bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » Luckyhans » Luckys Copyleft » Übersetzungen » Schlachtfeld Ukraine – Andrej Fursow – 14. April 2014

Schlachtfeld Ukraine – Andrej Fursow – 14. April 2014

Der Historiker, Soziologe und Publizist Andrej Fursow hatte am 14. April 2014, also vor mehr als einem Jahr und unmittelbar nach den Ereignisse des Kiewer Majdans, einen Vortrag vor Schülern seiner Analytiker-Schule gehalten, bei dem es vor allem um das „Schlachtfeld Ukraine“, aber auch um die Weltpolitik (Rußland, China, EU) ging.
Nachfolgend die damaligen Notizen von diesem Vortrag und der nachfolgenden Fragestunde.
Jeder kann selbst herausfinden, inwieweit Fursow damals bereits mit seinen Einschätzungen die inzwischen eingetretenen Entwicklungen richtig vorhergesehen hat.

Luckyhans, 25.05.2015
——————————–

– Ukrainische „Geschäftspläne“: Oligarchen-Krieg – mehrere Clans

1. Donezker Clan: Rinat Achmetow (Vermögen 16 Mrd USD, Metallurgie), Boris Kolesnikow, Fam. Kljujew, Iwan Juschhenko

2. Familie Janukowitsch (Zoll, Landwirtschaft, Infrastruktur) = Beseitigung der Überbleibsel des Sozialstaates, Sponsoren: Achmetow + Firtasch

3. Firtasch (Rosukrenergo, Energetik, Chemie) = ukrain. Rothschild-Partner, Gaskrieg mit Rus – vor allem Ostukraine! Kontrolle über Wirtschafts-Ressourcen; Verbindungen: gegen Timoschenko, für wen?

4. Gruppe „Privat“ = Igor Kolomojskij (Jude, 3 Mrd USD, Bürger Isr, Zypern, Ukr) + Alexander Bogoljubow; zus. 200 Unternehmen: Medien, Ukrnafta (Erdöl), wollten Sewastopol kaufen, sponserten Jushhenko, Timoschenko, Klitschko, Tjagnibok

5. Pintschuk: sponsort Jazenjuk und Tjagnibok = Verbindung zu MI6 + VSA/CIA

6. Viktor Rabinowitsch (Bürger Isr, Ung, Ukr), Sergej Maximow, Fam. Derkatsch (früher SBU = staatl. Ukrain. Sicherheitsdienst): Waffenhandel + Drogenhandel

– ukrain. Juden sind nicht einig, ständige Grabenkämpfe
– Anzahl der ukr. Dollar-Milliardäre: 2010 = 8, 2011 = 21

– Rothschild-Rockefeller: 1991 – 95 mit MI6 dort „eingeritten“, im SBU: Filialen von CIA, BND, MI6, Mossad – eine ganze Etage für westl. Geheimdienste, kein Zutritt für Ukrainer
– Israel: mit allen Diensten vertreten – Mossad, Aman, Schabak, Schinbet, Nativ;
  Botschafter = ehem. Geheimdienstmann, enge ZA mit MI6 und CIA
– alle Geheimdienste arbeiten sehr aktiv an den ukr. Hochschulen; Delegierungen an Soros-Uni: nur Juden, nur Ausgewählte

Zeitfaktor Ukraine: Ereignisse kamen früher als geplant – warum? Putin hat die VSA/EU-Pläne durchkreuzt, indem er Janukowitsch zu vorzeitiger Entscheidung zwang
– vom Westen zugedachte Ukraine-Rolle: Vorposten gg. RUS, gg. China, für Nahost-Krieg
Obama-Clan: Strategie weltweit
1. Wirtschaftliche Einkreisung Chinas, Kontrolle des Energieträger-Zustroms nach China, Kontrolle der Meerengen
2. Druck auf RUS – Unterordnung
– Stratfor-Denkfabrik – Vorgaben für VSA-Präsidenten; Friedman: Destabilisierung Eurasiens als Ziel;
– das nördliche Eurasien muß sich re-integrieren – Gesetz der Entwicklung großer Räume – langsamer komplizierter Prozess – jetzige Probleme können das beschleunigen – Alternative: Besetzung durch transnationale Korporationen
Schlüsselrolle dabei: Nahost!
Iran als Verbündeter – Israel-Lobby dagegen
Syrien + Hisbollah beseitigen (Hisbollah ist stark in Südamerika)

Ukraine als „Ersatz“ für Syrien; aber: Interessen-Gegensatz VSA (Bürgerkrieg, Chaos) – EU (Markt)
– seit Bismarck: Ukraine von Russland abtrennen und gegen Rußland verwenden
– „Orangene Revolution“ 2004: nur Liberale
– heute: Vereinigung von Liberalen und Ultranationalisten !
– ernste innere Gründe für Majdan: Massen-Verarmung, Korruption, mafiöse Oligarchie etc.
– keine russ. engen Kontakte mit ukr. Intelligenz und Massen, nur mit den Oligarchen

– Bandera-Ukraine: antirussisch, Quasistaat, reaktionär, nationalistisch, oligarchisch, terroristisch gegen Osten und Südosten; militärische Möglichkeiten: Armee unfähig, nur Söldner, Albaner etc. – Gegenmaßnahmen: Söldner werden nicht gefangen genommen
– Russlands Einfluss Ostukraine: andere Mittel finden, ohne reguläre Truppen

warum ist die Ukraine alleine nicht lebensfähig: immer in engster Kooperation mit der ganzen Sowjetunion (SU) „verdrahtet“ –> komplett darauf orientiert, „Erbe“ der SU bis 2012 restlos „verausgabt“
– neue Rolle für den Westen: Rohstoffzone, Quelle für weibliche Körper und Organe zum Verkauf, Atommüll-Lager des Westens

– Toynby: „Westen greift Russland an, Russen verteidigen sich“
– Garri Kasparow: „in Rußland Druck auf Oligarchen ausüben, die dann Putin stürzen“
– Ukraine-Putsch war 1. Aggression gegen Russland seit 1991 – Krim zu Russland = Sieg, so nicht erwartet

– Situation und Maßnahmen Rußland:

1. eine neoliberale Ökonomie kann den Angriffen des Westens keinen Widerstand leisten –> Wirtschaft und Soziales ordnen – Mobilisierungs-Wirtschaft! Mobilisierungs-Ökonomie: keine sozialen Widersprüche, weil kaum Unterschiede

2. Unterdrückung der 5. Kolonne – rechtsstaatlich! 5. Kolonne: kleine Gruppe –> Medien, West-Finanzierung – beides abschneiden; westl. Einfluss in RUS – Losung: „Kampf gegen Korruption und Oligarchen“

3. Militärverbund mit Weißrussland stärken, egal wie kompliziert

4. dem Westen überall „tit-for-tat“ entgegentreten – weltweit

5. Informations-Gegenangriff weltweit (Medien: Russia today); Informationspolitik des Westens: stets Angriffscharakter

6. gesellschaftliches Bewusstsein auf Landesverteidigung einstellen; Farben-„Revolutionen“: nur Regime-Wechsel pro-westlich, keine Veränderung des sozial-ökonomischen Aufbaus = also keine Revolutionen

– Sanktionen: welche weiteren Maßnahmen? Ölpreis senken –> China gewinnt = schwierig

– Chinas Interessen?
Chinesen haben Kerry ausgetrickst; indirekte Unterstützung für RUS
Seidenstraße wiederherstellen: Auslöser für Kriege? eher nein

EU: versch. Eliten – Atlantiker vs. Nationalisten – momentan Atlantiker obenauf
– objektive Interessen VSA und EU verschieden! EU ökonomisch „groß“ (mit Tricks), politisch Zwerg = Anhängsel der VSA; EU de facto wird einen Kern haben: Fra, It, D – Rest wird man sehen; Probleme: „fremde“ junge Leute vs „Alteingesessene“ – „voll computerisierte“ Jugend in der EU (Zombis) etc.

Welt-Führer sind nicht die Rothschild-Rockefeller – dahinter stehen die „echten“, aber unsichtbar
– Russland: hat keine unsichtbaren globalen Spieler, seine Eliten haben immer nur reagiert
  wer steht hinter Putin? Welt-Eliten? kaum, er ist sehr vorsichtig, Schach-Spieler
wer stand hinter Stalin? er selbst als Schach-Spieler? Leute aus dem zarist. Geheimdienst?
sowjet. Eliten/Nomenklatura: dahinter stand Partei;
russ. Eliten: formieren sich erst, Krise hilft dabei!
– Stalin: weder idealisieren noch dämonisieren
Gorbatschow-Clan/Nomenklatura: haben objektiv die SU zerstört, nach innen wie nach außen
natürlich ungewollt – auch Jelzin mitschuldig = beide Staatsverbrecher
russische Liberale: provinzieller Charakter, „sonnige“ Vorstellungen vom Westen: verkennen, daß die Abhängigkeit vom System im Westen riesig ist, kein Vergleich zur SU und RUS – wissen nicht, wie gut es ihnen geht
– „Jedjat i gadjat v odnom i tom zhe meste tolko swinji.“ – „Essen und kacken am selben Ort tun nur Schweine.“ (russ. Sprichwort)

Lukaschenko-Rolle: Verbündeter, warum ist er gegen Föderalisierung der Ukraine?
damit es kein „Modell“ für Weißrussland würde –> große Unterschiede!

– Arktis: „unsere“ Zone, beweisen mit Truppenmanövern und -Präsenz

– Türkei: Krim war immer interessant – aber auch mit RUS gute Beziehungen angestrebt

– Yellowstone-Supervulkan: könnte die von der westl. Elite angestrebte Verringerung der Weltbevölkerung um über 80% bringen – sich vorbereiten: 5 – 7 Jahre überleben
– Golfstrom kann sich schwächen? ja – was kommt eher?
– VSA bezahlen ständig an Südafrika eine Menge Geld für Land „in Reserve“ …
– MH-370: an Bord 20 Patentinhaber – Wehrtechnik, Atomtechnik, Psychologie-Steuerung, u.a. – alles sehr sonderbar – untersuchen, später mehr dazu

Sprichworte/Zitate – korrekt:

– Dostojewski: „Mir spasiotsa krasotoj.“ – „Die Welt rettet sich durch Schönheit.“

– Ludwig 14.: „Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige – und die Pflicht aller einfachen Leute.“

—————————–


12 Kommentare

  1. Petra von Haldem sagt:

    Sehr interessant und „wohltuend“, daß es solche Dozenten gibt………………und, dass wir hier davon erfahren………….

    Gefällt mir

  2. Dude sagt:

    Sehe nicht ganz ein, was der Shin-Bet da verloren hat. Ein Inlandgeheimdienst im Ausland?`Dafür gibt’s doch den Mossad! Die machen ‚ihren Job‘ idR. sehr gut (im Sinne der Auftraggeber -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/ ), wie die Geschichte bis heute beweist….

    Gefällt mir

  3. Dude sagt:

    Für die hinter dem Mond lebenden… hier wird erklärt was der Shin-Bet ist: https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/16/pulverfass-naher-osten-das-ende-der-israelischen-diplomatie/

    Gefällt mir

  4. Dude sagt:

    „Hisbollah ist stark in Südamerika)“

    Quellen? Belege bitte. Deutsch oder english.

    Gefällt mir

  5. luckyhans sagt:

    @ Dude:
    Hab mir das Stück Vortrag (etwa ab 24:40 min) nochmal angehört, da meine Notizen wie gesagt von damals sind – dazu hat er gesagt, daß es eine Ecke in Südamerika gibt, wo Hamas und Hisbollah sich eingenistet hätten – angeblich im Grenzgebiet Paraguay-Uruguay-Brasilien, in der Nähe des bekannten Wasserfalls Iguasu, einer touristischen Sehenswürdigkeit. Dort gäbe es seit langem eine libanesische Diaspora, die Kokain aufkauft, das dann schwarz nach Sierra Leone „exportiert“ würde, dort in Diamanten „umgetauscht“ und diese würden dann in Waffen getauscht. Soweit Fursow.

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    Noch eine Illustration für alle, denen die obigen Analysen möglicherweise zu „kompliziert“ erscheinen:
    http://principiis-obsta.blogspot.de/2015/05/vorherrschaft-imperialismus.html

    Gefällt mir

  7. luckyhans sagt:

    @ Dude:
    Daß die sog. Inlandsdienste auch in sog. Ausland tätig sind, ist weltweit nichts Neues – NSA und FBI wurden ja auch als „Inlandsdienste“ aufgebaut und sind inzwischen überall wo sie wollen präsent.

    Gefällt mir

  8. Dude sagt:

    @Hans

    Danke Dir fürs Übersetzen. Hab eben mal die Karte konsultiert. Klingt plausibel angesichts der geostrategischen Gesamtsituation von SA.

    Die NSA ist ein bisschen was anderes. Vom FBI sind mir ein paar Einzelfälle bekannt, aber zum Shin-Bet kenn ich da keine Fakten und Hintergründe. Aber ich weiss, wie saugut der Mossad für den Job ist…

    Gefällt mir

  9. Hans Steinle sagt:

    Das Dreiländereck, Brasilien, Paraguay und Argentinien (nicht Uruguay) mit den Städten Foz do Yguazu, Brasilien und Ciudad del Este, Paraguay, ist als Schmugglerparadies bekannnt wo hauptsächlich aus dem Libanon stammende, alteingesessene Händlerfamilien ihre Finger im Spiel haben. Da könnten durchaus Gelder nach Arabien verschickt werden. Aber sonst gar nichts.

    Gefällt mir

  10. Vollidiot sagt:

    Gorbi und Jelzin „ungewollt“ die SU zerstört?
    Sie haben als „Atlantier“, ihr Auftrag, schlicht das „Sozialistische Experiment“ beendet, das von VSA initiiert wurde.
    Wer stand hinter Stalin? In Koexistenz Rom und Zion.

    Gefällt mir

  11. luckyhans sagt:

    @ Volli:
    Nicht immer ist das, was so scheint, auch wirklich so gewesen.

    Es ist durchaus möglich, daß Gorbi nur als Werkzeug mißbraucht wurde – von anderen – und selbst nicht kapierte, was er anrichtet. Seine recht dürftige Existenz nach seiner Entmachtung läßt darauf schließen, daß er nicht zum Kreise der Wissenden gehörte, sondern Werkzeug war, daß nach Gebrauch beseite gelegt wurde.
    Dagegen Jelzmann könnte vieles gewußt haben – und suchte wohl nach einem gangbaren „Ausweg“ aus der Einbindung in die Weltmacht-Sucht-Strukturen; er wurde daher systematisch gesundheitlich „heruntergefahren“ und starb auch bald nach seinem Ausscheiden.
    Allerdings erfreut sich seine Familie (Tochter und deren Angehörige) – in Übereinstimmung mit der Vereinbarung, die offensichtlich zugunsten der Familie getroffen wurde, um WWP an die Macht zu hieven, und wer die Russen kennt, der weiß welche enorm wichtige Rolle die Familie nach wie vor in deren Selbstverständnis spielt – nach wie vor ihrer zusammengerafften Reichtümer und lebt in Saus und Braus, allerdings ohne Einfluß auf die Macht im Staate. Was sich aber auch wieder ändern könnte, falls es jemandem gelänge, WWP zu beseitigen – die russ. Oligarchen werden zur Zeit nur „niedergehalten“ … 😉

    Auch Stalin ist nach meiner Erkenntnis nicht so einfach als Werkzeug oder Halb-„Wissender“ abzuhandeln – als Wissender erst recht nicht.
    Zum einen hat er hinreichend oft GEGEN die Interessen von Rom und Zion agiert, und diese hatten dann Mühe, die Resultate seiner Tätigkeit „wieder einzufangen“ – sie waren stets clever genug, sie für ihre eigenen Zwecke auszunutzen.
    Zum anderen: Stalins fast pathologische Angst vor jeglichen „Feinden“ – vor allem in den „eigenen Reihen“- weist ganz klar darauf hin, daß er (aus seiner „Ausbildung“ bei den Jesuiten) sicher einiges wußte, daraus manches ableiten oder erraten konnte, aber nicht „Eingeweihter“ war.

    Wir sollten also, wie schon oft angeregt, vorschnelle „Urteile“ versuchen zu „vermeiden“ und weiter betrachten, was da künftig noch alles „hervortritt“ aus dem Dunkel der vielfältigen Geschichtsfälschungen … 😉

    Gefällt mir

  12. luckyhans sagt:

    @ Hans St.:
    Danke für die wertvolle Präzisierung – ich konnte das nicht beurteilen, da dort ahnungslos… 😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: