bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Aus anderer Sicht

Archiv der Kategorie: Aus anderer Sicht

Nichts ist so, wie es zu sein scheint- Das Phänomen der Zeit

von Angela, 20.01.2022

Schon oft tauchte das Geheimnis der Zeit als ein Thema bei BB auf, wobei den meisten Menschen  schon klar ist, dass die Zeit keine Konstante, sondern beliebig dehnbar und interpretierbar ist.

Folgender Text veranschaulicht das in aller Deutlichkeit:

Der Wert der Zeit

Um den Wert eines Jahres zu erfahren,
frage einen Schüler, der sein Abitur nicht geschafft hat.

Um den Wert eines Monats zu erfahren,
frage eine Mutter, deren Kind zu früh geboren wurde.

Um den Wert einer Woche zu erfahren,
frage den Herausgeber einer Wochenzeitung.

Um den Wert einer Stunde zu erfahren,
frage frisch Verliebte, die es kaum erwarten können, sich zu sehen.

Um den Wert einer Minute zu erfahren,
frage Menschen, die ihr Flugzeug verpasst haben.

Um den Wert einer Sekunde zu erfahren,
frage jemanden, der einen Unfall verhindern konnte.

Um den Wert einer Millisekunde zu erfahren,
frage einen Sportler, der bei der Olympiade
knapp am Sieg gescheitert ist.

Gib der Zeit deinen eigenen Wert und vergiss nie
die Zeit für dich selbst!

Unbekannte Quelle / © Aus dem Buch von Gisela Rieger: „Inspirationen für`s Herz“ Mit Genehmigung der Autorin

(mehr …)

Canada / Die Ereignisse / Ich, Thom Ram

Sind da drei Möglichkeiten bezüglich des Geschehens in Canada.

A Ich sitze auf einer sehrsehrsehr! sorgfältig in Szene gesetzten Ente, mit Exponat Queen Romana Didulo. Alles erstunken und vorgetäuuscht.

So sehen das so einige Commentatores auf bb, monieren, ich sei etwas zwischen Spinner und Fabulierer.

(mehr …)

Jugend

der Zukunft.

Thom Ram, 02.01.10

(mehr …)

Du mußt den Brunnen graben, bevor Du Durst hast

von Angela 01.01.2022

Unbestritten leben wir in herausfordernden Zeiten. Das Corona-Diktat beherrscht uns seit 2 Jahren, direkte und indirekte Impfpflicht und ein Testwahn greifen in das Leben vieler Menschen, vor allem auch Berufstätiger ein. Arbeitslosigkeit droht denjenigen, die sich der Spritzung widersetzen. Wirtschaftlicher Abstieg, Ruin der Mittelschicht, all der Kulturschaffenden und kleineren  Geschäfte sind vorprogrammiert.

Dazu fragt sich mancher, wie lange dieses Schuldensystem noch halten kann. Geld zu drucken und in den Kreislauf zu pumpen kann auf Dauer keine Lösung sein.

(mehr …)

abwenden / abwänden / aufwenden / aufwänden

„wenden“.

(mehr …)

Drei Passagen aus der Offenbarung im NT korrekt übersetzt

Iwo Slasek und Gleichgesinnte, sie übersetzen ursprüngliche Bibeltexte, seit Jahren. Korrekt übersetzt, da steht, wenn korrekt übersetzt, in der Bibelschrift das, was du, was ich, was wir heute erleben.

Und da steht das zu lesen, was wir zu tun haben um abzuwänden das,was von ähähäh nicht so Guten für mich, Dich, uns geplant war und ist.

https://t.me/KlagemauerTV/1704

Eigenständiger, Du selbstverständlich klickst an das Vid, willst selber sehen.

Unke, bitte Du lese Kursives.

Wenig Entschlossener, Du überspringe das Kursive locker hocker und lese meinen untenstehenden Senf dazu. Ist aber immer auch nur meine Sicht.

(mehr …)

4. Advent 2021 / Estas Tonne

An exclusive year closing live stream performance 2020 – 432Hz

Unsere Herzen sind vereint.

TRV 19.12.NZ9

.

Weihnachten ist kein Ereignis, es ist ein Gefühl


Zum 4. Advent von Angela , 19.12.2021

Die meisten Menschen des christlichen Kulturkreises feiern in diesen Tagen Weihnachten, die Geburt des Jeshua Ben Joseph , durch dessen Wirken ein neues Bewusstsein auf der Erde entstand, jedoch nicht durchgängig erhalten blieb. 

Jesu Geburt, Leben, Leiden und nachfolgender Auferstehung, welche die meisten Nachfolger  , die sich Christen nennen, ihrem Religionsstifter zuschreiben, hat in Wirklichkeit nicht viel mit dem Mann namens Jeshua Ben Joseph zu tun. Es sind Legenden, die immer weiter erzählt und verfeinert wurden.

(mehr …)

Plauder / Bossi, der Koch

Dies zu schreiben kann ich meinem lieb treu guten Sandmännchen nicht überlassen. Sandmännchen denkt und handelt wahr. Satansscheisse kann es nicht beschreiben, Satansscheisse ist ausserhalb seiner Empfindungs- und Denkfähigkeit.

(mehr …)

118. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Was soll denn gelingen?

Eckehardnyk, 11. Dezember NZ 9

0 Präambel
Wir wissen nun, dass Bildung ein Akkord, ein Dreiklang sein muss, um sie als die beste Anlage eines vollständigen Menschenlebens brauchen zu können.
1
So viele geglückte Existenzen wie Menschen könnte es geben. Doch wie viele sind am Ende überzeugt, daß sie „gelungen“ ist? Wer aus jeder Gelegenheit versucht, das Beste daraus zu machen, gehört sicher dazu.

(mehr …)

An die Gegner von Todesurteilen

Du lebst auf dem Lande, in wenig komfortablem Gehütt, und Dein Kleinkind schreit des Nachts. Du juckst auf, und im Scheine Deiner Lampe siehst Du die hungrigen Ratten, die sich an Deinem Kinde zu schaffen machen.

Was würdest Du tun?

(mehr …)

Gor Rassadin, Wenn Unrecht zu recht wird, wird Widerstand zur Pflicht

Angela, 30.11.2021

20 Minuten

(mehr …)

Schweiz / Fälschung des Abstimmungsresultates 28.11.2021

Seit 1966 sind in der Schweiz 160 Voksinitiativen zustande gekommen. Deren 9 (neun) sind angenommen worden >Quelle. Ich erinnere mich ihrer nicht konkret, doch wohl erinnere ich mich, daß ich immer abstimmte und daß ich ihnen immer zugestimmt habe.

Was heisst das.

Das heisst, daß die Initiativen aus meiner Sicht immer Hand und Fuß hatten, genau so wie im aktuellen Fall „Änderung des Covid-19-Gesetzes vom 19.März 2021“. Und ein jedes Mal erstaunte mich, daß das Volk so „blöde“ gestimmt hatte.

Damals dachte ich noch nicht an Wahlbetrug.

(mehr …)

Das Baer Böckchen und die sieben roten Grünlinge

(Ludwig der Träumer) Es war einmal mitten im Winter, und der Schnee fiel wie Federn vom Himmel. Da saß eine schöne kluge Bundeskanzlerin seit 16 Jahren in ihrer goldenen Kanzlerstube am Fenster mit einem Rahmen von schwarzem Ebenholz, nähte, nähte und nähte Gesetze. Und wie sie so nähte und nach den Schneeflocken aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei Tropfen ihres schwarzen Blutes in den Schnee. Und weil das Schwarze in dem Weißen so schön aussah, so dachte sie: hätt ich doch nur Kinder so schwarz und so schön wie dieses edle Holz. Laut wie eine Wildsau grunzte sie vor Frust, da es ihr wegen des hohen Alters nicht mehr vergönnt war so edle schwarze Kinder zu werfen.

(mehr …)

Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Impfung

Angela, 25.11.2021

Mujo hat schon mehrmals auf dieses wirklich großartige Interview des Epidemiologen Dr. Wodarg hingewiesen und auch ich empfinde es als eine der wichtigsten Informationen zur Corona-Problematik, die es zur Zeit gibt.

In sachlicher, gut verständlicher Art beschreibt Dr. Wodarg den Wirkmechanismus der sogenannten Impfstoffe und ihrer Gefahren im menschlichen Körper.

Diesen Text kann man auch bereits Geimpften geben, die man dadurch vielleicht vor weiteren Auffrisch-Impfungen mit ihren verheerenden Folgen warnen kann. Er beschreibt auch die neuen sogenannten „Totimpfstoffe“, die nichts anderes, als eine Gentherapie sind.

(mehr …)

Große Demonstrationen

Was bewirken sie?

Meine Frage. Natürlich nicht nur Frage meine.

(mehr …)

Einfach mal was ganz…

…Anderes. Menschen, welche spielen.

Ebene: Plauderplauder.

Oder etwa vielleicht nicht nur Plauderplauder?

(mehr …)

Wer bewusst lebt, kann auch bewusst sterben

von Angela, 16.11.2021

Wir fürchten den Tod.

Das ist ganz natürlich. Alles in uns versucht, sich gegen den Tod zu wehren, Instinkte, Gefühle, Empfindungen, Ängste. Aber noch mehr als den körperlichen Tod fürchten wir uns vor dem Tod dessen, was wir als unser ICH bezeichnen.

Wir kämpfen ständig gegen den Tod an, bei jeder Veränderung, bei jeder Krankheit, in jeder Gefahr.

Nur mit Schwierigkeiten akzeptieren wir den Gedanken, sterben zu müssen, auf dem Totenbett zu enden, im Dunklen, unter der Erde. Ohne mehr das Licht der Sonne zu erblicken, unsere Lieben und die Dinge, die uns ans Herz gewachsen sind. Und ohne zu wissen, was uns nach dem Tod erwarten wird….

(mehr …)

Wenn zwei Blinzelnde sich „bekämpfen“

Vorhang steigt, Theaterchen beginnt.

(mehr …)

Warum passieren erdenweit immer noch Gräuel?

…ich habe dies Thema seit Monaten vor mir hergeschoben.

Auch von Seiten tüchtiger, rechtschaffener Kämpfer kommt immer wieder mal dette Dingn:

*******Es passiert ja nichts.

Immer noch seichen die Medien ihren Seich,

immer noch trompetet ein Söder rum (pssst, tut er das? Ich meine, seine Stimme sei leise geworden, interessant, das),

immer noch reiten Figuren wie Good Uncle Joe, Mutti Angela, Lichtgestalt Selenskij mächtige Pferde,

immer noch verkünden Quallen wie Fauci und sein Pangdang in Deutschland (es widert mich an, den Namen zu schreiben) die reine Lehre der lebensrettenden Schlumpfung,

immer noch tut Bundesbern alles, um das Volk durchzuschlumpfen,

immer noch hockt un petit Monsieur au siège du Président de la grande Nation,

nicht zu reden davon, daß

(mehr …)

112. von 144 ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Hat Kindheit ein Ende? – Am Ende der Welt

Eckehardnyk, 19 Oktober NZ 9

1

Wo immer du hinreist: Das Ende der Welt wirst du nie, nie erreichen. Dennoch existiert es an exponierter Stelle in gewissen Märchen und Sagen, und will uns was sagen. Doch wie alles aus diesem Stoff gibt es das weder zum Anfassen noch zu kaufen, sondern um es zu sein. Das Ende der Welt erreichst du nicht mit deinem säugetierhaften Leib, sondern du bist es mit deiner menschlichen Seele.

(mehr …)

Plauderplauder / …schaue aus dem Fenster –

  • .Abendstimmung, Himmel mit lieben guten Wölkchen, alles friedvoll, Windstille, wir sind in der Übergangszeit von Ost- zu Westmonsun,

bin getrieben und gejagt von Problemen einiger meiner engst Vertrauten hier,

(mehr …)

„Meine Not ist so groß“

„Was soll ich nur machen, meine Not ist so groß.“

Ma fünf Minuten hinhören.

(mehr …)

Zum Sonntag

Bin hundemüde, aber der muß rinn.

Liebe ist der Stoff, aus dem das Universum gestrickt ist.

Ram, 25.09.NZ9

.

https://t.me/LCDR_T_JANSEN/327

.

Nichts ist so beständig wie der Wandel

von Angela, 24.09.2021

Es sieht wieder einmal  sehr bedrohlich aus auf der Erde. Viele Menschen, besonders solche, die nur im „Außen“ leben,  fürchten sich vor der Zukunft, die sie zumeist als gefährlich wahrnehmen. Demzufolge sehnen sie sich nach „der guten alten Zeit“ zurück, – die es allerdings nie gegeben hat,-  sie beginnen zu leiden und hektisch nach Auswegen zu suchen.

Der häufigste Grund allen Leidens ist die Angst und der erste Schritt, um sie zu besiegen, ist, keine Angst vor der Angst zu haben.  Es ist durchaus in Ordnung, manchmal etwas ängstlich zu sein, denn die Angst schärft die Sinne und sorgt für eine gewisse  Sicherheit. Sie erlaubt uns, bei Bedarf korrigierend einzugreifen.

(mehr …)

Die Authentizität des Commanders Thorsten Jansen

Fast täglich ermahnen mich gute Geister, zur Besinnung zu kommen. Sie sagen mir noch und noch, Thorsten Jansen und Andra seien von der Kabale installierte, organisierte Opposition. Also Scheinopposition.

(mehr …)

Gesetzeslage Deutschlands / S.H.A.E.F. / Verteidigung meiner Grundrechte

.

Auf einen Blick das Wichtigste, was Deutschland betrifft.

(mehr …)

Dem Ende einer Lüge folgt die Stunde der Wahrheit

von Angela, 18.09.2021

Fake News sind unsere ständigen Begleiter. An allen Ecken und Enden wird gelogen.

„Das Erste, was im Krieg stirbt, ist die Wahrheit“, so sagt man. So ist es immer gewesen, aber diese Aussage trifft nicht nur auf Kriegsberichte zu. Auch im alltäglichen Leben regiert die Lüge. Allen voran verbreitet die Presse ihre Halbwahrheiten und Lügen. Falschmeldungen verbreiten sich schneller, häufiger und weiter als wahre Meldungen, das haben Beobachter nachgewiesen.

(mehr …)

Eine einfache Frage……..

Angela, 13.09.2021



Stell dir vor, du bist in einer fremden Stadt und fragst jemanden:                         

„Wo geht’s denn hier zum Bahnhof?“

Je nachdem, wen du fragst, könntest du folgende Antworten erhalten:

– ein Gesprächstherapeut: „Sie möchten wissen, wo der Bahnhof ist?“

– ein Psychoanalytiker: „Sie meinen diese dunkle Höhle, wo immer ‚was Langes rein- und    rausfährt?“

– ein Verhaltenstherapeut: „Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn nach vorn. Setzen Sie ihn auf. Sehr gut. Hier haben Sie ein Bonbon.“

-ein Gestalttherapeut: „Du, lass es voll zu, dass du zum Bahnhof willst.“

– ein Hypnosetherapeut: „Schließen Sie die Augen. Entspannen Sie sich. Fragen Sie ihr Unterbewusstsein, ob es Ihnen bei der Suche behilflich sein will.“

– ein Provokativ-Therapeut: „Ich wette, da werden Sie nie draufkommen.“

– ein Reinkarnationstherapeut: „Geh zurück in der Zeit – bis vor deine Geburt. Welches Karma lässt dich immer wieder auf die Hilfe anderer Leute angewiesen sein?“

– ein Familientherapeut: „Was ist dein sekundärer Gewinn, wenn du mich nach dem Weg zum Bahnhof fragst. Möchtest du meine Bekanntschaft machen?“

– ein Bioenergetiker: „Machen Sie mal sch… sch… sch…!“

– ein Sozialarbeiter: „Keine Ahnung, aber ich fahre dich schnell hin.“

– ein Esoteriker: „Wenn du da hin sollst, wirst du den Weg auch finden.“

– ein Soziologe: „Bahnhof? Zug fahren? Welche Klasse?“

– ein NLP’ler: „Stell‘ dir vor, du bist schon im Bahnhof. Welche Schritte hast du zuvor getan?“

– ein Coach: „Wenn ich Ihnen die Lösung vorkaue, wird das ihr Problem nicht dauerhaft beseitigen.“

– ein Benchmarker: „Kennen Sie jemanden, der ähnliche Logistikprobleme bereits erfolgreich gelöst hat? Wie lässt sich dessen Vorgehen sinnvoll auf ihre Situation übertragen?“

– ein Moderator: „Welche Lösungswege haben Sie schon angedacht? Schreiben Sie alles hier auf diese Kärtchen.“

– ein Zeitplanexperte: „Haben Sie überhaupt genügend Pufferzeit für meine Antwort eingeplant?“

– ein Manager: „Fragen Sie nicht lange. Gehen Sie einfach los.“

– ein Priester: „Heiliger Antonius, gerechter Mann, hilf, dass er ihn finden kann. Amen.“

So kann`s gehen……

Autor unbekannt

Angela

Fetzen zu einem Teppich zusammensetzen

Beispiel für zwei Fetzen, eben aufgegabelt:

.

Wiederherstellung der Republik durch einen GCR ab dem 4. September 2021

04/09/2021 wolf

Operation Disclosure

Wiederhergestellte Republik durch einen GCR: Update vom Sa. 4 Sept. 2021 (Auszüge)

Zusammengestellt Sat. 4 Sept. 2021 12:01 am EST von Judy Byington

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Sturm ist über uns hereingebrochen.

Es gibt einen Grund, warum der Kongress diese Woche nicht zur Arbeit zurückgekehrt ist.

Sind Sie bereit, Massenverhaftungen zu sehen?

Sind Sie bereit, PAIN zu sehen?

Sind Sie bereit, ein Teil der Geschichte zu sein?

…Q

Urlaub und Weltfrieden.

Ereignis Queen Elizabeth Dead, Whiplash347:

Erinnern Sie sich, als Q sagte, wie kommt man an den König? Man löst die Königin auf. Ich habe gesagt, dass die Königin seit dem 5. November 2019 tot ist und sobald der Tod bekannt gegeben wird, ist es Zeit zu STREIKEN.
Dies ist kein Schach. Chess plays. 1871 Act of England (Rückgängigmachung)

GLOBAL RESET – GREATAWAKENING.WORLD ES IST ZEIT FÜR ALLE AUFZUWACHEN!
Bild und Bildtext(https://t.me/Q_Kingdom/76906)

Königin Romana Didulo,
Staatsoberhaupt und Oberbefehlshaber,
Regierungschef von Kanada,

D. Q: Königin Romana, bitte klären Sie, was die 10 Tage der Finsternis sind und warum manche Leute sagen, dass wir nicht essen sollten?

10 Tage der Finsternis bedeutet:

1) kein Handy,

2) kein Internet,

3) kein Radio und

4) keine Fernsehprogramme AUSSER dem Militärsatellitenkanal, der die atemberaubende Show, die wir für euch alle vorbereitet haben, in die ganze Welt ausstrahlen wird…..

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Quelle Text und Auszug von https://operationdisclosureofficial.com/2021/09/04/restored-republic-via-a-gcr-as-of-september-4-2021/

*************************************************************************************************************

So.

Das sind zwei der 100 Fetzen, die ich heute gesichtet habe.

Fragen, stellvertretend für hundert nur derer Zweie:

A

Republik USA oder Republik Canada?

B

„Bild“ fragt, was nach dem Tode der Kwiin passieren werde. Ist aber seit 2 Jahren tot, das Reptil. „Bild“ also führt Nichtsahnende sachte an die Idee, die Kwiin könnte eines Tages sterben, und danach könnte sich so Einiges Wahres offenbaren? Dabei die Kwiin gottseidank, diese kinderschenkelfressende Echse, vom Acker gescheucht worden ist, bereits vor zwei Jahren.

Sind da noch Fragen mehr, lach, wahr. Alles zwischen kirre und kirre. Wer sagt was warum zu welchem Zwecke. Wer sagt wahr, wer verdreht, wer tischt Lüge auf. Wer erzählt Riesenstory, um von der tatsächlich extrem wichtigen Story abzulenken.

Was zum Beispiel in Afghanistan abgeht gemäß dem, was ich so höre….es ist eine in sich stimmige Story. Ich frage mich schon, ob sie zu stimmig sei um wahr sein zu können.

Taliban, und zwar Menschen guter Gesinnung, sie haben in Afghanistan nun das Sagen. Ami Militär ist abgehauen, hat hinterlassen Kriegsmaterial in zweistelliger Milliardenhöhe, habe hinterlassen arme Amerikaner schutzlos.

Schutzlos?

Wem denne ausgeliefert??

Die Taliban, die haben das Sagen nun, und es seien nicht die Räuberbandern von vor 20 Jahren, es seien Menschen, welche für Menschen sind.

Äh äh äh könnte es sein, daß ein beträchtlicher Teil der nicht evakuierten Amerikaner Leut sind, welche Afghanistan missbraucht und ausgebeutet haben? Ich weiß es nicht, ich vermute nur. Sicher nicht alle. Immer gibt es solche und solche. Höre allerdings deutlich, daß CIA in Afghanistan ein Spitzelsystem eingerichtet habe, das sich gewaschen habe. Heißt: Wer gegen Besetzung und gegen Ausbeutung war, der sei anzuzeigen und zu eliminieren. So höre ich es.

Alles arme Leut, die Amis, die nun in A. festhocken? Welcher Art ihre Tätigkeit dortens war? Ich frage nur, nichts unterstellen kann ich, ich habe keine Negativbelege, lediglich habe ich Kunde vom Spitzelsystem, installiert von Leut in den US, welche nicht erlesenen ethischen Vorgaben folgen, welche schlicht einfach ausbeuten nur wollten und taten.

Gefolterte Ländereien. In gewissen Staaten offensichtlich, in erlesenen Staaten wie Schweden oder Schweiz raffiniert unter dem Deckel gehalten. Schweizer Normalo lebt gewöhnlich Leben, ist kein schlechter Mensch, weiß aber nicht, daß er Feigenblatt für kriminellst BIZ Basel, Zauberlehrling CERN Genf, hoch vermutlich verruchtes Gotthardloch, dass er mit seinem Normaloleben deckt unerkannten Menschen-, Waffen-, Drogenhandel und Kindesfolter in seiner ( verwerflichen??) Ignoranz. Wie könnte er ahnen? Ich auch bis zum Alter 52 lebte und wirkte nach best Wissen und Gewissen in meinem Heimatlande, nichts ahnend.

.

Wollte ich auch nur ein halbes Dutzend der Imputs, welche mich heute erreicht haben, hier kommentieren, meine Finger würden tippelwund.

.

Also. Worum geht es.

.

Besinne Dich Deiner (ich Meiner).

Beachte wohl (beachte ich wohl) mit wem Du (ich) sich zusammentun.

.

Schulterschluß mit Menschen reiner Gesinnung.

.

Wir weben den Teppich „Neues Zeitalter“. Wir haben damit begonnen, unbeachtet der Bombeneinschläge der Deep State Kanonen, heute in der Hauptsache die Spritze ist es. Wer sich spritzen lassen will, er tue es. Er will nicht mitgestalten. Er erhofft Leben als wie vor der Krone. Sehr sehr töricht, denn alle die (mich eingeschlossen), welche vor der Krone sich Wurst aufs Brot leisten konnen, sie, wir, wir hatten gelebt auf Kosten von Ausbeutung von Mittellosen und von fahrläßig ausgebeuteten Schätzen der Mutter Erde.

.

Back to the roots.

.

Romana Didulo, Canada, verfolgen, guter Leser! Tue es. Eine jede Botschaft und Maßnahme von ihr ist ein und gut.

.

Von mir aufgepicktes Tagesgeschehen stets auf Telegramm, huch, wo ist der Generallink, ich auf Telegramm immer noch Oberflasche in Sachen Pferd stehen und sinnvoll bedienen

https://t.me/c/1522891476/1902

https://t.me/ThomRamBali

.

Leser. Schau Dir Romana an. Lies alle ihre Kundgaben. Es ist einfach nur umwerfend, von A bis Z gut, gut, gut. Da ist kein Hauch von Falschheit, von Propaganda, von all dem gottver stinkenden Seich der Ausscheidungen von Lachschett Trosten Spann Mrkl Kruz Bauterlach Makrone Berset und 3000 weiteren zu 10000fach aus der Volkskasse Überbezahlten alleine nur in DACH, in Europa derer 100’000. Zu 90% Menschen- und schöfpungverachtenden Supernieten.

.

Romana Didulo. Auf Telegram. Verfolge dies Geschehen. Es ist Labsal. Mon Dieu, c’est la verité.

.

Der Segen des All Einen mit Dir.

TRV, 05.09.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

Vergaß.

Die Fetzen zusammensetzen.

Ist machbar!!!!!!!

.

Jede dunkle Nacht hat ein helles Ende

von Angela, 26.08.2021

Wer sich den Zustand der Welt, wie er sich im Augenblick darstellt, ansieht, könnte in Verzweiflung versinken. Die ganze Welt scheint verrückt zu spielen und im Moment ist auch kein Ende zu erkennen.

Je nach Temperament und Bewusstheit gehen die Menschen auf verschiedene Weise damit um. Die einen werden wütend, versuchen gegen alles anzukämpfen, die anderen werden traurig und deprimiert, geraten in Angstzustände oder hoffen auf das Eingreifen einer höheren Macht, der Natur oder einer Organisation.

(mehr …)

​40 / 40 Encounter Education to 104 of 144, Part 2 of ELTERN, KIND, UND KINDERSTUBE

Göttergeschenke 2

Eckehardnyk, 4. August, NZ 9

1‘

Wir hörten über Glück und Segen, aber was anders ist Wahrheit? Wir hörten auch über jene die nach Wahrheit am suchen waren. Aber das in gleicher Weise vergebens wie das Suchen nach Glück. Denn beide, Glück und Wahrheit müssen und werden dich finden. Auf diese Weise hat dein Kind dich gefunden.

(mehr …)

Glück ist, wenn die Katastrophen mal eine Pause machen

von Angela, 25.07.2021

Man braucht nur einmal das Fensehen anzumachen, oder auch ins Internet zu schauen: Katastrophen über Katastrophen!  Außer Finanz- und Wirtschaftskrisen, Hunger-und Armutskatstrophen, Erdbeben, Dürren, Überschwemmungen, Tsunamis, Wirbelstürmen, Vulkanausbrüchen gab es vor einigen Jahren auch noch die angekündigten Mega-Sonneneruption mit globaler Grusel-Vorstellung vom weltweiten Zusammenbruch der Stromversorgung. Heute abgelöst durch die Angst vor einem Blackout durch Hacker-Angriffe.

(mehr …)

Die rettende Hand

Angela, 15. 07. 2021


Ein alter Zen Mönch saß am Ufer eines Flusses und sprach sein Gebet.
Erstaunt sah er einen Skorpion hilflos im Wasser auf sich zutreiben.

Sofort streckte der Mann dem Tier seine rettende Hand entgegen, wurde jedoch umgehend von diesem gestochen. Erschrocken zog er seine Hand zurück und das Tier blieb im Wasser.

(mehr …)

104. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Göttergeschenke

Eckehardnyk, 21. Juli NZ9

1

Kennst du die Büchse der Pandora? Pandora war ein Göttergeschenk, ihre Büchse enthält: Krankheiten, Haß, Neid, Zwietracht, Eifersucht und andere Übel der Erdenmenschseins. Außerdem: Die Hoffnung, das alles wieder los zu werden. Die altgriechischen Götter, insbesondere Zeus, waren anscheinend eifersüchtig auf die Menschen und wollten jene gern wieder loswerden. Einer aus ihrer Gesellschaft, der sie aus Lehm geschaffen hatte, Prometheus, zeigte ihnen neben allerlei Künsten zuletzt auch auch das Feuermachen. Dafür wurde er an eine Säule im Kaukasus geschmiedet, wo ein Adler jeden Tag aus seiner Leber fraß, die ihm des Nachts wieder nachwuchs. Epimetheus, sein menschlich königlicher Bruder, heiratete indessen Pandora, die eben auch so schön wie dumm, faul und böswillig war, dass sie das streng gehütete Kästchen aufmachte, sodass sich deren Inhalte in alle Winde zerstreuten, und nur die Hoffnung hält die Menschen davon ab, sich selbst auszulöschen. In Szene 136 von 144 werden wir uns mit dem Prinzip Hoffnung weiter beschäftigen. Für einen Kaufmann bedeutet Hoffnung das Ende, aber Götter, was sind denn das?

2

Folgt man der Mythologie – wie Robert Ranke-Graves 1955 (ISBN 3 499 55113 6, rororo 680 ) – dann sind Götter menschenähnliche Wesen, zu deren Attributen Macht, Weisheit, Künste, Leidenschaften, Tugenden und Unsterblichkeit zählen. Zur göttlichen Einflußsphäre werden Naturreiche, Schicksal, Tod und Jenseits gerechnet. Menschen gehören nach dieser Rechnung nicht zu den Göttern, weil sie an sich und ihren Artgenossen erfahren, daß sie dahin siechen können und sterben, keinen Einfluß weder aufs Wetter, aufs Klima schon gar nicht, noch auf die übrige Natur und die Umläufe von Mond, Sonne und Sternen haben, und überaus vergesslich und töricht sein können. Von der Stellung wandelnder Gestirne glaubten sie hänge ihr Schicksal ab, worüber Götter, wenn sie sterben könnten, sich tot lachen würden. An dieser Gesamtauffassung hat sich nur insofern etwas geändert, als entweder nur ein einziger Gott dem Treiben zuschaut, oder bei den sich modern Glaubenden überhaupt keiner, obwohl sich am Prinzip Mensch nichts geändert hat. Und das bedeutet, dass weiterhin auf Erlösung, auf Befreiung oder Auferstehung vom Tod gehofft wird. Über die Verwendung all dieser Auferstandenen macht sich so richtig niemand Gedanken, wahrscheinlich kalkuliert auch keiner, der diesen „Glauben“ aufrecht erhält, ernstlich eine solche Möglichkeit. Stattdessen sagt er sich: „Vorbei ist vorbei, egal, was ich gepredigt habe. Hauptsache, man hört mir bei Lebzeiten zu, schmückt es doch ungemein mein Gefühl, wichtig zu sein.“ Priester und Atheist könnten das beide analog denken.

3

Das Illusionäre dieser Auffassung hat man im Buddhismus anscheinend erkannt und billigt auch „den Göttern“ – oder „dem Gott“ – kein eigentliches Wesen zu. Was existiert ist das All-Eine oder Nirwana, das zu erreichen der Pfad des Buddha dem hoffenden Menschen nahelegt. Daß dieses „Erreichnis“ wiederum nicht wesenlos sei, behaupten darüber hinaus öffentlich gewordene esoterische Lehren, womit sich der Kreis zu einem neuen Götterhimmel mit dem Beiwerk von Wissenschaftlichkeit schließt.

4

In all dem nach der Wahrheit zu suchen ist wie alles Suchen eine vergebliche, ja eine verfluchte Angelegenheit. Denn Wahrheit kann man nur finden, nämlich in sich selbst. Du selbst bist „die Wahrheit“, bist deine Wahrheit; eine höhere wirst du nirgends mehr finden. Aber deine Wahrheit enthält alles, was du im Leben – und für danach – brauchst. Du musst sie nur finden und anerkennen. Hast du das geschafft, dann fällt es dir leicht, Interesse an der Wahrheit anderer Wesenheiten, wie beispielsweise der deiner Kinder, zu verspüren. Du wirst neugierig sein zu erfahren, was sie anders macht, was sie „ausmacht“. Und dieses Interesse ist eins der größten Geschenke, das du euren Kindern machen kannst. Denn, wenn man einmal die Klagen von gestrauchelten Jugendlichen und Kindern vernimmt, wird man immer wieder heraushören: „Niemand interessiert sich wirklich für mich!“.

5

Glaub bitte nicht, daß es so leicht wäre, Interesse, authentische Neugier, für die Wirklichkeit, in der die Wahrheit eines anderen steckt, aufzubringen. Es ist zwar einfach, aber nicht leicht. Das Einfache ist nie leicht, es sieht nur so aus, wie jede schöne Artistik. Sei unbesorgt, wer du auch bist; das ist schon schwierig genug; denn wer weiß schon, wer „er“ (man) ist? Weiß ich, wer ich bin? Jedoch dein Wissen, daß du es (einst) wissen wirst, dringt an die Oberfläche deiner Persönlichkeit, mit der du auf euer Kind einwirkst. Und das wird es durchaus als Glück empfangen und als Segen seiner frühen Tage empfinden.

© 🦄 (eah)

11. Februar 2006 und 13. Juli 2021

„Die Geschichte wiederholt sich.“ / Gähn.

.

Immer und immer wieder höre ich, daß sich die Geschichte wiederhole. Diese Feststellung ist denne stets (in meinem Ohre ist es so) umflort von „Ich verfüge über Einsicht in das Erdengeschehen“.

Die Feststellung, für sich betrachtet, sie trifft zu, ja. Volk A wird verzapft, Volk B wolle Schlimmes und sei aggressiv – und umgekehrt, sodaß, als Synthese dann, die Völker kinderleicht aufeinander losgehetzt werden können, sich gegenseitig unendlich Leid zufügend.

Indes regt mich bei der These, wonach sich die Geschichte wiederhole, etwas tierisch auf.

(mehr …)

Essay / Verzeihen / Lieben / Strafe / Todesstrafe / Hast Du Bandwürmer?

Verzeihen

Jemand hat mich über den Tisch gezogen, hinterhältig, ich buche Verlust…egal auf welchem Gebiet, auf welcher Ebene.

Ich hege Groll gegen ihn.

(mehr …)

Das Wirrnis in Deutschland / Ein Wort an meine deutschen Brüder

.

Als ich als junger Mann erstmals deutschen Boden betrat, war ich tief bewegt. Deutschland! Ich stehe auf deutschem Boden! Namenlos meine Schauer.

Als ich 1993 erstmals Berlin besuchte, um den Marathon zu laufen, ich war überwältigt, ich roch in jeder Ritze, in jedem Strassenbollenstein die Geschichte, Eure Geschichte, Eure gewaltige deutsche Geschichte. Ostberlin roch noch nach Ostberlin, diese Stimmung, dies Gemisch von freundlich und grauslich grau, es haute mich um.

Als ich 2000 nach Berlin umzog, es dauerte zwei Jahre, bis ich mich daran gewöhnt hatte, in dieser für mich unbekannt-bekannt erinnerungsschwangeren Umgebung zu bewegen und Teil davon sein zu dürfen.

.

Deutsche, ich möchte Euch etwas sagen.

(mehr …)

Das Schicksal mischt die Karten- und wir spielen ( Arthur Schopenhauer )

von Angela, 08.07.2021

Die Frage, ob Menschen, welche in diesem Blog lesen, sich glücklich mit der heutigen Situation und am richtigen Platz fühlen, erübrigt sich meiner Ansicht nach. Viele meinen, die Umstände lassen es nicht zu und begehren dagegen auf. Da stellt sich die Frage nach unserer Entscheidungsfreiheit und einem willkürlichen Schicksal, welches uns in Situationen hineinstellt, in denen unsere Willensfreiheit gänzlich aussetzt.

Gibt es also so etwas wie einen “ Zufall“ ? Wohl kaum, man sagt ja auch, dass einem „etwas zufällt“. Es geht also eine Art Anziehungskraft vom betreffenden Menschen aus. Alle Ereignisse, die uns so „zufallen“  bilden sich mitunter aus sehr langen Ursache-Wirkungsketten, die selten vollständig überblickt werden.

(mehr …)

Was soll will kann ich noch sagen / Die exponentiale Kurve

Auf meinem Balkon auf und ab tigernd, ich hielt eine Rede von 30 Minuten. An die Menschheit, an Jeden, an mich. Hätte ich sie auf Band aufgenommen doch, sie war brilliant. Sollte ich wohl mal beginnen. Meine Gespräche in die Luft, sie aufzunehmen und damit sie weitergeben können. Sind darinne so viele Facetten, (für mich) logisch verbunden.

(mehr …)

An Stelle von Geschreibs über…

…das sich überstürzende Erdengeschehen, einfach nochmal ein Anker.

Die Matthäus Passion von J.S.Bach in sagenhafter Ausführung mit wahrlich fantastischen Musikern.

(mehr …)

Die Leut werden gefickt, gefuckt und gefögelt

Heute kocht es, nämlich in mir. Bah, kleine Welt, die da kocht, doch kocht sie.

(mehr …)

102. von 144 – ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE – Leben und Leben lassen –

Was Segnen bedeutet II

Eckehardnyk, 20. Juni, Neues Zeitalter 9

1

Im Segnen haben wir die Kraft aufgerufen, die dem Fluch entgegenwirkt. Wissen wir denn warum? In der letzten Szene (101. von 144) stand, Fluchen bewirke einen Abbau von Lebenskräften, beim Verfluchten aber auch beim Fluchenden selbst. Mit anderen Worten: „Fluch essen Leben auf“ um es mit etwas anderen Worten des berühmten Filmtitels von Fassbinder zu sagen. Seele und Leben liegen auf der einen Seite ebenso dicht beinander wie auf der andren Seite Angst und Fluch. Fluchen verbreitet Angst, und Angst löst Flüche aus. Ein Sturmtief von Schrecken und Grauen beginnt da zu kreiseln.

(mehr …)

Berlin, 19.06.2021 / ?????

Angesagt war: Möglichst viele gute Menschen fänden sich in der Stadt ein, ohne Fahnen, ohne Parolen, ohne Redner, ihre Präsenz solle zum Ausdruck bringen die Aufforderung an die Regierung, zurückzutreten.

Gestern, am 19., da suchte ich im Netz und fand nichts, staunte nicht schlecht, denn auf den vielen Kanälen, die ich täglich frequentiere, da werden wichtige örtliche Begebenheiten meistens bekanntgegeben, werden auch livestreams geschaltet. Nichts fand und staunte ich.

(mehr …)

UK / Das Problem der Piloten mit der Spritze

Ich lese, 87% der engellischen Piloten seien mRNA gespritzt. Vier von den Gespritzten hätten bereits das Zeitliche gesegnet.

Nun, Engelland dürfte so gegen die 10’000 Linienpiloten haben (Lufthansa 4000, die BRD gesamthaft, so schätze ich, gegen 10’000, und Deutschland und UK dürften etwa gleichauf liegen)

Vier von 10’000 nach der Impfung bye bye… Grund für Besorgnis?

(mehr …)

„Hallo, Om Thom, ich möchte ein Stück von deiner Herzensenergie“

Eben rausgehängt https://bumibahagia.com/2021/06/15/antarktis-die-schwarze-flotte-das-vierte-reich/ ,

eben zurückgelehnt ich mich, und was? Kommt ein Botschafter.

Repto.

Nein, ich sehe ihn nicht mittels Auge. Ich sehe ihn innerlich.

Er spricht höflich, kennt Menschenhöflichkeit perfekt.

Ich habe eine Bitte.

(mehr …)

Das Böse ist ein Mangelzustand

von Angela, 14.06.2021

Auf BB wird  viel und oft von „Satanischem“ gesprochen, dem BÖSEN an sich. Aber gibt es das wirklich oder ist das sogenannte Böse, die Negativität nicht  eine Illusion des Dualen Universums?

In meiner Auffassung besitzt das Böse besitzt keine eigene, losgelöste und abgetrennte Realität , denn das Böse, ebenso wie das Gute kommen aus derselben göttlichen Quelle, Die Idee eines Satans halte ich für eine Illusion, bzw. eine Erfindung der Priester und Kirchen. Wer sollte  den Teufel erschaffen haben, wenn Gott EINS-SEIN, das ALL-EINE bedeutet?

(mehr …)

34 / 40 Encounter Education, Variant on 99 of 144, Eltern Kind und Kinderstube „Dem Glücklichen schlägt keine Stunde“

Eckehardnyk

May 18th, New Era 9

A

The small child lives in quite an other quality of time than the adults or even the older children. A moment may last some hours between the interruptions of his nursing. The nursing itself can be another “moment“, and maybe a moment of happiness, when the nurse (or the mother) takes care of the baby. So it is custom at the so called Lóczy, the famous Hungarian institute of babycare, created and founded by Emmi Pikler

(mehr …)

Prophezeiungen für 2021 aus Palmblattmanuskripten

Ob das nun alles stimmt? Keine Ahnung, aber es KÖNNTE durchaus so kommen…….

https://www.thomas-ritter-reisen.de/prophezeiungen/prophezeiungen-2021.php

Vielleicht auch interessant für ThomRam betr. Indonesien : https://www.thomas-ritter-reisen.de/prophezeiungen/weltenwandel-2031.php

Angela, 14.05.2021

„In den Vorhersagen aus dem Palmblattmanuskript war für 2020 nicht ausdrücklich von der weltweiten Covid 19 Pandemie die Rede, dafür wurden die Auswirkungen der staatlichen Maßnahmen umso deutlicher benannt:

„Unsicherheit ist das einzig Sichere. Der Zerfall des Alten und die Transformation werden das Leben der Menschen bestimmen. …Das Jahr 2020 wird zeigen, dass die Ordnung der westlichen Welt endgültig zu zerfallen beginnt. Immer mehr Menschen hier werden sich in ihrem täglichen Leben erheblich einschränken müssen. Sie sind dadurch auch viel stärker von Zuwendungen und staatlichen Hilfen abhängig. Die Mächtigen werden diese Situation benutzen, um ihre Interessen durchzusetzen, und die Schwachen in Abhängigkeit zu halten. Wenn auch Widerstand sich zu entwickeln beginnt, so wird dieser doch nicht geschlossen sein. Noch wird es den Herrschenden gelingen, die Menschen gegeneinander auszuspielen.

(mehr …)

Wer den Himmel nicht in sich trägt, sucht ihn vergebens

von Angela, 13.05.2021

Wirklich alles in der Natur ist sinnvoll geordnet, hat seinen ihm zustehenden Platz und seine Funktion. Die Natur verschwendet nichts, Energie kann nicht verloren gehen, sie wird immer nur umgewandelt. Alles in der Natur spielt sich in Zyklen ab, in Kreisläufen, im ewigen Kreislauf von Geburt, Wachstum, Verfall und Tod. Jedes noch so kleine Element hat seinen tiefen Sinn und seine Existenzberechtigung.

Wenn die Natur nichts verschwendet, ist auch des Menschen Existenz nicht zufällig, sondern absichtsvoll. Dann ist unsere jetzige Inkarnation mit einem tieferen Sinn erfüllt.

Welcher mag das sein? Wenn es sich nur um Fortpflanzung und Arterhaltung handeln würde, wie manche Biologen sagen,  wozu bräuchten wir dann ein Bewusstsein?

Ein weiser Gedanke lautet: “ Mit bewussten Lebewesen ,wie dem Menschen schaut das Universum  gleichsam auf sich selbst.“ Anders ausgedrückt: Mit uns betrachtet sich das Universum durch unsere Augen.

Da stellt sich die Frage: Welche Absicht steckt hinter unserer Existenz, warum stehen wir gerade an dieser Stelle in Raum und Zeit?

Vor kurzem habe ich noch einmal das Arbeitsbuch zu den Erkenntnissen von Celestine von James Redfield gelesen. Dort wird versucht, eine Antwort auf diese Frage zu finden. Redfield geht davon aus, dass wir vor unserer Geburt geplant haben, was wir mit dieser Existenz tun wollen. Wir hätten uns passende Eltern ausgesucht und einen roten Faden entworfen, wie unser Leben idealerweise ablaufen sollte.

Nach unserer Geburt haben wir dann nahezu alle guten Absichten wieder vergessen. Nur ein vages Gespür , was für uns richtig und falsch bedeutet,  ist uns geblieben. Nun werden wir älter und auf einmal fesseln uns bestimmte Themen. Bestimmte Menschen, Orte und Dinge ziehen uns wie magisch an und „eigenartigerweise“ werden wir immer wieder mit bestimmten Bedingungen konfrontiert.

Leben wir nun entlang unseres „roten Fadens“ empfinden wir das als Glück, doch wenn wir von unserem vor unserer Geburt beabsichtigten Kurs abweichen, haben wir  sofort ein  ungutes Gefühl. Das ist ein untrügliches Zeichen.

Im Grunde kann jeder nur glücklich werden, wenn er sich zwei Fragen stellt und sie beantwortet:

—– Was ist meine Lebensaufgabe?

—– Wie kann ich sie erreichen?

Dazu kann uns die Intuition gute Dienste leisten. Auf unsere Intuition zu hören und ihr zu folgen, bedeutet synchronistische Fügungen ( nach C.G. Jung) zu erleben. Sie hängen oft mit unserer Lebensaufgabe zusammen, in dem sie uns zu Ereignissen führen, die uns zeigen, dass wir etwas Bestimmtes mit unserem Leben anfangen sollen.

Eine weitere Möglichkeit, seine Lebensaufgabe zu erkennen, besteht darin, sich zu prüfen, welche Tätigkeit einem Befriedigung erschafft. Wer seine Lebensaufgabe identifiziert hat und sie lebt, wird bei einem befriedigenden Tun Freude erleben. Die Dinge, die uns begeistern, sind keine Zufälle. Sie haben etwas mit unserer Lebensaufgabe zu tun.

(mehr …)
%d Bloggern gefällt das: