bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'us'

Schlagwort-Archive: us

Kam denn aus dem Loch gekrochen / US Präsi-Kandidat Andrew Yangs tolles Verprechen

Endlich. War schon lange fällig. Nachdem ein Schwarzer für seine Rolle als Völkerschlächter US Präsident mit lächerlichem wohlverdientem Nobel-Preis ausgezeichnet worden ist, muss doch endlich mal ein Asiate im Oval Office zum Rechten schauen, da doch der amtierende Präsident Trump nicht genug tatkräftig zu sein scheint, jährlich mal ein ordentliches Bombengeschmeisse zu veranstalten.

Und der Mann hat es erfasst! (mehr …)

AVAAZ und Schiff / Zwei Tagesaufsteller

AVAAZ schiesst auf die „Klimaleugner“. Das war zu erwarten. Doch wie AVAAZ es tut, spricht Bände, nämlich bar jeder Raffinesse. AVAAZ schrillt herum wie ein tödlich getroffenes Tier. Gut so. Sehr gut. Wo sind nur die pfiffigen Berater abgeblieben? AVAAZ bringt sich selber um, kommt nicht darum herum auszusprechen selber die Wahrheit: Klimahüpfer sind desinformiert. Köstlich.

.

So hört sich das an: (mehr …)

IS / Die US entledigen sich ihrer Verbündeten

Genial, der russische Geheimdienst. Genial, der Schachzug der Syrer und Russen.

So mancher IS-Mann wird vor seinem Tode gedacht haben: Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde.

Vermutlich haben die Westmedien davon nichts „gehört“. Richtig?

.

Per Mail eingereicht vom Peter.

Thom Ram, 01.10.7 (mehr …)

Bestochene Wissenschaftler: „Mobilfunk ist sicher.“ / Redliche Wissenschaftler: „Die Schädlichkeit von Mobilfunk ist erwiesen.“

Die Geschichte ist einfach.

Redliche Wissenschaftler kamen und kommen zum Schluss, dass Mobilfunk Mensch und Tier Schaden zufügt.

Redliche Wissenschaftler und ihre wenigen Anwälte sind immer noch der David. Goliath ist die Mobilfunkindustrie, welche dutzende von Top-Anwaltskanzleien bezahlt, um die laufenden Klagen wegen durch Mobilfunk verursachten gesundheitlichen Schäden abzuwimmeln oder und in ewige Länge zu ziehen, und welche Wissenschaftler besticht, um falsch Zeugnis abzulegen. (mehr …)

US-Senator fordert die Welt auf, die U.S.A. zu bombardieren

US-Senator fordert die Welt auf, die U.S.A. zu bombardieren

Von Mkarazzipuzz am 16/9/2019 als Berichtigung der Orginals verdankenswerterweise umgeschrieben. Sozusagen anti-fake-news. Thom Ram

***Der US-Senator Lindsey Graham aus South Carolina hat die Welt aufgefordert, eine Botschaft an die U.S.A. zu senden, indem die Ölraffinerien des Landes bombardiert werden. (mehr …)

Huch, Herr Richard Grenell droht mit Abzug von US Truppen aus der BRD.

Ist erster April wohl? Oder darf ich es glauben? Herr Grell, Der Amibotschafter in der BRD droht damit, US Truppen abzuziehen, falls die BRD sich weigere, die Rüstungsausgaben für die Landesverteidigung zu erhöhen.
Ich nehme mir heraus, das zu kommentieren.
Herr Grell sollte sich um die Verteidigung Deutschlands nicht so viele Sorgen machen. Erstens gibt es Deutschland als Staat nicht, ist Vasall USRaels, zweitens hat die Mannschaft der Frau von den Laien dafür gesorgt, dass Deutschen und Deutschland kein Haar gekrümmt werden kann, indem sie die Bundeswehr ins Ausland hat ausschwärmen lassen, wo sie für die Sicherheit der BRD hervorragende Arbeit leistet.
Und nun gar die furchtbare Ansage, dass US Truppen abgezogen werden könnten. Da verlässt mich der Sinn für Satire. Ich attestiere dem Herrn Grell ein Weltbild, welches einem verknautschten faulen Apfel gleichkommt. Der Mann scheint doch wirklich davon überzeugt zu sein, dass die US Truppen in der BRD erstens erwünscht und zweitens zur Abwehr aggressiver Feinde notwendig seien. Er meint wohl die Russen. Solch Kronleuchter ist US-poli Ticker, lebt in seiner Scheinwelt und schwatzt dumm herum.

(mehr …)

Nato / Der klare Blick

.

Nato – der klare Blick

(LH) Bei der heutigen Übermacht der Medien – Hunderte Fernseh-Kanäle weltweit rund um die Uhr, auch sonn- und feiertags – und mit der fortschreitenden Disziplinierung und Überwachung des Weltnetzes ist es ganz wichtig, einen klaren Blick auf die wirk­lichen Entwicklungen zu behalten. Denn wenn wir der Propaganda – egal welcher – glauben, landen wir unweigerlich im geistigen Abseits…
Nachfolgend also einige „unübliche“ Fakten zur Nato, die ja unlängst mit großem Pomp ihr 70jähriges Bestehen als „erfolgreichstes Bündnis“ (vor allem was das Anzetteln von Kriegen angeht) gefeiert hat.
Luckyhans, 22. April 2019
.

.

1. Die undemokratischen Wurzeln

Der kanadische Schriftsteller Yves Engler hat in einer vierteiligen Serie dieses Thema aufgearbeitet. Die schwedische Zeitung „Nyhetsbanken“ hat das dann veröffentlicht.
Wer kein schwedisch kann, der wird sicher mit ein wenig gockeln auch eine englisch­sprachige Fassung im Weltnetz finden; in russisch verkürzt gibt es hier.
In wenigen Worten dies nacherzählen zu wollen, wäre vermessen – jeder, den das Thema interessiert, ist also angehalten, selbst nachzuforschen – ein nicht unbedingt „populärer“ Aspekt ist es auf jeden Fall.

2. Die VSA als Hausherr

Die türkische Zeitung „Milliyet“ (gelesen ebenfalls als Auszug in russisch bei InoSMI) beleuchtet anhand des Konfliktes zwischen der Türkei, die zumindest als Einzellösung einige russische S-400-Luftabwehrsysteme kaufen will, und der VSA, die unbedingt ihre „Patriot“-Raketen (samt Abhängigkeit von deren Einsatz) der Türkei aufdrängen wollen, die Rolle der VSA in der Organisation.
Dabei wird der türkische Brigadegeneral Dr. Naim Babürolu, der von 1998 bis 2001 in Brüssel tätig war, befragt, der u.a. klar aussagt:

– Oberkommandierender der Nato ist immer ein VSA-General, sein Stellvertreter stets ein britischer General, dadurch ist die angelsächsische Dominanz jederzeit gesichert;
– die VSA tragen über 60% der Kosten und leiten auch daraus ihre Hausherrnrolle ab.

Ein Ausschluß der Türkei sei laut Statut nicht möglich, aber es gäbe diverse Möglichkei­ten, ein „ungezogenes“ Mitglied solange zu drangsalieren, bis es von selbst austritt.

3. Wie gefährlich ist die Nato?

Hier soll eine russische Analyse bei „IA Regnum“, die recht gut recherchiert ist, zu Wort kommen. Dieser Tage hatte ja der russische Stellv. Außenminister Alex Gruschko offen erklärt, daß Rußland die Beziehungen zur Nato vollständig auf Eis legt, da ungeachtet vollmundiger Aussagen des PR-Chefs Stoltenberg von Seiten der Organisation keinerlei reales Interesse an einer Zusammenarbeit besteht.

Eine historische Betrachtung der Geschichte der Konfrontation ab 1945, als man noch „Verbündeter“ war, ergibt Angriffspläne der VSA gegen die UdSSR in ununterbrochener Folge: am bekanntesten sind „Unthinkable“ (1945), Eisenhowers „Totality“ (1946), „Dropshot“ (1949), „SAC“ (1956) und das Projekt von Robert Kennedy zur Inszenierung eines Angriffs der UdSSR auf die VSA zwecks „Rechtfertigung“ eines massiven Angriffs der VSA auf die UdSSR (1962).
Die Präsenz der VSA-Truppen in Europa war von 1,9 Mio. Mann im Jahre 1945 bis zum Jahre 1980 auf 340 Tausend Mann gefallen; allerdings gab es über 450 Tausend Mann in Reserve, die innerhalb von wenigen Tagen nach Europa geflogen und in den dort vor­handenen Waffenlagern für 400 Tage Krieg vollständig aufgerüstet werden konnten, mit der Perspektive einer Aufstockung auf bis zu 1,5 Mio. Mann – zusätzlich zu den damals 1,8 Mio. Mann der europäischen Mitglieder.
Das ist wirklich eine bedrohliche Macht gewesen.

Ab 1990 erfolgte dann der schrittweise Abzug der VSA-Truppen aus Europa, und 2016 waren offiziell nur noch 62 Tausend Mann in 13 Garnisonen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, der BRvD und Italien stationiert. Und die VSA-Luftwaffe verfügt noch über 7 Basen in 6 Ländern.
Seit 2004 gab es auch die 6. US-Flotte im Mittelmeer nicht mehr: dauerhaft ist dort nur noch das Kommandoschiff LCC 20 Mount Whitney vorhanden – andere auf Durchfahrt befindliche Schiffe werden dann dieser „Flotte“ operativ zugeteilt.
Und am 21.10.2017 schimpfte EUCOM-Oberbefehlshaber General Ben Hodges gar, daß die noch 30 Tausend Bewaffneten unter seinem Kommando nicht in der Lage seien, auch nur irgendwelche Aufgaben zur Verteidigung und Zügelung gegen eine mögliche (???) russische militärische Aggression zu lösen.

Auch die Waffenlager wurden reduziert: statt 7 Panzer- und 14 mechanisierter Divisio­nen können heute noch 4 Panzerbrigaden und eine Einsatzbrigade ausgerüstet werden.
Das wäre nicht mal zur Lösung von lokalen Aufgaben im Baltikum ausreichend.

Und nicht viel anders sieht es bei den Mitgliedern aus: die Bundeswehr ist von 360 Tau­send Mann im Jahre 1990 auf inzwischen 62 Tausend Kämpfer, davon nur 24 Tausend Mann im Heer, geschrumpft – und was den durchgängig katastrophalen Zustand der Technik angeht, legt der Verteidigungsbeauftragte ja regelmäßig seinen Bericht vor, und der zeugt nicht von wesentlichen Verbesserungen.
Dagegen erscheinen die 184 Tausend Mann polnischer Truppen geradezu als Streit­macht, auch wenn davon nur 102 Tausend in regulären Verbänden sind.

Aber es kommt noch besser. Die großsprecherischen Manöver der Organisation in den vergangenen drei Jahren (Anakonda usw.) haben gezeigt, daß ohne die VSA-Führung die Truppen der Mitglieder – auf sich allein gestellt – zu keiner entscheidenden militärischen Aktion mehr in der Lage sind. Was nützen also die formal fast 900 Tausend Mann, wenn sie für eine Verlegung auf 500 km Entfernung über 200 Tage benötigen?

Wirklich sofort einsatzbereit sind nur die 5000 Mann der „Schnellen Eingreiftruppe“ – allerdings sind das eher leichte Verbände analog GSG9, die nicht unbedingt geeignet sind, sich einem Panzerkeil der Russen entgegenzustellen.
Das – und nicht die großkotzige Selbstdarstellung des PR-Chefs oder die lärmende Kriegshysterie der Hauptströmungs-Medien – ist die Realität: die Nato ist ein Koloß auf tönernen Füßen, der nicht in der Lage ist, die selbstgestellten Aufgaben zu erfüllen.

Wozu braucht man also die Organisation noch?
Klar, als Käufer der teuren und längst nicht mehr führenden Waffentechnik des Militär-Industrie-Komplexes der VSA – darum die Forderungen Donnys auf Erhöhung der „Verteidigungs“budgets aller Mitglieder nicht nur auf 2, sondern auf 4% des BIP.
Auch wenn alle modernen Waffensysteme jederzeit von den VSA-Herstellern per Soft­ware-Eingriff außer Funktion gesetzt werden können…
Und als Popanz für die Einschüchterung der eigenen Bevölkerung…

Aber: dem steht auf russischer Seite eine immer moderner ausgestattete, immer besser in Manövern gedrillte und deutlich besser motivierte Armee gegenüber, die seit Syrien auch über entsprechende Kampferfahrungen verfügt.
Mit einer Führung, die zu entschlossenen Maßnahmen in der Lage ist, wie das Beispiel Syrien verdeutlicht hat. Und wie es sich bald weiter zeigen wird.
Putins Reden sollten also durchaus gelesen und ernst genommen werden.

.

Kurze Nachbetrachtung zum oben Gesagten

Ein „heißer“ Krieg der Nato gegen Rußland ist als Landkrieg so unwahrschein­lich wie noch nie, solange Putin weiter so friedlich gestimmt ist – trotz aller gegenteili­ger Kriegshysterie bei uns im Westen.
Laßt also bitte alle diesbezügliche Angstmache euch weit achternaus vorbeigehen.

Einzig die Gefahr eines Raketen-Atomkriegs in EUropa könnte – durch die Aufkündigung des INF-Vertrages durch die VSA – wieder steigen.
Die Bevölkerung EUropas tut also gut daran, sehr aufmerksam die weiteren Schritte der VSA und der Nato in dieser Hinsicht zu verfolgen und ggf. intensiv-“gelbwestig“ gegen die Stationierung von neuen Raketen mobilzumachen: Ostermärsche, Pfingstmärsche usw. – und immer unter Einbeziehung der „Neu-EUropäer“!
Am einfachsten geht das über die Forderung eines BRvD-Nato-Austritts, denn wenn die „Allianz“ eh nicht in der Lage ist, ihre verkündete Schutzfunktion wahrzunehmen:
wozu braucht die dann noch jemand in Europa?

Eine echte Gefahr für den Frieden in Europa können dagegen die über 1500 aus Syrien und Irak nach den Ländern der EU zurückgekehrten Daesh-Kämpfer darstellen, auf die FSB-Chef Alex Bortnikow auf der Anti-Terrorismus-Konferenz in Sankt Petersburg jetzt hinwies. Immerhin soll es im vergangenen Jahr 683 Terrorakte weltweit gegeben haben, mit 4708 Opfern und 7120 Verletzten.
Jeder tut also gut daran, auch sein persönliches und nachbarschaftliches Umfeld dahin­gehend zu beobachten. Und ggf. nachdrücklich die Verwaltungs-Organisation der BRvD zum Handeln aufzufordern.

Zu guter Letzt:
Ist ein neuer großer „Kalter Krieg“ im Gange?
Klar, schon lange – er hat auch nie aufgehört.
Allerdings wird er heutzutage mit ganz anderen Mitteln und auf ganz anderen Gebieten geführt als militärisch – nicht umsonst arbeitet die russische Armeeführung intensiv an einer neuen Definition des Begriffes „Krieg“.

Denn der „hybride Kampf gegen Rußland und dessen Umfeld,
– mit „Farben-Revolten“, offen oder verdeckt dollarbezahlten „5. Kolonnen“ und sogar offener politischer Einmischung in die inneren Angelegenheiten (Ukraine, Georgien),
– mit immer neuen Wirtschafts-Sanktionen von außen und dauerhaftem Zentralbank-Hochzins-Erwürgen jeglichen Aufschwungs von innen,
– mit psychologischer Beeinflussung durch die weltweit gleichgerichteten Massenmedien und der gezielten „bildungs“mäßigen Verdummung der Jugend,
– mit Vereinzelung und Verblödung der Menschen per „Gättschetts“ und vielen anderen Mitteln – bis hin zu Cyber-Angriffen, wie kürzlich zugegeben wurde –,
ist in vollem Gange.

Und er richtet sich genauso gegen alle denkenden Menschen dieses Planeten.

Allerdings wird er – bis auf die vielen sog. lokalen Konflikte – noch mit weitgehend nichtmilitärischen Mitteln geführt.
Und
was nützt die beste Armee, wenn diejenigen, welche diese befehligen, selbst „Ritter des Malteser-Ordens“ sind (wie Sergej Schojgu) oder ihre Kinder, Gelder und Villen im Westen haben, wie immernoch viele russ. Beamte (auch der Kreml-PR-Chef Peskow).

Wir sehen also, egal wohin wir schauen:
es ist nichts so, wie es scheint und wie es uns dargestellt wird.

Jeder ist selbst aufgerufen, seinen Blick zu schärfen und sich ein klares Weltbild zu erarbeiten, das auf Fakten beruht und nicht auf Propaganda…

.

.

Trump geht in die Geschichte ein, indes…

Guter bb Leser. Es steht die Chance ins Haus, dass wir von einer mir neuen Quelle mit Informationen bedient werden, an welche man nicht ohne weiteres kommt. Voilà un Apéritif.

Initiiert, übersetzt und zugesandt vom Chaschperli.

Thom Ram, 02.07.07 (mehr …)

Syrien / Fundamentale Richtigstellungen

Immer, wenn ich – so wie vorliegend – Authentisches über das Weltgeschehen rapportiere, begleitet mich ein Bedauern. So schön und gut und wichtig es ist, dass mindestens 90% der Leser von bb (und von anderen der Wahrheit verpflichteten Blogs) grundsätzlich eh schon Bescheid wissen, was wirklich läuft, so ist mein Anliegen natürlich, Menschen zu erreichen, welche sich noch in den Lügenkonstrukten der Grossklopapiere und des Chorsänger Fernsehens suhlen, welche zum Beispiel meinen, Assad sei gewissenloser egomanischer Diktator, welche wahrhaftig meinen, die US kämpften in Syrien auf Seite derer, welche prosperierendes Land wollen.

Flattern mir Berichte wie der hier Vorliegende auf den Schirm, dann möchte ich täglich eine Million Besucher haben. Sind aber nur 800.

Na schön, sage ich mir. Wenn 80 davon hier auf eine neue Sichtweise stossen, und wenn davon 8 den Bericht wirklich lesen, und wenn am Ende zwei Menschen ein Licht aufgesetzt bekommen, dann hat es sich gelohnt.

„Es isch immerhin das“, het s Müüsli gseit und het es Brüni is Meer gmacht.

Thom Ram, 01.01.07

.

Gefunden auf Leuchtturmnetz

.

„Sie drängen Flüchtinge nach Europa um es zu islamisieren“ – Interview mit Pater Daniel. (mehr …)

Maria Zakharova / US: „YOU should“ / They are scared to DEATH (Denen geht der Arxxx auf Grundeis)

Alles richtig. Treffend gesagt. Ja. Stimmt.

Es fehlt dabei eine Komponente:

(mehr …)

Die Deutschlandfrage ist nicht geklärt.

Ich habe nichts beizufügen ausser: Verteilen, bitte.

Per Mail von Petra eingereicht.

Thom Ram, 31.05.07

.

Die Deutschlandfrage ist nicht geklärt!

„Ist Deutschland souverän? (mehr …)

Zeitprognosen.de / Eskalation / Ufo / Praediktor / Prognosen

Für Anfänger eher schlecht geeignet, da Voraussetzung zum Verständnis so schöne Dinge wie Grundsätzliche Kenntnis vom Deep State, selbstverständliche Annahme der Tatsache, dass „unsere“ Mondlandung im Studio stattgefunden hatte, dass „man“ aber zu gleicher Zeit interstellare Raumfahrt betrieb und auch heute betreibt,  – um zwei (natürlich Verschwörungsblödsinn darstellende) Beispiele zu nennen.

Für Fortgeschrittenen ein Gemisch von Belegtem und Vermutetem. Besonders haben mich fasziniert die Selbstverständlichkeit, mit der sich Leute wie Klington und Po des Ta in geleakten Mails über Nullpunktenergie, Ausserirdische und und und austauschen, sowie die Vermutungen, was Julian Assange / Praediktor / Trump betrifft.

Per Mail eingereicht vom Schweizer Peter.

Thom Ram, 16.05.07

.

…uff, falscher Link. Moooment.

Frustchen. Kostenpflichtig. Probeabo für 1,5 Euro.

https://www.krisenrat.info/zeitprognosen.html

PDF kann ich nicht raufladen. Und zum Umformatieren bin ich zu blöde.

.

Ich bitte um Verzeihung, guter Leser.

.

Valeriy Pyakin / Der Terroranschlag in Christchurch, Neuseeland

Valeriy weist auf Details des Anschlages hin, welche mir neu sind. War dir bekannt, guter Leser, dass der Täter ein 70 Seitiges Memorandum hinterlassen hatte? Das ist aber längst nicht alles.

In diesem Beitrag steckt er besonders viele Puzzleteile zusammen, angefangen von der Feststellung, aus welchen Gründen der Täter weisser Protestant sein MUSSTE, über die Absicht, Neuseeland zur Redidenz für die „Eliten“ umzugestalten (die Zügel dortens anzuziehen so, dass die Bevölkerung hart an der Kandare trabt) bis hin zu den Plänen, welche Machtzentren wo neu platziert werden sollen.

Zu diesem letzten Punkt habe ich ein Fragezeichen. Valeriy nennt China als das eine der im Aufbau befindlichen Machtzentren (sehe ich auch so), und Iran. Iran, so meine ich vom Schreibtisch aus, wird diese Rolle als zweites Zentrum nicht übernehmen. Was ich über den Iran höre, passt nicht dazu. Ich bin im Vergleich zu einem Valeriy in Sachen Kenntnis von den grossen Vorgängen wie eine Funzellampe im Vergleich zu einem Flakscheinwerfer, doch frage ich mich, ob die Emirate nicht viel besser geeignet wären. Dass es ein islamisches Zentrum sein muss, leuchtet ein. Warum? He, du meine Güte, die Welt“elite“ braucht immer mindestens Zweie – für gegenseitiges Ausspielen. Zudem benötigt das im Aufbau befindliche „Grossislam“ eine Koordinationsstelle.

Na, kein Problem. Ich werde heute Nacht eine meiner Sekretärinnen (die mit der verführerischsten Stimme) den Weltpraediktor anrufen und ihm die Idee stecken lassen. Siecher wirt er mier für den kleinen feinen Dip meinen längst gewünschden Aeppel mit zugehörigem Anwesen überschreiben. Neulich hatte er mir Schloss Windsor angeboden. Ich schlug das aus. Mein Gewisen. Kann doch nich eine alte Frau vor die Türe sezen.

Thom Ram, 03.05.07

Tolles Datum. (mehr …)

Valeriy Pyakin / Wie erlangt Deutschland seine Souveränität / Und sehr viel mehr

Was hier aufgeworfen wird, deutet auf Weltgeschichte, ist brandheiss und ist…umstritten. Ich fasse die beiden (engst miteinander verbundenen) Themen mit spitzen Fingern an, empfehle dir, guter Leser, erst mal die Rede des Valeriy dir anzuhören. Danach wage ich es, etwas dazu zu senfen. Ich vage es. Das Thema ist weltumfassend und allbedeutend. Unmöglich kann ich besonders Gescheites dazu sagen.

Die Beiden Themen? (mehr …)

Israel habe Nord- und Südcarolina annektiert

Die gewissen Leute in Israel verzichten angeblich auf die Golanhöhen, sprechen sie Syrien zu, womit eine gute Ordnung in eine Unordnung gewandelt wurde. Sehr schlecht.

Nun, diese gewissen Leute in Israel hätten im gleichen Zuge ein Auge auf den US Bundesstaat Carolina geworfen und Herrn Trump gar dringlich, ja ultimativ gebeten, Israel diese schönen Landstriche zu schenken. Herr Trump habe auf auf sture Geizigkeit geschaltet und habe die milde Gabe verweigert.

Eben erreicht mich die Meldung, wonach Israel kurzen Prozess gemacht habe und in Carolina einmarschiert sei, das Unternehmen habe unter dem Decknamen  שלום ברקים„Blitzfrieden“ stattgefunden. (mehr …)

Krieg gegen Iran / Neue Flüchtlingswelle / MARKmobil /

Dieser Rapport von Mark hat mich aufgewühlt, so dass ich erst mal den Filmkommentar vorausschicke, statt selber zu senfen.
.

Am 23.02.2019 veröffentlicht

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass auf Europa schon in kurzer Zeit eine neue Flüchtlingswelle zukommt. Die NATO rüstet sich zu einem Krieg gegen den Iran. Dafür sammelt sie ihre Truppen unter anderem im Norden des Irak. Dort ist aber gleichzeitig auch eine Million Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten des Nahen Ostens in Zeltlagern untergebracht.

Unser Reporter Mark Hegewald begibt sich direkt in diese Lager und redet mit den Flüchtlingen. Die meisten haben nur ein Ziel: Sie wollen nach Deutschland. (mehr …)

Venezuela im Januar 07 (2019)

Autor Thierry Meyssan von Voltairenet gliedert das Vorgehen der Kabale gegen Venezuela:

A  Einen Konflikt schaffen

B  Ein schon erprobtes Schema anwenden

C  Die Akteure verblenden.

.

Ich stelle hier die Kopie von C ein.

A und B beleuchten Hintergründe und Ursachen. (mehr …)

Pelosi schwirrt nicht ab / Handbremsliche US gerierunRsangestellte / Hechelhechel

Schrubete im alten Ausgabefenster Senf der ersten Klasse. Erscheint nicht. Scheint, Word Press unterdrückt Benutzer des alten Fensters, will durchdrücken die Benutzung des neuen Fensters.

Mag nicht nochmal senfen. Stelle ein, wunderich, ob es denn erscheinen wird, die zwei Beiträge, die ich einander gegenübergestellt hatte.

Thom Ram, stinkesauer, 18.01.07

Nöööööööööööööööööööö. Diese neue Ausgabeseite ist so was von stinkeidiotisch kirre saudumm. So ich den Trick nicht finde, um da was in meinem Sinne einzustellen, ohne tausend superschlaue Vorgaben, was ich zu tun habe, dann ist Blog bb fertich.

Ram.

Lass mich doch nicht zum Kirrsklaven machen. Kirridiotie, und dafür bezahl ich jährlich. Fertig damit, so ich keinen elganten Weg finden sollte, einfach zu schreiben und einzustellen, genau so, wie man früher telefoniert hat ohne eine jegliche Störung, indes heute mit wotsäpunddiesdasnochwasmkirressssaaaaaugutes nix Wesentliches mehr funzen tut.

Wisst ihr was, ihr Scheissprogrammierer? Ich öle meinen Anus mit feinstem Kokosöl, da könnt ihr rein kriechen.

Arschlöcher.

.

.

US / Shutdown / Showdown

Im Artikel ist von einem Showdown für Trumps Widersacher die Rede. Dass er Widersacher hat, Klingonen und Büsche, ist bekannt, dass die Hochfinanz von seinen Plänen wenig begeistert ist, liegt auf der Hand, dass der demokratisch geführte Kongress ihm jedes Bein stellen will, ebenfalls, und dass die MSM keinen guten Faden an ihm lassen, genau so.
Doch greift der Titel zu kurz. Es geht eben nicht darum, ob „Republikaner“ (Trump) oder „Demokraten“ (Clinton) im weissen Haus hocken. Es ist nicht wie in Täuschland, da es egal ist, ob ein Mrkl oder ein vdrLeine den Kanzlerstuhl wärmt. In Teutschland ist gesichert: Nur der anglikanischen „Elite“ Anus Schnuppernder erreicht den deutschen Sesselolymp.
Mit Clinton / Trump haben wir eine komplett andere Aufstellung. Trump sagt, was er meint. Und er meint, was er sagt. Trump will, dass der amerikanische Bürger sein Aus- und Einkommen hat. Trump will die FED verstaatlichen. Trump will die schwarzmagischen Krake „Kindesfolter“ unschädlich machen,  Trump will die Verrücktheit, Weltpolizist zu spielen, begraben. Mit der Klingone hätten wir in allen Punkten das Gegentum, hätten die endgültige Weltkatastrophe, Syrien würde brennen, die Kindesquäler würden Urständ feiern, Drogen- und Organfrefel feierten tägliche Geburtstage und an die Ukraine mag ich schon gar nicht denken.
.
Interessantes Detail ist die Meldung, wonach von den Empfängern der ominösen Briefe, anlässlich der schönen Bestattung des edlen Seniorbusches überreicht, seither nichts mehr zu hören gewesen sei. Trapst da eben doch die Nachtigall?
.
Thom Ram, 14.01.07, geschrieben zum Zeitpunkt, da die diesjährige Regenwetterperiode sich erstmals richtig zeigt: Kein Löchlein in der Hausfront zu klein, als dass es nicht reinspritzen würde, Sturzbach vom Himmel, vom Wind schier in die Horizontale gebracht. 

(mehr …)

Was Dony in zwei Jahren erreicht hat / Und nicht in den MSM steht

Ein Beitrag, in „Tagesereignis“ erschienen.

Thom Ram, 03.01.07

.

Original >>> hier.

.

USA: Dieses und mehr hat Präsident Trump in weniger als zwei Jahren erreicht. (mehr …)

Trumps Kündigung des INF Vertrages / Bedeutung für Europa / Hinter die Kulissen

Seit 2014 riecht es nach Krieg. Mächtige wollen ihn, den WK III, und sie brauchen ihn dringend, um zu überleben. Andere Mächtige wollen keinen Krieg, Putins und Trumps Kreise wollen ihn nicht.

Der Austritt der US aus dem INF Vertrag bedeutet für Europa tödliche Gefahr. Warum zog Trump diese Karte? Ueberhaupt, warum geifert er gegen Russland noch und noch? Hat sich doch mit Putin in Moskau ganz offensichtlich sehr gut ausgetauscht, damals. War da nicht die symbolische Uebergabe eines Balles? Wir spielen zusammen?

Eben war der US Aussenminister bei Putin. Voll schräg. Seit wann verhandelt ein Aussenminister mit einem Staatspräsidenten? Was war das für eine Nummer? Was wird hier gespielt?

Wie immer hervorragend analysierend und kristallklare Antworten liefernd,

Valeriy Pyakin.

.

Per Mail eingereicht von Petra.

Thom Ram, 14.11.06

.

.

.

„Walk away“ / Interessante Töne aus den Staaten // Individuals Join Together to ‘Walk Away’ From Democratic Party

…so Vieles in diesem Artikel kömmet mir seltsam vertraut vor.

„Weggehen?“

War da nicht was mit „Ich verlasse meinen Platz in der Machtpyramide“,

mit

„eigenverantwortlich froh und frei neu gestalten“?

Die andere Richtung.

Na ja, von einer Partei wegzugehen, das bewirkt kaum was.

Doch sind da Töne zu vernehmen, die gehen über das Bespielen der Parteiengitarren hinaus.

Thom Ram, 08.11.06

.

Original in Englisch in der Epoch Times. (mehr …)

Missstände in Deutschland / Blick über den Teich / Prognose

.

Lieber Leser. Ausnahmsweise veröffentliche ich hier einen Text mit vielen Verlinkungen. Dieser Artikel ist ein Mammut, wer Inhalt rausziehen will, benötigt Zeit und Musse.

.

Missstände in Deutschland

.

„Mit Flächenfressern gegen Flächenfraß – Bolsonaro-Lösung vs Geisteskrankheit“, erschienen im National Journal.

Vier Auszüge:

Dass die Deutschen im Westen zu gut 80 Prozent geisteskrank sind, wissen die Gesunden, ändert aber nichts. In den neuen Bundesländern dürften noch 50 Prozent weitestgehend gesund bzw. heilbar sein. Etwa 15.000 freilebende Verrückte stellten das gestern in München unter Beweis als sie „für ein gutes Leben, gegen Flächenfraß, für Vielfalt“ demonstrierten. Sie riefen „rettet die Bienen, Tierfabriken, nein danke, es geht schlicht um das Überleben von uns allen!“ Das grausame Tiermorden durch Schächten durch die geforderte Kulturvielfalt ist ihnen aber recht.  (mehr …)

Die Abwicklung der «UNITED STATES» aus spiritueller Sicht

Hochinteressanter Artikel! Die Sicht des Autors Mario Rader deckt sich mit der Meinen.

Wir sind mitten in einer Phase der grossen Wechsel. Die gewaltigen Kräfte, die dahinterstehen vermag ich nicht zu benennen, vage zu erahnen schon. Trump, Putin und Gesinnungsgenossen sind deren begnadete Werkzeuge, Du, guter Leser gehörst auch in diesen Kreis. Ich auch. Jeder an seinem Ort, dort, wo er in seinem Leben wirkt. Und immer gilt: In mir selber muss anfangen, was im Aussen leuchten soll.

Eingereicht von Hilke.

Quelle: Gehvoran

Thom Ram, 07.10.06 (mehr …)

Khazarische Mafia / Attentat auf Trump / Invasion Ausserirdischer

.

Die neuesten Nachrichten von Benjamin Fulford. Wie immer bist Du frei, guter Leser, sie einzuschätzen als eine Anhäufung frei erfundener Räubergeschichten, als blanke Wahrheit oder vielleicht als ein Gemisch von Beidem.

Ich nahm Fulford anfänglich – wann war das? vor vielleicht 6 Jahren –  als süffige Unterhaltung, dachte dabei „jaja, könnte ja sein“. Heute lasse mich ungerührt auslachen, wenn ich sage, dass ich 90% vom hier Vorliegenden für wahr halte.

Thom Ram, 02.10.06

.

Quelle.

.

Verzweifelte khazarische Mafia zettelt gefälschte Invasion von Außerirdischen an, da Attentat auf Trump fehlschlägt

  1. Oktober 2018

Benjamin Fulford

Die khazarische Mafia plant eine gefälschte Invasion von Außerirdischen, nachdem ihr kürzlicher Versuch, Präsident Donald Trump zu ermorden, fehlgeschlagen ist, sagen Quellen des Pentagon und der CIA. Der Mordversuch kam in Form eines Flugkörpers, der von einem israelischen U-Boot auf Air Force One abgeschossen wurde, sagen Pentagon-Quellen. „Das Leben ahmt die Kunst nach, da die Jagd nach dem roten Oktober bedeuten könnte, U-Boote der Israelis und der Kabale wurden versenkt. Die Oktoberüberraschung könnte blutig sein“, fügen die Quellen hinzu. (mehr …)

Trump schockt die Globalisten und nennt massive Missstände beim Namen. // Trump shocks the globalists and calls a spade a spade!

So.

Nachem wir ansatzweise Einblick genommen haben in die US- und weltbewegenden Tätigkeiten des US Präsidenten Donald Trump und seiner Verbündeten, in deren Ausmistung der weltweit vernetzten Augiasställe, stelle ich hier weitere Informationen hin, ebenfalls gezogen aus Legitim.ch

.

Ich rege an, als Einstieg fünf Minuten zu hören, was Donald Trump vor seiner Wahl versprochen hatte.

In fünf Minuten machte er Riesenfässer auf, welche Stromlinienform-poli-Ticker in ihren leeren Reden meiden wie die Pest.

Seine Rede war an Brisanz kaum zu toppen, und immer offensichtlicher wird, dass er seiner Rede Taten folgen lässt, dass es kracht. So waren seine öffentlichen Ansagen, dass ich sie abtippele.

.

So.

After we have rudimentarily taken a look at the US and earth-shattering activities of US President Donald Trump and his allies.

After we have taken a look at the US and earth-shattering activities of the US President Donald Trump and his allies, their manure of the worldwide networked Augiasstables, I present further information here, also taken from Legitim.ch.

.

I suggest pro memoria to listen for five minutes to what Donald Trump had promised before his election.

In five minutes, he opened giant barrels that avoid streamlined polo tickers in their empty speeches like the plague.

His speech is so important, and it’s becoming more and more obvious that he’s putting his speech into action, that it’s crashing, that I’m typing it up here.

English speakers may listen to the video. More explosive information can be found at the end of this article, translated with DeepL.

.

.

„Unserer Bewegung geht es darum, ein gescheitertes und korruptes politisches Establishment mit einer Regierung zu ersetzen, die von euch, dem amerikanischen Volk, kontrolliert wird. 

Das Washingtoner Establishmnet, sowie die Finanz- und Medienunternehmen, die es finanzieren, existieren nur aus einem Grund: Um sich selbst zu schützen und zu bereichern. Bei dieser Wahl stehen Billionen (engl. Trillions) von Dollars für das Establishment auf dem Spiel. 

Die, die in Washington Macht haben und die Lobbyisten verbünden sich mit Menschen, die nicht euer Glück im Blick haben.

Unsere Kampagne steht für eine echte, existenzielle Bedrohung, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben.

Hier geht es nicht nur um eine Wahl für vier Jahre. Dies ist ein Scheideweg in der Geschichte unserer Zivilisation wo wir, das Volk, entscheiden, ob wir die Kontrolle über unsere Regierung zurück erlangen.

Das politische Establishment, welches uns zu stoppen versucht ist dieselbe Gruppe, die verantwortlich ist für desaströse Handelsabkommen, 

massive, illegale Einwanderung,

sowie für eine Wirtschafts- und Aussenpolitik, die unser Land ausbluten liess.

Das politische Establishment brachte uns die Zerschlagung unserer Fabriken und unserer Jobs, da sie nach Mexiko, China und die ganze Welt ausgelagert werden.

Dies ist eine globale Machtstruktur, die für wirtschaftliche Entscheidungen verantwortlich ist, die unsere Arbeiter ausgeraubt haben,

die unser Land seines Reichtums beraubt haben,

und die das Geld in die Taschen einer handvoll von grossen Unternehmen und Politiker gesteckt haben.

Dies ist ein Kampf um das Ueberleben unserer Nation.

Das wird unsere letzte Chance sein, sie zu retten.

Diese Wahl wird zeigen, ob wir eine freie Nation sind, oder ob wir nur die Illusion einer Demokratie haben, in Wirklichkeit aber von einer handvoll globaler Lobbyisten kontrolliert werden, die unser System manipulieren – und unser System wird manipuliert.

Dies ist die Realität. 

Du weisst, es, sie wissen es, ich weiss es, und so ziemlich eid ganze Welt weiss es. 

Die Clinton-Maschinerie steht im Zentrum dieser Machtstruktur.

Wir haben dies in den Wikileaks-Dokumenten aus erster Hand gesehen, die beweisen, dass sich Hillary Clinton im Geheimen mit internationalen Banken trifft, um die Zerstörung der Souveränität der USA zu planen, damit diese globalen Finanzmächte, ihre Lobbyisten-Freunde und ihre Spender noch reicher werden.

Ehrlich gesagt – sie sollte weggesperrt werden.

Die mächtigste Waffe, die die Clintons einsetzen, sind die Medien, die Presse. 

Lasst es mich ganz klar sagen, die Medien in unserem Land haben nichts mehr mit Journalismus zu tun. Sie sind politische Interessenvertretungen und nicht anders als irgendein Lobbyist- oder ein Finanzgebilde, mit einer politischen Agenda, und diese Agenda ist nicht für euch, sondern für sie selbst.

Jeder, der sich ihnen entgegensetzt wird als Sexist gebrandmarkt, als Rassist, als Xenophon, sie werden lügen, lügen, lügen und danach noch Schlimmeres tun.

Sie werden tun, was auch immer nötig ist.

Die Clintons sind Kriminelle. Das ist gut dokumentiert.

Das Establishment, das sie beschützt, nimmt Teil an einer grossen Vertuschung von kriminellen Aktivitäten im Aussenministerium und der Clinton Foundation um die Clintons an der Macht zu halten. 

Sie wussten, dass sie jede Lüge gegen mich, meine Familie und meine Angehörigen anbringen würden.

Sie wussten, dass sie niemals aufhören würden um mich zu stoppen. 

Nichtsdestotrotz fange ich freudig diese Pfeile für euch ab.

Ich fange sie für unsere Bewegung ab, damit wir unser Land zurück bekommen können.

Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde, es war nur eine Frage der Zeit.

Und ich wusste, dass sich das amerikanische Volk erheben würde und für die Zukunft stimmen würde, das es verdient.

Die einzigen, die diese korrupte Maschinerie aufhalten können, seid ihr.

Die einzige Kraft, die stark genug ist, unser Land zu retten, wind wir. 

Das einzige Volk, das mutig genug ist, dieses korrupte Establishment abzuwählen, bist du, amerikanisches Volk. 

Unsere grosse Zivilisation ist an dem Punkt der Abrechnung angelangt.

Ich müsste das nicht tun, Leute, glaubt mir.

Ich habe ein grossaartiges Unternehmen aufgebaut und ich hatte ein wunderbares Leben. 

Ich könnte die Früchte von jahrelangen erfolgreichen Geschäfts-Deals und Geschäften geniessen, anstatt durch diese Horror-Show aus Lügen, Täuschungen und Attaken zu gehen. Wer hätte sich das so vorgestellt?

Ich mache das, weil mir dieses Land soviel gegeben hat, und ich sspüre, dass ich an der Reihe bin, dem Land, welches ich liebe, etwas zurück zu geben. 

Ich mache dies für das Volk, für die Bewegung, und wir werden dieses Land für euch zurückgewinnen, und wir werden Amerika wieder grossartig machen.“

.

The Speech of Donald Trump:

.

.

Dies war „nur“der Aufhänger. Autor Jan Walter in Legitim.ch holt weit aus, bietet in seinem trefflichen Artikel Sicht auf grosse Zusammenhänge. So Manches dürfte auch gut informiertem Leser neu sein. 

Höchst interessant!

Thom Ram, 29.09.06

.

This was „only“ the hanger. Author Jan Walter in Legitim.ch reaches far out, offers in his excellent article view on large connections, so some might be also well informed reader new. 

Thom Ram, 29.09.06

.

 

UNO-Sicherheitsrat: Trump schockt die Globalisten und nennt massive Missstände beim Namen!

28 Sep 2018

by

Jan Walter

Wer sich die Rede nicht selbst angehört hat, ist wieder einmal gnadenlos desinformiert. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Bilderberger Medien das propagandistische Sprachrohr des tiefen Staates sind und Präsident Trump dessen Zerschlagung seit der Wahl wie versprochen rigoros umsetzt. Hier ist sein historisches Wahlversprechen, das von den Mainstreamkanälen konsequent ausgeblendet wurde. (Unbedingt anschauen, denn so viel Wahrheit in nur 5 Minuten gab es in der westlichen Politik noch nie!)

Wer diese Rede gehört hat, weiss auf welcher Seite Trump steht und versteht, warum die Kabale so aggressiv gegen ihn hetzt. Dass er im Gegensatz zu Kennedy, der sich auch gegen den tiefen Staat auflehnte, nicht umgebracht wurde, beweist, dass er auf massive Rückendeckung zählen kann. Wer die Tweets des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten (DOD) in der letzten Weihnachtszeit nicht verpasste, müsste erkannt haben, wer hinter Trump steht.

Unglaublich – schon fast surreal, aber tatsächlich wahr – am 23. Dezember 2017 teilte #Q ein legendäres Bild der amerikanischen Revolution und zwei Tage später erwiderte das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten per Twitter bestätigend mit demselben Bild. Ja – in den USA findet seit den letzten Wahlen eine stille Revolution statt, ganz ohne Blutvergiessen, im Schatten des Mainstreamnarrativs und Trump ist der Frontmann. Er ist vermutlich kein Schachspieler, kein Philosoph und schon gar nicht ein „Gutmensch“, sondern bloss der optimale Kandidat mit dem nötigen Selbstbewusstsein für diesen undankbaren Job. Nach diesem Kriterium wurde er vermutlich von der Revolution erkoren. Vor diesem Hintergrund müsste die letzte Rede des Präsidenten im UN-Sicherheitsrat glasklar sein.

Im Zentrum der Mainstreamkritik standen Trumps aussenpolitische Äusserungen über den Iran und China. Trump habe ohne Beweise aufzuführen China vorgeworfen sich in die Midterm-Wahlen einzumischen und dem Iran das Nuklearabkommen nicht zu respektieren. Beide Vorwürfe stimmen so nicht, da Trump sehr wohl Beweise auf Lager hat. Mit dem folgenden Tweet erläuterte er faktenbasiert, wie China die Midterms gegen ihn beeinflusst.

China benutzt propagandistische Werbeartikel, die wie News aussehen, um in den USA Stimmung gegen Trump zu machen, weil er einer der wenigen ist, die der fragwürdigen chinesischen Wirtschaftspolitik Paroli bietet. Oft wird vergessen, dass China im 19. Jahrhundert nach den Opiumkriegen von der Kabale als Prototyp der NWO instrumentalisiert wurde. Wenn man die neusten Entwicklungen in China betrachtet, wie beispielsweise das Social-Credit-System und der damit verbundene überdimensionierte Hightech-Überwachungsappart, läuft es einem kalt den Rücken runter.

Das ist nicht Science Fiction, sondern real und lässt Orwell mit seinem 1984 ziemlich alt aussehen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch der geheime 100-Jahresplan, der 1955 von Mao Zedang aufgegleist wurde um die Weltmacht zu erlangen. 2014 enthüllte Michael Pillsbury in seinem Bestseller „The Hundred-Year Marathon“ brisante Details über diesen Plan und vor allem auch, wie der tiefe Staat in den USA unlauter dazu beitrug. Washington hat China in den vergangenen 45 Jahren kontinuierlich mit US-Technologie und Geheimdienstinformationen versorgt, was bis vor kurzem eines der am besten gehüteten Geheimnisse der US-Regierung war. Trump hat das Sachbuch selbstverständlich auch gelesen und bezeichnete dessen Autor als „the leading authority on China“ (dt. die führende Autorität über China). Wer den Bestseller oder die brisante Rezension im Business-Insider liest, erkennt, dass Chinas wirtschaftlicher Aufstieg kein Zufall war, sondern minutiös und kriminell von der Kabale orchestriert wurde. Das könnte auch erklären, warum Trump massiv aufrüstet. Offensichtlich nicht um andere Länder anzugereifen, sondern um die US-amerikaner/innen und seine Verbündeten im Notfall vor der NWO zu beschützen. Umso ironischer wirkt plötzlich der Vorwurf, dass Trump einen Wirtschaftskrieg führe.

Auch die Vorwürfe gegen den Iran sind fundiert: Der Iran-Deal ist eine Farce und es gibt bis heute in den wesentlichen Punkten keine Einigung! Das bestätigte neulich sogar die Times: Outline of Iran Nuclear Deal Sounds Different From Each Side (dt. Der Nuklear Deal des Iran klingt von jeder Seite anders) Bereits am 22. Juli 2015 verkündete Abbas Araghchi, der stellvertretende iranische Aussenminister, dass das erreichte Atomabkommen mit den Weltmächten keine Einschränkungen des iranischen Waffenhandels beinhalte und dass Teheran seine regionalen Verbündeten weiterhin bewaffnen werde: „Wir haben ihnen [den P5 + 1 Weltmächten] in den Verhandlungen gesagt, dass wir Waffen an jeden und überall liefern werden und Waffen von überall importieren werden“, proklamierte Araghchi. Mit regionalen Verbündeten meinte er selbstverständlich Terroristen, wie die Politico in einer umfassenden Berichterstatung aufdeckte. Schockierend ist, dass dieser unlautere Waffenhandel auch mit Menschen- und Drogenhandel einhergeht und noch schockierender ist, dass die Obama-Addministration nachweislich beide Augen zudrückte, als sie von der DEA (dt. Drogenvollzugsbehörde) über die skandalösen Missstände informiert wurde.

Trump Kriegsrhetorik vorzuwerfen und gleichzeitig die Finanzierung von Terroristen und Stellvertreterkriegen gutzuheissen ist an Heuchelei kaum zu übertreffen. Die Methode ist altbewährt; man beschuldigt seinen Gegner dessen, was man selbst tut.

Dass Trump in seiner Rede das unvorstellbare Ausmass des weltweiten Menschenhandels anprangerte, wurde in den „Leitmedien“ aus gegebenem Grund ausgeblendet. Kein Wunder, wenn man selbst daran beteiligt ist.

Von solchen Gestalten ausgelacht zu werden, wäre mir ehrlich gesagt eine grosse Ehre.

Trump betonte zudem auch, dass wir nicht militärische, sondern politische Lösungen brauchen. (8:20) Daran hielt er sich bislang ziemlich gut, was für einen amerikanischen Präsindenten eher ungewöhnlich ist. Etwas später (9:00) erklärte Trump wie wichtig es sei die Flüchtlinge möglichst nahe ihrer Heimatländer unterzubringen und intensiv den Wiederaufbau zu unterstützen. Auch das klingt vernünftig; besonders wenn man sich das Ausmass des Menschenhandels, der Migrationskrise und der Schlepperei zu Gemüte führt.

Schlepper
Schlepper
Schlepper

Während die Globalisten das Massaker im Jemen seit Jahren totschweigen, fand Trump auch zu diesem schrecklichen Thema klare Worte und wenn man bedenkt, dass die UNO nachweislich Menschenhandel und Pädophilenringe im grossen Stil betreibt, sollte man einordnen können, warum sich die USA unter Trump aus dem UNO-Menschenrechtsrat zurückgezogen haben. Die UNO ist ein blanker Hohn für die Menschrechte; ein Club der Schande!

Ein weiterer hochwichtiger Aspekt seiner Rede ist die Kritik an supranationalen Organisationen wie die EU, welche die Souveränität der Nationen untergraben und die Macht illegal zentralisieren. Im Gegensatz zu Macron, der im Anschluss an Trumps Ausführungen die globalistische Politik der Kabale hochjubelte, defenierte Trump die USA neu und dezidiert als Gegenpol.

(Sehr passend ist diese aufschlussreiche Aufnahme; Macron mit Satan-Fingerzeichen die Kabale symbolisierend und Melania mit weissem Hut auf die Revolution der White Hats hinweisend.)

Fazit: Da die Revolution gegen den tiefen Staat ein heikles Unterfangen ist und aus gegebenem Grund mehrheitlich hinter den Fassaden stattfindet, bleibt uns nichts anderes übrig, als dem Plan zu vertrauen und die Show zu geniessen. Sobald Rob Rosenstein, die Schlüsselfigur der Kabale im US-Justizministerium, gefeuert und Brett Kavanaugh in den Obersten Gerichtshof gewählt wird, dürften die Dämme endlich brechen. Das ist übrigens auch der Grund für die massive Schmutzkampagne gegen Kavanaugh. Da aber auch diese wie die Russland-Affäre haltlos ist, können wir davon ausgehen, dass der Plan aufgehen wird. Das Muster ist bekannt: Beschuldige deinen Gegner dessen, was du selbst tust; in diesem Fall sexueller Missbrauch und Pädodelikte.

Sehr lesenswert ist auch: Jerusalem Embassy Act – Trump setzt mit weisem Schachzug die zionistische Regierung Israels unter Druck

Die mutige Entscheidung die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen wurde in den Bilderberger Medien komplett verzerrt dargestellt. Sie ist in Trumps historischen Rede sehr präzise und feinfühlig ausformuliert. Trump plädierte unmissverständlich für eine Zweistaatenlösung und zerschmetterte damit bewusst den heimlichen Greater-Israel-Plan. Greater Israel dürfte auch der Grund sein, warum seine Vorgänger so lange auf den Status quo pochten.

.

Quelle: Jan Walter in Legitim.ch

Original Text by Jan Walter in Legitim.ch

.

.

UN Security Council: Trump shocks the globalists and names massive grievances by name!

28 Sep 2018

by

Jan Walter

Those who have not listened to the speech themselves have once again been mercilessly disinformed. No wonder, when one considers that the Bilderberg media are the propagandistic mouthpiece of the deep state and President Trump has rigorously implemented its destruction since the election as promised. Here is his historical election promise, which has been consistently ignored by the mainstream channels. (Be sure to look, because there has never been so much truth in Western politics in only 5 minutes!)

Who has heard this speech, knows on which side Trump stands and understands, why the cabal rushes so aggressively against him. That he was not killed in contrast to Kennedy, who also rebelled against the deep state, proves that he can count on massive backing. Anyone who didn’t miss the tweets of the United States Department of Defense (DOD) last Christmas should have realized who is behind Trump.

Incredibly – almost surreal, but actually true – on December 23, 2017, #Q shared a legendary picture of the American Revolution, and two days later the United States Department of Defense twittered back confirming with the same picture. Yes – a silent revolution has been taking place in the USA since the last elections, without bloodshed, in the shadow of the mainstream narrative and Trump is the frontman. He is probably not a chess player, not a philosopher and certainly not a „do-gooder“, but only the optimal candidate with the necessary self-confidence for this ungrateful job. According to this criterion he was probably chosen by the revolution. Against this background, the President’s last speech to the UN Security Council should be crystal clear.

Trump’s foreign policy statements about Iran and China were at the centre of mainstream criticism. Trump had accused China of interfering in the midterm elections and not respecting Iran’s nuclear agreement without presenting any evidence. Both accusations are not true because Trump does have evidence in stock. With the following tweet he explained, based on facts, how China influences the Midterms against him.

China uses propagandistic promotional articles, which look like news, to create a mood against Trump in the US, because he is one of the few to stand up to the questionable Chinese economic policy. It is often forgotten that in the 19th century, after the opium wars, China was instrumentalized by the cabal as the prototype of the NWO. If you look at the latest developments in China, such as the social credit system and the associated oversized high-tech surveillance apparatus, you’re cold as a dick.

That’s not science fiction, but real and makes Orwell look pretty old with his 1984. Interesting in this context is also the secret 100-year plan, which was launched in 1955 by Mao Zedang to gain world power. In 2014, Michael Pillsbury unveiled explosive details about this plan in his bestseller „The Hundred-Year Marathon“ and above all how the deep state in the USA contributed unfairly to it. Washington has continuously provided China with US technology and intelligence over the past 45 years, which until recently was one of the best kept secrets of the US government. Trump, of course, also read the non-fiction book and described its author as „the leading authority on China“. If you read the bestseller or the explosive review in Business Insider, you will see that China’s economic rise was no coincidence, but was meticulously and criminally orchestrated by the cabal. This could also explain why Trump is massively rearming. Obviously not to rip off other countries, but to protect the US-Americans and their allies from the NWO in an emergency. All the more ironic is the sudden accusation that Trump is waging an economic war.

The accusations against Iran are also well-founded: The Iran deal is a farce and there is still no agreement on the essential points! This was recently confirmed by the Times: Outline of Iran Nuclear Deal Sounds Different From Each Side. Already on 22 July 2015 Iran’s nuclear deal was announced. On 22 July 2015 Abbas Araghchi, Iran’s Deputy Foreign Minister, announced that the nuclear agreement reached with the world powers does not contain any restrictions on Iran’s arms trade and that Tehran would continue to arm its regional allies: „We told them [the P5 + 1 world powers] in the negotiations that we would supply weapons to everyone and everywhere and import weapons from everywhere,“ Araghchi proclaimed. By regional allies he meant, of course, terrorists, as Politico revealed in a comprehensive report. What is shocking is that this unfair arms trade also involves trafficking in human beings and drugs, and even more shocking is the fact that the Obama administration has been shown to turn a blind eye when informed by the DEA about the scandalous abuses.

To accuse Trump of war rhetoric and at the same time to approve the financing of terrorists and proxy wars is hardly to be surpassed in hypocrisy. The method is tried and tested; you accuse your opponent of what you do yourself.

That Trump in his speech denounced the unimaginable extent of worldwide human trafficking was ignored in the „leading media“ for a given reason. No miracle, if one is involved even in it.

To be laughed at by such figures would be a great honour, to be honest.

Trump also stressed that we need political solutions, not military ones. (8:20) So far he’s done pretty well, which is rather unusual for an American president. A little later (9:00) Trump explained how important it was to place the refugees as close as possible to their home countries and to support the reconstruction intensively. This also sounds reasonable, especially when you consider the scale of the human trafficking, the migration crisis and the trafficking.

While the globalists have been silent about the massacre in Yemen for years, Trump also found clear words on this terrible topic and if one considers that the UN is demonstrably engaged in human trafficking and paedophile rings on a grand scale, one should be able to classify why the USA withdrew from the UN Human Rights Council under Trump. The UN is a mockery of human rights; a club of shame!

Another highly important aspect of his speech is the criticism of supranational organizations like the EU, which undermine the sovereignty of nations and illegally centralize power. In contrast to Macron, who, following Trump’s remarks, praised the globalist politics of the cabal, Trump defended the USA anew and decidedly as an antipole.

(This revealing recording is very fitting; Macron with Satan finger signs symbolizing the cabal and Melania with a white hat pointing to the White Hat revolution.

Conclusion: Since the revolution against the deep state is a delicate undertaking and for a given reason takes place mostly behind the facades, we have no choice but to trust the plan and enjoy the show. As soon as Rob Rosenstein, the key figure of the cabal in the US Department of Justice, is fired and Brett Kavanaugh elected to the Supreme Court, the dams will finally break. That, by the way, is also the reason for the massive smear campaign against Kavanaugh. But since this, like the Russia affair, is also groundless, we can assume that the plan will work out. The pattern is known: Blame your opponent for what you do yourself; in this case sexual abuse and pedo offences.

It is also very worth reading: Jerusalem Embassy Act – Trump puts the Zionist government of Israel under pressure with a white move.

The courageous decision to move the embassy to Jerusalem has been completely distorted in the Bilderberg media. It is very precisely and sensitively formulated in Trump’s historical speech. Trump unmistakably pleaded for a two-state solution, deliberately shattering the secret Greater Israel Plan. Greater Israel might also be the reason why its predecessors insisted on the status quo for so long.

 

Translated with http://www.DeepL.com/Translator

.

Original Text:

Here.

.

.

 

Trump / Deep State / Massenverhaftungen und Militärtribunale // TRUMP PLANNING MASS ARRESTS, MILITARY TRIBUNALS FOR DEEP STATE TRAITORS

.
Und?
Er geht zur Sache. Es geht zur Sache. 
Dass Solcherlei Anlaufzeit braucht, nicht drei Tage nach Amtseinsetzung verwirklicht werden konnte, leuchtet ein.
Die Deep States werden ausgetrocknet. Nicht nur in den US.
Thom Ram, 25.09.06
.
So?
He goes to the point. It goes to the point. 
It is obvious that such a thing needs start-up time and could not be realized three days after the inauguration.
The Deep States are being dried up. Not only in the US.
Thom Ram, 25.09.06
.
.
.
EMERGENCY REPORT: TRUMP PLANNING MASS ARRESTS, MILITARY TRIBUNALS FOR DEEP STATE TRAITORS

Comey, McCabe, Clinton and Obama in the administration’s crosshairs

.

Quelle / Origin:

.
.

As the documents cited here clearly show, President Trump is planning to carry out mass arrests of deep state traitors, including Andrew McCabe, Peter Strzok, James Comey and even Barack Obama.

This is fully covered, with accompanying documentation from the U.S. Federal Register, in the links and video below. (This author is fully supportive of this effort to save America and arrest the traitors.)

https://www.real.video/embed/5838929768001

The confirmation of Kavanaugh to the U.S. Supreme Court is the key to getting this done in a timely manner, which explains why the deranged Left is going to such outrageous extremes to fabricate false allegations against Kavanaugh and stage coordinated, well-funded protests to try to block the U.S. Senate from confirming him.

Once Kavanaugh is on the court, it will add the necessary support for constitutional “emergency powers” that concentrate power in the executive branch of government (currently headed by President Trump) during times of war and national emergencies.

FACT: The United States has been operating under a state of declared war since September, 2001, following the 9/11 attacks.

FACT: The United States has been operating under a declared national emergency, signed by President Trump, since December 20, 2017 (see proof document, below).

In this detailed video analysis, I lay out the evidence for President Trump’s plan to issue mass arrests of deep state traitors, then try them for treason under military tribunals. This is justified and lawful because the acts being committed against the United States of America by deep state traitors are acts of treason during a time of declared war. It is no coincidence that President Trump has deliberately funded the U.S. Pentagon with its most massive budgets ever conceived. This is because the Pentagon has agreed to run the military arrests of deep state traitors, under the direction of the Commander-In-Chief, President Trump.

President Trump, I believe, has decided to go to bat for America and utterly destroy the anti-American deep state crime ring that has been working for years to destroy this nation and end its national sovereignty. This will be Trump’s legacy. He may not even run for re-election after 2020, since his entire plan to arrest the traitors and restore the rule of law in America will require him to step aside once certain goals are accomplished (see detailed explanation below).

Note that in order to accomplish this, President Trump will need to declare temporary martial law. He will need our support during this time to maintain order and civility across the nation as the arrests and trials of deep state traitors are under way. We should all expect mass violence and chaos from the Left, which is following the “Rules for Radicals,” a blueprint for communist revolts and violent overthrow attempts of governments.

See the documents for yourself… this is all posted on the U.S. Federal Register government website

Here are the links to the documents cited in this comprehensive video:

.

NOTFALLBERICHT: TRUMPFPLANUNG MASSENVERHAFTUNGEN, MILITÄRTRIBUNALE FÜR TIEFE STAATSVERRÄTER
Comey, McCabe, Clinton und Obama im Fadenkreuz der Regierung.
Mike Adams | Natürliche Nachrichten – 24. September 2018 

Wie die hier zitierten Dokumente deutlich zeigen, plant Präsident Trump, Massenverhaftungen von tiefen Staatsverrätern durchzuführen, darunter Andrew McCabe, Peter Strzok, James Comey und sogar Barack Obama.

Dies wird vollständig abgedeckt, mit begleitender Dokumentation des U.S. Federal Register, in den untenstehenden Links und Videos. (Dieser Autor unterstützt diese Bemühungen, Amerika zu retten und die Verräter zu verhaften.)

Die Bestätigung von Kavanaugh vor dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten ist der Schlüssel, um dies rechtzeitig zu erreichen, was erklärt, warum die gestörte Linke in solche ungeheuren Extreme geht, um falsche Behauptungen gegen Kavanaugh aufzustellen und koordinierte, gut finanzierte Proteste zu veranstalten, um zu versuchen, den US-Senat davon abzuhalten, ihn zu bestätigen.

Sobald Kavanaugh auf dem Gericht ist, wird es die notwendige Unterstützung für konstitutionelle „Notfallbefugnisse“ hinzufügen, die die Macht in der Exekutive (derzeit unter der Leitung von Präsident Trump) während Kriegszeiten und nationalen Notfällen konzentrieren.

FAKT: Die Vereinigten Staaten sind seit September 2001, nach den Anschlägen vom 11. September, in einem Zustand der Kriegserklärung tätig.

FAKT: Die Vereinigten Staaten operieren seit dem 20. Dezember 2017 unter einem erklärten nationalen Notstand, der von Präsident Trump unterzeichnet wurde (siehe Beweisdokument, unten).

In dieser detaillierten Videoanalyse lege ich die Beweise für den Plan von Präsident Trump dar, Massenverhaftungen von tiefen Staatsverrätern durchzuführen und sie dann wegen Verrats vor Militärgerichten zu verklagen. Dies ist gerechtfertigt und rechtmäßig, denn die Handlungen, die von tiefen Staatsverrätern gegen die Vereinigten Staaten von Amerika verübt werden, sind Verratshandlungen in einer Zeit der Kriegserklärung. Es ist kein Zufall, dass Präsident Trump bewusst das U.S. Pentagon mit seinen gewaltigsten Budgets finanziert hat, die je konzipiert wurden. Dies liegt daran, dass das Pentagon zugestimmt hat, die militärischen Verhaftungen von tiefen Staatsverrätern unter der Leitung des Oberbefehlshabers, Präsident Trump, durchzuführen.

Präsident Trump, glaube ich, hat beschlossen, für Amerika zu kämpfen und den antiamerikanischen Deep State Crime Ring, der seit Jahren daran arbeitet, diese Nation zu zerstören und ihre nationale Souveränität zu beenden, völlig zu zerstören. Das wird Trumps Vermächtnis sein. Er könnte nach 2020 nicht einmal mehr für eine Wiederwahl kandidieren, da sein ganzer Plan, die Verräter zu verhaften und die Rechtsstaatlichkeit in Amerika wiederherzustellen, es erforderlich machen wird, dass er nach Erreichen bestimmter Ziele zurücktritt (siehe detaillierte Erklärung unten).

Beachten Sie, dass Präsident Trump, um dies zu erreichen, das vorübergehende Kriegsrecht verhängen muss. Er wird unsere Unterstützung während dieser Zeit benötigen, um Ordnung und Höflichkeit in der ganzen Nation aufrechtzuerhalten, während die Verhaftungen und Prozesse gegen tiefe Staatsverräter im Gange sind. Wir alle sollten von der Linken Massengewalt und Chaos erwarten, die sich an die „Regeln für Radikale“ hält, eine Blaupause für kommunistische Aufstände und gewaltsame Sturzversuche von Regierungen.

Überzeugen Sie sich selbst von den Dokumenten…. das alles ist auf der Website der U.S. Federal Register-Regierung veröffentlicht.

Hier sind die Links zu den in diesem umfangreichen Video zitierten Dokumenten:

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

.

Document #1Executive Order 13818, signed December 20, 2017. “Blocking the Property of Persons Involved in Serious Human Rights Abuse or Corruption”

This document specifically describes the crimes of Hillary Clinton, Barack Obama, James Comey and Robert Mueller under the “corruption” section, alluding to the Uranium One scandal and Obama’s multi-billion dollar money laundering operation that handed nuclear weapons capabilities to Iran. It says that the executive order targets, “any foreign person determined by the Secretary of the Treasury, in consultation with the Secretary of State and the Attorney General… to be a current or former government official, or a person acting for or on behalf of such an official, who is responsible for or complicit in, or has directly or indirectly engaged in… corruption, including the misappropriation of state assets, the expropriation of private assets for personal gain, corruption related to government contracts or the extraction of natural resources, or bribery…”

This describes precisely what Clinton, Comey, Mueller, Obama, Brennan, McCabe and others carried out under the Obama regime. These are more than just felony federal crimes; they are acts of treason against the United States of America, carried out during a time of declared war.

From that document, here is President Trump’s declared national emergency:

I therefore determine that serious human rights abuse and corruption around the world constitute an unusual and extraordinary threat to the national security, foreign policy, and economy of the United States, and I hereby declare a national emergency to deal with that threat.

Document #2Executive Order 13618, signed July 6, 2012 by President Obama. “Assignment of National Security and Emergency Preparedness Communications Functions”

This executive order grants the President absolute control over all U.S. media, including internet tech giants (social media), news networks and news websites. It specifically names:

…communications that support Continuity of Government; Federal, State, local, territorial, and tribal emergency preparedness and response communications; non-military executive branch communications systems; critical infrastructure protection networks; and non-military communications networks, particularly with respect to prioritization and restoration…

Document #3Executive Order 13825, signed March 1, 2018. “2018 Amendments to the Manual for Courts-Martial, United States”

Although much more difficult to read, this document essentially establishes the preservation of the government’s right to prosecute crimes of treason and deep state collusion against America, all of which may be prosecuted via military tribunals under existing U.S. law.

This would allow deep state traitors to be arrested by military police and subjected to military trials run by the Pentagon, completely bypassing the corrupt court system which has been deliberately stacked with complicit deep state traitors and “resistance” judges.

To accomplish this, President Trump must announce temporary martial law

For the record, I wholly support this effort to arrest and prosecute the thousands of deep state traitors who have become a cancer upon America. Were you aware that James Comey was a communist? John Brennan, of course, has remained a communist for his entire adult life, and Barack Obama was a radical Muslim who despised America and worked every day to undermine it through a variety of nefarious means (including allowing U.S. military encryption technology to be captured by Iran via the U.S. drone “GPS spoofing” incident).

For starters, Barack Obama personally authorized the illegal “spygate” spying on Trump campaign officials. Barack Obama also allowed China to hack 21 million U.S. military personnel records, effectively dumping the entire U.S. Pentagon database into the hands of Communist China.

For a full, detailed explanation of Obama’s treasonous crimes against America, watch this extremely important video from REAL.video (it has been banned from YouTube for obvious reasons):

https://www.real.video/embed/5805419968001

Hillary Clinton, Barack Obama, John Brennan, Andrew McCabe, Loretta Lynch, Peter Strzok and a long list of other traitors have been conspiring for years to destroy America from within and see it replaced with a communist regime run by authoritarian globalists. Tech giants like Apple, Google and Facebook are all part of the plan, which is exactly why you’ve seen every one of them working closely with China to roll out authoritarian techno-tyranny infrastructure systems that plan to enslave every citizen of the world, making them powerless and obedient to a globalist technocracy that runs the “one world government.”

.

Trump’s plan to rescue America from the globalists will require temporary martial law

In order to halt this global dictatorship and defend America against traitors who are working to destroy it, President Trump must carry out the following actions:

1) Achieve the release of the declassified, unredacted deep state documents from within the FBI and DOJ that will reveal the full extent of deep state treason against America. (The FBI and DOJ are currently stalling this effort, furthering their treason against America and proving they have a lot to hide.) Pelosi, Schumer, Schiff and Warner have already committed acts of treason in calling on the FBI and DOJ to defy this presidential order.

2) Invoke the national emergency powers which are constitutionally granted to the executive branch of government. (Technically, this already happened in 2017.)

3) Invoke President Obama’s executive order 13618 and seize control of Google, Facebook, CNN, Washington Post and the New York Times to halt the treasonous lies, coordinated election fraud and political coup attempt which is being run by all these traitors of America.

4) Use all controlled communications channels to publicly declare the details of the crimes (and criminal actors) which have been committed against America. Disclose everything to the America people about how their country had been overrun and destroyed from within.

5) Order military police to find and arrest thousands of deep state traitors who have been deliberately undermining America from within. This will include hundreds of people inside the FBI and DOJ, plus hundreds more in the State Department and other agencies. Arrests must also include traitorous, corrupt federal judges who have deliberately undermined America by, for example, blocking Trump’s constitutional travel ban to protect America from enemy terrorists. Many traitors will attempt to flee the country, of course, and they will need to be located and brought to justice like former Nazi war criminals.

6) Issue an executive order demanding national voter ID for all future elections. No longer will America tolerate democracy being stolen by the votes of illegals who are granted voting rights by California and other complicit, anti-America states or cities.

7) Suspend elections during the military tribunals, but lay out a timeline for the restoration of elections and nationwide voting (with voter ID in place) to restore the rule of law and give America back to the American people.

8) Deploy the U.S. military along the southern border. Use the U.S. Army Corps of Engineers to build the wall.

9) Promise to resign the presidency once the rule of law is restored in America, signaling to the American people that Trump plans to hand over power to the next elected President within a reasonable time period. Americans will rightly be concerned about martial law morphing into a military dictatorship. Trump needs to assure the American people that his job is to destroy the deep state, restore the rule of law, then get out of the way and retire as the greatest U.S. President in history — the President who saved America from traitors and communists.

The American people will not tolerate a permanent military dictatorship in America, but they will tolerate temporary martial law needed to drain the swamp, arrest the traitors and restore the rule of law.

During this time, by the way, the entire FBI likely needs to be disbanded and rebuilt from scratch. The agency’s credibility has been utterly destroyed by the actions of James Comey, Peter Strzok and others.

Watch the full video explaining all this in detail.

.

Dokument #1: Executive Order 13818, unterzeichnet am 20. Dezember 2017. „Blockierung des Eigentums von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind“.

Dieses Dokument beschreibt spezifisch die Verbrechen von Hillary Clinton, Barack Obama, James Comey und Robert Mueller unter dem Abschnitt „Korruption“ und bezieht sich auf den Skandal um Uran One und Obamas milliardenschwere Geldwäscheoperation, die dem Iran Kernwaffenfähigkeiten übergab. Es heißt, dass die Ausführungsanordnung darauf abzielt, „jede ausländische Person, die vom Finanzministerium bestimmt wird, in Absprache mit dem Außenministerium und dem Generalstaatsanwalt…. ein gegenwärtiger oder ehemaliger Regierungsbeamter oder eine Person zu sein, die für oder im Namen eines solchen Beamten handelt, der für die Korruption verantwortlich ist oder mitschuldig gemacht hat oder sich direkt oder indirekt an ihr beteiligt hat…., einschließlich der Veruntreuung von Staatsvermögen, der Enteignung von Privatvermögen für persönlichen Gewinn, der Korruption im Zusammenhang mit Regierungsverträgen oder der Gewinnung von natürlichen Ressourcen oder Bestechung….“.

Dies beschreibt genau, was Clinton, Comey, Mueller, Obama, Brennan, McCabe und andere unter dem Obama-Regime durchgeführt haben. Dies sind mehr als nur Verbrechen auf Bundesebene; es handelt sich um Verrat an den Vereinigten Staaten von Amerika, der in einer Zeit der Kriegserklärung begangen wurde.

Aus diesem Dokument geht hervor, dass Präsident Trump den nationalen Notstand erklärt hat:

Deshalb stelle ich fest, dass schwere Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt eine ungewöhnliche und außerordentliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten darstellen, und ich erkläre hiermit einen nationalen Notstand, um dieser Bedrohung zu begegnen.

Dokument #2: Regierungsverordnung 13618, unterzeichnet am 6. Juli 2012 von Präsident Obama. „Zuweisung der Kommunikationsfunktionen für nationale Sicherheit und Notfallvorsorge“.

Diese Ausführungsanordnung gewährt dem Präsidenten die absolute Kontrolle über alle US-Medien, einschließlich Internet-Tech-Giganten (Social Media), Nachrichtennetzwerke und Nachrichten-Websites. Es benennt spezifisch:

…Kommunikationen, die die Kontinuität der Regierung unterstützen; föderale, staatliche, lokale, territoriale und indigene Notfallvorsorge- und Reaktionskommunikation; nichtmilitärische Kommunikationssysteme der Exekutive; Schutznetze für kritische Infrastrukturen; und nichtmilitärische Kommunikationsnetze, insbesondere in Bezug auf Priorisierung und Wiederherstellung….

Dokument #3: Executive Order 13825, unterzeichnet am 1. März 2018. „2018 Änderungen des Handbuchs für Gerichte – Militär, Vereinigte Staaten“.

Obwohl viel schwieriger zu lesen, legt dieses Dokument im Wesentlichen die Wahrung des Rechts der Regierung fest, Verbrechen des Verrats und tiefe staatliche Absprachen gegen Amerika zu verfolgen, die alle nach geltendem US-Recht über Militärgerichte verfolgt werden können.

Dies würde es ermöglichen, dass Verräter des tiefen Staates von der Militärpolizei verhaftet und militärischen Versuchen des Pentagons unterzogen werden, wobei das korrupte Gerichtssystem, das absichtlich mit komplizen Verrätern des tiefen Staates und „Widerstands“-Richtern besetzt ist, völlig umgangen wird.

Um dies zu erreichen, muss Präsident Trump das vorübergehende Kriegsrecht verkünden.

Fürs Protokoll unterstütze ich voll und ganz diese Bemühungen, die Tausende von Verrätern im tiefen Staat zu verhaften und zu verfolgen, die zu einem Krebsgeschwür in Amerika geworden sind. Wussten Sie, dass James Comey ein Kommunist war? John Brennan ist natürlich sein ganzes Erwachsenenleben lang Kommunist geblieben, und Barack Obama war ein radikaler Muslim, der Amerika verachtete und jeden Tag daran arbeitete, es mit einer Vielzahl von schändlichen Mitteln zu untergraben (einschließlich der Möglichkeit, dass die militärische Verschlüsselungstechnologie der USA vom Iran über den US-Drohnenvorfall „GPS-Spoofing“ erfasst wurde).

Für den Anfang genehmigte Barack Obama persönlich den illegalen „Spygat“, der die Beamten der Trump-Kampagne ausspionierte. Barack Obama erlaubte China auch, 21 Millionen US-Militärdaten zu hacken, wodurch die gesamte Datenbank des U.S. Pentagons effektiv in die Hände des kommunistischen China gelangt.

Für eine vollständige, detaillierte Erklärung von Obamas Verrat an Amerika sehen Sie sich dieses äußerst wichtige Video von REAL.video an (es wurde aus offensichtlichen Gründen von YouTube verbannt):

Hillary Clinton, Barack Obama, John Brennan, Andrew McCabe, Loretta Lynch, Peter Strzok und eine lange Liste anderer Verräter verschwören sich seit Jahren, um Amerika von innen heraus zu zerstören und es durch ein kommunistisches Regime zu ersetzen, das von autoritären Globalisten geführt wird. Tech-Giganten wie Apple, Google und Facebook sind alle Teil des Plans, und genau deshalb haben Sie gesehen, wie jeder von ihnen eng mit China zusammenarbeitet, um autoritäre Techno-Tranny-Infrastruktursysteme einzuführen, die jeden Bürger der Welt versklaven wollen und ihn machtlos und gehorsam gegenüber einer globalistischen Technokratie machen, die die „eine Weltregierung“ leitet.

Trump’s Plan, Amerika vor den Globalisten zu retten, wird ein temporäres Kriegsrecht erfordern.

Um diese globale Diktatur zu stoppen und Amerika gegen Verräter zu verteidigen, die daran arbeiten, sie zu zerstören, muss Präsident Trump die folgenden Aktionen durchführen:

1) Erreichen Sie die Freigabe der deklassifizierten, nichtredigierten tiefen Zustandsdokumente innerhalb des FBI und DOJ, die das volle Ausmaß des tiefen Staatsverrats gegen Amerika enthüllen werden. (Das FBI und das DOJ blockieren derzeit diese Bemühungen, fördern ihren Verrat an Amerika und beweisen, dass sie viel zu verbergen haben.) Pelosi, Schumer, Schiff und Warner haben bereits Verrat begangen, indem sie das FBI und das DOJ aufgefordert haben, sich diesem Befehl des Präsidenten zu widersetzen.

2) Rufen Sie die nationalen Notstandsbefugnisse auf, die der Exekutive verfassungsmäßig übertragen werden. (Technisch gesehen ist dies bereits 2017 geschehen.)

3) Rufen Sie die Anordnung von Präsident Obama 13618 an und ergreifen Sie die Kontrolle über Google, Facebook, CNN, Washington Post und die New York Times, um die verräterischen Lügen, den koordinierten Wahlbetrug und den politischen Putschversuch zu stoppen, der von all diesen Verrätern Amerikas betrieben wird.

4) Benutzen Sie alle kontrollierten Kommunikationskanäle, um die Details der Verbrechen (und kriminellen Akteure), die gegen Amerika begangen wurden, öffentlich zu erklären. Geben Sie den Amerikanern alles darüber preis, wie ihr Land von innen heraus überrannt und zerstört wurde.

5) Ordnen Sie der Militärpolizei an, Tausende von Verrätern im tiefen Staat zu finden und festzunehmen, die Amerika absichtlich von innen heraus untergraben haben. Dieses schließt Hunderte Leute innerhalb des FBI und DOJ, plus Hunderte mehr im Außenministerium und in anderen Agenturen ein. Verhaftungen müssen auch verräterische, korrupte Bundesrichter umfassen, die Amerika absichtlich untergraben haben, indem sie beispielsweise das verfassungsmäßige Reiseverbot von Trump blockiert haben, um Amerika vor feindlichen Terroristen zu schützen. Viele Verräter werden natürlich versuchen, aus dem Land zu fliehen, und sie müssen lokalisiert und vor Gericht gestellt werden wie ehemalige NS-Kriegsverbrecher.

6) Erteilen Sie eine Anordnung, die den nationalen Wählerausweis für alle zukünftigen Wahlen verlangt. Amerika wird nicht länger tolerieren, dass die Demokratie durch die Stimmen von Illegalen gestohlen wird, denen das Wahlrecht von Kalifornien und anderen mitschuldigen, antiamerikanischen Staaten oder Städten gewährt wird.

7) Aussetzung der Wahlen während der Militärgerichte, aber Festlegung eines Zeitplans für die Wiederherstellung der Wahlen und der landesweiten Wahlen (mit gültiger Wähler-ID), um die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen und Amerika dem amerikanischen Volk zurückzugeben.

8) Setzen Sie das US-Militär entlang der Südgrenze ein. Benutzen Sie das U.S. Army Corps of Engineers, um die Mauer zu bauen.

9) Versprechen Sie, die Präsidentschaft abzubrechen, sobald die Rechtsstaatlichkeit in Amerika wiederhergestellt ist, und signalisieren Sie dem amerikanischen Volk, dass Trump plant, die Macht innerhalb eines angemessenen Zeitraums an den nächsten gewählten Präsidenten zu übergeben. Amerikaner werden zu Recht besorgt sein über das Kriegsrecht, das sich in eine Militärdiktatur verwandelt. Trump muss dem amerikanischen Volk versichern, dass es seine Aufgabe ist, den tiefen Staat zu zerstören, die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen, dann aus dem Weg zu gehen und sich als der größte US-Präsident der Geschichte zurückzuziehen – der Präsident, der Amerika vor Verrätern und Kommunisten gerettet hat.

Das amerikanische Volk wird eine permanente Militärdiktatur in Amerika nicht tolerieren, aber es wird ein vorübergehendes Kriegsrecht tolerieren, das notwendig ist, um den Sumpf zu entwässern, die Verräter festzunehmen und die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen.

Während dieser Zeit muss übrigens das gesamte FBI wahrscheinlich aufgelöst und von Grund auf neu aufgebaut werden. Die Glaubwürdigkeit der Agentur wurde durch die Handlungen von James Comey, Peter Strzok und anderen völlig zerstört.

Sehen Sie sich das vollständige Video an, das all dies im Detail erklärt

.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

 

.

https://www.real.video/embed/5838929768001


https://www.real.video/embed/5838673944001

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 1/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 1/12

.

Ich heisse Ulrich als Autor auf bb willkommen.

Jede Berichterstattung über das Weltgeschehen in der Vergangenheit und in der Gegenwart hier auf bb beruht auf Fiktion. Allfällig enthaltene Wahrheiten herauszufinden ist dem verantwortungsbewussten Leser überlassen.

Thom Ram, 11.09.06

.

I welcome Ulrich as author on bb. 

Every report about world events in the past and in the present here on bb is based on fiction. It is up to the responsible reader to find out any truths contained therein.

Thom Ram, 11.09.06 (mehr …)

UN-Migrationspakt / Der Deep State kriecht aus den Löchern // UN Migration Pact / The Deep State crawls out of the holes

.

Wer immer noch meint, in einer Demokratie zu leben, sei er Schweizer, Deutscher, Oesterreicher, sei er einem anderen der restlichen 190 Staaten zugehörig, dem ist endgültig nicht mehr zu helfen.

Mit Ausnahme von den US und Ungarn finden sich Leute in den Staatsverwaltungen, welche beabsichtigen, im Dezember nach Marrakesch zu reisen und dortens ihre Unterschrift unter ein ungeheurliches Vertragswerk zu kraxeln.

Ich nehme vorweg die Schweiz. Jeder meint, der Schweizer stimme über schwerwiegende Bundesentscheide ab.

Fehlanzeige.

Der liebe schweizerische Bundesrat findet den Migrationspakt prima und wird ihn unterzeichnen – so Parlamentarier und Volk nicht aufstehen und ihm die Kandare verpassen. Was im Bundeshaus Bern diesbezüglich geplant ist, nenne ich Verrat am Volke.

Dass es in der BRD ebenso läuft, ist selbstverständlich. Was an der umgeleiteten Spree sich für volksschädigendes Handeln fett bezahlen lässt, gehört entfernt und Stätten mir ehrlicher Arbeit zugeführt.

.

Dank an die Aufklärer, als da sind die Herren von Meuthen, Wisnewski, Hebner & Janich.

Thom Ram, 16.09.06 (mehr …)

Donald Trumps Tricks

.

Inhaltlich erinnert der Text ein bisschen an Fulford und co., das Beschriebene ist denkbar, doch wird erst die Zukunft zeigen, ob es Realitäten wiedergibt.

Die Leserschaft weiss, dass ich Donald Trump erd- und menschenfreundliche Absichten zuschreibe. Er versteckt sie hinter Getöse, hinter Militärbudget erhöhen, dem Iran drohen, überall in der Welt Waffen rumkarren lassen, Russland „sanktionieren“.

Ich erinnere: Trump hat in seiner Amtszeit keinen Krieg begonnen. Das ist für einen US Präsidenten höchst absonderlich. Zudem hat er, wenn er denn Bomben schmeissen liess, merkwürdigerweise fast leeren Flugplatz, fast leere Gebäude oder eine unbewohnte Region getroffen. Mit der NATO zieht er eine andere Karte. Er jammert lauthals, dass die EU Staaten zu wenig, die US zuviel für dieses Angriffsbündnis zahlen, begründet damit plumpschlau, die NATO durch US-Rückzug zu schwächen.

Was ist mit dem gigaverrückten geplanten Migrationspakt, welcher weltweit sämtliche Staatsgrenzen für Migranten aufheben soll? Verwalter von 188 Staaten (darunter auch solche von der sehr demokratischen Schweiz. Nix Volksabstimmung, nein. Einfach Nasen nach Marrakesch schicken und unterschreiben lassen. So macht man das heute in Bern. Ich nenne es Verrat am Volke.) Verwalter von 188 Staaten planen tatsächlich, den Pakt zu schliessen. Trump? Trump ist nicht dabei, zusammen mit Ungarn.

Schön.

Und nun, in diesem Artikel, wird aufgezeigt, was Trump tut, um die Staaten aus dem allgemeinen Siechtum herauszuführen. Er nutzt das alte Verbrechersystem, um es aufzulösen, sozusagen die sich selber fressende Schlange, um andere Systeme installieren zu können.

.

Englisch Sprechende! Der englische Originaltext ist unten beigefügt!

Thom Ram, 16.09.06 (mehr …)

Giftfassbomben auf Idliz / Donald Trumps Drohung // Poison barrel bombs on Idliz / Donald Trumps threat

Den Denkfabriken der Kabale geht wirklich der Geistessprit aus. Jeder auch nur halb Informierte weiss, dass Assad kein Gift hat schmeissen lassen, dass die Giftanschläge in Syrien ein Zusammenwirken war der sehr weissen Weisshelme mit den Verrückten, welche Syrien unterwerfen wollen.

Nun also wird prophezeit, dass Assad einmal mehr Giftgas wird applizieren lassen in Ibliz, den Unschuldigen seines Volkes, und es wird betont von westlicher Seite, dass das dann gar nicht gehe und schaurige Vergeltungsmassnahmen nach sich ziehen würde.

Ich bin ziemlich gewaschen, doch greife ich mir an den Kopf.

Vergeltungsmassnahmen können nur eine einzige Gruppe von Menschen treffen: (mehr …)

Trump / NYT / Kabalisches Machtgezerre // Kabalic power tug

Worum geht es?

Ein hoher Beamter sei angeblich Autor eines Artikels in der NYT. (Uebersetzung auf Deutsch im Anhang)

Darin werden Trump und Trumps Handlungen schlecht gemacht.

Darin wird dem hoffentlich selig verstorbenen Herrn (vormals) Senator Mc. Cain, dem ledersesselwärmenden feigen Oberkriegshetzer (Gott sei seiner Seele gnädig), Würde und Ehre erwiesen.

Zurück zu Trump.

Die Kraftverhältnisse sind immer noch beschissen. Damit sich ein US Präsident im Amt halten kann, muss er Zugeständnisse machen an Mächtigere.

Ich wage eine Einschätzung. (mehr …)

Proklamation des Präsidenten zum Nationalen Bereitschaftsmonat 2018 / Presidential Proclamation on National Preparedness Month, 2018

National Preparedness Month is a time to focus our attention on the importance of preparing our families, homes, businesses, and communities for disasters that threaten our lives, property, and homeland.  During this time, we also honor the brave men and women who selflessly respond to crises and disasters, rendering aid to those in need.  These first responders, who work tirelessly to safeguard our Nation and protect our citizens, deserve our utmost gratitude and appreciation. (mehr …)

KenFM im Gespräch mit Peter König / Die Angst ist unser grösster Feind / Warnung

Meine Warnung?

Geh‘ rein, und du wirst folgen, freiwillig, gewarnt habe ich dich.

Thom Ram, 03.09.06

.

Nachtrag, nebenbei, nur für Tröllchen

Auf bb gute Menschen warnen vor Ken Jebsen, weisen sehr mutig darauf hin, der sei ein U-Boot! Und das Interview hier bestätigt es! Jeder einzelne Satz des Interviewten zeigt klar und deutlich, dass Ken Botschaften eines niu wöörld order – Besessenen verbreitet, eingepackt in scheinbar gut menschlich Wort! Leser, hüte dich vor Kraken, Skorpionen, Kobras und Krokos! Alles vereint in Scheinguten wie Ken und Peter!

Habt ihr, zwei drei  bemitleidenswerten Troll- Unken auf bb, dies klar verstanden? Tröllchen, troll dich. Kein Brot hier. Nix zu machen. Kannst einschleimen und schlangenzischeln dazwischen. Erkannt.

Bah, ich lasse dich noch ein Weilchen weiter unken. Auf dass gewiefte Leserschaft sehe: Tröllchenröllchen gibts.

 

.

Venezuela / Das Pech, Erdöl zu besitzen

Hochinformativ.

In Venezuela hungern die Menschen und sie protestieren gegen Präsident Nicolas Maduro, rapportieren wahrheitsgemäss heulen die MSM, verlogen wie immer: Ein Stückchen Wahrheit (es gibt gegen Maduro Demonstrierende) ein Stückchen Halbwahrheit (Wurst aufs Brot ist nicht), das Wesentliche aussen vor lassend: Ein Viertel des Volkes ist auf der Strasse, sich mit Maduro solidarisierend.

Ein Viertel des Volkes. Zergehen lassen das dort, wo immer du möchtest.

Tatsache ist: Die Inflation strebt dieses Jahr gegen die 1’000’000% / Jahr. Und Maduro trifft Massnahmen.

Die West-Klopapiere und West-TV Chorknaben reagieren darauf wie von der Tarantel gestochen.

Wer etwas Ueberblick hat, weiss, was das bedeutet. Muss ich das erklären? Maduro ist, wie sein ermordeter (alles was ich sage ist fiktiv) Vorgänger, eine Gefahr für Kabale, für „Elite“, für Zionisten, für Kartelle, für den Deep State – was fünf Bezeichnungen für grundsätzlich Dasselbe sind: Globale Ausbeuter.

Tabellen.

.

Nach dieser mässig mir schmeckenden Vorspeise zum Hauptgang.

Da kommen so mir bislang unbekannte Infos, wonach Columbien (immer noch in Südeuropaamerika gelegen) der NATO*** beigetreten sei, dies nur als Appetizer.

Columbien scheint wunderbar unterworfen zu sein. Von Columbien aus seien Drohnen gen Venezuela geflogen zwecks – ach, wozu haben wir die Quelle?  (mehr …)

Valeriy Pyakin / Putins Botschaft

Die vorliegende Analyse des Valeriy Pyakin stammt zwar – so ich das richtig heraushöre – aus der Zeit vor Putins Wiederwahl, doch lässt er dich auf das Wirken der wirklich Einflussreichen blicken. Der grosse Praediktor, die Landespraediktoren….und Putin. Die Folgen eines A Krieges, die Unwahrscheinlichkeit eines Solchen. Hintergründe noch und noch, alles auch heute aktuell.

Thom Ram, 26.08.06 (mehr …)

Kevin Shipp / Ein CIA Officer packt aus

Eine verschwindend kleine Minderheit bestimmt, was zu geschehen hat. Millionen (Millionen) führen es aus.

Warum weiss man es nicht, warum hört man nichts davon?

Weil ein Jeder, der auch nur am Rande an einer der verbrecherischen Aktion beteiligt ist, also vom Chef des Projektes bis hinunter zum Sekretär oder Fotokopist einen Geheimhaltungsvertrag unterschreibt. Hält er nicht dicht, wird seine und seiner Familie Existenz vernichtet.

Darum.

Kevin Shipp, ein Held der Wahrheit. Er entschied sich, aus den Millionen Angstschlotternden auszubrechen, auszupacken und sich für die Durchsetzung der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika einzusetzen.

Lange und gesegnet wird er leben.

Tausende, Millionen werden seinem Beispiel folgen.

The deep state bröckelt, er fällt in sich zusammen.

.

Per Mail eingereicht von Pieter.

Dank an KlagemauerTV für Uebersetzung und Vertonung.

Thom Ram, 18.08.06 (mehr …)

Ueber Galgen wächst kein Gras / Geständnisse unter Folter / Eine Dokumentation

Es ist ein sich durchziehender roter Faden. Es gibt engellisch sprechende „Elitetruppen“, welche Gefangene foltern, in Vietnam, in Afghanistan, auf allen Schauplätzen, da Anglikaner sich die Herrschaft erbombten oder zu erbomben versuchten. So auch in Deutschland 1945-1948, nach Kriegsende also. Strom in Geschlechtsteile leiten, Hoden zerquetschen; die es tun, machen es mit Freude, hätten sie keine Freude daran, könnten sie es nicht tun, jede Methode, endlos knüppeln und in lichtloser Einzelhaft bangen lassen sind Basis, jede Methode ist recht.

Ich will, dass das aufhört.

.

Wir kommen auf Deutschland. Warum immer wieder grabe ich doch längst Vergangenes und Vergessenes aus?  (mehr …)

Buechel / US-Atomwaffen / Musizieren auf der Piste

Sich auf das Teertrassee, da Jets zu starten gedenken mit Bomben, zu landen gedenken ohne Bomben, dortens zu sitzen oder zu schlendern, zu singen dabei, vielleicht danach eine Wurst zu braten auf gutem Holzfeuer, das scheint mir Mensch eine gute Idee zu sein.

Hobbela.

Geht natuerlich gar nueschd, da staatssicherheitsgefaehrdend, Friedenssicherung per Bombe verunmoeglichend und ueberhaupt, da war ein Zaun. Der musste, selbstverstaendlich widerrechtlich, ueberwunden werden, denn Zaun sagt, wer recht hat, naemlich der, der den Zaun hingestellt hat, der hat recht. Soweit alles klar?

Dieser Zaun dortens in Buechen trennt das innerhalb Deutschlands von den lieben US besetzte Gebiet von Deutschland. Wer in diese Eiterbeule Unberuehrbarkeit eindringt, begeht Hausfriedensbruch und muss straff bestraft werden, denn Deutschland gehoert den Deutschen nun mal einfach nicht.Soweit immer noch alles klar?

Deutsche leben in einer  Diktatur beispielhaften Demokratie, und 90% sind durch Geschichtsfaelschung, verbunden mit der Sucht, relativen Wohlstand zu wahren, Chip und flach Schirm, Be em we und Kanaren, blind auf zwei Augen, erkennen es nicht, dass sie in einer Diktatur Demokratie leben.

Der von einem Deutschen verdiente Euro hat fuer ihn die Kaufkraft von 20 Cent….so man die Rechnung mal komplett auf den Tisch legt.

Der gutglaeubige Deutsche erkennt nicht, dass er ausgedreht und ausgewunden wird, um zu guter Letzt in Multiunkultur unter der Bruecke oder, erloest, unter der Laterne baumelnd, sich wieder zu finden.

Auf Moerderstartbahn rumwatscheln und singen, gehts denn noch. Singen ist sowieso ueberfluessig und muss restlos abgeschafft werden. In grauen Stollen schuftet, obergestresst, ihr Spiesser, euer Hirn soll verduften, ihr Schiesser.

.

Ein Lob den Sieben zwischen 27 und 78.

Wann werden 27’000 bis 78’000 diese Landebahnen friedlich bevoelkern? Jeder kann fuer sich selber entscheiden.

Ich bin dafuer, dass auf deutschem Gebiet Massenmord lauert. Audi stehen im Stau fahren und abends erloest Buerschn unn Tiviischn, komme was wolle.

Oder.

Ich bin dafuer, dass in Deutschland Haende gereicht und Lieder gesungen werden. Stelle kuenden, da dortens Zerstoerendes produziert wird, als da sind Banken, Pharma, Waffenschmieden, Redaktorstuben, Juristengemeinschaften.

.

Oh, nicht lustig ist es fuer mich, diesen Aufruf zu lancieren, nebst anderen Gruenden dessentwegen: Ein mir nahestehender Informatiker arbeitete fuer Banken und arbeitet fuer Verunsicherungen. Fuer Banken und Versicherungen, Herrgott. Das setzt Freundschaft aufs Spiel. Kann der, der den Blutsaugern zuspielt, mein Freund sein? Kann ich, der ich seine Arbeitgeber als Vampire betrachte, sein Freund sein? Zwei Mal negativ. Es schneidet.

.

Ein Lob den Sieben zwischen 27 und 78.

.

Thom Ram, 24.07.06 (mehr …)

Praesident Trump / The deep State

Eine vernichtende anal Uese.

Das Zurueckrudern Trumps (Nein, Russland mischte sich nicht in den Wahlkampf ein – Ja, Russland mischte sich ein) habe auch ich als Kuschen vor der Kabale gewertet. Ich denke nicht, dass es anders zu deuten ist.

Meine Hoffnung beruht darin: Trump handelt ein geruettelt Mass nach den Weisungen der Kabale. Taete er es nicht, saehe er die Pilze laengst von unten. Indes richtet er gleichzeitig und im Verborgenen Mechanismen ein, welche den tiefen Staat letztlich platt machen werden.

Naiv von mir? Ich behaupte nicht, es sei so. Ich denke, es sei so, das ist alles.

In Helsinki war er zu schnell und zu offen. Prosperitaet und Frieden bringende Absprachen mit Russland sind fuer die (noch) Maechtigen der Supergau. Sie erschraken ob der Toene von Helsinki zu Tode, warfen und werfen aus diesem Grunde umgehend das gesamte Arsenal an Trump-Stillhaltungs-Bomben in die Schlachtfelder.

.

Sollte die Behauptung, wonach Trump seine Stellung zu massloser Eigenbereicherung missbrauche, der Wahrheit entsprechen, dann gingen bei mir die Lampen der Hoffnung aus, das raeume ich ein.

Vorderhand nehme ich sie als leere Behauptung. Bislang wurde noch jeder der Kabale im Wege stehende Politiker der gesetzeswidrigen Eigenbereicherung bezichtigt.

.

Thom Ram, 23.07.06

.

Tagesdosis KenFM / Ernst Wolff

.

.
Nachtrag

Mit Genugtuung hole ich ein Wort von „Besucherin“ aus dem Kommentarstrang hier herauf. Es bestaetigt meine Vermutung ueber die wahren Absichten und „geheimen“ Taten Trumps.
.
„Ernst Wolff ist ein großer Schwätzer vor dem Herrn.
Ich treibe mich viel auf US – Foren herum, die Steuersenkungen sind mittlerweile auch beim Otto Normal angekommen, man freut sich um 10 – 15% mehr in der Tasche, viele Firmen haben Boni an die Mitarbeiter ausgeschüttet aufgrund der Steuersenkungen, Kleinunternehmer sind optimistisch wie nie, weil er (gemeint ist Praesident Trump,Anm. Thom Ram) viele Regulierungen einfach gestrichen hat.“

 

Putin / Deep State / Klare Botschaften

Vom Deep State der US spricht Putin. Irrtum waere es zu meinen, der dortige Deep State sei einmalig. Tatsache ist: Der Deep State wirkt weltweit, ist Instrument der Kabale, doch weil die US nach wie vor ueber kirre militaerische Mittel verfuegen, und weil die US nach wie vor ein grosser Staat ist, hat der Deep State in den US besonders schwer wiegende Moeglichkeiten, das Weltgeschehen zu steuern. Noch hat er es. Es wird aufgeraumt und es wird aufgeraeumt werden noch viel mehr.

.

Ich versuche vergeblich, mir eine Rede wie die des Wladimir Putin vor 30, 20, ja auch nur vor 10 Jahren vorzustellen. Heute werden die Dinge immer direkter beim Namen genannt. Gut so. Sehr gute Entwickelung ist das.

.

Mit einer Passage komme ich nicht klar. (mehr …)

160TB Geheimes / Putins Geschenk an Trump, an die Welt

Auf jeden Fall im Gigabereich.

Entweder ist das eine Giga-Ente,

oder das ist eine Nachricht mit Giga-Folgen.

Ich lese diesen Bericht, und Alarmlampen flackern. Zu gross, um wahr zu sein.

Russen haben E-Aufzeichnungen, welche Amerikaner nicht haben? Natürlich ist in den Staaten ebenfalls Sämtliches aufgezeichnet, doch kann ich mir denken, dass belastendes Material dortens von Knechten der Kabale streng gehütet wird, dass davon damit auch nicht ein Hauch bis ins oval Office gelangt.

Putin übergibt Trump einen 1TB Stick, das Wichtigste von 160 TB enthaltend? Meine Phantasie zaudert, sich die Art der Uebergabe auszumalen. Beim Händscheek?

Sodann.

Ein minikleiner Kreis dürfte bislang davon Kenntnis haben. Und schon kann ich im Netz davon lesen?

Riesenente?

Ich verbreite die Botschaft auf bb, da in unserem Getriebe gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Geheimstinformationen wurden schon immer mal an die verbotene Adresse gegeben.

Ja, Leute. Wir werden ja sehen. Erst mal schön weiter einfach Bohnen stecken, gelle, so wie unser grosser verstorbener Bruder Ohnweg zu sagen pflegte. Ein bisschen Hoffnung hegen dabei, das ist weder verboten noch schlecht.

.

Eingereicht von ‚Ein Leser‘.

Thom Ram, 20.07.06 (mehr …)

Donald Trump / Wladimir Putin / Gemeinsame Pressekonferenz in Helsinki / 16.07.06 (2018)

Das muss in einem eigenen Artikel ausgestellt werden, diese gemeinsame Pressekonferenz von Wladimir Putin und Donald Trump am 16.07.06 (2018) in Helsinki.

Vieles sagen sie offen, und zwischen den Zeilen steckt Vielsagendes mehr.

Zwei Männer. Jeder steht zu seiner Sache senkrecht, und gleichermassen gehen sie aufeinander ein und spielen sich Bälle zu. (mehr …)

Valeriy Pyakin / Clinton, Trump, Kim, Xi, Putin, / Die russische Fellmütze

Einsichten und Interpretationen des Valeriy Pyakin.

Kursives von mir.

.

Wechselt Frau Kling Ton, im Teilzeitjob Geheimagentin Russlands, hobbela, die Seite?

No go. Otterngezücht missbraucht jede Macht, selbst wenn sie eine Putzequipe führte, würde sie ihre Position zu missbrauchen wissen.

.

Es geht nicht um „Denuklearisierung“ Nordkoreas, sondern um die „Denuklearisierung“ der US. Zudem…Nordkorea war zu keinem Zeitpunkt im Besitze von Nuklearwaffen.

Letzteres ist ein schönes Beispiel für den Seich, den man den Menschen erzählt. (mehr …)

„Q“ / Der Plan

Weder Kapitalismus noch Kommunismus noch Sozialismus noch Hautfarben noch Islam noch Christentum noch Judentum noch Mann oder Frau waren das Problem. (mehr …)

Q / Der Plan, die Welt zu retten

Vollwertkost. Der Text hält, was der Titel verspricht.

.

Eingereicht von Pieter.

Thom Ram, 30.06.06

. (mehr …)

Anna von Reitz, USA / Bitte

Immer wieder weisen Kommentatoren auf Leben und Wirken der Frau Anna von Reitz in den Staaten hin. Dabei bilden sich mir unscharfe Bilder davon, was Frau Reitz tut.

Gehe ich auf ihre Seite mit der Absicht, mich kundig zu machen, stosse ich auf Videos, für mich Englischflasche damit auf Informationsart, die ich äusserst mühselig entschlüsseln müsste. Texte könnte ich übersetzen lassen, aber gesprochenes Wort…huu.

.

So bitte ich hier Leser, welche sich mit Frau Reitz auseinandergesetzt haben, in grossen Zügen darzulegen, welche Ziele Frau Reitz verfolgt und welche Wege sie pfadet, um die Ziele zu erreichen, denn soviel meine ich verstanden zu haben: Es geht um mehr als Rumflicken an Detailthemen, so wie es in Europa beispielsweise die AfD tut***, es geht darum, die installierten Krakensysteme aufzulösen und durch humane Organisation des sozialen Lebens zu ersetzen. Richtig?

Im Dienste Aller.

.

Thom Ram, 28.06.06 (mehr …)

Sergej Karaganow / „In zehn Jahren wird es kein westliches System mehr geben“ /“Russland setzt auf allgemein menschliche Werte“

Ich zitiere:

RT Deutsch drehte im April ein Interview in Talkformat mit dem renommierten russischen Politikberater Sergej Karaganow. Der als Verfechter Großeurasiens bekannte Experte analysierte auch Deutschlands langfristige geostrategische Orientierung. Und bei allen Wendungen des Gesprächs – es fehlte erwartungsgemäß nicht an Kritik an westlichen Regierungen. “ (mehr …)

Trump / Militärmanöver mit Südkorea / Und Hinhorcher mehr

So Mancher rätselt über Donald Trump. Meint er, was er sagt? Ist sein Geposaune Irreleitung des dummen Pöbels, oder ist es häufiglich an Leute an wichtigen Entscheidungsstellen gerichtet, aber nicht so gemeint, wie gesagt? Ist er, wie Viele vermuten, genau so Marionette der „Elite“ wie der Knabe im Elisée oder die Jungfrau an der umgeleiteten Spree? Welche Ziele, zum Teufel, verfolgt er wirklich?

Ich sage meine Meinung. (mehr …)

Amerikas Holocaust in Korea

Heute erreichte mich die folgende Zuschrift.

Lieber Tom,

Ich bin sehr dankbar über den von dir eingestellten Bericht über Korea – korrekter Nordkorea, er trägt zur Komplettierung meiner Kenntnisse über NK bei. Dieses Land und auch der Koreakrieg interessieren mich seit Jahrzehnten, aber wie du bestimmt selbst weisst sind Infos darüber im Westen äusserst dünn gesäht. Nun, vor einigen Jahren habe ich ebenfalls einen Text zu diesem Thema übersetzt, der inhaltlich schon schlimm genug ist – aber noch nicht so schlimm wie der Bericht von Frau Priester.

LG …….

.

Haben wir heute keine aktuelleren Probleme, Ram? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: