bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Befindlichkeit unter der Krone / Afterkontrolle auf der Strasse

Befindlichkeit unter der Krone / Afterkontrolle auf der Strasse

Ich war in der Schülerrolle und ich war in der Lehrerrolle zugleich, und ich stand vor einer unlösbaren Aufgabe. Meine Lage bedrückte mich schwer. Ich fuhr im Auto durch die mir fremde Stadt, langsam. Bis hin zum Strassenrand war der grosse Platz gefüllt. Alles Frauen. Allesamt gänzlich in Schwarz gekleidet, es waren lange Kleider, eher Tücher waren es. Alle lagen auf dem Boden, teils mit angezogenen Knien auf dem Rücken, teils mit angezogenen Knien in Bauchlage. Alle hatten ihren Po und Anus entblösst. Weisse Pobacken und schwarze Schamhaare starrten mich an. Kaum Bewegung in der Szene, an der ich langsam vorbeifuhr.

Ich war nicht überrascht, und doch war ich entsetzt. Ich hatte bislang angenommen, dass es so etwas irgendwo in der fernen Fremde schon gebe, dass es jetzt aber in der Stadt, in der ich mich gerade befand, auch praktiziert wird, das erschreckte mich.

Der Zweck war kristallklar. Die Frauen wurden auf Krankheit untersucht, aktuell auf Covid19. Die Erniedrigung war vollkommen. Es war Befehl. Die gesamte Weiblichkeit der Stadt hatte sich unterworfen, bot ihr Intimstes*** dar, auf dass man es kontrollieren konnte.

Ich fuhr weiter und war ratlos.

*****

Dies war mein Traum in der letzten Nacht. Behalte ich ihn für mich? Schreibe ich ihn Freunden? Teile ich ihn im Postkasten mit? Auf Artikelebene gebe ich ihn preis.

Das hat seinen Grund:

Die Mehrheit der heute auf Mutter Erde inkarnierten Menschen sind in irgendwelcher Form mit Covid 19 konfrontiert.

Das ist natürlich Unsinn.

Es geht nicht um Covid 19. Es geht darum, was MAN, SICH auf Covid19 berufend, der Menschheit jetzt, in diesen Tagen, Wochen und Monaten antut.

Ich selber lebe zwischen den Welten. Privat leben wir normal und sogar noch fröhlicher als wie gewohnt.

Ausserhalb: Auf dem Markt sind die Menschen maskiert, sämtliche Angestellten in Läden auch, und es ist verboten, von Dorf zu Dorf zu fahren. Es ist verboten, von Dorf zu Dorf zu fahren. Es ist verboten, von Dorf zu Dorf zu fahren.

Gemeindeangestellte in Denpasar kontrollieren Haushalte. Es ist Hari Raya, der höchste islamische Feiertag. Normalerweise kommen Familien und Freunde zusammen zu hauf, von weit weg auch. Findet der Kontrolleur eine Familie auf Besuch, welche mit den Gastgebern nicht verwandt ist, wird sie barsch weggeschickt.

An einen Flug, hin zu meinen Wurzeln in Europa ist nicht zu denken.

Was ich zusätzlich erfahre, was da draussen alles über die Bühne geht, das ist biblisch, kommt schätzungsweise alle 24000 Jahre einmal vor. Ich spreche von der Versklavung und von dem Plan, diese Versklavung komplett zu machen, mittels Impfen und mittels 5G, sprich die Menschheit schwächen und TOTAL kontrollieren, mittels Beibehaltung der heute aktuellen Freiheitsberaubungen.

Ich komme auf den Punkt.

Täglich deutlicher erfühle ich in mir einen Schatten, der mich begleitet und der wichtige, gute Teile meines Wesens einhüllen und unspürbar machen will. Und darum schreibe ich hier jetzt. Ich dürfte damit nicht alleine sein. Millionen (Milliarden?) Menschen ergeht es so – so vermute ich.

Wir sind soziale Wesen. Wir sind aufeinander angewiesen, nicht nur wegen Tausch von Kartoffel gegen Mofa Reparatur, wesentlich sind wir darauf angewiesen, dass wir uns untereinander austauschen können. Der geistig-seelische Austausch unter uns ist eines der grundlegenden menschlichen Lebenselixiere.

Habe ich richtig getippt? Erkennst du etwas in dir, was dem von mir Beschriebenen entspricht? Ein Schatten, permanent da?

So du niemanden hast, mit dem du darüber sprechen kannst, so fühle dich eingeladen, es hier zu tun. Es geht nicht um seelischen Exhibitionismus. Noch viel weniger geht es etwa darum, dass wir nun heulen und klagen. Oh Gott, nein.

Ich nehme als Beispiel unseren so lieben und knurrigen und unter dem Zeitgeschehen (auch) leidenden Ludwig der Träumer, unseren Co-Autor.

Wie geht es mir, wie geht es dir, wenn er in einem Artikel mal wieder so richtig auspackt, die Misere in grellen Farben und in Leuchtschrift an die Wand malt? Meine Reaktion ist stets dieselbe: Einerseits macht mich das, wovon er erzählt, auch wütend und traurig, doch fühle ich mich dadurch nicht geschwächt. Viel wichtiger für meine Befindlichkeit ist die implizite Botschaft: „Ich bin auch da.“ „Ich bin auch ein fühlendes Wesen.“ „Ich kämpfe auch.“ „Obschon ich den Bettel hinschmeissen möchte, mache ich weiter.“ ………. Und so stärken mich seine mal wütenden, mal zynischen, mal satirischen Schriften.

Ich will, dass wir dies erreichen: Durch das Wissen um die seelisch – geistige Gemeinschaft mit fühlenden Menschen stärken wir uns. Wir erreichen es mittels Austausch.

.

Freunde, Kopf hoch. Kühles Hirn pflegen. Herzensgüte wässern und düngen.

Euer Thom Ram, 24.05.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

*** Meine Interpretation dafür: MAN will uns entpersönlichen, MAN will Kontrolle bis in die letzte Faser unseres Menschendaseins.

.

Nachtrag.

Fällt mir noch zu.

Ist doch auffällig, dass es ausschliesslich Frauen waren!? Da war kein einziger Mann, der sein Intimstes hätte zur Kontrolle darbieten müssen.

Heisst:

Erstens und zweitens und drittens sollen menschliche Eigenschaften tyrannisiert werden, welche vor allem der weiblichen Natur zuzuschreiben sind.

Heisst:

Verstand, Zielbewusstheit, Lösungsorientiertes Denken, Tatkraft, die dürfen der Menschheit belassen werden. He ja, MAN braucht diese Eigenschaften, um einen Betrieb aufrecht zu erhalten, der den „Eliten“ das Leben in Saus Braus Wein Weib und Kinder foltern weiterhin ermöglicht.

Tendenziell Weibliches, das muss unter Kontrolle gebracht werden: Intuition! Herzliche Offenheit für Empfangen und Geben! Alles, was Mütterlichkeit ausmacht: Zuneigung, Kommunikation auf allen Ebenen, Verständnis, Empathie, kurz, all das, was man „liebevollem Miteinander“ zuschreiben kann.

.

.

 

 


16 Kommentare

  1. Bettina März sagt:

    Thom,
    gukkel mal unter Traumdeutung

    Liken

  2. ri0607 sagt:

    GENIAL-DIABOLISCHE WAFFE

    Anfangs konnte man vielleicht noch grinsen über „Corona“. Wenn man nun sieht, wie virtuos dieses „Unternehmen Corona“ gespielt wird von den „Bösen“ und deren globalem Tiefstaat-Exekutive-Legislative-Judikative-Medien-Erziehung-Ausbildung-Kultur-Marionetten-Kartell, so hält man etwas ungläubig inne.

    Hier zwei weitere Beischpiele:

    ERSTES BEISPIEL AUS DER SCHWEIZ / KOLUMBIEN (Blick-TV):
    Ein künftiger Exportschlager aus Kolumbien, sehr praktische Erfindung in Zeiten von Corona, die zudem das Vertrauen in die Krankenhäuser ungemein stärken wird:

    Coronavirus in Kolumbien: SPITALBETT WIRD INNERT SEKUNDEN ZUM SARG (18.5.2020; 40 sec) (im Video muß der Ton evtl. erst aktiviert werden)

    Haben Mrrgl, Schpaahn, Sehhoower & Co. ihre Bestellungen schon plaziert?

    ZWEITES BEISPIEL AUS BAYERN:
    Aktivist und Voranschreiter Söödrr baut hinsichtlich ganzheitlicher Bayern-Überwachung auf die Arbeit von Laien-Spitzeln, sogenannten CTTs, die probeweise zunächst als mobile Einsatzkommandos (ORWELL-NEUDEUTSCH: „Contact Tracing Teams“) für rein medizynische Aufgaben eingesetzt werden:
    https://www.bayern.de/huml-contact-tracing-teams-bei-der-eindaemmung-der-corona-pandemie-von-zentraler-bedeutung-bayerns-gesundheitsministerin-bayernweit-schon-rund-500-teams-im-einsatz/

    Laßt uns trotzdem optimistisch bleiben: FREIHEIT, WAHRHEIT, FRIEDEN, DAS GUTE UND SCHÖNE werden am Ende siegen!

    Liken

  3. Ignifer sagt:

    Lieber Thom,

    ich könnte einen halben Roman als Antwort niederkritzeln, aber zum einen würde es platztechnisch ausarten, bzw. würde es keiner mehr lesen, zum anderen ist mein momentanes Erleben dieser völlig seltsamen Zeit und Entwicklungsphase eigentlich recht kurz zusammengefasst.

    Es macht sich in mir immer mehr und mehr ein „leckt mich doch am Arsch“ breit, welches aber nicht mehr sonderlich wütend oder frustriert schallt, sondern eher in einem „an meine Energie, an mein Können und Wissen kommt ihr nicht dran, egal was auch immer ihr veranstaltet – ihr langweilt mich mit euren ausgelutschten Spielchen“ mündet.
    Natürlich fühle ich bei den aktuellen Ereignissen mal kurz eine finsterlich glühende Lavawelle über mich hinwegschappen, aber die kühlt seit ein paar Tagen immer schneller ab.
    Gleichmut macht sich zunehmend breit.

    Die angestrebte Kontrolle bis in die letzte Faser unseres Seins wird der Untergang dieser Kräfte/Wesenheiten sein – und das wissen sie auch. Das ist auch der Grund, warum sie ein gerüttelt Maß an Widerstand bzw. Spannungspotential der Menschheit zum eigenen Überleben brauchen.

    Kennst Du übrigens die Enterprise Folge, wo fürchterliche Diktatoren auf einem Planeten, nachdem ihnen die Energie abgedreht wurde, sich als kleine häßliche Krabbelviecher entpuppen? Daran muss ich in letzter Zeit immer öfters denken.

    Ich hatte heute Nacht aber ebenfalls einen völlig absurden Traum – erholsamer Schlaf ist für mich aber seit 25 Jahren eh ein Fremdwort ….

    Gefällt 3 Personen

  4. Besucherin - 213 sagt:

    Paßt vielleicht grad gut her: Gespräch mit Franz Hörmann

    Liken

  5. Mujo sagt:

    @ri0607

    Söders Staats(Kriegs)-Kasse ist seit Jahren gut gefühlt. Was man vorher den Menschen in überhöhten Abgaben genommen hat. Und ähnlich wie bg der viel zu viel davon hat machen solche Hohlbirnen Leider auch viel zu viel Unsinn in dieser Welt.
    Der Bayerische König Ludwig eins hat damals all das Geld für Prunk und Glanz ausgegeben was heute eine Touristische Atraktion Weltweit ist mit den Königsschlössern. Und hat das Volk weitgehend in Ruhe gelassen.
    Was jetzt geschied ist ein denunziantentum wie eins vor 80 Jahren wo man die Juden in der Bevölkerung und Kritiker herausgepickt hat. Und statt Lager haft nennt man es Quarantäne. Statt Juden sind es Corona Träger. Nur die Namen und umgangsformen haben sich geändert.

    Jetzt verstehe ich auch immer mehr wenn einige Eingeborene einen König wieder in Bayern haben wollen. Einen der weise mit dem Volk statt über das Volk Regiert. Soll mir Recht sein, solange es kein Söder zwei wird.
    Uff,…bin ich froh das man solche Typen noch nicht Klonen kann.

    Gefällt 1 Person

  6. Thom Ram sagt:

    Bettina 18:52

    Danke für deine Anregung, liebe Bettina.
    Ich gucke selten in vorgefertigte Deutungen von Träumen, wenn ich es tue, um möglicherweise mein Sichtfeld zu erweitern.
    Wenn ich zum Beispiel lese, dass Zähne für Aggression stehen, so denke ich, na ja, kann vorkommen, kann vielleicht sogar die Regel sein. Muss aber NICHT so sein. Die Frage bei Traumdeutung muss immer erst gestellt werden: Du, der du geträumt von Zähnen hast, wofür stehen Zähne für DICH? Und da kann etwas gänzlich Anderes denn Aggression das Thema sein.

    Liken

  7. @Ignifer
    24/05/2020 UM 19:38

    Von welcher Enterprise Serie ist der Ausschnitt mit den Krabbelviechern ?
    Captain Picard oder die Enterprise davor ?

    Bin Enterprise Fan und kann mich aber leider gar nicht dran erinnern…..zur Zeit gehe ich durch die Picard Serie durch, denn die hab ich merkwürdigerweise damals nur rudimentär miterlebt.

    Ich träume nicht so viel zur Zeit, mir reicht wohl das was ich im realen Leben vor Augen habe; aber ich nehme auch pflanzliche Mittel,
    damit meine Physis ein wenig runterfahren kann.
    Dafür träumt meine Schwester in letzter Zeit immens starke Träume.

    Zum Beispiel folgenden Traum:
    ( Grammatik nicht korrigiert, da es auf englischsprachigem Handy getippselt wurde welches ein englisches Sprach Eigenleben dann immer hat…..)

    Heut nacht hab ich wieder Wilde’s zeug getraumt….war ein bisserl gruselig….habe nen altes Haus gesucht um ein paket abzugeben …habe auch gefunden sah aus Wie bei de Addams family….bin dann rein und es hingen ganz viele grosse runde kaefige unter Der decke I’m riesigen grossen Saal….bin dann an einen grossen schrank und machte ihn auf….da Kam doch tatsaechlich Greta thunberg raus….hab die dann in einen grossen gruenem kaefig gesperrt und dann diesen MIT nem flaschenzug unter die decke gezogen….Al’s ich fertig war sah ich nach oben …da sah ich einige bekannte gesichter….am ende des raumes hing eine tafel ich ging zu ihr rueber und schrieb auf wer alles in den kaefigen sitzt…..dann ging eine tuer auf und die polizei in gruen Kam rein um mich darauf hinzuweisen das ich hier nichts zu suchen haette….bin Durch ein fenster rausgesprungen…..Al’s ich draussen war drehte ich mich um und sah das ganze gebaude mit schwarze Rosen bedeckt….sagte laut zu mir selbst „das haben se jetzt Davon…..100 jahre passiert hier nichts Mehr….““ Und dann spring ich eine mauer runter und fliege….wache auf 😬🤔

    Ich finde den Traum echt klasse !

    Gefällt 1 Person

  8. Ignifer sagt:

    @mariettalucia,

    leider weiß ich nicht welche Folge das war – vielleicht finde ich später was.

    Das mit den völlig bizarren und intensiven Träumen letzte Nacht haben mir nun auch mein Vater und mein Sohn vorhin erzählt. Die beiden können sich sonst so gut wie nie an Träume erinnern.

    Seltsam das ist.

    Gefällt 1 Person

  9. Stephanus sagt:

    Ignifer und mariettalucia,

    auch ich habe heute Nacht Sonderbares geträumt! Gehöre üblicherweise nicht zu denen, die sich an Träume erinnern.
    War mir nicht sicher, ob ich’s zum Besten geben soll – aber wo wir schon bei Träumen sind…

    Es sind nur Bruchstücke:
    Ich komme abends nach Hause und setze mich an den Tisch. Da sitzt Angela Merkel völlig zusammengefallen und totenbleich.
    Auf meine Frage, warum sie solche Sachen mit uns macht, sagt sie nur: „Ihr stellt immer die falschen Fragen!“
    Dann spricht sie weiter: „Die Nahrung hat zu viel Bewußtsein bekommen – ich soll das richten und kann’s nicht…“

    Danach bin ich aufgewacht und konnte nicht mehr recht einschlafen. Der Traum treibt mich immer noch ein wenig um.
    Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, daß die „Nahrung“ wir Menschen sind.

    Gefällt 3 Personen

  10. Mujo sagt:

    @Stephanus

    „Auf meine Frage, warum sie solche Sachen mit uns macht, sagt sie nur: „Ihr stellt immer die falschen Fragen!“

    Darauf wäre interessant was wäre den die richtige frage ?

    Liken

  11. Stephanus sagt:

    @Mujo

    …wenn ich das wüßte, würde ich umsatteln auf Wahrsager, Traumdeuter und Glaskugelleser für schwerreiche Klienten!
    Kann nur eine vage Interpretation zu den „falschen Fragen“ abliefern: Das Wesen Merkel könnte damit meinen, daß sie mit ihrer Aufgabe, wie alle Akteure, Gefangene des Systems ist.
    Jeder weiterreichende Deutungsversuch wird unscharf und nebulös.

    Liken

  12. Mujo sagt:

    @Stephanus

    „…..Gefangene des Systems…“

    Das wäre eine gute Antwort.

    Ich würde ihr die frage stellen, was würde der Mensch Merkel darüber sagen wenn er alles andere weglassen würde was dem System erhalt dient oder begünstigt ?

    Diese Anwort, wäre die spannenste und interessanteste.

    Liken

  13. @ Stephanus
    25/05/2020 UM 17:01

    klasse Traum ebenso !

    Eine gewisse Spezies ernähren sich von unseren Ängsten, Zweifeln und schlafendem Bewusstsein.
    Ist es wach, schmeckt es ihnen nicht mehr…..vielleicht wird Ihnen auch schlecht davon oder sie können das nicht verstoffwechseln.
    Immer wieder fallen mir Sequenzen aus den Star Trek Serien ein…..diese fremden Spezifikationen, die sich von ganz merkwürdigen
    Dingen ernähren…..darunter sind auch Energuefresserchen des Öfteren angesiedelt gewesen.

    Mein Bauch sagt: So ISSES !

    Liken

  14. Angela sagt:

    Das ist auch interessant ! Handys ausschalten und zuhause lassen !

    Apple und Google installieren Covid-19-Tracing automatisch auf dein Smartphone

    Dienstag, 26. Mai 2020 , von Freeman um 08:00 Alles Schall und Rauch s. Link unten

    Google und Apple haben ihr Coronavirus-Kontaktverfolgungssystem auf Smartphones auf der ganzen Welt installiert, ohne die Eigentümer der Telefone zu fragen. Dies gibt „Gesundheitsbehörden die Möglichkeit, Anwendungen zur Kontaktverfolgung auf der Grundlage der Technologie der Unternehmen zu entwickeln. Diese Technologie liegt in den Händen der Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt, die die Führung übernehmen werden, und wir werden ihre Bemühungen weiterhin unterstützen“, so Apple und Google.

    Das System, das die Technikgiganten als „Expositionsmeldungen“ bezeichnen, also wenn man sich durch einen Kontakt mit einem Virusträger einer Infektion exponiert hat, wird in Software-Updates auf Apples iPhone und Googles Android-Smartphones automatisch installiert, ob man es will oder nicht.

    Ihr habt es auch bereits auf eurem Telefon, wenn es nicht ausgeschaltet war. Denn zum Beispiel, wenn ihr ein Android-OS habt, dann geht auf „Settings“ oder „Einstellungen“ und dann scrolled runter auf „Google“, ihr werdet dann folgendes sehen:

    Bei Apple kommt die Tracing-Feature mit iOS 13.5 plus andere wegen Covid-19:

    So erkennt das iPhone ob man eine Maske trägt und deshalb die Gesichtserkennung nicht funktioniert. Es wird dann nach dem Passwort gefragt.

    Vertreter der beiden Unternehmen sagen, dass sie erwarten, dass bald Anwendungen erscheinen werden, die das System nutzen, da mehrere Länder die Technologie bereits in technischen Tests einsetzen.

    Eine Reihe von Ländern haben bereits bestätigt, dass sie das System von Google und Apple nutzen werden, darunter Deutschland und die Schweiz.

    Das heisst, Google und Apple haben in ihrer Betriebssoftware das API erweitert, um die technische Voraussetzung zu schaffen und in alle Smartphones automatisch zu installieren, damit die jeweiligen Behörden eine App einführen können, welche alle Daten über wer sich wann, wo und mit wem trifft sammelt, zwecks angeblicher Infektionseindämmung.

    Google und Apple arbeiten also eng mit den faschistischen Corona-Diktaturen zusammen, in einem weiteren Schritt zu Totalüberwachung der Bevölkerung. Guckt nach ob euer Smartphone auch schon „infiziert“ ist und schreibt einen Kommentar.

    Was kann man dagegen tun?

    Bei Android entweder deaktiviert die Google-Play-Dienste und setzt sie auf die ursprüngliche Werkseinstellung zurück, dann verschwindet die Option unter Google-Settings. Aber es handelt sich wie gesagt „nur“ um das API als Vorbereitung für ein Tracing-App.

    Wie man die Funktion aus dem iPhone iOS 13.5 entfernt sieht man im Video unten.

    Oder gar kein Smartphone nutzen, oder es zu Hause lassen wenn man Leute trifft, oder man geht zurück zu den alten Nokia-Handys, mit denen man „nur“ Telefonieren und SMS-Nachrichten senden und empfangen kann.

    Die Nachfrage nach den Retro-Nokias ist übrigens enorm gestiegen und es gibt Lieferschwierigkeiten.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Apple und Google installieren Covid-19-Tracing automatisch auf dein Smartphone http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/05/apple-und-google-installieren-covid-19.html#ixzz6NcRBpVIq

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  15. Mujo sagt:

    @Angela

    Ich Besitze nur ein einfaches Handy das ich überall dabei habe weil ich es Beruflich brauche. Keiner dieser Smart,Touch oder weis der Kuckuck Phone. Keins von denen ist wirklich Abhörsicher. Covid-19-Tracing ist ja nur die Spitze davon was die Geheimdienste schon lange können und auch tun. Selbst wenn das Ding komplett ausgeschaltet ist können die dich noch Orten oder Abhören. In meinen kann ich noch den Aku entfernen wenn ich Absolut sicher sein will wo ich mich Privat bewege, das geht bei den andern nicht mehr. Genau aus diesen Grund weil die Konzerne mit Staat und Geheimdienste da mitspielen. Es wird nichts anderes mehr Entwickelt was dem nicht dient, und alle Spielen da mit. Darum wollen die ja auch 5G so dringend, weil es dann noch besser geht.

    Gefällt 1 Person

  16. eckehardnyk sagt:

    Wovor habt ihr Angst? – Erinnert euch an eure Kindheit. In der Meiningen gab es ein nächtliches Gewitter. Dazu fand ich mich in eine Decke gewickelt, es war November, 1944, in unserem Keller. Die Familie war beisammen. Jemand sagte, es fallen Bomben auf Freiburg. Das war’s und wir sind wohl behalten in unsere Betten zurück.
    Mit zwei ein halb Jahren kannte ich keine Angst. Mit vier dann wohl schon. In einem Kinderheim nach dem Krieg. Dort gab es einen Schäferhund namens Rex. Der galt als „bissig“ und dem wollte ich nie begegnen.
    Darf man sagen, der Mensch wächst und seine Angst wächst mit?
    Derjenige, der uns die Angst ausredete, ist ein anderer als der, welcher sie uns einreden.
    Du kannst nicht zwei Herren dienen. Du (ge)hörst entweder dem einen oder dem andern zu.
    Da ich als Zweijähriger dem Angstausredenden zugehört hatte, bleibe ich bei dieser Wahl und suche den Vierjährigen zu ermutigen. In Bezug auf Hunde kann ich Vollzug melden. In Bezug auf spürbar werdende Brave New Worlds seit 1984 bin ich zuversichtlich dass es sich bewahrheitet.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: