bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Bolsonaro, der Freimaurer? / Trump, der Mädchenliebhaber?

Bolsonaro, der Freimaurer? / Trump, der Mädchenliebhaber?

Ich stoße der Tage zunehmend auf Artikel, welche ausführlich davon berichten, welch kolossale Scheinheiligkeit Leut wie Donald Trump vorspielen.

Bolsonaro sei Freimaurer, so zum Beispiel wird gerufen.

Na und?

Goethe sei Freimaurer gewesen. Mozart auch. Disqualifiziert es sie?

Untere Grade in der Freimaurerei, sie wollen Mauern zwischen Unbewusstsein und Bewusstsein abreißen. Wer dann auf 30 und mehr steigt, der verfällt einem Sinneswandel, verfällt der Machtgier. Weder Mozart noch Goethe waren „oben“ dort. Bolsonaro? Arbeitet er für oder gegen sein Volk? Wie kann es sein, daß ungeheure Massen seit Wochen auf der Straße sind, weil sie die Wahl für gefälscht halten und Bolsonaro als Präsidenten wollen? Sind die Leut etwa so dumm?

.

Trump nun.

Coins (die Münzen haben einen Namen, fällt mir grad nicht ein) Aggressiv als wie gewisse Big Pharmas ihre Gifte bewerben.

In der Werbung für die Trump-Münzen wird glattweg versprochen, man werde damit Millionär werden. Sowas scheint mir unglaubwürdig und geht mir gegen den Strich.

Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, Trump habe während seiner Amtszeit gut für sein Land gesorgt, darüber hinaus sei er seit Jahren im erdenweiten Verbunde der white hats daran, im Hintergrunde Großes, Menschheit befreiendes anzuleiern.

.

Setze hier Schrift ein. Was gefällt,bleibet stehen, was heftig gegen den Mainstream gerichtet ist, das verschwindet innert Sekunden. Hm.

.

Was heute an schwerem Geschütz gegen Trump, Putin, Bolsonaro, Xi aufgefahren wird halte ich zur Stunde immer noch für Werbung: „Jungs und Mädels, schön auf Kurs bleiben, ja. Bitte doch sehr. Biden ist Bräsidend, Trump war Mädchenschänder, Putin ist längst Leiche, wir sehen nur Theater von Doubles, und dazu bitte ergänzend beachte: Klimakleber sind aufgeklärte Selbstlose.

Ram, 18.12.10

19.12.10 Komplett überarbeitet, da gestern unterirdisch schlecht geschrieben 🙂

.


30 Kommentare

  1. DET sagt:

    Eigentlich müsste es jedem halbwegs bewusstem Menschen klar sein, dass Geheimgesellschaften
    nicht die Lösung für die Öffentlichkeit sein können. Wozu gibt es Parlamente?

    Trump soll sich mal dahingehend geäussert haben, dass die jetzigen Probleme nur von jemandem
    angegangen und gelöst werden können, der sich in den Verstrickungen der verschiedensten Logen auskennt.

    Wenn dem wirklich so ist und man richtig Tabula Rasa machen will, gehören alle Logen rigoros abgeschafft!

    Gefällt 1 Person

  2. Thom Ram sagt:

    DET 19:18

    „Trump soll sich mal dahingehend geäussert haben, dass die jetzigen Probleme nur von jemandem
    angegangen und gelöst werden können, der sich in den Verstrickungen der verschiedensten Logen auskennt.“

    Das ist der springende Punkt, s’est le point sautant.

    Trump- und Putin-Schlechtmacher, sie verbreiten Fotos der beiden Herren, wenn sie, zum Beispiel, inmitten von Schwarzgekleideten sind, also von denen mit Hut und Bart und bleichem Gesichte, um zu beweisen, daß die beiden Präsidenten nicht so gut sein können. Sie assoziieren allerdings damit eine nicht kleine Scheise, assoziieren, daß konservative you Den per se dem Deep State dienen und hintenrum die Thora verehren, im Stile von: Gojym Kinder ab 3 Jahren sind zum Gebrauch frei.
    Ich meine, es sei Irreleitung. Ich zähle die bärtigen Schwarzgekleideten nicht pauschal der vampiristischen Seite zu.

    Und ja.
    Putin war im KGB. Putin trifft sich mit dem und dem und dem auch noch. Trump war im Big Business, kennt die Ränken dort.
    Um Feind zu besiegen muß man wissen, wie er tickt, welche Möglichkeiten und welche Schwachstellen er hat. Man muß ihn kennenlernen, je genauer und intimer, desto besser.

    Gefällt 1 Person

  3. Reiner Ernst sagt:

    Ehrlich? Trump war meine Hoffnung. Aber er hat hingehalten, verzögert … das was er angeprangert hat auch umzusetzen. Wenigstens mal ansatzweise, damit man sieht und spürt, dass sich was bewegt. Er hat verbal ausgeteilt: „korrupte Bidens“ und andere Missstände aufgezeigt und beim Namen genannt, aber nie eine Lösung angeboten. Bei mir hat er jedenfalls einen Hoffnungstaumel entfacht – der nach und nach abebbte und erlosch. Ich fühle mich jetzt im Niemandsland. Indifferent.

    Gefällt 1 Person

  4. DET sagt:

    @ Reiner Ernst
    19/12/2022 UM 22:19

    Das dicke Ende kommt ja erst noch.

    Gefällt mir

  5. Ost-West-Divan sagt:

    Einen natürlichen Vorgang kann man nicht aufhalten. Der Wandel geschieht so oder so, weil er wohl von der „Natur“ so gewollt ist -oder Universum oder wie man es nennen will.

    Gefällt mir

  6. Ost-West-Divan sagt:

    Die Völker , welche noch funktionierende „Antennen“ haben, sagen alle dasselbe.
    https://www.pravda-tv.com/2022/12/die-hopi-indianer-prophezeiten-das-5-zeitalter-es-kann-nicht-gestoppt-werden-video/

    Gefällt mir

  7. Kunterbunt sagt:

    @ Ost-West-Divan: Vielen Dank für den PRAVDA-Artikel!
    🧩
    Es ist wichtig zu wissen, was zu heilen ist. Dazu braucht es Unterscheidungsvermögen.
    So wie uns das Unterscheidungsvermögen und die Intuition graduell gedimmt wurden,
    werden wir sie uns wieder graduell aneignen.
    Gerne möchte ich dazu noch etwas von einer Venusianerin schreiben, aber es macht hier keinen Sinn.
    💠
    Gestern habe ich dies geschrieben:
    Austausch kann lehrreich und wertvoll sein und Fenster zu neuen Ausblicken und Einsichten öffnen.
    Jedoch vorwiegend auf äussere Meinungen zu bauen, die ja oft – je nach Ideologie – um 180° voneinander abweichen können, macht uns zum Pingpongball, der sich haltlos von einer Ecke des Spielfeldes in die andere katapultieren lässt.
    Eine Alternative wäre es, auf dem Hochsitz des blickfreien Mittelnetzes solange zu balancieren, bis sich in uns die Gewissheit für die eine oder die andere Option der Wahrheit herangebildet oder herausgeschält hat.
    Um die stimmigsten Antworten auf (lebens-)relevante Fragen in uns entstehen und heranwachsen zu lassen, bedarf es einer ideologiearmen – im besten Falle ideologiefreien – Neutralität, innerer Aufgeräumtheit (blank page) sowie hochsensitiver Empfangsbereitschaft für innere und äussere Zeichen.
    Lenkende und ablenkende Ideologien werden seit Jahrzehnten / Jahrhunderten vornehmlich durch Promis und mephistophelesartige Figuren ins Morphofeld eingespeist statt uns zu sagen, die Wahrheit liege in uns / IN UNSERER INTEGRITÄT versteckt.
    Wer mogelt, gilt als raffiniert. Mogeln ist schon keine Wahrheit mehr, aber wir haben uns alle daran gewöhnt.
    Wir haben uns mehr auf Lügen abrichten / ausrichten lassen als auf Wahrheiten.
    Vor dem goldenen Zeitalter findet nun eine wohl längere alchemistische (reinigende, ernüchternde, entmystifizierende, entmythisierende, entmythologisierende, ent-täuschende, befreiende, veredelnde) Phase der Verwandlung von Blei zu Gold statt. Es gilt aktuell, uns des Bleis am Fuss zu entledigen. 🎇

    Gefällt mir

  8. naomi sagt:

    Ost West-Diwan 00:42

    Zu den Hopis und den “ Tumulten“ in Brasilien und gerade in Peru möchte ich folgenden Link weiterleiten.
    Ich habe das Lied El Condor Pasa in Quechua ausgewählt, um das Energiefeld der Andenländer zu stärken.
    Mir geht es immer so-dass mich allein die Klänge tief innerlich berühren.

    Die Geschichte dazu in deutsch-Die Prophezeiung von Adler und Condor
    https://www.7sky.life/de/le/prophetie-de-laigle-et-du-condor

    Gefällt mir

  9. naomi sagt:

    Naomi 03:53
    Hat leider nicht geklappt mit dem Video-nun hoffentlich from Russia with Love

    Gefällt mir

  10. naomi sagt:

    Naomi 03:53

    Hat leider nicht geklappt mit dem Video-nun hoffentlich from Russia with Love

    Gefällt mir

  11. Kunterbunt sagt:

    EL CONDOR PASA – INCA SON
    Mit Landschaftsbildern: https://www.youtube.com/watch?v=XOSbuaX4AMY

    Gefällt mir

  12. Kunterbunt sagt:

    EL CONDOR PASA – INCA SON
    Mit Landschaftsbildern: https://www.youtube.com/watch?v=XOSbuaX4AMY

    Gefällt mir

  13. Kunterbunt sagt:

    Den Link oben hatte ich nur 1x abgeschickt 🙂 !!

    In Quechua:
    El Cóndor Pasa – Daniel Alomía Robles

    El Condor Pasa – Wayna Picchu

    Gefällt mir

  14. naomi sagt:

    Kunterbunt 0:41
    Super-Ganz lieben Dank.
    Das ist derzeit wirklich spannend was in Peru und auch Brasilien abgeht-Der Condor erhebt sich nun muss nur der Adler (Westen) seine Augen öffnen.

    Gefällt mir

  15. naomi sagt:

    Naomi 03:54
    Irgendwie klappte es nicht bei mir 🙂 -die Geschichte ist aber stimmig und auch bedeutsam für die Situation in Brasilien und Peru.

    Der Kondor und der Adler

    https://www.7sky.life/de/le-prophetie-de-laigle-et-du-condor/

    Gefällt mir

  16. Kunterbunt sagt:

    Rede des bolivianischen Vizepräsidenten David Choquehuanca
    zum Amtsantritt am 8. November 2020
    Eine aussergewöhnliche Rede in aussergewöhnlichen Zeiten!

    Gefällt mir

  17. fritz sagt:

    Trump hat sich für die USA eingesetzt :

    1) Er hat sich fast 2 Jahre eingesetzt um endlich Geld vom Staat zu erhalten um
    einen Zaun im Süden des Landes zu errichten. Täglich tausende von Migranten
    sind eingewandert aus Mexico und anderen Südamerikastaaten, aber auch
    afrikanische und andere Nationen sind darauf gekommen und haben es benutzt.
    Schlussendlich hat er vom Militärbudget Geld benutzt und den Zaun errichtet.
    Nach der Biden Wahl wurde der Zaun wieder geöffnet und es geht weiter mit den
    Migranten.
    Reisende nach USA müssen auch heute noch eine Corona Impfung und Mobil-
    Zertifikat vorweisen.
    Die Migranten gar nicht und werden auch nicht geimpft.

    2) Trump hat die Arbeitslosenquote in USA um einige Prozentpunkte heruntergebracht.

    3) Trump hat den aller Ärmsten Menschen je 1000.– US Dollars zukommen lassen.

    4) Trump hat durchgesetzt, dass alle Länder die mit USA Export/Import betreiben den
    gleichen Zollansatz bezahlen müssen wie die USA selbst. Die USA musste für die
    Exporte ihrer Prodkukte immer wesentlich mehr bezahlen als umgekehrt. Deshalb
    sind einige Industrien und Firmen wieder in die USA zurückgekehrt.

    5) Merkel hat er nur einmal empfangen und dann abblitzen lassen da er schnell merkte
    was für ein Mensch sie wahr.

    Natürlich wird über Trump von den MSM und verdeckten MSM immer wieder schlechte
    und falsche Nachrichten über Trump gestreut.

    (für Trump enttäuschte)

    Gefällt 1 Person

  18. dnob007 sagt:

    Es gibt Fragen über Fragen. Leider kann ich auf bb keinen Beitrag mehr einstellen. Aber real Trump soll schon seit 1989 tot sein. Und er war einer der für den Downfall der Erde war. Sein Double, das für die Trump- Company arbeitete, übernahm dann die Rolle, war aber ethisch-moralisch ganz das Gegenteil von real Trump. Dieses Double ist wohl der Trump, den wir heute sehen.
    Auch Putin soll nicht mehr Putin sein.
    Könnte jetzt hier alle Links angeben, aber da auf bb auch immer mehr zensiert wird, können alle, die daran interessiert sind mal selber googlen oder duckducken oder was auch immer.

    Gefällt mir

  19. naomi sagt:

    Kunterbunt 06:44

    Von Herzen nochmals Danke für das einstellen der Rede. Auch Bolivien bezieht sich auf das Bruttosozialglück.
    Der Condor erhebt sich und der Adler darf seine Augen öffnen.
    Time for a change.

    Zum Mexikoaufenthalt meiner Tochter-Sie hat dort all das erlebt,was ich ihr innerlich gewünscht hatte…Hat übrigens 2017/18 mal 1 Jahr in Peru verbracht.
    Ihr erstes Wort war eigentlich ein mayanisches Wort…. und ist heute mein Kosename für Sie
    Nun ist Sie schwanger nach Berlin zurückgekommen:)

    Gefällt 1 Person

  20. Kunterbunt sagt:

    dnob007
    20/12/2022 um 19:48

    T : Der Wievielte weiss ich nicht. Zu diesem hier gäbe es auch noch ein nicht zu vernachlässigendes Detail über seine ✨-Herkunft zu sagen, geht hier aber nicht. Sie haben eine Menge mit dem laufenden Wertezerfall zu tun.
    P : Ja, bereits min. vier Personen haben dies auf bb so geäussert. Für mich gibt es keine Zweifel, sehe aber wegen der verschleierten Verschachtelungen / verschachtelten Verschleierungen die Hintergründe nicht abschliessend bzw. ich suche nicht danach. Der Aktuelle heisst mit Sicherheit anders und seine Fam.verhältnisse sind komplett anders. In der Diskussion selbst ist es einerlei, da ja der Jetzige zählt.

    Gefällt mir

  21. Kunterbunt sagt:

    naomi
    20/12/2022 um 20:05

    Obige Rede wurde auf bb bereits dreimal eingestellt, sie gefällt mir gut und ist so gemeint (heute eine Seltenheit).
    —————————————————————————————————-
    OT:
    Dein Kommentar berührt mich aus div. Gründen, einer davon ist, dass er verschlüsselt mein Geburtsdatum enthält.
    Dann hat deine Tochter unter dem Himmel Mexikos ein Baby empfangen ❤
    —————————————————————————————————–
    Zum heiklen Thema, über das du dich mit Mujo geäussert hast, wäre es interessant, sich auszutauschen.
    In der Tat ist es so, dass zu einem gewissen Prozentsatz, der schwer zu definieren ist, keine Freiwilligkeit dahinter steht (derweil uns gesagt wird, man suche sich das Setting stets aus und es handle sich um Arrangements), sondern dass Seelen bisweilen zu etwas gezwungen werden, was sie gar nicht wollen (entweder die Seele selbst oder die Mutter oder der Vater oder die Eltern oder alle Beteiligten). Weiss dies schon eine Weile und habe es zudem in diesem Buch bestätigt erhalten:
    Atlantisprotokolle von Rolf Ulrich Kramer. Der Inhalt beruht auf jahrelanger weltweiter, unabhängiger Forschung und genauer Protokollierung; mit Atlantis hat es m.E. nicht unbedingt was zu tun.
    In einer Rückführung habe ich mal den Zeitpunkt der Befruchtung erlebt.
    —————————————————————————————————–
    Cordialmente, chau

    Gefällt mir

  22. naomi sagt:

    Kunterbunt 02:18

    Ich kannte Rolf Ulrich Kramer nicht-hab mir soeben ein Video von Blaupause angeschaut.
    Das Buch zum “ Urknall“ werde ich mir sicher zulegen.

    Zum angesprochenen Thema hier im Blog-ich hätte gerne noch nachgelegt-aber was hätte das gebracht, die fragwürdige Methode des besagten Therapeuten Hell….er noch weiter argumentativ zu beleuchten
    Aber- die Bilder und Gefühle waren sehr echt bei mir und sind tatsächlich mit Spanien und Lateinamerika genetzt und der Eroberung der neuen Welt. Noch heute habe ich Phantomschmerzen-sowie Bilder ob der Quälerei von damals.
    Fand ich auch spannend, dass ich weder Text noch Musikvideo laden konnte… da sitzt noch was . Auch dafür Danke.
    Insofern werde ich das mal mit seiner (Kramer) Methode angehen. Danke für den Hinweis.

    Zur“ Zwangsbeglückung“ von Seelen oder Eltern können wir uns gerne austauschen.

    Zum Musikvideo,das Du für meine Tochter Lara geschickt hast-Der Produzent heisst Lara mit Nachnamen, ein sehr üblicher Familienname in Südamerika.Auch ein sehr berührender „Zufall“

    Lieber Gruss Naomi y Gracias a la Vida

    Gefällt mir

  23. Kunterbunt sagt:

    Naomi, 6:39
    Falls du dich für das Seelenthema interessierst, würde ich dir eher dieses Buch von ihm empfehlen:

    Danke dir für deine weiteren Erklärungen!
    In der CH scheint es nicht so talentierte Familienaufsteller/innen gegeben zu haben. Viele haben mir damals erzählt, wie traumatisiert sie aus diesen Veranstaltungen weggegangen waren, ohne jegliche Nachbetreuung. Damals war es Mode, „jedem Dritten“ zu sagen, er oder sie sei ein Kuckuckskind…

    Habe sie vor sehr vielen Jahren in Bern gesehen
    Abrazo

    Gefällt mir

  24. Kunterbunt sagt:

    Kunterbunt
    21/12/2022 um 07:40 – Dieser Link funktioniert leider nicht
    In diesem Buch geht klar hervor, dass es nicht diese eine Rasse ist (der dein Vater angehört), die hier wütet:
    Rolf Ulrich Kramer – Die Atlantis-Protokolle: Eine wissenschaftlich fundierte Durchleuchtung der Zerstörung einer irdischen Hochkultur
    Die vom Autor begründete Technik des „MindWalking“ macht Rückerinnerungen an längst vergangene Leben und Ereignisse möglich. MindWalking wird seit vierzig Jahren erfolgreich zur Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt.
    Atlantis, eine uralte globale Hochkultur, wurde durch den gezielten Angriff außerirdischer Mächte vernichtet. Danach folgte die Steinzeit und anschließend der Wiederaufbau durch Entwicklungshilfe von außen. Dafür sprechen weltweit vorzufindende Sintflut-Legenden. Doch auch Erinnerungen daran sind verfügbar.
    Grundlage der Atlantis-Protokolle sind jahrzehntelang archivierte und nun ausgewertete Sitzungsberichte. Dort kommen Opfer wie Täter zu Wort. Auch wird von Interaktionen mit Raumschiffen, Echsenmenschen und Grauen berichtet.
    Nachbeben bis heute:
    Die Erdvernichtungskatastrophe prägt die Psyche der Menschheit bis heute. Als Menschheit sind wir in einer Trance befangen, einer globalen Schockstarre. Diese führt zum Wiederholungszwang, zur ständigen Neuauflage des Schreckens. Damit erklärt sich Vieles aus dem blutigen Verlauf der Menschheitsgeschichte.
    Trotz allem: wir sind auf einem guten Weg
    Seit der Steinzeit geht es aufwärts. Große Lehrer der Antike, ob Sokrates oder Buddha, haben bis heute globale Auswirkung auf Wissenschaft und Ethik. Ständig fliegen neue Helfer ein und inkarnieren hier.
    Seit Mitte des 20 Jh. haben wir uns vom globalen zum kosmischen Bewusstsein entwickelt, auch im politischen Sinn. Denn „die da draußen“ lassen sich nicht länger ignorieren. Das belegen die vielfach verbürgten Besuche Außerirdischer wie auch die unzähligen Kontakte beim MindWalking.
    Die Atlantis-Protokolle verweisen deutlich darauf, dass etwas ausgestanden sein könnte. Die Dinge wandeln sich zum Guten. Planet Erde könnte wieder zum integrierten Mitspieler in der interstellaren community werden.

    Gefällt 1 Person

  25. Kunterbunt sagt:

    Kunterbunt
    21/12/2022 um 07:40 – Dieser Link funktioniert leider nicht
    In diesem Buch geht klar hervor, dass es nicht diese eine Rasse ist (der dein Vater angehört), die hier wütet:
    Rolf Ulrich Kramer – Die Atlantis-Protokolle: Eine wissenschaftlich fundierte Durchleuchtung der Zerstörung einer irdischen Hochkultur
    Die vom Autor begründete Technik des „MindWalking“ macht Rückerinnerungen an längst vergangene Leben und Ereignisse möglich. MindWalking wird seit vierzig Jahren erfolgreich zur Persönlichkeitsentwicklung eingesetzt.
    Atlantis, eine uralte globale Hochkultur, wurde durch den gezielten Angriff außerirdischer Mächte vernichtet. Danach folgte die Steinzeit und anschließend der Wiederaufbau durch Entwicklungshilfe von außen. Dafür sprechen weltweit vorzufindende Sintflut-Legenden. Doch auch Erinnerungen daran sind verfügbar.
    Grundlage der Atlantis-Protokolle sind jahrzehntelang archivierte und nun ausgewertete Sitzungsberichte. Dort kommen Opfer wie Täter zu Wort. Auch wird von Interaktionen mit Raumschiffen, Echsenmenschen und Grauen berichtet.
    Nachbeben bis heute:
    Die Erdvernichtungskatastrophe prägt die Psyche der Menschheit bis heute. Als Menschheit sind wir in einer Trance befangen, einer globalen Schockstarre. Diese führt zum Wiederholungszwang, zur ständigen Neuauflage des Schreckens. Damit erklärt sich Vieles aus dem blutigen Verlauf der Menschheitsgeschichte.
    Trotz allem: wir sind auf einem guten Weg
    Seit der Steinzeit geht es aufwärts. Große Lehrer der Antike, ob Sokrates oder Buddha, haben bis heute globale Auswirkung auf Wissenschaft und Ethik. Ständig fliegen neue Helfer ein und inkarnieren hier.
    Seit Mitte des 20 Jh. haben wir uns vom globalen zum kosmischen Bewusstsein entwickelt, auch im politischen Sinn. Denn „die da draußen“ lassen sich nicht länger ignorieren. Das belegen die vielfach verbürgten Besuche Außerirdischer wie auch die unzähligen Kontakte beim MindWalking.
    Die Atlantis-Protokolle verweisen deutlich darauf, dass etwas ausgestanden sein könnte. Die Dinge wandeln sich zum Guten. Planet Erde könnte wieder zum integrierten Mitspieler in der interstellaren community werden.

    Gefällt mir

  26. Kunterbunt sagt:

    Unerklärlich, diese doppelten „Sendungen“…
    Was ganz Neues.

    Gefällt mir

  27. Thom Ram sagt:

    Kunterbunt

    Word Press zickelt immer mal, seit einem Jahr vermehrt. Ich habe z.B. manche Male Lämpen beim Einstellen eines Beitrages, kann ihn zum Beispiel nicht „abschicken“.

    Gefällt mir

  28. Thom Ram sagt:

    06:44 Kunterbunt

    Danke fürs Einstellen dieser wundervollen Rede! Die hänge ich raus, klarer Fall.

    Gefällt mir

  29. Kunterbunt sagt:

    @ Thom, solange bei den Lämpen parallel auch Lämpchen dabei sind, geht’s ja noch 🙂

    Da haben noch andere Lämpen im Alltag

    César Keiser (1925 – 2007)
    Beliebtester Sketch im Wunschkonzert der 70er Jahre: Telefonrechnung

    Emil Steinberger (* 6. Januar 1933 in Luzern)

    Gefällt mir

  30. Drusius sagt:

    Die Manipulation ist allumfassend. Philosophischer Beitrag zu einem Aspekt davon; (https://www.youtube.com/watch?v=1wbRnBmT1JM)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: