bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUFKLÄRUNG

Archiv der Kategorie: AUFKLÄRUNG

Compact Konferenz mit stehenden Applausen / Brennende Themen

Ich kann nur sagen, dass Compact bei mir hoch im Kurse steht. Ich beurteile Elsässer und Gesinnungsgenossen als rechtschaffene Menschen.

Rechtschaffen ist in meinem Weltbild ein Mensch, dem das Wohl der Allgemeinheit mindestens so wichtig ist als wie sein eigenes Wohl, der also nicht Beefsteak ungerührt inkorporiert, indessen fünf Meter von ihm entfernt Hungernder vorbeiwankt.

Was die Fünfhundert an der Versammlung erfuhren, stehend als Wahrheit beklatschten und was sie sich dabei dachten, es breitet sich aus. Langsam genug, doch gut. Wahrer Gegenstrom zum per Sau durch die Dörfer getriebener kirr irrer Klimahype hier (in meinem Ohr) an vorderer Stelle. (mehr …)

Henry Thomas Hafenmayer / 1 Jahr

Gestern las ich einen ausführlichen Bericht darüber, wie Geschichtsrevisionisten in Österreich noch brutaler verfolgt werden als es schon in der BRD der Fall ist. Heute lese ich den Urteilsspruch, der über Henry Hafenmayer gefällt worden ist. Ein Jahr. (mehr …)

Masern-Impf-Hysterie / Klärende Auflistung von Tatsachen

Ludwig der Träumer hat die vorliegende Arbeit eingeworfen und gesagt: „Eine exzellente Gegenüberstellung pro und contra Impfen. Es lohnt sich, die durchzuackern.“ Wahr gesprochen, Ludwig. Ich unterschreibe mit Herzblut.

Das Spiel ist Dasselbe wie in vielen politischen Vorgängen: Entscheidende harte Fakten werden aussen vor gelassen zum Zwecke, von gewissen sehr lieben Kreisen gesteckte Ziele zu erreichen – im Vorliegenden Falle zum Zwecke, flächendeckend gegen Masern zu impfen, gesetzlich vorgeschrieben.

Ich schicke eine der zentralen Essenzen voraus. Die prozentuale Anzahl der Todesfälle an Masern Erkrankter hat seit der Impferei mit Beginn der 70er nicht abgenommen. Das hat triftige Gründe. Sie werden mir Laien leicht nachvollziehbar dargelegt.

Im Einklang mit Ludwig sage ich: Vorbildlich beispielhafte Auffächerung des Themas.

Die 4/5 der Sesselwärmer im Affenzoo, welche der Tage die Masernimpfung zur Pflicht für jedes Kind gemacht haben, nun…ich denke schon, dass sie solche Arbeiten nicht lesen. Und wenn doch, dann ist ihnen ihr Sessel wichtiger denn die Gesundheit deutscher Menschen.

Jau. Wir haben Aufklärungsarbeit zu leisten. Noch noch und noch. Was bin ich dankbar für einen jeden Mitaufklärer, von DET über Luckyhans, Ludwig, Palina und so weiter bis hin zu Christina von Dreien, Neverforgetniki und so weiter. Jeder an seinem Ort, jeder seinen Möglichkeiten gemäss.

Einer wie ich, der sammelt bezüglich Weltgeschehen ja nur und gibt weiter. Ich ziehe täglich meinen Hut tief vor Forschern, welche die Mühe auf sich nehmen, Daten zu suchen und zu sammeln, Schriften zu suchen und zu lesen, die Detailarbeiten des Detektivs beharrlich und geduldig ausführen, so wie ein Daniele Ganser oder hier der Autor vorliegenden Artikels.

.

Impfen nützt nie.

Impfen schadet immer.

.

Thom Ram, 17.11.07 (mehr …)

Impfkritik / Sei einer von Tausend

Die Zerstörer sind (noch) in Machtpositionen, und Unzählige vollstrecken derer Anweisungen, in poli Tick, in you Rist er Ei, in den gekauften Medien eh.

Du willst dich nicht per Impferei vergiften lassen, willst nicht, dass dein Kind / dein Enkel per Impferei vergiftet wird? (mehr …)

Brüsseler Beschluss / Grundrechte für Afrikaner / Aufdröselung eines totgeschwiegenen Dokumentes

Ich bin Journalist Stefan Magnet dankbar, dass er sich durch das Brüsselerdokument durchgearbeitet und die wichtigen Punkte in mir Normalo verständliche Sprache übersetzt hat. Der Inhalt lässt sich in einen Satz komprimieren: Die rückgratlosen Vollstrecker der NWO***-Architektur in Brüssel organisieren die Überschwemmung Europas mit Abermillionen von Schwarzafrikanern.

Dass europäische Grossklopapiere und TV Chorsänger von dem ungeheuerlichen Beschluss „nichts wissen“, erstaunt nicht, stehen sie doch allesamt im Solde der NWO***-Konstrukteure.

Welche Landesregierungen werden dem Beschlusse folgen, welche werden sich ihm widersetzen? Was ist zum Beispiel mit Frankreich? Von Macron sind in letzter Zeit Signale gesendet worden, wonach er die Seite gewechselt haben könnte. Dass Mrkl und immer noch eine bedeutende Mehrheit im Affenzoo sehr gerne folgen werden, ist gesichert, schliesslich sei Deutschland ein Stück Scheisse, deutsche Fahne wird angeekelt weitergereicht und bei der deutschen Landeshymne dreht das Nervensystem durch. Salvini und Orban werden nicht von der Partie sein. Herr Kurz? Dem Jungen habe ich vermutlich zu früh Lorbeeren nachgeschossen. Nun, was soll meine unbedarfte Spekuliererei. Wir werden sehen.

Wer nach Kenntnisnahme dieses EU Beschlusses immer noch hoffen sollte, dass von denen im Turmbau zu Babel in Brüssel jemals etwas Besseres als allenfalls goldene Kälber geworfen werden, dem wäre nicht mehr zu helfen.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 16.11.07 (mehr …)

Ein anderer Blick auf Israel

Israel…….Landraub, Vertreibung und Ermordung Einheimischer, unverhältnismässige Vergeltungsschläge, Abschnürung der Einheimischen, Atommacht, Juden, Thora, Talmud, Zionisten, heimliche Weltenherrscher, Siedler, Menschen wie du und ich……was ist mit Israel? Wie denken, fühlen und leben durchschnittliche Israeli?

Ich kenne Israel nur aus Berichten, nur vom Hörensagen.

Eines nehme ich für mich in Anspruch. Unbeirrt sagte und sage ich es: (mehr …)

5G / Suuberi Schwiiz / SBB-5G-TESTSTRECKE / ANGRIFF AUF DIE ZIVILBEVÖLKERUNG

Wie es einem gewöhnlichen Menschen geht, wenn er von 5G gekocht wird. Ich schätze, Solches soll weltweit zum gewöhnlichen Alltag werden, damit man nämlich mit dem smarteren 5G Smartphone schneller spielen kann….und dabei endlich bis ins letzte Detail überwacht sein wird.

Erlebnisbericht ab Minute 6. (mehr …)

Bundestag / Masern – Impfpflicht beschlossen / Wege aus dem Dilemma?

Wie nicht anders zu erwarten, haben die Sesselwärmer an der umgeleiteten Spree Masernimpfpflicht beschlossen. 459 ja, 69 nein, 105 Enthaltungen.

Auszug aus der Sächsischen Zeitung: (mehr …)

5G / Suuberi Swisscom / „Braucht es mit der Einführung von 5G neue Forschung dazu, ob diese Technik gefährlich ist?“

Du hast die Frage gelesen?  Getoppt wird sie durch die Antwort:

„In einem ersten Schritt wird 5G in ähnlichen Frequenzen betrieben wie 4G oder 3G. Deshalb sind auch die vorhandenen Studien hier aussagekräftig.“

Nachzulesen in der 5G Bewerbung der Swisscom (runterscrollen). Die Hochglanzglitterflitterdarstellung der Vorzüge all der Unnützlichkeiten muss man gesehen haben. Alles fleissig immer mal eingebettet in schöne gesunde Natur, der Hohn.

.

Zu der schönen Frage und der schönen Antwort.

.

Braucht es mit der Einführung von 5G neue Forschung…?“ (mehr …)

Tesla in Brand / Nie mehr Tesla

Nikola Tesla verzeihe bitte! „Tesla“ als Name für eine Murkskonstruktion verhöhnt das damalige Genie. Gerät die 600kg Batterie eines Tesla in Brand, kann sie keine Feuerwehr der Welt löschen. Ist ein Tesla per Unfall schrottreif, so findet sich niemand, der ihn entsorgt.
.
Weitere Stärken und Vorzüge von E-Mobilen hier und hier.
.
Eingereicht von Besucherin.
Thom Ram, 14.11.07

(mehr …)

5G / Nicht jeder Deal dient dem Leben / Internationaler Appell

5G, die fünfte Generation für Mobilfunk, ist geeignet, einen in Depression verfallen zu lassen.
Warum? Weil es beispielhaft zeigt, wie agiert wird.

(mehr …)

5G / Planetarer Notfall / Haftungshinweis an alle politischen Repräsentanten Österreichs

These:

5G ist ein Experiment an der Menschheit.

Meine Meinung: Jain. Experiment insofern: Niemand heute kann genau voraussagen, wie die Erdoberfläche nach 5 Jahren mit flächendeckend installierter 5G (fünfter Generation) aussehen wird.

Ergänzende Wahrheit: Jeder, der sich mit der Materie ernsthaft zu beschäftigen beginnt, kommt zum Schlusse, dass Flora, Fauna und Menschheit mindestens siechen, in hohem Masse dahingerafft sein werden.

These:

Die Installation von 5G wird einen planetaren Notfall hervorrufen.

Meine Meinung: Den planetaren Notfall haben wir bereits. Die Menschheit wird falsch informiert, wird nicht informiert, wird belogen, wird betrogen, wird über den Tisch gezogen. Und nicht nur das. Was Die Menschheit mit der Natur anstellt, ist unterirdisch.

Zwei Beispiele nur: Im Dienste des Anti- CO2 – Terrors werden für den E-Mobil-Hype  in wasserarmen Ländereien mittels restlichen Wassers gigantische Wüsten geschaffen, indem Lythium zur Herstellung der fǘr E-Mobile notwendigen Batterien aus den Böden herausgewaschen wird.

Im Atlantik gibt es eine Fläche, die sei so gross wie die BRD, deren Oberfläche aus Plastik besteht. Der daraus entstehende giftige Plastikfeinstaub gerät in sämtliche organischen Kreisläufe.

Die 5G wird den schon bestehenden Notfall in dritter Potenz steigern.

.

Steven Whybrow

hat sich des Themas angenommen und eine flammende Rede an die regierenden Volksvertreter Österreichs verschickt.

Ich stelle sie als Volltext ein, denn das Thema erfordert Beleuchtung von vielen verschiedenen Seiten.

Thom Ram, 14.11.07 (mehr …)

Dr. Katherine Horton / „Die Parallelgesellschaft am Kragen packen“

Minute 40… „Kein Geheimdienstleiter untersteht nationaler Gewalt. Stattdessen unterstehen sie alle einer internationalen Gewalt, einer globalen Gewalt, beziehungsweise eines globalen kriminellen Netzwerkes.“

Genügt das als Appetittanreger? Klick einfach an. Ich wette, es wird dir ergehen als wie mir es ergeht. Was diese Frau von sich gibt,  vorbildlich interviewt von meinem Landsmann Bruno, hat es in sich.

 

 

Thom Ram, 10.11.07 (mehr …)

Gibt es dunkle Wesen wirklich?

von Angela, 11.11. 2019

Es ist mir bewusst, dass meine Anschauung des vorliegenden Themas  einen Gegensatz zu den Lehren der meisten Esoteriker, Religionen, Philosophien, auch David Icke und Rassadin und vielen anderen Menschen, die die Welt zu erklären versuchen, bildet . (mehr …)

Liebe Engelländer foltern Julian Assange zu Tode

…und ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert. Die liebe engellische Richterin Miss Vanessa Baraitser  im Westminster Magistrates Court agierte am 21.10.2019 vor Augen der beiwohnenden Zuschauern ohne Skrupel perfekt, perfekt so, wie ein menschlich desorientiertes Marionettchen der Kabale eben agieren tut. Sie hat einen Auftrag, und den erfüllt sie, skrupel-, gewissen- und gefühllos.

Es geht um das Auslieferungsverfahren von Assange an die US.

Ich interpretiere: Er soll allenfalls als Leiche über den Atlantik gebracht werden. Sollen die Trump-Leute dann im tiefgefrorenen Hirn nach Informationen suchen. Denn nur darum geht es: Assanges Wissen muss gelöscht werden.

Nebenbei rufe ich in Erinnerung. Gewisse angelsächsische Kreise verfügen in Sachen Folter über gigantische Erfahrung.

Auf der Sachebene: Ich hoffe wohl, dass unser grosser Bruder Julian rechtzeitig vorgesorgt hat so, dass Unveröffentlichtes in seinem Todesfalle auf denkbar raffinierteste Weise weltwirksam weit bekannt gemacht werden würde.

Ich übertreibe bezüglich der Behandlung Assanges durch die Vollstrecker britischer Dämonkratie?

Bitte sehr, hier der Augenzeugenbericht eines Erfahrenen, der Bericht des britischen Ex-Botschafters Craig Murray.

Thom Ram, 08.11.07 (mehr …)

Neinnein, Engelland schmiss keine Phosphorbomben auf Dresden

Eine der tausend von gewissen Leuten der Aliierten  in die Bücher geschriebenen Geschichtslügen besagt, dass die Royal Air Force nie, nie, niemals Phosphorbomben verwendet habe.

Plöt gelaufen. Fand doch ein gewöhnlicher Bürger Anno Domini 2017 in gewöhnlichem Walde einen Gegenstand, dem er zutraute, dass er eine Bombe sein könnte. Und siehe da. Eine tadellose engellische Phosphorbombe.

Dresden? Waren ja kaum Leichen da, also haben die engellischen Bomberleute bloss 25’000 Zivilisten ermordet. Wo nur blieben die Leichen ab, wo andere Leuts dreisterweise zu behaupten wagen, in Dresden seien mindestens 250’000 Menschen umgekommen, andere Schätzungen auf eine Million kommen? (mehr …)

Dramatische Wenden

Dramatische Entwickelungen, welche von DACH Grossklopapieren TV Chorknaben selbstverständlich- und verdankenswerterweise täglich vermittelt und besprochen werden.

Sehr informatives Interview mit Frau Helga Zepp-LaRouche.

Thom Ram, 05.11.07 (mehr …)

Was ist eigentlich mit Berlin Schönefeld?

Man müsste schon unrettbar naiv sein, wollte man glauben, was offiziell erzählt wird, wollte man nämlich glauben, dass der Flughafen Berlin Schönefeld wegen noch und noch zu Tage tretenden Baumängeln nicht in Betrieb genommen wird.

Was liegt der Verzögerung zu Grunde? Ich meine, dass beide hier aufgeführten Gründe ursächlich zusammenwirken.

Erstens wird unterirdisch gigamässig gebaut, davon gehe ich persönlich seit Jahren definitiv aus. Es wird gebaut geheim, zum Zwecke von…ich weiss es nicht, doch in Frage kommen stets geheime Forschunsstätten, geheime Militäranlagen, gehimer Aufenthaltsort für Schläfer sowie geheime Rückzugsmöglichkeiten für die liebe „Elite“, falls es knallt.

Zweitens blockiert Moskau. Moskau wünscht ein starkes, neutrales Deutschland. Moskau dürfte die Baustelle gemäss Feindesstaatenklausel jederzeit bombardieren, doch ist die Putin Mannschaft besonnen, lässt solch verhängnisvollen Schritt, verhindert jedoch die Inbetriebnahme der Anlagen, um Druck in Richtung „Selbständiges Deutschland“ zu machen.

Thom Ram, 05.11.07 (mehr …)

Valeriy Pyakin / Fachkräftemangel des Globalen Prädiktors

Welche Menschentypen werden in welche Machtpositionen gehievt?

Russland: In die Staatsorganisation fähige Kreative. In das Geldwesen unfähige Schmarotzer.

Im Westen umgekehrt: (mehr …)

„Ich kann nicht essen, nicht trinken.“ / Vater eines der jährlich 3 Millionen verschwundenen Kinder

Ein Schicksal. Der Vater wird vergeblich weiter suchen. Sein Kind ist in Afri-od Ameriko, wird gehalten als Lusterreger, wird gequält und gefoltert so lange als bis es nicht mehr dazu taugt, da verbraucht, nicht mehr durch kindliche Schönheit, gepaart mit Panik Prinzen, Präsidenten, Firmenvorstehende, kurz VIPs ermöglichend, einen halbwegs Steifen kriegen zu lassen. Man lässt es dann verrecken und man fresse dann von seinem Fleisch. Ich war nie dabei. Mein Auge kann es nicht bezeugen. Doch von den herrschenden Gräueln sind mir mittlerweile beweisbar offenkundig so Viele, dass ich meine, es sei wahr; Viele der „Weltelite“ suhlen sich, wenn sie gefoltertes Kind beobachten können. Wenn sie genug Viagra inne haben, dann stecken sie rin – so nebenbei, issabernich die Hauptsache, Hauptsache ist die Panik des ab so lut sich schutzlos und ausgeliefert sich fühlenden Kindes.

Du weisst, wovon ich spreche? Nein oder nein? (mehr …)

Die geplante NWO kracht zusammen / Und wie wo kaufe ich dann Brot für mich und meine Kinder? / Die Menschheit organisiert sich neu / 1

Würde die NWO (Neuleser. Neue WeltOrdnung. Eine Religion, zentral gesteuerte moralische Instanz, eine Polizei, ein Militär, ein Geheimdienst,  eine Regierung, eine Informationsquelle, eine „Medizin“, eine Unterhaltung, ein Geldsystem, eine Rasse, einfach eine jede Vielfalt plattgefahren und zentralgesteuert), würde die NWO nun aber halt eben nicht endgültig installiert, da per Kraft menschlichen Geistes als Gefahr für 8’000’000’000 Menschen erkannt und umd würde sie gebannt,  so würden die NWO Promotoren in ihrem selbst angelegten Feuer verbrennen.

Würden?

Eso ein.

LoL. Würden? Sie werden. 

Sie werden darin verbrennen, im selber angelegten Höllenfeuer. Begonnen hat es schon. Viele schon haben sich von der Erdkugel vorsorglicherweise verabschiedet.

Eso aus.

Werden nun aber  die NWO-mässig bereits installierten Strukturen*** zerfleddern, dann …. oh ….. ja…..was dann? (mehr …)

Das Klima droht, kaputt zu gehen

Der Titel ist die Replik auf die grassierende These, wonach das Klima „gerettet“ werden müsse.
Logisch, oder?
Retten kann/muss man etwas, was unterzugehen droht. Richtig oder richtig?
Ich bitte um Verzeihung meiner Offenheit, doch ein Jeder, der davon blabbert, dass man das Klima „retten“ müsse, der hat zumindest eine gewisse  sprachliche Insuffizienz, eher noch dürften in seinem Hirni einige Synapsen Fehlschaltungen aufweisen.
I ruume ii. Es regt mi gopfertami uhueremässig uuf.
Wenn ein mir anvertrautes Kind Mühe hatte oder hat, x etwas zu verstehen, so hatte und habe ich Geduld ohne Ende. Wirklich. Und ich tue mein Bestes, ihm den Inhalt verständlich zu machen.
Wenn aber hirnverarschte Akademiker sich dazu verleiten lassen, solch Unsinn zu verzapfen wie die Kirridee „Klima retten“ es nun mal ist, dann raste ich aus, und ich frage mich, ob sich der liebe Gott nicht vertan hat, denen Hirn statt Wolle oder doch wenigstens reines Wasser in den Schädel verpasst zu haben.
Statt „Klima retten“ könnten die Idioten genau so gut postulieren „rettet die Sonne“, oder „rettet unsere Galaxie“.
Wo wie spinnen die denne?

Wenn schon, dann müssten sie postulieren (mehr …)

Die heiligen Gründerväter unserer sehr guten EU

Wahrlich leben wir in einer besonderen Zeit. Im Zuge vieler gewaltiger Veränderungen sind wir Zeuge davon, wie Weltlüge um Weltlüge wie eiternde Wunden platzen.

Im vorliegenden Buch des Franzosen Philippe de Villiers wird dokumentarisch belegt, dass die EU von allem Anfang an als das gedacht war, was sie längst offenkundig ist: Ein Konstrukt, geschaffen dazu, die europäischen Staaten aufzulösen und den Völkern ihre Souveränität zu zerstören.

Die Redlichkeit der Gründerväter anzuzweifeln konnte (und kann noch?) den guten Ruf und die Arbeitsstelle kosten.

Es kennzeichnet sämtliche Weltlügen; Sie werden mit Klauen und Zähnen verteidigt. Die angeblichen deutschen Verbrechen im letzten Jahrhundert sind ein Musterbeispiel dafür. Wer daran kratzt, lebt gefährdet. Der CO2 Terror ist auf dem besten  Wege da hin. Es wird ins Auge gefasst, dass „Klimaleugnen“ zur Straftat gemacht werden soll.

Philippe de Villiers hat es getan. Er hat es gewagt. Er hat den EU Gründern den Heiligenschein entrissen. (mehr …)

CO2 Märchen / Infosperber-Autor sitzt auf

Mittlerweile schier täglich haut mich um, wie breit das CO2 Märchen, wonach ein Mehr an CO2 die Erdenluft erwärmen lasse, nicht nur verbreitet, vielmehr solide verankert ist.

Der Infosperber nimmt für sich in Anspruch, Themen offen und kritisch zu beleuchten, lässt aber den Artikel eines Autors erscheinen, für den in Erz gegossen steht, dass CO2 das Klima beeinflusse.

Neuleser. (mehr …)

Mich packt nur noch die Wut

(Ein Beitrag von Ludwig der Träumer, 07.02.2017, bzw. 28.10.2019)) Ich erspare mir heute die Wutrede von Prof. Wolfgang Leisenberg weiter zu beäugen mit dem ich einig bin. Ansonsten müßte ich mir viele Schnellkochtöpfe kaufen und die grünverirrten gendermainstreamversifften IdiotenInnen darin zu was? kochen. Die sind nicht mal mehr für Dung und Futter für den Gehörnten tauglich. Die haben alle. Endzeitperversion. (mehr …)

MK Ultra / Rituelle Kindesschändung

Es wird beschrieben Zeugs, was ist, als wie man deine Eier, Mann, oder deine gute Brust, Frau, sandstrahlen würde. Nämlich ist das, was beleuchtet wird, von erlesener Brutalität getränkt. Rituelle Kindesfolter. (mehr …)

Konzernverantwortungsinitiative / Das Werbebudget der Gegner

Das Budget derer, welche die Konzernverantwortungsinitiative bekämpfen, belaufe sich auf über 10’000’000 (zehn Millionen) Schweizerfranken.

Ich schalte meinen Scharfsinn ein und komme zu zwei Schlüssen.

A) Die Gegner verfügen über kolossale Geldmittel.

B) Die Gegner scheinen die Initiative zu fürchten als wie der Teufel das Weihwasser.

Nun ja. Es wäre dann Schluss damit. Schluss damit, an beliebigen schönen Plätzen unserer schönen Welt Land zu zerstören, Schätze (zum Beispiel gutes Wasser) zu Spottpreis zu gewinnen und Einheimische verelenden zu lassen.

.

Die Initiative muss angenommen werden. „Swiss Made“ heiligt nicht Raub, Zerstörung und Verelendung. Schweizer Firmen müssen sich an allgemeingültiger Ethik orientieren.

Thom Ram, 27.1.7 (mehr …)

Gezeitenwechsel im Mittleren Osten

Die „Tagesdosis“ kommt mir immer wieder mal äh wenig mir weiterhelfend daher. Nicht so diese Ausgabe. Konzentriert. Kristallklar. Wahrlich hörenswert!

Soll ich was zu senfen? Wozu? Der Text spricht klar und deutlich für sich. Massgebende machen Nägel mit Köpfen, für die Bevölkerung. Im Gegensatz zu gewissen Leuten in Bärlün, Bärn und Wian.

Thom Ram, 25.10.7 (mehr …)

Brexit / Hä?

Darf ich unbedarftes Schweizerhirni etwas dazu sagen? Ich war Lehrerchen und Lokalmatadorkonzertorganistchen. Ich bin 71, höre schlecht und bin sicher nicht der Allerschlaueste.

Ich habe gehört, dass eine Mehrheit der Briten ein Votum abgegeben haben sollen. Sie hätten damit ihrem Willen Kunde getan, dass sie wollen, dass ihr Land, nämlich das Engelland, aus der EU austrete.

Nun lese ich alltäglich für mich ab so lut nicht Verständliches. Für wider vor dagegen wenn aber wie wo warum doch nicht und weil und überhaupt nicht und wieso und dies und jenes und unmöglich und wegen Gesetz und wegen nicht Gesetz und weil wie was wo und noch und jenes und warum überhaupt.

Sachd mein Bauernhirni: Hä? (mehr …)

Die lieben Clintons heute

Es ist für mein schlicht denkendes Bauernhirni ein Wirrspiel. Ich anerkenne neidlos, dass Berater der lieben Frau Hillary und Konsorten über (vorläufig immer noch) mehr Ecken zu denken vermögen als dass es mir gegeben ist, und so wundere ich mich nicht, wenn, ich geistig verwirrt mich fühlend rumkreise, so ich den Ausführungen zum Beispiel im vorliegenden Bericht lausche.

Mein Bauernverständchen registriert „Täuschung, Vertuschung, Machtbesessenheit, vollkommenen Mangel an Ich-Reflexion“. Mein Bauernverständchen attestiert, ohne Recht haben zu wollen: Armselige Existenzen, welche zu überleben hoffen mittels Vampirismus, diese Erscheinungsform Hillary und derer ebenso bemitleidenswerter armseliger Vasallen.

Thom Ram, 25.10.7 (mehr …)

Aha / Der Rest der täutschen Luftwaffe darf bis zum 31. März weiterhin in Syrien rummachen.

Man habe in Berlin entschieden. In den grossen Medien sei es kleinstlaut, allenfalls gahaanz am Rande vermerket worden: Die aufklärerischen Tornados Täuschlands dürfen*** weiterhin in Syrien fliegenderweise aufklären.

***Also in Berlin haben ein paar sehr Gute entschieden, dass sie es dürfen. So müsste es  richtig heissen.

Des Weiteren muss es heissen: (mehr …)

Die Einigung von Putin und Erdogan über Syrien im Wortlaut

.

Übernommen vom Antispiegel.

(mehr …)

Prof. Mausfeld / Warum schweigen die Lämmer? / 30 Jahre Mauerfall

Ich wage als kürzest mögliche Antwort auf die Frage „Warum schweigen die Lämmer“ zu sagen: (mehr …)

Lybien / US / Russland

Eine Analyse, Lybien betreffend,  eben gelesen in Der Freitag, die Wochenzeitung

Reiche Information, so meine ich.

Thom Ram, 22.10.7

.
Libyen/USA/Russland. Der Krieg gegen Libyen bedeutete nicht nur das Ende der nuklearen Abrüstung, sondern markiert auch den Anfang vom Ende der US-amerikanischen Hegemonie.Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community (mehr …)

Mister Elijah Cummings sei leider verstorben

Der einfussreiche Demokrat Elijah Cummings sei tot. Er habe schon seit Jahren gesundheitliche Probleme gehabt und sei der Tage im Krankenhaus verstorben – war allerdigs in den Tagen zuvor schön rüstig tatkräftig gewesen.
Nun, vielleicht ist er gestorben.

Vielleicht aber hat er die Schlinge der Aufklärung zu eng am Halse verspürt und hat sich abgesetzt. Für einen Mann seines Einflusses ist dette immer eine Möglichkeit.

Ich gehe davon aus, dass die 100’000 Anklageschriften, welche Stück für Sück entsiegelt werden werden, real seien, keine Ente.

Ich unbeleckt Dummbauer ziehe in Betracht, dass der ehrenwerte Herr Cummings so viel Steck am Drecken eh Dreck am Stecken hat, dass er es vorgezogen hat, sich zu verpissen. Zu Lasten natürlich nicht seiner eigenen gezogenen Kartoffeln. Zulasten wie immer in solchen Fällen von x tausend ehrlich redlich Arbeitenden, deren Dollars auf ach so wundersamerweise auf dem Konto eines so sehr edelen Herrn Cummings auftauchen in Millionenhöhen.

Zum Herrn Cummings gibt es sehr viele Infos. Bin grad zu oberfaul, dir dessen Schleimspur zu zeigen. Ist einfach zu quallig eklig.

Ram

21.10.7

.

Infosperber / Christian Müller / Krim / Einschätzungen

Bedauerlicherweise und mit an Sicherheit grenzender Warhrscheinlichkeit finden es einige Massgebende der Plattform Infosperber nicht erbaulich, wenn ich einen gesamten Artikel kopiere und hier veröffentliche. Warum? Weil ich dort gesperrt bin, da ich angeblich sowas wie Rassist oder und Verallgemeinerer oder und Keule schwingender Fanatiker sei.

Ja, im Infosperber kommen auch Artikel, die ich zerfetzen möchte. Doch kommen im Infosperber Artikel wie der hier Kopierte, Artikel, von denen ich wünschte, dass sie in jeden einzelnen Schweizerhaushalt gelangen möchten.

Christian Müller, ich danke dir. Ich danke dir, dass du die Krim aufgesucht hast. Ich danke dir, dass du es vorurteilsfrei getan hast. Ich danke dir für ein jedes offene Gespräch mit Krimbewohnern.

Und trotz Sperre danke ich den Infosperber-Chefs, dass sie Christian Müllers Bericht veröffentlicht haben.

Dass Bundesbern die Krim zu „sanktionieren“ beliebt, erstaunt nicht. Massgebliche Kräfte in Bundesbern wünschen auch, in die EU Rosette zu kriechen, folgend den Ideen  von besonders lieben Schweizern, denen kurzfristiger Grossgewinn über x welche Geschäfte und Transaktionen wichtiger sind denn das Wohl der Schweiz und das Wohl Europas.

Ich bin glühender Europäer. (mehr …)

Neverforgetniki bei Heiko Schrang / Schlagende Herzen

Was Menschen wie Heiko und Niki, meiner  Einer, unser Einer und unser Vieler aus gewissen Ecken vorgeworfen wird, ist, dass wir böse Gedanken verbreiten, heute mit dem schönen Etikett „Hassrede“, oder auch „Rassismus“, ja gar „Nazismus“ versehen, was ist eigentlich damit?

Böse Gedanken? Nun ja. Wenn man als „böse Gedanken verbreiten“ bezeichnet, wenn ein Mensch auf etwas in Wirklichkeit Böses hinweist, dann verbreiten wir allesamt immer wieder und permanent „böse Gedanken“. Das Unstimmige dabei aber ist: (mehr …)

Wie erschliesst man die Quellen der eigenen Kraft?

Da bin ich von wohligem Staunen in wohliges Staunen gefallen. Kleines Beispiel gefällig? Die Aura von Menschen sehen lernen. Wieviele Kurse braucht es dazu? Innert einer halben Stunde könne ich es lernen. Habe ich es klar gesagt? Diese Leute bringen mir, so ich es denn will, innert einer halben Stunde bei, wie was ich in mir schalten muss, damit ich deine Aura sehen kann.

Doch halt! Da geht es nicht um Aura lesen. Es geht um sehr viel mehr! Der Titel bezeichnet es.  Lasse dich überraschen! Aus meiner Sicht ein ganz besonderer Fund von Haluise, Dankee!

Thom Ram, 20.10.7

 

.

Der Begleittext zum Video

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Bewusstseinstrainer Viktor Heidinger. Es mutet fast an wie in einem Roman, was Viktor Heidinger über die Entstehung der Grundlagen seiner Arbeit erzählt. Infolge eines Mangels an Führungskräften gab in den 70er Jahren die sowjetische Regierung den Auftrag an eine große Gruppe von Wissenschaftlern, alles vorhandene Wissen zu einem Bildungskonzept zusammenzutragen, das dazu geeignet wäre, aus „normalen“ Menschen Führungspersönlichkeiten zu machen, die zur Aufrechterhaltung des Systems dringend erforderlich waren.

Dem Stab von Wissenschaftlern um Dmitriy Verishchagin wurde der Zugang zu allen Archiven und Bibliotheken verschafft, dem gesammelten – auch dem geheimen – Wissen über das menschliche Bewusstsein. Die Forscher erkannten bald, dass dem diktatorischen System damit ein Wissen zur Verfügung stünde, womit sie die Menschen noch totaler beherrschen könnten und spielten gegenüber ihren Auftraggebern auf Zeit. Und tatsächlich brach die Sowjetunion Ende der 80er Jahre zusammen und das außerordentliche Wissen über die Steigerung des Bewusstseins fand durch Bücher in russischer Sprache seinen Weg in die Öffentlichkeit – und so auch zu Viktor Heidinger, der sich in Russland zum Trainer ausbilden ließ und in der Schweiz ein Seminarzentrum organisiert hat. Nun sucht Heidinger Mitstreiter im deutschsprachigen Raum, also Trainer und Coaches, die bereit sind, dieses Wissen dezentral zu verbreiten und vor Ort Menschen begleiten, die sich auf diesen Pfad gemacht haben. Weitere Informationen zu Viktor Heidinger: http://gwl-ag.com

.

.

21.12.2012 / Stürmische Zeiten / digitalisieren oder spiritualisieren?

Martin Strübin bespricht das berühmte Datum 21.12.2012, bespricht das Vorher, das mögliche Nachher, und er tut es mit anderen Worten und zum Teil anderen Elementen als es mir gegeben ist.

Unter dem Strich deckt sich sein Weltbild mit dem Meinigen – mit einer Ausnahme. (mehr …)

Aethiopien – BRD / Gratis und nicht retour

400 Parlamentarier sind aufgestanden und haben gesagt: „Gehts denn noch? So nicht.“ Worauf geplante Einfuhren von jungen Männern per Charterflugzeug abgebrochen wurden, da nämlich das Parlament die Legislative, Mrkl und Konsorten lediglich die Exekutive ist.

Die Flughafenleitung in Addis Abeba entschied: „Die Passagiere können sich nicht ausweisen, sie werden nicht zum Fluge zugelassen.“

Die Flughafenleitung in Kassel entschied: „Diesem Flug, sollte er denn kommen, wird die Landung verweigert.“

Es wäre nicht notwendig gewesen, denn es fand sich keine Flugzeugbesatzung für den Flug, zudem drohten ganze Bodenmannschaften in Addis Abeba sowie in Kassel mit Streik, sollte das Flugzeug gewartet und betankt werden.

Darüber hinaus war in Kassel eine Grossdemonstration angekündigt worden. Sollte das Flugzeug landen, drohten 500’000 Menschen das Flughafengelände zu blockieren.

Ueberflüssig zu erwähnen, dass deutsche Parlamentarier seit Monaten mit Mails, Briefen und Telefonaten eingedeckt werden. Man spricht von täglich 20 bis 100 Botschaften pro Parlamentarier. Zudem wird eine Mehrzahl der Wohnhäuser der Parlamentarier regelrecht dauerbelagert und mit Parolen eingedeckt etwa folgenden Wortlautes: „Flüchtlingen wollen wir helfen. Wirtschaftsflüchtlinge haben in der BRD nichts zu suchen. Entscheiden Sie sich, Herr/Frau xxx, sind sie für oder gegen Ihre Bevölkerung? Entscheiden Sie sich jetzt. Tun Sie uns Ihre Entscheidung kund. Mit eindeutigen Worten sollen Sie es tun.“

Thom Ram, 19.10.7 (mehr …)

False Flags / FBI, CIA und Konsorten // Ole Dammegard / „Das ist das, was durchbrechen kann.“

.

Dieser Mann weiss nicht „nur“ darüber Bescheid, was hintergründig läuft, vielmehr noch hat er zu bieten. Ich verrate dir, wo du zu dem Besonderen kommst. Steige ein, so mit deiner Zeit knausrig umgehen musst, bei Minute 28.

Ole Dammegard. Ein besonderer, wichtiger, tüchtiger, guter Mann. Ich empfehle heiss, seiner Rede zu lauschen. Er kennt tiefste Tiefen des Kaninchenbaus und steht da, froh, heiter, voller Vertrauen und Tatkraft.

Seit 30 Jahren geht er den „grossen Morden“ nach, von Julius Caesar bis in die aktuelle Zeit, erkannte die Parallelen, erkannte die Zusammenhänge, musste tief unten durch als er feststellte, dass auch das heilige Schweden von Schwarzen durchsetzt ist, veröffentlicht sein Wissen…und lebt immer noch. Warum lebt er immer noch? Ich verrate es nicht. Seine Erklärung ist der besonderen, der wundervollen Art.

Wunderbar.

Thom Ram, 19.10.7 (mehr …)

Was wussten die Hopi- Indianer ?

von Angela 18.10.2019

Prophezeiungen sollen meist in noch weit entfernter Zukunft stattfinden, darum lösen sie bei manchen Menschen solch einen angenehmen und spannenden Gruseleffekt aus. Eventuell kurbeln sie durch Vorratshaltung und Bunkerbau die Wirtschaft an, ein toller „Nebeneffekt“. 😀 Manche Menschen reagieren allerdings mit Angst und Erstarrung auf solche Botschaften, was vielleicht an ähnlichen Erinnerungen, oder tief verinnerlichten Erzählungen der Vorfahren liegen kann. (mehr …)

Wladimir Putin / Interviewt von arabischen Journalisten

„Der russische Präsident Wladimir Putin wurde vor seinem Besuch (14.10.2019) in Saudi-Arabien von Reportern der Sender Al Arabiya, Sky News Arabia und RT Arabic interviewt. Das Gespräch wurde in Sotschi geführt.“

Soweit die Einführung in das Interview.

Ich hoffe, mit „arabische Journalisten“ keinen Fehltritt begangen zu haben. Schreiben tun sie jedenfalls für arabische Medien. (mehr …)

California / 2100 Kinder wurden gerettet

Welch Drama dahintersteht, erfordert unmenschliche Fantasie. 2100 Kinder. Wurden gerettet. Aus Bunkern geholt. Kindesmaterial. Foltermaterial.

Welch Schicksal. Zeitausendeinhundert Mal. Und dies ist die Spitze des Eisberges, keine Frage.

Mögen sich gütige Seelen finden, welche die gefolterten Seelen aufnehmen, ihnen Heimstatt schenken, ihnen Vertrauen zurückgewinnen lassen.

Mein Gott. (mehr …)

Benjamin Fulford und Simon Parkes im Doppelpack

Lässt sich die Informationsdichte vom eben eingestellten Weltgeschehen / Geballte Ladungen steigern? Unglaublich aber wahr: Ja. Lässt sich.

Im Februar 7 (2019) skypten Benjamin Fulford und Simon Parkes. Ich habe mit Kartoffelaugen und hängendem Kiefer hingehorcht. Absichten von Ausserirdischen, von unseren diversen „Eliten“, Verhandlungen zwischen den Mächtigsten, angerissene Szenarien, Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten. Zerstören, lynchen oder verhandeln. Die Schweiz wie längst vermutet als Sitz Mächtigster. Zusammenarbeit des Militärs US/RU/China. Geldsystem. Facetten des Deep States. Umverteilung. Zukunft. Der hundertste Affe. Das volle Programm.

Nichts für Anfänger.

Thom Ram, 16.10.7 (mehr …)

Weltgeschehen / Geballte Ladungen

Dieser Wochenbericht von Fulford ist nun nicht eine geballte Ladung, sondern die geballte Ladung geballter Ladungen. Auch wenn nur die Hälfte wahr wäre, so ergäbe sich doch ein Bild von gewaltigen weltweiten Veränderungen.

Thom Ram, 15.10.7 (mehr …)

„Erstaunlich, wie die Welt zur Erneuerung rast.“

Je schwieriger eine Situation ist, desto grössere Vision ist vonnöten. Die zu tätigenden einzelnen Schritte zeigen sich von selbst.

Ohne Vision keine Veränderung.

Einverstanden? (mehr …)

Das Gravitationstelefon / Verwirklichte Zukunftsmusik

Heute gleich zweimal bin ich über das Gravitationsgelefon gestolpert. Es braucht weder Kabel noch eigens erzeugte elektromagnetische Strahlungen. Es macht sich die Erdstrahlung zu Nutze. Du kannst vom U-Boot oder vom Mond aus telefonieren. So wird es gesagt, und vorläufig habe ich keinen Grund, es anzuzweifeln.

Na denn, da kann die Elektronikbranche umsatteln. Wenn sie will. Will sie nicht. Wird sie aber…vielleicht dann, wenn mittels 5G alles gut durchgekocht worden sein wird.

Per Mail eingereicht von Bernhard von Luzern

Thom Ram, 16.10.7

.

Nachtrag.

Aus Leichtsinn habe ich  unterlassen, den Hinweis auf mögliche Ente zu tätigen. Hätte ich aber tun sollen und hole es nach:

https://haunebu7.wordpress.com/2019/10/15/das-immer-wiederkehrende-gravitationstelefon-g-com/

.

https://connectiv.events/gravitationstelefon-gravitationshandy-ist-schon-laengst-da/

.

.

Fluorid, das Heilmittel in deiner Zahnpasta / Fluorid, das Gift in deiner Zahnpasta

Für Stammleser alter Schnee, ist das Video von Robert Stein doch zum Weiterreichen an Normalzahnpastaverwender gut geeignet.

Robert Stein wendet sich an Fluorid-Gläubige, erzählt zuerst von der wundersam günstigen Wirkung von Fluoriden auf unsere Zähne so, wie es uns allen beigebracht wurde, um dann Schritt für Schritt nachzuzeichnen, wie es denn dazu gekommen ist, dass Fluorid seit den Fünfzigern so schier unerklärlich gesund sei, indes sich Millionen damit vergiften.

Neuleser.

Nein. (mehr …)

5G Symptome in Genf / Bern: Kei Grund zu Beunruhigung / Alles isch legal

Der Bund ist Mehrheitsaktionär bei Swisscom.

Habe ich das klar formuliert? Ist jemand, der das bestreiten wollte?

Einige Kantone haben das Aufstellen von 5G Sendern verboten.

Der Bund ist Mehrheitsaktionär bei Swisscom und sagt, die Kantone hätten da nix zu bestimmen und lässet die 5G Sender weiterhin senden.

In Bern ist man da eben schwiizerisch suuber und klaar.

Habe ich das soweit in denkbar konzentriertester Form dargelegt?

Ja? Könnte da eine Emotion hochkommen? Vielleicht?

Und die Schweiz ist die weltbeste Demokratie, Kantone können sich wehren nichtwehren. Doch. Können sie. Baugeschäfte beauftragen, die Masten zu flexen. Haben aber die Eier dazu noch nicht. Flaschen. Was würde Bern schon machen? Bundespolizei schicken oder was? Hasenfüsse. Flexen ist angesagt. Einfach flexen,denn: (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: