bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 24.09.10 / Kai Orak: Schwabs Great Reset? / TRV: Schwabs Great Reset plus?

24.09.10 / Kai Orak: Schwabs Great Reset? / TRV: Schwabs Great Reset plus?

Der 24.09.10 (2022) wurde von verschiedenen Seiten als Tag angekündigt, analog zu 9/11, da „jeder Mensch sich daran erinnern werde, wo er sich damals aufgehalten hat“.

Für Leser, welche kein telegram führen, fasse ich Kai’s Vermutung/Vision zusammen.

Kai übersetzt „reset“, auf den ersten Blick sprachlich nicht korrekt, nämlich mit „löschen“. Nun…das Löschen, was Kai meint, das hätte wahren „Reset“ zur Folge, nämlich das Zurücksetzen der Menschheit in die Steinzeit.

Wie das?

Kai’s Vision, und Kai betont, er werde Gott danken, sollte er sich gründlichst irren, Kai’s Vision ist im großen Zuge denkbar einfach:

Das herrschende Gesindel setzt den gesamten elektronischen Datenverkehr erdenweit aus. Nichts läuft mehr, nicht Dein Lapi, nicht Dein Händi, nicht die Benzinstation, nicht Lidl, nicht Aldi, nicht die Industrien, nicht, nicht nichts mehr läuft, denn heute hängt alles am erdenweiten Netz. Ist das weg, dann gute Nacht. Kein Strom. Kein Wasser. Kein nichts.

Wozu das?

Abgesehen davon, daß das herrschende Gesindel die Menschheit auf „ein vernünftiges Maß“ reduzieren will, führt Kai einen aus meiner Sicht äusserst klugen Gedanken ein!

Die Geschichte soll gelöscht werden. Unser Wissen soll gelöscht werden.

Bah, wir haben doch unser Gedächtnis!?

Bitteschön.

Das Wissen der Mayas, wo blieb es ab? Es wurde gelöscht.

Das wissen von Tartaria, wo blieb es ab? Es wurde gelöscht.

Die Geschichte Deutschlands 33-45, wo blieb sie ab? Sie wurde gelöscht und von den Siegern unter Aufwand von Milliarden überschrieben. Äusserst erfolgreich.

Das Überschreiben der Geschichte und menschlichen Wissens hat schon x Male stattgefunden. Das Wissen und Können der Atlanter? Ups, man mutmaßt, viel mehr ist da nicht.

Dem gesamten www also wird der Stecker gezogen. Die Primärfolgen dürften fürchterlich sein, jeder kann sie sich ausmalen. Mittelfristig dann wird die Menschen- und Erdgeschichte neu eingeführt und aufgedrückt. Keinem Menschen wird es möglich sein, sich selbständig kundig zu machen. Die Diener des Gesindels werden mittels Radio und Fernsehen alles neu aufmischen, eine wunderschöne neue Scheinwelt vorgaukeln, dabei all das, was bereits eingefädelt ist, kräftig fördernd, all die Wahnsinns, Impfwahn, Klimawahn, Gender, Ficken ohne Liebe….Liebe soll gänzlich aus dem Programm gestrichen, Angst endgülrig als Hauptthema sich über die Erde legen. Geht. Die Hauptproben mit Maske, Test, Schlumpfung und Klimablödsinn sind recht erfolgreich über die Bühne gegangen, obschon die Menschheit sich im www hätte schlau machen können, was wirklich Sache ist.

Ohne www dann wird es dem Gesindel ein Leichtes sein, über eine Generation hinweg des Menschen Weltbild endgültig nach deren Gusto zu wandeln.

Kai betont, und ich gehe eins mit ihm: Sollte dieser Kelch an der Menschheit vorübergehen, so sagen wir allen guten Göttern Dank.

.

Nun…ich, TRV, übernehme Kai’s Vision, doch setze ich ein Plus dazu.

Wie wäre es, wenn es wahr wäre, wenn wahr wäre, daß erdenweit vereinte Streitkräfte aller denkbaren Gattungen wohl organisiert und bestens gerüstet in den Startlöchern warten?

Es wäre das Non Plus Ultra dessen, was bereits x Male geschehen ist. Das Gesindel inszeniert etwas, will alles Gute auf Erden ins Verderben führen….und schießt sich ins eigene Knie, wirft Bumerang um Bumerang.

Es wäre das Non Plus Ultra, würde das Gesindel exakt das erwirken, was die weißen Kräfte zur Ausführung ihrer Pläne als Voraussetzung brauchen: Alles, was Menschen heute tun, rigoros stillegen. Kein Verkehr, keine Arbeit, kein nichts. Alles hockt zuhause, vielleicht zu Fuß oder per Velo mal unterwegs, mehr ist nicht. Das heute bekannte Militär, die Polizei, alles ausser Betrieb. Nichts geht, nichts läuft.

Die erdenweit in Bereitschaft stehenden Streitkräfte indes, sie verfügen über ihr eigenes, nicht knackbares, satellitengestütztes Netz, gespiesen von kosmischer Energie (Tesla).

Sie können, längst und sorgfältigst vorbereitetem Plane folgend, aufräumen, vom kleinen Giftspritzer in Hinterhausen bis zu Massenmördern in Palästen und Bunkern wie billig Gehts, so Ross, ob Erbarmen. Ein Prozent der Erdbevölkerung wird es wohl betreffen. Oder zehn. Hinterlupfigen 10 oder 100, Schweiz 80 oder 800 tausend, D 800tausend oder 8 Millionen. Erdenweit 70 oder 700 Millionen.

Das Aufräumen geht, wenn man es mit allfälligem Aufräumen heute, da alle Elektronik in Betrieb ist, 1000 Mal leichter. Keiner kann entwischen. Wie wollte einer entwischen können? Kein Helikopter, keine U-Schwebebahn, keine Marsrakete.

So.

Gesetzt den Fall, es laufe so ab, was dann?

Die vereinigten Streitkräfte sorgen strikte für Ordnung.

Sie verfügen über ungeahnte Reserven an Notnahrung, welche sie an die Bevölkerung verteilen.

Kluge, findige Menschen tun sich zusammen, organisieren das Gemeinschaftsleben neu.

100 Dorfbewohner täglich arbeiten aus freien Stücken beim Biobauern, damit sein Betrieb aufblüht.

100 Dorfbewohner täglich arbeiten aus freien Stücken beim Bauführer, reparieren, stellen instand.

100 Dorfbewohner besuchen Kurse beim kundigen Biologen, beim Überlebenskünstler, beim Heilkundigen.

Geld ist nichts wert, keiner kommt auf die Idee, für Geld zu arbeiten.

Fähige Lehrer unterrichten Kinder, ohne jedes Lehrmittel.

Frauen besuchen Kurse bei der Heb Amme.

Techniker besuchen Kurse beim Erfinder.

Nicht lange dauert es, und Strom wird von Tesla-Geräten geliefert.

Männer besuchen Kurse beim alten Schreiner, Klempner und Dorfpolizisten

Weise Männer und Frauen kreieren neue Regeln des Zusammenlebens, keine 3000 Seiten, nein. Auf drei Seiten findet alles Platz.

Alles dies wird schützend begleitet von den vereinigten Streitkräften.

In dem Maße, da sich Gemeinschaften selber organisieren, übergeben die vereinigten Streitkräfte von ihrer Verantwortung ab. Frei werdende Kämpfer wählen ihr weiteres Wirken auf Erden nach eigenem Willen, sie wollen vielleicht weiterhin als Ordnungskraft wirken, mehr aber vermutlich werden sich in anderer Tätigkeit ausbilden lassen.

.

Sollten die Lichter am 24.09.10 ausgehen, dann werden wegweisende Leuchttürme gefragt sein.

Ich weiß nicht, was geschehen wird, ich habe keine Kristallkugel, ich erwarte nichts. Doch vorbereitet sein, das will ich wohl.

Gottes Segen uns allen.

Thom Ram, 19.09.10

.

Oder aber so könnte es geschehen.

Savannah Nobel

https://www.brighteon.com/35399f8f-f74e-4a20-b27a-6af995768b79

.


59 Kommentare

  1. T. Schmidt sagt:

    Ach herjeh, jetzt habe ich aber echt Angst ;-)) . Wie viele Jahre schon wird Derartiges kolportiert in einer kleinen, abgeschotteten Usergruppe, die sich die Bälle gegenseitig zuspielt, weil die reale Welt nicht empfänglich ist für die Querpässe aus dem Reich der nicht belegbaren Theorien ?

    Gefällt 2 Personen

  2. petravonhaldem sagt:

    Meiner Vermutung nach wird was ganz Anderes geschehen….erst mal…..
    werden „Altlasten“ zu Grabe getragen.
    Dann gibt es vielleicht heute noch kleine Überraschungen
    und dann täglich step by step verdaubare Infos und dann kommt der Michaeli-Samstag……..na, mal sehen und hören….

    Gefällt 2 Personen

  3. eckehardnyk sagt:

    Diese Art von @ngst kann ich teilen. Vor über 40 Jahren haben sich so einige Alternative auf einen Polsprung verständigt. Und, was für ein Zufall, jede*r Überlebenderin wohnte danach mit Blick aufs Meer. Alle haben überlebt, wenn sie nicht gestorben sind. Ich war so beeindruckt von der damaligen Vision, dass ich nun jedes ZENARIO für möglich halte.
    Kai Orak ist ein Menschenfreund. Ich kenne seine Kaitage und zwei seiner Seminare habe ich intus. Er bestätigte mir sogar als Einziger bisher, dass Polen und Deutsche gemeinsam einen Staat souverän bilden sollten.
    Wenn sein apokalyptischer Engel ernten sollte, wäre das Wichtigste, zuhause zu bleiben und das Oberstübchen und sein Pulver trocken zu halten.
    Mit Ober… ist die Vernetzung nach oben gemeint, wo das Unbeweisbare lebt und alles ordnet, soweit es von Erdenmenschen gewünscht ist

    Gefällt 2 Personen

  4. mkarazzipuzz sagt:

    Thom,
    kannst du was zu den Demos auf Java sagen?

    Gefällt mir

  5. mkarazzipuzz sagt:

    Zum Thema 24.09.2022 sei gesagt: warten wir es ab. Dagegen unternehmen könnten wir eh nix und ansonsten können wir uns auch nicht vorbereiten. Zu fressen haben wir genug für Monate eingelagert (vor allem Reis und Weizen), aber auch Büchsen- und Trockenfleisch. Eine Solaranlage ist im Bau, morgen kommt unser Kamin, Holz ist im Haus….
    Ich sehe den Dingen gelassen entgegen und wenn es richtig knallt, kann ich nichts dagegen tun. Ich habe fertig bei mir, Du auch?

    Gefällt 1 Person

  6. Mujo sagt:

    Und wieder wird eine neue Sau durchs Dorf gejagt.

    Manche sind ja Süchtig nach Untergangs Szenarien wie das tägliche Rauchen.
    Wer keine Ängste hat Kreiert sich ständig neue.

    Nichts von all den wird passieren.

    Gefällt mir

  7. Thom Ram sagt:

    Krazzi 20:52

    Nein. Obschon ich 12000km näher dran bin, weiß ich um nichts mehr darüber.
    Hier meine Leut allerdings sagen mir, daß viel demonstriert werde, daß die Wut wegen zum Beispiel Spritpreiserhöhung wachse.
    Jaja, die Preise hier ziehen auch an, und der Kleine Mann, der ächzt. Oder und er faucht.
    Für Einheimische uninteressant, doch als Beispiel: Vollwertbrot bislang 36000, heute 46000, also heute 3,3€.
    Dasselbe für Einheimischenzeuchs. Jabe=Chili. Doppelter Preis als wie vor Monaten.
    Strom: Von Vorgestern auf gestern Preisanstieg um 20%, nichts im Vergleich zu Europa, doch auch hier: Für den Kleinen arg.

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    16:45 Lieber T.Schmidt,

    gerne möchte ich nochmals Dir mitteilen: Weder haben Kai noch ich Kristallkugel, noch prophezeihen wir etwas.
    Wir weisen auf etwas hin, was möglicherweise eintreten wird.

    Und nochmal: Was weiß ich, was weißt Du? Wir sind Fröschs im Brunnen. Doch immerhin will ich, Frosch, innerlich gewappnet sein auf den denkbaren Moment, da das Wasser mir abgegraben oder da der Blitz einschlagen wird.

    Gefällt mir

  9. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Das ist für mich ein Tage wie jeder andere auch, „Sie“ lassen sicher keine Information durch über das WANN – meine Meinung

    Gefällt mir

  10. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat: “ Strom: Von Vorgestern auf gestern Preisanstieg um 20%, nichts im Vergleich zu Europa, doch auch hier: Für den Kleinen arg.“…

    Wir haben vor ein paar Tagen auch unsere Nebenkosten-Rechnung ( Abschlag ) durch den Vermieter bekommen.

    350.–€ zusätzliche Nebenkosten, MONATLICH , hauptsächlich Gas- Heizungskosten ! Dazu noch eine saftige Warmwasser und Strompreiserhöhung( läuft extra) …. Wahnsinn!
    Wo soll das nur enden?

    Angela

    Gefällt mir

  11. latexdoctor sagt:

    Schaut euch mal den Film „Rebellion der Magier“ (kann auf jaultube angesehen werden) an, vielleicht bekommen wir auch das und möglicherweise finden sich darin auch paralellen zur jetztzeit bzw. zu einer jungen Vergangenheit.

    Gefällt mir

  12. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    19/09/2022 um 23:37

    „Weder haben Kai noch ich Kristallkugel, noch prophezeihen wir etwas.
    Wir weisen auf etwas hin, was möglicherweise eintreten wird.“

    Nur mit den hinweisen holt man sich ständig solche Energien rauf bzw. rein in sein Universum.
    Ist wie mit den Gewaltfilmen, wer sich ständig welche ansieht hat auch die Bereitschaft es einmal umzusetzen weil man es unbedingt Erfahren möchte, zumindest auf der Unbewussten ebene.

    Wir sind keine Frösche im Brunnen, wir sind Schöpfer und kreieren in jeder Sekunde auf’s neue unsere Zukunft.
    Deswegen ist es von Essentieller Bedeutung mit was wir uns Beschäftigen.

    Gefällt 1 Person

  13. palina sagt:

    den Kai habe ich schon lange aus meinen Informationen gestrichen.
    Hatte damals ungefiltert und ungeprüft Informationen über Bodo Schiffmanns Partie-Gründung verbreitet.

    Kann seine Meinung gerne verbreiten. Aber dem höre ich ganz bestimmt nicht mehr zu.

    Gefällt 1 Person

  14. palina sagt:

    @ecky
    „Er bestätigte mir sogar als Einziger bisher, dass Polen und Deutsche gemeinsam einen Staat souverän bilden sollten.“

    Die Slawische Kultur sollte sich mit den Deutschen vereinen. So Rudolf Steiner. Das wird die Menscheit auf der Geistebene weiterbringen.
    „Die Ukraine ist der angelsächsische Kampfplatz um den russischen Kulturkeim. Die Ukraine ist nicht mehr und nicht weniger als der aktuelle Schauplatz des seit 1914 anhaltenden Kampfes gegen Mitteleuropa“ (Rudolf Steiner, Notizbucheintragung 1918)

    https://anthrowiki.at/Kampf_um_den_russischen_Kulturkeim

    Gefällt 1 Person

  15. palina sagt:

    @Angela
    wo das enden soll?

    Im besten Fall Nordsteam 2 aufmachen.

    Hatte die Frage mal kürzlich in den Postkasten geworfen.
    Hat niemand geantwortet.

    Ansonsten geht die gesamte Bevölkerung in der EU in die Armut.

    Es wird viele Obdachlose und Arbeitslose geben.

    Im Moment sollte man sich mit der Realität beschäftigen.
    Wer nicht aus dem Land rauskann oder möchte, sollte sich Vorräte anschaffen usw.

    Wird alles sehr gut im Netz beschrieben.

    Gefällt mir

  16. Mujo sagt:

    @palina

    Nicht Nordstream 2 ist die Lösung sondern die Gier einhalt zu geben bei den Konzernen. Gasprom macht Rekord Gewinne obwohl sie weniger Verkaufen.
    In Ungarn und Polen sind Benzin auf 1,10 Euro von der Regierung Festgesetzt. Beim Strom ist es ähnlich. Nur bei uns geht es wohl nicht !!
    In übrigen was hat der Strompreis mit Ukraine zu tun oder kommt der jetzt auch aus Russland ?!!

    Über die hohen Energie Preise Finanzieren wir den Krieg und die Leeren Kassen wegen Corona, man könnte aber man will nichts daran ändern weil höhere Steuern wegen Ukraine hier niemand mitmachen würde.

    Im Schnitt dauert jede Krise 2 Jahre bis eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird. Man regiert nur noch mit Angst statt mit Zuversicht und Optimismus. Kein Wunder wenn sich immer mehr Menschen denen den Rücken zuwenden und ihr eigenes Ding machen.

    Gefällt mir

  17. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    20/09/2022 um 04:50

    Mujo,
    Immer schön auf dem Teppich bleiben.
    Die Gier der Russen, also Gazprom ist es nicht, die verkaufen weit unter Wert. Es ist der Spotmarkt in der Welt, da kann der Russe nicht für. Er wäre aber dämlich. wenn er was verschenken würde…

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Oder aber so könnte es geschehen.
    Doch Achtung. Dies ist erst recht nichts für unsere „hartgesottenen Realisten“.

    Savannah Nobel

    https://www.brighteon.com/35399f8f-f74e-4a20-b27a-6af995768b79

    Gefällt mir

  19. Ost-West-Divan sagt:

    Im Naturrecht oder Common Law hat jeder Mensch sein göttliches Recht auf Unterkunft, Kleidung , Nahrung usw.
    Jede Primitive Gesellschaft teilt ihre gesamten Nahrungsmittel mit allen Menschen die zu der Gemeinschaft gehören-das ist bei allen gleich. Es ist keine Erfindung der „Zivilisation“., die dazu Gesetze heraus bringt. Die wahren Gesetze sind viel älter aber ungeschrieben.

    Im Commerz existieren keine Menschen. Die Güter der Gemeinschaft werden privatisiert und künstlich an der Börse verteuert-wie das Gas.
    Wenn das Commerz System nicht reformierbar ist, kann es doch abgerissen werden.
    Was soll man mit einer Industrie die riesige Schiffe , Flugzeuge und Rüstungsgüter herstellt, wenn es Antigravitation und Teleportation gibt. Das kann alles weg. Das scheint gerade zu passieren.

    Gefällt 1 Person

  20. Ost-West-Divan sagt:

    Putin möchte 300.000 Tonnen russische Düngemittel verschenken an Afrika, aber die Schiffe stecken fest in der EU wegen der Sanktionen. Nun wurden die Sanktionen betreffs dieses Umstands gelockert, aber nur innerhalb der EU.
    Der Dünger kann also trotzdem nicht an Schwellenländer geliefert werden.
    Solch ein Diktator, nun vergeht er sich noch am Commerz und unterwandert das Börsengeschäft.

    Gefällt mir

  21. Ost-West-Divan sagt:

    In der Ukraine wartet Russland auf den Spätherbst/Winter. Wie Kutusow es mit Bonaparte getan hat, als er in das menschenleere Moskau kam.
    Unter Bäumen die ihr Blattwerk abgelegt haben, können keine Haubitzen versteckt werden.

    Gefällt 1 Person

  22. Thom Ram sagt:

    16:48
    OWD
    Russland, der Kreml, der stahlkalte Putin, sie möchten 3 Tonnen Dünger verschenken. Uppsala, 300 Tonnen. Uuuuupsaaaalaaaa., 300’000 Tonnen.
    Volumen, laienhaft geschätzt von mir, 300’000 Kubikmeter, also ein Würfel von kira-kira, approximative, annähernd 65m Kantenlänge, seien, gemäß www Auskunft, drei große Frachter.

    Verteilen wir mal diesen Dünger aufs Land, großzügig 1mm hoch. Frage. Wieviele km2 werden damit bedüngt?
    Wäre ich dazu nicht zu träge, ich würde es ausrechnen. Dürfte die Fläche Täuschlandes ausmachen, sagt mein Bauch.

    Aber.
    Aber.

    Mal ne Frage hier.

    Wer von den hier biologisch Bewanderten befürwortet die Kunstdüngerei des Bodens?

    Meines Wissens ist es so.

    Mittels konstant Ausbringens des heute sowas von Hüben und Drüben hochgehaltenen Kunstdüngers werden die Erden tot sein. Fressifressi fini.

    Ich halte mich an den Biobauern. Ich halte es für saugut, wenn Russland Kunstdünger nicht mehr exportieren kann, meine, Putzi diesbezüglich sollte mal einen fähigen Biobauern besuchen und befragen. Putzi in allen Ehren, doch Produktion, gar Export noch von Kunstdünger halte ich für so Lebenstötend als wie Chemtrail und 5G.

    Gottseidank bin ich nicht Fachmann und kann/darf falsch meinen.

    Gefällt 1 Person

  23. https://dpa-factchecking.com/austria/220913-99-745852/

    Einfach mal hier reinschauen…. es wird GAR NICHTS geschehen, denn Kai Orak ist eine kontrollierte Opposition und ein Hochstapler dazu. Ich habe mehrere Male diesen Link unter sein Video gepostet mit dem Resultat, das diese innerhalb einer halben Minute gelöscht wurden, Auch ein Kommentar unter einem bestehenden Kommentar wurde mehrfach gelöscht. Bin den Anleitungen der Webseite unten gefolgt.

    Das Ganze ist schlicht und einfach ein Versprecher von Friedrich Merz, denn er meinte den 24. Februar. 2022, also Kriegsanfang. Eine einfache Recherche im Internet läßt diesen Flop auffliegen.

    https://fliegende-wahrheit.org/2022/09/20/24-september-2022/

    Hier ist auch eine gute Zusammenfassung zu finden.

    GruSS

    Gefällt 1 Person

  24. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    20/09/2022 um 19:16

    Kunst Dünger sind wie Drogen für Süchtige. Man muss es langsam dem Boden entziehen sonst hat man nichts mehr was wächst.
    Wer sofort auf Bio umstellt muss erstmal Hungern bevor sich den Boden ganz erholt. In Afrika gibt es keine hilfen von der EU für die Übergangslösung.
    Man hat die Bauern mit Kunstdünger Weltweit Abhängig gemacht, sowie mit Saatgut.

    Gefällt 2 Personen

  25. fritz sagt:

    Ein sehr aufschlussreicher Kommentar von einem anderen Blog, den ich hiermit wiedergebe mit
    Video :

    https://concept-veritas.com/nj/sz/2022/09_Sep/19.09.2022.htm

    Besonders erhellend auch das Video dazu :

    HACKE, LIEBING, RITTER, LANZ: MIT SANKTIONEN IN DIE STEINZEIT UND ZU UNSERER RE-TRANSFORMATION

    https://www.bitchute.com/video/MLKvSXjX5ess/

    Schlagzeilen von National Journal :

    Liebe Freunde, Mitstreiter, Menschen,
    wir vom NJ wünschten uns, erstmals in unserer publizistischen Analyse-Geschichte, nicht recht zu behalten. Seit Beginn der Selbstmordsanktionen warnen wir davor: Die Wahnsinnigen stoßen uns in die Steinzeit. Diese Entwicklung scheint nun unumkehrbar geworden zu sein. Sie ist offenbar gottgewollt, um eine Wiedergeburt des Menschen zu ermöglichen, denn ohne Not und Tod wird der Mensch nicht auf den rechten Weg finden.
    Ausgangslage: Russland hat weder die BRD, noch die EU-Mitgliedsstaaten militärisch oder wirtschaftlich bedroht, geschweige denn angegriffen. Russland begann am 24. Februar 2022 eine „militärische Sonderaktion“ in der Ukraine zum Schutz der ethnischen Russen im östlichen und südöstlichen Teil der Ukraine sowie zur Abwehr der Nato-Bedrohung. Wer diese Aktion als Angriffskrieg bezeichnet, unterschlägt die Gründe für Putins Handeln.
    Seit dem Sturz des legitimen ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowitsch im Jahre 2014 begann das Morden an der russischen Ethnie in der Ukraine – durch die dann westlich geführte Ukraine. Während des vom Westen gesteuerten Umsturzes in der Ukraine waren israelische Heckenschützen auf dem Maidan aktiv, die in die Menge schossen und die Toten dem legitimen Präsidenten in die Schuhe schoben. (Quelle)
    Selbst das Minsker Abkommen wurde seitens der Ukraine nicht eingehalten. Prof. Dr. Christian Hacke, Experte für transatlantische Beziehungen und Politikwissenschaftler, sagte am 28. Juni 2022 bei Maischberger zur Schuldfrage: „Russland ist schuld, wenn man die Sache ab Kriegsbeginn sieht. Aber die Vorgeschichte, die dürfen wir nicht unter den Tisch fallen lassen. Und da sind wir nicht so schön wie wir sein wollen. Oder anders ausgedrückt: Wir sind keine unschuldigen Zuschauer.“ (Quelle)

    Weiterlesen : https://concept-veritas.com/nj/sz/2022/09_Sep/19.09.2022.htm

    Und das Video vom 30. Juni 22 bei Maischberger wo die Professoren die Geschichte in der Ukraine ab dem
    Maidan 2014 bestätigen und wie das von allen Main Stream Medien unterdrückt wird :

    HACKE, LIEBING, RITTER, LANZ: MIT SANKTIONEN IN DIE STEINZEIT UND ZU UNSERER RE-TRANSFORMATION

    https://www.bitchute.com/video/MLKvSXjX5ess/

    Das Video besagt auch :
    “ Im Falle von Luhansk und Donezk liegt das Recht auf Selbstbestimmung ausschliesslich
    bei den Einwohnern dieser Regionen, bei niemandem sonst. Nicht das Recht auf Selbstbestimmung führte zu diesem
    Konflikt, sondern dessen rechtswidrige Verweigerung durch die Ukraine.
    Ein von den Vereinten Nationen überwachtes Referendum in beiden Gebieten und die Anerkennung des Ergebisses
    durch alle Konfliktparteien hätte verhindern können, dass es zu dem Kriegsausbruch am 24. Febbruar 2022 kam“

    Minsk Abkommen !

    Gefällt 2 Personen

  26. palina sagt:

    „Der 24.09.10 (2022) wurde von verschiedenen Seiten als Tag angekündigt, analog zu 9/11, da „jeder Mensch sich daran erinnern werde, wo er sich damals aufgehalten hat“.

    Das war ein Datum aus der Rede von Merz, dem Politiker.
    Hat sich als Irrtum erwiesen.
    Merz meinte den 24. Februar als Russland in die Ukraine ging.

    Die ganze Aufregung für die Katz.

    Kai sollte besser recherchieren.

    Gefällt 1 Person

  27. Gernotina sagt:

    In D. geht es möglicherweise schon vor dem 24.9. los mit Stromausfall und Operationen …

    Die von Alexander Quade versprochene 48-Stunden Vorwarnung kam heute heraus:

    https://t.me/fragunsdochDasOriginal/24554

    Oben auf „Abbrechen“ clicken, dann ist die Nachricht frei außerhalb von TG.

    Gefällt mir

  28. Gernotina sagt:

    Eine Hommage an alle Ungeimpften von General Christian Blanchon:

    https://t.me/fragunsdochDasOriginal/24562

    Gefällt 2 Personen

  29. Ost-West-Divan sagt:

    Natürlich ist Kunstdünger Müll-aber es geht darum die nächste Ernte zu sichern und umsteigen auf natürliche Düngung geht nicht von heute auf morgen.
    Aber unter Dünger kann man auch Steinmehl verstehen, und das ist reine Natur. Der Boden besteht aus verwitterten Gestein.

    Gefällt 4 Personen

  30. Ost-West-Divan sagt:

    Ein Paukenschlag findet ja statt-nicht am 24 aber am 25 in Italien. Zwar sind das immer noch Wahlen im Handelsrecht, aber sie könnten das alte Migrationssystem ablösen .

    Gefällt 1 Person

  31. Angela sagt:

    @ Gernotina 21:28

    Zitat: „… Nr 1206💥💥💥B O O M 💥💥💥 48 Stunden💥💥💥Die Befreiung der Menschheit ist da💥💥💥 Höchste Zeit für die letzten Vorbereitungen💥💥💥

    Hälst Du SO ETWAS wirklich für möglich? WIE OFT kamen solche Meldungen schon in Eso-Kreisen ! Irgendwann müsste doch da auch ein Aufwachen erfolgen, aber es geht immer so weiter und weiter. Die menschliche Sucht nach einem Drama ist einfach zu stark.

    Angela

    Gefällt 3 Personen

  32. palina sagt:

    @OWD
    „Natürlich ist Kunstdünger Müll-aber es geht darum die nächste Ernte zu sichern und umsteigen auf natürliche Düngung geht nicht von heute auf morgen.“

    Das stimmt in der Tat.
    Das braucht einige Jahre bis der Boden entsprechend wieder aufgebaut ist.

    Gefällt 2 Personen

  33. Gernotina sagt:

    @ Angela

    „Cry Wolf“ – ist mir klar, dass viele an diesem Syndrom leiden werden und nicht ins Handeln kommen, wenn es drängt –
    frei nach der Geschichte vom Hirftenjungen, der sein >Dorf zu oft vor dem Wolf warnte – aus Übermut. Als der Wolf dann
    in die Herde einfiel, war keiner mehr bereit, ihm beizustehen …
    Ich habe es verlinkt und somit muss mich nicht das Gewissen drücken. Ich habe auch keinerlei Angst, mich zu blamieren,
    das ist mir völlig gleichgültig.
    Habe in den letzten Jahren ganz gut gelernt, wie Menschen ticken – auch wenn sie noch so große Worte schwingen.
    Ich erwarte nicht mehr viel von Menschen, bin aber bereit, mich um Kinder zu kümmern. Für sie werde ich meine ganze Kraft reinwerfen, die ich noch habe.

    Jeder steht jetzt in absoluter Verantwortung für sich selbst, für seinen Geist, seine Seele, sein körperliches Wohl …
    ein jeder handele nach seiner Einschätzung, möge ihm seine Intuition helfen und der Allmächtige mit ihm sein!

    Gefällt 3 Personen

  34. Gernotina sagt:

    Petra, Du weißt wahrscheinlich ganz gut Bescheid – ich gehe davon aus. LG, B.

    Gefällt 1 Person

  35. palina sagt:

    @Mujo
    „Nicht Nordstream 2 ist die Lösung sondern die Gier einhalt zu geben bei den Konzernen. Gasprom macht Rekord Gewinne obwohl sie weniger Verkaufen.“

    Kann ich zustimmen.

    Primär müsste allerdings Nordstream 2 geöffnet werden. Damit wäre allen geholfen und das ginge sehr schnell.

    Sekundär das Geldproblem gelöst. Das dauert ein „klein bisschen“ länger.

    Gefällt 2 Personen

  36. fritz sagt:

    @ Kunsang Dorje

    ich habe das Video auch gesehen, und es war abgeschnitten das Ende. Aber nicht
    bei Kai Orak sondern auf einem anderen Blog. Weiss nicht mehr genau welcher.
    Habe das ganze aber nicht so ernst genommen, weil Friedrich Merz für mich sowieso
    ein Polit Gangster ist. Irgendiwe sollte man herausbekommen wo das Orginal Video
    ist. Vielleicht beim Bundestag nachfragen oder bei der CDU ?
    Parlamentarier die
    etwas, wie ein Datum, ankündigen sind sowieso dubios, da sie die Menschen erschrecken
    wollen und das Erschreckungs Objekt nicht benennen. Einfach nichts wert.

    Von DPA factchecking und anderen diversen factchecking wie Amadeo Stiftung, usw.
    halte ich noch viel weniger, da diese sowieso alles verdrehen und leugnen. Sie dienen
    Google und dem Main Stream.

    Das einiges im Tun ist habe ich auf untenstehenden Links nachgelesen. Der Papst will
    nicht nur eine Weltregierung sondern auch eine Weltreligion. Er ist auch ein Befürworter
    von LGBTQP (P) für Pädo und WOKE. Schlimmer geht es nicht mehr.

    Leider habe ich nichts auf Deutsch gefunden, aber auf irdenwelchen Seiten gibt es
    vielleicht etwas. Und die Übersetzungsmaschinen gibt es ja, wenn sie den Text annehmen.

    https://www.vaticannews.va/en/pope/news/2022-08/pope-francis-ior-holy-see-rescript-movable-property.html

    https://www.catholicnewsagency.com/news/252093/pope-francis-instructs-vatican-entities-to-move-all-funds-to-vatican-bank-by-sept-30

    https://www.nowtheendbegins.com/7th-congress-of-leaders-of-world-religions-adopt-human-fraternity-chrislam-document-pope-francis-mohamed-bin-zayed/

    Folgend ein Kommentar im Weltwocheblog heute gelesen. Es schein einiges zu laufen, alles wird verändert,
    usw., mehr weiss ich nicht :

    Noah Schönholzer
    20. September 2022 um 16:34 Uhr
    Alles Christliche wird zur Zeit abgeschafft, und Kirche und CVPMitte machen fleissig mit. Das ist traurig. Kirchen wurden geschlossen, Abstimmungsplakate an das Haus Gottes gehängt, Weihnachtsfeiern mit der Grossfamilie verboten, Abdankungen verunmöglicht. Und die Kirche machte immer schön mit. Jetzt soll auch noch der Advendszeit der Stecker gezogen werden, das Gedenken an das grösste Ereignis für Christen im Dunkeln verschwinden: Die Geburt ihres Gottes und Erlösers.

    Ich glaube Sie wollen mittels Energie Mangel den Strom abstellen, die Kirchen schliessen, keine Weihnachten
    mehr und die Religionen abschaffen soweit als Möglich. Es erinnert an die Bolscheviken Zeit in Russland, die alle
    Orthodoxen Kirchen schlossen, die Geistlichen in Gulags steckten und zehntausende umbrachten. Der Kommunismus kommt ?!

    Nun ja, dies einige Hinweise, mehr kann ich auch nicht sagen. Es läuft sehr viel im Moment.

    Gefällt 1 Person

  37. fritz sagt:

    Ergänzung zum Kommentar von Schönholzer. Fängt an bei „Alles Christliche“ an und geht bis „und Erlöser“. Hätte es
    in Anführungszeichen und Schlusszeichen setzen sollen.

    Gefällt mir

  38. palina sagt:

    @Gernotina
    „Ich erwarte nicht mehr viel von Menschen, bin aber bereit, mich um Kinder zu kümmern. Für sie werde ich meine ganze Kraft reinwerfen, die ich noch habe.“

    Was genau machst du für die Kinder?

    Oder hast du während der „Krone-Zeit“ gemacht.

    Gefällt mir

  39. petravonhaldem sagt:

    palina
    21/09/2022 UM 03:25
    „“““““““@Gernotina
    „Ich erwarte nicht mehr viel von Menschen, bin aber bereit, mich um Kinder zu kümmern. Für sie werde ich meine ganze Kraft reinwerfen, die ich noch habe.“

    Was genau machst du für die Kinder?

    Oder hast du während der „Krone-Zeit“ gemacht.“““““““
    ——————————————————————————————————————————-
    Die Recherchen, die Gernotina hierher gebracht hat und hierher bringt, sind ein gerüttelt Maß an „Tätigkeit“ genauso wie die Deinen, werte palina.
    Diese Art „inquisitorischer“ „Nachfrage“ fühlt sich für ein beseeltes Wesen sehr merkwürdig an,
    gerade so,
    als ob die Beiträge von Gernotina sehr dürftig zur Kenntnis genommen worden sind.

    Für mich sind und waren das ausgesprochen hilfreiche Arbeiten „für die Kinder“……………………wenn man es sehen mag…….

    Gefällt 2 Personen

  40. Gernotina sagt:

    Petra, es gibt nur sehr wenige echte Herzmenschen, wenn ich anspruchsvoll beobachte, solche, denen ich mein eigenes Herz anvertrauen möchte.
    Ich bin ein Jahr lang durch den „Hades“ gegangen, hab all die Ansprüche erfüllt, die Angela in ihrem neuen Text präsentiert –
    Reinigungsprozesse, loslassen. – Das Buch von B. Marciniak kenne ich übrigens schon lange.

    Ich gehe davon aus, dass sich die Bewusstseinswelten innerhalb der Menschheit trennen werden (wie Angela es angeführt hat).
    Diesbezüglich bin ich in voller Resonanz mit „Gene Decode“, der darüber ausführlich gesprochen hat. Die in 3D verbleiben wollen (es wählen), werden sich dann vermutlich gar nicht mehr an die anderen erinnern, umgekehrt möglicherweise schon.

    Palina

    Was ich tun werde? Mein Vorhaben ist, mich den entstehenden „Zukunftsdörfern“ anzuschließen und mich dort um elternlose Kinder zu kümmern, von denen es viele geben wird. Dafür würde ich allen materiellen Besitz loslassen.

    Gefällt 4 Personen

  41. Vollidiot sagt:

    Es begab sich, daß vom einen auf den anderen Tag die Menschen sich nicht mehr verstanden.
    Wie sie auch redeten, mit Mund und Händen, sie verstanden sich nicht mehr.
    Das war auch der Augenblick, der zu Beginn der individuellen Entwicklung stand.
    Seitdem wurde der Mensch immer mehr auf sich geworfen, und Jesus sah dieses Elend allüberall, wo er auch hinkam.
    Und es entstand in seiner Seele das große Verlangen all diesen Menschen zu helfen.
    Oder zu heilen.
    Merkwürdigerweise gibt es den Begriff Heiland……………
    Hat sich seitdem etwas verändert?
    Was damals geistige Notwendigkeit war ist heute ein anderes, wir sollen uns nicht mehr verstehen, weil nun die geistige Notwendigkeit das Einanderverstehen geworden ist.
    Eine Heilswirkung ist die größte unter den Dreien (Glaube, Liebe, Hoffnung), nämlich die Liebe.
    Der Aufstieg in die x-te Dimension umfaßt das Ergreifen der Liebe, incl. die Liebe zum eigenen Tod, diese, die als Heilswirkung die Angst beseitigt.
    Das Heilen des Menschen geschieht durch die Impulsierung des Menschenbegleiters und der inneren Bereitschaft des Einzelnen mit seinem Ich.

    Gefällt 1 Person

  42. palina sagt:

    @Petra
    „Diese Art „inquisitorischer“ „Nachfrage“

    Wie bitte.
    Ich dachte mit meiner Frage kann ich Gernotina ermuntern uns mitzuteilen, was wir noch tun können.

    Vielleicht gibt es noch eine Idee von ihr.
    Manche ihrer Beiträge sind gut.

    Wollte damit nur konkret wissen was sie tut.
    Die Frage ist doch berechtigt.

    Gefällt mir

  43. palina sagt:

    @Volli
    „Der Aufstieg in die x-te Dimension umfaßt das Ergreifen der Liebe, incl. die Liebe zum eigenen Tod, diese, die als Heilswirkung die Angst beseitigt.
    Das Heilen des Menschen geschieht durch die Impulsierung des Menschenbegleiters und der inneren Bereitschaft des Einzelnen mit seinem Ich.“

    Jo, wer es verstanden hat, das mit dem ICH.

    Kinder ab ca. 3 Jahren sprechen auch dann von „Ich“.
    Und ab diesem Zeitpunkt können sie sich später erinnern.

    Sehr spannend das mit dem „ICH“.

    Gefällt 1 Person

  44. mkarazzipuzz sagt:

    @ palina
    22/09/2022 um 03:15
    Das „ICH“ ist jedem Kind genetisch implantiert. Es ist einfach da.
    Das „WIR“ muss es erst lernen, denn es will nicht teilen!

    Alles Andere ist abseits der Wissenschaft und auch meinem Denken.
    Kinder sind von Geburt an Egoisten, sie müssen erst zu sozialen Wesen erzogen werden. Das steht wissenschaftlich fest.
    krazzi

    Gefällt mir

  45. Reiner Ernst sagt:

    Der Kai hofft ja, dass er sich irrt. Weil es gab in der Vergangenheit schon öfter ein „Katastrophen-Datum“ – die teilweise extrem publiziert wurden. Aber eben weil es in aller Munde war, dann nicht eingetreten ist.
    Wer erinnert sich an das Datum 3.11. vor drei Jahren? „Großes Ereignis“ bei einem Football-Spiel in Seattle. Glaub mich wenigstens so zu erinnern. Als nix passiert ist, wartete man auf den 11.3. im nächsten Jahr …
    Es kann m.E. aber durchaus damit zusammenhängen, dass eben die Menschen auf dieses Datum dermaßen fixiert waren, dass das Ereignis es sich anders überlegt hat 😉

    Gefällt 3 Personen

  46. Thom Ram sagt:

    Krazzi 06:00

    Scharfer Einspruch. Keineswegs sind Kinder von Geburt an Egoisten. Das mag in Deinem Weltbild so sein, meinen Erfahrungen entspricht es nicht.

    Ich habe meiner Lebtage viele viele Kinder begleitet. Es kam vor, daß ich mediativ einwirken musste, ja.

    Doch im Grundzuge ist ein in gesundem Umfeld aufwachsendes Kind von Natur aus das Gegenteil von egoistisch, nämlich dienstbereit, dienstfreudig.

    Gefällt 2 Personen

  47. Vollidiot sagt:

    Ein Kind beliebt es zu gewissen Zeiten sich an einem/mehreren Vorbild/ern*innen*lelen zu orientieren.
    An solchen Vorbildern orientiert es sich.
    Davor werden die wachsenden Fähigkeiten ausgebildet.
    Umgebung – reich/arm usw.
    Wie sich entwickelnde Neuronale geformt werden ist das Werk der Umgebung.
    Nur als Beispiel: setzt man kleine Katzen in der Zeit des Entwickeln ihrer Sehfähigkeit in einen Raum der senkrecht schwarz-weiß gestreift ist, wird sich ihr Weltbild schwarz-weiß-gestreift entwickeln.
    Beim Menschen ist das ähnlich – und das wissen gute Sozialpsychologen……………………..

    Gefällt 2 Personen

  48. Mujo sagt:

    Ein Kind von Geburt an hat noch kein Ego. Nur Grundbedürfnisse wie Hunger, Schlafen, Schmerz als auch nach nähe von anderen Menschen oder sogar Tiere wie man immer wieder Beobachten kann steigert das Wohlbefinden. Das Wahrnehmen von Liebe kann es sogar schon im Mutterleib, Stress ebenso.
    Darum ist von ersten Tag der Schwangerschaft an so Wichtig wie man damit umgeht.

    Alles andere wie Thom und Volli es sagt kann ich 100 Prozent zustimmen.

    Gefällt 3 Personen

  49. palina sagt:

    @Reiner Ernst
    beste Aussage. Merke ich mir.
    „Es kann m.E. aber durchaus damit zusammenhängen, dass eben die Menschen auf dieses Datum dermaßen fixiert waren, dass das Ereignis es sich anders überlegt hat „

    Gefällt mir

  50. palina sagt:

    @krazzi
    „Kinder sind von Geburt an Egoisten, sie müssen erst zu sozialen Wesen erzogen werden. Das steht wissenschaftlich fest.
    krazzi“

    Ich weiss nicht ob du Kinder hast.

    Kinder sind von Geburt an soziale Wesen. Das wird ihnen erst duch die „Erziehung“ abtrainiert.

    Vollidiot hat es sehr gut beschrieben.

    Vera Birkenbihl hat das immer wieder gut erklärt.
    Einfluss der Kindheit auf deinen Erfolg im Leben | Potenzial entfalten | Vera F. Birkenbihl

    Gefällt 2 Personen

  51. palina sagt:

    @krazzi
    „Das „ICH“ ist jedem Kind genetisch implantiert. Es ist einfach da.“

    Veto euer Ehren

    Wächst das Kind in einer „normalen Gemeinschaft auf, dann erfolgt das ICH-sagen, entwicklungsgemäß ab dem 3. Lebensjahr.

    Genauso wie sich das neunte Lebensjahr in der Entwicklung äußert, genannt Rubicon. Wo die Kinder in der Schule anfangen zu ihrem Lehrer „Sie“ zu sagen.

    Und jeder, der Kinder hat und das aufmerksam verfolgt, kann das sehen.

    Gefällt 1 Person

  52. Kunsang Dorje sagt:

    @fritz
    Hier ist das Original Video.

    Gefällt 1 Person

  53. Angela sagt:

    24.09.2022 🙂 Milva, HURRA, WIR LEBEN NOCH – Der Kelch ging noch einmal an uns vorbei……….( Wieder mal ein Fake – wie schon so oft….. )

    Text
    Wie stark ist der Mensch, wie stark?
    Wie viel Ängste, wie viel Druck kann er ertragen?
    Ist er überhaupt so stark, wie er oft glaubt?
    Wer kann das sagen?
    Hurra, wir leben noch
    Was mussten wir nicht alles übersteh’n?
    Und leben noch
    Was ließen wir nicht über uns ergehen?
    Der blaue Fleck auf unsrer Seele geht schon wieder weg
    Wir leben noch
    Hurra, wir leben noch
    Nach jeder Ebbe kommt doch eine Flut
    Wir leben noch
    Gibt uns denn dies‘ Gefühl nicht neuen Mut und Zuversicht
    So selbstverständlich ist das nicht
    Wir leben noch
    Wie stark ist der Mensch, wie stark?
    In der Not hilft weder Zorn, noch lamentieren
    Wer aus lauter Wut verzagt und nichts mehr tut
    Der wird verlieren
    Hurra, wir leben noch
    Was mussten wir nicht alles übersteh’n?
    Und leben noch
    Was ließen wir nicht über uns ergeh’n?
    Ach einerlei, der Kelch ging noch einmal an uns vorbei
    Wir leben noch
    Hurra, wir leben noch
    Nach jeder Ebbe kommt doch eine Flut
    Wir leben noch
    Gibt uns denn dies‘ Gefühl nicht neuen Mut und Zuversicht
    So selbstverständlich ist das nicht
    Wir leben noch
    Hurra, wir leben noch nach all dem Dunkel
    Sehen wir wieder Licht
    Wir leben noch
    Der Satz bekam ein anderes Gewicht
    So schlimm es ist
    Es hilft, wenn man das nie vergisst
    Wir leben noch
    Wir leben

    Gefällt 1 Person

  54. Thom Ram sagt:

    Wir haben hier 19, Ihr habt in MEZ 12 Uhren.

    Alles hier normaliter.

    Quade sagt Vieles, was wohl wahr und wichtig ist. Macht er in Prophezeihung, dann – ich sage es höflich – scheitert er, ebenso wie vor Jahren der gute Müller. Ups, wie hieß er, Müller nur fällt mir ein, der innert Monaten die Übernahme der Macht durch Shaef voraussah, überzeugend es mir rüberbringend.

    Ich falle auch immer wieder hinein, dies schicke ich vor dem Folgenden:

    Immer deutlicher wird auch mir, wie sattsatt das Netz von Gatekeepern besetzt ist. Darunter bewundernswert Raffinierte. Gans am Rahnde möchte ich darauf hinweisen, daß Quade auf der Todesliste des Jansen stand, da von ihm als Gatekeeper erkannt. Und noch am Randere möchte ich sagen, daß Jansen vor Gericht stehe, und daß ich dies für Brotspiel halte für all Jene, welche in Jansen eine Blechfigur sahen.

    Schau trau wem….heute?

    Füllmich und Viviane. Passt in unsere Zeit. Scheinbar alles in guter Absicht aufgesattelt, scheinbar alles lupenrein, und nun seien da äh äh äh Dinge aufgedeckt worden, welche die Integrität der beiden in äh schiefes Licht stellt.

    Schau trau wem….heute?

    Full off topic sage ich etwas, briefmarkenklein mich betreffend, indes zur Füllmichgeschichte passend.

    Es sind im Laufe der Jahre hier Spenden eingegangen, grob geschätzt der 60 Kilo Euro.
    Sollte ein Leser auf den Gedanken kommen, auch der Thom Ram, der veruntreue Spenden wohl, dem sage ich: Nein. Nein, das heißt: Nein. Das heißt, ein jeder Cent ist an Einheimische gegangen, um Nöte zu lindern.

    Zurzeit habe ich 1Kilo Euro in der Kiste, und ich habe, da ich von der Immigration über den Tisch gezogen worden bin, bei Privat Kredit von 3Kilo aufnehmen müßen. Hab immer noch genug für Brot, sogar für Käse für mich, doch mehr ist nicht.

    Das Kilo in der Kiste, das ist nicht mein Geld. Das ist Spendengeld für Schüler. Ich rühre es nicht an.
    Eid.

    Gefällt 1 Person

  55. Mujo sagt:

    @Thom

    Kennst du das Sprichwort „Hunde die Bellen beisen nicht“.

    Der wo am Lautesten plärrt erreicht am Ende garnichts. Ich mag Füllmich und den ganzen Ausschuss Team. Hat er mich doch sehr viel Wissen und info gegeben. Sogar Dankbarkeit empfinde ich.
    Etwas weniger Dramatisch und Emotional hätte den Füllmich gut getan. Und ich weis schwierig im Sender aber die besten Entscheidungen Fallen im Hintergrund sehr leise und bleiben solange Geheim bis das Ergebnis Veröffentlicht wird.

    Wer zuviel Preis gibt und es Zerredet läuft Gefahr das es Sabotiert wird und die Energie verpufft.
    Ein guter Anwalt wie Füllmich sollte dies Wissen.

    Was da jetzt läuft ist eine Steilvorlage für den mainstream, sehr Schade.

    Gefällt mir

  56. mkarazzipuzz sagt:

    @ palina
    23/09/2022 um 02:47

    Kinder sind immer erst Egoisten. Sie teilen weder die Brust noch die Aufmerksamkeit. Das ist bei allen Lebewesen so. Das Soziale muss erst gelernt werden. Dies auch noch erklären zu müssen, widerstrebt mir, es ist eingängige Erkenntnis.

    Ach so, zum Ursprungsthema: Der Tag ist fast verronnen und bei mir ist alles ruhig.
    Der „März“ ist wohl vorbei…

    Gefällt mir

  57. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Zitat:

    Zitat: „…. Und noch am Randere möchte ich sagen, daß Jansen vor Gericht stehe, und daß ich dies für Brotspiel halte für all Jene, welche in Jansen eine Blechfigur sahen…“

    Es ist mir wirklich ein Rätsel, warum in diesem Fall Deine Intuition in solch tiefen Schlaf gesunken ist…. Da ist wohl der große Wunsch der Vater des Gedankens.

    JEDER, der vor Gericht steht, ist doch nicht zwangsläufig ein wahrer „Truther“ . Im übrigen ist er als schuldunfähig freigesprochen – , dann in die Psychiatrie eingeliefert worden. S. Prozessberichte aus einem Forum:

    https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?PHPSESSID=3f2052c66e87b7fec83881fc85ed9edc&topic=7720.45

    J. hat in seiner U-Haft Besuchserlaubnis für Trump und Putin zur Belustigung der Justizangestellten beantragt (und wohl auch genehmigt bekommen).
    J. hat Wahnvorstellung, u. a. manischer(?) Größenwahn, es liegt keine Grunderkrankung vor, sein Wahn ist isoliert (und somit nicht therapierbar).
    Bis 2010 hätte J. einen relativ aufwendigen Lebensstil geführt, also Hobby eine teure Stereoanlage gehabt. Sukzessive musste J. seinen Lebensstil runterfahren.
    Die Betätigung im Internet hat J. aufgewertet, er hat sich dort bestätigt gefunden.
    Bei J. liegt eine krankhafte seelische Störung vor. Bis 2020 konnte J. sich in der realen Welt noch orientieren und war unauffällig und hat beide (seine und die reale) Welten parallel verfolgen können. Die reale Welt habe abseits seines Wahns noch eine Rolle gespielt, er hat sich an Gesetze und Ordnung gehalten.
    J.s Einsichtsfähigkeit ist nicht gravierend beeinträchtigt, Tötungen seitens der Bevölkerungen wären nicht gerechtfertigt gewesen (dafür wäre das Militär zuständig gewesen), Steuerungsfähigkeit ist hinsichtlich der motivationalen Ebene gestört, J. lässt sich zu Handlungen hinreissen, welche ihn innerhalb seiner Gefolgschaft aufwerten. Die Überzeugung von seiner eigenen Wichtigkeit dominiert seine Handlungen.“ ….

    ( “ 15:30 Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil: Freispruch wegen Schuldunfähigkeit, Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik.
    Einziehung der Schreckschusspistole, des Küchenmessers, Tablets und Smartphones. Der Angeklagte trägt die Kosten des Verfahrens.“
    )

    Angela

    Gefällt 1 Person

  58. Thom Ram sagt:

    …da war also gestern Nixe, was man auch nur entferntestens als erdenweite Tabula Rasa bezeichnen könnte.

    Schön.

    Also weiter so, als wie es das russische Militär macht. Kluge Strategie, raffinierte Taktik.

    Markenzeichen
    Kluge Strategie, raffinierte Taktik,
    Umsicht, Rundsicht, Weitsicht,
    Einsatz und Erfolg abschätzen und die Entscheidung von Ethik geleitet treffen,
    unendliche Geduld walten lassen,
    klotzen, nicht kleckern,
    den Feind nicht als Monster, sondern als missgeleiteten Menschen sehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: