bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Helden » Edward Snowden » Held Snowden? 1

Held Snowden? 1

Gestern kürte ich Edward Snowden mit den Vorbehalt „wenn es stimmt, was die Medien berichten“ zum Helden.

Keine Stunde später stiess ich auf Hinweise, welche mich stutzig machten und ich besann mich…….. „Wenn es stimmt, was die Medien berichten“….? Die Medien berichten ja eben gerade IMMER das Gegenteil der Wahrheit. Wie kann ich so blöd sein, den Medienmitteilungen über Snowden Glauben zu schenken?

Dann stellte ich mir die Frage, welche IMMER zu stellen ist: Qui bono? Wem nützt es? Mal hypothetisch: Könnte es sein, dass seine Aktivität IHNEN und der NWO in die Hände spielt? Die Antwort fiel mir wie Schuppen von den Augen:

ES MUSS IM BEWUSSTSEIN UND UNTERBEWUSSTSEIN DER MENSCHEN FEST ETABLIERT WERDEN, DASS KONTROLLE ALLTÄGLICH, ALLÜBERALL UND SELBSTVERSTÄNDLICH IST.

Das ist ein wichtiger Punkt in IHRER Agenda. Es muss für den Menschen selbstverständlich werden, dass er bis ins letzte Detail überwacht und kontrolliert wird.

Wie sollten DIE das nun bewerkstelligen? Obama und Merkel hinstellen und sagen lassen:

Leute, hört mal her, ich hab bisher gelogen, und nun bin ich ehrlich. Tatsächlich wird seit Jahren jeder elektronische Austausch registriert und gespeichert. Deine Einkaufskarte, dein HP, mein HP, mein Bankkonto, dein Bankkonto, deine Facebookeinträge, deine Personalien, deine Schuhnummer, deine kleinen Perversitäten.

Nein, so ging das nicht. Wohl aber kann ein Verräter auspacken. Damit nimmt keiner der Zionistenknechte (Obama, Merkel, Wulff, Greenspan, Ackermann, und so weiter) Schaden. Im Gegenteil, sie werden von den total naiven Menschen noch bedauert, dass sogar sie, die „Lichtgestalten“ nackt vor dem allsehenden Big Brother Auge stehen.

Diese Snowdengschichte läuft zu glatt ab.

Man muss sich vor Augen halten: DIE KONTROLLE über die Menschen ist IHR einziges und damit alles überragend wichtigstes Werkzeug. Um die totale Kontrolle über die Menschen zu bewahren und auszuweiten, tun SIE Alles.

Am komfortabelsten ist es für SIE, wenn die Menschen die Kontrolle als selbstverständlich gegeben betrachten.

SNOWDENS „Enthüllungen“ sind ein bedeutender Schritt in dieser Richtung.

Alle Westmenschen wissen nun, dass es die totale Kontrolle gibt und können / werden sich schnell daran gewöhnen. SEHR GUT. Und diejenigen unter ihnen, welche gähnen, weil sie es schon seit vielen Jahren gewusst haben, sie nehmen die Kontrolle wieder einen zacken lockerer als „selbstverständlich gegeben“ an. AUCH SEHR GUT.

Ich bedaure, ich ent täusche mich gerade, und vielleicht ent täusche ich dich auch gerade.

Enttäuschung ist heilsam! Oder wollen wir uns täuschen und täuschen lassen?

Jeder Tag ist neu. Jeden Tag lass uns neu angehen! Mut und Zuversicht und Glück dir und mir und allen!

thom ram voe, nov. 2013

Zu diesem Thema findest du Meinungen bei Lupo unter:

http://lupocattivoblog.com/2013/11/10/snowden-verdient-eine-weltweite-verehrung/


2 Kommentare

  1. Ferdinand sagt:

    Ja, gut so, zeige es allen! Sie haben keine Kleider an, Sie stehen nackt da und das wird immer offensichtlicher. Die großen und kleinen Verbrechen gegen ihr eigenes Volk können sie zwar leugnen aber nicht die Folgen Ihrer Taten! die Realität holt diese Leistungskriminellen ein. Der Zeitgeist ist es den sie fürchten müssen!

    Was unterscheidet Assange und Snowden von Manning? Nun letzterer hat wirklich unangenehme Themen öffentlich gemacht, dafür wurde er recht schnell verurteilt. Manning und Snowden dagegen werden Medial gehypt, werden zu Helden aufgeblasen, mit eben der in deinem Artikel genannten Konditionierung des Unterbewusstseins der ahnungslosen, leichtgläubigen Gutmenschen.

    Nochmal in aller Deutlichkeit! DIE MEDIEN LÜGEN & TEUCHEN und zwar in jedem Satz, kontinuierlich und immer! Das ist Ihre Aufgabe. Kein Thema das nicht gewollt ist wird in den Mainstream Nachrichten je auftauchen, dessen solltet Ihr euch unbedingt bewusst sein.

    Edward Bernays ist der Vordenker und Schöpfer der Öffentlichkeitsarbeit auch „PR“= Public Relations genannt. Er war einer der wichtigsten Meinungsmacher des 20. Jahrhunderts. In seinem Buch „Probaganda“ (1928) schreibt Bernays folgendes:

    „Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, wird es möglich sein, die Massen, ohne deren Wissen, nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern“.

    Das sogenannte „Social Engineering“ ist heute Hauptbestandteil des mainstream!

    Aber hört euch einfach das folgende an und erkennt eine weitere Facette der Manipulation.

    http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/edward-bernays-pr-100.html

    Hier ist das Prinzip benannt, jetzt sucht einfach mal nach Übereinstimmungen bei der aktuellen Tagespolitik. Erhellende Momente für den einen oder anderen sind garantiert.

    Gefällt mir

  2. thomram sagt:

    @Ferdinand
    Habe ich dich schon begrüsst? Sei willkommen, Ferdinand. Wir sind gerufen, zu klären und unsere Zukunft jetzt schon in Herz, Kopf und Bauch zu bewegen. Schön, dass du da bist.
    Dein Link führt auf eine gute Sendung über PR. Die Story von 1954 hatt ich nicht gekannt. ich war mal in Guatemala. Umso näher geht mir die Geschichte.
    Empfehlung an alle, welche sich PR mal wieder ein bisschen reinziehen wollen, der Link nochma: http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/edward-bernays-pr-100.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: