bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Moringa Oleifera

Moringa Oleifera im kalten Norden – 2

Wie hier bereits berichtet, sind Versuche im Gange, diese tolle Pflanze auch bei uns irgendwie heimisch werden zu lassen, und sei es als Zimmerpflanze.
Nachdem der Sommer nun langsam zu Ende geht, wurden die 12 aufgegangenen Moringas von der diesjährigen Aussaat und die eine übrige Pflanze vom Vorjahr ausgetopft, durchgesehen und auf die Überwinterung im warmen Zimmer an heller Stelle vorbereitet.

(mehr …)

Möchtest du Moringa?

.

In unserem Garten stehen 15 Moringa – Bäume.

.

Moringa

.

Blätter vom Moringa Baum sind gesund, gesünder als jedes heute bekannte Gemüse.

Wir ziehen die Blätter von Hand von den Stielen ab, (mehr …)

Moringa in der drei Uhr Sonne

Heute schlaffe ich grad ab, mag nichts vom bösen Weltgeschehen mehr lesen, geschweige denn, etwas dazu sagen. So setze ich mich auf den Balkon, setze die Kaffeetasse an, und gedankenleer fällt mein Blick auf die drei Moringabäume.

Sie stehen da wie richtige Moringabäume dastehen, hochgewachsen, schlank, licht, vielfältig ihrer Aeste Formen, und die Nachmittagssonne bescheint sie warm und hell.

Ach, ich will sie ehren, ich will sie fotografieren und das Auge einiger Leser mit ihrem Anblick erfreuen. (mehr …)

Moringa Oleifera im kalten Norden / Erfahrungsaustausch

Moringa Oleifera ist ein besonderes Geschenk Gottes, seine Blätter und Blüten enthalten mehr wichtige Spurenelemente im Dienste der Gesundheit des Menschen als das beste Gemüse.

.

Moringa
.

Moringa wächst in den Tropen wie wild. Der Jungbaum schafft 5 Meter in einem Jahr.

Und wie ist es in kühlen und kalten Gefielden? (mehr …)

Moringa Oleifera / Baum der Gesundheit

Wer mit Moringablättern gesegnet ist, hat für seinen Bedarf an Spurenelementen ausgesorgt. Menschen, welche von Ernährungsbiologie mehr verstehen als ich sagen: Hast du Moringa, brauchst du weder Gemüse noch brauchst du Früchte. Ob das in dieser Absolutheit wahr ist, kann ich nicht ermessen, doch vielleicht verstehst du was von dieser Chemie und urteilst selber: (mehr …)

Moringa Nährstoffe / Moringa enthält

Blätter und Blüten sind eßbar. Sie können in kleiner Menge zum Salat oder in beliebiger Menge zur Ergänzung der Mahlzeiten zugefügt werden. (mehr …)

Moringa Oleifera / Runter auf den Teppich

Was Angaben über den Gehalt von Lebensmitteln anbelangt, bin ich, wie die Meisten, auf das angewiesen, was andere messen. Ob die daraus abgeleiteten Meldungen wahr oder gezinkt sind, das zu beurteilen ist schwierig.

In der seriös scheinenden Webseite von  „Zentrum der Gesundheit“  liest man, dass die meisten Beschreibungen  Moringa Werte andichten, welche einem unfairen Vergleich entspringen. Es ist einleuchtend, dass man nicht eine ganze Möhre oder einen ganzen Apfel mit Moringapulver, welches natürlich ein Konzentrat ist, vergleichen darf. Im vorliegenden Artikel wird gesagt, dass aber eben das praktiziert werde.

Fazit des Artikels: Moringa ist und bleibt ein sehr gutes Nahrungsmittel, sehr geeignet als Nahrungsergänzung.

Aber, lieber Leser, mache dir selber ein Bild 🙂

Der Originaltext steht hier.

.

Freund Jauhuchanams Angaben über die Inhaltsstoffe wiederum sind komplett anders, nämlich viel höher. Der Verdacht steht im Raum, dass die Menschen von „Zentrum Gesundheit“ sich (höchstwahrscheinlich nicht bewusst) auf irrefühernde Quellen beziehen.

Lieber Leser, wenn du dir selber ein Bild machen willst, lies bitte nach dem Artikel unbedingt auch die Kommentare von Jauhuchanam, es sind die Kommentare Nummer fünf, sechs und sieben.

thom ram, überarbeitet 18.07.2015 (mehr …)

Glückliche Erde / Landwirtschaft / Brainstorming

Unter der Leserschaft und den Kommentatoren sind Menschen, welche nicht nur Erfahrung in Gärtnern haben, sondern welche ihre Wissen und Können erweitern wollen.

Mehr noch. 

Permanent steht für unser Einer die Frage im Raum: „Was kann soll will ich tun?“ (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: