bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » "Q" » Freie Meinungsäußerung, Transparenz, Zensur / Donald Johannes Trump startet durch

Freie Meinungsäußerung, Transparenz, Zensur / Donald Johannes Trump startet durch

Er sagt: „Wenn ich Präsident sein werde, dann werde ich……“

Die nächsten Wahlen sind in 23 Monaten. Dazu passt seine Formulierung nicht. Ich nehme sie als Zeichen dafür, daß das Joe Biden-Theater innert Wochen, höchstens innert weniger Monate aufgelöst und Trump eingesetzt werden wird.

Sieben Minuten, deutsche Untertitel.

Thom Ram, 16.12.10

.

Text zum Video:

Trump kündigt Pläne zum Schutz der freien Meinungsäußerung an und fordert eine „Digital Bill of Rights“.

Das ist es, was die Trump-Basis fordert. Rechenschaftspflicht. Anerkennung der Massenkriminalität und des unethischen Verhaltens von Twitter und Big Tech.

Trump spricht die Zensur, die Ausbeutung von Kindern und die Unterwanderung von Big Tech durch staatliche Geheimdienste an.

Das ist es, was die Menschen wollen. Sie wollen eine transparente und durchsetzungsfähige Führung, damit sie darauf vertrauen können, dass etwas unternommen wird, um die Perversion unserer Gesellschaft zu korrigieren.

.

https://t.me/ThomRamBali/14037

Falls der Link nicht funktionieren sollte, dann könnte es sein, daß Du Dein telegram zuerst schließen und ihn danach ein zweites Mal betätigen mußt. Bei mir ist es so…

Oder vielleicht gelangst Du zur Quelle, ich hier in Indonesien nicht:

https://truthsocial.com/users/realDonaldTrump/statuses/109518990392565381

.

.


40 Kommentare

  1. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Wieder so ein Telegramzeug, kann sich anhören der den scheiss aktiviert hat

    Gefällt mir

  2. Thom Ram sagt:

    Latex Dokter 17:51

    Du rebloggst. Und Du kommentierst, da sei Scheiß von irgend einem aktiviert worden.

    Also wer habe welchen Scheiß aktiviert, bitte?

    Gefällt mir

  3. latexdoctor sagt:

    Das Telegram, solange die erwarten das ich mir ein Telefon zulege um mich da anmelden zu können dürfen mich die nicht mal gern haben ^^

    Gefällt mir

  4. DET sagt:

    Die freie Meinungsäußerung ist im 1. Amendment, ihrer Verfassung garantiert und sie
    muss nur durchgesetzt werden Punkt

    Gefällt mir

  5. mkarazzipuzz sagt:

    @ latexdoctor
    16/12/2022 um 19:45

    Das Telegram, solange die erwarten das ich mir ein Telefon zulege um mich da anmelden zu können dürfen mich die nicht mal gern haben ^^

    Sie haben dich gern ^^ und es extra für dich ermöglicht, auch ohne SIM zu telegrafieren… 🙂

    Gefällt mir

  6. mkarazzipuzz sagt:

    @Thom Ram
    16/12/2022 um 19:38

    Latex Dokter 17:51

    Lieber Thom,
    der Latex meint vermutlich das immer wieder hochkochende Gerücht, der Trump könne am System kratzen.
    Dieses Gerücht habe ich auch schon gerügt, weil nichts davon jemals einen Hintergrund hatte oder überhaupt zu hören war.
    Denke auch an die Thumbs überall. 😉

    Gefällt 1 Person

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Bei wichtigen Dingen scheinen „die“ sich einig zu sein.
    Mich hätte interessiert was da nun in Brasilien geschah , als am Montag oder Dienstag die Wahl bestätigt werden sollte.
    Hat das Militär, welches dem Volke beistand, nun beschlossen, die Sache zu überprüfen oder hat das korrupte System den Lula als „Präsidenten“ ausgerufen. Nichts zu machen da irgendwas in Erfahrung zu bringen. Ein absoluter Witz.
    Und urplötzlich kommen die wieder nach Monaten mit sohner Trump-Meldung….

    Gefällt mir

  8. naomi sagt:

    Ost-West-Divan 23:33

    Umfassend Auskunft(?) gibt es bei : https://amerika21.de
    Die Wahl ist wohl bestätigt und Lula im Amt…

    Gefällt mir

  9. Ost-West-Divan sagt:

    naomi, auf der Seite war ich auch schon, aber das ist für mich Mainstream und keine unabhängige Information.
    In Brasilien waren über Wochen über 3 Millionen Menschen auf den Strassen oder sind vielleicht immer noch ,und haben die Überprüfung der Wahl gefordert. Davon erwähnt auch amerika21 kein Wort.

    Gefällt mir

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Bei uncut-news zu lesen :

    „Den 32. Tag in Folge sind Millionen von Brasilianern auf den Straßen der Städte im ganzen Land bei den vielleicht größten pro-demokratischen Protesten in der Geschichte, die den erklärten Sieg des linken Präsidentschaftskandidaten Luiz Inácio Lula da Silva über den konservativen populistischen Präsidenten Jair Bolsonaro für gefälscht halten.

    Das Oberste Wahlgericht Brasiliens gab am Dienstag bekannt, dass die Zeremonie zur Bestätigung von da Silva, einem Mitglied der Arbeiterpartei, am 12. Dezember um 14 Uhr stattfinden wird. Die Amtseinführung ist für den 1. Januar geplant.

    Am Mittwoch reichte Bolsonaro jedoch bei den brasilianischen Wahlbehörden eine Petition ein, in der er die Ergebnisse offiziell anzweifelte und behauptete, dass einige Wahlmaschinen nicht richtig funktioniert hätten und dass alle damit abgegebenen Stimmen für ungültig erklärt werden müssten.

    Der ehemalige Vizepräsident des regionalen Wahlgerichts, Sebastião Coelho, forderte in einer Rede am 20. November die Verhaftung des Obersten Richters Alexandre de Moraes, weil er die Bestätigung der Wahl vorangetrieben hatte.

    „Mehr als 80 % der Richter in Brasilien, sowohl in der ersten als auch in der zweiten Instanz, sind nicht einverstanden mit dem, was der Oberste Bundesgerichtshof tut“, sagte Coelho.

    Die etablierten Medien haben die massiven Proteste weitgehend ignoriert, sagte der investigative Reporter Matthew Tyrmand.

    „Dies ist der größte demokratische Protest in der Geschichte der Menschheit, und die Medien auf der ganzen Welt schweigen dazu“, sagte er in einem Interview mit Tucker Carlson auf Fox News „Tucker Carlson Tonight“.

    Es sei klar, dass das brasilianische Volk „nicht von einem verurteilten Kriminellen angeführt werden will“, sagte er.

    Lange, bevor Bolsonaro Präsident wurde, wurde Da Silva in drei separaten Gerichten in 12 Anklagepunkten einstimmig von 19 Richtern verurteilt, bemerkte er weiter.

    Die von Da Silva ernannten Richter des Obersten Gerichtshofs, so Tyrmand, hoben da Silvas mehrfache Verurteilungen auf und ließen ihn frei, damit er bei den Präsidentschaftswahlen antreten konnte. Und das trotz eines brasilianischen Gesetzes, das es verurteilten Straftätern verbietet, für ein Amt zu kandidieren.

    Die Richter hätten da Silva „auf das Schachbrett gesetzt, um zu versuchen, das Ergebnis der Wahl zu kontrollieren“, sagte er.

    „Und jetzt schreien die Menschen massenhaft auf“, sagte Tyrmand.

    Sogar in den Bezirken, in denen der Sozialist da Silva vermeintliche Hochburgen hat, wie im Amazonasgebiet, marschieren die Menschen auf.

    „Jede Stadt des Landes ist voll von Demonstranten“, sagte Tyrmand. „Und nun stellt sich die Frage, was zu tun ist, wenn man eine Justiz hat, die nicht aus Richtern im klassischen Sinne besteht – unparteiischen, überparteilichen Richtern – sondern aus politisch Beauftragten und Parteigängern, die daran arbeiten, ein Wahlergebnis zu verfälschen.“

    Tyrman wies darauf hin, dass das Militär in der brasilianischen Verfassung eine besondere Rolle spielt, die ihm die Befugnis verleiht, bei Streitigkeiten über die Gewaltenteilung zu entscheiden……“

    Gefällt mir

  11. naomi sagt:

    Ost-West-Divan 00:00
    Ich kann leider nur spanisch,aber der Hinweis von Odysee ist dubios und auch nicht „sauber“.
    Pepe Escobar ist Brasilianer schreibt auch für Amerika21.Auch auf RT konnte ich nichts dazu finden.
    Escobar erachte ich als vertrauenswürdig -ist zwar Lula Fan, jedoch nicht auf einem Auge blind.
    Ganz klar gibt es ordentlich Proteste,aber vom einschreiten des Militärs zur Übergabe kann ich nirgends etwas finden.

    Gefällt mir

  12. Mischnik sagt:

    @Latexdoctor: ich hab die gleiche Proble-matik: hab kein Smartwanzding, möchte aber der Tele-grammerei beiteten… alle Versuche scheiterten bisher. Vielleicht, wenn TS ( TruthSocial ) oder Twitter eine Desktopversionen bieten, evtl dann… aber Mann wird dann noch mehr vom eigentlich wichtigen Sachen ableglenkt. MfG Mischnik

    Gefällt mir

  13. bettina märz sagt:

    Hier ein Statement von DWD (dänzingwitdimens)
    zu Donaldus Trumpus

    Gefällt mir

  14. Kunterbunt sagt:

    bettina märz
    17/12/2022 um 03:27

    Sein jüngster Sohn hat sich während der ersten öffentlichen Rede seines Vaters nach der „Wahl“ in Grund und Boden geschämt. Ich habe damals mit ihm mitgelitten. Nicht nur weil er schüchtern war, sondern weil sein einziger Gedanke war: Wie gut doch mein Daddy lügen kann, nichts als Lügen! Er hat die ganze Zeit nur das gedacht…
    Dieser Daddy hat dem eckigen Halbedelstein dazu verholfen, Fäden zu ziehen – nicht etwa um in der Luft zu baumeln, sondern um sich in Luft aufzulösen…

    Gefällt mir

  15. bettina märz sagt:

    Liebe Kunterbunt, 03.27
    wir sind nur auf uns selber aufgestellt. Es wird keiner von „außen“ kommen, uns zu helfen, auch vom Inneren. Wir sind für uns zuständig. Auf uns allein eingeschworen. Das einzige, was mich einigermaßen rettet, ist, sich allem zu verweigern. Und auch die „Haushalts-Abgabe“, das ist ein Punkt, wo ich energisch dagegen bin und kämpfe. Mehr schreibe ich nicht dazu. Ansonsten. Verweigert Euch allem, was krank, kaputt und korrupt ist, geht nicht mehr hinter der Masse her. Boykottiert alles, was unserem menschlichsem Seelenheil gegenüber steht, merkt jeder, der normal funktioniert in der Magengegend, und dann können wir es schaffen. Bleibt frohen Mutes. Allen einen schönen Freitag bzw. Wochenende.

    Gefällt 1 Person

  16. Drusius sagt:

    In der Polarität hat man immer nur die Hälfte des Handtuchs in der Hand.

    Gefällt mir

  17. bettina märz sagt:

    Und jetzt will sogar einer für uns sterben. Und das nicht zum ersten Mal, wie Jesus.
    Sehet und höret:

    Gefällt mir

  18. Bettina März sagt:


    Wenn Menschen für uns sterben wollen, weil sie uns so „lieben“…….

    Gefällt mir

  19. Bettina März sagt:

    Sorry für zweimal, das erste Mal zeigte einen Fehler an; wollte ich nicht……………..sorry

    Gefällt mir

  20. Ich kann mich selber verarschen;
    dazu brauch ich keinen
    Kennedy, Johnson, Nixon, Ford, Carter, Reagan, Bush, Clinton, Bush, Obama, Trump oder Biden.
    Für all diese Verbrecher ist Deutschland nichts weiter als eine Kolonie der USA. Ami go home.

    Gefällt 1 Person

  21. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    17/12/2022 UM 09:20

    Alle die Du hier aufgezählt hast waren Präsidenten einer britischen und einer städtischen Firma in Washington D.C.
    und gehörten zur föderalen Regierung. Föderal bedeutet „vertraglich“ und diese beiden Firmen hatten Verträge
    mit der „Federation of States“, die unterm Namen „The United States of America“, das ist die richtige USA,
    Geschäfte für die 50 organischen Staaten in den Internationalen Rechtskreisen besorgte.

    Das änderte sich nach dem sogenannten Zivilkrieg. Danach hatten sich diese beiden Fremd-Firmen verselbstständigt
    und das hält bis heute an. Begreift das endlich, dass die föderale USA bzw US nur zwei fremdländische Firmen,
    agierend unter diesem Namen sind und nichts mehr. Die ganze Scheiße, die weltweit seit 1868 verzappt wurde,
    hat mit der richtigen USA absolut nichts zu tun!!!

    Gefällt 1 Person

  22. Thom Ram sagt:

    DET 19:11

    Auch J.F.Kennedy? Sein Bruder Robert? Nö, lieber Sportsfreund.

    Und kaum wirst Du mir beipflichten, wenn ich sage, daß der Sohn J.F.Kennedys lebt und im Hintergrunde wirkt, zusammen mit dem Donald Johannes, Letzterer bei sich hat die zwei Taschen, derer es benötigt, um die Wasserstoffbomben der USA gen Osten zu schicken. Good old Biden hat diese Taschen nicht, Trumpi hat sie.

    Ich kann wenig gesichert wissen. Ich meine nur das, was mir vernümpftigerweise einleuchten tut.

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    10:20 Uhu

    Du schmeißest John F. Kennedy in ein und denselben Topf wie Büsche, obam A, Bäiden.

    Seltsam.

    Hatte Dir bislang etwas Unterscheidungsvermögen zugebilligt zwischen Marionettchen des Diip Steets und Menschen, die die Pläne des diip steets zu durchkreuzen versucht haben.

    Also JFK sei auch nur Marionette gewesen, so hast Du es dargetan.

    Hati hati, Herz-Herz, sei vorsichtig, bedenke wohl. Durchleuchte für Dich mal diesen Mord. Brauchst dafür auf bb keine 30000 Zeilen zu schreiben als wie gewohnt.

    Könntest einfach sagen “ ja, JFK wollte die FED entmachten, wollte dem Bürger die Entscheidungsgewalt wieder übergeben, darum wurde er hinübergeschossen, so wie es der Jahre Tausenden, eher Millionen erdenweit geschah und geschieht, welche Wahrheit all zu laut verkünden.

    Friderich Schiller läßt grüßen. Auch Frau Ursula Haverbeck, zwar noch am Leben, doch mit 95 im Knast. Weil sie Fragen gestellt hat.

    Was ist es langweilig.
    Die Kleinvampirchen,nämlich paar Lamentarier in den Verwaltungsgebäuden Berlin Bern Wien, sie sind vollzählig da,wenn sie in Eigenregie ihre Diäten per Absrimmung erhöhen können. Spricht ein Mensch dort, der noch Rest von Hirni hat, dann sind die Reihen um 90% leer.
    Bezahlte Abwesenhrit. Alleine dies schon sollte Aufruhr als wie heute in Brasilien stattfindend verursachen.
    Diese Kröten sind nur da, wenn es Kriminelles oder Gehaltserhöhung durchzuwinken gilt.

    Gefällt mir

  24. DET sagt:

    @ Thom Ram
    17/12/2022 UM 19:34

    Auch Trump und Kennedy waren nur CEO`s von fremdgesteuerten Firmen. Das bedeutet aber nicht,
    dass sie für Verbrechen verantwortlich sind, die sie nicht begangen haben.

    Mir geht es nur darum, dass das endlich mal bei Euch ankommt, dass die „Federation of States“, nicht „Federal“,
    doing business as „The United States of America“, die richtige USA ist und die haben mit all den Kriegen
    nichts, absolut nichts zu tun !!!

    Gefällt 2 Personen

  25. Ost-West-Divan sagt:

    Dieser DWD -Fuzzi spricht so langsam, damit ist jeder gerettet, der ein Einschlafproblem hat. Nach zehn Minuten ist man genau so schlau wie vorher und nach einen Stunde auch. Die Essenz von all diesen Blabberköppen ist das Gehirn zu verkleben.
    Manche Bildzusammenstellungen sind so billig gemacht , da ist die Sendung mit der Maus viel wertvoller.

    Am Ende ist das alles Theater- wenn überhaupt von keiner Seite berichtet wird, dann weiß man, das ist wichtig. Das ist das einzig Wahre.

    Aber all diese so „wichtigen“, widersprüchlichen „Informationen“ dienen nur dazu, die Menschen in ihrem eigentlichen Glauben zu erschüttern, zu verunsichern und so weiter.

    Gefällt 4 Personen

  26. Drusius sagt:

    Der entfernte Spiegel für uns wurde mit Klorona demontiert. Jetzt werden verschiedene Spiegelungen probiert, bis die passende gefunden ist. Im Spiegel ist übrigens alles seitenverkehrt.

    Gefällt mir

  27. Mujo sagt:

    Zu JFK kann ich wenig sagen. Der jetzige der in Berlin vor 2 Jahren auf der Demo wahr gefällt mir ganz gut.
    Alles was dazwischen ist scheint eine Katastrophe zu sein. Die Kennedy machen Regelmässig Ski Urlaub in den Schweizer Bergen um Davos rum. Die Ski Lehrer die sie betreuen die vielen Jahre die sie kommen sagen so eine Arrogante Familie haben sie noch nie im Leben gesehen, schwierig ohne Ende, wenig Menschliches, und sie betreuen viel Internationale Prominenz. Einer dieser Lehrer kenne ich persönlich.
    Wer mit solchen Energien rumläuft zieht doch das Negative umfeld gerade zu an oder Bewegt sich selber gut darin !

    Gefällt 1 Person

  28. Mujo sagt:

    Der Trump wird zu sehr auf einen Sockel gestellt wie eine Ikone.
    Derweil hat er es wie die anderen US-Präsidenten Faust Dick hinter den Ohren.
    Er wollte von Anfang an das NordStream 2 gekappt wird. Zu einer Zeit wo Europa noch Freundschaftliche Beziehungen mit Russland führte. Aber in Trumps Zeit wurden die Vorbereitungen gemacht für den Russland Konflikt. Auch geht Trump in die Geschichte ein die meisten jemals Geführte Bombardierung von Afganistan gemacht zu haben.
    Trump hat alle gut Funktionierenden Veträge mit den Iran aufgekündigt, wohl wissend das Europa mitziehen muss obwohl schon viele Firmen in den Iran Involviert waren. Trump hat wo es geht versucht Europa zu schaden.
    Er soll bleiben wo er ist und sein Un-ruhe Stand geniessen.

    Gefällt 2 Personen

  29. Bettina März sagt:

    Ja, Ami go home………..

    Gefällt mir

  30. Thom Ram „Du schmeißest John F. Kennedy in ein und denselben Topf wie Büsche, obam A, Bäiden.“

    Ja, das tue ich – und Trump und die übrigen Verbrecher packe ich noch dazu.

    „Durchleuchte für Dich mal diesen Mord.“

    Brauch ich nicht. Ich weiß, daß es ein Mord war.
    Das kommt halt vor in solchen Mafia-Organisationen – und kümmert mich nicht die Bohne.

    Gefällt mir

  31. Ost-West-Divan sagt:

    Alte Bücher lesen mit der Muttersprache, alte-neue Musik hören mit hohen Frequenzen – nichts ist besser.
    Ein Buch, ein Meisterwerk lesen wie „Die Elenden“ von Victor Hugo das erschafft ungeahnte Schwingungen.
    Ein Kunstwerk von Tschaikowski oder Schubert -das bringt hohe Schwingungen, welche die Dunklen nicht mögen.

    Plötzlich erkennt man was Wichtig ist-das Kleine wird klein und das Große wird groß .
    Ohne Würde und Rechtschaffenheit wird die Welt im Chaos versinken.
    Diese Würde ist gespeichert bei Schiller und Schopenhauer oder all der großen Kunst, die man ins Vergessen treiben will.
    Ohne Streben nach Rechtschaffenheit, bleibt nichts als der Wahn im Materialismus.
    Wozu da noch hoffen oder das Sehnen nach einem Retter-der Retter ist Dein Glaube an das Gute.

    Gefällt 3 Personen

  32. Ost-West-Divan sagt:

    Der Klang und der Rhythmus der Sprache in der Literatur in großen Werken wie die große Musik der großen Kunst- scheint sehr wichtig zu sein.
    Die Sprache erschafft Schwingungen wie die Musik. Sehr wichtig.

    Gefällt 2 Personen

  33. Kunterbunt sagt:

    HEIL – HEILIG – HEILIGER – AM HEILISGSTEN ?
    Seriös-informatives Video:
    https://www.nachrichtenspiegel.de/2022/10/18/donald-trump-der-dritte-tempel-und-die-endzeit-im-gespraech-mit-tilman-knechtel-und-alexander-stier-charles-fleischhauer-geheimnisvolle-geschichte/
    Bitte nicht wieder über gewisse Völker schimpfen – das durchschnittliche Fussvolk ist hier nicht gemeint!

    Gefällt mir

  34. Kunterbunt sagt:

    @ Ost-West-Divan
    Deine Voten gefallen mir meistens, sie entspringen deinen Erkenntnissen und sind nicht so fremdbestimmt esoverkleistert.

    Gefällt mir

  35. LKr2 sagt:

    Wir sind die, auf die wir warten.

    Gefällt 1 Person

  36. Thom Ram sagt:

    LKr2 14:41

    Uhrzeit!

    Ja. Mir gefällt diese These außerordentlich gut.

    Ich würde sie allerdings in die Vergangenheit setzen:

    Wir sind die, auf die wir gewartet haben.

    Gefällt mir

  37. Kunterbunt sagt:

    Ost-West-Divan
    17/12/2022 um 19:54

    Er mag langsam sprechen (was auch mich mitunter langweilt *), indessen für seine
    akribische Arbeit in zahlreichen Themen würde ich ihm die Goldmedaille umhängen,
    sie würde zu seinem Herzen aus Gold passen.
    Sein Intro und anderes sind nicht mein Stil, aber er hat eine Akkuratesse, Sondiertiefe
    und -breite, die ihresgleichen suchen.

    *) langsames bis schleppendes Sprechen langweilen mich generell; als Kind habe ich
    manchmal ganz unartig die Quintessenz vorweggenommen aus Ungeduld – zumal
    ich den Sinn / Inhalt des Gesagtwerdenwollenden bereits in mir hörte oder sah…

    Gefällt 1 Person

  38. Thom Ram sagt:

    Vielleicht fällt gelegentlich jemandem auf, daß ich zwei Kommentare läike, welche bis zu 100% sich Widersprechendes beinhalten.
    Ich tue es mit Überzeugung und Vergnügen, denn Widerspruch regt zu vertieftem Nachdenken an… 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: