bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN

Archiv der Kategorie: AUTOREN

100’000 Euro Preisgeld für den Nachweis für Coronavirus SARS-CoV-2 / Ausgesetzt von Hans U.P. Tolzin

Hans U.P.Tolzin hat, so meine ich, auch oberkant Unterlippe die idiotischen  sehr sinnvollen verhängten Massnahmen, welche die „Epidemie“ „eindämmen“ sollen.

So hängt er sich aus dem Fenster und setzt 100’000 Kröten aus für einen scheinwissenschaftlichen wissenschaftlichen Nachweis der Existenz eines Coronavirus SARS-CoV-2.

Er bestimmt die Spielregeln.

Unke wird unken: „Aha, er engt die Möglichkeit des Gewinns bis auf null ein. Seine Wette ist nicht lauter.“

Unke unkt Scheisse.

In Wahrheit ist es so: (mehr …)

Türkei / Beyaz TV / OFFEN! wird über Corona und 5G gesprochen

Sowas müsste mal in DACH über die Bühne gehen. Im Fernsehen wird gesprochen klipp und klar davon, dass der Covid-Terror geplant war, es wird von der weltweiten Zwangsimpfung und Verchippung zusammen mit 6G berichtet, welche zur Folge haben würden, dass Menschen buchstäblich zu Robotern würden.

Die Themen werden nicht als Spinnerei abgetan, nein. Sie werden als tatsächlich Stattfindendes hingestellt.

Wie war das mit den halt etwas primitiven Türken, hä? Dieser Beyaz-Sender leistet das, wofür Journalismus gedacht ist: (mehr …)

Die spirituelle Flucht scheitert

(Ludwig der Träumer) Unsere Erde  ist zur Zt. auf der größten Reise durch die Galaxis, die den Menschen vollständig verwirrt. Man nennt sie auch den Wechsel vom Fische- in das Wassermannzeitalter, der darin besteht, zu den Informationsfeldern eines höheren Bewußtseins, einer höheren Schwingung zu gelangen. Das versetzt den Menschen in einen nie dagewesenen Panikmodus – allem voraus die Obertanen, die ihre Führerrolle dahinschwinden sehen. Die Tanen, die Steigbügelhalter der Obertanen klammern sich noch erbärmlich an sie, während die Untertanen wie die Kaninchen angstbesessen vor der Schlange erstarren. Bestenfalls hoffen die Untertanen auf Hilfe von außen – eine Aufstiegshilfe in die 5. Dimension, die sie von allem Übel befreit.
Das derzeitige Endzeitszenario brauche ich hier sicher nicht beschreiben. Letztendlich ist es nur die Angst aller Beteiligten das Gewohnte (sei es gut oder schlecht, ist egal), das der weiteren Menschwerdung im Wege steht fallenzulassen. Eine Todesangst, die in kollektivem Suizid endet aus Angst vor dem Tod.  

Ein Gedanke kam mir dazu:  

Mir scheint, das höhere Bewußtsein nutzt diese Gelegenheit um vor dem Menschen flüchten zu gehen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es so eine Spezies dorthin mitnehmen will.

Solange der Mensch seine Aufgabe im Schöpfungsplan nicht erkennt, wenn es überhaupt eine außer gegenseitig totschlagen mit ‚Gottes Liebe‘ geben sollte, bleibt er verdammt  – hinterm Damm zur Bewußtseinserweiterung. Wir sind hier in der besten aller Welten und Dimensionen angekommen, der höchsten Verdichtung des Bewußtseins, die der Kosmos bieten kann. Warum wieder flüchten gehen wollen. Alles drin, was das Leben an Angenehmen bieten kann. Scheinbar ist Gottes Plan zu einfach um ihn zu kapieren. Das könnte die Ursache für unser vermasseltes Leben sein. Chaos schaffen aus einer „höherdimensionalen“ Welt, die wir aus gutem Grund verlassen haben. Will sagen: Die wirklichen Verführer zu unserer finalen Versklavung sitzen fest in der fünften Dimension und höher. Sie können es nicht verknusen, daß wir in unserer dritten Dimension ohne sie auskommen. (Anm.: In der idiotischen Kleindenke spiegelt das die Logik der politischen Parteien wieder.)

Wenn die materielle Dimension die letzte ist, die der Schöpfer bieten kann – hat er dann nicht sein Meisterwerk vollbracht? Den Menschen auserkoren, dieses weiterzuentwickeln? Warum da vor noch flüchten gehen wollen?

Ich denke jetzt mal umgekehrt. Nicht der Aufstieg rettet die Erde, Pflanzen, Tiere und Menschen vor dem Untergang, sondern der Schutz vor dem Abstieg von höherdimensionalen Idioten, die noch nicht kapiert haben, daß es hier am schönsten ist. Es sind diejenigen, die wir in unserem Denken die Dunkelmächte  nennen. Wollen uns ums Verrecken zurückholen in ihre Dimension, weil sie keinen Sinn für die Schönheit dieser – unserer Welt entwickeln konnten. Sind nicht Leid und Elend uns von diesen intergalaktischen höherdimensionalen Wesen eingeimpft um uns wieder auf ihrer primitiven Stufe ihrer Entwicklung zurückzuholen? Mal in die andere Richtung denken!

Hören wir dazu Schöpfers Worte:

Uns drei Einfaltigkeiten graust, wenn der Mensch in unsere Gefilde zurück will. Wir haben nichts mehr zu bieten. Alles was wir ihm bieten konnten, haben wir ihm bereits gegeben – die Erde.

So viele Flüchtlinge kann selbst der größte Himmel nicht ernähren. Uns den ganzen Tag auf der Pelle hocken, frohlocken und anbeten? Das hält selbst der Schöpfer nicht lange aus. So haben wir, die drei Einfaltigkeiten uns die Erfindung des Menschen nicht vorgestellt. Was will er auch hier? Mit uns Fernsehen? Eine tote Erde betrachten, wenn alle hier sind?

Bleib ma ford.

Das Paradies von uns aus betrachtet ist nicht bei uns, sondern auf der Erde – immer noch.

Unsere Erfindung des Menschen war ein gewagtes Experiment, aber dafür haben wir ihm auch Intelligenz, Empathie und Liebe mitgegeben, damit er sich entwickeln kann und irgendwann mit uns auf Augenhöhe kommuniziert. Unser Pfuschwerk, den manche Philosophen den Menschen nennen war kein Vorsatz, sondern ein  Gedanke, etwas zu schaffen, das unsere unendliche Tristesse und Langeweile aufhellen könnte.

Zugegeben, wir hatten nur das Licht betrachtet, in dem wir uns befinden. Den Schatten, der unweigerlich hinter den Menschen fällt, wenn er im Lichte steht hatten wir übersehen. Um den Schatten zu erkennen, haben wir immerhin die Zeit erfunden, deren Bedeutung uns bei der Schöpfung noch nicht bekannt war.

Den Schatten nennen wir heute Geschichte. Ja, Geschichte. Daher ist das von euch erfundene esoterische Geschwafel von ‚ Geh der Sonne entgegen und der Schatten bleibt hinter dir‘, das größte Hindernis um euch zum Guten weiterzuentwickeln. Nur wer seine eigene Geschichte, Licht und Schatten kennt und nicht vor ihr fortläuft, kann aus ihr lernen.

Aber Achtung: Sie darf nicht für Schuldzuweisungen mißbraucht werden, sondern ausschließlich aus ihr zu lernen. Noch etwas zu dem was ihr Schuld nennt: Schuld ist in unserem Schöpfungsplan nicht vorgesehen, ebensowenig Schulden.

Wie die Schuld und Schulden sich auf der Erde verbreiten konnten, können wir uns selbst nicht erklären. Sie wurden offensichtlich als Gestaltungskraft eures Miteinanders auf der Erde von euch erfunden. Da müßt ihr selbst durch.

Uns anplärren mit Gebeten zum Schuld- und Schuldenerlaß geht uns am Wertesten vorbei. Das müßt ihr schon gegenseitig meistern. Das könnt ihr auch sicher mit Hilfe eurer Intelligenz. Die ist doch im Überfluß vorhanden, wie wir feststellen. Niemand bettelt uns um Intelligenz an.

Ihr habt das größte Gut erhalten, das jemals von uns erdacht werden konnte – die Erde. Die haben wir nicht einmal im Himmel. Daher mußten wir sie erschaffen.

Hütet sie, gestaltet sie mit Liebe und macht sie euch nicht untertan. Behandelt sie, wie ihr selbst behandelt werden wollt und ehrt sie, sie ist eure einzige Bleibe im Universum.

Zurück zu uns gibt’s nicht mehr. Dann hätten wir euch auch gleich hier behalten können. Oder glaubt ihr wirklich, daß wir es nötig haben, euch fiese schmerzliche Prüfungen aufzuerlegen, nur um zu sehen ob ihr uns trotzdem liebt?
Es liegt ausschließlich an euch, das, was ihr Paradies nennt, im Hier und Jetzt auf der Erde zu verwirklichen.

Gebt euch keinen Illusionen hin. Ihr verlaßt die Erde nur um eurer Seele in einem neuen recycelten Körper bald wieder neue Handlungsfähigkeit zu geben. Reinkarnation nennen es die Aufgewachten, esoterischer Schwachsinn die Gelehrten. Es ist der ewige Kreislauf, der weder ‚Zurück in Gottes Schoß noch Nirwana kennt‘.

Wir, die drei Einfaltigkeiten freuen uns natürlich, wenn ihr uns und die Schöpfung ehrt. Aber sicher nicht auf diese Art, die ihr heute praktiziert. Plärrt uns nicht mehr mit euren Gebeten an. Wenn ihr wirklich Gott und der Schöpfung dienen wollt, dann zeigt es in eurem Handeln auf der Erde, zum Wohl aller Lebewesen. Uns anplärren mit Gebeten ist kein Gottesdienst.

Wer es dennoch braucht, soll sich von uns aus weiterhin in den Kathedralen einsperren.

Erkennt es endlich. Ihr habt das Potential dazu.

Aber auch die Wahl, euer Karma folgt der Wahl. Karma ist keine Erfindung von uns, sondern nur eine Folge eures Handelns. Ohne Lobpreisung oder Bestrafung von außen.

Sonntagspläuderchen / Germanische Romantik auf Bali

Legte abends um Sieben die vierte Brahms auf. Sah, dass Pak Komang (Papa von Agus) unten höckelte. Der flugs ergriff Tischchen und transportierte es auf unser schiefes Minirasenplätzchen, holte Stühle nach, knipste ein Blumi aus dem Garten und legte es liebevoll hin, und dann sassen wir da, in balinesischer Corona-Stille, ein Sluki (Schnapsgläschen) genehmigend, von oben von Grossbruder Brahms beschallt. Kamen die Kinder, Agus und Nince, Agus mit Drachen und Schere und dies das, installierte eine Lichterkette auf dem Drachen, Nince umarmte mein linkes Bein, und Lucu, die Katze, die kam und schnurrte dazu.

Du verstehst, was mich bewegt? (mehr …)

Erste Corona-Ausschuss-Pressekonferenz

 

Thom Ram, 10.07.NZ8

.

 

.

(mehr …)

Sie haben verloren, sie haben verspielt, SIE.

Im Titel gemeint sind die destruktiven Kräfte, welche die irdische Schöpfung seit 12- oder 13000 Jahren geknechtet und ausgebeutet haben, welche aktuell ihre letzten Trümpfe ausspielen mittels ihrer unterbelichteten Marionetten Gates Mrkl CH Bundesrat Kurz Makrone Shiff, etwas höher angesiedelt, durchaus intelligent Soros Killary und stets besoffener deutscher EU Chef,  und so fort, überstürzte Massnahmen treffen lassen, nämlich verchippen und vergiften mittels Impfung, kochen und ersticken mittels 5G, endgültig verblöden mittels Grossklopapier und ChorsängerTV eh.

Reptos, Drakos, Insektoiden, Asuras, Archonten, Menschen, humanoid meinem Auge in 3D Daherkommende….. huu is huu, huch, wer ist wer? (mehr …)

Querdenken 711 / Am 11.07. Freiheitsfest Stuttgart / Am 01.08. Deutsche und Freunde Deutschlands, auf, nach Berlin!

.

  • Querdenken 711
  •  11.Juli Stuttgart

  •  01.August Berlin
  •  Freiheitsfest
  •  Frieden
  •  Freiheit
  • Michael Ballweg
  • Prof. Dr. Stefan Homburg
  • Milorad Krstik
  • Prof. Dr. Christoph Hueck
  • Nana Lifestyler Domena
  • Thorsten Schulte
  • Prof. Dr. Max Otte
  • Dr. Rüdiger Dahlke
  • Ernst Wolff
  • Dr. Med. Heiko Schöning
  • Ken Jebsen

Was wann wie wo?

 

Thom Ram, 10.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

Das System rennt mit Siebenmeilenstiefeln in die Hölle / Bürgerruf in Amerika: „ZU DEN WAFFEN“

Keine Ahnung. Hocke in Südbali, wie zum Teufel könnte ich wissen, was im Ami-Land vor sich geht. Gemäss der mir zugänglichen Nachrichten Schreckliches. Alles übertrieben? Vermute, dass der Anstieg der Waffenkäufe keine Ente ist. Waffe kauft, wer angreifend oder verteidigend zu schiessen gedenkt. Normalo will nicht per Waffe angreifen. Somit ist das Mehr an Waffenkäufern Normalo, der seine Familie mittels Schuss in Bauch verteidigen will.

Zudem: (mehr …)

„Krisen sind das ziel der Eliten“ / Prof. H.-J.Bocker

Das Interview könnte über 99/100 des Inhaltes heute geführt worden sein. Dieser Professor legt pro Zeiteinheit mehr an Aussage hin als mein hoch geschätzter Schnelldenker Ken Jebsen. Die Interviewerin führt brilliant.

bb Leser dürfte inhaltlich kaum Überraschendes anspringen, so meine ich, doch, bitteschön, das war 2011, und noch bittereschöner, so Vieles so klar so kurz und prägnant ausgesprochen…also ich hörte von A bis Z gebannt zu, und wer mich kennt, weiss, dass ich… (mehr …)

Extranachricht! / Drogenhandel- und Kindesmissbrauchs- Ringe werden in gigantischem Stile zerschlagen!

Zwei Ausrufzeichen in der Überschrift! Leute, hier, heute, in unserer turbulenten und für Viele schweren Zeit gibt es hervorragende Nachricht! (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube 58. von 144 „Friede auf Erden“

Der Mensch ist „teils frei, teils unfrei“… Unfrei in der „Welt der Wahrnehmungen“ und frei verwirklicht im Geist 1)

Eckehardnyk

1

Übereinstimmung sichert Frieden. Worum sollten zwei übereingekommene Wesen auch streiten? Der Weg zur Übereinkunft, die Frieden sichert, sollte in der Kinderstube nicht Jahrhunderte dauern wie zwischen griechischen und italienischen Stadtstaaten der Antike und Renaissance oder zwischen Franzosen und Deutschen bis ins letzte Jahrhundert. Als einer der frühst bekannten Philosophen gilt Heraklit von Ephesos, dessen Denkweise nur in Fragmenten überliefert ist. Damals, im sechsten und fünften Jahrhundert vor Christus gab es wie immer auch Kriege. Sein Ausspruch dazu war diesen Ereignissen abgelauscht: „Der Krieg ist der Vater aller Dinge.“ 2) Er muss wohl gesehen haben, daß die großen, unveräußerbaren Fortschritte der Menschheitsentwicklung zustande kamen trotz der Kriege um vergängliche Dinge. Und jedes eroberte „Ding“ hatte als seinen Vater erst mal den Krieg, der neuen Krieg erzeugte.

(mehr …)

Dr. Stefan Lanka zeigt Drosten an

Wer behauptet, wir seien im Kriege, der trifft ins Schwarze. Was „Wissenschaftler“ wie zum Beispiel Drosten angerichtet haben und für die Zukunft planen, das lässt sich konventionellem Krieg gleichstellen. Zwar werden keine Gebäude zerstört, keine Äcker werden umgepflügt, doch werden konsequent, unter Einsatz von Lügenwirrspiel und allen einsetzbaren Mitteln sechs Ziele verfolgt: (mehr …)

Niemand in Europa ist am asiatischen Virus (Covid19) gestorben

Jo, meine Damen und Herren, solch Botschaft möchte ich mal von einem schweizerischen Pathologen, öffentlich ausgesprochen, vernehmen. Ich vertraue der Sicht des bulgarischen Dr. Stoian Alexov. Sie spiegelt mir wider, was ich all überall vernehme, spiegelt mein Bild mir wider, welches ich mir im Laufe der Monate gemacht habe, zusammengesetzt aus vielen Puzzleteilchen.

Drei der wichtigen Punkte: (mehr …)

Innere Masken und die Suche nach menschlicher Nähe

von Angela, 07.07.2020

Ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht, – fast alle Menschen haben Angst vor zu viel Nähe, haben Angst , die Abwehrmechnismen loszulassen und sich vor seinen Mitmenschen, den „Fremden“ zu „entblößen“. (mehr …)

Geheimnisvolle Ruinen in Shoria Bergen

Expedition in Shoria Bergen

von Georgi Sidorov

31.12.2015

Vor kurzem sind wir wieder aus den Shoria Bergen (von Shoria Bergen? Anm. Thom Ram) zurückgekehrt, wo wir die Entdeckung des Jahrhunderts gemacht haben.

Wir haben die Ruinen einer zerstörten und sehr großen antiken Stadt der Oriana ­ Hyperborea-Zivilisation oder einer ihrer Kolonien gefunden. Die genaue Bestimmung muss noch geklärt werden.

Einige Megalithen sind mehr als 2 Tausend Tonnen schwer. Sie sind zwei Mal größer als die von der Baalbek (Terrassen von Baalbek). Schauet euch die Fotos an und überzeugt euch selbst. Unsere Vorfahren habe es gebaut. Unsere glorreichen Ahnen und Vorfahren, die Menschen der weißen Rasse.

Shoria Bergen oder Bergschorien, auch Schoria oder Schoria-­Bergland ist eine Mittelgebirgslandschaft in Südsibirien, nordöstlich des Altai-­Gebirges.

Baalbek ist eine Provinzhauptstadt im Libanon.

******************

Es besteht heute die Gefahr, dass ich vor lauter Corona-Massnahmen-Terror meinen weiten Blick verliere und wie das Kaninchen nur noch auf die Schlange starre.

Da ist mir der vorliegende Bericht heute eben recht gekommen, vernachlässigte, wiederaktivierte Synapsen klatschen mir Beifall.

Zwei Tonnen schwere Bausteine. Erzähl das deinem Bauingenieur. Natürlich wurden sie auf Baumstammrollen, auf schiefen Ebenen, raufgeschoben, so wie zu Gizeh, har har har.

Schon sauinteressant, dass diese Funde vom Mantel des Schweigens verhüllt bleiben sollen. Mensch soll wohl immer noch meinen, er stamme vom Affen ab, und vor 10000 Jahren habe es noch keine Menschen gegeben.

Oder sind da noch andere Geheimisse verborgen?

Thom Ram, 07.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Klicke die erste Photographie an, und schwupp, landest du auf dem Bericht.

.

Wir haben dank Luckyhans noch sehr viel mehr Hinweise auf höchst bemerkenswerte Funde in bb. Mich persönlich am meisten beeindruckten dabei die Stümpfe der kristallinen Bäume, welche hunderte Meter hoch gewesen sein müssen, welche man auch heute eigenen Auges betrachten kann!

Und wie so oft sind meine 72 Sekretärinnen zu faul, um den die urspannende Artikelfolge in bb zu suchen. Knurr. Hätte ich auch nur eine, doch eine, welche funktionisiert.

……..Ah, unsere gute alte Angela, die hat die 72 von ihren Sesseln verscheucht und, tüchtig, wie sie eben ist, schnell gefunden, was die faulen Hübschen aber Dummen nicht finden wollten.

Danke, liebe Angela!  🙂

Einstieg: Grosse Bäume

Zur Sache, also zu den wirklich grossen „Sachen“ und Bäumen

 Teil 2,Teil 3, Teil 4, Teil 5)

.

.

Lagebesprechung auf Grund von schwarz Gemaltem

Hatten Lagebesprechung.

Ich, Eka (sehr gut Informierter Balinese, mein bester Freund hier), Alex (Aegypter, hier Unterschlupf gefunden habend, verd gut Informiert) und die Eltern von Eka. Wie meist mit dabei Agus, der Zehnjährige, der alles was da so läuft in seiner lebensfrohen Art für sich natürlich altersgemäss umsetzt und göttlich lustig heiter mal was einwirft.

Wenn alles kracht, dann ist meine Pension im Eimer, haha, nicht nur meine. Dann kann ich hier Wurzeln suchen, um zu überleben, haha, und nicht nur ich hier, au de Schwiizer wird Rüebli im Garte sueche.

Klarer Fall. Wir kaufen Fischernetze. (mehr …)

Der Herbst 2020 / Game Changer / Ich würde betiteln: Bewusstseins-Veränderer

Prophetie. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird in diesem Herbst, voraussichtlich im Oktober, etwas über die Bühne gezogen werden, was tiefer greifen, was noch umwälzender sein wird als die Folgen von Covid19. „Chaos“ ist das Stichwort.

Prophetie? (mehr …)

Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga…

Ich habe der Rede Chaukeedaars nichts beizufügen. Thom Ram, 06.07.NZ8

WACHET AUF

…vor ein paar Jahren bin ich dir in Köniz auf dem Platz vor dem Coop über den Weg gelaufen. Als ich noch am überlegen war, he, das ist doch unsere Bundesrätin, hast du mich schon sehr freundlich gegrüsst, und mir reichte es noch für ein „Grüessäch Frou Sommaruga“. Damals dachte ich noch, du seist eine von uns, die Konsumentenschützerin aus dem Volk, die es bis in die Landesregierung geschafft hat aufgrund deiner Integrität. Jetzt muss ich dir aber sagen:

Du greifst grad kräftig in die Scheisse!

Wie du da als Isis der Nation zwischen Jachin und Boas sitzt (oder waren es Horus und Osiris), in der klassischen freimaurerischen 1-0-1 Symbolik (diesmal wenigstens nicht im roten, satanischen Kleidchen), und uns einen vom Pferd diktierst von wegen Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln, das wird dich mal noch einholen. An den globalen Gesundheitsfaschismus verkauft.

Einmal helfen Gesichtsmasken, dann wieder nicht. Einmal 2 Meter…

Ursprünglichen Post anzeigen 267 weitere Wörter

Frankensteins Inkarnation spricht

Ludwig der Träumer) Prof. Johannes Krause: „…wenns zur Migration kommt, gibt es einen Schub in der Entwicklung der Menschheit. …“ Aha – seit einigen Jahren erleben wir diesen Schub besonders in Deutschland. Will das nicht weiter kommentieren, sonst bin ich N#zi. (Anm.: der hat wohl denselben Frisör wie der Drosten. Haare schön!)

Bis min ~ 16:00 dumpfbackiges blabla über die Evolution. Aber ab da geht er den Kern der Neuen Normalität nach der Impfung durch gentechnisch ‚kluges‘ Impfen an. Die Gentechnik als Retter der Menschheit um alle Krankheiten auszurotten. Klingt einfach zu fantastisch um wahr zu sein. Mit der Genschere alle „negativen“ Eigenschaften der Menschen wegschnipseln. Wer will da widersprechen? Für mich ist dieser Prof. einer dieser Wahnsinnigen, die die Fratze der Dunkelmächte ohne Maske offenbaren. Alle bisherigen Anstrengungen der Dunkelmächte die Menschen zu Bio-Zombies zu rekrutieren waren harmlose Sandkastenspiele gegenüber der Gentechnik, die uns blüht. Das Corona-Impfprogramm – das wohl zur Pflicht wird,  mit dem genmanipulierten Impfstoff ist der Durchbruch zur finalen Weltherrschaft der satanischen Elite.  

Die Migration hat der Elite bisher nicht den erwünschten Erfolg gebracht, weil zu wenig Sperma äh Intelligenzträger eingeführt wurden (s. ~ Prof. Krause). Daher ist es folgerichtig, die nächste Welle spermabefreit mit einer Spritze direkt ins Hirn zu scheißen.  

Eine Kritik muß ich dem folgenden Video gönnen: Hier wird behauptet, daß nur 10 % des Hirns nach der vorbabylonischen Reduzierung heute nutzfähig ist. Ich behaupte, es ist nur der Anteil eines Staukorns in der Hirnmasse.

Der Bürger ist aufgefordert / Ärzte für Aufklärung

2020, erstes Jahresdrittel,  in der BRD 100000 Tote, weil Spitäler Behandlungen wegen der „sehr guten“, weil „““lebenserhaltenden“““ Corona-Massnahmen verweigern mussten.

Dies nun aber bezeichne ich nun mal als Kollateralschaden, angesichts der Gesamtheit der Folgen des Lockdowns, verhängt von  lustig ohne Gesichtswindeln sich untereinander auf die Schülterchen klopfenden 600 paar Lamentarier. (mehr …)

Die grosse Flut / Millionen Menschen kommen nach Berlin, um Politik, Steuern und Bürokratie zu beenden.

.

.

https://web.telegram.org/#/im?p=@DieGrosseFlutBerlin

.

Ich blicke noch nicht durch. Vor drei Tagen wurde der Aufruf ins Netz gestellt, und aktuell verzeichnet er 118 Aufrufe und 19 Läiks. (mehr …)

Strenge Maskenpflicht im Bundestag!

…einfach verwirrten Maskenträgern schicken oder vorführen. Vielleicht tritt in ihren gleichgeschalteten Hirnis eine selbständig geschaltete Synapse in Aktion, alles ist möglich.

Wenn dem Schaf wirklich nichts auffallen sollte, muss man halt die Frage stellen:“Warum tragen die keine Masken, wo sie doch sagen, Maskentragen sei notwendig, da man ohne Maske nämlich krank und ersticken werde?

.

Erstickende gibt es. Sie sind Opfer von 5G. Es gibt Videos davon, wie Mann auf offener Strasse umfällt und sehr schnell tot ist. 5G erschwert dem Körper die Sauerstoffaufnahme. Wenn eines Menschen Atmungsorgane bereits geschwächt sind, bedeutet 5G für ihn den Erstickungstod. Weiteres über 5G: Oben rechts in der Suchfunktion „5G“ eingeben.

.

Thom Ram, 05.07.NZ8 …

… Neues Zeitalter, Jahr acht, da die armseligen Erfüllungsgehülfen Kinder folternder Ultrareichen restlos alle Register zogen, um die Bevölkerung doch noch endgültig zu Biorobotern zu machen, selber wie anno dazumals in Frankreich gemäss des berühmten Mottos  lebten: „Après nous le Déluge“ – Nach uns sie Sündflut. In ihrer Haut möchte ich nicht stecken. Es wird eine kritische Masse von Menschen „aufwachen“, das heisst wahrnehmen, wer welches lustige Spiel gespielt hat.

Genügend Menschen kennen ihre Adresse. Ich sehe kommen, dass „le déluge“ durchaus einrauschen und Fehlbare hinwegfegen wird.

Nein, das ist keine Drohung. Es ist eine Prophezeiung, und wie gerne sähe ich es, würde der eine und andere, im Idealfalle allesamt der hier Besprochenen die Seite wechseln. Sie triefen vor Ignoranz, merken nicht, dass sie sich im Elfenbeinturme befinden. Die Einen sind zu faul, sich über wahres Geschehen schlau zu machen, die Anderen wissen, was sie tun und wähnen sich in der Sicherheit, in welcher solch Erfüllungsgehilfen sich während 12000 Jahre haben wiegen können.

Das mit der Sicherheit geht zu Ende, meine Damen und Herren in Regierungen, Justizpalästen, Redaktionsstuben, Konzern Head Quaters. Schaut mal kurz nach Ameriko. Jo. Was dort ins Rollen kommt, wird nach Europa übergreifen. Ihr wisst nicht, wovon ich spreche? Habt ihr Internet oder habt ihr Internet?

Unter meiner Einer: Ist deren Hybris überbietbar? (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube 57. von 144 „Tiere sehen dich an“

oder „Wer bin und wenn ja wie viele?“1

Eckehardnyk

1

Gefühle, sagt jeder Anwalt, spielen bei Gericht keine Rolle. Entschieden werde nach Lage der „Gesetze“ und diese auf die „objektiven Kriterien“ (die Beweisstücke) angesetzt. Jeder weiß, wenn er was davon überhaupt wissen will, daß „Gesetze“ von Irrtum und „Tendenzen“ ausgesetzten Menschen gemacht wurden und das Tatbestände und Kriterien manipulierbar sind. Trotzdem wird so verfahren, wahrscheinlich weil keiner eine bessere Idee hatte oder wenn ja, sie nicht durchsetzen konnte. Wer behauptet, daß im Gerichtssaal Gerechtigkeit pur erzeugt werde, gilt heutzutage als naiv. Man erhält dort ein Urteil, und man sollte für das ganze Gerichtswesen den Begriff „angewandte Gerechtigkeit“2 einführen, parallel zur angewandten Kunst: Nicht großartig aber nützlich durch die Zierde, die sie dem öffentlichen Leben verleiht.

(mehr …)

Epsteins Komplizin ist in Haft

Herr Prinz Andrew habe oft betont, dass er weniger sich mit Herrn Epstein, öfter mit dessen Bekannten oder Freundin, was weiss ich, Frau Ghislaine Maxwell  sich getroffen, und enger mit ihr verbunden sich gefühlt habe.  Es wird ihm zum Fallstrick werden.

Die liebe Frau Maxwell, so ich richtig informiert bin, war Zuhälterin Minderjähriger für das schöne Projekt Lolita-Insel, dortens sich VIPS hergelockter oder hergezwungerer, Genaues weiss ich nicht, Minderjähriger bedienen konnten. Allerdings dabei heimlich gefilmt, auf dass gefuckt habende Schwanzträger VIPs, welche eine Macht-Leiterstufe höher standen als auf der Herr Epstein sich sonnte, kalt erpressbar gemacht wurden. Mit Erfolg, wenn ich so höre, sehe und erlebe, was gewisse VIPs Leute in Machtpositionen von sich geben und Menschenverachtendes anzuordnen sich veranlasst fühlen. (mehr …)

Zum Sonntag / Die Weltraum-Ramkete

Bitteschön, dassissie. (mehr …)

Tief ein- und langsam ausatmen / Ein Statement von Matthew zu zwei aktuellen Hauptthemen

Thom Ram unterschreibt.

Bei dem einen Thema „Rassismus“ will ihm kluge Interpretation geboten scheinen, zu platt ist der Sinn des Wortes gedrückt worden.

Es gab den Rassismus, als Weisse Schwarze als Sklaven verwendeten.

Auch diesen Rassismus gibt es noch heute. Zum Beispiel wertvolle Immigranten einer bestimmten sogenannten Religion „wissen“, dass „Weiss“ in Europa durchgefickt unterworfen werden muss, weil zwar zahlungspflichtig, doch minderwertig.

Wieviele weitere Rassismen gibt es.

Chinesen seien wie Roboter.

Frauenquote muss her, das ist Erniedrigung der Weiblichkeit, hockt im selben Topf wie Rassismus.

Wie denken Westeuropäer über Türken? War einer von denen jemals in der Türkei, und ich meine nicht Touristenzentren?

Und die, welche sagen, dass „weibliches Kind von nicht Stammesangehörigen ab Alter von 3 Jahren rechtens zu „gebrauchen“ sei“, betreiben die etwas Anderes als Rassismus? (mehr …)

ACU / Ausserparlamentarischer Corona-Untersuchungsausschuss!

Offene, für jedermann mitzuverfolgende Untersuchung und Diskussion.

Wichtig. Richtig. Notwendig. Mutig.

Genau in diesem Geiste schaffen wir das Neue Zeitalter. Von unten her. Wir müssen uns organisieren, wenn wir uns nicht lebendigen Leibes das Fell über den opf ziehen lassen wollen. Tue ein Gleiches. Schon ein Gang zu zweit oder zu dritt zu einem Behördemitglied oder Redaktor oder Schulleiter oder Arzt, um dort ein brennendes Thema dort aufzufächern, freundlich aber bestimmt, ist eine gute, wichtige Tat. Du bist nicht allein. Finde Gleichgesinnte. Die Gleichgesinnten müssen zur Tat schreiten. All überall müssen weitere kleine Feuer entzündet werden.

Diese Männer machen es vor, und wow, gleich auf geistig höchstem Level. Jeder kann Dasselbe tun, im Kleinen, ganz bescheiden. Tun es Millionen, wo werden wir Milliarden.

Thom Ram, 03.07.NZ8 (mehr …)

Wichtiges von Jens Bengen

Eigenverantwortung übernehmen. Aussteigen. Das System dort stören, wo es dem Einzelnen möglich ist. Hilfe in Anspruch nehmen ist in Ordnung, selber aktiv werden ist absolutes Muss. Je mehr je länger mit dem System mitschwimmen, desto schmerzhafter wird die Zukunft sein. Je mehr je schneller erwachen und zu zweit, in Gruppen, als Gemeindevorstände, was weiss ich, die Befolgung der kirren Vorgaben der Systemverwalter verweigern und vernünftige Wege gehen, desto schneller werden wir das durch das System waltende Grauen abgeschüttelt haben.

.

Jens hat ein Verfahren der Ärztekammer am Hals. Er braucht einen echten Anwalt, einen Anwalt, der die Bezeichnung Anwalt verdient. Wer vom System angegriffen wird, braucht einen Mann mit Können, geradem Rücken und Mut. Kennst du einen?  Reiche dessen Adresse an Jens rüber.

.

Thom Ram, 03.07.NZ8 (mehr …)

Mehrheit der Russen stimmte am 01.07.2020 der Verfassungsänderung zu

Putin hat seinem Volke mittels Volksvotum die Gelegenheit gegeben, den gravierenden Verfassungsänderungen zuzustimmen oder sie abzulehnen. Er tat es ohne Not, gemäss Autor Bryan MacDonald hätte „die Unterstützung, die Putin bereits im Frühjahr von der Duma (dem russischen Parlament), dem Verfassungsgericht und allen 85 Föderationssubjekten erhalten hatte bereits ausgereicht, um die Änderungen durchzusetzen“.

Hätte ein Machtbesessener, als der Putin von unseren Grossklopapieren und TV Chorsängern hingestellt wird, so gehandelt?

Ich möchte den Deutschen unter der Glaskuppel an der umgeleiteten Spree sehen, der ein wichtiges Regierungsbegehren dem deutschen Volke zur Abstimmung überantworten würde. Die Akteure im Affentheater haben andere Prioritäten.

Und in der sauberen Schweiz? Wird dort zum Beispiel eine Volksabstimmung über das geplante Impfobligatorium lanciert? Fehlanzeige. Bundesbern interessiert es einen Sch, was das Schweizervolk will.

Putin und seine Getreuen machen es vor. Sie zeigen, wie sich Regierende dem Volkswillen gegenüber zu positionieren haben: Nicht als Herrscher, sondern als Diener.

Thom Ram, 03.07.NZ8 (Neues Zeitalter, im Jahre acht, da in Russland ein Mann an der Regierungsspitze stand, der die Bücher von Anastasia gelesen hatte)

.

Quelle: Russia Today Deutsch

Seit Wochen wird die russische Verfassungsänderung im Westen mit Argwohn und Häme betrachtet. Demnach geht es Putin nur darum, seine Macht auszubauen. Diese Perspektive verkennt die Hintergründe des Prozesses und vor allem auch die Mündigkeit der russischen Bürger.

von Bryan MacDonald

Am 1. Juli fand in Russland die Abstimmung über eine Verfassungsreform statt. Dabei waren die Wähler dazu aufgerufen, über ein ganzes Paket von Änderungen in mehreren Bereichen abzustimmen. Dazu zählten Russlands Souveränität, Staatssystem, Sozialschutz, Familienrecht, Umweltschutz, Bildung, Sprache und Kultur.

Russlands Präsident Wladimir Putin, so die transatlantische Lesart der Vorgänge, habe den Prozess lediglich angestoßen, um bis ins Jahr 2035 an der Macht bleiben zu können. In Wirklichkeit ging es um sehr viel mehr. Laut der zentralen Wahlkommission Russlands gaben am Ende über 70 Prozent der wahlberechtigten Bürger Russlands ihre Stimme ab und unterstützten damit das Vorhaben einer Verfassungsänderung in insgesamt 206 Punkten.

Sogar sogenannte „liberale politische Organisatoren“ in Moskau räumten nach der Abstimmung ein, dass die russische Hauptstadt nach eigenen Umfragen die Vorschläge Putins mit großer Mehrheit unterstützt habe. Darüber hinaus zeigte das Abstimmungsergebnis, dass eine Mehrheit der Wahlberechtigten in zahlreichen Moskauer Bezirken mit von der Opposition kontrollierten Gemeinderäten die „Ja“-Seite unterstützt hatte.

Was viele westliche Kommentatoren des Prozesses (von einigen transatlantischen Medien fälschlicherweise als „Referendum“ bezeichnet) zu erwähnen vergessen, ist die Tatsache, dass die Abstimmung in dieser Form überhaupt nicht unbedingt notwendig gewesen wäre. Die Unterstützung, die Putin bereits im Frühjahr von der Duma (dem russischen Parlament), dem Verfassungsgericht und allen 85 Föderationssubjekten erhielt, hätte bereits ausgereicht, um die Änderungen durchzusetzen.

Mehr zum ThemaEndergebnis zur Verfassungsreform in Russland: Rund 78 Prozent stimmten dafür

Präsident Putin beschloss jedoch, ein „bestätigendes Plebiszit“ durchzuführen, um eine breite öffentliche Legitimation für das Projekt Verfassungsänderung zu erhalten. Bei der Abstimmung selbst ging es also vor allem darum festzustellen, ob Putin noch ein Mandat des Volkes für seine Politik besitzt.

.

Weiterlesen

.

Maskenpflicht in den Schweizerischen öV / Die Rache der Klavierlehrerin

.

Bundesbern will Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Bundesbern will noch sehr viel mehr. (mehr …)

10.07.2020 um 11 Uhr / Berliner, auf, nach Potsdam,

Sitzungssaal 005, Friedrich-Ebert-Str. 32, 14469 Potsdam.

Agenda. Einschreiben. Teufel komm raus hinfahren. (mehr …)

Stiftung Corona-Untersuchungsausschuss

Vom Wort zur Tat. Von unten her müssen die Veränderungen kommen. Diese Männer und Frauen handeln beispielhaft.

Ich klatsche Beifall und ziehe meinen Hut.

Bitte weiterreichen.

Thom Ram, 02.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Termin mit Uhrzeit: 03.07.2020, 12:00 Uhr

Ort: Werkstatt am Haus der Statistik, Otto-Braun-Straße 70-72, 10178 Berlin

(mehr …)

Der Corona-Genozid an Senioren / Ein Fallbeispiel

Ich hoffe, im Sinne des Verfassers und von „Andere Welt Online“ zu handeln, indem ich den Brief hier veröffentliche.

Er ist original zu lesen in Andere Welt Online

.

IHR Plan ist mittlerweile so durchsichtig wie Glas. Dass die Heerscharen unten und ganz unten in der Machtpyramide immer noch mitmachen, macht die Katastrophe aus. Ich gehe einig mit allen denen, welche sagen:“Ok. Mögen die Lakaien des DS, also zum Beispiel die Regierungen, NOCH dramatischere land- und volkszerstörende Massnahmen treffen, auf dass all die nichtinformierten TV Glotzer und Grossklopapiergläubien endlich aufjucken, nachdenken, sich zusammentun und zur Tat schreiten.

Der Vorliegende Fall dürfte weltweit für Millionen exemplarisch sein. Gute, tüchtige Menschen werden in der letzten Lebensphase isoliert, werden anderes mehr, auf dass sie sich endlich vom Acker machen.

Den Veranstaltern ist nicht bewusst, was sie über die von den Alten in diesem Leben erlittene Not darüber hinaus noch schaffen. Dadurch, dass betroffene Senioren sich nicht sachte von hier verabschieden können, ist ihnen der selbstverständliche Weg im Jenseits verschüttet. Muss ich erläutern, was das bedeutet?

Thom Ram, 02.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Die lieben sieben schweizerische Bundesräte möchten gerne (zwangs-) durchgeimpftes Schweizervolk.

Schweizerische paar Lamentarier scheint das im Titel Angesagte nicht aus der Ruhe zu bringen, die schweizerischen Grossklopapiere Qualitätsmedien, sie sagen in edler Zurückhaltung nichts dazu.

Die Kommentare unter der Nachricht trösten mich. Nicht alle meine Landsleute wurmeln sich wohlig wie die Maden im Speck, geistig gelähmt durch Rotation im Hamsterrad der Geldraffung, damit ermöglichtem materiellen Wohlstand, Konsumismus und Aktionismus in der bezeichnenderweise sogenannten Freizeit. Da sind noch Leute mit Verstand.

Einen der Kommentare stelle ich voraus: (mehr …)

Robert Koch und seine Nachfolger entlarvt

 (Ludwig der Träumer) Eine Geschichtsstunde vom Feinsten über Robert Koch und seine Nachfolger im Robert Koch Institut. Explosiver Stoff locker vorgetragen. So stelle ich mir Geschichtsstunden vor. Die Verstrickungen zwischen „Forschung“, Pharma. Psychiatrie, Kindesmißhandlungen, Pädophile und Politik entlarvt diese junge Frau gnadenlos.

https://www.bitchute.com/video/2TtjfVWDfXDs/

Zum Hinschied von Kurzer, dem herzensguten Frontkämpfer

Seit dem Tage, da ich vom Hinschied des Kurzen (Günter) Kunde bekam, überlegte ich täglich, wie ich ihn auf bb ehren könnte. Heute ist mir eine wundervolle Lösung auf den Schirm geflattert, nämlich Auszüge aus Kurzers Leben, autobiografisch!

Lieber Kurzer, es war mir vergönnt, Dich in Berlin kennenzulernen, Du erinnerst Dich, am Paul Lincke Ufer? Danke für die Begegnung! Und grossen Dank schicke ich Dir für Dein Wirken im Dienste unserer Völker.

Vom Himmel aus kannst du sicher sehen, wie ich meinen Neid auf deine superhübsche und superschnelle Alfa Giulietta zu verbergen versuchte, lächel.

Das heilige göttliche Licht leuchtet auf Deinen Wegen, Wohlgefallen begleitet Dich.

Thom Ram, 03.06.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Adrenochrom in den bulgarischen TV-Nachrichten

Ich ziehe mir das rein. In der Türkei kam der Tage in TV der organisierte Kinderhandel und die systematische Kindesfolter zur Sprache, und in Bulgarien erscheint in den Nachrichten das Wort Adrenochrom.

Leser wissen. Um Adrenochrom zu gewinnen, verwendet (das Wort wähle ich mit Bedacht) man in abgeschirmten Bunkern in Käfigen gehaltene Kinder. Ja. Kinder. Damit das ihnen entnommene Blut zur Herstellung von Adrenochrom geeignet ist, muss das Kind in Panik sein. Ja. In Panik muss es sein. So foltert man das Kind eben, damit VIPs Adrenochrom konsumieren können. Adrenochrom gibt guten Trip und verjüngt den Menschen äusserlich.

Grobe Schätzung von mir. Weltweit 10 Millionen VIPs. Dazu benötigt man jährlich eine Million Kinder.

TV Redaktionen wissen, auf welch Gelände sie sich begeben, wenn sie Kindesfolter durchsickern lassen. Noch riskieren die Beteiligten Kopf und Kragen. Noch. Ich nehme die zwei Meldungen als ersten Dominostein. Den Dominoeffekt erwarte ich. Die Erdenbevölkerung wird von der Kindesfolter hören, mehr als genug. Es wird einen Flächenbrand auslösen. Warum? Weil 99,999% der Menschen Kindesfolter kilometerweit hinter der red line orten und hochemotional reagieren.

Ich verneige mich vor allen an den Nachrichten Beteiligten.

Video sichern und auf Telegram rüberziehen.

Thom Ram, 03.06.NZ8

.

Bios Logos, Thailand / Diabetes

Ich zitiere unseren Freund im Geiste, den Mann, der Heilerfolge verzeichnet an von der Westmedizin Aufgegebenen, Reiner Niessen. Als rechtschaffener Mensch stellt er sein Wissen der Allgemeinheit zur Verfügung. Herzlichen Dank, du Guter, Reiner.

„Thema des Monats Juli 2020: Diabetes
Ansichten schulmedizinischer Laien: Müssen nicht stimmen, sehen wir aber so.

Sehr geehrte Leser und Freunde von Bios Logos Thailand! (mehr …)

USA / Bürger knallen Regierenden Wahrheiten um die Ohren

Na, kleine Parlamentarier und Regierende, beginnt es euch zu dämmern? Eure Einflüsterer wissen es schon lange, sie rudern in Panik. Ihr meintet, euer vom Satan gesteuertes Schiff, auf dem ihr hoch bezahlt Unheil stiften konntet, sei unsinkbar? Merkt ihr was? (mehr …)

Die Corona-Testerei unter der Lupe / Fazit: Verarschung der Völker ganzer Erdteile

Samuel Eckert erklärt das trickreiche Gaucklerspiel, welches mittels PCR-Test über die Bühne gezogen wird, er erklärt es glasklar.

Das Wissen muss in die breite Öffentlichkeit.

Thom Ram, 03.07.NZ8

.

(mehr …)

Inmitten kirrer Arrestation und irrkirrer Maskenpflicht – DAS ist für mich Inspiration

Eine Frau, derer Feuer der Wahrheit  Taz Faz Blöd Blick NZZ FAZ SD TA NTV ARD SF vergifteten kuh össi michel Schwanzträgern den Arsch einheizen soll, auf dass sie sich ihrer Männlichkeit besinnen, auf dass sie ihr Hirn aktivieren vielleicht mal selber zu denken anfangen und dann zu kluger Tat zu schreiten, sei es auch nur, als Anfängerlein, den Maskenunfug nicht mitzumachen.

Ich weiss, dass ich hier nur das sage, was 99% der Leser selber erleiden. Wie kann es nur sein, dass mein so gescheiter Freund, meine gescheite Tante, meine gescheite Partnerin, mein gescheites Kind, mein…und so weiter den ultragottverdammten Seich saufen, die ultragottverdammte Scheisse fressen, die ihnen aufgetischt wird? (mehr …)

Kinderhandel / Kindesfolter / Vielleicht „Dreieinigkeitskirche“ Steglitz?

Fern liegt mir, Unschuldigen anzuklagen.
Indes verschwinden erdenweit jährlich offiziell registriert 1’000’000 Kinder, in Wahrheit geschätzt das Dreifache davon, denn…
welche materiell arme Eltern werden in die Statistik aufgenommen, die ihr Kind verkaufen an nette Besucher, welche versprechen, das Kind liebevoll zu betreuen?
Wer kennt die Anzahl der Armseligen, zu Gebärmaschinen erniedrigt gezwungenen Frauen, deren Kinder in die unterirdischen Käfige gesperrt werden, um schön gut gefoltert Adrenochrom abzugeben oder auf dem Altar der Satanisten schön gut lebendigen Leibes zeziert zu werden? Es gibt Methoden der Zerstümmelung, welche das Opfer schön gut lange schreien lassen. Von dieser Panik fühlen sich Täter und Zuschauer angenehm angeregt.
.

Es ist die Zeit, da zutage tritt, was seit 12000 Jahren auf der Erde stattfindet, ohne dass Normalo es wusste. Es ist so ungeheuerlich, dass heutiger Normalo, da es neuerdings ihm zu Ohren kommt, einfach sagt: Kirre. Kann nicht sein. Du bist ein Verschwörungstheoretikerarschloch. (mehr …)

Schneeketten zu Reifenmasken wg. Hundevirus

(Ludwig der Träumer) Nach meinem vorletzten Vortrag der offensichtlich für viele Leser zu lang war, hier eine um 95 % gekürzte Fassung meiner heutigen Erlebnisse. Weglassen muß ich daher leider die Geschichte zum verschobenen Termin beim Ohrenarzt und die Annexion eines streunenden Katers meines Refugios und dessen Vertreibung durch Miauu Meeh – meiner Mitbewohnerin seit 6 Jahren. Das allein würde 20 Seiten Leseterror bedeuten. Das Mittagessen wurde mir auch verübelt. Es sollte Maultaschen in Gemüsebrühe geben. Nachdem ich erfuhr daß im schwäbischen Feindesland die Maultasche für „Maske“ steht, suche ich verzweifelt einen Entsorger. Auf der Suche danach im I-Net stieß ich auf kuriose Entsorgungsstrategien, die von mir stammen könnten. Aber dazu häppchenweise bald mehr.

—-

Autoreifen sind besonders als Überträger des C19 gefährdet. Nachdem auch Haustiere, besonders Hunde als Überträger dieses Virus ausgemacht sind, die gerne an die Reifen pissen, (Collie 19) will ich kein Risiko eingehen und rief den ADAC an. Haben sie Reifenmasken vorrätig fragte ich. Welche Größe? Die zu meinem Smartfone äh Smart passen – vorne kleiner und hinten größer. Ja haben wir vorrätig. Sind sie Mit-glied. Ja, meine Antwort – ich bin männlich. Mit „das ADAC Team freut sich auf ihren Besuch“ verabschiedete er sich.

Auf dem Weg zur Ausgabestelle der Reifenmasken hatte ich eine Reifenpanne. Der ADAC bietet diese Reifenmasken zum Selbstkostenpreis von 43 € / Reifen an.

Die sehen aus wie umgebaute Schneeketten, nur mit mehr Gummi zwischen den Corona-Schlupflöchern dran. Wegen dem Klimawandel wurden die Schneeketten bisher zum Ladenhüter, da nix mehr Schnee.

Daher rief ich nochmals an und bat um einen gelben Engel. Ein anderer Hotlineexperte, diesmal mit bayrischem verbalem Migrationshintergrund fragte ob die Panne überall am Reifen ist.
Nö, antwortete ich, nur unten, seitlich und oben ist er nicht platt.
Gut, dann kann das unser Außendienst reparieren, aber nur wenn der Reifen 1,5 Meter von dem Gelben Engel Abstand hält – wegen Corona. Noch eine Frage: Haben sie die gelbe Schutzmaske für den Reifen parat? Nö. Die wollte ich bei ihnen kaufen. Dann können wir ihnen nicht helfen, wegen Reifen-Corona.

In kleiner bb-eigener Sache / Nicht erscheinender Kommentar

Wir haben auf bb mittlerweile täglich 200 bis 300 Spams, welche von einem WordPress Filter gleich mal separiert werden, das heisst, du, guter Leser, siehst sie nicht, wir, Admin, wir haben sie im bb- Spambecken.

Jahrelang habe ich diese Ausgefilterten durchkämmt, weil es nämlich vorkommt, dass ein ganz normaler Kommentar auch dortens landet, und es mir ein Anliegen war, dass eingegebene Kommentare bitteschön auch erscheinen tun. (mehr …)

Corona-Panik KOMPLETT ZERSTÖRT / ALLE Argumente, ALLE Quellen, ALLE Experten in EINEM Video!

Wirkliche und zudem der Wahrheit verpflichtete Fachleute beleuchten das Covid19-Thema.

Gefunden in Chaukeedaars Wachet auf.

Weil hervorragend klar, dicht und umfassend, bitte reiche weiter, bis in die letzten Winkel. Und sichere. Ich gebe diesem Vid auf der Tube nur Tage bis zur Zensur.

Mannmann, welch Riesenarbeit, die Schaffung dieser Dokumentation. Keine Sekunde Leerlauf, Schlag auf Schlag Fakten, und optisch bestens unterlegt. Am Rande. Sogar die Hintergrundmusik passt, im Gegensatz zu äh so vielen Vids.

Thom Ram, 30.06.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Inhaltsübersicht
0:00 START Einleitung
00:55 Basis-Fakten
04:12 1. Die Zahlen
09:21 2. Die Argumente
16:20 3. Der Test
20:40 4. Die Maßnahmen
31:57 5. Die Experten
32:05 # Prof. Dr. Püschel, Rechtsmediziner
35:44 # Prof. Dr. Streeck, Virologe
36:06 # Prof. Dr. Mölling, Virologin
37:09 # Prof. DDr. Haditsch, Virologe, Mikrobiologe und Infektionsepidemiologe
40:48 # Prof. Dr. Bhakdi, Mikrobiologe und Infektionsepidemiologe
43:32 # Dr. Wolfgang Wodarg, Lungenfacharzt und Epidemiologe
47:22 # Dr. Claus Köhnlein, Internist
48:47 # Edward Snowden, NSA-Whistleblower
50:15 # Dr. Raphael Bonelli, Psychiater, Neurowissenschaftler und system. Psychotherapeut
58:02 Schlussbemerkung (mehr …)

HEUTE / Weitere Aktivierung des Wassermannzeitalters / HEUTE

Umfassende Information und Anleitung.

Liebe das Ganze weil das Ganze Liebe ist.

Thom Ram, zum 30.Juno des Neuen Zeitalters im Jahre acht. (2020)

.

Damit Mensch begreift, dass er einem ihn selbst vampirisierenden System zudient, muss….

…es wohl geschehen, das Schreckliche, nämlich dass Kraut, Kuhschweizer und Össi, dass auch Menschen vieler anderer Länder, welche in relativem Wohlstand und in sanftem Geistesnebel schwabbten, bis zum nackten Hunger ausgeraubt werden, um endlich zu erkennen, dass sie bewusst raffiniert gezielt fremdgesteuert im Hamsterrad rotierten und kohlblöddumm gehalten wurden.

Mutter Erde bietet den 7 Milliarden den Überfluss. Dass Millionen des Hungertodes sterben, dass Millionen im besagten relativen Wohlstand unzufrieden mehr oder weniger unsinnige Arbeiten verrichten, um am Wochenende einen Braten auf dem Tisch zu haben, das war von destruktiven Mächten und ihren hier eingeborenen empathielosen Erfüllungsgehülfen gewollt.

Zu erkennen dabei allerdings ist Eines: (mehr …)

In der Türkei wird per Sender TGRT Kindesfolter öffentlich gemacht

Welcher DACH Sender würde es wollen, welcher es wagen, systematische Kindesfolter, unter Anderem zur „Gewinnung“ von Adrenochrom* anzuprangern?

Vielleicht beginnt der eine und andere, sein Bild von der Türkei, „vom Türken“, zu revidieren? In DACH wäre ein Team, welches Stars öffentlich des Konsums von Adrenochrom bezichtigt, innert eines Monats mausetot.

Es lebe der türkische Sender und alle Türken, welche an der Sendung beteiligt waren, und es leben die türkischen Aufseher, welche Solches zulassen.

Das Grauen kriecht aus den Ritzen des Jahrtausende alten Bollwerks der Geheimhaltung. (mehr …)

Kabel- und Strahlenfreie Telekommunikation / Das Telefon der Zukunft

Witzchen oder Wahrheit?

Ich wäre nicht erstaunt, wäre es Wahrheit. Ich rechne mit noch viel mehr Überraschungen, eine Zweite werde ich umgehend raushauen.

Thom Ram, 29.06.NZ8 Neues Zeitalter, Jahr acht, das Jahr der grossen Umwälzungen)

.

Christina von Dreien / „Was ist wahre Intelligenz?“

…so fragt Christina von Dreien. Ihre Antwort darauf unterschreibe ich mit Herzblut.

Thom Ram, obschon Bettchen dringlich ruft, muss diese Botschaft dieser Botschafterin des Lichtes noch raus, jetzt, am 29.  Juno des sagenhaften Jahres 2020, welches benannt werden wird NZ8, Neues Zeitalter, Jahr acht, das Jahr der grossen Entscheidungen.

 

Was ist wahre Intelligenz?

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: