bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN

Archiv der Kategorie: AUTOREN

Klares Licht auf das Judentum / Scharfer Strahl auf den Zionismus

Ich erkläre das vorliegende, von 1913 stammende Werk zur Pflichtlektüre für jeden Zeitgenossen, der sämtliche Juden in den Topf mit Aufschrift „Talmudist“*** wirft.

Ich empfehle die Schrift heiss einem Jeden, der sich mit dem Judentum…und dem Staate Israel… beschäftigt.

Es wäre, so meine ich, für sehr viele jüdisch Gläubige von grossem Gewinn, diese Schrift zu lesen. Ich vermute, dass 99% jüdisch Gläubige nicht wissen, was vor 100 Jahren geschah und was hier beschrieben ist, was sie aber heute betrifft und in Zukunft betreffen wird.

.

Auch mir waren die hier beschriebene Wurzeln und die hier erklärten ursprünglichen Ziele der zionistischen Bewegung gegen das Judentum nicht bekannt. Fortgeschrittener Leser wird sich seinen Reim machen selber, wer hinter ihr stand und auch heute (noch) steht.

.

Mich berührt, als die Rede von deutschen Juden ist, welche sich deutsch fühlten, welche deutsch dachten, welche gute Leben führten, und deren spirituellen Wurzeln durch den Zionismus das Wasser abgegraben wurde.

.

Judentum ist eine Religion. Punkt.

Was es stammesgeschichtlich mit dem Judentum auf sich hat, wird andeutungsweise beschrieben.

Das damalige Hauptschwert der Zionisten gegen das Judentum: Die Einflössung der Idee, dass Judentum nicht Religion sondern Nation sei.

.

Ich meine, hier ein Dokument in Händen zu halten, welche das wahre Judentum beschreibt, in gepflegtem, schönem Deutsch.

Achtung, der Brocken ist umfangreich 🙂

.

Kurzer Sprung in die Gegenwart:

Viele der Weltvampire laufen unter dem Label „Jude“. Sehr viele. Ich bitte, stets zu bedenken, dass eine Etikette oft wenig über den Inhalt des Gefässes aussagt. Es kann ein Mensch nicht Weltvampir und gleichzeitig im folgend beschriebenen Sinne gläubiger Jude sein. Unmöglich.

Warum denn „stehen“ so viele Weltvampire „dazu“, „jüdisch“ zu sein, wo ihnen jede jüdische Ethik abgeht?

Meine Sicht:

Sie tun es, um die jüdische Glaubensgemeinschaft in den Augen der Weltöffentlichkeit in den Dreck zu schieben, um den Zorn weltweit von ihnen und ihrer Frivolität weg, hin auf die jüdische Glaubensgemeinschaft zu lenken.

.

***Talmudist hält sich für Glied der auserwählten Rasse. Talmudist will die Weltherrschaft. Für Talmudist ist es gottgefällig, Nichttalmudisten zu belügen, betrügen, bestehlen, berauben, zu quälen, zu töten. Im Talmud steht zu lesen, dass nichttalmudistische Kinder ab Alter drei Jahre plus ein Tag „zu gebrauchen“ seien. 

.

Gefunden in Ein Parteibuch.

Thom Ram, 18.10.06

.

.

Herausgegeben vom Antizionistischen Komitee Berlin 1913

Inhalt:

I. Die Entstehung des Zionismus

II. Das Wesen des Zionismus

III. Die Aussichten des Zionismus

IV. Die Wirkungen des Zionismus

a) Sein positiver Einfluß

b) Zionismus und Religion

c) Zionismus und Assimilation

d) Zionismus und Vaterlandsliebe

e) Zionismus und Gleichberechtigung

f) Zionismus und jüdisches Leben

g) Schluß

.

Und hier noch ein Bogen zum heutigen Geschehen. Brandreden!!!

.

.

 

Mein Herz bedeutet etwas / Des kleinen Mädchens Rede

Den Text zu lesen ist das Eine.

Des Mädchens Körpersprache und Ausstrahlung wahrzunehmen, das ist noch viel mehr.

.

„Mama, bist du bereit, mit ihm befreundet zu sein?“

„Ja.“

„Versuche nicht etwas Besseres zu sein, wenn du befreundet sein möchtest.

Ich möchte, dass alles ganz normal bleibt.

Versuche einfach dein Bestes, ich möchte nicht, dass du und mein Dad nach kurzer Zeit schon wieder auseinander gehen. (mehr …)

Jamal Khasoggi / Offenbarung des Grauens / Aussicht

Damit man wisse, worum es geht, hier gleich mal die Photographie. Wer sich überfordert fühlt, möge sich besinnen darauf, dass er über die Freiheit verfügt, schnellstens sich auszuklicken.

Nachtrag, 18.10.06

Verschiedene Hinweise, mittlerweile eingetroffen, zeigen mir, dass die Fotografie mit 0,01% Wahrscheinlichkeit abgetrennte Teile des Körpers des Menschen Jamal Khasoggi zeigt.

Ich habe unredlich gehandelt, diese Fotografie in unmittelbaren Zusammenhang mit Khasoggi zu bringen.

Redlich habe ich gehandelt insofern, als ich den dringlichsten Verdacht äusserte und äussere noch, dass man in der Saudi Botschaft in Istanbul einen Besucher kirre kalt umbringt, so es gewisse obere Saudis anordnen.

Leicht zu Schockierender möge sich an dieser Stelle weggklicken.  (mehr …)

Klimawandel / Richtigstellungen

Vortrag über den Klimawandel seit der kleinen Eiszeit von Prof. Horst Malberg, ehemals Leiter des Instituts für Meteorologie an der Freien Universität Berlin, auf der Konferenz der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Bad Salzuflen, 20. März 2010.

.

Eckdaten. (mehr …)

Hinweis

Lieber Leser, liebe Leserin,

mit weit über 5000 veröffentlichten Beiträgen stellt bumi bahagia einen Riesenumfang an interessanten, klugen, nachdenklichen und lustigen Beiträgen zu allen möglichen Themen zur Verfügung.
Verständlich, daß da nicht immer leicht hindurchzufinden ist, auch wenn die interne Stichwort-Suchfunktion oben rechts ganz gut funktioniert.

Leider hat – neben den Lückenmädchen – auch der große Gockel die Menschen dazu erzogen, sich nur mit dem angeblich Neuesten zu befassen und die Erkenntnisse von gestern und vorgestern möglichst schnell wieder zuschütten zu lassen – mit den „EIL-Meldungen“ von heute… auf daß auch ja keine Zusammenhänge zu vergangenen Ereignissen deutlich werden, sondern auch Gewesenes stets wieder neu interpretiert werden kann…

Wer sich von dieser wenig sinnvollen Weise, mit Informationen umzugehen, verabschieden will, der kann – zumindest was die Artikel des Autors Luckyhans hier auf bb angeht – sich in ausgesuchten Werken selbigen Schreibers, geordnet nach jenen Themen, welche den Hauptschwerpunkt seiner Arbeit bilden, ein wenig umsehen – über den ganzen Zeitraum seines Mitwirkens auf bb.
Dieses ist hier möglich.

Selbstverständlich steht es jedem frei, diesen Hinweis zu ignorieren… 😉
Jeder gehe seine eigenen Schritte… und möglichst nicht überhastet…
Dazu noch ein „Tip“: Wer kriecht, kann nicht stolpern. 😉

Allen viel Freude, und gutes Gelingen unterwegs!
LH

Abend für Geistiges Heilen nach Horst Krohne

Abend zum Urvertrauen und zur Selbsthilfe, Thema:
Wie läßt sich das geistige Heilen erklärbar machen?
Freitag 19. Oktober 2018, Beginn 20 Uhr, Energieausgleich 10 Euro


Guten Morgen und eine gute Woche alle zusammen,

hoffentlich hatten alle eine gute Zeit !

Am kommenden Freitag, dem 19. Oktober, ist es wieder so weit: Unser Abend mit dem Thema „Geistiges Heilen nach Horst Krohne “ findet wieder statt.

In unseren gemeinsamen Terminen in der Manfred Sauer Stiftung in 74931 Lobbach, Neurott 20, geht es unter anderem um Wege zum Ur-Vertrauen, eine Einführung und Weiterbildung in die Grundlagen des „Geistigen Heilens“ mit berührenden Heilbehandlungen anhand einzelner Fallbeispiele.

An diesem Freitag möchte ich Euch / Ihnen das geistige Heilen noch erklärbarer näher bringen.

Wie Professor Popp beschreibt, ist die Biophotonik, das Bewußtsein der Zellstrahlung des Lichtes in unseren Zellen und deren Einfluss auf unser gesamtes Leben.

Durch seine anerkannte wissenschaftliche Arbeit gewinnt das geistige Heilen in großen Teilen der Bevölkerung eine noch größere Bedeutung, die auch von der medizinischen Seite aufgegriffen wird.

Von ihm wurde der Ausdruck Biogenetik geprägt.

Welchen Einfluß haben Gedanken auf unsere Zellen, DNA, Photonen, auf das Erbgut der Gene, die Welt der Atome, Protonen, Neuronen und wie komunizieren diese miteinander ?

All diese Fragen sind wertvolle Hinweise über uns und das Miteinander, den Sinn des Lebens und unserem Wohlbefinden.

Zusammen wollen wir wieder die Wege finden, die uns innerlich und äußerlich aufrichten und stärken.

Das Gesetz der Resonanz – Heilkraft der Gedanken. YOUTUBE bitte unbedingt anklicken

——————————–

Für die, denen Horst Krohne noch nicht bekannt ist, kurz zur Person: Herr Krohne ist Fachbuchautor und Gründer der Schule für Geistiges Heilen, welche das diesbezügliche fundamentierte Wissen im gesamten deutschsprachigen Raum vermittelt.

———————————————————————————

Hier unsere weiteren Termine in diesem Jahr:

19.10.2018, 16.11.2018, 14.12.2018

Und die Vorschau für 2019:
18.01.2019, 15.02., 15.03., 12.04., 17.05., 21.06., 19.07., 20.09., 18.10., 15.11., 13.12.

Das war es erst einmal wieder von unserer Seite.

Wir wünschen euch eine gute Woche und freuen uns auf unser Treffen am Freitagabend.

Herzlichst

Ulrike und Jens Knoblich
Tel: +49 (0) 6262 / 2929
Fax: +49 (0) 6262 /4429
jens_knoblich@gmx.de

– – – –

P.S.

Jede Jahreszeit trägt ihre einmalige Schönheit und Aufgaben in sich und kann uns diese bei jedem Schritt, den wir gehen, offenbaren. Für den Nachwuchs diese heiligen Werte zu vermitteln und zu erhalten, sind wir alle aufgerufen. „Ernte Dank“

Jamal Khashoggi / Dringliche Eilmeldung / Herr Seibert wird nicht mehr rot

Unbefleckter. Unbefleckte. Klick dich weg. Hier gehe ich es bitzeli in gewisse Realitäten.

Zum Mord.

Zu meinem Senf: (mehr …)

Wunder 7 / Meteörchen an die Birne

Vorgestern höckelte ich am Strand, betrachtete die grosse Natur und versank in Gedanken.

Zack!

Etwas Hartes, etwas wie ein Stein, ich sah es zu spät um auszuweichen, doch sah ich es in der Millisekunde vor dem Aufschlag anrauschen, etwas knallte mir an den Schädel, von schräg rechts oben, und verpasste mir eine mittelmässig schmerzende kleine Platzwunde, beim Haaransatz.

Unmöglich! (mehr …)

Die 10 Gebote / VI / „Was würde die Liebe tun?“ / The 10 Commandments / VI / „What would love do?“

.

Ingrid hat als Lebens – Orientierungs – Stern die Frage „Was würde die Liebe tun?“ vorgeschlagen, dies im Anschluss an unsere Betrachtung der 10 mosaischen Gebote.

Die Frage „Was würde die Liebe tun“? bringt Segen, denn sie weckt unsere Phantasie, unseren Verstand, unsere Intuition und öffnet unser Herz.

.

Immer wieder staune ich in mir selbst. Wenn  Aerger und Wut in mir aufwallen und mich frage, was die Liebe tun würde, dann zeigt sich mir immer der beste Weg.

Probiere es aus!

Der Weg, der mir gezeigt wird (den du dir zeigst, lächel) hat nichts gemein mit „sich klein machen und sich ducken“, nein! Im Gegenteil. Kraftvoll, weil zutiefst überzeugt lässt er mich handeln.

.

Offenen Herzens lässt uns Ingrid Teil an ihrer Lebensgeschichte haben. Sie ist Zeugnis dafür, wie wir uns befreien und zu uns selber finden können.

„Was würde die Liebe tun“ hat Ingrid begleitet und geleitet.

.

„Was würde die Liebe tun“ verstehe ich heute als voll gültigen Ersatz für die 10 Vorschriften im alten Testament.

Ersatz?

Wir haben bei der Betrachtung der Gebote festgestellt, dass sie diabolisch sind. „Du sollst nicht töten“, heisst, kosmisch betrachtet: „Du sollst töten“, denn der Kosmos kennt keine Negation. Negation gibt es nicht. Die 10 Gebote, die waren einer der Max und Moritz Streiche unseres Spezifreundes Jahwe.

.

„Was würde die Liebe tun“ ist gültiger Leitstern für bb, für bumi yang bahagia, Erde welche glücklich, für unser morgendämmerndes Neues Zeitalter.

.

Ich richte Dank an Ingrid ein zweites Mal, nach 4 Jahren.

Thom Ram, Jan. 2014

Ueberarbeitet 16.09.06

.

.

Was würde die Liebe tun? Teil 1

«Als ein sechsjähriges, blondes Mädchen zum ersten Mal zur Beichte „durfte“, war es verwirrt und traurig. Es hatte nichts zu beichten. Damit sie es richtig macht und um dazu zugehören, hat sie zum ersten Mal bewusst gelogen und beichtete: „Ich habe gelogen“. (mehr …)

Die 10 Gebote / V / Wie Gebote heute heissen könnten

Erwachte Menschen brauchen keine Gebote mehr, denn kein erwachter Menschen übervorteilt, lügt, quält, unterdrückt, oder fügt sonstwie Leid zu. Diese Kategorie von Denken und Handeln kennt der erwachte Mensch zwar wohl, er weiss, dass es das gibt, er weiss, dass er das in sich trägt, und er weiss auch, dass auch er jederzeit in diesem Sinne handeln könnte – nur will er Anderes. Er hat keine Motivation mehr dafür.

Der erwachte Mensch lebt im Hier und Jetzt, und aus dem Hier und Jetzt fliesst natürlich, organisch, lebensbejahend, aufbauend, konstruktiv, intuitiv, kreativ, Glück und Freude bringend das, was im nächsten Moment zu tun ist.

Ein alter Professor pflegte immer mal einzuschieben: „Meine Herren, Gäben ist säliger dänn nähmen.“ Geben ist seliger denn Nehmen. Wie recht hatte er! Für den erwachten Menschen ist es selbstverständlich, dass er gibt, was er hat. Weil das alle tun, herrscht Ueberfluss. (mehr …)

Die 10 Gebote / IV / Die falsche Flagge

Rauschend nähert sich der Segler mit der britannischen Flagge. Im letzten Moment, das Schiff dreht schon bei, wird die Flagge geborgen und die Totenkopfflagge gehisst. Piraten entern, rauben und morden.

Aetsch, angeführt, angeführt.

Falsche Flagge. Neusprech False Flag.

******************

Jahwes falsche Flagge lautete:  (mehr …)

Die 10 Gebote/ III / Ihre wahre Bedeutung

In Kapitel 2 habe ich erklärt, dass eine Nagativaussage vom Kosmos nicht wunschgemäss verstanden wird. „Ich will nicht stürzen“ verstärkt die Tendenz, dass ich stürzen werde, denn ich gebe mit „Ich will nicht stürzen“ dem Energiefeld Nahrung, welches „stürzen“ heisst.

Es ist zu ergänzen, dass unser Unterbewusstsein genau wie der Kosmos funktioniert. Auch unser Unterbewusstsein „hört“ „stürzen“ und wird dafür sorgen, dass ich eben gerade das tue: Stürzen.

Ich erinnere, wie es richtig heissen muss, um heil zu sein.

Richtig muss es heissen: „Ich gehe / renne / fahre / springe sicher / gekonnt / elegant / kraftvoll.“

****************

1  Ich bin dein Herr, dein Gott, und du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Ich bin der Herr, dein Gott, du sollst andere Götter haben neben mir.

Das ist ein Widerspruch in sich. Was der Mensch auch tut, er tut das Falsche. Lebt er für den einen Gott, vernachlässigt er die Verehrung anderer Götter, verehrt er andere Götter, vernachlässigt er die Verehrung des einen Gottes.

Allein dieses erste Gebot ist die Giftpille pur. Es ist unmöglich, glücklich zu leben, wenn man jederzeit bewusst oder unbewusst tut, von dem man meint, es sei falsch. Kein Psychiater und kein Esokurs kann einem da raushelfen. 

Lieber Leser, beginnst du zu ahnen, was in den 10 Geboten enthalten ist? Und beginnst du dich auch wieder mal zu fragen, wer denn der Gott Jahwe war, der die heiligen 10 Gebote verordnete?

.

2  Du sollst dir kein  Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist:

Bete sie nicht  an und diene ihnen nicht ! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott , der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Du sollst dir ein  Bildnis und ein Gleichnis machen von dem, was oben im Himmel ist, als auch von dem, was unten auf Erden, was im Wasser und unter der Erde ist:

Bete sie an und diene ihnen!

Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott , der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten.

Wir sollen das, was wir über Himmel und Erde herausfinden, anbetend verehren.

Wir SOLLEN das.

Wenn wir es aber tun, dann kommt der Gott und straft uns und unsere Kindeskinder.

Geht es irgendwie noch perverser? 

.

3  Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, missbrauchen.

Fallen mir da grad die Kreuzzüge ein? Hat das gar was mit heutiger Islamfeindlichkeit zu tun? Könnte es sein, dass christliche Hetzer, unbewusst, in der Meinung gegen den Islam antreten, ihrem Jahwe etwas zuliebe zu tun?

.

4  Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine  Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein, deine Magd, dein Vieh, auch nicht  dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt.

Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

4  Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du Arbeit tun, auch dein Sohn, deine Tochter, deine Magd, dein Vieh und dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt. 

Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.

Widerspruch in sich. Am Sabbat soll etwas Anderes als Arbeit gemacht, nämlich Gott soll gehuldigt werden. Gleichzeitig soll gearbeitet werden.

Besonderen Wert legt Jahwe darauf, dass auch ein Fremdling, ein Besucher, sich daran zu halten habe.

Jetzt wird der Turbo eingeschaltet, nämlich auf den Fanatismusknopf gedrückt. Weil Gott damals nach 6 Tagen einen Tag der Ruhe eingeschaltet hat, musst du dasselbe tun – und insbesondere hast du darauf zu achten, dass andere Menschen (der Fremdling in der Stadt) es auch tun.

Dies ist eine logische Verknüpfung in der Art,  wie sie alle Fanatiker als rechtfertigende Erklärung für ihr unbewusst gesteuertes Tun anführen – bitteschön, fixfertig im Buch der Bücher vorgegeben. 

.

5  Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.

Jetzt greift Jahwe tief in die psychologische Trickkiste. Das Gebot klingt doch menschenfreundlich, wer möchte das bestreiten?

Nun, Jahwe und seine Gesellen sind ausgezeichnete Psychologen, sie wissen genau, wie Menschen ticken. Hier wirft er dem Menschen ein Zuckerbrot hin, und er weiss genau, dass sich der Mensch darauf stürzen wird. 

Jahwes Problem ist: Der Mensch ist im Grunde seines Herzens gut. Jahwe weiss, dass er diese ihm lästige Eigenschaft auf die Schnelle nicht ganz und gar ausrotten kann. So bietet er dem Menschen eine Rechtfertigung für alle Gräuel, welche er von ihm in den folgenden Geboten noch verlangen wird.

Das geht so: Der Mensch wird, den folgenden Geboten folgend, übervorteilen, stehlen, rauben, morden, Kriege anzetteln, Seuchen verbreiten, kontrollieren und vernichten. Dabei kann er der minikleinen, leisen, übriggebliebenen inneren Stimme, welche flüstert: „Ich bin Liebe, ich will Gutes tun, was wir hier tun, ist schrecklich“ laut ins kleine Oehrchen trompeten: „Stimme, sei still. Ich tue meine Pflicht. Ich bin gut, DENN ICH EHRE JA VATER UND MUTTER, bin Vater und Mutter immer zu treuen Diensten. 

Und damit kann der Mensch die Stimme der Liebe in einen tiefen Kerker verbannen.

6  Du sollst nicht töten.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Du sollst töten.

Nach dem beruhigenden, echten „du darfst, ja, du sollst ein guter Mensch sein und deine Eltern ehren“, welches den Menschen unbewusst beruhigt und für Weitere Anweisung öffnet, weil es doch mindestens freundlich menschlich geklungen hat, geht es nun zum klaren Frontalangriff. Töte. Töte die Biene, die Ameise, den Bären, den Nachbarn, zettle Kriege an, schaff alles ins Jenseits, was dir nicht passt.

.

7  Du sollst nicht Ehe brechen.

Das bedeutet in Wirklichkeit.

Du sollst Ehe brechen.

Ehe brechen? Das heisst nicht nur sich auswärts sexueller Vergnügung hingeben. Ehe brechen, das beinhaltet alle Schandtaten gegenüber seinem Partner. Belügen. Übervorteilen. Beherrschen. Demütigen. Quälen. Lächerlich machen. Verachten. Schlagen. 

Geht es irgendwie noch satanischer? Das 7. Gebot öffnet Machtmissbrauch Tor und Tür.

.

8  Du sollst nicht stehlen

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Du sollst stehlen.

Stehlen bedeutet nicht nur etwas heimlich nehmen, was ein Anderer benötigt. Stehlen bedeutet: Nehmen ohne zu geben. Die Folge davon ist: Es entsteht MANGEL. Zwingend. Mangel. Auf bumi bahagia werden wir liebend gerne GEBEN. Es wird Überfluss herrschen. Jahwe will, dass Mangel herrscht. Menschen, welche im Gefühl des Mangels vegetieren, sind für JEDE Verführung bereit, sind zum Beispiel bereit, Konsumismus zu verfallen. Zweifelt noch jemand an Jahwes Raffinesse?

.

9 Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen.

Das bedeutet in Wirklichkeit:

Du sollst falsches Zeugnis ablegen. 

Kernpunkt dieses Gebotes ist: Der Mensch muss jederzeit allem gegenüber misstrauisch sein. Doch das Gebot zielt noch weiter. Was macht ein misstrauischer Mensch? Richtig, er verschliesst sich, denn alles was er von sich preisgibt, kann gegen ihn verwendet werden. Das 9.Gebot killt Vertrauen, es killt Kreativität, es killt Kommunikation, es schafft den einsamen Menschen. Das gefällt Jahwe, denn der sich einsam fühlende Mensch ist nach jeder Ersatzbefriedigung für erfülltes Leben gierig. Ersatzbefriedigung? Alle Süchte. Arbeitssucht, Tablettensucht, Fettsucht, Magersucht, Genusssucht, Rekordsucht, Geltungssucht…Das 9. Gebot ist der Suchtmacher. 

.

10  Du sollst nicht begehren deines nächsten Frau. 

Das bedeutet in Wirklichkeit: 

Du sollst begehren deines nächsten Frau. 

Das bedeutet vordergründig: Begehren ist verboten. Tatsächlich aber ist es die Aufforderung, zu begehren. Das macht kirre!

Und da ist noch etwas. Das 10. Gebot zementiert Besitzdenken.

Es ist die Welt von gestern, zu denken, ich HABE eine Frau, oder die Frau HABE einen Mann. Wir HABEN uns NIE. Wir sind immer frei. Und wunderbar ist es, wenn sich zwei Menschen liebend zusammentun, wenn sie ihr Leben täglich neu gestalten. Und es kommt vor, dass ein in solcher Partnerschaft lebender Mensch sich auch mal mit einem Dritten sehr nahe einlassen will. Wenn diese drei Menschen liebende Menschen sind, werden alle drei über ihr Glück gegenseitig glücklich sein. Nun, das ist für viele heute noch Zukunftsmusik, aber es wird Bestandteil von bumi bahagia sein. 

Solch freie Menschen kann Jahwe nicht brauchen. 

Jahwe ist es egal, wer mit wem rummacht, Jahwe aber braucht Eines: Menschen mit Angst, etwas „falsch“ zu machen sowie Menschen mit schlechten Gewissen wenn etwas „falsch“ gemacht worden ist. Jahwe hat mit dem 10. Gebot gekonnt eingefädelt, dass Ehe“Bruch“ im Sinne von „Auswärtssex“ zu Auslöser von schlimmstem Streit und fürchterlich schlechtem Gewissen geworden ist. 

Streitende Menschen mit schlechtem Gewissen verschliessen sich der Kommunikation, kapseln sich ab. 

Das 10. Gebot ist der Kommunikationstöter. 

******************

Lieber Leser.

Wie geht es dir?

Grauslich, wa?

Lieber Leser, das ist menschlich – normal. Wenn wir hingucken, was hinter all den bunt schillernden Kulissen wirklich steht, dürfen wir erst mal auch innerlich schlottern. Es ist Schock. Eine Gazelle, welche einer Todesgefahr entkommen ist, schlottert sich die Panik aus dem Leib – und ist nachher wieder lebensfähig OHNE Trauma.

So lass uns eine Weile schlottern, und dann weiterschreiten.

Der nächste Schritt heisst:

Wie müssen die 10 Gebote vom Kopf auf die Füsse stellen, damit wir bumi bahagia schaffen.

Der wieder nächste Schritt, der übernächste Schritt wird heissen:

Wie leben wir, ohne dass wir auch ein einziges Gebot mehr brauchen werden?

thom ram jan 2013

Ueberarbeitet 16.10.06

.

Die 10 Gebote 1 / Postulat

Die 10 Gebote 2 / Die Negation

Die 10 Gebote 3 / Ihre wahre Bedeutung

Die 10 Gebote 4 / Falsche Flagge

Die 10 Gebote 5 / Wie die Gebote heute heissen könnten

Die 10 Gebote 6 / Was würde die Liebe tun?

.

.

.

Die 10 Gebote / II / Die Negation

Wer sagt, dass die 10 Gebote falsch, irreführend, ja satanischen Ursprunges seien, legt sich mit Millionen von Menschen an, welche die 10 Gebote als Grundlage friedlichen Zusammenlebens hoch halten.

Menschen, welche in ihrem täglichen Denken und Tun den 10 Geboten zu folgen suchen, sind gute Menschen, welche in sich die Absicht tragen, mit sich, mit ihren Nächsten, mit allen Menschen und mit Mutter Erde in Eintracht und Glück zu leben.

Weil du vielleicht zu diesen Menschen gehörst, wirst du wahrscheinlich scheinbar folgerichtig denken:

Der Thom Ram ist Gotteslästerer. Der Thom Ram will wohl Diebstahl, Tod und Verderben.

So ist es nicht.

Das Gegenteil ist der Fall.

Das, von dem du ausgehst, was die 10 Gebote vermitteln wollen, das ist auch mir heilig. (mehr …)

Die 10 Gebote / I / Postulat

Die 10 Gebote. Sie sind neben der verhängnisvollen Mär von Joshuas Kreuzestod zur angeblichen Sühnung von Sünden ein weiteres heisses Thema, welches jeden Menschen im Einflussbreich des sogenannten Christentums betrifft.

.

Ich postuliere: Die 10 Gebote gehören zu den Hauptverbrechen der jüngeren Menschheitsgeschichte. Milliarden von das Gute anstrebenden Menschen sind durch die 10 Gebote um 180 Grad fehlgeleitet worden, und sie werden es noch.

.

Ich werde das in den nachfolgenden Artikeln begründen. (mehr …)

Wunder 4 / Intuition fährt Yamaha Vixion

Diesen Artikel schrieb ich vor 5 Jahren. Zwischenzeitlich erlebte ich das beschriebene Wunder noch etliche Male. Nota bene. Vor jeder Fahrt, auch bei Kurzsstrecken, gehe ich in mich und ich denke: „Freie Fahrt. Sichere Fahrt. Alle Verkehrsteilnehmer sind meine Freunde.“

Hier ist eine 150er bereits schnell. Ueber 250cc benötig teure Spezialbewilligungen. Autos fahren mit 40 bis 90, halsbrecherische Busse ebenfalls. Man fährt links, wenn nicht links, dann dort, wo Platz grad ist. Strassen haben Löcher. Mal steht eine Kuh im Weg, mal springt dir ein Hund zwischen die Speichen. Es ist fliessender Verkehr. Die Menschen kucken und fahren so, wie es der Situation angemessen ist. D / CH Idiotenregeln für hirngewaschene Robotmenschen braucht man hier nicht.

Zweimal ist es mir passiert als ich Bali – Java fuhr, eine Strecke von knapp 200km. (mehr …)

NEW ENERGY Neutrino GmbH – Inc / Technologien mit unendlichem Potential / technologies with infinite potential

Deutschlands bahnbrechende Forschung in der Energieversorgung

Germany’s pioneering research in energy supply

Epoch Times 1. October 2018

Ulrich S. 15. October 2018

(mehr …)

Acht Links / Samenkorn

Vor einer Woche von Petra zugeschickt, reiche ich dir, guter Leser acht Wegweiser, welche Bestrittenes belegen oder gar auf hübsche Wiesen führen.

Danke, Petra.

Thom Ram, 15.10.06 (mehr …)

PK6 Cool-Hot September / Heiss-Kalter September

PK6 PRIMA KLIMA  Cool-Hot September / Heiss-Kalter September

Ulrich S.  15.10.2018

Globale Abkühlung und heisser politischer Krampf um die Deutungshoheit. 

Global cooling and hot frantic political efforts over the sovereignty of interpretation. 

(mehr …)

Was brauchen Kinder // What do children need?

Ein Afrikanisches Sprichwort sagt alles, bringt es auf den Punkt:
Um gesund aufzuwachsen brauchen Kinder ein Dorf.

Englisch below. (mehr …)

Klinikaufenthalt / Tagebuch einer Mutter

Gigi Lichtaubergh und ich wurden erst kürzlich, als Kommentatoren, auf einem Blog aufeinander aufmerksam. Wie das unter seelisch Altbekannten leicht geschieht, entwickelten sich unsere Gespräche schnell, und, auf das begleitende Grundvertrauen bauend, bat mich Gigi, das Skript ihres angefangenen Buches zu lesen und zu beurteilen; Bekannte von ihr hätten bei der Lektüre auch nicht mal mit der Wimper gezuckt.
Meine Wimpern, die zuckten dann wohl.
.
Ihre tagebuchartige Erzählung wirft ein scharfes Schlaglicht auf den heutigen Umgang mit Kindern. Faustregel: Je länger geschult in Paedagogik, Psychologie, Medizin und Juristik, desto gefährlicher für Kleinkind, Kind und Jugendlichen. Ausnahmen gibt es. Sie bestätigen die Regel.
.
Jedoch nicht nur um Zerstörerisches geht es. Andere Kräfte beleuchtend, hätte ich als Titel auch setzen können:
.
Der schnelle Leonidas und seine gute Mutter!

Leuchtfeuer / Dr. Vandana Shiva / Erhaltung alten Saatgutes // Dr. Vandana Shiva / Conservation of old seeds

…und noch etwas dermassen Herzerfrischendes, auch das muss heute raus!

Thom Ram, 14.10.06

.

Palina, welche das Video eingereicht hat, schreibt dazu:

„Toller Bericht. Bin begeistert.
Vandana Shiva ist studierte Quanten-Physikerin und hat ihr Leben der Erhaltung des alten Saatgutes in Indien gewidmet. Hier erzählt sie wie sie dazu kam. Sie hat sich das Wissen dazu selbst beigebracht.
Das alte Saatgut hat viele Vorteile, weil es mit Dürre und Überschwemmungen zurecht kam.
Sie kämpft schon seit Jahrzehnten gegen die Groß-Konzerne, von denen sie sagt, dass diese einen Krieg gegen die Erde führen.
Sie versorgt die Bauern mit kostenlosem Saatgut und hat dazu ein ganzes Netzwerk gegründet.“ (mehr …)

Leuchtfeuer / Dänemark / Auf dem Weg zum ersten 100%igen Bio-Land

Eines der Ziele Russlands ist es, Weltmeister in Ausfuhr von Bioprodukten zu werden. Toll.

Noch toller: Es gibt einen Vorreiter: Dänemark!

Heute schrieb ich schon einmal: Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Es trifft nicht zu, dass Landwirtschaft heute nur mit Kunstdünger und Pestiziden florieren kann. Vielmehr kann jedes Volk Vieles verwirklichen, was man von den Sprachrohren von Chemo, Pharma und Frasfabriken als unmöglich eingehämmert bekommt, Vieles ist möglich, so das Volk geeint hinter einem Ideal und hinter einer Idee steht.

Der Bericht ist begeisternd.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 14.10.06 (mehr …)

Leuchtfeuer / Es ist möglich / Willkommen in Sikkim

Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.

Eingereicht von Hilke.

Thom Ram, 14.10.06

.

Original in Schrot u. Korn.

.

Willkommen in Sikkim

Sikkim © Karin Heinze
Der Weg ins Bio-Land führt durch den Willkommens- torbogen von Sikkim. © Karin Heinze

UNTERWEGS 100 Prozent Bio-Landbau ist möglich. Das zeigt ein indischer Bundesstaat – und hat damit das Herz unseres Autors Bernward Geier erobert.  

Sikkim macht mich fast sprachlos. Selbst wenn man nicht an Wunder glaubt, bleibt nach einem Besuch in diesem kleinen Land die Verwunderung über das, was möglich ist, wenn einer Vision Taten folgen. Die Vision „100 Prozent Bio-Landbau“ hatte Shri Pawan Chamling, ein Bauernjunge aus  Sikkim, der eine steile politische Karriere hingelegt hat und jetzt Ministerpräsident des Bundesstaats ist.

Mein erster Eindruck, als ich durch den Willkommenstorbogen nach Sikkim einreise: Bäume, viele Bäume und Affen. Es ist weder laut noch hektisch und auf den Straßen liegt kein Plastikmüll. Ich muss in einem anderen Indien sein. Es gibt viel Wald, unzählige Bäche, Flüsse und Seen – und Wasserfälle mit kristallklarem Wasser. Die Affen sind frech wie überall. Sie säumen mit ihren Clans die Hauptstraße und posen gerne mit den Neuankömmlingen für einen Schnappschuss. Mich faszinieren die idyllisch anmutenden Terrassenfelder und die Bauernhöfe, die an steilen Hängen in schwindelerregender Höhe zu sehen sind. Kaum zu glauben: Bio-Landbau so weit das Auge reicht. Der weise Spruch des leider verstorbenen Esprit-Gründers und Umweltschützers Doug Tompkins findet hier seine beste Bestätigung: „Wenn etwas schön ist, kann man davon ausgehen, dass es gut und richtig ist. Wenn aber etwas hässlich ist, dann ist es sicher falsch.“

Viele hielten Chamling für einen Fantasten

Dass in Sikkim seit 2016 ausschließlich Bio-Landbau betrieben wird, hat ganz viel mit Shri Pawan Chamling zu tun. Chamling wuchs auf einem Bauernhof auf und ging als Erwachsener in die Politik. 1994 wurde er zum ersten Mal zum Ministerpräsidenten gewählt. Als er vor 15 Jahren das Ziel deklarierte, ganz Sikkim auf Bio-Landbau umstellen zu wollen, hielten ihn viele für einen Fantasten, wenn nicht sogar für einen Spinner. Mittlerweile wurde der stets zurückhaltend auftretende Chamling  zum fünften Mal in seinem Amt bestätigt und trägt den Beinamen „grünster indischer“ Ministerpräsident. Im vergangenen Jahr wurde Chamling für sein Engagement mit dem One World Award der Bio-Firma Rapunzel ausgezeichnet (siehe Seite 47).

Doch einfach war die Umstellung  nicht. Die Farmen in Sikkim sind klein und zahlreich. Es gibt 65 000 Bauern und im Schnitt bewirtschaftet jeder von ihnen nur um die 1,5 Hektar Acker. Die Bauern mussten erst einmal überzeugt und im Bio-Landbau geschult werden. Das war eine echte Herausforderung bei den vielen kleinen, größtenteils sehr abgelegenen Höfen. Kluge Strategien waren gefragt – und bald gefunden. So wurde Kunstdünger nicht einfach verboten, sondern unattraktiv gemacht, indem die staatliche Subvention für Chemiedünger jährlich um zehn Prozent gekürzt wurde. Bereits nach ein paar Jahren war kein Bauer mehr an Kunstdünger interessiert.

Bio-Bauer wird man natürlich nicht nur, indem man Agrarchemie weglässt. Die Bauern lernten zum Beispiel auch Kompost herzustellen und damit zu düngen. In Sikkim setzt man dabei insbesondere auf die sogenannte Wurm-Kompostierung. Unterrichtet wurden die Bauern von Beamten, die vorher in ökologischen Landbaumethoden ausgebildet wurden. Wie produktiv der Einsatz von Kompost sein kann, erkenne ich, als ich in einem kleinen Maisfeld mit drei bis vier Meter hohen, saftig grünen Pflanzen stehe. Fast noch mehr beeindrucken mich aber die aprikosengroßen Kardamomtriebe, die in Sikkim geerntet werden.

Bio-Tee und Bio-Kardamom werden exportiert

Auf dem Weg zu 100 Prozent Bio war es auch wichtig, eine Zertifizierung zu etablieren und einen Markt für die erzeugte Ware aufzubauen. Heute werden alle Farmen nach internationalem Standard zertifiziert. Der einzige große Landwirtschaftsbetrieb, die staatlichen Temi Teegärten, sind seit Kurzem sogar Fairtrade-zertifiziert. Für den Verkauf der vielen Bio-Produkte wurde auf dem großen Markt in der Stadt Gangtok ein eigener Bio-Markt etabliert. Inzwischen gibt es auch kleine Bio-Läden und Ab-Hof-Verkauf. Einige Produkte wie Tee und Kardamom werden exportiert. Ein kluger Schachzug, um Bio weiter zu fördern, ist ein Gesetz, das ab 1. April gilt. Dann darf kein konventionelles Gemüse und Obst mehr nach Sikkim eingeführt werden.

Das ehemalige Königreich Sikkim befindet sich im Nordosten Indiens und grenzt an Nepal, China und Bhutan. Mit 7000 Quadratkilometern ist es das kleinste Flächenland Indiens. Die meisten der 650 000 Einwohner leben in ländlichen Regionen.
Nur 25 Prozent wohnen in kleinen Städten. Mit 30 000 Einwohnern ist die Hauptstadt Gangtok die größte Stadt des Bundesstaates Sikkim.

Ich besuche das Dorf Bul, hoch oben in den Bergen. Hier bauen 285 Familien in „Eiger Nordwand“-Steillagen Obst, Gemüse und Blumen an. Die Terrassenfelder sind schmal und erinnern an ausgelegte Handtücher. Bei der Hinfahrt sehe ich, wie ein Bauer hochkonzentriert mit einem kleinen Pflug samt Kuhgespann den Boden bearbeitet. Unglaublich, wie trittsicher die Kühe auf der Stelle wenden: hoch, drehen, runter und schon ist der Boden gepflügt.

In Sikkim ist man stolz darauf, Bauer zu sein

.

Weiterlesen

.

.

 

Aufruf zum Nuclear Pride Fest

(Ludwig der Träumer) Dieser Aufruf mag manchen bb-Leser schockieren. Er sollte bekennende Kernkraftgegner zum Nachdenken aufwühlen. Zum Nachdenken anregen ob seine bisherige Einstellung* zu dieser „Teufelskraft“ noch standhält, wenn er sich umfassender mit diesem Thema auseinandersetzt. (* Seine Hirnstellschraube dazu nicht nur von den Gegnern in den tendenziellen grünen Mainstreammedien festzurren läßt). Zu wichtig ist das Thema Energie künftig. Die nächsten Kriege werden über die Ausbeute von Erdgas und Erdöl geführt, sofern keine Alternativen wie die Kernkraft schleunigst aufgebaut werden. Im Spannungsfeld Griechenland, Türkei, Irak, Syrien, Israel und Iran geht es nur um die Ausbeute des Erdöls und Erdgas. Rußland reiht sich da ein. (mehr …)

Zum Sonntag / Fazil Say

Neuentdeckung.

In meinem Ohr schafft er das absolut Unglaubliche. Er toppt Haskil, Argerich, Horowitz, Lang Lang und die ganze Bande der leuchtendsten Sterne. Du schüttelst begreiflicherweise ungläubig den Kopf. Horche selber, bitte, ich hänge unten drei seiner Interpretationen an!

.

Nicht genug damit!

Heute sehe ich, dass er auch Komponiert. Nicht zu fassen. Ein zweites Unmögliches vollbringt er. Er, der Zeitgenosse, schreibt eine Symphonie, welche Klassik, Moderne, westliche und östliche Musik in sich vereint, für mich neue Musik, für mich auf Etage der Symphonien unserer Grössten.

Mannmann, unsere Brüder Bach, Mozart, Beethoven, sie schauen vom Himmel und lächeln beglückt.

.

Tüpfelchen auf dem i: (mehr …)

DDR / Eine Geschichtsstunde, die sich gewaschen hat

Die Hinweise auf gut ausgebaute Bibliotheken sowie auf hohe Qualitäten von Schule und Berufsausbildung im Artikel „DDR / Bücher / Bibliotheken / Bildung“ veranlasste Leser Fred zu Kommentaren, welche auf Stufe eines hervorragenden Vortrages anzusiedeln sind.

Nicht-DDR-ler erfahren mehr als sie während ihres gesamten Lebens über die DDR in Erfahrung haben bringen können, so wette ich; und ich denke, DDR-ler werden mit Riesenohren lauschen, werden voraussichtlich bestätigen und ergänzen.

Ich schwitze! Ich schwitze vor Aufregung! Das passiert mir, wenn ich etwas mich besonders Faszinierendes erfahren habe und das heisse Feuer in mir brennt, die Botschaft weiterzutragen.
Ich weise darauf hin, was Fred beiläufig erwähnt. Fred gewichtet nicht, wertet nicht. Er sagt, wie es war; und er weist hin auf Einiges, wie es heute ist. Punkt.

Dank an Fred!

Und Dank an Mitkommentatoren, welche Fred dazu veranlasst haben, angefangenen Vortrag weiterzuführen!

Thom Ram, 12.10.06

.

.

Die sogenannte Mangelwirtschaft in der DDR wird von denen angeführt, die nicht in der DDR gelebt haben.

Es fehlte an nichts. (mehr …)

Putin / Khabib / Wozu das

Hier mal zuerst der Link. Putins dreiminütiges Gespräch mit dem siegreichem MMA Kämpfer Khabib.

Wozu das hier raushängen. Es sind zwei gleichermassen gewichtige Gründe, auf unterschiedlichen Ebenen.  (mehr …)

Kleine Feuer / Dänemark / Kein einziger Flüchtling wird bleiben dürfen

.

Ursache und Symptom.

Ich orte zwei Ursachen für den Strom von Migranten von Süden nach Norden.

A) Westliche Staaten haben in Afrika über Jahrhunderte, in arabischen Ländern die letzten Jahrzehnte destabilisiert, gestohlen, geraubt, gebrandschatzt gemordet und zonenweise in das Klima eingegriffen. Millionen Afrikaner und Araber haben ihr Leben gelassen, stabile Kulturen wurden zerstört. Ueberlebenden geht es schlecht bis katastrophal schlecht. Ich spreche von den gewöhnlichen Bürgern. Dass ein Prozent vampiristische Afrikaner und Araber fleissig dabei waren und sind, dass sie davon vampiristisch profitieren, muss vollständigkeitshalber erwähnt werden.

B) Unsummen wurden und werden dafür ausgegeben, dortens mehr oder weniger Not Leidende dahingehend aufzuklären, wie sie am leichtesten nach Norden gelangen, wie sie sich dort verhalten müssen, um eingelassen und per Sozialwerken gratis leben zu können.

Dass Europa geflutet wird, anderseits ist ein Symptom. Bekämpfung von Symptomen heilt Krankheit nie nachhaltig. So gesehen ist der Rauswurf von Immigranten, alleine für sich genommen, ohne gute Zukunft. Und doch gibt es notwendige Sofortmassnahmen. Die Einwanderung zu kontrollieren und verführte Vampirchen zurückzuschicken ist Gebot der Stunde.

Und immer ist dabei inbegriffen: Flüchtlingen beizustehen, wieder auf eigene Beine zu kommen, ist Menschenpflicht. Bloss unterscheiden Grossklopapiere, Gutmenschen und poli ticker nicht zwischen Flüchtling und missleitetem, zum Teil auch gewalttätigen Immigranten. Kürzer: Jeder Flüchtling ist Migrant. 80% der Migranten sind keine Flüchtlinge.

Zurück.

Die westliche Welt steht in der selbstverständlichen Pflicht, geschundenen afrikanischen und arabischen Staaten bei allen Wiederaufbauarbeiten zur Seite zu stehen. So wie das Russland in Syrien macht.

.

Dänemarks Regierung scheint die eigene Bevölkerung vor dem Untergang schützen zu wollen, im Gegensatz zu Regierungen gewisser anderer europäischer Länder.

.

Eingereicht von gpr65

Thom Ram, 11.10.06

.

Ich zitiere Info Direkt.

Eine Politische Sensation hat sich in der Dänemark ereignet. Regierungschef Lars Rasmussen zerschlägt den Gordischen Knoten der Asylpolitik. In Zukunft soll kein Flüchtling mehr eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen. Damit ist die Dänemark der erste Staat Europas, der den Missbrauch des Asylrechts als Mittel zur Masseneinwanderung abstellt und das Konzept der Integration abschafft.

Ganzen Artikel lesen.

.

.

 

 

Ein Tag mit Dr. Depre

(Ludwig der Träumer) Was macht Ludwig, wenn der Tag so richtig quer beginnt und noch mieser verläuft, alles schief geht und die ganze Welt ihm zuwiderhandelt? Anstelle aus sich herauszugehen – positiv zu denken und sich in Glückseligkeit zu suhlen, wie es ihn seine ESO-Gurus früher lehrten, zieht er sich zurück und pflegt sogar noch seine depressive Verstimmung. Er hat dafür eigene Strategien entwickelt, die jedem Guru und sogar Psychotherapeuten die Fußnägel hochrollen lassen. Er lebt diese Deprephase einfach aus – ja pflegt und verstärkt sie sogar mit allerlei trüben Gedanken. Hilfreich für ihn als Leseratte dafür ist immer Literatur, die noch mehr runterzieht. Fernsehen und Mainstreammedien scheiden dafür aus. Deren IQ-Quotient liegt bei 17,50 verteilt auf einen Monat in €. Das reicht nicht einmal mehr um ein Bauerntheater  zu beglücken oder die Mundwinkel runterzuziehen. (mehr …)

Erdklima / CO2-Lüge // Earth climate / CO2 Swindle

.

Das Erdklima ist keine Konstante. Immer schon schwankte das Temperaturmittel auf unserer Erde.

Erderwärmungsapostel sagen, die seit der kleinen Eiszeit stattfindende Erwärmung sei sehr gefährlich, und sie ziehen Umweltkatastrophen als Beweis her. Zudem sagen sie, das „zu viele“ CO2 sei der Verursacher der Erwärmung , eine wahrlich schlagende Argumentation, wo es doch 1600-2000 gar so viele Autos und Flugzeuge gab und wo die Kühe zu viel furzten.

Sie verfolgen mit der Mär vom gefährlichen Klimawandel drei Ziele:

Die Menschen sollen Schiss haben. Menschen mit Schiss in der Hose sind leicht zu führen.

Bestimmte Menschengruppen verdienen sich mit der Lüge dumm und dämlich. Riesige Wirtschaftszweige bauen darauf auf.

Menschen sollen abgelenkt werden von den tatsächlichen Katastrophenverursachern: Chemtrails, sowie unmittelbar, direkt künstlich erzeugte Dürren, Ueberschwemmungen und Erdbeben.

Bah, bb Leser kennen die groben Züge ebenso wie ich. Ich stelle das Video ein, weil es sich zum Weiterreichen eignet. Also. Weiterreichen!

🙂

Per Mail eingereicht von Ulrich.

Thom Ram, 10.10.06 (mehr …)

DDR / Bücher / Bibliotheken / Bildung

Zwar singe ich nicht das Lied der wunderbaren DDR, auch mir als Schweizer war und ist die Stasi ein Begriff, und ich sah einst einen DDR Atlanten, da war das Gebiet ausserhalb der Sowjet Union einfach einfarbig, vermutlich, weil der Bürger dortens eh nichts zu suchen hatte –  doch häufig stosse ich auf Berichte, welche belegen, dass in der DDR Einiges besser war denn in der BRD. Kinder konnten sich sicher bewegen all überall. Die Kriminalität war gering. Keiner musste im Abfall wühlen, um sein täglich Brot zu ergattern. Obdachlose gab es nicht. Ja, und man wusste weltweit, dass in der DDR Geschulte bestens ausgebildet waren, und dies eben nicht bloss als Fachidioten, sondern…

Ich war Musiklehrer an Bezirksschulen (Progymnasium). In der Diskussion mit einem Mathe Lehrer gipfelte seine Argumention für die Wichtigkeit von Mathe und die Unwichtigkeit von Musik im Ausruf: „Wenn unsere Schüler am Bankschalter sitzen, müssen sie den Kunden kein Halleluja vorsingen können.“

Ich wusste keine Antwort, denn er hatte recht. Und ich wusste, dass er komplett falsch lag, brachte aber meine Ueberzeugung nicht auf die Argumentationsebene herunter.

Du weisst es, lieber Leser, Du weisst, warum es gut wäre, könnten denn hinter dem Bankschalter Sitzende ein Halleluja singen. Oder den Handstand machen. Oder ein Gedicht verfassen. Oder kochen. Oder gärtnern. 

Thom Ram, 10.10.06 (mehr …)

SOS / Kamerad in Not

.

Vielleicht über bb-Leser?

Thom Ram, 08.10.06

.

SOS – Kamerad in Not!

8. Oktober 2018 von UBasser

Der Kamerad und Betreiber der Internetseite „Zeitzeugen-Archiv verbotenen Wissens“  ist in einer schlechten Lage. Er benötigt unsere Hilfe. Wir wissen, daß das System zur Zeit Amok läuft und jeden hinter Schloß und Riegel bringt, der es wagt, die Wahrheit zu sagen. Daher ist es verständlich, daß auch dieser Hilferuf eine gewisse Anonymität besitzt. Um ihm Hilfe in welcher Form auch immer zukommen zu lassen, hat er unter seinem Hilferuf ein entsprechendes Kontaktformular erstellt. Folgen Sie dem Link, wenn und wie Sie Hilfe anbieten möchten: (mehr …)

Deutschland hat fertig

(Ludwig der Träumer) Es braucht keinen weiteren Krieg mehr in unserem Land um es  in einen dritten Weltladen zu stampfen. Der Morgenthau-Plan wird nunmehr vollstreckt, so munkeln etliche Zeitgenossen. Nur zu blöd, daß er lediglich angedacht war. Der Morgenthau-Plan wurde noch 1944 verworfen und kam niemals zur Anwendung. Die Amerikaner erkannten, daß ein wirtschaftlich völlig geschwächtes Deutschland dem „Gleichgewicht“ der Mächte in Europa nicht gut tun würde und kamen von diesem Plan ab. Mit einem reinen Agrarstaat, der zudem kaum zu plündernde Bodenschätze hat ist kaum gute Geschäfte zu machen. Wer sind also die Ur-Kräfte, die Deutschland industriell platt machen und in ein „grünes Paradies“ verwandeln wollen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

Warum haben die sog. Geisteswissenschaften – die eher geistlos sind, das Feld der klassischen Humboldtschen Lehre übernommen? Mit den 68ern ging da richtig die Post ab, bis hin zur heutigen Perversion der Bildung an den Universitäten, die alle gewachsenen Strukturen, von der Familie bis hin zur Heimatverbundenheit zerstören wollen. Von was leben die eigentlich?

(mehr …)

Missstände in Deutschland / Blick über den Teich / Prognose

.

Lieber Leser. Ausnahmsweise veröffentliche ich hier einen Text mit vielen Verlinkungen. Dieser Artikel ist ein Mammut, wer Inhalt rausziehen will, benötigt Zeit und Musse.

.

Missstände in Deutschland

.

„Mit Flächenfressern gegen Flächenfraß – Bolsonaro-Lösung vs Geisteskrankheit“, erschienen im National Journal.

Vier Auszüge:

Dass die Deutschen im Westen zu gut 80 Prozent geisteskrank sind, wissen die Gesunden, ändert aber nichts. In den neuen Bundesländern dürften noch 50 Prozent weitestgehend gesund bzw. heilbar sein. Etwa 15.000 freilebende Verrückte stellten das gestern in München unter Beweis als sie „für ein gutes Leben, gegen Flächenfraß, für Vielfalt“ demonstrierten. Sie riefen „rettet die Bienen, Tierfabriken, nein danke, es geht schlicht um das Überleben von uns allen!“ Das grausame Tiermorden durch Schächten durch die geforderte Kulturvielfalt ist ihnen aber recht.  (mehr …)

Die Abwicklung der «UNITED STATES» aus spiritueller Sicht

Hochinteressanter Artikel! Die Sicht des Autors Mario Rader deckt sich mit der Meinen.

Wir sind mitten in einer Phase der grossen Wechsel. Die gewaltigen Kräfte, die dahinterstehen vermag ich nicht zu benennen, vage zu erahnen schon. Trump, Putin und Gesinnungsgenossen sind deren begnadete Werkzeuge, Du, guter Leser gehörst auch in diesen Kreis. Ich auch. Jeder an seinem Ort, dort, wo er in seinem Leben wirkt. Und immer gilt: In mir selber muss anfangen, was im Aussen leuchten soll.

Eingereicht von Hilke.

Quelle: Gehvoran

Thom Ram, 07.10.06 (mehr …)

Leuchtfeuer Island / Korrupte Regierung abgesetzt / Vampire hinter Gitter / Neue Verfassung im Entstehen

Wie ein Märchen.

Hoch erstaunt bin ich, und erfreut noch viel höher.

Erstaunt, weil ich Island nach damaliger Verstaatlichung der Banken und Landesbankrott aus den Augen verlor, und erfreut, weil die 330’000 Isländer weitergemacht haben. Und wie!

Ein Hoch auf die Isländer!

Welche Länder werden folgen? Italien und Ungarn sind auf dem Wege dahin? Russland? Man sagt, Russland sei diktatorisch gelenkt, doch immerhin wird der russische Präsident in direkter Volkswahl erkürt. Die russische Regierung leitet alles in die Wege, um sich dem Dollarvampirismus zu entwinden. Russlands Regierung will, dass Russland Weltmeister im Export von biologisch natürlichen Lebensmitteln wird. Russland hat 1/10 der Rüstungsausgaben der US, doch haben Russen Köpfchen und machen mit dem einen Zehntel Waffen der Art, dass sich der militärische Arm der Kabale, die US nämlich, duckt. Russland ist das Land, welches den IS, dem Hilferuf der syrischen Regierung folgend, zusammen mit der rechtmässigen syrischen Armee in letzte Defensive gedrängt, Syrien stetig mit Lebenswichtigem unterstützt hat und heute alle Hebel in Bewegung setzt, dass syrische Flüchtlinge bei ihrer Rückkehr beim Wiederaufbau unterstützt werden. Ich schätze, in Italien, Ungarn und Russland ist die Oligarchie immer noch eine Macht, welche von den Regierungen als gegnerische Türme und Damen in Rechnung gesetzt werden müssen, doch meine ich, dass auch dortens Dame, Turm und Springer der Schwarzen schlottern.

Thom Ram, 06.10.06

.

 

Von DACH GKP (Grossklopapieren) brüllend totgeschwiegen:

Island setzte korrupte Regierung ab und machte Vampire unschädlich.

Titel von Thom Ram.

Eingereicht per Mail von Norbert Fuchs.

Text mit Dank übernommen von News Top-Aktuell.

.

Dass Island seine korrupte Regierung absetzte und alle Rockefeller- und Rothschild-Bankster-Gangster verhaften ließ, fanden die deutschen sogenannten „Leitmedien“ offenbar uninteressant.

9 Bankster-Gangster wurden einst in London und Reykjavik verhaftet, wegen ihrer Verantwortung für den finanziellen Untergang Islands im Jahre 2008.

Seit den 1900ern hat die große Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung davon geträumt, den verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller Bankstern „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es gewagt das zu tun. Warum?

Wenn nur die Hälfte einer Nation sagen würde: „Schluss!“, so würde sich das Blatt buchstäblich über Nacht wenden.

Warum ist es so schwer zu verstehen: Den großen Unternehmen einfach kein Geld mehr geben – die korrupte Scheinregierung nicht länger dulden.

Kein anderes Land, außer Island, hat auf diesem Planeten so einen Erfolg erreicht. Nicht nur, dass sie erfolgreich bei dem Sturz der korrupten Regierung waren, sie entwerfen eine Verfassung, mit der solche Krisen nie mehr wiederholt werden können.

Das beste ist, dass alle Rothschild- und Rockefellermarionetten verhaftet wurden, die für das wirtschaftliche Desaster des Landes verantwortlich waren.

Eine Revolution ohne Waffen in einem Land, das die älteste Demokratie der Welt hat (seit 930) und dessen Bevölkerung dies bewirkte, indem sie auf die Straße gingen.

Warum haben wir nichts davon mitbekommen?

Ganz einfach: Weil keiner wissen sollte, dass man sich gegen die selbsternannte sogenannte „Elite“ durchaus erfolgreich zur Wehr setzten kann. Wie das geht, sollte natürlich erst recht niemand wissen.

Der Druck der isländischen Bevölkerung hat nicht nur die korrupte Regierung gestürzt, sondern auch den Anstoß gegeben, eine neue Verfassung zu entwerfen und jene Bankster-Gangster ins Gefängnis zu bringen, die für die Krise des Landes verantwortlich waren.

Die leise Revolution begann im Jahr 2008, als die isländische Regierung sich entschloß, die drei größten Banken zu verstaatlichen, deren Kundschaft fast ausschließlich Briten, und Amerikaner waren.

Nach der Verstaatlichung stürzte die Isländische Krone und der Aktienmarkt setzte seine Aktivitäten aus.

Island war bankrott und um das System zu sichern, hat der IWF 2.1 Milliarden US-Dollar und Skandinavier weitere 2.5 Milliarden in das System gepumpt.

Während Banken und lokale, sowie internationale Institutionen verzweifelt versuchten, das altbewährte Schwerverbrechersystem zu retten, gingen die Isländer auf die Straße.

Ihre täglichen Demonstrationen vor dem Parlament in Reykjavik führten zum Rücktritt des konservativen Premierministers und seiner gesamten korrupten Regierung.

Die Bevölkerung verlangte Neuwahlen und hatte Erfolg.

Im Laufe des Jahres 2009 schlug das Parlament vor, Schulden an Großbritannien und die Niederlande mit einer Summe von 3.5 Milliarden Euro zurückzuzahlen.

Dies hätte bedeutet, 15 Jahre lang zu zahlen bei Zinsen von 5,5%. Diese Aktion rief die Isländer zurück auf die Straße. Sie verlangten ein Volksreferendum über diese Entscheidung.

Im März 2010 wurden das Referendum abgehalten und 93% der Bevölkerung haben sich der Rückzahlung unter diesen Bedingungen verweigert.

Das zwang die Gläubiger nachzubessern. Sie boten 3% Zinsen und eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 37 Jahren an.

Dem Parlament waren bei der Zustimmung sehr enge Grenzen gesetzt und der Präsident entschied dies nicht zu billigen und rief die Isländer zu einem weiteren Referendum.

Die Bankster-Gangster flüchteten

Zurück zum Jahr 2012. In der Zeit des ersten Referendums hatte die Koalitionsregierung eine Untersuchung gestartet um die juristische Verantwortung für die Wirtschaftskrise zu ermitteln.

Im Weiteren hatte man bereits mehrere Banker und Wirtschaftsbosse verhaftet, welche die Verantwortung trugen.

Zwischenzeitlich hatte Interpol internationalen Haftbefehl gegen den früheren Präsident einer der Banken erlassen.

Dies brachte viele Bankster-Gangster und Wirtschaftsbosse dazu, das Land panikartig zu verlassen.

Es wurde eine Versammlung gewählt, die eine neue Verfassung erarbeiten soll, in Anlehnung an die dänische Verfassung.

Statt dies sogenannten “Experten” und „Politikern“ zu überlassen, entschied man sich, die Menschen direkt anzusprechen, denn die Bevölkerung sollte der Souverän über das Gesetz sein.

Mehr als 500 Isländer wurden per direkter Demokratie ausgesucht, um die neue Verfassung zu entwerfen.

Unter anderem ruft diese Verfassung zur Unterstützung der freien Information und zur Isländischen Neue Medien Initiative auf – ein Gesetz, dessen Ziel es ist, das Land zu einem sicheren Hafen für Enthüllungsjournalismus und freier Information zu machen – in dem Journalisten, Whistleblower und Internetanbieter vor Zugriffen geschützt werden.

Die Bevölkerung entscheidet also über die Zukunft und die Verfassung des Landes, während die “alte Garde” der Bankster-Gangster und Politikriminellen sich das nur noch durch die vergitterten Fenster von Haftanstalten ansehen können.

Was die Isländer taten, das sollten auch alle anderen Bevölkerungen dieser Welt durchziehen, die von korrupten Politkriminellen und Finanzgangstern ausgeplündert werden.

Worauf wird gewartet? Raus auf die Straßen!

Den Banken und Großkonzernen (Mafia) gehört der Lebenssaft (Geld) entzogen.

Millionen Menschen gehören nicht vor den Fernseher, sondern vor das Reichstagsgebäude, und zwar tagtäglich, bis das politkriminelle Ungeziefer die Segel streicht!

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht!

NEWS TOP-AKTUELL

.

.

Nachtrag.

Isländer machen Tabula Rasa. Sind sie verrückt? Wenn ich mir die Klimakarte Islands betrachte, wird mein Vorurteil bestätigt: Temperaturen zwischen minus 3 und plus13. Wie sollen dort Kartoffeln wachsen? Na gut, Fisch scheinen sie ja zu haben, sie exportieren davon. Aber von der Industrie, die sie aufgebaut haben, können Mütter ihre Kinder nicht ernähren, nämlich essen Kinder keine Schrauben. Nicht mal Wald haben sie, also kein Holz, um zu heizen. Sagt mein Verstand: Die 330’000 sind angewiesen auf lebenswichtige Importe. Und die legen sich mit der Kabale an wie kein zweites der 200 Länder unserer Erde…bis zur Stunde.

Ich begrüsste es, wollten sich Leser einfinden, welche Island kennen und sagen, was sie wissen.

Heute mache ich nur Eines: Ich verneige mich, begeistert, vor diesem kleinen Volke.

.

Sollte ich Juni Juli, wenn 13 Grad dort sind, genügend Schotter haben, werde ich Island besuchen, obschon ich Wärme liebe und mir Kälte wenig geheuer ist. Ehrlich. Da sei nämlich noch ein Weiteres. Unberührte Natur mit besonders viel Elfen und Feen und Zwergen und weiteren guten Geistern. In Irland war ich schon – und es gefiel mir. Island dürfte eine Steigerung sein.

.

Wie wäre es? Gemeinsamer Besuch Islands von bb Freunden?

Für Insider. Den Josef würden wir dortens hinschleppen auch.

.

Nachnachtrag.

Lach, also „der“ Josef ist nicht „der“ Joshua. Es gibt einen Josef, der führt im Martelltal (Tirol, Italia) einen saagenhaft gemütlichen Gasthof. Psst. Geheimtipp. Er heisst Gasthof Zufritt.

.

.

 

 

Wladimir Putin / Rückkehr syrischer Flüchtlinge / Klare Ansagen

Sind meine Ohren falsch gebaut?

Wenn Wladimir Putin spricht, so höre ich ausschliesslich Wichtiges, und zwar mit Sachverstand beleuchtet, von wahrer Menschlichkeit getragen.

Wenn ich vernehme, was Putin tut, so weckt das in mir Hoffnung. Immer.  (mehr …)

Ausflug in die Anderswelt / Eine kleine Naturgeisterkunde von Stefan Schwidder

Eine grosse Freude ist es für mich, dieses wundergute, herzerfrischend schöne Büchlein mit freundlicher Erlaubnis des Autors Stefan Schwidder und des Malers Fritz Gerstandt hier vorstellen zu dürfen.

Es ist Zeit!

Es ist Zeit, dass wir Menschen uns der guten, kleinen, wichtigen Natur-Wesen erinnern.

Es hilft ihnen, es hilft Mutter Natur, und es hilft uns.

Thom Ram, 06.10.06

Einführung: Natur- oder Elementargeister

Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und
wie viel Pracht in den kleinsten Dingen, in irgendeiner Blume, einer
Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. (mehr …)

60 Minutes on the UK Gov. Pedophile Ring Network

.

Jahrtausende war es möglich.

Jahrtausende war es Kabale und kabalesken Chefknechten möglich, es geheim zu halten.

Das ist vorbei.

Teil um Teil wird von der Hölle ausgespuckt und ist im Tageslichte zu betrachten.

Hinweis.

Das hier Vorgestellte ist ist sexueller Missbrauch.

Für Schwarzmagisches gekauften / geraubten / gezüchteten Kindern wird hier Besprochenenes zuteil auch, und sie werden zusätzlich dazu seelisch und körperlich gefoltert.

Jeder Versuch, es mit Worten zu umschreiben, scheitert.

Und es geht zu Ende.

Weil die Hölle nicht mehr richtig funktioniert und Teil um Teil ausspuckt, an das Tageslicht.

Thom Ram, 06.10.06

.

For thousands of years it was possible.

For thousands of years it was possible for cabal and cabalish boss servants to keep it secret.

That is over.

Part after part is spat out from hell and is to be seen in daylight.

Reference.

The one presented here is sexual abuse.

For black magic bought / stolen / bred children, what is discussed here is also given, and they are additionally tortured mentally and physically.

Every attempt to describe it with words fails.

And it comes to an end.

Because hell no longer functions properly and spits part by part out into the daylight.

Thom Ram, 06.10.06

Translated with http://www.DeepL.com/Translator

.

.

„Wie im Märchen aus 1001 Nacht“ / Syrien

Ich bin der Tage in der lustig kirrigen Situation, persönliche Themen bearbeitend und von weltgeschehlichen Informationen tsunamisiert mich zu fühlen, so dass ich zum vorliegenden, mich auf mehreren Ebenen berührenden Bericht keinen Senf aus meiner Tube drücke.
Syrien. 
Wahrlich zurzeit einer der Brennpunkte. 
Doch. 
Etwas Senf muss raus.
Es ist die Rede auch von der schier grenzenlosen Gastfreundschaft der Syrer. 
Dies schmeisse ich an die Adresse Jener, welche rumposaunen, dass jeder Muslim schlecht sei. Weil nämlich der Islam schlecht sei.
Wer behauptet, dass jeder Muslim intolerant sei, ist weder in die weite Welt gereist, noch hat er jemals mit einem Muslim sich ausgetauscht länger denn über eine Cola. 
Wer behauptet, dass jeder Muslim intolerant sei, macht sich zum Werkzeug derer, welche entzweihen wollen, um zu herrschen, ist Diener bewusst oder unbewusst von divide et impera, teile und herrsche, „verfeinde Menschen untereinander und komme als  scheinbar rettender Ordnungsengel“, macht sich zum Werkzeug der Erdenvampire.
.
Nun raus aus Kali Yuga, hin zur Morgenröte
.
Thom Ram, 05.10.06
.
Quelle: Ein Parteibuch
.

WIE IM MÄRCHEN AUS 1001 NACHT

Es fühlt sich immer noch so an als wären wir erst vorgestern angekommen, doch mittlerweile haben wir bereits fünf Tage in Syrien verbracht. (mehr …)

Pflughafen Berlin schön äh Feld / Es ist ausgeschlossen

Es ist ausgeschlossen.

Es ist ausgeschlossen, dass ein Flughafen, geplant und ausgeführt von deutschen Fachleuten, dreimal so lange als wie geplant noch nicht fertiggestellt ist, ein Vielfaches kostet von dem, was prognostiziert war. Deutsche können klar denken, können planen, dabei Risiken mit einberechnen. Es ist ausgeschlossen, dass Berlin Schönefeld Flieg Hafen Missgeburt deutscher Architekten ist.

Habe ich das verständlich geformuliert?

Ich wohnte noch in Berlin, als der Bau beschlossen wurde. Ich staunte Bauklötze, denn kaum jemals hatte ich Kunde davon bekommen, dass Berlin Tegel, verstärkt mit dem alten Berlin Schönefeld, unter Ueberlastung schwer leiden würden. „Na ja“, dachte ich, „ich bin wohl nicht informiert. Tegel scheint zu klein geworden zu sein.“

Nun, heute, da dieses Paubrojekt Schönefeld immer noch nicht starten und landen lässt, da es doch 13 oder so längst hätte fertiggestellt sein sollen, sind meine Ohren für saudumme Verschwörungstheorien sperrangelweit offen.

Natürlich ist das alles herbeiphantasiert von kirr Irren! 100m unter der Oberfläche sollen Gemäche für weiss Gott was wo wie (mehr …)

Essay / 10000 Geldadelige aus 135 Nationen in Bali / Wut

Ich kombiniere scheinbar Aeonen Auseinanderliegendes, was mich grad beschäftigt.

A

Yoku schrieb gestern: 

Ich hatte Jahrzehntelang kaum Kontakt zu der Wut. Seit sie sich mit voller Wucht ihren Platz in meinem Leben erobert hat und ohne Vorurteile hier sein darf, hat ein kraftvoller Heilungsprozess angefangen. Ich sage:

Wut ist gut!

B

Hier, in Nusa Dua, findet dieser Tage eine Konferenz statt.

Teilnehmer:  10000 Leute aus höchsten Geldkreisen, lustigallesgut, logierend in den *****Hotels,  eingeflogen aus 135 Ländern. Ihre Körper sind gut geschützt. Unter Anderem sind von Java eingeflogen worden 500 weisse Yamaha XJ900 mit sehr blauen Lichtern und sehr deutlich schmerzenden Lärmaggregaten, zuzüglich 500 goldbeladene Polizisten, welche die Gefährts steuern. Kein Mensch darf sich den Hotels per Gefährt nähern. Die Angestellten parken ausserhalb der grossen Hotelareale, werden kontrolliert beim füsslichen sich Annähern.

Ich sah vorgestern auf einem Platz des Zentralmarktes Nusa Dua eine Armada von den weissen Yamahas, hatte leider keine Kamera bei. Heute fotografierte ich. Was man sieht, ist im Vergleich zu vorgestern auch nicht 1/100 dessen, was vorgestern da war. (mehr …)

Tag der offenen Moscheen – nicht mit Frau Sayran Ates

(Ludwig der Träumer) „Eher eine Provokation als eine Öffnung“ Das Interview einer klardenkenden Frau heute am 3. Oktober 2018 im Deutschlandfunk gibt mir Hoffnung, daß noch nicht alles verloren ist. Dieser 3. Oktober geht zwar noch als „Tag der deutschen Einheit“ durch. Wie lange noch? Wenn ich die schwachsinnigen Jubelreden der „schon länger hier lebenden“ Politschranzen höre, wird er sicher bald aus Respekt vor den wirren Muselmännern abgeschafft und offiziell als „Tag der Moscheen“ gefeiert. Die linksgrüngenderversiffte Sturmtruppe der CDUSPDGRÜNELINKE wird den Weg dazu freimachen und zunächst das die Muselmänner beleidigende Symbol, die Kreuze auf den Kirchtürmen niederreißen. In Köln steht nun die größte Moschee in Europa für eine islamische Parallelwelt und -gesellschaft, die sich fernab der deutschen Einheit bewegt. Das ist erst der Anfang. Die ach so toleranten Bürgermeister werden künftig darum wetteifern, wer den größten Ditib (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.) hat. So geht Integration. Offiziell mehren sich zwar die Kritiken, aber nur weil Wahlen anstehen. Da darf man das Feld nicht der AfD überlassen. Aber danach geht richtig die Post ab äh das Kreuz weg. (mehr …)

12/12 Wer hat am 11.9. Amerikaner und die Welt terrorisiert? // Who terrorized americans and the world on 911? // Video – Sammlung

 

Uebersetzung und Schlussbetrachtung: Ulrich.

03.10.06

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden sie am Ende des verlinkten Artikels.

.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 
(mehr …)

Heinrich Heine / Zauberland

Aus alten Märchen winkt es
Hervor mit weißer Hand,
Da singt es und da klingt es
Von einem Zauberland:

Wo bunte Blumen schmachten
Im goldnen Abendlicht’,
Und lieblich duftend glühen
Mit bräutlichem Gesicht;

Und grüne Bäume singen
Uralte Melodein
Die Lüfte heimlich klingen,
Und Vögel schmettern drein;

 


Und Nebelbilder steigen
Wohl aus der Erd hervor,
Und tanzen luft’gen Reigen,
Im wunderlichen Chor;

(mehr …)

Bruno Gröning

Yoku hat eine herzberührende Dokumentation eingebracht.  Bruno Gröning.

Warum kannte ich diesen Mann nicht, muss 70 werden, um von ihm zu hören? (mehr …)

Khazarische Mafia / Attentat auf Trump / Invasion Ausserirdischer

.

Die neuesten Nachrichten von Benjamin Fulford. Wie immer bist Du frei, guter Leser, sie einzuschätzen als eine Anhäufung frei erfundener Räubergeschichten, als blanke Wahrheit oder vielleicht als ein Gemisch von Beidem.

Ich nahm Fulford anfänglich – wann war das? vor vielleicht 6 Jahren –  als süffige Unterhaltung, dachte dabei „jaja, könnte ja sein“. Heute lasse mich ungerührt auslachen, wenn ich sage, dass ich 90% vom hier Vorliegenden für wahr halte.

Thom Ram, 02.10.06

.

Quelle.

.

Verzweifelte khazarische Mafia zettelt gefälschte Invasion von Außerirdischen an, da Attentat auf Trump fehlschlägt

  1. Oktober 2018

Benjamin Fulford

Die khazarische Mafia plant eine gefälschte Invasion von Außerirdischen, nachdem ihr kürzlicher Versuch, Präsident Donald Trump zu ermorden, fehlgeschlagen ist, sagen Quellen des Pentagon und der CIA. Der Mordversuch kam in Form eines Flugkörpers, der von einem israelischen U-Boot auf Air Force One abgeschossen wurde, sagen Pentagon-Quellen. „Das Leben ahmt die Kunst nach, da die Jagd nach dem roten Oktober bedeuten könnte, U-Boote der Israelis und der Kabale wurden versenkt. Die Oktoberüberraschung könnte blutig sein“, fügen die Quellen hinzu. (mehr …)

Elfen und Waldgeister – Hirngesinst?

(Ludwig der Träumer) Ich war schon immer eine Leseratte. In meiner Jugend konnte ich mir nicht nur kindergerechte Literatur von Märchen, Elfen, Engeln und Gnome in der Stadtbücherei ausleihen, sondern auch dank der Bibliothekarin Romane für Erwachsene. Es war für mich eine wahre reale Welt, die da beschrieben wurde. Dafür wurde ich von meinen Erziehungsberechtigten und Lehrer als Träumer beschimpft. (Daher mein Nachnahme. Ludwig ist mein zweiter Vorname.) Manchmal ertappe ich mich heute noch dabei, das so zu sehen, und – das ist gut so. Es schützt davor, sich ausschließlich im Materialismus zu verheddern. Es gibt noch mehr zwischen Himmel und Erde. In ruhigen Momenten, wenn wir denn wollen, sehen oder empfinden und  fühlen wir etwas, das es nach menschlichem Verständnis gar nicht geben darf. (Außer natürlich das von den Pfaffen Gepredigte 😀 ) (mehr …)

Sandmännchen / Glücksfee // Little Sandmen / Fortunateness Fee

Schnell schnell, Bossi macht unten Blumenkistchen aus Holz, da kann ich Dir, lieber Leser, rasch etwas zeigen.

Text in English please see below.

Bossi hat nämlich eine schöne Mail bekommen von unserem guten Pieter, und sicher wird er glücklich lachen, wenn er sieht, dass ich ihm das Einstellen abgenommen habe.

Hmm, darf ich wohl?  (mehr …)

PRIMA KLIMA 2 / DICHTUNG UND WAHRHEIT // YUMMY CLIMATE 2 / POETRY AND TRUTH

.

Von Ulrich, 01.10.06

.

The Chill of Solar Minimum 

Die Kälte des Solaren-Minimums

SEPTEMBER 27, 2018 / DR.TONY PHILLIPS

https://spaceweatherarchive.com/2018/09/27/the-chill-of-solar-minimum/

http://www.spaceweather.com

 

Sept. 27, 2018: The sun is entering one of the deepest Solar Minima of the Space Age. Sunspots have been absent for most of 2018, and the sun’s ultraviolet output has sharply dropped. New research shows that Earth’s upper atmosphere is responding.

Die Sonne tritt in eines der tiefsten Solaren-Minima des Weltraumzeitalters ein. Sonnenflecken waren die meiste Zeit des Jahres 2018 nicht vorhanden, und die ultraviolette Strahlung der Sonne ist stark gesunken. Neue Untersuchungen zeigen, dass die obere Atmosphäre der Erde reagiert. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: