bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Erdgeschichte

Der Klimawandel aus der Sicht der Inuit

Da entfällt mir nur:
Spitzensaumässig interessant, das!!!
Thom Ram, 10.06.07

Leuchtturm Netz

sunset-189353_640 Sonnenaufgang in der Arktis – Fundstück bei pixabay

Vor 5 Jahren schon hatte ich ein Interview mit einem Inuit Schamanen gesehen und war erstaunt über seine Aussagen, seine Beobachtungen, die auch sich in kleinen Nuancen machen konnte.

Hatte zuvor einen interessanten Traum gehabt bei dem es genau um diese Verschiebung ging und wo auf einmal eine Art Polwechsel stattfand. Es war nicht ganz unproblematisch, denn dieser Polsprung geschieht nicht einfach so nebenbei, sondern benötigt eine Anlaufphase und geht dann fix innerhalb weniger Tage. Das Geschehen war nicht gemütlich, ging einher mit heftigen Verwüstungen, man konnte einige Zeit nicht nach draußen gehen, da es zu gefährlich war einzuatmen, was an Schadstoffen sich gebildet hatte. Danach hatte sich die Landschaft komplett geändert. Da wo bisher Schnee war, wuchsen nun Südfrüchte und es war ein Klima wie in Italien.

Es war heftig, aber eine Stimme sagte mir es betrifft uns nur bedingt…..aber wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 48 weitere Wörter

Innererde / Vom fliegenden Teppich bis zum Christusbewusstsein

Für Leser, für welche Thalus von Athos, Alfons und Christa Jasinski unbeschriebene Blätter darstellen, empfehle ich die Einführung zum Interview auf Free Spirit TV.

Hohle Erde? Inner-Erde? Dann noch belebt, gar bevölkert?

Bah, typisches Eso-Gefasel. Soll die Menschen von den harten Realitäten ablenken.

Hohle Erde? Inner Erde? Dann noch belebt, bevölkert gar?

Bah, für mich seit etwa 10 Jahren fester Bestandteil meines Weltbildes. Es gibt eben saumässig viel mehr als viereckiges Schul- und Universitätswissen der westlichen Hemisphären.

Ich bin Christa Jasinski dankbar, dass sie das mit ihrem Partner damals begonnene Werk weiterführt und ihr Wissen weiterschenkt.

Dank an Landsmann Würtenberger für beispielhaftes Interviewen.

.

Eingereicht von Hilke.

Thom Ram, 21.05.07 (mehr …)

Was weiß ich?

(LH) Diese Überschrift kann man unterschiedlich auffassen – zum einen mittig betont ganz seriös, im Sinne „ob ich wohl weiß, daß ich nichts weiß?“
Aber auch endbetont einfach als Redewendung, wenn mir jemand eine Frage stellt, die ich selbst nun wirklich nicht beantworten können kann…
Luckyhans, 16./20. März 2019
————————————-

Auf jeden Fall ist die Frage nach dem Wissen scheinbar eine der ältesten, wenn schon der angeblich antike „große Meister der Philosophie“ mit der so häufig zitierten Sentenz allen Deppen das Leben leichter macht, indem er sich als noch dümmer denn diese darstellt.
Aber wir wollen heute der Sache mal ernsthaft auf dem Grund gehen.
Dabei beschränken wir uns auf die grobstoffliche Seite des Wissens, denn die feinstoff­lich-seelischen Prozesse scheinen erst ab einem gewissen Alter ergründbar: kleine Kinder werden in den heute üblichen Anschauungen dazu leider nicht ernst genommen.

(mehr …)

Christina von Dreien / Die Vision des Guten

„Christina – Die Vision des Guten“ ist der Titel von Band zwei der dreiteiligen Christina – Buchreihe, geschrieben von Christinas Mutter, Bernadette von Dreien, herausgegeben vom Govinda-Verlag.

.

Zitate aus dem Buch:

.

„Die Vision des Guten wird das Zukunftsgesetz eines jeden Landes sein.

Ein kleiner Lichtfaden wird sich zu einem himmlischen Licht entwickeln.“

.

„Es ist nicht so, dass sich das Licht und das Unlicht gegenseitig aufschaukeln.

Bedingungslose Liebe hat eine sehr hohe Frequenz, und das Unlicht kann diese Frequenz nicht aushalten.

Wir können die Reife entwickeln, etwas zu lieben, das uns nicht liebt.

Dadurch geben wir dem Unlicht die Gelegenheit, sich zu transformieren.

Nur dann, wenn wir dem Unlicht ebenfalls mit dunklen Gedanken begegnen, schaukeln wir es auf.“

.

„In unserem innersten Wesenskern sind wir alle gleich.

Niemand ist weiter als der andere, und keine Lebensaufgabe ist wichtiger als eine andere.

Wir sind alle göttliche Wesen, die hier eine Erfahrung als Mensch machen, und nicht Menschen, die zu göttlichen Wesen werden.“ (mehr …)

Plattes Deutschland?

Nicht schon wieder, mag mancher denken, wenn er die Überschrift liest. Bittesehr, ich darf den Leser beruhigen: es geht nachfolgend NICHT um die flache oder Wabenerde.
Ja, worum dann? Es gibt im russischen Weltnetz inzwischen eine feste Gemeinde von Geschichtsinteressierten, die sich anhand alter Bücher und der Fotos darin so ihre Gedanken machen. Einer davon soll hier zu Wort kommen.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 19./21.02.2019
—————————————————————————————————–

Warum haben die Verbündeten Deutschland plattgemacht?

Es ist nützlich, die Architektur zu betrachten. Man veredelt sich innerlich und beginnt äußerlich, das Hemd zuzuknöpfen. In Verbindung damit, daß die Menschheit nach dem 2. Weltkrieg auf den rechteckigen Weg eingeschwenkt ist und alle Gebäude diese oder jene Variation eines Quaders darstellen, muß man seinen Blick an Bauten der Vergangenheit erquicken.

(mehr …)

MM/9 Michael Tsarion / Dr. Richard Alan Miller

Ulrich S. 15.2.2019

.

Haaaaaaaallo da draussen! Wer kennt die beiden? Haaaaaaaallo out there! Who knows them?

.

Beide befassen sich mit Magie, Kult, Okkultem und dem Bösen . Dr. Miller hat lt eigenem Bekunden so alles ausprobiert und die Pforten der Wahrnehmungen immer wieder durchschritten.

Michael Tsarion hat sich seit seiner Jugend mit der irischen Mystik befasst und ausserordentlich fantastische Vortrage gehalten über „Das Böse“ und seinen Ursprung. Wir bekommen von ihm tiefe Einblicke in die Abläufe der genetischen Verbesserung des Homo Slaveiensis. So vor 13.000 Jahren hat sich die erste Variante Homo 1.0 aufgelehnt gegen ihre Atlantischen Herrenmenschen und verliessen das atlantische Paradies in Richtung Lemuria. Das liessen die atlantischen Eliten sich nicht gefallen und begannen einen Krieg gegen die Lemurier. Ob dieser Krieg oder die „regelmäßigen“ kataklystischen Ereignisse alle ca 12.000 Jahre die Ursache waren, kann aktuell diskutiert werden. Fakt ist „Das Ereignis“ führte zur Sintflut und dem Schockfrosten der Mammuts, die noch genüsslich auf Gänseblümchen kauten. …. .

Both deal with magic, cult, occult and evil. According to his own statements, Dr. Miller has tried everything and passed through the gates of perception again and again.

Michael Tsarion has been involved with Irish mysticism since his youth and has given extraordinarily fantastic lectures on „Evil“ and its origins. We get from him deep insights into the processes of genetic improvement of the Homo Slaveiensis. So 13,000 years ago the first variant of Homo 1.0 rebelled against its Atlantic master humans and left the Atlantic paradise in the direction of Lemuria. The Atlantic elites did not put up with that and started a war against the Lemurians. Whether this war or the „regular“ catalytic events every 12.000 years were the cause can be discussed currently. Fact is „the event“ led to the deluge and the shock freezing of the mammoths, who were still chewing on daisies. ….

.

Beide sind mir in der vergangenen Woche begegnet und das ist einfach Magisch. Kryon beschreibt immer wieder den Neuen Menschen in der Neuen Zeit – also seit 2012. Alles vor 2012 war das barbarische Zeitalter. Bashar / Daryl Anka informierte uns, das mit 2012 die energetische Verteilung ausgeglichen war mit 35% GUT und 65% NICHTGUT. Seitdem verschiebt sich das weiter in Richtung GUT. Da wir alle ungeduldig sind, könnte es ja auch etwas schneller gehen.

Alles ist auf dem Weg, für diejenigen, die das erkennen. Die „Anderen“ haben immer die Wahl erkennen zu wollen. Viele stecken tief drin in ihrem atlantischem DNA Erbe wie Tsarion uns wissen lässt:

I ran into both of them within the past week and that is simply magical. Kryon describes again and again the New Man in the New Era – since 2012. Everything before 2012 was the barbaric age. Bashar / Daryl Anka informed us that with 2012 the energetic distribution was balanced with 35% GOOD and 65% NOT GOOD. Since then, this has shifted further in the direction of GOOD. Anyhow it could speed up!

Everything is on the way for those, who recognize it. The „others“ always have the choice to recognize. Many are deeply stuck in their Atlantian DNA heritage as Tsarion reveals:

(mehr …)

Conrebbi / Vulkane / Praediktoren

Conrebbi erinnert an Grössenverhältnisse.

So Mancher, der das Wirken und die weltweiten engmaschigen Spinnennetze der Praediktoren („Elite“) zu erkennen beginnt, fällt in Sorge, manche fallen in schiere Hoffnungslosigkeit.

Hier nun ist nicht die Rede davon, was wir tun können, um den geplanten Verderbnissen zu entgehen. Hier ist die Rede von der Ignoranz der Praediktoren im Zusammenhang mit Naturgewalt.

Welche Rolle spielen dabei die Vulkane? Guter Leser, du wirst sehen!

Was ich Conrebbis dichte Rede liebe. Was der Mann in einer halben Stunde an Wissen und Zusammenhängen aufwirft, das hat sich gewaschen, alles in gepflegtestem Deutsch und, als i Tüpfelchen, mit einer Stimme, in die ich mich als Frau vermutlich sterblich verlieben würde.

.

Per Mail eingesandt von P.

Thom Ram, 02.02. (mehr …)

MM4 universale Zahlen / Glücksmomente mit Axel Klitzke und verborgenen Zusammenhängen

Ulrich S. 03.01.2019

 

Gestern hatte ich wieder mal so einen Einkauf 19,19 Euro beim REWE. Eigentlich wollte ich nur Biobananen kaufen, aber dann kam noch dies und das dazu. Als alles registriert war, zeigte das Display besagte 19,19 Euro.

Quersumme 20 = 2 bedeutet Dualität. Und damit ging ich nach Hause mit abgewogenen Biobananen, Biomandarinen, Orangenschokolade, Kartoffelchips und Tiefkühlbioblaubeeren (was für ein Wortwurm). Deutschen Wortwürmern könnte „man“ eine eigene Rubrik widmen – kommt mir gerade so spontan als Idee.

.

So später gegen 23.00 muss es gewesen sein, sah ich in der Seitenspalte von YT diesen interessanten Titel – Neue Entdeckungen in Ägypten – Vortrag von Axel Klitzke.

Neues Jahr, neue Entdeckungen in Ägypten. Axel Klitzke nie von gehört.

(mehr …)

Zu klug?

(LH) Wir wollten die Gegenwart verstehen und für die Zukunft etwas herausfinden; dazu hatten wir die Vergangenheit zu begreifen (Teil 1 und Teil 2 und Teil 3), dem russischen Block einer „Marketing-Managerin“ – heute Teil 4.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen wie im Original, Anmerkungen von mir. 1. Januar 2019
————————————————————————

Zu Beginn nach ein längerer Kommentar eines „Abbe“ zum vorigen Artikel:

Der Artikel interpretiert die Situation nicht richtig. Die Beschränkung ist aus Sicht der Autorin vernünftig. Sie schaut auf die 1960er Jahre. Und aus dieser Sicht überlegt sie das Leben von 7 Milliarden Menschen.

Treten wir noch einen Schritt zurück. Zigtausende Jahre haben die Menschen Knochen­werkzeuge benutzt und sich nicht mit Steinen abgegeben. Dann kamen die Steine und so weiter und so fort, dann die Metalle.
(woher mag der Abbe diese Weisheiten haben? zigtausende Jahre Stillstand in der Entwicklung – glaubt er das etwa selbst?)

(mehr …)

450’000 v.Ch. bis heute / Geniale Geschichtsstunde

Eine Sünde von mir wäre es, guter bb Leser, dir diese Geschichtstunde vorzuenthalten. Beginnend 450’000v.Ch. und mündend in die auch heute (noch!) herrschenden Blutlinien, über Nibiru, Anunaki, Bedeutung von Gold, Riesen, Genesis, Sintflut, was noch… so hätte ich im Geschichtsunterricht damals nicht geschlafen, sondern ich hätte gerufen: „Mehr davon, bitte!“ Und schätzungsweise hätte ich in den Tests Bestnoten erzielt, denn Wahres prägt sich mir ein. Komisch, wa?

Neueres Stück Erdgeschichte (also rund 500’000 Jahre) werden da locker hocker dargeboten, in Form von Konzentrat, gewonnen aus sumerischen Schriften.

Auf die Gefahr hin, mit meiner Emotion zu nerven, sage ich nochmal: Ein Halleluja auf Menschen, welche sumerische Schriften zu entziffern vermochten, und ein Halleluja auf Menschen, welche vom Entzifferten einfach so, als wäre nichts, Kunde geben, im Tonfall etwa so, wie wenn ich dem Nachbarn erzähle, dass ich eben Erbsensuppe gegessen habe.

Scheinen mir gut Leuts zu sein, hinter diesem Kanal.

Thom Ram, 21.11.06 (mehr …)

WTP1 WeThePeople Vereinigte Bananenrepubliken von Amerika / United Banana Republics of America / systematische Wahlfaelschung / systematical election rigging

WTP1 We The People Inform – Vereinigte Bananenrepubliken von Amerika / United Banana Republics of America / systematische Wahlfaelschung / systematical election rigging

01.11.2018 Ulrich S.

 

Actual … the backstory on why Christopher Strunk and fellow petitioner Harold van Allen, decided to launch this information grenade into the swamp. Fitting thing to do for two Vietnam veterans – but now they see that the war we fight is with information, not explosives. For years, these two vets have been honing their skills in lodging lawsuits at the Supreme Court. Just search their names on the internet.

Aktuell … die Hintergrundgeschichte darüber, warum Christopher Strunk  und sein Kollege Harold van Allen beschlossen haben, diese Informationsgranate in den US politischen Sumpf zu werfen. Eine passende Aktion  für zwei Vietnam Veteranen – aber nun kämpfen sie den Kampf mit Informationen und nicht mit Explosivstoffen. Für Jahre haben diese beiden Veteranen (geduldig und unerbittlich) ihre Fähigkeiten in der Einreichung von Klagen am Obersten Gerichtshof verfeinert. Suchen Sie einfach ihre Namen im Internet.

Link zum AIM Video am Ende des Artikels

link to the AIM video at the end of the article

.

Mindblowing!

Atemberaubend!

(mehr …)

MM2 K1/2 magic moments in time and space / magische Momente in Zeit und Raum / Kryon Botschaft vom 21.10.2018 / message from Kryon

MM2 K1/2 magic moments in time and space / magische Momente in Zeit und Raum / Kryon Botschaft vom 21.10.2018 / message from Kryon

Ulrich S 29.10.2018

.

Seit Januar 2017 verfolge ich die Kryon Channels zeitnah und habe auch in den Archiven der Vorjahre vieles studiert. 2016 habe ich ein paar zig Stunden Barbara Marciniak Plejaden Channels fasziniert verfolgt und in der Folge auch 2 Bücher von Zecharia Sitchin gelesen über die summarischen Götter, die Annunaki, die vor rund 200.000 Jahren kamen und an der DNA des Homo Habilis geschraubt haben. Es kamen auch einige Stunden Youtube Videos dazu mit Vorträgen von Historikern über die Sumerer und auch Ägypter. Ein grosses seltsames Paket war und ist das.

Since January 2017 I have been following the Kryon Channels closely and have also studied a lot in the archives of previous years. In 2016 I followed Barbara Marciniak Plejaden Channels in fascination for a few dozen hours and subsequently red two books by Zecharia Sitchin about the Sumerian gods, the Annunaki, who came about 200,000 years ago and screwed on the DNA of Homo Habilis. There were also several hours of Youtube videos with lectures by historians about the Sumerians and Egyptians. A big strange package was and is this.

(mehr …)

Prophezeiungen der anderen Art // Prophecies of a different kind

.

Der anderen Art?

Ja. Gemeinhin werden Weltkrieg III, Naturkatastrophen, Not und Leid prophezeit.

Nicht so hier.

Keine Bange, guter Leser, vorliegende Prophezeiungen schmieren keinen Honig um den Mund, malen nicht realitätsfern himmelblau und rosarot.

Es ist die Rede von weltweit genannten vier Zeitaltern, es wird festgestellt, dass wir am Ende des vierten Zeitalters seien, somit in der Zeit einer der grossen Umbrüche. Es wird festgestellt, dass böse Mächte wissen, dass ihr Wirken ein Ende hat, und dass sie dessentwegen nun ihre gesamten Reserven in die Schlachten schicken, alle Pforten der Hölle sperrangelweit öffnen.

Also doch Katastrophenvoraussagen?

Ja und nein.  (mehr …)

Mario Walz / Schöpfungsgeschichte 3.0

.

„Die stimmigste und wahrste Schöpfungsgeschichte, die mir bisher untergekommen ist“,

so das Urteil von Leser jpr65.

.

Ich sage dazu: Wahrlich, gleich ergeht es mir damit.

Dies ist eine der seltenen Schriften, die ich im ersten Durchlauf komplett fasziniert, von ungeduldiger Neugier getrieben fiebrig schnell überfliege, um sie danach in Ruhe, jedes Detail aufnehmend, noch drei Mal zu lesen.

.

Appetittanreger gefällig?

Bitteschön, wirf einen Blick auf  (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: