bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » LÄNDER / VÖLKER / KULTUREN

Archiv der Kategorie: LÄNDER / VÖLKER / KULTUREN

Aufwachen!!! / Deutschland untersteht Militärgesetz S.H.A.E.F. / Vortrag von Dr. Matthes Haug

Deutschland untersteht Militärgesetz. Leut, wir müssen das lernen, und zwar schnell.

Wer etwas Gegenteiliges behauptet, unbesehen ob wissentlich oder unwissentlich, begeht am deutschen Volke Hochverrat. Minute 13:30

Was bedeutet das nur schon für das heute stattfindende Wahlbrimborium? Die Wahlen sind privat inszeniertes Theater. Es gibt keine rechtmäßig Gewählten. Gewählte haben kein Recht Gesetze zu erlassen, sie haben nichts zu bestimmen und zu verfügen.

Jeder! in öffentlichem Amt Tätige untersteht der Informationspflicht, der sogenannten Holschuld.

Jeder! in öffentlichem Amt Tätige benötigt eine Lizenz der Aliierten.

Jeder! in öffentlichem Amt Tätige untersteht der Verpflichtung, die Bevölkerung auf den wahren Sachverhalt aufzuklären.

Über 20 Jahre hat Dr. Matthes Haug nachgeforscht. Sein Vortrag ist kristallklar und für Deutschland bedeutungsschwer.

Im zweiten Teil erzählt er darüber, wie er 52 (zweiundfünfzig) Strafverfahren gewinnen konnte. Wie gewann er? Er berief sich auf die wirklich geltenden Gesetze, die SHAEF-Gesetze. Mon Dieu, spannender gehts nicht.

.

https://odysee.com/@MaxWende:f/Dr.-Matthes-Haug—Da-kann-man-keinen-Staat-mit-machen—22.09.2Q21:1

Link tot. Vor vier Stunden hat er noch gefunzt, nun hat man tzensird.

Gehe zu Joe Conrad, dort ist der Vortrag noch zu hören. Tue es jetzt. Du weißt, warum. Dortens den Titel anklicke.

Ich kann das zweite Fenster nicht löschen.

Sei es so. Nie wissen wir, zu was gut sein kann etwas, was uns grad anscheißt.

Warum löschen sie wie verrückt? Weil die Wahrheit nicht unters Volk darf.

.

Nur so zur Illustration, was die Clowns unter Anderem zustande gebracht haben: Deutschland ist mit sieben Billionen verschuldet. Und immer noch kuscht die Mehrheit, zahlt GEZ, zahlt Steuern, fügt sich Lockdown-Anordnungen, und, als Krönung, geht wählen seine eigenen Henker.

Aufklären ist angesagt.

Deutschland steht unter SHAEF-Gesetz. Wer etwas anderes behauptet, begeht Verrat am deutschen Volke.

Gruß in die Runde 🙂

Danke, Herr Haug, für Ihr Leben und Wirken!

Thom Ram, 26.09.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Am Rande:

ARD zeigte Wahl-Hochrechnungen von gestern Samstag abend dummerweise einen Tag zu früh. Nur einige Sekunden, doch ein Zuschauer reagierte schnell genug und machte einen Bildschirmschuß.

.

.

Amed, Nordbali / Etwas Erfreuliches!

.

Stammleser kennen es. Ich erzähle von Leut auf Bali, die nichts zu essen haben, und einige Male habe ich auf bb davon erzählt, wie hier, bei Nusa Dua, die Riffe kaputtgebombt, darum der Fischbestand annähernd dem Salatkopfbestand an der Küste entspricht.

(mehr …)

New good Waves from Canada

.

Peace and Prosperity. Or perish.

I don’t play Politics.

HRH Romana Didulo,
Head of State and Commander-in-Chief,
Head of Government of Canada,
Queen of Canada/President of Canada

WWG1WGA 🙏🇨🇦 🇺🇸 🌎 🐸

https://t.me/romanadidulo

.

Erst mir vor wenigen Tagen ins Blickfeld gerutscht ist sie mir, die Parallelregierung in Kanada.

Was mir da entgegenweht ist frisch, ist klar, ist Neues Zeitalter.

(mehr …)

Russland verschenkt Land an einfache Menschen: Was es mit dem „Fernöstlichen Hektar“ auf sich hat

Jaja, der böse, eiskalte Diktator Wladimir Putin. Unter seiner Führung stellt der Staat seinen Bürgern Land zur Verfügung, und zwar Menschen, welche das Land landwirtschaftlich bebauen wollen. Thomas Röper vom Antispiegel hat die originalen Anleitungen zu diesem Projekt übersetzt. Danke, Thomas!

Nebenbei…auch in Russland werde gespritzt. Allerdings nicht AstraZeneka und so weiter, welche für den Gespritzten den so ziemlich sicheren Tod bedeutet, nämlich spätestens in einigen wenigen Jahren, sondern es ist ein Produkt, welches dem Menschen keinen Schaden zufügt. So mein Informationsstand. Nochmal: Von wegen dem in der Szene stets umlaufenden „auch Putin sei Deep State-Marionette“. Ist er eben nicht. Hätte Russland Putin nicht, Russland wäre 2000 weiter ausgeraubt und in seine Einzelteile zerlegt worden.

So. Eine Wohltat ist es, dies Dokument zu lesen!

Thom Ram, 04.08.NZ9

(mehr …)

Mathematikunterricht in Bali

Homeschooling. 5. Klasse. Heute sehen die Aufgaben so aus:

.

  1. 3/7 + 2 3/5
  2. 4 3/4 + 2/6
  3. 0,4 + 6/5
  4. 20% + 9/20
  5. 5,22 + 37%

.

Nein, ich habe mich nicht vertippelt, ja, so lauten die heutigen Aufgaben.

(mehr …)

Das Wirrnis in Deutschland / Ein Wort an meine deutschen Brüder

.

Als ich als junger Mann erstmals deutschen Boden betrat, war ich tief bewegt. Deutschland! Ich stehe auf deutschem Boden! Namenlos meine Schauer.

Als ich 1993 erstmals Berlin besuchte, um den Marathon zu laufen, ich war überwältigt, ich roch in jeder Ritze, in jedem Strassenbollenstein die Geschichte, Eure Geschichte, Eure gewaltige deutsche Geschichte. Ostberlin roch noch nach Ostberlin, diese Stimmung, dies Gemisch von freundlich und grauslich grau, es haute mich um.

Als ich 2000 nach Berlin umzog, es dauerte zwei Jahre, bis ich mich daran gewöhnt hatte, in dieser für mich unbekannt-bekannt erinnerungsschwangeren Umgebung zu bewegen und Teil davon sein zu dürfen.

.

Deutsche, ich möchte Euch etwas sagen.

(mehr …)

Der seltsame Brand der Notre Dame in Paris

Rechtobler, 10.06.09NZR (bisher 2021)

Gene Decode hat am 01.06. bei Nicolas Veniamin ein Interview gegeben, dass sich u. a. auch auf den ominösen Brand der Notre Dame in Paris bezieht. Das Thema an sich ist auf bb schon ziemlich intensiv abgehandelt worden (siehe https://bumibahagia.com/2019/04/28/brandstifung-notre-dame-insidejob-fakten-spirituelles/#more-40291).

(mehr …)

Einheimische Freundlichkeit im Krohnen-Wahn

Heute wurde Oksal, Iras Partner, das zweite Mal zwangsgeschlumpft. AZ. Er fühlt sich als wie ein Roboter, hat Schmerzen in der Brust.

Ich nehme wohl an, daß Zwangsspritze auch hierzulande per Gesetz verboten ist. Kein Mensch, auch kein Arzt, darf an eines Menschen Körper etwas rummachen, wenn der Mensch es nicht will.

Also wie geht das hier, das mit dem Zwangsstich?

(mehr …)

Boris Reitschuster in Moskau / Bericht

Ist hier jemand, der Boris Reitschuster nicht kennt? Also. Boris Reitschuster ist Journalist, und zwar einer der heute verd seltenen Sorte, welcher die Bezeichnung „Journalist“ zu Recht verdient. Wahrheitssucher, unerschrockener Wahrheitssucher und Wahrheitsvermittler. Eine der wenigen Perlen in der DACH-Polit-Schreiberlingenwüste, ein heute hochverdienter Mann. Thom Ram, 26.05.NZ9

(mehr …)

9.Mai 2021 / Die dummen Russen hören wohl auf die falschen Experten

Unverantwortlich. Alle werden sie an Covid verenden.

Mir eine Lust und wohlst-Tat, endlich wieder mal nicht Hirngewaschenen Ranghohen zuschauen zu können. Uff, Botschaft an die Welt: „Seht her!“

Und schau dir die Gesichter an. Schau sie dir an, wenn „der gefürchtete Gefühllose“ kommt.

Am Rande…Süß, wie die zwei einzigen Maskierten, beschämt, ihren Sklavennachweis entfernen.

Made my Day.

Thom Ram, 12.05.NZ9

(mehr …)

Ostpreussen / Ein Völkermord

.

(Inge Keller) Damit Ostpreussen nicht ganz in Vergessenheit gerät, habe ich versucht, einiges über Leben und Kultur aus jener Zeit niederzuschreiben. So entstand der Artikel „Untergang einer Kultur“.
 

(mehr …)

Christentum ist Judentum für Nichtjuden / Eine der erlesenen Geschichtslügen

.

Lügen fliegen auf, Wahrheiten drängen ans Licht. Biblische Zeiten.

Thom Ram, 06.05.NZ9

(Gernotina) Dem ganzen Gehechel um des Christentum liegt in großen Teilen noch immer ein fundamentaler Irrtum zugrunde – Fazit daraus lautet dann so in etwa:
Christentum ist Judentum für Nicht-Juden.

Tja, wer von „Wüstenreligion“ usw. spricht als der Erfindung Jener, der ist noch immer der Leimrute der immer Gleichen aufgesessen – dem, was durch UNTERWANDERUNG der kirchlichen Institutionen und Verdrehung nach außen gebracht wird. Die angeblich „Auserwählten“ sind es nämlich gar nicht und die Bibel ist NICHT ihr Buch, sondern das der „Adamiten“ (alles arische Völker – ADAM wörtlich: derjenige, der erröten kann)) – alles nur raffiniert „adaptiert“ (drastischer: geklaut!) wie in vielen anderen Fällen, z.B. viele „adaptierte“ Nobelpreise, die eigentlich ganz anderen zustanden. Auf allen Ebenen immer das gleiche Spiel, aber es wird auch von den meisten sogenannten Christen gar nicht verstanden, noch immer nicht. Da muss noch sehr viel Schutt weggeräumt werden, was da so über Jahrhunderte zusammengelogen wurde (Theologen, eher Teufologen)

Was ich da andeutete ist die MEGA Lüge, die einer weiteren Mega Lüge (über Deutschland) lange vorausging. Die gesamte Geschichtserzählung (letztlich aller Völker) besteht aus einer permanenten Aneinanderreihung von Lügen.
Was wird geglaubt: Viele Amis u.a. glauben z.B. immer noch, dass die deutsche Geschichte 12 Jahre lang pöse, pöse war, oh, oh – und erkennen nicht, dass sie seit langem den gleichen Feind an der Kehle haben wie die Deutschen damals schon und heute immer noch – also die 12 Jahre sind eine Insel im Strom der Kabale, in der nur allein die Deutschen superpöse waren, so als hätte es eine Kabale, die jetzt Endspurt machen will, 12 Jahre lang nicht gegeben.

(mehr …)

Zum Wochenende / Sibirien total

…einfach mal wieder etwas ganz ganz Anderes, etwas Gutes, etwas Natürliches, etwas Menschliches.

Oh du liebe Natur, oh ihr guten Menschen, oh du gute Mutter Erde, so schön seid ihr.

Thom Ram, 26.03.NZ9

(mehr …)

Ein paar aktuelle Gedanken zum C-Thema / Bali-Perspektive

Von Gabriel Bali.

Ein paar aktuelle Gedanken von mir zum C-Thema, das uns mittlerweile bereits seit etwa einem Jahr im Würgegriff hat und an dessen Maßnahmen immer mehr Menschen zugrunde gehen: Die sog. Corona-Maßnahmen sind wohl das größte Verbrechen, das je an der Menschheit begangen wurde. Zuerst hat man das Gros der Menschen mit Hilfe eines vollkommen verlogenen Bildungssystems in die totale Verdummung gelockt und jetzt spielt man mit den Milliarden Idioten, die unseren wunderschönen Planeten besiedeln, Katz und Maus. Die Bildungssysteme sind weltweit die ausgeklügeltsten und wohl besten, die es jemals gab, mit einem außerordentlich dichten Netz von Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zu all den Universitäten, die heute existieren. Man könnte sagen, die Menschheit war noch nie besser gebildet, als sie es heute ist und gleichzeitig muss man erkennen, dass die Menschen heute generell dümmer sind, als sie es jemals waren.

Die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen sind für westlich orientierte Menschen eine Katastrophe, die in ihrer wahren Dimension noch nicht einmal richtig sichtbar ist. So auch eine Katastrophe für all jene Balinesen, die auf den Goldesel Tourismus gesetzt haben. Dieser Esel liegt in seinen letzten Zügen und gibt so gut wie nichts mehr her. Dieser Esel wird auch nicht mehr aufstehen. Einen solch wahnsinnigen Tourismus, wie er längst pervertierte und erschreckend zerstörerisch wurde, wird es nie mehr geben und das ist gut so, sehr gut sogar!

(mehr …)

Virus / Gespräch mit Putu / Mein Tagesaufsteller

.

Putu (Erstgeborener), unser Nachbarssohn, ist 14. Wenn wir uns begegnen, strahlt er immer wie ein Marienkäfer. Es ist da ein schönes Vertrauen.

Heute setzte ich mich im Warung (Essladen) unterhalb unserer Gehütts zu ihm, und, einer Eingebung folgend, wollte ich es wissen.

Ich fragte ihn, was er vom Test halte.

Er, lachend: „Der Test kann keine Viren nachweisen.“

Ich war erschlagen.

„Misst er denn etwas?“

(mehr …)

Ly O Lay Ale Loya

.

May the stars carry your sadness away,
May the flowers fill your heart with beauty,
May hope forever wipe away your tears.
And, above all, may the silence make you strong !

(mehr …)

„Wir marschieren am 18. Dezember nach Paris, nicht um zu demonstrieren, was betteln gleichkäme, sondern um unser Gesetz durchzusetzen.“

.

Brandrede? Nein. Klare Ansage. Brandreden waren gestern. Heute wird gehandelt. Meine Prognose: Unsere französischen Brüder werden es tun.

Bitte sichert das Video, alle Leser, bitte. Und verteilt es, in alle Länder, verteilt es.

Ich lehne mich hinaus und sage:

(mehr …)

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – 83. von 144 – Tochter oder Sohn

Auch Eltern nässen ein

Eckehardnyk

1

Ob Tochter oder Sohn: In vielen Geburtsstätten der Erde hält man es immer noch für angebracht, das frisch Geborene an den Füßen hoch zu halten und mit einem Klaps aufs Hinterteil zum ersten Atemzug zu bringen. Klar, daß daraus gefolgert werden kann: Das Wort am Anfang war ein Schrei. Und immer mehr davon, bis die Welt voll war mit Geschrei. Nur, wer war es, der dem ersten Sohn oder der ersten Tochter den Klaps gegeben hat? Hätte das Urbaby nicht von selbst zu schreien angefangen, und würden seine ungezählten Nachfolger nicht das auch gern von alleine können? Freilich gehört die Atmung rechtzeitig angeregt, damit die frischen Lungenbläschen nicht zusammenkleben. Aber der Klaps auf den Popo, wo gibt‘s den in der Natur?

(mehr …)

Und noch ein Hilferuf II

 

Der Kommentarstrang von „Und noch ein Hilferuf“ ist unhandlich lang geworden. Darum geht es nun hier weiter. Thom Ram, 24.11.NZ8

Und hier geht es zu „Und noch ein Hilferuf III

14.07.NZ9

.

Es geht um das Überleben von Menschen in unserem Kreise. In zweiter Linie geht es um Hilfe bei schwerer Krankheit sowie um Hilfe beim Beschaffen von „Netzen zum Fischen“.

Ich meine, dass viele bb Leser selber schauen müssen, wie sie über die Runden kommen. Ich wende mich an die Minderheit, welcher es auch heute möglich ist, einen Fuffziger, Hunderter oder Tausender abzudrücken, ohne dass es das Portemonnaye wirklich merkt.

Zuerst will ich klarstellen: Ich selber werfe so viel auf, dass mein eigenes Portmonee jedes Monatsende leer ist. Ich bitte, dies zur Kenntnis zu nehmen, haha, nicht um mich aufzuplustern, doch um zum Vornherein für Klarheit zu sorgen.

.

Wohin fließt deine Spende?

(mehr …)

Mario Walz / Schöpfungsgeschichte 3.0 / bb-Kernartikel

.

.

.

Hatte heute einen meiner spannendsten Marathons.

(mehr …)

ELTERN KIND UND KINDERSTUBE – 78. von 144 Leute

Volk und Sprache

Eckehardnyk, 4. November NZ8

1

Eine beliebte Sendung morgens im Radio des deutschen SDR 3 ließ Prominente zwischen Musiktiteln per Interview ganz locker zu Wort kommen. Das war so beliebt, daß auch die Rationalisierungsstrategen im fusionierten Südwestradio (bis heute auf SWR 1) diese Sendung weiter laufen lassen mußten. Was ist der Unterschied zwischen Leuten und Menschen? Ein ganz erstaunlicher: Leute gibt es nur in der Mehrzahl, mindestens zwei müssen es sein. Trotzdem kann man im Deutschen „viele Leute“ sagen, ohne ausgelacht zu werden. Im Russischen, wo es das verwandte und inhaltlich selbe Wort ljudi gibt, könnte man diese Form nicht noch einmal vervielfachen; da müßte man „viel an Leuten“ sagen. Im Deutschen jedoch wird aus „vielen Leuten“ ein Volk. Das Volk besteht zwar auch aus „vielen Menschen“, aber viele Menschen ergeben noch lange kein Volk, allenfalls eine Bevölkerung. Was bedeutet das für unsere Kinder und für uns Eltern, daß viele Leute ein Volk ergeben?

(mehr …)

Was ist eigentlich dieses „Mystery Babylon“? / Eine geballte Ladung von…

…Freund Chaukeedaar.

Ich räume mir eine Woche Zeit ein, um alles, was er zusammengetragen hat, aufzunehmen, schrittweise. Ein Buch lese ich auch nicht am Stück. Also abspeichern und in Mußestunde aufklappen. Meine Empfehlung.

Die von mir bereits getätigten Links führen auf Menschen deren Wissen, Erfahrungen oder/und Bekenntnisse sich gewaschen haben.
Gruß ins gebirgige, klare Bündnerland,
Gruß in die gute Runde.
Thom Ram, 14.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)
.
.

WACHET AUF - Chaukeedaars Blog

Ein guter Freund hat eine sehr gute Frage gestellt: Was ist eigentlich dieses „Mystery Babylon“, von dem ich in tausenden Kommentaren und Blogbeiträgen seit Jahren schreibe? Sehr berechtigte Frage, insbesondere und gerade in verwirrten Zeiten wie diesen, wo die Agenten zwecks Spaltung täglich abstruse Theorien unter die Aufwachenden streuen. Dieser Artikel ist als Begriffsdefinition und Konzept-Erklärung gedacht. Soweit darf der geneigte Leser dies erst mal als „krude Verschwörungstheorie“ abtun. Die Beweisführung steht andernorts in Text und Ton

Mystery Babylon

Die Bezeichnung „Mystery Babylon“ stammt ursprünglich aus der Offenbarung des Johannes und umschreibt dort im Wesentlichen ein böses Weltsystem, das vom Antichristen in den letzten Tagen vor der Wiederkunft Jesu regiert werden soll.

Revelation 17,5: And on her forehead was written a name of mystery: ‚Babylon the great, mother of prostitutes and of earth’s abominations.‘

Die Offenbarung des Johannes, 17,5: Auf ihrer Stirn stand ein Name, ein geheimnisvoller…

Ursprünglichen Post anzeigen 810 weitere Wörter

Offenbarung / Mutter Erde spricht zu uns

.

(mehr …)

Schule Russland / „Objekt der Zukunft“

Indes in Europa von Gewissen Kreisen alles getan wird, um Kinder zu Robotern zu machen, geht Russland mit dem guten Beispiel voran, ehrt die Kinder und schafft ihnen Räume zur Entfaltung.

Thom Ram, 06.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

41.600 Abonnenten
Unglaubliche Bilder: „Objekt der Zukunft“ heißt eine neue Schule, die am Montag in Irkutsk am Baikalsee im fernen Sibirien eröffnet worden ist. Sie stellt alles in den Schatten, was es auf der Welt an Lehreinrichtungen jemals gegeben hat. Und die nächsten „Objekte der Zukunft“ sind schon in Planung. In ganz Russland sollen sie gebaut werden. Nicht für die Elite und nicht für Wunderkinder, sondern einfache Familien können ihre Sprößlinge dorthin schicken. Der Schulbesuch ist kostenlos, die Schuluniform auch und für jeden Schüler gibt es obendrein die tägliche Verpflegung gratis. Zudem werden behinderte Kinder mit integriert und auch 150 Waisen bekommen ein Zuhause auf dem Campus – inklusive Unterkunft. Ein fantastisches Bildungsprojekt, das bald in ganz Russland Schule machen wird. Putin investiert im großen Stil in die Kinder seines Landes.
MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden. Mark Hegewald Medien IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546 BIC: FIOBCZPPXXX Verwendungszweck: MARKmobil
.
.
.
.

Der Hirte und die Schafe und wozu der Wolf gut ist.

Einsichten eines Hirten.

.

(mehr …)

Deutschlands Souveränitätsfrage / Jewgeni Alexejewitsch Fjodorow / Hans-Joachim Müller

So spricht man miteinander. So wird man miteinander sprechen in Zukunft, in gegenseitigem Respekt, offenen Ohres, Übereinstimmung für gemeinsam begehbare Wege zusammen suchend. (mehr …)

Und noch ein Hilferuf

Die aktuelle Hilferuf-Ausgabe ist hier: Und noch ein Hilferuf III

Ich meine, dass viele bb Lesern selber schauen müssen, wie sie über die Runden kommen. Ich wende mich an die Minderheit, welcher es auch heute möglich ist, einen Fuffziger, Hunderter oder Tausender abzudrücken, ohne dass es das Portemonnaye wirklich merkt.

Vorbemerkung.

Im Kommentarstrang triffst du zuerst auf die Situation von vor einem halben Jahr. Da ging es um den Spezialfall der ausgebrannten Laundry Iras wie auch, etwas später, um Hilfestellung für ihren Sohn Nabil, der sehr schwer krank war. Diesbezügliche Einträge habe ich hier im Artikel zwecks Vermeidung von Verwirrung gelöscht; ich lasse aber den ganzen Kommentarstrang unangetastet. Altspender kennen sich aus. Neuspendern ist die Möglichkeit gegeben, Vergangenes zu rekonstruieren.

Um in den Kommentaren auf Zeitnahes zu kommen, scrolle bitte ganz runter, und

hier  gelangst du zur Fortsetzung mit aktiver Kommentarfunktion.

.

(mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube – 61. von 144 – Walter

Was schwingt beim Namen mit?

Eckehardnyk

1

Ein schöner Name? Auf jeden Fall der sprachlichen Herkunft nach ein germanischer, den ihr auch im Englischen wiederfindet, wie bei Sir Walter Raleigh, dem Seefahrer, Entdecker, Dichter und heimlichen Liebhaber Elizabeth I. von England, den als 66-Jährigen ihr Nachfolger Jacob 1618 habe hinrichten lassen.1)

(mehr …)

M.I.Glinka-Knabenchor (St. Petersburg) / Gruss von Russland / Gruss zurück

выступление в храме Воскресения Христова в Сокольниках, Москва

Auftritt in der Kirche der Auferstehung Christi in Sokolniki, Moskau. (mehr …)

Bali Lockdown Schlaglichter

Dank dem Umstand, dass alle Hotels zu sind, wird nicht gelasert. Wir haben gesundes Wetter, heisst, auch jetzt in der Trockenzeit gelegenlich guten Regen.

Bali lebte zu 80% vom Tourismus. Der ist weggebrochen. Ein paar Einzelne sind hier, welche es nicht schafften, die Insel rechtzeitig zu verlassen. Faktisch indes: Tourismus: Null. Man darf die Milchmädchenrechnung machen. 80% zuvor Erwerbstätiger sind arbeitslos.

Kleine Läden gehen wieder auf. Kunden? Vielleicht mal einer pro Tag.

Die wenigen wieder geöffneten Restaurants? (mehr …)

Zum Sonntag / Konzert der 1000 russischen Kinder

Leben pur. Schau und hör diese Kinder. Tausend gute Gesichter. Tausend individuelle Leben. Tausend vereint singend…und wie!

Seitenhieb an Süddeutschen. Da kann er ma schau’n, wie sprechen geht. 

Bitteschön, Premiere am 1.Juni 2020, also in den Monaten, da anderen Ortes Konzert – und Opernhaus geschlossen, weil nämlich alle Menschen gefährlich seien, (mehr …)

Covid 19 / In Indonesien tut sich was

Zuerst die zwei gesicherten Begebenheiten.

A

Im indonesischen Fernsehen ist schon wiederholt gesagt worden, dass Verstorbene an schwerer Krankheit gelitten hatten, zum Beispiel an Lungenentzündung, dass dann aber behauptet wurde, Covid19 sei die Todesursache gewesen, und das sei sträflicher Unsinn. Im Fernsehen! (mehr …)

14. und 21. Juni 2020 / Wir brauchen fünf Millionen

Es geht um Wohl und Wehe der gesamten Erdenschöpfung. Ich werde mich nach Kräften beteiligen, stimme mich jetzt schon täglich darauf ein.

Thom Ram, 07.06.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Corona? / Nicht mit uns / Die friedliche Revolution

Alles in mir sagt: Hier wirken Menschen zusammen, welche diese Bezeichnung verdienen. Nicht nur durchschauen sie die faustdicken Weltlügen, da ist noch viel mehr. Sie tun. Was tun sie?

Hier beginnen sie, eine Wohnstatt zu schaffen.

Ist das alles?

Quark. (mehr …)

D.H.Haarmannd / Deutschland / Besetzt wieso? / Befreit wodurch?

Zur Abwechslung von Corona und Wirtschaftsstillstand ein bisschen Deutsche Geschichte gefällig? Altbekanntes auffrischen? Vermutetes bestätigt sehen? Verblüfft feststellen, was der Autor auch schon in den Achzigerjahren wusste?
Bitteschön,

(mehr …)

Botschaft vom Weißen Adler, nordamerikanischer Hopi-Indianer, vom 16. März 2020

Ich bewundere die Klarheit und Wahrhaftigkeit des Geistes des Hopi Indianers „Weisser Adler“. Ich meine, er sagt haargenau das, was heute besonders wichtig zu beachten und zu tun ist.
Thom Ram, 07.05.NZ8

Leuchtturm Netz

horse-3791944_640 dieses Bild strahlt für mich so etwas Schönes, Tiefes und Beruhigendes aus, dabei auch noch durch die beiden Pferde sehr sehr kraftvoll – gefunden hab ich es bei pixabay

DER wunderbare Text für das JETZT:

Botschaft vom Weißen Adler, nordamerikanischer Hopi-Indianer, vom 16. März 2020

Der Augenblick, den die Menschheit jetzt durchlebt, kann als ein Portal und als ein Loch gesehen werden. Die Entscheidung, in das Loch zu fallen oder durch das Portal zu schreiten, liegt bei dir. Wenn du das Problem bedauerst und 24 Stunden täglich Nachrichten konsumierst, mit wenig Energie, ständig nervös, pessimistisch, wirst du ins Loch fallen. Aber wenn du diese Gelegenheit nutzt, um einen Blick auf dich selbst zu werfen, Leben und Tod neu zu bedenken, gut für dich und andere zu sorgen, wirst du das Portal durchschreiten.

Sorge gut für dein Zuhause, für deinen Körper. Verbinde dich mit deinem geistigen Zuhause. Wenn du für…

Ursprünglichen Post anzeigen 329 weitere Wörter

„Ich bin Heinrich XIII, Prinz Reuß“ / Für Deutsche, die über Tagesschau hinauszuschauen sich getrauen.

Es ist die Zeit, da gesund selbstbewusste Deutsche sich über die nächste Zukunft Deutschlands aufbauende Gedanken machen. Ohne Eigeninitiative wird sich nichts verändern, und der aktuelle Zustand Deutschlands ist unterirdisch. Weil immer noch im Kriegszustand mit den Aliierten. Weil in Berlin lediglich eine Verwaltung regiert wütet.

Deutsche müssen wollen, müssen es wagen, grosse Visionen zu entfalten. Ein gesundes Deutschland, gereinigt von vampiristischen Elementen, geführt von verantwortungsbewussten Menschen, das ist die Vision. Kaiserreich? Wer Zukunft sinnvoll gestalten will, muss gross denken, alles Mögliche und scheinbar Unmögliche mit einbeziehen. Ich sehe ein maximal konföderistisches Kaiserreich. Österreicher und Schweizer sollten einhaken, mindestens engen Schulterschluss ins Auge fassen.

Thom Ram, 27.04.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Die Krim wählt Putin

Ich bezweifele die Lauterkeit des vorliegenden Artikels. Ich lese unterschwellig mehr Positives als was der Autor in Worte fasst. Doch schon der explizite Text besagt, dass die Menschen auf der Krim im Gesamten auf der Welle von Zuversicht und guter Entwickelung reiten.

Heute, da sich die halbe Erdbevölkerung einsperren lässt, ein Lichtblick, so meine ich.

Eingereicht von Mujo.

Thom Ram, 06.04.NZ8

.
https://der-farang.com/de/pages/die-krim-waehlt-putin-umstrittene-abstimmung-auf-der-halbinsel

.

 

Gescannte Länder / Rote Schuhe / Vati-Archive

Die Länder wurden/werden gescannt. Unterirdische Bauten werden registriert. Eine Bohrmaschine der „Elite“ machte pro Jahr 3000km Tunnel mit 12m Durchmesser. Was unterirdisch angelegt ist, sprengt das Denkvermögen eines FAZ/NZZ Lesers. Gemütlichkeit für IS-Schläfer. Paläste für die Elite. Höllen für gefolterte Kinder.

22:00   Kinder, welche verschwinden, „Männer“, welche rote Schuhe tragen.

27:20   Das Oberhaupt dieser blutenden Welt

28:00   Symbolik zwischen Trump und Putin 20:04 > 20.April? (mehr …)

Der Monat der Wahrheit / Fallen oder schreiten

Weißer Adler,

Hopi-Indianer, nordamerikanischer Stamm, verkündete am 16. März 2020:

„Dieser Moment, den die Menschheit durchläuft, kann nun als ein Portal und ein Loch gesehen werden.
Die Entscheidung, in das Loch zu fallen oder durch das Portal zu gehen, liegt bei Ihnen. (mehr …)

Nun auch Bali / Lock down

Nun ist es offiziell. Vom 29.März bis 29.April 2020 erliegt das normale Leben drakonischen Verfügungen. Alles hat dicht zu machen. Lebensmittelgeschäfte werden zu bestimmten Tageszeiten geöffnet sein. Wenn man unterwegs ist, muss man einen triftigen Grund angeben können. Versammlungen sind verboten. (mehr …)

Der Fluch Kanaans

Es wäre mir Erfüllung eines grossen Wunsches, würde jemand das Buch auf Deutsch übersetzen. Ich will es hier veröffentlichen.

Ich selber müsste DeepL verwenden, doch häufig tritt der Fall ein, dass fundierte Deutschkenntnis nicht weiterhilft, dass man sehr gut Englisch können muss, um den DeepL-Rohling möglichst sinnnah schleifen zu können.

*****

Liebe Leute.

Hier geht es wieder einmal tief ins Eingemachte!

(mehr …)

24.02.2020 / Trumps Rede in Indien auf Deutsch

Ich stelle die Rede ein, weil unsere lieben MSM sie kaum der Erwähnung wert finden. Wer sie sich anhört, kapiert schnell, warum.

Trump übergeht konsequent, anzusprechen Probleme Indiens und der US. Folgt man seiner Rede, könnte man meinen, in beiden Ländern sei „alles gut“. Müsste er es tun? Müsste er bei solchem Anlass den Finger in US- und Indien- Wunden legen? Kategorisch tut er das Gegenteil. Er rühmt die beiden Völker, deren Tüchtigkeit, deren Erfolge.

Darf er das? Sollte er das lassen? (mehr …)

Volkslehrer Nikolai / Interviewt von einem Herrn,

dessen Name nicht preisgegeben wird, der seine Fragen im Auftrage von 3Sat stellte, der klare Schlussfolgerungen zog. Die von den 3Sat Chorsängerknaben herausgeschnittenen Minuten dürften die Interessanteren gewesen sein. Die Anmoderation ist exemplarisch dafür, wie eine Anmoderation nicht sein darf, nämlich das Urteil über den Interviewten vorwegnehmend; Die unterlegte Musik macht auch Nichtdeutschsprechendem klar, welch Gefahr von Nikolai Nehrling ausgeht. (mehr …)

Die Flucht – ein Zeitdokument des „Kalten Krieges“ / Teil 5 / Verhaftung

Hier geht es zum Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 und Teil 4

18. November 1971: Verhaftung

Am Donnerstag dem 18. November wurde ich durch langes Klingeln aus dem Bett geworfen. Erst gegen morgen war ich eingeschlafen und so tapste ich mit noch fast geschlossenen Augen zur Tür. Als hätte mir jemand einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf ausgeschüttet, war ich beim Öffnen der Tür in wenigen Sekunden hell wach. Schneller als ich gucken konnte, standen drei große‚ starke Männer mit Ledermänteln in der Wohnung und fragten nach „Herrn Thobias“. Als ich ihnen sagte, dass ich dieser gesuchte Herr sei, trat der eine dicht vor mich hin und sprach in befehlendem Ton: (mehr …)

Die Flucht – ein Zeitdokument des „Kalten Krieges“ / Teil 1 / Hintergrund und Entschluss zur Flucht

Vorwort von Räuber Hotzenplotz

Dieser Bericht ist ein Zeitdokument des „Kalten Krieges“ zwischen Ost und West. Ich beschreibe hier meine eigenen Erlebnisse von 1970 bis 1971: meine Fluchtversuche aus der DDR und meine Erfahrungen während der Haft in DDR-Gefängnissen, bis zu meiner Entlassung nach West-Deutschland. Ich war damals ein Student an der Technischen Universität Dresden. Die Vorgeschichte zu meiner Haft, die Beschreibung der Fluchtversuche, ist spannend, tragisch und manchmal auch lustig. Ich habe nichts erfunden oder künstlerisch beschönigt. So habe ich das erlebt!

Als ich im Dezember 1971 aus dem DDR-Gefängnis entlassen wurde und im Westen ankam, wollte ich den „Albtraum“ der Haft so schnell wie möglich weit wegschieben. Ich wollte aber auch nicht, dass dieses schreckliche Erlebnis völlig vergessen wird. (mehr …)

Portrait / Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost

Ich würde es begrüssen, wollten bb-Leser bei der „Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost“ vorbeischauen, sich selber ein Urteil bilden und die Gemeinschaft möglicherweise unterstützen.
Ich kann keine Tricks, keine Doppelböden, keinerlei Parteilichkei, keinerlei Polemik finden. In meiner Wahrnehmung ist die „Jüdische Stimme“ eine wichtige und wertvolle Vereinigung.

(mehr …)

75. Jahrestag der mittels Milliarden induzierten Selbsterniedrigung / Teil 5 / Bombenangriff auf Virchow-Krankenhaus, Tunesien, Italien, Hochzeit

Vorwort von Räuber Hotzenplotz

In diesem Jahr ist der 75. Jahrestag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Weltweit werden am 8./9. Mai wieder mal viele Reden gehalten werden, über die bösen Nazis und die edlen Befreier aus Ost und West. Viele Menschen, die die Zeit vor dem Zusammenbruch persönlich erlebt hatten, sahen diese Geschichtsperiode allerdings durchaus nicht so “schwarz und weiß”, wie man es heute offiziell darstellt.

Der vorliegende Bericht wurde von meinem Vater in den Siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhundert geschrieben, als vieles noch nicht vergessen war. (mehr …)

75. Jahrestag der mittels Milliarden induzierten Selbsterniedrigung / Teil 4 / Unternehmen Barbarossa

Vorwort von Räuber Hotzenplotz

In diesem Jahr ist der 75. Jahrestag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht. Weltweit werden am 8./9. Mai wieder mal viele Reden gehalten werden, über die bösen Nazis und die edlen Befreier aus Ost und West. Viele Menschen, die die Zeit vor dem Zusammenbruch persönlich erlebt hatten, sahen diese Geschichtsperiode allerdings durchaus nicht so “schwarz und weiß”, wie man es heute offiziell darstellt. (mehr …)

Deutsches Kaiserreich / Hans-Joachims Vision

Ist es denkbar?

Ja, es ist denkbar.

Und alles, was denkbar ist, hat das Potenzial in sich, verwirklicht zu werden. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: