bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'thom ram'

Schlagwort-Archive: thom ram

Herr BuKa Scholzi sei nun Co Vid Po Sie tief

Er harre nun in seinen privaten Gemächern im BuKaAmt. Er sei gespritzt, drei, gar vier Mal, und nun doch Po Sie tief. Tragisch. So viel Vorsorge, und nun dies.

(mehr …)

Black Rock habe ausgerockt

Vor zwei Tagen noch schrieb ich, daß am 24. 09. nichts besonders Nennenswertes stattgefunden habe. Scheint aber doch. Black Rock habe die Insolvenzerklärung eingereicht, ja, am 24.09.10 (2022)

(mehr …)

Kein Hilferuf IV, doch mal ein Beispiel, wie das hier so geht…

…oder nicht geht.

Ich kenne die Verhältnisse von vier Familien hier genau bis sehr genau. Ich wähle das Beispiel Mutter Ira, da sie Stammlesern wohl am besten bekannt ist.

Es geht hier um Leben und Überleben, auf Rupiah/Euro runtergezogen.

Also da sind Ira, ihre vier Kinder, 6, 11, 17 und 20, sodann ihr Partner und dessen 19jähriger Sohn, also 7 Mönschs.

Ich rechne per Monat.

(mehr …)

Teilmobilmachung in Russland / Desillusionierung über das Geschehen in der Ukraine

Die Ansicht eines Beobachters mit weitem Horizont. 2,5 inhaltsdichte Minuten.

(mehr …)

Matterhorn / Hörnlihütte / Es Bitzeli…

…heili Wält. Dies heute, da alles im Wandel ist; in der Schweiz, da die Preise stabil und die SBB pünktlich, im Aussen kaum registrierbar, im Innen für jeden, der über fühlige Antennen verfügt, natürlicherweise schon.

Ja, als ob im Aussen nichts Besonderes wäre, läuft der Betrieb auf der Hörnlihütte offenbar flott. Sehr tüchtige Leut führen den Betrieb, klettertüchtige Leut finden sich ein, übernachten und brechen auf ab 3000MüM, zu Stunde, da (dort nicht vorhandene Hähne) noch pennen, um das Matterhorn zu erkrackseln.

Wundergute Reportage, sie transportiert Erholsames.

Ram, 25.09.10

(mehr …)

Laudatio an Briefträger…

…die damals in meiner Kindheit in Schöftland Brief- und auch Paketpost in die Häuser lieferten, dabei die schönen gelben Briefkästen unterwegs leerten. Die Post Schöftland hatte drei Briefträger. Einer war der Schnellste, vage meine ich, er habe Widmer geheißen. Danke, guter Mann, daß Du damals die Post so wahrlich sauschnell brachtest, immer! 🙂

Herr Frey.

(mehr …)

Die Lichtfalle / Verlassen der Matrix

Ausgangspunkt war die These, daß wir nach dem irdischen Tode an der Nase herumgeführt werden, indem uns im Jenseits Wunderbares präsentiert und dabei klar gemacht wird, es wäre halt eben doch zu unserem Vorteil, wieder zu inkarnieren, nämlich um „noch Unerledigtes zu vollbringen“ sowie um auf den Erkenntnis- und Glücksstufen „noch weiter zu kommen“.

Freund Guido spinnt diesen Faden hier weiter, nämlich die Frage beleuchtend, wie wir dieses scheinbar ewige Rad, diese Matrix verlassen können,

mich faszinierend und anregend. Danke, Guido 🙂

Ram, 22.09.10

(mehr …)

BIZ Basel / 200 Verhaftungen…

…seien dort erfolgt. Wenn dies zutrifft, dann ist die säubernde Lawine wirklich am Runterdonnern, denn, wie jeder hier weiß, die BIZ steht auf rechtsfreiem Raum, genau wie der Vatikan, das Gesockse im speziellen Viereck in London sowie Wuosching Ton Disii. Was man in diesen Gebieten machte, es war von den Firmenverwaltungen Schweiz Italien England USA sanktioniert. Sanktioniert im wahren Sinne des Wortes: Heiliggesprochen. Wenn nun Ordnungskräfte in den Babelturmbau zu Basel eindringen und 200 Leut mit Händen auf Rücken abgeführt haben sollten, so bedeutete dies eben das: Übergeordnete Kräfte, heiliger Natur verpflichtet, übernehmen das Steuer.

Was heute unter „Sanktionen“ läuft, ist Verhöhnung des Begriffes, es müßte „Knebelung“ heißen. Es gehörte zum Programm des Gesindels, Wörter sinnwidrig anzuwänden, verbreitet per Meenstriim milliardenfach.

Bah. Höre. Denke und urteile eigenständig. Stromausfälle ausserordentlich zugenommen. Polizei kann während, haha, 17 Minuten nicht kommunizieren. Hotels und Gasthäuser in D sind überfüllt, haha, von Touristen? Eher wohl von Militär, welches die Kasernen überquellen läßt.

Aber alles Unsinn, gelle.

Solltest Du immer noch nicht telegram „haben“, dann wäre es, sorry, langsam an der Zeit, es zu installieren.

https://t.me/fragunsdochDasOriginal/24603

Thom Ram, 21.09.10

.

.

Das neue goldene Zeitalter ist nicht aufzuhalten

Autor: Lothar Schalkowski

Nur die Wahrheit kann die Menschen frei machen, deshalb wird sie von den Mächtigen gefürchtet und mit Bergen von Lügen bedeckt gehalten.

Da der Mensch es ist, nur der Mensch, der die Evolution vorantreibt, müssen wir uns befreien, um bessere Bedingungen zu erschaffen. Wir müssen lernen, kreativ und selbstbewusst zu denken und nicht mehr Werkzeug von gewissen- und ehrlosen Vordenkern zu sein. Wir werden in ein höheres Bewusstsein hineinwachsen und erkennen, dass wir die Schöpfer sind – unserer eigenen und der Zustände der Welt.

(mehr …)

24.09.10 / Kai Orak: Schwabs Great Reset? / TRV: Schwabs Great Reset plus?

Der 24.09.10 (2022) wurde von verschiedenen Seiten als Tag angekündigt, analog zu 9/11, da „jeder Mensch sich daran erinnern werde, wo er sich damals aufgehalten hat“.

Für Leser, welche kein telegram führen, fasse ich Kai’s Vermutung/Vision zusammen.

Kai übersetzt „reset“, auf den ersten Blick sprachlich nicht korrekt, nämlich mit „löschen“. Nun…das Löschen, was Kai meint, das hätte wahren „Reset“ zur Folge, nämlich das Zurücksetzen der Menschheit in die Steinzeit.

Wie das?

Kai’s Vision, und Kai betont, er werde Gott danken, sollte er sich gründlichst irren, Kai’s Vision ist im großen Zuge denkbar einfach:

Das herrschende Gesindel setzt den gesamten elektronischen Datenverkehr erdenweit aus. Nichts läuft mehr, nicht Dein Lapi, nicht Dein Händi, nicht die Benzinstation, nicht Lidl, nicht Aldi, nicht die Industrien, nicht, nicht nichts mehr läuft, denn heute hängt alles am erdenweiten Netz. Ist das weg, dann gute Nacht. Kein Strom. Kein Wasser. Kein nichts.

Wozu das?

(mehr …)

Tabula Rasa in der Ukraine? / Tabula Rasa erdenweit?

Es geht ein Raunen durch die Wälder. Im letzten Viertel dieses Monats September 10 (2022) könnte exorbitant Großes über die Bühne gehen, so wird geflüstert. Da und dort wird Konkretes gemunkelt. Der Vatikan, sonst immer mit Anlässen proppenvoll ausgebucht, seine Agenda steht ab 24. September leer. Erdenberühmte Musiker haben für die fraglichen Wochen ihre Termine abgesagt – soweit Nachprüfbares, wahrlich auffällig genug um ins Grübeln zu verfallen.

(mehr …)

Der Heilsweg

Der Heilsweg.
Geheilt kann nur werden, der krank ist. Gesunder bedarf keiner Heilung.
Sind wir auf einem Heilsweg, also sind wir krank?
Ich erlebe mich nicht als krank. Bin ich trotzdem auf einem Heilsweg? Es leuchtete mir nicht ein.

Ich erlebe mich als aktuell recht zufrieden in/mit meinem Froschverstand und mit meiner zweifelsfrei sagenhaft beschränkten Wahrnehmungsfähigkeit, aussendend indes täglich Freundlichkeit, welche in 99% der Fälle erwidert wird.
Ich möchte das betonen. Mich beglückt es. Ich nehme so gut ich kann einen jeden Einzelnen mir „Fremden“ täglich wahr, akzeptiere ihn so, wie er ist, begrüße ihn mit leisem Lächeln…………und, nochmal, in 99% der Fälle werde ich bedacht mit dem Lächeln eines Freundes.

Ram, 15.09.10

.

Karl III / Der Fährmann

Der Fährmann in den Hades. Wer ihm zu nahe kam, den begleitete er in den Tod. Er hat nicht die Qualität eines echten Königs. Ein echter König verkörpert sein Volk und dient seinem Volk. Karl III hat andere Qualität, die Qualität der reißenden Bestie. Mit ihm auf dem Thron werde England untergehen, nicht sinnbildlich, sondern in 3D.

Soviel sei von Astrologin Savannah Nobels Sicht vorweggenommen. Sechs Minuten.

(mehr …)

Deutschlands Weg in den Abgrund

Lasst uns klar sehen. Was für Deutschland gilt, gilt für alle Völker. Neunzig Prozent seien überflüssige Esser, sie müssten weg. Von den restlichen zehn Prozent sollen 99% roboterisiert werden und als brot-und spielsüchtige Arbeitssklaven malochen. Das restliche Prozent der zehn Prozent, also aktuell noch ein Promille, das will bei Champagner, Jacht und Kindersklaven jubeln und trubeln.

(mehr …)

„Kannst du den Fehler finden?“

Der ist dermaßen köstlich simpel köstlich bedenkenswert, der muß hier raus. Also wirklich. Siehst Du den Fehler? Siehst Du ihn auf Anhieb? Wenn ja, dann my congratulations….. Und hat man ihn mal gefunden, dann ist es schier unerklärlich, daß man ihn nicht sofort erkannt hat.

(mehr …)

Zähnebettelei

Wer moniert, ich bediene hier in Bali Fässer ohne Böden, der liegt zum heutigen Zeitpunkt in noch etwa 50% der Fälle richtig. Das ändert aber an meiner Hilfsbereitschaft nichts. Wenn Freund oder guter Bekannter in Not ist, dann unterstütze ich ihn. Punkt. Weil meine Mittel beschränkt sind, bitte ich Freunde im Geiste um Beistand.

Dabei gilt kristallklar:

Wer nicht spenden will, der handelt unanfechtbar richtig, ist für mich in Ordnung.

Wer spenden will aber selber schon schier am Hungertuche knabbert, dem rate ich, gut für sich selber zu sorgen.

Und es gibt Seelen, die wollen und können. An sie richtet sich hier einmal mehr meine Rede.

(mehr …)

Kiews Großoffensive / Des Bären Falle

In der Alternativszene ist heute Vieles zu lesen über die Erfolge des Kiewer Militärs. Als Großoffensive angelegt dringt es tief in vormals bereits vom Bären besetztes Gebiet ein. Es wird moniert, daß die im Süden erfolgten Offensiven Kiews den Bären von der nördlicher geplanten Großoffensive lediglich haben ablenken sollen. Und so mancher zeigt sich erstaunt über die Dummheit der Strategen in Moskau.

(mehr …)

„Wir sind das Ende der Finsternis“ / Gor Rassadin

Baphomed und andere seien hingerichtet. Ich kann es nicht bezeugen. Ich heiße die Botschaft willkommen. Thom Ram, 09.09.10

(mehr …)

Katze Mimims zweiter Wurf / Gedankenkraft?

Die Geschichte gibt mir wohl zu denken.

(mehr …)

Russenhaß!? / Dumme Gescheite / Weise Dumme / Bonhoeffer

Die Titanic? Der Eisberg. 9/11? Die Teppichhändler. Chemtrails? Kondenswasser. Schlumpfung? Gesund erhaltend. Klima? Erwärmt sich vom CO2 von Verbrennung und Furzen. Regierung? Ringt um das Wohl des Volkes.

Unter den „dummen Gescheiten“ sind Akademiker reich vertreten. Das ist doch sauinteressant, oder etwa nicht? Die Feststellung führt direkt auf den Themenkomplex „Bildungssystem“, welches hauptsächlich Verdummung erwirkt, nämlich Dogmen indoktriniert statt selbständiges Denken zu fördern.

„Dumme Gescheite“ können Meister ihres Faches sein, doch bewegen sie sich in geschlossenen Denksystemen. Alles was ausserhalb dieser Schachtel ist, gibt es für sie nicht, da es das, was in der Schachtel drin ist, durcheinanderwirbeln könnte.

(mehr …)

Schlumpfung / Gewebeklumpen in den Blutgefäßen Verstorbener

Solche Gewebeklumpen sind neu, kein Mediziner hatte zuvor Solches gesehen. Sie treten auf seit Beginn des Gen-Experimentes an der Menschheit mittels sogenannter Impfung. Die Autorin vermutet, die „Impfung“ diene nicht in erster Linie der Dezimierung der Menschheit, sondern dem Projekt, die Menschen fernsteuern zu können.

TRV, 07.09.10

(mehr …)

Russisches Gas für Europa / Neuerdings spricht der Kreml offentextlich

Es ist nun unerheblich, ob die Gasturbinen in Russland defekt sind oder nicht. Putins Leut äussern es nun offen: Gas wird geliefert, wenn der Westen die Sanktionen aufgehoben haben wird. Punkt.

Und, durch die Blume: „Bis dahin laßt eure Schutzbefohlenen mal schön frieren und hungern, lasst eure Industrien zusammenkrachen, bis die Betroffenen merken, mit wem sie es mit euch zu tun haben.“

Hochbezahlte Leut wie die an der umgeleiteten Spree oder in den Champs Elisée oder in Roma Aeterna oder in Wian oder in Bundesbern, sie verstehen nur eine einzige Sprache. Ups, aber in der Schweiz, da gibt es doch Volksinitiativen? Ja, eine gute Sache das, die Frage dann ist nur, ob BuBe Initiativtexte auch in die Tat umsetzt. Petitionen gar? MAN lacht sich krank. MAN macht ungerührt weiter, grinst in die Kameras dazu. Ich schätze, nicht mehr lange. Wenn nicht Wutherbst, dann Wutwinter, garantiert.

TRV, 06.109.10

(mehr …)

Holger Strohm bei Joe Conrad / Worum geht es in der Ukraine?

Ob alles im Detail so ist, wie Holger Strohm es sieht, sei dahingestellt. Besonders wohltuend bei ihm ist es, daß er sich sehr vieler Quellen bedient und dabei Adlerposition einnimmt, das Große Ganze im Auge hält.

Sein Schlußwort: „Nichts glauben. Selber denken.“

Tom Ram, 05.09.10

(mehr …)

Durch die Blume

.

Thom Ram, 03.09.10

Muhammad Ali / Misch-Ehen

.

Immer wieder schön, heute erst recht, diese Rede Muhammad Alis zum Thema „Rassenvermischung“ zu hören.

Ich bin nicht zu 100pro mit ihm einig, das ändert aber nichts an der Tatsache, daß er, entwaffnend offen und ehrlich, in die richtige Richtung weist. Verschiedene Rassen ticken im Grundzuge tatsächlich verschieden. Es komme mir bitte keiner und sage, „Rassen“ gebe es nicht. Gibt es. Weiß, schwarz, rot, gelb. Keine ist besser als wie die Andere, doch verschieden sind sie. Jede hat, im Grundzuge, ihre – wenn man es so sagen will – Stärken und Schwächen.

Ich meine: Wenn sich zwei Menschen verschiedener Rassen zusammentun und wenn es ihnen gelingt, ihre Stärken zu kumulieren, dann dürfte das wohl segensreich sein, auch für die Kinder.

Schlaglicht dazu: Ich hatte bei einer Stellvertretung in der Schweiz zwei Mischlinge in der Klasse, Bali/Schweiz. Zwei herrliche Jungs, zwei Kinder, welche von „gutem Stalle“ zeugten. Mit „Gutem Stall“ meine ich nicht Hochgezüchtetes, ich meine damit Eltern, welche in Eintracht leben.

Thom Ram, 04.09.10

(mehr …)

Herr Scholz habe Russland den Krieg erklärt

Er habe dies per Mail an die Adresse von Wladimir Putin bewerkstelligt. Fehlt der Hinweis darauf, daß Putin tief beeindruckt sei.

Also heute wird Krieg per privater Mail erklärt? Kommt mir putzig daher und passte zu Scholz nie-wo.

https://t.me/NeuWulmsttorferGeplauder/2588

Töricht dummes Geplauder?

(mehr …)

Das Problem der Astronomen mit dem James Webb

„James Webb“ ist der Nachfolger vom Hubble Teleskop. Der James kann noch viel weiter schauen als der Hubble. Astronomen stehen vor einem Scherbenhaufen.

Astronom zum Kinde: „Am Anfang der Schöpfung war der Urknall.“

Kind: „Wer hat den Urknall gemacht?“

A: „Die Natur, mein Kind, die Kräfte der Natur.“

K: „Und wer hat die Kräfte der Natur gemacht?“

Oder:

(mehr …)

Die Firma Schweiz / Klartext in der Oberwalliser-Zeitung

Die Panzerungen um die Lügengebilde des Systems bekommt mehr und mehr Risse. Oskar Freysinger benennt in der Zeitung „Walliser Bote“ Roß und Reiter. Zwar hat der „Walliser Bote“ eine Auflage von lediglich 18’000, doch ist der „Walliser Bote“ ein gewöhnliches öffentliches Blatt, welches es wagt, sogenannten Verschwörungsseich, in in der Tat wichtige Wahrheit zu veröffentlichen. Das ist heute noch allerhand und braucht Mut; Noch ist es dem System ein Leichtes, ein missliebiges Blatt zu kastrieren.

Bravo, Walliser Bote. Andere Blätter werden Dir folgen.

Mein Dank geht an Autor Freysinger und an die Chefredaktion.

Thom Ram, 03.09.10

(mehr …)

Bluthochdruck / Kakao

Die Mama von Eka, sie konnte nicht mehr arbeiten, sie hatte solch starke Schwindel, daß sie nicht mehr alleine gehen konnte. Mein von Mkarazzipuzz hinterlassener Blutdruckmesser 🙂 zeigte 200/145 an. Sie ernährt sich gesund und befleißigt sich, immer mal aufkommenden Streß jeweils abzubauen. Was kann man da noch tun?

(mehr …)

Deutschland / Eines der „Kleinen Feuer“

Heute erreichte mich der Bericht einer deutschen Familie. Ich möchte Dich, guter Leser, daran teilhaben lassen.

(mehr …)

Monsieur Macron a proclamé la fin de la pandémie / Wie ist das zu deuten?

Also: Herr Makkaroni hat das Ende der Pandemie verkündet.

Dem Folgenden setze ich voraus, daß Monsieur Macron an die Weisungen des Fünfecks gebunden war/ist. Dies steht für mich fest.

Variante 1

(mehr …)

Zum Sonnentagabend einmal etwas etwas Anderes

Nämlich Tischtennis der besonderen Art 🙂

thom ram 28.08.10

Drei Briefe von Michael Ballweg

Jeder hier weiß es. Michael Ballweg sitzt in U-Haft. Nicht jeder weiß es, sein gesamtes Vermögen, inklusive Kleinigkeiten wie sein PW wurden beschlagnahmt, Tresore geleert, sämtliche Elektronik nicht nur von ihm sondern auch von seinen Mitarbeitern konfisziert. Man beließ ihm 300 Euro, das war es.

Er bleibt in Gelassenheit und Zuversicht. Wahrer Mensch, wahrer Mann.

(mehr …)

Gas / Die Stadtverwaltung Den Haag bettelt

Westeuropa wurde von Russland getreulich und zu freundschaftlichem Preise mit Gas und Öl beliefert. Sodann, soweit ich das überblicken kann, stoppte man die Einfuhr oder und kündigte Verträge, um Russland zu ruinieren und zu wohlgefälligem Verhalten zu „erziehen“. Russland, flexibel, ließ sich „erziehen“ und wandte sich entschiedener noch als zuvor anderen Partnern zu, China und Indien an erster Stelle zu erwähnen sind, führt aus mit höherem Gewinn als vor den westeuropäischen Erziehungsmaßnahmen.

(mehr …)

Akte UvdL

Sorgfältig gemachter Beitrag. Kommentar zum Inhalt überflüssig.

https://www.kla.tv/UrsulaVonDerLeyen/22994

TRV, 27.08.10

Vogelsterben innert Tagen? / Umfrage!

Heute erreichte mich die folgende Anfrage:

„Lieber Thom Ram, könntest Du bitte eine Umfrage starten oder fragen im Forum wer ebenso wie viele andere in Stadt und Land seit ein paar Tagen die Vögel vermisst. Hier sind bis auf mal 2 Tauben, eine Krähe und immer weniger Schwalben keine Vögel mehr, weder zu sehen noch zu hören, es ist seltsam still  geworden, auch im Park.

(mehr …)

„Es ist nicht mein Land, das böse ist“

Das Video ist schon in

Vom Saulus zum Paulus / Wie der persönliche Besuch im Donbass die Sicht einer pro-westlichen Aktivistin verändert hat

verlinkt. Das genügt mir nicht.

Maria, russische Friedensaktivistin, heilig überzeugt davon, daß ihr Land, daß Russland im Donbass Tod und Verderben bringe und jede nur denkbare Art von Gräueltaten begehe, sie wurde zu einem Besuch des Donbass eingeladen. Was sie antraf, warf ihr Weltbild über den Haufen.

(mehr …)

Dr. Reiner Fuellmich / Stefan Magnet

Es gab Geflüster, Fuellmich sei auch nur ein vom System vorgeschobener schein-Guter, also U-Boot, also in Wahrheit Teil des Systems.

Höre Dir seine Rede hier an. Er ist offen und ehrlich, er sagt, daß er anfänglich noch einer Täuschung verfallen, daß er sich anfänglich noch nicht bewusst gewesen sei, wie eng die Jurisprudenz fast(!) erdenweit, zum Beispiel in Kanada, in das Netz des Systems eingewoben ist.

Er beschreibt den Stand der Dinge und die gefasste Strategie.

(mehr …)

Wie kann ich mich, wie können wir uns retten? / Gemeinschaften…

…gründen?

Uwe Burka weist in den ersten 2 Minuten des Videos er auf den zentralen Punkt. Wer Gemeinschaft sucht, um sich zu retten, wird auf Leut stoßen mit derselben Absicht, sie wollen sich retten. Mit dieser Grundeinstellung ist es unmöglich, fruchtbar gewinnbringend zusammenzuwirken. Der Versuch wird scheitern.

Fruchtbare Gemeinschaft entsteht, wenn der Mensch sich fragt: Was kann ich für Dich, für die Gemeinschaft, für das Dorf, für das Land, für für für tun?

Ich erinnere in diesem Zusammenhange an das Wildganssystem von Hans Steinle alias Ohnweg!

Thom Ram, 24.08.10

.

Coco Tache 9060 Abonnenten

Unsere Erde schreit regelrecht nach Veränderung. Doch was können wir konkret tun, um diese Veränderung herbeizuleiten?

(mehr …)

Alexander Quade / Frag uns doch!

Ich hatte Alexander Quade in meiner etwas zurückliegenden Bloggerzeit für einen ausgezeichneten Aufklärer gehalten. Später stieß mir auf, daß er um das Thema „in der BRiD herrschen die SHAEF-Gesetze“ einen Bogen machte und gewann dadurch die Überzeugung, er sei hervorragend agierender Gatekeeper.

Heute, neugierig, was er zum Weltgeschehen meint, tauchte ich in seine Sendung von gestern, 21.08. ein, und wie vor Jahren faszinierte mich seine Rede, manches für mich Interessante äußert er. Doch dann spulte ich vor bis 1:00:00 und wurde freudigst! überrumpelt!

Klicke an, gehe auf 1:04:00!!!

Nix Gatekeeper! Er nennt Roß und Reiter beim Namen! Volle Kanne!

(mehr …)

Der goldene Schnitt / Die Fibonaccispirale / Die Blume des Lebens / Wir Frösche im tiefen Brunnen

Die Blume des Lebens,

die Fibonacci-Spirale,

der Goldene Schnitt,

alle drei vielleicht schön für das Auge, alle drei gar allgemein anerkanntermaßen für heilige Naturgesetze stehend…..sind sie heilig, oder aber in die Irre führend, metatronisch, in geometrische Form gegossene Trennung von der göttlichen Quelle symbolisierend?

(mehr …)

Die alten neuen Imfpungen also…

…sollen es richten. Schlumpfung hat nicht genug dahingerafft, so langsam beginnen zu viele zu zweifeln am Heil der Pfizer Moderna Säfte, also muß was Neues her, einfach durch die Hintertür. Künftig werden Impfungen allesamt auf Gen verändernder Technik zusammengebraut werden. Dies wird dann wahre Abwehrmauer gegen alle schrecklichen Krankheiten wie Röteln, Mumps und so sein.

Leut, es ist nicht lustig.

Muß vorausschicken: mnra oder mrna Zeugs, spikes, was mehr, es ist eine Welt, die ist mir so fremd, da versagt mein Vermögen, etwas mir wirklich einleuchtend zu verstehen, abzuspeichern und verständlich weiter zu vermitteln.

Wie so oft indes habe ich die Essenz wohl begriffen. Das, was „gegen Sars Covid19“ gespritzt worden ist, es macht, ich sage es in vorsichtiger Zurückhaltung, in vielen Fällen krank, führt auch mal zum Tode, ich habe gehört, mittlerweile in einem von 37 Fällen. Es macht unfruchtbar, hat Totgeburten zur Folge. Also Schwangere ließ sich spritzen, und das Kind war dann Totgeburt oder Kind mit tödlichen Schäden.

Die Geburtenzahl in Ländern, da fleißig gespritzt worden worden ist, ist um mehr als 10% zurückgegangen. 10%? in den Ländern, da sich Leut fleißig haben spritzen lassen.

Das scheint mir wohl signifikant, das passiert nicht einfach so, von heute auf morgen, ist aber innert Jahresfrist eingetreten.

(mehr …)

Die Vierte von Beethoven mit Blomstedt und dem Bayrischen

Der erste Satz der vierten Symphonie Beethovens war mein musikalischer Favorit im Alter von zehn bis zwölf. Die Kombination von von Ahnung getriebenem Suchen in unergründlichen Sphären mit den Ausbrüchen unbändigender, exakt gesteuerten Gewalt, sie ließ mich das Werk 100x auflegen. Plattenspieler. Deutsche Grammo. Philips Röhren-Radio. Waren noch Zeiten.

Heute wurde mir davon neu offenbart.

(mehr …)

Der große Wandel / Die besondere Rolle Russlands

Ein Mammut-Artikel, erschienen im National-Journal, breit gefächert, tief schürfend, für Mainstream-Geschliffenen von A bis Z Botschaften von einer anderen Welt, anderseits Sicht erweiternd auch für gründlich Informierten.

Danke, Ihr unermüdlichen Autoren!

TRV, 18.08.10

Gegen diese Menschenperversionen zur Menschenvernichtung kämpft Putin an
Russland – Bewahrer von Byzanz, Bewahrer des authentischen Europa
„Der Westen hat das Menschentöten kultiviert“, so ein Presse-Insider
Die Globalisten schämen sich nicht, Reibach mit dem Tod zu machen
Der EU/BRD-Zusammenbruch macht Russland zum strahlenden Weltsieger
… und gerade formiert sich das größte Militärbündnis der Welt gegen den Westen
Abbas stellt Scholz im Kanzleramt bloß – überall entrücktes Holocaust-Geschrei
Das Plandemie-Todesprogramm stürzt ab
Trumps Amerika und der BRD-Wutherbst

.

Behördliche Schikane umgehen

Wer weiß, wie das System funktioniert, kann dessen Übergriffen mittels Einsatz der vom System selbst aufgestellten Regeln ausweichen. Exaktheit dabei ist Pflicht, Höflichkeit selbstverständliche Kür.

Ich danke MaxWebmax für die Zusendung. TRV, 17.08.10

(mehr …)

A.S.Mutter / H.v.Karajan / L.v.Beethoven / Sternstunde

…und von Musikern genial kommentiert. Für mich mal wieder 32 Minuten als wie 32 Sekunden.

Thom Ram, 16.08.10

.

Totale Kontrolle mittels QR-Code / Offener Brief an den schweizerischen Bundesrat

Politdarsteller heute entlarven sich mit zunehmender Schnelligkeit. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, daß eine Mehrheit der Bevölkerung brennende Lunten zwar vielleicht sieht, sogar die Folgen der zu erwartenden Schüsse ahnt, doch ruhig bleibt, allenfalls montags „spazieren“ geht.

Der Bundesrat will auf 01.10.22 die obligate Registrierung mittels QR Code für Geldtransaktionen einführen. Also ich schicke Omi 50 Kröten, kann das aber nur tun, wenn ich mich habe codieren lassen. Das hat einen Rattenschwanz. Ein jeder Schweizer, der normal, der also nicht als Höhlenbewohner lebt, der schon nur für Einsichtnahme in sein Bankkonto notgedrungen einen QR Code erworben hat, er wird zum gläsernen Menschen und gerät in die komplette Abhängigkeit von Trusts. Banales Beispiel: Regierung öffentlich kritisieren? Bankkonto gesperrt. Ich übertreibe? Nein. Erstens findet Solches heute täglich abertausendfach schon statt. Jeden Tag lese ich davon, daß Menschen, welche eine Wahrheit zu laut äußern, zack, das Bankkonto gesperrt wird. Zweitens…bitte lies den Offenen Brief von Peter König 🙂

Wer allerdings immer noch meint, Jurisprudenz handele nach Gesetz, Pharma wolle Gesundheit fördern, Bank sehe sich im Dienste der Menschen, Politiker, sie alle alle würden ringen um das Wohl der Schutzbefohlenen, wer das meint, nun, dem gönne ich seine Seelenruhe. Hat einen Haken, die Sache: Das Erwachen wird brutal sein.

Herzensgruß in die Runde.

TRV, 16.08.10

(mehr …)

Die BRiD ist eine Firma / Die BRiD untersteht den SHAEF-Gesetzen

Schon einmal stellte ich die Klarstellungen des Dr.Matthes Haug auf bb aus. Täglich müßten sie von allen Dächern gepfiffen werden. Sie gelten allerdings für schätzungsweise 180 der heute zirka 200 sogenannten Staaten, suuberi Schwiiz inbegriffen. Auch die Schweiz rangiert unter „Firma“, und auch Bundesbern ist Theaterbühne für das nichtsahnende Pubelikum. Wieweit sich die maskierten und hinter Scheiben sitzenden Politdarsteller ihrer Rolle bewusst sind, interessieren am Rande würde es mich schon. Die Mehrzahl macht im Wesentlichen das, was geld-und machtfördernd ist. TRV, 15.08.10

(mehr …)

bb-Freunde! / Etwas Wundervolles ist geschehen!

Neun von Euch, zusammen mit mir waren wir denn 10, wir wollten und durften Gutes tun. In der „Traumwelt“, für die operierte Ira im Spital.

Da leise beginnen sich Grenzen zwischen Seinsebenen aufzulösen. So schön ist die Geschichte!

Man sollte die Vorgeschichte kennen, doch solltest du in Eile und von Neugierde getrieben sein, dann bitte scrolle einfach hinunter, ja?

(mehr …)

Werde reich / Die TAZ gibt Rat / Ich prangere an

Ich hiemit mache einen kurzen Taucher in einen der 1000 ausgelegten Fallen und in einen der stinkenden Sümpfe.

Wer Dollar auf sein konnt oh sich überweisen läßt, gewonnen durch Betrachten von ein paar Statistiken, gewonnen mittels ein bisschen Tasten tippeln, er ist was? Er ist – wahlweise – Dieb oder Vampir. Synonym, bloß verschieden eingefärbt. Dieb, maskiert, er stiehlt Bares. Vampir, unmaskiert, er beißt und stiehlt Lebensenergie.

Propaganda für Diebstahl/Vampirismus macht die TAZ. Nochmal, zum Mitlesen. Es ist Propaganda für – wahlweise – Diebstahl oder Vampirismus. Oder und.

https://www3.btc-make-you-rich.net/

Sind da ein paar wenige Kommentare, doch ist die Kommentarfunze gesperrt. Leut schreiben, begeistert (im wahren Sinne des Wortes, in diesem Falle, ihnen wohl nicht bewusst schwarz begeistert) davon, daß sie innert kürzester Frist um vierstellige Beträge pekuniär reicher geworden seien. Ich habe keinen Grund zur Annahme, ihre Berichte seien unwahr.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: