bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Falschinformationen und Indoktrinationen » Ukraine: Zündeln, Gewalt, Neubesiedelung

Ukraine: Zündeln, Gewalt, Neubesiedelung

Wie schon vorausgesehen, wird die Ukraine ungeachtet der enormen inneren Spannungen weiterhin kräftig benutzt, um Rußland und Putin zu beschäftigen und so von anderen (außenpolitischen) Aktivitäten abzuhalten.
Weiter unten folgt dazu der aktuelle „Bericht aus der Ukraine Nr. 26“ von quer-denken.tv mit den Nachrichten vom Krieg in der Ostukraine – zuerst aber ein paar frische Meldungen vom „Weihnachtsfest“ im Süden der Ukraine.

Wie wohl kaum bekannt, haben im Süden der Ukraine extremistische Gruppen von Krimtataren zusammen mit dort inzwischen (so schnell?) angekommenen türkischen Extremisten ein gemeinsames Bataillon gebildet zur „Befreiung“ der Krim – Endziel ist die Eroberung der Krim.

Auch nach der Sprengung der Stromleitungen und nur teilweisen Wiederherstellung der Stromversorgung der Krim aus der Ukraine haben die bewaffneten eben genannten muslimischen Extremisten ihre Bemühungen fortgesetzt, die Krim zu isolieren, zu blockieren und die Bevölkerung sowohl der Halbinsel Krim als auch des angrenzenden südukrainischen Gebietes Cherson zu terrorisieren.
Dabei werden die Bewohner des Chersoner Gebietes drangsaliert, in ihren Häusern ausgeraubt, die Frauen vergewaltigt, die Männer verprügelt.
Als Täter werden auch ehemalige Ajdar-Mitglieder genannt (Ajdar war eines der extremistischen Bataillone, vom Oligarchen Kolomojski finanziert und später auf Poroschenkos Drängen hin „aufgelöst“).
Der Süden des Chersoner Gebietes soll – mit offizieller türkischer Unterstützung – durch türkische Krimtataren neu besiedelt werden.
Auch die bekannten „arabisch-afrikanischen“ Siedler sind schon in Massen in der Ukraine angekommen und führen sich dort genauso frech und fordend auf wie bei uns.

Dagegen lehnt sich die Bevölkerung des Ortes Kalantschak auf – in einem Volks-Ting am 25.12. wurde gegen diese Übergriffe protestiert und angekündigt, im Falle weiterer Untätigkeit der offiziellen ukrainischen Machtorgane eigene Maßnahmen gegen die Banden zu ergreifen.

Für das eben angebrochene Jahr 2016 geben ukrainisch-russische Journalisten ungute Prognosen ab: Fortsetzung des satanischen Bruderkampfes mit dem Ziel der Ausrottung der Urbevölkerung der Ukraine (sowohl der russischen wie auch der ukrainischen).

Sonderbar wie sich die Ziele der Oligarchen weltweit doch gleichen, denn auch für Mitteleuropa hatten wir doch genau dieselbe Vorgehensweise (schrittweise Ausrottung der Urbevölkerung und Neuansiedlung fremder Rassen) bereits als Zielstellung der laufenden Vorgänge erkennen dürfen…

Und hier der Link zum ebenso dramatischen „Bericht aus der Ukraine Nr. 26“ von quer-denken.tv

————————————–
Luckyhans, 8. Januar 2016


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: