bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Entlarvung der CO2-Jünger

Entlarvung der CO2-Jünger

Faszinierend. Aus meiner Sicht Wissenschaft, welche die Bezeichnung „Wissenschaft“ verdient. Ich Banause habe dazugelernt. Zusammenspiel von Meer und Luft? Gewusst? Gewusst, dass zwischen Meer und Luft ständig CO2- Austausch stattfindet, dass der CO2 Gehalt der Erdenluft dortens ständig austariert wird?

Nach diesem Kurzvortrag leuchtet es mir erst so richtig ein, warum es eine letzte Furzidee ist, naiver geht es nimmer, den CO2 Gehalt der Luft regulieren zu wollen; es ist für die Menschheit ein unmögliches Unterfangen.

Und…ganz abgesehen davon…

…dass das der CO2 Gehalt den klimatischen Schwankungen folgt, und nicht umgekehrt, dass das Klima von gänzlich anderen Einflüssen gestaltet wird, allen voran von den Sonnentätigkeiten, dürfte hier eh schon länst bekannt sein.

Eingereicht von Palina

Verbreiten, was das Zeug hält.

Thom Ram, 03.08.07

.

Und wer, wie ich, lieber liest, bitteschön. Das nenne ich Service (vom KFm Team). Danke!

Tagesdosis 2.8.2019 – Entlarvung der CO2-Jünger

.


6 Kommentare

  1. Besucherin sagt:

    Worauf leider kaum bis gar nicht eingegangen wird, ist die „Wunderwaffe“ gegen den „Klimawandel“: der Handel mit Emissionszertifikaten.

    Die allermeisten dieser Zertifikate bekamen die Firmen großzügig und kostenlos zugeteilt, verrechneten sie aber umgehend den Kunden zum Marktpreis weiter – war damals ein willkommenes Körberlgeld für nix in Milliardenhöhe.

    Jahrelang dümpelte der Preis so im die 5, 6 € herum, ist aber nun kräftig gestiegen

    https://www.finanzen.at/rohstoffe/co2-emissionsrechte

    Als die Briten für den Brexit gestimmt hatten, war die Rede davon, dass dies das Ende des Emissionshandels wäre, weil die Briten wohl aussteigen würden und die ehemals geschenkten Zertifikate am Markt verhökern – auch bei niedrigem Preis ein Mrd. – Regen.
    Daran hat sich im Grunde nix geändert, und die Briten werden die derzeitigen Preise mit Wohlgefallen betrachten.

    Der Emissionshandel wurde übrigens schon Mitte der 1960er erdacht – also lange vor dem „Klimawandel“.

    Gefällt 1 Person

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  3. Bettina März sagt:

    Habt Ihr das schon gelesen oder gehört von dieser Katharina Schwirkus (neues Deutschland) wo sie die Hunde (in ihrem Text nennt sie sie Köter) abschaffen will, weil die soviel C02 entwickeln? Und zwar mehr wie ein Ägypter, behauptet sie. Es gibt für diese Unperson nichts schlimmeres als deutsche Köter.
    So was ähnliches habe ich auch mal über deutsche Babies gehört, die auch für den ganzen Planeten so gefährlich sind, noch schlimmer wie Hunde.

    Liken

  4. palina sagt:

    danke fürs reinstellen Thom.

    Herr Barth-Engelbart hat einen sehr guten Artikel verfasst, zu der geplanten Reise der Greta mit dem Segelschiff.
    Greta Thunberg reist mit einer Yacht Pierre Casiraghis (Sohn Carolines von Monaco)
    http://www.barth-engelbart.de/?p=216218

    Auszug:

    Ob Prinz Charles, der britische WWF-Chef sie dabei zur Weltklimakonferenz begleiten wird? Fridays for Future supported by WWF Found for Nature, das wäre doch gut. Dann wäre neben VW, auch der WWF-Großsponsor, der königlich niederländische Umweltschützer Royal Dutch Shell an Bord und British Petroleum mit der Grünen Blume als Logo hätte auch noch Platz auf Gretas Arche Noah.

    Liken

  5. Bettina März sagt:

    wieso ist die Gretl Thunfisch in Lausanne? Dachte die wäre mit der Segeljacht unterwegs nach USA?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: