bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Tagesgeschehen

Archiv der Kategorie: Tagesgeschehen

Sondernachricht / Corona Virus=Fake / Die Wahrheit ist 6666 mal schlimmer / Der Zauberlehrling lässt grüssen

Das von Jo Conrad vorgelesene Bekenntnis eines ranghohen Chinesen ist Lüge oder ist Wahrheit. Wenn Lüge, dann, ja dann allerdings auf allerraffinierteste Art erdacht. Wenn Wahrheit, dann gute Nacht.

Der Offizier sagt, nicht nur Wuhan, der ganze Bezirk sei ein Leichenfeld.

Er sagt, landesweit sei den Ärzten befohlen worden, Grippe als Corona-Virus-Befall zu diagnostizieren. Warum? Um von der wahren Gefahr abzulenken.

Er sagt, der in 10 (Fake) Tagen gebaute Spital sei kein Spital sondern Endstation der Kranken, welche geistig verwirrt sind und deren gesamter Körper eine einzige Schmerzenshölle sei. Man weiss nicht, wohin mit den Leichen. In dem „Spital“ werden sie verbrannt.

Die Chinesische Führung sei abgetaucht, nur Doubles agierten öffentlich.

Es gebe kein Mittel gegen die Krankheit. Die Sterberate betrage 100%. (mehr …)

Seitenblick / Prinz Andrew habe Selbstmord begangen

Selbstmord per Strang im Badezimmer? Ein Prinz müsste die Möglichkeit haben, sich sicherer umzubringen.
Ok, wenn Selbstmord, warum? Nun, im Windsorhaus hätte ich nicht aufwachsen wollen. Von Kinderfressern umgeben.
Oder er wurde in Sicherheit gebracht, ab, weg von der Bühne, in irgend einen Not-Wohlstand.
Oder er wusste zuviel (auf jeden Fall!) (mehr …)

Thüringen / Selbstentlarvung

Wunderschön dröselt Hans-Joachim Müller auf, wie sich die Regierungsparteien Mafiagruppen bei der Wahl von Herrn Kemmerich, bei ihrer sofortigen Forderung nach seinem Rücktritt, bei ihrem Schrei nach Neuwahlen nackt zeigt, nackt, eben nicht als das Volk vertretende Regierende, sondern als mafiös kriminell volksverrätschisch eigennützig Machtbesessene.

Thom Ram, 10.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Kehrtwende! / Unrechtmässig die BRD eindringen Wollende werden nun sorgfältig untersucht!

Weil ja 99,99 Prozent derer, welche sich als Flüchtling bezeichnen und „Asyl, Asyl“ sagen,  zwar ein teures Händi, indes keinen Pass bei sich tragen, von Frankreich her ausgehungert und zu Fuss, nämlich Papa, Mama, Oma, Kinder, Onkel und Tante,, mit elendiglichem Nichts in den Rucksäcklein und am Ende ihrer Kräfte die rettende BRD zu erreichen suchen, wird dort nun, an der Grenze zwischen la Grande Nation und dem Kaiserreich Deutschland, hart! durchgegriffen. (mehr …)

Bautzener Friedenspreis für Daniele Ganser / Daniele Gansers Rede

Dem Bösen ins Auge schauen. Das Gute denken und tun. Das ist es, was kluger Wahrheitssucher und Streiter für das Neue Zeitalter tut. Ich meine, Daniele Ganser tut es in vorbildlicher Art.

Eugen Drewermann mit Rainer Rothfuss und Willy Wimmer waren die vorherigen Preisträger. Zu Recht wird Daniele Ganser in diesen Kreis gereiht.

Sehr gut.

Thom Ram, 08.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Biden-Verbrechen schlüssig bewiesen / Dröhnendes Schweigen „unserer“ Grossklopapiere

Ein Hoch auf Rudy Giuliani. (mehr …)

Estland / Schärfste Zensur / Versuchskaninchen

Das Übliche in schärfster Form. Nicht systemkonforme Stimme soll mundtot gemacht werden. In Estland führen die Kabalemarionetten den Auftrag aus, mal auszuloten, wie weit man gehen kann, ohne dass der Bumerang zurückfliegt. Nach Lektüre des Artikels meine ich, dass sich estländische Journalistik, auch der von Russland gestützte „Sputnik“ nicht selber befreien kann. Ich meine, zur Befreiung bedürfte es stahlharten Druckes. Wer könnte den Druck ausüben? Westliche werden es nicht tun. Moskau? Ich rechne mit überraschender Pferd-Läufer-Dame-Kombination. (mehr …)

Mrkl, Root, Ah,KK und K Hahne in Seilbahnnot

Die vier Fürstinnen verbringen grad Urlaub in schön verschneiten Schweizerbergen und haben beschlossen, mal wie einfache Leute zu viert sich  der Luftseilbahngondel anzuvertrauen. (mehr …)

Thüringer Landtag / Wahl des Ministerpräsidenten / Thomas Kemmerich

Im in der Szene allgemeinen Getöse von „unmöglich“ spreche ich kaum noch von meiner in hintersten Ecke bewahrten Vorstellung, dass Systeme von innen heraus umgestaltet werden können, sprich, dass das volksfeindliche Verwaltungskonstrukt BRD, zynisch mit „Demokratie“ ettiketiert, unter Einhaltung des bestehenden Regelwerkes ausgehölt und in Richtung wahrer Demokratie entwickelt werden kann. (mehr …)

China / Der sagenhafte spezielle Corona Virus / Meine Meinung

Auf Grund der unzähligen Artikel, die ich der Tage lese, den speziellen, in Wuhan „ausgebrochenen“ „Virus“*** betreffend, ziehe ich Schlüsse. (mehr …)

Rudy Juliani / Rede zur Prozesseröffnung

Es sieht heute für einige der Oberkorrupten zappenduster aus. Es kommt so, wie es viele vorausgesehen haben. Der geworfene Bumerang findet den Weg zurück und schlägt zu. Gut so. Die Rede ist von den Lügen, auf welche gestützt Trump des Amtes hätte enthoben werden sollte. Auch um schöne Beträge geht es. Zehn Millionen. Fünf Milliarden.

Ich will, dass auf Rudy Juliani angesetzte Häscher stets ins Leere, besser noch, dass sie selber in gestellte Fallen tappen. Es muss ein Ende damit haben, dass man sich Aufrechter durch schlichtes Ausknipsen entledigt.

Ein Hoch auf Rudy Juliani.

Einen Sonderpreis für den ausgezeichneten Simultanübersetzer.

Thom Ram, 05.02.NZ8

.

,

.

Pulverfass Nahost / Die Kurden als vorläufige Opfer

Hand aufs Herz, guter Leser. Wärest du imstande, die verwickelte Situation im Nahen Osten aus dem Stehgreif umfassend darzulegen? Ich wäre überfordert.

Autor Dr. Rigolf Hennig hat es für uns getan. Er listet die Schachfiguren auf und erläutert die Spannungsfelder, welche aus feuchten wie auch aus gesunden Träumen erwachsen. (mehr …)

Hans-Joachim Müller / Putin-Trump-Johnson-Deutschland

Hans-Joachim trennt scharf. Einerseits wird Deutschland rehabilitiert werden. Anderseits darf man die Deutschen nicht wählen lassen. Erstes, weil Putin, Trump und Johnson Deutschland gewogen sind, Zweites weil zu viele Deutsche zu blöde sind, zu wenig Deutsche sich selbständig informieren und eigenständig denken.

Dieser Mann liebt Deutschland innig. Als er vom desaströsen deutschen Bildungssystem spricht, kommt es ihm über die Lippen, dass neu 300 Genderismus-Dozenten angestellt worden sind. Und da kann er nur ganz knapp verhindern, dass er in Tränen ausbricht, über die elendiglichen Zustände in Deutschland in Tränen ausbricht. In Quantenphysik ist Deutschland 80 Jahre hintennach. Aber 300 Professoren für den Genderwahnsinn werden eingestellt. Ich sage: Grüner Seich pur, gepisst von denen an der umgeleiteten Spree und ihrem Gefolge. Hans -Joachim erlaubt sich solche Worte nicht. Er ist weise.

Auch Hans-Joachim weiss über Q genauer Bescheid. Vereinfacht sage ich: Q ist eine der mächtigen, vielleicht gar die mächtigste Antipode zum Vatikan, der weltweit die Geheimdienste steuert. Du erinnerst, wer (was) Q ist? Eine unsichtbare Macht hinter einer sichtbaren Macht. So viel hier. Im Video mehr. Hier noch genauer.

Ein grossartiger Mann, der Hans-Joachim, einer von denen, für dessen Existenz ich besonders dankbar bin.

Thom Ram, 04.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

.

 

Kronen Virus / 1,4 Milliarden Chinesen sollen plattgemacht werden?

Es hat mich beeindruckt. Ich gehe davon aus, dass die Bilder wirklich in diesen Tagen und wirklich in Wuhan aufgenommen worden sind. Die tote Zwanzigmillionenstadt. Draussen niemand da. Schnellstrassen, Quartierstrassen, niemand da. Grosse Häuserblocks, tot. Die zwanzig Millionen hinter verschlossenen Fenstern und Türen. Oder evakuiert? Zwanzig Millionen?? Einfach mal das ankucken.

Zwanzig Millionen Menschen in die hauseigenen Gefängnisse gezwungen. Wie fühlt sich das an? Haben sie Wasser und Strom? Vermutlich ja. Die Verkehrsampeln funzen, ohne dass da Verkehr zu regeln wäre. Indes…auch mit Wasser und Strom in den eigenen vier Wänden…es wird ungemütlich, auch mit asiatischer Gelassenheit und chinesischer Disziplin, und der Reisvorrat ist auch mal zu Ende. Sollte dies schiere Ausgehverbot länger als einige Tage dauern, dann dürften die Szenen in den Wohnungen …. wie soll ich sagen …. sanft ausgedrückt…. eindrücklich sein.
(mehr …)

Benjamin Fulford / Das Spiel ist aus / Ein Neustart wird stattfinden

„Das Spiel ist aus / Ein Neustart wird stattfinden“ so zitiert Fulford einen seiner Informanten.

Ich rege an, Fulfords Nachrichten (und ähnlich Phantastisches) so zu handhaben als wie ich es tue. Fast von A bis Z tüte ich sie ein als „Könnte ja sein, dass es so ist. Gewiss ist es nicht.“

Mit dieser Betrachtungsweise lese ich fantastische Texte, welche vorgeben, die heutige Realität zu beschreiben mit demselben Genuss als wie ich Star Treck und andere SF Geschichten aufnehme. Über das Eine und Andere denke ich dann nach, und hochinteressant ist es, eben dies zu beobachten: Was ist hängengeblieben? Was ist der Grund, warum es dich beschäftigt? Wo ist da ein Realitätsbezug? Bezug zu Realität im Aussen, oder vielleicht „nur“ zu Realität in meinem Inneren?

.

Guter Leser, heute kommt die volle Kanne. Ich greife den Mittelteil von Fulfords Text heraus: (mehr …)

„Join second Life“ / Hin zur Realisierung des Filmes „Matrix“ / Amazing Polly: „Sie hassen euch!“

Apéritif: Was zeigt das Bild? Es zeigt das Logo des Spieles „Join second Life“. Und was sehe ich? Eine Katzenhasenfrau mit teils entblössten Brüsten. Ist sie tot? Schläft sie? Wo ist ihr Bewusstsein? (mehr …)

Grossklopapier lesen und TV Chorsängern lauschen / Danke, GKP und TV-Chs

Mit einiger Übung wird es erspriesslich, zu lesen, was Blick Bild NZZ TA FAZ SD, Spiegel und gar Focus…… von sich geben. Auch TV Sendungen können mir auf die Sprünge helfen, was in der Welt gerade geschieht.

Weil alle diese Medien zentral gesteuert sind, weil Weltpolitisches von den Redakteuren nicht erforscht, sondern vom zentral gesteuerten Ticker abgelesen wird, da also Weltbotschaften strengstens gefiltert den beflissenen Redaktor erreicht, gilt, Gottchen sei es geklagt: (mehr …)

Nigel Farages letzte Rede im EU Parlament

Nigel Farages letzte Rede in Bruxelles zeigte ihn, wie er leibt und lebt, als intelligenten und lebensbejahenden Mann, der die Dinge beim Namen nennt. Sein Lebenswerk (eines seiner Lebenswerke?) ist vollbracht. 73 Sitze im grossen Saal werden geräumt***. Dass andere Staaten dem Beispiel folgen werden, entspricht zwingender Logik und menschlichem Grundrecht, nämlich dem Grundrecht auf Selbstbestimmung. Die EU wurde installiert, um die Souveränität der europäischen Staaten einzustampfen und gesamt Europa schritt für Schritt der Brüssel-Diktatur zu unterwerfen, keineswegs wie vorgegeben zum Segen der Völker, vielmehr mit dem Ziel, den Europablock dann in die NWO (Neue Weltordnung, New World Order) mit einer Weltdiktatur einzugliedern.

Meine Damen und Herren, der Vorhang senkt sich und wird sich gleich wieder heben zum nächsten Akt des dramatischen Niederganges derer, welche die Menschheit seit tausenden von Jahren am Gängelband geführt, aufeinander aufgehetzt und für alles und jedes missbraucht haben. Auch Mutter Natur und Mutter Erde schauen zu, wohlgefällig.

Danke, Nigel, für deinen Lebenseinsatz, Kompliment an alle Briten, welche den Austritt bewirkt haben.

Thom Ram, 31.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

***73 Sitze sind geräumt. Das Schwafelment eh Parlament wird indes nicht um 73 Abgeordnete billiger, vielmehr, typisch Brüssel, werden die Sitze pro Rata an andere Länder verteilt. Typisch Brüssel? Je mehr Unnütze dort, Steuergelder verbratend, vorgegebene Fesseln und Fallen und Kontrollen und Einschränkungen durchwinken, desto schallender die Lache der Planer.

 

.

.

Version / Coronavirus als Tarnung von 5G

Was Richard in Finanzcrash schreibt, könnte sehr wohl Hand und Fuss haben.

Ich zeige zuerst auf eine Parallele: Fukushima wurde von in (merkwürdigerweise übergrossen!) Überwachungskameras „eingeschmuggelten“ Mininukes gesprengt. (mehr …)

Der Kronenvirus / Eine äh andere Darstellung der Dinge

Es beginnt ganz irdisch, wenn auch äh abenteuerlich, und ich verrate erst weiter unten, wo ich das aufgelesen habe: (mehr …)

Brexit / EU / Vision

Ich war damals Feuer und Flamme für die EU, stimmte 1992 für den Beitritt der Schweiz. Ich roch den Braten nicht. Ich hatte keine Ahnung davon, was wirklich geplant war. Meine Läuferkollegen, sogenannt „einfache“ Berufsmenschen, die sahen klar und sagten:“Nein. Wir wollen keine Vögte in Brüssel.“

Wie recht sie hatten. (mehr …)

Kronenvirus von Wuhan / Der Brief der Kabale an China

Effizientes Drama. Ein Gemisch von Soap und echt. Ich meine, das Drama werde weltweit per Medien höchstgespielt.

+++Wir sollen abgelenkt werden. Wovon?+++ (mehr …)

Der alte weisse Mann / Und so weiter / Sind nun alle verrückt geworden?

Wie ist es möglich, dass Leute auf jede neue Verrücktheit hereinfallen, ihr frönen und sie mit Klauen und Zähnen verteidigen? Der alte weisse Mann sei an allen Missständen schuld. Die Luft erwärme sich auf Grund von Zunahme von CO2, und die Zunahme werde vom Menschen verursacht. Ausgereifte Diesel seien schlecht, die Umwelt katastrophal belastende E-Mobile seien gut. Frauenquoten. Mediale Hysterie wegen des Corona Virus.

Indes wirkliche Gefahren dabei übersehen werden. (mehr …)

Robert Franz / Corona Virus / Immunsystem

Vor kaum einer Stunde hat mich Ibu Kadek (balinesische Mama) mittels TV- Information aufgeklärt.

In China fiel ein Tokter auf der Stelle tot um, als er mit der OP an einem an Corona Virus Erkrankten begann. Falsch, bevor er ganz tot war, zitterte er noch. (mehr …)

24.01.2020 / Donald Trumps Rede / March for Life

Mir fehlen die Worte. Höre selber, guter Leser. (mehr …)

Russland / Wer ist der neue Ministerpräsiedent Michail Mischustin?

Man könnte meinen, in Russland würden die Karten neu gemischt. Mein hauptsächlicher Eindruck ist ein Anderer. (mehr …)

Rochaden in Russland / Die Maer vom Machtkampf im Kreml

Ich kann nicht genug deutlich darauf hinweisen, was da in Moskau gespielt wird, da die Grossklopapiere des Westens offenbar einhellig verzapfen, Putin habe seine Machtbefugnisse erweitert. Er hat seine Machtbefugnisse nicht erweitert. Er hat sie eingeschraenkt. Und er hat eine ellen-ellenlange Liste von faelligen Massnahmen vorgestellt, von denen westliche Voelker nur traeumen koennen. Nicht wie in der EU, da „Reformen“ stets zum Nachteil von 99,99% und zum Nutzen von 0,1% dienen, sondern so, wie es sein soll: Putin sorgt fuer sein Volk.

Hier nochmal eine vorbildlich klare Zusammenfassung, auf dass wenigstens in unseren Aufklaererkoepfen Klarheit herrsche, wenn sich das Gros der Leute von den Massenmedien schon falsch informieren laesst.

Thom Ram, 18.01.NZ8 (mehr …)

Das russische Regierungssystem / Regierungswechsel in Russland, Januar NZ8=2020

Das in Bali bloggende Schweizerlandei hat sich bislang noch nie die Muehe gemacht, das russische Regierungssystem zu erforschen, kannte den Begriff „Duma“ und wusste, dass der Staatapraesident, aktuell Wladimir Putin, ueber grosse Machtfuelle verfuegt, was das auch immer bedeuten koennte. Das war’s. (mehr …)

Russlands Regierung trete zurueck?

Also Putin haut ab vom Acker ? Oder das Parlament wird sanft gebeten, die Sessel anderen Leuts zu ueberlassen?

Was, bitte, geht da ueber die Buehne? Welche Kraefte werden da aussortiert? Ich vermute, (mehr …)

Nacht- und Nebelaktionen von Verwaltung, aeh Regierung / Medien

Was mit Millionen von Steuergeldern und was an Flughaefen so alles passieren kann. Ohne dass man es weiss. Die liebe Raeuberbande Regierung indes, .sie weiss nicht nur, sie iniziiert.

Runterladen. Sowas ist uebermorgen zensiert.

Eingereicht von Palina

Thom Ram, 15.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Die US und der Iran / Heimliche Absprachen

Der Artikel in Tagesereignis bestätigt meine Vermutungen, reicht indes viel weiter, und zwar konkret. Hochinteressant. Und Labsal!

Von Petra per Mail eingereicht.

Thom Ram, 12.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Die verheerenden australischen Waldbrände / Klar doch / Folgen der menschengemachten Klimaerwärmung

Nein auch, nein auch. Welch unglaubliche Zufälle, welche ganz irgendwie komisch so sehr gut zusammenpassen, dass man schon sehr lieb sein muss, um keinen Plan dahinter zu vermuten. (mehr …)

Clinton / Ratte verlässt das sinkende Schiff

Eben noch fand sie das UK nicht so gut. Neuerdings siedelt sie freiwillig dort hin, na ja, nach Nordirland. „Kanzlerposten einer Universität“. Da machte dieses Mensch doch stets in Weltpolitik, scheffelte und mauschelte und veruntreute Milliarden, und nun wird sie Kanzlerin einer Universität. Ich bin baff. Sie meint doch nicht, sich dadurch der anstehenden Gerichtsverfahren entziehen zu können? (mehr …)

Deutsches Kaiserreich / Hans-Joachims Vision

Ist es denkbar?

Ja, es ist denkbar.

Und alles, was denkbar ist, hat das Potenzial in sich, verwirklicht zu werden. (mehr …)

Trump / „Wir haben gehandelt, um einen Krieg zu verhindern und nicht, um ihn zu beginnen.“

Letzten Freitag fiel ich um, dachte, Trump gebühre das von mir gezollte Vertrauen nicht. Grund: Ich hatte mich immer in der Annahme gewiegt, dass der Iran generell friedensstiftend wirke. In diesen Tagen nun kommt mir auf den Schirm, dass gewisse Kräfte des Iran eng mit dem US Deep State zusammengewirkt haben und zusammenwirken, und dass Soleimani bei diesem Spiel aktiv beteiligt gewesen sei. Zudem kommt mir auf den Schirm, dass die Iraki auf die  Botschaft der Ermordung Soleimanis Freudentänze aufgeführt hätten.

Was weiss ich schon davon, was wirklich und was alles läuft. Mein heutiges Bild jedenfalls unterscheidet sich vom Bilde, welches ich mir noch vor drei Tagen gemacht hatte. Ich masse mir indes nicht an, wirklichen Überblick zu haben. Die US haben den Irak grausam destabilisiert. Wenn nun Irani daran beteiligt sind, die US im Irak zu vergraulen, so müsste ich das begrüssen. Ich hatte angenommen, Soleimani sei daran massgeblich beteiligt. Wenn nun die Iraki bei dessen Ermordung Freudentänze aufführen, so bleibt die Frage bestehen: Wer wirkt wo in welchem Sinne.

Stets hochinteressant ist es, die MS Medien zu konsultieren. Wenn diese Gleichgeschalteten Trump verurteilen, so hat er mit Sicherheit etwas gemacht, was dem Deep State ganz und gar nicht gefällt, also etwas Gutes.

Man mag mich kreuzigen, Trump ist bei mir rehabilitiert. Mord ist Mord, ja. Anderseits…wenn gehobelt wird, so fetzen Späne.

Der Zweck heiligt die Mittel? Einer wartet hinter der Ecke auf dich, mit erhobenem Knüppel. (mehr …)

Schwarzer Freitag / Die Ermordung von Quasem Soleimani

„Das Pentagon hat am Donnerstagabend verkündet, Donald Trump habe die Ermordung des iranischen Quds Force-Kommandanten Generalmajor Qassem Soleimani angeordnet. „Auf Anweisung des Präsidenten hat das US-Militär entschiedene Verteidigungsmassnahmen ergriffen, um das US-Personal im Ausland zu schützen, indem es Qasem Soleimani, den Chef des iranischen Revolutionsgarden-Korps-Quds, einer von den USA benannten ausländischen Terrororganisation, tötete„, hiess es in der Erklärung.“ (mehr …)

Angriff auf US-Botschaft in Bagdad / Iraker zeigen mehr Charakter als Deutsche

Eine vergleichende Analyse von Peter Haisenko….welche mir wie gerufen kommt. Schon lange frage ich mich, was im Irak vor sich geht, wusste, dass weite Teile des Landes durch prima strahlende Munition unbewohnbar gemacht wurden, hörte, dass das Land „destabilisiert“ sei.

Ich meine, dass Iraker einen Affenzoo wie den an der umgeleiteten Spree, da ausser Pfrundbewahrungsgeschwafel und Schönworthülsenrumgeschmeisse nichts, aber auch nichts läuft, längst unschädlich gemacht hätten. Dass Iraker die Botschaft der lieben Befreier aus den US angreifen, das ist zwar wenig hilfreich den Irakern unmittelbar, setzt indes ein verd grosses Ausrufezeichen.

Wir wissen, wer unser Land versaut hat.

Wir werden uns auch morgen daran erinnern. Auch übermorgen. Haut ab. Ob mit oder ohne Haut, das ist uns egal. Haut ab.

So muss es sein. Vampiren psychiatrische Behandelung zu Teil werden zu lassen, ändert nichts. Vampire gehören ausser Hauses gesetzt.

Vampire gehören ausgehungert, und ausgehungert werden sie werden, auch

Kleinstkleinstkleinsthandlangervampir der Gigavampire der hier auf dem Bilde (indoktriniert überzeugt und angstgetrieben) seine Flinte auf Wehrlosen richtet und so oder andersrum zur Sau machen wird.

Danke, Peter Haisenko.

Thom Ram, 02.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Es ist genug / Schulterschluss / WDR, wir kommen

Der WDR sendete ein als Satire bezeichnetes Lied, vorgetragen von Kinderchor unter Leitung von Herrn xxxxxx xxxxxx, darin unter dem Thema „Klima“ sämtliche deutschen Omas als „Umweltsäue“, alternativ als „Nazisäue“ bezeichnet wurden.

Bitte mal umdrehen. Ich stelle mich hin und betitele beispielsweise die „Grünen“ als Umweltsäue, alternativ als Nazisäue. Was wäre? (mehr …)

Es ist genug / Schulterschluss / GEZ – Gebührenaktion

Du bist des Treibens der per Zwang bezahlten Medien restlos überdrüssig? Die öffentlich Rechtlichen, oder wie auch immer sie korrekt sich benennen lassen, sind leicht in die Knie zu zwingen. Es kann sogar Vergnügen bereiten, den schädlichen Moloch so zu beschäftigen, dass er in sich selber zusammenfällt. Spannend und lustig wie ein Krimi,

ich zitiere hallo-meinung.de: (mehr …)

WDR 2 Comedy Kinderchor: „Meine Oma ist ne alte Umweltsau“ / Alter na tief „Nazisau“

Ich kann es nicht lassen, stelle es ein. Warum? Weil symp too maaatisch. Kinderchor besingt zu Weihnachen die Oma-Umweltsau. Die Kinder? Sie haben null Ahnung. Wie wollten und könnten sie auch?  Sie wurden instruiert so: „Das ist nur lustig gemeint, es ist ein Witz, alle Leute werden fröhlich lachen.“ So wurden sie instruiert. Sie werden ihre Oma weiterhin ehren als wie zuvor. Hä? Oder eben etwa nicht mehr genau so als wie zuvor? Immerhin wurden sie angeleitet, sehr ganz lustig ihre Oma als Umweltsau zu bezeichnen. Da bleibt was hängen. Das meine ich nicht, das weiss ich.

Sie wurden instruiert von wem? (mehr …)

Der United States Drohung gegen an Nordstream beteiligte Firmen

Brav fleissiger Leser weiss, dass ich Trump alle denkbaren guten Absichten zubillige. Sollte(!) das hier Vorliegende von ihm unterschrieben sein, dann würde ich (ein weiteres Mal) sagen müssen: (mehr …)

US / Erste Anklagen seien entsiegelt worden

144000 versiegelte höchst scharfe Anklagen soll es geben. Darum geht es, scheinbar Ehrenswerte, in Wahrheit mächtige Schwerstkriminelle vor Gericht zu stellen und unschädlich zu machen. Schwerstkriminelle? Da geht es nicht um Bankraub. Da geht es um Vergehen an der Menschheit. Ich zitiere die (per DeepL teils mangelhaft übersetzten*) neckischen Anklagepunkte einer Anklageschrift. (mehr …)

„Ich schreibe diesen Brief für die Geschichtsbücher“ / Trump an Pelosi

Wieviele der Trumps Behauptungen ganz, halb oder nicht stimmen, kann ich natürlich nicht scharf beurteilen. Wenn er indes zum Beispiel von Abnahme der Arbeitslosigkeit spricht, nehme ich schlicht an, dass er die Wahrheit spricht, da solche Behauptung von Insidern via Demokratenlobby schnell und leicht öffentlich widerlegt werden würde.

Er behauptet, die US hätten Syrien von ISIS befreit. Das ist eine Lüge. Die Air Force traf seltsamerweise kaum jemals wichtige ISIS-Ziele. Warum wohl. Die Behauptung ist infam, denn die US waren für Aufbau und Versorgung von ISIS und all den lieben Söldnerruppierungen hauptmassgebend.

Unter dem Strich meine ich, die aufgezählten guten Taten seiner Amtszeit entsprechen mindestens tendenziell der Warhrheit.

Um all dies geht es indes im Briefe nicht. Es geht um das von Beginn (!) seiner Amtszeit hinweg angestrebte Impeachment. Ich meine, er klage die Pelosi und den ganzen dahinterstehenden Clan mit vollem Recht an.

Der Brief weist nicht den Stil Trumps auf, muss von einem Ghostwriter verfasst sein. Das ist unerheblich – Trump hat ihn unterschrieben.

Thom Ram, 26.12.NZ7 (Neues Zeitalter, Jahr 7) (mehr …)

Trump sei seines Amtes enthoben,

so wissen gewisse Blätter wunderwahrheitsam zu berichten. Da muss nun schon ein jeder etwas genauer Informierte auf den wahren Sachverhalt hinweisen so weit als seine Stimme reicht.

Das Repräsentantenhaus hat dank Stimmenmehrheit der Demokraten das Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. So ist das. Damit ist der Ball beim Senat. 66% (ohne Gewähr, so in meiner Erinnerung) der Senatoren müssten dem Enthebungsgesuch zustimmen, damit Trump vom Sessel gepustet würde. Doch haben die Republikaner im Senat die Mehrheit, und ich meine, dass sämtliche republikanischen Senatoren hinter Trump stehen. Also wird der Antrag auf Amtsenthebung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgeschmettert werden.

Welcher Blogger sagt immer „Alles läuft nach Plan“? Recht hat er, in der Tat ist es so. Kleine und grosse Kräfte interagieren so, dass die Satansbrut über kurz oder lang entfleuchen muss, und damit meine ich nicht nur als Mensch inkarnierte Zerstörer, Ausbeuter und Missbraucher, damit meine ich auch nichtinkarnierte Einflüsterer. Und ich meine durchaus auch kosmische Kräfte, welche Destruktives nähren, welche ich als  Scheissdünger für Scheisse bezeichne, an sich nicht böse, doch von mir entschieden unerwünscht und von der Erde fernzuhalten.

Das Impeachmentverfahren der Demokraten und der ganzen hinter ihnen stehenden Ratten wird ihnen dank der Trumpmannschaft und all den hinter ihnen stehenden guten Geistern gar schröcklich nicht vor, sondern auf die Füsse fallen. Sie haben mittels Lügen zu tricksen versucht, ihre Lügen sind aufgeflogen und sie werden selber zur Kasse gebeten werden.

Da komme ich auf die Anklageschriften. Es seien mittlerweile derer 144’000. Für mich oberwitzig, da viele Stimmen schon lange behaupten, es bedürfe 144’000 in bestimmtem Grade Erleuchteter, welche die Erde aus dem Elend zum Paradies führen wollen, auf dass dies geschehe.

Sozusagen Waage im Gleichgewicht. Göttlich mich ergötzend, äh götzlich mich ergötternd, das.

Wollte noch viel sehr Gescheites zum aktuellen Drama in den US schreiben, wurde aber unterbrochen durch ein privates eindrückliches Ereignis, welches ich demnächst zur Sprache bringen werde, jau, es hat durchaus mit Mafia und Satanismus zu tun – und nun sind meine gescheiten Gedanken weg. Und bah, der Kosmos ist grosszügig, in einer Hand voll Humus sind so viele Lebewesen als es Menschen auf der Erde gibt, und da werden mir gescheite Gedanken auch wieder zupurzeln morgen oder morgenüber eh übermorgen.

Ende mit Senf. Zur Sache.

Thom Ram, 22.12.NZ7 (Neues Zeitalter Jahr sieben)

.

 

 

Donald Trump / Impeachment / Auswirkungen

Ausnahmsweise lasse ich einen Reporter eines meiner Lieblingsblättchen berichten, denn wohltuend klar beleuchtet er das Geschehen, na ja, dessen Oberfläche, immerhin.

Blick

Was der junge Mann nur allgemein anklingen lässt, sei es, dass er davon wenig weiss, sei es, dass er angewiesen wurde, diesen Ball flach zu halten – mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das von den Demokraten per Stimmenmehrheit angestossene Verfahren wie ein Bumerang wirken. Warum? Weil die erhobenen Vorwürfe gegen Trump auf verbogenen, erfundenen und erlogenen „Tatsachen“ beruhen. Ich erwarte, dass es hageln wird, nämlich Anklagen und Gerichtsverfahren gegen liebe Märchendichter. Voraussichtlich werden Urteile bis hin zu „Hochverrat“ gesprochen werden. Meines Wissens ist das mit einer kurzen Lebensrestzeitspanne verbunden.

Thom Ram, 19.12.07

.

.

Johnsons Erdrutschsieg

Eine Betrachtung Johnsons, welche mir in weiten Teilen wohl gefällt.

Soviel ich mitbekommen habe, wird Johnson von den westlich gleichgeschalteten Grossklopapieren als Gefahr für „Erhalt europäischen „Werte““ dargestellt. Ich indes habe in seiner Rede und in seinem Tun (soweit ich Informationsfrosch sehen kann) nichts erhascht, was ich ablehnen wollte. Dass er den Brexit will, wiegt schwer, zu seinen Gunsten schwer. Europäische poli Ticker, welche an der real existierenden EU in Brüssel kleben, sind wissentlich oder unwissentlich, das ist völlig egal, Europavernichter und gehören von ihren wohlig warmen Sesseln weggepustet.

Thom Ram, 13.12.07

.

National Journal

.

Die Eiterbeule platzt / Vorwürfe gegen Trump sind gefälschter Dreck

Zitat von Brad Parscale, Trumps Kampagnen-Manager für 2020:

Die Clinton Kampagne und das Demokratische Nationalkomitee bezahlten ausländische Quellen für die Herstellung von gefälschtem Dreck, um ihn auf Trump und seine Kampagne zu werfen, wie sich durch das entlarvte Steele-Dossier herausstellte. Diese politisch motivierten Anschuldigungen wurden dazu benutzt, um die Überwachung einer Präsidenten-Kampagne durch das FBI zu rechtfertigen. Es wurden dabei Informationen gefälscht und Beweise vertuscht, die ihnen nicht passten. Demokraten und die Medien benutzten das mehr als zwei Jahre als Waffe in ihrem Russland Verschwörungs-Hoax. Und sie tun das heute noch.(mehr …)

Offener Brief an Donald Trump / Die Bringschuld der US gegenüber Deutschland

Autor Dieter Zimmermann nennt die Dinge beim Namen.

Übernommen von Blog Das Adelinde-Gespräch.

Thom Ram, 02.12.07

.

Was längst fällig wäre – wurde es je von einer in der BRD verantwortlichen Regierung versucht? -, das übernimmt der deutsche Jurist Dieter Zimmermann als Privatmann: Er fordert in einem

Offenen Brief an den US-Präsidenten Donald Trump

die längst geschuldete Wiederherstellung der nationalen Souveränität. (mehr …)

Anonyme Mitteilungen / Medienschaffende mögen aussteigen / Eine Initiative der AfD

Sehr gut. Und klar doch, dass die Medien aufheulen als wie von der Tarantel gestochen. Die Dummchen, verraten sich selber. Würden sie nach bestem Wissen und Gewissen Bericht erstatten, so könnten sie müde lächeln, da sie nämlich null nichts zu befürchten hätten.  Nö. Sie drehen schier durch, die ferngesteuerten Idiotchens.

Wie es im Innenleben der Medienschaffenden aussieht? Meine Schätzung: 50% sind so hirngewaschen, dass sie wirklich meinen, Wahres zu schreiben, wenn sie die strikte gefilterten Vorlagen von DPA, Reuters und Konsorten weiterverzapfen. 50% indes quälen sich täglich, weil sie wissen, dass sie ihr Publikum auf gotteslästerliche Weise bescheissen und damit täglich unermessliche Schäden mitverursachen.

Bravo AfD. Eure Idee ist in positivstem Sinne zeitgemäss. Lug und Trug wird aufgedeckt, Wahrheit drängt ans Licht.

Thom Ram, 29.11.07 (mehr …)

Russland / Nationalhymne / Putin

Einer der kleinen Unterschiede zwischen Frau Merkel und Wladimir Putin? Nun ja… Erklingt die deutsche Nationalhymne, droht Frau Merkels Nervensystem zu kollabieren, wird in Russland die russische Nationalhymne gesungen, so nimmt der Staatschef das Mikrofon und singt mit.

Frohe Gesichter. Volle Kehle. Erhebend! Mir macht sowas Mut.

Thom Ram, 29.11.07 (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: