bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Jahr 2019 sei Jahr 7 / Der Grund für die Neue Zeitrechnung

Jahr 2019 sei Jahr 7 / Der Grund für die Neue Zeitrechnung

Immer wieder werde ich gefragt, was denn das Jahr 2012 so bedeutungsvoll mache, warum ich es als Jahr Null des Neuen Zeitalters betrachte und einsetze, sodass wir uns gemäss dieser Zeitrechnung heute im Jahre 7 (von mir bevorzugt 07 geschrieben) befinden.

In meinem Weltbild ist Mutter Erde einem 26000 Jahreszyklus unterworfen. Je 13000 Jahre lang nehmen zerstörerische Kräfte zu, konstruktive Kräfte ab – und umgekehrt.

..

Vor 6500 Jahren hatten die zerstörerischen Kräfte zK ein Maximum, die konstruktiven Kräfte kK ein Minimum erreicht, danach nahmen die zK ab, die kK nahmen zu.

2012 hielten sie sich die Waage.

Die Kräfte beeinflussen das gesamte Geschehen auf der Erde, allem Voran die Art des Menschen, sich selber zu erleben, zu fühlen, zu denken und zu handeln.

Das äussere Geschehen erfolgt mit zeitlicher Verzögerung. Obschon 2012 bereits sieben Jahre zurückliegt, obwalten kraftvolle Installationen der zK noch in das goldene Neue Zeitalter hinein, obschon die kK bereits kräftiger wirken als die zK.

Dasselbe geschieht dann, wenn sich zK un kK im umgekehrten Sinne die Waage halten, was vor 13000 Jahren der Fall war. Kraftvolle Installationen der kK wirkten in das folgende Kali Yuga, das finstere Zeitalter, noch lange hinein. Zu Beginn des Kali Yuga, also vor 13000 Jahren, da merkten die Menschen  kaum etwas davon, dass nun harte bis furchtbar harte Jahrtausende folgen werden.

Und so ist es heute. Es wäre töricht zu erwarten, dass mit Glockenschlag 2012 alles gut sein könnte. Das braucht seine Zeit. Feinfühlige und sehr hellhörige Menschen allerdings nehmen es wahr. Sie riechen und spüren es. Sie lesen es all überall zwischen den Zeilen: Ja, das Böse regiert immer noch mit Gewalt, doch bröckelt es da und dort, und anderseits geschehen Dinge, welche Hoffnung wecken.

.

Es wird gesagt, die Erde entferne und nähere sich in 13000 Jahreszyklen von der Zentralsonne unserer Galaxie. In meinem Weltbild hat das Gültigkeit. Dass damit gewaltige Veränderungen kosmischer Einflüsse einhergehen….ich glaube das.

.

Lieber Leser, ich schicke dir einen hellen Weihnachtsgruss.

Thom Ram, 21.12.07

.

.


23 Kommentare

  1. Bernardo sagt:

    Lieber Thom
    Vielen Dank für diesen Beitrag.
    Der Mystiker Hans Sterneder beschreibt und erklärt das in seinem Buch
    „Tierkreisgeheimnis und Menschenleben“ sehr eindrücklich.
    Er schreibt auf eine Art, welche uns Menschen tief im Herzen berührt.
    An Dich lieber Thom und an die ganze „bb-Familie“
    ALLES GUTE.

    Herzlichst Bernardo

    N.B.
    Es macht Spass, zusammen mit Euch, am Ball zu bleiben!!!

    Gefällt 3 Personen

  2. Drusius sagt:

    Ein schönes Bild und eine schöne Vorstellung der vollkommenen kosmischen Harmonie, der ersten, der harmonischen Erleuchtung bei der man die Verbindung zu Akasha erhält und das Wissen der Welt durch einen hindurchfließt (bei Blavatsky kann der, den es „erwischt“ hat, mehr zu diesem Vorgang lesen).
    Diese Energieebenen der liegenden Acht beschreibt Axel Klitzke gut (als Energiekörper) und er meint, daß es 888 Energieebenen gibt. („Die Ordnung der Schöpfung“ und „Die kosmische Ordnung der Schöpfung“).
    Ein schöner Film zu diesen Vorstellungen: (https://www.youtube.com/watch?v=6DvfDGj2EUo).
    Jede Materie entsteht auf diese Weise, durch Harmonie und Liebe, Entstehen und Vergehen, Gegenwart und Vergangenheit.
    Zur Harmonie paßt gut: (https://www.youtube.com/watch?v=Eo4PznjNegk). Wir sind eins mit unserer Bestimmung und unserer Resonanz im ganzen Weltall. Die Energie ist logarithmisch invariant verschränkt in allen Welten und Ebenen, das bestimmt unsere Wahrnehmungen auf den vielen Ebenen.
    Allerdings halte ich das Festmachen an einem Zeitpunkt bei den vielen nachträglich eingeführten Jahrhunderten und der veränderten Flugbahn der Erde (von 360 auf 365 Jahre) für nicht so harmonisch.

    Gefällt 1 Person

  3. Drusius sagt:

    Für die, die es mit dem Verstand ergründen wollen: (https://www.youtube.com/watch?v=Kb4nBRnn8UM)
    Und für die, die die Sehnsucht nach der Harmonie entwickelt haben (https://www.youtube.com/watch?v=P0tLbl5LrJ8)

    Gefällt 2 Personen

  4. eckehardnyk sagt:

    007 wäre auch eine Option; 07 verwechselt einer schneidig mit 2007.

    Gefällt 1 Person

  5. petravonhaldem sagt:

    007 ist witzig.

    ja, 07 kann sehr gut mit 2007 verwxwlt werden.

    Und wie wäre:

    7 a.Z. (aktuelle Zeitrechnung) ?

    Gefällt 1 Person

  6. Mica sagt:

    @drusius
    das mit den angeblich nachträglich eingeführten Jahrhunderten ist eine der Verschwörungstheorien, die nachweislich falsch sind.

    Auch der im Internet kursierende Flacherde-Unsinn soll nur die Menschenheit verwirren. Schon Nikolaus Kopernikus (bürgerlich: Nikolaus Koppernigk, geboren in Thorn, Westpreußen), hat um das Jahr 1500 herum genau wie Leonardo da Vinci (Italien) und andere Renaissance-Wissenschaftler die Kugelgestalt der Erde und das Kreisen der Erde um die Sonne auf eine elliptischen Bahn bewiesen („Und sie bewegt sich doch“).

    Auch die antiken römischen, germanischen und griechischen Wissenschaftler wußten teils schon 500 v.u.Z. um diese Kugelgestalt der Erde, versinnbildlicht unter anderem im Reichsapfel der deutschen Kaiser des Mittelalters. Sie stellten sogar ziemlich genaue Berechnungen zum Erdumfang (Äquatorlänge ca. 40.000 km) an.

    Die Germanen haben im Unterschied zu den Kommunisten eine andere Einteilung der Menschheitsgeschichte (nur auf Europa bezogen):
    1600-2000 Thor-Zeit (blutige Kriege europäischer Staaten untereinander)
    1200-1600 Odin-Zeit (friedliche Zeit der norddeutsche Hanse)
    800-1200 Tyr-Zeit (Kampf zwischen Christentum und Germanentum)
    400-800 Loki-Zeit (Germanische Reiche in Europa)
    0-400 Baldur-Zeit (Pax Romana)

    Kommunisten (gemäß DDR-Unterricht):
    Urgesellschaft (bis 3.000 v.u.Z.)
    Sklavenhalter-Ordnung (bis 500 u.Z.), im Westen als Antike bezeichnet
    Feudalismus (500-1500 u.Z.), im Westen als Mittelalter bekannt
    Kapitalismus (1500-1917/1949), im Westen als Neuzeit betrachtet (wegen der geographischen Entdeckungen)

    Sozialismus (ab 1917 Sowjetunion/Russland; ab 1949 östliches Europa, China, Nordkorea, Mongolei, Vietnam, Kuba, Angola, Mosambik)
    Kommunismus (Fernziel, nachdem alle anderen Länder der Welt die sozialistische Planwirtschaft + Einparteien-Herrschaft a la SED / KPdSU übernommen hätten)

    Die Menschen in der DDR und anderswo haben dann im Jahr 1989 anders entschieden (Mauerfall und Rückkehr zum Kapitalismus/Marktwirtschaft). Sogar China hat heute Marktwirtschaft = Kapitalismus bei Beibehaltung der Ein-Parteien-Herrschaft auf politischer Ebene).

    Gefällt 1 Person

  7. Mica sagt:

    ganz grob betrachtet:
    wirtschafliche Ebene: Marktwirtschaft oder Planwirtschaft
    politische Ebene: Demokratie oder Alleinherrschaft

    Beispiele (Stand heute im Jahr 2019 aus meiner Sicht):
    Planwirtschaft + Alleinherrschaft (klassischer Sozialismus): Nordkorea, Kuba, bis 1989 der ganze Ostblock
    Marktwirtschaft + Alleinherrschaft (eigentlich Nationalsozialimus): China, Drttes Reich 1933-1945
    Planwirtschaft + Demokratie (Sonderweg): Venezuela, EU, Russland (aber alle mit Elementen der Martwirtschaft)
    Marktwirtschaft + Demokratie (Deutschland, USA, Frankreich, UK, Japan, Brasilien, Südafrika, Australien u.v.a.m.)

    Jedes Land hat das Recht, sein eigenes System zu finden, was am besten paßt, in den unterschiedlichsten Abstufungen (gelenkte oder freie oder soziale Marktwirtschaft z.B.). Niemand sollte einem anderen Land eine anderes System aufzwingen! Der freie Willen eines Volkes sollte entscheiden unter Berücksichtigung der Geschichte (Historie) des jeweiligen Landes.

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Ja, 07 lässt denken, man meine 2007. Das hatte ich nicht bedacht. Dumm von mir, aber hihi, ich lerne gerne.
    007 finde ich auch witzig. Und nicht dessentwegen, weil es an den sagenhaften James denken lassen könnte.
    Ich meinerseits würde NZ7 (Neues Zeitalter 7) favorisieren.

    Für mich gilt generell: Was weiss ich schon. Ich kann noch nicht mal sicher sein, ob der indische Ozean um Bali rum auch dann vorhanden ist, wenn ich grad mal nicht an der Küste stehe. Was wollte ich denn mit Sicherheit behaupten wollen, dass wir in 26000 Jahreszyklen raufspiralen.

    Mein Weltbild ist das Produkt von vielen Eingaben. Von alle dem, was mir unterkommt, nehme ich intuitiv das, was mir gefällt und was meinen Verstand nicht beleidigt. Ich bin an einem jeden einzelnen neuen Tage bereit, meine Bilder von der Welt über den Haufen zu schmeissen dann, wenn sich etwas mir besser Einleuchtendes zeigen würde.

    Seit ich Icke gelesen habe, knabbere ich am Begriff „Realität“ herum. Schier täglich. Was ich als Realität wahrnehme, das kreiere ich laufend selber. Zusatz von mir: ….in harmonischer Co-Kreation mit allen Lebewesen.
    Ersteres ist doch scho es bitzeli schwär vorzschtelle, oder öppe need, Zweites, also mein Zusatz, es ist so gigantisch, dass es mein armes Hirn sprengt.

    Wenn wir schon am Thema sind, da fällt mir die Beschleunigung der Zeit ein. Daran hängt ein Rattenschwanz von von mir nicht per Verstand Nachvolziehbarem. Kann sein, dass ich da demnächst was schreiben werde….ich bin nämlich wieder fit, nach vielen Wochen von ich weiss nicht was, von unter dem Strich krass reduzierter Vitalität.

    Liken

  9. Drusius sagt:

    Mica
    Prof. Dr. Sall von der russischen Akadmie der Wissenschaften, Prof.Dr. Illig oder Uwe Topper und noch ein paar Geschichtssuchende in deutscher Vorzeit sind der Meinung, die mir die Idee als richtig erscheinen läßt. Eine Verschwörung gegen die Realität aus Interessen einer Organisation, die das Lesen monopolisiert hatte – warum wohl -, scheint wahrscheinlich. Der Urteilsspruch, Ketzerbegriff „Verschwörungstheorie“ beinhaltet, daß etwas wahr sein soll, was nicht geprüft werden sollte. Copy and paste ist nicht die Wahrheit und „Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muß.- Goethe- und ich möchte hinzufügen Wissen. Wort-Prügelsteine der Ignoranz würde ich nicht benutzen.
    Was machen Sie mit den Schriften von Burrows Cave, die Prof. Schildmann entziffert hat und von denen die ältesten etwa 40 000 Jahre alt sind. Außerdem hat Prof. Schildmann die Schriften von Mohenjo Daro entziffert, daß auch heute noch mit erhöhter Radioaktivität und verglasten Steinen und Menschenschatten an den Wänden, wie denen von Hiroshima, von etwas kündet, was nicht ins Geschichtsbild paßt.
    Wie paßt in ihr Geschichtsbild, daß die französischen Maler von Napoleon die Sphinx mit afrikanischem Gesicht gemalt haben. Wer hat die polare zweite Sphinx abgetragen? Wer hat die Namen der Pyramiden geändert, z.B. den der Cheops-Pyramide, die früher Hathors Westberg hieß.
    Wenn ich jede Illusion loslasse, komme ich in der Realität an. Ich würde einfach einmal nach Vysoko fahren zur Sonnenpyramide, in deren Betonplatten fand man 29000 Jahre alte Blätter. Und vier verschiedene Schriften hat man in den verschiedenen Ebenen des unterirdischen Labyriths gefunden. Vielleicht gefällt ihnen das. In Ägypten gibt es den Steinbruch mit der gebrochenen Stele, dort gibt es eine hochglanzpolierte Granitwand auf die die „Ur“-Menschen gezeichnet haben. Tut-anch-Amun hatte zwei Edelstahldolche im Grab und der Großkönig von Niniveh schrieb sinngemäß von sich, ich kann die Schriften lesen, auch die vor der Sintflut. Allerdings sind die Schriften nur im Katalog. Prof. Diaschew, Uwarow und Pjakin meinen, wir sind die 8. nachgewiesene technische Zivilisation auf dieser Erde.

    Es lohnt sich, die Suche zu beginnen und Resonanz zu finden, auf allen Seiten der liegenden Acht. Glück und Segen für Sie.

    Liken

  10. Drusius sagt:

    Übrigens hieß in der „alten Zunge“ Ur einfach Sonne, Sonnenmenschen klingt gut, wie Städtenmen Ur oder Uruk. Das oaßt noch zur Harmonie

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Man k-OMM-t dann eher zur Wahrheit. (https://www.youtube.com/watch?v=h9GOJp0sP_s).

    Liken

  12. Thom Ram sagt:

    Mica 18:00

    Nachweislich falsch kann auch noch nachweislicher falsch sein. Ich weise nur drauf hin.

    Gefällt 1 Person

  13. Mujo sagt:

    Ich habe dies hier Gestern gefunden weil es ganz gut reinpasst.
    Zahlen, Zyklen, Zeitrechnen, Maya Kalender und noch vieles andere habe ich mich mal eine Zeitlang intensiv beschäftigt, und muß sagen sehr ernst haha* genommen und geglaubt es ist so. Dann haben die Chinesen eine eigene 5000 Jährige Zeitrechnung, die Inder eine eigene, die Juden eine andere usw. usw. geht es weiter. Sämtliche Kulturen haben ihre eigene Entwickelt, und alle haben Recht. Wenn man das glaubt was man glaubt ist und wird es so.
    Meine Zeitrechnung beginnt vor ca. 2 Jahren und die nenne ich die Positive. Alles in meinen Leben wird und ist Positiv den Leben zugewand und findet nur mir zur Freude statt. Und so ist es auch, ich kann’s bestätigen 😉

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    Da kommt Sathguru auf einen Kern.

    Liken

  15. Paul Brechtel sagt:

    Lieber Thom Ram,
    auch dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch nach 08!
    Ich möchte dir ganz einfach Danke sagen für deine Arbeit,
    und auch für den schönen Spruch der Titelseite, habe ihn abgespeichert.
    Weiterhin alles Gute, vor allem eine stabile Gesundheit!
    Liebe Grüße
    Paul
    PS: noch eine Buchempfehlung, für mich (selbst mit 77 Jahren) eines der besten Bücher:
    Thomas J. Hartmann „Der Ausweg“ ISBN Hardcover: 978-3-7469-7515-3

    Liken

  16. Wolf sagt:

    Würde man den Geburtstag unseres Gastgebers als Jahr 0 der Zeitrechnung veranschlagen, dann lebten wir gerade im ersten Monat des Thomasjahres 71.

    Die Juden leben derzeit im hebräischen Jahr 5780.

    Im chinesischen Kalender wird das Jahr 4716 genannt.

    Morgen beginnt das neue nördliche Sonnenjahr – ganz unabhängig von der Jahreszahl. Dann werden die Tage im Norden wieder länger.

    Ich wünsche allen Lesern aus der nördlichen Hemisphäre ein Frohes Neues Jahr!

    Liken

  17. Wolf sagt:

    Für die Bibelgläubigen gilt das Jahr des Herrn („Anno Domini“) 2019.

    Die Verehrer Mohammeds von Mekka leben im Jahr 1441.

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Wolf 05:04

    Oh, welch lustig Uhrzeit.

    Hahahaha, Thomasjahr 71. Köstlich.

    Liken

  19. Thom Ram sagt:

    Paul 23:41
    Herzlichen Dank, Paul!

    Liken

  20. Thom Ram sagt:

    Mujo 22:18

    Haha, ja. Sodann wünsche ich dir jetzt schon ein tolles Mujojahr 3.

    Gefällt 1 Person

  21. Drusius sagt:

    Wolf
    Das arianische Christentum war sehr verbreitet bis es von der Kirche als Machtapparat unterdrückt wurde und die Flucht antreten mußte und sich daraus der Islam entwickelt hat, so kann man es lesen. Damit die Zusammenhänge nicht so klar wurden, hat man ein paar Jahrhunderte in den Zeitcocktail gemischt.

    Liken

  22. chaukeedaar sagt:

    Ich komme mal wieder Laune verderben. Die Rolle fliegt mir irgendwie automatisch zu 😉

    21.12.2012 ist der Start eines neues Zeitalters aufgrund des Tierkreises, ein wichtiger Teil der babyolonisch-satanistischen Mysterien Tradition (Freimaurer, Templer, Pharaonen & Co).
    https://wachetauf.wordpress.com/2019/02/07/bill-cooper-mystery-babylon-teil-1-die-sonne-gottes/

    Der jute Thomram sitzt da der Gegenseite auf, aber wenn’s nur um Zahlenspielereien geht, solls mir recht sein 😉

    Ich hoffe ihr hattet ein schönes, verspätetes Joshua-Geburtstagsfest und freut euch wie ich auf die Rückkehr des Tageslichts.
    Herzlichst, der Chaukee

    Liken

  23. Mica sagt:

    @wolf: danke für die Infos über die Zeitrechnung anderer Religionen (Judentum, Islam, China)

    möchte die germanische Zeitrechnung (unsere Zeit) ergänzen, da diese Zeiteinteilung in meinen Augen logisch ist (nur für historisch interessierte):

    seit 2000 Freya-Zeit
    1600-2000 Thor-Zeit (blutige Kriege europäischer Staaten untereinander)
    1200-1600 Odin-Zeit (friedliche Zeit der norddeutsche Hanse)
    800-1200 Tyr-Zeit (Kampf zwischen Christentum und Germanentum)
    400-800 Loki-Zeit (Germanische Reiche in Europa)
    0-400 Baldur-Zeit (Pax Romana, 0 u.Z. Geburt Jesu, 9-16 u.Z. Germanische Befreiungskriege, 31 Kreuzigung Jesu mit Wiederauferstehung)

    400 v.u.Z. – 0 u.Z. Skadi-Zeit (Aufstieg Roms – mit Rom-Plünderer und Brandschatzer Brennus, Mazedonen-König Alexander & Perser-Prinzessin Roxane, den drei Punischen Kriegen zwischen Karthago und Rom, der Wanderung der Kimbern und Teutonen gen Rom, mit Cäsar (dem Eroberer Galliens) und Kleopatra (der Königin von Ägypten), in der Reihenfolge im Abstand von jeweils ca. 80 Jahren)

    800 v.u.Z. – 400 v.u.Z. Freya-Zeit (Freihandel im Mittelmeer – zwischen Etruskern in Nordtalien; Griechen in Stadtstaaten wie Sparta, Korinth oder Athen, griechische Städte in Süditalien (Tarent), Massilia (Marseille) und auf Sizilien (Syrakus); Phöniziern in Karthago (founded 814 v.u.Z.), Südspanien; Ägyptern und Babylon (Levante & Orient, heute Libanon, Israel Syrien, Kurdistan, Irak und Jordanien, damals beherrscht von Assyrern wie Sargon II., dem Eroberer von Jersualem und Nebukadnezar/nordgermanisch: Nimröd, der die religiösen Juden und Rabbis damals in der Stadt Babylon gefangenhielt (ungefähr heutiges Bagdad).

    1.200 v.u.Z. – 800 v.u.Z. Thor-Zeit (Dark Ages im Mittelmeer-Raum, nach dem Trojanischen Krieg (vgl. Homer: Ilias und Odysee; Zweikampf David vs. Goliath (Sieger David mittels einer Steinschleuder) und der weise König Salomo (Sohn Davids) regiert Israel um das Jahr 1.000 v.u.Z.)

    1.600 v.u.Z. – 1.200 v.u.Z. Odin-Zeit (Mykenische Zeit, endete um 1.200 v.u.Z. mit dem Trojanischen Krieg, dem Ansturm der Seevölker aus dem Norden und dem Auszug der Juden aus Ägypten unter Moses, danach hatte dann der Ägypter-König Ramses samt Tochter Isis „Geld zuwenig“)

    2.000 v.u.Z. – 1.600 v.u.Z. Tyr-Zeit (Minoische Zeit mit Machtzentren auf Kreta (Palast von Knossos) und Babylon (um 1.800 v.u.Z. Gesetze von König Hammurabi, dieser wurde im Alten Testament der christlichen Bibel als Abraham verewigt wurde, so vermute ich)

    2.400 v.u.Z. – 2.000 v.u.Z. Loki-Zeit (Akkadische Zeit, Sargon I. von Assur beherrscht Levante und Orient, dann Untergang von Atlantis II (Altland) in der Nordsee nach einem Meteoriten-Einschlag im Jahr 2.193 v.u.Z.? laut friesischer Oera-Linda-Chronik (nur Helgoland blieb übrig) mit Auswirkungen bis ins Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris (damals Mesopotamien geheißen, heute u.a. Irak)

    2.800 v.u.Z. – 2.400 v.u.Z. Baldur-Zeit (Zeit der Pyramidenbaus in Ägypten für die gottgleich verehrten Pharaonen Chefren und Cheops durch Baumeister wie Imhotep, der der Legende nach ein schreckliches Ende fand, und seitdem laut Bibel als böser Mephisto(pheles) umhergeistert

    3.200 v.u.Z.- 2.800 v.u.Z. Skadi-Zeit (Sumerische Zeit – erste Königreiche im Zweistromland im heutigen Irak (Sumer) sowie in Ägypten (Vereinigung von Ober- und Unterägypten)

    3.600 v.u.Z. – 3.200 v.u.Z. Freya-Zeit (Stadtstaaten Uruk und Ur im fruchtbaren Zweistromland „Mesopotamien“ zwischen Euphrat und Tigris mit eigener Schrift)

    4.000 v.u.Z. – 3.600 v.u.Z. Thor-Zeit (in der befestigten Siedlung Kisch im Zweistromland fängt die heute noch im Judentum gültige Zeitrechnung an im Jahr 3.760 v.u.Z., nach der Sintflut?, verbunden mit dem Untergang von Atlantis I, wo immer diese Ur-Atlantis auch lag)

    weiter zurück vermag ich nicht zu blicken, da fehlt nicht nur mir das Wissen, gut möglich aber, das die Ur-Atlanter vor über 6.000 Jahren schon einige moderne Technologien beherrschten (Stahlerzeugung in Hochöfen, Bau von Luftschiffen oder sogar die Kernspaltung, wer weiß?) und da dann etwas gewaltig schiefging und die Sintflut (mit den Sintflut-Überlebenden auf den Archen des Noah) auslöste.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: