bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » NWO aufgefächert

NWO aufgefächert

So „schön“ breit und detailreich habe ich es noch nirgends angetroffen, nicht mal in meiner eigenen Vorstellungswelt, und die ist recht, äh, bunt.

Hier wird das, was in den Protokollen allgemein aufgezeichnet ist, ins Konkrete übertragen.

So du, lieber Leser, dich zu denen zählst, welche sich mit „Negativem“, mit „Dunklem“ nicht beschäftigen wollen, so klicke dich hurtig weg. Das ist nun wirklich nichts für dich. Niederschmetternder destruktiv geht nicht – und eben – verd konkret.

So du willens bist, das zu tun, was mir persönlich notwendig scheint, nämlich genau hinzuschauen, was die liebe „Elite“ will, zum Zwecke nämlich, dass du dich sinnvoll positionieren kannst, so nähere dich bitte trotzedem mit Vorsicht. Bitte wappne dich. Solltest du nicht deinen besten Tag haben, so lass es besser sein, geh‘ dann rein, wenn du zuverlässig in dir ruhst.

.

Die Kunst besteht darin, das Lichtlose zur Kenntnis zu nehmen, ohne sich damit zu identifizieren, es aufmerksam zu betrachten ohne innere Anteilnahme, ohne die Phantasie anzuschmeissen, ohne sich das Schreckliche weiter auszumalen. Die Kunst besteht darin, zu wissen, dass es „das“ gibt, sich da und dort danach zu richten zwar, jedoch umso kraftvoller und entschlossener sein eigen Ding, sein eigen gut Ding, sein eigen von Liebe durchdrungenes Ding zu denken und zu tun.

.

Eingereicht von Bloggerin K.

.

PJ 89 (Auszug)
DIE STRUKTUR DER RESTBEVÖLKERUNG

http://phoenix.abundanthope.org/index_htm_files/PJ%20-89.pdf
Übersetzung: HaE
Es wird eine Eine-Welt-Regierung und ein Einheits-Geldsystem geführt von  permanenten, nicht gewählten, erblichen Oligarchen geben, die sich aus ihren Reihen in Form eines feudalen Systems wie im Mittelalter selbst wählen. In dieser Eine-Welt-Einheit wird die Bevölkerung durch Beschränkungen der Anzahl der Kinder pro Familie, durch Krankheiten, Kriege und Hungersnöte bis auf eine Milliarde Menschen begrenzt, die für die herrschende Klasse nützlich sind. Sie leben in Gebieten, die streng und klar definiert sind  und werden die gesamte Weltbevölkerung bleiben.

Es wird keine Mittelschicht geben, nur Herrscher und Diener. Alle Gesetze werden einheitlich sein unter einem Rechtssystem von Weltgerichten, die den gleichen einheitlichen Kodex von Gesetzen praktizieren,  unterstützt durch die  Polizei der Eine-Welt-Regierung und einem einheitlichen Militär, um Gesetze in allen ehemaligen Ländern durchzusetzen, in denen es keine nationalen Grenzen mehr geben wird.
Das System wird auf der Grundlage eines Wohlfahrtsstaates existieren; diejenigen, die gehorsam und der Eine-Welt-Regierung unterworfen sind, werden mit den lebensnotwendigen Mitteln belohnt; diejenigen, die rebellisch sind, werden einfach verhungern oder zu Gesetzlosen erklärt und somit ein Ziel für jeden, der sie töten will. Private Schusswaffen oder Waffen jeglicher Art sind verboten.

Es wird nur eine einzige Religion erlaubt sein, und zwar in Form einer Eine-Welt-Regierungskirche, die es seit 1920 gibt, wie wir sehen werden. Satanismus, Luziferianismus und Hexerei sollen als legitime Lehrpläne der Eine-Welt-Regierung anerkannt werden. Private oder kirchliche Schulen wird es nicht mehr geben. Alle christlichen Kirchen wurden bereits untergraben, und das Christentum wird in dem System der Eine-Welt-Regierung der Vergangenheit angehören.

Um einen Staat zu schaffen, in dem es keine individuelle Freiheit oder ein Konzept der Freiheit gibt, darf es keinen Republikanismus, keine Souveränität oder Rechte geben, die dem Volk zugehören. Nationalstolz und Rassenidentität sollen ausgemerzt und in der Übergangsphase mit den härtesten Strafen belegt werden, auch wenn nur die rassische Herkunft benannt wird.

Jede Person muss vollständig indoktriniert sein, sodass sie ein Geschöpf der Eine-Welt-Regierung ist. Sie wird mit einer Identifikationsnummer auf ihrer Person deutlich gekennzeichnet, die leicht zugänglich ist. Die Identifikationsnummer muss in der Stammdatei des NATO-Computers in Brüssel, Belgien, enthalten sein zum Zweck eines sofortigen Abrufs durch eine Agentur der Eine-Welt-Regierung zu jeder Zeit und überall. Die Stammdateien der CIA, des FBI, der staatlichen und lokalen Polizeibehörden, der IRS, der FEMA und der Sozialversicherung werden erheblich erweitert und bilden die Grundlage der persönlichen Aufzeichnungen aller Personen in den Vereinigten Staaten.

Die Ehe wird verboten und es wird kein Familienleben geben, wie wir es kennen. Kinder werden  ihren Eltern früh weggenommen und als Mündel und Staatseigentum erzogen. Ein solches Experiment wurde in Ostdeutschland unter Erich Honecker durchgeführt, wo Kinder den Eltern weggenommen wurden, die vom Staat als untreue Bürger betrachtet wurden. Frauen werden durch einen anhaltenden Prozess der „Frauenbefreiungsbewegungen“ degradiert. Freier Sex ist Pflicht.

Die  Nichteinhaltung, mindestens einmal bis zum Alter von 20 Jahren, wird mit schweren Repressalien gegen die Person geahndet. Selbstabtreibung soll gelehrt und praktiziert werden, nachdem eine Frau zwei Kinder geboren hat; diese Aufzeichnungen sollen in der Personalakte jeder Frau in den regionalen Computern der Eine-Welt-Regierung enthalten sein. Wenn eine Frau schwanger wird, nachdem sie zuvor zwei Kinder geboren hat, wird sie zwangsweise in eine Abtreibungsklinik gebracht, damit eine solche Abtreibung und Sterilisation durchgeführt werden kann.

Pornographie wird gefördert und ist in jedem Kino, einschließlich homosexueller und lesbischer Pornographie obligatorisch. Der Konsum von „Freizeitdrogen“ ist obligatorisch, wobei jede Person Drogenquoten zugeteilt bekommt, die in den Geschäften der Eine-Welt-Regierung weltweit gekauft werden können. Drogen zur Bewusstseinskontrolle werden weit verbreitet und der Konsum wird obligatorisch. Solche Psychopharmaka werden auch ohne Wissen und/oder Zustimmung der Menschen in der Nahrungs- und/oder Wasserversorgung verabreicht. Es sollen Drogenbars eingerichtet werden, in denen die Sklavenklasse ihre Freizeit verbringen kann. Sie werden von Mitarbeitern der Eine-Welt-Regierung geleitet. Auf diese Weise werden die nicht-elitären Massen auf das Niveau und das Verhalten von kontrollierten Tieren ohne eigenen Willen reduziert und leicht reglementiert und kontrolliert.

Das Wirtschaftssystem soll sich auf die herrschende oligarchische Klasse stützen. Sie erlaubt, gerade genug Nahrungsmittel und Dienstleistungen zu produzieren, um die Massenarbeitslager in Gang zu halten. Der gesamte Reichtum wird in den Händen der Elite-Mitglieder des Rates der 300 vereint. Jeder Einzelne soll indoktriniert werden, um zu begreifen, dass er oder sie völlig vom Staat abhängig ist, um zu überleben. Die Welt wird von einem Rat von 300 Exekutivdekreten regiert, die sofort Gesetz werden. Boris Jelzin nutzt das Komitee von 300 Dekreten, um Russland den Willen des Komitees als Probelauf aufzuzwingen. Es gibt nur Strafgerichte und keine Gerichte. [H: Nun, da habt ihr es!]

Die Industrie soll zusammen mit den nuklearen Energiesystemen völlig zerstört werden. Nur der Rat der 300 und ihre Eliten haben das Recht auf alle Ressourcen der Erde. Die Landwirtschaft soll ausschließlich in den Händen des 300-köpfigen Rates liegen, der die Lebensmittelproduktion streng kontrolliert. Sobald diese Maßnahmen greifen, werden große Bevölkerungsgruppen in den Städten gewaltsam in entlegene Gebiete verbracht und diejenigen, die sich weigern zu gehen, werden nach dem Vorbild des von Pol Pot in Kambodscha durchgeführten Experiments der Eine-Welt-Regierung vernichtet.

Euthanasie für unheilbar Kranke und Alte ist Pflicht. Keine Stadt darf mehr Bewohner als eine vorgegebene Anzahl haben, wie in der Arbeit von Kalergi beschrieben wurde. Wichtige Arbeitskräfte werden in andere Städte versetzt, wenn die Stadt, in der sie sich befinden, überbevölkert ist. Andere nicht wichtige Arbeitskräfte werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und in unterbevölkerte Städte geschickt, um „Quoten“ zu füllen.

Mindestens 4 Milliarden „nutzlose Esser“ sollen bis zum Jahr 2050 durch begrenzte Kriege, organisierte Epidemien von tödlichen, schnell wirkenden Krankheiten und durch Hunger beseitigt werden. Energie, Nahrung und Wasser sollen für die Nicht-Eliten auf dem Existenzminimum gehalten werden, beginnend mit der weißen Bevölkerung Westeuropas und Nordamerikas und dann auf andere Rassen übergreifend. Die Bevölkerung Kanadas, Westeuropas und der Vereinigten Staaten wird schneller dezimiert werden als auf anderen Kontinenten, bis die Weltbevölkerung ein überschaubares Niveau von 1 Milliarde erreicht hat, von denen 500 Millionen aus chinesischen und japanischen Rassen bestehen werden, die ausgewählt werden, weil sie Menschen sind, die seit Jahrhunderten reglementiert werden und es gewohnt sind, der Autorität ohne Frage zu gehorchen.

Von Zeit zu Zeit wird es künstlich erzeugte Nahrungsmittel- und Wasserknappheit und mangelnde medizinische Versorgung geben, um die Massen daran zu erinnern, dass ihre Existenz vom guten Willen des Rates der 300  abhängt.

Nach der Zerstörung der Wohnungs-, Automobil-, Stahl- und Schwerindustrie wird es nur noch eine begrenzte Anzahl von Wohnungen geben. Weiter erlaubte Industriezweige jeglicher Art werden unter der Leitung des Club of Rome der NATO verbleiben, ebenso wie die gesamte wissenschaftliche und weltraumgestützte Entwicklung, die auf die Elite des Rates der 300 beschränkt ist und von ihr kontrolliert wird. Weltraumwaffen aller ehemaligen Nationen sollen zusammen mit Atomwaffen zerstört werden.

Alle essentiellen und nicht essentiellen pharmazeutischen Produkte, Ärzte, Zahnärzte und Gesundheitspersonal werden in der zentralen Computerdatenbank registriert und keine Medikamente oder medizinische Versorgung werden ohne ausdrückliche Genehmigung der für jede Stadt und jedes Dorf zuständigen regionalen Kontrolleure verschrieben.

Die Vereinigten Staaten (und die EU A.d.Ü) werden von Völkern fremder Kulturen überflutet werden, die schließlich das Weiße Amerika (Westeuropa) überwältigen werden. Es sind Menschen, die keine Vorstellung davon haben, wofür die Verfassung der Vereinigten Staaten (Menschenrechte und Grundgesetz A.d.Ü) steht und die folglich nichts tun werden, um sie zu verteidigen, und in deren Köpfen das Konzept der Freiheit und Gerechtigkeit so schwach ist, dass es wenig zählt. Lebensmittel und Unterkünfte sind das Hauptanliegen.

Keine Zentralbank außer der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und der Weltbank darf arbeiten. Private Banken werden verboten. Die Vergütung der geleisteten Arbeit wird in der gesamten Eine-Welt-Regierung einheitlich festgelegt. Es dürfen keine Lohnstreitigkeiten und keine Abweichung von den von der Eine-Welt-Regierung festgelegten einheitlichen Entgelttarifen zugelassen werden. Wer gegen das Gesetz verstößt, wird sofort hingerichtet.

Es darf kein Bargeld oder Münzen in den Händen der Nicht-Elite sein. Alle Transaktionen werden mittels einer Debitkarte durchgeführt, die die Identifikationsnummer des Inhabers trägt. Bei jeder Person, die in irgendeiner Weise gegen die Regeln und Vorschriften des Rates der 300 verstößt, muss die Verwendung ihrer Karte je nach Art und Schwere des Verstoßes für unterschiedliche Zeiträume ausgesetzt werden.

Diese Personen werden bei ihren Einkäufen feststellen, dass ihre Karte auf der schwarzen Liste steht und sie keine Dienstleistungen jeglicher Art in Anspruch nehmen können. Versuche, „alte“ Münzen, d.h. Silbermünzen früherer und heute nicht mehr existierender Nationen, zu handeln, werden als Kapitalverbrechen behandelt, das der Todesstrafe unterliegt. Alle diese Münzen müssen innerhalb einer bestimmten Zeit zusammen mit Gewehren, Sprengstoffen und Fahrzeugen abgegeben werden. Nur den hochrangigen Funktionären der Elite und der Eine-Welt-Regierung werden private Transporte, Waffen, Münzen und Automobile erlaubt sein.

Wenn es sich um einen schweren Verstoß handelt, wird die Karte an der Kontrollstelle beschlagnahmt, an der sie vorgelegt wird. Danach darf diese Person keine Nahrung, kein Wasser, keine Unterkunft und keine Beschäftigung, keinen ärztlichen Dienst erhalten und wird offiziell als Gesetzloser aufgeführt. Auf diese Weise werden große Banden von Gesetzlosen geschaffen, die in Regionen leben, die sich den Lebensunterhalt am besten leisten können, wenn sie gejagt und sofort erschossen werden. Personen, die Gesetzlose in irgendeiner Weise unterstützen, sollen ebenfalls erschossen werden. Gesetzlose, die sich nach einer bestimmten Zeit nicht der Polizei oder dem Militär ergeben, müssen ein ehemaliges Familienmitglied nach dem Zufallsprinzip auswählen lassen, um an ihrer Stelle Haftstrafen zu verbüßen.

Rivalisierende Fraktionen und Gruppen wie Araber und Juden und afrikanische Stämme werden noch größere Unterschiede haben und unter den Augen von NATO- und UN-Beobachtern Vernichtungskriege gegeneinander führen dürfen. Dieselbe Taktik wird auch in Mittel- und Südamerika angewandt. Diese Zermürbungskriege sollen vor der Machtübernahme der Eine-Welt-Regierung auf allen Kontinenten stattfinden, auf denen große Gruppen von Menschen mit ethnischen und religiösen Unterschieden leben, wie die Sikhs, die muslimischen Pakistanis und die Hindu-Inder. Ethnische und religiöse Unterschiede sollen vergrößert und verschärft und gewaltsame Konflikte als Mittel zur „Beilegung“ ihrer Differenzen gefördert werden.

Alle Informationsdienste und Printmedien stehen unter der Kontrolle der Eine-Welt-Regierung. Regelmäßige Kontrollmaßnahmen zur Gehirnwäsche sollen in der Art und Weise, wie sie in den Vereinigten Staaten praktiziert wurden, als „Unterhaltung“ weitergegeben werden. Jugendliche, die von „untreuen“ Eltern“ getrennt werden, sollen eine spezielle Erziehung erhalten, die sie brutalisieren soll. Jugendliche beiderlei Geschlechts sollen eine Ausbildung zum Gefängniswärter für das Arbeitslagersystem der Einen Welt erhalten.

Aus dem eben Beschriebenen geht hervor, dass noch viel zu tun bleibt, bevor die gesamte Neue Weltordnung beginnen kann. Das Komitee der 300 hat längst Pläne zur Destabilisierung der Zivilisation, wie wir sie kennen, perfektioniert. Einige dieser Pläne wurden von Zbigniew Brzezinski in seinem klassischen Werk THE TECHNOTRONIC ERA und den Werken von Aurellio Peccei bekannt gemacht, der den Club of Rome gründete, besonders in seinem Buch THE CHASM AHEAD.

.
.
Kathy (ohne Gewähr, ich meine, dass es Kathy sei) schreibt dazu:

Ein düsteres Bild? Magische Heilungen? Wie wäre es mit ein paar Wundern? Warum zeichnet ihr dann nicht ein anderes Bild? Warum macht ihr nicht ein paar magische Heilweisen – Gott wird die Substanz dazu liefern und darüber hinaus – WARUM FÜHRT IHR NICHT DIE WUNDER VOR? (ICH SAGTE: KEINE MAGISCHEN TRICKS)? ES IST EURE VERANTWORTUNG – NICHT MEINE! SALU.

.
.
Der liebe Schreiber sagt treuherzig, „es gebe noch viel zu tun“, bis die aufgezeichneten Ziele erreicht seien.
Ich sage.
Gottseidank bleibt noch einiges zu tun, ja. Hingegen gestehe ich ein, dass ich einmal mehr staune, wieviel die Lieben schon erreicht haben, und zwar auf sämtlichen der aufgeführten Aktionsgebieten.
.
Die Zeichen mehren sich, dass die Lieben ihre Ziele nicht erreichen werden, dass sie vielmehr abdanken werden, in absehbarer Zeit. Fallen entscheidende Dominosteine, fällt ihr ganzes Dominospiel, plumps plumps plumps. Heerscharen von Leuten, welche heute aus freien Stücken mitmachen (um nicht zu verhungern, sagen sie), also die Millionen in Big Pharma, in der Krankheitsmedizin, in den Waffenschmieden, in den Geheimdiensten, in der Juristik, im Militär, in den Medien, in der Politik werden umfallen wie vom Blitz getroffen und, oh Wunder, plötzlich sagen, schon immer hätten sie etwas Sinnvolleres machen wollen, bloss hätten sie bislang „die Möglichkeit nicht gehabt“. Sich ihrer heutigen Sklaverei Unbewusste sind es, sie halten das Spiel der „Elite“ (noch) am Laufen, (noch) nicht erkennend, dass sie ihr und ihrer Kinder Grab schaufeln.
.
Thom Ram, 16.06.06
.
.
.

 


37 Kommentare

  1. Pieter sagt:

    Thom
    ich bewundere Deinen Mut solches hier zu bringen und hoffe dass Dir dadurch keine äh Unannehmlichkeiten bereitet werden. Absolut brisant das

    Gefällt mir

  2. Max Webmax sagt:

    Ich würde diesen „Plan“ großen Teils eher unter Utopie einordnen.
    1. Sind sich diese dreihundert Clans nur in der Zielsetzung, aber nicht in der Art der Durchführung einig.
    2. Warum bis auf 50, 100 Millionen die unnützen Esser, die verpflegt,verwaltet und bewacht werden müssen, die eine Seuchengefahr darstellen, nicht gleich ganz ausrotten? Die Arbeit wird heute ja schon fast vollständig von Maschinen übernommen.
    3. Die Menschheit nur als Konsumenten weiter zu erhalten, an denen man verdienen kann – da gibt es elegantere Lösungen!

    Gefällt mir

  3. Ich bin mal so frei und antworte darauf:

    zu 1. Seit dem ersten Weltkongreß, sind diese sich einig, weil diese auch einer Minderheit von wenigen Familien Gehorsam schulden.
    zu 2. als Sklaven. Anbau, Ernte, Produktion, Reparatur, Bedienen, Reinigung, Spaß, Prügelknabe,…
    zu 3. Konsumenten hat es keine mehr. Wozu auch? Die „Auserwählten“ haben genug und die Sklaven bekommen, was sie brauchen.

    Wenn ein Yascha Mounk, seines Zeichens (….gelöscht, da mich kompromittierend. Thom Ram…) Dozent an US-Uni, im ARD klar ausdrücken darf, daß „Sie“ (original natürlich „Wir“) ein noch nie da gewesenes einmaliges Experiment gestartet haben,… und ich sehe, was so alles tagtäglich geschieht und wie egal dies unserer „Deutschen“ Regierung ist und wie weit wir eingeschränkt werden,…
    würde ich sagen:“Es ist bereits in vollem Gange!“

    Gefällt mir

  4. DET sagt:

    Unsere „Eliten“ sollen die Eigenart haben ihre Absichten in Symbolen
    der Öffentlichkeit zu offenbaren. Geist vom gleichen Geist sozusagen,
    oder ist das alles Zufall ???
    https://www.pravda-tv.com/2016/06/mysterioeser-zufall-neue-nato-zentrale-offenbart-ss-symbolik/

    Gefällt mir

  5. Kunterbunt sagt:

    Danke @ K. (also ich war’s nicht) und Thom für den Artikel

    Jetzt sind wir wieder mal dort gelandet, wo es darum geht, wer „dem System“ dient.
    Gehe davon aus, dass du eine Rente beziehst. Wir beziehen sie, weil wir vorher
    a) „dem System“ gedient haben oder aber
    b) „vom System“ aufgefangen wurden.

    Dass sich plötzlich, wie durch ein Wunder, alle die von dir, @Thom, Genannten einer anderen Tätigkeit zuwenden (können), weil sie erkennen, dass sie „dem System“ dienen, erachte ich leider! als Wunschvorstellung. Wie können die Abertausenden, ja Millionen weltweit denn alternativ sich und ihre Familien ernähren? Dazu kommt: Sinnvolle Tätigkeiten werden immer je mehr automatisiert (Stichworte: Betagtenbetreuung, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie, Bekleidung, Bau…). Die Roboterisierung und Einschränkung von Möglichkeiten gehört zur Agenda. Weit mehr als die Hälfte meines hiesigen Lebens habe ich Kenntnis davon. Alle mir bekannten Schritte, dabei handelt es sich um einen kleinen Teil, wurden bisher umgesetzt oder sind gerade daran, umgesetzt zu werden. Ich konnte in dieser ganzen Zeit beobachten, ob jemand „dem System“ dient oder nicht. Osho hat z.B. „dem System“ gedient (in diesem charismatischen Pseudo-GuRu steckte eine problematische, drogenabhängige Persönlichkeit), auch Lehren wie Advaita können einschläfern und vom „System“ gehörig ablenken oder die Pseudoesoterikbranche, einfach alles, was uns davon ablenkt, die Agenda zu detektieren (schreibe dies absichtlich so). Denn: Ich bin seit bald 35 Jahren der ‚allein auf weiter flurigen ;-)‘ Überzeugung, dass unsere „Rettung“ darin bestünde, IN EINER GENÜGENDEN ANZAHL „das System“ zu durchschauen. Und dass dies seit ewigen Zeiten mit allen Mitteln verhindert wird, neuerdings wiederum mit erhöhter Bestrafung und Zensur der Wahrheitsvermittlung plus zweifelsohne mittels Verfälschung unserer Wahrnehmung.

    „Wahre Esoterik“ unterstütze ich, nämlich die Schulung der Intuition und Unterscheidungsfähigkeit, die Sublimierung unmenschlicher Eigenschaften (welche uns eingetrichtert werden), die Wahrnehmung des Geistes in sich sowie in / hinter den Dingen und Mitmenschen, die Verfeinerung des eigenen Wesens – was zu mehr Durchlichtung und neutraler Liebespulsierung führt (integriert statt aufgesetzt)…
    Die Transformationskraft sehe ich – nach dem Erkennen des IST – hierin.
    Überhaupt besteht ein grosser Unterschied, ob jemand IN den Erkenntnissen sitzt und geht – also auf seinem / ihrem Weg bewusstseinsmässig zu ihnen gelangt ist und sie integriert hat – oder NEBEN den Erkenntnissen und sie als wohlklingende Begleiter mitführt.

    Zum Artikel selber gäbe es Vieles zu schreiben, allem voran, dass die Agenda weit weit fortgeschritten ist, teils unserem Wegschauen geschuldet. Obwohl ich explizit NICHT *uns* die „Schuld“ zuschieben möchte. Denn unsere Arglosigkeit wird skrupellos ausgenutzt.

    Wie steht es mit meinem Optimismus? Ich freue mich an allem, was (noch) natürlich ist. Und ich hoffe darauf, dass bei einer zunehmenden Anzahl Menschen eine Vergeistigung stattfindet, jenseits des vorherrschenden puren Materialismus. Was ich unter Vergeistigung verstehe steht unter „wahre Esoterik“.

    Herzlichen Gruss

    Gefällt 1 Person

  6. ALTRUIST sagt:

    Die Menschheit kommt nicht daran vorbei, sich den Fragen der Zukunft zu stellen .

    Im Focus dessen steht immer wieder die Aufloesung aller Voelker und Nationen und die Verschmelzung in Einem einschliesslich der Religionen .
    Der enorme Druck dieses Endziel schnell zu erreichen , hat das Gegenteil bewirkt .
    Immer mehr Menschen und Voelker haben das verlogene Spiel erkannt und setzen sich fuer den Erhalt ihrer Wurzeln und Identitaet ein .

    Die Politik muss reagieren und hat reagiert .

    In Polen wird es ein Referundum geben , fuer einen EU Austritt .
    Die EU steht vor ihrem Zerfall .

    Trump wiil die VSAmerikaner favorisiert sehen in seiner Politik .
    Mehr als 30 Bujndesstaaten haben ihre Verfassungsgebenden Versammlungen organisiert und fordern in Briefen an den Vatikan , der Queen und der UNO ihre Rechte zurueck , die ihnen 1776 geraubt worden sind .
    Trump weiss es , und muss diese Anzeichen ernst nehmen .

    Aehnliches lauft in Russland und mehr als 20 anderen Laendern ab .
    Eine Widerspiegelung dieser globalen Auseinandersetzung sieht man auch aktuell in der Heimat .

    Quellen hierzu kennt der Leser meiner Kommentare .

    Wie alles letztendlich ausgehen wird , da kann man nur spekulieren .

    Wir sind aber mittenmang , so meine ich in der groesten globalen Auseinandersetzung und Konfliktloesung seit 1945 .

    Gefällt 1 Person

  7. Hat dies auf Mindcontrol2017 rebloggt.

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    Kunterbunt
    16/06/2018 um 17:59

    „Wahre Esoterik“, da sollte man Obacht geben , gerade in Zeiten wie diesen , welche wir aktuell haben .

    Vor enorm angestauten Krisen und Konflikten ist die Esoterik auch immer wieder massiv missbraucht worden .

    Meine Erkenntnis ist , ohne Wahrnehmung und Verarbeitung des auesseren Wissens kann es keine Bereicherung eines inneren Wissens geben .
    Hierin liegt ein kontraproduktives immer wieder missbrauchtes Energiepotential

    Gefällt mir

  9. Kunterbunt sagt:

    „Vor enorm angestauten Krisen und Konflikten ist die Esoterik auch immer wieder massiv missbraucht worden.“

    Das erwähne ich oben, Altruist. Ich bedaure es, dass meine Texte immer wieder mal oberflächlich gelesen und interprtiert werden!
    Oft antwortet man mir Dinge, die ich eben gerade erklärt hatte. Oder verstehe ich dich falsch?
    Denn wahre Esoterik, den inneren Weg zur Bewusstseinserweiterung, gibt es.
    Und die Augen offen zu halten, davon schreibe ich ja die ganze Zeit.
    Übrigens kommentiere ich hier nicht zum reinen Hin-und-her-Plaudern, sondern gebe einfach meine Inputs.

    Schönen Tag, Altruist!

    Gefällt mir

  10. ALTRUIST sagt:

    Kunterbunt
    16/06/2018 um 19:20

    Ich habe Dich lediglich in Deinen Auffassungen bestaerken wollen .
    Entschuldigung , da haette ich mich vielleicht klarer ausdruecken sollen .

    Auch Dir einen schoenen Tag .

    Gefällt mir

  11. thom ram sagt:

    Kunterbunt 17:59

    ***Dass sich plötzlich, wie durch ein Wunder, alle die von dir, @Thom, Genannten einer anderen Tätigkeit zuwenden (können), weil sie erkennen, dass sie „dem System“ dienen, erachte ich leider! als Wunschvorstellung. Wie können die Abertausenden, ja Millionen weltweit denn alternativ sich und ihre Familien ernähren?***
    Ich verstehe deine Erwiderung, denn so wie ich geschrieben habe, könnte man meinen, ich lebte in der Illusion, es bräuchte nur ein „Schnipp“, und alle, die Brot in Waffenschmiede und so weiter beschaffen, indem sie sich für Dienst an Teuflischen prostituieren, Geld bekommen und das Brot, fertig gebacken und verpackt, im Laden kaufen, alle die könnten von heute auf morgen Acker bestellen und Familie und Sippe pflegen und natürlich und frei leben.
    Selbstverständlich benötigt das Zeit, Zeit für A Einsicht, B sich wandeln, C Schritt für Schritt das Alte abschütteln, Neues suchen und finden. Es braucht einschneidendste Umorganisierung ganzer Gesellschaftsschichten. Das ist kein „Schnipp“, völlig einverstanden mit dir, Kunterbunt.

    Doch wird es stattfinden, und Menschen, welche sich dagegen sperren, sei es durch Festhalten an alten Weltbildern, sei es durch offenen Kampf gegen die fälligen Veränderungen, sie werden abfallen vom Stamm. Es hat längst begonnen. Seelen entscheiden sich, die Bühne zu verlassen, weil sie, die Seelen, den eingeschlagenen Weg und die starr gehaltene Gesinnung als untauglich und als der kosmischen Entwickelung zuwiderlaufend erkennen. Sie beenden die Inkarnation, per Krankheit, per bewusst schnellem Ende machen, unbewusst schnellem Ende machen lassen durch andere Mönschs. Ich male das nicht weiter aus, es scheint dem in alten Bildern Klebenden brutal, ist jedoch göttlich richtig.

    Gefällt mir

  12. DET sagt:

    @ Quo vadis Germanien
    16/06/2018 um 17:33

    Die jetzige Bundesregierung ist KEINE deutsche Regierung !
    Es ist eine Firma wie ALDI und all die anderen mit dem
    Unterschied, dass sie Aufgaben einer Regierung wahrnehmen,
    für die sie überhaupt keine Legitimität haben.
    Das ist ja die Täuschung die hier läuft und Otto-Normalverbraucher
    ist so hypnotisiert, der merkt es kaum.

    @ Kunterbunt
    16/06/2018 um 17:59

    Du brauchst Dir keine Gedanken darüber zu machen wie die Millionen
    die jetzt in den Diensten der „Eliten“ stehen ihre Familien durchbringen
    können. Es ist mehr als genug für jeden da auf diesem Planeten,
    auch Probleme, die es zu lösen gilt.
    Und, alle Verantwortlichen in den „öffentlichen Einrichtungen“ müssten ja
    langsam mitbekommen haben, dass sie Angestellte privater Firmen sind
    und das da etwas nicht stimmen kann.

    @ ALTRUIST
    16/06/2018 um 18:55

    Was schreibst Du da über geraubte Rechte von US Amerikanern seit 1776 ???
    Diese Rechte wurden 1776 vertraglich mit King Georg III vereinbart und zwar in
    ihrer Verfassung !!! Es sind konkret 19 aufgezählte Leistungen.
    Das Problem was die Amerikaner dort haben ist, dass diese Leistungen
    aufs schändlichste gegen das eigene Volk angewandt wurden und noch werden.

    Übrigens, der Papst hat auf die Schreiben reagiert und seit dem 12. Juni 2011
    wurden alle Rechte zurückgegeben und die Firma -„Trump“ gehört
    auch dazu.
    Ich weiß, dass das hier verrückt klingt, entspricht aber der Wahrheit.
    (siehe Schreiben „Public Register Number 983210-331235-01004“ beim Papst)

    Die Tatsache dass wir davon nichts mitbekommen haben ist darauf zurückzuführen,
    dass alle Eigentums-Rechte, meißtens illegal erworben, jetzt bei den Banken liegen !!!

    Gefällt 1 Person

  13. thom ram sagt:

    Quo vadis 17:33

    Ich bitte dich, zu vermeiden, dass der Eindruck entsteht, you den seien auf bb generell als äh übel zu betrachten.
    A) Trifft es nicht zu. Mehrheitlich sind sie Menschen guten Willens. Dass die Mehrzahl der „elitären“ you Tisch sind, ändert daran nichts.
    B) Droht mir hohe Busse oder gesiebte Luft, sollte ich Solches durchgehen lassen. Nota bene in der Schweiz, da ja freie Rede frei sei.

    Ich rechne mit deiner Zustimmung, wenn ich sage, dass nichts erreicht ist, wenn auch bb zugemacht und auch ich abserviert werde.

    Gefällt mir

  14. haluise sagt:

    „das Lichtlose zur Kenntnis zu nehmen“

    Licht ist gut? Wirklich ?

    https://geistblog.org/2018/06/16/licht-ist-gut-wirklich/

    finden wirs raus … luise

    Gefällt mir

  15. haluise sagt:

    Pieter
    16/06/2018 um 16:39

    näää
    die nwo freut sich, wenn solche flöhe in den ohren piecksen und angst erzeugen … darum gehts doch
    JEDOCH

    es handelt sich um MENSCHEN, denen das zeugs aufgenötigt werden soll und daaass hat noch nie geklappt.

    UND
    die MENSCHEN besitzen unauslöschlich den GÖTTLICHEN FUNKEN !!

    UND
    „Der erste Schritt dorthin ist sich bewusst zu entscheiden, unsere Absicht darauf auszurichten
    und trotz Rückschlägen standhaft zu bleiben, die Frequenz zu halten. Die wahre Macht liegt
    nicht wie alle denken bei der Spitze der Pyramide, (Die da Oben) sondern bei uns, der Baisis
    die alles stützt. Ohne uns haben die da oben keine Chance. Wir sind durch Manipulation dazu
    gebracht worden Macht dort zu sehen, wo gar keine ist. Unsere Sichtweise ist genau
    spiegelverkehrt und durch Ignoranz und Angst sind wir in Passivität erstarrt. Nur dadurch
    können wenige die Masse kontrollieren. Das Zauberwort heißt: Gewaltloser Widerstand.
    Nichtkooperation.
    Das Bewusstsein, unser wahres Selbst beugt sich keinen Konsequenzen. Es zählt allein das
    richtige zu tun.“

    Aus:
    Der Löwe erwacht
    von David Icke

    Gefällt mir

  16. haluise sagt:

    FRUCHTBARES

    Gefällt mir

  17. ALTRUIST sagt:

    DET
    16/06/2018 um 21:08

    Dann muss ich wohl Einiges nicht verstanden haben :

    https://bumibahagia.com/2016/12/31/alliance-earth-vv-verfassunggebende-versammlung/#comment-99669

    Gefällt mir

  18. Security Scout sagt:

    Kunterbunt, Altruist

    Ich stimme Euch voll zu.

    Allerdings!
    Irgendwie habe ich den Einduck, daß WIR hier völlig fehl am Platze sind,
    wenn WIR nur Unsere Meinung preisgeben, ABER nicht aktiv handelnd werden!!!

    Heute war ich auf einem Treffen von „Top-Motivierten“ Leuten, Alter 20-87 Jahre.
    Es ist sehr klar, daß die Energie auf diesem Planeten GELD heißt und damit können WIR
    Dinge positiv verändern.

    Ich bin VOLL dabei!

    Konzentrieren WIR Uns auf die Menschen, welche einen offenen Geist haben und willig sind
    neue Wege zu gehen.

    Ich bin es müde hier zu schreiben und zu sehen, daß nur die wenigsten bereit sind, diesen Weg zu gehen!!!

    Sie, die Masse wollen nicht hören, okay lassen Wir sie ihren Weg gehen.

    Wenn ich die Masse der Menschen sehen, welche immer nur meckern aber nichts eigenes hin-bringen
    bin ich müde und sage:
    Okay, laß diese Masse ihrem Schicksal ent gegen sehen.

    Das war es!!!

    Bye bye forever!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  19. DET sagt:

    @ ALTRUIST
    17/06/2018 um 00:51

    Mach dir nichts draus wenn Du es falsch verstanden hast.
    Da blicken noch nicht einmal die meisten Amerikaner selber durch.

    Die Entführung der Regierung der ursprünglichen „Vereinigten Staaten“ fand zwischen
    1860 …1868 statt. Das war der angebliche „Zivilkrieg“, der in Wirklichkeit keiner war.
    Es war nur ein Säbelrasseln und am Ende waren die „Vereinigten Staaten“ eine Corporation
    unter Seerecht und kaum jemand vom Volk merkte es.
    Vor dem Zivilkrieg hieß ihre Verfassung „for the United States of America“ und
    nach diesem Krieg Verfassung „Of the United States of America“.
    Beachte den feinen Unterschied zwischen „for“ und „of“, denn dazwischen
    liegen Welten.
    Das war der Wechsel von einer „unincorporated Company“ unter Landrecht in eine
    „incorporated“ Company unter Seerecht = kommerzielles Vertragsrecht.

    Das war auch die Blaupause für die Änderung des Grundgesetzes bei uns, denn da
    ist es genauso gelaufen.

    Gefällt mir

  20. Jochen sagt:

    „Fallen entscheidende Dominosteine, …“

    Es ist immer der erste Stein, der fallen muß und von dem dann alle dahinterstehenden mitumgerissen werden.
    Domino, von lateinisch dominus „Herr, Meister“. Man vergleiche das Wort aber auch mit lat. dominicale „eine Art Schleier“. Kann bedeuten, die Menschen erkennen die Wahrheit hinter den ganzen Lügen, was ja auch derzeit immer mehr und öfter der Fall ist. Immer mehr Aufklärungs-Blogs werden deshalb gelöscht, sogar Kommentarschreiber werden neuerdings aufgrund angeblicher Haßreden in größerem Maße verfolgt. Die Wahrheit ist, die Eliten haben das große Zittern. Sie haben Angst, sind mitunter schon von Panik befallen. Der Grund ist, sie wissen, daß ihr Ende und das Ende ihres Systems unausweichlich ist. Außerdem kennen sie das Zeichen der Endzeit, welches ist YHWH-Shammah („Der Herr ist da!“). Womit der wahre Herr dieser Welt gemeint ist, und gegen den können sie rein gar nichts ausrichten. Weil, er ist der Erschaffer dieser Welt – und die Eliten wissen um wen es sich dabei in Wirklichkeit handelt. Dieses Wissen haben sie immer versucht vor dem Volk geheim zu halten. Doch der Erschaffer kennt auch den Namen, denn es ist ja sein eigener. Und wenn er zu seinem Namen den Schleier lüftet, dann fällt wenig später auch der erste Dominostein. Dieser Stein, hebr. petra, ist Petrus.
    „In persecutione. extrema S.R.E. sedebit.“ S ist ägyptisch O. Die richtige Übersetzung lautet: „In der Zeit der größten Verfolgung wird dem Volk ein Licht aufgehen.“ Dies ist angelehnt an Matthäus 4:16. Das Volk sind die Deutschen. Sie sind das Licht der Welt.

    Gefällt mir

  21. lotse sagt:

    @haluise 16.06 21:19

    Ja, natürlich ist Licht gut.
    Warum sollte es schlecht sein?
    Alleine die Vorstellung, in vollkommener Finsternis
    zu leben, läßt mich mit einem Lächeln sagen:
    „Schön, daß es Dich gibt… Licht.“

    Licht „liefert“ nicht die Realität illusionärer Knechtschaft, sie „offenbart“ sie.
    Und Du hast in Deinem Beitrag (geistblog) eindeutig recht: Licht wird ganz und gar
    missverstanden und fehlinterpretiert. Das geht, aus meiner Sicht, auch gar nicht anders.
    Wer von uns könnte Licht verstehen und interpretieren, und die es können
    werden diese Kraftquelle als das wahrnehmen, das sie ist… liebe Grüße….ein lotse

    Gefällt mir

  22. lotse sagt:

    @DET

    Wo liegt, nach Deiner Ansicht, die Lösung?
    Praktizierbar und für alle machbar.
    Alle Kommentarfunktionen der Welt sind wunderbar,
    sie ergänzen unser Wissen, konfrontieren, provozieren.
    Sie lassen uns auch mit jedem gedachten, gesagten und
    geschriebenen Wort unseren eigenen Stand unsere „Qualität“
    erkennen. Dein Wissen ist groß, gleich einer guten Landkarte.
    Wo liegt das Ziel, wenn man Wege gehen will? ….ein lotse

    Gefällt mir

  23. thom ram sagt:

    Jochen 05:09

    Die Deutschen seien das Licht der Welt.
    Unbenommen ist dir, dir die Deutschen und die Welt so vorzustellen. Legitim. In Ordnung. Es ist dein Weltbild.

    Dein Weltbild hier als letztgültige Wahrheit hinzustellen ist daneben und von meiner Seite unerwünscht.

    Lobe, was an Deutschen zu belobigen ist. Lass es jedoch, Deutsche als sowas wie „die Auserwählten“ zu bezeichnen.

    Schlimm genug ist es, dass es in gewissen Völkern und Kreisen eben das gibt: Die Meinung, besser als andere Völker und Kreise zu sein, auserwählt zu sein. Für solche Weltsicht habe ich keine Verwendung, weder für einen Menschen, noch für jede denkbare Menschengruppe, und somit auch nicht für Deutschland/Deutsche.

    Nicht auf meinem Blog, nicht auf bb.

    Gefällt mir

  24. DET sagt:

    @ lotse,

    Ich habe, auch hier auf BB, schon oft auf das noch bestehende Besatzungsrecht
    verwiesen, dass uns die Rechtsordnung von vor Adolf vorschreibt. Das ist die
    Hintertür die man uns lassen mußte, um wieder, juristisch gesehen, als
    „natürliche Person“ wahrgenommen werden zu können.

    Wir müssen erst einmal wieder zurück in diesen Zustand, zurück zu den Wurzeln,
    um von da aus neu aufzubauen. Und das ist wichtig, auflösen der Treuhandkonten,
    die wir mit der Unterschrift für den Personalausweis eingegangen sind, denn das sind
    Verträge die eigentlich illegal kreiert wurden und somit nichtig sind, aber es muss
    angepackt werden.

    Ich halte die VV für verfrüht. Wahrscheinlich sind es alles junge Leute dort, die etwas
    in die Wege leiten wollen und nicht ahnen, was das für eine Mamutaufgabe ist, für die
    einfach die Zeit fehlt.
    Es reicht nicht aus irgend ein paar Wünsche auf ein Zettel zu schreiben, dann darüber
    abzustimmen und es als „Verfassung“ auf den Rest der Bevölkerung loszulassen.

    Eine Verfassung ist im Grunde genommen eine Richtschnur oder ein Leuchtturm.
    Sie muss übersichtlich aufgebaut sein und die Formulierungen müssen eindeutig
    sein, um Mißdeutungen auszuschließen und jeder mit einem Durchschnitts- IQ muß
    sie leicht verstehen können.
    Denke daran, eine Verfassung ist nur die Spitze. Das Verwaltungsrecht, das Strafrecht,
    das Prozeßrecht usw. sind der Unterbau für sie und wenn alles neu geschaffen werden
    muss, dann ist da nichts vorhanden, wenn alles neu erstellt werden soll.
    Eines baut auf das andere auf. Es hängt alles zusammen und jede Änderung an der
    Verfassung zieht einen riesengroßen Rattenschwanz an Veränderungen im Unterbau
    nach sich.
    Um alles neu aufzubauen, da reichen 10 Jahre nicht aus. Die Gesetze müssen alle
    in den Parlamenten verabschiedet werden und das kostet Zeit.

    Ich habe mich mit dem Verwaltungsrecht beschäftigt und weiß wovon ich schreibe.

    Gefällt mir

  25. Wolf sagt:

    Ich hab mich mal umgeschaut. Als Autor des Textes wird in der PDF-Datei ein gewisser Gyeorgos Ceres Hatonn genannt. Obwohl ich mich in der Aussage über das selbst geschaffene Gefängnis der Menschen – isoliert vom göttlichen Ganzen – gut finden kann (siehe Zitat unten), klingt das Ganze für mich auch ein wenig nach StarTrek.

    Wer ist Gyeorgos Ceres Hatonn?

    „Mein Name ist Gyeorgos Ceres Hatonn. Ich bin Oberbefehlshaber des Erdübergangsprojeks („Earth Project Transition“) der Flugkommandostelle des (Milchstraßen-)Sektors „Plejaden“ als Teil der Weltraumflotte der Intergalaktischen Föderation — Ashtar Command; Erdbeauftragter des Kosmischen Rates sowie des Rates der Intergalaktischen Föderation in Sachen Erdübergang.

    In aller Deutlichkeit, damit Sie wissen, mit WEM Sie es zu tun haben! Ich wurde in dieser Funktion als vierdimensionaler Projektkommandeur entsandt und bin mit dem Erdübergang beauftragt.

    Es gibt viele Bezeichnungen für uns. Man nennt uns Wächter der Zusammenhänge, Geflügelte, Himmelsreisende, überirdische Wesen, Lichtträger oder auch fliegende Heerscharen. — Wir sind nur Abgesandte, beauftragt mit dem Übergang zurück zur Göttlichkeit und mit dem Wachrütteln Jener, die schlafen, während sich die Zerstörung über Euch ausbreitet. Wir kommen auf Euren Wunsch, um die Pforten des Gefängnisses zu öffnen, in das Ihr Euch eingemauert habt, ohne zu begreifen, welche Konsequenzen es hat, wenn man einen Bruchteil des Göttlichen vom Ganzen isoliert.“

    (Übersetzung aus dem Englischen: Wolf)

    Who is Commander Gyeorgos Ceres Hatonn?
    http://www.phoenixsourcedistributors.com/html/faq.html

    Gefällt mir

  26. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  27. thom ram sagt:

    Wolf 20:26

    Erkläre mir und der Leserschaft den Zusammenhang zwischen den im Artikel ausgeführten Zielen und Star Treck, nach dem „es“ für dich auch ein wenig klinge.
    Vorauseilenden Dank füge ich bei.

    Gefällt mir

  28. Wolf sagt:

    thom ram 22:01

    Was mich aufstoßen läßt, sind die genannten – allzu menschlichen – Befehls- und Organisationsstrukuren sowie die gewählten Bezeichnungen („Flight Command“, „Intergalactic Federation Fleet“). Derartiges kenne ich ansonsten eher von der Katholische Kirche bzw. von der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“ (Star Trek).

    Ansonsten kann ich mich, wie gesagt, in Geäußerten (im meine damit den letzten Absatz des übersetzten Zitats) einigermaßen finden. Die Befreiung (das „Öffnen der Gefängnispforten“) muß in jedem selbst stattfinden. Dazu braucht es, meiner Meinung nach, keine alliierte intergalaktische Befreiungsflotte.

    Gefällt mir

  29. Wolf sagt:

    Korrektur zu Wolf 23:31

    „Dazu braucht es, meiner Meinung nach, keine alliierte intergalaktische Befreiungsflotte.“

    Korrektur: Ich habe mich verkehrt ausgedrückt. Eine intergalaktische Befreiungsflotte kann uns nicht weiterhelfen, wenn wir es selbst nicht einsehen.

    Gefällt mir

  30. Wolf sagt:

    Wolf 23:56

    Der Haken ist das menschliche Bewußtsein, welches sich nicht auf Kommando durch eine intergalaktische Behörde anheben läßt.

    Gefällt mir

  31. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    17/06/2018 um 17:52

    Ich habe den unten stehenden Beitrag gelesen , zur Kenntnis genommen , kommentieren werde ich ihn nicht .

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/71509-israelischer-abgeordneter-juedische-rasse–auserwaehltes-kluegstes-volk/

    Gefällt mir

  32. Kunterbunt sagt:

    „Wo liegt das Ziel, wenn man Wege gehen will?“ ….ein lotse
    Gute Frage!
    Hat jede/r dasselbe übergeordnete Ziel, z.B. Freiheit oder Gesundheit oder Natürlichkeit oder Kreativität?

    Gefällt mir

  33. Kunterbunt sagt:

    @ Altruist: Danke!
    @ DET, Security Scout, Thom: Gelesen, merci!
    @ Wolf: Obwohl dein Einwurf nicht direkt mit dem Artikel zu tun hat, geistern tatsächlich Geschichten umher, dass uns Ausserirdische aus diesem Dilemma herausholen sollen.
    Und andere Geschichten, dass dies eine Falle sein würde. Hmm?!

    @ Wen’s interessiert: Zu den Teilaspekten
    1_Selber abhauen weil man genug hat / Entsorgt werden
    2_Passiven Widerstand leisten
    3_Sie sind am Aufgeben – es dauert nicht mehr lange
    4_Es handelt sich ja nur um 300 Familien
    5_Göttlichkeit, göttlicher Wille, KI
    6_Metapher Titanic (wurde unter einem anderen Thema durch Thom eingebracht)
    7_Was tun, was lassen?

    1_Exkarnieren nach 4D/5D befreit uns noch nicht aus dem künstlichen Gewebe (durchwoben mit Schein). Die Frage nach dem (Nicht-) Eingreifen, dem (ausbleibenden) SOS durch die höchste Ebene ist mehr als berechtigt. Wessen Wille geschieht?

    2_Dem Aspekt des passiven Widerstandes wurde in ihrem Masterplan gebührend Rechnung getragen. Der oben verlinkte Artikel zeigt es auf, was alles vorgesehen und eingefädelt ist. Er, der passive Widerstand, hilft uns teilweise, jedoch hinsichtlich Bewegungsfreiheit, gesunder Produktewahl im nur noch elektronisch funktionierenden Grossverteiler, finanzieller Unabhängigkeit, freier Erwerbstätigkeit nach eigenem Gusto beispielsweise nicht bis ins Letzte. Die Trennung BRD/DDR, Nordkorea und anderweitige Diktate waren / sind Testläufe.

    3_So (relativ) kurz vor dem Ziel? Wir werden es merken, ausmachen kann ich da noch nichts. Man beachte das uns gezeigte undurchschaubare Narrenspiel zur Ablenkung. Die Schwingungserhöhung mache „ihnen“ einen Strich durch die Rechnung, wird prophezeit. Wir werden’s sehen und spüren.

    4_Die 300 Familien handeln vielleicht nur im Auftrag, ähnlich wie Manager. Sie vermehren sich kontinuierlich und haben ihre Handlanger. Meines Erachtens haben sie nichts mit einer Religionsangehörigkeit zu tun, eher mit Antireligion. Ich finde, sie managen es hier ganz gut, haben implementiert, was es brauchte und künftig brauchen wird, geben sich traditionell, haben‘s aber ganz schön innovativ drauf. Ausserdem gibt es noch weitere, unsichtbare „Kräfte“ plus deren Schergen.

    5_Ist künstliche Intelligenz – ein Aspekt, der im Artikel nicht vorkommt, aber sonst überall – göttlich, göttlich gewollt? Wenn ja, von welchem Gott? Wer hat sie in Umlauf gesetzt? Respektiert KI unsere göttlichen Funken? Schützen uns unsere göttlichen Funken? Navigiert uns der göttliche Funke durch das Dickicht (bestenfalls)?

    6_Wer steuert sie, die Titanic, Francesco Schettino oder jemand anderes? Wird sie den Bogen um den Eisberg schaffen? Symbolisiert das eifrig spielende Orchester auf der Titanic die Hoffnungsvollen und Zuversichtlichen oder die Ängstlichen, Übertönenden oder vielleicht sogar die Manipulativen, Ablenkenden (damit wir den Eisberg nicht sehen)? Zu welchen gehören wir?

    7_Was können wir tun? Einen Fuss vor den andern setzen in die Richtung, die wir uns von ganzem Herzen wünschen, mindestens in diese Richtung. Das heisst für mich unter vielem mehr, den Scanner im Supermarkt zu meiden, weil man weiss, wohin diese Entwicklung noch führen wird. Und andere für deren Situation nicht verurteilen, sondern im Rahmen des Möglichen das tun, was man sich in so einer Situation selber wünschen würde [damit meine ich nicht Massenmigration!]. Dies setzt einen Perspektivenswitch voraus.
    Indifferenz und Unsolidarität sind „Dienst am System“ par excellence, das wissen „die“, Aufklärung und Zusammenhalten hingegen Dienst am Nächsten und am Ganzen, das wissen „die“ auch – deshalb das Gegensteuern.

    Gefällt mir

  34. Askosan sagt:

    Ich denke, der NWO-Zug ist abgefahren. Seit ca. 10-15 Jahren werden die entsprechenden Pläne immer stärker publik gemacht. Die „Truther-Szene“ ist in diesem Zeitraum explodiert. Die „One World“ Logen waren zu überheblich und haben sich nicht einmal bemüht, ihre Pläne geheim zu halten (siehe Georgia Guide Stones). Hinzu kommt, dass sie es nicht geschafft haben, alle wichtigen Logen weltweit auf Kurs zu halten. Inzwischen haben einige mächtige Logen erkannt, dass die „One World“ illusorisch ist und einen radikalen Kurswechsel eingeschlagen. Die Verfechter der „One World“ werden zusammen mit ihrem Plan untergehen. Die „One World“ Logen hätten nach 09/11 einen dritten Weltkrieg entfesseln müssen, inklusive begrenztem Einsatz von Kernwaffen, dann hätten sie eine Chance gehabt, ihre Pläne umzusetzen. Das haben sie nicht geschafft oder zu diesem Zeitpunkt noch nicht für notwendig gehalten und dann hat eine Kontraloge auch noch ihrem Mann zum amerikanischen Präsidenten gemacht. Alles fatale Fehler im NWO-Plan.

    Gefällt mir

  35. Kunterbunt sagt:

    Hat im weitesten Sinne mit dem Thema zu tun:

    Was die Massenveranstaltungen wie Fussball bewirken und wer sie installiert hat –
    lesenswerter Text und sehenswerte Videos (den religiösen Teil lasse ich unkommentiert)

    https://lichtweltverlag.at/2018/06/17/fussball-weltmeisterschaft-ist-energetischer-massenvampirismus/?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=17-06-2018+Newsletter+2018-06-17&utm_content=Mailing_10907867

    Gefällt mir

  36. Wolf sagt:

    @thom ram 17/06/2018 um 22:01
    @Kunterbunt 18/06/2018 um 05:32

    Tatsächlich bezieht sich mein Einwand – der eher als offene Frage gemeint ist – nicht im engeren Sinne auf den hier veröffentlichten Textabschnitt, sondern auf das gesamte „Dokument“ (No. 91) sowie auf 229 weitere PDF-Dateien, die im Internet als Phoenix Journals kursieren. Ich finde es weder unpassend noch abwegig, wissen zu wollen, von wem diese zahlreichen Texte stammen. Auch bin ich mir keineswegs sicher, ob das von mir aufgeführte „Zitat“ überhaupt vom Autor der Phoenix Journals, einem gewissen Gyeorgos Ceres Hatonn, stammt.

    Who is Commander Gyeorgos Ceres Hatonn?
    http://www.phoenixsourcedistributors.com/html/faq.html

    Gefällt mir

  37. Wolf sagt:

    Die im Artikel vorgestellte Vision halte ich für durchaus denkbar. (Beispielsweise wird im NWO-Pilotprojektland Niederlande seit bereits über zehn Jahren immer wieder aufs Neue für eine „freiwillige“ Euthanasie für alle Alten und Lebensmüden unter dem Motto der „freien Selbstbestimmung“ geworben.) Daß es jemals zu einer weltweiten Umsetzung des Konzepts kommen wird, glaube ich allerdings nicht.

    Einem unbedachten Bevölkerungswachstum – das letztlich zu Lasten der gesamten Natur und somit auf Kosten aller Lebensformen stattfindet – beizeiten Einhalt zu gebieten, ist gewiß nicht inhuman, sondern unsere vorrangige Pflicht und Verantwortung als Menschheit, wenn wir denn unseren eigenen hohen Ansprüchen als „höhere“ denkende Wesen und „Hüter“ der Erde gerecht werden wollen. Eine Umsetzung im Interesse allen Lebens bedarf weder Kriege noch Seuchen, sondern einer vorausschauenden, konstruktiven Vorgehensweise im Rahmen einer vernünftigen Familienplanung. Man darf dies nicht den „Dunklen“ überlassen, sondern sollte sich zum Wohle Aller endlich selbst diesem heiklen lebenswichtigen Thema stellen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: