bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Es scheiden sich die Geister

Es scheiden sich die Geister

Kleingläubige, Verzagte, sie haben nun ihren Schmaus. Biden sei vereidigt, alles nun geht den Bach runter. Befriedigt darf zurückgelehnt werden: „Wusst ich’s doch schon immer. Q? Märchen. Trump? Auch nur von der Kabale verwendet. Biden ist nun Präsident. Die Chinesen werden einmarschieren, Rechtschaffene wandern in die Camps, es wird durchgeimpft, 5G wird voll aufgeschaltet, Mütter welche abtreiben erhalten 5000Dollar, ooch, und so weiter, die ganze Fuhre.

Toll.

Wer sich Solches denkt, sich gar darin suhlt, dem sage ich leise:

Was du denkst, das verwirklicht sich für dich. Unweigerlich. Ein jeder Einzelne schafft sich seine Realität. Es ist dies ein Grundpfeiler im Weltbild eines Jeden, der das Neuen Zeitalter mitgestalten will. Du meine Güte, nein, das ist kein Dogma. Ein jeder Einzelne entscheidet für sich, in völliger Freiheit, ob er dies als Richtschnur für sein Denken und Handeln nimmt.

.

Biden wurde 17 Minuten zu früh vereidigt, Trump war zu jenem Zeitpunkt noch im Amt. Verstößt gegen das Gesetz.

Die Bibel lag verkehrt rum. Hübscher Hinweis, oder etwa nicht?

Trump nahm den Atomkoffer mit. Dies kann ich nicht beschwören, ist nicht gesicherte Information. Denkbar ist es wohl, denn ich höre, dass das Pentagon der „neuen Verwaltung“ wichtige Informarionsbündel vorenthält. So ist anzunehmen, dass man den Atomkoffer auch nicht aushändigt, das Risiko wäre gigantisch.

Böllerschüsse gab es, jedoch nicht zur Vereidigung Bidens, sondern zum Abschied von Donald Johannes Trump.

Biden, frisch im Amt, unterschrieb schon mal 17 Executive Orders, nämlich 17 leere Blätter. Gut so. Es wird ihm offenbar verwehrt, Entscheidende Verfügungen umzukrempeln. Zudem ist es ein hübsches Bild für uns im Publikum.

WDC ist gerammelt voll mit Militär. Um Biden zu beschützen? 60000 Mann und mehr? Unter wessen Befehl stehen die Soldaten? Etwa unter Bidens Befehl? Gar unter Pelolis befehl? Ja klar, aus diesem Grunde bettelte Frau Pelosi vor wenigen Tagen um 5000 Soldjers. Biden hat das Deep State-Gebilde im Rücken, vielmehr das, was davon noch funktioniert. Das Militär steht hinter Trump.

.

Jeder ist seiner eigener Gedanken Herr. Ich orientiere mich an guten Menschen und guten Kräften. Gute Menschen und gute Kräfte, sie sind aufbauend kreativ. Tue ich so, ziehe ich eben solche Kräfte und Menschen an.

.

Keiner von uns kennt die Pläne im Detail, nicht mal Menschen mit Kanälen bis in die Nähe der Planer wie zum Beispiel Simon Parkes. Doch so wie sich kommender Regen ankündigt, so haben Menschen wie Simon Parkes mehr als nur Ahnung, wie der Hase wirklich hoppelt.

.

Ich bin beruhigt, dass Biden „vereidigt“ worden ist. Ein neuer Akt im Theaterstück ist damit eröffnet.

.

Was ich im Folgenden sage, kann ich nicht beschwören, ich bin zu wenig kundig. Ich meine:

Meines Wissens hatte Trump das Kriegsrecht ausgerufen. Die Medien, verpflichtet, das kund zu tun, verschwiegen das. Solange Kriegsrecht herrscht, so lange bleibt ein Präsident im Amt, doch liegt die gesamte Macht in Händen des Militärs, der Präsident funktioniert lediglich als Berater.

.

Hier erfährst du sehr viel mehr:

https://rumble.com/vd17i9-1192021-1776-comms-inaugurate-a-fake-person-for-fake-role.html

.

Herzensgruß in die Runde. Wir machen weiter. Thom Ram, 21.01.2021

.

Hier noch die Stellungnahme von Traugott Ickeroth:

Einen schönen guten Morgen!

Wir sahen gestern einen Spielfilm, in welchem Jo Biden den zukünftigen Präsidenten spielt. Wir wissen allerdings nicht, von was er Präsident sein soll. Von der Corporation USA oder der Republik USA? Die Incorporation gilt nur auf dem Territorium von Washington DC. Dieses Gebiet ist nun eingezäunt und wird von Militär schwer bewacht. Niemand darf raus, ansonsten droht eine juristische Verfolgung. Wenn das wirklich stimmt, hat die Falle zugeschnappt.

Zudem war sichtbar, daß Biden keine Unterstützung des Militärs hat. Direkt nach der Vereidigung gibt die Armee gewöhnlich 21 Schuß ab – als Zeichen ihrer bedingungslosen Unterstützung. Dieses Ritual fand eine Stunde später auf dem Friedhof zu Arlington satt, wo auch Präsident Kennedy beigesetzt wurde. Auf der Fahrt wandten ihm viele Soldaten den Rücken zu. Achten wir also auf die weitere Entwicklung: Können sie Washington verlassen oder bleiben sie eingesperrt? Morgen soll der Antrag auf Amtsenthebung von Biden gestellt werden, aber das wäre dann nicht mehr notwendig. Die kommenden Tage bleiben spannend. Es wird positiv enden, daher behalten wir unsere Zuversicht. Ein ausgeklügelter Prozess; auch ich habe  mich getäuscht und rechnete mit seiner Festnahme. Eventuell haben sie sich selber festgenommen.

.

…und dies sagen die Sterne:


26 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    Am Morgen danach, dem 21.01.2021

    Biden wurde vereidigt. Es war eine große Show. Aber irgendwie herz- und kraftlos.

    Und außer den geladenen Gästen war kaum einer da.

    Wegen Corona, sagen die Leidmedien, ganz leise, nur einmal.

    Aber warum haben sie dann zwei große Video-Wände aufgebaut? Und nie den leeren Platz gezeigt? Stattdessen sehr merkwürdige Fotos mit irgendetwas im Vordergrund auf der leeren Wiese, damit die fehlenden Menschen nicht so auffallen?

    Vor laufenden Kameras wurde Biden nicht verhaftet, und – angeblich – wird er noch am Tag seiner Vereidung einige Gesetze wieder streichen/ändern, die Trump erlassen hat.

    Merkwürdigerweise werden noch mehr Truppen nach Washington, D.C. verlegt.

    Wäre es nur um den Schutz der Zeremonie gegangen, dann könnten sie ja jetzt wieder abreisen.

    Bei Trumps Vereidigung gab es Überflüge von Militärmaschinen. Ich habe bei Biden bisher keine gesehen. Falls es Videos dazu gibt, dann bin ich für Hinweise dankbar.

    Das ist nicht nur eine Zeremonie oder Machtgehabe oder Protzen mit der militärischen Stärke.

    Solche Paraden zeigen auch, wie sehr das Militär hinter dem Präsidenten steht oder nicht.

    Bei Macron sind vor einigen Jahren während der Parade zwei Polizisten mit dem Motorrad direkt vor ihm gestürzt und die Farbpatronen in den Überfliegern wurden vertauscht.

    Das waren Signale. Wenn gestern keine Überflüge stattgefunden haben, dann war das auch ein Signal.

    Wie wird es weitergehen?

    Ich rechne mit einem Impeachment gegen Biden.

    Das ist eine gute Gelegenheit, die Öffentlichkeit schön langsam, in kleinen Dosen, darüber aufzuklären, wer Biden ist und daß vieles, was er gesagt hat, bei seiner Einführung, nur Heuchelei war.

    Was Biden NICHT gesagt hat, im Gegensatz zu Trump, daß er nur den Bürgern der USA dient und nicht den Konzernen oder anderen Gruppierungen. Den Teil hat Biden ausgelassen.

    Die Frage nach dem Warum beantwortet sich dann während des Impeachments. Den meisten Lesern hier dürfte das schon jetzt klar sein.

    Den meisten Wählern in den USA aber auch.

    Und auch denen, die hinter Biden stehen.

    Ist deshalb das Militär in Washington, um die Regierung vor Aufständen zu schützen?

    Vor allem, wenn die Wahrheit immer mehr ans Licht kommt?

    Eines jedenfalls ist klar:

    Es ist noch lange nicht vorbei!

    Also packen wir das Popcorn solange in den Schrank, bis die Show weitergeht.

    Gefällt 1 Person

  2. sam sagt:

    „the show must go on“
    in 4 Jahren sind Neuwahlen

    Gefällt mir

  3. Texmex sagt:

    Immer noch nicht gemerkt?
    „ Wahlen „ ändern gar nichts! Wer seine Stimme abgibt, muss danach das Maul halten!
    Und Joe Stalin hat es doch auf den Punkt gebracht:“
    Es kommt nicht darauf an, wer etwas wählt, es kommt darauf an, was ausgezählt wird!“

    Es mag ja sein, dass auch das nicht viel nutzt, aber besser etwas tun, als diesem DemokRattiescheiss hinterher laufen!

    https://t.me/diplomateninterviews

    Gefällt mir

  4. griepswoolder sagt:

    Die Übergabe des Atomkoffers von dem Beamten der bisherigen Regierung an den von der Folgeregierung ist sowieso schon seit längerem nur symbolisch, wie ich Gestern las. Die sog. Startcodes für den Atomschlag, die Trump hatte, verlieren sowieso ihre Gültigkeit. Die Nuklearcodes begleiten den Präsidenten im Normalfall zwar, wohin er auch geht, getragen von einem Militärhelfer in einer Aktentasche namens „Nuklearfußball“. Allerdings hatte Clinton auch mal den Träger vergessen, als er von einer NATO-Sitzung vorfristig aufbrach und auch die Karte mit den Codes hatte er mal verlegt… Es gibt aber auch eine Reserve veim Vizepräsidenten und ein BackUp im Weißen Haus.
    „Wir haben schon lange, lange Zeit das nukleare Kommando und die Kontrolle des Präsidenten übernommen. Es gibt viele verschiedene Eventualitäten, und deshalb sind sie gut darauf vorbereitet “, sagte James Carafano von der Heritage Foundation. „Es ist genauso symbolisch wie alles andere.“
    Das „Nuclear Football“ -System schüttelt Trumps Normenbruch ab
    https://7tqm2q6zezea33jfpfh7h57u6y–www-washingtonexaminer-com.translate.goog/policy/defense-national-security/nuclear-football-trump-departure-biden

    Siehe auch: Sollte eine einzelne Person in der Lage sein, nukleares Harmagedon auszulösen?
    https://7tqm2q6zezea33jfpfh7h57u6y–www-washingtonexaminer-com.translate.goog/policy/defense-national-security/should-a-single-person-be-able-to-trigger-nuclear-armageddon

    Was die Gesetze betrifft, so wurde Trumps Reiseverbot gegen Bürger aus sieben Ländern aufgehoben.
    https://7tqm2q6zezea33jfpfh7h57u6y–www-washingtonexaminer-com.translate.goog/news/biden-executive-order-repeals-trump-travel-ban

    „Präsident Biden kündigte am Mittwoch eine Exekutivverordnung an, in der die Befürchtungen religiöser Konservativer bestätigt werden, dass er Ausnahmen aus der Trump-Ära von Gesetzen zur Nichtdiskriminierung der Geschlechtsidentität rückgängig machen wird.“
    https://7tqm2q6zezea33jfpfh7h57u6y–www-washingtonexaminer-com.translate.goog/new/biden-order-rankle-religious-conservatives

    Die Fertigstellung einer Ölpipline von Canada nach den USA soll wohl auch gestoppt werden – falls er es sich nicht noch anders überlegt.

    Maskenmandate, Pariser Abkommen und Anhalten der Mauer: Biden begeistert die Linke mit einer Welle von Executive Orders
    https://7tqm2q6zezea33jfpfh7h57u6y–www-washingtonexaminer-com.translate.goog/policy/defense-national-security/biden-executive-orders-trump

    Gefällt mir

  5. Thom Ram sagt:

    Texi 16:01

    Es wird sich alles ändern. Wahlstimmen werden richtig ausgezählt werden. Wann? Schneller als gedacht.

    Mehrheitswahlen und-Abstimmungen sind längst nicht das Gelbe vom Ei. In einer richtigen Demokratie wird eine Sache besprochen, bis man einstimmig beschließt. Ich habe dies Modell in bb schon zweimal vorgestellt.

    Richtig ausgezählte Abstimmungen werden kommen, sind aber lediglich Übergang zu dem idealen Zustand. Letzterer wird Zeit brauchen, ich gebe aber maximal 30 Jahre.

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    sam

    Entweder wird Trump weitere vier Jahre im Amt sein, oder dann ein anderer hervorragender, der Menschheit dienender Geist.

    Das Theater mit Biden, ja, es wird noch eine Weile gebraucht. Alle Ratten müssen sich zeigen.

    Gefällt 1 Person

  7. sam sagt:

    Demokraten versus Republikaner
    Zwei Flūgel Ein Vogel

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    gw 16:08

    Interessant. Ich kann die Links nicht öffnen, angeblich geht es von Indonesien aus nicht, so wird mir erklärt.

    Sollten die von Biden ausgestellten Ex.Orders echt sein, bzw. die Streichung bestehender Ex.Orders tatsächlich in Kraft treten, dann fällt mir nur ein: Fake News.

    Ah, mit Tor gehts.
    Das Verlinkte sind Berichte im Washington Examiner, einem Blatt der Demokraten.

    Solange die Taten Bidens lediglich dortens rapportiert werden, lehne ich mich behaglich wieder zurück, warte darauf, dass er Russland und China den Krieg erklärt und am roten Knopf rumfummeln läßt, der indes eine Attrappe ist.

    Gefällt mir

  9. eckehardnyk sagt:

    Der Tiefe Staat hat seinen Ableger wie George Orwell es beschrieben hat: Ein sogenannter Anti-Bruder gegen den Großen, den der arme Wilson für echt hielt. So lockt man die Kritiker, die noch an etwas Anderes glauben, als was ihnen die Machthaber vorsprechen, aus ihrem Versteck. Genau das hat jetzt in den Staaten geklappt, die Pelosi-Maffia benutzt die von Trump geschaffenen Instrumente, um sich nach dem Fahrplan der McCarthy-Epoche nun der Trump-Fans zu entledigen.
    Es bleibt abzuwarten, ob das stimmt, dann könnte ihm alles Wurscht sein und sein Leben hatte einen sogenannten Glanzpunkt. Als Märtyrer wollte man ihn anscheinend nicht aufbauen, deshalb könnten angeblich stattgefundene Anschläge ins Leere gelaufen sein. Aber seine Mission könnte gewesen sein, eine den ersten Flavier-Kaisern ähnlich (Zerstörung Jerusalems), ein verkommenes Ideal („Demokratie“) zerstört zu haben
    Fazit für Mitteleuropa, speziell was Deutsch davon ist, ist seitens der V-Staaten aber auch gar nichts seit dem Titanic-Unglück Wertvolles geschehen, mal abgesehen, dass Flüchtlinge wie Zuckmayer und die Manns sort Unterschlupf fanden.
    Deshalb stelle ich meine mir verbleibende Lebens- und Arbeitszeit terrestrich auf die Vereinigung Polens mit „Preußen“. Ganz einfach, deshalb,weil ich der gemeinsamen und souveränen Verwaltung etwas Einmaliges zutraue: Die Forsten und die darin lebenden Menschen und Tiere von der Eifel bis nach Masuren vor Raub(bau) zu schützen. Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelten unsere Forstleute die nachhaltige Forstwirtschaft, die weltweit als Vorbild diente.
    Inzwischen gibt es jedoch Länder, auch Russland? wo wie in Kanada, Brasilien, Indonesien und ich weiß nicht wo noch, Wälder kahl geschoren werden um Viskose zu gewinnen für Windeln und was noch alles. Nutzlos, aber für Geschäfte sehr nützlich.
    Unsere künftige Verwaltung oder Staatsführung wird ihren Kollegen zu zeigen wissen, wie man die Ressourcen, und dazu zählen eben die Völker, vor Ausbeutung bewahrt.
    Das Geschichtsbuch meines Vaters Richard B. Hilf „Der Wald“ aus dem Jahr 1938 wird, so ich am Leben und bei der Arbeit erhalten bleibe, im Herbst wieder erscheinen in neuer Gestalt und Textform, aber dem Inhalt nach unverändert.
    Allein auf den ersten 50 Seiten ist zu ersehen, dass die von der Eiszeit freigegebenen Gebiete einer einheitlichen Schutzmacht bedürfen, um die darauf entstandenen menschlichen Kulturen für die Zukunft des Menschen frei zu bekommen.
    Wer Bilder von Waldtypen aus seiner Umgebung hat, möge sie mir im jpg-Format und mit Beschreibung von Sache und Autor zum bitte freizugebenden Veröffentlichen zusenden: eahcs@t-online.de. Danke und haltet eure Gesinnung aufrecht, „Auferstehung ist immer!“

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Aha. Interessant. Ich habe die NZZ und Bild besucht. Die NZZ weiß zu berichten, dass Biden sehr arbeitssam sei, sagt jedoch nichts Konkretes.
    Bild schon. Bild rapportiert den Käse, wonach Biden den Mauerbau gestoppt habe und so weiter.

    Vergaß zu erwähnen, zwischen Besuch der beiden Blätter und Tippeln hier war Zwischenaufenthalt aufm Klo zwingend. Musste vulkanartig kotzn. Es ist mir jedesmal ein Schock, wenn ich mich in die Sphäre dieser Medien begebe. Es ist unfassbar, obschon ich es doch weiss, jedesmal wieder unfassbar, es steht einfach und schlicht alles, aber alles auf dem Kopf.

    Ah. Die Süddeutsche rapportiert auch konkret. Hochinteressant. Jetzt vergleich ich mal CH und D Großklopapiers. Moment

    aha, FAZ und TAZ wissen es, benennen die ersten Taten des neuen Helden. Moment.

    Die BAZ (Basler Zeitung) weiß es auch konkret, benennt die Verfügungen von good old uncle Jo, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Adrenochromjunky und äh Kinderliebhaber ist.

    Gefällt mir

  11. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  12. haluise sagt:

    sähr, sähr interesting ::: —- das video von RedPill78

    https://geistblog.org/2021/01/21/fertig-in-dreisig-sierra-nz-nebadonia/

    Gefällt mir

  13. Bettina März sagt:

    Gestern war die Catherine Thurner noch ganz kurz beim VDP auf Veezee. Sie meinte, daß dieses Schauspiel mit dem Beiden inszeniert sei. Da lief ein Film ab, das war nicht echt.
    VDP = verbinde die Punkte von Sunny.
    In dieses Programm sei eine Filmfirma verwickelt, die u.a. auch bei Walt-Disneys mit produzierte. Sie, die Catherine, hat einige Hintergründe offenbart.

    Das Schlimmste sind die ganzen MSM, die sich jetzt vor Freude einnässen. Denen läuft jetzt alles lauwarm am Bein runter…
    Habe zwar keinen Fernseher, höre aber ab und zu Nachrichten im Autoradio, auf dem Weg zur Arbeit. Läßt sich halt nicht immer vermeiden. Habe das Gefühl, den Fuzzis wurde massiv ins Gehirn gestuhlt und vergessen umzurühren. Bäh, nur noch Würgereiz.

    Versuche trotzdem positiv zu denken. Denn, das kann nicht alles gewesen sein. Vier Jahre können einfach nicht umsonst gewesen sein. Man denke an die Kinder, die vielen armen Menschen, die nur litten, nicht nur diese, auch die Tiere. Nee Leutz, damit finde ich mich nicht ab.

    Ach noch was, beim digitalen Chronisten trat Susanne auf (per Skype). Susanne ist Deutsche, gebürtig aus dem Ruhrpott. So spricht sie auch noch. Sie lebt schon lange Zeit in Texas, mit ihrem Mann und vielen Tieren. Sie ist die Optimistin in Person. Und sie kann vieles klarstellen, sie ist ja vor Ort. Es lohnt sich, auch da einmal reinzuhören. Die hat das Herz auf dem rechten Fleck…..und sie mag den Trumpf sehr.

    Gefällt 1 Person

  14. petravonhaldem sagt:

    Mir war heute nach 10 Min. Radio ebenso zum Kotzen…….mir war wirklich elendsübel…………….. die offenbare Irrführung, sichtbar.

    Aber ich habe es kapiert:
    Das MUSS noch so weitergehen, damit es irgendwann einmal keine Schuldzuweisungen mehr geben wird,
    sondern nur noch Erkennen,
    das große Erkennen für Jeden,
    für jeden!

    Jetzt ist mir weniger übel, jetzt bin ich wieder bei mir.

    Danke, dass Ihr in der Lage seid zu kommentieren.
    Diese Art Gespräch mit mir in der Aufnahme der Kommentare tut grad gut.

    Bei uns war heute Nacht ein unglaublicher Sturm, der ordentlich gereinigt hat und auch das Gewächshäuschen umgeworfen hat…………….
    nun scheint eine wärmende Sonne an blauem Weißwolkenhimmel………………..

    Scheidung der Geister hat schon stattgefunden, nur weiß es noch nicht jeder so ganz genau.

    Gefällt 1 Person

  15. Texmex sagt:

    @ Thom
    Nee, wird es nicht!
    Schiller „ DämonkRattie“ ist die Herrschaft der Dummen“ – da wusste er noch nicht, dass es die Herrschaft der Kriminellen und Psychopathen ist!
    Du bist doch letztens auch noch dem Galgenvogel Hörstel hinterher gelaufen! Schon vergessen?
    Solange die Masse, aus der Mensch ( hebr. AnScH – unheilbar, unheilig, unheilvoll) gebacken wird, so ist, wie sie ist ( anaerob), wird sich nix ändern. Erst mit der Umstellung auf aerob kommt es zur Änderung.

    https://t.me/diplomateninterviews/3197

    https://t.me/diplomateninterviews/3198

    Gefällt mir

  16. Bettina März sagt:

    Andreas Popp hat einmal in der Wissensmanufaktur, vor Publikum, einen wunderbaren Bericht über Demokratie verfaßt. Sehr sehenswert bzw. hörenswert, ich weiß nicht, ob das Vid noch bei Frau Jutub verfügbar ist.
    Da ging es wohl eher um Dörfer, damals im alten Griechenland. Und in Dörfern ist es möglich, eine Demokratie zu haben. Denn, wenn der Dorfvorsteher, Dorfvertreter oder Dorfälteste nicht pariert, kommt der weg. Das geht dann auch ganz schnell. Dann kommt ein Neuer. Und das geht dann auch ganz schnell. Wer da nicht spurt, hat schlechte Karten. Da ist es eben möglich, daß die Leute entscheiden. Der Mehrheitseffekt. Die Mehrheit entscheidet über den „Oberen“.
    So ähnlich, wie das Dorf von Asterix. Nur der Chef, Majestix, ist solange genehmigt, wie er spurt und den Angelegenheiten seiner Bewohner genehm ist.

    In einem Staat, oder Konzern, wie wir es sind, ein Ding der Unmöglichkeit. Es geht auch um die Definition was ist Demokratie? Sehr informativ das alles. Müßt halt mal, wenns interessiert, reinhören. Kann das nicht wiedergeben. Ist auch schon ne Weile her, wo ich diesen Beitrag von ihm hörte. Nur mal so zur Info.

    Gefällt 1 Person

  17. Hilke sagt:

    Sarkasmus ein,
    Salutschüsse auf dem Friedhof, was willst du Thom, ist doch absolut angemessen für „Nr 46“ wie der tagesspiegel ihn nannte in seiner Überschrift. Think of „Nr 5 lebt“ (nicht mehr).
    Köhöstlich 😀

    Gefällt 1 Person

  18. Thom Ram sagt:

    Texi 22:00

    Ich schätze Hörstel auch heute noch, ich schätze viele seiner Einschätzungen der Lage indes als komplett falsch ein, begonnen vor vier Jahren, als er „Trump oder Killari“ mit „Pest oder Aussatz“…oder so ähnlich… gleichsetzte. Ich meine, er wolle das Gute. Nein, ich bin überzeugt davon. Der Mann ist im Grunde in Ordnung. Ich kann zwischen Zeilen und zwischen Wortschwallen ziemlich gut lesen. Der ist in Ordnung, lässet sich aber in gewissen Bereichen missleiten, includet Geschichte Deutschland 33-45, auch da hat er ups gewaltige weisse Flecken.

    Gefällt mir

  19. Thom Ram sagt:

    Texmex

    Demoktatie heisst Volksherrschaft. Dass das Volk damals bei den Griechen nicht geherrscht hat, das weiss hoffentlich hier mittlerweile jeder.
    Demokratie ist indes nach wie vor geschriebener Ausdruck von Volksherrschaft. Und Demokratie will ich, will jeder Mensch mit Herz.
    Volksherrschaft heisst: Beschlüsse werden, nach stunden und wochen und monatelagen Beratungen einstimmig gefasst.
    Klar?
    Und wie das erdenweit geschehen kann, da 8 Milliarden nicht so gut zusammen palavern können, das habe ich, schon mal gesagt, zweimal auf bb skizziert, mit dem Pferd stand eines ausrangierten Leerers und Orgelisten.

    Gefällt mir

  20. Texmex sagt:

    @ Thom
    Bzgl. Hörstel -Altersstarrsinn?
    Kann man nix machen, löst sich biologisch.
    Bzgl. DämonkRattie als schlechteste mögliche ReGierungsform haben doch nun genug Leute ihre fundierten Kenntnisse , Ihr profundes Wissen niedergelegt.
    Aber eben- jeder so , wie er mag.
    Immer wieder die selbe Leier!


    Ich erlaube mir eine Ergänzung:
    Wir können die, die schlafen wollen, nicht retten. Es ist absolut furchtbar und ich fühle mit Euch. Es wird eine zweigeteilte Welt geben. Wir können uns nur entscheiden:
    Die TOTALE Sicherheit = Kontrolle
    Oder
    Die TOTALE Freiheit = Abkopplung vom totalitären Versorgungsystem.„

    Gefällt 1 Person

  21. Schweizer sagt:

    Wo sind nun die Artikel mit nur noch Katzenbildern wie angekündigt? Der Betreiber und Author dieser Webseite unterscheidet sich mit seinen Handlungen und Konsequenzen nicht von anderen Lügnern wie Biden etc., diese Webseite ist eine Verarschung an leichtgläubigen Menschen und jenen die an das Gute glauben. Mit täglichen Artikeln die eine geringere Eintreffenswahrscheinlichkeit haben als an einem ausschliesslich sonnigen Tag vom Blitz getroffen zu werden, verarscht der Author jene Menschen die hier wie Schafe vor dem Treiber laufen. Wacht mal auf und tut etwas realistisches als individuelles Kaffeesatzlesen.

    Gefällt mir

  22. Vollidiot sagt:

    Schweizer

    Jeder Mensch hat ein Arschloch, auch einen Kopf,
    Das ruft nach Analogie.
    Der Unterschied sollte liegen in den Dingen, die sowohl Hirn, als auch Arschloch verlassen.
    Das ist Menschenaufgabe.
    In diesem Sinn, fühle Dich ermuntert, wohlan für eine bessre Welt.
    Denn – Untote gibt es schon genug – also auch die Hartleibigen müssen koten – Bewegung ist das Mysterium.
    Sei einfach nur eines Müllers gleichtun.
    Hörempfehlung: Schubert, Müllerleder, Das Wandern ist des Müllers Lust.
    Was sagt Deine Seele dazu?

    Gefällt 1 Person

  23. petravonhaldem sagt:

    Eigentlich war ich insgeheim schon immer recht neugierig zu erfahren,
    wie sich die diversen Kampfkünste der diversen Ethnien so offenbaren.

    Heute eine neue schweizer-variante mit ausgesprochen ermutigendem Klarblick, der aufzeigt, wo die Probleme liegen.
    ~~~~~~~~
    Nun ist das hier auf der „Erde, welche glücklich“ (BB) so schön und fein wahrnehmbar,
    wie anscheinend individuelle Ausrichtungen, Zielsetzungen und damit auch Strategien darlegt werden,
    die zum potentiellen Erreichen (s)eines Zieles jeweils eingesetzt werden.

    Die Generäle, die sich hier versammeln, kommen aus den unterschiedlichsten Lagern und es ist eine Freude mit anzusehen, wie vermeintlich alle recht ernsthaft über den Lageplan gebeugt die Situation beleuchten anhand der zur Verfügung stehenden Fakten.

    Wer sich ein wenig ernsthaft informiert hat, was und wie die völkerrechtlich/vertragliche Sachlage ist,
    der weiß, dass es absolut noch keinen Grund für Katzenvideos gibt.

    Der schweizer Beitrag zeigt mangelhaftes Informiertsein in Bezug auf die Großwetterlage oder aber eine sehr besondere Humor-Variante.

    Gefällt mir

  24. petravonhaldem sagt:

    Infos, die hierher passen können.
    Die Welt voller bots, trolls, robots, nanos u.s.w.:

    https://www.legitim.ch/post/russische-techfirma-enth%C3%BCllt-klon-technologie-ist-joe-biden-ein-klon

    Gefällt mir

  25. petravonhaldem sagt:

    statt eine Katzenvideos:

    Gefällt mir

  26. buddhi2014h sagt:

    WHO korrigiert Aussagen zum PCR-Test (20.1.2021)
    https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05

    MEIN WICHTIGSTES VIDEO: Joe Jesus Biden wird die Pandemie beenden. Dank WHO und 🇨🇳. BITTE TEILEN!
    . https://youtu.be/XH0DxXlfs1o

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: