bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / GEGENWART

Archiv der Kategorie: WELTGESCHEHEN / GEGENWART

99.von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Dem Glücklichen schlägt keine Stunde

Geld oder Glück – was ist die Zeit unserer Kinder1

Eckehardnyk 9. Mai NZ9

1

Time is money, Zeit ist Geld! – Kennst du den Satz? Er kommt auch „von drüben“, du weißt schon. Wenn wir alles so machen, wie sie, werden wir reich und glücklich sein. – Manche glaubten diesen Satz und sind reich geworden. Geld, sagt man auch, mache nicht glücklich, aber es beruhige die Nerven. Das glaube nun, wer will, ich bestimmt nicht.

(mehr …)

Indien in der Sars Katastrophe

Zweiter Versuch, dies Video auf bb zu veröffentlichen:

Aaahhh, hat geklappt. Sichere den Film. Der wird nicht lange im Netz hängen.

(mehr …)

Bodo Schiffmann / Ihr habt verloren / Tipp für alle Politiker

Im Titel steht das Entscheidende: „Ihr habt verloren.“ Wer ist „ihr“?

(mehr …)

Florida und Texas untersagen „Grüne Passe“ und weitere Schikanen

Quelle: Unser Mitteleuropa

In den USA werden Maßnahmen, die bei uns gerade eingeführt werden, schon wieder aufgehoben. Nicht, weil dort die Maßnahmen erfolgreich waren und wieder Normalität eingekehrt ist, sondern weil das Gegenteil der Fall ist: Bundesstaaten ohne Beschränkungen und Schikanen weisen bessere Zahle aus, als Staaten wo man die Leute weiterhin mit sinnlosen Auflagen drangsaliert. Republikanische Gouverneure wie Ron DeSantis in Florida und Greg Abbott in Texas haben Behörden und Unternehmen bereits untersagt, einen Impfnachweis auszustellen oder zu verlangen. DeSantis spricht von einer drohenden Gefahr für die Freiheitsrechte und Privatsphäre der Bürger. South Dakotas konservative Gouverneurin Kristi Noem bezeichnete Impfausweise gar als „eine der un-amerikanischsten Ideen in der Geschichte unserer Nation“.

ZURZEIT, unser Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION, dazu:

Gouverneur DeSantis unterzeichnete Gesetz zum Schutz der Bürgerfreiheit

In Florida hat Gouverneur RonDeSantis ein Gesetz unterzeichnet, das in diesem US-Bundesstaat die Verwendung von sogenannten „Grünen Pässe“ zum Nachweis einer Corona-Impfung verbietet. Das Verbot gilt nicht nur für Behörden, sondern auch für Schulen und Geschäfte. In Kraft treten soll das Verbot am 1. Juli. Außerdem ordnete der Gouverneur den lokalen Behörden an, noch bestehende Corona-bedingte Abstandsregeln aufzuheben.

.

Weiterlesen

.

Mein Senf dazu.

RonDeSantis ist ein wahrer Mann. Erstens gesteht er ein, mit dem Lockdown im April 2020 einen Fehler begangen zu haben, zweitens lebt einer, der gegen die Vorgaben des (immer noch agierenden) Deep State handelt, an Leib und Leben gefährdet.

Nur ein Mann (oder ein Weib = echte Frau) gesteht begangene Fehler ein. Weichei und Tusse haben immer alles richtig gemacht.

Nur ein Mann (oder ein Weib) stellt sich, beherzt, vor sein Volk. Weichei und Tusse verschanzen sich hinter Worthülsen und Sicherheitsvorkehrungen, folgen den Deep State-Vorgaben und zerstören ihr Volk, so wie die an der umgeleiteten Spree es tun. Und eine Gruppe in Wien es tut. Und eine Gruppe in Bern es gerne täte, doch offensichtlich nicht konsequent es tun darf, da die Schweiz nach wie vor unter besonderem Schutze des Deep State stand und steht. Warum Letzteres? Die Erklärung, verd brisant, siehe hier und hier.

Ich meine, daß die US einer der Staaten seien, auf welche männiglich auf der Erde hinschauen tut, gefolgt von vermutlich China und Russland. Was in den Staaten geschieht, strahlt aus, regt Analoges erdenweit an.

Ich erwarte, daß die exakte Kontrolle der 2,1 Millionen in Arizona brieflich abgegebenen Stimmen zum Mindesten den dort erfolgten gewaltigen Wahlbetrug dokumentieren und vielleicht schon den Sieg Trumps zeigen wird. Warum vielleicht nur? Weil da noch die elektronisch abgegebenen Stimmen sind, und, oh Wunder….die zuständigen Behörden geben den Wahlprüfern den Code zu den Dominion – Wahl – Computern nicht. Begründung??? Sie kennen den Code nicht. Und, so höre ich geflüstert, wer kennt den Code? China, das heißt nicht China, das heißt KPC, Kommunistische Partei China. Wackeln die Ohren? Meine nicht. Die Dominon Computer wurden entwickelt, um Wahlen zu fälschen, und sie wurden international eingesetzt. Der in Frankfurth konnte sichergestellt werden. Es gab bei der Sicherstellung acht Tote. Ob die Codes sichergestellt wurden? Ich weiß es nicht. Die White Hats werden ihn beschaffen. Es gibt da so bewährte Verhandlungsmethoden.

Ich denke laut, mehr als Kamingeplauder ist es nicht, wenn ich sage:

In meinem Weltbild ist es so: In den Staaten wird vordringlich aufgeräumt und werden menschenwürdige Maßnahmen getroffen und Systeme geschaffen werden. Wenn Trump zurück sein wird, dann im Karacho. Daß Trump zurückkommt, steht außer Zweifel.

Und das, ich sagte schon, strahlt aus. Frankreich wird folgen, dort hat es viele wache Leut, welche ihr Land ehren, ihren Schwuli im Elisée zum Teufel schicken und in Frieden leben wollen. In Polen sind eh gute Geister in den Startlöchern. Guten, tatkräftigen Menschen wie Jair Bolsonaro (Brasilien) wird Boden unter die Füße geschaufelt.

Mein Blick ist eng, die Erde hat 200 Staaten. Doch nochmal sage ich: Hat Amerika gewonnen, so hat damit begonnen Heilung erdenweit.

Uff, es wird noch Leichen hageln. Wieviele seien erdenweit gespritzt? Eine Milliarde seien es? Gar deren zweie?

Und meine kleinen Einsichten zeigen, vielerorts die Not ist groß. Die Familie auf den Philippinen, die ich kenne: Obdachlos. Umgeben von materiell Ärmsten. Nichts zu fressen. Verzweifelung nagt an den Gemütern. Kinder und Alte dürfen seit 8 Monate nicht außer Haus. Ich sage: Regierung Philippinen: Auf Augenhöhe mit denen an der umgeleiteten Spree. Der Unterschied? Philippiono hat keine Rücklagen. Deutsche leben von Rücklagen. Es ist eine Frage der Zeit, bis Deutsche nichts zu fressen haben. Schweizern droht das nicht. Sie stehen unter besonderem Schutz. Schon erwähnt.

Doch so kommt es nicht.

Der Gefahr ins Auge schauen, ja.

Das Gesamte im Auge behalten, ja und ja.

Das Gesamte sagt:

Einem jeden einzelnen Menschen wird das zuteil, was seine Seele will. Es gab Leute in Bombenhagel, da Überleben unmöglich war, und sie überlebten. Es gibt Menschen, die machen den kleinen unbedachten Schritt zur Seite und werden vom Bus überfahren. Die Seele steuert.

Darum gilt:

Wer Vertrauen und Zuversicht liebt und hegt und pflegt, er wird hochwahrscheinlich überleben und künftig mitgestalten.

Wer in Misstrauen und Angst sinkt, wird anderen Ortes seine Bleibe finden, exakt für ihn zugeschnitten.

Keine Bange.

Alles läuft perfekt.

Thom Ram, 08.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Zum Zweiten: CIA, Hauptquartier in der Schweiz?

.

Ich greife Rechtoblers heutigen Artikel zum Thema auf. Ein Leser spielte mir umgehend die folgende Arbeit des David Chase Tayolor zu.

Sind nun Schweizer schlechte Menschen? Sie sind so gut und schlecht als wie ein Israeli, ein Russe, ein Ami, ein Mexikaner, ein Chinese.

Ist die Schweiz nun schlecht? Sie ist so gut und schlecht als wie Israel, Russland, die USA, Mexiko und China.

Dies an die Adresse von allfällig sich einfindendem Leser, der noch nicht analytisch zu differenzieren vermag, der noch nicht begriffen haben sollte, daß auch im gesündesten Walde vampiristische Pflanzen leben, welche also nichts geben, sondern nur nehmen, daß auch bei den Bienen von den 1000 Drohnen deren 999 für nix durchgefüttert wurden, daß nur eine sich nützlich machen wird, indem sie die Königin befruchtet.

Seit 20 Jahren sage ich es: Die Schweizer werden seit 100 Jahren gehalten wie die Maden im Speck, damit sie nicht merken, was in ihrem Lande und was international wirklich abgeht. Neu für mich ist die Aufälligkeit, daß die Schweiz seit 800 Jahren kaum je ernsthaft angegriffen wurde.

Nun ja. SIE hatten schon vor tausenden von Jahren die heutigen technischen Möglichkeiten, wurden gut gefüttert damit von ausserirdischen Intelligenzien.

Ups, jetzt hab ich mich vertan, allenfalls noch wenig bedarfter Leser, bitte klicke einfach weg. Friede sei mit Dir.

.

Und jetzt habe ich Wichtigeres zu tun. Meine drei Spielpartner Agus, dessen Papa und Bapak Eka warten, ich muß jassen gehen (skat). Häng aber schon ma raus, damit Du, guter Leser, saumässig gut Stoff zu kauen hast.

Gruß in die erlauchte Runde.

Thom Ram, 07.05.NZ9

(mehr …)

Ich rede nicht mehr mit Euch / Einsamer Wanderer

.

„…Wir haben nun ein Ermächtigungsgesetz…“

Ja, junger Mann, alles was du sagst, es trifft zu. Bitter ist es für alle, welche über den Tellerrand hinauszuschauen wagen, Menschen zu beobachten, welche den Rattenfänger von Hameln folgen, blind vertrauend den süßen Klängen ihren Flöten. 9/11, das waren 12 böse Teppichhändler, die BRD ist eine Demokratie (=Volksherrschaft), und die mRNA Impfung bewahrt vor Krankheit. Unfaßbar für meiner Einer. Und doch in sich folgerichtig logisch, denn,

junger Mann, es ist notwändig, es ist Not wendend. Es ist die Zeit der Wende. In der Zeit der Wende, da scheiden sich die Geister, sie sind gezwungen, sich zu entscheiden, und es führen getrennte Wege weiter. Gott sei Dank.

Nichts geht verloren, nichts ist verloren. FAZ- und NZZ- Gläubigen, auch ihnen ist ein Weg gegeben, auch Mutti- und Biden- Verehrern. Es ist ein anderer Weg als derjenige derer, welche erkennen, daß es nun genug ist, daß Mutter Erde genug hat, daß, kosmisch gesteuert, auf Erden eine neue Zeit, ein Neues Zeitalter anbricht, mit Geburtsjahr 2012.

Ich sehe wohl die hohe Wahrscheinlichkeit, daß in diesen Monaten und wenigen Jahren 1/3, möglicherweise gar 2/3 der Menschheit die Bühne verlassen werden. Ist daran etwas traurig? Der Leib wird zu Erde, das innewohnende Wesen lebt weiter und schreitet auf dem für ihn idealen Wege weiter. Kosmisch betrachtet ist es weder gut noch böse, es ist folgerichtig. Ein weiteres Zusammenleben guter Menschen, zusammen mit gleichgültigen und kriminellen Menschen fand auf Erden während tausenden von Jahren statt, und nun sind wir am Ende des letzten Aktes dieses Schauspieles angelangt. Entscheidung ist angesagt, zwingend. Getrennte Wege zeigen sich.

Thom Ram, 07.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Nachtrag

Ich habe die Arbeit eingestellt, weil sie nochmal auf einige der Unglaublichkeiten auf der Weltbühne hinweist.

Ich habe sie nicht eingestellt als Propaganda für „Ich rede nicht mehr mit Euch“.

Wer mit wem reden und nicht reden will, das ist jedem Einzelnen hochselbst überlassen.

(mehr …)

Das Quantenfinanzsystem QFS / Musik naher Zukunft

Keine Frage, Welt-, FAZ- und NZZ Gläubige werden sagen: „Jetzt drehen die Verrückten vollends durch.“

Wenn „vollends durchdrehen“ bedeutet, daß einer davon überzeugt ist, daß das QFS im Antrab ist, ja, dann bin ich vollends durchgedreht. Fühle mich sauwohl dabei. Das Projekt ist gigantesk.

Während 11 Jahren hatten meine Überweisungen von Postfinance Schweiz nach Bali drei Tage gebraucht, manche Male derer fünfe. Seit Monaten trudelt das Geld hier innert 24 Stunden ein. Was ich hier privat vermerke, das hat die Bedeutung eines Wassertropfens im Meer, doch könnte es ein auf das Meer hinweisender Tropfen sein.

Tom Ram, 07.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Original, auf Englisch: qfs2020.com

Vorliegende Ausgabe: Übernommen von Transinformation

(mehr …)

US / USA Geflüster

.

Geflüster? Was hier rapportiert wird, war mir nicht neu. Trotzdem hörte ich die Nachrichten mit Spannung.

(mehr …)

CIA-Hauptquartier in der Schweiz?

Rechtobler, 06.05.09NZR (alt 2Q21)

Hat der Beitrag von Thom Ram heute Morgen (Gene Decode „Alles wird bereinigt“) schon kaum ein gutes Haar an der ach so schönen, sauberen Schweiz gelassen, so könnte dieser gestern von mir im Netz gefundene Artikel über die Möglichkeit, dass sich das CIA-Hauptquartier unter dem Genfersee befindet, gleich noch den Rest geben. Das was der Autor schreibt ist auf eine Art & Weise derart abstrus, dass sich mir die Haare sträuben. Und doch bin ich in all den vergangenen Jahren über Internet mit dermassen vielen, unglaublichen Fakten konfrontiert worden, dass ich geneigt bin, ihm Glauben zu schenken. Der Artikel ist vor knapp sechs (6) Jahren geschrieben worden und kann von mir leider nicht verifiziert werden. Allerdings macht es stutzig, dass dem Autor, David Chase Taylor, einem amerikanischen Reporter sowohl Asyl als als auch die Tätigkeit als Englischlehrer verweigert worden sind, dies obschon er seit 2009 im Besitz der schweizerischen B-Aufenthaltsbewilligung (muss 1 – 2-jährlich erneuert werden) ist. Und weil die Schweiz doch ein Hort für Flüchtlinge ist …. 😉

Lieber bb-Leser, lies selbst und mache Dir Deinen eigenen Gedanken:

Babylonfall: CERN als geheimer Eingang zum geheimen CIA-Hauptquartier unter dem Genfersee identifiziert

Da das CERN das grösste und fortschrittlichste Labor für Kern- & Teilchenphysik der Welt ist, ist die Sicherheit in der strenggeheimen Einrichtung die strengste der Welt. Folglich ist es der perfekte Ort, um den Eingang zur einzigen Central Intelligence Agency (CIA) zu verbergen.

Wie ursprünglich im ‚Truther.org-Bericht‘ vom vom 31. März 2015 mit dem Titel „10 Gründe, warum die Schweiz die Heimat der CIA ist“ dargestellt, bestätigen harte Beweise nun, dass die Schweiz tatsächlich die CIA beherbergt. Es ist jedoch bis jetzt ein Rätsel geblieben, wo genau sich das CIA-Hauptquartier in der Schweiz befindet.

Kurz gesagt, das CERN dient als geheimer Eingang zum CIA-Hauptquartier, das sich in den Unterwasser-Alpenschluchten des Genfer Sees befindet, einem See, der so tief ist, dass er von Mir1 und Mir2, russischen Tauchbooten, die für ihre Tauchfähigkeit bekannt sind, erkundet werden musste bis zu 6’000 Meter.

Folglich ist das CIA-Hauptquartier nur mit U-Bahnen vom CERN und mit U-Booten erreichbar, die durch einen 275km langen unterirdischen Tunnel fahren, der offensichtlich in Genua (Italien) beginnt und im Genfer See endet.

Hier geht’s zum Artikel ….

Offiziell ist der See nur 307m tief, was für einen Alpensee wenig wäre, sind in direkter Nachbarschaft doch hohe Alpenberge (>3’000m, Mont Blanc = 4’809m). D. C. Tylor schreibt in seinem Artikel wie lange (2,5 Std.) und mit welcher Sinkgeschwindigkeit (40m/Minute) die U-Boote tauchen mussten um den Grund zu erreichen, also dürfte der See an der tiefsten(?) Stelle ca. 3’000m tief sein. Stutzig macht hingegen die Behauptung, dass die Bauzeit für den Mont-Blanc-Tunnel 20-Jahre (11,6km) gewesen sein soll, Wikilügia aber Baubeginn 1956 und Eröffnung 1965 angibt. Am Gotthard-Basistunnel ist ‚ebenfalls‘ 20 Jahre gearbeitet worden, der weist aber eine Länge von 151,84km auf. Sicher ist in meinen Augen, dass der See Geheimnisse birgt, diese jedoch kaum so schnell freigibt, wie andere Seen auch. Sollte der Seespiegel eines Tages frappant sinken, so ginge ich davon aus, dass die White Hats auch hier irgendwelche DUMPS geflutet haben.

Gene Decode / „Es wird alles gereinigt“ / Das Gold unter dem Vatikan

Du hörst Verblüffendes. Drei Beispiele: Die Schweiz sei das Zentrum von Macht und Wohlstand seit tausenden von Jahren. Wenn die Schweiz sagt, sie sei neutral, dann wird das respektiert. Wenn andere Länder das sagen, wir eingefallen. (Napoleons Armee zwar war in der Schweiz, doch……..ohne einen Schuss abzufeuern. Man kannte und verstand sich.)

Oder und

Bewohner Irlands stellen unterirdisches Rumpeln fest, jeweils fünf Minuten lang. DUMBs werden ausgehoben und mit Lava gefüllt. Dasselbe in Griechenland, allerdings dort werden die DUMBs mit Meerwasser geflutet. Der Meeresspiegel senke sich daher messbar.

Oder und

das unter dem Vatikan gefundene Gold wird dorthin zurückgebracht, wo es hingehört. Das Gold nimmt den Raum von 30m Höhe, 60m Breite und 150 Meilen Länge ein. Kein Mensch hatte gewusst, dass solch Menge Gold dort lagert. Was es damit auf sich hat, mein Gott, das nun übersteigt alles, was ich bisher schon gewusst hatte. Minute 12:30

(mehr …)

Das Maß ist voll! / Nicolas A. Rimoldi im Gespräch mit Gunnar Kaiser

.

(Palina) Es gäbe kaum einen besseren Ort für dieses Gespräch: mit Nicolas A. Rimoldi sitze ich am Vierwaldstättersee in Luzern, hinter uns die Berge. Dort hinter den Bergen befindet sich die als „Wiege der Schweiz“ bekannte Rütliwiese, das Epizentrum Schweizer Freiheit und Unabhängigkeit.

Im Interview sprechen wir über die direkte Demokratie – momentan liegt sie auf der Intensivstation, und doch ist sie ein letztes Bollwerk gegen Totalitarismen. Wir reden über das Referendumsrecht, die Arroganz der Obrigkeit und die Maßnahmen betreffende Volksabstimmung kommenden Juni, die wichtigste Abstimmung in der Geschichte der Schweiz, wie Nicolas sagt:

„Wir schulden es der Welt, sie schaut auf uns als das freiheitlichste Land, als eine Bastion der Freiheit. Wir schulden es auch uns, unseren Verwandten und Freunden, den zukünftigen Generationen, dass wir diesen Staatsterror beenden. Wenn wir hier in der Schweiz das Feuer entfachen, dann entsteht ein Flächenbrand der Freiheit.“

(mehr …)

Christentum ist Judentum für Nichtjuden / Eine der erlesenen Geschichtslügen

.

Lügen fliegen auf, Wahrheiten drängen ans Licht. Biblische Zeiten.

Thom Ram, 06.05.NZ9

(Gernotina) Dem ganzen Gehechel um des Christentum liegt in großen Teilen noch immer ein fundamentaler Irrtum zugrunde – Fazit daraus lautet dann so in etwa:
Christentum ist Judentum für Nicht-Juden.

Tja, wer von „Wüstenreligion“ usw. spricht als der Erfindung Jener, der ist noch immer der Leimrute der immer Gleichen aufgesessen – dem, was durch UNTERWANDERUNG der kirchlichen Institutionen und Verdrehung nach außen gebracht wird. Die angeblich „Auserwählten“ sind es nämlich gar nicht und die Bibel ist NICHT ihr Buch, sondern das der „Adamiten“ (alles arische Völker – ADAM wörtlich: derjenige, der erröten kann)) – alles nur raffiniert „adaptiert“ (drastischer: geklaut!) wie in vielen anderen Fällen, z.B. viele „adaptierte“ Nobelpreise, die eigentlich ganz anderen zustanden. Auf allen Ebenen immer das gleiche Spiel, aber es wird auch von den meisten sogenannten Christen gar nicht verstanden, noch immer nicht. Da muss noch sehr viel Schutt weggeräumt werden, was da so über Jahrhunderte zusammengelogen wurde (Theologen, eher Teufologen)

Was ich da andeutete ist die MEGA Lüge, die einer weiteren Mega Lüge (über Deutschland) lange vorausging. Die gesamte Geschichtserzählung (letztlich aller Völker) besteht aus einer permanenten Aneinanderreihung von Lügen.
Was wird geglaubt: Viele Amis u.a. glauben z.B. immer noch, dass die deutsche Geschichte 12 Jahre lang pöse, pöse war, oh, oh – und erkennen nicht, dass sie seit langem den gleichen Feind an der Kehle haben wie die Deutschen damals schon und heute immer noch – also die 12 Jahre sind eine Insel im Strom der Kabale, in der nur allein die Deutschen superpöse waren, so als hätte es eine Kabale, die jetzt Endspurt machen will, 12 Jahre lang nicht gegeben.

(mehr …)

Die Steuerung des Menschen mittels mRNA / Vertrauen

.

Für sich betrachtet ist es das kalte Grausen. Wer diesen Beitrag liest/sich anhört und nicht gut geerdet ist und nicht im Strome sicheren Vertrauens in sich und in die Schöpfung schwimmt, wird die Flinte ins Korn schmeißen, wird innerlich aufgeben.

Es ist indes zu beachten, mit welcher Auffälligkeit heute die satanische Agenda durchgezogen wird.

Bitteschön, über Jahrtausende haben vampiristisch destruktive Kräfte auf Erden gewirkt, und keine Sau hat es gemerkt. Beispiel „Spanische Grippe“. Sie fand statt, und sie war mörderisch. Wer im letzten Jahrhundert aber wusste, daß die Erkrankten allesamt vor ihrer Erkrankung geimpft worden waren? Kein Schwein wusste es. Noch heute weiß es weniger denn 1% derer, welche von dem Ereignis Kunde haben. Die Erkrankten starben an der Folge der Impfung. So war das. Big Pharma triumphierte, und die Satanisten rieben sich die Hände: Schon wieder eine Ladung unnützer Leut entsorgt.

Heute haben wir Internet. Informationen strömen blitzschnell. Das von IHNEN geschaffene Netzwerk wird IHNEN zum Verhängnis. SIE sind unter verdammtem Zeitdruck. SIE wissen, daß SIE die Menschheit nun blitzesschnell mittels RNA Zeugs reduzieren und den Rest versklaven müßen. Gelingt es IHNEN nicht, haben SIE verloren, denn wenn zuviele Menschen aufwachen, dann baumeln SIE und IHRE Vollstrecker.

Bah.

SIE haben den Krieg bereits verloren. Und SIE wissen es. Ach, kleine Fische wie ein Määschen oder ein dickes Rothkehlchen, ein Bärböckchen gar, die sind nicht im Bilde, hocken gedanklich in geschlossenen Systemen, sind prima indoktriniert.

(mehr …)

Die Echse / Zuhause sitzen und abwarten

…oder vielleicht doch Vertrauen, Mut und Würde tanken und wirken lassen?

Wieder mal ein Spitzenmonolog meines liebsten Reptils. Einfach genial, der Michael Hatzius.

Thom Ram, 05.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Die Corona-„Pandemie“, in sechs Minuten auf den Punkt gebracht (und, hoppela, die Zensur macht Fortschritte)

Das Video, welches ich hier einstellen will, wird

A) von Firefox nicht übertragen,

und kann auch

B) mittels Torbrauser nicht auf WordPress veröffentlicht werden. Lustig ist das Zigeunerleheben, faria, faria hoo.

Hehe...so aber geht es. Hoff ich wohl.

Dr. Roger Hodkinson – Das Ende der Corona- Lüge:

https://v.imeo.com/487152219

Lösche den Punkt zwischen v und i, und verwende, wenn dein Brauser streiken sollte, den Tor Brauser.

(mehr …)

Zum Beispiel Christoph Metzelder

Das kalte Grausen. Ein Beispiel von Kindesmissbrauch auf der Ebene, von der Bunzel Ahnung hat. Kleines Kind von Mama ein Jahr im Keller weggesperrt. Danach zahlende Kunden, zahlende Kunden, zahlende Kunden. Einem jeden Einzelnen Holzfällerlager. Und solchen Kindern Med-Betten. Da versagt auch noch so guter Psychiater.

Wovon Bunzel keine Ahnung hat: Es gibt eine Steigerung. Millionen, in Käfigen, bewusst immer und immer in Panik getrieben, um ihnen Blut zu nehmen, keine Bezugsperson außer den Folterern, schließlich in Satansfeiern zu Tode gefoltert.

Ende, aus, fini, vorbei. Diesem Treiben wird Ende gesetzt. Jetzt, in diesen Tagen, Wochen und Monaten. Biblische Zeit. Das Böse kann sich nicht mehr verbergen. Es wird ans Tageslicht gepeitscht.

Beispiel:

(mehr …)

Bitte seien Sie wachsam / Ist Ihnen bewusst, daß…?

Wir befinden uns in Weltkrieg III, diesmal wirklich erdenweit stattfindend. Wo sind die Bomben? Er findet nicht mittels Bomben statt. Thom Ram, 03.05.NZ9

(mehr …)

Thom Ram’s Tagesgeflüster 03.05.NZ9 (2021)

.

Vorspeise: Aktive Ärzte:

Die Ärzte-für-COVID-Ethik haben eine Pressemitteilung herausgegeben, in welcher sie mitteilen, daß sie im Vorfeld der Abstimmung über die EU-Impfpässe am 28. April allen Mitgliedern des Europäischen Parlaments Haftungsbescheide für Impfschäden und Todesfälle zugestellt haben (hier; eng). Damit sind sie vorsorglich in der privaten Haftung und sie wissen es jetzt. Wenn sie weitermachen, hat das drastische Konsequenzen. Der Nürnberger Kodex lädt daselbst noch einmal ein…

(mehr …)

Die Krankenhäuser in Indien sind leer / Der galoppierende Wahnsinn

.

(Gernotina, 03.05.NZ9) Diese Krankenschwester aus Kanada, Halifax möchte ich noch öffentlich machen (wenn auch leider nur auf englisch) – sie hat es verdient!
Sie redet Tacheles über die gesamte Agenda im Gesundheitsbereich, über den Großen Reset.
Sie beschreibt, in welchen Schritten es abläuft, dass sie (Durchblicker im Med. Bereich) dies alles so vorhergesagt hätten, inklusive der Rolle des Militärs, dass nun im Szenario missbraucht werden soll (wie bei uns auch, ist so eingeplant).
Es ist das Ausrollen eines extrem totalitären Gewaltsystems!

(mehr …)

Savannah Nobel / Gestochene seien eine Gefahr für Gesunde

.

Ich halte es für meine Pflicht, die Warnung weiterzuleiten.

Ich halte sie für unsinnig.

Jeder Einzelne entscheidet für sich selber: Bin ich Gefährdet? Bin ich immun?

Ich für meinen Teil habe keine Bedenken, Gestochenen nahe zu kommen, auch sehr nahe.

Thom Ram, 03.05.NZ9

https://load24.me/watch.php?id=4uxURlK

Maskiert im Laden? Ich? Weil ich mich schützen will? Absolutes no go für mich.

Eine Geliebte nicht küßen, weil sie gestochen ist? Gehts denn noch?

.

.

1.Mai NZ9 (2021) / World War III Alert / ???

Guter Leser. Nur noch voll abgefahren verrückt? Das Original, auf englisch, kannst du lesen hier: klick. Was auf Deutsch daherkommt, ist sprachlich äh äh, du wirst selber sehen. Wollte ich, digital denkend, von „per Sprache unmissverständlich ausgedrückt“auf Inhalt schließen, dann wäre der Inhalt mehrheitlich wirres Zeug.

.

Ich könnte die angegebenen Inhalte besenfen, würde wohl sieben Tuben dafür ausdrücken müßen….ich fange gar nicht an.

Bei einem jeden einzelnen Thema kann es sein, daß null Fleisch am Knochen hängt (was denn wirklich weiß ich denn?), oder aber daß etwas aufgeworfen wird, was 7 A4 Seiten füllen würde, wollte einer es einigermaßen zufriedenstellend erläutern, in Kontexte setzen, erklären.

.

Ich beziehe Stellung.

Alles von dem hier Beschriebenen halte ich für möglich.

Thom Ram, 01.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

„Der Klimawandel wird das nächste COVID-Ding für CNN sein“

.

SIE erkennen richtig, daß der Covid – Wahn nicht mehr lange aufrecht erhalten werden kann. Rechtzeitig beginnen SIE, des Publikums Blick wieder auf das Klima zu lenken.

Da SIE kompetente psychologische Beratung haben, machen SIE es mit dem Klima analog einfach, als wie SIE es mit Corona gemacht hatten. Eine Angst muß her, und die Angst muß einen griffigen Namen haben.

Wir hatten nun die „Corona-Pandemie“ (während derer in keinem einzigen der 200 Staaten der Erde mehr Menschen starben als in allen vorhergehenden Jahren, wer also von „Pandemie“ spricht, ist entweder ahnungslos oder ein Lügner), und nun werden wir wieder die gute alte „Klimakatastrophe“ haben.

Nach IHREN Prognosen sollten Gebiete wie Norddeutschland eigentlich längst überflutet sein. Weil es wärmer werde und Grönlands Eis schmelzen täte.

Mein Gott. Mache den Versuch.

(mehr …)

Corona und die Schweiz / Daniele Ganser im Gespräch mit vier Mainstream – Opponenten

.

Daniele Ganser. Auch als Gesprächsleiter klar und unbestechlich. Er will wissen, was wirklich Sache ist.

Seine vier Gesprächspartner: Vier Männer, welche die wundervolle Gabe, selbständig zu denken, nicht an Medien und Politiker abgegeben haben, sondern welche selbständig beobachten, forschen und logische Schlüße ziehen.

Männer, ich bin stolz auf Euch.

Thom Ram, 30.04.NZ9, Neues Zeitalter, Jahr neun….hier mal nebenbei angemerkt:

Ich schätze, daß diese Zeitrechnung spätestens in fünf Jahren erdenweit verwendet werden wird.

Begründung:

Christi Geburt, Joshuas Leben und Lehre waren herausragend wichtig für die Menschheit. Was die Kirche draus gemacht hat, das steht auf einem ganz, aber ganz anderen Blatt. Doch ist die Zeit, die ich, du, die wir erleben, wahrhaftig der Anfang eines Neuen Zeitalters. Der Wendepunkt im Dezember 2012 deutet auf eine Zeitspanne von künftigen 13’000 Jahren. Darum für genau Beobachtende ist es angebracht zu sagen: Wir leben im Jahre neun des Neuen Zeitalters.

Gutmeinende Unken sagen natürlich: Kann nicht sein. Schau mal rum, dummer Thom Ram. So viel liegt heute im Argen. Recht hast du, liebe Unke. Schau dich in bb um. Du wirst sehen, daß mir Mißstände bekannt sind.

Diese Leut übersehen etwas.

Dezember 2012 bedeutete nicht einen Knick in einer Kurve. Dezember 2012 war der Tiefstpunkt einer Welle, welche von Tiefstpunkt zu Tiefstpunkt 26000 Jahre braucht. Die Übel der letzten 13000 Jahre werden nicht, zack, gelöscht. Doch seit Dezember 2012 begannen die konstruktiv kreativen Kräfte die destruktiven Kräfte an Macht zu überflügeln. Feinfühlige können es erkennen, an kleinen Details, schon jetzt, nach diesen lächerlich wenigen 9 Jahren, können sie es.

Herzensgruß in die Runde. Ram.

(mehr …)

Betreuen, ausplündern, psychiatrisieren und wegsperren

(Ludwig der Träumer) Wie zu erwarten war ist das zweite Ermächtigungsgesetz nach 88 (HH) Jahren  mit den Günstlingen der Hohepriester des Geldadels durchgepeitscht worden. Steinmeier hat 1 Std. nachdem die Länderkammer auf ihr Recht verzichtete, den Beginn des 4. Reichs besiegelt. Am 23.03.1933 wurde das erste fatale durchgepeitscht, das dem Normalos – als dem kleinen Arschloch in seiner Tragweite erst nach der totalen Zerstörung Deutschlands bewußt wurde. Was aus dem aktuellen wird werden wir sehen und vor allem ob es auch tausend äh zwölf Jahre dauern wird bis es zusammenkracht. Der Weg in die Diktatur

(mehr …)

Tagesgeflüster 27.04.NZ9 (2021)

Christian Dettmar war seiner Berufspflicht als Familienrichter am Amtsgericht zu Weimar nachgekommen und hatte ein Urteil gefällt, welches im Dienste der Gesundheit von Kindern steht. Das Urteil macht die Runde erdenweit, insbesondere unter den Juristen.

(mehr …)

Die volle Kanne

.

Die volle Kanne? Anklicken, und schnell Pferd stehen meine Titelwahl. Do wird nümme gsändelet (da wird nicht mehr mit Sand gespielt), da geht es in die Vollen, aber wahr.

Für Neuling vermutlich teilweise schwer verständliche Passagen, da Vorwissen Voraussetzung ist. Sorry, ist halt so.

Thom Ram, 27.04.NZ9

98. von 144 ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Was und wo ist Glück?

Eckehardnyk, 25. April NZ9

Im Hier und Jetzt

1

Glücklich sein bedeutet so viel, daß es sogar in der amerikanischen Verfassung als ein Grundrecht aufgezeichnet steht.1 Jeder Mensch habe ein Recht auf [Streben nach] Glück! Wie schön für dieses Volk! Aber ist es deshalb glücklicher, weil es diesem Anspruch sogar Verfassungsrang zubilligt? Man sollte es denken. Schon Goethe hat einst gesagt: Amerika, du hast es besser! Also auf nach Amerika? Viele in den letzten Jahrhunderten dachten so und „machten ihr Glück“. Und was ist mit uns Anderen, die wir nicht so glücklich waren, nach Amerika „rüber zu machen“?

(mehr …)

April 22nd: Prostitution to be LEGAL in NYC, but speaking the truth is a CRIME everywhere

.

Irgendwie kommt mir das im Folgenden Beschriebene bekannt vor. Warum nur?

Ich meine indes, daß die Unterschiede zwischen verschiedenen Districts in den Staaten größer sind als zwischen Ländern der BRD oder zwischen schweizerischen Kantonen. Meine Sicht ist die eines Frosches, ich verfüge nur über einzelne Schlaglichter. Florida floriere ganz ungeniert und unmaskiert, und in Texas dürfe jedermann einen Jeden, der maskiert aufkreuzt an- oder erschießen. USA-Kenner, meldet Euch!

Thom Ram, 23.04.NZ9

(mehr …)

Ängste / Impfen / Souveränität / SHAEF

.

Auch die Rede von Martin hier ist nichts für Leut in der Kinderwelt, ist nichts für in 3D Hängengebliebene.

Fünf Millionen Kinder alleine nur in den USA seien aus den DUMBs befreit worden und befänden sich in allerbester Obhut in einem 345km langen Raumschiff?

Ja, wer sowas sagt oder hört und dann glaubt, dem kann man natürlich nicht mehr helfen.

(mehr …)

Q

…Auch dieser Beitrag….nichts für Leut, welche in der Kinderwelt leben.

Thom Ram, 20.04.NZ9

(mehr …)

Die letzten Tage der Ewigkeit / Ermutigende Worte

Solltest du noch in der Kinderwelt leben, dann wirst du das Gespräch zwischen Eve, CM und Esu mit Sicherheit als „abgefahren verrückt“ beurteilen.

Macht nichts 🙂

Es ist in Ordnung. Jeder Mensch wählt die Welt, in der er lebt, selber.

Mir fällt es leicht, mit all dem nachstehend Gesagten in reiner Resonanz mitzuschwingen.

Beschwingte Grüße in die gute Runde! Und Dank an Irene für den Fund – er kommt mir genau zur richtigen Zeit.

Thom Ram, 20.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Simon Parkes und Charlie Ward / Das Quantenfinanzsystem QFS / Und mehr

.

Besser Informierte als Charlie und Simon können Normalos wie ich wohl kaum vernehmen.

(mehr …)

Tagesgeflüster 19.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Zur lockeren Einstimmung…

Warum im Bundestag immer alle da sind.

Nun Pferd stehe ich endlich, warum nie jemals jemand beanstandet, dass von den 600 jeweils höchstens 60 präsent sind. Sind ja alle da. Locker hocker so macht man das:

https://t.me/ludwigs_plauderstunde/1545

[Weitergeleitet von Ingo]
[ Video ]
Diese Person führt Personalausweis in den Computer der abwesenden Kongressabgeordneten ein, um zu behaupten, dass sie im Kongress waren und dass sie kassieren können.
Das ist die Art von Politikern, die wir haben. So werden wir bestohlen.
Gib es weiter. Behalte es nicht für dich

(mehr …)

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt / Eine Analyse

.

Warum Präsident Donald Johannes Trump die Covid-„Impfung“ unterstützt ist eine der Fragen, die mich umtreiben.

Grundsätzlich ist die Situation auf Erden einfach. Wir befinden uns im Endstadium tausendjähriger Kämpfe zwischen „konstruktiv kreativ“ und „destruktiv vampiristisch“.

In der Tat ist die Situation für mich Schweizersalami auf Bali im Detail kaum je zu durchschauen. Männer wie Putin und Trump sind taktische und strategische Genies, und sie haben um sich riesigen Beraterstab, welcher alle Wissenschaften beizieht, um den Kampf zum Siege zu führen. Das heißt: Es wird gekämpft mit Haken und mit Ösen, mit Finten und allen erdenkbaren Tricks.

Es war für einen wie mich völlig unlogisch, daß Trump immer wieder verlauten läßt, die Impfung sei notwändend. Die Folgende Analyse leuchtet mir ein.

Thom Ram, 16.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

(mehr …)

Altdorf, Uri, Schweiz, 10.04.2021 / …hast noch der Söhne, ja!!!

.

Ich kann mich nicht sattsehen. Wir haben noch Menschen mit Hirn und Herz, und wir haben noch Männer mit Eiern.

Herrlich!!! Und das in Altdorf, in der Innerschweiz, am Geburtsort der Schweiz!

Thom Ram, 16.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

Ich gebe Gernotina und Peter Hethlely das Wort:

(mehr …)

Defender 21 / Shaef / Commander Thorsten Jansen

.

Die Botschaften von Commander Thorsten Jansen sind unmissverständlich.

Ich wende mich hier an Leser, welche sich mit Shaef im Allgemeinen und mit Commander Jansen im Speziellen bereits intensiv auseinandergesetzt haben.

So das auf Dich zutrifft, dann bitte ich Dich, hier Dein Wissen mitzuteilen.

Achtung. Kommentare von nur oberflächlich Informierten sind nicht nur unerwünscht, mehr, ich verbiete sie. Zuwiderhandelnden sperre ich.

Das ist kein Ringelreihentanz. Es geht ans Eingemachte. Spreu / Weizen. Vampire / beherzte Menschen. Gewaltiger Aufwand. Gewaltige Waffen. Soldjers, welche in heiligem Auftrage retten, welche aber auch erschießen und henken.

Nochmal. Hier wird nicht geflapst. Hier haben Stimmen von Insidern das Wort.

Danke für das Verständnis!

Wer sich nicht öffentlich äußern will, doch Wesentliches zu sagen hat, gerne privat an mich. kristallätgmxdotcom.

Herzensgruß in die Runde. Die lichtvolle Seite gewinnt.

Thom Ram, 15.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Die wahre Fracht der Evergreen-Evergiven / Diese Nachricht sprengt jeden Rahmen

.

https://t.me/engelsburggemeinschaft/1182

.

Ich weiß nicht wo anfangen. Die Container der Evergiven waren mit satanischer Fracht beladen. Deep State war nahe daran, den erdenweiten, endgültig vernichtenden Schlag gegen die Menschheit auszuführen. Der Plan ist alt, und die Herstellung der Fracht hatte dreißig Jahre gedauert.

Die Lichtkräfte indes waren im Bilde, schlugen zum perfekten Zeitpunkt und am perfekt geeigneten Ort zu. Die Evergiven wurde im Suez abgefangen und die Ladung wurde unschädlich gemacht.

Deep State? Die Regierungen sämtlicher EU-Staaten waren involviert. Ist das möglich? Ja, das ist eine der Realitäten, welche die schlafende Bevölkerung nur schwer sich vorstellen kann: Der Deep State, das sind nicht ein paar 10000 Böse irgendwo vom normalen Geschehen losgelöste Leut „irgendwo da oben“. The Deep State war erdenweit organisiert, war ein Netzwerk, und beim genauen Betrachten wird jedem Truther klar: Seine Tentakeln reichten in das Bewusstsein und in die Handlungsweise eines jeden einzelnen Menschen.

Deep State? 13000 Jahre Anlaufzeit hatten sie. In allen Gremien hockten sie. Auf allen Ebenen wirkten sie, je höher oben desto besser im Bilde, je weiter unten desto unwissender bis hin zu komplett Ahnungslos. Beispiel: Der Arzt, der impft oder Chemo verschreibt.

Kann ich ausschließen, daß auch diese Meldung eine Ente ist? Kann ich nicht, kann ich nie. Doch Eines kann ich sagen: Das hier enthüllte Giga-Projekt passt millimetergenau in alles, was ich vom Wirken des Deep States bislang in Erfahrung gebracht habe.

Ich gehe davon aus, der Bericht zeigt auf die Tatsachen.

Ein tonnenschweres Stoßgebet der Dankbarkeit sende ich an alle guten Geister, Inkarnierte wie nicht Inkarnierte.

Thom Ram, 13.04. im Jahre neun des Neuen Zeitalters.

.

http://nebadonia.wordpress.de/2021/04/13/der-sturm-ist-da-liveticker-54/

.

Wenn Puzzi mit Mutti feletonieren tutet

….ist da eine Meldung, die weckt meine Lust, zu senfen.

Telefonat der TASS.
https://tass.com/politics/1275645

Kommentiert wurde das englisch hier:
https://www.whatdoesitmean.com/index3533.htm

.

Ich bin zu wenig auf dem Laufenden, um die drei Verunfallungen interpretieren zu können. Bis zur Stunde noch hatte ich gemeint, der Papa von Prinz Charles sei gestorben, nicht der Prinz, der übrigens meinen Jahrgang hat, was mich früher freute, heute nicht so besonders freut.

Nicht mal die Namen von Richard Sutton und Petr Kellner sind mir bekannt. Aus dem Zusammenhang heraus lese ich, dass sie Great Reset Fäns sind, äh, gewesen seien.

Wladi, der hält vom Werkeln und Wirkeln unseres Muttis soviel als wie der Adler vom Werkeln und Wirkeln einer Amöbe. Doch Putin, Lichtgestalt (keine Ironie. Er ist eine Lichtgestalt, stellt sein Leben in den Dienst Russlands), scheut sich null nicht, auch mit Amöben, äh Merkeln zu sprechen dann, wenn daraus etwas Erspriessliches angestoßen werden kann. Johannes Trump übrigens hält es genau so. War da mal ein Österreicher in Deutschland. Auch der sprach und verhandelte mit Amöben, ließ sich allerdings – im Gegensatz zu Trump und Putin – täuschen und, entscheidend, er hatte Verräter in seinem Stab.

Also, wo sind wir stehen geblieben?

(mehr …)

Infektionsschutzgesetz / Endspiel

.

Nach meinem vorläufigen Verständnis hebelt das Gesetz, welches diese Woche zur Abstimmung kommt, Grundrechte von 83 Millionen Menschen aus und verleiht der Exekutive in Berlin uneingeschränkte Macht.

Es wird einfach massenhaft getestet, die Labors schrauben bei der Auswertung so lange, bis sie genügend „positive“ Resultate zusammenhaben, und dann sagt die Exekutive in Berlin, dass die Gefahr für Land und Leute so schrecklich sei,

dass man alles zuschliessen muss,

dass die Autobahnen geschlossen werden müssen,

dass der Strom abgestellt werden müsse, dass die Häfen geschlossen werden müssen,

dass die Ortschaften abgeriegelt werden müssen, dass

(mehr …)

William Toel / Deutschland / Deutsche / Der Sturm / Deutschlands Zukunft / Deutscher, horche hinein!


(Dolmetscherin Nancy Mandody) Ich hatte gestern die Ehre, William Toel in drei Sessions zu dolmetschen und möchte die Kernbotschaften wie folgt zusammenfassen:

Die Deutschen sind ein friedliches, liebevolles und lebensfrohes Volk, mit einzigartigen Fähigkeiten und Stärken, die weltweit ihresgleichen suchen. Diese wundervolle Kraft wurde durch eine sorgfältig ausgeklügelte Gehirnwäsche, die eigens hierfür von ca. 200 Genies* aus der ganzen Welt entwickelt wurde (in Bletchley Park/GB, von 1943 bis 1945), verwässert bzw. gedimmt.

Die Deutschen sind die Einzigen, die weltweit überhaupt in der Lage sind, sich – und somit die WELT – zu retten.

Das sieht William Toel im deutschen Volk und liebt es daher so sehr.

Er wies darauf hin, dass weder die Amerikaner, noch Russen noch sonst wer daran interessiert sind, dieses Land zu befreien. Denn schließlich waren sie es, zusammen mit 30 weiteren Staaten, die das Programm Bletchley Park zur Vernichtung der Deutschen Seele, des Herzens der Deutschen und Brechung des Deutschen Geistes auf- und umgesetzt haben.

Diese Gehirnwäsche des deutschen Volkes wird u.a. durch folgende Programme am Laufen gehalten:

– Eine (im weltweiten Vergleich) ständig negative Grundhaltung, sich selbst und anderen gegenüber. Negatives Denken.

– Be- und verurteilen vom Selbst und von anderen.

– Keine bzw. kaum Selbstliebe. William sagte, dass die Liebe die stärkste Kraft ist und wenn wir diese wieder im Herzen tragen, können wir alles erreichen. Doch diese Liebe ist in einem „eisernen Käfig“ eingefangen… noch. Es gilt, diesen vor uns verborgenen Käfig zu erkennen
und das Herz, den Geist und die Seele daraus zu befreien.

– Wir sollen die limitierenden Gefühle bzw. Glaubenssätze zu SCHULD und SCHAM loslassen.
Die Deutschen haben keine Schuld!!! Die alten Geschichtsbücher wurden vernichtet und neue wurden erzeugt, in denen uns die schwere Bürde Schuld – und daraus resultierend der lähmende Scham – einsuggeriert wurde! Das alles gehört zum Programm der Gehirnwäsche (siehe *).

– Es gibt viele kleine Gruppierungen von Deutschen – sie sollen sich zusammenschließen zu einer großen Gruppe! Das geht aber nur, wenn man sich gegenseitig wieder respektiert und wertschätzt, statt sich zu verurteilen, das Schlechte im anderen zu sehen/finden, negativ über andere zu denken etc. Das sind alles nur Programme!!!! Gehirnwäsche!!!

– Lernen NEIN zu sagen und dabei zu bleiben

Und noch einiges mehr…

Die deutsche Seele ist enorm kraftvoll, wunderschön, friedlich, liebevoll und lebensfroh. Wir Deutschen selbst werden uns jetzt unserer Fähigkeiten und Stärken wieder bewusst.

Des Weiteren habe ich wahrgenommen, dass William wohl seherische Fähigkeiten besitzt. Er hat u.a. nachweislich den Fall der Berliner Mauer auf den Tag genau vorausgesagt.

Nun zum eigentlichen Punkt:
Er hat einen Sturm vorausgesagt, der kurz bevorsteht. Nur noch wenige Monate sind es bis dahin…

Danach wird nichts mehr so sein wie vorher. Und er regt uns an, uns darauf vorzubereiten. Er meinte, dass unsere derzeitige Führung Merkel & Co. verschwinden würde. Und die neuen Führer tragen die Eigenschaften des Ur-Deutschen in sich. D.h. ein großes, starkes Herz, mit einer gesunden Selbstliebe, eine liebe für andere, für Kinder und insbesondere für die noch nicht geborenen Kinder.

Daran würden wir die neue Ära der Führungskräfte erkennen, die uns in eine Zeit nach dem Sturm begleiten, die wunderschön und friedlich sein wird. William sagte ferner, dass wir in ca. 4-5 Jahren sogar wahrhaftig stolz sein würden, Deutsch zu sein und, dass Deutschland wieder ihre weltweite Führungsrolle in vielen Bereichen (Industrie etc.) einnehmen würde, gegründet auf die Wiederentdeckung und Veredelung des deutschen Herzens und der wundervollen deutschen Seele.

Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.

Nancy Mandody
Isernhagen, 29. März 2021

(mehr …)

Der Pfropfen „Evergreen“ im Suezkanal / Die Botschaft der White Hats

Was ich hier einstelle, ist natürlich kirres Schwervörungsgeschwafel, man merkt es schon daran, dass da nicht in ordentlicher Sprache Ordentliches ordentlich dargestellt wird.

(mehr …)

Simon Parkes / Die lange Reise des Erwachens / Wendepunkt für eine bessere Zukunft

Für mich einer der vielen Kulminationspunkte: Minute 43: „Wie kommt es, dass Q zuverläßige Voraussagen über Jahre hinweg machen kann?“

Und 45: „Das ist es, was Trump getan hat.“

Und Minute 5: Schlichte Klarstellungen, was den Pfropfen im Suez, versehen mit riesengroßer Aufschrift „Evergreen“, betrifft.

Und und und. Weiteres Beispiel von „und“: Die Gefahr bestand und besteht, dass US Patrioten mit der Waffe aufstehen und losschlagen, nmit gutem Recht empört über Wahlbetrug und Good Uncle Joe, der in Windeseile die guten Errungenschaften der letzten vier Jahre an die Wand fährt (Es ist nicht Joe, der hockt im Movie-Studio; es dürfte der Clon des smarten Obimbo sein, der im Hintergrunde noch etwas Macht hat). Was geschähe? Ihre Brüder, Polizei und Militär müßten sie bekriegen…..feuchtester Traum der Kabale, das! Trump, White Hats, sie führen das US-Schiff so, dass solch wirkliche Katastrophe vermieden wurde und vermieden werden wird.

Und: Wieviele Klone und Schauspieler in der Rolle Joe Biden gibt es? Antwort: Unbekannt viele.

Und: The White House and the Capitol, sie stehen leer. Sie sind böse Orte, das heißt, sie stehen leer, und sie sind zu bösen Orten gemacht worden. Abrissbirne ist angesagt, oder Strahl aus dem Weltraum. Gärten errichten dort.

Und: Gute Altenpflegerin, warum verdient sie weniger als ein Pharmamanager? Es ist falsch. Es gehört geändert. Warum gar ist die Altenpflegerin von vielen vielen Menschen geringer geachtet als der „erfolgreiche“ Manager? Es ist falsch. Es gehört geändert.

Und: Das neue Geldsystem. Es steht in den Startpflöcken. Es wird nicht mehr möglich sein, Gelder in kriminelle Angelegenheiten zu stecken.

(mehr …)

Corona-Vorschriften / UK-Bürger zeigen, wie man damit umzugehen hat

Leeds, UK. Menschen kümmern sich nicht, lassen die Vorschriften einfach außer Acht.

Genau so ist es richtig.

Das betrifft auch Ladenschließungen. Leut, tut euch zusammen. In Baden / Brugg / Aarau öffnen morgen Mittwoch komplett alle Geschäfte und Gaststätten. Maske und Abstand? Wer will, darf gerne.

Wen sollte kümmern, was Volksverräter in Bundesbern an sinnlosen, Grundrechte verleugnenden, wirtschaftszerstörenden, krankmachenden Vorschriften ausgeben?

Also wie wird das gemacht?

So wird das gemacht.

Thom Ram, 06.04.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.

„Policias por la Libertad“ / Spanien wacht auf und setzt sich für Menschenrechte ein

Der einzelne mit Gewissen ausgestattete Ordnungshüter kann gewissenlosem Vorgesetzten den Gehorsam verweigern. Kann er. Und ist seinen Job los. Da wird ruckzuck Exempel statuiert.

Schulterschluß ist angesagt. Gemeinsam geht es. Das alte Prinzip: „Es ist Krieg und keiner geht hin“. Spanier machen es vor. Eine wahre Osterbotschaft, das.

Leser „Kunterbunt“ sagt es so:

Quietschfideles, ermutigendes und informatives Interview mit Henna Maria zu „Policías por la Libertad“, eine Vereinigung zur Rückenstärkung der Polizei in ihrem Bestreben, die Menschenrechte zu verteidigen statt auf Menschen einzudreschen. Ihre Ausrichtung ist sehr klar und fokussiert, mit dem Ziel, sich international zu vernetzen. In den Medien werden die Initianten und Mitglieder als ‘negacionistas‘ („Leugner“) bezeichnet. Anfragen nimmt Henna Maria gerne auf Englisch oder Spanisch entgegen.

Thom Ram, 05.04.NZ9

(mehr …)

Die Ladung der Evergreen Ever Given / Gerüchte schlimmsten Inhaltes

.

Das Schiff habe eine Selbstzerstörungsbombe für den Fall der Entlarvung an Bord. Sie habe entschärft werden können. Die Ladung des Schiffes werde gelöscht und kontrolliert. Kinder. Tote Kinder. Lebendige Kinder. Waffen für Krieg im mittleren Osten. Erdenweit würden Evergreenschiffe unter die Lupe genommen.

Es mahnt mich an die Einleitung der Verfilmung von „Herr der Ringe“. Das Ahnen und Grausen, scheinbar fern, und es kriecht in die Zellen. Und dann? Die guten Mächte wurden mit dem Grauen konfrontiert, und sie erlitten fürchterliche Verluste. Das Gute siegte.

Thom Ram, 03.04.NZ9

(mehr …)

Israels Küsten seien ölgetränkt versaut / Die daraus erwachsende Frage

Die daraus erwachsende Frage lautet, so sagt mir mein Hirni: „Woher ist das Öl gekommen?“

Interessanterweise verbieten, so lese ich, Mächtige in Israel das Forschen nach Antworten auf exakt diese Frage.

Stellt sich die zweite Frage: Was veranlasst Mächtige in Israel dazu, Nachforschung bitteschön schön sein zu lassen?

Ich bewundere die Geduld unserer gütigen Mutter Erde. Seit Äonen stellt sie den Stoff zur Verfügung für Wesenheiten, sich in die wohlige Höhle von Körpern zu inkarnieren. Unsere Körper sind Stoff von Mutter Erde. Auch die Körper der Seelenlosen; sie sind Stoff von Mutter Erde.

Mutter Erde ließ es zu mehrere Male, dass Wesenheiten, welche im von ihr zur Verfügung gestellten Stoff ihre, Mutter Erdens, Oberfläche in die Luft sprengten.

Auch heute läßt sie es zu, dass Billiarden Tierfreunde an Israels Küsten verrecken, weil seelenlose Führungskräfte, im vorliegenden Falle Führungskräfte mit israelischem Reisepass, destruktiven kindischen Sandkastenscheißseich befohlen, und weil kindische Kinder in Erwachsenenkörpern die Befehle ausgeführt haben.

.

Alle diese Spiele Seelenloser……. Ich habe mitgespielt, als beseelter, eine Million Jahre lang. Zehntausende Inkarnationen. Es war meine Entscheidung, mitzuspielen. Ich ließ mich locken und verführen. Ich war es, der entschied noch und noch, weiter mitzuspielen. Aus. Ende.

Sollte ich hier verrecken, weil man ohne Impfpass nichts mehr posten können werden sollte – ok. Verhungern ist sanfter denn Tod durch Dahin-siechen-verrecken an einem Schnupfen, verursacht dadurch, dass mRNA meine Abwehrkräfte in ihr Gegenteil verkehrt hätte.

Bah. Da ist immer noch eine gute Wurzel und ein gutes Blatt zum Kauen.

Also, wie war das eben, das mit dem Öl an Israels Küsten? Die Scheissgrossklopapiere wissen natürlich nichts davon.

Thom Ram, 02.04.NZ9

(mehr …)

Paul Craig Roberts / Offener Brief an Präsident Putin

.

Hat Bidens Bezeichnung Putins als Mörder die Hoffnungen des Kremls auf gute Beziehungen endgültig zerstreut?

OFFENER BRIEF AN PRÄSIDENT PUTIN

Paul Craig Roberts

Quelle Antikrieg

Original AN OPEN LETTER TO PRESIDENT PUTIN

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow reagierte auf Bidens inakzeptable Charakterisierung des russischen Präsidenten als Killer mit der Aussage, Biden habe deutlich gemacht, dass „er die Beziehungen nicht normalisieren will.“ Brennt im Kreml die Hoffnung ewig? Es ist für mich seit vielen Jahren offensichtlich, dass Washington keine normalen Beziehungen zu Russland oder irgendeinem Land will. Washington will eine hegemoniale Beziehung – mit Washington als Hegemon und Russland als gehorsamer Marionette, wie es Russland während des Jahrzehnts unter Jelzin war.

Man betrachte nur die letzten vier Jahre von Trumps Präsidentschaft. Trump erklärte seine Absicht, die Beziehungen zu Russland zu normalisieren, und aus diesem Grund wurde seine Präsidentschaft vom amerikanischen Establishment zerstört.

Es gibt keine Aussicht auf normale Beziehungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika und ihrem Imperium. Die Zerstörung von Trumps Präsidentschaft und der Diebstahl seiner Wiederwahl ist der Beweis dafür, dass das amerikanische Establishment keinen Präsidenten dulden wird, der normale diplomatische Beziehungen mit einem souveränen Russland beabsichtigt. Diese eine Absicht war alles, was es brauchte, um Trumps Präsidentschaft zu zerstören. Trump wurde sofort mit drei Jahren orchestriertem „Russiagate“ konfrontiert, gefolgt von zwei versuchten Amtsenthebungsverfahren aus falschen Gründen, und seine Wiederwahl wurde gestohlen. Die amerikanische Justiz weigerte sich, die überwältigenden Beweise für die gestohlene Wahl auch nur zu überprüfen. Hat der Kreml wirklich geglaubt, dass Biden Trumps Selbstzerstörung wiederholen und sich mit Russland anfreunden würde?

(mehr …)

…also nun, schwupp, schwimme die Evergreen frei / Was zum Teufel ist da abgegangen?

Die Meldung, der 400m Kahn sei flott, sie überraschte und ent-täuschte mich gewaltig. Ich hatte Großes erwartet. Ich war auf alles gefaßt, vor allem auf überraschende Wendungen, doch diese überraschende Wendung, dass das Schiff nämlich so leicht als wie nur etwas flott gemacht und davontuckeln würde, diese Überraschung haute mich um, aber heftig.

Also, was war da.

Es ist ausgeschlossen, dass das Schiff wegen menschlichen oder technischen Versagens auffuhr; Sage ich Landratte, Seefahrer dürfen mich gerne belehren.

Das Schiff wurde bewusst als Stöpsel eingesetzt.

Bewusst? Wer denn hätte das veranlassen wollen, und wenn, zu welchem Zwecke denn? Es mußte von ganz oben gekommen sein.

Von White – oder von Black – Hats? Das ist die Frage.

Zuerst nochmal einige der Besonderheiten:

(mehr …)

Freunde der Verfassung / Covid-19 Gesetz / NEIN!!!

.

Benachteiligung nicht Geimpfter, damit Grundrecht mit den Füßen tretend? Vor einem Jahr Verschwörungstheorie, heute von unseren Wohltätern in Bundesbern beschlossene Sache.

Wache Schweizer stehen auf und sagen „stopp“ zu den Ausgeburten der vom Wahnsinn Getriebenen.

Thom Ram, 29.03.NZ9

(mehr …)

Partys sind nicht das Problem, die Regeln sind es

Rechtobler, 28.03.09NZR (alt 2021)

Stefan Millius hat am 27. März 2021 in „Die Ostschweiz“ einen Superartikel zur aktuellen Problematik geschrieben. Weil sich das Unglaubliche, ja völlig Absurde in meiner Vaterstadt, dem Hauptort aller Bünzlis – wie wir als Jugendliche immer wieder gelästert haben – stattgefunden hat, stelle ich den sehr lesenswerten und treffenden Artikel nun bei bb ein.

Die Stadt St.Gallen in heller Aufregung: Menschen haben gefeiert. Nun wird über Regelbrecher diskutiert, und das eigentliche Thema geht dabei unter: Die Tatsache, dass diese Regeln nur gebrochen werden, weil sie von Anfang an unhaltbar waren. Und deshalb gebrochen werden müssen.

Der Topf quillt über. Das wird langsam offensichtlich. Einer langen stoischen Hinnahme der Massnahmenpolitik gegen das Coronavirus in weiten Kreisen der Bevölkerung folgen nun vermehrt Signale des Aufbegehrens. Die Zahl der Menschen an Kundgebungen wächst, im privaten Rahmen nimmt man schon länger vieles nicht mehr ernst, was verordnet ist, und in den sozialen Kanälen wird inzwischen unverhohlen geworben für «illegale» Dinge. In der Stadt St.Gallen hat das in einem Saubannerzug geendet.

Die Polizei hat in diesem Fall nur ihren Job erledigt. Wer Polizist wird, lernt, keine Fragen zu stellen, wenn ein Befehl kommt, der auf einem Gesetz basiert. Das muss wohl so sein, der Apparat würde sonst nicht funktionieren. Oft genug sind wir ja auch froh darum.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: