bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN

Archiv der Kategorie: KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN

„Alles schrecklich, aber alles nötig“/ Ziel ist die Transmutation unseres Bewusstseins

Gor Rassadin, Unsere historische Lage, 19 Minuten

Angela, 16.04.2021

Ich habe ein paar Äußerungen von Rassadin aus dem Video „herausgefischt“, die er aus seiner Schamanischen Sicht dargestellt und erläutert hat.

(mehr …)

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt / Eine Analyse

.

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt ist eine der Fragen, die mich umtreiben.

Grundsätzlich ist die Situation auf Erden einfach. Wir befinden uns im Endstadium tausendjähriger Kämpfe zwischen „konstruktiv kreativ“ und „destruktiv vampiristisch“.

In der Tat ist die Situation für mich Schweizersalami auf Bali im Detail kaum je zu durchschauen. Männer wie Putin und Trump sind taktische und strategische Genies, und sie haben um sich riesigen Beraterstab, welcher alle Wissenschaften beizieht, um den Kampf zum Siege zu führen. Das heißt: Es wird gekämpft mit Haken und mit Ösen, mit Finten und allen erdenkbaren Tricks.

Es war für einen wie mich völlig unlogisch, daß Trump immer wieder verlauten läßt, die Impfung sei notwändend. Die Folgende Analyse leuchtet mir ein.

Thom Ram, 16.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill: Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden.

.

Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill:
Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden.

Quelle: AAA

Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill [1] erklärt im Video anhand der Studie “Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen führt nach Injektion mit wildem SARS-Virus zu schwerer Immunerkrankung der Lungen“ [2], warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind.

(mehr …)

Das Familiengericht Weimar hat ein Urteil gefällt: An zwei Weimarer Schulen gilt: Masken, Gesellschaftsabstand und Schnelltests sind VERBOTEN.

.

Da, in Weimar (Ostdeutschland!), da wirken noch Leut auf verantwortungsvollen Posten, die ich als Menschen bezeichne. Gutachter und Richter haben sich am 08.04.21 vor wehrlose Kinder gestellt, haben sich damit die Kabale zum Feinde gemacht. Ich ziehe meinen Hut und verneige mich vor diesen Unerschrockenen, Senkrechten.

Der Text ist für mich von A bis Z ein einziger Lesegenuß, da verfasst von Menschen, welche Hirn und Herz zusammenwirken lassen, welche nicht käuflich und nicht erpressbar sind. Menschen! Darum kopiere ich ihn gesamt und hänge ihn hier raus, Szenen-Anstand damit leise verletzend.

Und noch tiefer verneige ich mich von der Mutter zweier Kinder, welche den Mut aufgebracht hat, die Justiz aufzurufen. Die möchte ich kennenlernen, Mannmannmann. Stehstde allein inmitten von Ratten und wagst es, zu rebellieren…kann sein, dass ich es für meine Kinder auch getan hätte, kann mir dessen aber nicht sicher sein, denn dieser Mutter ist klar: Ich trete gegen die Kabale an. Mutter, du, ich schicke Dir Anerkennung und Vitalität. Ersteres von mir, das Zweite liefert unser Kosmos gerne.

Die Quelle nenne ich saumässig gerne! Klick dich hin und lies dort, auch jut, dette.

Thom Ram, 11.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

Nachtrag

Ich arbeitete als Lehrer. Was ich mich fremdschäme angesichts der Tatsache, dass jüngere Berufskollegen heute Kinder Masken tragen lassen, sie Abstand zu halten anhalten, die Kinder selber gar mittels gopferdammt gefährlicher und wissenschaftlich unsinniger Testerei, hier erläutere ich das nicht, sich selbrt gar sich testen lassen. Geht es irgendwie noch kränker, hallo, Berufskollegen, offenbar zu 100% hirngewaschen?

Berufskollegen, die ihr Solchem Zustimmt, indem ihr den Vorgaben der Vollpfosten in Berlin Folge leistet….ihr seid auf falschem Posten, ihr seid gnadenlos überfordert, ihr solltet Kartoffeln oder Bohnen stecken, nicht solltet ihr Kindern vorschreiben dürfen, was sie zu tun und was zu lassen haben.

Ihr armen geistig Schwachen, ihr würdet auch noch fordern von euren Schülern, dass sie während des Unterrichtes immer die Mäulchen weit offen haben müssen, weil das Wissen auch durch die Mäulchen aufgenommmen wird, da es nämllich die in Berlin es so gesagt haben.

Lehrer, welche Kinder sich maskieren lassen, welche gar überwachen, dass sie, die Kinder, sich nicht nahe kommen, dass sie, die Kinder gar sich selber mit x was versehene (!) Stäbchen selber an die Zirbeldrüsen sich rammen lassen, ich frage mich……haben die Hirn?

Hirn haben sie. Doch nutzen sie es nicht.

.

.

2020news.de

.

.

Und bitte bitte beachte das Folgende:

(mehr …)

Die Sicht eines Lichtarbeiters

.

Themen: Impfstoffe; andere ‚Covid‘-bezogene Themen; Energie;

LICHT-Arbeiter

.

Gefunden auf Nebadonia

Firefox öffnet Nebadonia-Beiträge nicht, Tor schon.

Thom Ram, 03.04.NZ9

.

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‚Ort‘: hier ist Matthew. 

Die größte Sorge für viele unter euch sind die Impfstoffe; lasst uns also damit beginnen, eure Fragen und Kommentare dazu zu beantworten. Impfstoffe können euch nicht von der QUELLE trennen oder den persönlichen Aufstieg verhindern – auch nicht die Entwicklung im bewussten und spirituellen Bewusstsein, die weitergeht, bis die unsterbliche Seele zu ihren Anfängen innerhalb der reinen LIEBES-Essenz der Schöpferquelle zurückkehrt.

Was diese Reise allerdings beeinflusst, ist die Energie der Gedanken, Gefühle und Absichten. Wenn es sich dabei um Angst, Gier, Brutalität, Verrat, Unehrlichkeit oder andere niedrig schwingende Empfindungen oder Intentionen einer Aktion handelt, verringert die dadurch erzeugte Energie das LICHT im Körper. LICHT ist die Lebenskraft des Körpers: sie ist es, die kohlenstoffbasierte Zellen in die kristalline Struktur umwandelt, die das Immunsystem stärkt und die physische Lebensfähigkeit in den höheren Schwingungen der Ebenen der vierten und fünften Dichte ermöglicht, in die die Erde sich bewegt.

(mehr …)

Gunnar Kaiser / „Ich mach da nicht mit.“

.

Ich mach da nicht mit.

Eine Weigerung

https://gunnarkaiser.substack.com/

Noch haben wir Männer mit Verstand Verantwortungsbewusstsein.

Abertausende stehen auf und handeln wie Gunnar – so mein Wille.

Thom Ram, 02.04.NZ9

Gunnar Kaiser6 hr ago

Ich mache da nicht mit. 

Ich weigere mich. 

Ich sage nein. 

In Nordrhein Westfalen testen Schülerinnen und Schüler sich jetzt regelmäßig selbst – zwei- bis dreimal in der Woche, morgens in der Klasse gemeinsam mit allen anderen, unter Anleitung und Aufsicht des Lehrers oder der Lehrerin. Wer positiv getestet wird, wird unverzüglich isoliert und dann des Schulgeländes verwiesen.

Die Testung ist zwar noch freiwillig, aber es wird vom Ministerpräsidenten Armin Laschet bereits laut über einen Testzwang für Kinder nachgedacht. Das würde dann auch bedeuten, dass Testverweigerer nicht am Unterricht teilnehmen können und auch keine weiteren Bildungsangebote bekommen. Das Recht auf Bildung wird so von der Bereitschaft zum Test abhängig gemacht.

In einigen Bundesländern wie z. B.  Sachsen sowie in Österreich ist der Testzwang für Kinder  schon Realität. 

Ich mache da nicht mit. 

Ich weigere mich. 

(mehr …)

Covid Vaccines are WEAPONS OF MASS DESTRUCTION & Could Wipe Out the Human Race (Dr Vernon Coleman)

Dr. Coleman states that this is the most crucial video he’s ever made about covid-19. Please share this far and wide. Also visit his new website @ https://www.vernoncoleman.org/ AND look into http://lightpaper.co.uk/

Dr. Vernon Coleman warns of genocide and the mRNA gene therapy injections. In autumn, 2021 and in „The Winter of Our Discontent“ in 2022, we will witness a MASS EXTINCTION EVENT occurring worldwide.

Of course, this will be blamed on COVID „variants“ and the WHO, CDC & govts will then require folks to get additional death-jabs and „health“ passports to enter stores to buy food, travel, etc. WE WILL BECOME THE SAVAGES living in off-grid colonies Huxley’s „Brave New World.“

In addition, those awake individuals who DID NOT take these „death jabs“ will now be at a greater risk of getting infected from those who are „vaccinated.“ who are now carriers of the bio-engineered lethal strains. i foresee communities of unvaccinated folks forming to avoid contact with those who are now carriers of the mutated, weaponized virus.

(mehr …)

mRNA-„Impfung“ / Todesurteil

„mRNA-„Impfung“ / Todesurteil“? Ich dramatisiere damit. Jeder von uns wird den Jordan überschreiten. Schon vor der hier, unten populär anschaulich dargestellten, Wirkung der Bill Gehts – Lauterbach – Söder – Berset – Kurz – Spritze hatte ich begriffen, worum es geht. Die Wirkstoffe programmieren Krankheits-Abwehr-Mechanismen unseres Körpers um.

Hier nun wird der Trick der dem Bill Gehts-dienenden Spritzenentwickler auf eine meinem Bauernhirni leicht verständliche Ebene runtergebrochen.

Sagte anderen Ortes schon; Auf Grund dessen, was ich über die Wirkungsweise der Bill Gehts Spritze vernommen habe, gebe ich den Gespritzten eine Überlebens-Zeitspanne von maximal drei Jahren, da nämlich die Steuerung ihres Immunsystems umprogrammiert worden ist, im Sinne von:

Treue Wächter hatten wir.

Kam ein Getier.

Fraß treuer Wächter Seelen auf.

Zurück da blieben einige Normale,

Getier indes, das übernahm.

Durch ließ es die Feinde, krass,

treue Wächter auch es gerne fraß.

Scheiss-Editor von WP. Immer noch kann ich nicht formatieren auf dem Neuen so, als wie ich will. Und wenn ich schon am Kotzen bin über Nebensächliches…“formatieren“ ist auch eine der Wortneuschöpfungen der Klo-Art. „Formatieren“ heißt „in eine Form bringen“. Ich bringe aber einen Text nicht „in eine Form“, wenn ich zum Beispiel einen Teil kursiv setze. Ich gestalte ihn graphisch, dasisses. „In eine Form bringen“. Mein Gott. „Formatieren“, so wie heute angewandt: Eine der bewusst eingeworfenen Kleinkirrsinne.

Also, wo bin ich abgeblieben.

(mehr …)

Rabbi Chananya Weissman / mRNA, das ruchlose Schauspiel

.

Martin Kammlott. Rabbi Chananya Weissmans Welt-Appell: Bill Gates und seine Vasallen in den Regierungen wollen die Menschheit mit der Covid-„Impfung“ eliminieren! (dezimieren, sagt krazzi)

Hier Rabbi Weissmans Welt-Aufruf, wofür ihm Dank gebührt.

.
1) Es handelt sich nicht um einen Impfstoff, der definitionsgemäß Immunität verleiht, sondern um eine medizinische Behandlung, die lediglich einen gewissen Schutz vor einem Virus gewährt. Ich brauche keine medizinische Behandlung für eine Krankheit, die ich nicht habe.

2) Die großen pharmazeutischen Konzerne, das politische und medizinische Establishment sowie die Medien, haben sich verschworen, es einen „Impfstoff“ zu nennen, um die Menschen zu täuschen. Ich will nichts mit solch betrügerischen Manipulatoren zu tun haben.

3) Die angeblichen Vorzüge der medizinischen Behandlung sind minimal und würden jedenfalls nicht lange anhalten. Das Establishment spricht bereits davon, die Impfungen zu wiederholen und eine Reihe von Injektionen für obligatorisch zu erklären. Nein danke!

(mehr …)

Dr. med. Claus Köhnlein / Virus-Wahn

.

Bitte weiterleiten und verbreiten, Danke.Thom Ram, 24.03.NZ9

.


Voltaire: „Wer die Menschen dazu bringen kann, Absurdidäten zu glauben, kann sie auch dazu bringen,  Gräueltaten zu begehen.“   (Express Zeitung, Ausgabe 38)

(mehr …)

PCR-Stäbchen-Test / Mehr-als-Grusel

.

Auf diesen „schön steril harmlosen Teststäbchen“ hocken Viechs. Möglicherweise Morgellons.

In Deutschland werden Schulklassen überfallen, und solche Stäbchen werden den Kindern durch die Nase auf die Zirbeldrüse gerammt. Dasselbe fand hier statt, auf dem Frühmorgenmarkt. Kam ein Überfallkommando, zwang die Verkäuferinnen, die Nase hinzuhalten, und zack, rein mit dem Stäbchen.

Jeder hier, mit dem ich spreche, also jeder, den ich neu treffe, der weiß, dass wenn einer im Straßenverkehr tödlich verunfallt, er dann getestet wird, und dass der Test definitiv positiv ist, und dass der Verunfallte darum an Covid gestorben sei und somit logischerweise in die Liste der Covidtoten aufgenommen wird.

Und männiglich hat Sauschiss vor der Stäbchentesterei.

Wohl begründet, so will mir altem Arschloch scheinen.

Gute Freunde von mir, hochintelligente Menschen, die halten solche Botschaft immer noch für Verschwörungsseich.

Einmal mehr. Wer den Irrsinn glaubt, Covid sei gefährlicher als eine andere Grippe, wer sich den Stab in die Nase rammen oder sich gar impfen lassen will…seine Seele will kurz- bis mittelfristig den Jordan überschreiten.

Ist das traurig? Ist das gar eine Tragödie?

(mehr …)

Ist alles vorbei mit der Impfung?

Rechtobler, 19. März 09NZR (alt 2021)

In einem zweideutigen Sinn JA. 🙂 Von einer lieben Freundin im Geiste ist mir ein Video – auf der Du-Röhre innert Minuten gelöscht!! – zugespielt worden, das sich zu meinem Bedauern nicht verknüpfen lässt. Die Chefradakteurin des Wochenblick, Elsa Mittmansgruber spricht in Bezug auf C-19 und die angesagten Impfungen das aus, was in meinen Augen effektiv Sache ist:

Die Oberösterreicherin warnt die Bürger, allzu viel Hoffnung in die Verheißung von Kurz & Co. zu stecken, dass die Impfung der Schlüssel zur Freiheit sei. „Sie hoffen durch die Impfung ist bald alles vorbei? Dann muss ich sie enttäuschen. Es wird schlimmer. Die sogenannte Pandemie wird künstlich am Leben gehalten und diesen Herbst/Winter erst richtig durchschlagen – und zwar genau wegen der Impfung…“. 

Schon bislang handle die Regierung willkürlich und ohne Logik, tue die Warnungen vieler Wissenschaftler ebenso ab wie die Proteste der Bürger. Dies geschehe, weil die Regierenden „kein Interesse an einem Ende des Ausnahmezustandes haben“ – nämlich, weil sie mit diesem Zeit gewinnen wollen. Das Wirrwarr an Regeln, Fällen, Inzidenzen und Zahlen verwirre und überfordere die Menschen – und die immer schärferen Maßnahmen führen, so Mittmannsgruber, bei vielen zu „Resignation und Gefühlen von Ohnmacht“.

Dieser Verlust von Halt und Orientierung sei von den Herrschenden gewollt. Denn diese brauchten „geschwächte und orientierungslose Menschen, um die Gesellschaft im Sinne des Great ‚Resets‘ widerstandslos umzubauen.“ Erst durch soziale Isolation, Entwürdigung und Gefühle der Machtlosigkeit brächen die Menschen und würden leichter lenkbar. Aber es ist nicht der einzige Grund für den langen Ausnahmezustand.

Hier geht’s zum Artikel mit dem Video …..

(mehr …)

2020 Pierre Nkurunzinza (Burundi) / 2021 John Magafuli (Tansania)

Beide arbeiteten sie im „Kronenjahr“ für ihre Völker im Gegensatz zu wohl 90% der erdenweit 200 Landesregierungen, welche den Wahn im Gleichschritt übernahmen, ihre Völker ängstigend und ihre Volkswirtschaften an die Wand fahrend.

Zu gute Arbeit leisteten sie, diese beiden Männer. DS (Deep State) schlug zu. Nichts als logisch. mNRA spritzen ist, nebst Verchippung bei Test und Impfen im Verbund mit 5G, ihr letzter und kriegsentscheidender Pfeil im Köcher, um die Menschheit endlich endlich endlich ganz, aber komplett in die Gewalt zu bekommen.

Sie scheitern. Und sie wissen es. Darum schlagen sie so wild.

(mehr …)

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer / Erkenntnisse der Hirnforschung / Digitalisierung macht dumm

Saumässig interessante Erkenntnisse, wie dein mein unser Hirn funktioniert. Kristallklare Ansagen, was 7h Bildschirmzeit pro Tag bewirken.

Spannend von A bis Z.

Erstens, weil dieser Mann profundes Wissen vermittelt.

Zweitens, weil dieses Wissen dich mich uns unsere Kinder direkt betrifft.

Drittens, weil dieser Mann Ernst und Humor froh verschränkt spazieren lässt.

Viertens, weil er während zwei Stunden kein einziges überflüssiges Wort sagt.

Fünftens, weil er voll engagiert ist. Mitreissend.

.

Ein wahrer Mann, der nicht „nur“ gescheit, gebildet und klug ist, ein Mann, der menschlich fühlt. Du wirst es spätestens sehen (sehen!), am Ende des Vortrages, als applaudiert wird. 01:25

.

Und hallo.

In der Diskussion, ab 01:26, da lässt er den Hund von der Kette, aber holla.

.

Willst du dein Hirn nicht näher kennenlernen, doch über Smartföhn hören, was verd nochma Sache ist, dann ist 01:26 das Richtige für dich. So du 2 Stunden Zeit hast, beginne vorne. Bereichernd, mit Garantie.

.

Eingereicht von Security Scout.

Thom Ram, 29.07.06, nachgereicht 19.03.NZ9 (mehr …)

Die Nabelschnur darf man NICHT FRÜHER ALS EINE STUNDE NACH DER GEBURT durchtrennen / Wie konnte ich nur so dumm sein?

.

Schon gewusst ? (Angriff auf das menschliche Immunsystem)

Recherchiert selbst !!! Gernotina, 19.03.NZ9

.

Kirill Rebjew:

“Als ehemaliger Mediziner möchte ich euch was verraten…

Es gibt eine stillschweigende und inoffizielle Regel in den “Entbindungskliniken – KRANKenhäusern” – die Nabelschnur sofort zu durchtrennen.

Dies darf man aber auf keinen Fall machen!!!

Es liegt daran, dass im Moment der Geburt das neugeborene Kind sich im Zustand der Doppelatmung befindet.

Als Allererstes bekommt es den Sauerstoff und die Nährstoffe durch die Nabelschnur.

Seine Lungen sind noch nicht vollständig aktiviert, nach und nach fängt es durch die Nase nach Luft zu schnappen und aktiviert somit langsam seine Lungen.

Was tun die “Ärzte” ?

(mehr …)

Gerhard Wisnewski / Verheimlicht, vertuscht, vergessen / Das Jahr 2020

.

Bezeichnend für den großen Geist Wisnewskis ist, dass er – nicht wie in der Werbung üblich, lediglich Appetit-Anreger rausschwafelt, Themen seines Buchesnur auflistend – sondern dass er schon hier Essenzen frei gibt.

Wahrer Mensch.

(mehr …)

„Jetzt testen halt Lehrer“ / „Ich wundere mich, dass ihr euch nicht wundert“

Lehrer sollen die Schüler nun sich selber testen lassen. In der Klasse. Täglich? Das habe ich nicht recht verstanden, doch meine ich, ja.

Gunnar Kaiser ist Lehrer. Er ist Betroffener. Haargenau zeigt er die Schrecken, welche der Vorgang mit sich bringt.

Gunnar Kaiser wundert sich, dass offenbar die Mehrzahl der Lehrer ohne weiter nachzudenken Folge zu leisten bereit ist.

Wundere ich mich? Ich wundere mich nicht.

2000 bis 2018 war ich immer wieder mal kurze Zeitspannen in CH Schulen tätig. Ich bewunderte meine Kollegen; die meisten waren von besten Absichten beseelt, waren gut zu den Kindern und arbeiteten sehr fleißig. Doch Erdengeschehen? Etwas von dem, was hinter den Kulissen geschieht? Ich traf keinen, der auch nur leise Ahnung gehabt hätte. Noch nicht mal das Sichtbare sahen sie: Die massenhaften Chemtrails. Wasserdampf, klar.

Und so wundere ich mich nicht. Vom Schiff aus schätze ich, dass 90% der Lehrer, welche eh schon als wenn nichts wäre maskiert vor maskierten Kindern stehen, die Schüler auch den Test-Wahnsinn ohne mit der Wimper zu zucken durchführen lassen werden.

Soll ich es sagen? Ich sage es. Maskierte Lehrer finden die Testerei vermutlich wichtig. Von denen finden wohl die meisten die „Impfung“ wichtig. Ich weine keine Träne, wenn sie sich „impfen“ lassen.

18 Minuten.

Thom Ram, 18.03.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.

Nachtrag, 19.03.

Heute morgen erst ist mir das Wichtigste eingefallen.

Was lernen die Kinder, wenn sie sich in der Schule selber „auf Corona“ testen müßen?

Hä???

Was lernen sie?????

Sie lernen:

Ich muß meiner Gesundheit misstrauen!“

Schwärzeste Paedagogik. Satanisch.

.

(mehr …)

Das Leben ist eine Herausforderung- begegne ihr

von Angela, 17.03.2020

Jeder kann es spüren, – eine Veränderung ist im Gange, nicht nur in uns selbst, sondern in jedem Land und jeder Kultur. Sie ist gewaltig und sie ist allgegenwärtig. Wir befinden uns seit einiger Zeit  in einem gefährlichen Übergang  unserer Geschichte. .

Vieles , was früher vorhergesagt wurde, ist bereits eingetreten, aber wir können sicher sein, dass in den kommenden Jahren noch mehr politische Willkür, Erd-und Klimaveränderungen, Destabilisierungen und Bedrohungen des Öko- und Wirtschaftssystems  auf uns zukommen werden.

(mehr …)

Russische Klargeister zum Kronenthema

.

Besenfung von meiner Seite überflüßig, sind da einfach russische Klardenker, die sich äussern.

Doch. Fällt mir was ein. Putin und seine Truppe.

(mehr …)

Hier sind sie endlich: Die vielen guten Seiten von Corona

Rechtobler, 11.03.09NZR (alt 2021)

Zum nachstehenden Artikel gibt es kaum etwas beizufügen, der Autor trifft den Nagel meines Erachtens voll auf den Kopf. 🙂

Robert Dubil am 11. März 2021 in „Die Ostschweiz“:

Eines muss mal gesagt sein: Die ganze Krise hat ja auch gute Seiten. Self-Made-Millionäre spriessen wie Pilze aus dem Boden, die Pharmaindustrie mästet ihre Aktionäre und die Politik weiss jetzt, was sie alles dem Volk aufbürden kann. Jeder kann Teil dieser Erfolgsstory werden.

Sollte jetzt die Schnappatmung einsetzen, es geht noch weiter. Die meisten gingen zur Schule und lernten Rechnen. Wie sich zeigt, bei vielen erfolgreich vergeudete Zeit. Entweder können sie die offiziell gelieferten Zahlen des BAG nicht lesen oder wissen nicht, was man mit ihnen macht. Es sind nicht die Lehrer schuld, wenn flächendeckend mathematische und logische Mangelerscheinungen im Volk grassieren. Es ist das Bildungssystem, dass aus selbständig denkenden Menschen funktionierende Marionetten ohne Reflektionsvermögen formt. Warum das als Erfolg anzusehen ist, klärt sich im weiteren Text.

(mehr …)

Wichtiges zu Corona: Drosten-Sammelklage / Biontec / PCR-Test / RKI / Zweites Nürnberger Tribunal

.

Video mit Top News zu Corona, Drosten-Sammelklage, Biontec, PCR-Test, RKI und der Forderung nach einem Zweiten Nürnberger Tribunal

Veröffentlicht von Taygeta | Mrz 8, 2021 | Gesellschaft, Heilen, Hintergründe Weltgeschehen&Politik | 3 |

In diesem Beitrag verlinken und empfehlen wir ein neues und umfassendes Interview mit Reiner Fuellmich vom Corona-Ausschuss und bringen die Übersetzung eines dazu in englisch erschienenen Artikels.

Dies ist der beschreibende Text zum Interview, das Patrick Greiner mit Reiner Fuellmich vor kurzen geführt und auf seinem YouTube-Kanal und auf BitChute veröffentlicht hat:

In diesem Enthüllungs-Interview mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich​ sprechen wir u.a. über die aktuellen Nachrichten bezüglich des Coronavirus​ und der Erfolgsaussichten zur Sammelklage gegen den Virologen Drosten​ und seinen PCR-Test. Darüber hinaus durchleuchten wir die „finanziellen Interessen“ unserer Politik, wie z.B. beim Gesundheitsminister / Bankkaufmann Jens Spahn, Angela Merkel, Markus Söder, dem Epidemiologen Karl Lauterbach, oder dem Chef des RKI, Tierarzt Lothar W. Wieler. Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang das deutsche Staatsfernsehen, wie z.B. ARD, ZDF, Hessischer Rundfunk, Faktenchecker & Co.?
Ebenso erhältst du Antworten auf folgende Fragen:
– Wer sind die Strippenzieher hinter der Corona Pandemie?
– Wer profitiert am meisten von dem Lockdown?
– Ist ein Corona Bussgeld legal?
– Kann man dem Biontec und Astrazeneca Impfstoff vertrauen?
– Sind die RKI Zahlen gefaked?
– Werden Merkel, Söder, Spahn und Lauterbach auch verklagt?
– Müssen Kinder in den Schulen Masken tragen?
– Werden wir in Zukunft eine Impflicht haben?

Alle diese Fragen beantwortet uns der renommierte Rechtsanwalt, Dr. Reiner Fuellmich in einem aktuellen Interview!

(mehr …)

Ein Beitrag von Matthes zur Frage, warum eingespritzte Fremd-RNA für den Körper gefährlich ist

Danke, Matthes! Thom Ram, 07.03.NZ9

Ich erlaube mir an dieser Stelle einmal eine etwas längere Abhandlung über „Viren“ aus energetisch physikalischer Sichtweise zu geben. Ich denke, es ist passend. Es ist keine Betrachtung aus biologischen Wirkmechanismen heraus. Es sprengt zugegebenermaßen den Rahmen eines Kommentars.

Da ich in der Atomphysik meine Diplomarbeit und später in der Physikalischen Chemie meine Doktorarbeit ablegte, erlaube ich mir behaupten zu können, eine gewisse Ahnung von atomaren und molekularen Strukturen zu besitzen.
Hier nun meine Theorie zur Struktur von „Viren“, wie sie für die Impfung mit Fremd RNA aus energetischer Sicht maßgeblich ist:

(mehr …)

Die mRNA-Injektion tötet Menschen innert Wochen, Monaten, spätestens innert wenigen Jahren / Wissenschaftliche Begründung

Quelle: Terraherz

Der Impfstoff wird jeden töten – unabdingbar!

Dreifach-Link unbeabsichtigt. Ich krieg link 2 und 3 nicht weg. Admin.

.

Illustration:

Personal an der Uniklinik Mannheim

Von Pietro Scherer

Anzahl Beschäftigter auf der Kinderstation: 80.

Erstimpfungen erhielten: 75 – alle mit Nebenwirkungen

(mit erwünschten Wirkungen. Anm.Red)

(mehr …)

Verzweifelter Hilferuf aus Israel

.

Dank an Gernotina für die Übersetzung und Niederschrift. Admin

Das „Labor der Welt“ zeigt wo es langgehen soll! Bitte teilt und verbreitet dieses Video zusammen mit dem Text, das Video dürfte rasch verschwinden. Admin

Sinngemäße Übersetzung:

(mehr …)

Russischer General verbreitet böse Verschwörungstheorien

.

Was hat es mit der Impfung auf sich?

Wie kann ich mich und die Meinen schützen?

Stammt offenbar von Mitte 2020, ist indes heute genau so gültig.

https://wtube.org/user/Ich_Batman/fHJRxta

Thom Ram, 05.03.NZ9

.

.

Was hättest du gesagt, wenn ich vor einem Jahr prognostiziert hätte, dass…

.

Ein Fund von Palina.

Thom Ram, 05.03.NZ9

.

.

Dein guter Bekannter will sich impfen lassen? Voraussichtlich wird er….

.

…sich von keinem sachlichen Argument davon abhalten lassen. Es ist mit dem Impfen wie damals mit 9/11. Wer die offizielle Version mal gefressen hatte (12 Teppichhändler haben es getan), der war für kein sachliches Argument offen, welches belegte, dass es ein Insidejob gewesen sein muss.

Es ist kein Drama. Laß es zu, gelassen. Er wird sich einige Male per „Impfung“ vergiften lassen und wird abtreten. Laß es gelassen zu.

Doch den Versuch zu starten, ist – so meine ich – Pflicht. Zeige ihm die zwei Tabellen, bitte.

Also. Was geht da heute ab?

MAN nimmt sich erst mal der Alten an, die müssen besonders geschützt werden, da sie ja eben alt und schwach sind.

Sehr edel.

Ob sich der seit Monaten von den Seinen abgeschnittene Alte impfen lassen will oder nicht, das ist nicht wichtig. Es wird durchgeimpft, denn das ist

sehr edel.

(mehr …)

Die „Impf“toten im Senioren Wohnpark am Bodensee

Minuten 08:40 bis 09:30 genügen schon.

Die Betitelung des Videos, „Skandal“, ist ein Fehlgriff. Der Titel suggeriert, die Toten und Krankgemachten dort seien erdenweit ein Einzelfall. Sind sie nicht. Die Impfung ist keine Impfung. Sie beeinflusst Körperfunktionen in dem Sinne, dass der Körper gegen sich selber arbeitet. Sie ist ein erdumspannender Großversuch an Impfling Mensch.

Thom Ram, 03.03.NZ9

(mehr …)

Covid19 und Tests und Impfung und 5G / Zusammenhang ?

Ich werfe hier nicht wissenschaftlich Erarbeitetes ein. Ich werfe Hinweis und Vermutung ein, ich tue es, geleitet von meiner Intuition. Meine Intuition, so ich auf mein Leben zurückblicke, sie hat mich stets gut beraten. Folgte ich ihr nicht, hatte ich den Salat, kleinen und großen auch, folgte ich ihr, so hatte ich, manchmal auch erst nach langer Zeit, ein gutes Endergebnis des Geschehens.

Also wie hieß das Kreuzfahrtschiff mit den vielen Kronentoten? „Princess“? Egal, jeder erinnert sich. Was war dort? Erstens waren die „von der Krone Dahingerafften“ hohen Alters, und zweitens, und dies erstens, auf dieser „Princess“ war die 5G permanent aufgeschaltet.

hm.

Wie war das in Wuhan? Ich lasse mir sagen, dass Wuhan flächendeckend mit aufgeschalteter 5G beglückt war.

hm hm.

Wie war das in la Italia? Dort, wo viele Menschen „an dem Virus“ starben (zu erinnern: Durchschnittsalter 81), war 5G aufgeschaltet, nämlich in weiten Gebieten aufgeschaltet in den Städten mit Kronentoten.

hm hm hm.

In D werde nun 5G aktiviert, was das Zeug hält, so höre ich im Netzgeflüster.

(mehr …)

Wie heute ein wahrer Mensch und Arzt, der zu seiner Meinung steht, zur Sau gemacht wird / Und mehr

.

Ein Paradebeispiel darfür, wie das System, der Deep State, funktioniert.

Das System, der Deep State, das ist nicht einfach das eine Prozent, das sind nicht einfach die empathielosen Vampire „dort oben“, ist nicht isoliert, ist nicht jenseits der 90% „guten Normalos“.

(mehr …)

Lock Daun auf Tschechisch

.

Die berstend volle Covid-Anlage in Budweis. LoL LoL LoL.

MARKmobil, erfrischend wie immer. Danke, Mark!

Thom Ram, 25.02.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

In deutschen Heimen wird systematisch gemordet

.

Alte werden zur Impfung gezwungen.

Die Impfung verdient den Namen nicht. Sie regt den Körper zu selbstzerstörenden Funktionen an.

20% dann sterben schnell, innert Tagen.

80% werden gesundheitlich schwer geschädigt, sterben innert Wochen.

Zeugen berichten, dass von der Impfung Vergiftete eines schrecklichen Todes sterben.

(mehr …)

Unmissverständliche Botschaft an die Volksverräter Berset und co.

Mein Landsmann sagt es so:

Ich für meinen Teil, ich sage es höflich:

(mehr …)

Wer Masken vorschreibt, haftet für die Krankheitsfolgen / Behörden anschreiben!

.

Folgender Vorschlag ist weitergeleitet vom „Club der kritischen Anwälte“ Es geht darum, die Behörden anzuschreiben, wie es sich mit der Haftung verhält.

Wenn wir de jure dazu gezwungen werden, uns einen schädlichen Lappen vors Gesicht zu hängen muß auch klar sein, wer im Falle von Gesundheitsschäden haftet!

(mehr …)

Die andere Grippe-Theorie

Grippe, einleuchtend erklärt.
Die Schulmedizin kann zusammenpacken. Muss zusammenpacken. Und sie wird es. Chemo, Impfung, Viren-Unsinn, AIDS-Unsinn, sie haben auf Erden nichts mehr verloren.

Echte Forschung und echte Heilkunde wachsen.

Thom Ram, 17.02.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)



Der Mensch - das faszinierende Wesen

Ich möchte ein weiteres Mal einen Text einstellen, der die Symptome wie bei der Grippe ganz anders interpretiert als dies die Theorie unserer Schulmedizin uns seit Jahren mit dem Virus erzählt. Stefan Bamberg (hier auf Telegram) beschreibt aus Sicht einer alternativen Medizinschule, was es mit der Grippe auch auf sich haben könnte und wir mit ihr umgegangen werden kann. Was meint Ihr? Zu abwegig?

Richtig reagieren bei Grippe

Eine Grippe ist etwas ganz anderes als das, was man bisher annahm und was uns unter dem Titel „Vogelgrippe“, „Schweinegrippe“ oder sonst einem Namen vermittelt wird.

Eine Grippe in ihren verschiedenen Ausprägungen stellt immer ein vom Körper als bestmögliche Maßnahme gewähltes sinnvolles Sonderprogramm zur beschleunigten Entgiftung dar. Etwas anderes gibt es nicht. Solche Maßnahmen führt der Körper besonders dann durch, wenn er am besten ausscheiden kann, wie bei den Jahreszeitenübergängen im Frühling und Herbst, was man ja von den Ausscheidungstagen…

Ursprünglichen Post anzeigen 873 weitere Wörter

Saarlands Gesundheitsministerin, Frau Monika Bachmann, sie ist fassungslos,…

….die Arme. Kämpft sie doch für das Überleben der Saarländer, vermutlich kämpft sie für das Überleben der Menschheit überhaupt. Und da gehen doch 54% der für die „Impfung“ angemeldeten Mediziner nicht zur Impfung. Zu Recht empört sich dieses edele Gesicht. Unerhört. Haben die sich angemeldet und kommen nicht.

Ja, Frau Monika Bachmann, ich habe Ihnen eine Idee.

Veranlassen Sie doch bitte, dass an den Praxen der von Ihnen geschmähten Medizinern per Verordnung Plakate angebracht werden, mit dem Wortlaute:

(mehr …)

Corona, ein multipler internationaler Staatsstreich

Weiterleiten per Einschreiben an Behörden, Pflegepersonal, Lehrer. Kopieren und in Briefkästen einwerfen.

Anfügen die Feststellung: Sie werden nicht sagen können, dass Sie es nicht gewusst hätten.

Thom Ram, 16.02.NZ9

.

Corona, ein multipler internationaler Staatsstreich

15.2.

Impfung

Dr. Reiner Füllmich sagt:

Was wir hier gesehen haben, das ist so erschütternd. dass

jeder Einzelne, auch die die noch auf Regierungslinie sind,

aufstehen muss; wer dabei noch sitzen bleibt und nichts

unternimmt, der macht sich mitschuldig an allem was

jetzt noch passiert.

Hier ist ein Video, in dem ein Altenpfleger berichtet, wie die

Heimbewohner zwangsgeimpft wurden. Mit Militäreinsatz.

Bis Samstag waren von 31 Geimpften 7 gestorben, ein wei-

terer lag im Sterben:

Ein ehemaliger Opernsänger, der vor der

(mehr …)

Ein paar aktuelle Gedanken zum C-Thema / Bali-Perspektive

Von Gabriel Bali.

Ein paar aktuelle Gedanken von mir zum C-Thema, das uns mittlerweile bereits seit etwa einem Jahr im Würgegriff hat und an dessen Maßnahmen immer mehr Menschen zugrunde gehen: Die sog. Corona-Maßnahmen sind wohl das größte Verbrechen, das je an der Menschheit begangen wurde. Zuerst hat man das Gros der Menschen mit Hilfe eines vollkommen verlogenen Bildungssystems in die totale Verdummung gelockt und jetzt spielt man mit den Milliarden Idioten, die unseren wunderschönen Planeten besiedeln, Katz und Maus. Die Bildungssysteme sind weltweit die ausgeklügeltsten und wohl besten, die es jemals gab, mit einem außerordentlich dichten Netz von Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zu all den Universitäten, die heute existieren. Man könnte sagen, die Menschheit war noch nie besser gebildet, als sie es heute ist und gleichzeitig muss man erkennen, dass die Menschen heute generell dümmer sind, als sie es jemals waren.

Die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen sind für westlich orientierte Menschen eine Katastrophe, die in ihrer wahren Dimension noch nicht einmal richtig sichtbar ist. So auch eine Katastrophe für all jene Balinesen, die auf den Goldesel Tourismus gesetzt haben. Dieser Esel liegt in seinen letzten Zügen und gibt so gut wie nichts mehr her. Dieser Esel wird auch nicht mehr aufstehen. Einen solch wahnsinnigen Tourismus, wie er längst pervertierte und erschreckend zerstörerisch wurde, wird es nie mehr geben und das ist gut so, sehr gut sogar!

(mehr …)

1500 Covid-„positiv-Proben im Nachtest / Allesamt Influenza A oder B

Die Analysen von Fachleuten häufen sich. Die PCR-Tests können nichts über den Auslöser der Krankheit aussagen, nichts. Unser Einer ist das längst bekannt. Der Beitrag eignet sich indes gut fürs Weiterleiten.

.

Von Bachheimer.com und die Quelle ist seriös.

Die US-Korrespondentin:

Übersetzter Beitrag zur Lage in Kalifonien
Offiziell ist es die Grippe.

„Ich habe einen Doktortitel in Virologie und Immunologie. Ich bin ein klinischer Laborwissenschaftler und habe 1500 „angeblich“ positive Covid 19-Proben getestet, die hier in Südkalifornien gesammelt wurden. Als mein Laborteam und ich die Tests anhand von Kochs Postulaten und Beobachtungen unter einem REM (Rasterelektronenmikroskop) durchführten, fanden wir in keiner der 1500 Proben – NO Covid. Was wir fanden, war, dass alle 1500 Proben hauptsächlich Influenza A und einige Influenza B waren, aber kein einziger Fall von Covid, und wir verwendeten nicht den BS-PCR-Test.

(mehr …)

Die nRNA-Spritze / Das Holzfällerlager

…möcht‘ Stellung beziehen.

Erwachsene, welche sich impfen lassen wollen, sollen dies tun dürfen.

Aufgezwungene Impfung ist versuchter Mord.

(mehr …)

Gespräch / Daniel Stricker und deutscher Dr.Med. in der CH

Was bin ich froh, dass es solche Menschen gibt. In der Sache mir, vielleicht auch dir sie nichts grundsätzlich Neues sie sagen, dieweil das Grundsätzliche konkretisierend, doch tut es mir verd gut, ihren Stimmen zu lauschen.

Die Arztpraxe des Deutschen, in der sauberen Schweiz praktizierend, sie überläuft von Menschen, welche mit gut Wort, schon gar nicht mit Chemie nicht zu heilen sind, welche auf Grund der Maßnahmen der Marionetten in Bundesbern an der Kante zum Verrecken sich sehen.

Jo, i de suubere Schwiiz.

Bundesbern? Muss ausgeräuchert und ersetzt von Menschen werden. Da sind ein paar Ausnahmen. Herzlich gerne mögen die wenigen Ausnahmen dort weiter wirken.

Thom Ram, 11.02.NZ9

(mehr …)

Vernünftiger Apotheker in Heilbronn

Apotheker und Ärzte gehören eher nicht zur Kerngruppe der sogenannten „Querdenken-Bewegung“, auch wenn einzelne Fälle gelegentlich bekannt werden. In Heilbronn stand ein Apotheker nun wegen seiner nach außen getragenen Ansichten öffentlich im Kreuzfeuer. Er musste zurückrudern, verteidigt aber auf Anfrage seine Ansichten – die allerdings nicht so obskur sind, wie das Klischee vom „Querdenker“ sofort vermuten lässt.

In der Sicherer’schen Apotheke in Heilbronn zeigt man sich offen für Menschen, die nicht viel auf die Pandemiebekämpfung der Bundesregierung geben. „Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen!“, hieß es bis vor kurzem auf einem Plakat neben dem Eingang. Wer die Apotheke betrat, konnte am Kittel einer PTA auch schon mal einen „Querdenken“-Anstecker ausmachen. Und wer sich eine Apothekenzeitschrift mitnahm, erhielt anbei einen Info-Flyer, auf dem die Apotheke dem Kunden alternative Fakten zur Covid-19-Pandemie erklärte. Offensichtlich stieß sich der eine oder andere Kunde daran, jedenfalls landete der Fall der in der Regionalzeitung Rhein-Neckar-Stimme. Ab da bekam Inhaber Bernd Kleinhans nach eigenen Angaben einiges an Gegenwind – und entschied sich, dass Poster, Button und Flyer aus seiner Offizin verschwinden. Besonderen Druck oder gar Drohungen habe er aber nicht erhalten, es habe sich um eine rein rationale Entscheidung gehandelt.

(mehr …)

Abstrich im Arschloch

.

Ein Abstrich wird an der Wangeninnenseite gemacht.

Seit wir die Krone haben, rammt man die Stäbchen (nur scheinbar sinnlos) in den Rachen oder durch die Nase in die Zirbeldrüse.

Solltest du den wahren Grund für diese neue Art der Abstreicherei, den wahren Grund für diese schmerzhafte Prozedur noch nicht kennen… bitte hier lang, und du wirst mehr als Ahnung haben.

Ups. Sehe gerade, dass die beiden hoch informativen Videos gelöscht sind. Bah. Mein einleitender Senf weist dir die Richtung. Oh, und grad noch habe ich einen erwischt: hier wird dir geholfen. Wird auch gleich gelöscht werden.

Und nun also wird das Stäbchen ins Arschloch eingeführt. Geil. Sozusagen der letzte Schrei.

Ich konnte mir auf diese Arschlochpenetrierung mittels Q-Tip zum Zwecke einen Abstrich zu vollziehen bis heute keinen vernünftigen Reim machen, es fiel mir nur ein als möglicher Grund, MAN wolle die Menschen zusätzlich zu dem satanischen, oben Verlinkten einfach demütigen: „Entblöße dich.“ Blödsinn ein: Oder schwulem Stäbchenrammer eine Genugtuung bieten. Blödsinn aus.

Das alleine konnte es nicht sein.

Heute bin ich verschlaut worden.

(mehr …)

Nichts ist von Dauer, das Leben ist ein Fluss…

von Angela, 02.02.2021

Unser Leben, unser Alltag hat sich aufgrund von politischen Einschränkungen radikal verändert und immer noch ist kein Ende abzusehen.

Obwohl für viele BB´ler der Grund für all die Einschränkungen ganz klar zu sein scheint ,(NWO ?) frage ich mich immer noch, ob reine Machtgier oder persönliche Angst der Grund für die vollkommen überzogenen Maßnahmen ist. Haben die Politiker selbst Angst vor dem Virus  ( glauben sie an ihre eigenen Worte?) oder haben sie eher Angst , eines Tages für ein Nichtstun verantwortlich und verurteilt zu werden? 

(mehr …)

89. von 144 – Was oder wer heilt? – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Das Heilmittel par Excellence

Eckehardnyk, 28. Januar NZ9

1

Lachen mache gesund, sagt der Volksmund, ohne daß die Pharmaindustrie deshalb pleite gegangen wäre. Auch die „Leistungsträger des Gesundheitswesens“ voll zu tun; denn anscheinend wird am Krankenstand der Gesellschaft gemessen, viel zu wenig gelacht, wenn der Satz am Anfang richtig ist.

(mehr …)

Virus / Gespräch mit Putu / Mein Tagesaufsteller

.

Putu (Erstgeborener), unser Nachbarssohn, ist 14. Wenn wir uns begegnen, strahlt er immer wie ein Marienkäfer. Es ist da ein schönes Vertrauen.

Heute setzte ich mich im Warung (Essladen) unterhalb unserer Gehütts zu ihm, und, einer Eingebung folgend, wollte ich es wissen.

Ich fragte ihn, was er vom Test halte.

Er, lachend: „Der Test kann keine Viren nachweisen.“

Ich war erschlagen.

„Misst er denn etwas?“

(mehr …)

Der Tod mit Covid

Eine Beschreibung, geschrieben von Jochen Ziegler, Gastautor ACHGUT.com

Wir lesen seit einem Jahr, wie furchtbar der Tod mit COVID ist. Bekanntlich weiß kein Mensch, wie es ist, zu sterben, denn die Toten können nicht sprechen. Doch betrachten wir heute einmal den Tod an COVID aus der Sicht des klinisch tätigen Arztes, der sich am Krankenbett zum Patienten beugt (algriechisch „klinomai“ bedeutet “ich beuge mich” und daher kommt das Wort Klinik). Aber was passiert da wirklich? Daher ein Vergleich des klassischen Todes an Viruspneumonie, wie wir ihn bis Anfang 2020 kannten, mit dem neuen Tod an COVID.

Von der Zeit, seit es Homo sapiens gibt (und vorher war es auch nicht viel anders), bis Februar 2020 lief der Tod an einer Viruspneumonie wie folgt ab: Als alter, schwacher Mensch, und das bedeutete auch im Paläolithikum mit 70 oder 80 Jahren, als die durchschnittliche Lebenserwartung zwar viel kürzer war als heute, doch die meisten Menschen, die 15 wurden, es auch zu einem hohen Alter brachten, merkte man irgendwann, dass man sich erkältet hatte und Schnupfen und Heiserkeit bekam.

(mehr …)

mRNS ist KEIN!!! Impfstoff

Dr. David Martin:
Kinderarzt aus Wien.

„Um es noch einmal klar zu sagen… Dies ist kein Impfstoff. Man verwendet hier den Begriff „Impfstoff“, um dieses Zeug unter Ausnahmen in die öffentliche Gesundheitsdebatte hineinzumogeln. Es ist kein Impfstoff. Es ist eine Boten-Ribonukleinsäure (mRNS), in eine Fetthülle verpackt, die (im menschlichen Muskelgewebe) zu einer Zelle befördert wird. Es ist ein medizinisch wirkender Stoff, der entwickelt wurde, um die menschliche Zelle anzuregen, selbst zu einem Krankheitsverursacher zu werden. Es ist also kein Impfstoff.
Ein falscher Begriff für eine toxische Chemikalie
Die Bezeichnung Impfstoff ist tatsächlich ein gesetzlich definierter Begriff im öffentlichen Gesundheitsrecht; Impfstoffe sind gesetzlich definiert nach CDC- und FDA-Standards. Und der Impfstoff hat speziell die Aufgabe, sowohl im Körper derjenigen Person, die ihn erhält, Immunität erzeugen als auch die weitere Übertragung verhindern. Und das trifft hier nicht zu. Es wurde vom Hersteller ausdrücklich mitgeteilt, daß der mRNS-Strang, der in die Zelle gelangt, nicht die Übertragung verhindert, sondern zur „Behandlung“ vorgesehen ist. Aber wenn es als „Behandlung“ diskutiert wurde, warum sollte es dann nicht das Wohlwollen der Gesundheitsbehörden erhalten, wenn doch diese Leute sagen würden: „Welche anderen Behandlungen gibt es denn sonst?“
Ein Technologie-Paket…
Die Verwendung des Begriffs „Impfstoff“ ist sowohl für die rechtliche Definition als auch für den offenen und freien Diskurs nicht akzeptabel… „Moderna“ wurde als Unternehmen für die Chemotherapie gegen Krebs gegründet, nicht als Impfstoffhersteller für SARS-Cov-2. Wenn wir sagen würden, daß wir den Menschen eine prophylaktische Chemotherapie für den Krebs geben werden, den Sie noch nicht haben, würden wir ausgelacht, weil das eine dumme Idee ist. Und darum geht es. Dies ist ein mechanisches Mittel in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu einem Herstellungsort für Krankheitserreger zu aktivieren. Und ich weigere mich, in Gesprächen zu akzeptieren, daß es hier tatsächlich um eine Impfung geht.
Produkt einer genetischen Manipulation


Der einzige Grund, warum der Begriff verwendet wird, ist der Mißbrauch wie im Fall von Jacobson im Jahre 1905, der schon seit seiner Veröffentlichung falsch dargestellt wird. Und wenn wir ehrlich damit wären, müßten wir es tatsächlich so nennen, wie es ist: es ist ein pathogenes chemisches Wirkmittel, tatsächlich eine chemische Substanz, die innerhalb einer Zelle eine pathogene Wirkung auslösen soll. Es ist ein medizinischer Wirkstoff, aber kein Medikament, da es der Definition eines Wirkstoffs im Sinne des Zentrums für Wirkstoffe und radiologische Gesundheit (CDRH) erfüllt. Es ist kein lebendiges, kein biologisches System, sondern eine physikalische Technologie – die nur in Form eines molekularen Pakets in Erscheinung tritt.
Eine irreführende Bezeichnung – ein falsches Spiel
Wir müssen uns also wirklich darüber im klaren sein, daß wir nicht auf Ihr Spiel hereinfallen. Weil es Ihr Spiel ist, wenn wir darüber als über einen „Impfstoff“ sprechen. Wir kommen somit in ein Impfgespräch, doch nach eigenem Bekunden ist das kein Impfstoff. Es muß folglich für jeden, der uns zuhört, klar sein, daß wir nicht auf diese irreführende Erklärung hereingefallen sind, genauso wie wir nicht auf deren industrielle, chemische Definition von Gesundheit hereinfallen werden.
Es ist kein Impfstoff !
Beide sind funktionell falsch und stellen eine implizite Verletzung des rechtlichen Konstrukts dar, das hier benutzt wird. Ich bin frustriert, wenn ich Aktivisten und Anwälte sagen höre: „Wir werden gegen den Impfstoff kämpfen.“ Wenn Sie bereits erklären, daß es sich hier um einen Impfstoff handelt, haben Sie den Kampf schon verloren. Es ist kein Impfstoff. Dieser Stoff soll Sie krank machen…“

(mehr …)

Die WHO!!! warnt vor der Unzuverläßigkeit des PCR-Tests / Meine Vermutung dazu

Falls du meinst, die WHO sei ein Verein, der sich der Gesundheit der Erdenbevölkerung verschrieben hat, dann darfst du stolz sein. Deine WHO sagt neuerdings Wahres über die PCR-Testerei. Allerdings frage ich die WHO, wieso sie 10 Monate gebraucht hat, um Einsichten zu gewinnen, welche erdenweit seit 10 Monaten von einem Meer von Wissenschaftlern geäussert worden sind. Ach so, vergaß. Diese Wissenschaftler sind rechtsextreme, fanatische Schwervörungsschwurbler. Alles klar. Sie hatten zwar recht, doch konnten sie nicht recht gehabt haben, weil deine Zeitung von denen keine gute Meinung oder sie totgeschwiegen hat. Du kannst deine Zeitung ja auch einfach abbestellen und der Glotze den Stecker ziehen.

Falls du meinst, die WHO sei eines der Werkzeuge des Deep States, dann stellt sich dir wie mir die Frage, was diese edlen Geister dort zu diesem Schwenk veranlasst. Der Möglichkeiten sehe ich Dreie:

(mehr …)

Lupenreine Beurteilung der „Pandemie“-Maßnahmen durch das Amtsgericht Weimar

.

Es gibt noch Juristen, welche den Mut für Recht-Sprechung haben!

Versagt haben erdenweit alle Menschen, welche die Anordnungen akzeptierten und ihnen Folge geleistet haben und immer noch Folge leisten, vom Minister bis zur Kioskfrau, von der Professorin bis zum einfachen Papa, inklusive natürlich sämtliche vampiristischen Tagediebe in den Parlamenten, deren Taten sich im Durchwinken erschöpfen. Und was ist mit denen, welche den Fahrplan vorgeben? Sie wissen, was sie tun. Sie sind gekauft, auf welche Art auch immer – und viele sind erpresst, auf welche Art auch immer. Sie gehören von der Menschenfamilie abgesondert.

Sichern. YT wird umgehend löschen.

Thom Ram, 22.01.NZ9

.

Hier geht es zum Urteil >>>>> https://ludwigdertraeumer.files.wordpress.com/2021/01/freispruch_wg_kontaktbeschraenkung_2021_01_11_ag_weimar_beschluss.pdf

.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: