bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Deutschland

NWO/1 Vatican / Jesuits / Pope Francis

NWO/1 Vatican / Jesuits / Pope Francis

Ulrich S. 14.11.2018 Übersetzung Kommentar / translation comment

.

Aus sehr aktuellem Anlass beginne ich heute mit der Serie NWO – New World Order. Wer regiert die Welt? Ist die New World Order, wie sie von G.H.W. Bush vor der UN als grosses erstrebenswertes Ziel ausrief wirklich neu? Da nichts aus dem Nichts kommt und die ganz grossen Dinge über Generationen strukturiert, geplant und ausgeführt werden, schauen wir in die versteckten aber einsehbaren Macht-Strukturen hinein.

Today I start with the series NWO – New World Order because of actual synchronicity. Who rules the world? Is the New World Order, as proclaimed by G.H.W. Bush before the UN as a great desirable goal, really new? Since nothing comes out of nowhere and the very great things are structured, planned and executed over generations, we look into the hidden power structures that are visible in plain sight – if one dares to look.

.

Am Ende dieses bilingualen Artikel habe ich noch ein aktuelles YT Audio der American Intelligence Media verlinkt. Den Transkript werde ich in einigen Folgen übersetzen und wie immer bilingual veröffentlichen.

At the end of this bilingual article I have linked a current YT Audio of the American Intelligence Media. I will translate the transcript in some episodes and publish it bilingually as usual.

.

NWO/1 ist ein Epoch Times Artikel vom 13.11.2018.

NWO/1 is a german Epoch Times article from 13.11.2018.

.

.

Papst Franziskus sieht in der Massenmigration „biblischen Auftrag“

Pope Francis sees „biblical mission“ in mass migration

(mehr …)

Wahlbetrug in den US und in der BRD

Wahlbetrug. Das geht einfach. Unliebsame Stimmen verschwinden. Zu wenige liebsame Stimmen werden aufgestockt mittels nicht legitimer Wähler, längst toten „Wählern“, und, noch viel einfacher, durch Eingabe ganzer Lastwagenladungen gefälschter Stimmzettel. In den US sind die betrügerischen Gewinner die Parteinasen, welche Soros Clinton dienende „Demokraten“, in der BRD, indirekt, Dasselbe, nämlich die Grünen.

Ihr Boot sinkt. Sie wissen es. Sie greifen zu drastischsten Mitteln, ihren Untergang hinauszuzögern.

Und die Juristen? Tja, offenbar findet eine grosse Zahl dieser Sonderzunft es gut, wenn Wahlbetrug über die Bühne rauscht. Solange genügend viele es gut finden, kann der US Präsident nichts gegen den Betrug unternehmen.

Ach ja, und es erfolgt das Uebliche. Der Spiess wird umgedreht. Die Medien heulen. Ungerechtfertigterweise werfe Trump den Demokraten Wahlbetrug vor. Alles klar. Trump ist das Arsch. Der per Bild bis und mit FAZ sehr gut Informierte kriegt es betoniert: Trump, der dummdreiste um sich Schlagende. Und in der BRD? Was geht vonstatten an Aufklärung?

Ich bin noch nicht so weit, weiss noch nichts.

Thom Ram, 14.11.06

.

Ein schier fassungsloser Oliver Janich wirft Schlaglichter auf die Ungeheuerlichkeit

.

Kleinfeinschöne Ergänzung

https://www.legitim.ch/single-post/2018/11/13/Wahlbetrug-in-Frankfurt-Einer-der-gr%C3%B6ssten-Schwindel-der-Geschichte-Deutschlands-fliegt-auf

.

Freiheit für Ursula Haverbeck / Du kannst mitwirken

Wenn Frau Haverbeck für das EU-Parlament vorgeschlagen wird, muss sie freigelassen werden.

So lese ich, staunend zwar, doch hoffe ich, es entspreche der Wahrheit. Ich als Schweizer (nicht in der EU) kann keine Unterschrift leisten.

Ich rege an, dass Du, guter Leser, es tust!

Thom Ram, 14.11.06 (mehr …)

Bielefeld / Ausnahmezustand / 10.11.2018 / Frau Ursula Haverbeck

Worum ging es? Es ging um eine Solidaritätsbezeugung zu Frau Ursula Haverbeck. Frau Haverbeck wird in Bielefeld gefangen gehalten, weil sie es gewagt hatte, die offizielle Geschichtsschreibung öffentlich zu hinterfragen. Am 8.11.2018 war ihr 90ster Geburtstag.

.

Bettina war vor Ort.

Danke, dass Du hingegangen bist, Bettina.

Danke, dass Du uns berichtest.

Thom Ram, 13.11.06

.

Bielefeld im Ausnahmezustand, am 10.11.2018

Die älteste aller Verschwörungstheorien behauptet, dass diese Stadt gar nicht existieren würde.

 

Ich durfte dort hinreisen zum Geburtstag der größten, stolzesten Deutschen Frau die mir in meinem Leben begegnet ist und ich durfte erleben dass es diese Stadt samt vielen Bewohnern doch tatsächlich gibt.

 

Wir waren recht früh vor Ort. Leider hatte ich die letzte Nacht kein Auge zugetan und war seit Freitag um 6:30 Uhr auf den Beinen. Die Fahrt von 500 Kilometer war anstrengender als gedacht, um 4:00 Uhr bin ich von Zuhause losgefahren und am schlimmsten war die blaue Stunde, wobei diese eher rot war.

 

Unterwegs durften wir einen wunderschönen Regenbogen bewundern, so ca. in der Höhe dieser furchtbaren Windkraftanlagen!

Am Treffpunkt Bahnhof Bielefeld waren schon sehr viele Gegendemonstranten eingetroffen, die dort mit ihren Trillerpfeifen und seltsamen Parolen herumgeisterten.

Wir sind dann noch ca. 1 Stunde durch die Innenstadt gelaufen und es war erschreckend für mich als Landei eines meiner Meinung nach schon relativ überfluteten Raumes.

10:1 würde ich mal so aus der Erinnerung behaupten, was man so gesehen hat an Migrantenanteil gegenüber Deutschen. Jede blonde Frau die uns entgegenkam hatte einen Migrantenanteil an der Seite, oft sogar mit Kinderwagen.

Eine Dönerbude reiht sich an die Andere, in den Geschäften gibt es sehr wenig, oder eher gar kein deutsches Personal.

 

„Diese Stadt ist schon verloren/übernommen und vielleicht wäre es besser, sie würde gar nicht existieren“, das ging mir ständig durch den Kopf.

 

Am Bahnhof dann, es war schon fast 12 Uhr, die Veranstaltung sollte um ca. 13: 00 Uhr beginnen, waren noch gar keine bösen Neonazis zu sehen.

Ich fragte dann eine Polizistin, wo denn die Guten sich versammeln und wie ich dahin komme. Sie schaute mich komisch an und daraufhin meinte ich dann, dass ich nicht die Gutmenschen meine, sondern die weniger Gewaltbereiten. Sie meinte dann, dass ich es selbst entscheiden sollte, wer hier die Guten sind, aber ich sollte der Absperrung folgen und durch das Zelt durchgehen.

 

Zu erwähnen wäre vielleicht auch, dass jeder Teilnehmer, der nicht mit der Bahn anreiste vorher durch die große Menge der Gegendemonstranten laufen musste, was in meinen Augen die erste Demütigung darstellte.

Es gab noch viele in Folge, die meiner Meinung nach bewusst und gewollt so provoziert wurden.

 

In dem Zelt waren so ca. 12 Polizei versammelt und sie machten keine Körperkontrollen nicht, (wie widersprechend meiner eigenen Erfahrung nach, am nächsten Tag im Radio zu hören war,) sie fragten nur, was man so mit sich führt und waren den Umständen entsprechend recht nett und freundlich.

 

Auf dem Platz war schon viel Paparazzi, die lagen auf der Lauer und fragten jeden, ob er zu einem Interview bereit wäre.

Natürlich wäre ich bereit gewesen, wenn ich es vorher gewusst hätte und es vorbereiten hätte können. Somit hab ich jede Anfrage auf ein Interview abgelehnt. Der von RT, war schon lustig, weil er meine Antwort mehrfach wiederholt hat, dass ich ja leider zu keinem Interview bereit wäre.

Total lustig fand ich die Gespräche mit den Paparazzi, weil ich sie sich selbst nicht Photographieren lassen wollten, aber hinterhältig  auf der Lauer lagen und jeden Potentiellen ins Visier nahmen.

Man hat sich gefühlt wie anvisiert und abgeschossen, ein recht furchtbares Erleben.

 

Irgendwann ist ein neuer Zug eingetroffen und die Paparazzi sind hingelaufen um ihre Fotos zu schießen (eher den Feind feige abzuknallen), da hab ich mich eingemischt und ein paar von denen daran gehindert ihre Schlagzeilenbilder zu machen.

Ich hab einen dann direkt gefragt, ob er überhaupt ein Gewissen hat und mit reinem Gewissen seinen Job machen kann und ob er sich  gar nicht schämt und ob er sich überhaupt klar darüber ist, was er damit anrichtet was er tut und dass er auch für die momentane politische Spaltung der Gesellschaft (mit Fingerzeig auf die lautstarken Gegendemonstranten) höchstgradig mitverantwortlich ist!

 

Da muss eine stolze alte Frau mit 90 Jahren ins Gefängnis wegen angeblicher Volksverhetzung und welche die wirkliche Volksverhetzung betreiben, auch die Zeitungen, die verhetzen ungestraft alle die welche hier an diesem ORT dagegen stehen.

Es standen ganz viele Polizisten daneben die mir hochkonzentriert zugehört haben, was ich da zu dem Typen sagte und auch bestimmt sofort eingegriffen hätten, wenn ich mich falsch verhalten hätte.

Er meinte dann, dass die Schlagzeile wir selber machen würden und er würde als Journalist nur darüber berichten und Fotos machen. (leider erklärte er sich auch nach mehrmaligen Nachfragen nicht bereit darzulegen, für wen er schreibt und bei wem die Bilder veröffentlicht werden.)

Er meinte auch noch, als ich ihn auch fotografieren wollte, dass ich leider kein Foto von ihm machen dürfte, weil er kein Teilnehmer der Veranstaltung wäre!

Zu meinem Glück hatte ich an meiner Seite einen Kameraden, der ihn darauf hinwies, dass die Veranstaltung noch gar nicht begonnen hätte und er sich momentan  illegal in diesem Bereich aufhalten würde.

In die Enge getrieben (ich kann schon sehr böse werden) hat er sehr schnell hochroten Kopfes die Situation verlassen, ich hab ich auch hinterher nicht mehr gesehen.

 

Auf gut Deutsch bedeutet dies, dass wir als Demoteilnehmer uns demütigen lassen/falsch hinstellen lassen müssen, aber selbst keine Beweise sammeln dürfen.

 

 

Ich möchte nun gerne die ganze Veranstaltung euch zur Verfügung stellen, dann könnt ihr euch auch selbst ein Bild machen, was da im Land für Unsinnigkeiten herrschen und wie unsere psychisch erkrankten Mitbürgern am Abgrund stehen:
https://www.youtube.com/watch?v=Ov4QPePw0Bg

 

Ich bin mehrmals im Video zu sehen, weil ich mich gemeldet habe zu helfen, als Luftballonmädchen.

 

Bei Min: 5:40 ist der Spiegelreporter zu sehen, der  zum Journalisten-Fanclub des Volkslehrers gehört.
Seltsamerweise war der gesamte Volkslehrer-Mainstream-Fanclub von ihm vor Ort und er hat vordererst mit denen auch Gespräche geführt.

Von daher kann´ ich nun die Zweifel, die seit einiger Zeit in der rechten Szene gegenüber dem Volkslehrer herrschen auch sehr gut verstehen!

Mit mir wollte sich dieser verdammt gut aussehende Spiegel-Zeitgenosse gar nicht unterhalten, von daher hab ich mal wieder bestätigt bekommen, dass auch ein schönes Gesicht nicht unbedingt einen guten Charakter beinhalten muss. (und der Typ sieht echt voll scheiße gut aus)

 

Den Nikolai hab ich natürlich auch kennengelernt und er erinnerte sich auch an mich, natürlich als einen seiner ersten Fans, die ihm Post geschickt haben. L

Leider hat es in mir drin leise Zweifel geweckt und gerade weil er anschließend nicht den gesamten Zug mitgemacht hat, sich da bei seinen Journalisten eher inszenierte und mich als einen seiner ersten Fans benannte, daher bin ich mir nicht mehr so sicher, ob er wirklich so ist wie ich dachte.

Ich fühl mich da als Fan genannt nicht gut, irgendwie als hätte er gar nicht geschnallt um was es mir wirklich geht.

Er hat mich zwar eingeladen zum Volkstanz, ja, aber ich hab mit der Ludendorfschen Clique wenig gemeinsam.

 

Dahingegend war ich ganz überrascht vom Nimbus des Lockführers, der hat mich richtig umgehauen. So ein tief in sich drin ein lieber Mensch, war mein Gefühl.

Da war ich echt hin und weg, den könnte ich mir eher als aufrechten Weggefährten wünschen!

 

Dann durfte ich auch noch die Edda Schmidt (eine so liebe Frau) kennenlernen, es ist eine Freundin von der Ursula und war zu ihrem Geburtstag im Gefängnis zu Besuch. Sie meinte, dass es Ursula psychisch sehr gut geht, aber es so furchtbar kalt ist im Gefängnis und ihre Kleidung dem nicht gewachsen ist. Dann läuft an den Fenstern das Kondenswasser herunter, was auch bestimmt gesundheitlich nicht förderlich ist. Sie macht sich sehr Sorgen, weil die Ursula immer dünner wird und nicht genug ‚Essen zu sich nimmt.

 

Die Rechte Partei hat einen Aufruf gestartet Frau Ursula Haverbeck in das Europaparlament zu wählen und hat dort vor Ort Unterschriften gesammelt.

Ich finde es eine supergeniale Idee, weil sie dann dadurch im nächsten Jahr aus dem Knast entlassen werden müsste.

Hier kann man unterschreiben (ausdrucken und an die Rechte zuschicken):
Adresse:

DIE RECHTE

Thusneldastraße 3

44149 Dortmund

https://freiheit-fuer-ursula.de/2018/09/10/jetzt-fuer-den-europawahl-antritt-unterschreiben/

 

Es ist eine kleine Bitte an Alle, druckt es euch aus und schickt es unterschrieben an die angegebene Adresse, es wäre eine kleine Chance, die der Ursula eine Zeit im eigenen Zuhause schenkt, ich denke, dass sie es sich wirklich -verdient hat.

Es fehlen nur noch 500 Unterschriften und unsere Ikone muss von der Verbrecherjustiz freigelassen werden!

 

 

Dann mal weiter was ich so erlebt hab in der Stadt die es eigentlich nicht gibt, oder besser gar nicht geben sollte:

 

Schaut euch mal die drei Kasperl bei Min: 1:25:59 an, wie lächerlich!

 

Da war so eine Gegendemonstrantin, die mit ihrem roten Zettel „Gegen Rechts“ und bla bla bla ein Zeichen setzte. Diese Frau war ja mutig und entschlossen, sie ließ sich nicht verunsichern und mischte sich von Anfang an unter uns. Unbehelligt stand die Frau die ganze Demonstration da und beantwortete keine Fragen, weil sie ja laut ihrem Zettel in der Hand, „Gegen Rechts“ aufsteht!

Ich wollte ihr dann irgendwann vor dem Bahnhof noch einen solidarischen Luftballon in die Hand drücken, den wollte sie aber nicht.

Bei der zweiten Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude, sprach ich sie dann nochmal an und meinte: „ich finde es total mutig von ihnen, dass Sie hier die ganze Zeit zwischen den bösen, so bösen Nazis und Menschenjägern einfach so unbehelligt stehen können und niemand tut ihnen was! Daraufhin meinte sie, dass es eher mutig für sie wäre, mit diesem meinem Luftballon in der Gegenseite zu erscheinen, das wäre ERST richtig  Mutig.

 

Blöderweise hat mich zwischendurch ein Polizei von hinten ergriffen und mich angeschnauzt: „Sie wurden doch schon des Zuges verwiesen“! Ich war total entsetzt und fragte, was ich nun wieder angestellt habe, dann kam ein anderer Polizei und meinte, dass es ein Versehen wäre. Im Nachhinein stellte ich fest, dass die mich mit dieser Tante verwechselt hatten.

 

‚Schaut euch auch mal den überaus intelligenten, hochpotenten Migrantenanteil bei Min: 1:29:00 an…..

Ohne Worte, oder….

 

Ansonsten war es ein wundervoller Tag, er hat mir deutlich gezeigt, dass wir Aufrechten die absolute Macht haben, sonst würden nicht 6000 Menschen gegen eine so offenkundige Sache Schimpfen und Keifen, IN PANISCHE Angst verfallen und für etwas auf die Straße gehen, wofür sie ihren gesunden Menschenverstand verloren haben.

Mir steckt immer noch in den Gliedern diese Kraft und diese wundervolle positive Energie.

 

Wie ich schon geschrieben hatte entsprach hier in dieser Stadt, die es besser gar nicht geben solle, bei den Gegendemonstranten der Migrantenanteil bei ca. 80%, und dann muss man sich als aufrechter Deutscher wirklich mal überlegen, wem man hier irgendwann mal ein Gastrecht erteilte?

Dafür, dass die uns heute auf den Kopf kacken?

 

Hier ein paar Anekdoten die ich so erfahren habe auf dem Weg:

Ein Mann erzählte mir, wie er die Verhaftung von Frau Haverbeck erlebte, er fing dabei an zu weinen!

Eine Frau fragte mich, ob die dort vielleicht wirklich der Meinung sind, dass wir es waren und die denken dass wir die Schuldigen sind.

Es ergaben sich noch viel mehr wunderbare Gespräche, aber ich denke diese zwei bringen es auf den Punkt.

 

Der Schluss war auch wieder der absolute Hammer. Wir wurden von der Polizei über Absperrungen in den Bahnhof getrieben. Vor dem Bahnhof haben sich die ganzen Rotzgören der Antifa versammelt da gab es kein rauskommen, unter anderem auch verhindert durch Polizeisperren.

Wir wurden wie eine Horde Vieh in den Bahnhof hinein getrieben und dann nach unten, wo der einzige Ausgang auch wieder mit Polizeisperren abgeriegelt war, der einzige Fluchtpunkt war auf die Bahnsteige, wo es auch wieder keinen Ausgang gab.

Auf Anfrage meinte die Polizei, dass wir nun ein paar Stunden abwarten sollten bis sich die Gewaltbereiten entfernt hätten, vorher dürften wir nur auf eigene Verantwortung raus.

 

War das nun Schutz oder von vornherein so gewollt, ich überlasse jedem seine eigene Meinung?

 

Alles liebe

Bettina

.

.

Ursula Haverbeck: 500 Teilnehmer bei störungsfreier Demonstration durch Bielefeld

Für Neuleser: 
Frau Ursula Haverbeck ist 90, und sie sitzt in BRD Gefängnis, weil sie die offizielle Geschichtsschreibung Deutschlands in Frage gestellt hat. 
Ich wiederhole. 
Frau Ursula Haverbeck ist 90, und sie sitzt in BRD Gefängnis, weil sie die offizielle Geschichtsschreibung Deutschlands in Frage gestellt hat. 
In der BRD geht das zurzeit so: 
Wer in der BRD etwas sagt, was die wahrhaftigen Taten gewisser Kreise in die Oeffentlichkeit zu tragen droht, der wird diffamiert. Wenn er weitere dumme Fragen stellt, wird er angeklagt und von you Risten mundtot gemacht mittels Transportation seines Körpers mittels „Ordnungskräften“ hinter Mauern und vergitterte Fenster. Da hilft auch nicht die logischste der logischen Argumentsreihen. Da hilft auch kein Staranwalt. Es ist Maxime von ziemlich ganz hoch oben. System Stasi hoch zwei. Dies in der „Demokratie“ BRD, da das Recht auf freie Meinungsäusserung „hoch“ gehalten wird, hoch gehalten in dem Sinne, dass wer „Falsches“ zu laut sagt, wichtig ist und weggesperrt werden muss. 
.
Bah. Dasselbe, zugegeben softer, i de suubere Schwiiz. Sage als Schweizer öffentlich etwas über Deutschland 33-45, was der offiziellen Geschichtsschreibung widerspricht, so wirst du von irgend einem Superhirni angeklagt und hast die Wahl zwischen Bunker oder verd saftiger Busse. Am eigenen Leibe erlebt. Und andere Schweizer kenne ich, die es erfahren haben selber, denn auch in der Schweiz hat es liebe you Risten, welche sich um Wahrheit wenig kümmern (sie müssten ja die mühselige Arbeit aufnehmen, selber nach Wahrheit zu forschen), welche sich schlicht den Vorgaben der Kabale unterwerfen.
Die gute Nachricht.
Die deutsche Polizei hat die Demonstration „Freiheit für Frau Ursula Haverbeck“ mustergültig geschützt. 
Thom Ram, 12.11.06

(mehr …)

Herr Friedlich März / Dirk Müller und ich sagen etwas dazu

Eben sagte ich beim starken, gesunden, schönen Boskop Apfelbaum, ich verzichtete auf das Präsentieren von Detailmassnahmen der im Todeskampf sich befindenden Kabale. Ich entscheide anders. Was ich da jetzt gehört habe, ist deutschlandbedeutend, und damit über Deutschlands Grenzen hinaus. Es kann unter 1000 Neulesern vielleicht derer 100 einen Leuchter aufsetzen. Und damit wäre Gutes gewonnen.

.

Eine der Sonderausscheidungen des Herrn F. März:

„Die Politik

darf es nicht den Populisten,

nicht der Strasse überlassen

die Themen zu setzen.“

Wer, was ist „die Politik“? Bitte innehalten und naaachdenken. Politik als lebendiges Wesen, als denkende Persönlichkeit? Oder wie? (mehr …)

ExpEvil 1 Exposing Evil / Das Böse beleuchten / George Soros

ExpEvil 1 Exposing Evil / Das Böse beleuchten / George Soros

Ulrich S.  4/11/2018

.

Aus aktuellem Anlass beginne ich heute die Serie Exposing Evil.

On current occasion I begin today the series Exposing Evil.

.

Nicht dass die Serien zum 911 Heidner Report, Wetterkrieg, Pharma nicht diesem Zweck dienen. Hier geht es mehr um Personen, Ereignisse und Zusammenhänge. Der Artikel zur Titanic ist so ein Beispiel.

Not that the series about Heidner Report 911, Weather War, Pharma do not serve this purpose. This is more about people, events and connections. The article on the Titanic is one such example.

.

Wir können und dürfen nicht ruhen, bis auch wirklich alle Aspekte des Bösen, der Kabalen, des sogenannten Komitees der 300, der Geheimgesellschaften restlos aufgeklärt und dokumentiert sind.

We cannot and must not rest until all aspects of the evil, the cables, the so-called committee of the 300, the secret societies have been completely clarified and documented.

.

WeThePeople – Wir die Menschen, müssen wissen, wie eine ganz kleine Anzahl von Personenkreisen, diese Welt bespielen, manipulieren und mit allen Mitteln versuchen zu beherrschen.

WeThePeople – We, the people, must know how a very small number of circles of people play on this world, manipulate it and try by all means to control it.

(mehr …)

Eva Herman / Für Europa geplante Migrationsströme

Ich sags mal schlicht.

Poli Ticker, der für die BRD den Zuzug von jährlich 500’000 Afrikanern und Arabern fordert, jedoch nicht willens ist, einen der „Flüchtlinge“ bei sich aufzunehmen und rundum zu versorgen, ist unglaubwürdig und gehört von seinem Posten entfernt.

Dies gilt für Politiker aller Länder. Beispiel Schweiz (BRD-Zahlen dividiert durch zehn) jährlich 50’000. Jeder das saugut findende Politiker nimmt mindestens einen „Flüchtling“ bei sich auf. Wenn nicht, nehme er seinen Hut.

Ich spreche von „Flüchtlingen“,

und es bedarf der Ergänzung:

Flüchtlinge, richtige, die gibt es. Für die sorgt das Volk gemeinschaftlich, das ist selbstverständlich.

„Flüchtling“ fordert Asyl. Flüchtling bittet um Asyl.

„Flüchtlinge“ bilden Parallelgesellschaften. Flüchtlinge integrieren sich so gut sie es vermögen.

Thom Ram, 04.11.06

.

Dazu passend, soeben gesichtet, eingeworfen in den Postkasten von Palina

für Europa geplante Migrationsströme.

Frau Eva Herman zeigt uns Kernpassagen aus dem geplanten UN Migrationspakt, und sie zeigt uns die NWO-Vision für Europa. Für jedes einzelne Land steht da eine schöne Zahl, welche besagt, wieviele Immigranten kommen werden. Grössenordnung: Ansässige multipliziert mit 4, also bei heute 10 Millionen Ansässigen nach vollzogener Völkerwanderung 40 Mio. Zugewanderte, welche von den 10 Mio. rundum versorgt werden.

Easy, machen wir.

Kritik an diesen Plänen und derer Verwirklichung gilt heute schon als rassistisch und wird künftig unter Strafe gestellt werden.

Na ja, vielleicht wird es dennzumal in fürchterlichem Knast gemütlicher sein als ausserhalb desselben.

.

.

.

Marco Henrichs / Extremsportlers Botschaft an U.v.d. Leyen, BRD Kriegsministerin

Blöderweise habe ich dein Vid gesehen, deutscher Extremsportler Marco Henrichs, da du die UvdL ermuntertest, zur Besonnnung ähm Besinnung zu kömmen.  Da die schöne Ministerin gefragt wurde, ob sie sich vorstellen könnte, dass einer ihrer 7 Söhne (sie habe 7 Söhne, dies anzuzweifeln von mir wäre Frevel) in der german Army an etwas gefährlicher Front eingesetzt werden könnte, da, da hättest du ihre Sprechblase und Körpersprache  mitbekommen sollen. Zusammengefasst: Dies selbstverständlich natürlich null nicht, wo denkst du hin. (Renate hat den Link gefunden, ich hänge die schöne Rede der Schönen unten an)

Und die ist oberster Scheff des BRD Militärs. (mehr …)

Wir wollen aus freien Stücken eine andere Wahl treffen / Peter Fitzek

Schneller denkend als Ken Jebsen, weiter nach vorne denkend als 99,99%. Gedachtes hier realisieren.

Er tut es.

Thom Ram, 29.10.06 (mehr …)

Die Urteile im Schaefer-Prozess

Deutschland heute:

Vergewaltiger und Mörder wird gehätschelt (ausser er wäre denn Deutscher).

Edle Menschen werden verknastet.

Thom Ram, 28.10.06

.

.

.

Gottfried Glöckner / Die Saat der Verschwörung / Nur für Standfeste

.

Nur für standfesten Leser, denn Du nimmst gnadenlosen Einblick in den Deep State. Dieser Mann, Gottfried Glöckner, er hat geforscht, er hat 1000 Stellen angegangen, Universitäten, Verbraucherschutz, Professoren der Tiermedizin, er ging in die Höhle des Löwen Syngenta (eine der besonders wertvollen Schweizerfirmen), er erkämpfte Teilerfolge, welche durch die Hintertüre stets wieder umgangen wurden und werden, dieser fähige Mann ist vergleichbar mit David gegen Goliath.

David besiegte Goliath. Der Goliath, von dem hier die Rede ist, wütet munter weiter, vergiftet und zerstört, und er kann es, weil poli Ticker, you Risten, medi Ziner und Kartelle verbandelt und verwoben aufrecht erhalten wollen, was ihnen die Tasche füllt und weil es ihnen schnurzegal ist, wenn Kühe verrecken und wenn die Menschen vergiftete Nahrungsmittel Bauchfüller im Teller haben. (mehr …)

Wk3 Wetter Krieg / weather war / ionisierte Wolken / ionized clouds / Hurrikan Willa

Wk3 Wetter Krieg / weather war / ionisierte Wolken / ionized clouds / Hurrikan Willa

Ulrich S. 23.10.2018

.

Aus ganz aktuellem Anlass, bringe ich heute einen kurzen Ausschnitt aus der Analyse von Mike Morales zum Hurrikan Willa. Er beschreibt mit wenigen Worten WIE die Technik funktioniert und dann beginnen wir mehr und mehr zu verstehen, welche Rolle die SAI dabei spielt.

Today I bring a short excerpt from Mike Morales‘ analysis of Hurricane Willa in response to the very actual development of the storm system. He describes in a few words HOW the technique works and then we begin to understand more and more the role SAI plays in it. 

(mehr …)

Frau von der Leyen / Selbstgespräch

Ich verfiel eben in ein Selbstgespräch. War im Geiste in einer öffentlichen Gesprächsrunde, falsch, in der Gesprächsrunde, da Frau Ursula von der Leyen sagte, dass dem Assad eine vor den Bug geknallt gehöre, damit keine Verbale Ohrfeige, sondern Bomben auf Syrien meinte.

.

Ich, Diskussionsteilnehmer, hebe die Hand.

.

„Stopp.

Alles stopp.

Bitte alles stopp.

Ich habe etwas zu sagen.“

Pause. (mehr …)

WK II / Erlebnisse eines Deutschen / Auswirkung

Der kurze Bericht handelt vom Vater unseres Kommentators Wolf.

Leute fragen mich, warum ich mich beschäftige mit WK II, mit HC, mit all dem, was „vor langer Zeit“ geschah, und was auf unser heutiges Leben „keinen Einfluss“ habe.

So unwissend hätte ich mit 20 und 30 auch gefragt. Dass kriegstraumatisierte Menschen für den Rest des Lebens innerlich schwer geschädigt sind, vielleicht aggressiv, vielleicht depressiv sind, je nach Temperament, dass es ihnen unmöglich ist, guter Papa, gute Mama, guter Opa, gute Oma zu sein, dass sich Kriegsgräuel dadurch auf Kind und Kindeskind auswirken, mehr noch, dass Traumata darüber hinaus sogar vererbt werden, bis ins 7. Glied, das wusste auch ich damals nicht, ich konnte mir Solches nicht vorstellen.

Auf der anderen Seite steht, dass Traumata geheilt werden können. Doch so schwuppdich geht das nicht. Das ist Arbeit, intensiv und langwierig, und schön ist sie nicht, denn als Voraussetzung zur Heilung geht der Kranke immer wieder in das alte Grauen hinein. Anders ist Heilung nicht möglich. Tut er es nicht, findet lediglich Verdrängung statt, und die Krankheit explodiert in unerwarteten Momenten mit neuen Symptomen. (mehr …)

Füsse oben, Kopf unten / Schuldumkehr

Gericht spricht Unrecht, Mediziner macht krank, Volksvertreter ist Verräter am Volke, Schuurnalist sagt ihm vorgeschriebene Unwahrheit, Schullehrer indoktriniert, statt dem Kinde Räume zu dessen ureigenen Entwickelung zu bieten.

Killerbee, scharfen Geistes begnadet, äussert sich zu

 

Schuldumkehr

(mehr …)

Klares Licht auf das Judentum / Scharfer Strahl auf den Zionismus

Ich erkläre das vorliegende, von 1913 stammende Werk zur Pflichtlektüre für jeden Zeitgenossen, der sämtliche Juden in den Topf mit Aufschrift „Talmudist“*** wirft.

Ich empfehle die Schrift heiss einem Jeden, der sich mit dem Judentum…und dem Staate Israel… beschäftigt.

Es wäre, so meine ich, für sehr viele jüdisch Gläubige von grossem Gewinn, diese Schrift zu lesen. Ich vermute, dass 99% jüdisch Gläubige nicht wissen, was vor 100 Jahren geschah und was hier beschrieben ist, was sie aber heute betrifft und in Zukunft betreffen wird.

.

Auch mir waren die hier beschriebene Wurzeln und die hier erklärten ursprünglichen Ziele der zionistischen Bewegung gegen das Judentum nicht bekannt. Fortgeschrittener Leser wird sich seinen Reim machen selber, wer hinter ihr stand und auch heute (noch) steht.

.

Mich berührt, als die Rede von deutschen Juden ist, welche sich deutsch fühlten, welche deutsch dachten, welche gute Leben führten, und deren spirituellen Wurzeln durch den Zionismus das Wasser abgegraben wurde.

.

Judentum ist eine Religion. Punkt.

Was es stammesgeschichtlich mit dem Judentum auf sich hat, wird andeutungsweise beschrieben.

Das damalige Hauptschwert der Zionisten gegen das Judentum: Die Einflössung der Idee, dass Judentum nicht Religion sondern Nation sei.

.

Ich meine, hier ein Dokument in Händen zu halten, welche das wahre Judentum beschreibt, in gepflegtem, schönem Deutsch.

Achtung, der Brocken ist umfangreich 🙂

.

Kurzer Sprung in die Gegenwart:

Viele der Weltvampire laufen unter dem Label „Jude“. Sehr viele. Ich bitte, stets zu bedenken, dass eine Etikette oft wenig über den Inhalt des Gefässes aussagt. Es kann ein Mensch nicht Weltvampir und gleichzeitig im folgend beschriebenen Sinne gläubiger Jude sein. Unmöglich.

Warum denn „stehen“ so viele Weltvampire „dazu“, „jüdisch“ zu sein, wo ihnen jede jüdische Ethik abgeht?

Meine Sicht:

Sie tun es, um die jüdische Glaubensgemeinschaft in den Augen der Weltöffentlichkeit in den Dreck zu schieben, um den Zorn weltweit von ihnen und ihrer Frivolität weg, hin auf die jüdische Glaubensgemeinschaft zu lenken.

.

***Talmudist hält sich für Glied der auserwählten Rasse. Talmudist will die Weltherrschaft. Für Talmudist ist es gottgefällig, Nichttalmudisten zu belügen, betrügen, bestehlen, berauben, zu quälen, zu töten. Im Talmud steht zu lesen, dass nichttalmudistische Kinder ab Alter drei Jahre plus ein Tag „zu gebrauchen“ seien. 

.

Gefunden in Ein Parteibuch.

Thom Ram, 18.10.06

.

.

Herausgegeben vom Antizionistischen Komitee Berlin 1913

Inhalt:

I. Die Entstehung des Zionismus

II. Das Wesen des Zionismus

III. Die Aussichten des Zionismus

IV. Die Wirkungen des Zionismus

a) Sein positiver Einfluß

b) Zionismus und Religion

c) Zionismus und Assimilation

d) Zionismus und Vaterlandsliebe

e) Zionismus und Gleichberechtigung

f) Zionismus und jüdisches Leben

g) Schluß

.

Und hier noch ein Bogen zum heutigen Geschehen. Brandreden!!!

.

.

 

Jamal Khashoggi / Dringliche Eilmeldung / Herr Seibert wird nicht mehr rot

Unbefleckter. Unbefleckte. Klick dich weg. Hier gehe ich es bitzeli in gewisse Realitäten.

Zum Mord.

Zu meinem Senf: (mehr …)

DDR / Eine Geschichtsstunde, die sich gewaschen hat

Die Hinweise auf gut ausgebaute Bibliotheken sowie auf hohe Qualitäten von Schule und Berufsausbildung im Artikel „DDR / Bücher / Bibliotheken / Bildung“ veranlasste Leser Fred zu Kommentaren, welche auf Stufe eines hervorragenden Vortrages anzusiedeln sind.

Nicht-DDR-ler erfahren mehr als sie während ihres gesamten Lebens über die DDR in Erfahrung haben bringen können, so wette ich; und ich denke, DDR-ler werden mit Riesenohren lauschen, werden voraussichtlich bestätigen und ergänzen.

Ich schwitze! Ich schwitze vor Aufregung! Das passiert mir, wenn ich etwas mich besonders Faszinierendes erfahren habe und das heisse Feuer in mir brennt, die Botschaft weiterzutragen.
Ich weise darauf hin, was Fred beiläufig erwähnt. Fred gewichtet nicht, wertet nicht. Er sagt, wie es war; und er weist hin auf Einiges, wie es heute ist. Punkt.

Dank an Fred!

Und Dank an Mitkommentatoren, welche Fred dazu veranlasst haben, angefangenen Vortrag weiterzuführen!

Thom Ram, 12.10.06

.

.

Die sogenannte Mangelwirtschaft in der DDR wird von denen angeführt, die nicht in der DDR gelebt haben.

Es fehlte an nichts. (mehr …)

Horst Seehofer / „Liebe Bürgerinnen und Bürger,…………“ / Fallgrube(n) für Truther

…zuerst die Mail, die mich heute erreicht hat:

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

kürzlich habe ich zusammen mit Hans-Georg Maaßen den Verfassungsschutzbericht 2017 vorgestellt. Fazit: Absolutes Chaos, völliger Kontrollverlust. Darum ist mir wichtig, jetzt eine echte Kehrtwende einzuleiten und Weltgeschichte zu schreiben.

Doch zunächst möchte ich mich bei Ihnen persönlich für meine bisherige mittlerweile offensichtliche Unehrlichkeit entschuldigen.

Mit dieser Nachricht bitte ich Sie auch, all das zu vergessen, was Sie jemals in der Schule über unsere Herkunft und Geschichte gelernt haben. Es ist Unfug. (mehr …)

Hambacher Forst

.

Christoph Hörstels Bericht von vor Ort.

Minute 00 bis 10:30

Thom Ram, 11.10.06

.

 

.

.

DDR / Bücher / Bibliotheken / Bildung

Zwar singe ich nicht das Lied der wunderbaren DDR, auch mir als Schweizer war und ist die Stasi ein Begriff, und ich sah einst einen DDR Atlanten, da war das Gebiet ausserhalb der Sowjet Union einfach einfarbig, vermutlich, weil der Bürger dortens eh nichts zu suchen hatte –  doch häufig stosse ich auf Berichte, welche belegen, dass in der DDR Einiges besser war denn in der BRD. Kinder konnten sich sicher bewegen all überall. Die Kriminalität war gering. Keiner musste im Abfall wühlen, um sein täglich Brot zu ergattern. Obdachlose gab es nicht. Ja, und man wusste weltweit, dass in der DDR Geschulte bestens ausgebildet waren, und dies eben nicht bloss als Fachidioten, sondern…

Ich war Musiklehrer an Bezirksschulen (Progymnasium). In der Diskussion mit einem Mathe Lehrer gipfelte seine Argumention für die Wichtigkeit von Mathe und die Unwichtigkeit von Musik im Ausruf: „Wenn unsere Schüler am Bankschalter sitzen, müssen sie den Kunden kein Halleluja vorsingen können.“

Ich wusste keine Antwort, denn er hatte recht. Und ich wusste, dass er komplett falsch lag, brachte aber meine Ueberzeugung nicht auf die Argumentationsebene herunter.

Du weisst es, lieber Leser, Du weisst, warum es gut wäre, könnten denn hinter dem Bankschalter Sitzende ein Halleluja singen. Oder den Handstand machen. Oder ein Gedicht verfassen. Oder kochen. Oder gärtnern. 

Thom Ram, 10.10.06 (mehr …)

Pflughafen Berlin schön äh Feld / Es ist ausgeschlossen

Es ist ausgeschlossen.

Es ist ausgeschlossen, dass ein Flughafen, geplant und ausgeführt von deutschen Fachleuten, dreimal so lange als wie geplant noch nicht fertiggestellt ist, ein Vielfaches kostet von dem, was prognostiziert war. Deutsche können klar denken, können planen, dabei Risiken mit einberechnen. Es ist ausgeschlossen, dass Berlin Schönefeld Flieg Hafen Missgeburt deutscher Architekten ist.

Habe ich das verständlich geformuliert?

Ich wohnte noch in Berlin, als der Bau beschlossen wurde. Ich staunte Bauklötze, denn kaum jemals hatte ich Kunde davon bekommen, dass Berlin Tegel, verstärkt mit dem alten Berlin Schönefeld, unter Ueberlastung schwer leiden würden. „Na ja“, dachte ich, „ich bin wohl nicht informiert. Tegel scheint zu klein geworden zu sein.“

Nun, heute, da dieses Paubrojekt Schönefeld immer noch nicht starten und landen lässt, da es doch 13 oder so längst hätte fertiggestellt sein sollen, sind meine Ohren für saudumme Verschwörungstheorien sperrangelweit offen.

Natürlich ist das alles herbeiphantasiert von kirr Irren! 100m unter der Oberfläche sollen Gemäche für weiss Gott was wo wie (mehr …)

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts und die „Rattenfänger des Populismus“

.

So ist es richtig. Leute in hohen Positionen, welche ihre Macht missbrauchen, gehören eingedeckt mit täglich 100 Briefen und 1000 Mails.

Thom Ram, 01.10.06

.

Quelle: BürgerTalkshow

SKANDAL auf dem 72. Deutschen Juristentag.
Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, warnt die versammelten deutschen Juristen in seinem Festvortrag über Demokratie und Rechtsstaat davor, „nicht den Rattenfängern des Populismus auf den Leim [zu] gehen.“

(Voßkuhle auf dem 72. Dt. Juristentag Sept. 2018, zit. nach: Dr. N. Lührig, Deutscher Juristentag sorgt sich um den Rechtsstaat, AnwBl. Online vom 27.9.2018 https://anwaltsblatt.anwaltverein.de/de/anwaeltinnen-anwaelte/vereinsarbeit/djt)

>>Der oberste Verfassungshüter warnte vor einer generellen Diskreditierung des Rechts: Es gebe eine Argumentation, mit der die Justiz unter Generalverdacht gestellt werde, Eigeninteressen zu verfolgen und in ihrer Rechtsprechung den Mehrheitswillen nicht hinreichend zu respektieren. „Sie fällt vor allem dort auf fruchtbaren Boden, wo die politische Debatte sich radikalisiert, wo das Ringen um Ausgleich und Kompromiss der schlichten Diffamierung des politischen Gegners weicht (…)“, sagte Voßkuhle.<< (mehr …)

Wer ist Ralph Brinkhaus?

Er ist neuer Fraktionsvorsitzender der Union im Bundestag. Und?

Normalerweise mache ich mit bb einen Bogen um das Theater an der umgeleiteten Spree.

Neuerdings sind jedoch Vorkommnisse zu beobachten, welche mich aufhorchen lassen. (mehr …)

Ruh – Brick II / WILLY WIMMERS GROSSARTIGE EINLASSUNG // WILLY WIMMER’S GREAT ACTUAL STATEMENT

 

26.09.06

Autor: Ulrich.

.

Ulrichs bescheidene Meinung.

.

Ich möchte Fragen in den Raum werfen: (mehr …)

Eva Herman / Plädoyer für die Sachsen

So wäre mir der Geschichtsunterricht in der Schule kurzweilig gewesen. Wahrlich.

Hochinteressant, was ich da über Sachsen erfahre, gewürzt mit mich besonders Ankickendem, zum Beispiel wie Diktator Adolf Hitler das historische Bild  des legendären Sachsenanführers Widukind und des Europaeroberers und Romrosettenliebhabers Karl der Grosse manipulierte.

Danke, Eva Herman, Sie grosse gute Frau!

.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 24.09.06 (mehr …)

Der Niedertrachtbacher Anzeiger ist pleite / Realitätsfernes Gedankengewusel eines Träumers

.

Ich will anmoderieren. Kann nicht.

Haha, auch eine Art der An Mode Ration. Bankrotterkärung hat schon so manch Männchen bereichert.

Ich bin einfach platt, wie LdT, nicht zu verwechseln mit LTD, schlimme Träume träumt, sogar es wagt,  seine unglaublichen erträumten Fiktionen zu veröffentlichen im Wuörld Wäid Net. Dass alles nur geträumt vom Ludewigo, zu Mahlzeit er sich ja als Träumer bezeichnet, das dürfte ja wohl nach wenigen Zeilen klar erkennbar sein.

Also alles bitte luftich duftich durchhauchen lassen. Nixe ist nixe von Bedeutung – allerdings hat jed‘ Ding seinen Ort. Und Ort der Dinge zu erkennen, dazu ist ein Jeder gefordert. Ich. Du. Alle.

Thom Ram, 22.09.06 (mehr …)

Neue Ru-Brick / I / Herr Spahn befeuert seine Arbeitskräfte

.

.
Werfen wir doch mal Bricks = neudeutsch fuer Ziegelsteine 😉
Ulrich, 22.09.06
.
.
.

Ru-Brick I – 21.09.2018

Ulrichs ganz bescheidene Meinung zum Thema.

Spahn will Pflegekräfte zu noch mehr Arbeit bewegen (dpa)

ausführliche Details weiter unten.

 

Spahn sollte als erster Politiker (jemals) mit anspahnen und für 6 Monate 10 Std täglich Pflege machen. 2 Std zusätzlichen Spahnens in der Pflege bedeuten 2 Std weniger tägliches Politgesabbel. Das kann sich der Mann locker vom Munde abspahnen!

DIE Qualitätsmedien können sich täglich investigativ in diesen heroischen Akt einbringen.

DENN jede Stunde zählt, wie Spahn selber betont!

DA kann er viel Kraft aus der Tätigkeit schöpfen!

UND zeigen dass er es wirklich ernst meint!

AM Geld sollte es nicht scheitern, denn davon bekommt er ja bereits reichlich für sein klapperndes plapperndes Gespahne!

KRITISIEREN darf er danach reichlich!

SEINE Staatssekretäre und die Pharmalobby werden geräuschlos das Ministerium weiterführen, denn dafür braucht es keinerlei Spahn.

SPAHN kann zeigen, dass er SPAHN wirklich kann! DAS Volkspack könnte es ihm dereinst mit der Wahl in das Kanzleramt danken!

 

DER VOLKSMUND SAGT:

Wo gehobelt wird, fallen SPAHNe.

 

ULRICH SAGT:

Herr SPAHN zeigen Sie, was Sie wirklich drauf (und unter der Motorhaube) haben!

 

 

Staunend darf das Volkspack lesen:

 

Spahn will Pflegekräfte zu noch mehr Arbeit bewegen (dpa)

Epoch Times, 20. September 2018, Aktualisiert: 21. September 2018 12:18

 

Zur Abfederung des Pflegekräftemangels in Kliniken und Heimen möchte der Bundesgesundheitsminister Beschäftigte zu Mehrarbeit bewegen.

 

„Wenn von einer Million Pflegekräften 100 000 nur drei, vier Stunden mehr pro Woche arbeiten würden, wäre schon viel gewonnen“, sagte der CDU-Politiker der „Augsburger Allgemeinen“ (Donnerstag). Viele Beschäftigte in Heimen und ambulanten Diensten hätten ihre Stundenzahl reduziert, „so dass wir auch ein Auge auf die Arbeitsbedingungen werfen müssen“.

 

Dies hatten vor zwei Wochen auch der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und Verdi angesichts einer von ihnen vorgestellten Studie zur Überlastung vieler Pflegekräfte gefordert. Demnach fühlen sich Hunderttausende Pflegekräfte durch Überlastung, Dauerstress und geringe Bezahlung ausgezehrt. Nach einer Mitte März vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung vorgelegten Studie gibt es zurzeit 17 000 unbesetzte Stellen in Pflegeheimen.

 

Spahn betonte: „Am Geld alleine liegt es aber nicht, dass es zu wenige Pflegekräfte gibt.“ Auch die Organisation der Arbeit sei verbesserungsfähig: „Faire Schichtpläne, verlässliche Arbeitszeiten, auch mal drei, vier freie Tage am Stück“, so der Minister.

 

„Derzeit ist die Pflege der am wenigsten planbare Beruf, den es gibt“, kritisierte er. „Die meisten Menschen, die in der Pflege arbeiten, arbeiten dort gerne, sie schöpfen viel Kraft aus ihrem Beruf, hadern aber mit den Umständen, die er mit sich bringt.“ Deshalb müsse man auch an den Rahmenbedingungen arbeiten. (dpa)

.

.

.

 

(mehr …)

Dringend / Dublin IV darf nicht kommen

.

 

Autor: jpr65

.

Amber Opal, auf Facebook.
15 Std. ·

CHECKT ES BITTE!!!! 😳

Dublin IV darf nicht kommen.
————————
Kopiert es und teilt es was das Zeug hält damit es auch der letzte Deutsche kapiert, was es mit den 14 Tagen von Merkel auf sich hat !!!!! 🤢 14 Tage bis Dublin IV – oder 14 Tage bis Seehofer wieder umfällt.
———————
Achtung:
Dublin IV bedeutet u.a.: 250.000 Euro pro Person/Asylant bzw. pro Identität als Lösegeld, wenn man die Zwangszuweisung nicht möchte. Jeder Asylant darf sich sein Wunschland aussuchen. (mehr …)

Maaßen nach oben! Merkel nach unten! // Maassen up! Merkel down!

.

Hat man Worte?

Ist das ein Hoffnungsstrahl vielleicht?

Thom Ram, 20.09.06 (mehr …)

Macht / Wahrheit / BRD

.

Dass die BRD weder Demokratie noch souveräner Staat, sondern Vasall hauptsächlich anglikanischer Kabalisten ist, weiss heute auch nur halbwegs Aufgeklärter.

Gottfried Curio, in KenFM Tempo Nachricht rüberbringend, beleuchtet das Spannungsfeld Macht / Wahrheit, logischerweise implizierend, dass in Murkl Täutschland Macht nicht so sehr besonders zwingend mit Wahrheit gekoppelt ist.

Worum geht es? (mehr …)

Berlin / Reaktivierung des Herzens von Europa // Berlin / Reactivation of the Heart of Europe

.

2000-2010 lebte ich zu 80% in Berlin. Wenn ich „Berlin“ sage, verbindet sich damit eine gewaltige Anzahl von Eindrücken.

Ralph (Nick jpr65) sagt, Berlin sei das Herz Europas. Ich stelle das dahin.

Tatsache ist: Fragte ich Menschen, ob sie Berliner seien, so antworteten 90% mit „Nein, ich bin zugewandert / meine Eltern sind zugewandert“. Immer assoziierte ich unwillkürlich „Schmelztiegel Deutschlands, ja Europas“.

Berlin ist keine Grossstadt, trotz 3 Millionen Einwohnern. Berlin ist gebildet aus aneinandergegliederten Dörfern. Tourist merkt das nicht. Längerer Aufenthalt offenbart es. Auch dies deutet auf deutsche, ja europäische Vielfalt hin.

Ich bin zurückhaltend mit Aussagen wie die Vorliegende, wie „Berlin ist das Herz Europas“. Zu leicht geschieht es, dass sich Rom, Wien, Paris, Budapest und so weiter zurückgestellt fühlen und Grössenwahn wittern.

Tatsache ist, dass jede Stadt ihre ganz besondere, einzigartige Rolle im gesamten Getriebe ausübt. Wenn nun Berlin das Herz ist, ist es dessentwegen wichtiger als Rom, wenn Rom – nehmen wir mal an – der Magen ist, wenn Wien die Haut, Paris die Lunge ist? Budapest die Nieren?

Jedes einzelne Organ ist lebenswichtig. Fällt es aus, ist das Gesamte tot.

Schreibend-denkend öffne ich mich der Vorgabe Ralphs. Berlin, das Herz. Das Herz hält den Lebenssaft Blut im Fluss. Hat was.  (mehr …)

Migrationspakt / Stop! // Migration Pact / Stop!

.

Martin Sellners Initiative.

Jeder Erdenbürger ausserhalb der US und Ungarns muss gegen den Migrationspakt, der diesen Dezember in Marakkesch von den restlichen 188 Staatsführern unterzeichnet werden soll, aufstehen.

Der Migrationspakt bedeutet das endgültige Aus von Volkstradition, von Stabilität, von Prosperität, von freier Bewegung in Dorf und Stadt.

Dass die Regierungen von 188 Ländern der Welt willens sind, den Pakt zu schliessen, zeigt deren wahre Fratze. Regierendi vo de suubere Schwiiz an vorderster Front, Schweizer beteiligten sich aktiv an der Ausarbeitung des Regelwerkes.

Jeder Erdenbürger müsse aufstehen? (mehr …)

Maassen ist möglicherweise russischer Spion / Die Bildersprache des Deep States // Maassen may be a Russian spy / The imagery of the Deep States

.

Dieser Kai aus Hannover ist die Wucht. Sherlock Holmes würde sich verneigen.

Nun, da Kai die Resultate seiner Beobachtungen kundtut, sind für mich Prinzip und Praxis leicht nachzuvollziehen. Doch so wach zu beobachten, wie Kai es tat und tut, dabei auf Regelmässigkeiten zu kommen, die beobachteten Bilder in den Medien mit dem Tagesgeschehen abzugleichen und daraus die hier schlicht dargestellten Schlüsse zu ziehen…chapeau chapeau chapeau.

Ich ziehe das am einfachsten zu Verstehende heraus.

Wird eine Person in den Medien klar und deutlich dargestellt, ist die Umgebung des Betreffenden dabei verschwommen, so bedeutet das: Wir sind gegen ihn. Er ist zum Abschuss freigegeben. Schiesst ihn ab.  (mehr …)

Chemnitz / Deutsche poli Tick / Polizisten / Königreich Deutschland // Chemnitz / German Politics / Policemen / Königreich Deutschland

.

Chemnitz / Deutsche poli Ticker

Der grosse Haufen an der umgeleiteten Spree macht poli Tick wie folgt.

Ein Mann wird von Goldstücken so getreten, dass er stirbt. Die Stadtbevölkerung nimmt an dem Unglück Teil und macht einen Trauerzug. Bei diesem Trauerzug werden zwei Männer gefilmt, einer ausserhalb des Trauerzuges und ein Teilnehmer des Trauerzuges. Der Teilnehmer rennt dem Nichtteilnehmer 10 Meter weit hintennach.

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapierblätter sagen: “ Rechtsdruck. Pöbel auf Hetzjagd. Massen von Chemnitzern haben Ausländer durch die Stadt gejagt.“

Kommt einer mit publizistisch grosser Reichweite, Verfassungsschutzpräsident Maassen, und sagt sinngemäss: „So war es nicht. Es war so: Zwei Männer pöbelten sich an, der Eine verfolgte den Anderen einige Schritte. Es ist denkbar, dass die Szene gestellt war.“

Die an der umgeleiteten Spree und die Grossklopapiere sagen: „Maassen unterstützt Rechtsextremismus. Maassen muss weg.“

Und nun? (mehr …)

Peter Weber / „Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin…..“

.

Hervorragender Mann.

Das ist die Art des Neuen Zeitalters, ist die Art des Umganges in bumi bahagia, auf der glücklichen Erde.

Peter Weber wirft brennende Probleme der BRD auf. Er beleuchtet sie kurz, bestückt sie mit konkreten Beispielen. Von a bis z ist in Erz gegossener Subtext heraushör- und spürbar: Wir ändern das. Jetzt. Wir lösen die Probleme. Ich respektiere Sie. Ich bin für Zusammenarbeit bereit.

.

Meine Prognose.

Frau Merkel hat Anderes zu tun. Gerade eben hat sie Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen abgeschossen, da er es gewagt hatte, die politmediale Darstellung der Ereignisse in Chemnitz vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Frau Merkel ist 24/24 beschäftigt, politisch alles so zu drehen und zu verwursten, dass die Chefsklaven der Kabalischen sie nicht, wie geplant,  dieses Jahr in die Wüste schicken, „weil sie es ja immer noch gut macht, sodass man sie noch eine Weile brauchen kann“. Sie wird Peter Weber nicht empfangen. Er wird keine oder eine nichtssagende Antwort bekommen.

Ich vermute leise, dass dieser gescheite, kluge, initiative, tüchtige, erfolgreiche Mann erst ansatzweise weiss, wie die Machtverhältnisse tatsächlich gewichtet sind. Würde er den Versuch starten, ein Gespräch mit Frau Merkel zu führen, wüsste er es? Müsste er nicht annehmen, dass es ein aussichtsloses Unterfangen ist, eine von klein auf sorgsam deformierte Persönlichkeit zu einer anderen Sicht auf die Dinge zu bewegen?

Zweifelsfrei steht für mich fest, dass Peter Weber einer der sieben Aufrechten ist, seine Fahne hoch hält, dass wir von ihm noch hören werden im besten Sinne so oder so oder so. Ein Arbeiterkind, welches eine grosse Firma hochgezogen hat, ist der Gegenpol zum Schwadroneur. Peter Weber meint, was er sagt. Und er ist ein Mann der Tat. Seine Vita beweist es.

.

Eingereicht von jpr65

Thom Ram, 17.09.06 (mehr …)

Putins Kriegserklärung an Frau M / Putin’s declaration of war to Mrs. M

.

English below.

.

Der Titel ist verfehlt, ich bin damit nicht einverstanden.

Putin’s Sinn steht null und nicht nach jedwelcher Form von Krieg. Putin und seine Getreuen streben gegenseitiges Gespräch,

streben allen beteiligten Völkern Nutzen bringenden Austausch jeder Art an.

Was hingegen zutrifft, ist die Tatsache, dass dem russischen Bären Krallen und Zähne nachgewachsen sind – dank Putin und den Seinen. Wurde Russland nach Zusammenbruch der Sowjetunion wie die Weihnachtsgans zerlegt und von Gierhälsen Stück um Stück gefressen, so steht Russland heute wieder auf eigenen Füssen. Zudem verfügt es über die heute stärksten militärischen Waffen. So der Militärarm der Kabale, die US, tatsächlich losschlagen sollten gegen den Bären, so lägen die US am selben Tage in Schutt und Asche. Weite Teile Europas auch, denn als erstes müssten bekanntlich die US Bomben auf deutschem Boden unschädlich gemacht werden.

Es wird nicht stattfinden.

Zwar sitzen immer noch Entseelte an Hebeln gewaltiger Macht, doch erstens sind dortens auch Menschen, welche Befehle verweigern können, und zweitens würden Zündmechanismen der grossen Chläpfe, von höherer Warte gesteuert, funktionsunfähig gemacht.

.

Thom Ram, 14.09.06 (mehr …)

Der nicht ermordete Markus B. in Köthen / The not murdered Markus B. in Köthen

Markus B. habe einen Streit schlichten wollen. Er sei von Goldstücken tätlich angegriffen worden, Fusstritte auch an den Kopf. Markus habe einen Herzschrittmacher. Er starb darauf im Spital. Die offizielle Diagnose laute: Herzversagen.

Die Herren Haseloff und Kretschmer nehmen den Anlass zum Halali gegen Rechtsextremismus. (mehr …)

Königreich Deutschland / Mehr als eine Alternative // Kingdom of Germany / More than an alternative

.

Peter Fitzek, eine Ausnahmeerscheinung. Gescheit, klug, vom Herzen gesteuert. Er kämpft gegen kein System. Er baut neues System auf. Er missioniert nicht. Er tut, was ihm notwendig zu sein scheint. Er war dafür 1,5 Jahre in U Haft, hat seine Verteidigung selber geführt, kennt sich in den geschriebenen Gesetzen besser aus als schmalspurausgebildete Juristen.

Worum geht es? (mehr …)

Die Kirre an der umgeleiteten Spree // The crazy one at the diverted Spree

Konkret ist die Rede von Frau Ursula von den Laien. Dass solch Figur frei herumlaufen kann zeigt den Zustand des Landes. Ihre neueste Idee:

Nach Angaben der „BILD“ wird im Bundesverteidigungsministerium erwogen, sich künftig an der Allianz von USA, Großbritannien und Frankreich bei ihrem Militäreinsatz in Syrien zu beteiligen. Das könnte einen Kampfeinsatz deutscher Tornado-Jets miteinbeziehen.

Quelle und ganzer Artikel in Sputniknews.

Die rechtmässig gewählte syrische Regierung hat Russland um militärischen Beistand gebeten. Russland hat daraufhin unter den gedungenen Mörderbanden gründlich aufgeräumt und die rechtmässige syrische Armee hat weite Teile des Landes zurückerobern können. Wiederaufbau ist im Gange. Syrische Flüchtlinge kehren in ihre Heimat zurück. (So sie durch Menschenverächter an der umgeleiteten Spree nicht daran gehindert werden) (mehr …)

Kanzlerin, CDU, SPD, Grüne, Linke, ARD, ZDF / Beobachtung durch den Verfassungsschutz // Observation by the Office for the Protection of the Constitution

Von Jürgen Fritz, Fr. 7. Sep 2018

Es gibt massive Hinweise, dass die Kanzlerin, die schwarz-rote Bundesregierung, CDU und SPD darauf hinarbeiten, die Bundesrepublik Deutschland in ihrer verfassungsmäßigen Ordnung zu zerstören, dass Grüne und Linkspartei sie dazu anstiften und vor sich her treiben, ferner dass ARD und ZDF per Dauermanipulation der Bevölkerung dabei mithelfen und all die Genannten inzwischen darauf hinwirken, das Volk gegeneinander aufzuhetzen. Sollte der Verfassungsschutz die Genannten unter Beobachtung stellen, um noch Schlimmeres abzuwenden und die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu schützen?

Umfrage

Nehmen Sie hier teil an der Umfrage: Sollten Merkel, CDU, SPD, B’90/Grüne (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD und ZDF vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

Ja? —> Klick

.

.

Zwar hat die BRD keine Verfassung, sie hat lediglich das Grundgesetz. Angesichts dieser Tatsache ist es schräg, von einem „Verfassungsschutz“ zu sprechen. Doch immerhin…davon ausgehend, dass die Verfassungsschützer nicht allesamt korrumpiert sind, dürfte es nützlich sein, sollten die halb und ganz geheimen Machenschaften genannter Gruppierungen und genannter Dame ein wenig unter die Lupe genommen werden. Nützlich? Ja, nützlich. Es könnte gewisse Leute ins Schwitzen bringen und sie zu noch schnellerem und noch menschenverachtenden Handeln bewegen, was zur Folge hat, dass immer mehr Menschen aufjucken und an den Fassaden zu kratzen beginnen.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

By Jürgen Fritz, Fr. 7 Sep 2018

There are massive indications that the Chancellor, the black-red federal government, CDU and SPD are working towards destroying the Federal Republic of Germany in its constitutional order, that the Greens and the Left Party are instigating it and driving it forward, that ARD and ZDF are helping the population by means of permanent manipulation and that all the above-mentioned are meanwhile working towards inciting the people against each other. Should the Federal Office for the Protection of the Constitution keep an eye on these people in order to avert even worse things and protect the free democratic constitution?

Survey
Take part in the survey here: Should Merkel, CDU, SPD, B’90/Green (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD and ZDF be observed by the Verfassungsschutz?

Yes? —> Click

.

Although the FRG has no constitution, it only has the Basic Law. In view of this fact, it is strange to speak of a „protection of the constitution“. But at least…assuming that the constitutional protectors are not all corrupted, it might be useful to take a closer look at the semi- and completely secret machinations of the groups and special ladie mentioned. Useful? Yes, useful. It could make certain people sweat and make them act even faster and more inhuman, with the result that more and more people start itching and scratching the facades.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

Kriminelle Ausländer / Verhaltensvorschriften für die Polizisten // Criminal foreigners / Rules of conduct for police officers

Erst mal schön lesen das gelb Angestrichene…

First read nicely the yellow painted…


2.3 (mehr …)

Foederaler Bundesstaat Deutschland / Es geht voran / Federal State of Germany / Moving Forward /

.

Der 04.09.06 = 4.September 2018

Markstein auf dem Weg zum foederalen Bundesstaat. 

.

The 04.09.06 = 4.September 2018 

Meilstone on the way to the federal state. (mehr …)

Chemnitz / Daniel Hillig / Geplanter Mord

Den geneigten bb Leser wundert es nicht.

Günther Strauss berichtet in Anonymus:

Der grausame Mord an Daniel Hillig beim Chemnitzer Stadtfest hat ganz Deutschland erschüttert. Anonymous liegen exklusive Informationen darüber vor, dass dieser Mord von langer Hand geplant war. Sogar das „spontane“ Konzert gegen Rechts, bei dem heute unter anderem die Toten Hosen auftreten, wurde bereits 2 Tage vor dem Mord unter Verweis auf die Tat im Internet angekündigt.

von Günther Strauß

Die unfassbaren Meldungen über den bestialisch abgestochenen Daniel Hillig überschlagen sich. Erinnern wir uns nur an den Haftbefehl, in dem der Iraker lediglich des Totschlags verdächtigt wird. Zum heute stattfindenden Konzert gegen Rechts in Chemnitz werden seitens der SPD sogar Interessierte mit Bussen gekarrt.

Am 24. August kündigte der Weser Kurier bereits das Konzert als Reaktion auf Proteste wegen des Mordes an
Doch jetzt kommt der Hammer. Es sieht alles danach aus, als war der Mord und alles, was danach geschehen war, von langer Hand geplant. Der Weser Kurier stellte bereits am 24. August, also 2 Tage vor dem Mord (!!!) einen Artikel mit der Überschrift „Die Toten Hosen spielen in Chemnitz“ ein. Darin schreibt der Weser Kurier: „Ziel der Veranstaltung, die am Montag, 3. September, ab 17 Uhr am Karl-Marx-Monument stattfindet, ist es, ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. „Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe“, erklären die Veranstalter bei Facebook.“ Woher konnte der Weser Kurier wissen, dass zwei Tage später jemand bestialisch von einem Ausländer ermordet wird?

Dass es sich beim oben stehenden Foto nicht um eine Fälschung handelt, kann jeder leicht nachvollziehen, wenn er bei Google News die Stichworte Weser Kurier Toten Hosen eingibt. Der aktuell vierte Beitrag in der Liste (ggf. abweichend) zeigt den benannten Artikel. Google gibt an, dass dieser Artikel von 10 Tagen eingestellt wurde, also am 24. August 2018. Mittlerweile ist auf der Seite vom Weser Kurier das Datum auf den 31. August abgeändert worden. Doch das Internet vergisst nichts.

Screenshot vom 03.09.2018 – Der Weser Kurier wusste 2 Tage vor der Tat, dass in Chemnitz jemand ermordet wird
Wir haben weitere Interessante Informationen zum Tathergang erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Ein guter Freund des Opfers, der Daniel Hillig nach eigenen Angaben seit 14 Jahren kannte, ist entsetzt über die Geschehnisse und berichtet unter anderem Folgendes: (mehr …)

17 Sekunden chemnitzisch rechtsradikale Ausschreitungen

Der Spur eines bemerkenswerten Zeitgenossen folgend, dem Tim Dabringhaus, musste ich halt auf Facebook gehen, und dort fand ich die Bestätigung.

Primitive. Penisse mit Ohren (Zitat vom Stein mit dem Aug), Glatzköpfe mit nichts drin, Pöbeln, Schreien, Schlagen, Blut spritzt. Primitive. Abschaum Pöbel. Nazischweine.

Leser. Ueberzeuge dich

hier.

In 17 Sekunden ist dein Bild geprägt.

Thom Ram, 02.09.06

.

.

Gottfried Curio zu Chemnitz

Gottfried Curio stellt vom Kopf auf die Füsse.

Klare Worte.

.

Eingereicht von Richard d. Ä.

Thom Ram, 02.09.06

.

Leuchtfeuer / Jurist Frank Hannig / „Auch für Journalisten (Augstein) gelten Recht und Gesetz“

Ein Mann. Und einer mit Eiern. Jurist Frank Hannig.

.

. (mehr …)

Chemnitz / Fiktiver Mord

.

Einleitend ein Blick von Mary Poppins auf die Stimmung in Chemnitz (31.08.06=2018)

.

Lieber Thom. Ich war heut in Chemnitz arbeiten. Alle meine antennen auf empfang. Wollte die stimmung der menschen erfühlen. Auf den straßen alles ruhig. Keine polizei zu sehen. In der betonfirma, welche ihr sommerfest abhielt, auf dem ich die kinder bespaßen sollte, herrschte ein angenehm entspanntes, familiäres klima. Essen und trinken wurde uns selbstverständlich vom kleinen aber feinen buffet angeboten.

(keineswegs bei jeder mugge so! Regelmäßig sind wir auf großen feiern im gasthaus gebucht. während ich die kinder beschäftige essen die eltern neben mir in ruhe und zum feierabend wandern die reste des buffets kommentarlos in den müll)

Es gab spanferkel u wirklich leckeren, selbstgemachten kartoffelsalat. In gesprächen keinerlei hysterie erkennbar. Durch die bank weg bodenständige menschen. Entspannung .

machte sich in mir breit. Zum schluss durfte ich sogar noch ne runde mit dem gabelstapler über’n hof schlazen. War ein riesenspaß für mich!

Fazit: glaub den medien kein wort! Mach dir selber ein bild und du wirst merken, dass die menschen in chemnitz nix gemein haben mit dem, was uns vermittelt werden soll. Ich hatte einen sehr schönen nachmittag und werd heut nacht saugut schlafen.

.

In Kombination dazu das Schreiben eines Chemnitzers, der 150m vom angeblichen Tatort entfernt wohnt. Auf bb eingereicht von Eva-Maria Oeser.

„Chemnitz, nur eine Inszenierung“

.

Ich gebe zu, spontan den Kopf geschüttelt zu haben.

Der Daniel Hillig sei nicht erstochen worden? Er habe das Zeitliche vor 2 Jahren schon gesegnet? Also waren in Chemnitz weder Ermordeter noch Verletzte? Die waren doch im Spital! Das kann doch nicht alles erfunden sein?

.

Bah. Ich brauchte einige Minuten um mich da hineinzuversetzen – und es geht.

Ich konstruiere. Gewagtes Unternehmen, doch tue ich es.

Chemnitz wird bewohnt von bodenständigen Menschen, welche ums Verrecken nicht in den für die NWO erforderlichen Tiefschlaf zu versetzen sind. Das gilt für ehemalige DDRler tendentiell generell, indes Westtäutsche im Schnitt erfolgreich indoktriniert sind, Mutti und co. ganz prima finden in der (kirren) Meinung, in einem Rechtsstaat zu leben.

Es muss etwas Dramatisches geschehen. Die idiotieresistenten DDRler müssen endlich aus der Reserve gelockt werden so, dass man sie anprangern, niedermachen und bändigen kann. Sie müssen endlich, verd nochma, fanatisiert werden. Da nehmen wir den Menschenauflauf in Chemnitz 875 als Anlass. Das Problem: In Chemnitz finden wir unter den Zuwanderern keine Gruppierung, welche mordlüstern ist. Problem? Nö, wir, erfinden den Mord.

Vorgehen:

Eine Vielzahl von Chemnitzern wird provoziert so, dass sie tätlich werden. Wir fiktieren einen Mord (Muslim gegen Christ, Zuwanderer gegen Einheimischen). Damit haben wir einen Schritt in Unterwerfung getan, denn… 200 Chemnitzer werden bei Massenkundgebungen tätlich werden, und sie können danach, für Jedermann rechtens scheinend, verhaftet und verkerkert werden. Damit sie tätlich werden, karren wir gehörig links- und rechtsextreme Schläger an, um die Stimmung aufzuheizen, bis Chemnitzer Männern der Kragen platzt. Damit sind bereits weitere 2000 Chemnitzer aus dem Tritt gebracht (die Nächsten der Inhaftierten). Weitere 5000 Chemnitzer werden sich per Rede und Schrift mit den Inhaftierten solidarisieren. Damit haben wir sie am Wickel, denn sie verüben ja Hate Speek. Sie werden ebenfalls mit Strafanzeigen überzogen. Von Berlin aus werden Massnahmen ergriffen, der Not gehorchend weitere Gesetze zur Gängelung der Widerspenstigen erlassen. Echte Anschläge werden die Karre endlich in Fahrt bringen, wir werden einen Aldi anzünden und zwei Einwanderer ermorden lassen, das Eine wird die Chemnitzer weiter aufheizen, das Andere die dortens einfach zu sanften Einwanderer anstacheln.

Und so weiter und so fort.

.

Der Vorgang, so betrachtet, erklärt auch das unverhältnismässige Geschrei gegen den Angestellten der Justiz, der den Haftbefehl gegen einen des Mordes Verdächtigten veröffentlichte. Nachforschungen über diesen Verdächtigten könnten das wahre Geschehen aufdecken.

.

Früher: Lügen haben kurze Beine.

Heute: Lügen haben immer kürzere Beine.

.

Ich erinnere. Alles, was ich schreibe, ist Fiktion. Wahrheit muss der Leser selber herauspflücken.

Thom Ram, 01.09.06

.

.

 

Wjatscheslaw Seewald / Chemnitz / Was keiner sagt

Ich teile die Europäer mal in drei Gruppen.

Eine grosse Gruppe glaubt, was die Medien sagen. In Chemnitz toben rechtsextreme Rassisten.

Eine wachsende Gruppe sieht, dass dies so nicht ist, weiss aber nichts davon, dass das Geschehen in den Grundzügen bewusst und gezielt iniziiert ist. Deutsche sollen sich untereinander zerfleischen, Goldstücke sollen auf beide Seiten nachhelfen. Dasselbe gilt grundsätzlich für sämtliche europäische Staaten.

Die dritte Gruppe ist klein. Sie hat die Stimmen der Forschenden vernommen, welche von den hinter den Fassaden obwaltenden Plänen erzählen.

.

Sehr schön, dass hier ein Deutsch-Russe klärt. Bedauerlicherweise wird er die erste Gruppe nicht erreichen, vielleicht Einige der zweiten Gruppe. Die Dritte natürlich schon.

Wozu seine Rede also veröffentlichen? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: