bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Präsidentschaftswahlen 2020 / In Arizona waren 950’000 Brief-Stimmen gefälscht

Präsidentschaftswahlen 2020 / In Arizona waren 950’000 Brief-Stimmen gefälscht

Wer daran gezweifelt hat, daß die Wahlen in den Staaten 2020 gigantisch gefälscht waren, dürfte nun endlich ins Grübeln kommen. Also, mal Schritt für Schritt.

Biden hatte in Arizona mit etwas über 10’000 Stimmen „gewonnen“.

Jede einzelne auf Papier abgegebene Stimme ist nun gründlich geprüft worden. Auch die von demokratischer Seite losgeschickten 1000(!) Anwälte konnten den Vorgang nicht stoppen, Arizona-Behörden schützten Recht und Ordnung. 2’100’000 Briefwahlstimmen wurden geprüft. 950’000 von Pro-Biden-Stimmen sind Fälschungen.

Es müßten die elektronischen Stimmen auch noch geprüft werden, denn das Dominion-System ist auf Wahlbetrug programmiert. Geht aber nicht. Warum? Die zuständigen AMI-Behörden haben keinen Zugriff, verfügen nicht über den notwändigen Code. Nicht zu fassen? Mich erstaunt es nicht die Bohne. Und wer wohl hat den Code? Selber weiterdenken, bitte.

Überschlagsrechnung. Sollte mir dabei ein gravierender Fehler unterlaufen, dann bitte melde Dich, guter Leser!

Vergeblich suche ich die Anzahl der in Arizona abgegebenen Stimmen in absoluten Zahlen. Ich lege daher zugrunde:

Arizona hat 6,3Mio. Einwohner. Es dürften etwa 4 Millionen stimmberechtigt sein. Landesweit war die Stimmbeteiligung bei 66%. Ich nehme mal an, in Arizona seien es auch 66% gewesen.

Das offizielle Resultat in ganzen Zahlen muß etwa folgendermaßen ausgesehen haben (hier basierend auf meiner angenommenen Zahl der abgegebenen Stimmen, nämlich etwa 2,6Millionen):

Trump 1’295’000

Biden 1’305’000

(Ja, Biden hatte einen offiziellen Vorsprung von etwa 10’000 Stimmen)

950’000 Stimmzettel waren gefälscht. Das ist nun Fact. Die sind bei Biden weg-, bei Trump dazuzuzählen.

Ergäbe als echtes Resultat:

Trump ca. 2’200’000

Biden ca. 400’000

Soweit ohne(!) Bereinigung der mittels Dominion gefälschten elektronischen Stimmen!

Das echte Resultat, also mit bereinigten elektronischen Stimmen, dürfte bei 2’400’000 zu 200’000 liegen, elf von zuwölf haben für Trump gestimmt.

Von Beginn weg war unter der Hand von einem Erdrutschsieg Trumps die Rede. 12:1………..ob meine Rechnung für Arizona stimmt? Ob sie auf alle Staaten übertragbar ist? Erstaunen würde es mich nicht.

Man erinnere sich der Wahlveranstaltungen!

Bei Biden kam kein Schwein. Es kam einfach keiner. Man stellte ein paar dicke Autos hin, welche hupten. Und ein Trupp Menschen mit Fähnchen zogen durch die Stadt (bezahlt?). Von der Drohne aus betrachtet, im Vergleich zu den Menschenmassen, wenn Trump auftauchte, ja, wirklich, es passt. Acht zu eins! Schärfer noch, eher zwanzig zu eins.

.

Ich rechne mit dem Domino-Effekt. Andere Staaten werden mit Wahlprüfung nachziehen……was zwar eigentlich nicht notwändig wäre, denn die White Hats haben alles, sie haben den gesamten elektronischen Verkehr in der Kiste, könnten genau sagen, wieviel von Dominion gefälscht wurde.

Aber es ist für das Volk überzeugender, wenn die Briefwahl kontrolliert wird, von Hand.

.

Gut gemacht, Menschen in Arizona, sehr gut! Schulterschluß, und Deep State mit seinen Marionetten Biden und so weiter hat ausgedient.

Thom Ram, 10.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.


17 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Eckehard Arnold Hilf sagt:

    Leider ist es für uns nur anderes Theater, als man es offiziell in Deutsch vorgeführt bekommt. Solange hier unsolides Handwerk statt für Pfusch für „die Wahrheit“ gehalten wird, gehen immer mehr Lichter aus. Unsere „chancellors“ gaben mit ihren Namen die Richtung
    Noch solide: Schmidt, der Schmied
    Schon wabbelig: Kohl, der Händler
    Lumpen sammelnd: Schröder, der Schredder
    Zum Aufmerksam werden: Merkel, das Menetekel
    Södolf und Gonorra: die schauen Schulen Europa gemeinsam verenden

    Gefällt 1 Person

  3. Scharfzeichner sagt:

    Ich habe mich immer gefragt, warum DT nicht das Kriegsrecht ausgerufen hatte, nachdem bekannt war, daß ein elektronisches Fälschungsprozeder von den Dominin-Servern in Ffm. ausging.
    Das war doch ein klarer Angriff aus dem Ausland.
    Ich hätte da schon ganz anders entschieden.
    Mit der Erkenntnis des Kriegsfalles im Hintergrund, hätte ich z.B. alle BRD-Hochpolitiker verhaftet.

    Gefällt mir

  4. Vollidiot sagt:

    Auch DT muß sich an höhere Regeln halten.
    So wie hier in der BRD.
    Des Erika, also des vom Stamme Knabber-Nagel, is nur hier, mit ihren Feldwebeln SöDroWie, um uns aufzuscheuchen.
    Von unseren Schäselongen und Ohrensessel, alles voller staubiger Stinkfürze und Schweißflecken.
    Wir sollten dem Määdsche dankbar sei, des gebbt uns die letschd Gelescheheid nochemol in die Schpur zu kumme.
    Hinnerher gebbt des nimmi. Mer muß die Zeische von denne Fümpf nur rischisch veschdee.
    Also mache mer des, was die wolle und gehn uff die Schdros un machen Zores, solang bis mer widder frei sin.
    Dann krieht des Erikasche an e Denkmal, an de Feldherrnhall – des hattse, die klä Grott, vedient.

    Gefällt 4 Personen

  5. Mujo sagt:

    Leider wird es hinterher keine Rolle mehr Spielen. Wie war das mit Saddams Chemie Waffen und bei den Saudis wurden von den Irakern Babys in den Krankenhäuser ermordet. Hat hinterher keinen mehr interessiert. Und Afghanistan, keiner der Teppichhändler stammte je aus diesen Land die die Rider in NY zum schmelzen gebracht hat. Und Deutschland als Vasale macht 20 Jahre mit und schickt Truppen und Polizei Ausbilder.

    Für Trump Persönlich sind solche Etappensiege Wichtig, bestätigt seine Annahme das Wahlbetrug im großen Stiel vonstatten ging. Zurück ins Amt wird ihn das trotzdem nicht Führen. Die Medien müssten sich schon auf seine Seite schlagen, das ist wohl kaum möglich. Zurecht hat er ihnen zuvor gesagt was wie ein Lügenpack die sind. Nur damit schafft man sich keine Freunde für die Zukunft.

    Das einzige gute was man sagen kann ist das alle Projekte des DS am Ende gescheitert sind. Ein Haufen von Losern sind das allerdings mit unermesslichen Macht. Zumindest jetzt noch. Und die Handvoll durchgeknallten Deutschen Vasalen wie MerkelSöderSpahn und Co. KG. werden am Ende Richtig verheizt. Deren Uhren sind Abgelaufen, sie Wissen es nur noch nicht.

    Alles was gegen das Leben und seine Gesetze agiert hat keine Zukunft. Und dies Wissen wir hier alle sehr gut.

    Gefällt 2 Personen

  6. Ost-West-Divan sagt:

    Die Teppichmesser-Terroristen gelten immer noch als die Bezwinger der größten Militärmacht. Das ist erst 20 Jahre her.
    Wenn pro Bundesstaat und Wahlbetrug ein halbes Jahr gerechnet wird, sind wir in 25 Jahren durch.

    Jetzt wird erst mal die Baubranche kaputt gespielt.
    Die sehen wahrscheinlich das die noch gut läuft-jetzt machen sie es kaputt.

    Die einen werden geimpft, die Aufgewachten werden mit Versprechungen mürbe gemacht.
    Was ist das hier für ein Irrenhaus.

    Gefällt mir

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Bestimmte Schreiberlinge bestimmter Seiten die haben schon fünfzig mal falsche Hoffnungen erweckt und sie tun es weiter. Solche Leute sind nicht besser als Piep-State. Warum betätigen die sich nicht irgendwie sinnvoll, anstatt die Menschen zu verarschen. Ob das das universelle Gewissen „belohnen“ wird innerhalb von 5 D.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    OWD 19:57

    Ich fühle mich angesprochen. Noch und noch verleihe ich meiner Überzeugung Ausdruck, wonach Menschen, welche guten Willens sind, ihre Ziele erreichen werden. Ich mache sogar vage zeitliche Prognosen.

    Ich nehme dein Wort von 19:57 ernst, guter Ost oder West Divan.

    Auf der anderen Seite steht, daß ein jeder Leser eines jeden Artikels, einer jeden Schrift, in Eigenverantwortung steht, sich selber gegenüber verpflichtet ist, eigenständig zu urteilen: Ist das hier Geschriebene wohl wahr oder ist es Käse mit Scheiße.

    Doch nochmal…danke für deinen Einwurf, OWD.

    Gefällt 1 Person

  9. Raphael sagt:

    Wir werden auch bei der Bundestagswahl, welche da ins Haus steht, gewiß nachrechnen dürfen.
    — so wir dürfen oder überhaupt können —
    Doch die Strippenzieher, eben die, welche bei der These, wie der Anti-These die Strippen ziehen,
    beglücken uns mit der weiblichen, grünen Maus, welche da „Biden-gleich“ daher kommt.
    Trump war verdammt effektiv bei seinem 4-jährigen Job und wird maximal noch im Notfall aus dem Schrank geholt.

    Nicht nur das er gut war!,
    so muß er jetzt Platz machen gerade für die „europäische Klientel“ (wie auch weltweit),
    die so, sorry, „links-verdreht ist“, daß sie, die europäische ach so aufgeklärte Intellegenzia,
    ihm, dem Donald, nicht folgen könnte und wollte –
    … bei den nächsten Schritten in diesem Weltentheater, wie der unwiederbringlichen Agenda.
    Von daher mußte dieser Biden-Onkel aus dem Schrank gezaubert werden,
    der den Rest der Welt und die mit geringst-verbliebener Intellegenz Ausgestatteten jetzt in die nächste Phase führt,
    auf das sie ihm, wie auch der neuen grünlichen Kanzlerin zujubeln können.

    Jubelnde Lemminge, die erst im letzten Moment,
    ergo unter dem Fallbeil der Guillotine erkennen,
    wie clever und gleichzeitig simpel sie verführt wurden.

    Ja, wir haben eigentlich nicht für deren System und deren Vertreter abgestimmt,
    doch durch den von dir aufgezeigten Stimmenklau wird so einiges klar – gerade,
    weil wir es überhaupt nicht mögen, vera…. zu werden.

    Bleiben wir wacker und an der Wahrheit,
    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 3 Personen

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Ich habe nicht Dich gemeint, Thom Ram, sondern Leute die seit einem Jahr Gesara für jede Woche neu voraus sagen .
    Ein anderer der unaufhörlich etwas von Auszahlungen faselt, meinte mal , um diese zu bekommen, braucht man seinen Personalausweis und die Geburtsurkunde. Also genau das, was einen versklavt. Das ist schon dumm-fresch, sowas.
    Und noch mehr Kasper-Leute solcher Art.

    Gefällt 1 Person

  11. Mujo sagt:

    Raphael
    10/05/2021 UM 23:09

    Nicht 7 sondern 9 Sterne dir für diese Aussage.

    Gefällt mir

  12. Ost-West-Divan sagt:

    Ist jemals ein Land so leicht hinübergeglitten in ein Apartheid-Konstrukt wie wir heute. Ganz leise und allenfalls mit Schulterzucken kurz versehen implantieren sie ein solches Apartheid-System, wo man lange dachte, es sei ausgestorben. Ich nenne das so weil wir nun eine zweigeteilte Gesellschaft sind mit Geimpften und Ungeimpften. Gesunde hat das System schon abgeschafft und der Begriff wird wohl ab dem Herbst unter Strafe gestellt wenn Bierbock nach dem laufenden Plan die „Wahl“ gewinnt. Die Umfragen sagen es ja, und meistens wird davon nur etwas abgewichen.
    Muß ja alles seine Ordnung haben.
    Trotz allem-die Sonne lacht, die Leute sind zufrieden daß sie aus dem Stubenarrest nach der Spritze wieder raus dürfen.
    Alles bestens. Für Unterhaltung ist gesorgt. Bis in den Sarg.

    Gefällt 4 Personen

  13. oram sagt:

    Gemäss deinem Wunsche folgende Korrektur: nein, eben 950`000 tausend stimmen, nicht 950

    “ (Ja, Biden hatte einen offiziellen Vorsprung von etwa 10’000 Stimmen)

    950 Stimmzettel waren gefälscht. Das ist nun Fact. Die sind bei Biden weg-, bei Trump dazuzuzählen.

    Ergäbe als echtes Resultat:

    Trump ca. 2’200’000

    Biden ca. 400’000 „

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    oram 00:50

    LoL, nicht zu fassen, daß mir da drei Nullen verlustig gegangen sind. Hahahaha, 950 waren gefälscht, oberköstlich.

    Danke, oram, ich habs korrigiert.

    Gefällt 1 Person

  15. oram sagt:

    @Thom
    3 Nullen, so schnell geht das, Biden muss in der Nähe gewesen sein, hat sie eben gestohlen aber du wieder gefunden, ein gutes Ohmen für Arizona.

    Gefällt 1 Person

  16. Thom Ram sagt:

    oram 02:47

    …gefunden dank Dir. Schulterschluß. 🙂

    Gefällt mir

  17. Eckehard Arnold Hilf sagt:

    Es wird immer schwieriger etwas Gutes als Großes unerwartet geschehen zu lassen. Deshalb kommt es aus dem Verborgenen. Nach den Aufdeckung der letzten Wochen, müssten dich doch neue Sieger beglücken. Aber „die Macht, die weichet nicht“ rufst du mit Hölderlin und lässt dich mit Antigone einmauern! …? Was hör ich? Rossegetrappel, von Marshallinseln, Neo, vom Mars her hat es geklingelt: Wer will, ist es schon. Frei!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: