bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Impfen

Karma Singh / Verd scharfe Auffächerung vier dich und jeden betreffender Themen

.

Dazu habe ich als Introduktion nur:

Ich bin verfl dankbar, dass es Menschen gibt, denen es gegeben ist, so viel zu sammeln, zu sichten, zu ordnen und verständlich mitzuteilen.

Danke, Karma.

thom ram, 24.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, in welchem es von Karma Singhs wimmelt.

.

.

 

Newsletter 24. März 2017

Das Newsletterarchiv für 2017 ist hier

Karmas Terminkalendar ist hier

Dieser Newsletter hat ein Thema:

.

 Der Zustand der Welt 7 Tage nach der geplanten US Attacke auf Rußland

Wie wir alle wissen, hat dank der Wahl von Donald Trump, dieser militärische Angriff, der für den 17. März lange geplant war, nicht stattgefunden. Das bedeutet nicht, daß der gesamte Plan ad acta gelegt wurde.

 

Da er von hartnäckigen Bürokraten umgeben ist, die entschlossen sind, jedes Mittel einzusetzen, um Frieden und Gerechtigkeit zu vereiteln, ist es ein harter Kampf, um die Dinge durchzusetzen, die er versprochen hat. Darüber hinaus fungiert die Bush / Soros / Clinton / Obama „Regierung im Exil“ sowohl als Finanzierung als auch Förderung von Allen und allem, um die USA und damit die Welt zu destabilisieren.

 

Wir leben in interessanten Zeiten!

 

Unten ist eine kurze Auflistung von einigen großen Events, die sich derzeit entfalten:

 

Die kommunistische Diktatur von Kalifornien

Die türkische Invasion Europas

Die Unterdrückung der freien Rede in Deutschland

In Großbritannien wachsende Forderungen nach einer Rückkehr zu Recht
und Ordnung

 

Dann schauen wir uns an, was aktuell los ist und warum – und was wir tun können, um die Bewegung, die Menschheit zu erwecken, zu beschleunigen, sodaß alle alten Energiesysteme sich schlicht und einfach verflüchtigen.

 

 

Kalifornien:

Seit einigen Jahren hat der Staat Kalifornien eine so große Mehrheit „Demokraten“ in der Regierung gehabt, daß jeder Anschein, den Leuten von Kalifornien zu dienen, seit dem längst aufgehört hat.
Durch Wahlen, die vor allem durch das pharmazeutische Kartell finanziert wurden, hat die Landesregierung in Sacramento zunehmend zu Gunsten der Kartelle gehandelt, zum großen Nachteil der Menschen in Kalifornien.

 

Beispiele sind:
1) Ein Gesetz wurde im vergangenen Jahr verabschiedet, das die Beseitigung von verfassungsrechtlichen und anderen gesetzlichen Schutzmaßnahmen anordnete, um Impfungen obligatorisch zu machen.

An dem Tag, an dem die Landesregierung die Einreichungen von Eltern der von Impfstoff beschädigten Kinder anzuhören hatte, erklärten sie plötzlich einen Urlaub, um statt dessen „Gay Pride“ zu feiern.

 

2) Kinderprostitution ist nun legalisiert worden und Staatsangestellten wurde Immunität vor Strafverfolgung für sexuellen Kindes-Mißbrauch gegeben.

 

3) Eine vorgeschlagene Gesetzgebung beseitigt alle elterlichen Rechte über ihre Kinder und gibt sie namenlosen Staatsangestellten, die willkürlich Kinder in „Pflege“ nehmen können. Auch die Tatsache nicht reich genug zu sein, um in einem besseren Teil der Stadt zu leben, wird als Grund für staatliche Entführung von Kindern hergenommen.
Es ist auch erwähnenswert, daß hier durch den von Präsident Trump geförderten Push, um den sexuellen Mißbrauch von Kindern zu beenden, entdeckt wurde, daß 30% der Kinder, die bisher aus pädophilen Kreisen gerettet wurden, von staatlichen Stellen aus ihren Elternhäusern entfernt worden waren.

 

4) Aufgrund von finanziellen Vorteilen verfolgt die Landesregierung seit langem eine Politik zur Förderung der wasserintensiven Landwirtschaft (z. B. Reisbau) in trockenen Regionen und verursachte so direkt die gegenwärtige Dürre und Ernteausfälle.
5) Gleichzeitig konnte durch die Verschwendung von Ressourcen auf soziale Experimente die Instandhaltung der wesentlichen Infrastruktur nicht durchgeführt werden, was zu einem Massenexodus von Unternehmen (und damit auch von Arbeitsplätzen) in Kalifornien geführt hat.

 

Infolgedessen sind 21 der 58 Counties (dt. Landkreise), die den Staat von Kalifornien bilden, in ihren Vorbereitungen weit fortgeschritten, um sich von Kalifornien abzutrennen und ihren eigenen Staat von Jefferson zu gründen. (Website natürlich nur in englischer Sprache)

 

Kalifornien ist die wichtigste Machtbasis von Hilary Clinton und die primäre Quelle ihrer Behauptung, tatsächlich eine Mehrheit (klein, aber es gab sie) in der Volksabstimmung der Präsidentschaftswahl erhalten zu haben. Die Mehrheit der Counties stimmte jedoch für Donald Trump. FBI-Untersuchungen zeigen sehr stark, daß mehr als zwei Millionen Tote und über eine Million illegale Einwanderer ohne Wahlrechte für Hilary gestimmt haben – viel mehr als die schlanke Mehrheit, die sie behauptet. Die meisten der betrügerischen Stimmen, die bisher ermittelt wurden, kamen aus Kalifornien.

 

Mehr über all diese Themen im Bolen Report. (nur in Englisch)

 

top

 

Die Wiederbelebung des Osmanischen Reiches

Du erinnerst dich wahrscheinlich, daß im letzten Jahr durch einen Putsch ein Recep Tayyip Erdogan zum Diktator der Türkei wurde.
Mit einem griechischen Vater und jüdischen Mutter (und so, nach rabbinischen Gesetz, ein Jude) ist seine Behauptung den osmanischen Stolz zu personifizieren interessant, aber das wenigste, um was es geht. Seine Abstammung verleitet zu der Annahme, daß er, genau wie Benjamin Netanyahu, ein Rothschild-Beauftragter ist, mit der Aufgabe, einen weitverbreiteten Krieg über den Nahen Osten und nach Europa zu initiieren.

 

Mit der größten stehenden Armee in Europa und Erdogans oft wiederholtem Ziel, das verlorene Osmanische Reich wieder aufzubauen (das zu seiner Zeit fast an die Türen von Wien kam und das gegenwärtige Saudi-Arabien eingeschlossen hatte), ist dies keine Bedrohung, die leicht zu nehmen ist. Wie bei den meisten Fanatikern hat er keine Vorstellung, daß jemand ernsthaft gegen ihn sein könnte und – da viel weniger intelligent als sein Kollege Netanyahu – sollten wir fälschlicherweise nicht erwarten, daß er in der Lage ist vernünftig zu handeln.

 

top

 

Freie Rede und die Wahrheit sagen sind in Deutschland ein Verbrechen geworden

Im Juni des vergangenen Jahres wurde Peter Fitzek, der Visionär, der den deutschen Staat initiiert hat, der heute „Königreich Deutschland“ genannt wird, verhaftet und in Einzelhaft genommen.

 

 

In Klammern:

Ist hier anzumerken, daß die Bundesrepublik Deutschland kein Staat ist und auch nie war. Es wurde als Verwaltungsbehörde über die besetzten Gebiete nach dem Zweiten Weltkrieg gebildet. Auch der Europäische Gerichtshof in Den Haag hat im Jahr 2006 entschieden, daß die Bundesrepublik Deutschland kein Staat sei.
Im Grundgesetz (keine Verfassung!) der Bundesrepublik Deutschland heißt es, daß die Bundesrepublik Deutschland, wenn Deutschland jemals wieder vereint würde, aufhöre zu existieren und das deutsche Volk würde eine Verfassung durch ein Referendum wählen. 

 

Wie Du weißt, wurden die ostdeutschen Gebiete (die Deutsche Demokratische Republik) Anfang der neunziger Jahre in die Bundesrepublik Deutschland aufgenommen, doch Kohl & Co. weigerten sich – sehr clever – die ehemaligen deutschen Gebiete, die derzeit Teil von Polen sind, zu akzeptieren. 

Obwohl sie die Bundesrepublik Deutschland aufgelöst haben, ergab sich so eine gesetzliche Lücke, durch die sie das Referendum vermeiden konnten, das einen deutschen Staat geschaffen hätte. Statt dessen verwandelten sie sich und die „Bundesrepublik“ in ein Unternehmen, das Du in Dunn und Bradstreet und der New Yorker Börse im Besitz von amerikanischen Banken mit Angela Merkel als „Chief Executive Officer“ (Dt. Geschäftsführerin) gelistet findest. 

 

Deutschland ist keineswegs die einzige Region der Welt: Sehr viele Länder haben diese Form der Phantomregierung, die von der Rothschild Zentrale kontrolliert wird. 

 

Wir müssen hier auch sorgfältig beachten, daß Rothschild praktisch der alleinige Gläubiger aller Staats- und Bankschulden ist und somit ein enormes Interesse an der Beibehaltung des status quo hat. So wie David Icke einmal daraufhin ausgeführt hat, wenn es ein Gesetz gäbe, das alle Banken, Finanzinstitute und Versicherungsgesellschaften verpflichte, den Namen ihres letzten Eigentümers anzuzeigen, würdest Du fast nie etwas anderes als Rothschild über ihren Türen sehen.
Wie hat Rothschild das erreicht?
Durch das Schaffen eines Systems von Phantomschulden.
Da viele diesen Umstand noch nicht erfaßt haben, ist es immer zu wiederholen: 

Banken LEIHEN KEIN GELD!!!

 

Was sie tun, ist, Dein zukünftiges Einkommen zu beurteilen und dann deine Kreditwürdigkeit bis zu diesem Betrag zu bestätigen. Im Wesentlichen heißt das, daß sie dich betrügen, indem der Kredit von deinem zukünftigen Selbst „geliehen“ wird. Diese Zertifizierung wird dann zu einem juristischen Vermögenswert dieser oder einer anderen Bank (ganz gleich, wie wir gerade gesehen haben) und ist als Schuld von dir an die Bank verzeichnet, die Du dann mit Zinsen „zurückzahlen“ mußt. Um diese Zertifizierung zu erhalten, mußt du versprechen, der zertifizierenden Bank etwa dreimal so viel zu bezahlen, was sie als Wert deines zukünftigen Selbst bescheinigt haben. 

Zu keinem Zeitpunkt handelt die Bank mit Bargeld!

Du mußt das begreifen, da es die ganze Grundlage des größten Betrugs ist, der jemals an der Menschheit verübt wurde.

 

Weiteres in diesem Video

 

Also, nachdem Rothschild $1100 Billionen in „gestohlenen“ Vermögenswerten (Stand 2013) angesammelt hatte – was tut er damit? 

 

Das einzige, was man mit dieser Menge an Geld kaufen könnte, sind die Menschen, da es nötig ist, sie weiterhin kaufen zu können. Es existiert nichts anderes, daß man mit dieser Menge an Geld kaufen könnte. 

 

Das ist es, was Rothschild getan hat. Er hat viele der Regierungen der Welt aufgekauft, die nach seinen Befehlen als Marionettenregime handeln. 

Zum Beispiel, im Jahr 2008, als die meisten Banken an einer Fülle von „Schneeball-Systemen“ (eine kriminelle Handlung in vielen Ländern, inklusive Deutschland) beteiligt waren, zerbarst die Blase und hinterließ den meisten Banken riesige Summen an Geld die sie … Rothschild „schuldeten“ – wem sonst! Anstatt die Banken zu verstaatlichen und die Kriminellen ins Gefängnis zu bringen, wie es Island gemacht hat, hat jede „Regierung“ Milliarden in Phantomschulden von den Banken „ausgeliehen“ und sie dann diesen Banken gegeben, um die „Verluste“ zu decken, die sie von anderen Filialen des Rothschild Bankenkonglomerats gekauft und verkauft hatten. 

 

Als „Sicherheit“ für diese „Darlehen“ wurde ein neues Maß an Schwindel geschaffen – der Euro-Stabilitätsmechanismus. 

Dies hat zur Folge, daß alle, die in der Eurozone leben, persönlich für die Rückzahlung dieser Billionen in Phantomschulden haftbar gemacht worden sind und all dein Eigentum und zukünftiges Einkommen jetzt im Besitz von Rothschild ist. 

 

Das ist ein Teil von Merkels Erbe für das deutsche Volk.

Klammer zu:

 

 

Also, was für eine unverschämte Tat tat Peter Fitzek, um sich mehr als 3 Jahre Gefängniszeit zu verdienen?
Er nutzte rechtlich bestehende „Gesetze“ der Bundesrepublik Deutschland sowie das internationale Völkerrecht, das diesen überlegen ist und hat nach vielen Jahren sorgfältiger Vorbereitung einen funktionierenden deutschen Staat geschaffen.
Seine „abscheulichen Verbrechen“ waren:

  1. A) Das Schaffen einer Bank und eine Währung, völlig unabhängig von der
    Rothschild-Oligarchie.
    B) Er schrieb in die Verfassung daß das Berechnen / das Verlangen von Zinsen das
    höchste Verbrechen von allen ist, weil es die Ursache für all die anderen Probleme
    ist, die  die Welt zu diesem Zeitpunkt bewegen. (S. das Buch „Der Weg zur
    Freiheit
    “ für ausführliche Erklärungen dazu und die Lösungswege.)

 

In Deutschland gibt es ein angebliches Regierungsorgan namens „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“, kurz BaFin. (Das grobe englische Äquivalent ist die Financial Services Agency und in Amerika, die Federal Trade Commission).

 

Obwohl die BaFin als Regierungswächter über die Banker geschaffen wurde, ist sie in der Tat 100% von Bankern besetzt und finanziert, die sie beaufsichtigen soll.

Du kannst Dir leicht ausrechnen, wie unabhängig sie ist…

 

Bei drei getrennten Gelegenheiten hat die BaFin Razzien im Königreich Deutschland durchgeführt und einen Großteil alles Nötigen gestohlen, um das Königreich zu halten und zu erweitern. Da die bisherigen Razzien nicht die gewünschte Wirkung hatten – die Verluste wurden von den Anhängern rasch gut gemacht – wurde eine massive dreitägige Operation eingeleitet, mit der erklärten Absicht, alles, was sie nicht bewegen konnten, zu zerstören, so daß es unmöglich wäre, auf dem Gelände des Königreichs weiterzuleben.

 

Eine in Polen registrierte Flotte von Lastwagen wurde verwendet, um alles Bewegliche zu tragen und alles andere wurde bewußt zerstört.

 

Wiederum wurde die gewünschte Wirkung nicht erreicht. Nicht nur die Zahl der Unterstützer wuchs schnell und glich fast alle Verluste aus, das gesamte Verwaltungssystem wurde dezentralisiert, und nachdem die Datenbanken aus versteckten Kopien wiederhergestellt worden waren, wurde alles neu aufgebaut.

 

Ihr (d.h. Merkel & Co.) Problem ist, daß sie in einem System fixiert sind, das von Aufträgen von oben getragen wird, sodaß sie dem Irrtum erlagen, daß sie nur Peter Fitzek irgendwie eliminieren müssen und das gesamte Projekt würde zusammenbrechen.

 

So hatten sie ihn verhaftet und in Einzelhaft genommen und erlaubten 1 Stunde Besuch pro Monat. Sogar sein Anwalt mußte sich um eine besondere Erlaubnis bemühen, um mit ihm zu sprechen – für jeden Besuch!

 

Die Anklagepunkte, die die Staatsanwaltschaft gegen Peter erhoben hat, waren „eine illegale Bank zu führen und Veruntreuung, indem er mehr als eine Million Euro von Investoren in das Projekt in seine eigenen Taschen gesteckt hätte“.

 

Als der Prozeß, einige Monate später, endlich begann, legte die Staatsanwaltschaft keine Beweise vor!

Dem Gesetz nach sollte der Fall sofort eingestellt werden, aber die Richter fuhren fort, als ob Beweise vorgelegt worden wären und verpflichteten Peter, sich selbst zu verteidigen – was er sehr kompetent tat, trotz der vielen Hindernisse, die ihm in den Weg gelegt wurden.

 

Viele der Investoren kamen, um als Beweis zu dienen und erklärten sich vollkommen einverstanden mit der Art und Weise, wie Peter die Gelder verwaltet und eingesetzt hatte, die sie dem Königreich anvertraut hatten. Sie erhoben keine Beschwerde und beseitigten so den Kern der Anklagen gegen ihn.

Da es bereits in einem früheren Gericht entschieden worden war, daß das Königreich keine illegale Bank betrieb, fällt dieser Punkt ebenfalls.

 

Nichtsdestoweniger erklärte die Kommission von drei Richtern ihn für schuldig, weil er wegen Verbrechen angeklagt war, die laut Gerichtsakten nicht begangen wurden und verurteilten ihn zu drei Jahren und acht Monaten Gefängnis.

Bisher haben sie die Gründe für ihr Urteil nicht freigegeben und damit das Einlegen einer Berufung verzögert.

 

Zur gleichen Zeit hat eine Massenverhaftung mehrerer Hundert lautstarker Merkelkritiker angefangen. Vielen davon wird Steuerhinterziehung vorgeworfen, d.h., Steuern auf Einkommen, das nie existiert hat, nicht bezahlt zu haben. Da die deutschen Gesetze in diesem Bereich so merkwürdig aufgestellt sind, kann das Finanzamt dich viele Monate hinter Schloß und Riegel bringen, bevor das Gericht dich ohne Entschädigung wieder freisetzt, nachdem es offenbar wird, daß die Vorwürfe gegenstandslos sind.
Einem unabhängigen Nachrichtportal wurde mit vielen Monaten Haft gedroht weil sie eine Steuererklärung mit alten Codes statt den neuen eingereicht hatten. Wiederholte Bitten, ihnen die neuen Codes mitzuteilen, wurden und werden durchgehend ignoriert.
Weiter wurde ein neuer Gesetzesentwurf vorgelegt, der €20 Millionen Euro Strafe für diejenigen festlegt, die Informationen über diese und künftige Massenverhaftungen auf Sozialmedia-Kanälen veröffentlichen.
All dies kommt nur wenige Tage bevor Wikileaks versprochen hat, massenhaft Details über Merkels Ungerechtigkeiten zu veröffentlichen.

Ich glaube nicht, daß sie Alle zum Schweigen zwingen kann.
Um alles zu deckeln, hat Merkel vor einigen Monaten ein neues Gesetz gemacht, das Journalisten dazu zwang, ihre Offenbarungen vor Gericht zu beweisen, bevor sie sie veröffentlichen konnten. Dies wäre also nicht mehr länger die Verantwortung der Polizei und der Staatsanwälte, sondern derjenigen, die zuerst Hinweise auf Unrecht und Ungereimtheiten entdeckt haben. Aber ohne Ressourcen zur Beweisführung (die die Presse nicht hat) bleibt Kriminalität verdeckt und die Schuldigen werden beschützt.

 

top

 

 

In Merry Olde England

Es gibt stetig wachsende Forderungen nach einer Rückkehr zum Common Law und der Magna Carta und die Beseitigung von ungewählten Bürokraten aus der gesetzgebenden Gewalt.

 

Das alte sächsische Common Law war sehr einfach – so einfach, daß jeder es verstehen konnte und Urteile, die darauf beruhten, wurden als fair und ehrlich angesehen.
Das vertrug sich aber nicht gut mit der aufsteigenden Macht der Kirche, die allmählich die ganzen britischen Inseln übernahm. Statt des alten Systems der Ausbalancierung der menschlichen Angelegenheiten, bevorzugten sie etwas, das das Ausgleichen der örtlichen Angelegenheiten entfernte und es durch ein System von Schuld und Bestrafung aus der Ferne (Vatikan) ersetzte.

 

Dies wiederum führte zu dem Beruf des Rechtsanwalts, die Gesetze zu interpretieren, die für den gemeinen Menschen zunehmend unverständlich waren.

 

Schließlich sind wir an einen Zustand der Gesetze angelangt, der so komplex ist, daß niemand sie verstehen kann. Dies, kombiniert mit der neuen Befähigung für Bürokraten, ihre eigenen „Gesetze“ zu schaffen, verwandelt das Vereinigte Königreich rasch in eine durch zufällige Laune beherrschte Plutokratie.

 

top

 

 

Was ist wirklich los und was müssen wir tun?

Wir stehen alle an der Spitze eines Zeitalters:

Wir haben gerade das Zeitalter des Materialismus verlassen, in dem das vorherrschende Prinzip „Macht auf alle Kosten“ war und sich jetzt immer tiefer in das Zeitalter der Gemeinschaft hineinbewegt, in dem das Leitprinzip „Das höchste Wohl von Allen“ ist.

Jeder, der im vorherigen Zeitalter geboren wurde, d.h. jeder, der älter als 2 Jahre ist, trägt sowohl die Imperative des Alten als auch die Wünsche des Neuen.

 

Dies ist eine Zeit, in der die Führer uns die Wahl deutlich machen: Entweder das Alte wiederzuerlangen oder das Neue zu unterstützen.
In Deutschland haben wir beide in ganz extremer Form:
Angela Merkel, die ausschließlich durch die Notwendigkeit motiviert wird, die Macht auf alle Kosten zu erhalten und

Peter Fitzek, der nichts anderes will als Frieden und Wohlstand für alle.
Auf der ganzen  Welt gibt es Beispiele für beide:
Erdogan, Netanyahu, May – Macht um jeden Preis.
Trump, Putin, Farage – das Recht des Einzelnen, über sein eigenes Leben zu entscheiden.

 

Natürlich tragen sie alle Aspekte beider Richtungen, denn sie zeigen uns unmißverständlich die Wahl, die ihnen und uns allen zur Verfügung steht.

 

Der eine Weg führt zu Krieg und Massenvernichtung.
Der andere zur Auflösung von Machtstrukturen und ungeahnten Wohlstand für alle.

 

Wir, jeder von uns, muß nicht nur entscheiden, welchen Weg wir gehen, sondern auch, ob wir unsere ganzheitliche Unterstützung der alten Richtung der Machtkämpfe und des Großkrieges geben oder der neuen Richtung des höchsten Wohles für alle.

 

Keiner kann deine Wahl erzwingen, aber du solltest eindeutig darüber nachdenken, daß keine Wahl zu treffen nicht bedeutet auf einem imaginären Mittelfeld zu stehen, sondern daß Du damit deine Macht fahrlässig an die übergibst, die von „Macht um jeden Preis“ angetrieben werden.

 

Darüber hinaus werden diejenigen, die mit diesem Video geübt haben, sowie die Power Light 2.0 Absolventen wissen, wie man Mitgefühl benutzt, um diejenigen zu stärken, die den Weg des höchsten Wohles für Alle gehen und denen helfen, die noch auf die Macht gerichtet sind, um Menschlichkeit zu erreichen.

 

Wir können das schaffen. Die Menschheit kann gewinnen, JETZT!

 

Sei gesegnet

 

Karma Singh
24. März 2017

 

Falls Dir dieser Newsletter von einem Freund weitergeleitet wurde, kannst Du die Newsletter künftig direkt erhalten wenn Du dich hier registrierst:

 

 

In der Minute, in der das Volk aufsteht und gemeinsam und gezielt handelt, ist es die gleiche Minute, in der das System der Ausbeutung durch eine selbsternannte Elite aufhört zu existieren.

 

und vergesse nie:

 

Für jeden der das alte Ausbeutungssystem aufrecht erhalten will gibt es SIEBEN TAUSEND von uns!!

.

.

 

 

 

Alle Behauptungen zur Ansteckung von Masern, zu Masernimpfungen und zum Masern-Virus haben keine wissenschaftliche Grundlage

Mir ist eine gute Nachricht auf den Tisch geflattert:

Der dt. Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat das Urteil vom Oberlandesgericht Stuttgart vom 16.2.2016 bestätigt, wonach

„alle Behauptungen zur Ansteckung von Masern, zu Masernimpfungen und zum Masern-Virus keine wissenschaftliche Grundlage haben.“ 

Dies gilt rückwirkend ab dem 1.12.2016.

.

Ich sagte vor vier Jahren:

Impfen nützt kaum. Impfen schädigt oft.

Ich sage seit zwei Jahren:  (mehr …)

Neue Pandemie / Panik, mrrrsch / Herr Gates / Deutsche Mitte

Im Namen der Deutschen Mitte gibt Autor Reinhard Wirth einen Ueberblick über die Zusammenhänge von

Was braucht es, dass Mensch krank wird / Gesunde Menschen, welche per Untersuchung als krank erklärt werden / Wer organisiert Pandemien / Wer profitiert von Pandemien / Welche Rolle spielen Herr Gates, Big Pharma, WHO, GAVI

.

Für viele Leser grundsätzlich nichts Neues. Für viele wahrscheinlich zusätzlich erhellend und argumentativ stärkend.

Zu Bill Gates.

Er ist einfach der Mann, welcher vom System dafür eingesetzt worden ist, Seuchen – Paniken zu schüren und Zwangsimpferei allüberall durchzusetzen zum Zwecke, Menschen dumm, willenlos, gefügig zu machen und, als netter Nebeneffekt, unermessliche Reichtümer in die hohen Etagen von Big Pharma steigen zu lassen. Seine gerühmte Genialität sei ihm, so höre ich verschiedentlich, als vertrauensbildende Aura übergestülpt worden.  Sein gigantischer Reichtum soll als Zeugnis dafür dienen, wie so sehr viel er richtig mache.

.

Und ich setze auf die Deutsche Mitte. Ich rechne damit, dass dieser Verbund seinen klar gestellten Zielen treu bleiben wird.

.

Herrliches Wochenende wünsche ich dir, lieber Leser.

thom ram, 03.05.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen Krankheit als Hinweis für innere Vorgänge dankbar annehmen.

.

.

.

 

Kürzlich ging eine Meldung  ( https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bill-Gates-ueber-eine-moegliche-Pandemie-Wir-hatten-bisher-eigentlich-nur-Glueck-3631548.html ) über den Ticker, wonach die größte Sorge von Bill Gates, dem Gründer von Microsoft und möglicherweise reichsten Menschen der Welt, Pandemien darstellen, die jederzeit überall auf der Welt sozusagen wahllos zuschlagen können. Darin sieht er angeblich noch größere Risiken als durch Klimawandel oder militärische Bedrohungen.
Interessanterweise ist Gates einer derjenigen, die am meisten von Pandemien profitieren, denn mit seiner Stiftung hat er eine Art finanzielles Perpetuum Mobilé eingerichtet, das sich aus eigener Kraft heraus immer weiterdreht:

Zunächst einmal entzieht er dem Staat Milliarden an Steuergeldern, indem er seine Gewinne in die Stiftung transferiert. Danach werden diese Milliarden weltweit als Anteile in Gentechnik- und Pharmakonzerne investiert. Gleichzeitig ist Gates einer der größten Geldgeber der Weltgesundheitsbehörde WHO und der GAVI (einer internationalen Organisation, in der Konzerne und Regie-rungen zusammenarbeiten), die weltweite Impfprogramme organisieren und finanzieren.

Diese Organisationen, die ja eigentlich offiziell der Weltgesundheit dienen, vergeben Aufträge und Gelder in der Regel ausschließlich an bestimmte Pharmakonzerne, wobei kostengünstige natürliche Methoden regelmäßig außen vor bleiben. Auch innerhalb der Schulmedizin werden nur bestimmte Firmen und Methoden bevorzugt – nämlich jene, bei denen die Gates-Stiftung Anteile hält. Mehr als nur ein Zufall?

In der Pharmaindustrie sind geradezu schwindelerregende Profitmargen möglich. Dies gilt insbe-sondere, wenn ganze Staaten als Großabnehmer fungieren und die verantwortlichen Politiker durch gezielte politische Lobbyarbeit und Bestechung manipuliert werden können.

https://deutsche-mitte.de/wp-content/uploads/2017/03/Hat-Angst-vor-Pandemien-Bill-Gates.png Wenn Bill Gates also angeblich Angst vor Pandemien hat und diese Angst auch weltweit verbreitet, tut er dies nicht unbedingt uneigennützig.

Dazu kommt, dass eine Bevölkerung, die durch Pharmagifte systematisch und regelmäßig vergiftet wird, sich kaum gegen die Interessen der Kartelle und den Machenschaften ihrer Lobbyisten in Regierungen und Behörden wehren kann.

Eine allgemeine Angst vor Pandemien ist also ein enormer Wirtschafts- und Profitfaktor – und gleichzeitig der Garant, dass dies auch so bleibt.

Darüber hinaus gibt es auch eine geostrategische Komponente. Die WHO und die US-Seuchenbehörde CDC (die innerhalb der WHO eine dominierende Rolle spielt), können im Prinzip jederzeit an jedem Ort der Welt eine Epidemie oder gar eine Pandemie ausrufen. Dazu muss man nur intensiv genug die entsprechenden Labortests durchführen, wie z. B. 2009 bei der sogenannten Schweinegrippe an der mexikanischen Grenze der USA geschehen. Oder bei den später als Ebola deklarierten Malariafällen in Westafrika (siehe dazu auch meine Bücher „Die Seuchen-Erfinder“ und „Ebola unzensiert“).

Dazu muss man wissen, dass es auch aus schulmedizinischer Sicht Menschen gibt, die Erreger in sich tragen, ohne je zu erkranken. Das Bakterium oder das Virus können also für sich allein gar nicht krankmachen, sondern immer nur in Verbindung mit anderen Stressfaktoren!

Wenn man also eine Bevölkerung nur intensiv genug auf einen beliebigen Erreger testet, findet man immer einige, die positiv reagieren, ob sie nun gesund oder krank sind. Sucht man dann ebenso intensiv nach den Kontaktpersonen der positiv getesteten, werden sich weitere positiv testende Menschen finden und nun kann man dieses Spiel wenn es sein muss endlos betreiben, bis man eine Pandemie ausrufen kann. Die wahren Ursachen für die tatsächlich Erkrankten werden dabei einfach ignoriert, denn alle Aufmerksamkeit gilt ja nun dem vermeintlich tödlichen Erregern.

https://deutsche-mitte.de/wp-content/uploads/2017/03/Impfen-gegen-Pandemie.jpg Auf diese Weise, und dies muss man sich wirklich mal vergegenwärtigen, können WHO- und CDC-Teams durch entsprechende Testkampagnen in bestimmten strategisch wichtigen Ländern dafür sorgen, dass deren Regierungen und Volkswirtschaften unter enormen Druck geraten und somit erpressbar werden. Droht z. B. ein gewisser, wirtschaftlich aufstrebender, asiatischer Riese durch gute Beziehungen zu einem westafrikanischen Staat an dessen strategisch wichtige Bodenschätze zu kommen, so ruft man halt einfach eine Pandemie aus, schließt die Grenzen, verschreckt Investoren und Touristen, und schon hat man dem Konkurrenten die Pläne versaut.

Aber vielleicht hat Bill Gates ja auch wirklich Angst vor unsichtbaren tödlichen Erregern. Das wäre gewissermaßen nachzuvollziehen, denn für den möglicherweise reichsten und mächtigsten Mann der Welt muss alles, was er nicht kontrollieren kann, ziemlich beunruhigen. Doch auch wenn diese Paranoia echt wäre, sind wir schlecht beraten, uns von ihr anstecken und zuzulassen, dass aus ihr eine Paranoia-Pandemie wird.

Wenn die Deutsche Mitte in den Bundestag oder sogar in Regierungsverantwortung kommt, werden wir diese Pandemie-Paranoia nicht mehr mitmachen und statt dessen alles tun, um zu den betroffenen Ländern gute freundschaftliche Beziehungen aufzubauen, ihnen beim Aufbau eines effektiven Gesundheitssystems beizustehen und sie darin zu unterstützen, die wahren Ursachen von Krankheitswellen zu beseitigen. Es ist im Interesse des Weltfriedens und damit auch im deutschen Interesse, wenn sich alle Völker und Nationen auf Augenhöhe und ohne offene militärische oder pandemiesubtile Erpressungsversuche begegnen.

Und wenn die Kartell-Medien das nächste Mal vor tödlichen Pandemien warnen, dann können Sie sicher sein, dass es wieder einmal um Milliarden für die Forschung und neue Medikamente und Impfstoffe geht, die der Steuerzahler vor lauter Angst mit Freuden den Konzernen in den Rachen wirft.

Bitte lassen Sie sich nicht mehr manipulieren. Informieren Sie sich über die wahren Hintergründe, die wahren Ursachen von Krankheiten – und über effektive naturheilkundliche Möglichkeiten, jedweder Infektionskrankheit vorzusorgen.

Und bitte unterstützen Sie die Deutsche Mitte darin, diesen Spuk ein für alle Mal zu beenden.  Werden Sie Mitglied ( https://deutsche-mitte.de/beitrittserklaerung/ ) .

.

.

Krankheitswesen / Wer impft oder impfen lässt, muss verrückt sein

Ich sollte mich hüten, solch polemischen Titel zu setzen? Ich als Chemie- und Medizinflasche solle den Mund halten, da ich von der Materie nichts verstünde?

Den Teufel werde ich den Mund halten, und Polemik braucht es, um Zweifler endlich mal hinschauen zu lassen.

.

16 von den gängigsten Impfstoffen sind unter die Lupe genommen worden.

.

Das Resultat, zusammengestellt von Hans U.P.Tolzin: (mehr …)

Masern / Unbedingt impfen, denn einen Masernvirus gibt es nicht

Freude herrscht. Meine Ehrerbietung für Dr. Stefan Lanka, Pionier im Aufdecken von Krankheits-Medizin-Lügen und damit Wegbereiter für Gesundheits-Medizin.
Wer gegen Masern impfen oder impfen lassen will, tut gut daran, vorhergehend den Artikel zu lesen, gefunden in „Maras Welt“.
thom ram, 20.05.0005 (2017)

(mehr …)

Gegen Masern impfen / Gesundheitlicher Vorteil

.

Impfen nützt nie.

Impfen schadet meistens.

Das ist mein Fazit auf Grund von x gelesener Arbeiten. Ich werde dieses Fazit exakt so lange wiederholen, bis einer kommt und mich eines Besseren belehrt.

.

Masern. Die mit teurem Geld zur Gefahr raufgeschraubte, angeblich um jeden Preis zu vermeidende Krankheit, in der Tat in der Regel der notwendige Rückzug und Anlauf  des Kindes für einen Entwicklungssprung, dieser zur Schauergefahr erklärte Entwicklungshelfer sollte und soll mittels der Zuführung von den in Impfstoffen enthaltenen Giften aus dem Weg geräumt werden.

Logo. Erstens sind durch Masern erstarkte Kinder nicht gefragt, denn erstarkte Kinder könnten später ja vielleicht selber denken und sone schöne Sachen wie eben hier grad mal das Impfschwerberbrechen endgültig auffliegen lassen.

Zweitens? (mehr …)

Aerztliche Garantie bei Impfung

Die einzige Frage ist, ob der Arzt unterschreiben wird.

Wenn er weiss, dass Impfen schadet, wird er es nicht tun.

Wenn er überzeugt ist, dass Impfen gesund ist, wird er es auch nicht tun, denn (mehr …)

Deutsche Mitte / Hans U.P.Tolzin / Impfen!

Impfen nützt nie.

Impfen schadet immer.

So lautet mein Fazit nach Lektüre unzähliger Arbeiten von Menschen, welche sich mit der Impferei ernsthaft auseinandergesetzt haben.

Ja und die Aerzte? Die Aerzte, welche impfen empfehlen? Sind die nicht ernsthaft?  (mehr …)

Immun gegen Argumente

(Ein Beitrag von Ludwig der Träumer 19.12.2016) Dieses Argument könnte ich der Zeit Online auch in die Fresse knallen. Keine Woche vergeht  ohne daß Zeit online eine Brandrede fürs Impfen hält und die Impfgegner niederknüppelt. Fast alle Kommentatoren dort stimmen in diesen Kriegsgesang gegen die Impfleugner ein. Die Zeit – die ich vor 40 Jahren noch liebte, ist zur Bildzeitung für grünbesabberte Hohlköpfe äh Intellektuelle verkommen. Ich erspare euch den Link dazu – zum Teil blutbrünstig gegen die Impfkritiker. Dem einfachen Bunzel kann ich es nachsehen, wenn er meint, das Impfen hält gesund. Aber bei Dottoren kommen mir große Zweifel an deren Intelligenz. (mehr …)

Schweizerisch genial: Limited Edition – Impfung

Endlich! Endlich kann ich wieder was für meine Gesundheit tun und mich vom Herrn Tokter gegen die wieder aufflatternde Vogelgrippe impfen lassen! Und herrlich!! Mir wird eine Superkombinationsimpfung verabspritzt, da der „eigentlich passende“ Impfstoff „leider leider ausgegangen“ sei. Da habe ich ja richtig Glück im Unglück!

Neuleser:

Impfen nützt nie.

Impfen schädigt immer.

Wer meine Behauptung als Gefasel eines Oberspinners betrachtet, den lade ich ein, doch locker einfach mal ein bisschen zu schnuppern, und zwar hier.

.

Herzensgruss an jeden Leser. thom ram, 23.11.0004 NZ Neues Zeitalter, da Menschen kerngesund leben. (mehr …)

Impfen? – Gesund // Mehrfachimpfungen? – Noch gesünder und so praktisch

Ich habe dem Artikel in Zentrum der Gesundheit nichts beizufügen. Die Mehrheit der Leser wird das Thema durchgeackert haben, doch wird die Mehrheit der Leser auch dankbar sein für permanent neu erscheinende Bestätigungen und Erweiterung ihre erworbenen Wissens über den Segen der Impferei, vor allem zum…..Weiterreichen.

Dank an die Autoren und an das Zentrum der Gesundheit.

thom ram, 24.10.0004 NZ (Neue Zeitrechnung. Wer seine Kinder weiterhin gerne vergiften lassen will, 2016) (mehr …)

Sorge für deine Gesundheit! / Impfe! / Schaffe Antikörper!

.

Je länger ich mich damit befasse, desto tragisch – lächerlicher wird mir dieses Impfdrama. Lächerlich, weil die Impfheinis Unsinn ausgedörrter Hirne trompeten, tragisch, weil die Leute diese Ausgeburt von Idiotie glauben und ihre Kinder leiden oder und verrecken lassen.

Gesegnet alle Geimpften, welche nur Hautallergie, Schlaflosigkeit, Unkonzentriertheit, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Gedächtnisschwäche oder sonstige vernachlässigbare Nichtigkeiten im Alltag mitschleppen.

Ein Beitrag von Karma Singh. Danke!

thom ram, 06.07.0004 (für Sündeschuldnostalgiker immer noch 2016) (mehr …)

Impfung / Verweste Scheisse, angereichert mit Vergiftungsbeschleunigern

Bezug nehmend auf den Beitrag über die Impferei

https://bumibahagia.com/2016/07/02/impfen-hilft-immer-und-schadet-nur-ganz-ganz-ganz-selten/

sagt Ludwig der Träumer: (mehr …)

Impfen hilft immer und schadet nur ganz ganz ganz selten

Das wirkliche Problem lautet: Wer so denkt, wie ich im Titel schreibe, der ist in aller Regel nicht gewillt, seine per Indoktrination betonierte Meinung über die Impferei zu hinterfragen. (mehr …)

Impfen / Bei Säuglingen ganz besonders gut

Nein, wir unterstellen Eltern, welche ihre Kinder impfen lassen, keine böse Absicht, wie könnten wir.

Ja, ich unterstelle Impfung bejahenden Eltern, welche Zugang zum Internet haben und welche ihre Kinder impfen lassen Mangel an Willen, sich in diesem Leben mit Fleiss kundig zu machen.

Ich unterstelle einer grossen Zahl an Leuten, welche in Big Pharma arbeiten, Kriminalität. Wer in Pharma arbeitet, egal auf welcher Etage, und weiss, dass impfen nie nützt und immer schadet, ist eine Eiterbeule in der Gesellschaft, sollte sich besinnen, sollte dem Betrieb den Rücken kehren.

Ich attestiere Leuten, welche Menschen zwangsweise impfen verbrecherische Uebergriffigkeit. (mehr …)

Impfen / Kleine Gedächtnisauffrischung

Zellen von Affennieren, Latex, Mykoplasmen, Sorbitol, Polyribosylribitol, Ammoniumsulfat, Mononatriumglutamat, gewürzt mit emene Bitzeli Erdnussöl gefällig? Von diesen Schaudersubstanzen soll es in den die Gesundheit so sehr schützenden Impfstoffen haben. (mehr …)

Tanke, liebi Novartis Schwiiz, für jedes versauti Chind

Vorausgesetzt, dass die Meldung zutrifft, welche ich lese hier,

dann würde ich doch sagen:

Wie so stolz bin ich als Schweizer, Novartis als eine der Galafirmen meines Papalandes zu wissen. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Knappe 1000 Euro.

So ich Doktor wäre, dann dürfte könnte ich in meinen Geldsäckel knappe 1000 Euro regnen lassen, von der lieben Firma No Vartis Schweiz, denn die brauche Kinder, eh Kindermaterial, eh Versuchsobjekte, um festzustellen, was ihr neues Impfestöffli für Wirkungen zeitigt, wenn man das in einen Kinderkörper hineinjagt.

Also es Kindli anwerben, Impfstoff reinjagen, danach beliebigen Bericht erstatten, und 1000 Kröteli sind mein. (Meeein Schaaahaatz. Herr der Ringe) (mehr …)

Impfen / Schreiben an die Bundeszentrale für „gesundheitliche Aufklärung“

Mensch um Mensch möge aus Tiefschlaf erwachen. Um das mit den mir gegebenen Möglichkeiten zu fördern, habe ich eben an

poststelle@bzga.de,

also an die Bundeszentrale für „gesundheitliche“ Aufklärung, folgende Mail geschickt: (mehr …)

Schlachtfeld Impfen / Nur ein toter wissender Arzt ist ein guter wissender Arzt

Schlachtfeld „Impfen“?

Impfung ist eine der besten Errungenschaften in der zu 7/8 bereits errichteten NWO. Warum? Weil 99% der Leute meinen, sie tuen sich und ihren Kindern etwas Gutes, wenn sie impfen. Das heisst, die Leute lechzen nach Impfung selber. (mehr …)

Ein Insider der Impfindustrie packt aus

Der Mann hat 10 Jahre im engen Zirkel eines Impfstoffhersellers gearbeitet. Er weiss, wovon er spricht.

Ich Laie habe bislang gesagt: Impfen nützt nie und schadet wahrscheinlich.

Der Fachmann sagt: Impfen nützt nie und schadet immer.

Das Impfmärchen ist eine der so gigantischen Lügen, dass der durchschnittliche Mensch sie nicht als Lüge nehmen will und kann. Und es ist Zeit, damit  Schluss zu machen. Die Lüge wurde mit Riesenaufwand über die Welt gezogen, so mir nichts dir nichts ist sie nicht auszurotten. Das bedeutet, dass die Wahrheit mit grosser Ausdauer verkündet werden muss.  (mehr …)

Ungeimpfte Kinder sind gesünder als Geimpfte

Mir hat das Impfprinzip früher eingeleuchtet.

Und ich bin heute entschiedener Impfgegner. Abgesehen davon, dass ich x Berichte gelesen habe, welche davon erzählen, wieviele schwere Gifte in den Impfungen mit enthalten seien, gilt für mich: Die Praxis zeigt die Wahrheit.

Wenn nun tausende von prima geimpften Kinder in der Tat im Schnitt öfter und schwerer krank sind als tausende von nachlässigerweise vernünftigerweise ungeimpfte Kinder, so ist mir das Bestätigung:  (mehr …)

Schweinegrippe / Narkolepsie / Tiefschlaf / Schweiz

Ich sag’g gleich zynisch. Schweizer leben eh im Tiefschlaf. Ein paar Schweizer, welche an durch Pandemrix der tollen Firma GlaxoSmithKline verursachte  Narkolepsie leiden, die fallen nicht auf. (mehr …)

Kriminalfall Impfen / 27 Fakten

27 Fakten über Pharmaindustrie, Impfstoffe und »Impfgegner«

Die 27 aufgeführten Tatsachen lesen sich wie ein Horrorroman. Lass mich mit einem Witz beginnen:

Über die (noch) grossen TV Sender und über die (noch) grossen qualitätsfreien Blätter wird erzählt, dass nicht Geimpfte eine Gefahr darstellen, insbesondere eine Gefahr für die Geimpften.
Hä?
Wie soll ein Geimpfter sich anstecken können, wo er sich doch gemäss Impfpropaganda gar nicht anstecken lassen kann?
Soweit der Schabernack. Dann hört er aber auch gründlich auf. Bei der Lektüre vergeht einem der Humor. (mehr …)

Ehemaliger Impfstoff-Forscher packt aus

Impfen nützt gesundheitlich nichts.

Impfen schadet der Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Impfen ist ein Gigageschäft.

.

Diesen einfachen Schluss ziehe ich aus den vielen mir bekannten Berichten von Impfkritikern. (mehr …)

Impfen in fünf Sätzen erklärt

Ich schreibe beim scharfgeistigen und scharfzüngigen Michael Winkler ab. Im heutigen Tageskommentar fasst er das Thema Impfen zusammen. Kürzer und träfer ist kaum zu schaffen.

Danke, Michael Winkler. (mehr …)

Impfen ist Folter, oft auf Raten / Berichte / Unterlagen

Gastautor Ludwig der Träumer zeigt auf seine brutalen Erfahrungen mit Impfungen. Der darauf folgende, ausführliche und fundierte Artikel von Catherine O Driscoll müsste endlich auch den Letzten Menschen hinter dem Ofen hervorholen und dazu bewegen, statt sich durch Impfen krank machen zu lassen, sich des so einfachen, gesunden Lebenswandels zu erinnern.

Stellvertretend hier ein einziges Zitat:

Martin Goldstein, Tierarzt: Ich glaube, dass Impfmittel … in Amerika heute die Haupttodesursache für Hunde und Katzen sind. (mehr …)

Argumente praktizierender Aerzte gegen die Impferei

Immer wieder gerät man in Diskussionen mit Menschen, welche das, was an der Uni gepredigt wird, ohne jede Möglichkeit der sachlichen Ueberprüfung übernommen haben, nachplappern und Impfen ganz prima finden. (mehr …)

Erffolgreiche Impfung / Nur hundert Tote

Indes es seit 2003 in den VSA keine Tote durch Masern gegeben habe, sollen 100 Menschen neulich an Masernimpfung das Zeitliche gesegnet haben.

Mein einfacher Vorschlag: (mehr …)

Unsere Kinder (2)

Wie wachsen sie auf?

Was geben wir ihnen mit?

In welche Welt lassen wir sie hineinwachsen?

– dies und anderes fragt sich – und euch – ab heute euer Lucky.

.

Nachdem wir im ersten Teil uns hauptsächlich auf die Vorgänge im physischen Bereich konzentriert hatten, wollen wir heute die nächsthöhere Ebene, die Auren, mit betrachten.

Es ist ja kein Geheimnis mehr, daß jedes Kind von Natur aus Mutter und Vater braucht.

Wer aber macht sich Gedanken über den Vater in der Schwangerschaft?

(mehr …)

Influenza / 99% geimpft / davon 25% erkrankt

Das Geschichtchen ist zu hübsch um links liegen gelassen zu werden. Denn nein, keine Verschwörungstheoriehohlköpfe behaupten, eine Impfung sei ohne die gewünschte Wirkung, sondern hochoffizielles US Militär stellt fest, dass auf einem ihrer Stahlsärge zwar 99% der Mannschaft gegen Grippe geimpft war, so, wie man das als tüchtig aufgeklärter und gottesgläubiger Mensch vernünftigerweise macht, dass aber von diesen Geimpften glatt ein Viertel an Grippe darniederlag.

Ich erinnere daran: Es gibt weltweit keine einzige seriöse Langzeitstudie, welche die Wirkung von Impfungen im behaupteten Sinne belegt. Und es gibt weltweit hunderttausende von belegten Fällen, welche die krank machende Wirkung von Impfungen nachweisen.

thom ram, 25.11.2014

(mehr …)

Genetische Ebola-Impfung – Das trojanische Pferd der Impfstoffhersteller

Genetische Ebola-Impfung – Das trojanische Pferd der Impfstoffhersteller.

Wir impfen nicht 1

Zum Weiterleiten.

thomram, 25.09.2014

.

Noch ein Puzzleteil zur heiligen Kuh „Impfen“

NaturalNews sei eine der wenigen unabhängigen Zeitschriften in den VSA. Gerne glaube ich das. Gerade heute habe ich mir es angetan, in der Neuen Zürich Zeitung zwei Artikel über Gaza und Ukraine zu lesen. Die NZZ! Vormals berühmt, weil sie Journalisten vor Ort hatten, ist sie, wenn ich von diese zwei Artikel (gewagt, ich räume das ein) auf das Ganze extrapoliere, zu einem aber auch allerbilligsten Abschreibeorgänchen von Bertelsmann und co. verkommen.

NaturalNews nun geht das existenzielle Risiko ein, sich mit den Pharmariesen anzulegen, indem sie, gelinde gesagt, Zweifel am Nutzen von Impfung und Verdacht auf Schaden durch Impfung veröffentlicht. Ich gratuliere den Menschen, welche NaturalNews führen.

Ich habe den Artikel gefunden in: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/mike-adams/sensationelle-e-mail-des-cdc-whistleblowers-enthuellt-kriminelle-vertuschung-ueber-impfstoffe-seit-2.html

thom ram, 29.09.2014 (mehr …)

Mutter, impfe deine Tochter, deine Krankenversicherung oder der liebe Bill bezahlen den schleichenden Mord gerne / Vom Segen von Gardasil und Cervarix

Oh was sind sie menschenfreundlich segensreich, all die Laboranten und ihre Auftrag – und Geldgeber. Bill Gates gebührt ein Sonderplatz im Paradies der Massenmörder, und allen Ausführenden ein Platz in der Grauzone der drei Affen, welche nicht sehen/hören/riechen. Was für ein Wohlgefallen Gottes, Big Pharma zu betrachten, welche selbstlos danach trachtet, Mädels vor durch GV verursachten Krebs zu schützen. Oh heile Welt der Impfgläubigen. Schloof, Chindli schloof, de Papi hüetet d’Schoof. (mehr …)

Hepatitis B Impfung in China. Sterbende Kinder? Nicht doch, kein Zusammenhang.

Quelle: http://kosmischeurkraft.wordpress.com/2014/03/12/acht-babys-in-china-nach-hepatitis-b-impfung-gestorben-impfstoffhersteller-spricht-von-zufall/

Acht Babys in China nach Hepatitis-B-Impfung gestorben, Impfstoffhersteller spricht von »Zufall«
by phyton78

In China sterben Babys, die kurz zuvor gegen Hepatitis B geimpft wurden, und die Gesundheitsbehörden behaupten, es sei alles nur ein großer Zufall. Wie von der New York Times (NYT) berichtet und von der impfkritischen Website VacTruth.com weitergegeben wird, sind in China mindestens acht neugeborene Babys innerhalb von 48 Stunden nach der umstrittenen Impfung gestorben. Trotz der offenkundigen Gefahren beharrt der größte chinesische Pharmakonzern weiter darauf, der Impfstoff sei vollkommen sicher.

(mehr …)

Oesterreichische Menschen zu impfen und Impfung

http://www.initiative.cc/Artikel/2014_03_01_Gefahr_durch_Impfungen_Kurzmeldungen.htm

INITIATIVE Information – Natur – Gesellschaft / A-4882 Oberwang / www.initiative.cc

.

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde

Die Mehrheit der österreichischen Eltern sieht Impfungen kritisch – nur 39 %

zählen sich zu den Impfbefürwortern – die Mehrheit erachtet Impfschutz als unnötig oder sogar gefährlich,

ergab eine kürzlich durchgeführte Studie.

(mehr …)

Impfen sei dem Fötus scheissegal

Jeder Kommentar erübrigt sich.

thom ram jan2014

.

US-Gesundheitsbehörde CDC schmiedete Komplott, um Beweise für den Impfstoff-induzierten Tod ungeborener Kinder zu verbergenby phyton78

Die CDC betreiben regelrechten Kindsmord, wenn sie sich mit Impfstoffherstellern verbünden, um die Zahl der Todesfälle durch Impfstoffe zu verbergen – das ergibt eine neue Untersuchung der Initiative Vaccination Information Network. Obwohl die eigenen wissenschaftlichen Unterlagen der CDC beweisen, dass Impfstoffe einen deutlichen Anstieg des Todes ungeborener Kinder verursachen, betreibt die Impfstoff-puschende US-Behörde weiter ihren Feldzug für Impfungen. Dabei malt sie Schreckensbilder und erfindet »globale Pandemien«, um schwangere Frauen davon zu überzeugen, sich noch mehr Impfungen verpassen zu lassen.

(mehr …)

Dortmunder Richter stehen gerade und bestätigen durch Impfung verursachte Krankheit

Was sich Doktores da wohl denken? Was wir das bei Pharma zu reden geben? Steht doch auf der Titelseite der Arztezeitung das Urteil des Dortmunder Sozialgerichtes abgedruckt, wonach ein Kleinkind durch Hepatitis – Impfung am Guillain Barré Syndrom erkrankt sei.

Das geht ja nun gar nicht! Erstens fällt die Juristik der Medizin in den Rücken – mal kucken, wie lange dieser Richter es noch machen wird – zweitens steht das Urteil auf der Frontseite der Aerztezeitung – der Redaktor wird sich einen einfangen – und drittens haben wir alle gelernt, dass Impfung gesund und ohne krankmachende Nebenwirkung sei.

(mehr …)

Eine Mutter schützt ihr Kind gegen Impfung

Wenn man als Eltern nicht höllisch aufpasst, kommen die Kinder unversehens frisch geimpft von der Schule nach Hause.

Mittlerweile muss man die Gesundheit seiner Kinder mit Zähnen und Klauen gegen die Krake Pharma und das heilig überzeugte, weil voll hirngewaschene ausführende  Personal verteidigen.

thom ram dez2013

Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 18. Dezember 2013 in MedizinPharmaindustrieRechtsysteme bloßgestellt

gefunden bei http://wirsindeins.org/2013/12/18/stellungnahme-einer-mutter-ablehnung-von-impfungen-aus-religiosen-grunden/

Folgenden Brief hat eine couragierte Mutter in Amerika, die ich aus verschiedenen Skype-Räumen kenne, an die Schulleitung, die ihren Sohn geimpft sehen will, geschrieben: (Die Bibelstellen entsprechen daher der amerikanischen King James-Version der Hl. Schrift.)

Übersetzung: Patrizia

(mehr …)

Impf Lug Trug

Mit Dank übernommen vom Honigmann:  http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/12/07/wie-wird-eigentlich-ein-impfstoff-hergestellt/

Wie wird eigentlich ein Impfstoff hergestellt?

Ein Beitrag von Rüdiger Wirsing

Schon vor knapp 30 Jahren habe ich bei allen Impfstoffherstellen in Europa deren Großzentrifugen betreut, mit denen die Impfstoffe hergestellt werden.
Ich möchte Ihnen hier mal, exemplarisch am Grippeimpfstoff, erklären, wie eigentlich ein Impfstoff hergestellt wird.
Nach dem gleichen Verfahren werden auch einige andere angebliche “Impfstoffe” hergestellt.

Der Grippeimpfstoff wurde bisher aus angebrüteten Hühnereiern gewonnen.
Für eine Tagesproduktion wurden 10.000 Eier benötigt, die  bebrütet waren. Es hat sich also schon ein Küken gebildet. Diesen Eiern hat man nun ein angebliches “Virus?” eingeimpft und sie dann weiter bebrütet, damit sich darin das “Virus?” weiter vermehren kann.Ei-Max
Nach ein paar Tagen hat dann das Küken den Überlebenskampf verloren und ist abgestorben. Die Eier wurden nun aufgeschlagen und das Eiweis wurde entnommen. Teilweise wurden auch die Küken ausgepresst. (mehr …)

Von Impfung schwerstbehindert

Dieser Fall ist einer von Abermillionen. Nicht alle betroffenen Menschen wagen es, zu klagen.

Thomas Ramdas Voegeli, Sepember 2013 / 18/09/2013 von beim Honigmann zu lesen (mehr …)

Aerztliche Garantie bei Impfung

Wer sich impfen lassen will oder muss, der kann hier ein Formular ausdrucken und vom impfenden Arzt unterschreiben lassen.

thomas ramdas voegeli, 15. 09.2013, aktualisiert 14.07.2015

.

.

Impfbescheinigung

Ärztliche Impferklärung

Ich, der unterzeichnende Arzt, erkläre verbindlich,

dass der Impfstoff………………………………………………………

Name des Herstellers……………………………………………………………………………………………………

als Vorbeugung gegen folgende Erkrankung(en)……………………………………………………………………………

gegeben ist.

Ich bezeuge, dass dieser Imfpstoff aus folgenden Substanzen zusammengesetzt ist:

………………………………………………………………………………………………………………..

und keine weiteren, hier nicht benannte Substanzen enthält.

Diesen Impfstoff verabreichte ich heute an:

Vorname, Name…………………………………………………………………………………..

PLZ, Wohnort………………………………………………………………………………………

Geburtsdatum………………………………………………………..

Zum Zeitpunkt der Impfung war der zu Impfende gesund, wovon ich mich durch eine ausführliche Untersuchung überzeugt habe. Ich versichere, dass er vor der Impfung keinerlei Krämpfe oder sonstige neurologischen Störungen oder Allergien hatte.

Ich versichere, dass der verabreichte Impfstoff völlig ungefährlich für das Leben und die Gesundheit des Geimpften ist und keine direkten oder indirekten Schäden oder Folgekrankheiten verursachen wird, wie beispielsweise Lähmungen, Gehirnschäden, Blindheit, Tuberkulose, Krebs an der Impfstelle oder anderen Orten, Nierenschäden, Leberentzündungen, Diabetes, usw., mit oder ohne Todesfolge.

Ich versichere weiter, dass der verabreichte Impfstoff …………………………….. Jahre lang die Krankheit verhütet, gegen die er gegeben wird. Sollte die Krankheit, gegen die geimpft wurde, dennoch in dieser Zeit auftreten, so werde ich dafür freiwillig und ohne vorherigen gerichtlichen Prozess vollumfänglich für den entstandenen Schaden aufkommen.

Wenn irgend ein physischer oder psychischer Schaden durch die heutige Impfung entsteht, verpflichte ich mich, dem Opfer oder dessen Familie oder Angehörigen ebenfalls ohne jegliche Verzögerung oder Anrufung eines Gerichts, vollumfänglich für den Schaden aufkommen.

Vor der Impfung wurden der zu Impfende oder dessen Verantwortliche wie Eltern, Vormund, usw. genauestens über die Zusammensetzung des Impfstoffes, alle möglichen Nebenwirkungen und unter Aushändigung des zum Impfstoff gehörenden Beipackzettels informiert.

Ort ………………………………………………. den, ………………………………………….

………………………………………………………………………………………… (Stempel)

Name und rechtsverbindliche Unterschrift des Arztes

.

.***********************

Kopieren und Weitergeben ist erlaubt und erwünscht!

11.2003

AEGIS Kritische Impfberatung

Udelbodenstrasse 43, CH-6014 Littau

Telefon (+41) 041 250 2475 Fax (+41) 041 250 2363 E-Mail info@aegis.chhttp://www.aegis.ch

Die Impflüge

Schützt uns Impfen vor Krankheiten? Oder ist Impfen ganz im Gegenteil sogar gefährlich für uns und unsere Kinder? Gibt es überhaupt nachweislich wirksame Impfungen?

Impfen – ein Milliardengeschäft ohne Wirkung?

Pro Jahr werden allein in der BRD 40 Millionen Impfungen durchgeführt. Kalkuliert man im Schnitt 50 € pro Impfung, ergibt dies eine Summe von 2 Milliarden € – nur allein der Umsatz für Impfungen.

Würden wohl unsere Ärzte und die Pharmaindustrie wissentlich in Kauf nehmen, dass Impfungen uns Menschen – insbesondere unseren Kindern – Schaden zufügen?

Woher kommt die Impfung? Wer hat’s erfunden?

Auf der Anti-Zensur-Koalitions-Konferenz im Herbst 2008 in Frauenfeld in der Schweiz hielt Frau Anita Petek-Dimmer einen Fachvortrag über ca. 75 Minuten zum Thema Impfung.

(mehr …)

Sehr gut, Zwangsimpfung

Beitrag, übernommen von Dude:  http://dudeweblog.wordpress.com/2013/09/18/nein-zum-uberarbeiteten-epidemiegesetz/comment-page-1/#comment-2543

Autor Dude sagt:  (mehr …)

10 Gründe für Impfen

Zehn ungeheuerliche (aber wahre) Fakten über Impfstoffe, die Gesundheitsbehörden und Impfstoffindustrie Ihnen verheimlichen

Mike Adams

Machen Sie sich auf einen Schock gefasst. Hier sind zehn ungeheuerliche (aber wahre) Fakten, die Sie – ginge es nach dem Willen der (US-) Gesundheitsbehörde und der Impfstoffindustrie – nicht wissen sollten:

Fakt Nr. 1) Ja, Quecksilber wird in Impfstoffen immer noch verwendet, und die US-Gesundheitsbehörde CDC gibt das auch offen zu. Es gibt KEINEN unbedenklichen Wert für Quecksilberinjektionen für ein Kind. Schon »Spuren« sind zu viel. Bei Quecksilber gibt es KEINE Sicherheit, egal bei welcher Dosierung. Ein Arzt, der behauptet, der Quecksilberwert in einem Impfstoff sei »sicher«, um ihn einem Kind zu injizieren, offenbart nur seine unglaubliche Unkenntnis wissenschaftlicher Tatsachen.

(mehr …)

Achtung impfen, die Grippe kommt!

Gefunden bei

http://lupocattivoblog.com/2013/10/26/achtung-die-grippezeit-ist-im-anrollen-es-muss-geimpft-werden/

Dank an Adler und Maria in Lupocattivo!

Achtung! Die Grippezeit ist im anrollen…es muss geimpft werden!

Geschrieben von Maria Lourdes – 26/10/2013

Impfen soll den menschlichen Organismus künstlich vor Infektionen schützen. Noch heute wird behauptet, dass Impfungen einen medizinischen Sinn hätten und eine der größten Errungenschaften seien. Aus ganzheitlicher Sicht werden gegen Impfungen jedoch sehr kritische Einwände erhoben.

Sie stören nicht nur das Gleichgewicht unseres Immunsystems und können zu Folgekrankheiten wie Allergien und Entzündungen führen. Sie sind auch unter Schulmedizinern allein aufgrund ihrer gefährlichen Zusatzstoffe umstritten. Und Impfungen behindern nach Ansicht vieler Fachleute die ganzheitliche Entwicklung, vor allem die des Kindes, mit den entsprechenden Auswirkungen bis ins Erwachsenenalter.

“. . . Jeder mündige Bürger muss für sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt. . .” (Quelle hiezu: Impfen – Das Geschäft mit der Angst – Dr. med. G. Buchwald) (mehr …)

Impfen – lügen – vertuschen

 

Uebernommen von Kopp online

Geheime offizielle Aufzeichnungen über 30 Jahre belegen, dass Experten der britischen Regierung trotz Schädigung von Kindern Impfschäden vertuschten, um mehr Impfstoffe zu verkaufen

Redaktion

Dr. Lucija Tomljenovic, eine mutige Ärztin und investigative medizinische Forscherin aus Kanada, veröffentlichte eine außerordentlich wichtige Untersuchung, die auf Grundlage der Auswertung in einem Zeitraum von 30 Jahren angesammelter, teilweise öffentlich nicht zugänglicher Mitschriften und Protokolle von Treffen der Impfausschüsse der britischen Regierung und der angeblich »unabhängigen« medizinischen Experten mit ihren Verbindungen zu Pharmakonzernen deren Vertuschungen und Verfälschungen ans Licht bringt.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: