bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: USA

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt / Eine Analyse

.

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt ist eine der Fragen, die mich umtreiben.

Grundsätzlich ist die Situation auf Erden einfach. Wir befinden uns im Endstadium tausendjähriger Kämpfe zwischen „konstruktiv kreativ“ und „destruktiv vampiristisch“.

In der Tat ist die Situation für mich Schweizersalami auf Bali im Detail kaum je zu durchschauen. Männer wie Putin und Trump sind taktische und strategische Genies, und sie haben um sich riesigen Beraterstab, welcher alle Wissenschaften beizieht, um den Kampf zum Siege zu führen. Das heißt: Es wird gekämpft mit Haken und mit Ösen, mit Finten und allen erdenkbaren Tricks.

Es war für einen wie mich völlig unlogisch, daß Trump immer wieder verlauten läßt, die Impfung sei notwändend. Die Folgende Analyse leuchtet mir ein.

Thom Ram, 16.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Die wahre Fracht der Evergreen-Evergiven / Diese Nachricht sprengt jeden Rahmen

.

https://t.me/engelsburggemeinschaft/1182

.

Ich weiß nicht wo anfangen. Die Container der Evergiven waren mit satanischer Fracht beladen. Deep State war nahe daran, den erdenweiten, endgültig vernichtenden Schlag gegen die Menschheit auszuführen. Der Plan ist alt, und die Herstellung der Fracht hatte dreißig Jahre gedauert.

Die Lichtkräfte indes waren im Bilde, schlugen zum perfekten Zeitpunkt und am perfekt geeigneten Ort zu. Die Evergiven wurde im Suez abgefangen und die Ladung wurde unschädlich gemacht.

Deep State? Die Regierungen sämtlicher EU-Staaten waren involviert. Ist das möglich? Ja, das ist eine der Realitäten, welche die schlafende Bevölkerung nur schwer sich vorstellen kann: Der Deep State, das sind nicht ein paar 10000 Böse irgendwo vom normalen Geschehen losgelöste Leut „irgendwo da oben“. The Deep State war erdenweit organisiert, war ein Netzwerk, und beim genauen Betrachten wird jedem Truther klar: Seine Tentakeln reichten in das Bewusstsein und in die Handlungsweise eines jeden einzelnen Menschen.

Deep State? 13000 Jahre Anlaufzeit hatten sie. In allen Gremien hockten sie. Auf allen Ebenen wirkten sie, je höher oben desto besser im Bilde, je weiter unten desto unwissender bis hin zu komplett Ahnungslos. Beispiel: Der Arzt, der impft oder Chemo verschreibt.

Kann ich ausschließen, daß auch diese Meldung eine Ente ist? Kann ich nicht, kann ich nie. Doch Eines kann ich sagen: Das hier enthüllte Giga-Projekt passt millimetergenau in alles, was ich vom Wirken des Deep States bislang in Erfahrung gebracht habe.

Ich gehe davon aus, der Bericht zeigt auf die Tatsachen.

Ein tonnenschweres Stoßgebet der Dankbarkeit sende ich an alle guten Geister, Inkarnierte wie nicht Inkarnierte.

Thom Ram, 13.04. im Jahre neun des Neuen Zeitalters.

.

http://nebadonia.wordpress.de/2021/04/13/der-sturm-ist-da-liveticker-54/

.

Simon Parkes / Die lange Reise des Erwachens / Wendepunkt für eine bessere Zukunft

Für mich einer der vielen Kulminationspunkte: Minute 43: „Wie kommt es, dass Q zuverläßige Voraussagen über Jahre hinweg machen kann?“

Und 45: „Das ist es, was Trump getan hat.“

Und Minute 5: Schlichte Klarstellungen, was den Pfropfen im Suez, versehen mit riesengroßer Aufschrift „Evergreen“, betrifft.

Und und und. Weiteres Beispiel von „und“: Die Gefahr bestand und besteht, dass US Patrioten mit der Waffe aufstehen und losschlagen, nmit gutem Recht empört über Wahlbetrug und Good Uncle Joe, der in Windeseile die guten Errungenschaften der letzten vier Jahre an die Wand fährt (Es ist nicht Joe, der hockt im Movie-Studio; es dürfte der Clon des smarten Obimbo sein, der im Hintergrunde noch etwas Macht hat). Was geschähe? Ihre Brüder, Polizei und Militär müßten sie bekriegen…..feuchtester Traum der Kabale, das! Trump, White Hats, sie führen das US-Schiff so, dass solch wirkliche Katastrophe vermieden wurde und vermieden werden wird.

Und: Wieviele Klone und Schauspieler in der Rolle Joe Biden gibt es? Antwort: Unbekannt viele.

Und: The White House and the Capitol, sie stehen leer. Sie sind böse Orte, das heißt, sie stehen leer, und sie sind zu bösen Orten gemacht worden. Abrissbirne ist angesagt, oder Strahl aus dem Weltraum. Gärten errichten dort.

Und: Gute Altenpflegerin, warum verdient sie weniger als ein Pharmamanager? Es ist falsch. Es gehört geändert. Warum gar ist die Altenpflegerin von vielen vielen Menschen geringer geachtet als der „erfolgreiche“ Manager? Es ist falsch. Es gehört geändert.

Und: Das neue Geldsystem. Es steht in den Startpflöcken. Es wird nicht mehr möglich sein, Gelder in kriminelle Angelegenheiten zu stecken.

(mehr …)

Paul Craig Roberts / Offener Brief an Präsident Putin

.

Hat Bidens Bezeichnung Putins als Mörder die Hoffnungen des Kremls auf gute Beziehungen endgültig zerstreut?

OFFENER BRIEF AN PRÄSIDENT PUTIN

Paul Craig Roberts

Quelle Antikrieg

Original AN OPEN LETTER TO PRESIDENT PUTIN

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow reagierte auf Bidens inakzeptable Charakterisierung des russischen Präsidenten als Killer mit der Aussage, Biden habe deutlich gemacht, dass „er die Beziehungen nicht normalisieren will.“ Brennt im Kreml die Hoffnung ewig? Es ist für mich seit vielen Jahren offensichtlich, dass Washington keine normalen Beziehungen zu Russland oder irgendeinem Land will. Washington will eine hegemoniale Beziehung – mit Washington als Hegemon und Russland als gehorsamer Marionette, wie es Russland während des Jahrzehnts unter Jelzin war.

Man betrachte nur die letzten vier Jahre von Trumps Präsidentschaft. Trump erklärte seine Absicht, die Beziehungen zu Russland zu normalisieren, und aus diesem Grund wurde seine Präsidentschaft vom amerikanischen Establishment zerstört.

Es gibt keine Aussicht auf normale Beziehungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika und ihrem Imperium. Die Zerstörung von Trumps Präsidentschaft und der Diebstahl seiner Wiederwahl ist der Beweis dafür, dass das amerikanische Establishment keinen Präsidenten dulden wird, der normale diplomatische Beziehungen mit einem souveränen Russland beabsichtigt. Diese eine Absicht war alles, was es brauchte, um Trumps Präsidentschaft zu zerstören. Trump wurde sofort mit drei Jahren orchestriertem „Russiagate“ konfrontiert, gefolgt von zwei versuchten Amtsenthebungsverfahren aus falschen Gründen, und seine Wiederwahl wurde gestohlen. Die amerikanische Justiz weigerte sich, die überwältigenden Beweise für die gestohlene Wahl auch nur zu überprüfen. Hat der Kreml wirklich geglaubt, dass Biden Trumps Selbstzerstörung wiederholen und sich mit Russland anfreunden würde?

(mehr …)

Wählen oder Nichtwählen – die Qual der Wahl

(Ludwig der Träumer) in fünf Tagen am 14.03.2021 dürfen wir wieder Demokratie spielen. Die Landtagswahlen rufen uns Bürger – besser: Bürgen dazu auf alle dreckigen korrupten Geschäfte der bisherigen*) Politikdarsteller für weitere 5 Jahre zu legitimieren. In früheren Artikeln habe ich für konsequentes Nichtwählen plädiert und begründet.

(mehr …)

Trumps triumphaler Empfang in China

Welche Rolle spielt es, ob dieser Empfang vor oder nach dem Gigawahlbetrug 2020 über die Bühne ging? Bemerkenswert genug, wenn er vor Nov.2020 stattgefunden hat. Allerdings äußerst bemerkenswert, falls nach der Fraud-Wahl, da Trump offiziell abgewählt ist.

Ja, falls nach der „Wahl“ von Good Uncle Joe, dann…..wäre dieser Gala-Empfang eine schöne Bestätigung dafür, was wir eh schon wissen, ha.

Kennt jemand den Zeitpunkt?

In den Kwalitätsmedien dürfte man ihn vergeblich suchen.

Matthes hat geantwortet:

„Ist vom 08.11.17. Aber wie du sagst, es ist fulminant!. Etwas derartiges wird es nicht so schnell wieder geben.“

(mehr …)

Peng! / Präsident Donald Johannes Trump habe am 03.03.2021 die NESARA/GESARA-Dokumente unterzeichnet / In der Schweiz?

.

Worum geht es? NESARA und GESARA. Der Präsident der USA, Donald Johannes Trump, habe die Schweiz besucht. Nicht flog er mit seiner privaten Boeing, nicht hat zur Abwechslung ein bisschen gerodelt. Er flog mit der Air Force One. Klar, wer die Air Force One fliegt? Der Präsident fliegt die, und nur der.

Großklopapierleser meinen, ein netter Uncle Joe hocke im Weissen Haus und mache gut, was DJT verkackt habe. Hockt er nicht. Er hockt im Filmstudio. Wenn er mal fliegt, wird er in verschmutzem Wagen zu eine alten kleinen Jet mit rauchenden Triebwerken geführt, steigt dort nicht mal vorne ein. Wer da nicht erwacht, dem ist nicht zu helfen.

NESARA und GESARA.

Das alte Geldsystem ist abgeschafft. Goldgedecktes System nimmt den Platz ein. Geld wird so viel ausgegeben als an Sachwert und an Arbeitsleistung / Zeiteinheit / Staat vorhanden ist. Das neue Geld ist mit etwas behaftet….immer wird es angetönt, noch nicht habe ich ergründen können, was es ist…..es muss etwas mit Gedankenkraft zu tun haben.

Klingt verrückt?

Meinetwegen. Wir leben in einer Zeit, da alles ver-rückt wird, nämlich Sumpf wird in Gold gewandelt. Menschen guten Herzens sind dabei. Wer zurück ins Kali Yuga will, wird entsprechenden Platz im Kosmos finden, ganz von selber.

Ich habe andernortes gelesen, dass Zürich eine der wichtigen Rollen beim Systemwechsel innehabe. Das nehme ich für mich als Erklärung dafür, dass DJT die kleine Schweiz aufgesucht hat.

Mit wem hat er sich getroffen? Naheliegend: Mächtige Verbündete und mächtige aber in der Defensive sich befindende Feinde? Ja wen denn sonst?

.

Zuerst das Gespräch Charlie Ward / David Rodriguez / Colleen und Charlie Freak

Dann eine hochinteressante kleine Geschichte, das Thema direkt betreffend, von Judy

Und als Drittes der Film der Landung DJTs in Davos, möglicherweise aber nicht aktuell, sondern vor 3 Jahren aufgenommen.

Biblische Zeiten, Leute.

Thom Ram, 05.03.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Bali / Zeichen und Wunder?

Vor wenigen Tagen wurde in den Bali-Nachrichten verkündigt, dass Nyepi um zwei bis drei Tage verlängert werde.

Nyepi wird am 14. März stattfinden. Nyepi ist der Tag (24 Stunden), da alles ruht, Flughafen, alles, einfach alles, TV sendet nicht, als noch Flugzeuge flogen, da hatten sie Überflugverbot, und es ist striktes Gebot, auf dem eigenen Grundstück zu bleiben. Licht des Nachts: Strengst verboten. Hab schon x Male hier beschrieben, welche Bewandnis es mit Nyepi hat, mag es grad nicht wiederholen jetzt.

Kurz,

angesagt wurde, dass weitere zwei oder drei Tage rigoroses Ausgehverbot verhängt werde. Alles Gewerbe sei damit natürlich eingestellt. Wegen „Pandemie“-Eindämmung, warum denn sonst.

Und was?

(mehr …)

Geschehen hinter den Kulissen

Ich haue unbesenft und unverändert raus.

Thom Ram, 04.03.NZ8

(mehr …)

Florida, Tennessee, Mississipi, South Dakota folgen dem Beispiel von Texas: Ende Corona-Theater

.

Während in Bayern das Wahlresultat vom kommenden September bereits festgelegt worden ist (schwarz-grün. Wer meint, Wahlstimmen in DACH würden richtig ausgezählt, lebt auf dem Mond) und während man dort massenhaft Tests bestellt, damit man die Bevölkerung nach den Wahlen durchtesten kann, und nachdem klar ist, dass mit den Massentests die „Fallzahlen“ dramatisch ansteigen werden ist ebenso klar, dass man Bayern danach durch“impfen“ müssen wird.

Es wird nicht stattfinden.

Während Sumpfkreaturen in DACH noch weiter hanswursten geht in den Staaten die andere Post ab. Fünf Staaten verabschieden sich vom Scheinpandemie-Irrsinn. Dies betrifft schon mal 60 der 330 Millionen Einwohner der USA.

Ich empfehle den kronenwütigen Hanswürsten in DACH, sich warm anzuziehen. Was in den Staaten beginnt, wird herüberschwappen.

https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA/6024

Thom Ram, 04.03.NZ9

P.S.

(mehr …)

Trumps erste Rede nach dem Debakel

Das vergangene Wochenende hat in Orlando/Florida der jährliche Kongress der konservativen Amerikaner CPAC stattgefunden. Mit Spannung erwartet natürlich die Schlussrede von Donald J. Trump, der ersten Rede nachdem er das Weisse Haus verlassen hat. Ich denke, er hat die Erwartungen seiner Hinhörer (nicht Zu – Hörer, den sie haben wirklich hingehört, was er zu sagen hatte 😉 ) erfüllt, denn während seiner 90-minütigen Rede ist er immer wieder mit grossem Beifall geehrt worden. Auf tagesereignis.de ist seine Rede publiziert worden:

CPAC – Trump verspricht Republikanern: „Es fängt gerade erst an. Am Ende gewinnen wir!“

Wie immer warteten die Menschen und jubelten bei seiner Ankunft. Die Rede ist sehr lang, wir geben Ihnen deshalb auszugsweise die wichtigsten Passagen wieder.

Donald Trump fragt, ob sie ihn schon vermisst haben, und selbstverständlich haben sie das. Dann spricht er von der gemeinsamen Reise, die sie mit ihm die letzten Jahre gemacht haben und das sei eine sehr erfolgreiche Reise gewesen, die noch lange nicht zu Ende sein.

Hier weiterlesen …….

(mehr …)

Alles, was mit dem Capitol Shooting falsch ist, …

…..in 21 Minuten oder weniger

Rechtobler, 24. Hornung (Februar) im Jahre 9 NZR (alt 2021)

Soeben auf telegram-Kanal Qlobal-Change gefunden:

Also dann die gute Nachricht: die Veteranin ist nicht erschossen worden sondern hat nur mehr oder weniger gut gespielt. Teufel nochmal – ist doch der Hammer, was sich die Demok – Ratten da haben einfallen lassen. Allerdings hat es doch geheissen, die junge Frau wäre glühende Trump-Anhängerin gewesen!? Hätte sie dann das Spiel mitgemacht, sprich mitgeholfen ‚Schmutz‘ in Richtung DJT zu werfen? Wohl kaum, aber wie es so schön heisst „Trau, schau wem!“
Item – ich meine, es ist amüsant zu sehen was wirklich gelaufen ist beim Sturm im Innern des Capitols und meinen Dank an die Macher des Videos und die meines Erachtens saubere Aufarbeitung eines trüben Kapitelchens in der amerikanischen Geschichte um die Wahlen 2020.

X-22-Report vom 23.2.2Q21

Seit bald einem Jahr erdulden wir das Märchen von C‘ und als Kritiker davon kann ich von mir sagen, auch den unsäglichen Anblick von maskierten Mitmenschen. Zum Glück kann ich es mir einrichten, dass eine Einkaufstour pro Woche genügt. Es ist immer wieder ein irgendwie unheimliches Gefühl ‚oben ohne‘ inmitten all der Maskierten zu sein und es dürfte logisch sein, dass Umherschlendern und unnötiges Verweilen im Laden tunlichst vermieden wird.
Im aktuellen X-22-Report wird genau dies im ersten Absnitt thematisiert und es wäre ’sackguet‘ wenn es mehr dieser Maskenverweigerer geben würde, dann könnte es sein, dass sich der Eine oder die Andere überlegen würde, was er/sie sich da antut.

Nun – hier zum X-22 Report:

Trump und die Patrioten führen den Menschen gerade das System des tiefen Staates in seiner Ganzheit vor. Darum sind wir gerade in dieser schwierigen Zeitperiode, deshalb ist Trump zurückgetreten. Er wollte, dass der Normalbürger das jetzt alles sieht. Er hat ihren 16-Jahresplan zur Zerstörung Amerikas entlarvt und die Menschen erleben ihn gerade live. Dabei kommen die Menschen an ihre Grenzen des Erträglichen, an das, was sie verkraften können. Das ist nicht nur, dass Du wütend wirst oder enttäuscht bist. Die Grenze des Erträglichen ist, wenn Du an den Punkt kommst, wo Du etwas tun musst, wenn Du begreifst, dass Du aktiv werden musst. Dann hast Du diesen Punkt erreicht. Das kann damit beginnen, dass Du ohne Maske in ein Geschäft reingehst und Dich nicht mehr davon abschrecken lässt, dass andere Leute Dich blöd anschauen oder sogar anmachen. Genau an diesem Punkt beginnt Dein Widerstand, wo Du bereit bist, selbst aktiv zu werden und auch die Konsequenzen in Kauf nimmst. Wenn Du bereit bist, aufzufallen und Nachteile in Kauf zu nehmen. Und wenn Du bereit bist, dazu zu stehen. Dann hast Du die Grenze des Erträglichen erreicht. Und genau dahin wollen Trump und die Patrioten die Menschen bringen. Erst dann kann Veränderung geschehen. Erst dann beginnt der Deep State, seine Macht zu verlieren. Es hat bereits begonnen.

(mehr …)

What the hell / Texas – Schnee schmilzt nicht

Die aktuelle Kältekatastrophe in Texas ließ meine Alarmglocken im ersten Moment schon läuten. Ich nehme an, es ist allgemein bekannt: Minustemperaturen, Stromausfall für Millionen, berstende Wasserleitungen, nix lustig.

Und nun das (anklicken):

(mehr …)

US / Zusammenfassung der Situation

.

Gewaltige Entwicklungen, den Meisten verborgen.

Die Ernte wird eingefahren, nichts geschieht zufällig, alles hat seine Richtigkeit.

Gesegnet die, welche gute neue Saat ausgeben.

Biblische Zeit.

(mehr …)

Charlie Ward, Simon Parkes & Tom Numbers im Gespräch, 09.02.21 22:34

Rechtobler, 11. Hornung 9 NZR (alt 2021)

Wie ich bereits erwähnt habe, gehört Simon Parkes neu zu meinen Favoriten bzgl. der Geschehnisse weltweit, speziell aber in den VSA. Im heutigen Video – wegen der Übersetzung in Deutsch leider etwas verspätet – erörtert er zusammen mit Charlie Ward und Tom (Thomas S.) Bushnell aka Tom Numbers die derzeitige Lage. Wie wir alle festgestellt haben ist es sehr ruhig da drüben, nichts zu hören/lesen von Donald J. Trump, aber auch wenig von China-Sleepy-Joe Biden, dem aus einem Studio in Hollywood ‚regierenden‘ Präsidenten. Dass letzterer alle Rekorde bricht was die Herausgaben von präsidialen Anweisungen (Executiv Orders) hat auch schon die Runde gemacht – nur wer beachtet sie? Haben sie überhaupt Wirkung? Denn der durch offensichtlichen Wahlbetrug an die Macht (oder eben auch nicht) gekommene Demokrat Josef Biden regiert nicht wie es sich gehören würde aus dem Oval Office im (offensichtlich leer stehenden) Weissen Haus in Washington D. C. sondern lässt sich – wie es sich für einen Schauspieler gehört – in einem Studio, einer exakten Kopie des Oval Office, in Hollywood filmen. Tja Leute, das ist Fakt und inzwischen hinlänglich bewiesen. Erst dieser Tage hat er sich via Mainstream-Medien beschwert, dass er vom Militär nicht informiert würde, sondern die Sicherheitsanweisungen nach wie vor an den ehemaligen(???) Präsidenten gingen (siehe Video: SP 29:10). Dass er damit offiziell bestätigt hat, dass DJT der noch amtierende Präsident ist, dürfte ihm in seiner (vorgespielten?) Demenz nicht mal aufgefallen sein. Wäre er auch in den Augen des Militärs rechtmässig gewählt, hätten er und seine Leute Zugang zum Pentagon und würden in Alles eingeweiht oder wären sogar bei der Beschlussfassung dabei. Fakt.

(mehr …)

Simon Parkes, Update vom 08.02.2021

Rechtobler, 11. Hornung (=Februar) 9 NZR (alt 2021)

Je öfter ich Simon Parkes (ehem. MI6-Mitarbeiter mit sehr guten Verbindung zu (Ex-)Geheimdienstlern vor allem der VSA), zuhöre, umso mehr schätzte ich seine ruhige und unaufgeregte Art die Dinge rüberzubringen, eben typisch englisch. J

In seinem Update vom 08. Februar erzählt er von einer im Daily Telegraph veröffentlichten Meldung, dass es in den kommenden Tagen(?) wegen des Schneefalls(!) heftig werden könnte in Grossbritannien und weist darauf hin, dass er schon wirklich heftige Wintereinbrüche erlebt hat, aber noch niemals, dass es zu einem umfassenden Blackout = gleichzeitiger Ausfall von Strom, Wasser, Gas, etc. gekommen wäre. Sein Fazit: die bösen Jungs vom Tiefen Staat wissen, dass etwas in Gange ist und mischen schon mal vorab mit. In seiner 20-minütigen Information schlägt er dann einen Bogen zu den Geschehnissen in den VSA und erklärt warum das Militär nicht schon längst ‚zugeschlagen‘ hat.

Hier geht’s zu seinen Nachrichten ….

Der Spalt in der Zimmerecke / Die Bomber über dem Super Bowl

Zwei Zeichen, welche an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lassen. Das Erste nur noch köstlich, das Zweite dürfte weltweit einigen Nasen Schauer über den Rücken laufen lassen.

(mehr …)

Kinder unter dem White House

Restored Republic via a GCR as of Feb. 6, 2021

Gänzlich ungeniert gebe ich weiter. Heiter.

Thom Ram, 06.02.NZ9

.

06/02/2021 wolf

Auszug:
Judy Note: Charlie Ward: „As of last Sun. 31. Jan. war das Fiat-SWIFT-System nicht mehr und ab Mo. 1. Feb. war das Quantum-Finanzsystem in Kraft. Die Tier 4B-Benachrichtigung zur Festlegung von Rücknahme-/Umtauschterminen stand unmittelbar bevor.“

Breaking News: Diese Woche haben US-Spezialeinsatzkräfte Leichen, Körperteile und überlebende Kinder aus Tunneln geborgen, die tief unter dem Weißen Haus vergraben sind. Da die USA unter Kriegsrecht stehen, wurden B*iden und 464 gewählte Regierungsbeamte am frühen Montag, den 1. Februar, verhaftet. Da die Mainstream-Medien sich weigerten, offizielle Verlautbarungen darüber zu senden, würde das US-Militär alle amerikanischen Medien übernehmen.

(mehr …)

Wilde Nachrichten aus den US – Belegte und Unbelegte

Trump, du schlauer Fuchs, du genialer Spieler.

Sensation! Supreme Court wird über Wahlbetrug abstimmen. Hat der Quo Warranto Erlass etwas damit zu tun?

Quelle: Tagesereignis

Bahnt sich eine Sensation an? Quo Warranto Writ – tagt deshalb der Supreme Court über Wahlbetrug?

5. Februar 2021

In der amerikanischen Gesetzgebung sind zwei Wörter verankert, vor denen Biden und Pelosi wahrscheinlich Angst und Bange wird, falls Trump sie anwenden wird. Zumindest Biden sollte als Jurist schon einmal davon gehört haben. Sie lauten: QUO WARRANTO. Oder: Mit welcher Befungnis hältst du dieses Amt inne.

Im britischen und amerikanischen Gewohnheitsrecht ist Quo Warranto (mittellateinisch für „mit welchem Recht?“) ein Vorrechtstitel, der die Person, an die er gerichtet ist, auffordert, zu zeigen, welche Befugnis sie für die Ausübung eines Rechts, einer Macht oder eines Wahlrechts hat, das sie zu besitzen behauptet.

Wenn es eine Klage gegen jemanden gibt, den man als „unrechtmäßigen Amtsinhaber“ sehen würde, dann muss der, um den es geht, zeigen, dass er legitim ist. Das macht man über das Quo Warranto Amendment.

Die Amerikaner und Engländer waren klug, das in ihre Gesetzgebung einzubauen, denn nun könnte Donald Trump dieses Amendment nutzen, um Biden herauszufordern und der müsste beweisen können, dass er mit den meisten Stimmen gewählt, wurde und nicht Trump.

Wenn er das nicht kann, dann hat der Richter keine andere Möglichkeit, als ihn mit dem Quo Warranto Writ, einem Erlass, aus dem Amt zu entfernen. Am 24. Dezember 2012, wurde ein solches Schreiben dem Justizminister zugestellt und eine Klage gegen Barrack Obama als President-elect eingereicht, in der bestritten wird, dass er für dieses Amt qualifiziert ist.

Trump dürfte hier wesentlich bessere Chancen haben, sich zu legitimieren.

Die Begründung  würde auf Wahlbetrug lauten.

Und jetzt kommt etwas, mit dem wohl niemand mehr so spät gerechnet hätte und man muss sich fragen, ob der Supreme Court vielleicht doch nicht so sehr gegen Trump gehandelt hat, wie alle dachten. Denn es gibt eine geradezu sensationelle Neuigkeit, die ihn rehabilitieren könnte. Wir zitieren zunächst aus einem Beitrag vom 12. Januar:

Weiterlesen

.

(mehr …)

Der „Sturm auf das Capitol“ in W.D.C. 20.01.21 / Everything Wrong With the Capitol Shooting

Die Erschossene dürfte nicht sehr tot gewesen sein.

Der Hauptharst der Stürmenden dürften bezahlte äh Kleingeister gewesen sein.

Die Organisatoren des Sturmes verfügten nicht über die Mittel, das Ding so glaubhaft aufzuziehen, dass eine Mehrheit der Bevölkerung darauf hereinfiel, nämlich auf das Narrativ, wonach es Patrioten gewesen seien, welche stürmten. Es war befreiend lachhaft stümperhaft.

(mehr …)

94 Ereignisse am Weltfreiheitstag, 31.01.2021 / Bitte ein gutes Glas Wein bereitstellen

Ich pflücke nur einen einzigen von den 94 Inhalten heraus. John F.Kennedys Ermordung war eine Ente. Man wusste um den Plan, und es war ein Klon, der in der Präsidentenlimousine saß. J.F.K. lebte bis vor Kurzem und organisierte im Hintergrund. (Er erreichte hiemit das Alter von 103 Jahren.)

Also, lehne dich zurück und genieße.

Neugierig bin ich auf deine Reaktion. LoL

Gruß in die Runde vom strahlenden Thom Ram, 02.02.NZ9

(mehr …)

KPC / China / Taiwan / Schweres Gerücht

.

Ich habe heute nicht die Energie, die folgenden mir zugesandten Meldungen zu überprüfen. Überprüfung von meiner Seite wäre eh stümperhaft. Ich habe keine Beziehung zu Leuten, welche in maßgebenden Gremien sitzen, könnte nur alles, was ich im Netz an Nichtkonsolidiertem finde, quervergleichen. Ist mir grad zuviel. Sollte das klar Angedeutete wahr sein, dann kann ich nur sagen: Erdenweit schreiten die White Hats*, lange generalstabsmäßig Ausgearbeitetes verwirklichend, zur Tat.

Tatsache ist, dass wir keinen Frieden haben werden, solange die KPC ihre Finger erdenweit überall im Spiel hat. Soll der Sumpf ausgtrocknet werden, so ist die Zerschlagung der KPC schwerwiegender Teil davon. Es zeigt sich nun die Rolle von Xi. Ich kann mir gut vorstellen, dass die KPC eine analoge Rolle spielt wie die CIA, welche ein Imperium im Imperium der US war, selbständig Unruhen und Kriege anstiftete und mit Drogen, Waffen und Menschen handelte.

Eintrag eingereicht von Sierra (NZ) um 10:49 PM EST am 29. Januar 2021

Thom Ram, 01.02.NZ8

.

(mehr …)

USA / 67% des Kongresses seien kassiert

.

Schon am 22.01.2021 seien 67% der Kongressmitglieder dingfest gemacht worden, so die Mitteilung von Charly Ward. Charly Ward ist ein gut informierter Mann. Ich schätze, die Botschaft dürfte wahr sein.

Im Folgenden die Auffächerung der Lage in den USA durch Judy Byington, welche im Rufe steht, Solides zu sagen.

Übersetzung unten.

Thom Ram, 24.01.NZ9

.

(mehr …)

Lichterloses White House

Fotoshop kann alles. Also alles Photographierte kann zur Ente umgewandelt werden.

Sollte dies Bild indes die Realität zeigen, dann äh erlaube ich mir die Frage, ob man dort wirklich so vorbildlich umweltbewusst Strom spart.

Des Morgens, also auf der Rückseite des Hauses, kein Fenster zeigt Licht. Auch nicht die umgebenden Gebäude habe auch nur eine Lampe an. Der „neue Präsident“ vielleicht noch unter dem Schreibtisch schläft? Oder so? Hat Executive Order unterschrieben, Lichter des Morgens anzumachen in seinem Staate WDC sei verboten? Oder so? Also nur so lange, als er noch unter dem Schreibtische schläft? Oder so? Oder wie?

Wenn Photoshop, dann lustige Idee.

Wenn Realität, dann………..ich ergötze mich des Theaters. White House und umgebende Gebäude lichtlos. Scheint keiner da zu sein. Und sind zu doof, um wenigstens Licht anzumachen, um den Schein zu wahren? Ich fass es nicht. SIE müssen ausgezogen sein, so gebietet mir mein Bauernverstand, es anzunehmen.

(mehr …)

Good Uncle Joe’s Etappenerfolg / Good Uncle Joe’s defekter Maschinentelegraph

.

Wozu waren/sind mindestens 60’000 Soldaten in WDC eingeflogen worden? Wozu wurde WDC eingekesselt, das Kapitol dicht gemacht, keine Maus konnte unkontrolliert raus?

Um das Schmierentheater der Inauguration eines per Gigabetrug gewählten Senilen, der keine zwei zusammenhängende Sätze rausbringt, zu schützen?

Tut mir leid, kein General schickt seine Truppen für solch Unnötigkeit nach DC. Tausend Mann vielleicht, aber nicht 60’000 – auch von 100’000 ist die Rede. Um die Sumpfkreaturen zu schützen hätte nicht gesamt DC abgeriegelt und besetzt werden müssen.

Ich meine, dass es die Absicht war, am 20.01. die gesamte Regierung einzukassieren. Welch andere Möglichkeit gibt es? Ich sehe keine. Und warum fand es nicht statt?

(mehr …)

Die Lügen der Vereidigung

Lieber bb-Leser, hast auch Du gestern Stunden am Bildschirm oder TV verbracht und gehofft, gebetet, gezittert oder einfach nur (sinnlos vor Aufregung) PopCorn gefuttert? Wenn Ja, dann kann ich Dir versichern, dass Du nicht alleine gewesen bist. Ich denke, dass es weltweit Millionen so ergangen ist, egal ob pro oder contra Trump. Und was ist gezeigt worden? Raffiniert aufgenommene Szenen welche eine Masse Zuschauer vorgetäuscht haben – es waren nur ca. 1’000 Plätze vorhanden dank C‘ bedingten Abständen und so. Was in den MSM sicher nicht gezeigt worden ist, sind die oben an der Innenseite(!) angebrachten Stacheldrähte, dass die Zäune von der Aussenseite her zusammengeschraubt worden sind und die Betonsockel ebenfalls auf der Aussenseite angebracht worden sind. Mein Eindruck ist der einer Gefängnisumrandung oder eines Grenzzaunes. Wer drinnen ist kann nicht mehr einfach raus! Wofür sind die aus allen Bundesstaaten angekarrten Nationalgardisten, von Nancy Pelosi verächtlich „Wochenend-Krieger“ genannt? Logisch – zur Bewachung der geladenen Gäste natürlich – oder etwa doch nicht? Das wird wohl die Zukunft zeigen.

(mehr …)

US(A) / „Präsident“ Bidens erste Taten / Ich lasse mich zwar nicht kreuzigen, doch…

gelobe ich, ab April 2021 nur noch Katzenbilder hochzuladen auf bb, sollte sich herausstellen, dass wir, gute Menschen, normal und wirklich gute Menschen, nicht gewonnen haben, dank hervorragenden Kämpfern, derer Gallionsfigur und einer der Vordenker in den Staaten Donald Johannes Trump ist, sollte die Sumpfgestalt, welche im Oval Office gezeigt wird, tatsächlich nicht nur medienwirksame, sondern tatsächlich in die Tat umgesetzt werdende Verfügungen erlassen haben und noch, tatsächlich wirksam, weiter erlassen wird.

Für mich ist das Fake der erlesensten Sorte.

Ich habe im bestialisch stinkenden Blätterwald rumgeschaut, schaudernd, was sich mir dortens sonst noch zeigte. Die NZZ hält sich zurück, spricht von Erlassen, ohne deren Inhalt zu konkretisieren. Die Leute dort riechen Lunte. TAZ, SZ, Blick, Bild, BAZ, sie rapportieren Inhalte der Erlasse. Grenzmauer zu Mexiko: Bau gestoppt. Wiedereintritt in den ganz lieben Club WHO. Klima wird wieder verbessert. Und so weiter…allerdings, keine der Gazetten listet sämtliche 17 von Herrn Bäiden „unterzeichnete“ Verordnungen auf.

Hä? Habe ich 17 gelesen? 17? Warum gerade 17? Insider weiß zu deuten wohl.

Schauspieldetail:

(mehr …)

Es scheiden sich die Geister

Kleingläubige, Verzagte, sie haben nun ihren Schmaus. Biden sei vereidigt, alles nun geht den Bach runter. Befriedigt darf zurückgelehnt werden: „Wusst ich’s doch schon immer. Q? Märchen. Trump? Auch nur von der Kabale verwendet. Biden ist nun Präsident. Die Chinesen werden einmarschieren, Rechtschaffene wandern in die Camps, es wird durchgeimpft, 5G wird voll aufgeschaltet, Mütter welche abtreiben erhalten 5000Dollar, ooch, und so weiter, die ganze Fuhre.

Toll.

Wer sich Solches denkt, sich gar darin suhlt, dem sage ich leise:

(mehr …)

Die Abschiedsrede des Donald Johannes Trump, 19.01.2021

Trump-Verächter, bitte Hirni und Phantasie einschalten, was dieser Mann von sich geben würde, if he would be the bad boy as you think. Du meinst, er klebe am Sitz. Wie würde er sich äussern, wäre dem so?

Wovon spricht er? Von Amerika und von Amerika und von Amerika. Bitte nachdenke in Ruhe. Spricht so ein egomanisches Arschloch, welches trauert, weil es seinen Sitz verloren hat?

Trump-Erkenner, bitte beachte, wovon er nicht spricht. Er lässt aus ….stopp, ich sage es nicht, es ist eine urgewaltige Riesenmenge. Wie hieß es doch gleich? Taten zählen.

(mehr …)

Q: Das „große Erwachen“ beginnt

Biden-Harris: Ist eine vorzeitige Inauguration geplant?

Wer hat nicht schon gerätselt, was das Riesenaufgebot an Militär in Washington DC bedeuten soll, die Zäune ringsum, zusätzlich versehen mit (Nato-)Stacheldraht. Und noch grösser das Fragezeichen, wenn beachtet wird, WIE und WO dieser Stacheldraht befestigt ist – nämlich auf der Innenseite! Und wie sind die Zaunelemente miteinander verschraubt? Von AUSSEN! Wer schon Bilder gesehen hat von Gefängnissen und Lagern, der weiss, dass dies an solchen Orten genauso gemacht wird. Also sind diejenigen, die im Capitol und auf dem angrenzenden Gelände sind – gefangen. Upps!?!? Was soll das Ganze denn nun? Wir wissen sehr wohl, dass der Deep State einiges im Schilde führt und Donald J. Trump mit Q und Co. immer einige Züge voraus ist. Logisch ist, dass wenn wir, die Leser weltweit, wüssten was letztere planen, es auch die Tiefstaatler wüssten und das kann wohl kaum sein. Denn wer würde seinem Gegenspieler schon alle Züge im voraus verraten?

(mehr …)

19.01.2021 / US / Bombastische Nachrichten

https://drcharlieward.com/doug-billings/embed/#?secret=zP3I8sqtdL

Es geht richtig los. Minute 10.

Thom Ram, 19.01.NZ8

.

Gute Nachrichten und der Hammer

Deutschland

Juristen schließen sich zusammen. Justitia erhebt sich.

Schweiz

Das Referendum gegen Corona-Maßnahmen, lanciert von „Freunde der Verfassung“, ist zustande gekommen.

Österreich

Große Demo gegen Corona-Maßnahmen in Wien, wie immer von störenden Antifanten abgesehen friedlich.

Irland

Masken runter!

Und dort kann man es bereits öffentlichstens lesen:

.

Der Hammer

.https://linktr.ee/kagbabe

.

.

Die Trump(f)-Karte wird ausgespielt

.

Den Titel zu verstehen setzt Wissen voraus.

Seit der Ermordung J.F.Kennedys und dessen Bruder Robert, beide Präsidenten der US, haben gute, fähige Menschen im Stillen hart und fleißig gearbeitet, haben Daten gesammelt, Strategien entwickelt, Verbündete gesucht und gefunden, um der Hydra Deep State nicht nur vergeblicherweise Köpfe abzuschlagen, sondern sie per Stich ins herzlose Herz zu erledigen……..und 2016, da brauchten sie zur letzt-endlichen Verwirklichung unbedingt einen Verbündeten, einen echten Verbündeten, einen ausserordentlich begabten Verbündeten, der das Präsidial-Amt zu übernehmen hatte. Sie entschieden sich für Donald Johannes Trump. Donald Johannes Trump stellte sich zur Verfügung.

Donald Johannes Trump ist im Capitol und „weissen“ Haus“ von Ratten umgeben. Er hielt das und die permanente, lügendurchsetzte Medienhetze während vier Jahren durch.

Stell dir nur mal vor, du seiest im Dorf verschrien. Dieser Mann wurde erdenweit verschrieen. Jedes große Klopapier verschrie ihn täglich. TV Chorsänger sowieso. Stell dir mal vor, du würdest täglich erdenweit verschrieen. Pferd stehst du, dass ich diesen Mann als Lichtgestalt sehe? Ja oder Ja? Normalo wie ich würde innert Monaten den Schwanz einziehen, Amt abgeben oder und Selbstmord begehen.

Übersetzung auf Deutsch unterhalb des Originals.

Thom Ram, 16.01.NZ9, da kosmisch längst gefällte Entscheidungen sich auf Erden zu manifestieren begannen.

(mehr …)

Nancy Pelosi & die Demokratten drehen am Rad

Was der /die Aufmerksame schon länger feststellen kann, ist, dass Nancy Pelosi & Co im fester ‚am Rad drehen‘, sprich sie fühlen sich wohl gefangen und wissen nicht wie sie da wieder rauskommen können. Schaut der Frau in die Augen und Ihr seht, dass sie eine Riesenangst hat (siehe https://t.me/Q_Faktor_Germany/12522).

Angst davor, sich endgültig & definitiv in ihrem Lügen- & Intrigennetz zu verstricken und lebenslänglich (das kann ja nicht mehr sooo lange dauern, ist sie doch bereits 80) gesiebte Luft atmen zu müssen. Ja, liebe Nancy, eine Gefängniszelle ist wohl kaum so komfortabel wie eine Villa mit Umschwung. 😉

Nachtrag: unbestätigten Meldungen zufolge ist die Frau an der kanadischen Grenze gefasst worden. Was wäre wenn?

Heute auf Q-Factor Germany gefunden:
„General David H. Berger, Kommandant des United States Marine Corps, lehnte die Bitte der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi ab, das Corps einzusetzen. um Bidens Amtseinführung am 20. Januar vor Trump-Anhängern und Aufständischen zu schützen.

(mehr …)

US-Wahl – Eine militärische Geheimoperation

So, langsam aber sicher haben wir wohl genug gelesen/gehört von den betrügerischen US-Wahlen, von den korrupten Poli-tickern beider Parteien, den Demokratten und den Republikanern, von Donald J. Trump, Mike Flynn und wie sie alle heissen, die angetreten sind, den Sumpf auszutrocknen. Und nun ‚kommt‘ einer, namens Scott McKay und erzählt in einer Radio-Show. dass das Ganze eine militärische Geheimoperation wäre …. Nun denn – ich ahnte, fühlte, spürte schon lange vor dem ominösen Finale im Spätherbst 2Q2Q, dass da etwas Anderes ‚im Busch‘ war, dass im Verborgenen agierende Leute (Militärs? Zivilisten? gar Ausserirdische?), getarnt als ‚Q‘, die wieder nach der Macht strebenden Deep State-Figuren definitiv ins Abseits, ins Nirvana katapultieren wollten.

Nun, es gibt immer wieder welche, die eine grundsätzlich – oder eben doch nicht so ganz – bekannte Geschichte derart fesselnd erzählen können, dass sogar der informierte bb-Leser nicht davon lassen kann (lach).

Er erklärt, dass es sich bei dieser Wahl um eine militärische Geheimoperation handelte, um die kriminelle Machtstruktur zu Fall zu bringen, die dieses Land – und alle Länder der Welt – seit sehr langer Zeit regiert. Er sagt, dass die Trump-Präsidentschaft eine de facto militärische Präsidentschaft ist, die eingerichtet wurde, um das globalistische Rothschild-London-Zentralbanksystem zu stürzen, das jedes Land auf dem Planeten vollständig kontrollierte.

(mehr …)

Alamo beobachten

Alamo beobachten? Alamo, das ist doch der Ort wo die Texaner 1835/36 im Unabhängigkeitskrieg gegen Mexiko eine vernichtende Niederlage erlitten haben. Symbolträchtig für die aktuelle Situation in den VSA? In einem gewissen Sinne sicherlich, denn heute wird der amtierenden Präsident der VSA, Donald J. Trump dort die unter seiner Ägide erstellte Mauer besichtigen (offizielle Version) und gleichzeitig eine Rede an das amerikanische Volk richten. Ein weiteres Mal eine gefundenes Fressen für die Lückenpresse, weil er mit Sicherheit das Thema der gestohlenen Wahl ansprechen wird. Es könnte aber durchaus sein – und das ist meines Erachtens die grosse Wahrscheinlichkeit, dass er den ‚Startschuss‘ gibt für die offensichtliche Niederschlagung, sprich Verhaftung der Deep State-Elemente. Doch lasse ich Georgi Alexandrov Stankov das Wort mit seinem gestern, am 11.01.21 publizierten Beitrag:

Morgen wird Trump Alamo an der mexikanischen Grenze besuchen, um angeblich ein letztes Mal die von ihm gebaute Grenzmauer zu inspizieren. Alamo ist ein Ort von grosser symbolischer Bedeutung für alle amerikanischen Patrioten.

(mehr …)

Juan O Savin…..bevor das alles vorbei ist…..

.

12.01.NZ9

.

.

Hommage à Donald Johannes Trump

Quelle: Christ Michael

.

Der „betende Mönch“ in Phoenix-Arizona bekam durch das Sonnenlicht eine besondere Ähnlichkeit mit DJT

oder

Die Wiederholung der Geschichte
und die Vollendung des Werkes

7.1.2021 |  Eve

In dieser dunklen Stunde
in tiefem Dank
an
DONALD JOHN (Johannes) TRUMP
für alles, was er für diese Welt leistet!

An die Ignoranten, Zweifler, Hater und
Hörigen der Fake-News Medien,
an die kreisenden Aasgeier,
die auf allen Ebenen über Donald J. Trump herfallen,
die sich weigern zu sehen,
die sich weigern zu hören,
die sich weigern zu denken,
an die durch ihr Hinnehmen Mitschuldigen,
an die kindermordenden Herodes-Nachfolger des Deep-State,
an die Lemminge der Völker, Betrüger und Mörder der Menschheit,
an die Hochverräter an ihren Nächsten,
und an die Hochverräter aus anderen Nationen, die Beihilfe zur Tat geleistet haben
an die religiösen Heuchler und Anhänger des Antichristen:

 HEBT EUCH HINWEG
UND SCHWEIGT!

 Donald Trump ist ein Mann Gottes!

Wäre es richtig, sein Wissen zurückzuhalten,
nur um jemanden in seiner Selbstdarstellung und
seinem Irrglauben nicht zu erschüttern?
Diesen in einer Scheinwelt zu belassen?

(Immerhin haben 82 % der amerikanischen Staatsbürger Donald Trump gewählt!)

 Das Zurückhalten von Wissen –
auch um des „lieben Scheinfriedens Willen“,
ist ein manipulativer Akt,
der nicht durch Höflichkeit gerechtfertigt werden kann.

WAHRHEIT IST NICHT VERHANDELBAR
UND SCHEINREALITÄTEN WERDEN DARAN ZERSCHELLEN!

Es gibt Naturvölker, die binden sich ein Brett vor den Kopf, um damit die gewünschte fliehende bzw. flache  Stirn zu erzeugen. Wirklich geholfen hat es ihnen wohl eher nichts, ausser, dass es ihre Eitelkeit befriedigt hätte.

Es gibt auch Leute,  die erzeugen eine Flache Erde, weil sie Sammler und Ausbringer von Spaltpilzen sind. Sie befeuern Telegram-“Aufklärungskanäle“ mit ihren herumgedrehten Wegweisern, und beweisen durch die Ignoranz echter Argumente, dass es ihnen nur um Selbstdarstellung geht. Sie schreiben, wie wichtig Einheit ist und erzeugen selbst Spaltung, und dabei verbrennen sie die wertvolle Zeit derer, die ihre falschen Wegweisern auf den Leim gehen.

Eine kugelförmige Erde wird nicht flach, nur weil eine künstlich erzeugte Community sich und am Liebsten auch alle anderen wieder in eine Zeit vor Galileo zurückverdummen möchte.

Und eine Wahl wird nicht rechtmäßig und betrugsfrei, nur weil ein globales Netzwerk krimineller und pädophiler Satanisten über das eigene Mediensystem den Verkünder der Wahrheit kreuzigt und gebetsmühlenartig eine Narrativthese in die Hypnosegeräte der Massen brüllt.

WAHRHEIT
IST
NICHT
VERHANDELBAR.
PUNKT!

 DONALD TRUMP HAT BIS DATO UNGLAUBLICHES GELEISTET UND ERTRAGEN!
ER HAT NICHT NUR SEINE WAHLVERSPRECHEN GEHALTEN,
SONDERN IST SOGAR DARÜBER HINAUS GEGANGEN!

 ER IST DER WEGBEREITER UND DER CHRISTOPHORUS,
DER DIE WELT MIT IHRER GESAMTEN MENSCHHEIT
AUF SEINEN SCHULTERN TRÄGT.
GEMEINSAM MIT MELANIA.

ER IST EIN RITTER GOTTES UND WURDE IN DER NACHT VOR DEM
SECHSTEN JANUAR 2021 ERNEUT
IN DIESER EIGENSCHAFT BESTÄTIGT.

WIR SEHEN DEN ENDKAMPF, DAVID GEGEN GOLIATH.

AN DIEJENIGEN, WELCHE DIE WAHRHEIT KENNEN:
LASST UNS ALS LEUCHTFEUER GOTTES
PRÄSIDENT TRUMP STÄRKEN,
BIS DER MORGEN DES NEUEN ZEITALTERS DEN SIEG DES LICHTES VERKÜNDET!

Aus dem URANTIA BUCH

Ohne viele weitere Worte zu machen, zitieren wir Schrift 135 aus dem URANTIA BUCH; lasst es einfach mal auf euch wirken!

Quelle:  https://www.urantia.org/de/das-urantia-buch/schrift-135-johannes-der-taufer

Johannes der Täufer – der Wegbereiter

Schrift 135

.

Weiterlesen

.

.

USA / Eine witzige Variante

Ich zähle mich zum Harten Kern, gebildet von Menschen, welche wissen, dass alles ein gutes Ende nehmen wird, und zwar ausgehend von den USA, mit Leitfiguren wie Donald Trump.

Da es um sehr viel mehr geht als um die Frage, wer die Präsidentschaft übernehmen wird, hänge ich Nacht für Nacht an den Nachrichten, letzte Nacht bis um fünf. Es geht um die Zukunft der ganzen erdenweiten Kreatur, es geht um die Zukunft der Erde. Die installierten Systeme müssen demontiert, führende Köpfe des Deep States müssen unschädlich gemacht werden, und ein jeder Mensch muss in sich gehen und sich seiner wahren Natur erinnern: Ich bin ein gutes, machtvolles Wesen. Wer das versäumt, wird nicht ins Goldene Zeitalter eintreten. Wer es tut, dem blüht eine schöne Zukunft.

Gestern Nacht, da kroch mir eine aus meiner Sicht oberwitzige Variante über den Schirm. Sie ist schnell erzählt.

(mehr …)

Erwarten Sie, dass Trump am 20. Januar inauguriert wird!

Vor wenigen Tagen ist die Welt etwas Kopf gestanden und für viele nicht mehr im Lot gewesen. Logisch, wenn man gesehen hat wie die Demokratten noch im (fast) letzten Moment die Siegestrophäe an sich gerissen haben. Für Viele ist eine Welt zusammengebrochen. als Mike Pence ‚Sleepy Joe‘ zum Wahlsieger erklärt hat. Tja – dumm gelaufen …. Wirklich? Wer das geglaubt hat oder schlimmstenfalls immer noch glaubt, hat zu wenig genau hingesehen oder ist dem durch die Lückenpresse verbreiteten Narrativ gefolgt. Das ist dass wirklich dumm gelaufen. Ich könnte nun hingehen und die Vorkommnisse detailliert beschreiben und auch warum ich der Überzeugung bin, dass alles ein gutes Ende nehmen wird. Aber das können Profischreiber besser und genau das möchte ich Euch nun zu Lektüre empfehlen. 

GOP Nye County Letter deutsch:

Der Vorsitzende des republikanischen Zentralkomitees vom Nye County, Nevada hat am 8. Januar einen Brief veröffentlicht, in dem er die nächsten 12, jetzt nur noch 10, Tage bis zur Inauguration des nächsten Präsidenten erklärt. Er hat ganz offensichtlich Insiderwissen und lässt uns wissen, was die letzten Tage tatsächlich passiert ist, wer Mike Pence ist und was die Amerikaner in den nächsten Tagen bis zur Inauguration zu erwarten haben.

(mehr …)

10.01.2020 / „Ich kämpfe gegen den Tiefen Staat.“

.

Die Zeit ist knapp. Doch alles dürfte exaktestens vorbereitet sein.

https://www.watergate.tv/wp-content/uploads/2021/01/Trump-Deep-State.mp4?_=1

Ich meine, dass in der westlichen Hemisphäre lediglich 1% der Menschen versteht, was in den USA abgeht, nachvollziehen kann die Bedeutung für die Menschheit. Im Titel steht es. Wer indes nicht weiß, was der Tiefe Staat ist, dem ist die Türe zum Verständnis verschlossen.

Macht nichts. Zum Aktuellen.

.

Welche Karten hat Trump? Ich senfe.

(mehr …)

Bernd Schumacher / Donald Trumps geheimer Plan

.

Fernsehmoderator Bernd Schumacher, umfassender informiert und kompetenter als ich es bin, sieht beim Zusammensetzen der unzähligen Puzzleteile ein Gesamtbild, welches sich mit dem Meinen deckt.

Vielleicht die Mehrheit der Menschen meinen heute, die Wahl sei gegessen, Trump sei störrischer Macho, klebe am Sitz, solle nun endlich das Handtuch werfen. An Euch gerichtet und bei allem persönlichen Respekt sage ich: Liebe gute Leuts, Ihr irrt gründlich. Ihr schätzt die Persönlichkeit Trump falsch ein, Ihr habt seine Taten nicht verfolgt, Ihr wisst vielleicht kaum worum es heute wirklich geht und es mangelt Euch vermutlich etwas an Phantasie und Vorstellungskraft, was hinter den Kulissen die letzten vier Jahre alles hätte vorbereitet und eingefädelt sein worden können.

Ich richte meine Bitte im Speziellen an Euch, die ich eben benannt habe. Investiert die Viertelstunde, horcht der Stimme eines sehr Erfahrenen. Es nährt die Flamme der berechtigten Hoffnung.

Mit der Wahl Bidens ist eine Schlacht verloren, doch werden wir gewinnen. Was heißt wir. Die lichte Seite gewinnt. Trump ist wichtig, er ist derjenige, der sich auf der Bühne in der Hauptrolle zeigt, doch hat er das Volk hinter und Heere von Mitarbeitern um sich. Zwei Stichwörter nur noch von mir: „NESARA“ und „Space Force!“

(mehr …)

Ashli Babbit ALIVE and WELL The FALSE FLAG Shooting

.

Details weisen auf das Ganze. Ich habe in Kurzsequenz das Gesicht der angeblich Erschossenen gesehen, Blut aus dem Munde, und mein erster Gedanke war: Nicht echt. Ich sage nur, was mein erster Gedanke war, ich behaupte nichts.

Sechs Minuten. Zeitraffer und Hinweisende Pfeile.

https://www.brighteon.com/22375a2f-1f93-44fe-8fb5-4a2d0b27298c

Mir erscheinen die Berichte, wonach Ashli kämpferische Patriotin war, glaubwürdig.

(mehr …)

Sturm auf das Capitol: Trump hat vielleicht eine Schlacht verloren, aber noch nicht den Krieg!

Inzwischen ist auch der 6. Januar 2021 – der Tage an dem die Wahl des amerikanischen Präsidenten hätte bestättigt/durchgeführt werden sollen – Geschichte. Und was für eine! Abertausende sind mit Sicherheit an Bildschirmen gesessen oder haben die Infos via Schlaufon reingezogen. Und – was haben sie gesehen? Dasselbe wie ich, eine Riesenmenge Menschen mt roten MAGA-Mützen, wehenden Trump-Fahnen und Transparenten. Und zuletzt, gegen Abend mitteleuropäischer Zeit, wie die Massen das Capitol stürmen, die (im Vergleich) wenigen vorhandenen Sicherheitskräfte überrennen, die nicht ineinander verkeilten(!!) Absperrungen beiseiteschieben und in das Haus eindringen. Auf einem Video ist zu sehen gewesen wie Leute ein Fenster einschlagen um dort einsteigen zu können. Lieber Leser, glaubts Du wirklich, dass echte Patrioten sowas tun würden? Ich definitiv nicht. Das waren eindeutig als Trump-Anhänger verkleidetet Antifaleute (meine Meinung). Dasselbe Bild aus dem Inneren – so benehmen sich nur Chaoten, Randalierer. Auf einem Bild ist ein Mann zu sehen, der ein Rednerpult nach draussen trägt – Kriegsbeute? Dass die Verhandlungen abgebrochen werden musste, dürfte klar sein. Weniger klar ist, warum das Capitol und die angrenzenden Regierungsgebäude nicht besser geschützt worden sind, nachdem die demokratische(!) Bürgermeisterin doch Hotels hat schliessen lassen und diverse einschränkende Massnahmen zur Sicherheit hat ergreifen lassen. Was, wenn das Ganze von den um ihren Sieg ringenden Demokratten so geplant und eingefädelt worden ist? Und was wäre, wenn Präsident Donald J. Trump dies bereits vorausgesehen hätte um den Dingen ihren Lauf zu lassen, damit die noch schweigende Volksmehrheit ein weiteres Mal vor Augen geführt erhält, wessen Geistes Kind hier um die Präsidentschaft kämpft?

Einen guten Bericht auf der Seite von Pravda-TV zu lesen, den ich Euch gerne zur Lektüre empfehle:

Unfassbare Bilder erreichten uns gestern Abend aus dem Zentrum der Macht in Washington DC. Hunderttausende Fans des noch amtierenden Präsidenten Donald Trump sind aus dem ganzen Land angereist, um gegen den Wahlbetrug durch die Demokraten Flagge zu zeigen.

Im ehrwürdigen Gebäude auf dem Capitol Hill treffen zeitgleich der Vizepräsident und die Repräsentanten des Hauses mit den Senatoren eine der wichtigsten und folgenschwersten Entscheidungen in der Geschichte der Demokratie – nicht nur für die Zukunft Amerikas, sondern die der ganzen Welt. Von Eva Maria Griese

Das Szenario gleicht der False Flag beim „Sturm“ auf den Reichstag  in Berlin  

Nur wenige Sicherheitskräfte stehen am Ende der Treppe zum Zentrum der Macht. Da schieben plötzlich Aktivisten mit wehenden Trump – Fahnen ungehindert die Absperrungen beiseite und erobern ebenso ungehindert nicht nur die Stufen eines der wichtigsten Gebäude Amerikas, sondern gelangen scheinbar mühelos auch in die Halle, auf die Flure und sogar auf die Balkone des Capitols.

(mehr …)

Pence verpisst /Capitol gestürmt

Pence verflüchtet sich in den Untergrund. Dem Tüppen habe ich keine Sekunde getraut.

Das Capitol wird gestürmt.

https://t.me/HaunsiAppmann/1329

Also Pellosis Daten werden mal beschlagnahmt? Ich denke, das könnte recht nützelich sein.

Ich hatte gehofft, Informationen zu bekommen bezüglich Wahl. Fehlanzeige. Sind hier vier Uhren Nachts. Bekomme indes Nachrichten, welche auf Chaos hindeuten. Ich geh erst ma pennen.

Ram

Kann nicht pennen. Dort ist die Hölle los.

.

.

Anschlagsversuch auf Trump / Israel, Iran, Irak / Whats the hell

Da nun nützen mir meine gopfertami 72 Sekeretärinnen wieder mal nichts. Da bräuchte ich Männer mit Beziehungen zu höchsten Stellen.

Was zum Teufel geht da los?

Angenommen mal, diese eine Meldung berichte Wahres…

Das Pentagon habe einen jeden Informationsfluss zu Bidens Leuten gestoppt. Wäre eine saumässig uhuere gueti Meldung. Biden ist Kind der Kabale. Wenn die Kabale blind gehalten wird, kann sie nur wild schlagen, indes ziellos. Gut. Sehr gut….obschon sie damit immer noch zerstörerisch wirkt. Sie trifft nicht das, was sie treffen müsste, um den Sieg über das Leben auf der Erde zu erringen.

Die US haben im mittleren Osten sage schreibe drei ihrer Flugzeugträger stationiert, plus U Boot und so. Was zum Teufel ist dort am köcheln. Für Schreibtischidioten wie mich nur Fragezeichen, denn…wer in Wirklichkeit befiehlt die US Seestreitmacht? Sind es Gute oder sind es Arschkriecher der Kabale? Schon nur mal diese Kardinalfrage kann ich nicht beantworten….vermute indes, dass es die Guten sind, denn ich erinnere mich, dass die US eine gewaltige Flotte nach Nordtaiwan schickte, um denen mal die Ohren zu ziehen, indes die Flotte äh äh äh falschen Kurs nahm, zu südlich, Richtung Afri‘ od‘ Ameriko oder so. Giptz nicht. Gibt es. Kommt vor. Heute kommt voll in Bewegung alles. Nicht erkennbare Taktik, das war mal. Heute sind die Taktiker der schwarzen Seite gezwungen, zu handeln, und durch ihre Handlungen verraten sie ihre Absichten dem klugen Beobachter.

Iran/Israel…davon verstehe ich eh gar nichts. Was hat Israels Marionettenregierung im Iran verloren? Und Irans Regierung? Auch Marionetten des Deep States? Bis zur Stunde meine ich: Nein. Und was gar hat der Irak in diesem Tumult zu suchen?

Weil ich nur staunend lallen kann, höre ich auf mit Senferei.

Thom Ram, 01.01.NZ9

.

.

Präsident Donald Trump / Seine Taten und Erfolge

Die Liste umfasst etwa 300 Punkte.

Sie ist Leuten unter die Nase zu halten, welche Trump für einen unfähigen egomanischen Trottel halten, welche irrwitzigerweise sagen, ob Biden oder Trump, das mache keinen Unterschied, welche die MSM Rufmorde glauben, zum Beispiel Trump sei Rassist und Frauenbelästiger, welche null Ahnung von seiner Politik, weder landesintern, noch international haben.

Was hat dieser Mann geleistet in den vier Jahren. Bitteschön, über die ganze Zeit war er von seinen eigentlichen Aufgaben abgelenkt, musste Arbeitskraft darein stecken, Verleumdungen zu klären und seine Präsidentschaft zu wahren. Pausenlos war da was, empeachment-Verfahren, massive erlogene Anschuldigungen. In seinem engsten Felde ist er umgeben von Ratten und Skorpionen…..Das alles ist aber noch gar nichts. Er legt sich mit dem Deep State an. Nur wer begriffen hat, was der erdenweite Deep State ist, kann ermessen, was das bedeutet. David gegen Goliath ist ein Furz dagegen.

Ich werde fuchsteufelswild, wenn dieser Mann schlecht gemacht wird. Ein Mann, der sich mit dem Deep State anlegt, der die herrschenden, satanischen Systeme brechen will. Die Dummheit und Ignoranz solcher Zeitgenossen sprengt auch noch den Rahmen der Idiotie. Nur das eine Beispiel, er sei Rassist. Ja klar. Weil die Farbigen ihn endlich als Rassisten erkannt haben, bekam er von ihnen 2020 mehr Stimmen als 2016. Fragen?

So.

Die Liste ist verd lesenswert. Nicht alles ist für Normalo wie ich es bin verständlich, da sind Abkürzungen und in ein Wort gefasste Inhalte, die mir nicht bekannt sind. Trotzdem. Im besten Sinne eindrücklich, jedenfalls für mich, ausrangierter Leerer und Orgelist.

Thom Ram, 01.01.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Biden, Prinz der Narren. Trump, Butter bei die Fische?

Das Wissen bei den Aufwachenden, dass in den VSA nicht nur in Bezug auf die Wahlen so ziemlich Alles drunter und drüber geht, dürfte umfassend sein. Dass diejenigen Wähler, welche für Joe Biden gestimmt haben, nicht ganz bei Trost sind, auch.

Es ist viel und alles irgendwie Mögliche in Bezug auf diese Wahlen geschrieben und gesprochen worden. Im Prinzip ist es müssig, noch weitere Worte dazu zu verlieren. Aber – über einen Netzverweis, gefunden bei einem Kommentator des gestrigen X-22-Reports, bin ich auf ein interessantes Video gestossen. Gleich zu Beginn zitiert der Autor einen ihm zugesandten Text – publiziert in englischer Sprache in einer Prager-Zeitung – den ich so treffend gefunden habe, dass ich ihn der besseren Verständlichkeit wegen niedergeschrieben habe:

Die Gefahr für Amerika ist nicht Joe Biden, sondern Wähler, die in der Lage sind, einen Mann wie ihn mit der Präsidentschaft zu betrauen. Es wird viel einfacher sein, die Torheiten einer Biden-Präsidentschaft zu begrenzen und rückgängig zu machen, als den gesunden Menschenverstand und ein gutes Urteilsvermögen bei einer verkommenen Wählerschaft wieder herzustellen, die bereit ist, einen solchen Man zu ihrem Präsidenten zu machen. Das Problem ist viel tiefer und ernster als Mister Biden, der nur ein Symptom der tiefen Erkrankung Amerikas ist. Die Möglichkeit den Prinzen der Narren zu beschuldigen, sollte niemanden blind machen für das grosse Bündnis von Narren, die ihn  zu ihrem Prinzen gemacht haben. Die Republik kann einen Biden überleben, der schliesslich nur ein Narr ist. Weniger wahrscheinlich ist es, dass sie eine grosse Menge von Narren überlebt, wie die, die ihn zu ihrem Präsidenten gemacht haben.

(mehr …)
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: