bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Kontrolle'

Schlagwort-Archive: Kontrolle

Kreatives Überleben mit Durchwursteln

(Ludwig der Träumer) „Lasst uns kreativ Gutes und Schönes in die Welt bringen, anstatt nur „dagegen“ zu sein.ef) In dieser wohl dunkelsten aller menschlichen Perioden scheint dieser Gedanke fast aussichtslos um den Karren zu wenden, der mit aller Macht von den durch Dunkelmächte besetzten Politiker und deren Hilfstruppen an die Wand gefahren wird.

Vor kurzen bekam ich eine Anfrage an der schon schlauere Kerlchen als ich sich mit dem Versuch einer Erklärung die Zähne ausgebissen haben.

(mehr …)

Dr. Reiner Fuellmich / Virus? Ausdünnung! Kontrolle! / Nürnberg II

.

(Gernotina) Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen.

Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.

(mehr …)

Der Pfropfen „Evergreen“ im Suezkanal / Die Botschaft der White Hats

Was ich hier einstelle, ist natürlich kirres Schwervörungsgeschwafel, man merkt es schon daran, dass da nicht in ordentlicher Sprache Ordentliches ordentlich dargestellt wird.

(mehr …)

In China ist das „System des sozialen Kredits“ offiziell Gesetz geworden

.

Nun in ganz China

Was bisher als „Experiment“ und „örtlich und zeitlich begrenzt“ in schöner Salami-Taktik den Menschen im sog. Himmelsreich in einem Teil des Landes bereits ganz real zugemu­tet worden war, ist nun – da jeglicher Aufstand oder auch nur Widerstand ausblieb (oder gebrochen wurde? wer weiß das schon…) ganz offiziell auf das ganze Land ausgedehnt worden: das digitale Kazett, pardon: das „System des sozialen Kredits“.
Bitte sehr aufmerksam lesen und sich weiter kundig machen: dies ist es, was auch uns in nur wenig abgewandelter Form in naher Zukunft zugedacht ist!© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 8. Januar 2021,
Hervorhebungen wie im Original und von mir, Kommentare von mir
—————————————————————————————————-

In China ist das „System des sozialen Kredits“ offiziell Gesetz geworden

06. Januar 2021 18:49 CC

Chinas „Social Credit System“, das bisher in einer experimentellen Form betrieben wurde, ist seit Januar offiziell in Kraft.
(es war auch bisher schon in Kraft, auf Basis eines Verwaltungsaktes, allerdings nur in einigen Provinzen, nun ist es
Gesetz im ganzen Land)
Es trat als Teil des verabschiedeten Zivil­gesetzbuches der Volksrepublik China in Kraft, dem ersten Dokument dieser Art seit 1949.
Das neue Zivilgesetzbuch der VR China spiegelt die Vision von Xi Jinping und der Führung der KPCh über die weitere Entwicklung der chinesischen Gesellschaft bis zum Jahr 2050 wider, wenn der Übergang von einer „Gesellschaft mit mittlerem Einkommen“ zu einer „Gesellschaft der großen Einheit“ abgeschlossen sein soll.

(mehr …)

Blödelplauder / Der Atemtest

.

Also wirklich, wenn du das, was ich hier schreibe, nicht lesen tuten solltest, dann hast du vom Erdengeschehen nichts verpasst. Einfach eine Reminiszenz aus meiner Jedächtnis-Schatulle, die mich immer wieder mal wie der Waldkater in der Nacht vor mich hingrinsen lässt.

(mehr …)

5G und Covid19 / Wolf und Schafspelz

.

Stil der hier kopierten Botschaft…na ja. Die Botschaft an sich, sie deckt sich mit den Eindrücken, die mir in den vergangenen Jahren verpasst worden sind.

Covid19 wurde inszeniert, um die seit Menschengedenken fast erdenweit drakonischste Versklavung der 99% zu erreichen. Mit Erfolg. 99% kuschen. Maske. Distanz. Furzen kein Problem, sich die Hand zu geben schon. Brav zuhause bleiben. Kind maskiert zur Schule schicken. Bemitleidenswerte Schafe, die Kindeserzeuger und Leerer, welche die Kinder zertreten.

Ich gebe offen zu. Ich hatte mich getäuscht. Ich hätte bis vor 7 Monaten nicht gedacht, dass eine verdammt große Mehrheit, sie zu 99% mit Internet ausgestattet – sich also informieren könnte, was uns im Mittelalter nicht gegeben war, heute schon es ihnen gegeben ist – gopfertami, Landslüüt, wärdet äntlich geischtig aktiv, ihr geischtig uhuere fuule Säck, sich ins Bockshorn jagen lassen können würde.

Für mich nicht zu glauben, doch ich muss es akzeptieren, genau so, als wie ich akzeptieren musste, dass 99% glaubten, dass 12 Teppichhändler die Twins pus WTC7 zu Staub (Staub!!!!!) haben zerbröseln lassen können.

Was sind die Leuts naiv. Sorry, Leuts, doch ist es die Wahrheit. Gutgläubigst naiv, sattbequem halt, da ihr noch zu fressen habt. Keine Bange. Die Kabale wird euch das Fressen mittels Impfung ersparen. Mal mittels Bill Gates neuen Impfstoffen vergiftet, werden eure Kinder verrecken.

Vertraut weiterhin denen an der umgeleiteten Spree und an der mäandernden Aare und im scheisse trägen Wien. Kinder, welchen es gelingt, euch zu überleben, sie werden euch beweinen und wohl verachten.

(mehr …)

Hunderte entführte Kinder als Fracht im Flug vom Sudan nach Spanien / Kindesfolter

Nachtrag.

Berichtigung.

Das Geschehen stammt aus dem Jahre 2007.

Sieben Besatzungsmitglieder eines Flugzeugs, das mehr als 100 Kinder aus dem Tschad fliegen sollte, wurden festgenommen, und der tschadische Präsident versprach Strafe für jeden, der an einem Plan beteiligt war, die Kinder nach Europa zu bringen.

Präsident Idriss Deby reiste am Freitag in die östliche Stadt Abeche, wo 103 Kinder betreut wurden, nachdem die Behörden neun französische Staatsbürger verhaftet hatten, die versucht hatten, sie nach Frankreich zu fliegen.

Die französische Hilfsgruppe L’Arche de Zoe, oder Zoe’s Arc, sagte, sie habe französische Gastfamilien für die Kinder vermittelt. Es handele sich um Waisenkinder aus der sudanesischen Region Darfur.

Doch der Chef von UNICEF Frankreich, Jacques Hintzy, sagte am Samstag, dass viele der Kinder anscheinend nicht aus dem Sudan, sondern aus dem Tschad kämen.

Er sagte auch, den Kindern seien Verbände gegeben worden, um den Eindruck zu erwecken, dass ihre Evakuierung gesundheitlich bedingt sei, obwohl keines der Kinder verletzt wurde.

Die Aufnahmen von AP Television zeigen Deby am späten Freitag, wie er mit den Kindern zu Besuch war, viele von ihnen unter Tränen.

Deby nannte die Situation „unerträglich“ und „schockierend“.

Er traf sich auch mit den neun französischen Arbeitern und der Flugbesatzung. 

AP Television hat den Piloten Agustin Rey Torre dabei gefilmt, wie er dem tschadischen Präsidenten mitteilte, dass es sich um „einen humanitären Flug handelt und dass es dafür eine Genehmigung gibt“.

Deby beschuldigte den Piloten später, „aktiv pädophilen Organisationen zu helfen“ – eine Behauptung, die Torre dementierte.

„Sie werden die Strafe bekommen, die Sie verdienen“, sagte Deby zu ihm.

Spanische Medien berichteten, dass sieben spanische Besatzungsmitglieder, vier Männer und drei Frauen, die der in Barcelona ansässigen Luftchartergesellschaft Girjet angehörten, im Tschad inhaftiert und ihre Pässe und Mobiltelefone beschlagnahmt worden seien.

Das Unternehmen sagte, es habe den Transport der Kinder aus dem Tschad garantiert, sei aber ansonsten nicht an dem Plan beteiligt, berichteten die Medien.

Der Regierungssprecher des Tschad, Hourmadji Moussa Doumgor, sagte, alle Ausländer würden am Montag von Abeche in die Hauptstadt N’djamena gebracht, wo die Ermittlungen fortgesetzt würden.

Rama Yade, Frankreichs stellvertretende Ministerin für Menschenrechte, sagte, der versuchte Transport der Kinder sei illegal und unverantwortlich.

Das Flugzeug startete im Sudan, hatte Zwischenlandung im Niger, hätte als Ziel Spanien gehabt, wurde bei der Zwischenlandung von Ordnungskräften kontrolliert.

.

Fracht:

Hunderte verzweifelte Kinder. (mehr …)

Archonten / Für mich, Thom Ram, eine neue Beleuchtung des Themas

Textauszug:

„Archonten sind intelligente, holographische Gedankenformen, die von unseren antiken Raumfahrt-Vorfahren im Universum unwissentlich erstellt wurden. Jedoch nach ihrer Konzeption, nahmen diese Gedanken-Formen ein Eigenleben mit parasitären Tendenzen an und infizierte die Köpfe unserer antiken Vorfahren, die sie versehentlich erschufen.

Die ersten Archonten waren ein schwacher geistiger Parasit, der sich einzig und allein auf das Überleben konzentrierte. Im Laufe der Zeit wuchsen diese Archonten stärker und multiplizierten ihre Zahl … mit einem bienenstockartigen kollektiven Geist, der mit der Kontrolle der Menschheit besessen war. Durch die Besetzung reisten diese Archonten mit unseren Vorfahren durchs Universum und breiteten ihre Infektion auf andere empfindungsfähige Wesen aus.

Dieses Ereignis ist der Knotenpunkt für den „Krieg in den Sternen“ alias die „Apoteosis-Rebellion“, die die Erde schließlich erreichte, als es noch ein Paradies-Planet war, von symbiotischem Leben bewohnt.“

.

Was Robert Stanley vom Wesen der Archonten sagt… (mehr …)

Chinesische Gräuel

Wenn in Berichten Herr Xi zusammen mit Putin und Trump als in einem Boot sitzend dargestellt werden, ging es mir noch immer kalt den Rücken rauf. Nach wie vor zeigen mir die Puzzleteile, welche sich vom Bild „China“ bei mir einfinden zwar nicht ein gesamtes Bild, Ausschnitte indes schon, und die zeugen von kalt brutaler Unmenschlichkeit. Zu Robotern zwangsdisziplinierte Kinder, in Städten zentral gesteuerte und auswertende Kameraüberwachung mit Daten von der Schuhgrösse über soziale Verbindungen, briefmarkengrosse Verstösse gegen vorgeschriebenes Verhalten, einfach alles was du willst. Gehst als Chinese über einen Platz oder fährst dort mit deinem Wagen – es wird zu deiner Biographie hinzugefügt.

Die chinesische Kabale macht, was die Kabale immer macht. (mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube – 60. von 144 – Ist Kontrolle wirklich besser?

Wann und wo entsteht Vertrauen?

Eckehardnyk

1

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser! soll Lenin gesagt haben. Das mag für sein Gewaltregime zutreffen, mit dem er durch die Partei, die immer Recht hat, 1917 in Rußland ans Ruder kam. Auch für die eigenen mißliebig gewordenen Leute hatten die Parteiführer im Handumdrehen ein Verfahren bereit, sie als „Konterrevolutionäre“ zu diffamieren und zu liquidieren. Mißtrauen und Kontrolle werden in solchen Verhältnissen eher Menschen schützen, vor allem, wenn sie Grund haben sich vor Verfolgern zu fürchten. Kontrolle hat natürlich auch Vorzüge, wie zum Beispiel die Selbstkontrolle, die mit Selbstvertrauen einhergeht und mit bewußter Lebensführung zusammenhängt. Darüber war früher die Rede (53. von 144) und wird später noch zu reden sein.

(mehr …)

Befindlichkeit unter der Krone / Afterkontrolle auf der Strasse

Ich war in der Schülerrolle und ich war in der Lehrerrolle zugleich, und ich stand vor einer unlösbaren Aufgabe. Meine Lage bedrückte mich schwer. Ich fuhr im Auto durch die mir fremde Stadt, langsam. Bis hin zum Strassenrand war der grosse Platz gefüllt. Alles Frauen. Allesamt gänzlich in Schwarz gekleidet, es waren lange Kleider, eher Tücher waren es. Alle lagen auf dem Boden, teils mit angezogenen Knien auf dem Rücken, teils mit angezogenen Knien in Bauchlage. Alle hatten ihren Po und Anus entblösst. Weisse Pobacken und schwarze Schamhaare starrten mich an. Kaum Bewegung in der Szene, an der ich langsam vorbeifuhr.

Ich war nicht überrascht, und doch war ich entsetzt. Ich hatte bislang angenommen, dass es so etwas irgendwo in der fernen Fremde schon gebe, dass es jetzt aber in der Stadt, in der ich mich gerade befand, auch praktiziert wird, das erschreckte mich.

Der Zweck war kristallklar. Die Frauen wurden auf Krankheit untersucht, aktuell auf Covid19. Die Erniedrigung war vollkommen. Es war Befehl. Die gesamte Weiblichkeit der Stadt hatte sich unterworfen, bot ihr Intimstes*** dar, auf dass man es kontrollieren konnte.

Ich fuhr weiter und war ratlos. (mehr …)

Shutdown als Chance

(Angela)

Hier veröffentliche ich einen Text von Jan Robin, der auf seiner fermé  in Südfrankreich genau das lebt, wovon er spricht- und zwar schon viele Jahre lang.

http://www.steinnest.de

(mehr …)

„Join second Life“ / Hin zur Realisierung des Filmes „Matrix“ / Amazing Polly: „Sie hassen euch!“

Apéritif: Was zeigt das Bild? Es zeigt das Logo des Spieles „Join second Life“. Und was sehe ich? Eine Katzenhasenfrau mit teils entblössten Brüsten. Ist sie tot? Schläft sie? Wo ist ihr Bewusstsein? (mehr …)

DER MENSCH : Schöpfer oder Geschöpf ?

von Angela  22.11.2019

Hiermit möchte ich gerne ein Thema zur Diskussion stellen, bei welchem ich selbst keinen absolut festen Standpunkt einnehme. Zu  komplex ist das Thema und zu groß erscheinen mir die momentanen Gefahren, um für mich als  Laien eindeutig dafür oder dagegen Stellung zu beziehen.

Dennoch habe ich mir ein paar Gedanken, – insbesondere spiritueller Natur –  über dieses Thema gemacht.  (mehr …)

NWO / Ist man sich einfach schon daran gewöhnt?

Wie ergeht es dir bei der lecke Türe der folgenden Liste von Massnahmen? (mehr …)

Der Mord am Kinde / Herr Seehofer / Die Schweizer Grenze

Also haben wir sie doch noch, richtig tüchtige Leute an der umgeleiteten Spree. Das Kind auf dem Bahnsteig in Frankfurt wurde von einem Migranten ermordet. Dieser Migrant hatte zuvor in der Schweiz gelebt. Dort hatte er sich als guter Mensch bewährt.

Da gibt es natürlich nur eine vernünftige Massnahme. Die Grenzübergänge CH-D, die müssen nun scharf kontrolliert werden. Herr Seehofer zeichnet sich mit seiner Absicht als sehr intelligent und dazu noch als sehr tatkräftig aus. Gratuliere!

.

Das geht nämlich so: (mehr …)

Leuchtfeuer / Die Macher / Die App des Marius Krüger / „App“-Geordneter statt Abgeordneter…!

Wo nur soll ich anfangen? Lieber Leser, am Besten ist es, du liesest meinen Senf gar nicht, sondern, gehst einfach selber ins Video, zack, jetzt. (mehr …)

Was können wir noch glauben?

von Angela 13.04.2019

Eine Fülle von Informationen aus ganz verschiedenen Quellen überflutet uns jeden Tag. Hier liest man dies, dort jenes—– hier behauptet jemand das, dort genau das Gegensätzliche…. Da stellt sich die Frage: Was können wir noch glauben?
Die meisten Menschen sind mit vielen Fragen, die sie sich eigentlich stellen müssten, vollkommen überfordert. Sie halten die Lügenmaschinerie, die uns Tag für Tag geboten wird für wahr und sind damit ein williges Opfer derjenigen, die sie zu lenken versuchen. Die immerwährende Wiederholung einer These bringt auch den größten Skeptiker eines Tages zum Schweigen. (mehr …)

Wer ruft wohin?

(LH) Für das Verständnis der nachfolgenden Darlegung ist die Kenntnis des Beitrages „Chinas Ruf nach Rußland“ erforderlich, daher – wer diesen noch nicht gelesen hat – bitte zuerst dort sich informieren – danke.
Weiterhin ist die Kenntnis unserer bisher erschienenen China-Beiträge von Vorteil. Und vielleicht ist es auch gut, sich die betreffenden Formulierungen des Dokuments nochmal in Ruhe „auf der Zunge zergehen zu lassen“…
Luckyhans 14./15.3.2019
———————————–

Gleich vorausschickend ist festzustellen, daß dieser sehr spezifische chinesische Ruf nach Rußland in vielerlei Hinsicht interessant ist.
Zum einen deshalb, weil die Beziehungen zwischen beiden Ländern tatsächlich – trotz aller Öffnung Rußlands nach Osten infolge der VSA-Sanktionen und trotz aller traditioneller Wirtschaftskontakte – fast ausschließlich geopolitisch bedingt sind.

(mehr …)

Ulrich Weiner / Was ist mit 5G geplant

 

Weil 5G brandaktuelles Thema ist, welches einen grossen Teil der Weltbevölkerung betrifft (betreffen soll), halte ich es oben.

Dicht gebündelt erfahre ich von Ulrich Weiner Ziel, Zweck und die eingebauten Fallstricke. In Verbindung mit der ebenfalls beispielhaft konzentrierten Beschreibungen durch Harald Kautz-Vella meine ich, ist man über das Wichtigste im Bilde.

Wer eigentlich will 5G durchsetzen?

Natürlich echte Humanisten, also Menschen, welche das Wohl der Menschheit im Auge haben, was ja in der Werbung für 5G klar zutage tritt. 

Ich orte in vierter Linie Industriezweige, welche sich durch die gigantischen Aufträge gesundstossen können.

Ich orte in erster, zweiter und dritter Linie diejenigen Kräfte, welche letztendliche Gesamtkontrolle und Führungsobergewalt über die Menschen innehaben wollen, und welche mit 5G ein Mittel in der Hand haben, das „Gute“ (die Kontrolle und Zwangsführung) mit dem Nützlichen zu verbinden:  5G wird Menschen gesundheitlich schwächen, dass es kracht und die Hölle lacht. Dass dabei auch die Fauna zugrundegeht, gefällt den lieben Förderern sowieso.

Und wer sollte es sein, der die Menschen so gerne komplett kontrollieren und schwächen wollte, dabei sich freut, wenn die Vögel tot vom Himmel fallen? (mehr …)

Vertrauen- Leben ohne Angst

von Angela , 10.02.2019

Ich vertraue dem Leben, – obwohl es im Äußeren kaum einen Anlass dafür gibt!

Jeder von uns weiß und fühlt, dass wir als Menschheit herausfordernden Zeiten entgegen gehen und teilweise schon jetzt erleben.

Eine außergewöhnlich schwere Weltwirtschaftskrise kommt m.E. auf uns zu, die ganze Finanzblase wird auch bei uns platzen; es wäre ein Wunder, wenn sich das ganze Schuldensystem noch lange halten könnte.

An erster Stelle geht nun wieder die Kriegsangst um. Bei der allgemeinen Aufrüstung und der Feindseligkeit der Völker untereinander sicher nicht unberechtigt. Wetteranomalien, Naturkatastrophen, Szenarien eines totalen Stromausfalls und vieles mehr lassen eine Unsicherheit fühlen, die eine hektische Atmosphäre auslöst. Viele Menschen suchen sich selbst, das Glück ihres Lebens im Konsum, in weiten Ferienreisen und ähnlichem. Ich denke, damit wollen sie noch soviel wie möglich in ihr Leben hineinstopfen, ehe es sich entscheidend verändert. Nur leider suchen sie sich selbst da, wo sie sich nicht finden können! (mehr …)

China / NWO / Der Ablöscher

Hinweis.

Mujo hat in seinem Kommentar dargelegt, dass Hauptinhalte des vorliegenden Videos falsch seien. Mujo schreibt:

„China Undercover“ ist ein Zerrbild betrachtet durch ein Nadelöhr, und gelogen das sich die Balken biegen.
War erst vor kurzen in Peking, kein einzigen Bettler mit Barcode Schild und konnte in jeden Shop, Hotel oder sonstwo alles in Bar Bezahlen. Völliger Unsinn was der verzapft. Und das in der Macht und Schaltzentrale des landes. 50-100 km ausserhalb gibt es kaum noch möglichkeiten von Bezahldiensten mit Barcode. Das gleiche in Shanghai, Hungzhou. Und wenn man in Yunnan Delta Unterwegs ist muß ausreichend Bargeld dabei haben, da funktionieren die Händy’s oft garnicht.
Und von den Pyramiden hat er gleich überhaupt keine Ahnung, die Stümperhaften letzten 6 Minuten zeigen zusammenhangloser Schwachsinn.
Es gibt fast an die Hundert, keine Drei und haben nichts mit der Ruhestätte des ersten Kaisers zu tun. Aber das konnte er ohnehin nicht auseinander halten.
Auch alles andere wird in einer Düsterhaftigkeit zusammengeklaubt aus der Westlichen Überheblichen Brille. (mehr …)

5G / V / Was damit geplant ist

Normalerweise schreibe ich einen Artikel in einem Zuge. Hier nun habe ich mehrerer Anläufe bedurft, habe seitenweise geschrieben und alles gelöscht. Das Thema ist mir neu, und es ist kirre.

Und ist doch soo klein. G5. Haha. Ein Buchenstab und eine Ziffer.

Und es will scheinen, G5 könne für die Menschheit einen Meilenstein bedeuten, nämlich in Richtung Hirn endgültig weichkochen und mich dich uns zum zweiarmigen Roboter wandeln.

In einer mir zugespielten Mail habe ich eine Fülle von Informationen über 5G erhalten. Viel zu viel für auch nur einen Tag der Hingabe, und auch du machst ja noch Anderes  als dich mit WWW Zeugs vollpumpen.

So dosiere ich, hänge eins nach dem andern raus.

Heute:  (mehr …)

Gesucht: Gedankenjäger / Was soll nun das schon wieder

Der Matthias Pöhm* ist ein ganz Böser. Er behauptet, dass ich mir meiner Gedanken nicht bewusst sei. Ich? Ich kontrolliere meine Denke doch permanent, so meine ich doch!

Nun…ich will es wissen. Ich habe mich als Selbstexperiment-Kaninchen bei ihm gemeldet. Sollte ich zu spät sein, so werde ich in Eigenregie das üben, was er anregt: So oft wie möglich rückblicken: Was hast du eigentlich grad gedacht? Meintest doch, grad nichts gedacht zu haben, und doch hast du was gedacht? Was ist es, was du eben gedacht hast?

Schwierig, ich erkenne es auf Anhieb, und schwierig sei es am Anfang, bestätigt der Matthias.

Bah, lerne ich. Will meine Gedanken ja selber steuern, übe das seit langen Zeiten.

Eingereicht von Ralah.

Thom Ram, 13.01.06 (mehr …)

Erlernte Hilflosigkeit

Bei der Suche nach Auswegen für die Ukraine stößt der Fachmann auf ein psychologi­sches Phänomen, das uns Deutschen sehr bekannt vorkommt. Dieses soll in einer etwas verkürzten Übersetzung nachfolgend dargestellt werden. Inwieweit da Parallelen zu ziehen sind, kann hinterher betrachtet werden.
Zunächst also wie gewohnt © für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. Luckyhans, 22.11.2018
————————————————————————————————-

Von einem neuen Aufstand in Kiew, oder:
Die fatale Hilflosigkeit der Ukrainer

21.11.2018 – 4:30 – Dsygowbrodskij Dimitrij

Je mehr du die heutige Ukraine betrachtest, desto mehr sind die Spuren der Tätigkeit erfahrener Psychologen und der Fachleute für Gruppendynamik festzustellen. Rätselhaft ist, daß bis zum Jahre 2014 diese Experten dort in keiner Weise bemerkbar waren – wären sie dort gewesen und genauso effizient tätig, dann hätte es keinerlei Aufregungen gegen das Regime von Janukowitsch gegeben…

Erinnert euch, was die Teilnehmer und Anhänger des Euromajdans 2014 und sogar noch 2015 gesagt haben: „Wenn uns die Machthaber nicht gefallen, werden wir einen dritten Majdan machen.“

Diese Erklärungen sind vergessen, genauso wie auch jene: „Die Ukraine wird EU-Mitglied werden“ und „Die Ukraine – das ist Europa“. Die ukrainischen Patrioten schweigen verschämt und nachdenklich, und wenn man sie an ihre Losungen in den Versionen von 2014/15 erinnert, dann beginnen sie, beleidigt zu schimpfen.

Genauso kann man sich daran erinnern, womit der Anti-Majdan- und antifaschistische Protest in der Ukraine endete. Mit nichts.

Ungeachtet der ideologischen, sittlichen und kulturellen Unterschiede waren diese Prozesse in ihrem inneren Wesen auf der Ebene der Gruppendynamik ähnlich. Und sie wurden gleichartig unterdrückt.

(mehr …)

Impfen / Schluss

Zu meinen, unter den Mächtigen gebe es lediglich Verbrecher, latscht weit neben der Realität.
Impfen wird ausgerottet, jetzt.
Warum?
Weil ich es will.
Weil Wissende es wollen.
Weil Erkenntnisse sich verbreiten.
Weil auf allen Ebenen Sümpfe ausgetrocknet werden.
Jetzt, in dieser unserer Zeit.
Thom Ram, 20.11.06
.
.
Impfstoffe seit 30 Jahren nicht mehr kontrolliert – Robert Kennedy Jr. gewinnt Prozess gegen die Regierung!

13 Nov 2018

by Jan Walter

Del Bigtree, Gründer des Informed Consent Action Network (ICAN), schloss sich mit Robert F. Kennedy Jr. zusammen, um gegen die US-Regierung Klage zu erheben. Sie verklagten das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste (DHHS) wegen Impfschutzverletzungen und sie gewannen. Dies sind wichtige Neuigkeiten für alle, die sich mit der Impfstoffsicherheit beschäftigen, denn es stellte sich heraus, dass die Bundesbehörde ihren Impfschutzverpflichtungen seit über 30 Jahren nicht Sachgerecht nachkam. Dieser wichtige Erfolg beweist, dass die Impfstoffsicherheit ein Betrug ist und primär Marketingzwecken dient.

.

Ganzen Artikel in Legitim.ch lesen.

.

.

Kanzlerin, CDU, SPD, Grüne, Linke, ARD, ZDF / Beobachtung durch den Verfassungsschutz // Observation by the Office for the Protection of the Constitution

Von Jürgen Fritz, Fr. 7. Sep 2018

Es gibt massive Hinweise, dass die Kanzlerin, die schwarz-rote Bundesregierung, CDU und SPD darauf hinarbeiten, die Bundesrepublik Deutschland in ihrer verfassungsmäßigen Ordnung zu zerstören, dass Grüne und Linkspartei sie dazu anstiften und vor sich her treiben, ferner dass ARD und ZDF per Dauermanipulation der Bevölkerung dabei mithelfen und all die Genannten inzwischen darauf hinwirken, das Volk gegeneinander aufzuhetzen. Sollte der Verfassungsschutz die Genannten unter Beobachtung stellen, um noch Schlimmeres abzuwenden und die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu schützen?

Umfrage

Nehmen Sie hier teil an der Umfrage: Sollten Merkel, CDU, SPD, B’90/Grüne (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD und ZDF vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

Ja? —> Klick

.

.

Zwar hat die BRD keine Verfassung, sie hat lediglich das Grundgesetz. Angesichts dieser Tatsache ist es schräg, von einem „Verfassungsschutz“ zu sprechen. Doch immerhin…davon ausgehend, dass die Verfassungsschützer nicht allesamt korrumpiert sind, dürfte es nützlich sein, sollten die halb und ganz geheimen Machenschaften genannter Gruppierungen und genannter Dame ein wenig unter die Lupe genommen werden. Nützlich? Ja, nützlich. Es könnte gewisse Leute ins Schwitzen bringen und sie zu noch schnellerem und noch menschenverachtenden Handeln bewegen, was zur Folge hat, dass immer mehr Menschen aufjucken und an den Fassaden zu kratzen beginnen.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

By Jürgen Fritz, Fr. 7 Sep 2018

There are massive indications that the Chancellor, the black-red federal government, CDU and SPD are working towards destroying the Federal Republic of Germany in its constitutional order, that the Greens and the Left Party are instigating it and driving it forward, that ARD and ZDF are helping the population by means of permanent manipulation and that all the above-mentioned are meanwhile working towards inciting the people against each other. Should the Federal Office for the Protection of the Constitution keep an eye on these people in order to avert even worse things and protect the free democratic constitution?

Survey
Take part in the survey here: Should Merkel, CDU, SPD, B’90/Green (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD and ZDF be observed by the Verfassungsschutz?

Yes? —> Click

.

Although the FRG has no constitution, it only has the Basic Law. In view of this fact, it is strange to speak of a „protection of the constitution“. But at least…assuming that the constitutional protectors are not all corrupted, it might be useful to take a closer look at the semi- and completely secret machinations of the groups and special ladie mentioned. Useful? Yes, useful. It could make certain people sweat and make them act even faster and more inhuman, with the result that more and more people start itching and scratching the facades.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

Ein anderer Kindergarten

Herzerhebend.

Eingereicht von Norbert Fuchs.

Thom Ram, 05.08.06

.

.

.

NWO aufgefächert

So „schön“ breit und detailreich habe ich es noch nirgends angetroffen, nicht mal in meiner eigenen Vorstellungswelt, und die ist recht, äh, bunt.

Hier wird das, was in den Protokollen allgemein aufgezeichnet ist, ins Konkrete übertragen.

So du, lieber Leser, dich zu denen zählst, welche sich mit „Negativem“, mit „Dunklem“ nicht beschäftigen wollen, so klicke dich hurtig weg. Das ist nun wirklich nichts für dich. Niederschmetternder destruktiv geht nicht – und eben – verd konkret. (mehr …)

Verschwörer allüberall

Wie sind wir doch der ZiehEiÄh dankbar – seit sie über die Lücken-Mädchen die Wortschöpfung vom „Verschwörungs-Theoretiker“ verbreiten und mit dem entsprechenden Inhalt hat anfüllen lassen, haben wir alle einen passenden Begriff für alle diejenigen, die sich nicht nur von den weltweit in den Händen von nur 6 Familien befindlichen Massenmedien resp. deren hiesigen Lizenzmedien die Hirne verkleistern lassen wollen, sondern stets nach den hinter den Kulissen stehenden Dirigenten und Heckenschützen suchen.
Denn nur die auf der Schaubühne befindlichen Akteure (Schauspieler) und deren gespielte Aktionen zu betrachten, ist für manche Menschen einfach nicht genug… ja, es sind Menschen, die nicht genug kriegen können, auch von den Kriegen dieser Welt, die von ebenjenen gleichgerichteten Medien euphemistisch als Friedenseinsätze und ähnliches uminterpretiert werden…
Und da muß doch auch mal „danke“ gesagt werden dürfen, oder? Auch „nein, danke“…

Aber nun wollen wir uns doch einem Beispiel von richtig fetter „Verschwörungsmache“ widmen, und – wie „unsere“ Politiker-Darsteller und deren Lenk-Mädchen es uns rund um die Uhr einblasen – die pösen Russen mit ihrer hinterhältigen Propaganda so richtig anprangern. Einverstanden?
Und was wäre dazu besser geeignet als ein Beitrag eines russischen Weltnetzforums, der sich mit … Deutschland (oder was davon noch übrig ist) beschäftigt.
Und sogleich bemerken wir einen Propaganda-Trick: es wird ein Beitrag im Beitrag veröffentlicht, damit der Leser nicht genau weiß, wer da was geäußert hat – eine in solchen Foren weit verbreitete Praxis: auf andere verweisen, damit man selbst „sauber“ dasteht…

Daher bittet der Übersetzer um besonders aufmerksames Studium dieses Werkes und der verlinkten Netzseiten.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 22. April 0006Kommentare von mir, und Hervorhebungen wie im Original.
————————————————————————————————————

 

Die Schwankungen Merkels sind verständlich und verlieren jegliche Quanten-Unbestimmtheit – Метания Меркель понятны и лишаются всей квантовой неопределенности

Autor – ss69100

(mehr …)

Das Kontrast-Programm

… Hier sitz ich, forme Menschen nach meine Bilde,
ein Geschlecht, das mir gleich sei…“

– – – –

Liest du wieder im ‚Anfang vom Ende‘?“

Ja, Liebes, ich finde es einfach genial und überwältigend, wie diese Lösung für den letzten wahren Missetäter unserer Kultur erschaffen wurde – eine Möglichkeit, ihn alle seine finsteren und abwegigen Gedanken in einer tatsächlichen Wirklichkeit sich austoben zu lassen.“

(mehr …)

EU / Wie erzeugen Kastraten Kinder?

Wie Kastraten Kinder zeugen? Keine Idee? Wirklich nicht?

So phantasielos sind die Kastraten Abgeordneten in Bruxelles nicht.

Der Kastrat hält sich Sklaven, ausgestattet mit Seil und Glocken. Dem sagt er: „Zeuge“. Und siehe da, der Kastrat hat „sein“ Kind. (mehr …)

Deutsche Mitte / Auf, nach Niedersachsen

Guter Leser.

Du bist überzeugter Nichtwähler? Mensch, ärgere dich nicht, klicke einfach weiter. Tschühüss.  (mehr …)

David Icke / Uno Agenda 21 / Uno Agenda 30

Für Stammleser von bb und anderen „Hinter die Kulissen schau Seiten“ sagt David Icke grundsätzlich nichts Neues, doch fasst er die wichtigen Punkte der UNO-Agenda kurz und träf zusammen. Es ist hilfreich für kluge Lebensgestaltung, diese grossen Ziele im Hinterkopf zu behalten.

Gelassen bleiben. Dem eigenen Lebensplan vertrauen. Sich erinnern, dass wir im Grunde machtvolle Wesen sind, welche unsere Realität selber gestalten. Das ist angesagt!

Danke, grosser David.

thom ram, 08.05. im Jahre 5 des beginnenden Neuen Zeitalters, da die alten Mächte Vollgas gaben, es ihnen jedoch versagt blieb, die Welt dauerhaft in ihrem Sinne zu versauen.

.

.

.

.

Zerschellte Globalisierung

Es tut mir leid, ich habe es nicht übers Herz gebracht, zuerst eine Übersetzung des Artikels zu machen und dann eine „Gegendarstellung“ zu schreiben – zu tief steckt das neoliberale Denken im Autor des „kritischen“ Beitrages drin.
Deshalb bitte ich um Verständnis und Geduld beim Lesen der nachfolgenden, ausführlich kommentierten Übersetzung – © wie immer by Luckyhans, 25.12.2016

————————————— – – – – – – – – – – – – – –

Wie die „Titanic“ der Globalisierung am goldenen Eisberg zerschellte

 

Die Grundlage von allem bildet das Geld.“

(mehr …)

Bezahlte Partisanen – will das jemand?

Ein hochinteressanter Artikel aus einem russischen militär-technischen Portal, läßt er doch deutliche Rückschlüsse darauf zu, wie russische militär-politische Kreise über die weitere Entwicklung der vom Westen angezettelten modernen „Hybriden Kriege“ denken.
Auch wenn es nicht einfach ist, hinter der betont „objektiv-militärischen“ trockenen Darstellungsweise den tatsächlichen Sinn des Gesagten zu erkennen: Ich hoffe, daß es vielen so geht wie mir, daß einem beim Lesen öfters kalte Schauer den Rücken herunterrieseln. Denn bei aller Sympathie für Rußland – hier werden, besonders in der Einwirkung auf andere Länder, wiedermal (!) bewußt ethische Grenzen überschritten, die man später nie wird wiederfinden können – siehe meine Anmerkung am Ende.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 15. April 2017
————————————————————————————————–

Partisanen auf Staatskosten

11.04.2017 – Военно-промышленный курьер = Militär-Industrie-Kurier

Auf Aktionen des zivilen Ungehorsams in den Ländern des Westens muß man sich sorgfältig vorbereiten

Die gegenwärtige Struktur der Streitkräfte der RF, wie auch der Armeen anderer Staaten, entspricht nicht den Anforderungen der hybriden Kriege. Sie ist zu vervollkommnen.
Die Kräfte des irregulären Krieges geben unserer Armee die Fähigkeit, der hybriden Aggression effektiv entgegenzutreten.

(mehr …)

Und nochmal 9/11

 

9/11.

Nein, nicht schon wieder, nicht noch eimal.

Doch, schon wieder und so oft nochmal, bis Fragen geklärt sein werden.

Immer noch hängen Leute in der lächerlich kindlichen Vorstellung, wonach ein paar Araber ein paar Flugzeuge kapern könnten, wonach sie mit ihnen ungehindert durch die Staaten gondeln könnten, wonach die weiche Aluröhre eines Jets hochfeste Stahlträger durchbohren könne (der physikalische Witz des Jahrhunderts), wonach sich zwei Gebäude zum grossen Teil, das dritte Gebäude, WTC7 komplett, restlos, absolut restlos zu Staub habe wandeln können, letzteres wegen einer Feuersbrunst. Feuersbrunst? Ja klar, wenn ein gigantisches Gebäude in einer Ecke brennt, dann sinkt es immer in sich zusammen und verwandelt sich in nullkommaplötzlich in……Staub, in feinsten Staub, mit allem Drin und Drum und Dran…..Staub.

.

Hier ist also noch einmal nicht die Rede davon, wer die Anschläge anordnete und wer sie durchführte, sondern lediglich davon, wie es technisch ablief.

.

Ich nehme voraus: Die offizielle Darstellung ist eine krasse Beleidigung für einen auch nur kleinen Verstand. Wer das anders sieht, möge tiefst weiterpennen und Micky Mouse lesen.

Die These der perfekten kontrollierten Sprengung erklärt die Zerstäubung sämtlicher, sämtlicher Materialien keineswegs. Sie fällt weg. Definitiv. Sie ist die Gedankenkrüke für Wahrheitssucher, welche es nicht wagen, geheim gehaltene Techniken für denkbar zu halten.

Die These der Zerstörung durch die beim Bau der Türme vorsorglich unter ihnen eingerichtete Atombombe (ich nahm sie lange Zeit als des Rätsels Lösung >>>Dimitri Khalezov) zieht ebenso keineswegs, weil sie viele, von Judy Wood protokollierte, Details nicht erklärt.

.

Warum immer noch in altem Geschehen rumstochern? Weil das Geschehen nicht alt ist. Man höre sich Vorträge von Daniele Ganser an. Die Zerstörung der Gebäude gab der amerikanischen Verwaltung Regierung den Vorwand für strenge innerstaatliche Kontrollen und Ueberwachungen, bis hin zu Zerstörung ganzer Länder unter der erlogenen Flagge „Terrorbekämpfung“. Das Geschehen reicht kraftvoll in den heutigen Tag. Darum muss man wissen, dass die offizielle Version stinkender Seich ist, denn wenn man das weiss, kann man seine Schlüsse ziehen, wer das Verbrechen erdacht, befohlen und durchgeführt hat.

.

Sollten unten stehende Vids aus dem Betrieb genommen worden sein, so sollten die zuerst aufgelisteten Links hoffentlich noch funktionieren. Abspeichern.

.

Ich habe die Arbeit von Frau Dr. Judi Woods schon einmal in bb eingestellt. Sie ist mir derart wichtig, dass ich mir die Mühe genommen habe, den ersten Artikel nicht nur im Datum raufzusetzen, sondern das Material nochmal zu sichten und neu zu kommentieren.

.

thom ram, 26.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen frei von turmhohen Verwaltungen sind. (mehr …)

Wasser ist ein Menschenrecht-2

Mit dem nachfolgenden Artikel setzen wir unsere Wasser-Serie fort – diesmal weniger Angstmache, vorwiegend Fakten, Hintergründe und Folgerungen – ergänzt durch meine kursiv-farbigen Hinweise.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 16.3.2017
——————————————-

Die Weltbank kauft das Wasser des Planeten auf

Alexander Nikischin, 24. Februar 2017

Wasser ist die Grundlage für alles. Die Globalisten aus der Weltbank kaufen still und heimlich alle Wasservorräte der unterentwickelten Länder auf. Auch der russische Baikalsee liegt in ihrem Interessenbereich…

(mehr …)

Trumps Absichten und Trumps Spielzüge / Das Machtgerangel amerikanischer Geheimdienste

Amerikanische Präsidenten sind, auf dem Papier, mit enormer Machtfülle ausgestattet. Auf dem Papier. In der Tat sind sie in dem Masse mächtig, als sie für ihre Beschlüsse Machtausübende in ihrem Rücken haben. Wer übt Macht aus?

Man kann sagen: Das Volk natürlich. Und es ist wahr. Wenn ein Volk geschlossen etwas will, kommt kein General und kein Präsident dagegen auf. Und es ist nicht wahr. Die Mehrzahl heutiger Völker wissen nicht, wer sie sind, welche Rechte ihnen zustehen, und sie haben keine Ahnung, wie sie am Gängelband, bewusst, durchs Elend gezogen werden. Solche Völker sind keine Macht, sondern Manöveriermasse für die Drahtzieher.

Klassebeispiele sind der Kontinent Afrika, sind die US und ist Deutschland.

Man kann sagen: (mehr …)

Donald Trump / Ich werde bis zum letzten Atemzuge für euch kämpfen

Donald Trump sagt,

der vollzogene Wechsel von Partei und Akteuren sei von geringer Bedeutung, von Wichtigkeit sei, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden habe, denn:  (mehr …)

Infokrieg-3 – Die Spiel-Struktur

Es gibt nur zwei grundlegende Arten von Verhalten: das gute, schöpferische, aufbauende, und das parasitäre, zerstörende – darauf lassen sich alle Gedanken, Reden und Taten zurückführen.
Einfach, aber genial, denn nun kommt alles an seinen Platz.

Luckyhans, 30.12.004
———————————-

Wir wollen nun den Fragen nachgehen, die von unseren beiden Autoren in Teil 1 und 2 aufgeworfen, aber nicht beantwortet wurden. Listen wir die gestellten Fragen zunächst mal auf.

1. Wer kämpft da gegen die Menschen?
2. Und warum sehen die Leute das nicht?

3. wie soll man die Dämonen und Parasiten aus der Politik hinausbekommen?
Wie die Politik reinigen von Gaunern aller Art?

4. Wie kann man dem Virus des Parasitentums widerstehen, wie kann maan verhindern, daß man it der parasitären Idee angesteckt wird? Wie kann man aufhören, ein Akku zu sein? Hat denn der Mensch keinen Schutz dagegen?

5. Und wer wird schließlich und endlich die Welt vor dem Bösen schützen?
6. Oder gibt es etwa kein Böses?

(mehr …)

27.11.0004 / Zeitgeschehen

Heute, am 27., ist mein Geburtstag. Petra hat mir einen Text von Mike Quinsey geschickt. Ich möchte dich, lieber Leser, an der mich freudig stimmenden Botschaft Teil haben lassen.

thom ram, 27.11.0004NZ, Neues Zeitalter, da Menschen sich täglich wie an Geburtstagen feiern. (mehr …)

Ein deutscher Chemtrailpilot habe ausgepackt / Was die Schweiz damit zu tun haben könnte

 

Heute kann jede Meldung zum Zwecke der Verankerung der eigenen Interessen Fake sein, wir müssen uns dessen stets bewusst sein.

Ich könnte jederzeit eine erfundene Geschichte ins Netz hängen, wonach mir zum Beispiel ein angesäuselter deutscher Urlauber etwas über Geheimnisse von Ramstein, von Raketensilos, vom deutschen Geheimdienst oder eben von Chemtrailsprüherei erzählt habe. Ich unterstelle der Seite Leyline.de keine Unlauterkeit, wie könnte ich. Und doch gilt…Vorsicht beim Uebernehmen von lauten Meldungen.

Ich sage nach dem Artikel noch was. (mehr …)

25.September / Schweiz / Volksabstimmung Neues Nachrichtendienstgesetz NDG / Auf, zur Urne!

.

Das zur Abstimmung stehende NDG trägt den richtigen Namen. Das NDG würde dazu dienen,  dass per Gesetz Nachrichten fliessen, nämlich Nachrichten, was wie wann wo jeder Einzelne Bürger tut und nicht tut.

Man mache sich keine Illusion. Jede elektronisch transportierte Nachricht wird in den grossen Zentren (Bibel: Das Biest) gespeichert. Jede sms, jedes Hüsteln am Telefon, jede Mail, alles. So ein Biest ist ein ziemlich grosser Komputer. Er benötigt ein eigenes AKW zum Betrieb. Kein Wunder, es wird ja auch so Einiges an privatem Austausch über elektronische Medien getätigt, haha.

Doch nicht jeder Spion hat Zugriff auf die Daten des Biests. Ich nehme nicht an, dass auch nur kleinste Teilbereiche des Biests von einer Stelle in Bern aus abgetastet werden können. Tritt das NDG in Kraft, dann könnte man in den heiligen Hallen in Bern sämtliche Heiligkeiten und Unheiligkeiten ab eigenem Speicher rausfiltern und zum Nachteil des Bürgers verwenden.

So ist meine Vorstellung. Man verbessere oder und korrigiere.

Ich stimme nein, dies mit Ueberzeugung.

Grund: 

Terrorismus wird mittels Ueberwachung nicht eingedämmt. Nachweislich nicht.

Terrorismus wird eingedämmt, indem die Menschen reicherer Länder mit den Menschen ärmerer Länder erd – und menschenfreundlich kooperieren, statt sie und ihr Land auszubeuten.

So einfach ist das.

thom ram, 12.09.0004 (Für Spitzelfreunde eher 2016)

.

.

Hallo Thomas Ramdas Voegeli

Am 25. September ist es so weit: Die Schweiz stimmt über das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG) ab. Gemäss aktuellen Umfragen sieht es für uns Gegner leider nicht gut aus.

Damit droht, dass schon bald der Schweizer Geheimdienst im Ausland in Computer und Netzwerke eindringen darf (Cyberwar), mittels Trojaner die Computersicherheit gefährdet und die Armee unseren Internetverkehr durchsucht (Kabelaufklärung).

Wir bitten dich daher, in deinem Umfeld noch möglichst viele Personen von einem «Nein» zu überzeugen. Die nachfolgenden Links können dabei helfen.

Webseiten:

Artikel:

Fernsehen:

Vielen Dank und herzliche Grüsse

Netzpolitisches Referendumskomitee nachrichtendienstgesetz.ch
CCC-CH, Digitale Gesellschaft, Internet Society CH, Piratenpartei Schweiz


info@nachrichtendienstgesetz.ch
www.nachrichtendienstgesetz.ch

.

.

.

Indonesien und die Immigranten

.

Zurzeit geht hier die Meldung durch die Medien:

27 Bule (Bule = Ausländer) sind des Landes verwiesen worden. Grund: Sie haben es versäumt, vorschriftsgemäss ein Visum zu besorgen oder und es jährlich zu verlängern.

Ein Bule ist des Landes verwiesen worden. Grund: Er wurde an der Bar in besoffenem Zustand destruktiv tätlich.

.

Ich sage: (mehr …)

Norbert Häring: Die Abschaffung des Bargeldes und ….. / Rezension durch Christoph Pfluger

Ohne Bargeld, mit Karte, besser noch mit implantiertem Chip, da wird das leben

juhuii (leichte Musik setzt ein) noch viel viel leichter und unbeschwerter (Musik schwingt sich zu erstem Jubel auf). Dein Geld hast du immer bei dir (Tusch), es kann dir nicht gestohlen werden (Fanfare), du hast jederzeit die Uebersicht über deinen Kontostand (selige Streicher) und bei der Kasse musst du nicht mehr warten (ungeduldiges Schlagzeugsolo).

Verbrechen werden verhindert, denn Mafia und Terroristen, die verwenden Scheine in Koffern, damit ist Schluss (finale Orchesterexplosionen).

Toll.  (mehr …)

Thomas Miescke / Die rote Pille / Schnellkurs Neue Weltordnung 1

Der Anfänger dürfte durch die Lektüre bis in die Grundfesten erzittern und wanken.

Der schon lange Zeit Forschende wird sein Wissen grössten Teils bestätigt finden, wird aber auf ihm bislang unbekannte Details stossen, und hie und da wird er feststellen, dass sein Bild von dem Bild von Thomas Miescke abweicht. Das ist in Ordung, es gibt Anlass für Nachstossen, Nachfragen Nach-nachforschen.

Mein grosser Respekt und Dank an den Autor Thomas Miescke. (mehr …)

Sandmännchen / Drüü Füürzüüg / Zwöi gschmugglet

Boss ist wieder mal nachtaktiv, zu müde um was Schlaues zu machen, zu energiegeladen zum Schlafen. Er tigert rum, gönnt sich den einen und andern und ich sehe grad, wie er wie ein Nachtkater vor sich hingrinst. Ja was denn, mein Guter?

Äch nüüt, das Gschichtli isch kener Erwähnig wärt.  (mehr …)

Sandmännchen / Mein Boss und die Schwerbewaffneten

Sandmännchen / Mein Boss und die Schwerbewaffneten

Weil es so schön Schnee hatte, begleitete ich meinen lieben Boss heute morgen in aller Herrgottsfrühe, Sonntag ist’s, auf seinem Start zu den grossen Brüdern im Norden ennet des Rheins. Mein Boss war der einzige Fahrgast und stieg im netten Käffchen Waldshut wohlgemut aus. Oh, wer kam ihm entgegen? Drei imposante uniformierte Gestalten, mit Schlagstock und Achtschüsser am Gurt, zusammen mit einem wunderschönen Schäferhund. Sein Herr, der war eine Frau, deren Gesicht auch als missgelaunte Kioskverkäuferin durchgehen würde.  (mehr …)

9/11 / Dokumentation / Trefflich gestellte Fragen

Wäre das Thema nicht schrecklich, würde ich sagen: Eine wunderschöne Dokumentation. Wir haben schon viele Artikel über 9/11 Veröffentlicht, doch diese Dokumentation ist besonders übersichtlich und stellt Fragen in besonders klarer Form.

Für mich persönlich ist der Vorgang nicht geklärt. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: