bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Nachricht an die Dunkelmächte von Laura Eisenhower / „Wir sind nicht euer Experiment“

Nachricht an die Dunkelmächte von Laura Eisenhower / „Wir sind nicht euer Experiment“

.

Brandrede vom10.04.2020

Ich unterschreibe.

Thom Ram, 06.08.NZ8

.

Ihren Urgroßvater betreffend hatte ich soeben Folgendes gesenft:

In meinem Weltbild steht als gesichert da, daß Herr Eisenhauer mit Außerirdischen Verträge abschloß so, wie von Dir gesagt. Und ja, leicht konnte man sich da bei den Rheinwiesenlagern bedienen. War ja Fleisch genug da.
Deine Idee, wonach MAN sich dortens bedient gehabt haben könnte, ist mir noch nicht aufgetaucht, ist mir neu, ist so plausibel als wie nur etwas.
Immerhin sind so Viele dort doch noch vom Acker gegangen, daß zuviele Knochen verbuddelt sind, sodaß Graben in allen diesen Gebieten streng verboten ist. Ich weiß, daß Du weißt. Immer mal wadd für vielleicht Neuleser.

Was mich bei dem Hauer permanent straucheln läßt, das ist seine Rede als Präsident, darin er dem Volke davon erzählt, daß es Verschwörungen gegen die Bevölkerung gebe, daß die Menschen versklavt werden sollen, geleitet von Finanz und Wirtschaft – so in seiner Rede, heruntergebrochen die Wirklichkeit. Was er in dieser Rede sagte, ich unterschreibe es. Es ist in dieser Rede wahrer Präsident, der sich um sein Volk kümmert. Ich bringe das nicht unter einen Hut. Wie kann ein Mönsch einerseits besorgt um sein Volk sein, anderseits ein anderes Volk schlicht und einfach von Anus bis Scheitel hassen? Das geht ab so lut nicht zusammen.

.


8 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Bettina März sagt:

    Sagen und Tun sind zweierlei. An ihren Taten wirst Du sie erkennen. Und das diese Kreaturen lügen, ist ja auch nix Neues. Wie kann man nur solchen Typen glauben und vertrauen? Kennst Du seine Biografie nicht? Wo der her kommt?
    Der einzige außer DJT, der einigermaßen beseelt war, war Kennedy.

    Gefällt 1 Person

  3. Thom Ram sagt:

    Bettina 20:22

    „Kennst Du seine Biografie nicht?“

    Bettina, solch Einwurf ärgert mich scheise. Warum? Weil Du „du“ sagst, und kein Schwein, jedenfalls ich Schwein erkennen kann, wen du mit diesem „du“ meinst.

    Gefällt 1 Person

  4. Bettina März sagt:

    Thom Ram 21.34

    Bettina, der Mensch oder die Menschin, nimmt den Sündenbock auf sich. Sorry, ich dachte Du fragst persönlich. Lag wahrscheinlich an den letzten drei Sätzen von Dir.

    Werde in Zukunft versuchen, Dich nicht mehr persönlich anzuschreiben. Verzeihung.

    P.S.: „Schwein“ hast Du reingebracht. Ich sehe kein Schwein in einem Mensch. Außerdem sind Schweine intelligente und sensible Tiere, auch wenn sie alles fressen.

    Gefällt mir

  5. DET sagt:

    Thom,

    ich würde mal der Frage nachgehen, was einem William Toel bewegt sich so für die Toten auf den
    Rheinwiesenlagern einzusetzen. Eine Frau Heike Werding, die sich auch mit diesem Problem beschäftigt,
    auf einen eigenen Kanal bei Telegram, schreibt, dass William Toel von sich aus behauptet hat kein Mensch
    zu sein. Nun, wer behauptet so etwas von sich ?? Ich habe es jedenfalls so nicht gehört . Weiß jemand
    aus der Runde hier mehr ?
    Sollte das wirklich so stimmen, dann stellt sich die nächste Frage, weiß er etwas was wir nicht wissen, oder
    plagt ihm das Gewissen ? Jedenfalls soll er auch von sich gesagt haben, dass er Amerikaner sei.

    Sei es wie es sei; wenn es sich wirklich herausstellt, dass er kein Mensch ist, dürfte er nach meiner Meinung
    kein Recht haben sich für die Seelen der Getöteten einzusetzen, denn es ist schon genug Schaden dort
    angerichtet worden.

    Gefällt mir

  6. Frollein Schmidt sagt:

    @DET
    Schau mal bei RabeFliegendeWahrheit, Eintrag von 2021/07/09

    Gefällt mir

  7. Thom Ram sagt:

    Bettina,

    warum solltest Du mich nicht persönlich ansprechen dürfen?

    Erst jetzt sehe ich, daß es klar ist, daß Du mit „du“ mich gemeint hast.

    Der Punkt war:

    Ich hatte Deinen Kommentar nicht hier gelesen sondern in der laaangen Liste sämtlicher Tageskommentare, darum meine Unsicherheit, wen Du denn ansprichst.

    Bitte verzeih mir.
    Danke.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    DET 04:55

    Ich habe mich mit W.Toel nicht näher beschäftigt. In einem Interview, vor Jahren, da – so erinnere ich wenigstens – äußerte er ein paar Dinge über Deutschland, die ich nicht unterschrieben hätte, doch im Detail weiß ich es nicht mehr.

    Im Vortrag, der in bb hängt, da spricht er den Deutschen Mut zu, dies hat mir gut gefallen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: