bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Realitäten

DAS EVENT 2020 / EINE GROSSE PLEJADISCHE LICHTKRAFT ÜBERTRAGUNG KOMMT HEREIN

Seit Jahren lese ich vom Großereignis „Event“, stets wurde es in schwer abschätzbare Zukunft gesetzt. Es ist hier das erste Mal, dass ein Termin genannt wird. 2020, im November.

Ist es klug, die Botschaft für bare Münze zu nehmen?

Ist es klug, die Botschaft als überdimensionierte Ente abzutun? (mehr …)

Offenbarung / Mutter Erde spricht zu uns

.

Tief beeindruckt und hoch beglückt lausche ich, lausche ich, lausche ich.

Danke, Mutter Erde, dass du zu uns sprichst.

Danke, Sam, dass du uns die Botschaften vermittelst.

Zuunterst angehängt sage ich  etwas dazu.

Thom Ram, 07.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht, da grosse Veränderungen begannen)

 

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=22d7ae31e

.

.

Published
 
 

MUTTER ERDE SPRICHT ZU UNS…

Thema: Dein Wille geschehe

Sam Jesus Moses spricht Live die Worte der lieben Mutter Erde in Hawaianisch-Indianisch.

In dieser Radio-TV-Sendung übersetzt Sam Jesus Moses die Botschaften der Mutter Erde in deutscher Sprache.

Wir wünschen Dir viel Freude und tiefes Erkennen beim hören und sehen dieser wunderbaren Botschaften von Mutter Erde.

Moderation: Sam Jesus Moses

DEIN WILLE GESCHEHE

Von der Kraft des Lichts
von der Sonne durchstrahlt
bist du in dir erwacht.
Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die Kraft, die erschafft. Om Shanti – Om Shanti – Om Shanti

Atumba Atasha Aten Die Erde grüßt euch.

Wir sind von weit her angereist, um zu ihr ans Feuer zu kommen. Es war eine Gedankenreise, eine Reise zu ihr, die nur einen Moment dauerte, da wir alle verbunden sind auf einer Ebene, welche wir Gott nennen, einer Verbindung, die uns nie auseinanderreißen kann, die ständig in uns und um uns ist. Es ist so etwas Ähnliches wie ein Erdstrahl, der überall auf der Erde empfangbar ist, ein Sender, eine Antenne, die ihr im Bewusstsein seid. Ihr seid eine kosmische Sendeeinheit, ihr sendet das, was in euch ist, zum Schöpfer.

Es geht über die Erdfelder in alle Richtungen, hinauf, hinunter, seitwärts, nach Ost, nach Süd, nach Nord und West. Starke Verbindungen überspannen die Erde mit allen Frequenzen der Liebe, der Reinheit und der Klarheit.

„Dein Wille geschehe“ ist immer geschehen, wenn du bei dir warst, wenn du in der Einheit verweiltest, denn der Wille ist nicht gleich dem Willen, den du für den Willen hältst.
Als der, der er ist, ist er unantastbar, es ist ein reifer Wille, ein Wille, der ausgerichtet ist auf das, was kommen wird.

Was ist die stärkste Kraft, wohin führt dich die stärkste Kraft und was bezweckt die stärkste Kraft? Es ist die Kraft des Denkens, egal in welche Richtung du denkst, ob in Liebe oder in Zorn. Der Gedanke, den du aussendest, er kommt an und er ist zur gleichen Zeit überall, so wie ihr die Mutter Erde jetzt hören könnt.
Die Worte, welche die Mutter Erde spricht, sie laufen nicht nur im Internet über den Äther, sie sind im kosmischen Feld abgespeichert. Es sind Worte, die ewige Gültigkeit haben und zu jeder Zeit von jedem Menschen zu empfangen sind. Ob verbal, ob nonverbal, die Signale der Mutter durchdringen Raum und Zeit und erreichen den Körper durch das Bewusstsein.

So versichert die Mutter, dass heute im Körper-Geist-System große Heilung geschehen wird durch die Gedankenkraft, welche sie uns heute zur Verfügung stellt.

Es ist die Zeit, eine andere oder eine höher geordnete Denkweise anzunehmen, die nicht von ungefähr kommt, die du dir auch nicht erdacht hast, sondern die im morphoenergetischen Feld schon längst abgespeichert ist. Es ist ein großes Kraftfeld, welches Mutter Erde heute Abend zur Verfügung stellt, so dass es dein Bewusstsein erreicht und Heilung stattfinden kann.

Etwas Kraftvolleres als einen Gedanken gibt es nicht auf Erden. Es kommt darauf an, womit der Gedanke seine Impulse aussendet, ob durch Liebe oder durch Hass. Es macht jedoch keinen Unterschied, ob er für etwas gut oder schlecht ist. Er läuft durch deine Gedankenkraft gesteuert über das morphoenergetische Feld und erreicht das, was er erreichen soll, wen es erreichen soll und warum.
Das können Gedanken der Liebe sein, der Heilung, des Friedens.
Es kann jedoch auch das Andere damit bedient werden. Wir sind kosmische Sendestationen und sind für diesen heutigen Abend in einem Bündnis mit der Mutter und dem Vater zusammengeschaltet, da die Kraft des Vollmondes heute eine besondere ist. Es ist ein Energiefeld, das im Kosmos durch die Sternenkonstellationen hervorgerufen wurde.

Da wir mathematische Wesen sind und der Kosmos auf mathematische Weise funktioniert, können wir uns nicht dagegen wehren.
Das brauchen wir auch nicht, denn alles geschieht in der höchsten Absicht und im Einvernehmen mit den Menschen, mit den Tieren und mit der Pflanzenwelt.

Alles, was du auf Erden erschaffen hast, ob bewusst oder unbewusst, das zeigt sich in der kommenden Zeit. In diesem Monat werden viele Ereignisse geschehen aufgrund der Gedanken, welche im morphoenergetischen Feld ihren Ursprung haben.
Ihr könnt euch das so vorstellen: Wir bedienen mit unserem Geist eine Tastatur und diese Tastatur ist mit einem Großrechner verbunden. Wenn alle zur selben Zeit oder auch zu unterschiedlichen Zeiten ihren Willen auf der Tastatur eintippen, so wird die Summe vom Inhalt aller Informationen zusammengefasst in Erscheinung kommen, wenn es zum Beispiel um Dinge geht, welche für die Menschheit, die Tier- und Pflanzenwelt von Vorteil sind.

So werden mit diesem Vollmond auch Heilungen schneller möglich sein.

Die Erdfrequenz verstärkt die Körperfrequenz. Die Körperfrequenz ist auf Heilung ausgerichtet, so dass Impulse aus dem morphoenergetischen Feld bereitgestellt werden, um mit einem Mal, also in einem Augenblick aktiviert zu werden.

Mutter singt durch Sam Jesus Moses.
Die Laute, welche sie von sich gegeben hat, sind so etwas wie ein Schlüssel, um für Körper, Geist und Seele eine Aktivierung stattfinden zu lassen. Es sind Frequenzen, ähnlich einem Zahlenschloss, welches auf Töne reagiert. Es wurde der Geist berührt, es wurde die Seele berührt und der Körper kann heilen.

„Dein Wille geschehe“ hat schon immer eine hohe Priorität gehabt in deinem Leben. Das war jedoch nicht wirklich dein Wille, der geschehen ist, denn du wurdest benutzt und es ist nicht wirklich dein Wille geschehen, sondern der Wille derer, denen du Zugang gewährt hast, seien es dunkle Mächte, seien es Erfüllungshilfen, seien es Manipulatoren gewesen aus Familie, Regierung oder Religion.

Was für einen freien Willen möchtest du gehabt haben? Du lebtest in den Tag hinein und warst Erfüllungsgehilfe. Du konntest in freiem Willen entscheiden, wann du aufstehen möchtest, zum Beispiel um 7.15, oder um 7. 30 Uhr, dann hat es sich schon gehabt mit dem freien Willen.
Du hast nicht wirklich etwas bewegt, nicht wirklich etwas bedienen können, geschweige, dass du heil und gesund geworden seist durch Gedankenkraft. Obwohl die Gedankenkraft eine sehr sehr starke Wirkung hat und dein Geist ein unglaubliches elektrisches Feld erzeugt, war es dennoch wirkungslos.

Viele strengten sich an, haben Mantren gesungen, Gebete gesprochen, um heil und gesund zu werden. Sie sind jedoch nicht heil und gesund geworden. Warum nicht?
Sie hatten keinen Zugang zum Körper, zum Geist und zur Seele gehabt. Sie sind in einer Scheinwelt großgeworden, in der alles abgefiltert worden ist, was zur persönlichen Heilung hätte beitragen können. Es waren Mächte am Werk, welche die Seele immer noch gefangen hielten, Mächte, an die du nicht herangekommen bist, da du einen Schwur geleistet hattest.

Du hast deine Schöpferkraft abgeben müssen, sie war in dir nur sehr gering vorhanden und hat nicht das hervorgebracht, was dein Wille war. Deine Schöpferkraft wurde genutzt, um eine fanatische Geisteskontrolle zu etablieren.

Sie wissen, dass du alle Macht hast und Schöpfer bist, sie wissen, dass du das einzige Wesen bist, das Gott direkt erreichen kann. Du wurdest nie gefragt, ob das, was du willst, ob das auch wirklich dein Wille sei. Es wurde dir suggeriert, dass es dein Wille wäre, obwohl es gar nicht der deinige war. Da wurden keine Kanäle freigehalten der Heilung willen, sondern vielmehr für die Zerstörung des Körpers, der Seele und des Geistes.

Die Kraft der „Anders-Energie“, Mutter will nicht sagen der dunklen Energie, denn das wäre eine Wertung, sie nennt sie jetzt die Kraft der Anderen Energie. Diese Energie musste in einem gewissen Rahmen für einige Zeit auf der Erde agieren. Das waren Mächte, die aus Vorzeiten auf der Erde waren. Sie haben beschlossen, dass die Menschheit sich der Versklavung eines demütigenden und hierarchischen Systems unterwerfen solle.

Wir werden praktisch von unseren, wenn man so will „Göttern“ in die Sklaverei geschickt. Das hat zur Folge, dass wir über Jahre, Jahrhunderte eine Wesensart leben mussten, um das Dienen zu lernen. In unserem Streben nach immer mehr Macht, nach immer Höherem, nach der Gottgleichheit sind wir hochnäsig geworden, haben unsere Demut verloren und sind so wieder hinabgestiegen. Dieser Zyklus ist nun beendet.

Immer mehr Menschen werden in den nächsten Tagen die wahre Macht des freien Willens verspüren.

Es sind unsichtbare Fesseln, die uns abgenommen werden, es sind geistige Fesseln, es sind Fesseln der Demütigung und der Sklaverei, welche nun wegfallen. Nach vielen vielen Jahrhunderten der Sklaverei haben wir uns gesehnt, wieder auf das Level unserer Ahnen zu kommen, um geistig wieder Freuden zu erleben und vor allen Dingen, Glückseligkeit zu erleben und was es bedeutet, Mensch zu sein.

Ja, wir hatten uns vom Menschsein entfernt und waren doch einst gottähnlich oder gottgleich.
Unser ganzes Kraftfeld war in Unordnung geraten, wir waren nicht mehr existent, wir hatten keinen Bezug mehr gehabt zur Materie, wir waren nicht mehr erdgebunden gewesen, wir hatten uns quasi selbst ausgelöscht.

Die Mutter will nicht direkt von einem Unfall sprechen, sondern viel viel mehr davon, dass wir den Bezug zu Realitäten verloren hatten, die so wichtig gewesen wären, um wirklich Schöpfer zu sein.
Wir haben ins Nichts etwas produziert, wir haben auf der Erde nichts hinterlassen. Wir können uns an nichts erinnern, da alles nur Luftnummern waren. Da unsere Schöpfung ins Nichts produziert wurde, hat sie nicht lange gehalten.

Einige Menschen wurden gefragt, ob sie als Sklave, als Diener, als Geschundener wieder von vorne beginnen möchten, um wieder ihren alten Status zu erlangen.

Blick dich um in deiner Familie, in deinem Bekanntenkreis. Du wirst feststellen, dass immer wieder die selben Namen auftauchen. Du wirst immer wieder eine Monika treffen, einen Walter, Wilhelm, Gerhard oder welche Namen auch immer in euern Familien gebräuchlich sind.

Die Mutter sagt: Das ist ein Zeichen dafür, dass ihr euch immer wieder mit den selben verabredet habt. So ist ein elitärer Kreis entstanden, ihr seid die Krönung der Schöpfung geworden durch eure geistige Zusammenkunft, die ihr immer wieder abgehalten habt.

Viele, die auf dem Scheiterhaufen gestorben sind oder durch Folter oder durch Verbannung oder lebendig begraben wurden. und immer wieder gekommen sind. So kannst auch du ein Gefolterter sein oder jemand, den man auf dem Scheiterhaufen verbrannt hat. Du trägst bis heute noch die Narben und du empfindest noch immer den Schmerz der Fuß- oder Handfesseln, des nicht Weitergehen-Könnens, des Eingesperrt- Seins. Du wähltest immer wieder die Abgeschiedenheit, du hast keinen Ehepartner oder keine Partnerin mehr angenommen.
Viele von euch sind in Klöster gegangen.

Was unsere Spezies im Laufe der Erfahrungswelt erlebt hat, hat es noch nie gegeben. Wir sind in vielerlei Hinsicht immer wieder darauf geschult worden, zu dienen.

Diejenigen, die es seelisch wirklich ernst genommen haben, die haben sich immer wieder auf der Erde zusammengefunden. Daher wird in Übereinstimmung mit Vater und Mutter ein großer Teil der Menschen von der Erde gehen, da sie uns auf den Weg geholfen haben. Sie haben ein Feld der Demut aufgebaut, sie haben auch ein Feld der Sklaverei, ein Feld der unteren Schwingungsebenen aufgebaut, damit wir Erfahrungen machen konnten, sodass wir wieder zu Göttern werden können. Sie schafften die Erfahrungswelt, welche wir ihnen vorgegeben haben, dass sie stattfinden solle.

Aus unserer Zeit als wir Göttinnen und Götter waren ist nicht wirklich etwas verloren gegangen, es wurde etwas hinzugewonnen: Mitgefühl, Liebe, Vertrauen, Anstand, Ehrgefühl. Das waren Attribute, die wir verloren hatten, wir waren in gewisser Weise kalt, wir wussten nicht einmal mehr, was es heißt, zu lieben.
In die niedrigsten Tiefen des Lebens zu steigen und jemand anderen aus Liebe hochzuholen und ins Licht zu führen, dazu war keiner von uns bereit. Erst durch diese niedrigen Ebenen, die wir wieder durchlebt haben, konnten wir das wieder in uns aufnehmen.

Es ist der Moment gekommen, wo alle Seelen geheilt werden. Sie werden geheilt und somit heilt auch der Körper.

Die Mutter macht jedoch eine Einschränkung. Sie sagt: Wenn dein Mitgefühl, deine Liebe nicht aus einer Tiefe in dir kommen, wenn sie nur geheuchelt sind, so sieht sie keine Chance für deine Heilung, denn alles hat einen Nährboden gehabt, alles hat einen Samen gehabt und das war der Wille, glücklich und liebevoll zu sein. Wer das nicht wahrlich erleben konnte, dem kann die Mutter nicht helfen.
So sieht sie viele Menschen, die eine geheuchelte Liebe in die Welt gegeben haben.

Sie sieht es, wenn jemand sagt „ich liebe dich“ und damit die Prostitution meint, die Zurschaustellung von Liebe, nur um etwas zu erreichen, was nur durch List und Tücke zu bekommen war indem Liebe vorgetäuscht wurde. Diese Dinge gehen nicht mehr. Sie sind nicht wahrhaft und können daher nicht zur Heilung beitragen. Nur die intensive Liebe zum Vater und zur Mutter bringt wahrlich Heilung.

Ja, wie kann man zu Vater und Mutter Liebe empfinden, wie merkst du, dass du Vater und Mutter Liebe gibst? Indem du selbstlos wirst, indem du nur für den anderen da bist, wenn du nicht mehr aus Eigennutz, aus dem Ego, aus dem kranken Egobewusstsein agierst, wenn du den anderen über dich stellst, um seine Bedürfnisse zu erfüllen. Das ist Demut. Das ist nicht Unterwerfung, sagt die Mutter, sondern es ist Demut, Demut vor dem anderen, ihn anzuerkennen als den, der er ist. Würdest du einer Königin oder einem König nicht alle Gunst erweisen, die einer Königin oder eines Königs würdig ist, bevor du deine eigenen Bedürfnisse stillst?
So ist es mit jedem Menschen, mit jedem Tier, mit jeder Pflanze. Erst solltest du der Pflanze, dem Tier und dem Menschen die Gunst erweisen, dann bist du wirklich frei.

Dein Wille geschehe, so wird dein Wille geschehen, wenn du klar und rein bist, jedoch nicht dieser Pseudowille, der dir aufgesetzt worden ist, der im Grund genommen nicht dein Wille war, sondern der Abklatsch einer Energie, die du nicht zu bestimmen wusstest.

Es werden sich vor dir neue Wege zeigen, denn nun ist die Zeit gekommen, wo wirklich dein freier Wille geschieht, wo wirklich das geschieht, was du gedacht, gefühlt und für gut befunden hast.
Es ist dir vielleicht schon selber aufgefallen?
Du wolltest so viel, es war jedoch immer mit etwas Tückischem verbunden, wenn du etwas erreichen, etwas in die Welt setzen wolltest und du nicht dahinter gestanden warst. Die Mutter sagt, dass es dir immer mehr auffällt, dass du fremd gesteuert bist und dann doch sagst, es wäre dein freier Wille.

Die Mutter sagt: Betrachte in der kommenden Zeit Situationen und frage dich, will ich das wirklich, ist das wirklich meine Erlebenswelt, nehme ich das so an oder weise ich es von mir? Dann geschieht wirklich dein Wille, wenn du dir darüber im Klaren bist, was du wirklich willst.

Es wird jedoch kein Wille mehr geschehen, der gegen die Tiere, Pflanzen und Menschen gerichtet ist, jedenfalls nicht mehr durch dich, der du diese Erlebenswelt gewählt hast.

So sind auch deine Körperleiden Zeichen dafür, dass du wirklich wahrhaftig wirst, sie werden vergehen, wenn deine Wahrhaftigkeit wirklich aus dem Herzen heraus erachtet wird.

Sie sagt, das sind nicht nur Lippenbekenntnisse, die jetzt kommen müssen, es ist gelebtes Leben, klar gelebte Wahrhaftigkeit, Herzlichkeit, liebevoll, zärtlich und rücksichtsvoll. Vergesse nie, dass du Dienerin oder Diener bist, denn der Vater dient uns auch, und das 24 Stunden rund um die Uhr.

Es ist dein Herzschlag, der immer wieder den selben Rhythmus gibt, der immer wieder die selben Energien hervorbringt. Deine unglaubliche Beständigkeit, die du immer wieder bezeugst, das ist wahre Liebe, das ist wahres Fühlen, das ist wahres Verändern wollen. Das bekommt mit dem heutigen Vollmond immer mehr Kraft.

Schaut eure Kinder an. Wenn ihr ihnen heute etwas sagt, sagt das nicht einfach so, wie man halt beiläufig mal was sagt. Nein, sagt es ihnen mit einem Lächeln, mit einem wahren Ja und steht hinter dem, was ihr sagt. Besonders eure Kinder sind dafür sehr empfänglich, ihr werdet es sehen. Wenn sie die Wahrheit aus eurem Munde, aus eurem Herzen empfangen können, werden ihre Augen leuchten, strahlen und werden für euch das größte Geschenk sein.

Die Mutter sagt: Wenn du keine Kinder hast, sprich mit den Tieren, sprich mit Menschen und sage nur das, was du wirklich sagen willst. Überlege dir, was du sagen möchtest und rede nicht einfach so daher. Ihr werdet sehen, was für eine unglaubliche Macht plötzlich aus dem Gesagten hervorkommt, wo ihr nie gedacht hättet, dass das so eine Wirkungskraft habe.

Stellt euch gegen die Regierung in einer Entschlossenheit, in einer Klarheit zu dem, was ihr wirklich wollt und was ihr nicht wollt. Sprecht aus, artikuliert, was euch missfällt und tut es auch nicht.

Sagt den Menschen, welche etwas von euch wollen, das dass nicht mehr eurer Überzeugung entspricht und dass ihr euch nicht mehr vor ihre Karre spannen lässt.

Ein Mensch der Nein sagt, der kann auch Ja sagen.
Es hat eine sehr sehr bedeutende Beachtung in der göttlichen Hierarchie, wenn du Nein sagen kannst, denn du bist kein Ja-Sager. Wenn der Kosmos merkt, dass du Nein sagen kannst zu Dingen, die dir nicht gefallen, dann wirst du auch mit Aufgaben beschenkt und mit Attributen, welche dir das Leben erleichtern werden.

Im Nein-Sagen zu dem, was du nicht möchtest, erkennst du deine wahre Kraft. Du wirst es kaum glauben, sie lassen von dir, wenn du energisch sagst „Nein, das mache ich nicht“.
Da wo du vielleicht sagen würdest „Ja, das mache ich“, jedoch nicht mit dem Herzen dabei bist, dann musst du auch Nein sagen, dadurch bekommst du Kraft, dadurch heilt alles in dir.

Dein Wille geschehe. Nur, wessen Wille? Ist es dein eigener Wille oder ist es ein Wille, der dir aufgezwungen worden ist? Dieses erfordert das Nein sagen.
Das Gegenüber erkennt sehr wohl, ob du es wirklich so meinst oder ob du es nur schwätzen tust.

Erst wenn du Nein sagen kannst, wirst du zu einem wirklichen Menschen, wenn du Nein sagen kannst zu gewissen Verlockungen, die du so und so nie erreichen wirst, die so und so nur in einer Illusion sind. Nur, du musst es erkennen, du darfst nicht mehr vorbehaltlos alles tun, was die da draußen verlangen. Du musst Nein sagen lernen, dann kommst du im Spiel weiter. Das Spiel nennt man Leben, und es ist dein Leben und du bist das Leben.

Sie werden von dir lassen, es wird dich keiner mehr behelligen können, es wird dich keiner mehr anrühren können, es wird dich keiner mehr in irgendeiner Weise einschüchtern können, wenn du wahrhaftig bist. Wenn du wirklich wahrhaftig bist, fällt alles von dir weg.

Die Matrix besteht aus Lüge, und wenn du wahrhaftig antwortest, dann bekommt dieses Zelt der Lüge überall Risse. Es ist wie ein Stoff, der eingeschnitten wird und die Lüge demaskiert.

Dein Wille soll wirklich geschehen, nicht da man es dir sagt oder da du meinst, es tun zu müssen. Lehne dich gegen das auf, was nicht deinem Willen entspricht.
Die Mutter sagt: Das ist kein Anstiften zu etwas, was du gegen den Willen tust. Wenn du etwas tust, dann musst du es aus vollem Herzen tun.

Du wirst vor eine Entscheidung gestellt werden, welche der tiefe Staat, so wie wir ihn nennen, auch deep state genannt, von dir abverlangen wird. Gehe dem nicht nach. Wenn du dich dem widersetzt, wenn du die klare Wahrheit sprichst, so werden sie von dir lassen.
Sam Jesus Moses rät dir! Wenn Du mal nicht die Wahrheit sagen kannst, zum Beispiel: Wenn du auf Kleingeister oder uneinsichtige Menschen triffst, halte lieber deinen Mund.
Sie trauen sich nicht mehr mit einem Menschen zu reden, der die Wahrheit spricht, sie werden dich meiden. Je wahrhaftiger du wirst in deinem Leben, mit deinem Umfeld, mit deiner Familie, mit deinen Freunden und Bekannten, desto mehr wirst du geachtet und geschätzt. Von einigen jedoch wirst du verflucht, missachtet oder wird dir gar der Tod gewünscht. Lass dich davon nicht beeindrucken.

Es werden dir viele Verlockungen von der dunklen Seite präsentiert werden, als „wahres Geschenk“, als die einzige Chance am Leben zu bleiben, als die einzige Chance weiterzukommen in ihrer Hierarchie, du wirst belobigt werden, du wirst Geschenke bekommen. Widerstehe diesen Verlockungen, denn das, was du bekommst, das ist nur Schund und Dreck. Sie wissen ganz genau, wie sie unser Ego, das krank ist, das sie krank und manipulierbar gemacht haben, demütigend auf ihre Seite ziehen können.

So sind viele Momente in deinem Leben vielleicht augenscheinlich schwere Momente, wo du verzichten musst. Im Nachhinein jedoch wird sich herausstellen, dass du richtig gehandelt hast, dass du auf gewisse Dinge nicht hereingefallen bist, denn sie können lichtvolle Menschen nicht vernichten, lichtvolle Menschen sind unangreifbar, unantastbar. Du bist schon so viel Licht, dass sie dich nicht vernichten können, sobald sie mit dir in Berührung kommen sind sie tot.

Nein, sie werden körperlich nicht tot sein, sagt die Mutter, sondern sie werden vom System ausgestoßen, und das ist ihr Tod. Da sie nicht durchsetzen konnten, was sie mit dir vorhatten, da sie keine Macht auf dich ausüben konnten, sie konnten nicht. Dafür werden sie bestraft von ihrem eigenen System, da sie dich nicht zu Kreuze kriechen haben lassen, da sie dich nicht demütigen konnten und da sie nicht deinen Geist benutzen konnten, um ihn zu verdrehen.

Es werden nur die Menschen überleben, welche zu diesen ganzen Verführungen, die stattfinden werden, Nein sagen können. Es wird auf der Erde im wahrsten Sinne des Wortes Zuckerbrot und Peitsche herrschen.
Ein Peitschenschlag auf ein lichtvolles Wesen bedeutet hundert Peitschenschläge auf den Teufel der niedrigsten Schwingung und somit den Tod des Menschen, der dieses getan hat.

Mit diesem Vollmond werden sich gewisse Dinge, Mechanismen in Gang setzen, die es nicht mehr möglich machen, dass du ungestraft bedroht oder anderweitig benutzt werden kannst. Das weiß die Dunkelheit, dass weiß der deep state, das wissen wir alle. Widersetze dich und dir wird nichts geschehen, wenn du es zulässt, dann nimmt alles seinen Lauf.

Die Mutter sagt: Wenn du dich widersetzt, dann weißt du, dass du draußen bist aus dem geistigen Gefängnis, das sie geschaffen haben. Es wird dir ein Leichtes sein, dich zu widersetzen, wenn du wirklich in Liebe bist.

Widersetze dich nicht aus Angst, aus Hass, aus Furcht, denn das bringt nur Prügel für dich. Widersetze dich in Liebe, zeige Verständnis, sage es ihnen, dass du das so nicht mehr machen kannst. Du respektierst es, für dich ist das jedoch nichts, mehr kann von dir nicht verlangt werden. Sie werden von dir lassen, sie werden sich nicht mehr mit dir beschäftigen.

Du kannst es im Vorfeld schon abwenden, wenn du zum Beispiel auf irgendein Amt müsstest indem du ihnen schon vorab Liebe schickst, dann werden sie dich respektvoll behandeln, dann werden sie dich in Ruhe lassen.
Die Mutter sagt: Sieh einfach zu, was passiert, es wird nichts geschehen, was dir schaden könnte. Du musst in vollem Umfang und in voller Kraft zu dir stehen.
Es wird die zweite Welle Corona angesagt werden, mit dem Ansagen ist jedoch auch gleichzeitig die zweite Welle beendet.
Du hältst dich einfach fern, du gehst nicht mehr in die Öffentlichkeit, gehst nicht mehr zu öffentlichen Veranstaltungen, gibst deine Telefonnummer nicht mehr weg, gibst deinen Namen nicht mehr an, gibst dich nicht frei, gibst dich nicht preis. Mache das, was du machen kannst, gehe jedoch nicht in die Falle eines Festes zum Beispiel zu einer Tanzveranstaltung, es ist eine Falle.

Trefft euch heimlich, sagt die Mutter, geht nicht dahin wo ihr irgend was von euch abgeben müsst. Geht möglichst nicht in öffentliche Gebäude, geht zu keiner Demonstration. Demonstrationen haben noch nie etwas bewirkt, noch nie.

Der Wandel geschieht über Nacht und er geschieht wie ein Wunder, das hat die Mutter schon immer gesagt. Wir sollen ihr vertrauen.

Die Mutter sieht uns voll Freude, da wir starke Wesen sind.

Wir werden auf jeden Fall dieses Jahr den Sieg erringen, wir werden anders leben als viele andere, wir werden das erste Mal Parallelwelten sehen, die sich deutlich voneinander unterscheiden.
Wir werden das Verderben jener anschauen können, die sich dem System hingegeben haben, die sich nicht vom Willen der anderen lösen konnten und ihn auch nicht durchblicken konnten. Sie werden vor unseren Augen ihren Niedergang erleben.

Es wird dieses Jahr noch sehr dramatisch werden auf der Erde. Bleibt in euren Häuslichkeiten, deckt euch ein mit allem, was ihr für eine gewisse Zeit zum Leben braucht.
Es kann kein Wandel stattfinden, wenn nicht ein Reset durchgeführt wird, und der Reset bedeutet normalerweise den Stillstand von allen Bereichen wie Banken, Transport, Verfügbarkeit von Lebensmitteln usw. Es findet kein Leben mehr statt auf der Straße.

Am 10. 9. 2020 werden um 11 Uhr in ganz Deutschland alle Sirenen ertönen, sagt die Mutter. Das ist das Zeichen dafür, dass sie nun die Erde sozusagen übernommen haben. Das ist jedoch nur von kurzer Dauer, sagt die Mutter. Sie haben wirklich die Erde übernommen, das ist keine Lüge, sie haben die Erde übernommen mit allem, was da ist.

Nur, mit diesem Vollmond, mit dieser Energie werden nur ein paar Menschen von der Erde genommen.

Viele werden es nicht mehr aushalten können, da das Konstrukt der Lüge so deutlich sichtbar wird. Sie werden ihr Leben beenden auf die eine oder andere Weise, denn sie können es nicht verkraften. Wenn nur Liebe und Wahrheit ist, wenn Liebe und Wahrheit auf dieser Erde vorherrschen, dann werden viele Gesichter zerfallen, da sie nur durch die Lüge ihr Gesicht wahren konnten.
Da werden vor unseren Augen Menschen ihrer Ämter enthoben, ihr Gesicht wird zerfallen, es wird zerbröckeln, es wird nichts mehr da sein.

Wir werden geborgen sein, wir werden kraftvoll werden, wir werden dynamisch werden, wir werden über unser Wesen hinauswachsen. Denn das morphoenergetische Feld wird uns zur richtigen Zeit alles geben, die richtigen Gedanken, das richtige Handeln und vor allen Dingen, dass wir keinen Hass empfinden für das, was geschieht.

Für die einen wird es sehr leicht werden, flüssig, liebevoll, harmonisch. Sie werden kaum etwas mitbekommen, wenn sie nicht explizit darauf hingewiesen werden, für die anderen jedoch wird es sehr dramatisch. Mit dem 10.9. um 11 Uhr ist die Schlacht entschieden, sie werden sich als Sieger fühlen, doch in Wirklichkeit zerfällt ab diesem Zeitpunkt alles.

Folgt eurem Herzen und seht was geschieht, dass alle, die schon immer mit Gott waren, bei Gott sind. Denjenigen, die sich schwer tun, von der sogenannten Sünde wegzubleiben, helft ihnen und fragt sie, ob sie das wirklich brauchen oder ob sie das wirklich so wollen. Ihr werdet sehen, dass sie sich eines Besseren besinnen. Sie werden euch hilfreich zur Seite stehen, wenn ihr sie liebevoll in den Arm nehmt und sie daran erinnert, wer sie wirklich sind.

Das ist ein wesentlicher Moment in der menschlichen Geschichte, der einzigartig sein wird. Denn noch nie hat ein menschliches Wesen gesehen, dass es zwei Welten geben wird und wie die zwei Welten nebeneinander existieren können. Es werden drastische, ganz drastische Szenen auf der Erde zu sehen sein. Die einen werden sich töten und die anderen werden sich lieben. Zu welcher Gruppe möchtest du gehören? Verhalte dich nach den weisen göttlichen Gesetzen, dann wird dir nichts geschehen.

Vergesse nie, weshalb du hierher gekommen bist, dass du Dienerin oder Diener bist, vergesse das nie, denn du sollst der Erde dienen.

Macht euch die Erde untertan, so steht es in der Bibel. Das war jedoch anders gemeint. Helft der Mutter Erde, dass sie sich wieder erholen kann, dass sie uns wieder das sein kann, was sie schon immer war, ein liebevolles, kraftvollles Wesen. Sagt Nein und entsagt dem, was die Erde kaputt macht.

Die Erde wird euch nicht vernichten, ganz im Gegenteil. Da wo Chaos und Verwüstung sind, wird sie euch verschonen. Dass Chaos und Verwüstungen sein müssen, ist ein Reinigungsprozess, der lange, lange, lange für diesen Zeitraum vorhergesagt wurde.

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass dieses Jahr keine Gänseblümchen auf der Wiese sind. Es ist also ein Jahr, wo Gänseblümchen nicht in reicher Fülle gewachsen sind.
Diese Gänseblümchen sind für die Erde ein Symbol der Lebendigkeit und des Lebens, die Erde ist jedoch nicht lebendig im Sinne der Schöpfung.
Es ist eines der härtesten Jahre für die Mutter Erde, denn sie wird alle Kraft darauf verwenden, um als Gottes Geburt auf Erden anwesend zu sein, das heißt, sie wird auf eine ganz besondere Art und Weise unseren Geist fördern, sie wird unseren Geist nähren.

Dadurch werden in der kommenden Zeit auch wenig Tiere, das heißt Vögel und Tiere des Waldes, zu sehen sein, sagt die Mutter.
Sie werden sich genauso dezimieren wie die Menschen. Es werden nur noch wenige Tiere, Pflanzen und Menschen auf der Erde sein, um den neuen Tisch zu decken. Es wird uns ein Tisch gedeckt werden, der so viel reichhaltiger sein wird in der Tier- und Pflanzenwelt, so etwas haben wir noch nie erlebt.

Wenn kein Ackerbau und keine Viehzucht betrieben werden, wenn der Mensch die Felder in Ruhe lässt, dann beginnt die große Zeit der Mutter Erde, sie wird uns einen Tisch decken, der seinesgleichen sucht. Alles wird sich verändern und das sehr schnell.
Es war dein Wille, der geschehen sollte, und dein Wille war es schon immer, Gott auf Erden zu leben.

Das heißt nicht, dass du Gott bist, du bist ein Teil von ihm, du hast jedoch das volle Bewusstsein eines Gottes. Gott wird es also nicht mehr zulassen, dass du dich über ihn erhebst.

So mancher Mensch wird dir begegnen und du wirst meinen, dass dir Jesus begegnet sei. Diese Menschen haben besondere Attribute, sie strahlen eine unglaubliche Liebe, eine Zuversicht und eine Barmherzigkeit aus. Sie werden dir helfen. Wo auch immer du um Hilfe ersuchst, werden sie da sein.

Es ist die höchste Kraft, die uns Jesus gegeben hat, das Vergeben, das Verzeihen, die Demut.
Alles beruht auf Dienen. Diene, diene, diene. Sei du der Diener der Erde und raube sie nicht aus, gebe ihr all deine Liebe.

Mit dem heutigen Tag wirst du gesund werden, es wird dich durchströmen, es wird dich eine Kraft durchströmen, die dich heil und gesund werden lässt, wenn du aufrichtig bist und zum Geschehen da draußen Nein sagst.
An deiner energetischen Kraft wird alles hängen, dass du Schöpferin oder Schöpfer wirst, denn dein Wille soll immer geschehen, wenn er wahrhaftig ist.
Lass dich also nicht missbrauchen und finde zu dir. Der Weg ist geebnet.

Die Mutter nimmt dich in ihr Herz und sie weiß ganz genau, dass wir eine Symbiose eingegangen sind und dass sie heil werden kann durch deine Aufrichtigkeit und durch deine wahre Liebe, durch deine Vertrautheit und dadurch, dass du der lieben Mutter und dem lieben Vater dienen möchtest.

Sie gibt dir das Geschenk, dass du unbegrenzt lange auf der Erde leben kannst, wenn du es möchtest. Es ist ihr Geschenk an uns, dass wir alles überdauern, dass es zu Ende ist mit diesem Gehen und Wiederkommen.

Die Erde wird sich dir offenbaren. In vielerlei Hinsicht werden wir die Wunder der Erde, die sie uns gibt, erfahren und erleben.

Om Shanti. Habt Vertrauen, das wird wahrlich eine schöne Zeit für all diejenigen, die wahrhaftig sind, denn dein Wille wird geschehen, wann immer du ihn für dich klar formulierst.
So soll es sein, so soll es sein, so soll es sein.
So ist es.

Meine liebe Mutter, wir danken dir von ganzem Herzen. Ich als dein Sohn, der dich sprechen darf, ich danke dir besonders für all deine Liebe, die du zu deinen Kindern hast, für all das, was du uns schenkst, dafür, dass wir morgens aufstehen dürfen, dass die Sonne scheint und dass wir den Tag erleben und genießen dürfen.

Zu mir hat mal einer gesagt: Dieser Tag wartet nur darauf, von dir gelebt zu werden.

Ich danke dir, liebe Mutter, aus ganzem Herzen, dass wir es leben dürfen.
Om Shanti.

Und so haben wir mit dem heutigen Tag von der Mutter die Energie ihrer heutigen Durchsage aufgenommen. Sie freut sich, uns in einem anderen Sein wieder zu sehen und sie wird sehen, wer wirklich wahrhaftig ist. Sie sagt, sie weiß schon, dass es so wie es ist, gut ist. Om Shanti.

Ich danke euch, meine Lieben, ich danke euch dafür, dass ihr diese wunderbare Energie gehalten habt, dass Mutter frei sprechen konnte. Ich spüre auch, dass euer Bewusstsein berührt ist, dass euer Bewusstsein etwas verändert hat. So wünsche ich uns Heilung und Segen auf all unseren Wegen, dass wir kraftvoll in diese Zeit blicken dürfen, die so voller Gegensätze sein wird.

Wir danken auch dem lieben Martin aus Österreich für die superschnelle Abschrift des Mutter Erde Channelings und für seine Liebe zum LdSR.

In unserem Media-Treff findet Ihr das aktuelle Mutter Erde Channeling! Hier ist der Link zum Media-Treff:

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=22d7ae31e

Jeden Mittwoch um 20.15 senden wir im Licht der Stille Radio http://www.ldsr.tv das Mutter Erde Spezial.
Wir laden Dich dazu herzlich ein! Wer die Sendung „Mutter Erde spricht zu uns“ kennt, der möchte auch die tiefen Hintergründe, welche durch die Kraft der gesprochenen Worte von unserer lieben Mutter Erde zum Ausdruck gebracht werden, ergründen und verstehen. In den Worten unserer lieben Mutter Erde verbergen sich die tiefgreifenden Weisheiten, welche Sam Jesus Moses für Dich im Mutter Erde Spezial anschaulich und verständlich macht.

Am Sonntag nach dem Mutter Erde Channeling findet jeweils um 20.15 Uhr eine Reprogrammierung mit Sam Jesus Moses zum Thema des Channelings statt.

An den anderen Sonntagen im Monat findet für Freunde des LdSR um 20.15 Uhr ein Satsang (in Wahrheit zusammensein) mit Sam statt. Nun wünschen wir viel Freude und Harmonie im Licht der Stille Radio-TV.

Alles Liebe
Sam Jesus Moses und sein Moderatoren- und Technikteam! 

Kategorien
Moderation Sam
Suchwörter
Sam Jesus Moses, Mutter Erde Channeling, Mutter Erde spricht zu uns, Wille, geschehe
.

Ich sage etwas dazu

Es war vor mehr als 15 Jahren, da ich mit meiner verlässlichsten Quelle in Verbindung war, als mir, als Antwort auf meine Fragen, gesagt wurde, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit bestünde, dass 2/3 der Menschen die Erde verlassen werden in nicht allzuferner Zeit.

Mutter Erde sagt ein Ähnliches, gänzlich ohne Wertung, so wie meine Quelle, mein Berater und Lehrer. Die, welche die Erde verlassen, sind nicht schlechte Wesen, auch dann nicht, wenn sie, aus menschlicher Sicht Ungutes bis Furchtbartes angerichtet hatten. Sie sind Teil des grossen Spieles. Je“höher“ die Warte, die ich als Beobachter einnehme, desto mehr fällt Dualität in sich zusammen. Ja, es gibt hier Leid und Freud. Doch Leid als schlecht, Freud als gut einzutüten, das fällt von mir mehr und mehr ab. Es war ein Schein. Ich wollte es. Milliarden hohe Selbste wollten es. Gemeinsam mit denen, welche wir hier als Böse erlebten, spielten wir das Spiel.

Wenn nun kleine Zecken und grosse Vampire die Bühne verlassen, so ist auch das weder gut noch schlecht, es ist Teil des grossen Spieles.

Was wird am Tag des Donners, am 10.09.8 (8=2020) losgetreten, eingeläutet, durchgezogen?

Mutter Erde sagt, dass SIE übernehmen werden. Ich verstehe Mutter Erdens Botschaft so:

Am 10.09. wird ein Lockdown verhängt, zu dem im Vergleich lock daun I Kindergarten war.

Indes wird dieser lock Daun nicht nur mehr einer der schon vielen erfolgten Schüsse in IHREN Fuss sein, er wird ein Schuss sein, kunstgerecht in ihr Nervenzentrum, genannt Gehirn.

Man darf mich gerne als leicht benebelten Spinni betrachten. Was weiss ich schon. Habe einfach so meine kleinen Visionen. Sehe SIE Champanierknallend an den Kaminfeuern feiernd, die ganz „oben“, die „ziemlich weit oben“, da fast erdenweit die meisten Menschen in ihren mehrheitlich kargen Behausungen hocken, ohne nichts, vielleicht noch mit einem Kilo Reis, der Freiheit beraubt, bewacht von geistig nicht sehr fitten Söldnern.

Weiss der Geier. Dann ist da in meiner Vision etwas, das fass ich nicht. SIE erschlagen sich gegenseitig. Eben noch zusammen Champagner getrunken, die Flasche zu 2000, und eben noch einigen Kindern auf dem Altar genüsslich die Haut vom Leibe gezogen,  oder ne brennende Fackel unten reingeschoben……. und dann erschlagen SIE sich gegenseitig untereinander. Beim Beuteteilen gabs Zoff. Der eskalierte. SIE stachen sich gegenseitig die Augen aus. Irren in ihren Schlössern, an unbekannten Orten, mit herrlicher Aussicht auf der noch kurz SIE duldenden Erde, ohne Aussicht 3km im Untergrund.

Ich habe der Stunde keinen Anlass, IHNEN zu vergeben. Warum? Weil ich IHNEN zur Stunde null nichts nothing il n y a pas tida ada vorzuwerfen habe. SIE haben das gespielt, was wir als Schurkenrolle sahen.

Es ist da keine Schuld. Muss ich das klarer ausdrücken? Auch IHNEN haftet keine Schuld an. Beispiel Herr Drosden oder Frau Spahn. Sie sind immer noch ins Spiel eingebunden, erkennen nicht, dass sie sich auf einem Spielfeld befinden. Wie wollte ich ihnen übelnehmen, wenn sie Tore schiessen wollen, da sie sich doch auf dem Spielfelde spielend erleben?

Doch bitte, stopp. Das heisst nun nicht, dass ich als hier lebender Mensch nicht alles mir Mögliche tun soll, um Drosdens und Spahns zu ermahnen, sich ihrer zu besinnen.

Schrubete vor einer halpen Sdunte an eine Schul“leitung“. Nicht wichtig und doch wichtig. Lass uns tun das, was vielen hier Leidenden ermöglicht, sich des Spieles zu erinnern und es, wenn so gewollt, zu verlassen.

.

Die Botschaften unserer guten Schwester Erde könnte ich seitenweise kommentieren. Ich lasse es indes hiemit bewenden, wissend, dass du können tütetest es auch, guter Leser.

.

Thom Ram, 07.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

Grosser Stern, Berlin / Leyline-Knoten-Aktivierung

Was geschah denn in Berlin am 01. und am 29. August 2020, ich meine, was geschah im Wesentlichen, welche Weichen wurden gestellt, welche Auswirkungen finden statt und werden stattfinden?

Ich lasse nun gedanklich alle Kräfte weg, welche die Versammlungen sabotierten und, sie zerpflückend, im Nachhinein noch sabotieren. Ich filtere sie heraus und entferne sie für einen Moment lang aus meinem Gesichtsfeld.

Was zeigt sich mir dann? (mehr …)

Knackige Auszüge von Ansprachen / Berlin, 29.08.2020

.

Für Supereilige: Zum Beispiel Minute 6 und Minute 20. Da kann schon die Träne fliessen

Thom Ram, 03.09.NZ8

.

Erdengeschehen / Die Rolle Deutschlands

Ich habe mich eingeklinkt bei 1:00:00. Was ich da gehört habe, würde ich ausschneiden und hier rausstellen – kenn mich aber in Vid Bearbeitung nicht aus.

Also.

Diese letzten 13 Minuten würde ich hier raushängen wollen.

Indes…

Ich achte der Weisheit der Weisen der Indianer, der Weisen Afrikas, der Weisen Australiens gleichermassen hoch wie die Weisheit Hölderlins, Drewermans und anderer deutscher Weisen.

Ich achte die Weisheit aller Weisen auf unserer Erde gleichermassen hoch.

Ich mag die These nicht, wonach am deutschen Wesen die „Welt“ genesen werde. (mehr …)

London, Unite for Freedom, 29.08.2020 / David Icke’s Brandrede, für jeden Menschen ein Muss!

.

„Die Macht ist bei uns.“

„Auf, Menschheit, erhebe dich von den Knien.“

29.08. NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Verteilen!!!

.

Entlarvung des okkulten Rituals der Corona-Initiation

Vordergründig betrachtet ist die Erdenweite Scheinpandemie eine Petarde, hinter deren Nebel die Wirtschaft und das Geldsystem absichtlich auf null gefahren und ganz im Sinne der NWO neu aufgestellt werden sollen. Der Vorgang ist mit der Absicht verbunden, im Nachhinein sagen zu können, der Nebel habe die Sicht verdeckt, der Nebel sei schuld.

So weit, so richtig.

Indes greift die Corona-Inszenierung sehr viel tiefer. Sie ist ein gigantisches Ritual, und zwar ein schwarzmagisches Ritual, eine schwarzmagische Initiation.

Aus meiner Sicht hervorragend treffend und klar legt uns Cobra den den meisten Menschen verborgenen Sachverhalt dar.

Thom Ram, 28.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht, am Vorabend voraussichtlich gewaltiger Ereignisse in Berlin)

.

Autor: Cobra

Veröffentlicht in Transinformation

Die ganze Welt nimmt an einem okkulten Ritual der Corona-Initiation teil, obwohl sich kaum jemand dessen bewusst sein wird. Die Massnahmen und Richtlinien, die Regierungen seit Beginn der Operation Coronavirus weltweit eingeführt haben – wie Quarantäne, Lockdown, Händewaschen, Maskentragen, soziale Distanzierung und mehr – sind in Wirklichkeit Aspekte eines okkulten Initiationsrituals. Diese Aspekte wurden geschickt an die aktuelle Scheinpandemie angepasst und als wahrhaftige Strategien für die öffentliche Gesundheit getarnt. Wie ich bereits in früheren Artikeln berichtet habe, handelt es sich bei dieser Pandemie um ein Ereignis der Art des 11. September, das seit Jahrzehnten akribisch vorbereitet worden ist. (mehr …)

Diesen Freitag werde Shaef übernehmen

Ich misstraue, und wohl die Mehrzahl hier misstrauen breitspurigen Ankündigungen. Deshalb steht der Titel im Konjunktiv.

Ich gestehe, dass ich in diesem Falle Hoffnung hege, dass ich in diesem Falle erwarte, dass eintreten wird, was angesagt wird mit:

„Shaef übernimmt am Freitag, den 28.08.2020“

Ich krieg nicht gebacken, das Video hierherzuziehen.

Bitte betätige den folgenden Link:

https://bumibahagia.com/2020/08/26/berliner-senat-schlottert-verbietet-demonstration-am-29-08-2020/#comment-211462

und scroll dich dann, nicht troll dich dann :-), also scroll dann auf Kommentar

27.08.2020

15:40 Uhr.

.

Wenn Shaef morgen übernimmt, wenn am Samstag nicht zwei Millionen, wenn acht oder mehr Millionen aufkreuzen, dann, ja, dann was? (mehr …)

Corona / Epidemische Massenhysterie

.

.

Von Mujo eingereicht.

Thom Ram, 22.08.NZ8

.

22.-31. August 2020 / Portaltage

Thom Ram, 20.08.NZ8

Drei Millionen Stimmen

Ist es verwerflich, ist es destruktiv, ist es schädlich, Satanstempel zum Einsturz zu bringen?

Nein, es ist nicht verwerflich, es ist notwendig. Danach kann darauf heiliger Tempel gebaut werden, darin die Schöpfung gepriesen wird, auf jede erdenkliche Weise, durch Hände Arbeit, durch Tanz, durch Gedankenkraft, auf jede erdenkliche Weise.

Sollten die Tempel nicht einstürzen, so sollte es noch nicht sein. Geht in Ordnung. In jedem Falle gereicht es der Schöpfung zum Wohlgefallen, wenn Menschen den Urlaut erschallen lassen.

Thom Ram, 15.08.NZ8

.

Drei Millionen Stimmen

.

.

Das Portal / Planetarische Initiation

Jeder Gedanke ist Realität, nein, nicht irdisch verkörpert, doch ist er real. Wäre er es nicht, könnte er nicht gedacht werden.
Stets beigefügt muss werden die Tatsache, dass Gedanken die Tendenz haben, sich materiell zu manifestieren.
Thom Ram, 14.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)
.
.

Plejadische Botschaft

Guter Leser, wie immer gilt die Regel: Nimm, was dir weiterhilft, das Andere lasse einfach hinter dir.
Herzensgruss.
Thom Ram, 12.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

MAN macht ernst / Weltstar verklagt Heiko Schrang

.

.

Es läuft so sehr viel, ich komme gar nicht dazu, zum Senfen.

Thom Ram, 11.08.NZ8

.

Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch: „Ich bin Patriot und kein Idiot.“

Noch ein Polizist, der bestens informiert, ausgestattet mit der Fähigkeit selber zu denken, gesegnet mit Gewissen und Mut ist.

Leuchtfeuer.  Mein Gott, dieser Mann hat Eier. Und Grips. Und hat Ethik inne.

„Ich bin weisungsgebunden, doch bin ich keinem Menschen gegenüber zu bedingungslosem Gehorsam verpflichtet.“

Solche Kernwahrheiten sagt dieser Mann, dieser Kriminalhauptkommissar.

Von der deutschen Geschichte weiss er nichts, hängt noch am Schulbuch. Das schmälert seine Rechtschaffenheit nicht, das schwächt seine Botschaft keineswegs.

Leuchtfeuer.

Abspeichern, verbreiten, mannmann, was mir dieser Michael Fritsch die Seele wärmt. Segen ihm und den Seinen.

Thom Ram, 10.08.NZ8

.

Falls die für Silberlinge sich prostituierenden Iutuublöscherchen gewirkt haben sollten, hier:

https://t.me/ludwig_der_traeumer/13

.

 

 

Der Covid-Plan des Rockefeller Institut, veröffentlicht 2010

Dies ist der Plan. Geistig wache Menschen haben ihn längst durchschaut. Solange 90% der Menschen den Verfügungen von oben Folge leistet, solange sind die Vamps auf Siegesspur.
Sich innerlich wappnen und äusserlich Vorkehrungen treffen kann nicht verkehrt sein.
Eine gänzlich andere Zukunft täglich denken und visualisieren ist Gebot.
Hilf dir selbst, so hilft dir Gott…..stets ist da in mir eine Stimme. Wenn ich die Pläne der Vamps und ihren bereits errungenen gigantischen Erfolg betrachte, meldet sie sich: „So wie von IHNEN geplant, so wird es nicht stattfinden.“

.

Es ist eine Herkulesaufgabe, Gelassenheit und Zuversicht zu hegen und zu pflegen. Schon heute leiden Milliarden unter den Folgen der verhängten Freiheitsberaubungen. Sollte es so kommen wie von IHNEN geplant, dann wird einziehen das nackte Grausen und die kalte Kälte.

Hilf dir selbst, so hilft dir Gott. Schnell gesagt. „Hilf dir selbst“ bedeutet das Gesagte: Das Innenleben im Lichte halten. Das Aussenleben gedanklich und visualisierend kraftvoll im guten Sinne gestalten. Wenn ich schlecht drauf bin, kann ich es nur nach einleitender kurzer Versenkung. Gewöhnlich bin ich gut drauf, dann tue ich es eigentlich permanent. Ich denke und visualisiere das Gute, sowohl im minütlichen kleinen Alltagsgeschehen, wie auch permanent, das grosse Ganze erfassend.

Thom Ram, 10.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Traugott Ickeroth hat einen Teil eines Podcasts von Thomas William transkribiert und übersetzt. Auf Facebook sollte er viral gehen, und Jene, die den Text teilten, wurden direkt gesperrt. Sollte diese Information wahr sein, sprich sollte der Plan stimmen und gerade in der Umsetzung sein, und sollten die Macher die Hand auf den Sozialen Medien haben, ließe sich das gut erklären. Ich stelle den Text hier auch mal ins Regal. Was meint Ihr?

Netzfund

Sie vermuten, dass ein simulierter globaler Ausbruch Schritte, verschiedene Phasen, allgemeine Zeitpläne und erwartete Ergebnisse erfordert. Dies wurde im Rockefeller Lockstep 2010 aufgestellt:

Der Covid-Plan / Rockefeller Lockstep 2010

  • Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität, das zu diesem Plan passt (Research Strain), indem SARS, HIV, Hybrid Research Strain im Fort Dietrich Class 4 Labor kombiniert werden, 2008 bis 2013, als Teil eines Forschungsprojekts, um herauszufinden, warum Corona-Viren sich bei Fledermäusen so rasend schnell…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.364 weitere Wörter

Heute ist der 8.8.8.

Ich datiere das Neue Zeitalter mit dem Jahre 2012.

Wer sprunghafte Verbesserung des Lebens auf unserem Planeten erwartet, berücksichtigt nicht die Zeitspannen, um die es geht. (mehr …)

Warum nur haben Männer wie ein Putin den Lockdown verfügt? / Die Antwort.

Die Antwort ist einfach. Sie wird von einem Teil der Leserschaft als Ammenmärchen abgetan werden. Für mich ist sie ebenso einleuchtend wie wahr.

Schon beim ersten Lockdown äusserte ich meine an Überzeugung grenzende Vermutung, wonach Staatschefs deren anvertrauten Völkern die Hölle auf Erden versprochen wurde, so sie sich weigern sollten, den Lockdown zu verfügen.

Was ich hier lese, wundert mich keinen Dreck, zu lange schon ist mir bekannt, dass die Erdensphäre seit Menschengedenken von mächtigen, steinintelligenten Wesen beherrscht wurde, von Wesen ohne Herz, ohne Empathie, von Wesen, welche sich vom Leid der Kreatur ernähren. Ich bezeichne sie gewöhnlich als Vampire, oder schlicht als SIE. Alles unterstand IHNEN, da SIE meisterhaft mit den menschlichen Schwächen zu spielen wussten, es verstanden, Menschen gegeneinander aufzuwiegeln, Menschen dazu zu veranlassen, sich untereinander tödlich zu quälen. So man IHREN Einfluss bis ins Detail verfolgt, waren sie quintilliardenfach erfolgreich.

Sie hatten, kosmisch gesehen, ihren Auftrag! Sie haben ihn perfekt erfüllt! Es ist vollbracht!

Sie müssen die Erdensphäre verlassen, sie haben sie bereits verlassen. Vor etwa 15 Jahren bekam ich Kunde davon. Nun sind SIE weg.

An uns nun ist es, aufzuräumen und frischen Mutes Bohnen zu stecken.

Aufräumen erstens, zweitens, drittens in uns selber, in unserem Alltag. Tun wir das, sinkt die Macht der menschlichen Vollstrecker in sich zusammen, wie von Zauberhand.

Bohnen stecken? Ja! Jeder stecke die Bohnen, die zu stecken ihm die grösste Freuden bereitet!

Euer Thom Ram, 04.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube – 63. von 144 – Was hältst du von Erpressung?

In allem, was ist!

Eckehardnyk

1

Wohin du schaust, überall auf der Welt findet sich Not, die gelindert, „gewendet“ werden muß. Das Dasein ist von Beginn an von Notwendigkeiten diktiert. Kaum ist der Mensch geboren, muß er sich wärmen, ernähren, reinigen, ausruhen und am Leben erhalten. Nichts scheint hier freiwillig geschehen zu können. Alles unter der Prämisse: Wenn du nicht A machst, dann passiert B, wenn du nicht essen willst, mußt du verhungern, wenn du dich nicht reinigst, wirst du an Schmarotzern zugrunde gehen, wenn du nicht genug schläfst, wirst du in tödliche Fallen geraten. Du sagt es deinem Kind weiter und es antwortet: Das ist Erpressung!

(mehr …)

Was wir tun können, wenn das Luziferisch-Satanische die Welt zu verschlingen droht / Ludwig Gartz

Ludwig Gartz, meine Entdeckung des Monats. Hervorragender Vortrag.

Wie konnte es kommen, dass die Welt so aus den Fugen geraten ist?

Das Luziferische. Das Satanische. Das Göttliche. Das Ego. Das Sein. Das Bewusstsein. Das Ego erkennen.

Der einzige mögliche Weg, das Paradies auf Erden zu schaffen besteht in der Auflösung meines Egos.

„Es ist immer noch besser, auf dem richtigen Wege zu scheitern als auf dem falschen Wege Erfolgreich zu sein.“

„Wahrheit, Liebe und Vergebung sind der einzige Weg, einen andern gibt es nicht.“

 

Thom Ram, 26.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

https://www.bitchute.com/video/EoUTBPO3VUd3/

.

Wer lieber liest:

Der Text des Videos, pdf.

.

Alles Weitere von Ludwig Gartz

.

Die neue Normalität / Wie sie ausseheh wird, liegt an uns selbst

Sollte IHR Plan aufgehen, die Menschheit mittels Impfung und 5G endgültig und komplett zu versklaven, wo bleiben dann gute, verantwortungsvoll bewusst lebende Menschen? Auf demselben Planeten an speziellen Orten? Auf demselben Planeten, den Sklaventreibern und den Sklaven unsichtbar, auf anderer Schwingungsebene? Kommen sie nicht darum herum, werden sie auch in die Sklaverei gezwungen? Verlassen sie die irdische Sphäre?

Oder etwa geschieht das, was mir im Verlaufe der letzten 15 Jahre von verschiedenen Seiten zugetragen wurde? Werden zwei Drittel der Menschen die Erde verlassen, wie auch immer, mittels 5G – Fernsteuerung in den Wahnsinn getrieben, von Impfungen  und wahrhaftig stattfindender Pandemie dahingerafft? Sie verlassen die irdischen Sphären, kosmischen Gesetzen unterworfen und durch Beschluss hohen Rates besiegelt? Übrig bleiben gute, bewusst und eigenverantwortlich Lebende?

Na. Wir werden es erleben, sind ja hier jetzt inkarniert, um diesen Wandel am eigenen Leibe zu erfahren, angeblich von unzähligen Nichtinkarnierten darum benieden.

Was besser als Kopf hoch, unser Herz befeuern, unsern Geist klar halten? Täglich zeigt sich, was zu tun ist. Weiterhin wird Unerwartetes, Überraschendes auftreten. Die Menschheit bestimmt. Die Gesinnung der Menschen bestimmt. Geben wir unser Bestes!

Ich winde Autor Lothar Schalkowski ein besonderes Kränzchen dafür, dass er seine Schriften unentgeltlich anbietet. Danke, Lothar.

Thom Ram, 25.07.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Die neunte Zirkel / Kindesmissbrauch / Das kalte Grausen

Ich warne ausdrücklich. Die Inhalte dieses Videos können fühlenden Menschen extrem erschüttern. Grundsätzlich weiss jeder hier auf bb, in welchem Ausmasse und mit welcher dem Menschen nicht begreiflicher Gefühllosigkeit Kinder missbraucht werden. Doch eine andere Sache ist es, sich einer langen Tirade von Facten auszusetzen.

.

Sollte sich ein Anfänger hier einfinden, muss ich das erklären: (mehr …)

Archonten / Für mich, Thom Ram, eine neue Beleuchtung des Themas

Textauszug:

„Archonten sind intelligente, holographische Gedankenformen, die von unseren antiken Raumfahrt-Vorfahren im Universum unwissentlich erstellt wurden. Jedoch nach ihrer Konzeption, nahmen diese Gedanken-Formen ein Eigenleben mit parasitären Tendenzen an und infizierte die Köpfe unserer antiken Vorfahren, die sie versehentlich erschufen.

Die ersten Archonten waren ein schwacher geistiger Parasit, der sich einzig und allein auf das Überleben konzentrierte. Im Laufe der Zeit wuchsen diese Archonten stärker und multiplizierten ihre Zahl … mit einem bienenstockartigen kollektiven Geist, der mit der Kontrolle der Menschheit besessen war. Durch die Besetzung reisten diese Archonten mit unseren Vorfahren durchs Universum und breiteten ihre Infektion auf andere empfindungsfähige Wesen aus.

Dieses Ereignis ist der Knotenpunkt für den „Krieg in den Sternen“ alias die „Apoteosis-Rebellion“, die die Erde schließlich erreichte, als es noch ein Paradies-Planet war, von symbiotischem Leben bewohnt.“

.

Was Robert Stanley vom Wesen der Archonten sagt… (mehr …)

Kinderjagd-Partys

Die Wirrnis des Textes entspricht der wahren Verwirrung des Erdengeschehens.
Ich kopiere den Text ohne die eigentlich notwendige Redigierung. Ein Leser hat redigiert. Runterscrollen bitte, dann kommst du auf seine Ausgabe. Sie ist auch nicht perfekt.
Ich bitte um Verständnis. Zum Redigieren muss ich genau lesen, und das mag ich hier nicht. Ich fasse das Ding mit spitzen Fingern an.
Thom Ram, 19.07.NZ8
Quelle:
3gs55q1syczhk64
Königliche Menschen Jagdpartys sind echt.pdf

(mehr …)

Essay / Warum es im Paradies trotz vollkommener Harmonie doch nicht langweilig ist

Ich wähle das Wort „Paradies“, meine damit all die vielbeschriebenen, vielbelobten und von Vielen ersehnten Gefielde in anderen Dimensionen, Ebenen, Schwingungszuständen und so fort.

Immer wusste ich, dass ich mich im Paradies einfach nur noch langweilen würde. (mehr …)

Der grosse Wandel / Niemand kann ihn verhindern / Wir können ihn fördern

Gewaltiges geschieht. (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube: 59. von 144 Lehrende und Lernende

Warum sind Kinder aufmerksamkeitsgestört?

Eckehardnyk

1

Lernen geschieht häufig im Schlaf. Das soll nicht heißen, daß du dein Kind ermunterst, in der Schule zu schlafen. Aber du hast sicher auch schon erlebt, daß du morgens eine Lösung für ein Problem bekamst, das dir gestern unlösbar vorgekommen war. „Den Seinen gibt‘s der Herr im Schlaf“ ist auch so eine biblische Redensart, die dazu paßt. Wie günstig das für die Lehrenden ist, wurde noch gar nicht genug gewürdigt. Die müßten nur darauf achten, daß ihr „Gefolge“ genügend schläft, und der Lehrstoff würde „sitzen“. Warum sprechen wir darüber?

(mehr …)

HEUTE / Weitere Aktivierung des Wassermannzeitalters / HEUTE

Umfassende Information und Anleitung.

Liebe das Ganze weil das Ganze Liebe ist.

Thom Ram, zum 30.Juno des Neuen Zeitalters im Jahre acht. (2020)

.

Tsunami-Lichtwelle / 29/30 Juni 2020: Jupiter-Pluto-Konjunktion

Mittwoch, 24. Juni 2020

Von Brianna, ~Sacred Architect 5D~

https://thevoice5d.blogspot.com/2020/06/2020-age-of-aquarius-stargate-global.html

http://3k14.files.wordpress.com/2020/06/76873-age2bof2baquarius2b2528astro2bposter2529.jpg?w=776

Lasst uns diese Tsunami-Lichtwelle in Bewegung halten, indem wir uns am 29./30. Juni erneut als FÜNF MILLIONEN LICHTPUNKTE für die überaus wichtige " Zeitalter der Wassermann-Sterntor-Aktivierungsmeditation - Teil 2" versammeln!

Macht dies bekannt!

Am 29. Juni um 7:48 Uhr MESZ. Dem genauen Zeitpunkt der Jupiter-Pluto-Konjunktion

Wir werden für 20 Minuten zusammenkommen: (mehr …)

Jetzt / Das jüngste Gericht

Ich gebe mein eben getätigtes Selbstgespräch wieder.

„Du, lieber Freund, du brauchst mir nichts zu glauben. Ich habe nun während sieben Jahren mit Leib und Seele geforscht, und daraus haben sich mir Essenzen herauskristallisiert, Essenzen, welche das Erdengeschehen auf einfache Punkte bringen.

Du brauchst mir nichts zu glauben. Es ist so: Auch mittels Zehnstündigem Vortrage könnte ich dich von nichts überzeugen, wenn du dort stehenbleiben willst, wo du stehst.

Es ist völlig in Ordnung, wenn du stehenbleiben willst, lieber Freund. Bleibe stehen, so du willst.

Ich meine, dass das, was in der Bibel als „Jüngstes Gericht“ bezeichnet wird, dieser Tage, Wochen, Monate, vielleicht Jahre stattfindet.

Einem echten Gericht geht es nicht darum, jemanden zu bestrafen!

Einem echten Gericht geht es darum, einem Menschen den für ihn richtigen Weg zu weisen.

So wird heute entflochten.

Wem gebührt welcher Weg, im Einklang mit kosmischem Gesetz und im Einklang mit seinem hohen Selbste.

Das jüngste Gericht ist nicht eine aussenstehende Instanz.

Das jüngste Gericht ist (mehr …)

Zum Sonntag / Konzert der 1000 russischen Kinder

Leben pur. Schau und hör diese Kinder. Tausend gute Gesichter. Tausend individuelle Leben. Tausend vereint singend…und wie!

Seitenhieb an Süddeutschen. Da kann er ma schau’n, wie sprechen geht. 

Bitteschön, Premiere am 1.Juni 2020, also in den Monaten, da anderen Ortes Konzert – und Opernhaus geschlossen, weil nämlich alle Menschen gefährlich seien, (mehr …)

Leuts, ich erinnere daran, dass morgen…

…der 14. Juni ist.

Thom Ram, 13.06.NZ8

.

.

Einschränkende Programme und Speicherungen in uns löschen

Der Titel drückt mit anderen Worten das aus, was ich mit „innerlich durchlüften und belichten“ bezeichne. Viele Menschen heute haben sich für dieses Leben solche Reinigung und Klärung vorgenommen, du, ich, wir.

ANUNAD, Dr. Ekkart Johannes Moerschner schenkt uns hilfreiche Anleitungen dazu. Sein Werk sprengt in seiner Ausführlichkeit den Rahmen eines bb-Artikels.

Ich kopiere hier indes seine Aufzählung von möglichen verborgenen – ich nenne sie mal salopp –  Lebensbremsen, welche uns daran hindern, unser wahres Sein zu spielen zu lassen: (mehr …)

Essay / Parallelwelten

Das nun ist wahrlich ein Essay. Den ganzen Tag knobelte ich. Was will ich sagen, wie will ich es sagen, wo fange ich an. Es geht um brutale Wirklichkeit hier auf Erden, und es geht um verrückt scheinen könnende Herrlichkeiten. Für mich gehört mittlerweile beides in Einem zusammen, doch….wie fasse ich das in Text? Es hat mit unserer herkömmlichen Denkweise nicht mehr viel zu tun. Es hat mit unserer herkömmlichen Lebensweise viel zu tun und wenig zu tun, und……was habe ich da eben gesagt?…..“Es hat mit unserer herkömmlichen Lebensweise nicht mehr viel, es hat damit viel zu tun und hat damit wenig zu tun….siehst du, guter Leser, der Verstand will nicht mitkommen, mein Verstand möögt, dass ich grad kombletten Plötsinn von mir gegeben hätte.

.

Jetzt hab‘ ich ’s. Es sind drei Themenkreise. (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube 52. von 144 „Findest du das gut?“

  • Dem Wahren eine Chance geben

Eckehardnyk

1

Woher weißt du, daß du Wahrheit gefunden hast? Wie gesagt im vorigen Artikel, durch die Probe: Würde das ewig gelten, was du erkannt hast? Daß zweimal Drei Sechs sind? Macht sich da ein Glücksgefühl bemerkbar, wenn du daran denkst? Heute bei Erwachsenen wohl weniger, aber für ein Kind, das zum ersten Mal mit Zahlen spielt und selbst ein Ergebnis heraus bekommt, das immer so ist und bleibt, kann das viel mehr bedeuten. Sein Gefühl wird zwar durch ein Ereignis ausgelöst, das weniger Zeit braucht als der Stich einer Nadel. Der Impfstoff dafür jedoch heißt Freude.

(mehr …)

Kindesmissbrauch / Wo stehen wir?

Amtlich gemeldet sind es weltweit eine Million Kinder, welche jährlich verschwinden. Fachleute gehen von mehreren Millionen aus.

Früher war man entsetzt, wenn die Gazetten zu vermelden wussten, dass ein Mann ein Kind als Sexsklave hielt. Schrecklich genug war das. Heute ist es öffentlich: Millionen Kinder sind es. Millionen Täter sind es. Dabei geht es keineswegs „nur“ (Anführungsstriche!) um sexuellen Missbrauch, es geht um raffinierte Folter, auf dass das Kind in verzweifelter Panik sei, um ihm Blut zu nehmen, welches „Hohen“ und „Höchsten“ als Stimulans und Verjüngungsmittel dient (Adrenochrom). Kindesopfer und Kindesfrass reihen sich hinzu.

Keines Menschen Wort kann das tägliche Leid beschreiben.

Im gleichen Atemzuge muss man sich der Tieresfolter erinnern, täglich millionenfach in Big Pharma verübt.

Doch zurück: (mehr …)

Was will uns Corona sagen?!

Eine ganz andere Sicht! Meine heisseste Empfehlung! Thom Ram, 28.05.NZ8
.

„Die Wissenschaft hält das Corona-Virus für eine Geißel der Menschheit; für einen Feind, der gnadenlos bekämpft und ausgemerzt werden muss. Doch ist das die Wahrheit? Was würde uns wohl das Corona-Virus selbst mitteilen wollen, wenn es sprechen könnte? (mehr …)

Die Nachricht des Jahrzehntausends / Bedingungslose Kapitulation der reptioliden Erdenbeherrscher

Die Mitteilung des Jahrzehntausends.

Vor etwa 15 Jahren vernahm ich die Kunde erstmals. Ich vernahm, dass nicht als Menschen inkarnierte, die Erde vampiristisch ausbeutende Wesenheiten die irdische Sphäre werden verlassen müssen. Die Frau, die mir das mitteilte, hatte diese Kunde von einem engen Freund, der nie als Mensch inkarniert war, der seit Urzeiten im Rate der 12 für das Erdensystem und im Rate der 20 für unser Sonnensystem  wirkt. Für mich sind 15 Jahre eine beträchtliche Zeitspanne, für Vorgänge beschriebener Art ein Klacks. So wundere ich mich nicht, dass es jetzt erst stattfindet, doch verleiht mir die Botschaft Flügel. Guter Leser, ist dir die Bedeutung klar? Die Steuerung aller grossen, Leid bringenden Geschehnisse während Jahrtausenden, sie ist weg. Es war wie ein Superhirni…und noch mehr. Diese Ausserirdischen sind uns Menschen in vielerlei Hinsicht haushoch überlegen. Nun, da sie weg sind, rudern SIE, ihre inkarnierten Gefolgsleute in Führungs- und Chefetagen plan- und hilflos. Ihre Unternehmungen allesamt werden scheitern.

Ich meine, dass noch andere schwarze Gemeinschaften nichtinkarnierter Wesenheiten die Fäden zogen. Meines Wissens müssen sie alle, einfach alle, weg. Gehen sie nicht, so zerbröseln sie in den hier zunehmenden neuen Strahlungen, zudem ist ihnen die wachsende Bewusstheit von Millionen von Menschen ungemein handlungserschwerend. Alle gehen sie.

Ja, und warum sind SIE, die inkarnierten* Erdenherrscher, immer noch erfolgreich, können die Menschheit noch wegsperren? SIE tun es, um ihre Pfründe zu wahren, und SIE tun es plump. Der Unterschied liegt klar auf dem Tablett. Früher, über Jahrtausende, da agierten SIE so raffiniert, dass man ihr Wirken allenfalls erahnen konnte, denn SIE wurden von den uns in gewissen Beziehungen haushoch überlegenen, vampiristischen Ausserirdischen angeleitet.  Heute kommt jeder Mensch mit halbwegs wachem Blick und einigermassen noch intaktem Hirni drauf, dass das Weltgeschehen zentral gesteuert wird.

*Kabale / „Elite“ / Zionisten

.

Eingereicht per Mail vom Ulli B.

Thom Ram, 28.05.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Swissmedic und der grösste Impfstoffprofiteur BG

„Swiss“ – klingt nach Kwalität, oder etwa nicht?  „Medic“? grad in Verbindung mit „Swiss“ eigentlich Garant für Seriosität, oder etwa nicht?

Nun, Herr Bill Gates will 7 Milliarden Menschen impfen lassen. Seine eigenen Kinder lässt er nicht impfen.

So einfach ist das.

Und diese Inkarnation schenkt Swissmedic locker ma ne Million.

Ich kenne ihn nicht persönlich, kenne seine Motivation nicht im Detail, doch eines kann jeder nachforschen: Bill Gates Vermögen würde dann, würden sieben Milliarden Menschen geimpft, wundervoll sich vermehren abermilliardenschwer, da diese Inkarnation, ja, BG meine ich, schön sehr grosse Anteile in Big Pharma hat, welche die Impfstoffe herstellen würden.

Er ist bekannt als Philantrop, also als uneigennütziger Spender. Die Hälfte ist wahr. Weltweit spendet er mit seinen Geldern, welche er mühsam Bohnen steckend verdient hat, er sei der erdenweit geldlich Zweitreichste, da muss man sich mal die vielen Bohnen und seinen gequälten Rücken vorstellen, muss man sich mal die Arbeits- und den Edelmut dieser Inkarnation vor Augen führen, der sich gerne ablichten lässt, wenn er ein unschuldig wehrloses Kind, mit Vorliebe ein Kind von Afrika, darf aber auch ein Kind aus einem amerikanischen Waisenhaus sein, wenn er diesem unschuldigen Kind die Spritze mit siebzehn Giften verpasst.

Interessanterweise spricht diese Inkarnation BG nie darüber, was denn in den sogenannten Impfstoffen enthalten ist. Er sagt nur, dass man impfen müsse, und wenn man nicht impfe, dass ganz furchtbar die Menschen krank würden.

Seine Kinder lässt er nicht impfen. Sagte ich schon. Seine Kinder lässt er nicht impfen.

Er ist ein rhetorisch sehr begabtes, bedauernswert missbrauchtes und zum Arschloch hergezogenes Nichts, eingesetzt von denen, welche ihm sagen, was er zu tun habe. Es gibt Parallelen zur Gräte Thunberg. Hauptunterschied: Ihn lässt man „von oben“, sie lässt man „von unten“ einfahren.

.

Swissmedic. Diese schöne Institution hat sich also nicht entblödet, eine Million äh einzubuchen, welche von einer Inkarnation geschickt wurde, welche will, dass man forsche impfe.

Teil der sauberen Schweinz.

Man verstehe mich richtig. Ich sage nicht, jeder Schweizer sei korrupter und korrupierender Vampir, so, wie es gewisse Leute in der Szene mit den Juden anstellen, nicht unterscheiden zwischen Juden, welche Normalo sind so wie du und ich und Juden, welche in hohen Positionen als Vampire wirken.

Was mir mehr und mehr aber nervt, das ist der Umstand, dass schweizerischer Normalo meint, in der Schweiz sei alles sauber. Weil die Strassen sauber sind und so.

Nun…Schritt für Schritt. Swissmedic ist für mich eine Institution, deren Wirken unter die Lupe genommen werden muss.

Thom Ram, 23.05.NZ8

.

Der grösste Impfstoff-Investor schenkt der Swissmedic 900’000 Dollar

Die Bill & Melinda Gates Foundation hat der Schweiz. Heilmittelbehörde im Februar 900’000 Dollar überwiesen. Bill Gates profitiert als Privatmann und Grossinvestor in die Impfstoff-Industrie direkt von den Entscheidungen der von seiner Stiftung begünstigten Zulassungsbehörde. Swissmedic regelt nur Interessenskonflikte von Einzelpersonen, aber nicht der Institution als Ganzes.

Der Zweck der Spende von 900‘000 Dollar liegt nach offiziellen Angaben der Gates Foundation darin, «Fachwissen und Know-how zum Aufbau von Kapazitäten im kontinentalen Rahmen, von regionalen Wirtschaftsgemeinschaften und von nationalen Regulierungsbehörden in Afrika beizutragen» («to contribute expertise and know-how in building the capacity of continental frameworks, RECs and NRAs in Africa«).

Der Betrag ist für die Swissmedic von aussergewöhnlicher Höhe. Für das Jahr 2018 weist die Swissmedic unter der Position «übriger Ertrag» Eingänge von insgesamt 383’000 Franken aus (S. 96 des Geschäftsberichts) aus. Die allein im Februar 2020 von der Gates-Foundation überwiesene Spende beträgt also mehr als das Dreifache der entsprechenden Jahreseinnahmen von 2018. Ein Geschäftsbericht für 2019 liegt noch nicht vor.

.

Weiterlesen Christoph Pflugers Artikel.

.

.

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE 48. von 144 Horch was kommt

von drinnen her, von draußen rein!

Eckehardnyk

1

Rätselhaft ist das Hirn. Der Gehirnspezialist gehört zwar zu einem eigenen Fachbereich innerhalb der Medizin und die Gehirnchirurgie hat bedeutende Erfolge bei der Reparatur beschädigter Hirne errungen, aber noch immer thront sinngemäß der Ausspruch des großen Berliner Pathologen Rudolf Virchow[1] über allen Wipfeln, er habe eine Unzahl von Gehirnen präpariert, doch nie eine Seele gefunden.

(mehr …)

…ein dritter Weltkrieg gegen die Völker und Menschen dieser Erde…

Ich war Kirchenorganist. Ich habe tausend Predigten gehört.

Hier nun hält Pfarrer Jakob Tscharntke eine Ansprache, die schlägt alle Rekorde an Wichtigkeit, Wahrhaftigkeit, inhaltlicher Dichte und…Mut.

Und wenn ich tausend Zungen hätte, ich vermöchte nicht zu sagen, was mich bewegt – so geleitet spricht dieser Mann.

Hervorragend!

Eingereicht von Stefan von der Finka Bayano.

Thom Ram, 17.05.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Ken Jebsen / Brandrede der Brandreden / „Und ich lass mich für diesen Scheiss auch verhaften.“

Immer ist Jebsens Rede dicht. Was er hier hinlegt, übertrifft das Dagewesene. Ich sehe darüber hinweg, dass er die BRD mit einer Demokratie zu verwechseln scheint, und dass er Auschwitz in der von den Siegern verlogenen Weise hinstellt. Das sind im vorliegenden Falle lediglich störende kleine Wirbel in einem Strom.

Strom? Höre selbst.  Energiestrom. Heiliger Zorn. Wahrlich berechtigter, heiliger Zorn. (mehr …)

Das „Chinesische Mikrobe“ – Papier,

dessen Verbreitung von gewissen Kreisen krampfhaft zu verhindern versucht wird.

Thom Ram, 13.05.NZ8 (mehr …)

Bundes“regierung“ / Der grösste Skandal?

Neu für mich. Ich möchte auf bb nichts veröffentlichen, und – Spagat – ich möchte so viel sagen, dass tausend Zungen nicht reichen würden.

Vermutlich bin ich typischer Fall der aktuellen Zeit, da alles aufgelöst und neu geordnet wird.

Weil es aussen so ist, ergeht es mir innerlich so.

Weil es in mir so geschieht, erlebe ich es im Aussen so.

Lieber Leser, du selber entscheide, welcher Satz fälschlicherweise durchgestrichen ist.

Ende der Selbstbetrachtung.

.

Was die vormalig an der umgeleiteten Spree Sesselwärmenden, nun zuhause Sofawärmernden veranstalten, mit ihrer bedauerlich abgetakelten Fregatte, welche in grauem Gefangenentransporter ge-trans-sport-iert wird und wie gehabt Seich noch ins Mikrofon abfliessen lassen darf, es kommt mir vor als wie Gequake von Fröschen.

Weniger lustig kommt mir rein, dass es immer noch genügend Leute zu geben scheint, welche Befehlen dieser Quakenden Folge leisten, Verwalter aller Art, Chefsekretäre, Kommissare, Vorstände von dem dies das, Polizei. Dies aktuell ist ein Haupthindernis für den entscheidenden Durchbruch. Noch. Äusserlich. Und im Äusserlichen leben wir halt eben auch.

Und noch weniger lustig kommt mir rein, dass immer noch die überwiegende Mehrzahl der Medien Täuschlandes Irrwitze verbreiten, heute natürlich allen voran den Witz „chinesischer “ Virus, der ja so gefährlich ist, dass sämtliche Spitalabteilungen, welche wie Rus (virus) Kranke aufnehmen könnten, gähnend leer stehen, und der so gefährlich ist, dass gopfertami no mou in einfach keinem der 190 gelockdaunten Ländern der Erde die absoluten Todesraten steigen wollen.

Kapiert?

Idioten posaunen täglich, wir hätten eine Pandemie.

Hätten wir eine Pandemie, dann was? Dann würden sich Todesraten der aktuellen Tage von Todesraten der entsprechenden Tage der vergangenen Jahre  unterscheiden, nämlich wären die Todesraten heute signifikant höher.

Sind sie nicht, sind nicht höher. In keinem Land dieser Erde.

Jetzt, scheisse auch, muss ich noch erwidern die Widerrede:“Ja, weil wir lockdaunten, konnte sich der Virus nicht ausbreiten.“ (mehr …)

+Z+ / Engelsburger Nachrichten / Tagebucheintragung 08.05.2020 (NZ8)

Neu.   ++ im Titel lässt dich wissen, dass mich der Artikel-Inhalt besonders reich und wohltuend nährt. Im vorliegenden Falle steht Z für „Zuversicht“.

Was Martin sagt (kennt jemand dessen ganzen Namen, bitte her damit, danke), muss in den Ohren eines gefügig gemachten, gänzlich indoktrinierten Menschen wie ein Gemisch von nackem Wahn- und Blödsinn klingen.

Mir ergeht es anders. Was der Martin sagt, fügt sich nahtlos ein in mein Weltbild, gewachsen über 72 Lebensjahre, 10-fach intensiviert gebildet in den letzten 7 Jahren.

Thom Ram, 09.05.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Botschaft vom Weißen Adler, nordamerikanischer Hopi-Indianer, vom 16. März 2020

Ich bewundere die Klarheit und Wahrhaftigkeit des Geistes des Hopi Indianers „Weisser Adler“. Ich meine, er sagt haargenau das, was heute besonders wichtig zu beachten und zu tun ist.
Thom Ram, 07.05.NZ8

Leuchtturm Netz

horse-3791944_640 dieses Bild strahlt für mich so etwas Schönes, Tiefes und Beruhigendes aus, dabei auch noch durch die beiden Pferde sehr sehr kraftvoll – gefunden hab ich es bei pixabay

DER wunderbare Text für das JETZT:

Botschaft vom Weißen Adler, nordamerikanischer Hopi-Indianer, vom 16. März 2020

Der Augenblick, den die Menschheit jetzt durchlebt, kann als ein Portal und als ein Loch gesehen werden. Die Entscheidung, in das Loch zu fallen oder durch das Portal zu schreiten, liegt bei dir. Wenn du das Problem bedauerst und 24 Stunden täglich Nachrichten konsumierst, mit wenig Energie, ständig nervös, pessimistisch, wirst du ins Loch fallen. Aber wenn du diese Gelegenheit nutzt, um einen Blick auf dich selbst zu werfen, Leben und Tod neu zu bedenken, gut für dich und andere zu sorgen, wirst du das Portal durchschreiten.

Sorge gut für dein Zuhause, für deinen Körper. Verbinde dich mit deinem geistigen Zuhause. Wenn du für…

Ursprünglichen Post anzeigen 329 weitere Wörter

HJM / Das Vertrauen der Menschen / Jalta 2020

Vertrauen

Ruhende Pole im Welttumult, Hans-Joachim Müller zusammen mit Daniel, und hier noch viel mehr, nämlich die Menschen, von denen HJM berichtet, sogenannt gewöhnliche Menschen, innerlich aufgeräumte, ruhig- entschlossene Zeitgenossen offenen Geistes.

Du brauchst zum Hören „telegram“.

https://t.me/nachrichtvonmueller/354

.

Müller / Pyakin mit Jalta 2020 im Brennpunkt (mehr …)

Heinrich’s Boom / BRD – Kaiserreich / Das (scheinbare) Paradoxon

Gaaanz sachte weist Heinrich auf den Punkt, der sich dem aufmerksamen Beobachter hinter den offenkundigen Indizien zeigt.

Also, was nun? (mehr …)

„Die Macht des Einzelnen ist so gross, dass er heute einzeln unter Kontrolle gehalten werden muss.“

Alexander Wagandt, Minute 8: „Wer das nicht sieht, der sieht nichts.“  Wer was nicht sieht? Das doch wahrlich Unglaubliche, was aber stattfindet aktuell: Innert Tagen erdenweit getroffene Massnahmen, welche die äussere Freiheit eines jeden Einzelnen  beschneiden, welche die Wirtschaft stillestehen lässt und welche somit 99,99% der Erdenbevölkerung vor die bange bis verzweifelte Frage stellt: „Wie weiter?“ Vereinsamung, Verarmung, nackter Hunger.

.

25:50 Sinngemäss:

Was momentan geschieht, ist ein Programmierungsprozess, der dich entweder noch tiefer in diese Rolle hineinbringt, oder dich dazu bringt, dich selber wieder zu finden, und dich feststellen lässt, dass du diese gespielte Rolle jederzeit aufgeben kannst.“ (mehr …)

Bundesplatz Bern / Demo-spazieren / „Die Polizisten sind so nette Leute.“

Aus den Kommentaren entnehme ich den Namen des Mannes, der auf dem Bundesplatz Bern steht, für sein Dort-stehen >CHF100.- abdrücken wird und wörtlich sagt:“So nette Leute sind die Polizisten hier“ – ernsthaft, ohne jede Häme. Er heisse Daniel Stricker, und, von der Polizei nach seinem Berufe befragt, ist er Unternehmer.

Der Mann ist Unternehmer der beispielhaften Art, und er ist ein Mann. Wären in der Schweiz nur 20% Männer, welche Männer sind, die Bundesverwaltung könnte glatt abdanken.

Wie das? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: