bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » Vollidiot

Archiv der Kategorie: Vollidiot

Die Antonio Amadeu Stiftung / Hefe im Prozess der Erhaltung nützlicher (Vor-)Urteile

Wenn ich auf die Seite der Antonio Amadeu Stiftung gehe, komme ich an meine Grenzen. Solch verlogen verführend scheinheilig scheingescheit Eiter stellt meine Fähigkeit, gelassen zu betrachten, auf den Prüfstein, aber holla.

Mitdenker und Mitstreiter Vollidiot ist in diese Jauche eingetaucht und berichtet.

Danke, Volli.

thom ram, 21.12.0004 Neues Zeitalter. Zeitrechnung von gestern 2016 (mehr …)

Die Kugelerde, die Scheibenerde / Sicht eines Vollidioten über den Bodensee

Mehr und mehr beschäftigen mich „sowohl als auch“.

Mein Verstand weigert sich. Er sagt: „Die Erde ist eine Kugel. Sollte ich mich irren, dann ist sie eine Scheibe – was mir zwar auf Grund vieler Argumente nicht einleuchten will.“

Mein Verstand sagt also: „Entweder oder.“

Nun weiss ich mittlerweile, dass mein Verstand ein wunderbares Werkzeug meiner menschlichen Existenz ist. Ich ehre und liebe meinen Verstand. Und er ist ein Werkzeug, mehr nicht. 

Erwarte ich von meinem Schraubendreher, dass er weiss, ob er jetzt rechts oder links drehen solle? Erwarte ich von meiner Flex, dass sie weiss, wo lang sie zu trennen habe? Erwarte ich von meiner Dame im Schachspiel, wie sie zu ziehen habe? Sie alle sind gute, treue Werkzeuge, und Werkzeug ist mein Verstand auch.

Die Erde sei eine Kugel? Ich war überzeugt. Axiom – Ebene. (mehr …)

Pfänomeen 9/11, kurz gefasst

Diesen Ernsthumor Humorernst gönne ich dir, lieber Leser, auch.

Der idiotische Stammschreiber (sone Art bb – Genosse) Vollidiot lässt sich so vernehmen (Hervorhebung von thom ram):

Wenn man mal nur die ca 40.000 bis 50.000t Stahl der Außenfassade nimmt.
Dann den Beton der Deckenplatten (10.000de Tonnen), zwar auf Stahlblech verlegt, aber doch Beton, von unten bis oben.
Dann die 10tausende Tonnen Stahl im Innern.
Dann noch die tausende m³ Gips oder ähnliches Material der leichten inneren Raumtrennwände.
Älles pro Turm oder WTC7.
Diese Staubmenge erzeugt eine großartige innere Reibung und dadurch weitere Explosionen.
Und wenn die ganze asbestverseuchte Kacke in einen knapp zuvor im Kellerbereich erzeugten Krater fällt – ja dann sieht man oben fast nix mehr und halt Staub ohne Ende.
Und zurück bleibt, wie gewollt, Verwirrung.
Nur gut, daß Reisepässe heutzutage hitzebeständig sind – auch gegen mechanische Einwirkungen resistent – das ist ein Umweltproblem, weil nicht verrottender Sondermüll.

.

Äh. Möcht noch vermerken. Endlich macht bb Admin Gewinn. Der Reisepass ist, nach langen Verhandelungen,  an die Admin bb ausgehändiget worden. Vitamin B eben.

Verkauf der Reliquie gegen Entgelt von 1’865 Euro pro Zehntelquadratmillimeterpapierschnipsel. Per Postweg. Mit Echtheitszertifikat, unterschrieben original von einem der Büsche.

thom ram, 21.03.0004 (A.D.2016)

.

.

Deutschland gründet sich auf Auschwitz

Gut, dass dieser Artikel von einem Vollidioten geschrieben ist. Gut deshalb, weil man ihn erleichtert als idiotisches Geschwätz beiseitelegen und sich der nächsten Schoo im TV widmen kann.

Schlecht, dass dieser Artikel von einem Vollidioten geschrieben ist. (mehr …)

Friedensbewegung EU

Freundlicher Kurzbündigbeitrag von Freund Vollidiot.

thom ram, 29.06.2015

.

Die EU ischt das Produkt einer großen Friedensbewegig.
Nie wieder Krieg wegen der Germans.

Das alleine ist den Euro wert,
und den europäischen Strafbefehl,
und die Todesstrafe,
und die totale Privatisierung aller Bereiche,
und die Alimentierung der Brüsseler Wesen – incl. aller Abgründe.

Also lossemer Brissel hochläbe.
Loite , geht wählen, aber immer schön demokratisch!!
Isch guet?

.

Klingt doch schön positiv.

🙂

Neue Physik – neue Medizin – neues Weltbild

Daß nicht nur eine neue Wirtschaftswissenschaft benötigt wird, die auf realistischen Grundannahmen beruht, sondern auch viele andere „Zweige“ der Wissenschaft Nachholebedarf haben, dürfte jedem denkenden Menschen inzwischen vertraut sein.
Es gibt auch schon sehr hoffnungsvolle Ansätze dazu. Einen davon liefert sehr fundiert der Chemiker Dr. Klaus Volkamer – nachfolgend sein neuestes Interview bei M.F. Vogt. (weitere Vorträge und Interviews auf die Duröhre – sehr zu empfehlen, ebenso seine Bücher)

Und man muß nicht mit seinem Loblied auf die „konventionelle“ Wissenschaft oder mit anderen Ansichten von ihm übereinstimmen, um die Richtigkeit und Zukunftsfähigkeit seiner Forschungen und Denkmodelle zu erkennen – das geht auch ungebunden denkend. 😉
Nun denn: (mehr …)

Angelsachsen – Deutschland – Russland / Worum geht es?

Hat man die Volksschule besucht, so sagt man: Goethe hat schöne Gedichte geschrieben. Rudolf Steiner hat schwerverständlich Hochgestochenes gesagt.

Beide Berühmtheiten werden von Autor Volli zitiert. Allein diese zwei Zitate zeigen, dass diese beiden Menschen von mehr als Liebessehnsucht und Philosophie Ahnung hatten. Genauer: Was Rudof Steiner 1917 geschrieben hat, überrascht mich. Der Text könnte aus einem heutigen Truther – Blog stammen und zeigt, dass Denker von damals sehr genau erkannten, was hinter den Kulissen geplant und bewirkt wird.

Danke, Vollidiot für deine Beleuchtung des so entscheidenden Themas.

(Lieber Neuleser, dieser hervorragende Mann schreibt hier wirklich unter „Vollidiot :-),

thomram, 07.10.2014

.

Aspekt der neueren deutschen Geschichte

Ich möchte zum Thema „Neuere deutsche Geschichte“ einen etwas anderen Gesichtspunkt einbringen. Ich weiß, daß dieser etwas vom Gewohnten abweicht. Ich möchte es nur in die Gedankenwelt stellen, damit jeder, der will, Fakten in dieser Richtung abprüfen kann – passen sie oder eben nicht. Ich werde auch nicht in eine Diskussion einsteigen. Das was ich hier schreibe ist von mir untersucht, ist also eine gut begründete Hypothese. Und die Arbeit darf, muß sich aber keiner machen. Es ist eine Anregung von den gewohnten Schemata etwas wegzukommen. (mehr …)

Vollidiot

Du erinnerst. Früher gab es den Hofnarren. Alleine ihm war vergönnt, dem König Wahrheit einzuflüstern, welche eines anderen Menschen Kopf gekostet hätte.

.

P1040710

Stammgast Vollidiot nimmt sich die gleiche Freiheit. Unbeirrbar autenthisch. 

.

thom ram voe nov2013

.

.

Volk – Individuum. Die verordnete Revolution.

Anm. Admin. :  Vollidiot bezieht sich auf: https://bumibahagia.com/2013/11/18/hitler-wels-am-23-03-1933/

Vollidiot sagt dazu:

Hitler:ist dem Volk verpflichtet – nicht dem Individuum.
Das Volk?
Was sagt das?
z.B. gesunder Volkskörper – wie, wer definiert?
Zwangssterilisation, z.B.
Lebensborn (wer weiß schon was das ist, was das bedeutet).

(mehr …)

Der Hydra den Kopf abschlagen oder ins Auge sehen?

In den Kommentarenhttps://bumibahagia.com/2014/01/01/deutsche-absetzbewegung-1/

steht die Frage im Raum, ob man dem Ungeheuer den Kopf abschlagen müsse, um eine bessere Welt zu schaffen.

Vollidiot schreibt dazu Bedenkenswertes:

Tiefenpsychologisch könnte die Hydra das eigene Unbewußte sein.

Das eigene Unbewußte, angefüllt mit dem seelisch-geistig Gesammelten – ja, es kann nur durch das Seelisch-Geistige angesammelt worden sein – über die vergangenen und gelebten Leben. Damit mal empfindungsmäßig auseinandersetzen, mit dieser Möglichkeit, die die Kirchen frenetisch ablehnen.

Was hülfe dann Gewalt – einfach abschlagen?

(mehr …)

Des Teufels Test

Vollidiot schreibt:

Eine spanische Parabel zum Nachdenken.

Einst war eine große Versammlung in einer Stadt.
Da stand plötzlich der Teufel unter ihnen.
Er schaute die Menschen an und sprach: ich möchte einen von Euch mitnehmen.
Alle schauten betroffen.
Du da, sagte der Teufel, was sind deine Sünden?
Der Arme zählte auf was er Unrechtes getan hatte.
Das reicht nicht, sagte der Teufel.
Und du, zu einem anderen.
Der Teufel höte sich schreckliche Dinge an und fragte immer wieder neu.
Aber immer sagte er – das reicht nicht.
Nach einer Weile sah er einen, der ruhig da stand und wenig Interesse zeigte an den Vorgängen um ihn herum.
Den fragte der Teufel.
Der Ruhige sprach von strenger Gebotbeachtung und davon, daß er sich immer ums Rechte bemüht habe.
Des Teufels Augen leuchteten und er sprach: du bist der Richtige, dich nehm ich mit.

.

.

Konzepte

Mit Schmunzeln stelle ich Vollis „Kommentar“ ein.

Volli schreibt:

Also sprach der Herr:

Hier habe ich 567 Konzepte.

Mit und ohne Sünde oder Schuld, mit Channelings und ohne, phallusbasierte und vaginastrotzende, goldgewebte und peitschenschwingende.

Es suche sich ein Jeder das Passende heraus und alle anderen wird er vergessen – sintemal er überzeugt davon ist.

Ich bin der Geist der Vielfalt, habe Angebote über Angebote.

Mit und ohne Mühsal.

Mit und ohne Schmerz.

Greift zu Leute!!

(mehr …)

.

.

%d Bloggern gefällt das: