bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Geschichtsklitterung

Archiv der Kategorie: Geschichtsklitterung

Was weiß ich?

(LH) Diese Überschrift kann man unterschiedlich auffassen – zum einen mittig betont ganz seriös, im Sinne „ob ich wohl weiß, daß ich nichts weiß?“
Aber auch endbetont einfach als Redewendung, wenn mir jemand eine Frage stellt, die ich selbst nun wirklich nicht beantworten können kann…
Luckyhans, 16./20. März 2019
————————————-

Auf jeden Fall ist die Frage nach dem Wissen scheinbar eine der ältesten, wenn schon der angeblich antike „große Meister der Philosophie“ mit der so häufig zitierten Sentenz allen Deppen das Leben leichter macht, indem er sich als noch dümmer denn diese darstellt.
Aber wir wollen heute der Sache mal ernsthaft auf dem Grund gehen.
Dabei beschränken wir uns auf die grobstoffliche Seite des Wissens, denn die feinstoff­lich-seelischen Prozesse scheinen erst ab einem gewissen Alter ergründbar: kleine Kinder werden in den heute üblichen Anschauungen dazu leider nicht ernst genommen.

Wenn der Mensch auf diese Welt kommt, dann ist er wissensmäßig erstmal leer wie ein frisch geschöpfter Bogen Bütten-Papier.
Denn die Erinnerungen an seine früheren Leben werden ihm ja wohlweislich (zumindest im Regelfalle) nicht mitgegeben.
Woher bezieht er also sein erstes Wissen?

Richtig: aus der eigenen Erfahrung, aus eigenen Versuchen, mit seiner Umgebung in Kontakt zu kommen.
Lächeln, rufen (oft als „schreien“ verunglimpft), greifen, begreifen, berühren, betatschen, strampeln, später dann alles erstmal schmecken, abschlecken und beriechen usw., also auf ganz direkte Weise.
Leider läßt sich der Mensch in seiner weiteren Entwicklung meistens von diesem un­mittelbaren Beziehen eigener Kenntnisse weitgehend abbringen.

Als nächster prägender Faktor für die Wissensaneignung wird die Umgebung wichtig, d.h. in welchem Land mit welcher Sprache/Kultur und in welchem sozialen Milieu wächst der jeweilige Mensch auf.
Das formt ihn im weiteren, und zwar sehr direkt: von Klima und Bekleidung bis hin zu Kinderliedern und Spielen – die daraus folgende Gehirnentwicklung bestimmt in hohem Maße, welches Wissen er sich im Verlaufe seines Lebens wird aneignen können.

Und freilich kommen die Eltern als Quelle von Erkenntnissen ins Spiel, mit ihrer Liebe und Zuneigung, aber auch den Hinweisen, Verboten und „Erziehungsmaßnahmen“ – sie sind dafür da, dem Kind Anleitung und Unterstützung zu geben, aber auch um ihm zu zeigen, daß es Grenzen gibt, die man nicht überschreiten darf.

Dies ist bereits die erste Stufe der indirekten Wissensvermittlung: das Kind bekommt „Vorschriften“ und „Erklärungen“ geliefert, die nicht seiner eigenen Erfahrung entsprungen sind.
Fortgesetzt wird das dann im der Schule und im ganzen Bildungssystem – auch hier gibt es, mit wenige Ausnahmen, fast nur indirektes Wissen.

Auch wenn der Mensch sich selbst aktiv darum bemüht, sein Wissen zu erweitern – ob mit Büchern, Filmen, Radiosendungen usw. – stammt der Hauptteil der Erkenntnisse nicht aus selbsterlebter Erfahrung, sondern ist fremdbestimmt.
Wenn ich ehrlich bin, muß ich zugeben, daß über 90% meines Wissens aus solchen indirekten Quellen kommen und nur wenige % aus echter eigener Erfahrung herrühren.

Dennoch ist es so, daß jeder Mensch sein Wissen auf eine sehr eigene Art und Weise verarbeitet, und da jeder Mensch in jeder Hinsicht einmalig ist, lebt auch jeder in einer eigenen Welt – mehr dazu hier.

Wie sieht es nun mit dem Wahrheitsgehalt meines Wissens aus?

Bei der eigenen Erfahrung kann ich ziemlich vollständig davon ausgehen, daß unter den gegebenen „Versuchsbedingungen“ die Erkenntnisse erstmal wahr sind.
Natürlich hängt vieles davon ab, wie umfassend ich den untersuchten Prozeß erfassen konnte, also auch: mit welchen Hilfsmitteln, Meßgeräten usw.

Und ich muß auch sorgfältig darauf achten, daß die Interpretationen, also Deutung und Auslegung, streng vom eigentlichen Vorgang getrennt werden.
Während jedoch das Wissen um die selbsterlebten Abläufe noch sehr wahr ist, hängt bei der Deutung und Auslegung schon vieles davon ab, welches in der Kindheit im Kopf aufgebaute Gerüst an Wissen vorhanden ist und wie stabil, aber dehnbar dieses kon­struiert ist.

Denn ohne solche Anbindungspunkte können die neuerworbenen Kenntnisse nicht zugeordnet und behalten werden, sie hängen in der Luft, finden keine Stellen, wo sie sich anlagern können und entfallen so meist erstmal aus dem Gedächtnis.
Manchmal gibt es dann im späteren Leben plötzlich Erlebnisse, die einem seltsam bekannt vorkommen: man hat das Gefühl, als ob man etwas ähnliches schon mal gesehen oder erlebt hat („
Déjà-vu“).
Das meiste jedoch, das sich nicht
gleich zuordnen läßt, bleibt für immer unklar und damit nicht nutzbar.

Allerdings frage ich mich selbst auch erst seit einiger Zeit, woher ich diese oder jene Portion Wissen habe – direkt erworben oder indirekt „geglaubt“ – und wie wirklich oder wahrscheinlich meine Kenntnisse daher sind.

Freilich kann ich mit der Prüfung auf logische Folgerung und Widerspruchsfrei­heit in sich schon viele indirekte Pseudo-Kenntnisse als solche entlarven, kann Dogmen und Postulate als solche erkennen, kann Zweifel anbringen und Fragen stellen.

Meist jedoch bleibe ich bei der Aussage stecken: „so nicht!“ – und das „wie dann?“ erschließt sich noch recht selten wirklich schlüssig.
Aber die Ehrlichkeit sich selbst gegenüber und die Sorgfalt der eigenen Geistesarbeit ermöglichen schon sehr weitgehende Klarheit darüber, was alles „nicht“ so sein kann.

Und da richtig gestellte Fragen oft schon die Antwort enthalten, ist es nicht nur sinnvoll, sondern sehr notwendig, seine Fragen, Zweifel und Bedenken laut zu äußern und so lange bei sich und auch bei anderen nachzubohren, bis der Weg zur wahren Erkenntnis sich allmählich abzeichnet…

Damit das jetzt nicht alles so „akademisch“ bleibt, möchte ich die oben gewonnenen Erkenntnisse auf ein Gebiet anwenden, das mir sehr am Herzen liegt: die Historie.

Welche Möglichkeiten habe ich also, direktes Wissen über die tatsächlichen Vorgänge, die Jahre, Jahrzehnte oder Jahrhunderte zurückliegen, zu gewinnen?

Zuerst muß ich mir eingestehen, daß die Geschichte immer wieder umgeschrieben wird.
Ein ganz krasses Beispiel dazu habe ich selbst unmittelbar erlebt.
Bis 1990 war in der DDR die eine Weltanschauung „richtig“, und danach wurde fast alles vollständig umgekehrt – zumindest in der medialen Wahrnehmung.
Dazu ein paar Beispiele:
– vorher war ein Kommunist ein fortschrittlicher zukunftszugewandter Mensch, ein er­strebenswertes Ideal – nachher ein beschränkter diktatorisch veranlagter Einzelgänger;
– vorher war die DDR unser Arbeiter-und-Bauern-Staat, die Diktatur des Proletariats mit der führenden Partei und einer vom Volk mitbestimmten Verfassung, nachher war es ein diktatorischer „Unrechtsstaat“, in dem die meisten Menschen nur ungern gelebt haben sollen;
– vorher war die BRD ein höriger Vasall des US-Imperialismus, ein militaristischer Front­staat und „Bollwerk“ gegen den Kommunismus, nachher war es eine vorbildliche Demo­kratie, die über jede Kritik erhaben schien;
– vorher war die Sowjetunion der Bruderstaat, mit dem uns vieles verband und der in vielem unser Vorbild war, nachher war es vor allem eine verkrustete und verfallene Diktatur der Parteikader-Nomenklatura, geprägt von Stalinismus und Starrsinn;
diese Gegenüberstellung könnte noch lange fortgesetzt werden.

Es geht auch nicht um die Details und deren jeweilige Auslegung, sondern um die Erkenntnis, daß das gesamte Wertesystem für die „gelernten DDR-Bürger“ vollständig umge­kehrt wurde.
Ich gebe zu, daß möglicherweise der brave „geborene Bundesbürger“ sich die umfas­sende Tiefe und Gewalt dieser Veränderungen gar nicht richtig vorstellen kann.

In ganz abgeschwächter Form könnten in der BRvD die Veränderungen der Jahre 1968 und 1982 mit den jeweiligen Regierungswechseln – von „schwarz“ auf „rot“ und wieder zurück – als Anhaltspunkte dienen, aber dies ist eher ein fader Abklatsch des völlig umgestülpten Lebens, das die „Ossis“ nach 1990 erwartete.
Auch der verhältnismäßig tiefgreifende Machtwechsel in der DDR von 1971 (von Walter Ulbricht auf Erich Honecker) hatte längst nicht diese Brisanz und Härte, auch wenn danach ideologisch vieles plötzlich anders wurde als vorher.

Genauso wie 1990 ist es aber schon mehrfach in der jüngeren Geschichte passiert – in einem ähnlich heftigen Maße nach 1918, nach 1933 und ab 1945, als ebenso alles, was gestern noch gut und richtig war, ab morgen schon böse und falsch gewesen sein sollte.
Daß dies nicht sein kann, weiß jeder Mensch eigentlich, aber es durfte nicht ausgesprochen werden. Mein Opa hat es mir gegenüber trotzdem getan, aber ich war damals mit meinen 13 Jahren noch zu jung, um das wirklich zu verstehen – jedoch die Erinnerung daran steckt fest in mir.

Nach 1945 begann (in Ost und West!) eine zielgerichtete systematische Schuld-Propa­ganda („Umerziehung“ = „re-education“), die mit brachialer Gewalt einen regel­rechten Schuldkomplex in den hiesigen einfachen Menschen produzierte – und das mit voller Mitwirkung der von den Besatzern eingesetzten „deutschen“ Verwaltungen.
Aber dies wurde erst viel später klar, als trotz „Wirtschaftswunder“ im Westen und „Aufbau des Sozialismus“ im Osten den Menschen immer wieder die Kriegs-Schuldlüge solange suggeriert wurde, bis sie – obwohl widersinnig und gefühlsmäßig abgelehnt – in den Hirnen und Herzen der Menschen verankert war.
Ob meine Eltern sich auch deshalb so häufig miteinander stritten?

Halten wir fest, daß es allein im vergangenen Jahrhundert in Deutschland minde­stens vier solcher vollständiger Umkehrungen der Wertesysteme gegeben hat.
Und nicht nur jeder Krieg, auch jeder andere kleinere Machtwechsel hat in dieser oder jener Form nach und nach zu mehr oder weniger tiefgreifenden Veränderungen geführt.

Nach jedem Krieg und nach jedem Machtwechsel sind die „Sieger“ oder die „neuen Herrschenden“ also bemüht, die vorhergehende Geschichte in ihrem Sinne umzu­schreiben.
Warum ist das so?

Weil es sich so leichter regieren läßt, wenn die Menschen von ihren kulturellen Wurzeln – denn die traditionellen Wertesysteme sind solche Wurzeln – abgeschnitten werden.
Daß dies in „Deutschland“ in den letzten 100 Jahren bereits VIERMAL geschehen ist, war gewiß nicht „zufällig“ – zu stark waren die guten Anschauungen von Gerechtigkeit und Menschlichkeit in den deutschen Völkern, zu eng die Verbindung der einfachen Menschen mit Allem-was-ist über Gewissen, Intuition und Instinkt.
Es ist also in erster Linie eine Frage des Machterhalts, der Aufrechterhaltung der Sklavenhaltung, der Unterdrückung und Ausbeutung der Volksmassen, wenn ständig die Geschichte umgelogen wird.

Zum anderen ist es mit finanziellen Vorteilen verbunden, wenn solche Geschichts­fälschungen durchgeführt werden: sie werden gut bezahlt, und so mancher Gelehrte hat mit entsprechenden bestellten „Forschungsarbeiten“ für sich und seine Familie ein sehr gutes Leben finanzieren können, vom hohen Ansehen als „führender Wissenschaftler“ ganz abgesehen.

Es sind also ziemlich niedrige Beweggründe (Geldgier, Machtsucht, Geltungstrieb usw.), welche Menschen dazu bringen, die von den Herrschenden vorgeschriebene Geschichtsfälschung zu betreiben und auszugestalten.
Selbiges ist heutzutage bei „unseren“ Lizenz-Medienschaffenden zu beobachten.

Und nicht zuletzt wird auch viel Geschichts-Betrug aus allgemein-pekuniärem Interesse betrieben: wenn „plötzlich“ in Höhlen „Wandmalereien aus der Steinzeit“ „entdeckt“ werden, kann man einen Touristenstrom dorthin organisieren – das bringt Bekanntheit, Geld und Ansehen.
Freilich muß man regelmäßige Renovierungen der Attraktionen vorsehen, denn meist blättert die Farbe der „steinzeitlichen“ Malereien schon nach wenigen Jahrzehnten wieder ab… aber vorher hat sie Jahrtausende gehalten… naja, wer’s glaubt, ist selbst schuld.

Es gibt also recht klare Kriterien für gefälschte Geschichte (wie auch für unrichtige „Theorien“): öffentliche Bekanntheit; staatliche Unterstützung, PiaR und Finanzierung; Geldmacherei; mediale Propaganda u.a.
Wenn also zum Beispiel ein Vojnych-Manuskript immer schön regelmäßig in der öffent­lichen Wahrnehmung erscheint, dann ist das ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, daß es eine Fälschung ist.
Und daß mit den daraus „enträtselten“ Kenntnissen andere, wahre und wichtige Vorgänge vertuscht werden sollen.

Genauso wie es praktisch keinerlei Original-Dokumente aus längst vergangenen Zeiten gibt – wie auch: sie wären längst zu Staub zerfallen.
So können auch die „seriösesten“ Quellen nur mit Verzeichnissen angeblicher Dokumente und mit Kopien solcher aufwarten – Originale: Fehlanzeige.

Der interessierte Leser möge bitte das 1935 erschienene Buch des Juristen Wilhelm Kammeier „Die Universale Fälschung der Geschichte“, über die Fälschung der juristischen Dokumente des Mittelalters, lesen, im Netz als freie PDF zu finden. Sehr überzeugend!

Genauso fleißig werden Münzen, Rüstungen und Skulpturen gefälscht und „auf antik gemacht“, werden Schwerter geschmiedet und künstlich „angerostet“ und vieles andere mehr.
Die Frechheit der Fälscher geht dabei so weit, daß „mittelalterliche“ Schwerter nachgemacht werden, die so schwer sind, daß sie mit einer Hand nicht schnell genug bewegt werden können, um damit wirklich zu kämpfen, aber für zwei Hände ist der Griff zu klein…
„Anderthalb-Händer“ hat die offizielle Wissenschaft diese Betrügerei getauft, aber keinerlei Zweifel an deren „Echtheit“ aufkommen lassen – geistloser kann man wohl kaum sein.

Dagegen echte Artefakte verschwinden aus diversen Museen oder bleiben in den sog. Sammlungen, d.h. im Museums-Keller, und werden nicht oder nur selten ausgestellt; Fälschungen werden als echt begutachtet und überall herumgezeigt – was halt „von oben“ gefordert ist.

Über die vielen „Fehl-Funde“ bei diversen Grabungen gibt es inzwischen Legenden, da kann jeder selbst nachforschen, ebenso über die völlige Unzuverlässigkeit der C14-Methode der Altersbestimmung – die Geschichtsfälscher finden leider immer wieder willfährige und geldgierige Pseudo-Wissenschaftler, die für ein entsprechendes Honorar alles bezeugen und beurkunden, was gewünscht wird.
Und wer und warum sowas wünscht, haben wir ja oben dargelegt.

Was bleibt mir also, um direkte, eigene und einigermaßen verläßliche Erkenntnisse über Vergangenes zu erlangen?

(Fortsetzung folgt)

Die abgrundtiefe Verlogenheit der schweizerischen Neutralität

Selbstverständlich ist der Inhalt vorliegenden Artikels von a bis z frei erfunden. In der Schweiz fahren die Züge pünktlich, alles ist sauber, alles funktioniert. Ergo ist alles in schöner Ordnung.

Achtung. Anschnallen vor Lektürebeginn ist ratsam.

.

Thom Ram, 20.03.07 (mehr …)

Vorsicht, Satire?

(LH) Auf keinen Fall darf man Satiren ernst nehmen.
Auch wenn sie ganz sicher fast immer einen wahren Kern enthalten.
Es sei denn sie sind völlig aus der Luft gegriffen, oder sie dienen propagandistischen Zwecken – dann fehlt jeglicher Kern.
Und kernlos sind sie erst recht nicht annehmbar.
Wie der nachfolgende Beitrag einzuordnen ist, darf jeder selbst überlegen…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Anmerkungen von mir. 15.3.2019
—————————————————————————————————–

Die Amis verziehen das Gesicht, aber trinken Kwas und lernen russisch

11. März 2019

Die antirussische Propaganda, die tatsächlich eine antitrampische ist, hat ihre schlimme Rolle nun zu Ende gespielt: die „Amerikaner“ glauben an die Allmächtigkeit Rußlands.
Wir ernennen deren Präsidenten, und unsere Waffen sind so, daß das Pentagon ganz eilig seine Doktrinen umschreiben muß, um
wenigstens künftig den neuen Bedrohungen widerstehen zu können.

Wie jüngst bekannt wurde, hat der amtierende Verteidigungsminister der VSA Patrik Shanahan vorgeschlagen, einen der modernsten und kampfstärksten Flugzeugträger, die USS Harry Truman, 25 Jahre verfrüht in Rente zu schicken.
Anstelle der
erforderlichen Reparatur.
Um Geld zu sparen.
(mit anderen Worten: die laufenden Reparaturen für die nächsten 25 Jahre wären teurer als ein neuer Flugzeugträger?
was für eine sagenhafte „Qualität“ müssen diese Schiffe haben, wenn dies der Fall ist? Oder?)

Die Zahl der Flugzeugträger-Schiffsverbände wird so auf zehn Stück verringert, weil die teuren Schiffe eine nicht mehr zu stemmende Last werden. (aha, wie von uns schon öfter prophezeit: sobald der FED-Dollar seine internationale Sonderrolle verliert und nicht mehr in beliebigen Unmengen gedruckt werden kann, werden wir es mit den „Verarmten Staaten von Amerika“ zu tun bekommen…)

Außerdem ist jetzt, nachdem Rußland seine Hyperschall-Waffen nun offenbart hat, schon klar geworden, daß jene Zeiten, da ein solcher Schiffsverband eine bedrohliche Kraft darstellte, plötzlich augenblicklich der Vergangenheit angehören. (na, da wollen wir nicht zu streng sein: das trifft nur für ernsthafte Gegner wie Rußland oder China zu, und mit solchen haben es die VSA schon seit 75 Jahren nicht mehr zu tun gehabt – für die Papua-Ureinwohner und ähnliche kleine Völkerschaften, an denen die Amis seitdem ihr Mütchen kühlen, sind die Flugzeuge vom Träger immernoch eine ernste Bedrohung… – es sei denn, Rußland oder China sagt laut „Halt!“)

Allem Anschein nach kann man sie noch als schwimmende Strände für die Matrosen benutzen (auf dem obigen Foto sieht man sie baden im Golf von Aden), aber das ist wohl doch etwas sehr verschwenderisch.

Die „Seattle Times“ hat sich, wie es scheint, schon damit abgefunden, daß im Falle eines Krieges die VSA mit den Russen wohl nicht fertigwerden.
Und hat den Einwohnern geraten, mal das
traditionelle russische Brot-Getränk Kwas zu probieren, das eine lokale Firma herstellt.
Auch wenn dessen Farbe etwas sonderbar ist (siehe Foto unten).

Womöglich kommt uns das zugute, wenn wir im nächsten Jahrzehnt erfolgreich sein wollen, und wenn wir das Brot mit unseren zukünftigen Beherrschern brechen wollen“, so unkt der Journalist.
Alles in allem scheinen die Stimmungen in Richtung Niederlage den Lesern schon recht vertraut zu sein.

Wer hätte das gedacht, daß sich alles so schnell verändert.
Schon will man die Flugzeugträger zu Nadeln umformen, Kwas probieren, und auch die russische Sprache wird fleißig gelernt.

Dabei hat ihnen Putin doch nur ein paar Trickfilme gezeigt…

( Quelle )

Deine Geschichte

(LH) Es sind recht viele Menschen, die anstelle ihrer eigenen Geschichte, ihrer eigenen Historie und der ihres Volksstammes, die herrschende Geschichtsschreibung setzen.
Natürlich steht das jedem frei, aber welchen Sinn hat das?
Fragt Luckyhans am 12./14. März 2019
————————————————–

Es ist ein bekannter Spruch, daß die herrschende Geschichtsschreibung immer die Geschichtsauffassung der jeweils Herrschenden repräsentiert.
Denn nach jeder Auseinandersetzung, nach jedem Krieg oder Kampf, wird von den Siegern erstmal der durchgestandene Konflikt und seine Vorgeschichte gründlich umgeschrieben – natürlich zugunsten der Sieger und zuungunsten der anderen.

(mehr …)

Russisch-deutsche Perspektiven

(LH) Wenn ein russischer Betrachter seine Erörterung der strategischen Aussichten seines Landes für die nächsten 20 Jahre mit einer detaillierten Analyse der deutschen Außenwirtschaftsdaten beginnt, dann verspricht das zumindest, interessant zu werden. Schaun mer mal? Aber bitte geduldig bleiben…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 6./10.3.2019
—————————————————————————————————–

Die strategischen Aussichten Rußlands für die bevorstehenden 20 Jahre

Alexander Sapolskis 25.02.2019 19:00 in der Reihe „Strategie 2030“

(mehr …)

Unabhängige Ukraine?

(LH) In der Ukraine steht die Präsidentenwahl bevor. Bewerber sind u.a. der jetzige Präsidentendarsteller Pjotr Walzman-Poroschenko, die Oppositionspolitiker-Darstellerin Julia Timoschenko-Kapitelman und der Komiker Wladimir Selenski. Letzterer soll laut Umfragen so stark führen, daß sich vor einigen Tagen sogar eine IWF-Delegation mit ihm traf und verhandelte – und aktuell hat der jetzige Präsi-Darsteller jetzt zwei Strafermitt­lungen unter verschiedenen Vorwänden gegen ihn eröffnen lassen – entweder um ihn zu erpressen, von der Kandidatur auszuschließen oder mundtot zu machen.
Aber lassen wir mal die Personalfrage beiseite und sehen uns an, wie der in Rußland lebende ehemalige ukrainische Premier Nikolaj Asarow die Sachlage sieht.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 7./9.3.2019
—————————————————————————————————–

Asarow: Ist eine eigenständige Entwicklung der Ukraine möglich?

03.03.2019 | 09:56

(mehr …)

Wer zerlegt die VSA?

(LH) Man weiß es nicht, aber viele Vorgänge auf der Welt passen auffallend gut zueinander. Und so manche Prognose, sei sie auch zum Zeitpunkt der Äußerung noch so abwegig, kommt einige Jahre später plötzlich wieder in den Sinn, wenn man die aktuellen Ereignisse anschaut.
Wer erinnert sich noch an unsere Artikel zur Perestrojka in den VSA?  Klangen doch absolut weit hergeholt damals, oder?
Wer mag, kann sie ja gern nochmal durchlesen

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original und von mir, Anmerkungen von mir. 5./9.3.2019
—————————————————————————————————–

Die VSA werden von innen zerstört

Alexander Sapolskis 03.03.2019 11:45

(mehr …)

Was ist falsch am WK-1?

(LH) Wenn man sich die harten Fakten zum Ersten Weltkrieg betrachtet und dazu noch einige Bilder, dann kommt man unweigerlich ins Überlegen.
Und es gibt recht viele Fotos vom Anfang des vorigen Jahrhunderts…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original und von mir, Anmerkungen von mir. 3.3.2019
—————————————————————————————————–

Der Erste Weltkrieg – was stimmt nicht mit diesem sonderbaren Krieg?

02. März 2019

Ich bin kein großer Anhänger von konspirologischen Versionen, aber einige „Dinge“ in der offiziellen (herrschenden) Geschichte machen mir doch zu schaffen, wie zum Beispiel der Erste Weltkrieg.
Ehrlich gesagt, war das ein recht sonderbarer Krieg.

Und eine der Eigentümlichkeiten in der Geschichte dieses Krieges besteht darin, daß ihn nahe Verwandte begonnen haben.

(mehr …)

D.H.Pritt / Besuch in einem sowjetischen Arbeitslager

Der untenstehende Artikel ist in Sascha’s Welt erschienen.

Gibt es Anlass, dem Bericht zu misstrauen? Handelt es sich beim beschriebenen Lager lediglich um ein Vorzeigeobjekt?

Sollte es -wie ich hoffe – die Zustände durchschnittlicher Lager spiegeln, so gratuliere ich Russen und damaligem russischen Geiste von Herzen.

Inzwischen ist einiges Wasser die Wolga runtergeflossen. Wie sieht es heute aus?

Weiss jemand mehr?

Thom Ram, 05.03.07 (mehr …)

Wer erpreßt die Makrone?

(LH) Wer die Ereignisse der letzten Wochen in Frankreich betrachtet, der fragt sich unwillkürlich, was denn die aalglatte Rothschild-Banker-Makrone sich hat zuschulden kommen lassen. Denn mit einem regulären politischen Kampf hat das schon lange nichts mehr zu tun…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 02.03.2019
—————————————————————————————————–

Französisches Gambit. Was hat sich Macron zuschulden kommen lassen und wer bedrängt ihn?

Alexander Dubrowski 28.02.2019 18:00

(mehr …)

Die unsichtbare Macht 2

(LH) In Ergänzung zum ersten Teil der Diskussion mit der Moskauer Professorin Olga Tschetwerikowa anläßlich ihrer Buchpräsentation hier nachfolgend Teil 2, mit der Beantwortung von weiteren Fragen.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 29.02./3.3.2019
—————————————————————————————————–

Die unsichtbare Macht. Die Welt wird von einer okkulten Elite gelenkt

– Teil 2 –

Ist es dasselbe – Transhumanismus und Post-Humanismus?

(mehr …)

Dollar: it’s showtime?

(LH) Der FED-Dollar ist seit der Konferenz von Bretton Woods 1944 als goldgedeckter Dollar und erneut seit 1973 als Petrodollar die Leitwährung des Welthandels. Auch heute werden fast alle Handelsgeschäfte auf dem Energie- und Rohstoffsektor weltweit in Dollar abgewickelt.
Wenn nun die FED of New York, eine der direkten Eigentümerinnen der Federal Reserve, ein Ende des Dollars als Weltleitwährung voraussagt, dann sollte ganz genau hingeschaut werden, was uns denn da als „Ersatz“ aufgeschwatzt werden soll…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original und von mir, Anmerkungen von mir. 25.2./2.3.2019
—————————————————————————————————–

Das Urteil ist unterschrieben: der Dollar verliert seinen Status als Weltreserve-Währung

Moskau, 21. Februar 2019, 08:00, RIA Novosti, Natalja Dembinskaja

(mehr …)

Holger Strohm ///// Lehrer schlug des 9- jährigen Knaben Kopf so lange an den Heizkörper, bis das Kind mit Schädelbasisfraktur eingeliefert wurde.

Der Titel ist primitiv insofern, als ich damit ein einziges Detail aus dem Interview von Julia Szarvasy von nuoviso mit Holger Strohm herauspicke und als reisserische Ueberschrift setze. Minute 23:00

 

Der Titel ist vielsagend aus folgendem Grunde: Er beleuchtet gleissend und exemplarisch, was deutsche Obrige (poli Ticker, You Risten, Chefredakteure) tun (Ausnahmen gibt es, sie bestätigen die Regel). Sie handeln egomanisch, kirrphantasierend im Elfenbeinturm, sind in der Tat raffgierig und machtgierig, handeln volksverräterisch; sie sind gekauft oder und erpresst – teils wissend, was sie tun und damit Satanslakaien, teils nicht wissend, was sie tun, und damit auf dem falschen Stuhl sitzend. In beiden Fällen sind sie von ihren Stühlen zu entfernen.

Der Titel zielt mithin weniger auf den Lehrer (auf den auch), er zielt schwergewichtig auf

alle die, welche ein jedes Verbrechen an Deutschen decken.

Dass sie einem Holger Strohm dickste Knüppel zwischen die Beine warfen und werfen ist einfache Logik.

Er klärt auf.

Sie fürchten das wie der Teufel das Weihwasser. Dass Holger Strohm noch nicht Schicksal von Haider, Möllemann, Ulfkotte beschieden wurde, grenzt an ein Wunder. Er weiss das und lacht dazu. Weiser Mann, der Holger.

.

Du möchtest eine kleine hübsche Kriminalgeschichte „nur“? Aber spannend genug? Geh mal auf Minute 29, du bist bedient.

Und ein Hoch auf die portugiesischen Sicherheitskräfte, wahrlich!

Und bitteschön, bei Minute 33 wirst auch du erstarren. Garantiert. Ich zahle eine Flasche, solltest du nicht erstarren. Was dieser eine Satz alles bedeutet. Herrgott!!!

Weiter durchhalten bis Minute 35. Deutschem, der nach Solchem immer noch weiterträumen wollte, dem wünsche ich gute Nacht.

Könnte nun noch 33 Höhepunkte aufzählen. Einfach selber reingehen und hören, das ist die gute Wahl, aber fange als Zeitgestresster nur mal locker bei Minute 29 an.

Thom Ram, 25.02.07 (mehr …)

Sonderbares Rußland? 5

(LH) Wir setzen unsere unsortierte Meldungen aus dem russischem Medienraum in kurzen Zusammenfassungen fort. Die vergangenen Wochen waren wieder sehr bunt und lustig… freilich nicht für jeden.
Luckyhans, 23. Februar 2019
————————————————————

30. Rückkehr des neoliberalen Bumerangs?

Man kann es gern so sehen wie der Autor dieses Artikels: in den 1970er Jahren haben die VSA die Waffe der „Verbraucher-Gesellschaft“ in Richtung UdSSR geschleudert und diese hat tödlich getroffen.
Und nun kehrt diese als Bumerang dorthin zurück… gemeint sind dabei alle „Ideen“ des Neo-Liberalismus, dessen „Ideale Gesellschaft“ nicht nur den unmündigen total manipulierten Verbraucher und dessen Überwachung, sondern auch Genderwahn, Bildungsnotstand und „bunten“ Rassismus beinhaltet.

(mehr …)

Plattes Deutschland?

Nicht schon wieder, mag mancher denken, wenn er die Überschrift liest. Bittesehr, ich darf den Leser beruhigen: es geht nachfolgend NICHT um die flache oder Wabenerde.
Ja, worum dann? Es gibt im russischen Weltnetz inzwischen eine feste Gemeinde von Geschichtsinteressierten, die sich anhand alter Bücher und der Fotos darin so ihre Gedanken machen. Einer davon soll hier zu Wort kommen.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 19./21.02.2019
—————————————————————————————————–

Warum haben die Verbündeten Deutschland plattgemacht?

Es ist nützlich, die Architektur zu betrachten. Man veredelt sich innerlich und beginnt äußerlich, das Hemd zuzuknöpfen. In Verbindung damit, daß die Menschheit nach dem 2. Weltkrieg auf den rechteckigen Weg eingeschwenkt ist und alle Gebäude diese oder jene Variation eines Quaders darstellen, muß man seinen Blick an Bauten der Vergangenheit erquicken.

(mehr …)

Sonderbares Rußland? Sonderbare Welt? 3

(LH) Heute nun der dritte Teil unserer unsortierten Meldungen aus dem russischem Medienraum in kurzen Zusammenfassungen – falls eines der Themen die Leser besonders interessiert, kann die Komplett-Übersetzung des einen oder anderen Artikels nachgereicht werden.
Luckyhans, 15./19. Februar 2019
————————————————————

16. Putin macht ernst

Es ist nur ein kleiner Pinselstrich im Gemälde des Kampfes gegen die allgegenwärtige Korruption, aber ein sehr wichtiger: der russische Präsident hat am 7. Februar 2019 ein von beiden Kammern Ende Januar verabschiedetes Gesetz unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt, welches der russischen Generalstaatsanwaltschaft erlaubt, bei der Zentralbank Rußlands oder auch ausländischen Stellen Informationen über Auslandskonten von Bürgern des Landes abzurufen, welche nicht berechtigt sind, solche Konten zu besitzen.

Gemäß der bereits seit einiger Zeit gültigen Gesetzgebung Rußlands haben hochgestellte Beamte, Staatsangestellte, Abgeordnete und Senatoren nicht das Recht, bei ausländischen Banken Konten zu eröffnen und zu besitzen sowie ausländische Finanzinstrumente zu besitzen und zu benutzen, darunter auch Wertpapiere ausländischer Firmen, welche sich außerhalb des Territoriums Rußlands befinden.

Seine endgültige rechtliche Wirkung wird das Gesetz 6 Monate nach seiner offiziellen Verkündung entfalten.
Soviel Zeit bleibt nun den genannten Bevölkerungsgruppen, ihre wirtschaftlichen Angelegenheiten neu zu ordnen – oder sich von den entsprechenden Funktionen und Positionen zu verabschieden.

17. Zerfällt das „große Britannien“?

Auch wenn die „Times“ und andere britische Massenverblödungsmedien das übliche „Show must go on“ praktizieren, während es in der EU auffallend still geworden ist um das Thema, bleiben nur noch wenige Wochen bis zum 29. März, dem festgelegten „Brexit“-Termin.
Und daß es gelingen sollte, Zeitaufschub oder gar neue, für die Insel „bessere“ Konditionen mit der Bürokratenclique in Brüssel zu erreichen, glaubt wohl auch die mit diesen vom Parlament erteilten Aufträgen artig nach Brüssel und in die Hauptstädte gereiste (übrigens ebenfalls kinderlose!) „Mutti Theres“ kaum noch.

Da jedoch mit der Nordirland-Sicherung und dem in der EU verbleiben wollenden Schottland zwei große Sprengladungen an das „Vereinigte Königreich“ gelegt sind, vermuten manche Beobachter schon den Zerfall desselben – oder das Ende der Königsherrschaft.
Wer allerdings die wahren Machtverhältnisse kennt, der weiß, daß letzteres so gut wie unmöglich ist…

18. Korrupteste Regionen Rußlands?

Die Generalstaatsanwaltschaft Rußlands hat unlängst auf dem Portal der Rechtsstatistik ein Rating der Regionen veröffentlich, geordnet nach der Zahl der verurteilten Wirtschafts-Verbrechen.
Man mag geteilter Meinung sein, ob dies ein wahres Bild ergibt, aber man bekommt erstmal einen Eindruck und sieht, wo offenbar etwas gegen die Korrution unternommen wird.
Nachfolgend also nur als Aufzählung die „führenden“ 10 Region, in Klammern die Zahl der abgeschlossenen Strafsachen:
Moskau (184), Gebiet Moskau (102), Sankt Petersburg (84), Region Krasnodar (79), Gebiet Samara (76), Gebiet Rostow (67), Gebiet Nowosibirsk (66), Baschkortostan (Baschkirien, 60), Gebiet Omsk (58) und der Autonome Kreis der Chanten und Mansen (57).

19. Aachen: 2 lahme Enten?

DIe Ereignisse der vergangenen Tage um „Nordstream-2“ zeigen deutlich, daß die Einschätzungen des russischen Kommentators zum Me-Ma-„Freundschaftsvertrag“ von Aachen weitgehend richtig sind – ein Papier, das keine wesentliche praktische Bedeutung hat.

In Kürze:
– nur allgemeine Phrasen, die der brenzlichen Lage nicht gerecht werden,
– weitgehend symbolische Bedeutung, anstelle nötiger Realpolitik,
– verwaschene Formulierungen statt konkreter Maßnahmen,
– eröffnet den Weg zu einem „Europa der zwei Geschwindigkeiten“,
– Osteuropa wird den Vishegrad-Prozeß (PL, CZ, SL, H) verstärken,
– dem Zerfall der EU wird somit nichts entgegengesetzt,
– ein Austritt aus der Nato ist nicht vorgesehen, was den Aufbau der vorgesehenen „Europäischen Streitmacht“ finanziell unmöglich macht,
– als Feinde werden Rußland, China, VSA und der Nationalismus benannt, wobei die ersten beiden den europäischen Verbraucher-Markt dringendst benötigen,
beide Politiker-Darsteller erleben ihre letzten Tage „an der Macht“.

Dieses „Europa“ braucht wirklich keiner. Ein Europa der souveränen Nationalstaaten mit Volksmacht und gutwilliger Integration sieht anders aus.

20. Rußlands Bankenlandschaft

Sie ist in ständiger Veränderung, allerdings mit klaren Vektoren. So veränderte sich die Zahl der Banken wie folgt: 2001 – 1274, Maximum 2003 – 1282, 2006 – 1205, 2011 – 955, 1.1.2019 – 440.
Der größte Teil der durchgängig privaten Banken wurde durch Lizenznentzug der Zentralbank geschlossen. Was die Eigen-Kapitalisierung jener Banken angeht, kann die entsprechende Statistik nachgesehen werden: sie lag bei der Mehrzahl nur zwischen 300 und 900 Tausend (!) USD. Heute sind es bei den großen Banken fast eine halbe Milliarde USD.

Und der Anteil des Staates am Bankensektor hat sich von 5,6% im Jahre 2001 auf ca. 70% im Jahre 2018 erhöht.
Manche Zeitung zitiert angeblich Putin, der gesagt habe: „Der Sozialismus wird in Rußland errichtet werden, nur in anderer Form, die der UdSSR sehr unähnlich sein wird.“

Weitere interessante Zahlen verkündete unlängst ZB-Vizechef Sobelkin: die ungesetzliche Umwandlung von Buchgeld in Bargeld hat sich 2018 auf die Hälfte verringert (auf 177 Mrd. Rubel), die Kapitalausfuhr um 20% – auf 63 Mrd. Rubel (ca. 100 Mio. USD). Der Umfang der zweifelhaften Bankvorgänge fiel ebenfalls auf die Hälfte und umfaßte noch 1,3 Billionen Rubel.
Die ungesetzlichen Vorgänge der Kapitalausfuhr und Bargeld-Umwandlung verlagern sich zunehmend vom Finanzbereich in den Handel und den Bausektor.

20. Erhöhte Kriegsgefahr durch die VSA?

Hinter dem Aggressionsgeschrei gegen Venezuela ist die neue Atomwaffen- Strategie der VSA fast unbemerkt geblieben.
Defense News hat gemeldet, daß der Fertigungsstart für die erste Charge der Mini-Atomsprengköpfe vom Typ W76-2 erfolgt ist.

Die VSA versuchen also nun, aus der Not eine Tugend zu machen und ihre technologische Unfähigkeit, große Sprengladungen auf Dauer zu unterhalten (der radioaktive Zerfall geht darin ja ständig vor sich) und neu zu fertigen, durch diese neue Vorgehensweise zu verdecken. Denn die meisten Modelle der VSA-Sprengköpfe sind bereits ausgelaufen.
Und die neuen hochpräzisen Anti-Bunker-Waffen B-61-11 wurden durch Umbau der bisherigen schweren „Modell-11“-Bomben (10 – 340 kt TNT-Äquivalent) produziert.

Nun soll – unter den Bedingungen des vollständigen Testverbots, welches seit Jahren wirksam ist, die B-61-4 und die B-61-12 modernisiert werden – durch Demontage der Fusionsladung verbleibt nur die vorherige Plutonium-„Zündladung“ von 4 – 6 Kilotonnen (anstelle vorher 100+ kt).
Und diese Bomben sollen hochpräzise in die entsprechenden Ziele gebracht werden.

Mancher könnte nun meinen, daß sei doch ein Fortschritt: statt großflächiger Zerstörungen und Verseuchungen würden nun nur „punktuell“ Schäden und Strahlenbelastungen auftreten.
Was dabei leicht aus dem Blick gerät, ist die damit verbundene Erhöhung des Einsatzrisikos: die Schwelle zu einem Atomwaffen-Einsatz sinkt signifikant. Und das kann wohl kaum im Interesse der Menschen sein.

21. Rußland: 20 Jahre ohne Krieg

Nur noch ein Jahr ist verblieben. Etwa um das Jahr 2000, zu Beginn seiner ersten Amtszeit, hatte Waldimir Putin einen Klassiker abgewandelt: „Gebt mir 20 Jahre ohne Krieg, und ich gebe euch ein starkes Rußland zurück.“

Viele haben das damals nicht wörtlich genommen, und die meisten „Patrioten“ sind deshalb mit Putin nicht einverstanden, weil sie seine scheinbar verdeckte Art der „unmotivierten“ und „unlogischen“ Entscheidungen nicht mögen, da diese es verunmöglicht, ihn zu analysieren, zu bewerten und – zu kontrollieren.
Freilich sind neben großen taktischen Erfolgen (Krim, Syrien, die moderne schlagkräftige Armee, Diplomatie usw.) auch gewichtige Fehlschläge zu verzeichnen: Ukraine, Bildung, Kultur, Rubel-Entwertung, Rentenreform, sinkende Realeinkommen.

Und nur wenige begreifen, daß all dies Ergebnisse einer ganz klaren „Politik der realen Möglichkeiten“ sind: mehr ging halt nicht zum jeweiligen Zeitpunkt, da die inneren und äußeren Kräfteverhältnisse etwas anderes nicht zuließen.
Taktische Rückzüge, um die strategische Lage zu retten, sind in der laufenden hybriden Auseinandersetzung mit der geballten Macht des internationalen Kapitals unumgänglich.
Wobei die strategische Initiative schön längst auf die Seite der „Putins“ gewechselt ist.
Erinnern wir uns bitte kurz an den Zustand des Landes, wie er vom Säufer-Verräter Jelzman damals übergeben wurde: fast vollständige wirtschaftliche, politische und moralische Zerstörung, „vertragliche“ Bindungen an den Westen zu dessen Gunsten, totale Überlegenheit des Westens usw.
Zu vielen Zugeständnissen war „Putin“ gezwungen – und wurde vom Westen darob gelobt.

Heute sind es nur noch wenige Neoliberale, die tatsächlich Narrenfreiheit genießen; dagegen sind viele Machtorgane bereits Stück für Stück in den oberen Etagen der Generalität gesäubert und erneuert worden, auch unlängst wurden wieder 12 Generäle in den Ruhestand versetzt.
Und der zähe „stille“ Wiederaufbau von Industrie (bei weitem nicht nur im Wehrtechnik- und Rohstoff-Sektor!) und Infrastrukturen, wovon der Westen nur die Krimbrücke und wenige herausragende Projekte zu sehen bekam, stärken das Land von innen her kolossal.

Auch daß man sich – trotz aller Bemühungen des „Westens“ und seiner Marionetten – immernoch nicht in Kriegsabenteuer in der Ukraine oder Grusinien einläßt, um diese Restrukturierung nicht zu gefährden, und daß alle Anstrengungen der 5. Kolonne bisher zu keinem „Majdan“ geführt haben, zeigt, daß hinter all dem ein wohldurchdachter Plan steckt.

Das hat der „deep state“ des Westens sehr wohl begriffen und wirkt mit allen Mitteln – von völkerrechtswidrigen Sanktionen über Geheimdienstoperationen (z.B. die regelmäßigen „Gasexplosionen“ in russischen Wohnhäusern verschiedener Städte) bis hin zum Daesh-Terrorismus (allein 5000 Kämpfer sind bereits nach Usbekistan „eingesickert“ – Dokument) – dagegen.

Allerdings ist der Eindruck einer hysterischen Agonie nicht zu übersehen…

ExpEvil/28 Downfall of MSM / Relotius Everywhere / Journalists are Political Activists / Journalisten sind politische Aktivisten / CBS Lara Logan / Die Mediale Kernschmelze

Ulrich S. 19.2.2019

.

„Die Verantwortung für gefälschte Nachrichten beginnt bei uns.“

„Responsibility for fake news begins with us.“ Lara Logan CBS

.

Als wären s(t)inkende Auflagen, zerbrochene SPIEGEL und Relotius Eskapaden nicht genug, nun wagt sich eine sehr bekannte Person der US Medien Öffentlichkeit in die Öffentlichkeit.

Während die ARD Handbücher für den korrekten propagandistischen Umgang mit Kritik am System entwerfen lässt und darin vom SPD Frustgesicht Stegner unterstützt wird, räumt diese Frau von CBS mal eben das Geschirr vom Esstisch.

As if s(t)inking low sales, broken SPIEGEL and Relotius escapades weren’t enough, now a very well-known person in the US media dares to go public.

While ARD has manuals designed for the correct propagandistic handling of criticism of the system and is supported by Mr Stegner the personified leftist frustration of the German SPD, this woman from CBS just removes the dishes from the dining table and smash them on the ground.

.

Wo kommen die Nachgerichteten Neuigkeiten von gestern eigentlich her? Die US TV News Sprecher bekommen alles über die Telepromter mit dem gleichen Feed aus einer Quelle. Die Technik stammt von AVID und bekannte Demokraten halten Anteile.

Trump treibt die Medien Meute vor sich her und twittert sie in Grund und Boden. Man muss den Mann nicht mögen, aber hier wird ein völlig pervertiertes System genüsslich zerstört. Lara Logan bringt eine Steilvorlage für die nächste Phase der Demontage der sogenannten Qualitätsmedien.

Where do the news from yesterday actually come from? The US TV News speakers get everything about the telepromters with the same feed from one source. The technology comes from AVID and well-known democrats hold shares.

Trump drives the media pack in front of him and twitters them into the ground. You don’t have to like the man, but here a completely perverted system is destroyed with relish. Lara Logan brings a steep template for the next phase of dismantling the so-called quality media.

(mehr …)

Sonderbares Rußland? Sonderbare Welt? 2

(LH) Und weiter geht es mit unsortierten Meldungen aus dem russischem Medienraum – die unlängst begonnenen Zusammenfassungen fortsetzend.
Luckyhans, 15./18. Februar 2019
————————————————————

9. Geschichtsbereinigung WK-2

Es gibt wohl so einige Länder, die ihre eigene Geschichte nicht mögen. Oder von Zeit zu Zeit daran herumkorrigieren.
Polen demontiert zum Beispiel gegenwärtig viele Denkmäler, die dort zu Ehren der sowjetischen Befreier von der Besetzung durch Hitler-Deutschland errichtet worden waren.

(mehr …)

MM/10 Moon Musings 152 / Vorausssagen für 2019 / Pleiaden Kollektiv / Barbara Marciniak

Ulrich S. 17.2.2019

.

Da das Jahr in riesen Schritten seine energetischen Strukturen in das Menschheitsgewusel hineindrückt, ist es höchste Zeit, die Voraussage des Pleiaden Kollektivs zu übersetzen. Barbara Marciniak die Stimme des Kollektivs, hat „Moon Musings 152“ sehr zeitnah veröffentlicht. Normalerweise dauert das ca 6 Monate. Aber das hier hatte/hat nun seine Dringlichkeit.

Auf ihrem YT Kanal gibt es 6min aus der mehr als einstündigen Session. Der Link ist nach der deutschen Übersetzung und vor dem englischen Transkript. Ich kenne die vollständige Session. Hier der Ausschnitt:

Since the year in giant steps pushes its energetic structures into the bustle of humanity, it is high time to translate the prediction of the Pleiades collective. Barbara Marciniak, the voice of the Collective, published Moon Musings 152 very promptly. Normally this takes about 6 months. But this had/has urgency now.

On her YT channel there is 6min from the more than one hour session. The link is behind the German translation and the English transcript completes this article. I know the complete session. The complete session can be purchased for as little as 5usd through her website (see below). Here the excerpt:

.

.

… and so let us now with this background give you a bit of foretelling about how this story will unfold in the year 2019. The year of the unravelling will be ultra intense. Thawill be! You will face many many things as a world people.

rest of english transcript at the very end

.

.

…. und so lassen Sie uns nun mit diesem Hintergrund ein wenig vorhersagen, wie sich diese Geschichte, wie sich das Jahr 2019 entfalten wird. Das Jahr der Entfesselung wird sehr intensiv sein. Das wird es sein! Ihr werdet als Weltvolk mit vielen vielen Dingen konfrontiert werden.

(mehr …)

Der Surkow-Artikel vom 1.2.2019

Vor einigen Tagen erschien in der Moskauer „Unabhängigen Zeitung“ („Njesawissimaja Gasjeta“) ein Artikel des Putin-Beauftragten für die Ukraine, Wladislaw Surkow, der im russischen Mediaraum hohe Wellen schlug und vielfach kommentiert und interpretiert wurde.
Und wie es immer so ist, charakterisieren die Kommentare und Auslegungen zumeist die Sekundär-Schreiber oder -Redner und nicht immer den Artikel; daher ist es auch für den deutschen Leser sinnvoll, sich das Original mal zu Gemüte zu führen.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen von mir, auf Anmerkungen habe ich wohlweislich verzichtet. 15.2.2019
—————————————————————————————————–

Wladislaw Surkow: der langlebige Putin-Staat

Darüber, was hier überhaupt vor sich geht

1.02.2019 09:00:00 Wladislaw Surkow

(mehr …)

FIN/1 Finanzsysteme / Babylonian Spell / Fluch Des Geldes / Gier / Schuldknechtschaft / Debt Slavery

Ulrich S. 16.2.2019

.

FIN! Es bedeutet auf Französisch – Ende. Und das ist das, was wir brauchen auf diesem Planeten. Aber was, wie, wohin ohne Geld, wie wir es kennen? Das ist die wahrlich GROSSE Frage, die uns begleiten wird auf dem wilden Ritt durch die Vergangenheit.

FIN! It means the end in French. And this is what we need on this planet. But what, how, where to without money, as we know it? That is the truly BIG question that will accompany us on the wild ride through the past.

.

Wie immer in den letzten Jahren war es ein Magischer Moment oder besser ein Magisches Momentum, was mich in diesen Abgrund der Abgründigkeit hat sanft gleiten lassen, ohne Schaden zu nehmen. ICH bin also nicht abgestürzt. Ich war nur ein wenig weg und habe studiert.

Meine META Absicht formatierte sich in meinen physischen neuronalen Strukturen vor einigen Jahren. Es war nach meiner „Dunklen Nacht Der Seele“ im Jahre 2006. Wie in goldenen Buchstaben erschien es vor meinem inneren Auge – ICH WILL WISSEN WAS HIER LOS IST.

Ab Sommer 2007 habe ich in einem fantastischen Kurssystem, mich selber erforscht, um dann ein paar Jahre später, nach vielen Monaten täglicher Yoga Nidra Tiefstentspannung in das eigentliche Themen-Minenfeld hinein zu gehen. Geopolitik nennt man es so landläufig. Das ganz grosse Schachbrett der „Kabal“. Mit den tollen YT Video-Vorträgen von Wolfgang Effenberger konnte ich einige Fäden aufnehmen und Fakten sacken lassen (siehe z.B. Politische Weltlage 2014 und 2015)

As always in recent years, it was a magical moment, or rather a magical momentum, that allowed me to slide gently into this abyss of the abysmal without being harmed. So I didn’t crash land. I was only a little bit out of town and away and studied.

My META intention formatted itself in my physical neural structures a few years ago. It was after „The Dark Night of the Soul“ in 2006. As in golden letters in front of the inner eye i could read – I WANT TO KNOW WHAT IS GOING ON HERE.

Since summer 2007 I have been exploring myself in a fantastic course system until 2010 and, then a few years later, after many months of daily Yoga Nidra deep relaxation, i was ready to go into the actual theme-minefield. Geopolitics is what it is commonly called. The very large chessboard of the „Kabal“. With the great YT video lectures by Wolfgang Effenberger I was able to pick up some threads and let facts sink in.

 

(mehr …)

ExpEvil/27 KK1 Die Katholische Kirche / Kultur des Schweigens / The Catholic Church / Culture of Silence / Missbrauch von Nonnen / Sexual abuse of Nuns

Ulrich S. 15.2.2019

.

Die katholische Kirche kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus, und das ist mehr als überfällig. Ja die Schlagzahl erhöht sich sogar, denn weltweit sind die Dämme des Schweigens gebrochen. Es wird 3 bilinguale Artikel geben zu diesem Thema in kurzer Abfolge. Ein paar Bemerkungen zum Thema vorab:

The Catholic Church can no longer get out of the headlines, and that is more than overdue. Yes, the number of blows is even increasing, because worldwide the dams of silence have been broken. There will be 3 bilingual articles on this topic in short order. A few remarks on the subject in advance:

.

> Jahrzehntelang vertuscht? Es muss Jahrhundertelang heissen.
> Es wird nur dass zugegeben, was „irgendwie“ bekannt wird. Aber selbst das reicht nicht aus für einen echten Kulturwandel. Denn gehandelt wird so gut wie nicht.
> Dieser Artikel scheint sogar der Rheinischen Post zu brisant, um ihn dauerhaft ins Internet zu stellen. Am Rhein klüngelt es auch heute noch gewaltig.
> über paedophile Priester wurde ausgiebig berichtet, echte weltliche Verurteilungen sind nicht zu verzeichnen.
> Die Verwicklungen, um es beschönigt zu sagen, der katholischen Kirche während der Mussolini Zeit, nach WK2 Stichwort Rattenlinie, und die Kollaboration mit der CIA und der Mafia gegen die Linken in Italien sind ein ganz grosser Sprengsatz, der dringend in der Öffentlichkeit aufgearbeitet werden muss. (Siehe Buchtipps ExpEvil 30)
> Der Umgang mit Mitarbeitern, die in kirchlichen Einrichtungen und deren Ableger beschäftigt sind gehören transparent gemacht. Opfer von kirchlichem Mobbing sind zu benennen und zu entschädigen. Das geht Jahrzehnte zurück!
> Welche Rolle spielt nicht nur die katholische Kirche in der Migration und Flüchtlingspolitik? Welche Steuer-Gelder fliessen dort massiv an kirchliche Einrichtungen?
> In den USA werden Stimmen lt im Zusammenhang mit „planned parenthood“, der aggressiven Abtreibungspolitik sowie der industriellen Verwertung von fötalem Gewebe.
> Überall nimmt sich die katholische Kirche das Recht zum ultimativen Schweigen heraus.
> Von einem echten Wandel kann nicht gesprochen werden. Es sei auf den Umstand hingewiesen, dass der jetzige Papst ein Jesuit ist! Die Jesuiten haben ihre eigene ganz dunkle Vergangenheit als Geheimdienst des Vatikans.

> Covered up for decades? It must have been called for centuries.
> It is only admitted that what „somehow“ becomes known. But even that is not enough for a real cultural change. Because there is virtually no action.
> This article even seems too explosive for the Rheinische Post to put it permanently on the Internet. The Catholic Networks around Cologne on river Rhine are still working today.
> about paedophile priests was extensively reported, genuine worldly arrests and trials are not to be registered.
> The entanglements, to say it euphemistically, of the Catholic Church during the Mussolini period, after WW2 – keyword rat line through the Vatican, and the collaboration with the CIA and the Mafia against the left in Italy are a very big explosive device, which urgently needs to be worked up in public. (See book tips at the end)
> Dealing with employees employed in church institutions and their offshoots should be made transparent. Victims of church mobbing must be named and compensated. That goes back decades!
> What role does not only the Catholic Church play in migration and refugee policy? Which tax money flows there massively to church institutions?
> In the USA voices are heard in connection with „planned parenthood“, the aggressive abortion policy as well as the industrial exploitation of fetal tissue.
> Everywhere the Catholic Church takes out the right to ultimate silence.
> There can be no talk of real change. It should be pointed out that the present Pope is a Jesuit! The Jesuits have their own dark past as Vatican Secret Service.

.

1. Unselige Kultur des Schweigens
2. Sexueller Missbrauch von Nonnen
3. Spaniens 300.000 geraubte Kinder

1. unfortunate culture of silence
2. sexual abuse of nuns
3. the 300.000 stolen children in Spain

.

Ein Teil 4 benennt die Bücher von Paul L. Williams / a part 4 names the books of Paul L. Williams

(mehr …)

Wie denkt der Ami?

Diese Frage stelle ich mir immer wieder: wie denkt er wirklich, der einfache Nordamerikaner? Und auch: was denkt er so über dies und das?
Zum Beispiel darüber, daß die VSA allein seit 1945 über 50 Aggressions-Kriege gegen andere Länder geführt (und fast alle verloren) haben?
Dazu erstmal eine kleine russische Erforschung, die wohl nicht ganz ernst gemeint ist. Und dann ein ernste Meinung dazu…

© für beide Übersetzungen aus dem Russischen by Luckyhans 1.2./6.2.2019
——————————————————————————————————–

Wie ist das Verhältnis der Amerikaner zu ihren Aggressionen gegen andere Länder?

30. Januar 2019

Als ich gerade erst nach Amerika gekommen war, hatte mich diese Frage schon immer stark verwundert. Ich habe also vielfach mit Ver­tretern prinzipiell unterschiedlicher sozialer Schichten darüber gesprochen.
Einige von ihnen mögen ihr Land ehrlich nicht besonders und manche sind auch Rußland-Anhänger (nach eigener Vorstellung).
Andere sind dagegen fanatische Patrioten Amerikas und des „American way of life“, der (nord-)amerikanischen Lebensweise. Da waren einfache Arbeiter dabei und Vertreter des höchsten politischen Establishments, es gab darunter Neu-Immigranten und solche, die stolz darauf sind, daß ihre Vorfahren seit vielen Generationen in den VSA leben.

(mehr …)

Venezuela / Pundesbressefonkerenz

Was die Damen und Herren Seifernd Biegend in den ersten acht Minuten von sich geben, veranlasste mich zum Abschalten.

Bundespressekonferenz? Sitzen da 20 Schuurnalisten, wo die BRD äh etwas mehr als 20 Blätter hat.

Konferenz gar? Schüchtern vorgetragene Fragen, abgewatscht mit Plattitüden, und wenn noch schüchterner mutig doch nachgehakt wird,  sagt die, welche heute kein rotes Hälschen nicht mal rote Bäckchen hatte, da sie  nämlich wortreich gar nichts gesagt und damit noch nicht gelogen hatte, wie immer und  immer das Gleiche auf erfolgte Nachhakelei, nämlich: (mehr …)

ExpEvil/23 Grand Nation / Macron / Afrikanische Kolonien / French African Post Colonialism / Yellow Vest Movement

Ulrich S. 28.1.2019

.

Das Jahr kommt weiter in Schwung und WTP wachen immer mehr auf, aus dem Alptraum der Elitendiktatur. Das Informationszeitalter überfordert die alten Strukturen und diese reagieren mit Gewalt, Zensur und Propaganda im Weltkrieg 3, dem Krieg um die Köpfe. Diesen Krieg kann niemand gewinnen, vor allem nicht mit physischer Gewalt.

The year continues to gain momentum and WTP are awakening more and more from the nightmare of the elite dictatorship. The information age overtaxes the old structures and they react with violence, censorship and propaganda in World War 3, the war for the heads. No one can win this war, especially not with physical violence.

.

M + M sind bunte „lustige“ völlig überteuerte mit Zucker überzogene „Braunlinge“. Zucker ist die krankmachende Massendroge unserer Zeit, welche dem Banken/Industriekartell Gewinne auf allen Ebenen beschert.

M + M trafen sich nett, europäisch, überzuckert und inszeniert in Aachen, um einen Machtpakt zu unterzeichnen. Ein Machtpakt das gegenseitige Überleben zu sichern mit Macht und Gewalt. Bürger Aachens berichteten von Scharfschützen überall, schwarzen Limousinen und Hundertschaften Polizei. Es muss zig Millionen gekostet haben, diesen lächerlichen Affenzirkus fürs grosse Mon(k)ey Business im alten ehrwürdigen Rathaus rumturnen zu lassen.

M + M’s are colorful, „funny“, completely overpriced, sugar-coated „brownlings“. Sugar is the sick mass drug of our time, which gives the banks/industry cartel profits on all levels.

M + M met nice, European fashioned, sugar-coated and perfectly staged in Aachen to sign a power pact. A power pact to secure mutual survival with power and violence. Citizens of Aachen reported about snipers everywhere, black limousines and groups of hundreds of police. It must have cost tens of millions to let this ridiculous monkey circus for the big Mon(k)ey business jump around the old venerable town hall.

.

Der kleine Napoleon aus der Grande Nation zeigt seiner Bevölkerung in guter Tradition, was er von ihr hält. Die Kehrseite der Freiheit ist die Unfreiheit. Diese Bevölkerung weis aber nicht in Gänze, dass ihr gar nicht mehr so grosser Wohlstand eher ein kranker Un-Wohlstand geworden ist. Die Gelbwesten verkörpern dieses Un-Wohlsein auf geradezu dramatische Weise.

The little Napoleon, Imperial Presidente in the (former) Grand Nation shows his population in good tradition what he thinks of it. The downside of freedom is suppression. This population, however, does not know in its entirety, that its former great prosperity has rather become a sick un-prosperity. The yellow vests embody this un-well-being in an almost dramatic way.

.

.

Der Gute Ernst Wolff legt heute den Finger in die immer noch anhaltende, stinkende, eiternde Traumatisierung der Kolonialzeit:

Today, the german financial expert and analyst Ernst Wolff lays his finger on the still ongoing stinking festering traumatisation of the colonial era:

.

Tagesdosis 26.1.2019 – Macrons Alptraum – Gelbwesten-Proteste in den ehemaligen Kolonien / Macron’s nightmare – Yellow Vest protests in the former african colonies

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

(mehr …)

ExpEvil/22 Schuld / Geld / Finanzsystem / Bankenkartell / Der Gute Wolff

Ulrich S. 27.1.2019

.

SORRY German Only / but maybe i will translate the Q/A with Ernst Wolff because its the best and short compilation about money, finance system and the existing crisis i ever found!

.

Es gibt fantastische Vorträge vom Guten Wolff über die märchenhafte Geldvermehrung und das bitterböse Schuldsystem. Wer suchet der findet bei den üblichen Verdächtigen wie KenFM, der fehlende Part etc.

.

Anfang Januar tauchte plötzlich in der berühmten „sidebar“ der erste von 2 Beiträgen auf. Wie von einem anderen guten Stern. Henry Nannen hätte sich das evtl. nicht entgehen lassen, damals als der STERN noch am Himmel stand. Heute liegt er im Schlamm des Hamburger NWO Hafens zusammen mit dem zerbrochenen SPIEGEL.  Relotius geistert als Alptraum-Klabautermann durch links/gruene Mockinbird-Nachwuchsredaktionen denen der ZEIT-Geistkompass verloren gegangen ist. Das Postfaktische Narrenschiff ist rostig und leckgeschlagen und die aufgewachten Werftarbeiter im gelben Westen verweigern die Reparatur.

.

Zurück zur sidebar mit der uns die YT-Goggle Algo-Rythmen immer wieder zum Tanz anregen. Wir müssen lerrrrnen (denn Kindärrrrr ssssint wiiiiiir alllle immärrrrr nochhh – Frau Mahlzahn) mit Pseudo AI zu spielen. Anregungen habe ich schon gegeben. Einfach immer wieder mit BS füttern.

Nochmals zurück zur sidebar! Dort fand ich den mir bereits bekannten Guten Wolff. acTVism Munich hat diese 2 kurzen knappen Aufklärungsvideos produziert.

(mehr …)

Quo vadis, Europa?

(LH) Nachdem wir uns nun ausführlich mit der Ukraine (im Kommentar) und mit Rußland (in zwei Artikeln) befaßt haben, wollen wir noch einen kurzen Blick auf das Alte Europa werfen – wohin geht da die Reise und welche Varianten stehen uns da offen?
Luckyhans, 21./27.01.2019
———————————-

Frankreich brennt, und wenn der kürzlich veröffentlichte Brief an Monsieur Le-President (nicht den Käse, sondern die Makrone) echt ist und tatsächlich die Gelbwesten voll dahinter stehen, dann könnten da Prozesse in Gang kommen, die sehr schnell ganz Westeuropa erfassen könnten.
Wer den Brief noch nicht kennt: bitte lesen – oder hier.

(mehr …)

Rußland nach Putin

(LH) Wir hatten hier vor kurzem die Welt nach Putin betrachtet – heute wollen wir uns der „inneren Küche“ von Rußlands Machteliten zuwenden und mal sehen, was uns da so ins Auge springt.
Luckyhans, 20./24.01.2019
———————————

Wie bekannt, hat Wladimir Putin dieser Tage Serbien offiziell besucht, wo er den dortigen Präsidenten Vucic in seinem Bestreben, das Land aus der EU und der Nato fernzuhalten, unterstützt hat. Es sollen über 130 Tausend Menschen gewesen sein, welche Putin dort begrüßt haben – ein deutliches unterstützendes Votum des Volkes – in „unseren“ Lizenz-Lügenmedien kaum erwähnt, da liest man eher von (westlich gesponserten) angeblich vielen Demos gegen Vucic.

(mehr …)

Deep State / Erhellende Auffächerung

…und wieder ein für mich lehrreiches Video. Es hat mir einige Lichter in den Leuchter gesetzt.

Unser Einer spricht gerne vom Deep State. Dass es ihn gibt, steht ausser Zweifel. Es handelt sich um Planung und Ziehen von Fäden weit hinter den Kulissen, auch Leuten „ganz hoch oben“ nur teilweise oder sogar gar nicht bewusst, Planung und Fädenziehen, die ganze Erde, die gesamte Schöpfung massgeblich beeinflussend.

.

Immer wieder taucht das Postulat auf, dass Menschen, so sie denn wieder Menschen sein werden, weder Staat noch sonstige Lenkungsstrukturen benötigen. Ich habe das immer schon mit Misstrauen beschnüffelt. Der Autor bestätigt mein Misstrauen. Er verwendet das Bild eines Flugzeuges. Er sagt: (mehr …)

ExpEvil/19 Toxic Masculinity / Giftige Männlichkeit / Dumb Gillette Campaign / Dumme Gillette Rasierer Tavistock Propaganda 

Ulrich S. 22.1.2019

.

Die Welt im Griff der RELOTIUS-Wahnmedien. Tavistock, Verwirrung, Drogen, Diversity, CO2 Schwindel, Open Border, Integrity Initiative, Lueckenpresse, Luegenpresse, EU-Zensur, Merkeldiktatur, NDR-Erziehung …

RELOTIUS hat viel Gesichter und viele Väter und Mütter. RELOTIUS ist emotional, ergreifend, gutmenschlich. RELOTIUS steht für Lügen, Propaganda, Merkelpolitik, NWO, Pseudoliberalismus. Ja RELOTIUS steht für eine faschistoide Gesinnung, die vorgibt Anti-Faschistisch zu sein. Die klammheimliche Freude an Gewalt an Andersdenkenden gehört mit zum RELOTIUS-Wahn-Syndrom = RWS.

Das ist harter Stoff liebe Freunde der wirklichen Freiheit und des wirklichen Mitgefühls auf diesem Planeten.

The world under the control of the RELOTIUS media. Tavistock, Confusion, Drugs, Diversity, CO2 Dizziness, Open Border, Integrity Initiative, Lueckenpresse, Luegenpresse, EU Censorship, Merkel Dictatorship, NDR Education …

RELOTIUS has many faces and many fathers and mothers. RELOTIUS is emotional, touching, good-human virtue signaling. RELOTIUS stands for lies, propaganda, Merkel politics, NWO, pseudo-liberalism. Yes RELOTIUS stands for a fascistoid attitude that pretends to be anti-fascist. The secret joy of violence against dissenters is part of  the RELOTIUS media.

This is hard stuff dear friends of real freedom and real compassion on this planet.

(mehr …)

Ein russischer Blogger spricht / WK II war nicht Krieg Deutschland gegen Russland / WKII war Krieg von…gegen…

Was er sagt, trifft zu. Wenn du lieber liesest als gesprochenen Text hörst, dann gehe zu unserem klugen und beherzten Lokomotivführer (Blog „Ende der Lüge“), dort ist der Text ausgedruckt.

Das Gespenst springt mir direkt ins Gesicht. Abermillionen hüben und drüben litten und litten und wurden dahingerafft, weil SIE es raffiniert so eingefädelt hatten. Ich erinnere in diesem Zusammenhange an alle hier eingestellten Artikel, welche Kriegsabsichten und Kriegsanlässe (man unterscheide zwischen diesen beiden Inhalten streng!) von WK II und auch WK I beleuchten. Welche übergeordnete Gruppierung von (Nicht)menschen brauchten, wollten, inszenierten die Kriegsausbrüche und missachteten sämtliche Friedensangebote?

Thom Ram, 21.01.07 (mehr …)

ExpEvil/18 Der Totale Rausch / The Totalitarian High / Drogen Im Dritten Reich / Drugs In The Third Reich

Ulrich S. 18.1.2019

.

Dieses Buch ändert das Gesamtbild – Hans Mommsen zum Buch – Der Totale Rausch.

Es wurde mir 2017 ganz heiss empfohlen von einer guten alten Freundin mit wachem Verstand. Ich folgte der Empfehlung und dann hat es mich in einen Leserausch gestrudelt, der mich 2 Tage später aus-spookte und mir wurde Schlag und Artig klar, dass die Generalität, Goering, Hitler und Umfeld bei ihren Endsieg Happenings auf dem Obersalzberg alle auf Opiaten waren.
Anders lassen sich die irren Fantasmen der wahnwitzigen Endsieghybris, mit realen Vergeltungswaffen und damit einhergehend der totale Vernichtung des dritten Reiches nicht erklären. Genau in dieser total berauschten Phase der deutschen Führung kamen die meisten Soldaten ums Leben! Stalingrad war erst der Auftakt dieser morbiden Untergangs Sinfonie.

This book changes the overall picture – Hans Mommsen on the book – Der Totale Rausch.

It was hotly recommended to me in 2017 by a good old friend with an alert mind.
I followed the recommendation and then it swirled me into a reading frenzy, which spooked me out 2 days later and I realized that the Generalitat, Goering, Hitler and their environment were all on opiates at their final victory happenings on the Obersalzberg.
Otherwise the crazy fantasies of the Endsieg hybris, with real rocket retaliation weapons and the total destruction of the Third Reich cannot be explained. Exactly in this totally intoxicated phase of the German leadership most soldiers lost their lives! Stalingrad was only the beginning of this morbid doom symphony.

.

Vorsicht! Dieses Buch kann süchtig machen nach weiterführender Literatur in die verdrehte Geschichte der Geschichte …
Und wer hat da an der Geschichte gedreht seit langer Zeit? Ich nenne es heute die Imperialen Royalen Britischen Eliten, wie wir bereits in vergangenen ExpEvil herausarbeiten konnten und weiter tun werden mit dem American Intelligence Media Team und Michael McKibbens Americans for Innovation! Es handelte sich unter anderem um die Integrity Initiative, Tavistock, Facebook, SERCO, SES, Weisshelme, Cambridge Analytica, SPYGATE, Scripal und und und.
Die Wege führen immer zu MI6, GSHQ, den Lords, dem Privy Council und damit zu den Royals, deren nettes Winke Winke Aushängeschild die Queen ist. Sie und ihr Mann entstammen deutscher aristokratischer Blutlinien. Haus Windsor ist ein Kunstbegriff für die Verdummung der Welt seit WK1.

Watch it! Watch it! This book can be addictive for further literature into the twisted history of history …
And who’s been doing that story twisting for a long long long time? I call it today the Imperial Royal British Elites, as we could already work out in past ExpEvil and will continue together with the fantastic team of American Intelligence Media and Michael McKibbens Americans for Innovation! Among others they/we exposed the Integrity Initiative, Tavistock, Facebook, SERCO, SES, Weisshelme, Cambridge Analytica, SPYGATE, Scripal and so on.
The ways always lead to MI6, GSHQ, the Lords, the Privy Council and thus to the Royals, whose nice waving „winke winke“ figurehead is the Queen. She and her husband come from German aristocratic bloodlines. House Windsor is an art term for the dulling of the world since WK1.

(mehr …)

Persönliche Daten nutzen 7

Und noch ein letztes Mal ein paar Auszüge aus dem Interview mit Igor Aschmanow beim Moskauer Politcafe.tv, heute nochmal zur digitalen Hygiene, Cybersicherheit und anderem (ab 1:41:20).
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir, Anglizismen wurden direkt übernommen. 16.1.2019
————————————————————————-

Frage: „Wladimir Kiwa; haben Sie ein Rezept für die Eltern, damit deren Kinder lernen, vernünftig mit den sozialen Netzen umzugehen?“

Nein, Rezepte sind mir da nicht bekannt: ein paar Gedanken dazu hab ich, weil wir uns jetzt gerade mit der Analyse der destruktiven Bewegungen der Jugendlichen befassen, die letzten anderthalb Jahre mit Suizid-Gefährdeten und Schul-Schießereien usw. und auch harmloseren.

(mehr …)

Persönliche Daten nutzen 6

In Fortsetzung der Auszüge aus dem Interview mit Igor Aschmanow beim Moskauer Politcafe.tv, von dem wir bereits einiges gelesen haben, geht es heute vor allem um das Unternehmertum in Rußland und den VSA (ab 1:23:00).
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir, Anglizismen wurden direkt übernommen. 15.1.2019
————————————————————————-

Frage: „Alexej, Softwareentwickler: es gibt die Meinung, daß in Rußland gut erfunden, aber schlecht eingeführt wird. Sind sie damit einverstanden und warum?
Und zweitens: wo sind die unternehmerischen Bedingungen im IT-Bereich besser – bei uns oder im Westen?“

Zur ersten Frage: da geht es wohl weniger um die Einführung als um den Verkauf.
Wir haben die Raketentechnik normal eingeführt und sind als erste in der Menschheits­geschichte in den Weltraum geflogen. Normal läuft auch die Einführung der Militär­technik und -wissenschaft, und es fliegen alle möglichen Dinger herum.
Aber wenn man darüber spricht,
mit den Technologien Geld zu verdienen, da gibt es wirklich was…

(mehr …)

ExpEvil/17 Erziehung der Deutschen zur Demokratie 2019 / Anja Reschke NDR

Ulrich S. 17.1.2019

German Only! Sorry!

.

Passt das nun in Exposing Evil? So böse sehen sie Frau Reschke gar nicht aus. Aber auch die Queen und sogar Hillary Clinton, die sie sich garantiert gewünscht haben ins Weisse Haus, kommen immer so geschmeidig und nett rüber. Handtasche, lächeln, Winke, Winke, Plapper, Plapper …

Allerdings ist bei „Erziehung zur Demokratie“ die Kategorie klar! Vor allem 2019. Das ist gemein und böse. Da gibts sogar von Generation Schneeflocke auf fakebook Daumen runter und von Generation Millenium einen netten kleinen Shitstorm.

Anja Reschke möchte UNS nicht erziehen:

> nicht an einen demokratischen Lila Elefanten zu denken
> nicht zu denken Trump ist doff
> nicht zu denken alle Flüchtlinge sind toll

Nein Nein Nein und abermals Nein, aber eigentlich doch, denn es wird in allen deutschen Medien tagein tagaus rauf und runter gebetet. Ersetzen wir den Elefanten durch Merkel. Auch die Goldstücke haben 2019 erbarmungslos ihre Blutspur fortgesetzt. DIE lassen sich einfach nicht erziehen.

(mehr …)

ExpEvil/15 British Imperial Policy / Coup gegen Trump / Integrity Initiative

Ulrich S. 15.1.2019

.

Die britische Arroganz in dieser Welt ist nach wie vor grenzenlos ebenso wie die Hybris der Lords im Dunstkreis der Krone, vor der sie auf die Knie fallen oder sich gleich ganz zu Boden werfen. In ExpEvil/14 ging es um die Beeinflussung Europas mit Propaganda zur russischen Bedrohung, um die Öffentlichkeit zu gewinnen für ein britisches Rüstungsvolumen von 4-5% des GDP. Erwähnt wird auch, dass die II in Canada und USA als NGO operieren wolle.

Da die II nur EIN Teil der britischen Propaganda und Geheimdienstmaschinerie ist, bekommen wir im vorliegenden Dossier eine Studieraufgabe größeren Kalibers vorgelegt. Alleine der Titel kündet epochale Verwerfungen an.

The British arrogance in this world is still boundless, as is the hubris of the lords in the vapor of the crown, before which they fall to their knees or throw themselves to the ground. ExpEvil/14 was about influencing Europe with propaganda about the Russian threat in order to win the public for a British arms volume of 4-5% of GDP. It is also mentioned that the II wants to operate in Canada and the USA as an NGO.

Since the II is only ONE part of the British propaganda and secret service machinery, we get in the present dossier a study task of larger caliber presented. The title alone heralds epochal upheavals.

.

.

Part I: The British Role in the Coup Against the President Is Now Exposed. Will You Act Now to Save the Nation?

Teil I: Die britische Rolle im Putsch gegen den Präsidenten ist nun offenbart. Wirst du jetzt handeln, um die Nation (USA) zu retten?

.

Ich flog kurz über den Beitrag und pickte mir eine Rosine heraus / I flew briefly over the article and picked out a big red cherry

(mehr …)

Persönliche Daten nutzen 4

Weiter geht es mit dem Interview mit Igor Aschmanow im Politcafe.tv, von dem wir bereits zwei Folgen gelesen haben – heute geht es um die professionelle Tätigkeit des Interviewten, dazu die Fortsetzung (ab Minute 54).
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir, Anglizismen wurden direkt übernommen. 13./14.1.2019
————————————————————————-

„Was die Frage betrifft, ob ich ein Beobachter bin: nun offensichtlich tun wir hier auch so einiges. Eigentlich habe ich mein ganzes Leben gegen elektronischen Müll gekämpft, beginnend mit Schreibfehlern und stilistischen Fehlern, dann haben wir Spam gefiltert – das ist unsere nationale Entwicklung, ohne jegliche westliche Wurzeln -, jetzt befassen wir uns damit, daß wir jeglichen Müll in den sozialen Netzen analysieren, darunter berechnen wir, wo Suizidale sitzen, auch Schulschießer usw. – ich werde das nicht näher erzählen, aber …“

(mehr …)

ExpEvil/14 INTEGRITY INITIATIVE / Facebook / Propaganda / for british defense budget / für die britischen Rüstungsausgaben

Ulrich S. 12.1.2019

.

Da schaute ich ein Video mit dem Titel „Franz-Josef Schmitt zum Datenleck“ produziert von – Der Fehlende Part. Wegen dem lächerlichen sogenannten Datenleck würde ich keinen Artikel verschwenden. Aber dann kam unerwartet ein fetter Happen. Und der hat es in sich! Und so gehts gleich rein in den Transkript zum Bereich von Minute 16:00 bis zur Minute 21.32. Das Thema ist – Lupenreine Britische Propaganda durch eine NGO mit dem netten Namen INTEGRITY INITIATIVE. Schnell erkennen wir ein sehr altes Muster welches Ende des 19 Jh begann. Über den Imperial War Room, das Wellington Institut, entwickelte es sich zum Tavistock Institut. Dieses wurde wie bereist beschrieben von Rockefeller, Rothschilds und der Krone „privatisiert“ nach WK2. Wie wir sehen werden betreibt das Vereinigte Koenigsreich im Namen der Krone mit der INTEGRITY INITIATIVE versteckt, weiterhin sein mieses Propaganda Spiel für eigene imperiale Interessen.

There I watched a video with the title „Franz-Josef Schmitt zum Datenleck“ produced by – Der Fehlende Part. Because of the ridiculous so-called data leak I wouldn’t waste an article. But then a fat bite came unexpectedly. And thats a BOMBSHELL not a firecracker! And so it goes straight into the transcript to the range from minute 16:00 to minute 21.32. The topic is – Pure British Imperial Propaganda through an NGO with the nice name INTEGRITY INITIATIVE. Quickly we recognize a very old pattern which started at the end of the 19th century. Via the Imperial War Room, the Wellington Institute, it developed into the Tavistock Institute. This was funded and privatized after WW2 by Rockefeller, Rothschilds and the Crown. (see previous ExpEvil articles links below). As we will see, the United Kingdom, in the name of the Crown hidden behind/within the INTEGRITY INITIATIVE, continues its evil propaganda game for its own imperial interests.

.

(mehr …)

PK/12 Prima Klima / Earth Magnetic Field is acting up / Das Erdmagnetfeld spielt verrückt

Ulrich S. 11.1.2019

.

Wenn das Erdmagnetfeld verrückt spielt, dann ist das kein Smartphone Kasperltheater! Es ist noch lange nicht genau bekannt, was das für Folgen hat, ausser denen für die Navigationssysteme. Die müssen nachkalibriert werden. Sogar Start und Landebahnen auf Flughäfen bekommen neue Bezeichnungen!

Neben der Wanderung der Pole, nimmt auch das Magnetfeld der Erde rapide ab, wie im Artikel – WTP/13 Mythen und Wissenschaft / Myths and Science / Katalytische Zyklen / Cataclystic Cycles / Ice ages / Polumkehr – bemerkt wird. Die Wechselwirkung der gigantischen Magnetfelder der Sonne und unseres kleinen Planeten sind enorm und haben massive Auswirkungen auf die Wettersysteme und damit dann auch auf das regionale Klima. Deshalb ist dieser Artikel in der Reihe Prima Klima.

Mit dem CO2 Schwindel will man von diesen komplexen und gewaltigen Einflussgrößen ablenken. Diese sind den Wissenschaftlern bekannt. Allerdings findet das Modell eines „Elektrischen Universums“ erst nach und nach Beachtung in der „normalen“ astrophysikalischen Wissenschaft.

Der faszinierende Wahnsinn der schwarzen Energie und Materie ist eine megalomanische Geschichte wie des Kaisers neue Kleider. Ein „Wissenschaftstheoretiker“ denkt sich was aus, bastelt ein Modell für einen Super Computer und kalibriert solange an den Parametern bis das Ergebnis die Beobachtungen zu bestätigen scheint. Auf dieser Basis wurden zig wenn nicht 100derte Mrd in echte Experimente gesteckt und herausgekommen ist – Nichts, Nullo, Nado.

Das „Elektrische Universum“ mit gewaltigen Plasmaströmen braucht keine unbekannten schwarzen Faktoren. Das Modell der schwarzen Energie und Materie versteigt sich in Dimensionen von 4,7% sichtbarer bekannter Materie und Energie und der Rest ist halt „schwarz“ oder unsichtbar, wie des Kaisers neue Kleider.

.

If the Earth’s Magnetic Field is going crazy, then this is no smartphone Punch and Judy show! It is far from known exactly what the consequences will be, except for the navigation systems. They have to be recalibrated. Even runways at airports get new names!

Besides the migration of the poles, the magnetic field of the earth also decreases rapidly, as in the article – WTP/13 Mythen und Wissenschaft / Myths and Science / Katalytische Zyklen / Cataclystic Cycles / Ice ages / Polumkehr – is noticed. The interaction of the gigantic magnetic fields of the sun and our small planet are enormous and have massive effects on the weather systems and thus also on the regional climate. Therefore this article is in the series Prima Climate.

With the CO2 dizziness „they“ want to distract from these complex and violent influencing variables. These are known to scientists. However, the model of an „electrical universe“ only gradually finds attention in „normal“ astrophysical science.

The fascinating madness of black energy and matter is a megalomaniac story like the emperor’s new clothes. A „science theorist“ comes up with something, makes up a model for a super computer and caligrates the parameters until the result seems to confirm the observations. On this basis, umpteen if not 100derte billion were put into real experiments and came out – nothing zero Nado.

The „electric universe“ with huge plasma currents does not need any unknown black factors. The model of black energy and matter is in dimensions of 4.7% of visible known matter and energy and the rest is just „black“ or invisible, like the fairy tail of the emperor’s new clothes.

.

Zurück zu den irdischen Fakten / Back to the earthly facts:

.

Earth’s magnetic field is acting up and geologists don’t know why
Das Erdmagnetfeld spielt verrückt und die Geologen wissen nicht warum

(mehr …)

WTP/15 Les Émergents / Rumble In The Fronx Bronx / Die Aufstrebenden / Die Absteigenden / The Loosers

Ulrich S. 8.1.2019

.

Die Aufstrebenden! Les Émergents! Vive La Les Émergents! Eine Mutige Frau legte eine Gelbe Weste sichtbar hinter ihre Frontscheide. SIE zog sie nicht mal an. Eine Geschichte die die Welt verändert hat und wird. Garantiert! Das Jahr ist noch ganz jung!

The aspiring ones! Les Émergents! Vive La Les Émergents! A brave woman visibly put a yellow vest behind her windshield / front window. She didn’t even put it on. A story that has changed and will change the world. Guaranteed! The year is still very young!

.

.

Eigentlich gehört es in die Kategorie – Expose Evil – Aber die zukünftigen Verlierer gehören automatisch zum Phänomen der Aufstrebenden. Die Abstrebenden sind schon mehr als angezählt, auch wenn sie es in ihrer Machthybris nicht wahr haben wollen. Jetzt hinterlassen sie blutige Spuren. Die Links-Faschistoiden Schläger haben den offenen Krieg begonnen in Deutschland. Nachdem sie immer offener eingeladen, gelobt und sogar finanziell unterstützt wurden von SPD und besonders Grünen, hat der Merkel CDU Slogan – Wir Müssen Die AfD Bekämpfen – nun das erste echte prominente Opfer auf Bremens Strasse gefordert. Die gute Nachricht ist der Mann lebt noch. An dieser Stelle Gute Besserung und mögen die Täter wegen Mordversuch lebenslang in Haft gehen.

Actually it belongs in the category – Expose Evil – But the future losers automatically belong to the phenomenon of the aspiring. The down-spiring ones are already more than counted, even if they do not want to get it real in their hubris of power. Now they are leaving bloody traces. The leftist fascist thugs have started the open war in Germany. After they were invited ever more openly, praised and even financially supported by SPD and particularly Greens the Merkel CDU Slogan – we must fight the AfD – now it left the first genuine prominent victim on Bremen’s road in his own blood. The good news is the man is still alive. At this point, get well soon and may the perpetrators of the attempted murder be detained for life.

.

Aber widmen wir uns Les Émergents – Den Aufstrebenden – Aspire = those who aspire
But let’s dedicate ourselves to Les Émergents – The aspiring ones = those who aspire

In US english terms i would call it simply and catchy – ASPIRE. But who asks me 😉

.

„Gelbwesten“-Aktivistin der ersten Stunde will Partei gründen
„Yellow-white“ activist of the first hour wants to found party
Epoch Times 8.1.2019

.

Eine „Gelbwesten“-Aktivistin der ersten Stunde will in Frankreich eine neue Partei gründen. Die Bretonin Jacline Mouraud sagte der Nachrichtenagentur AFP, Arbeitsname der neuen Formation sei „Les Émergents“ (etwa: Die Aufstrebenden)

190108 die aufstrebenden

.

unsere deutschen Leser bitten wir zum Originalartikel:

https://www.epochtimes.de/politik/europa/gelbwesten-aktivistin-der-ersten-stunde-will-partei-gruenden-a2760195.html

.

A „yellow vest“ activist of the first hour wants to set up a new party in France. Breton Jacline Mouraud told the AFP news agency that the working name of the new formation was „Les Émergents“. According to Mouraud, the new party will be the first to take part in the 2020 local elections.

The 51-year-old stressed that she didn’t necessarily want to take the lead herself. She is concerned with „gathering people against violence and for respect for our institutions“. According to earlier statements, she wants to present „new and constructive ideas for the country“. She is therefore concerned, among other things, with the fight against climate change and against the „cult of consumer society“.

In a mobile phone video published in October, Mouraud called on all citizens to follow her example and put a yellow warning vest behind the windscreen of their car. The accordion player and freelance hypnotherapist protested against the high fuel prices and the planned increase of the eco-tax. The video was clicked on Facebook more than six million times.

Mouraud belongs to the moderate wing of the „yellow vests“. She had repeatedly spoken out against violence and in favour of negotiations with the government. (afp)

.

100106 wtd

.

ywd 6 chic

.

Ähnlichkeiten zu IDEFIX sind rein zufällig. Vielleicht lesen wir noch einmal aufmerksam die Geschichten der rebellischen Gallier Asterix und Obelix!

.

.

bilingual series We The People
.

https://bumibahagia.com/2018/11/01/wtp1-wethepeople-vereinigte-bananenrepubliken-von-amerika-united-banana-republics-of-america-systematische-wahlfaelschung-systematical-election-rigging/
.
https://bumibahagia.com/2018/11/24/wtp-2-we-the-people-sealed-indictments-versiegelte-anklagen/
.
https://bumibahagia.com/2018/11/29/wtp-3-we-the-people-when-do-the-trials-for-treason-begin-wann-beginnen-die-prozesse-fuer-hochverrat/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/04/wtp-4-we-the-people-yellow-resistance-in-the-wild-french-west-gelber-widerstand-im-wilden-franzoesischen-westen/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/04/wtp-5-we-the-people-der-marktkonforme-mensch-der-marktkonforme-patient-die-marktkonforme-demokratie-nwo-merkel-eiltensprech/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/05/wtp-6-we-the-people-wild-wild-west-is-watching-der-wilde-wilde-westen-beobachtet/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/05/wtp-7-we-the-people-marktkonformer-betrug-marketconform-deception-windbeutel-2018/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/08/wtp-8-we-the-people-tax-debt-slavery-steuern-schuld-sklaverei/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/14/wtp-9-we-the-people-karma-is-a-bitch-stichtag-1-1-2019-militaer-tribunale/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/23/wtp-10-connecting-the-dots/
.

https://bumibahagia.com/2018/12/30/wtp-11-ringa-dinga-dinga-dingggg-ny-count-down-laeuft/
.
https://bumibahagia.com/2018/12/31/wtp-12-we-the-people-immunisierung-gegen-propaganda-eiait-aufklaerung-information-transparenz/
.
https://bumibahagia.com/2019/01/04/wtp-13-mythen-und-wissenschaft-myths-and-science-katalytische-zyklen-cataclystic-cycles-ice-ages-polumkehr/
.

https://bumibahagia.com/2019/01/07/wtd-14-we-the-dogs-brigitte-bardot-yellow-vests-animal-rights-tierschutz/

 

ExpEvil/11 SPIEGEL Gate / Relotius im Detail / Steinzeit / Redpill

Ulrich S. 7.1.2019

.

Das ist ganz süffiger Wein. Ganz Jung! Ganz frisch auf den Tisch kredenzt von NuoViso
in der Person von Robert Stein im Rahmen von REDPILL. Im Text zum YT Video heisst es:

That’s very palatable wine. Very young! Freshly served on the table by NuoViso
in the person of Robert Stein in the context of REDPILL. In the text to the YT video it says:

(mehr …)

ExpEvil/10 Fake News for the EU / Fälschen für Europa / the next Relotius

Ulrich S. 7.1.2019

.

Da wollte ich gerade noch einen Kaffee holen und mich dann an den Kevin Shipp machen, da kommt schwupp die wupp der nächst Brüller rein. Robert Menasse war mir zwar unbekannt, aber dieser Tage nehmen wir gnädig was an Scheisse so „flatsch“ an die Wand fliegt.

I just wanted to get a coffee and then go to the Kevin Shipp stuff, then the next bawler roars  in. Robert Menasse was unknown to me, but these days we graciously take the shit as it hits the fan.

.

Die linke TAZ windet sich in schmerzhaften Krämpfen und titelt bemüht / The left TAZ winds itself in painful cramps and fumbles for the headline:

.

Fälschen für Europa / Fake News for the United States of Europe

(mehr …)

ExpEvil/9 Menschenhandel / Human Trafficking / Organhandel / Organ Harvesting

Ulrich S. 07.1.2019

.

D.J. Trump hat gerade die Executive Order vom 21.12.2017 verlängert. Es geht um Menschenhandel und Korruption. Die deutschen Qualitätsmedien haben darüber lückenhaft geschwiegen.

Auch über die Meldung des DoJ vom Juni 2018 schwiegen die transatlantischen MSM dauerhaft. Nur einige Alternative Medien berichteten, dass über 2500 Personen im Zusammenhang mit pädophiler Pornografie verhaftet worden waren.

.

Wenn es um Pädophile geht, versuchen vor allem linke und grüne aber auch manche liberale Kreise nach wie vor die Grenzen der Strafbarkeit zu senken und wenn es zu Strafgerichtsprozessen kommt, möglichst niedrige Strafen zu ermöglichen. In Hamburg wurde 2018 ein älterer homopädophiler Serienstraftäter zu einer geringen Strafe verurteilt von einer Richterin.

Viele wissen nicht, dass die Justiz in Deutschland Ländersache ist. Staatsanwälte müssen sich „bewähren“, um aufzusteigen oder Richter zu werden. In Bundesländern mit gewissen politischen Ausrichtungen kommen dann in der Justiz über die Zeit auch bevorzugt Personen mit gewisser politischer Eindimensionalität in entsprechende Position.

In NRW wurde ein Staatsanwalt, dem man den Besitz von Kinderpornografie nachweisen konnte zum Oberstaatsanwalt befördert. Das ist zwar schon länger her, wirft aber ein Licht auf eine gewisse Praxis politischer Ausrichtung in der deutschen Justiz!

Im Finanz(un)wesen werden unliebsame Personen/Firmen durch scharfe Prüfungen bedrängt und Politfreunde lässt man einfach ungeprüft oder lässt sie freundlich prüfen. Der Spiegel berichtete vor Jahren in diesem Zusammenhang über die Bananenrepublik Deutschland. Manchmal packt der Spiegel auch mal Themen an. Berichte darüber und das wars dann. Man könnte ja auch mal hart dran bleiben …

D.J. Trump just extended the executive order from 21.12.2017. It is about human trafficking and corruption. The German quality media have kept silent about this.

The transatlantic MSM also remained silent about the DoJ report of June 2018 about the arrests of more than 2500 people in connection with pedophile pornography. Only a few alternative media reported.

.

When it comes to paedophiles, in Germany left-wing and green circles in particular, but also some liberal circles, continue to try to lower the limits of punishability and, when criminal trials take place, to make the lowest possible penalties possible. In Hamburg in 2018, an elderly homo pedophile serial offender was sentenced to a minor penalty by a female (!) judge.

Many do not know that the judiciary in Germany is a matter for the Länder. Public prosecutors must „prove themselves“ in order to climb the ladder or become judges. In federal states with certain political orientations, people with a certain political one-dimensionality are then given preference in the judiciary over time.

In NRW (German province), a public prosecutor with evidence of possession of child pornography was appointed to the next higher rank. That was a long time ago, but it sheds light on the current practice of political orientation in the German judiciary!

In the German financial/tax system unpleasant persons/companies are pressed by sharp examinations and political friends one leaves simply unexamined or lets them visit for a friendly examine. The Spiegel reported years ago in this context on the banana republic of Germany. Sometimes the Spiegel also tackles topics. Reports about it and does nt really follow up.

.

So wurde/wird die breite deutsche Öffentlichkeit NICHT informiert über das Ausmass des Menschenhandels, welches für kriminelle Netzwerke mehr Profit bringt als der Drogenhandel. Menschenhandel hat mit Sex, rituellen Handlungen und Organentnahme zu tun.

Heute berichtet die Epoch Times Deutschland und in einer der nächsten Folgen werde ich ein aktuelles Interview mit Kevin Shipp ausschnittsweise übersetzen. Dort geht es um pädophile Kreise, Erpressung und Korruption.

For example, the general German public is NOT informed about the extent of human trafficking, which generates more profit for criminal networks than drug trafficking. Human trafficking has to do with sex, ritual acts and organ removal.

Today the Epoch Times reports Germany and in one of the next episodes I will translate an interview with Kevin Shipp. There he talks about pedophile circles and blackmailing of politicians.

.

UNO beklagt weitreichende Straflosigkeit für Menschenhandel
UN deplores far-reaching impunity for human trafficking
Epoch Times 7.1.2019

(mehr …)

Das chinesische Sozial-Kredit-System

Klingt doch ganz vernünftig, oder? Ein Sozial-Kredit-System… wer vermutet da schon wieder so etwas Schlimmes wie eine Abart des elektronischen Kazetts?
Aber lassen wir doch den ausgebildeten Ökonomen Walentin Katasonow zu Wort kommen, er hat sich ausführlich damit auseinandergesetzt.
Und überlegen wir anschließend, warum wohl dieses System gerade in China eingeführt wird… Denn diese Nachtigall trapst so laut, daß nun wirklich jeder wach werden und erkennen müßte, was die sog. digitalen Technologien und die damit tatsächlich verbun­denen Zielstellungen angeht… und wie es in dieser Welt „planmäßig“ weitergehen soll…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 4. Januar 2019
————————————————————

Was ist das chinesische Sozial-Kredit-System

Über einige Besonderheiten der digitalen Gesellschaft in China

Valentin Katasonow | 29.12.2018 |

Im Jahre 2014 hat der Staatsrat der Chinesischen Volks-Republik (CVR) ein Dokument herausgegeben „Über die Planung des Aufbaus des Systems des Sozialkredits (2014 – 2020)“, das zur Direktive für den Aufbau der digitalen Gesellschaft geworden ist.
Das Hauptziel des Systems des Sozialkredits (SSK) ist es, im Lande die Ordnung herzustellen. Diese Ordnung soll durch Herstellung der allgemeinen Kontrolle über alle Bürger, durch deren Bewertung und die Stimulierung zu gutem Benehmen mithilfe dieser Bewertungen sein.
Die Kontrolle wird mit Hilfe digitaler Technologien erfolgen, die in der Lage sind, jeden Schritt zu verfolgen, jedes Wort eines Menschen aufzunehmen – und im weiteren auch seine Gedanken. Etwas ähnliches ist auch in anderen Ländern erdacht worden, aber China ist hier weit voraus.

(mehr …)

ExpEvil/8 Die Tagespropagandaschau im Ersten / The Daily German Propaganda Show in German TV Channel / Das Erste / The First

Ulrich S. 6.1.2019

.

Es gab mal eine Untersuchung/Umfrage. Nach einer Zeit von x Minuten wurden Personen befragt, die vor x Minuten die Tagesschau gesehen hatten. An was konnten sie sich noch erinnern? Das Ergebnis offenbarte eine Art Vakuum – ein Nichts. Aber ist das so? Propaganda wirkt subliminal. Sie schleicht sich ins Bewusstsein und „soll“ Glaubensstrukturen formen und erhärten. Wer täglich die Tagesschau konsumiert bekommt diese Glaubensstrukturen immer und immer wieder in die Hirnwindungen gehämmert.

Ihr die Kirchenmänner sorgt für die Verdummung des Volkes und wir die Adeligen fuer die Verarmung. Von wem dieses Zitat stammt weis ich nicht, es trifft aber den Nagel auf den Kopf.

Für die Verdummung sind heute Agenturen und Medien zuständig. Die Religionsführer spielen nur noch in gewissen zurückgebliebenen Ländern, Gemeinden und Sekten eine grosse Rolle.

Für die Verarmung an Mitteln, Nährstoffen, Gesundheit und Kultur ist die marktkonforme Politik zuständig. Mir fällt da gerade keine Partei ein, die da nicht mitmacht. Aber mit der SPD eine so genannte Volkspartei, die gerne mit dem Reim beschrieben wurde: Wer hat das Land verraten? Die Sozialdemokraten. Nichts neues unter der Sonne!

.

Vor ein paar Wochen entdeckt ich die Podcasts der NachDenkSeiten. Und „Heute“ (eigentlich ja gestern am 5.1.2019 , aber das würde sich nicht eignen, um das ZDF geschmeidig mit einzubinden) nicht in der Psyop des ZDF, sondern im aktuellen Podcast geht es um die Tagesschau, der Inbegriff der deutschen Nachrichtensendung!

Befragt wurde Volker Bräutigam. Er war in den 70er und 80er Jahren Redakteur bei der „Tagesschau“. Zusammen mit Friedhelm Klinkhammer hat er seit 2014 über 400 Programmbeschwerden eingereicht, die sich mit den Nachrichten der „Tagesschau“ auseinandersetzen. Im Interview mit den NachDenkSeiten findet Bräutigam klare Worte zum Flaggschiff der ARD: „Die Berichterstattung ist russlandfeindlich, sie ist agitatorisch bis bellizistisch, sie ist propagandistisch.“ Eines der großen Probleme: Nachrichteninhalte, die von „transatlantisch getrimmten Nachrichtenagenturen“ kommen. Ein Interview über die „Tagesschau“, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und „demokratische Kontrollinstanzen“, die aus Sicht des Medienkritikers dringend notwendig sind. Von Marcus Klöckner.

There used to be a survey. After a time of x minutes people were asked who had seen the Tagesschau x minutes ago. What else could they remember? The result revealed a kind of vacuum – a nothing. But is that so? Propaganda has a subliminal effect. It creeps into consciousness and „should“ form and harden faith structures. But who follows the Tagesschau on a daily base gets it hammered into the brain again ad again.

You the churchmen provide for the stultification of the people and we the nobles for the impoverishment. I don’t know from whom this quotation comes, but it hits the nail on the head.

Today agencies and media are responsible for the dulling. The religious leaders only play an important role in certain backward countries, communities and sects.

The impoverishment of resources, nutrients, health and culture is the responsibility of market policy of the ruling politicians. I can’t think of any party that doesn’t take partin this cheating. But with the SPD a people’s party in such a way specified, which was described gladly with the rhyme: Who betrayed the country? The Social Democrats. (verraten – Demokraten is a rhyme in German language). Nothing new under the sun!

.

A few weeks ago I discovered the podcasts of the NachDenkPages. And „Heute“ (actually yesterday, 5.1.2019, but that wouldn’t be suitable for integrating ZDF smoothly) is not in ZDF’s Psyop, but the current podcast is about the Tagesschau, the epitome of the German news programme!

Volker Bräutigam was interviewed. He was editor of the „Tagesschau“ in the 70s and 80s. Together with Friedhelm Klinkhammer, he has submitted over 400 program complaints since 2014, which deal with the news of the „Tagesschau“. In an interview with the NachDenkPages, Bräutigam finds clear words about ARD’s flagship: „The reporting is hostile to Russia, it is agitatory to bellicistic, it is propagandistic. One of the big problems: News content coming from „transatlantically trimmed news agencies“. An interview about the „Tagesschau“, public broadcasting and „democratic control bodies“, which are urgently needed from the point of view of the media critic. By Marcus Klöckner.

.

„Nachrichteninstitute wie die ‚Tagesschau‘ sind ein Herrschaftsinstrument“
„News institutes like the ‚Tagesschau‘ are an instrument of power“

03. Januar 2019 um 12:30

(mehr …)

ExpEvil/7 FPT/3 Facebook – Propaganda – Tavistock / Keystone Baron Richard Allan / Genesis der Tavistock Totalbeeinflussung

Ulrich S. 03.01.2019

.

weiter gehts im Text. Unsere englischen Leser folgen bitte weiter dem Original / lets continue with the lyrics. Our English readers please follow the original:

.

(mehr …)

Abgang mit Türgeknall

Es scheint typisch für viele Leute in „verantwortlichen Positionen“ zu sein, daß sie immer erst dann einen Hang zur Wahrheit verspüren, wenn sie längst ihre Positionen verlassen haben.
Es ist recht selten und daher bemerkenswert, daß jemand schon beim Abgang ein paar unangenehme Wahrheiten ausspricht, da diese noch unmittelbar in Erinnerung sind und noch Folgen haben können…
Eine weitere Betrachtung dazu hier.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 2. Januar 2019
————————————————————

Der geschaßte VSA-Verteidigungsminister geht mit Türgeknall

Alexander Sapolskis 29.12.2018 13:00

Wohl nicht umsonst wird in klugen Psychologie-Büchern zur Firmen-Führung von den Fachleuten einstimmig geraten, den Rauswurf von Top-Managern möglichst höflich im Verhalten und korrekt in den Formulierungen zu gestalten. Da weiß man schon sehr viel drüber. Die Geschichte mit dem Rücktritt des Pentagon-Chefs ist ein anschauliches Beispiel dafür.

(mehr …)

Marken und Stars

Die Gegenwart verstehen und für die Zukunft etwas herausfinden, indem wir die Vergangenheit begreifen (hier Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 und Teil 4), aus dem russischen Block einer „Marketing-Managerin“ – heute der Schluß.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original, Anmerkungen von mir. 2. Januar 2019
————————————————————————

Der vorige Teil endete so: „Der moderne Mensch zahlt, wenn er etwas kauft, nicht für die Eigenschaften der Ware, sondern für den Zuwachs an Selbstachtung und Selbstbewertung. Irgendwie gab es das auch schon früher, aber heute ist diese Erscheinung ausgewachsen und ist weltweit führend.

(mehr …)

Zu klug?

(LH) Wir wollten die Gegenwart verstehen und für die Zukunft etwas herausfinden; dazu hatten wir die Vergangenheit zu begreifen (Teil 1 und Teil 2 und Teil 3), dem russischen Block einer „Marketing-Managerin“ – heute Teil 4.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original, Anmerkungen von mir. 1. Januar 2019
————————————————————————

Zu Beginn nach ein längerer Kommentar eines „Abbe“ zum vorigen Artikel:

Der Artikel interpretiert die Situation nicht richtig. Die Beschränkung ist aus Sicht der Autorin vernünftig. Sie schaut auf die 1960er Jahre. Und aus dieser Sicht überlegt sie das Leben von 7 Milliarden Menschen.

Treten wir noch einen Schritt zurück. Zigtausende Jahre haben die Menschen Knochen­werkzeuge benutzt und sich nicht mit Steinen abgegeben. Dann kamen die Steine und so weiter und so fort, dann die Metalle.
(woher mag der Abbe diese Weisheiten haben? zigtausende Jahre Stillstand in der Entwicklung – glaubt er das etwa selbst?)

(mehr …)

WTP/12 We The People / Immunisierung gegen Propaganda / EIAIT = Aufklärung Information Transparenz

Ulrich S. 31.12.2018

.

Gleich vorab! Dieser Beitrag ist nur auf Deutsch und dient der Vorbereitung auf den wilden Ritt durch 2019 / First of all! This article is only in German and serves as preparation for the wild ride through 2019.

.

Echte Integre Aufklärung Information Transparenz VS Propaganda Desinformation Indoktrination

.

Als erstes gibt es hier den EIAIT-Mehrfachimpfstoff von Rainer Mausfeld. Er kennt sich aus mit der Psyche und den Tricks mit denen die Wahrnehmung getäuscht werden kann.

.

Warum schweigen die Lämmer? Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: