bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WIRTSCHAFT / FINANZEN / GELD

Archiv der Kategorie: WIRTSCHAFT / FINANZEN / GELD

Schweiz / Vollgeldinitiative / Abstimmung 10.06.06 / Stimme aus der BRD

Die Inhalte der Vollgeldinitiative sind ein erster Schritt für ein dem gewöhnlichen Menschen und nicht den Vampiren hinter den Banken dienendes Geldsystem. Ein erster Schritt. In der Folge muss unter Anderem der Zinseszins abgeschafft und der Zins  in eine einmalige Zahlung für geleisteten Dienst umgewandel werden. Das höchste Ziel ist Leben ohne Geld. Diese Vision ist durchdacht und mit Menschen, welche die Bezeichnung „Mensch“ verdienen, in der Praxis durchführbar —>Das Wildgansprinzip.

Doch langsam, langsam.

Wir kommen in einzelnen Schritten da hin, nicht auf einen Chlapf. Als erster Schritt kappt die Vollgeldinitiative das heutige Verbrechen, dass Banken Kredite vergeben, welche zu 98 (achtundneunzig) Prozent nicht gedeckt sind, sich gedecktes Geld zurückzahlen lassen, in der Gesamtgeldmase nicht vorhandene Zinsgelder einkassieren und im Falle von Zahlungsunfähigkeit den Kreditnehmer in Höhe des wertlosen Kredites bestehlen.

Nein stimmender Schweizer hat sich von der gigantischen Bankenpropaganda (mit Speerspitzen wie Bofinger / Haas) überzeugen lassen, wonach Annahme der Initiative schwerwiegende nachteilige Folgen nach sich ziehen würde. Dazu äussert sich Norbert Häring, ein ausgewiesener Fachmann, in gewohnt sachlicher Art. Ich Bauerntrottel sage es anders, ich sage ein Beispiel auf meinem nie wo Pegel:

Du bekommst von der Bank 500’000. Mit 800’000 baust du ein Haus. Blöderweise geht dein Geschäft flöten, du kannst weder Zinsen noch Rückzahlungen leisten. Die Bank übernimmt dein Haus, dafür hast du nämlich mit deiner Unterschrift vorauseilend dein Einverständnis gegeben. Na und? Was, na und. Die Bank hat dir nicht 500’000 gegeben. Sie hat dir 10’000 Geld und 490’000 Luft gegeben. Nehmen tut sie deine Hütte. Diese Hütte aber ist nicht Luft, die ist ein Wert, ein realer. Die Bank hat damit ein 800’000er Haus für 10’000 erworben.

Ist doch prima für die Bank! (mehr …)

Schweiz / Vollgeldinitiative / Stop Fake Money

Ken FM interviewt Christoph Pfluger.

Fake Money.

Wenn du zur soliden Schweizer Bank gehst und einen Kredit aufnimmst, gibt dir die Bank 2% des Betrages Geld und 98% Luft, nichts, nothing, de nada, ne rien, tidak ada.

Geld ist nur dann Geld, wenn es durch Arbeitsleistung oder Sachwert gedeckt ist.

Du bekommst von der Bank also eine Million. Falsch. Du bekommst 20’000, und du bekommst 980’000, die es nicht gibt. Die Bank gibt dir, was sie nicht besitzt.

Na und? (mehr …)

Aufklärer in Not

Es kommt in unserer Zeit durchaus vor, daß Dinge passieren, die „eigentlich“ so nicht sogleich erklärlich sind. Und da es kein „uneigentlich“ gibt, muß oftmals „um die Ecke gedacht“ werden, wenn man zu schlüssigen, plausiblen Einschätzungen kommen will.
Aber vielleicht beginnen wir mal mit jenen Fakten, die für alle denkenden Menschen „eigentlich“ klar sein sollten…
Luckyhans, 25. Mai 0006
————————————

Nein, nicht schon wieder“ mag mancher denken, wenn ich jetzt „wieder vom Urschleim“ anfange.
Aber es ist leider Fakt, daß es zu Beginn dieses kalendarischen Jahrtausends ein Ereignis gegeben hat, das diese Welt in ihren Grundfesten erschüttert hat.
Und an der Haltung eines jeden Menschen zu diesem Ereignis kann man leicht dessen Erkenntnisstand zu den Vorgängen auf, neben, über und hinter der Weltbühne und hinter deren Vorhängen (oder Schleiern) ableiten.

(mehr …)

Vollgeldinitiative / Antipropaganda / Wes‘ Brot ich ess‘, des Lied ich…

… sing‘.

.

Es ist getrost davon auszugehen, dass die Gegner der Vollgeldinitiative über satte Millionen verfügen, um von den Dächern zu posaunen:

Schweizer, es ist alles in Ordnung!

Schweizer, deine Banken arbeiten nach ethischen Richtlinien, Betrug ist für sie ein Fremdwort!

Schweizer, die Annahme der Vollgeldinitiative würde die Schweizerwirtschaft ruinieren!

Schweizer, diese Initiative ist Ausfluss von wirtschaftlich Ungebildeten, flankiert von Verschwörungstheoretikern!

Schweizer, sei deinem Land und deinen Werten treu, gehe zur Urne, stimme nein!

.

… des Lied ich sing:

Mir ist ein Beispiel zugespielt worden, wie ein oh so bürgerfreundliches CH Blatt (Thurgauer Zeitung, Glied der NZZ Mediengruppe – somit  der Hochfinanz verpflichtet) im Interesse der Initiativgegner zensiert. Darüber hinaus liefert uns der Autor der Leserzuschrift nochmal Teilhinweise darauf, was die Initiative bewirkt, und warum sie angenommen und in die Tat umgesetzt werden muss.

Als Essenz lässt sich sagen: Zurzeit nehmen Banken ihre Kreditnehmer zwecks kolossaler eigener Bereicherung nach Strich und Faden aus, ich nenne es gigantische Uebervorteilung unter Vorspiegelung falscher Tatsachen.

Die Vollgeldinitiative wird diesen Betrug stoppen.

.

.

Thurgauer-Zeitung vom 17.5.2018

Unter dem Titel Geld – private Sache oder öffentliches Gut

Leserbriefe“

war u.a. folgender Leserbrief zu lesen:

Geld entsteht durch Kreditvergabe. Alles zirkulierende Geld kann als Schuldgeld bezeichnet werden. Auf der einen Seite entsteht ein Guthaben und auf der anderen Seite eine Schuld die verzinst werden muss. Ob nun eine private Bank oder der Staat selbst als Nationalbank Geld schöpft ist ein Unterschied. Die Zinsen die eine Private Bank schöpft fliessen in jene Taschen die schon übervoll sind. Warum soll der Staat als Nationalbank das Geld nicht selber schöpfen wie schon Noten und Münzen wo doch der Schuldenberg über Zins und Zinseszins laufend immer grösser wird? (Die Zinsen zahlt ja der Steuerzahler oder?)

Pro 100`000.— Franken die eine Bank für eine Hypothek verleiht muss sie in der Schweiz nur gerade mal 2`500.—Franken als Rückdeckung vorweisen, verlangt aber Zins für den vollen Betrag, also nimmt sie Zins für viel Geld das sie gar nicht hat! Ist das noch rechtens? Wenn jeder das macht? Geld ist keine private Sache – Geld ist ein öffentliches Gut – Mittler zum Tausch!

Das nun die privilegierten Vermögenden und stillen Nutzniesser die hinter den privaten Banken stehen gegen die Vollgeldinitiative Sturm laufen und am heutigen Geldschöpfungssystem nichts ändern wollen ist nur verständlich. Viele dieser Angstmacher haben sich durch die heute elektronische Geldschöpfung durch extravagante Saläre und Boni riesige Vermögen angeschafft und leisten sich einen pompösen Lebensstil….. !

Das heutige Geldschöpfungsprinzip der Banken aus dem Nichts durch elektronische Kreditvergabe ist veraltet und weil es auf Unrecht basiert (soziale Konflikte vorprogrammiert) wird es früher oder später der Wahrheit und Rechtschaffenheit weichen müssen. Auf einem Einkommen ohne rechtschaffene ehrliche Arbeit als Gegenleistung liegt auf Dauer kein Segen (Vincenz) und muss früher oder später ausgeglichen werden müssen.

Robert Spitzli

Regelwiesenstr. 5

8560 Märstetten

.

.

Die fetten Textteile wurden in meinem verfassten Leserbrief in der Thurgauer-Zeitung vom 17.5.2018 ausgelassen! Dazu wurde lieber ein Leserbrief mehr gegen die Initiative in den Leserbriefteil aufgenommen und abgedruckt. Wer genau hinschaut was ausgeklammert wurde kommt selber drauf, dass unsere Demokratie und Meinungsfreiheit in Gefahr ist – sie wird immer mehr vom herrschenden Kapital bestimmt!

Wichtige Textteile wurden gestrichen um dem Leser nicht Einsicht in das ganze Bild zu geben.

Warum?

Das Volk soll nicht wissen, dass der Staat durch die eigene Geldschöpfung mit der Nationalbank Schulden abbauen (Schulden abbauen mittels Gelddrucken halte ich für eine langfristig schädliche Massnahme, ich zähle dies nicht als Argument für die Initiative. Thom Ram) und dadurch frei werden kann. (Wer Schulden hat ist nicht frei) (Filz in der Schweiz: Kantonsräte und Ständeräte sind gleichzeitig in Verwaltungsräten von Banken, Versicherungen und Unternehmen). (Das muss laut gesagt werden um den bleiernen Widerstand gegen die Initiative zu verstehen. Thom Ram)

Wenn der Staat keine Schulden mehr hat minimiert sich der Einfluss des Kapitals auf Volksentscheidungen. Dann hat der Staat endlich Geld für soziale Verpflichtungen die so dringend erfüllt werden müssen um eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern. Es gibt in der Schweiz immer mehr Arme. Obwohl diese nicht faul sind kommen sie an den Rand der Gesellschaft.

Die Einführung des Leserbriefes, welche beschreibt wie das Geld entsteht, ist wesentlich – denn die Guthaben auf der einen Seite, also die riesigen Vermögen der vielen Millionäre und Milliardäre in der Schweiz sind auf der anderen Seite die riesigen Schulden der schaffenden Bevölkerungsgruppen. (Das ist einer der massgebenden Punkte. Thom Ram)

Dies ist in jeder Buchhaltung so. Guthaben und Schulden sind gleich hoch. Solche Zusammenhänge werden in den Medien ausgeklammert und es wird nur über die Vermögenden Millionäre berichtet und wie viele es wieder mehr geworden sind und wie es uns doch so gut gehe. Ein Zusammenhang zur zunehmenden Armut fehlt meist im selben Text. (Ja. Der Autor lässt den Fakt, dass Kreditnehmer in der Geldgesamtmenge nicht vorhandenen Zins abliefern müssen, und zwar in Form von echtem Geld, da durch Arbeitsleistung gedeckt, aussen vor. Thom Ram)

Krankenkassenprämienverbilligung: Finanzierung über die Allgemeinheit: die Gemeinde. Sozialbezüger deren Zahl immer grösser wird. Ergänzungsleistungen: Die AHV reicht nicht mehr. Früher reichte sie noch warum jetzt nicht mehr? Immer mehr kommen mit dem Lohn den sie haben nicht mehr aus:

Der aufgerechnete Zins der in allen Produkten, Mieten und Dienstleistungen von vor allem Schulden der Unternehmen ist der springende Punkt. Auch in Bundes- und Gemeindesteuern sind diese Zinsen von Schulden enthalten. Die Vollgeld-Initiative würde einen Teil dieses Missstandes beseitigen.

Nachdem die Medien offensichtlich gezielt „anders“ informieren finde ich es wichtig Sie wissen zu lassen, dass dies heute tatsächlich so ist.

Endlich gehört uns unser Geld! Vollgeld ist das, was die meisten Leute meinen, was Geld heute schon sei. Sie denken nämlich nicht daran, dass ihr Geld auf dem Lohnkonto ihnen gar nicht gehört, sondern der Bank. Es gehört zur Bilanzsumme der Bank und ist nur ein Zahlungsversprechen der Bank. Geht sie Konkurs – ist ihr Geld weg. Erst mit Vollgeld gehört Geld wirklich uns. Nationalbank geschöpftes Geld muss ausserhalb der Bilanzsumme der Banken geführt werden.

Noch heute kämpfen Familien um ihr Geld das sie beim Crash 2008 bei Lehmann Brothers verloren haben. Geht es hart auf hart wird der Kleine immer verlieren….

Ihr Nachbar

Robert Spitzli

Regelwiesenstrasse 5

8560 Märstetten

.

Schweizer, bitte mach dich schlau!

Mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit gehörst du zu den 999 Promille, welche ausgesaugt werden. Das 1 Promille hat Kohl ohne Ende. Dessentwegen ist deren Initiativ – Antipropaganda allgegenwärtig und sie ist, haha, professionell auf „Seriosität“ getrimmt. Lass dich nicht täuschen. Mache dich kundig!

Ja, und gib deine Stimme…

.

Eingereicht von Rechtobler.

Thom Ram, 24.05.06

 

.

.

.

Nikolaj Lewaschow

Es lebte einst ein russischer Naturforscher, der verließ zusammen mit seiner Frau seine Heimat, weil er nicht an Projekten arbeiten wollte, die für die Menschen nicht förderlich gewesen wären – er verbrachte 12 Jahre in den VSA, in San Francisco, wo er unter anderem Bücher schrieb und Seminare abhielt.
Erst danach konnte er zurückkehren, nachdem in Rußland Veränderungen eintraten, jedoch wurde er weiterhin auch in seiner Heimat behindert; so wurde seine Kandidatur bei der Präsidentenwahl 2012 unter fadenscheinigem Vorwand gesetzwidrig abgelehnt, und, da er sich nicht „ruhigstellen“ ließ, sondern weiterhin durchs Land reiste und den Menschen in Vorträgen und Fragestunden seine Erkenntnisse vermittelte, wurde zuerst seine Frau Swetlana und später auch er „verstorben“.
Da es noch keine Übersetzungen seiner Bücher ins Deutsche gibt, sind hier einige thematische Auszüge aus seinen Büchern gesammelt, damit der interessierte Leser einen Eindruck bekommen kann, was Nikolaj Lewaschow an Wissen und Kenntnissen hatte.
© Luckyhans, 2018
————————————–

Aus den Büchern von Nikolaj Lewaschow

https://bumibahagia.com/2018/02/18/ueber-den-kampf-und-die-verantwortung/
https://bumibahagia.com/2018/02/24/ueber-die-meditation-4/ (4 Teile)
https://bumibahagia.com/2018/02/24/kurz-zur-russischen-geschichte/
https://bumibahagia.com/2018/02/27/ueber-die-wahrheit/
https://bumibahagia.com/2018/02/28/ueber-verbrechen-und-bestrafung/
https://bumibahagia.com/2018/03/01/ueber-entwicklung-und-fuehrer/
https://bumibahagia.com/2018/03/03/ueber-religion-und-glauben-1/
https://bumibahagia.com/2018/03/03/ueber-religion-und-glauben-2/
https://bumibahagia.com/2018/03/09/ueber-den-tod-eines-nahen-menschen/
https://bumibahagia.com/2018/03/11/ueber-vergangenheit-gegenwart-und-zukunft/
https://bumibahagia.com/2018/03/12/ueber-religion-und-glauben-4/
https://bumibahagia.com/2018/03/15/ueber-den-kampf-licht-gegen-finsternis-1/
https://bumibahagia.com/2018/03/16/ueber-den-kampf-licht-gegen-finsternis-2/
https://bumibahagia.com/2018/03/16/ueber-religion-und-glauben-6/
https://bumibahagia.com/2018/03/18/ueber-den-kampf-licht-gegen-finsternis-4/ – 4 Teile
https://bumibahagia.com/2018/03/25/ueber-religion-und-glauben-7/
https://bumibahagia.com/2018/03/25/ueber-die-historische-wahrheit/
https://bumibahagia.com/2018/03/28/ueber-religion-und-glauben-8/ (8 Teile!)
https://bumibahagia.com/2018/03/31/ueber-die-chasarische-geschichte/

Aus der Lehre von Nikolaj Lewaschow

https://bumibahagia.com/2016/11/20/die-seele-im-kreislauf-des-lebens/
https://bumibahagia.com/2018/03/28/allein-den-parasiten-widerstehen/
– – –
P.S. Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.
– – –

 

Wie wahr – ich

(LH) Ja, nun werden vielleicht wieder einige Leser in ihren Erwartungen enttäuscht, die in der Überschrift einen Dreckfuhler vermutet hatten – denn es geht nachfolgend nicht um die „typische Matscho-Frage“ im Anschluß an jene bewußten 11 Minuten der gegenseitigen Hingabe zweier Menschen…
Sondern es geht darum,
wie wahr ich mein Leben denn nun gestalte – wie wahrheitsliebend, wie offen und ehrlich, wie wirk-lich(t) im Sinne der Mutter Natur…
Luckyhans, 18. Mai 0006

———————————–

(mehr …)

bumi bahagia pur / DAS WILDGANSPRINZIP

Das Wildgansprinzip, das ist bumi bahagia pur!

Das Wildgansprinzip, geschaffen vom verstorbenen Hans Steinle (alias Ohnweg), strahlt als hell leuchtender Gegenpol zur SWISSINDO-Idee.

SWISSINDO ist mir suspekt, dies aufgrund einer ganzen Serie von Fragen und Einwänden meinerseits. Ich berichte jedoch davon im Sinne von: „Könnte ja sein, dass. Und: Dumm wäre es, eine gute Sache nur aus Gründen des Misstrauens unter Verschluss zu halten.“

Mein Haupteinwand:

Menschen, welche im Gefühl von Mangel leben, kann man mit Geldregen nicht helfen. Nicht nur weiss ich das aus x Berichten, vielmehr habe ich es im Laufe der letzten 7 Jahre 1:1 selber feststellen müssen.

Ich schätze, dass heute 5 von 7 Milliarden im Gefühl des Mangels hängen. Geld würde ihnen nicht helfen. Ein ganz anderes Thema wäre Hilfe zu Selbsthilfe. Davon ein ander mal.

.

So.

Nochmal, und rein ins Thema:

Das Wildgansprinzip, das ist bumi bahagia pur!

.

Ich hatte die erlesene Ehre und die grosse Freude, das Buch von Ohnweg gegenzulesen und in bb rauszuhängen. Ich fühlte/fühle mich ausserordentlich glücklich, dies wundervolle Werk herausgeben und es als einen der Kernartikel auf unserem Blog zeigen zu dürfen.

Weil es tief im Bauche von bb ruht, und weil wir seit seinem Erscheinen eine grosse Menge an Neulesern gewonnen haben, hole ich es herauf aus der schieren Vergessenheit. Könnte ich dir, lieber Leser, damit winken, ich würde es tun und rufen: Schau her! Das ist eine der gültigen Zukunftsvisionen! Da hin will ich, und ich weiss, dass du da hin auch willst!

.

Achtung.

Dies ist ein ganzes Buch, und ich weiss, dass viele im Netz mehr als Kurzmitteilungen nicht lesen. So möchte ich deinen Leseappetitt  anregen und dir die Eckdaten zeigen 🙂

.

Geld gibt es keines.

Jeder Mensch arbeitet das, was er gerne tut und gut kann.

Er tut dies täglich vier Stunden… nicht für sich, sondern für den Nachbarn, das Dorf, die Allgemeinheit. Die restliche Zeit arbeitet/tut er das, was ihm auch noch lieb und teuer ist.

Du brauchst Brot? Der Bäcker gibt es dir gerne.

Der Bäcker braucht Mehl? Der Müller gibt es ihm gerne.

Der Müller braucht Weizen? Der Bauer gibt ihn ihm gerne.

Der Bauer braucht eine Pflugschar? Die Metallwerkstätte gibt sie ihm gerne.

Die Metallwerkstätte braucht Kohle und Metalle?

Der LkW fahrer fährt sie gerne hin, er hat sie an den entsprechenden Orten geholt, wo sie ihm gerne gegeben worden sind.

Der LkW Fahrer braucht Diesel? Die Zapfstelle liefert Diesel gratis.

Und so weiter und so fort.

Das Ganze braucht auch Organisation, keine Frage!

Auch organisatorisch Begabte, sie arbeiten 4 Stunden/Tag gerne dafür, dass der Fluss von Gütern reibungslos vonstatten geht.

Und so weiter und so fort.

.

Appetit angeregt? Ich hoffe sehr.

.

Nein, wir erreichen das 100%ige Wildganssystem nicht morgen Montag. Ja, wir bauen es auf, Schritt für Schritt. Auch auf dieses Thema geht Hans Steinle ein: Wie lösen wir uns aus der eisernen Klammer des herrschenden Systemes und bauen neue, wirklich menschliche Systeme auf.

Viel Vergnügen, guter Leser, wünscht dir

thom ram, am 27.08. im Jahre 05 des beginnenden Neuen Zeitalters, da glänzende Ideen die Runde zu machen begannen, um im Laufe der Zeit Schritt für Schritt manifest zu werden.  (mehr …)

Aktiv oder abgeleitet?

(LH) Oft gelingt es erst dann, Vorgänge oder Handlungsweisen einigermaßen umfassend zu verstehen, wenn man sich an die Stelle des jeweils anderen versetzt und überlegt, was man selbst da tun würde.
Solche Gedankenspiele können sehr lehrreich sein, auch wenn jeder Mensch ein wenig anders denkt, gemäß seinem bisherigen Werdegang: dem seelischen samt aller Inkarnationen, und der Erfahrung im jetzigen Leben.
Wir hatten unlängst hier schon einmal solch ein Gedankenexperiment angestellt, nun wollen wir eine andere Frage so beleuchten.
Luckyhans, 15. Mai 0006
———————————-

Stell dir vor, du bist derjenige, der die weitgehende Macht auf diesem Planeten innehat.
Damit ist die tatsächliche Möglichkeit gemeint, zu bestimmen, wer wie und was zu tun hat.

(mehr …)

Absonderliches

Es gibt viele Dinge, die sind so weit weg von jeglichem Verständnis, daß man oft zweifelt, ob derjenige, der darüber berichtet, seine Leser veräppeln will oder sich nur einen Spaß macht.
Manches hat mit
Interpretationen geschichtlicher Vorgänge zu tun, anderes mit Ideen zu den heutigen Verhältnissen um uns herum.
Wir haben hier alle Artikel zusammengefaßt, zu denen es sehr konträre Auffassungen gibt und die daher vor allem als
Denkanregung zu betrachten sind, keineswegs jedoch als „der Weisheit letzter Schluß“.
Wobei: dazu
darf jeder selbst nachsinnen, wie er das sehen würde.
Luckyhans, 2014 – 2018
———————————–

Absonderliches

https://bumibahagia.com/2016/07/12/das-alte-aegypten-teil-1/
https://bumibahagia.com/2016/07/15/das-alte-aegypten-teil-2-die-pyramiden/
https://bumibahagia.com/2016/07/17/der-alte-aegypten-teil-3/
https://bumibahagia.com/2016/07/27/geschichtszeugen-die-kungurer-eishoehle/ 
https://bumibahagia.com/2016/08/17/keine-waelder-mehr-auf-der-erde-1/
https://bumibahagia.com/2016/08/17/verschwundene-waelder-2/
https://bumibahagia.com/2016/08/17/die-harten-sachen-waelder-3/ 
https://bumibahagia.com/2016/08/17/noch-haerter-waelder-4/
https://bumibahagia.com/2016/08/19/das-finale-waelder-5/
https://bumibahagia.com/2016/08/30/flacherde-ist-wichtig/ 
https://bumibahagia.com/2016/09/04/mondanomalien-2/
https://bumibahagia.com/2016/10/15/geschichtskorrektur-heute/
https://bumibahagia.com/2016/11/19/mythos-u-s-army-5/ 
https://bumibahagia.com/2016/11/24/roemisches-recht-1/
https://bumibahagia.com/2016/11/28/roemisches-recht-2/
https://bumibahagia.com/2016/12/06/geschichtskorrektur-2/
https://bumibahagia.com/2016/12/07/geschichtskorrektur-3/
https://bumibahagia.com/2016/12/08/geschichtskorrektur-4/
https://bumibahagia.com/2016/12/17/karten-spiele/ 
https://bumibahagia.com/2016/12/23/die-verkaufte-gattin/
https://bumibahagia.com/2017/01/21/wohin-verschwinden-menschen/
https://bumibahagia.com/2017/02/05/antike-statuen/
https://bumibahagia.com/2017/02/17/natur-oder-industrielandschaft-teil1/ https://bumibahagia.com/2017/03/08/besondere-orte-1/
https://bumibahagia.com/2017/03/12/die-wabenerde-1/ 
https://bumibahagia.com/2017/03/20/die-wabenerde-2/
https://bumibahagia.com/2017/03/26/die-wabenerde-3/
https://bumibahagia.com/2017/03/31/wabenerde-4/
https://bumibahagia.com/2017/04/01/wabenerde-5/
https://bumibahagia.com/2017/03/26/der-fehler/
https://bumibahagia.com/2017/03/27/gedanken-spiele-1/
https://bumibahagia.com/2017/04/01/passiert/
https://bumibahagia.com/2017/04/15/bezahlte-partisanen-will-das-jemand/ 

https://bumibahagia.com/2017/06/27/nichtoeffentlich/
https://bumibahagia.com/2017/07/01/kritisch-politisch-witzig-5/
https://bumibahagia.com/2017/07/02/wir-waehlen-jeder-selbst/
https://bumibahagia.com/2017/07/13/der-raketen-fake/
https://bumibahagia.com/2017/07/15/g-20-nachtrag-humorvoll/
https://bumibahagia.com/2017/07/15/der-regenmacher/
https://bumibahagia.com/2017/07/17/fuehrerschein-entzogen/
https://bumibahagia.com/2017/07/16/neuer-kosmos-joke/
https://bumibahagia.com/2017/07/19/von-prof-zu-prof-fuer-alle/
https://bumibahagia.com/2017/07/22/3-millionen-fuer-die-eine-filmrequisite/
https://bumibahagia.com/2017/08/08/voll-mondaen/ (4 Teile)
https://bumibahagia.com/2017/08/26/wissen-ist-macht-oder/
https://bumibahagia.com/2017/09/24/so-gut-wie-tot/
https://bumibahagia.com/2017/11/19/das-salz-der-erde-2/
https://bumibahagia.com/2018/02/28/der-schwarze-kontinent/
https://bumibahagia.com/2018/03/22/der-schutzengel/
https://bumibahagia.com/2018/04/01/endlich-klarheit/
https://bumibahagia.com/2018/04/03/das-ende-babylons/

Für diese Themen gilt ganz besonders:
falls dir so manches vom Dargelegten
sonderbar oder abwegig erscheint – freilich steht es jedem frei, offensichtliche Ereignisse, Vorgänge und deren Zusammenhänge nicht wahrnehmen zu wollen – davon werden sie jedoch weder verschwinden noch für andere Menschen unsichtbar bleiben…
Es empfiehlt sich also im eigenen Interesse,
allem Ungewöhnlichen gegenüber aufgeschlossen zu bleiben – und selbst sorgfältig zu prüfen, was denn an diesen Dingen „dran“ sein könnte…
LH
– – –
P.S. Sämtliche Artikel und Übersetzungen sind, unterliegen sie dem Copyright, d.h. jegliche Weitergabe ist nur mit Hinweis auf diese Übersetzung hier und deren Übersetzer zulässig. Eine Kommerzielle Nutzung ist dem Autor bzw. Übersetzer vorbehalten.
Außerdem sind nicht alle Artikel zum Thema hier verlinkt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Sowjetische Geschichte und Zur Ukraine

Beide Themen haben dieselben Wurzeln und sind miteinander verständlicher als einzeln.
Denn die Ukraine ist – wie auch
Rußland – Teilnehmer der sowjetischen Geschichte, über die heutzutage kaum und nur sehr tendenziös berichtet wird.
Und die heutigen Verhältnisse in der Ukraine, vor allem der Bürgerkrieg im Donbass, sind ohne die geschichtliche Betrachtung gleich gar nicht zu verstehen.
Sie sind es auch so schon kaum, vor allem für Menschen, die dort mal einige Zeit gelebt haben, wie der Autor bzw. Übersetzer…
Luckyhans, 2014 – 2018
———————————-

Sowjetische Geschichte:

https://bumibahagia.com/2014/05/10/der-9-mai-tag-des-sieges/
https://bumibahagia.com/2015/05/09/hinweise-des-tages-9-mai-2015-70-jahre-was/
https://bumibahagia.com/2016/03/09/perestrojka-umbau-1/
https://bumibahagia.com/2016/03/11/perestrojka-umbau-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/16/%d0%bf%d0%b5%d1%80%d0%b5%d1%81%d1%82%d1%80%d0%be%d0%b9%d0%ba%d0%b0-umbau-3/

https://bumibahagia.com/2017/06/14/unbekannter-beschuss-des-weissen-hauses/
https://bumibahagia.com/2017/06/20/25-jahre-wilde-privatisierung-russlands/
https://bumibahagia.com/2017/07/29/40-millionen-geheimnisse/
https://bumibahagia.com/2017/08/08/land-lease/
https://bumibahagia.com/2017/08/16/russland-1990-92/
https://bumibahagia.com/2017/08/22/die-zerstoerung-des-imperiums-udssr/
https://bumibahagia.com/2017/08/25/drei-jahre-schocktherapie/
https://bumibahagia.com/2017/11/27/zur-geschichte-der-udssr-1/
https://bumibahagia.com/2017/11/01/vom-kalten-kriege-5/ (5 Artikel)
https://bumibahagia.com/2018/04/01/stalin-heute/

Zur Ukraine:

https://bumibahagia.com/2014/05/29/die-farbenrevolutionen/
https://bumibahagia.com/2014/02/22/zur-lage-in-der-ukraine/
https://bumibahagia.com/2014/09/15/ukraine-schau-spielereien/
https://bumibahagia.com/2014/10/12/die-russische-ukraine-interessenlage/
https://bumibahagia.com/2015/02/19/neues-aus-der-ukraine-ukraine-news-%d0%bd%d0%be%d0%b2%d0%be%d1%81%d1%82%d0%b8-%d0%b8%d0%b7-%d1%83%d0%ba%d1%80%d0%b0%d0%b8%d0%bd%d1%8b/
https://bumibahagia.com/2015/03/10/mh-017-geklart/
https://bumibahagia.com/2015/03/26/ukraine-chaos/
https://bumibahagia.com/2015/03/28/ukraine-chaos-2/
https://bumibahagia.com/2015/03/30/ukraine-news-3/
https://bumibahagia.com/2015/03/31/ukraine-krise-4/
https://bumibahagia.com/2015/04/04/ukraine-krise-5/
https://bumibahagia.com/2015/04/05/ukraine-ticker-6/
https://bumibahagia.com/2015/04/11/ukraine-realitaten-aktuell/
https://bumibahagia.com/2015/05/26/schlachtfeld-ukraine-andrej-fursow-14-april-2014/
https://bumibahagia.com/2017/09/24/maechtig-bedenkenswertes/
https://bumibahagia.com/2015/10/14/neues-zu-mh017/
https://bumibahagia.com/2015/10/20/jakow-kedmi-im-internet-interview-bei-novorossija-oktober-2015/
https://bumibahagia.com/2016/11/06/frieden-im-donbass/

https://bumibahagia.com/2017/07/20/ukraine-news-170719/
https://bumibahagia.com/2017/08/01/von-der-kornkammer-zur-wueste/
https://bumibahagia.com/2017/08/11/das-ukrainische-wunder/
https://bumibahagia.com/2018/03/08/ukraine-frecher-betrug-der-amis/
https://bumibahagia.com/2018/05/01/wer-weiss-noch-was-von-tschernobyl/

(wird noch ergänzt)

– – –
P.S. Bitte beachte: alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.
Freilich sind nicht alle Artikel zu den beiden Themen hier erfaßt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Bürgerliche Ökonomie und Wirklichkeit

Wie weit doch Theorie und Praxis auseinanderliegen können: da erstellen die „führenden“ fünf Wirtschaftsinstitute des Landes alle halbe Jahre ein sog. Gutachten der Wirtschaftsweisen, das früher auch stets mit großem Pomp an die jeweilige Regierung übergeben wurde, und es hat in der ganzen Geschichte dieses Landes noch KEIN EINZIGES MAL auch nur annähernd die weitere wirtschaftliche Entwicklung richtig vorhersagen können… bringt einen das nicht ins Grübeln?

Nachfolgend verlinkt dazu einige Betrachtungen eines Nicht-Ökonomen, der sich vom gesunden Menschenverstand leiten läßt.
Luckyhans, 2014 – 2018
——————————–

Bürgerliche Ökonomie und Wirklichkeit:

https://bumibahagia.com/2014/07/13/was-treibt-uns-an/
https://bumibahagia.com/2014/07/27/noch-mehr/
https://bumibahagia.com/2014/07/30/haben-wir-uberhaupt/
https://bumibahagia.com/2014/11/30/klartext-werbung-wie-wirklich/
https://bumibahagia.com/2015/01/02/geldreich-glucklich/
https://bumibahagia.com/2015/02/03/unsere-illusionen-entsorgt/
https://bumibahagia.com/2015/04/07/15038/ (die Geld-Macht)
https://bumibahagia.com/2015/04/29/sterbendes-imperium-8-vsa-schuldenfinanzierung-wie-weiter/
https://bumibahagia.com/2015/06/07/sieben-milliarden-wo-denn/
https://bumibahagia.com/2015/07/06/eueurofinanzsystem-wie-weiter/
https://bumibahagia.com/2016/06/06/der-mord-am-kapitalismus/
https://bumibahagia.com/2016/06/12/das-billige-oel-ist-bald-alle/
https://bumibahagia.com/2016/06/13/nachschlag-zum-billigen-erdoel/
https://bumibahagia.com/2016/08/28/grossstaedte-wozu/
https://bumibahagia.com/2016/10/11/wen-ernennen-wir-zum-praesidenten-amerikas/
https://bumibahagia.com/2016/10/12/praktisches-geld
https://bumibahagia.com/2017/01/02/diese-enge-hier/
https://bumibahagia.com/2017/03/05/wasser-ist-ein-menschenrecht-1/
https://bumibahagia.com/2017/03/26/der-mechanismus-des-systems/
https://bumibahagia.com/2017/03/29/vom-effizienten-privateigentum/
https://bumibahagia.com/2017/04/01/privare-bedeutet-berauben/
https://bumibahagia.com/2017/04/16/reich-bleibt-reich-ueber-25-generationen/
https://bumibahagia.com/2017/04/21/zerschellte-globalisierung/
https://bumibahagia.com/2017/04/23/fuenf-grundregeln/
https://bumibahagia.com/2017/04/26/die-boesen-armen/

https://bumibahagia.com/2017/06/05/wiwiwi-i/ Grundsätzliches/Werbung/Verbraucher
https://bumibahagia.com/2017/06/06/wiwiwi-ii/ der Markt – die Märkte
https://bumibahagia.com/2017/06/10/wiwiwi-iii/ Geld – Zins – Schuld/en
https://bumibahagia.com/2017/06/16/wiwiwi-iv/ Inflation, BGE und Freihandel
https://bumibahagia.com/2017/06/18/wiwiwi-v/ BIP und Eigentum
https://bumibahagia.com/2017/07/08/kopflos-umherlaufendes-huhn/
https://bumibahagia.com/2017/07/24/wiwiwi-vi-die-juristische-person-innovation/
https://bumibahagia.com/2017/07/27/wiwiwi-vii-staat-kredit-dialog/
https://bumibahagia.com/2017/08/09/wie-real-ist-die-wirtschaft/
https://bumibahagia.com/2017/09/04/in-der-falle/
https://bumibahagia.com/2017/09/10/wiwiwi-viii-schuld-komplex/
https://bumibahagia.com/2017/09/25/klartext-lebensniveau/
https://bumibahagia.com/2017/10/01/umverteilung/
https://bumibahagia.com/2017/10/07/diese-vielen-menschen/
https://bumibahagia.com/2017/12/19/tod-durch-optimierung/
https://bumibahagia.com/2018/01/27/die-finanzlenker/

https://bumibahagia.com/2018/03/04/der-preis-der-exportprofite/
https://bumibahagia.com/2018/03/20/traum-oder-alptraum/ der Herr des Geldes
https://bumibahagia.com/2018/04/09/die-gier-der-pfaffen/
https://bumibahagia.com/2018/04/18/schwarzer-april-oder-august/
https://bumibahagia.com/2018/04/28/15-jahre-in-der-eu-lettische-nicht-laeppische-ergebnisse/

(wird noch ergänzt)

Die Gedanken zu einer zukünftigen, am Beispiel von Mutter Natur orientierten Ökonomie, die also funktionieren kann, findest du hier: Die Zukünftige Wirtschaft.

Falls dir so manches vom Dargelegten sonderbar oder abwegig erscheint:
Freilich steht es jedem frei, offensichtliche Ereignisse, Vorgänge und deren Zusammenhänge nicht wahrnehmen zu wollen – davon werden sie jedoch weder verschwinden noch für andere Menschen unsichtbar bleiben…
Es empfiehlt sich also im eigenen Interesse, allem Ungewöhnlichen gegenüber aufgeschlossen zu bleiben – und selbst sorgfältig zu prüfen, was denn an diesen Dingen „dran“ sein könnte…
LH
– – –
P.S. Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.

Hinweise auf reine Fremdartikel sind in dieser Sammlung kaum enthalten.
Ebenso sind
nicht alle Artikel zum Thema hier verlinkt – die bb-Suche oben rechts kann also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Die jetzige Gesellenschaft

Man mag geteilter Meinung darüber sein, ob es wirklich notwendig ist, sich noch mit der überlebten heutigen Gesellschaft ausführlich zu befassen, die doch ihre Unfähigkeit zur Lösung der Menschheitsprobleme längst bewiesen hat und auch lange genug dazu Zeit hatte, etwas zum Besseren zu ändern.
Die einen meinen, es zieht einen nur herunter, wenn man sich mit dem ganzen Schlamm und Sumpf des gegenwärtigen Systems beschäftigt. Das mag wohl sein, aber schließlich sind wir doch diejenigen, die diese ganzen Prozesse doch weiter am laufen halten, oder?
Wir sind doch die vielen, die alle Werte schaffen, ohne uns würde sich doch nach wenigen Tagen nichts mehr bewegen auf dieser Welt…
Also sind wir auch mit dafür zuständig, daß die Mechanismen der Ausbeutung und Unterdrückung allen klar gemacht werden – nicht um sich darin zu suhlen oder sich klein und hilflos zu fühlen, sondern genau dafür, daß jeder erkennt, wie die Mechanismen funktionieren, welche die Herrschaft der wenigen über die vielen erst ermöglichen.

Und daraus zu folgern, wie man es besser machen kann – letzteres findest du hier: Die neue menschliche Gemeinschaft.
Jetzt aber mit Vollgas ran an die allseitige Kritik der heutigen Zustände…
Luckyhans, 2014 – 2018
———————————–

Die jetzige Gesellenschaft:

https://bumibahagia.com/2014/06/29/die-mar-vom-marionettenland/
https://bumibahagia.com/2014/07/06/fern-sehen/
https://bumibahagia.com/2014/08/10/kriegslisten/
https://bumibahagia.com/2014/05/20/volksherrschaft/
https://bumibahagia.com/2014/10/03/welch-ein-volk/
https://bumibahagia.com/2014/09/16/wegscheide/
https://bumibahagia.com/2014/09/18/luckys-nachtgedanken-1/
https://bumibahagia.com/2014/05/27/systemwechsel-1/
https://bumibahagia.com/2014/06/08/was-ist-das-endziel-der-kabale/
https://bumibahagia.com/2014/10/26/absurdistan/
https://bumibahagia.com/2015/03/08/8-marz-frauentag/
https://bumibahagia.com/2015/03/15/mensch-person-sklave/
https://bumibahagia.com/2015/03/22/bist-du-stolz/
https://bumibahagia.com/2015/03/27/der-gelbe-schein-und-mehr/
https://bumibahagia.com/2015/04/08/wahrlich-zufferahn/
https://bumibahagia.com/2015/04/18/autonome-waffensysteme/
https://bumibahagia.com/2015/04/30/feinstaub-studie-chemtrails-hirnschadigend/
https://bumibahagia.com/2015/05/12/ein-szenario-was-ist-geplant/
https://bumibahagia.com/2015/05/18/platz-da-jetzt-komm-ich/
https://bumibahagia.com/2015/06/01/gewalt-ich/
https://bumibahagia.com/2015/06/06/gewalt-tat-ich/
https://bumibahagia.com/2015/07/18/ego-ist-wer/
https://bumibahagia.com/2015/08/12/demokratie-praezise/
https://bumibahagia.com/2015/08/29/gedanken-zum-tage-von-einem-seel-besorgten/
https://bumibahagia.com/2015/09/10/der-nwo-fahrplan-1/
https://bumibahagia.com/2015/09/12/der-nwo-fahrplan-2/
https://bumibahagia.com/2015/09/13/die-vsa-in-d-und-das-wahre-recht/
https://bumibahagia.com/2015/09/20/auf-in-die-freiheit/
https://bumibahagia.com/2015/10/03/25-jahre-omf-brid-vergroesserung/
https://bumibahagia.com/2015/10/09/die-willkuer-der-faust/
https://bumibahagia.com/2015/10/10/degeneration-einer-sache/
https://bumibahagia.com/2015/10/16/mittelstrecken-aktion/
https://bumibahagia.com/2015/11/04/schuldlos-unverantwortlich/ 
https://bumibahagia.com/2015/12/10/erlebnisshopping/
https://bumibahagia.com/2016/01/30/das-schein-chaos/
https://bumibahagia.com/2016/02/09/vorausschau-1/
https://bumibahagia.com/2016/02/20/das-ultimatum-fuer-europa/
https://bumibahagia.com/2016/04/10/unfaehige-eliten/

https://bumibahagia.com/2016/05/28/tanz-auf-der-saebelspitze/
https://bumibahagia.com/2016/06/01/die-kanzler-akte-russisch-%d0%ba%d0%b0%d0%bd%d1%86%d0%bb%d0%b5%d1%80-%d0%b0%d0%ba%d1%82-%d0%bf%d0%be-%d1%80%d1%83%d1%81%d1%81%d0%ba%d0%b8/
https://bumibahagia.com/2016/06/22/jeder-vierte-ein-chinese/
https://bumibahagia.com/2016/08/23/kriege-heute-3/
https://bumibahagia.com/2016/10/26/der-unvermeidbar-alternativlos-unausweichlich-quatsch/
https://bumibahagia.com/2016/11/09/schoenes-leben-in-d/
https://bumibahagia.com/2016/12/03/kolonie-brvd/
https://bumibahagia.com/2016/12/28/der-informationskrieg-1/
https://bumibahagia.com/2016/12/29/der-informationskrieg-2/
https://bumibahagia.com/2016/12/31/infokrieg-3-die-spiel-struktur/ 
https://bumibahagia.com/2016/12/29/die-agonie-des-westens/
https://bumibahagia.com/2017/01/09/infokrieg-4-rein-igung/
https://bumibahagia.com/2017/04/02/die-queen/
https://bumibahagia.com/2017/04/04/perestrojka-made-in-u-s-a-1/
https://bumibahagia.com/2017/04/05/perestrojka-made-in-u-s-a-2/
https://bumibahagia.com/2017/04/06/wer-ist-george-soros/
https://bumibahagia.com/2017/04/15/soros-wirken-in-osteuropa/
https://bumibahagia.com/2017/04/09/interessen-geleitet/
https://bumibahagia.com/2017/04/14/wahres-zum-terror-1/
https://bumibahagia.com/2017/04/17/die-john-mccain-story/
https://bumibahagia.com/2017/04/24/daten-folgen/
https://bumibahagia.com/2017/04/25/von-elli-10-ten/
https://bumibahagia.com/2017/04/27/krieg-heute-1/

https://bumibahagia.com/2017/06/15/werte/
https://bumibahagia.com/2017/06/25/das-saint-johns-karussell/
https://bumibahagia.com/2017/06/29/die-schau-muss-abgehen/
https://bumibahagia.com/2017/07/01/die-schau-muss-abgehen-2/
https://bumibahagia.com/2017/07/02/die-schau-muss-abgehen-3/
https://bumibahagia.com/2017/07/05/strategische-betrachtungen/
https://bumibahagia.com/2017/07/10/high-tech-muss-sein-un-be-ding-t/
https://bumibahagia.com/2017/07/22/das-wahre-impfziel/
https://bumibahagia.com/2017/07/24/technologie-und-ihre-folgen-1/
https://bumibahagia.com/2017/07/25/technologie-und-ihre-folgen-2-mobil/
https://bumibahagia.com/2017/08/04/was-ist-da-los/
https://bumibahagia.com/2017/08/05/technologie-und-ihre-folgen-3-qualitaet/
https://bumibahagia.com/2017/08/05/der-trumpf-gegen-katar/
https://bumibahagia.com/2017/08/09/technologie-und-ihre-folgen-4-abhaengigkeit/
https://bumibahagia.com/2017/08/12/der-moloch-eu/
https://bumibahagia.com/2017/08/15/der-modernde-wilde-westen/
https://bumibahagia.com/2017/09/12/fakten-und-vermutungen/
https://bumibahagia.com/2017/09/23/kein-staat-mehr-da/
https://bumibahagia.com/2017/09/28/rueckfall/
https://bumibahagia.com/2017/09/22/erfolgsgeschichte-bill-g/
https://bumibahagia.com/2017/09/30/keine-kinder/
https://bumibahagia.com/2017/09/28/wundersame-vorgaenge/
https://bumibahagia.com/2017/10/03/unabhaengig-separat/
https://bumibahagia.com/2017/10/07/diese-vielen-menschen/
https://bumibahagia.com/2017/10/08/hysterisch-oder-historisch/
https://bumibahagia.com/2017/12/10/abgelatschtes/
https://bumibahagia.com/2017/12/12/wem-vertraust-du/
https://bumibahagia.com/2017/12/31/fragil-lichtes-zu-sylvester/
https://bumibahagia.com/2018/01/26/die-doppelte-bitcoin-luege/
https://bumibahagia.com/2018/01/31/der-kreml-report/
https://bumibahagia.com/2018/02/09/zur-simulation-gesellschaftlicher-prozesse/
https://bumibahagia.com/2018/03/01/doppelte-standards/
https://bumibahagia.com/2018/03/10/vsa-heute/
https://bumibahagia.com/2018/03/21/zeit-frage/
https://bumibahagia.com/2018/04/06/die-mechanismen-der-macht-1/
https://bumibahagia.com/2018/04/07/die-mechanismen-der-macht-2/

(wird noch ergänzt)

– – –
P.S.
Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.

Hinweise auf reine Fremdartikel sind in dieser Sammlung kaum enthalten.
Ebenso sind bei weitem
nicht alle Artikel zum Thema hier verlinkt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Welt-Geschichte hinterfragt

Es ist ein seltsam Ding mit der Geschichte, vor allem mit der aufgeschriebenen. Denn ein Großteil der Schriften fällt immer wieder sonderbaren Umständen zum Opfer: Bibliotheksbrände bis in unsere Tage, Geheimhaltung über viele Jahrzehnte, Archivierung, Aussonderung und Vernichtung und so weiter.
Pöse Zungen behaupten sogar, daß die Geschichtsschreibung ständig von den Siegern des jeweiligen Zeitabschnittes umgeschrieben wird… nun, daß daran ständig herumgeschrieben wird, kann jeder leicht nachvollziehen, der sich mal eine alte Zeitung von einem seiner früheren Geburtstage schenken läßt und diese liest…

So gilt das Wort des deutschen Denkers Karl M. als richtig: „Die herrschende Geschichte ist stets eine Geschichte der Herrschenden.“ –
Was uns das Recht gibt, diese intensiv und allseitig zu hinterfragen…
Luckyhans, 2014 – 2018
———————————-

Welt-Geschichte hinterfragt

https://bumibahagia.com/2016/02/28/raubbau-oder-zufall-1/
https://bumibahagia.com/2016/02/28/raubbau-oder-zufall-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/05/geschichten-%d0%b8%d1%81%d1%82%d0%be%d1%80%d0%b8%d0%b8-1/
https://bumibahagia.com/2016/03/07/geschichten-%d0%b8%d1%81%d1%82%d0%be%d1%80%d0%b8%d0%b8-2/
https://bumibahagia.com/2016/03/07/geschichten-%d0%b8%d1%81%d1%82%d0%be%d1%80%d0%b8%d0%b8-3/
https://bumibahagia.com/2016/08/28/vorsicht-ausgedachte-geschichte-1/
https://bumibahagia.com/2016/07/09/geschichtskritik-3-was-geschah-vor-200-jahren/
https://bumibahagia.com/2016/06/05/vor-geschichtliches-sintflut-taxodium/
https://bumibahagia.com/2016/10/18/geschichte-wieder-steine/
https://bumibahagia.com/2017/01/20/hoehlen-oder-gruben/
https://bumibahagia.com/2017/02/01/kunst-zeugen-1/
https://bumibahagia.com/2017/02/05/antike-statuen/
https://bumibahagia.com/2017/02/17/natur-oder-industrielandschaft-teil1/ 
https://bumibahagia.com/2017/02/26/wozu-die-historiker-steinigen/
https://bumibahagia.com/2017/02/04/kunst-zeugen-4/ (4 Teile)
https://bumibahagia.com/2017/02/26/wozu-die-historiker-steinigen/
https://bumibahagia.com/2017/03/27/die-verdraengte-wahrheit/
https://bumibahagia.com/2017/04/15/grosse-baeume/
https://bumibahagia.com/2017/04/18/wahr-alles-ganz-anders/
https://bumibahagia.com/2017/04/25/verrat-an-england/
https://bumibahagia.com/2017/04/26/deportation-auf-europaeisch/

https://bumibahagia.com/2017/06/05/zeugen-alter-zivilisationen/
https://bumibahagia.com/2017/06/10/das-ende-eines-bourbonen/
https://bumibahagia.com/2017/06/18/es-broeckelt-ueberall/
https://bumibahagia.com/2017/06/29/sibirische-schaetze/
https://bumibahagia.com/2017/07/02/stein-oder-nicht-stein/
https://bumibahagia.com/2017/07/07/idiotische-offizielle-geschichte/
https://bumibahagia.com/2017/07/08/die-sintflut/
https://bumibahagia.com/2017/07/13/steine-sprechen-11/
https://bumibahagia.com/2017/07/17/altroemischer-beton/
https://bumibahagia.com/2017/08/27/ein-neuer-rekord/
https://bumibahagia.com/2017/08/31/der-unfeine-unterschied/
https://bumibahagia.com/2017/09/03/antike-wirbeltechnologien/
https://bumibahagia.com/2017/10/08/hysterisch-oder-historisch/
https://bumibahagia.com/2017/10/26/steine-sprechen-7/
https://bumibahagia.com/2017/10/31/steine-sprechen-8/
https://bumibahagia.com/2018/01/06/steine-sprechen-9/
https://bumibahagia.com/2018/01/07/brief-auf-dem-jenseits/
https://bumibahagia.com/2018/01/15/steine-sprechen-10/
https://bumibahagia.com/2018/01/28/alte-farbfotos-aus-russland/
https://bumibahagia.com/2018/02/04/steine-sprechen-12/
https://bumibahagia.com/2018/02/09/europa-und-asien/
https://bumibahagia.com/2018/02/10/eine-wahre-geschichte-unserer-vergangenheit/
https://bumibahagia.com/2018/02/16/der-schatz-von-mildenhall/
https://bumibahagia.com/2018/02/17/das-alte-rom-und-sein-reich/

https://bumibahagia.com/2018/02/18/steine-sprechen-13/
http://bumibahagia.com/2018/02/20/die-rueckkehr-hyperboraeas/
https://bumibahagia.com/2018/02/25/die-megalithen-des-berges-isygasch/
https://bumibahagia.com/2018/03/02/das-antike-pompeji/
https://bumibahagia.com/2018/03/03/das-russische-amerika/
https://bumibahagia.com/2018/03/08/steine-sprechen-14/
https://bumibahagia.com/2018/03/12/steine-sprechen-15/
https://bumibahagia.com/2018/03/30/vertraue-deinen-augen/
https://bumibahagia.com/2018/05/10/steine-sprechen-16/
P.S. wer sich für weitere „Steine sprechen“-Folgen und andere Fragen zu diesem Thema interessiert: bitte einfach mal hier nachschauen… 😉

(wird noch ergänzt)

Es kann also kaum verwundern, falls dir so manches vom Dargelegten sonderbar oder abwegig erscheint:
Freilich steht es jedem frei, offensichtliche Ereignisse, Vorgänge und deren Zusammenhänge nicht wahrnehmen zu wollen – davon werden sie jedoch weder verschwinden noch für andere Menschen unsichtbar bleiben…
Es empfiehlt sich also im eigenen Interesse,
allem Ungewöhnlichen gegenüber aufgeschlossen zu bleiben – und selbst sorgfältig zu prüfen, was denn an diesen Dingen „dran“ sein könnte…
LH
– – –
P.S.
Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.

Hinweise auf reine Fremdartikel sind in dieser Sammlung kaum enthalten.
Ebenso sind bei weitem nicht alle Artikel zum Thema hier verlinkt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Rußland und Putin

Es hat sich so ergeben, daß über Rußland und dessen Präsidenten hierzulande sehr wenig und fast immer extrem einseitig (und daher sehr selten wahrheitsgemäß) berichtet wird. Daher ist das Interesse der Leser an echten Informationen direkt aus dem neuen „Reich des bösen Diktators“ verständlich, und dem wird hier abgeholfen.
Nachfolgend eine Link-Sammlung zu meinen wichtigsten
Übersetzungen von russischen Artikeln, die sorgfältig ausgesucht wurden und nicht (!) der Kreml-Propaganda zuzuordnen sind – mehr oder weniger in der Reihenfolge ihres Erscheinens auf bb.
Neue Erkenntniss für jeden garantiert!
© Luckyhans, 2014 – 2018
————————————–

Nebenströmiges zu Rußland und Putin:

https://bumibahagia.com/2014/10/13/krieg-und-frieden-%d0%b2%d0%be%d0%b9%d0%bd%d0%b0-%d0%b8-%d0%bc%d0%b8%d1%80/
https://bumibahagia.com/2014/12/07/das-geld-der-russischen-foderation-%d0%b4%d0%b5%d0%bd%d1%8c%d0%b3%d0%b8-%d1%80%d0%be%d1%81%d1%81%d0%b8%d0%b9%d1%81%d0%ba%d0%be%d0%b9-%d1%84%d0%b5%d0%b4%d0%b5%d1%80%d0%b0%d1%86%d0%b8%d0%b8/
https://bumibahagia.com/2015/03/21/nationale-befreiungs-bewegung/
https://bumibahagia.com/2015/03/26/press-russ-2/
https://bumibahagia.com/2015/03/28/sanktions-wirrwarr/
https://bumibahagia.com/2015/03/31/sankt-ions-schau/
https://bumibahagia.com/2014/12/19/putin-leitzins-was-geht-da-ab/
https://bumibahagia.com/2014/12/20/die-zentralbank-russland-das-unbekannte-wesen/
https://bumibahagia.com/2015/05/24/zehn-tage-arbeit-des-wwp/
https://bumibahagia.com/2015/05/25/neue-russische-gesetze/
https://bumibahagia.com/2015/05/27/nikolaj-starikow-warum-gerade-rusland-10-april-2015/
https://bumibahagia.com/2015/06/10/interview-im-il-corriere-della-sera/ 
https://bumibahagia.com/2015/06/23/putin-uber-sanktionsfolgen/
https://bumibahagia.com/2015/06/24/putin-beantwortet-fragen-1/
https://bumibahagia.com/2015/06/25/putin-beantwortet-fragen-2/
https://bumibahagia.com/2015/06/26/3-wladimir-putin-beantwortet-fragen/
https://bumibahagia.com/2015/06/27/putin-beantwortet-fragen-4/
https://bumibahagia.com/2015/12/12/nichtlineare-zukunft/
https://bumibahagia.com/2016/01/24/bild-bei-putin-teil-1-komplett-in-deutsch/
https://bumibahagia.com/2016/02/07/uns-horstl-bei-wladi/
https://bumibahagia.com/2016/04/08/russland-fakten-7-april-2016/
https://bumibahagia.com/2016/04/17/eine-woche-putins-russland/
https://bumibahagia.com/2016/04/25/putin-phobie/
https://bumibahagia.com/2016/04/30/russlands-presse/
https://bumibahagia.com/2016/05/29/russlands-tanz-auf-der-saebelspitze/ https://bumibahagia.com/2016/05/30/russlands-tanz-auf-der-saebelspitze-2/
https://bumibahagia.com/2016/06/01/russlands-tanz-auf-der-saebelspitze-3/
https://bumibahagia.com/2016/06/03/ursachen-wirkungen-geschichte-russland/
https://bumibahagia.com/2016/06/10/der-selbstmord-europas/
https://bumibahagia.com/2016/06/12/der-nato-angriff-auf-russland/
https://bumibahagia.com/2016/06/15/einige-lehren-aus-der-russischen-geschichte/
https://bumibahagia.com/2016/07/20/hier-putin-da-putin-ueberall-der-putin/ 
https://bumibahagia.com/2016/08/11/der-provinz-zar-uebersetzt/
https://bumibahagia.com/2016/08/14/2-jahre-sanktionen-gegen-russland/
https://bumibahagia.com/2016/08/23/spaziergang-durch-tomsk/
https://bumibahagia.com/2016/08/27/die-russen-saufen/
https://bumibahagia.com/2016/09/12/das-russische-projekt-des-herrn-soros/
https://bumibahagia.com/2016/09/22/die-vollstaendige-illusion-der-volksmacht-in-russland/
https://bumibahagia.com/2016/09/23/teure-abgeordnete-ein-beigeschmack-von-wahrheit/
https://bumibahagia.com/2016/09/25/russische-staatsgedanken/
https://bumibahagia.com/2016/09/26/was-denkt-man-sich-im-kreml/
https://bumibahagia.com/2016/10/20/24255/ Putins Vorhaben und Möglichkeiten
https://bumibahagia.com/2016/10/28/die-rede-des-wladimir-putin/
https://bumibahagia.com/2016/11/06/weltkriegsangst/
https://bumibahagia.com/2016/11/16/korruptes-russland/
https://bumibahagia.com/2016/12/02/demokratie-zukunft-russland/
https://bumibahagia.com/2016/12/11/toedliche-kleinunternehmer/
https://bumibahagia.com/2017/01/23/nachdenken-ueber-die-weiten-russlands/
https://bumibahagia.com/2017/03/18/geh-schichte/
https://bumibahagia.com/2017/03/24/syrien-krieg-der-russische-hintergrund/
https://bumibahagia.com/2017/03/29/putins-wahl/
https://bumibahagia.com/2017/04/05/terror-gegen-russland/
https://bumibahagia.com/2017/04/05/ewige-sanktionen-gern/
https://bumibahagia.com/2017/04/07/eine-ausweisung-der-besonderen-art/
https://bumibahagia.com/2017/04/07/drei-im-eis/
https://bumibahagia.com/2017/04/08/die-kuenftige-welt-1/
https://bumibahagia.com/2017/04/23/die-schlacht-um-koenigsberg/

https://bumibahagia.com/2017/06/06/wladi-exzellent/
https://bumibahagia.com/2017/06/21/wladi-will-kinder/
https://bumibahagia.com/2017/06/23/das-blockfreie-russland/
https://bumibahagia.com/2017/06/24/die-russen-kommen-wieder/
https://bumibahagia.com/2017/07/04/putins-wirtschaftskonzept/
https://bumibahagia.com/2017/07/07/putin-aber-nur-fuer-gewisse/
https://bumibahagia.com/2017/07/16/wladis-magie/
https://bumibahagia.com/2017/07/22/gesunde-kinder/
https://bumibahagia.com/2017/08/06/die-atomare-antwort-mit-der-balalaika/
https://bumibahagia.com/2017/08/19/russland-im-wirtschaftskrieg-2/ (2 Teile)
https://bumibahagia.com/2017/08/23/die-russische-antwort-auf-die-globalisierung/
https://bumibahagia.com/2017/09/12/neues-von-und-ueber-putin/
https://bumibahagia.com/2017/09/25/klartext-lebensniveau/
https://bumibahagia.com/2017/10/08/putin-geht-in-rente/
https://bumibahagia.com/2017/12/02/rwo-mit-ekp/
https://bumibahagia.com/2017/12/03/der-boese-russe-beweis/
https://bumibahagia.com/2017/12/09/fuerchte-dich-nicht/
https://bumibahagia.com/2017/12/10/waelder-stehlen/
https://bumibahagia.com/2018/02/24/putins-milliarden/
https://bumibahagia.com/2018/02/25/russland-ohne-putin/
https://bumibahagia.com/2018/03/02/putins-botschaft/
https://bumibahagia.com/2018/03/08/putins-raketen-bluff/
https://bumibahagia.com/2018/03/17/immer-noch-nicht-russophob/
https://bumibahagia.com/2018/03/19/russland-hat-gewaehlt/
https://bumibahagia.com/2018/03/24/erstmals-fuer-putin/
https://bumibahagia.com/2018/03/24/margaritas-klartext/
https://bumibahagia.com/2018/03/25/geniale-schachspieler/
https://bumibahagia.com/2018/03/26/duma-vs-praesident/
https://bumibahagia.com/2018/04/16/zurueckschlagen-oder-antworten/
https://bumibahagia.com/2018/04/20/holzrettung/
https://bumibahagia.com/2018/04/26/putins-taten-fuer-russland-seit-2000/
https://bumibahagia.com/2018/04/29/staats-medien-in-russland-nix-los/
https://bumibahagia.com/2018/05/04/die-angelsachsen-nehmen-die-russischen-oligarchen-aus/
https://bumibahagia.com/2018/05/06/putins-sozialer-kapitalismus/
https://bumibahagia.com/2018/05/07/die-rubel-katastrophe-1/
https://bumibahagia.com/2018/05/09/die-rubel-katastrophe-2/

(wird noch ergänzt)

– – –
P.S. Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.

Freilich sind nicht alle Artikel zum Thema hier erfaßt – die bb-Suche oben rechts wird also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Die Zukünftige Wirtschaft

Daß die Ökonomie über allem steht und alles bestimmt, ist einer der bekanntesten indoktrinierten Leersätze, der falscher kaum sein kann.
Mehr dazu findest du unter dem Thema
Bürgerliche Ökonomie und Wirklichkeit, das vor allem dem vor- oder aus-gebildeten Ökonomen zum sorgfältigen Studium empfohlen wird, bevor er hier weiterliest.

Denn nachfolgend geht es darum eine völlig neue Ökonomie, welche diese Bezeichnung auch verdient, aufzubauen, die sich am perfekten Vorbild Mutter Natur orientiert. Dazu sind unten einige Gedankengänge verlinkt – in der Reihenfolge ihres Erscheinens auf bb.
Ideen zu der dazugehörigen neuen Gesellschaft dazu findest du hier:
Die neue menschliche Gemeinschaft.
Es gibt viel zu tun – packen wir es an!

Die Zukünftige Wirtschaft:

https://bumibahagia.com/2014/01/04/lenken-und-leiten/
https://bumibahagia.com/2014/02/28/unser-naturverbrauch/ 
https://bumibahagia.com/2014/06/30/wasser-1-kreislaufe/
https://bumibahagia.com/2014/07/07/wasser-2-was-geht-hier-eigentlich-vor/
https://bumibahagia.com/2014/09/02/kredit-ein-dialog/
https://bumibahagia.com/2014/09/11/von-der-geldwerdung/
https://bumibahagia.com/2015/01/12/wer-wen/
https://bumibahagia.com/2015/02/21/mutig-zu-ende-denken/
https://bumibahagia.com/2015/04/04/alternativen/ 
https://bumibahagia.com/2015/04/05/lebens-alter-nativen-2/
https://bumibahagia.com/2015/04/05/lebens-alter-nativen-3/
https://bumibahagia.com/2015/05/01/alternativen-zum-buntpapier-mit-copyright/
https://bumibahagia.com/2016/04/19/die-kuenftige-oekonomie/

https://bumibahagia.com/2016/07/10/das-wichtige-erkennen
https://bumibahagia.com/2017/01/13/volksfront-ziele/
https://bumibahagia.com/2017/04/21/wirtschaftswachstum-ohne-geld/
https://bumibahagia.com/2017/06/06/friedlicher-wandel/
https://bumibahagia.com/2017/08/09/wie-real-ist-die-wirtschaft/
https://bumibahagia.com/2017/08/20/die-fabrik-auf-dem-land/
https://bumibahagia.com/2018/03/10/die-qualle-taet-ins-auge-fallen/

Falls dir so manches vom Dargelegten sonderbar oder abwegig erscheint:
Freilich steht es jedem frei, offensichtliche Ereignisse, Vorgänge und deren Zusammenhänge nicht wahrnehmen zu wollen – davon werden sie jedoch weder verschwinden noch für andere Menschen unsichtbar bleiben…
Es empfiehlt sich also im eigenen Interesse,
allem Ungewöhnlichen gegenüber aufgeschlossen zu bleiben – und selbst sorgfältig zu prüfen, was denn an diesen Dingen „dran“ sein könnte…
LH
– – –
P.S.
Bitte beachte: Alle verlinkten Artikel und Übersetzungen unterliegen dem Autorenrecht. Sie dürfen nur von Autor bzw. Übersetzer gewinnbringend eingesetzt werden – jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte, auch auszugsweise, ist streng untersagt.
Eine
kostenfreie Weiterleitung an andere ist dagegen erwünscht – nimm alles als literarisches Geschenk an dich und alle Leser. Und vergiß dabei bitte nicht den Hinweis auf den Autor und den Link zum Original – danke.

Hinweise auf reine Fremdartikel sind in dieser Sammlung kaum enthalten.
Ebenso sind
nicht alle Artikel zum Thema hier verlinkt – die bb-Suche oben rechts kann also leicht noch zusätzliche Erkenntnisse bringen… 😉
– – –

Stell dir vor

Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin…“ – oft schon gehört, diesen Satz, und so mancher findet das auch klug, was da gesagt wird.
Und begreift nicht, daß er damit bereits einer uralten Manipulationsmethode auf den Leim gegangen ist: der Bestimmung der Denkvoraussetzungen – denn „Stell dir vor, es ist Krieg…“ ist sicherlich kein vernünftiger Denkansatz…
Luckyhans, 13. Mai 0006
————————————-

Warum ist das denn so schlimm, wenn wir uns vorstellen, es wäre Krieg?

(mehr …)

Die Rubel-Katastrophe-2

Ein Spiel nach fremden Regeln und auch noch gegen diejenigen, welche die Regeln des Spiels bestimmen, kann keiner gewinnen – das hatte im ersten Teil der russische Ökonomen Wasgen Awagjan dargelegt – nachfolgend Teil 2.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 9. Mai 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die Rubel-Katastrophe-2: die Betrugs-Technik –
КАТАСТРОФА РУБЛЯ-2: ТЕХНИКА „РАЗВОДКИ“

(mehr …)

Die Rubel-Katastrophe-1

(LH)  Wer sich auf ein Spiel nach fremden Regeln einläßt – und das haben wir mit unserem Eintritt in das Hamsterrad alle getan -, der darf sich nicht wundern, wenn er nicht gewinnt.
Wer dann auch noch gegen diejenigen antritt, welche die Regeln des Spiels bestimmen, der hat stets ganz schlechte Karten, egal wie das Blatt in der Hand auch aussehen mag: denn diese „jenigen“ können ja durchaus auch während des Spiels die Regeln ändern…
Wasgen Awagjan, ein russischer Ökonom armenischer Abstammung, hat dazu zwei Überlegungen angestellt, die aufmerken lassen: hier ist Teil 1.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 6. Mai 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die Rubel-Katastrophe: Gegen Falschspieler kann man nicht gewinnen! – КАТАСТРОФА РУБЛЯ: У ШУЛЕРА НЕ ВЫИГРАТЬ!

Wasgen Awagjan – 11. April 2018

(mehr …)

Putins sozialer Kapitalismus

(LH) Es sind immer wieder dieselben Wunschträume, welche manche Menschen bewegen, wenn sie sich nicht aus ihrem Gedanken-Ghetto der Konditionierungen und Indoktrinierungen lösen: ein „sozialer“ Kapitalismus…
Der
Kapitalismus heißt so, weil er eine Gesellschaft darstellt, welche voll und ganz den Interessen des Kapitals und seiner Eigentümer untergeordnet ist.
Für „soziales“ ist darin kein Platz.
Gäbe es diesen Platz, wäre das kein Kapitalismus mehr…

Ja, ich weiß, jetzt kommen gleich wieder manche ebenso im geistigen Ghetto steckenden mit Erhardts sog. sozialer Marktwirtschaft…
Liebe Freunde, bitte lest unsere Wirtschaftsartikel und schaut euch einen der Vorträge von Prof. Berger an: eine solche „soziale Marktwirtschaft“ funktioniert nur kurz nach einem weitgehenden Zusammenbruch, solange ein stetes Wachstum erfolgt, das wertmäßig über den Zinsforderungen des „raffenden“ Kapitals liegt; wenn die Exponentialfunktion des Zinses-Zinses nach einigen Jahrzehnten die Wachstumsgerade durchstößt und in ihren steil ansteigenden Bereich eintritt, ist schlicht nichts mehr da, um „soziales“ zu finanzieren – das ist der Zustand des „normalen“ Raubtier-Kapitalismus wie er leibt und lebt, seit knapp 300 Jahren…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 5. Mai 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Putins sozialer Kapitalismus – Социальный капитализм Путина

Autor: Огонь – 28. April 2018 19:07

(mehr …)

Die Angelsachsen nehmen die „russischen“ Oligarchen aus

Wie vor kurzem hier schon hingewiesen, sind die meisten sog. russischen Oligarchen nur die Statthalter anderer Geldsäcke, und sie gehören großteils auch einer gewissen Glaubensrichtung, die mit Zio. beginnt, an.
Aber offenbar scheinen diese sich bisher nicht unbedingt an die Vorgaben ihrer Obertanen gehalten zu haben, denn das Geschäft „rupfe den Olli garch“ ist in vollem Gange.
Begonnen hatte es mit dem in London erselbstmordeten Boris Beresowski und dem daselbst unter sonderbaren Umständen verstorbenen Litwinenko – übrigens alles zu Zeiten der Innenministerin Theresa May…
Kürzlich folgte die Enteignung und Erselbstmordung des früheren Aeroflot-Managers und Beresowski-Geschäftspartners Nikolaj Gluschkow, daneben das seltsam „laute“ Verschwinden der beiden Skripals (bis heute kein Zugang für die russischen Konsulatsmitarbeiter in London!) und nun sind nach Alu-Deripaska so ziemlich alle an der Reihe.
Auch spätes „Zu-Kreuze-Kriechen“ hat keinen Erfolg…
Das mit Putin nach der Züchtigung des Chodorkowski abgeschlossene stillschweigende Abkommen hatte ja gelautet: „Ihr Olis haltet euch aus der Politik heraus, und ich halte mich aus der Wirtschaft heraus“. Nun verlangen die Obertanen von „ihren“ Olis, daß sie sich aktiv ins politische Geschehen einmischen… das ist jedoch riskant…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 3. Mai 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die Angelsachsen nehmen die „russischen“ Oligarchen aus – Англосаксы пустят русских олигархов по миру

Worin besteht das Geheimnis der Londoner Pyramide

(mehr …)

Was werden wir tun?

(LH) Ja, es tut sich was. Ganz offensichtlich. Nicht nur auf der Showbühne, wo Donny mit der Makrone und dem Murkel seine schauspielerischen Talente zeigen durfte, sondern auch im Hintergrund – dazu gleich mehr.
Das Entscheidende ist jedoch die Frage: sollte tatsächlich eine tiefgreifende Veränderung eintreten – wie werden wir damit umgehen?
Werden wir in der Lage sein, die Chance zu nutzen?
Oder werden wir uns wieder brav in eine neues Ausbeutungs- und Unterdrückungssystem einordnen lassen?
Nach welchen Kriterien werden wir uns entscheiden, und wofür?
Luckyhans, 2. Mai 0006
———————————

(mehr …)

Staats-Medien in Rußland: nix los?

(LH) Wir hatten hier schon mehrfach auf die sehr heterogene russische Medienlandschaft verwiesen; die meisten Massenmedien in Rußland befinden sich in den Händen von sog. Oligarchen (= Sprechpuppen westlicher Mächtiger) und sind stramm auf „West-Kurs“, ebenso wie auch die West-Medien ALLE russische, ukrainische, kasachische u.a. Beeinflussungs-Programme über das Weltnetz rund um die Uhr dorthin schicken – der Lügen-Krieg ist in vollem Gange.

Aber was ist mit den staatlich gelenkten russischen Medien? Alles Propaganda oder was?
Ein betont „finsterer“ Blick dorthin folgt nun.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 28. April 0006Kommentare von mir, Hervorhebungen wie im Original und von mir.
————————————————————————————————————

Das eigene riecht nicht: warum in Rußland über innere Probleme nicht geredet wird – Свое не пахнет: почему в России не говорят о внутренних проблемах

19. April 2018, 16:19 – Platon Bessjedin

Die Informationspalette in Rußland wird immer eintöniger und konzentriert sich auf die Außenpolitik. Fast jeden Tag sind in unterschiedlichen Fernsehstudios dieselben „Experten“ mit der Erörterung der Ukraine, Syriens und der Konfrontation zwischen Rußland und den VSA befaßt.
Die inneren Probleme kommen nur dann in den Vordergrund, wenn ein Zwischenfall oder eine Tragödie passiert – ein Brand oder eine Schießerei in einer Schule, zum Beispiel.
(Schießerei? von Messerstechereien habe ich gelesen…)
Das russische Leben wird in Unterhaltungs-Talkshows gezeigt, die zum tatsächlichen in keinerlei Beziehung stehen. Platon Bessjedin ruft auf, die Medienpalette zu ändern und bietet den Journalisten Themen zur Auswahl.

(mehr …)

Wahr-nun-g

(LH) Es soll ganz intensiv gewarnt werden. Vor allem die Überflieger unter den Lesern. Denn sie sind am meisten gefährdet. Wirklich wahr.

Was ist g nun wahr, und weshalb diese wahr nun g?

Es finden sich immer wieder Leser, die bei der superschnellen (im Überflug) und damit zwangsweise rein oberflächlichen „Durchsicht“ der Beiträge sich selbst um den Durchblick bringen, den sie hätten erlangen können, wenn sie sich und den Autor ernst genommen und sorgfältig gelesen hätten.

(mehr …)

15 Jahre in der EU – lettische (nicht läppische) Ergebnisse

Wir hatten hier gerade erst eine Art Kurzbilanz für Rußland betrachtet; nun soll mal die andere Seite angesehen werden. Lettland (nicht Legoland!) ist seit 15 Jahren EU-Mitglied und hatte sich 10 Jahre lang darauf vorbereitet – und was ist daraus geworden?
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 26. April 0006 – von eigenen Kommentaren habe ich weitgehend abgesehen, Hervorhebungen wie im Original und von mir.
————————————————————————————————————

Ergebnisse Lettlands in der EU: in 26 Jahren halbierte Bevölkerung – Итоги Латвии в Евросоюзе: за 26 лет население страны сократилось в два раза

19.04.2018 18:00

Lettland hatte einen Traum – die Letten wollten unbedingt nach EUropa. Ihr Streben wurde im Jahre 2003 erfüllt. Seitdem sind 15 sehr schwierige Jahre vergangen.
Zeit eine Bilanz zu ziehen. Es ist zu bemerken, daß diese nicht sehr eindeutig ausfällt.

(mehr …)

Putins Taten für Rußland seit 2000

Ja, ich weiß: es ist einigermaßen unpassend, so kurz nach der Wiederwahl für weitere 6 Jahre ein Resumee der bisherigen Tätigkeit des russischen Präsidenten zu ziehen. Es soll trotzdem geschehen, nicht weil Zweifel daran bestehen, daß er seine Linie fortführen wird, oder Aussichten, daß man ihn daran hindern wird. Letzteres wird schon durch die vielfältigen Gerüchte über mehrere Doppelgänger deutlich erschwert.
Nein, es soll einfach das bisherige Wirken dieses Mannes für sein Land und dessen Völker (!) gewürdigt werden – vor allem im Kontrast zu den Politiker-Darstellern hiesiger Machart.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 25. April 0006 – von eigenen Kommentaren habe ich weitgehend abgesehen, Hervorhebungen wie im Original und von mir.
————————————————————————————————————

Was hat Wladimir Putin seit dem Jahr 2000 für Rußland getan? –
Что сделал Владимир Путин для России с 2000 года?

20.04.2018 – 14:00
Der Westen hat die Wiedergeburt Rußlands verpennt und versucht nun, es wieder auf die Knie zu zwingen

(mehr …)

Verschwörer allüberall

Wie sind wir doch der ZiehEiÄh dankbar – seit sie über die Lücken-Mädchen die Wortschöpfung vom „Verschwörungs-Theoretiker“ verbreiten und mit dem entsprechenden Inhalt hat anfüllen lassen, haben wir alle einen passenden Begriff für alle diejenigen, die sich nicht nur von den weltweit in den Händen von nur 6 Familien befindlichen Massenmedien resp. deren hiesigen Lizenzmedien die Hirne verkleistern lassen wollen, sondern stets nach den hinter den Kulissen stehenden Dirigenten und Heckenschützen suchen.
Denn nur die auf der Schaubühne befindlichen Akteure (Schauspieler) und deren gespielte Aktionen zu betrachten, ist für manche Menschen einfach nicht genug… ja, es sind Menschen, die nicht genug kriegen können, auch von den Kriegen dieser Welt, die von ebenjenen gleichgerichteten Medien euphemistisch als Friedenseinsätze und ähnliches uminterpretiert werden…
Und da muß doch auch mal „danke“ gesagt werden dürfen, oder? Auch „nein, danke“…

Aber nun wollen wir uns doch einem Beispiel von richtig fetter „Verschwörungsmache“ widmen, und – wie „unsere“ Politiker-Darsteller und deren Lenk-Mädchen es uns rund um die Uhr einblasen – die pösen Russen mit ihrer hinterhältigen Propaganda so richtig anprangern. Einverstanden?
Und was wäre dazu besser geeignet als ein Beitrag eines russischen Weltnetzforums, der sich mit … Deutschland (oder was davon noch übrig ist) beschäftigt.
Und sogleich bemerken wir einen Propaganda-Trick: es wird ein Beitrag im Beitrag veröffentlicht, damit der Leser nicht genau weiß, wer da was geäußert hat – eine in solchen Foren weit verbreitete Praxis: auf andere verweisen, damit man selbst „sauber“ dasteht…

Daher bittet der Übersetzer um besonders aufmerksames Studium dieses Werkes und der verlinkten Netzseiten.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 22. April 0006Kommentare von mir, und Hervorhebungen wie im Original.
————————————————————————————————————

 

Die Schwankungen Merkels sind verständlich und verlieren jegliche Quanten-Unbestimmtheit – Метания Меркель понятны и лишаются всей квантовой неопределенности

Autor – ss69100

(mehr …)

Christoph Hörstel zur Lage KW 16

Ich kopiere:

Christoph Hörstel
Am 21.04.2018 veröffentlicht
.
1. Syrien Westen wieder durchgedreht, beschuldigt Russland, die OPCW-Mission zur Überprüfung des angeblichen Giftgasangriffs in Duma zu stoppen – und bedroht diese gleichzeitig mit Waffengewalt! Assad gibt Großes Verdienstkreuz der französischen Ehrenlegion zurück, wg. Angriff am 14. April – Frankreichs höchste diplomatische Auszeichnung.

2. Leipzig In der Nacht auf den 20.4. ab ca. 22 Uhr landeten in Leipzig alle zwei Minuten Militärmaschinen – Nato rüstet heimlich zum Krieg in Europa! Russland hatte gemeldet, dass Material für 300.000 US-Soldaten in Europa gelagert sei. (mehr …)

Milliardär im Kaffesatz?

Man muß mit Aussagen von gestandenen Milliardären vorsichtig sein: sie können genauso von persönlichen „Investitions-“ oder Gruppen-Interessen geleitet sein wie überhaupt alle „Vorhersagen“, was die Zukunft betrifft.
Falls es
eine solche überhaupt gibt, und nicht eine größere Anzahl von mehr oder weniger gleich wahrscheinlichen „Zukünften“, von denen ein jeder von uns mit seinen heutigen Handlungen dann eine „auswählt“…
Aber lassen wir doch Mr. Jim Rogers zu Wort kommen, wie er die weiteren Ereignisse einschätzt. Leider war weder Quellenangabe noch Link zum englischen Original im Artikel vorhanden, daher ist gesunde Skepsis gegenüber dem Folgenden angebracht… 😉
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 21. April 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Ein amerikanischer Milliardär sagte den baldigen Zusammenbruch der VSA und die Wiedergeburt Rußland voraus – Американский миллиардер предсказал скорый крах США и возрождение России

(mehr …)

VSA-Küstenwache verlangt Freigabe des Nördlichen Seeweges

Ob sich solche Ansprüche noch lange werden verfolgen lassen? Die Ausbreitung der VSA-Gesetze auf die ganze Welt? Und deren Interpretation ausschließlich im Interessen der VSA bzw. der dahinterstehenden Globalisten?
Denn kaum einer hier im Lande kennt sich ja aus mit der angelsächsischen „Gesetzlichkeit“: dort sind Gesetze nur Richtlinien, die von Fall zu Fall vom Richter „ausgelegt“ werden – es ist eine reine „Einzelfall-Justiz“.
Wobei sich trefflich darüber streiten läßt, ob sowas überhaupt die Bezeichnung „Justiz“ verdient, denn von Gerechtigkeit (en. „justice“) kann in einem ausschließlich Profit- und Interessen-gelenkten Wirtschaftssystem ganz sicher kaum die Rede sein…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 20. April 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die VSA-Küstenwache verlangt von Rußland den Nördlichen Seeweg – Береговая охрана США требует у России Севморпуть

Noch im Guten.
08:00 – 13.04.2018 (aktualisiert: 14:29 – 13.04.2018) – Autorin

(mehr …)

Holzrettung?

Wir hatten hier vor einiger Zeit über den Raubbau am russischen Taiga-Wald, vor allem im Fernen Osten, berichtet und darauf verwiesen, daß die meisten Exporte, vor allem nach China, ungesetzlich erfolgen, d.h. das Holz wird „schwarz“ geschlagen, genauso abtransportiert und nach China exportiert – die Gewinne streichen mafiöse Strukturen ein, welche die entsprechenden Beamten und lokal Mächtigen bestechen.
Bisher konnte vor allem „mangels Beweisen“ dieses Verbrechen an der russischen Natur schlecht bestraft werden – nun zeichnet sich eine Lösung ab, welche die Möglichkeit eröffnet, diesem Treiben rigoros einen Riegel vorzuschieben.
Es wird genau zu beobachten sein, ob und in welchem Maße diese Entdeckung zur Wirkung gebracht wird…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 19. April 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die Erfindung eines sibirischen Gelehrten führt den Markt des Holzeinschlages vollständig aus dem Schatten – Изобретение сибирского учёного полностью выводит рынок лесозаготовок из тени

(mehr …)

Schwarzer April oder August?

Daß die 8er Jahre der vergangenen Jahrzehnte stets besondere Marksteine waren, ist nicht erst seit der vorigen Krise, die bekanntlich 2008 ausbrach, bekannt – alle 8er Jahre der vergangenen 50 Jahre waren von tiefgreifenden Ereignissen gekennzeichnet, und es sieht ganz so aus, als ob dieses Jahr da keine Ausnahme sein wird.
Wie schon oft geäußert und seit spätestens 170 Jahren bekannt:
die Frage ist
nicht, OB die nächste heftige Krise des Kapitalismus kommen wird, sondern nur WANN
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 17. April 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen wie im Original und von mir.
————————————————————————————————————

Schwarzer April oder Schwarzer August? –
Черный апрель или черный август?

RIA-Katjusha – 03.04.2018


Die Welt-Eliten bereiten eine neue Finanzkrise vor

Der Handelskrieg zwischen den VSA und China, die Konfrontation des Westens mit Rußland, die endlosen Auseinandersetzungen der westlichen Eliten untereinander, wie auch die gesamte Geschichte sprechen dafür, daß dieses Jahr erneut DAS zyklische Weltwirtschaftskrisen-Jahr dieses Jahrzehnts werden wird, das die Welt tiefgreifend verändert.
Es bleibt nur zu kapieren, ob wir einen Schwarzen April oder wie gewöhnlich einen Schwarzen August erleben werden.

(mehr …)

Zurückschlagen? Oder antworten…

Mancher hat sich bei dem kürzlichen aggressiven Raketenangriff der VSA- und GB-Streitkräfte schon gefragt, warum Rußland nicht militärisch zurückgeschlagen hat, wie der russische Generalstabschef Gerassimow vor einigen Wochen laut erwogen hatte.
Aber wenn man die Methoden jener kopiert, die man überwinden will, dann gerät man in Gefahr, genauso zu werden wie „jene“…
Also sind intelligente „Antworten“ gefragt, und genau darüber wird nun in Moskau nicht nur hinter verschlossenen Türen, sondern auch mal laut nachgedacht.
Luckyhans, 16. April 0006
————————————

Zufall ist unser Wort für eine Regel, deren Gesetzmäßigkeiten wir noch nicht erkannt haben.“ So ähnlich sprach mal ein kluger Mensch.
Also nenne ich es einfach ein Zusammentreffen, daß justament am selben Tage, da die VSA- und GB-Staatsterroristen ihre Aggression gegen Syrien vollzogen haben, in das russische Parlament ein Gesetzesentwurf eingebracht wurde, der sich mit möglichen sog. Gegensanktionen befaßt.

Und der als Gesetz dann justament am 8. Mai, einen Tag vor dem „Tag des Sieges“, in dritter Lesung verabschiedet werden wird…
(mehr …)

Die Gier der Pfaffen

Daß die kirchliche Bruderschaft gerade in den „oberen Bereichen“ sich nicht immer durch einen Lebenswandel auszeichnete, welcher den von ihr verkündeten Lehren entsprach, kann jeder anhand vieler noch verfügbarer literarischer Werke aus den vergangenen Jahrhunderten nachvollziehen. Auch wenn „dank“ nicht erfolgter Neuauflagen, „Vergessen“ und diverser Bücherverbrennungen schon vieles nur noch vereinzelt nachzulesen ist…
Warum sollte es also heute anders sein? Und warum sollten sie die Kirchenoberen der ach so unterschiedlich sich gebenden Religionen darin unterscheiden?
Und so verschwimmen die Grenzen zwischen den Taten der einen wie der anderen… und so wird offenbar, was viele immernoch nicht wahrhaben wollen…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 8. April 0006
Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die „Neue Bank“ – die ROK darf Kredite an die Bevölkerung vergeben –
«Новый банк» — РПЦ получила разрешение на выдачу кредитов населению

4. April 2018

(mehr …)

Die Mechanismen der Macht-2

Im ersten Teil der Bestandsaufnahme zu den Mechanismen der Macht hatten wir die natürliche Macht kennengelernt und den Übergang zur widernatürlichen.
Hier setzen wir heute fort.
Wobei ich im Folgenden den Begriff „Elite“ fast immer in Gänsefüßchen setzen würde, denn es geht meist um selbsternannte Absahner und nicht um wirklich Auserwählte und Beste…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 4. April 0006
Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Was ist Macht? – Что такое власть?

11. März 2018 – 18:17 – Autor: auditor (Fortsetzung)

Nun ist zu verstehen, wie der hündische Staat funktioniert.
Also, ihr habt ein Territorium erobert, habt überlebt und seid momentan in Sicherheit. Aber die Lage beibehalten könnt ihr nur mit militärischer Gewalt, weil das Volk ohne Zwang euch nicht einfach ernähren wird, und dann gibt es ja auch noch die Nachbarn, welche meinen, daß sie mit diesem Territorium zweifellos besser umgehen könnten als ihr.
Das heißt, die erste Aufgabe ist es, eine hinreichende Ressource für die Beibehaltung eines bestimmten militärischen Status zum Schutz vor den Konkurrenten und zum Eintreiben des Tributs zu sammeln. Hier gibt es ein Problem – eure Krieger dienen nicht dem Volk, sondern wollen auch einen Verbraucher-Status haben. Im Ideal – genauso wie ihr. Und sie sind jederzeit bereit, zu dem überzulaufen, der ihnen mehr gibt.

(mehr …)

Interview mit Wilhelm Landig

Wilhelm Landig ist Autor von Wolfszeit um Thule.
.
Eine bessere Welt sich erhoffende DACH Menschen spekulieren gelegentlich darauf, dass die heutigen Nachkommen der sich damals abgesetzt habenden Reichsdeutschen „es eines Tages schon richten werden“, dass sie eines Tages sich offenbaren und mittels haushoch überlegener Waffen….was? …..ja….. natürlich: Odnung schaffen werden.
.
Ordnung schaffen mittels Waffen?
Pazifist oder gänzlich Erleuchteter mag mir widersprechen, doch meine ich schon, dass Syrien heute von gerne mordendem Gesindel einigermassen befreit ist, da syrische Männer unter Einsatz ihres Lebens gegen das Gesindel vorgegangen sind, und da Russland mittels Bomben Schaltstellen des Gesindels eliminiert hat. (Amerikanische Piloten, so habe ich mir sagen lassen, haben aus Versehen nie IS, zuverlässig aber Marktplatz, Spital, Schule, zur Abwechslung mal eine Hochzeitsgesellschaft getroffen. Na ja. Jeder bezeugt seine Liebe auf seine eigene Weise.)
.
Bei der Gelegenheit möchte ich noch beifügen ein Weiteres, was an mein Ohr gelangt ist.
Hilfsgüter an die notleidende syrische Bevölkerung wurden hauptsächlich vom freien demokratischen Westen ausschliesslich von Russland geliefert.
.
„Ordnung schaffen“ ist der falsche Begriff. Durch Bombe kann Vampir ausgelöscht werden, doch um Ordnung zu schaffen bedarf es des guten Willens, der Zielstrebigkeit, der Ideen, der Ausdauer. Bombe kann das nicht. Darum muss man über Bombe, welche unterste Knechte der Vampire ausgelöscht hat, weit hinausdenken und -planen
.
Wilhelm Landigs Buch „Wolfszeit um Thule“ erschien 1980, also vor 38 Jahren. Vieles, was er als Absicht der Vampire beschreibt, ist mittlerweile Realität. Er verfügte nicht „nur“ über sehr sehr Beeindruckendes Wissen (lies seine Bücher, die Augen werden dir übergehen), er verfügte auch über die Fähigkeit vorauszusehen, dass wenn sich 1 zu 1 gesellt, eine 2 daraus werden wird, ihm wohnten inne die Paarung von rationalem Denken mit prophetischer Intuition.
.
Praktischer Hinweis noch zuhanden derer, die hoffen, dass waffengewaltige Flugscheiben der Neuschwabenländer „es richten werden“.
A
Ueber die heutigen kriegerischen Möglichkeiten der Neuschwabenländer ist mir wenig bis nichts bekannt. Spekulatives lese ich, Spekulatives. Solltest du Genaueres wissen…her damit.
B
Die Neuschwabenländer folgen hoher Ethik – das setze ich voraus. Sie tun das Gleiche wie der liebe Gott.  So du daumendrehend erwartest, aus deiner Scheisse emporgehoben zu werden, erkennen sie dich als egoistischen Nichtsnutz, und sie rühren keinen Finger für dich.
.
Frage unter Brüdern.
Die Männer der Absetzbewegung waren männlich. Wer sind ihre heutigen Nachkommen? Zwecks Geburt eines Menschen benötigt es zeugenden Mann und empfangende Frau, meinte ich?
.
Thom Ram, 05.04.06
.
.
Quelle: Metapedia
.
Folgender Text ist eine Quellenwiedergabe. Unter Umständen können Rechtschreibfehler korrigiert oder kleinere inhaltliche Fehler kommentiert worden sein. Der Ursprung des Textes ist als Quellennachweis angegeben.

(mehr …)

Über die Chasarische Geschichte

In der 5. und 6. Folge der „Glauben-Serie“ hatte N. Lewaschow bereits einiges zur Geschichte Chasariens erzählt – nun etwas mehr zu jenen Jahrhunderten und den Vorgängen drumherum.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 30. März 0006

.

Artikel gelöscht.

Tut mir leid, lieber Luckyhans, tut  mir leid, liebe Leser.

Es gibt Leute, die leiten aus Schriften wie der hier gelöschten „Rassismus“ ab und hängen mich. Ich kann es mir nicht leisten, Solches auf bb stehen zu haben.

Thom Ram, 02.03.06

.

.

Der geheime Plan hinter dem geplanten Verbot der Weitergabe persönlicher Daten / Analyse von Dirk Müller / Mit Zusatz an Gewisse

Die grossen Datensammler Facebook und co. haben den hohen poli Tickern am letzten Gipfel in Davos  einen guten Vorschlag gemacht. Der ist so gut, dass die re Gier ungen ihn auch gut finden, und die Menschen werden aufatmen: „Ja, der Vorschlag ist sehr gut, bitte liebe re Gier ung, schaffe entsprechende Gesetze.“

Oder sollte es etwa nicht gut sein, wenn jeder Mensch selber bestimmen kann, per Gesetz gestützt und geschützt, ob die Unternehmen die von ihm gesammelten Daten weitergeben dürfen oder nicht weitergeben dürfen??

Es gibt Menschen, ahnungslose, die werden hart aufschlagen.

Grossartige Analyse. Danke, Dirk.

.

 

.

Es wird an allen Fronten mit Hochdruck gearbeitet, unsere Freiheit zu beschneiden. Schon heute staunt ein auf der Erde landender Ausserirdischer, welchen Zwängen wir ausgesetzt sind. Bah, das ist noch gar nichts. Die Kontrolle über uns soll perfekt sein, nach dem Motto: Kusche, oder wir ziehen dir den Stecker.

Wir? Die Grenze von diesen wir, also von denen zu „uns“ ist fliessend. Je weiter unten in der Machtpyramide, desto weniger informiert. Je weiter unten, desto mehr mit guten menschlichen Eigenschaften ausgestattet. Je weiter unten, desto weniger mit weltlicher Macht versehen. Umgekehrt: Je weiter oben, umso gewissenloser, skrupelloser, gefühlsloser, machtgieriger, kinderfressender, jedoch umso besser im Bilde über das Getriebe der Menschheit.

Der Trick mit dem Chip scheint sich aus ihrer Sicht nicht zügig genug zu entfalten. Mit dem Chip hätten sie alles gewonnen gehabt. Sie sind unter hartem Zeitdruck. Die Menschheit erwacht. Ihre Einfälle bauen nicht mehr auf Geduld und lange Zeiträume. Sie rotieren. Auf die Schnelle wollen sie mittels möglichst breitem Spektrum von Massnahmen den mir und dir immer noch nicht implantierten Chip ersetzen.

Vorliegende Massnahme ist intelligent eingefädelt. Ich gratuliere euch, dass ihr doch nochmal eine „gute Idee“ entwickelt habt. Hobbella. Eigentlich ist sie ganz und gar nicht neu. Ihr sorgt dafür, dass die Menschen, welche sich nicht vorstellen können und wollen, dass es euch in eurer ganzen bedauernswerten Fäulnis tatsächlich gibt, wieder einmal, einmal mehr, selber nach eurem ausgelegten Filetstück rufen, nicht erkennend, dass das Filetstück sich, einmal inkorporiert, in Salzsäure wandelt sich. Habt ihr schön fein 100000000000000 Male hingekriegt. Ende, aus, fini.

Ihr werdet Teilerfolge verzeichnen können. Menschen werden trauern, zweifeln, verzweifeln, toben, verrückt werden ob der Tatsache, dass sie ihre Daten zum Handel freigeben werden müssen, um nach Honolulu zu fliegen oder in Migros mit Karte zu bezahlen, oder ein Neugeborenes untertänigst registrieren zu lassen.

Ihr erreicht jedoch damit nicht die Menschen, die heute gemeinschaftlich Feuer entfachen. Diese Menschen wollen weder ums Verrecken nach Honolulu, noch wollen sie ums Verrecken in den Migros einkaufen, noch sehen sie ein, wessentwegen sie ein heiliges Neugeborenes per Unterschrift giftigen Quallen überschreiben sollten.

Je höher oben du, also einer der Ihren, bist, desto genauer weisst du: Das Spiel ist aus. Oh, nicht heute, du kannst noch weiterspielen eine Weile, etwa so wie der Fussballspieler der unterlegenen Mannschaft beim Stande 1:4 in Minute 85.

Und jetzt sage ich dir etwas.

Du hast die Macht, dein Schicksal zu wenden. Spiele weiter dein altes Spiel bis Minute 90 plus eine Minute Zusatzzeit, und dein Tun wird dich einholen. Ich weiss, dass du das weisst. Und ich weiss, welch Aufwand eine entscheidende Wende bedeutet.

Und ich rege an.

Wage die Wende.

Du weisst dermassen sau verdammt viel über all den Lug, Trug, über Vollzogenes, über aktuelle Pläne, über Personen in Schlüsselstellungen…gib es preis und sei bei denen, welche Gücklicheres  suchen und schaffen, als Kreatur zu quälen. Kreatur zu quälen hat  „“Glück““ dir geschafft lange Zeiten. Du hast über 1000 oder 1’000’000 Inkarnationen es erlebt. Was du getan hast, um „glücklich“ zu sein, es hat dich nie beglückt. Es hat dich bekickt, und danach brauchtest du den nächsten Kick.

Du bist es, der über deinen weiteren Weg entscheidet.

Ende meiner Rede an dich, der du heute noch „ganz hoch oben“ angesiedelt bist.

Meine Botschaft erreicht dich. Ich will es, und so erreicht sie dich. Dein Sekretär leitet sie an dich, du liesest sie. Entscheiden tust du selber.

.

Thom Ram, 29.03.06

.

.

Allein den Parasiten widerstehen

Kann ein Mensch oder eine Familie oder eine Gemeinde ganz allein den Parasiten widerstehen?
Was kann ich allein tun, um diese Welt von den sozialen Parasiten zu reinigen und besser zu machen?
Eines der Hauptthemen dieses Blogs… und wir widmen uns diesem erneut, aus einer anderen Sicht.
Luckyhans, 27. März 0006
———————————-

Neben den vielen Milliarden kleinen Wesen, mit denen unser Körper in Symbiose, zum gegenseitigen Vorteil, lebt und ohne die unser Überleben kaum Sekunden dauern würde, gibt es noch eine ganze Reihe von kleinen und größeren Wesen, die sich von uns, als ihrem „Wirt“, ernähren, OHNE dafür eine merkbare nützliche Gegenleistung zu erbringen – genau diese nennt man Parasiten.

(mehr …)

Duma vs. Präsident?

Wie war das mit der „Vertikale der Macht“? Eine angeblich dem Präsidenten „hörige“ Duma wurde nach der vorigen Duma-Wahl im Jahre 2016 heftig von den russischen Neolibs kritisiert – bisher hat sich das ganze Gegenteil herausgestellt…
Luckyhans, 25. März 0006
—————————————-

eine verfassungsändernde Mehrheit für die „Jedro“ (die Partei „Einheitliches Rußland“ = „Jedinaja Rossija“), und schon malten manche leise Schreckensszenarien an die Wand, von bevorstehenden tiefgreifenden Änderungen an der seinerzeit von den Amis diktierten Russischen Verfassung.

(mehr …)

Geniale Schachspieler?

Wer könnte mit dieser Überschrift schon gemeint sein…
Eine Schachpartie besteht aus verschiedenen Etappen: Eröffnung, Mittelspiel, Endspiel, dabei kommen verschiedene Zug-Kombinationen zum Einsatz, und sie führen zu manchmal unerwarteten Zwischenständen. Oft kann mit Material-Einbußen ein strategischer Raum- oder Stellungs-Vorteil erlangt werden, bleibt dieser jedoch ungenutzt, kann sich der Figuren-Nachteil dann am Ende doch noch rächen…
Auf einen gewissen polnischen Auswanderer in den VSA geht der Begriff vom „Welt-Schachbrett“ zurück. Wer wohl da in den letzten 20 Jahren am klügsten operierte auf diesem Feld?
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 24. März 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen auch.
————————————————————————————————————

Putins geniale Vielzug-Kombination –
«Гениальная многоходовочка Путина».

(mehr …)

Erstmals FÜR Putin

Ein recht kritischer russischer Blogger outet sich, daß er bisher nie für Putin gestimmt hat, und diesmal erstmals doch. Und er begründet seine Entscheidungen auch entsprechend. Es ergibt sich ein interessantes Bild.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 22. März 0006
Kommentare von mir, Hervorhebungen wie im Original.
————————————————————————————————————

Erstmals FÜR Putin – Впервые за Путина

Autor – Sir Michael

Ich habe niemals für Putin gestimmt. Nie im Leben. Hab ihn beschimpft. Kritisiert. War beleidigt von ihm. Habe nicht verstanden, was er dort in seinem Kreml-Kabinett schafft. Dachte, daß er mich schlau und zynisch betrügt, um mehr Geld für sich und seine „Genossenschaft ‚See’“ zusammenzuraffen.

(mehr …)

Traum oder Alptraum?

Unlängst machte ich vor dem Einschlafen ein Gedankenexperiment und stellte mir einfach mal vor, ich wäre der Herr des Geldes.
D.h. ich hätte die Druckerpresse für das Geld der Welt, und alle wären gezwungen, das von mir gedruckte Geld zu benutzen. Der Einfachheit halber ließ ich das Computergeld beiseite, da es sich nur unwesentlich unterscheidet.
Wann ich dann eingeschlafen bin, weiß ich nicht mehr…
Luckyhans, 19. März 0006
————————————-

Skizze: Was würdest du tun, wenn du der Herr des Geldes wärest?

Als allererstes würde ich an ALLE mein Geld nur als Kredit ausgeben, d.h. nur gegen Zinsen, die alle anderen, die mit meinem Geld „arbeiten“ wollen, an mich zahlen müssen.

(mehr …)

Immer noch nicht russophob?

Es besteht kaum Grund zu der Annahme, daß sich die Praxis der Tätigkeit der Massenmedien weltweit und auch hierzulande heutzutage zum Besseren ändern wird, eher im Gegenteil.
Wer also will, daß er neutral und unabhängig informiert wird, daß ihm über die wahren Verhältnisse in der Welt etwas berichtet wird, daß seine Bildung allseitig erweitert wird, daß er die Menschen anderer Völker und Gegenden kennenlernen kann – der möge sich vom großen Viereck im Wohnzimmer, aber auch vom kleinen Viereck in der Hosen- oder Handtasche fernhalten.
Luckyhans, 17. März 0006
————————————

Das, was ich denk und tu, das trau (und schieb) ich andern zu.“ –
dieser leicht abgewandelte Satz meiner Oma charakterisiert die Herangehensweise bestimmter Kreise an das politische Tagesgeschäft: es wird einfach dem anderen genau das unterstellt, was man selber tut oder an seiner Stelle getan hätte.

(mehr …)

VSA heute

Von Seiten der VSA-Offiziellen, also Pentagon und Präsident, ist die Reaktion auf die Putin-Rede unlängst in der Manege betont verhalten. Zumindest wenn man das mit der überbordenden Anti-Rußland-Hysterie der Lücken-Mädchen der letzten Wochen (und auch jetzt weiter) vergleicht.
Schauen wir uns das mal näher an.
Luckyhans, 9. März 0006
—————————————-

(mehr …)

Die Qualle tät ins Auge fallen

Es kommt manchmal vor, daß man im Vorbeigehen aus dem Gespräch anderer Leute einen Satz oder Satzfetzen aufschnappt, der einem dann nicht mehr aus dem Kopf geht. Dann fragt man sich: hab ich das richtig verstanden?
Und: wovon reden die Leute da?
Leider gibt es selten die Möglichkeit, sich zu den Leuten hinzu zu gesellen, um Klarheit über „seinen“ Satz zu erhalten…
Luckyhans, 9. März 0006
————————————–

Die Qualle tät ins Auge fallen…“

In diesem Falle, also nach dem Hören dieses Satzes, der am Nebentisch gesprochen worden war, blieb mir nichts weiter übrig, als der Sache nachzugehen. Denn ich war förmlich elektrisiert, so daß ich in der Folgezeit der Unterhaltung an unserem Tisch nicht mehr aufmerksam folgen konnte.
Wovon redete man da am Nebentisch? Die Herren, die da saßen, sahen aus wie ganz normale wohlsituierte Bildungsbürger…

(mehr …)

Ukraine: frecher Betrug der Amis

Es ist oft so, daß Wahrheiten erst viel später ausgesprochen werden (dürfen?), wenn die Ereignisse, welche sie betreffen, schon einige Zeit zurückliegen.
Oft so lange zurück, daß sich kaum noch jemand daran erinnert oder außer den Historikern, denen zu allen Zeiten sowieso kaum jemand zuhört, sich längst niemand mehr dafür interessiert.

Dieser Fall scheint eine Ausnahme zu sein …
Luckyhans, 8. März 0006
—————————————-

Die Ereignisse liegen erst vier Jahre zurück, und viele Menschen werden sich bei etwas Nachdenken gewiß an die aufregenden Geschehnisse des Februar 2014 in Kiew – der Majdan-Putsch – erinnern. Wo wir bis tief in die Nacht die Life-Kamera-Übertragungen verfolgt haben, und den ungeheuren Propagandarummel, der damals hier im Westen um diese Ereignisse gemacht wurde.

(mehr …)

Putins Raketen-Bluff

Es verwundert schon sehr, daß von den zwei Stunden Redezeit, die Wladimir Putin vor einigen Tagen in der Moskauer Manege vorgetragen hatte, sich schon heute niemand mehr an die erste gut eine Stunde erinnern will, wo der Redner eine detaillierte Analyse der gesellschaftlichen Situation in Rußland samt Vorschlägen geeigneter Maßnahmen zu deren Verbesserung dargelegt hatte.
Alle reden nur über die Raketen-„Mickimaus-Videos“ der letzten 50 Minuten, die natürlich alle nur Bluff waren.
Oder nicht?
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 3. März 0006 –
Kommentare von mir, Hervorhebungen ebenfalls.
———————————–

Für alle, die meinen, daß es keinerlei Grundlagen für die von WWP vorgestellten Waffensysteme gegeben habe und daß sie schon allein daher nur ein Bluff gewesen sein konnten, hier ein kurzer, aber inhaltsreicher Ausschnitt aus einer Geschichtslektion des Historikers Andrej Fursow:

(mehr …)

Der Preis der Exportprofite

Unter diesem Titel ist bei „German Foreign Policy“ wieder mal ein „kritischer“ Artikel erschienen. Dabei werden die negativen sozialen Folgen für den ungebremsten Exportkurs der deutschen Industrie und dessen volle Unterstützung durch die Politiker-Darsteller-Kaste, wie üblich verlogen „Eliten“ genannt, thematisiert.
LH, 4.März 0006
—————————-

(mehr …)

Putins Botschaft

Heute hat Wladimir Putin in der Moskauer „Manege“ eine zweistündige Rede gehalten, die unter der Überschrift „Botschaft an die Föderationsversammlung“, d.h. das Parlament und die Regierung sowie ausgewählte Funktionäre, ablief. Ich habe sie mir vorhin angesehen.
LH, 2. März 0006
—————————-

(mehr …)

Doppelte „Standards“

Wie geistig heruntergekommen die Menschheit schon ist, zeigt der nachfolgend angerissene Beitrag von German Foreign Policy ebenso wie die Anhörung des neuen Chefs der FED – da kommen Sachen zur Sprache, die offenbar keinen mehr aufregen, obwohl sie doch einen Sturm der Entrüstung hervorrufen müßten.
Luckyhans, 1. März 0006
———————————————–

Wie gleichgültig kann man eigentlich sein, das ruhig mit anzusehen, wie die uns angeblich repräsentierenden Politiker-Darsteller sich locker hinstellen und in allen Fragen ihres täglichen Redens/Tuns ihre „Standards“ der Bewertung wie ein Fähnlein nach dem Wind ausrichten, der gerade über den Atlantik geblasen kommt?

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: