bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » China / NWO / Der Ablöscher

China / NWO / Der Ablöscher

Hinweis.

Mujo hat in seinem Kommentar dargelegt, dass Hauptinhalte des vorliegenden Videos falsch seien. Mujo schreibt:

„China Undercover“ ist ein Zerrbild betrachtet durch ein Nadelöhr, und gelogen das sich die Balken biegen.
War erst vor kurzen in Peking, kein einzigen Bettler mit Barcode Schild und konnte in jeden Shop, Hotel oder sonstwo alles in Bar Bezahlen. Völliger Unsinn was der verzapft. Und das in der Macht und Schaltzentrale des landes. 50-100 km ausserhalb gibt es kaum noch möglichkeiten von Bezahldiensten mit Barcode. Das gleiche in Shanghai, Hungzhou. Und wenn man in Yunnan Delta Unterwegs ist muß ausreichend Bargeld dabei haben, da funktionieren die Händy’s oft garnicht.
Und von den Pyramiden hat er gleich überhaupt keine Ahnung, die Stümperhaften letzten 6 Minuten zeigen zusammenhangloser Schwachsinn.
Es gibt fast an die Hundert, keine Drei und haben nichts mit der Ruhestätte des ersten Kaisers zu tun. Aber das konnte er ohnehin nicht auseinander halten.
Auch alles andere wird in einer Düsterhaftigkeit zusammengeklaubt aus der Westlichen Überheblichen Brille.

Ein Bekannter von mir traf „Ai Wei Wei“ zu selben Zeit im Pekinger Künstlerviertel und Sprach mit ihn ganz ungeniert ob er sich den frei bewegen kann wo er doch unter Hausarest stehe ?…….völlig unbeeindruckt konnte er sich mit ihm gut Unterhalten und keine Spur von irgendwelchen Sicherheitskräften. Das war kurz vor 2015 alle Medien hier schrien Hausarest kein Besuch erlaubnis und weis der Himmel was.
Und das keiner mehr Politisch Kritisch reden kann ist auch ein Mythos. In ein Restaurant wurde sehr laut über Korruption von politiker gestritten und die Polizei schaute Desinteressiert das ganze mit Abstand zu. Auf die überraschte frage warum die Polizei nicht eingreift weil es im moment kein Aktuelles Thema in den Medien sei. Dann kann man über alles reden.
In China finden heute noch ca, 30-40 Tausend Demonstrationen statt. Das ist die Offizielle Aussage von Staat. Und ein hoher Anteil davon besonders wenn es um Umwelt Themen geht ist Erfolgreich.
Und wer Panikmache über das Sozialen Überwachungssystem sieht, soll sich unsere Schufa anschauen, noch viel Undurchsichtiger und noch komplett in Privater Hand. Nicht einmal der Staat greift ein wenn du von solchen Organisationen Degradiert wird’s. Nicht einmal ein Handyvertrag bekommst du dann von Arbeit und Wohnung ganz zu schweigen. Hab mal an der Taffel Ausgeholfen, da erfährt man interessante Schicksale.
In einen andere Beitrag habe ich noch genaueres dazu gesagt warum dieses Soziale System in China Leider so Wichtig ist.
Und das der Dollar bald nicht mehr gibt ist genauso Unsinnig. Da Spielen noch andere Kräfte mit von den dieser Reporter keine Ahnung hat.
Die ein Kind Politik kennen wir doch nur von unsere westlichen Propaganda, das einige diesen Unsinn hier im Forum so unreflektiert wiedergeben zeigt doch wie wenig Wissen über China wirklich besteht.
Punkt eins ist alle ethnischen minderheiten, davon gibt es weit über 55 Gruppen hatten überhaupt keine Einschränkungen was die Kindergeburt betrifft. Die Landbevölkerung, immerhin der größte Anteil Chinas (ca. 800 Mill.) durfte ein zweites habe wenn der Erstgeborene eine Tochter war. Die Harte Feldarbeit fordert es. Und selbst wenn es nicht so war, gab es viele Ausnahmen ein zweites Kind zu haben. Auch drei war keine seltenheit wenn ein Ehepaar nicht Zeugungsfähig war konnte im selben Dorf ein anderer mehr haben. Und auch in den Städten wer Priviligiert war konnte mehr haben.
In übrigen liegen die Deutschen näher an die ein Kind Familie als China. Deutschland liegt auf Rang 213, nur 9 Länder der Erde haben noch weniger als wir. China liegt auf Platz 160 der Weltgeburten Liste.

Ich bitte einfach allen Forum Teilnehmer mehr zu Recherchieren, das Land zu bereisen, mit vielen Menschen zu Sprechen um sich wirklich ein Bild von China zu machen. Und wenn man die Chinesen genauso begegnet wie Thom auf sein Schweizer Amt wo er auch nur den Mensch sah und nicht nur eine Person in Sinne von Personal, dann werd ich selbst mit den Touristenströmen von Chinesen im Ausland gute Erfahrungen machen. Ich habe noch nie eine schlechte erlebt. Im gegenteil, ich habe unzählige Einladungen von schönen Begegnungen die ich alle garnicht nachgehen kann.

Grundsätzlich, das Thema Rotschild, NWO, Kabale und weis der Kuckuck was es noch gibt. Wer gibt ihnen wirklich die Macht ?
Alle die sich damit auseinander setzen und es als Bedrohung sehen. Energetisch Lade ich sie mir permanent auf und setzte ständig neue Ursachen.
Erst wenn ich sie als bedeutungslos sehen, und stattdessen mein eigenes bewusstsein weiter Entwickel, hört es auf. Und es entzieht deren die Macht.

Hg, Mujo, alias Johann

.

Ich danke Mujo. Falschinformation zu verbreiten ist das Letzte, was ich will – und es scheint, genau das habe ich hier getan.

Ich ziehe mich an den Ohren, aber wie.

Thom Ram, 11.02.07

.

 

In China wird Bargeld abgeschafft, in weiten Teilen vollzogen, wird Mensch permanent kontrolliert und nach „Wohlverhalten“ eingestuft, in weiten Teilen vollzogen – entsprechend äh behandelt.

Da gebe es „Schulen“ für sechs Milionen „Behandelter“. Schulen, welche sehr sehr seltsamerweise eisenverzierte Fenster aufweisen und welche einfach no es bitzeli schärfer des Chinesen Gehorsamkeit bewerten, vom „korrekt schlafen“ bis zum „korrekt den Wärter salutieren“, vom Regime deklariert als Schulen.

.

China kauft weltweit auf. Was bedeutet das für äh SB, SBB, Swiss, Lufthansa, ABB, Siemens, VW, Merket es Benz?

Was bedeutet das für die Zukunft?

Ist China der aktuelle Haupttrumpf in den Karten der Weltvampire?

.

Was ich hier sehe und von Dritten vernehme:

Chinesen in Bali? Kommen als Gruppe, werden als Gruppe ins 5***** gefahren, fliegen alltäglich aus, zusammen, im Bus, sehen an Zielorten heilige Stätten und Reisfeld und nen Berg, machen natürlich Fotos, werden abends gut bekocht und machen nächsten Tages per Bus per Gruppe Analoges. Kehren dann, immer in Gruppe, Bali per Foto Abbbaraat berührt Habende, in der gleichen Gruppe, in das Reich des Drachens zurück. Also da ist die NWO schon recht perfekt installiert. Ich applaudiere der erfogreichen Strategie.

Sind hier beliebt, weil sie bezahlen. Bargeld kennen sie nicht. Sie sind hier wenig beliebt, weil zum Teil unhöflich, überheblich, knauserig. Was sie, die chinesischen Gruppenteilnehmer, hier erleben, ist weit entfernt davon, was ein Mensch hier erleben kann, der eigenverantwortlich sich unter Einheimische mischt und kommuniziert.

Diese Art von Tourismus nützt den etwas Reicheren, nimmt Bali Raum und Atem für die Pflege wichtiger Tradition.

.

Da gibt es einen Abriss, wie dies Milliardenvolk roboterisiert werde. Angeblich?

.

https://www.tagesschau.de/ausland/ueberwachung-china-101.html

.

.

Achtung. Das war Tagesschau. Also Westpropaganda.

.

Wir machen weiter. Mögen vorliegende Schauerberichte erlogen oder doch mindestens aufgeblasen sein. Wer weiss mehr?

Thom Ram, 06.02.07

Ueberarbeitet, 11.02.07

.

.

 


14 Kommentare

  1. mindcontrol2017 sagt:

    Hat dies auf mindcontrol2017 rebloggt.

    Gefällt mir

  2. ulrich17 sagt:

    das grosse Chinesische Experiment geht weiter – es begann … mit dem Opium Schmuggel der Briten, die wie wir wissen die Welt beherrschen wollten.
    Der chinesische Kaiser wollte kein Opium mehr ins Land lassen (wie Trump gerade die Drogenflut eindämmen will) und so gab es 2 Opiumkriege, um China zu zwingen die Häfen zu öffnen. Ende des 19 Jh gab es verheerende Bürgerkriege, angezettelt und befeuert mit britischen Waffen (wie in Indien)
    mit geschätzten 20-30 mio Toten – ein total vergessener nicht kommunizierter Krieg um die absolute Macht in China.
    Wk1 und WK2 die britischen Weltkriege um Russland und Deutschland einander vernichten zu lassen. Die kommunistische Revolution finanziert von Briten und der Mord an Rasputin angezettelt von britischen Agenten.
    Das NEUE chinesische Experiment. Der erste US Botschafter in China war Anfang der 70iger J.H.W. Bush. Finanzierung und Technik der letzten 3 Jahrzehnte des chinesischen Aufstiegs war US Kapital und US Technologietransfer.
    Die Technik der Totalüberwachung kommt aus USA und mit Dragonfly ist Google/Alfabet ganz vorne mit dabei. Das schauen sich andere neofaschistoide NWO Moechtegern-Machthaber ganz genau an.
    Gelbwesten? Dafuer aendert Macron sogar die Gesetze um die Volksbewegung zu unterdrücken. Draufschlagen möglichst brutal.
    Die Europawahl wird „wild“ werden in Europa.
    Die DINGE hängen mehr zusammen, als wir so täglich aufnehmen und verknüpfen können. Angst wird geschürt, um die Entwicklung der Menschheit in die Freiheit zu verhindern. Vatikan, Queen, Rothschild-Macron und Bilderberger-Merkel sind nicht an freien Gesellschaften interessiert. Die Freiheit ist die gewährte Freiheit der Eliten. Im Club der Knights-Of-Malta führen die Jesuiten das Zepter und sogar die Queen huldigt dem obersten Knight dieser megakriminellen Vereinigung.
    China wurde mehrfach umgekrempelt in totalitärem Ansatz. Es wird sehr interessant zu beobachten, wie das Experiment weitergeht. China und Frankreich, England und Deutschland sind gar nicht so weit entfernt voneinander. Eliten haben die Macht und wollen, das das so bleibt.
    Menschenwürde ist da nur ein Feigenblatt für sagenhaften Betrug und Schwindel.
    https://www.epochtimes.de/wirtschaft/wirtschaft-news/wall-street-journal-deutsche-oeko-planwirtschaft-markiert-duemmste-energiepolitik-der-welt-a2787054.html
    In aller deutscher faschistoider Gründlichkeit wird das „links-gruene“ Experiment der Energieabwendung durchgeprügelt! Die Grünen Eiferer mit Claudia der Rothen in vorderster Front schreien „Deutschland verrecke“ mit ihren faschistoiden Antifa Schlaegertruppen. Und die grünen Massen lassen sich Jubelnd durch die Jauche ziehen.

    Um eines Klarzustellen. Umweltschutz JA. Wirklich neue Energieträger JA. Sinnvoller Umgang mit Ressourcen JA.
    CO2 Schwindel und Klimaschwindel sind der ganz grosse Ablasshandel finanziert und angeschoben von den üblichen Verdächtigen.

    Was macht das doofe Eis in der Arktis:

    http://polarportal.dk/en/sea-ice-and-icebergs/sea-ice-thickness-and-volume/

    es schert sich einen Scheissdreck um Greta mit den Zöpfen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  4. mihca sagt:

    Man kann garnicht soviel essen, wie man kotzen wollte.

    Gefällt mir

  5. ddbagentur sagt:

    Das hat Radio ddb bereits in einer Sendung explizit abgehandelt: https://youtu.be/Wrj-ZVbLsIo und noch mehr dazu: Drei Beispiele: https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/30/china-experiment-der-nwo/
    VG ddb Redaktion

    Gefällt 1 Person

  6. Security Scout sagt:

    Zitat: ulrich17
    06/02/2019 um 22:30
    das grosse Chinesische Experiment

    Stimme Dir zu, gut erkannt!!
    150 Jahre sind die Chinesen von der westlichen Welt unterdrückt worden und befreien sich gerade.

    Was viele nicht verstehen. Geld ist für Chinesen von überragender Bedeutung! Darum amchen sie alles
    für Geld und Status!
    Gibt es natürlich überall auf der Welt aber nicht so extrem.

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    danke Ulrich für deine Einschätzung, sehe ich ähnlich.
    In Afrika sind die Chinesen auch im großen Stil vertreten.

    Experimente laufen zur Zeit auch in Europa.
    Und das wird vor dem Volk nicht verheimlicht. Nö, ganz offiziell abends im TV verkündet.
    Bei Chips und Bier vernehmen das die Menschen.
    Was die darüber denken, dazu hat Hagen Grell eine Umfrage auf der Strasse in Leipzig gemacht.
    Beide Videos gehen ca. 7 min.

    Yascha Mounk: „Ein historisch einzigartiges Experiment“ (Tagesthemen 20.02.2018)

    „Versuchskaninchen“ Europa – Was denken Deutsche?

    Gefällt mir

  8. Norbert Fuchs sagt:

    Ja der Honigmann hat schon mal Dinger losgelassen.Zb.Die Chinesen haben Tausende 1 Mann Panzer die sie an Fallschirme hängen und über
    Deutschland abwerfen könnten,was das bedeutet dürfte Thom sein Blutdruck zusätzlich erhöhen .
    Mit der Zeit gibt es eine Massenverdrängung ein Vortrauma um noch weiter so zu vegetieren wie bisher und sich weiter in täglich kleinen Dingen
    kontrollierend zu Inzenieren.

    Gruß Norbert Fuchs

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    NF 14:24

    Chinesische Einmannpanzer in D: Sehr wahrscheinlich. Sehr sinnvoll, strategisch, taktisch und überhaupt.

    Mein Blutdruck: Konstant 80/120, egal ob einmann oder dreimann Panzer.

    Gefällt mir

  10. Norbert Fuchs sagt:

    Thom,
    Ob das Sinn macht ?Habe ich vom Honigmann scheint mir auch etwas gewagt aber man muss darüber Nachdenken und ein Vortrauma findet
    Jeden Tag statt,ob mein Nachbar so nebenbei dem Hund den Kopf abschlägt alles tagtäglich da sind Strategien scheiß egal. Es findet statt
    Und die Chemtrails sprühen sie weiter auf Deine Birne.Heisenko läßt grüßen.und er verbreitet Desinformation.und Du hast dafür keine Zeit

    Vom Saulus zum Paulus.,das ich nicht lache. Schäme dich.

    Gruß Norbert Fuchs

    Gefällt mir

  11. Besucherin sagt:

    Die Chinesen haben sich mt ihrer 1 – Kind – Politik selber fest ins Knie geschossen. 2016 haben sie allen ein 2. Kind erlaubt, und es gab danach zwar einen leichten Anstieg, voriges Jahr hatten sie trotzdem weniger Geburten als zur Hungersnot Anfang 1960, obwohl nun Zweitgeborene ganz legal sind. Die Zweitgeborenen machen nun etwa die Hälfte aus.
    Seit etwa 1990 sollen die offiziellen Geburtszahlen verdoppelt worden sein, weil man die Dunkelziffer an unerlaubten Geburten so hoch einschätzte, was von vielen seit Jahren bezweifelt wird, die Kontrollen waren doch ziemlich lückenlos und die Strafen hoch, und man konnte nicht Millionen von Kindern irgendwo verstecken – es dürfte sie schlicht nicht geben. Man hat Geisterstädte gebaut, mit mehr als 60 Millionen Wohneinheiten, die nie besiedelt werden konnten.
    Nun kommt langsam die Stunde der Wahrheit, nicht vorhandene Frauen bekommen keine Kinder, aber in den nächsten 10 Jahren werden sich die Rentner verdoppeln, die Zahlen sind gewaltig.
    Japan hat dasselbe Problem, Südkorea auch.
    Im Grunde sind das sehr lieblose Gesellschaften, die Kinder werden in einer Manier abgerichtet, die uns GsD doch recht fremd ist, und mich hat ein Interview mit einer Südkoreanerin sehr berührt, die man befragt hatte, weil ihre Verweigerung zur Vermehrung ja letzlich zum Aussterben führen würde: ja eh, genau deshalb will sie ja keine Kinder, damit diese Sklavengesellschaft ausstirbt.

    Gefällt mir

  12. Mujo sagt:

    „China Undercover“ ist ein Zerrbild betrachtet durch ein Nadelöhr, und gelogen das sich die Balken biegen.
    War erst vor kurzen in Peking, kein einzigen Bettler mit Barcode Schild und konnte in jeden Shop, Hotel oder sonstwo alles in Bar Bezahlen. Völliger Unsinn was der verzapft. Und das in der Macht und Schaltzentrale des landes. 50-100 km ausserhalb gibt es kaum noch möglichkeiten von Bezahldiensten mit Barcode. Das gleiche in Shanghai, Hungzhou. Und wenn man in Yunnan Delta Unterwegs ist muß ausreichend Bargeld dabei haben, da funktionieren die Händy’s oft garnicht.
    Und von den Pyramiden hat er gleich überhaupt keine Ahnung, die Stümperhaften letzten 6 Minuten zeigen zusammenhangloser Schwachsinn.
    Es gibt fast an die Hundert, keine Drei und haben nichts mit der Ruhestätte des ersten Kaisers zu tun. Aber das konnte er ohnehin nicht auseinander halten.
    Auch alles andere wird in einer Düsterhaftigkeit zusammengeklaubt aus der Westlichen Überheblichen Brille.

    Ein Bekannter von mir traf „Ai Wei Wei“ zu selben Zeit im Pekinger Künstlerviertel und Sprach mit ihn ganz ungeniert ob er sich den frei bewegen kann wo er doch unter Hausarest stehe ?…….völlig unbeeindruckt konnte er sich mit ihm gut Unterhalten und keine Spur von irgendwelchen Sicherheitskräften. Das war kurz vor 2015 alle Medien hier schrien Hausarest kein Besuch erlaubnis und weis der Himmel was.
    Und das keiner mehr Politisch Kritisch reden kann ist auch ein Mythos. In ein Restaurant wurde sehr laut über Korruption von politiker gestritten und die Polizei schaute Desinteressiert das ganze mit Abstand zu. Auf die überraschte frage warum die Polizei nicht eingreift weil es im moment kein Aktuelles Thema in den Medien sei. Dann kann man über alles reden.
    In China finden heute noch ca, 30-40 Tausend Demonstrationen statt. Das ist die Offizielle Aussage von Staat. Und ein hoher Anteil davon besonders wenn es um Umwelt Themen geht ist Erfolgreich.
    Und wer Panikmache über das Sozialen Überwachungssystem sieht, soll sich unsere Schufa anschauen, noch viel Undurchsichtiger und noch komplett in Privater Hand. Nicht einmal der Staat greift ein wenn du von solchen Organisationen Degradiert wird’s. Nicht einmal ein Handyvertrag bekommst du dann von Arbeit und Wohnung ganz zu schweigen. Hab mal an der Taffel Ausgeholfen, da erfährt man interessante Schicksale.
    In einen andere Beitrag habe ich noch genaueres dazu gesagt warum dieses Soziale System in China Leider so Wichtig ist.
    Und das der Dollar bald nicht mehr gibt ist genauso Unsinnig. Da Spielen noch andere Kräfte mit von den dieser Reporter keine Ahnung hat.
    Die ein Kind Politik kennen wir doch nur von unsere westlichen Propaganda, das einige diesen Unsinn hier im Forum so unreflektiert wiedergeben zeigt doch wie wenig Wissen über China wirklich besteht.
    Punkt eins ist alle ethnischen minderheiten, davon gibt es weit über 55 Gruppen hatten überhaupt keine Einschränkungen was die Kindergeburt betrifft. Die Landbevölkerung, immerhin der größte Anteil Chinas (ca. 800 Mill.) durfte ein zweites habe wenn der Erstgeborene eine Tochter war. Die Harte Feldarbeit fordert es. Und selbst wenn es nicht so war, gab es viele Ausnahmen ein zweites Kind zu haben. Auch drei war keine seltenheit wenn ein Ehepaar nicht Zeugungsfähig war konnte im selben Dorf ein anderer mehr haben. Und auch in den Städten wer Priviligiert war konnte mehr haben.
    In übrigen liegen die Deutschen näher an die ein Kind Familie als China. Deutschland liegt auf Rang 213, nur 9 Länder der Erde haben noch weniger als wir. China liegt auf Platz 160 der Weltgeburten Liste.

    Ich bitte einfach allen Forum Teilnehmer mehr zu Recherchieren, das Land zu bereisen, mit vielen Menschen zu Sprechen um sich wirklich ein Bild von China zu machen. Und wenn man die Chinesen genauso begegnet wie Thom auf sein Schweizer Amt wo er auch nur den Mensch sah und nicht nur eine Person in Sinne von Personal, dann werd ich selbst mit den Touristenströmen von Chinesen im Ausland gute Erfahrungen machen. Ich habe noch nie eine schlechte erlebt. Im gegenteil, ich habe unzählige Einladungen von schönen Begegnungen die ich alle garnicht nachgehen kann.

    Grundsätzlich, das Thema Rotschild, NWO, Kabale und weis der Kuckuck was es noch gibt. Wer gibt ihnen wirklich die Macht ?
    Alle die sich damit auseinander setzen und es als Bedrohung sehen. Energetisch Lade ich sie mir permanent auf und setzte ständig neue Ursachen.
    Erst wenn ich sie als bedeutungslos sehen, und stattdessen mein eigenes bewusstsein weiter Entwickel, hört es auf. Und es entzieht deren die Macht.

    Hg, Mujo, alias Johann

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Mujo 07:04

    Gut gebrüllt, Löwe.
    Sehr dankbar bin ich dir für deinen klärenden Beitrag.

    So sollte es sein. Wir sollten nur verbreiten, was persönlicher Erfahrung und persönlich echter Recherche entspringt.

    Ganz offensichtlich habe ich mich gründlich damit vertan, indem ich vorliegende „Informationen“ auf bb verbreitet habe.

    Ich setze deinen Text umgehend oben hinein, in den Artikel hinein.

    Falschinfo betreiben ist das Letzte, was ich will. Deine Kritik beziehst du nicht auf mich, das ist höflich von dir, ich hingegen tue es schon, und ich ziehe mich kräftig an den Ohren.

    Gefällt mir

  14. Mujo sagt:

    Danke Thom.
    Es war mir Wichtig niemanden Verantwortlich zu machen,weil es nicht hilfreich ist. Zu sehr wird über die Angst von China Berichtet. Zuerst wird die Reiche Kultur und Geschichte bewundert, dann wird es seit den 80er Technisch vom Westen Aufgerüstet, und jetzt nachdem sie zum Teil Produkte Gleichwertig Herstelllen können und auf den Markt drängen sind sie plötzlich die Bedrohung für uns !……..der Russe als Feindbild zieht kaum noch, also muß es jetzt der Chinese sein !!
    Was viele nicht Wissen, die meisten Europäer geniessen in China ein großes Ansehen in der Bevölkerung. Die Bewundern uns für unsere Kultur und unsere Lebensart. Das konnte ich auf unzählige Einladungen erfahren und wenn es nur ganz spontan auf der picknickdecke im Park war.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: