr als ich je sein kann

Die Sicherung dazu: https://t.me/ludwigs_plauderstunde/504

Halt Miauu Meeh, bleib ma ford vom Schlebbi, ich will noch was schreiben. krrrr

Der tiefere Sinn einer Krise

von Angela, 20.12.2020

Wir leben auf der Schwelle einer tiefgreifenden Umwälzung, wie sie selten in der menschlichen Geschichte stattfand. Jetzt ist eine Bewusstseinsrevolution möglich.

Das ist der tiefere Sinn einer Krise.

Mehr und mehr Wissen ist zugänglich und mit ständig wachsenden Möglichkeiten des Lernens kann sich das Blatt wenden. Es wird seine Zeit brauchen, aber die Möglichkeit steht offen. Wenn wir uns ein Herz nehmen, den Mut aufbringen,  kann es Wirklichkeit werden.

(mehr …)

Die Herausforderung und Chance unterschiedlicher Bewusstseinsstände

Rechtobler, 17.12.08NZR (alt 2Q2Q) Heute auf telegram-Kanal ‚Frag uns doch‘ gefunden – als Netzfund deklariert, aber meines Erachtens so treffend, dass ich dem bb-Leser, der bb-Leserin diesen Beitrag nicht vorenthalten möchte. Da kann jede/r selbst beurteilen auf welcher Stufe er/sie sich befindet, wo sein/ihr Bewusstsein in Bezug auf die gegenwärtige Menschheitssituation ist, auf welcher Stufe der genannten 7. Sieben ist ein göttliche Zahl – Zufall, dass der/die Verfasser/in genau sieben (7) Gruppen feststellt? Wohl kaum, wenn wir berücksichtigen, dass unser Tun und Handeln jederzeit der göttlichen ‚Aufsicht‘ unterstellt ist – freier Wille hin oder her. (LoL)

Wie dem auch sei – zur wohlwollenden Lektüre und nachfolgender Innensicht empfohlen:

In 2020 erleben wir in der Menschenfamilie eine noch nie dagewesene Heterogenität im individuellen Bewusstsein aller Menschen. Das Zusammenleben ist mittlerweile für Viele kaum noch zu ertragen.

Gruppe 1 ist noch komplett gefangen in der Matrix. Die medial-politische Illusion wird fälschlich als Realität verstanden. Politiker und sogenannte „Experten“ werden als wohlwollende Vertreter des Volkes wahrgenommen. Lebenslange Indoktrination und Manipulation z.B. durch Erziehung, Schule, Fernsehen, Medien, bestimmen vollumfänglich das Bewusstsein. Ängste versklaven diese Gruppe in dem panischen Glauben wie zum Beispiel an ein existierendes Gesundheitsrisiko. Die Angst vor dem Tod bestimmt das komplette Leben, sodass sogar ein Kontaktverbot mit der eigenen Familie befürwortet wird.

(mehr …)

Der perfekte Sturm:

Deutschland stehen dramatische Veränderungen bevor

(Rechtobler)Aussage von Prof. William Toel: Die Umstände in Merkel-Deutschland „sind im Begriff, sich dramatisch zu verändern, und im Frühjahr des nächsten Jahres werden wir es mit einer komplett anderen politischen Situation zu tun haben.“

Dieses hochinteressante Interview, geführt von Uta Ogilvie, Jg. 76, Aktivistin & Initiatorin der ‚Merkel-muss-weg‘- Demo in Hamburg, ist es echt wert angehört oder gelesen zu werden. Ihr Gesprächspartner ist Prof. William Toel, Jg. 45, international anerkannter Akademiker mit militärischem (Vietnam), Banken- und internationalem Geschäfts-Hintergrund. Er hat 34 Jahre an verschiedenen Universitäten Amerikas und Deutschlands gelehrt.

Uta Ogilvie spricht mit ihm über Deutschland, seine Beziehung dazu sowie seine Meinung zum aktuellen Stand wie auch zu den Zukunftsaussichten. Leider hat der sympathische Mann meines Erachtens keinerlei Fokus auf mögliche ’spirituelle‘ Entwicklungen des Landes oder gar weltweit. Nichtsdestotrotz sind seine Ansichten hörens-/lesenswert.

(mehr …)

Die grosse Lüge der Radioaktivität

Radioaktivität. Was ist das? Gefährlich? Sogar tödlich? Oder etwa Nutzen bringend? Ist sie eine Frage der Dosis? Fragen die möglicherweise so nicht zu beantworten sind. Seit Hiroshima & Nagasaki über Tschernobyl zu Fukushima wird uns klar gemacht wie gefährlich diese Radioaktivität ist. Aber ist sie das wirklich? Ich erinnere mich anlässlich meiner Firmung von meinem Firmgötti eine Uhr erhalten zu haben. Deren Zeiger leuchteten nachts grün weil sie mit Radium versehen (beschichtet?) worden sind. Dieser Stoff ist später verboten worden, weil radioaktiv = gefährlich. Aber – ich habe die Uhr mit dem so gefährlichen Radium doch fast täglich getragen und weder Hautkrebs noch sonst irgendwas Augenfälliges davon getragen. Und viel später, viele Jahre nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl habe ich einen Dokufilm gesehen – habe damals auch noch zu den Fernsehguckern gehört – in dem das Leben heute im Sperrbezirk um das abgebrannte Kernkraftwerk gezeigt worden ist: betagte Menschen welche damals ihr Heim nicht verlassen wollten, Haus- und Wildtiere aller Art – letztere sogar mit Jungen, alle bei bester(?) Gesundheit.

(mehr …)

DAS GRÖSSTE GESCHENK

Wie wir wissen – oder auch nicht – befindet sich Mutter Erde mitsamt der auf ihr hausenden Menschheit, etc. im Bewusstseinsaufstieg. Leider ist dies nicht allumfänglich bekannt. Wie bei der C‘-Pandemie gibt es auch hier Leugner. Nur – im Gegensatz zu C – sind die Leugner in diesem Fall nicht die Wissenden, sondern die im Insider-Sprachgebrauch als Schlafschafe bezeichneten ‚Ignoranten‘. Diese gibt es seit Jeher, das musste auch der vor 2’000 Jahren auf diesem Erdenboden wandelnde Nazarener schmerzlich erkennen – er hat nach offizieller Version dafür sein Leben gelassen. Was damals in Tat und Wahrheit geschehen ist, kann im Phönix-Journal 02 „Sie nannten ihn Immanuel“ nachgelesen werden. Nur gilt es diesmal wirklich ernst und die Anzeichen sind für all Diejenigen, die ‚es‘ wissen wollen, erkennbar. Nicht nur ist in vielen Prophezeiungen von der jetzigen Zeit die Rede, es gibt durch eine in Täuschland wohnende Dolmetscherin, Eve K., auch einen direkten Draht zu Christ-Michael, dem Souverän dieses Universums, der damals als Immanuel in Palästina(?) inkarnierte und einige Zeit dort gelebt hat. Seit mehreren Jahren gibt es die Webseite christ-michael.net und in unregelmässigen Abständen erfolgen Publikationen mit Gesprächen und Interviews mit besagtem ‚Herrn‘, aber auch ’sonstige‘, sehr lesenswerte Artikel von verschiedenen Autoren.

(mehr …)

Wirkung daneben – dem Tod sei’s gegeben

(Ludwig der Träumer) Was bringt den Doktor, Pharma-Giftmischer und Krankenkassen in Not? Gesunde Menschen und der Tod! (nach Eugen Roth)

Was lese ich da heute im Focus? Nebenwirkungen und Inhaltsstoffe Die ganze Welt will Biontechs Impfstoff: Das steht im Beipackzettel

Na endlich wachen die auf und schenken uns die Wahrheit über den tödlichen Impfstoff ein, dachte ich nach der Überschrift. Scheißedabbl. Die haben lediglich die „harmlosen Nebenwirkungen“ gelistet um die Akzeptanz für die Impfung zu erhöhen. Das nenne ich Beihilfe für vorsätzliche schwere Körperverletzung mit häufigen tödlichem Ausgang. Diese Pressehuren machen sich zu Komplizen des deep state.

Die US-Arzneimittelbehörde hat auch keine Bedenken gegen Biontech-Impfstoff. Warum dann diese Einschätzung der Krankheiten bis hin zum Tod nach der Impfung?

(mehr …)

NESARA/GESARA, Dichtung und Wahrheit

Rechtobler, 10.12.08NZR (alt 2Q2Q) Ich meine mich zu erinnern, dass NESARA/GESARA schon einmal thematisiert worden ist. Es dürfte kürzlich im 2. Semester 2Q2Q gewesen sein. Wie dem auch sei, mein Wissen zum Thema ist, dass es eher ein „Keiner-weiss-was Genaues“ ist. Vielleicht kann der folgende Artikel, gefunden über den Netzverweis eines Kommentators beim X22-Report von heute 10.12.2Q2Q, etwas Licht ins Dunkel bringen. 😉
Mir jedenfalls ist Einiges klarer geworden und vor allem die Gewissheit gestärkt worden, dass Alles gut werden wird, aber Geduld ist gefragt. Und warte ich nun schon >12 Jahre (seit Lehmann Bros.) auf eine Wende zum Guten, ja dann kommt’s auf die kurze(?) Zeit auch nicht mehr an. 😉

(Anmerkung der Blogbetreiberin Maggie) Ein Augen-öffnender Gast-Beitrag von unserem STEFAN R. 100% Wahrheitsgehalt! Das tut gut! Danke dir von Herzen!

NESARA ist die Abkürzung für National Economic Security and Recovery Act, oft auch Reformation Act.

GESARA ist die globale Variante und die Abkürzung für Global Economic Security and Recovery Act, oft auch Reformation Act.

Übersetzt bedeutet es also das nationale und globale Gesetz zur wirtschaftlichen Sicherheit und Erholung, bzw. Reformation.

Auf vielen Internetseiten und auch von vielen Youtubern geistern nun diese beiden Gesetze, vermehrt in den letzten 5-10 Jahren, durch die Welt. Es gibt einige Berichte, Artikel und Videos, die objektiv darüber berichten, genauso gibt es aber auch subjektive Informationen. Und leider wird auch vieles in die Ursprungsgesetze subjektiv hinein interpretiert. Vor allem in den jetzigen Zeiten, in Zeiten des Informationskrieges, wird auch hier versucht, über verschiedenartige Berichte zu spalten und Angst auszulösen.

Aus meiner persönlichen Sicht ist an beiden Gesetzentwürfen nichts Böses oder Dunkles festzustellen, zumal GESARA zur Zeit nur ein Arbeitstitel für einen globalen Gesetzentwurf ist. Als ein positives Anzeichen sehe ich, daß sie bisher nicht umgesetzt wurden, bzw. daß bis jetzt von der Kabale (Deep State, Dunkelkräfte) erfolgreich verhindert wurde, die Gesetze umzusetzen. Aber das ist meine ganz persönliche Einschätzung.

Dann passiert es auch bei Kritikern, daß NESARA aus einem Zusammenhang gerissen wird, also aus einem Zusammenspiel von vielen Faktoren, die wie Zahnräder ineinander greifen müssen, damit das Gesetz rechtsgültig eingeführt werden kann. Doch dazu später, wir fangen einfach mal bei A an.

(mehr …)

Die Freiheit beginnt in der Ruhe

(Ludwig der Träumer) Heute war mein Tag nicht „normal“. Um Sechse uffgschande, in‘d Büsche gschlage, Kaffee gekocht, Schlepptop  mit wirren Nachrichten ausglasse, mit Miauh Meeh unnerhalde, Licht ausgschalde und die Blaue Stunde genossen.

https://bumibahagia.com/2017/04/11/die-blaue-stunde/ Ich empfang eine ungeahnte Ruhe und hätte das gesamte Universum dafür umarmen können. Geh deinen Weg, sagte meine innere Stimme; du kannst die Wege der Anderen nur beeinflussen, wenn sie deinen als den weniger Steinigen erkennen.  Was gibt’s noch zu erwähnen?  Die Freiheit beginnt in der Ruhe – im Wissen um die göttliche Schöpfung als finale Befreiung  von allem Übel.

Ihr Lieben, ich wollte euch nur wertfrei mein heutiges Gutenachtlied schicken. Und schon wieder hat mich zuviel Gebabbel übermannt. Vergeßt es, laßt einfach dieses Lied wirken – jeder für sich selbst.

Träumt was Schönes und seid sicher daß der heutige Wahnsinn bald vorbei ist. Bis bald.

Lied der Freiheit

Dein Klang wird nie wieder vergeh’n
Und die Sehnsucht wird immer in uns bleiben
Lied der Freiheit
Man wird deine Worte versteh’n
Auch dort wo sie verklingen im Schweigen
Keine Macht, kein Verbot
Kann dich zerstören
Keine Macht und kein Zaun
ihr den Weg verwehren
Lied der Freiheit
Dein Klang bringt die Hoffnung zurück
Für die vielen die warten und leiden
Gib uns Kraft, gib uns Mut
Gib uns den Stolz aufrecht zu geh’n
Lass uns nie unsere Träume verraten
Sei ein Licht in der Nacht
Wenn wir kein Ziel mehr vor uns seh’n
Wenn die Angst in uns frisst
Zeig uns den Weg
Und die Welle wird wieder zur Woge
Und die Asche wird wieder zum Feuer
Lied der Freiheit
Man wird deine Worte versteh’n
Auch dort wo sie verklingen in Schweigen
Keine Macht dieser Welt
Nimmt uns je dieses Lied
Denn es klingt in uns fort
Was auch immer geschieht

Die Wochen- äh Coronaschau

(Ludwig der Träumer) Seit Tagen sammle ich wieder mal die Schlagzeilen der Durchgeknallten und Kadavergehorsamen. Den Inhalt dieser Sammlung zu lesen ist verschwendete Zeit – es steht auch nicht mehr drin. Ausschließlich Phrasendrescherbots. Dies wird vermutlich mein letzter Beitrag mit „Schlagzeilen“ zu dieser närrischen Zeit. Ich möchte der keine Aufmerksamkeit und Energie mehr zukommen lassen. Diese irre Zeit vergeht eh bald nach den kosmischen Gesetzen. Leider nicht für alle. Wir können diese wirre Zeit abkürzen in dem wir unser Bewußtsein auf das geistige Erwachen lenken. Ein recht guter Gedanke dazu gibt es hier: (Die Werbung etwas nervig, der Text aber umso besser)

Die Zeitleiste zum Erwachen: Das Ende der „alten Welt“ und der Beginn einer „neuen Welt“

Minutenschnell eine humorvolle Geschichte wie es zur Manipulation der Massen kam:

Lesekundigen empfehle ich dieses Standardwerk: Psychologie der Massen (Gustave le Bon)

(mehr …)

Gedanken zum Geschehen in den VSA

Heute ist ein Monat vergangen seit dem Wahltag in den VSA. Grundsätzlich müsste alles klar sein, wenn es denn ehrlich und redlich verlaufen wäre – wenn! Wie schon in früheren Mails geschrieben, sind unglaubliche Dinge gelaufen – Wahlbetrug ist da nur eine etwas beschönigende Aussage. In den vergangenen Tagen/Wochen hat das Trump-Anwält-Team in etlichen sog. Swing-Staaten recherchiert, Anhörungen vorgenommen, eidesstaatliche Erklärungen angehört und das meiste davon ist in den alternativen Medien publiziert worden. In unseren MSM? Habt Ihr da etwas anderes gelesen, als dass der (noch) amtierende Präsident die Wahl nicht anerkennen möchte, sich weigert den Platz zeitgerecht frei zu machen und Joe Biden der gewählte neue Präsident wäre. Hmm – wer lügt da wohl? In meinen Augen ist alles so klar wie sauberes Wasser.

Gestern, am 02.12.20 hat Donald Trump eine 48-minütige Rede gehalten: https://t.me/QlobalChangeUSA/18054 (Original, englisch). Wer möchte kann sie hier nachlesen, deutsch übersetzt, aber möglicherweise fehlerhaft, denn gegen Ende spricht er davon, dass sie (die Trump-Administration) sich u. a. um die ‚Veterans‘ gekümmert hätten wie nie zuvor. Und hier ist das Wort ‚Veterans‘ mit ‚Tierärzten‘ statt mit ‚Veteranen‘ (=ehem. Militärs) übersetzt worden. Naja, das würde sogar ein Englisch-Laie wie ich es bin merken. 🙂

Netzverweis zur übersetzten Rede von Donals J. Trump:  https://qlobal-change.blogspot.com/2020/12/trump-rede-vom-02122020-dies-ist.html

(mehr …)

Welcome to corrupt country

Kommt es tatsächlich dazu, dass ich mich schämen muss Schweizer zu sein? Die aktuelle Lage bringt immer mehr ans Tageslicht – nicht nur hier in der schönen, ach so sauberen Schweiz. Ich habe schon länger irgendwo gelesen, dass Bill Gates, resp. seine Impfallianz GAVI, der Bundesbehörde SWISSMEDIC eine Spende(?) von 900’000 Franiken hat zukommen lassen, und damals die Stirne gerunzelt. Hmm – was soll das? Wer wird hier bestochen? Heute erhalte ich von einem Bekannten einen Netzverweis und lese darin, dass unsere oberste Klavierspielerin „so locker von Hocker“ 30 Millionen an ebendiese Impfallianz GAVI gespendet hat – genommen aus der Steuerkasse natürlich.

Immunität für Bill Gates Impfallianz GAVI

Die von Bill Gates gegründete Impfallianz GAVI genießt in der Schweiz Immunität. Schweizer Behörden dürfen das Gelände von GAVI nicht betreten und Mitarbeiter genießen Immunität vor Festnahme oder Haft

gelb1.png

Freundliches Lächeln und freundliche Millionen von der Schweizer Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga.

(mehr …)

Der globale Staatsstreich

Die Covid-19-„Pandemie“ zerstört das Leben von Menschen, inszeniert eine wirtschaftliche Depression und zeigt sich am Ende als weltweiter Staatsstreich.
von Rubikons Weltredaktion

Der globale Staatsstreich
Foto: alphaspirit/Shutterstock.com

Was als Frage der Gesundheit verkauft wird, ist in Wirklichkeit eine grundlegende Frage, in welcher Gesellschaft wir leben. Die politisch mithilfe der Weltgesundheitsorganisation WHO verursachte Corona-Krise stellt die Frage, wer über das Leben von Milliarden Menschen bestimmt. Der kritische kanadische Sozialwissenschaftler Michel Chossudovsky wirft einen Blick hinter die Kulissen der „Pandemie“. Er zeigt, dass ein lange vorgedachtes und vorbereitetes weltweites Herrschaftsszenario mit einer Agenda aus sozialer Manipulation und wirtschaftlicher Willfährigkeit umgesetzt wird. Um es zu verwirklichen, schrecken die tatsächlichen Herrschenden nicht einmal davor zurück, die Geheimdienste gegen die eigenen Bürger einzusetzen. Der Autor wirft einen Blick auf die Kräfte, die das in Gang setzten — nicht zum ersten Mal in der jüngsten Geschichte, wenn auch das erste Mal global.

von Michel Chossudovsky

(mehr …)

ENCOUNTER EDUCATION 17 / 40 (zu Eltern, Kind und Kinderstube 82. von 144)

Eckehardnyk 28. November NZ8

Mir erscheint das „Experiment“ von 81. und 82. von 144 so wichtig, dass ich es noch einmal in der 2005 erstellten Englischversion (sie sei wie sie wolle, Verbesserungsvorschläge sind mir willkommen) darstelle samt meiner heute hinzu gefügten Rückübersetzung. Dass der Schrei dieser des Redens noch nicht mächtigen Kinder ebenso verstanden werden könne, wie das Heulen von Wölfen, Brüllen von Groß- und Schnurren von Kleinkatzen, Gebell von Hunden, Geschrei von Vögeln, Singen von Walen, und so weiter, mag uns daran erinnern, dass wir auf der Erde Naturwesen sind und Naturäußerungen dank unseres Geistes beziehungsweise unserer Denkfähigkeit verstehen können, wenn wir mal die Medien vorüber gehend außen vor lassen, auch wenn sie uns, wie auf diesem Blog, wertvolle Hinweise als Anregung zum Verstehen von Natur, Kultur, Gott oder Geist liefern.

(mehr …)

Gemisch von Satire und Weisheit gefällig? / Die Krisentagung“ von Steven Black

.

Chefs von Planeten benachbarter Sonnensysteme erwägen, ob, und wenn, dann wie in das heutige dramatische Erdengeschehen einzugreifen sei. Locker auch Engel sind mit dabei, Michael, Raffael und die Bande. Die Sitzung wird immerhin von St. Germain geleitet.

Die Krisentagung I

Auf tritt ein absichtlich nicht Eingeladener. Jeder Leser kennt ihn. Alles erstarrt in Ehrfurcht. Er übernimmt. Man lässt sich von seiner Sicht überzeugen. Schicksalshaft für die Menschheit…in welchem Sinne?

Die Krisentagung II

Ich küsse den Saum des Gewandes von

(mehr …)

Charlie Chaplin – Rede an die Menschheit

Wann, wenn nicht in der aktuellen Zeit ist die Schlussrede aus Charlie Chaplins ‚Der grosse Diktator‘ (1940) so treffend wie kaum je in den vergangenen 80 Jahren? Eine Rede zur Menschlichkeit die jedes(!) Herz berühren müsste, welche diese so eindringlichen Worte hören. Nur geschauspielert von einem grossen der damaligen Zeit, nach Drehbuch gesprochen? Ich weiss nicht. Könnte es sein, dass auch diese gefilmte Rede, damals als Satire gedacht, genau jetzt verbreitet werden sollte? Vielleicht können damit verblendete Mitmenschen erreicht werden, erkennen die Maskenträger das was wirklich Sache ist, dass sie einem Trugbild anheim gefallen sind und letztendlich nur als Opfer dienen?

(mehr …)

Wollen befreit (Friedrich Nietzsche)

von Angela, 27.11.2020

Die Freiheit ist nicht etwas, das in den äußeren Verhältnissen liegt. Sie liegt in den Menschen. Wer frei sein will, der ist frei. ( Paul Ernst )

——————————————————————————————————————–

Es war einmal ein Wanderer, der mitten in den Bergen zu einer Herberge kam, um dort auf seiner Wanderung Rast zu machen.

Nachdem er sich mit einem guten Essen gestärkt hatte, trat er vor die Tür, um herauszufinden, warum dort irgend jemand immerzu „Freiheit, Freiheit“ rief.

Er traf auf einen Käfig mit einem wunderschönen Papagei, der gerade aufgewacht war und ohne Unterlaß „Freiheit, Freiheit“ schrie. Der Besitzer stand daneben und gab zu, dass er den Papagei trainiert hatte, diese Worte zu sprechen. Er hatte einfach einen etwas seltsamen Humor.

In der Nacht konnte der Mann der Versuchung nicht widerstehen. Er wachte auf, öffnete die Tür des Papageien-Käfigs und sagte zu ihm: “ Jetzt ist die Tür offen und der ganze Himmel gehört dir, raus mit dir….“

(mehr …)

Brisante Verbindungen der Schweizer Post zu Scytl

Mann oh Mann, das wird ja immer besser, nun ist(!) die Schweizerische Post auch noch involviert in das ganze Wahlgeschehen in den VSA. Warum dies? Nun, jede Software verfügt über einen Quellcode, der im Besitz des Herausgebers/Entwicklers ist – bis er verkauft wird, warum auch immer. Nun, der aktuelle Besitzer des Quellcodes der für die Wahlen genutzen Software ist – die Schweizerische Post!!! Diese hat den Kauf getätigt, als die Entwicklerfirma Insolvenz anmelden musste. (https://www.itreseller.ch/Artikel/91551/Post_kauft_E-Voting-Quellcode_von_Scytl.html) Die Absicht war klar, diese Software nach erfolgter Weiterentwicklung in der Schweiz bei Abtimmungen zu nutzen. Soweit sogut, aber …

(mehr …)

Grosses Theater in den VSA

Das was da aktuell über dem grossen Teich abläuft kann nicht mehr nur als Posse bezeichnet werden, da ist jedes Schmierentheater „en Saich dägägä“, also Seldwyla lässt grüssen. Tagtäglich werden neue Dinge aufgedeckt und es ist zu sehen, dass das Trum-Team mit den Dems wahrhaftig ‚Katz und Maus‘ spielt. Da frage ich mich zurecht, sind die so dämlich, dass sie das nicht erkennen oder ziehen sie ihr Ding einfach auf ‚Teufel komm raus‘ durch? Das werden wir wohl kaum je erfahren.

(mehr …)

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – 82. VON 144 – Feinfühligkleit oder Containment für Affekte

Eckehardnyk, 26. November 2020

In welchem Verhältnis stehst du zu deinem Kind?

1

An der Sprache läßt es sich erkennen. Du und alle, die Säuglinge auf die Welt gebracht haben, verhalten sich zu diesem, wie das, was viele „Gott“ nennen, zu den Menschen. Denn umgekehrt kann aus dem Geschrei der Kleinen ermessen werden, wie sie allein gelassen sich vorkommen.

(mehr …)

Impfung da, aber jetzt will sie fast keine(r)

(Rechtobler) So wie’s aussieht hat uns der Herbst so richtig im Griff. Es ist echt kalt – hier auf 750m hatte es am Morgen 0° = Frost – und der Nebel hüllt aber wirklich alles ein. Es könnte sein, dass es nicht viele Meter sind bis zur Nebelobergrenze, die Helligkeit drückt durch.

Dieses Bild lässt mich überleiten zum Thema. Wie Ihr wisst, wird die Impferei von Pharma & Co. massiv voran getrieben. Traugott Ickerroth beschreibt die diesbezügliche Situation auf seinem heutigen Liveticker wie folgt:

„Überall werden Impfzentren errichtet und wir müssen damit rechnen, daß sie tatsächlich mit der Massenvergiftung durch einen ungeprüften DNA-verändernden Impfstoff beginnen. Sollte es wirklich dazu kommen, haben die Impfbefürworter unbedingten Vortritt. Wir haben alles gegeben, aber wir greifen nicht in die freie Willensentscheidung ein. Hier geht es um Eigenverantwortung. Im Grunde gibt es drei Möglichkeiten:  Der Wahnsinn wird in letzter Sekunde verhindert. Oder die Lichtkräfte arrangieren,  eine Placebo-Impfung. Oder es findet eine natürliche Selektion statt…

(mehr …)

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE, 81. von 144 – Erdenleben – Jammertal

Was weint ein Kind?[1]

Eckehardnyk, 23. November NZ8

1

Auch der aufrechte Gang gehört zu den Errungenschaften im frühen Kindesalter. Bei manchen Kindern kommt diese Entdeckung vor dem ersten Sprechen, bei anderen kommen erst die Wörter. Wenn wir genau beobachten, wird jedoch die Sprache immer als Erstes erworben. Wir sind nur nicht daran gewöhnt[2], die ersten sprachlichen Zeichen bereits als Wörter oder Worte aufzufassen.

(mehr …)

„Was ist los mit euch?“

(Ludwig der Träumer) Ein verzweifelter Hilferuf von Lotta Doll.  Gedankt wird er ihr durch gehirngewaschene Spahnisten und Drostengläubige mit Häme, Haß und Spott.

Schauspielerin Lotta Doll fragt: „Was ist los mit euch?“

https://19vierundachtzig.com/2020/11/22/schauspielerin-lotta-doll-fragt-was-ist-los-mit-euch/embed/#?secret=DJpxoxRRsj https://19vierundachtzig.com/2020/11/22/schauspielerin-lotta-doll-fragt-was-ist-los-mit-euch/?utm_medium=push

…und zu Abkotzen noch ein paar Kommentare von Idioten und Schwachköpfen die noch nicht geschnallt haben was abgeht: (Text anklicken)

Regime Change*

(Ludwig der Träumer) Ich erlebe gerade eine Überflutung von Bad News, aber auch von erbauenden guten Gedanken. Bereits vor zwei Tagen wollte ich das Interview mit Prof. William Toel hier vorstellen. Meine Beschäftigung mit Entrüstung und Entsetzen über die Wahnsinnigen in unserem Land verhinderten dies. Youtube hat das Interview schneller gelöscht als ich mir vorstellen konnte. Mein Dank an Hilke, die mich über die Löschung hinwies.  Wenn bereits solche liebevolle Gedanken geschreddert werden, bleibt wenig Hoffnung auf eine sonnige Zukunft. Oder gerade deswegen? Die hysterische Eile und Hektik mit der alles Positive niedergetrampelt wird läßt die Vermutung zu daß die kabbalistischen Kräfte und ihren kadavergehorsamen Untertanen in Panik verfallen – ihren Untergang fürchten.

(mehr …)

Blick durchs Wurmloch

(Ludwig der Träumer) Es gibt sicher mehr Möglichkeiten einen Blick in die Zukunft zu werfen als ins Gras äh in den Apfel zu beißen bei dem sich ein Wurmloch öffnet. Bevor wir uns jedoch mit dem Begriff Zukunft befassen müssen wir klären was dieser bedeutet. Dazu bedienen wir uns der größten wissenschaftlichen Klopädiea im Universum: http://kamelopedia.net/wiki/Zukunft

Zukunft ist der Name von zwei Gemeinden aus Norddeutschland. Täglich sind SIE in aller Mäuler, denn Kamel weiß, dass diesen Orten die Zukunft gehört. In Zukunft I wird alles besser, in Zukunft II wird alles dann aber schon alles besser geworden sein. Beide Kommunen sind fortschrittlicher als die Polizei erlaubt, haben heute schon den Tourismus durch den Futurismus ersetzt und den Klimawandel bereits für abgeschlossen erklärt. Wer sich fragt, wie das geht, dem sei gesagt, dass in Zukunft alles möglich ist. Weder Zukunft I noch Zukunft II haben eine Zukunft, denn fortschrittlicherweise sind alle Künfte hier offen zugänglich, egal ob es nun Ein-, Aus- oder Unterkünfte. Regiert werden beide Orte durch Kinder, denn IHNEN gehört ja die Zukunft. Einzig bekannter Auswanderer aus Zukunft war M. J. Firefox, der irgendwann ins Nachbarstädtchen Gegenwart zog.

Mit dieser Erklärung ist das folgende Abendjournal als Fake entlarvt – ähnlich wie die andere 9/11 Geschichte. Wie kann man als öffentlich rechtlicher Sender so blöd sein die Zukunft, also diese Gemeinden nach Österreich zu verlegen? Diese liegen eindeutig in Norddeutschland.

Nehmen wir jedoch den rechtspopulistischen Begriff Rückgewandte Zukunft, so können wir vermuten daß es auch in Österreich ein Örtchen Zukunft gibt. Zukunft 2 ist gewesen wenn es wieder Zukunft 1 gibt. Und … so geht es weiter in der unendlichen Geschichte. Gucke dazu die selbige von Micheal Ende.

Diese Rückgewandte Zukunft – also die ab ‘33 ist inzwischen mit dem Ermächtigungsgesetz seit dem 18.11.2020  in Deutschland jedoch nur bei den Aluhutträgern auf der Maske äh auf dem Schirm.
Somit bleiben gewisse Zweifel ob es sich bei diesem Abendjournal wirklich um Fake handelt. Als bekennender Coronaleugner wird mir ganz schwindelig, da ich selbst unter der Karies leide und der totale Lock Out meiner Zähne nur noch eine Frage von Wochen ist. Da könnte mir ein Kariesfasten gerade recht kommen. Auf der Felge kauen macht wirklich keinen Spaß. Zumal es ab dem nächsten 9/11 keine Zahnärzte mehr geben wird, die sich trauen neue Reifen äh Zähne aufzuziehen bevor ein Impfstoff gegen Karies wirkt.  

Encounter Education 15/40 zu Eltern Kind und Kinderstube 80. von 144

Denke ans Kind, wenn es schläft, seine Augen werden beschützt, doch dringen Laute ans Ohr, bleiben sie immer belebt.

Eckehardnyk, 19. November NZ8

1

Initiation into speech begins still swimming among the amniotic sac (placenta) – the foetus is able to identify features of the motherly language of his future native tongue which are conducive to him. And after the birth the baby will react happily if he or she recognizes the motherly sounds.

(mehr …)

White Eagle und der Außerirdische

(Ludwig der Träumer) Nun ist es raus – das Ermächtigungsgesetz, das sicher von Steinmeier heute noch scharf gestellt wird. Ich wette daß die Politikschranzen morgen zur Höchstform auffahren und den totalen Lock Down verkünden; scheibchenweise bis Weihnachten. Dann ist unser Land am Arsch. Auf Aufhebung durch Verfassungsbeschwerden können wir bis zum 35. Mai warten. Es hat mir seelische Schmerzen bereitet, die heutige Bundestagsdebatte anzuhören. Wäre es denn nur ein Irrenhaus, so könnte man darüber lachen. Aber das Irrenhaus ist nach außen offen und wird von mindestens 90  % des Volkes unterstützt oder zumindest Kadavergehorsam befolgt. Man will ja keinen Ärger oder seinen Arbeitsplatz verlieren. Welcher Arbeitsplatz bleibt dann noch sicher? Ach ja, die staatlich alimentierten – wie lange noch.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: