bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'regierung'

Schlagwort-Archive: regierung

Sprengung der Morandi-Brücke / Gääähn?

Sprengung der Morandi Brücke…bah, nö, mit Nichten und Neffen, das Thema ist nicht gegessen. Die Verantwortlichen werden benannt und zur Rechenschaft gezogen. Sie haben zerstört und gemordet.

Heute noch ist es so. Sage ich, dass etwas in der Geschichtsscheibung erlogen sei, lande ich im Gefängnis. Klare Ansage.

Schubst einer Mutter und Kind vom Bahnsteig vor den einfahrenden Zug, so ist das harmlos, da der Schubsende eben seine Probleme hat.

Sehr klare Ansage.

Lässt eine kleine nette Vereinigung eine Millionenbrücke sprengen, sagen die Medien, es sei der Blitz gewesen, und die Auftraggeber und Ausführenden bewegen sich unter dem Radar.

Somit alled klaa.

Wadd denne klaa?

Gähn.

Die grossen Medien sind im Besitze derer, welche so lustige kleine Zerstörungen und Morde veranlassen wie zum Beispiel die Sprengung der Morandi-Brücke.

.

Verrostete Stahlseile oder gar Einsturz wegen Blitzeinschlag? (mehr …)

Lübckes Ermordung / Krieg gegen die Deutschen / Deutsche Polizei und deutsches Militär

Man müsste heute schon sehr naiv sein, wollte man nicht Unrat wittern, wenn nach einem Verbrechen sofort „die waren es“ geschrien wird. Beim Mord an Lübcke wusste „man“ umgehend: „Rechte waren es. Natürlich war die AfD involviert.“

Früher konnte man die zerstörerischen Kräfte immerhin für ihre Raffinesse bewundern. Heute kommen die schon so platt daher, dass es nur noch langweilt. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wurde Lübcke auf Geheiss derer umgebracht, welche Deutsche gegen Deutsche aufhetzen, welche Deutschland endlich endgültig an die Wand fahren wollen. Ob diese Kräfte unter Fahne links, mehr links, ultralinks oder meinetwegen ultrarechts laufen, interessiert nicht. Festzustellen, namentlich, wer in den Fall involviert ist, das hingegen schon.

Es ist ein Zeichen heutiger Komplettverrücktheit. Mordfall. Was ist angesagt? (mehr …)

Italien führt Grundeinkommen ein und will Gold von der Rothschild-Zentralbank beschlagnahmen.

Ich zitiere den Kommentar von Autor Jan Walter von LegitimCH:

„Fazit: Viva Italia und Gänsehaut pur! So geht es mir zumindest, denn ich hätte nie gedacht, dass es einen politisch-demokratischen Ausweg geben kann. Italien scheint in den letzten Wahlen ehrliche und vor allem auch mutige Kandidaten gefunden zu haben, die sich tatsächlich für die Interessen der Menschen einsetzen. Damit setzen sie ihre Nachbarländer, die volkswirtschaftlich gesehen eigentlich besser unterwegs wären, massiv unter Druck.“

.

Nun zum Artikel: (mehr …)

Venezuela im Januar 07 (2019)

Autor Thierry Meyssan von Voltairenet gliedert das Vorgehen der Kabale gegen Venezuela:

A  Einen Konflikt schaffen

B  Ein schon erprobtes Schema anwenden

C  Die Akteure verblenden.

.

Ich stelle hier die Kopie von C ein.

A und B beleuchten Hintergründe und Ursachen. (mehr …)

Venezuela / Weltvampire / Aussenminister Jorge Arreaza sagt etwas

Mein Kartoffelverstand interpretiert wie immer simpel.

Der rechtmässig gewählte Präsident Maduro und seine Truppe arbeitet für seine Schutzbefohlenen und bremst das permanente Ausweiden Venezuelas durch liebe Weltvampire. Darum setzen die lieben Weltvampire sämtliche Instrumente ein, um Maduro weg- und ein liebes Weltvampirmarionettchen hinzumachen, so wie man das eben so macht, in Persien damals, in Lybien, im Irak, in der Ukraine, auch Zaren waren mal mal plötzlich weg vom Fenster, und was ist mit Afghanistan, das Uebliche halt. Warum nur gewöhnen sich die blöden Leute nicht endlich dran? Die lieben Kabalisten sind nicht zu beneiden. Immer und ewig müssen sie ränken und tricksen, und in der heutigen Zeit haben sie es gar sehr schwer, weil ihnen blöde gewöhnliche Leute auf die Finger zu schauen beginnen, ja, auf ihre stinkenden Finger.

.

In grellem Gegensatz zu Worthülsenauswürfen westlicher poli Ticker (Ausnahmen bestätigen die Regel), welche „Stabilität, Wahrung der Demokratie, Wahrung der Werte, gesundes Wachstum, friedliche Intervention mit Bomben“ und ähnlichen verquirlten Unsinn verzapfen, hat die Rede Jorge Arreazas Substanz. Er sagte, und ich applaudiere kursiv rot: (mehr …)

Persönliche Daten nutzen 5

Weiter geht es im Interview mit Igor Aschmanow beim Moskauer Politcafe.tv, von dem wir bereits drei Folgen gelesen haben – heute hören wir etwas vom Clown DAM, Ratings, Fakes und anderem (ab 1:12:00).
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir, Anglizismen wurden direkt übernommen. 14./16.1.2019
————————————————————————-

Frage: „Dmitrij, Unternehmer; Sie haben das interessante Beispiel mit den Clown gebracht – ist auch D.A.Medwedjew solch ein Clown, und wenn ja: wer lenkt real die Regierung?“

(mehr …)

Karin Leukefeld / Syrien / Lagebericht Ende 2018 / Wiederaufbau

Tiefe und genaue Einblicke!

In direktem Zusammenhang mit den Inhalten empfehle ich das russisch-syrische Projekt der Heimführung syrischer Flüchtlinge anzuschauen.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 26.11.06

. (mehr …)

Kleine Feuer / Dänemark / Kein einziger Flüchtling wird bleiben dürfen

.

Ursache und Symptom.

Ich orte zwei Ursachen für den Strom von Migranten von Süden nach Norden.

A) Westliche Staaten haben in Afrika über Jahrhunderte, in arabischen Ländern die letzten Jahrzehnte destabilisiert, gestohlen, geraubt, gebrandschatzt gemordet und zonenweise in das Klima eingegriffen. Millionen Afrikaner und Araber haben ihr Leben gelassen, stabile Kulturen wurden zerstört. Ueberlebenden geht es schlecht bis katastrophal schlecht. Ich spreche von den gewöhnlichen Bürgern. Dass ein Prozent vampiristische Afrikaner und Araber fleissig dabei waren und sind, dass sie davon vampiristisch profitieren, muss vollständigkeitshalber erwähnt werden.

B) Unsummen wurden und werden dafür ausgegeben, dortens mehr oder weniger Not Leidende dahingehend aufzuklären, wie sie am leichtesten nach Norden gelangen, wie sie sich dort verhalten müssen, um eingelassen und per Sozialwerken gratis leben zu können.

Dass Europa geflutet wird, anderseits ist ein Symptom. Bekämpfung von Symptomen heilt Krankheit nie nachhaltig. So gesehen ist der Rauswurf von Immigranten, alleine für sich genommen, ohne gute Zukunft. Und doch gibt es notwendige Sofortmassnahmen. Die Einwanderung zu kontrollieren und verführte Vampirchen zurückzuschicken ist Gebot der Stunde.

Und immer ist dabei inbegriffen: Flüchtlingen beizustehen, wieder auf eigene Beine zu kommen, ist Menschenpflicht. Bloss unterscheiden Grossklopapiere, Gutmenschen und poli ticker nicht zwischen Flüchtling und missleitetem, zum Teil auch gewalttätigen Immigranten. Kürzer: Jeder Flüchtling ist Migrant. 80% der Migranten sind keine Flüchtlinge.

Zurück.

Die westliche Welt steht in der selbstverständlichen Pflicht, geschundenen afrikanischen und arabischen Staaten bei allen Wiederaufbauarbeiten zur Seite zu stehen. So wie das Russland in Syrien macht.

.

Dänemarks Regierung scheint die eigene Bevölkerung vor dem Untergang schützen zu wollen, im Gegensatz zu Regierungen gewisser anderer europäischer Länder.

.

Eingereicht von gpr65

Thom Ram, 11.10.06

.

Ich zitiere Info Direkt.

Eine Politische Sensation hat sich in der Dänemark ereignet. Regierungschef Lars Rasmussen zerschlägt den Gordischen Knoten der Asylpolitik. In Zukunft soll kein Flüchtling mehr eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen. Damit ist die Dänemark der erste Staat Europas, der den Missbrauch des Asylrechts als Mittel zur Masseneinwanderung abstellt und das Konzept der Integration abschafft.

Ganzen Artikel lesen.

.

.

 

 

Leuchtfeuer Island / Korrupte Regierung abgesetzt / Vampire hinter Gitter / Neue Verfassung im Entstehen

Wie ein Märchen.

Hoch erstaunt bin ich, und erfreut noch viel höher.

Erstaunt, weil ich Island nach damaliger Verstaatlichung der Banken und Landesbankrott aus den Augen verlor, und erfreut, weil die 330’000 Isländer weitergemacht haben. Und wie!

Ein Hoch auf die Isländer!

Welche Länder werden folgen? Italien und Ungarn sind auf dem Wege dahin? Russland? Man sagt, Russland sei diktatorisch gelenkt, doch immerhin wird der russische Präsident in direkter Volkswahl erkürt. Die russische Regierung leitet alles in die Wege, um sich dem Dollarvampirismus zu entwinden. Russlands Regierung will, dass Russland Weltmeister im Export von biologisch natürlichen Lebensmitteln wird. Russland hat 1/10 der Rüstungsausgaben der US, doch haben Russen Köpfchen und machen mit dem einen Zehntel Waffen der Art, dass sich der militärische Arm der Kabale, die US nämlich, duckt. Russland ist das Land, welches den IS, dem Hilferuf der syrischen Regierung folgend, zusammen mit der rechtmässigen syrischen Armee in letzte Defensive gedrängt, Syrien stetig mit Lebenswichtigem unterstützt hat und heute alle Hebel in Bewegung setzt, dass syrische Flüchtlinge bei ihrer Rückkehr beim Wiederaufbau unterstützt werden. Ich schätze, in Italien, Ungarn und Russland ist die Oligarchie immer noch eine Macht, welche von den Regierungen als gegnerische Türme und Damen in Rechnung gesetzt werden müssen, doch meine ich, dass auch dortens Dame, Turm und Springer der Schwarzen schlottern.

Thom Ram, 06.10.06

.

 

Von DACH GKP (Grossklopapieren) brüllend totgeschwiegen:

Island setzte korrupte Regierung ab und machte Vampire unschädlich.

Titel von Thom Ram.

Eingereicht per Mail von Norbert Fuchs.

Text mit Dank übernommen von News Top-Aktuell.

.

Dass Island seine korrupte Regierung absetzte und alle Rockefeller- und Rothschild-Bankster-Gangster verhaften ließ, fanden die deutschen sogenannten „Leitmedien“ offenbar uninteressant.

9 Bankster-Gangster wurden einst in London und Reykjavik verhaftet, wegen ihrer Verantwortung für den finanziellen Untergang Islands im Jahre 2008.

Seit den 1900ern hat die große Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung davon geträumt, den verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller Bankstern „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es gewagt das zu tun. Warum?

Wenn nur die Hälfte einer Nation sagen würde: „Schluss!“, so würde sich das Blatt buchstäblich über Nacht wenden.

Warum ist es so schwer zu verstehen: Den großen Unternehmen einfach kein Geld mehr geben – die korrupte Scheinregierung nicht länger dulden.

Kein anderes Land, außer Island, hat auf diesem Planeten so einen Erfolg erreicht. Nicht nur, dass sie erfolgreich bei dem Sturz der korrupten Regierung waren, sie entwerfen eine Verfassung, mit der solche Krisen nie mehr wiederholt werden können.

Das beste ist, dass alle Rothschild- und Rockefellermarionetten verhaftet wurden, die für das wirtschaftliche Desaster des Landes verantwortlich waren.

Eine Revolution ohne Waffen in einem Land, das die älteste Demokratie der Welt hat (seit 930) und dessen Bevölkerung dies bewirkte, indem sie auf die Straße gingen.

Warum haben wir nichts davon mitbekommen?

Ganz einfach: Weil keiner wissen sollte, dass man sich gegen die selbsternannte sogenannte „Elite“ durchaus erfolgreich zur Wehr setzten kann. Wie das geht, sollte natürlich erst recht niemand wissen.

Der Druck der isländischen Bevölkerung hat nicht nur die korrupte Regierung gestürzt, sondern auch den Anstoß gegeben, eine neue Verfassung zu entwerfen und jene Bankster-Gangster ins Gefängnis zu bringen, die für die Krise des Landes verantwortlich waren.

Die leise Revolution begann im Jahr 2008, als die isländische Regierung sich entschloß, die drei größten Banken zu verstaatlichen, deren Kundschaft fast ausschließlich Briten, und Amerikaner waren.

Nach der Verstaatlichung stürzte die Isländische Krone und der Aktienmarkt setzte seine Aktivitäten aus.

Island war bankrott und um das System zu sichern, hat der IWF 2.1 Milliarden US-Dollar und Skandinavier weitere 2.5 Milliarden in das System gepumpt.

Während Banken und lokale, sowie internationale Institutionen verzweifelt versuchten, das altbewährte Schwerverbrechersystem zu retten, gingen die Isländer auf die Straße.

Ihre täglichen Demonstrationen vor dem Parlament in Reykjavik führten zum Rücktritt des konservativen Premierministers und seiner gesamten korrupten Regierung.

Die Bevölkerung verlangte Neuwahlen und hatte Erfolg.

Im Laufe des Jahres 2009 schlug das Parlament vor, Schulden an Großbritannien und die Niederlande mit einer Summe von 3.5 Milliarden Euro zurückzuzahlen.

Dies hätte bedeutet, 15 Jahre lang zu zahlen bei Zinsen von 5,5%. Diese Aktion rief die Isländer zurück auf die Straße. Sie verlangten ein Volksreferendum über diese Entscheidung.

Im März 2010 wurden das Referendum abgehalten und 93% der Bevölkerung haben sich der Rückzahlung unter diesen Bedingungen verweigert.

Das zwang die Gläubiger nachzubessern. Sie boten 3% Zinsen und eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 37 Jahren an.

Dem Parlament waren bei der Zustimmung sehr enge Grenzen gesetzt und der Präsident entschied dies nicht zu billigen und rief die Isländer zu einem weiteren Referendum.

Die Bankster-Gangster flüchteten

Zurück zum Jahr 2012. In der Zeit des ersten Referendums hatte die Koalitionsregierung eine Untersuchung gestartet um die juristische Verantwortung für die Wirtschaftskrise zu ermitteln.

Im Weiteren hatte man bereits mehrere Banker und Wirtschaftsbosse verhaftet, welche die Verantwortung trugen.

Zwischenzeitlich hatte Interpol internationalen Haftbefehl gegen den früheren Präsident einer der Banken erlassen.

Dies brachte viele Bankster-Gangster und Wirtschaftsbosse dazu, das Land panikartig zu verlassen.

Es wurde eine Versammlung gewählt, die eine neue Verfassung erarbeiten soll, in Anlehnung an die dänische Verfassung.

Statt dies sogenannten “Experten” und „Politikern“ zu überlassen, entschied man sich, die Menschen direkt anzusprechen, denn die Bevölkerung sollte der Souverän über das Gesetz sein.

Mehr als 500 Isländer wurden per direkter Demokratie ausgesucht, um die neue Verfassung zu entwerfen.

Unter anderem ruft diese Verfassung zur Unterstützung der freien Information und zur Isländischen Neue Medien Initiative auf – ein Gesetz, dessen Ziel es ist, das Land zu einem sicheren Hafen für Enthüllungsjournalismus und freier Information zu machen – in dem Journalisten, Whistleblower und Internetanbieter vor Zugriffen geschützt werden.

Die Bevölkerung entscheidet also über die Zukunft und die Verfassung des Landes, während die “alte Garde” der Bankster-Gangster und Politikriminellen sich das nur noch durch die vergitterten Fenster von Haftanstalten ansehen können.

Was die Isländer taten, das sollten auch alle anderen Bevölkerungen dieser Welt durchziehen, die von korrupten Politkriminellen und Finanzgangstern ausgeplündert werden.

Worauf wird gewartet? Raus auf die Straßen!

Den Banken und Großkonzernen (Mafia) gehört der Lebenssaft (Geld) entzogen.

Millionen Menschen gehören nicht vor den Fernseher, sondern vor das Reichstagsgebäude, und zwar tagtäglich, bis das politkriminelle Ungeziefer die Segel streicht!

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht!

NEWS TOP-AKTUELL

.

.

Nachtrag.

Isländer machen Tabula Rasa. Sind sie verrückt? Wenn ich mir die Klimakarte Islands betrachte, wird mein Vorurteil bestätigt: Temperaturen zwischen minus 3 und plus13. Wie sollen dort Kartoffeln wachsen? Na gut, Fisch scheinen sie ja zu haben, sie exportieren davon. Aber von der Industrie, die sie aufgebaut haben, können Mütter ihre Kinder nicht ernähren, nämlich essen Kinder keine Schrauben. Nicht mal Wald haben sie, also kein Holz, um zu heizen. Sagt mein Verstand: Die 330’000 sind angewiesen auf lebenswichtige Importe. Und die legen sich mit der Kabale an wie kein zweites der 200 Länder unserer Erde…bis zur Stunde.

Ich begrüsste es, wollten sich Leser einfinden, welche Island kennen und sagen, was sie wissen.

Heute mache ich nur Eines: Ich verneige mich, begeistert, vor diesem kleinen Volke.

.

Sollte ich Juni Juli, wenn 13 Grad dort sind, genügend Schotter haben, werde ich Island besuchen, obschon ich Wärme liebe und mir Kälte wenig geheuer ist. Ehrlich. Da sei nämlich noch ein Weiteres. Unberührte Natur mit besonders viel Elfen und Feen und Zwergen und weiteren guten Geistern. In Irland war ich schon – und es gefiel mir. Island dürfte eine Steigerung sein.

.

Wie wäre es? Gemeinsamer Besuch Islands von bb Freunden?

Für Insider. Den Josef würden wir dortens hinschleppen auch.

.

Nachnachtrag.

Lach, also „der“ Josef ist nicht „der“ Joshua. Es gibt einen Josef, der führt im Martelltal (Tirol, Italia) einen saagenhaft gemütlichen Gasthof. Psst. Geheimtipp. Er heisst Gasthof Zufritt.

.

.

 

 

Trump schockt die Globalisten und nennt massive Missstände beim Namen. // Trump shocks the globalists and calls a spade a spade!

So.

Nachem wir ansatzweise Einblick genommen haben in die US- und weltbewegenden Tätigkeiten des US Präsidenten Donald Trump und seiner Verbündeten, in deren Ausmistung der weltweit vernetzten Augiasställe, stelle ich hier weitere Informationen hin, ebenfalls gezogen aus Legitim.ch

.

Ich rege an, als Einstieg fünf Minuten zu hören, was Donald Trump vor seiner Wahl versprochen hatte.

In fünf Minuten machte er Riesenfässer auf, welche Stromlinienform-poli-Ticker in ihren leeren Reden meiden wie die Pest.

Seine Rede war an Brisanz kaum zu toppen, und immer offensichtlicher wird, dass er seiner Rede Taten folgen lässt, dass es kracht. So waren seine öffentlichen Ansagen, dass ich sie abtippele.

.

So.

After we have rudimentarily taken a look at the US and earth-shattering activities of US President Donald Trump and his allies.

After we have taken a look at the US and earth-shattering activities of the US President Donald Trump and his allies, their manure of the worldwide networked Augiasstables, I present further information here, also taken from Legitim.ch.

.

I suggest pro memoria to listen for five minutes to what Donald Trump had promised before his election.

In five minutes, he opened giant barrels that avoid streamlined polo tickers in their empty speeches like the plague.

His speech is so important, and it’s becoming more and more obvious that he’s putting his speech into action, that it’s crashing, that I’m typing it up here.

English speakers may listen to the video. More explosive information can be found at the end of this article, translated with DeepL.

.

.

„Unserer Bewegung geht es darum, ein gescheitertes und korruptes politisches Establishment mit einer Regierung zu ersetzen, die von euch, dem amerikanischen Volk, kontrolliert wird. 

Das Washingtoner Establishmnet, sowie die Finanz- und Medienunternehmen, die es finanzieren, existieren nur aus einem Grund: Um sich selbst zu schützen und zu bereichern. Bei dieser Wahl stehen Billionen (engl. Trillions) von Dollars für das Establishment auf dem Spiel. 

Die, die in Washington Macht haben und die Lobbyisten verbünden sich mit Menschen, die nicht euer Glück im Blick haben.

Unsere Kampagne steht für eine echte, existenzielle Bedrohung, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben.

Hier geht es nicht nur um eine Wahl für vier Jahre. Dies ist ein Scheideweg in der Geschichte unserer Zivilisation wo wir, das Volk, entscheiden, ob wir die Kontrolle über unsere Regierung zurück erlangen.

Das politische Establishment, welches uns zu stoppen versucht ist dieselbe Gruppe, die verantwortlich ist für desaströse Handelsabkommen, 

massive, illegale Einwanderung,

sowie für eine Wirtschafts- und Aussenpolitik, die unser Land ausbluten liess.

Das politische Establishment brachte uns die Zerschlagung unserer Fabriken und unserer Jobs, da sie nach Mexiko, China und die ganze Welt ausgelagert werden.

Dies ist eine globale Machtstruktur, die für wirtschaftliche Entscheidungen verantwortlich ist, die unsere Arbeiter ausgeraubt haben,

die unser Land seines Reichtums beraubt haben,

und die das Geld in die Taschen einer handvoll von grossen Unternehmen und Politiker gesteckt haben.

Dies ist ein Kampf um das Ueberleben unserer Nation.

Das wird unsere letzte Chance sein, sie zu retten.

Diese Wahl wird zeigen, ob wir eine freie Nation sind, oder ob wir nur die Illusion einer Demokratie haben, in Wirklichkeit aber von einer handvoll globaler Lobbyisten kontrolliert werden, die unser System manipulieren – und unser System wird manipuliert.

Dies ist die Realität. 

Du weisst, es, sie wissen es, ich weiss es, und so ziemlich eid ganze Welt weiss es. 

Die Clinton-Maschinerie steht im Zentrum dieser Machtstruktur.

Wir haben dies in den Wikileaks-Dokumenten aus erster Hand gesehen, die beweisen, dass sich Hillary Clinton im Geheimen mit internationalen Banken trifft, um die Zerstörung der Souveränität der USA zu planen, damit diese globalen Finanzmächte, ihre Lobbyisten-Freunde und ihre Spender noch reicher werden.

Ehrlich gesagt – sie sollte weggesperrt werden.

Die mächtigste Waffe, die die Clintons einsetzen, sind die Medien, die Presse. 

Lasst es mich ganz klar sagen, die Medien in unserem Land haben nichts mehr mit Journalismus zu tun. Sie sind politische Interessenvertretungen und nicht anders als irgendein Lobbyist- oder ein Finanzgebilde, mit einer politischen Agenda, und diese Agenda ist nicht für euch, sondern für sie selbst.

Jeder, der sich ihnen entgegensetzt wird als Sexist gebrandmarkt, als Rassist, als Xenophon, sie werden lügen, lügen, lügen und danach noch Schlimmeres tun.

Sie werden tun, was auch immer nötig ist.

Die Clintons sind Kriminelle. Das ist gut dokumentiert.

Das Establishment, das sie beschützt, nimmt Teil an einer grossen Vertuschung von kriminellen Aktivitäten im Aussenministerium und der Clinton Foundation um die Clintons an der Macht zu halten. 

Sie wussten, dass sie jede Lüge gegen mich, meine Familie und meine Angehörigen anbringen würden.

Sie wussten, dass sie niemals aufhören würden um mich zu stoppen. 

Nichtsdestotrotz fange ich freudig diese Pfeile für euch ab.

Ich fange sie für unsere Bewegung ab, damit wir unser Land zurück bekommen können.

Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde, es war nur eine Frage der Zeit.

Und ich wusste, dass sich das amerikanische Volk erheben würde und für die Zukunft stimmen würde, das es verdient.

Die einzigen, die diese korrupte Maschinerie aufhalten können, seid ihr.

Die einzige Kraft, die stark genug ist, unser Land zu retten, wind wir. 

Das einzige Volk, das mutig genug ist, dieses korrupte Establishment abzuwählen, bist du, amerikanisches Volk. 

Unsere grosse Zivilisation ist an dem Punkt der Abrechnung angelangt.

Ich müsste das nicht tun, Leute, glaubt mir.

Ich habe ein grossaartiges Unternehmen aufgebaut und ich hatte ein wunderbares Leben. 

Ich könnte die Früchte von jahrelangen erfolgreichen Geschäfts-Deals und Geschäften geniessen, anstatt durch diese Horror-Show aus Lügen, Täuschungen und Attaken zu gehen. Wer hätte sich das so vorgestellt?

Ich mache das, weil mir dieses Land soviel gegeben hat, und ich sspüre, dass ich an der Reihe bin, dem Land, welches ich liebe, etwas zurück zu geben. 

Ich mache dies für das Volk, für die Bewegung, und wir werden dieses Land für euch zurückgewinnen, und wir werden Amerika wieder grossartig machen.“

.

The Speech of Donald Trump:

.

.

Dies war „nur“der Aufhänger. Autor Jan Walter in Legitim.ch holt weit aus, bietet in seinem trefflichen Artikel Sicht auf grosse Zusammenhänge. So Manches dürfte auch gut informiertem Leser neu sein. 

Höchst interessant!

Thom Ram, 29.09.06

.

This was „only“ the hanger. Author Jan Walter in Legitim.ch reaches far out, offers in his excellent article view on large connections, so some might be also well informed reader new. 

Thom Ram, 29.09.06

.

 

UNO-Sicherheitsrat: Trump schockt die Globalisten und nennt massive Missstände beim Namen!

28 Sep 2018

by

Jan Walter

Wer sich die Rede nicht selbst angehört hat, ist wieder einmal gnadenlos desinformiert. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Bilderberger Medien das propagandistische Sprachrohr des tiefen Staates sind und Präsident Trump dessen Zerschlagung seit der Wahl wie versprochen rigoros umsetzt. Hier ist sein historisches Wahlversprechen, das von den Mainstreamkanälen konsequent ausgeblendet wurde. (Unbedingt anschauen, denn so viel Wahrheit in nur 5 Minuten gab es in der westlichen Politik noch nie!)

Wer diese Rede gehört hat, weiss auf welcher Seite Trump steht und versteht, warum die Kabale so aggressiv gegen ihn hetzt. Dass er im Gegensatz zu Kennedy, der sich auch gegen den tiefen Staat auflehnte, nicht umgebracht wurde, beweist, dass er auf massive Rückendeckung zählen kann. Wer die Tweets des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten (DOD) in der letzten Weihnachtszeit nicht verpasste, müsste erkannt haben, wer hinter Trump steht.

Unglaublich – schon fast surreal, aber tatsächlich wahr – am 23. Dezember 2017 teilte #Q ein legendäres Bild der amerikanischen Revolution und zwei Tage später erwiderte das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten per Twitter bestätigend mit demselben Bild. Ja – in den USA findet seit den letzten Wahlen eine stille Revolution statt, ganz ohne Blutvergiessen, im Schatten des Mainstreamnarrativs und Trump ist der Frontmann. Er ist vermutlich kein Schachspieler, kein Philosoph und schon gar nicht ein „Gutmensch“, sondern bloss der optimale Kandidat mit dem nötigen Selbstbewusstsein für diesen undankbaren Job. Nach diesem Kriterium wurde er vermutlich von der Revolution erkoren. Vor diesem Hintergrund müsste die letzte Rede des Präsidenten im UN-Sicherheitsrat glasklar sein.

Im Zentrum der Mainstreamkritik standen Trumps aussenpolitische Äusserungen über den Iran und China. Trump habe ohne Beweise aufzuführen China vorgeworfen sich in die Midterm-Wahlen einzumischen und dem Iran das Nuklearabkommen nicht zu respektieren. Beide Vorwürfe stimmen so nicht, da Trump sehr wohl Beweise auf Lager hat. Mit dem folgenden Tweet erläuterte er faktenbasiert, wie China die Midterms gegen ihn beeinflusst.

China benutzt propagandistische Werbeartikel, die wie News aussehen, um in den USA Stimmung gegen Trump zu machen, weil er einer der wenigen ist, die der fragwürdigen chinesischen Wirtschaftspolitik Paroli bietet. Oft wird vergessen, dass China im 19. Jahrhundert nach den Opiumkriegen von der Kabale als Prototyp der NWO instrumentalisiert wurde. Wenn man die neusten Entwicklungen in China betrachtet, wie beispielsweise das Social-Credit-System und der damit verbundene überdimensionierte Hightech-Überwachungsappart, läuft es einem kalt den Rücken runter.

Das ist nicht Science Fiction, sondern real und lässt Orwell mit seinem 1984 ziemlich alt aussehen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch der geheime 100-Jahresplan, der 1955 von Mao Zedang aufgegleist wurde um die Weltmacht zu erlangen. 2014 enthüllte Michael Pillsbury in seinem Bestseller „The Hundred-Year Marathon“ brisante Details über diesen Plan und vor allem auch, wie der tiefe Staat in den USA unlauter dazu beitrug. Washington hat China in den vergangenen 45 Jahren kontinuierlich mit US-Technologie und Geheimdienstinformationen versorgt, was bis vor kurzem eines der am besten gehüteten Geheimnisse der US-Regierung war. Trump hat das Sachbuch selbstverständlich auch gelesen und bezeichnete dessen Autor als „the leading authority on China“ (dt. die führende Autorität über China). Wer den Bestseller oder die brisante Rezension im Business-Insider liest, erkennt, dass Chinas wirtschaftlicher Aufstieg kein Zufall war, sondern minutiös und kriminell von der Kabale orchestriert wurde. Das könnte auch erklären, warum Trump massiv aufrüstet. Offensichtlich nicht um andere Länder anzugereifen, sondern um die US-amerikaner/innen und seine Verbündeten im Notfall vor der NWO zu beschützen. Umso ironischer wirkt plötzlich der Vorwurf, dass Trump einen Wirtschaftskrieg führe.

Auch die Vorwürfe gegen den Iran sind fundiert: Der Iran-Deal ist eine Farce und es gibt bis heute in den wesentlichen Punkten keine Einigung! Das bestätigte neulich sogar die Times: Outline of Iran Nuclear Deal Sounds Different From Each Side (dt. Der Nuklear Deal des Iran klingt von jeder Seite anders) Bereits am 22. Juli 2015 verkündete Abbas Araghchi, der stellvertretende iranische Aussenminister, dass das erreichte Atomabkommen mit den Weltmächten keine Einschränkungen des iranischen Waffenhandels beinhalte und dass Teheran seine regionalen Verbündeten weiterhin bewaffnen werde: „Wir haben ihnen [den P5 + 1 Weltmächten] in den Verhandlungen gesagt, dass wir Waffen an jeden und überall liefern werden und Waffen von überall importieren werden“, proklamierte Araghchi. Mit regionalen Verbündeten meinte er selbstverständlich Terroristen, wie die Politico in einer umfassenden Berichterstatung aufdeckte. Schockierend ist, dass dieser unlautere Waffenhandel auch mit Menschen- und Drogenhandel einhergeht und noch schockierender ist, dass die Obama-Addministration nachweislich beide Augen zudrückte, als sie von der DEA (dt. Drogenvollzugsbehörde) über die skandalösen Missstände informiert wurde.

Trump Kriegsrhetorik vorzuwerfen und gleichzeitig die Finanzierung von Terroristen und Stellvertreterkriegen gutzuheissen ist an Heuchelei kaum zu übertreffen. Die Methode ist altbewährt; man beschuldigt seinen Gegner dessen, was man selbst tut.

Dass Trump in seiner Rede das unvorstellbare Ausmass des weltweiten Menschenhandels anprangerte, wurde in den „Leitmedien“ aus gegebenem Grund ausgeblendet. Kein Wunder, wenn man selbst daran beteiligt ist.

Von solchen Gestalten ausgelacht zu werden, wäre mir ehrlich gesagt eine grosse Ehre.

Trump betonte zudem auch, dass wir nicht militärische, sondern politische Lösungen brauchen. (8:20) Daran hielt er sich bislang ziemlich gut, was für einen amerikanischen Präsindenten eher ungewöhnlich ist. Etwas später (9:00) erklärte Trump wie wichtig es sei die Flüchtlinge möglichst nahe ihrer Heimatländer unterzubringen und intensiv den Wiederaufbau zu unterstützen. Auch das klingt vernünftig; besonders wenn man sich das Ausmass des Menschenhandels, der Migrationskrise und der Schlepperei zu Gemüte führt.

Schlepper
Schlepper
Schlepper

Während die Globalisten das Massaker im Jemen seit Jahren totschweigen, fand Trump auch zu diesem schrecklichen Thema klare Worte und wenn man bedenkt, dass die UNO nachweislich Menschenhandel und Pädophilenringe im grossen Stil betreibt, sollte man einordnen können, warum sich die USA unter Trump aus dem UNO-Menschenrechtsrat zurückgezogen haben. Die UNO ist ein blanker Hohn für die Menschrechte; ein Club der Schande!

Ein weiterer hochwichtiger Aspekt seiner Rede ist die Kritik an supranationalen Organisationen wie die EU, welche die Souveränität der Nationen untergraben und die Macht illegal zentralisieren. Im Gegensatz zu Macron, der im Anschluss an Trumps Ausführungen die globalistische Politik der Kabale hochjubelte, defenierte Trump die USA neu und dezidiert als Gegenpol.

(Sehr passend ist diese aufschlussreiche Aufnahme; Macron mit Satan-Fingerzeichen die Kabale symbolisierend und Melania mit weissem Hut auf die Revolution der White Hats hinweisend.)

Fazit: Da die Revolution gegen den tiefen Staat ein heikles Unterfangen ist und aus gegebenem Grund mehrheitlich hinter den Fassaden stattfindet, bleibt uns nichts anderes übrig, als dem Plan zu vertrauen und die Show zu geniessen. Sobald Rob Rosenstein, die Schlüsselfigur der Kabale im US-Justizministerium, gefeuert und Brett Kavanaugh in den Obersten Gerichtshof gewählt wird, dürften die Dämme endlich brechen. Das ist übrigens auch der Grund für die massive Schmutzkampagne gegen Kavanaugh. Da aber auch diese wie die Russland-Affäre haltlos ist, können wir davon ausgehen, dass der Plan aufgehen wird. Das Muster ist bekannt: Beschuldige deinen Gegner dessen, was du selbst tust; in diesem Fall sexueller Missbrauch und Pädodelikte.

Sehr lesenswert ist auch: Jerusalem Embassy Act – Trump setzt mit weisem Schachzug die zionistische Regierung Israels unter Druck

Die mutige Entscheidung die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen wurde in den Bilderberger Medien komplett verzerrt dargestellt. Sie ist in Trumps historischen Rede sehr präzise und feinfühlig ausformuliert. Trump plädierte unmissverständlich für eine Zweistaatenlösung und zerschmetterte damit bewusst den heimlichen Greater-Israel-Plan. Greater Israel dürfte auch der Grund sein, warum seine Vorgänger so lange auf den Status quo pochten.

.

Quelle: Jan Walter in Legitim.ch

Original Text by Jan Walter in Legitim.ch

.

.

UN Security Council: Trump shocks the globalists and names massive grievances by name!

28 Sep 2018

by

Jan Walter

Those who have not listened to the speech themselves have once again been mercilessly disinformed. No wonder, when one considers that the Bilderberg media are the propagandistic mouthpiece of the deep state and President Trump has rigorously implemented its destruction since the election as promised. Here is his historical election promise, which has been consistently ignored by the mainstream channels. (Be sure to look, because there has never been so much truth in Western politics in only 5 minutes!)

Who has heard this speech, knows on which side Trump stands and understands, why the cabal rushes so aggressively against him. That he was not killed in contrast to Kennedy, who also rebelled against the deep state, proves that he can count on massive backing. Anyone who didn’t miss the tweets of the United States Department of Defense (DOD) last Christmas should have realized who is behind Trump.

Incredibly – almost surreal, but actually true – on December 23, 2017, #Q shared a legendary picture of the American Revolution, and two days later the United States Department of Defense twittered back confirming with the same picture. Yes – a silent revolution has been taking place in the USA since the last elections, without bloodshed, in the shadow of the mainstream narrative and Trump is the frontman. He is probably not a chess player, not a philosopher and certainly not a „do-gooder“, but only the optimal candidate with the necessary self-confidence for this ungrateful job. According to this criterion he was probably chosen by the revolution. Against this background, the President’s last speech to the UN Security Council should be crystal clear.

Trump’s foreign policy statements about Iran and China were at the centre of mainstream criticism. Trump had accused China of interfering in the midterm elections and not respecting Iran’s nuclear agreement without presenting any evidence. Both accusations are not true because Trump does have evidence in stock. With the following tweet he explained, based on facts, how China influences the Midterms against him.

China uses propagandistic promotional articles, which look like news, to create a mood against Trump in the US, because he is one of the few to stand up to the questionable Chinese economic policy. It is often forgotten that in the 19th century, after the opium wars, China was instrumentalized by the cabal as the prototype of the NWO. If you look at the latest developments in China, such as the social credit system and the associated oversized high-tech surveillance apparatus, you’re cold as a dick.

That’s not science fiction, but real and makes Orwell look pretty old with his 1984. Interesting in this context is also the secret 100-year plan, which was launched in 1955 by Mao Zedang to gain world power. In 2014, Michael Pillsbury unveiled explosive details about this plan in his bestseller „The Hundred-Year Marathon“ and above all how the deep state in the USA contributed unfairly to it. Washington has continuously provided China with US technology and intelligence over the past 45 years, which until recently was one of the best kept secrets of the US government. Trump, of course, also read the non-fiction book and described its author as „the leading authority on China“. If you read the bestseller or the explosive review in Business Insider, you will see that China’s economic rise was no coincidence, but was meticulously and criminally orchestrated by the cabal. This could also explain why Trump is massively rearming. Obviously not to rip off other countries, but to protect the US-Americans and their allies from the NWO in an emergency. All the more ironic is the sudden accusation that Trump is waging an economic war.

The accusations against Iran are also well-founded: The Iran deal is a farce and there is still no agreement on the essential points! This was recently confirmed by the Times: Outline of Iran Nuclear Deal Sounds Different From Each Side. Already on 22 July 2015 Iran’s nuclear deal was announced. On 22 July 2015 Abbas Araghchi, Iran’s Deputy Foreign Minister, announced that the nuclear agreement reached with the world powers does not contain any restrictions on Iran’s arms trade and that Tehran would continue to arm its regional allies: „We told them [the P5 + 1 world powers] in the negotiations that we would supply weapons to everyone and everywhere and import weapons from everywhere,“ Araghchi proclaimed. By regional allies he meant, of course, terrorists, as Politico revealed in a comprehensive report. What is shocking is that this unfair arms trade also involves trafficking in human beings and drugs, and even more shocking is the fact that the Obama administration has been shown to turn a blind eye when informed by the DEA about the scandalous abuses.

To accuse Trump of war rhetoric and at the same time to approve the financing of terrorists and proxy wars is hardly to be surpassed in hypocrisy. The method is tried and tested; you accuse your opponent of what you do yourself.

That Trump in his speech denounced the unimaginable extent of worldwide human trafficking was ignored in the „leading media“ for a given reason. No miracle, if one is involved even in it.

To be laughed at by such figures would be a great honour, to be honest.

Trump also stressed that we need political solutions, not military ones. (8:20) So far he’s done pretty well, which is rather unusual for an American president. A little later (9:00) Trump explained how important it was to place the refugees as close as possible to their home countries and to support the reconstruction intensively. This also sounds reasonable, especially when you consider the scale of the human trafficking, the migration crisis and the trafficking.

While the globalists have been silent about the massacre in Yemen for years, Trump also found clear words on this terrible topic and if one considers that the UN is demonstrably engaged in human trafficking and paedophile rings on a grand scale, one should be able to classify why the USA withdrew from the UN Human Rights Council under Trump. The UN is a mockery of human rights; a club of shame!

Another highly important aspect of his speech is the criticism of supranational organizations like the EU, which undermine the sovereignty of nations and illegally centralize power. In contrast to Macron, who, following Trump’s remarks, praised the globalist politics of the cabal, Trump defended the USA anew and decidedly as an antipole.

(This revealing recording is very fitting; Macron with Satan finger signs symbolizing the cabal and Melania with a white hat pointing to the White Hat revolution.

Conclusion: Since the revolution against the deep state is a delicate undertaking and for a given reason takes place mostly behind the facades, we have no choice but to trust the plan and enjoy the show. As soon as Rob Rosenstein, the key figure of the cabal in the US Department of Justice, is fired and Brett Kavanaugh elected to the Supreme Court, the dams will finally break. That, by the way, is also the reason for the massive smear campaign against Kavanaugh. But since this, like the Russia affair, is also groundless, we can assume that the plan will work out. The pattern is known: Blame your opponent for what you do yourself; in this case sexual abuse and pedo offences.

It is also very worth reading: Jerusalem Embassy Act – Trump puts the Zionist government of Israel under pressure with a white move.

The courageous decision to move the embassy to Jerusalem has been completely distorted in the Bilderberg media. It is very precisely and sensitively formulated in Trump’s historical speech. Trump unmistakably pleaded for a two-state solution, deliberately shattering the secret Greater Israel Plan. Greater Israel might also be the reason why its predecessors insisted on the status quo for so long.

 

Translated with http://www.DeepL.com/Translator

.

Original Text:

Here.

.

.

 

Italien sieht von Impfzwang ab // Italy refrains from compulsory vaccination

Schlechte Nachrichten häufen sich.

Gute Nachrichten häufen sich.

Schlechte Nachrichten findet man in allen grossen Medien massenhaft.

Die in der Tat überwiegenden guten Nachrichten muss man suchen.

Warum?

Weil die Kabale will, dass du und ich schlottern, auf dass wir willfährig machen, was sie uns unterjubeln.

Indes ist die Kabale selber am Schlottern. SIE verlieren an Boden, SIE verlieren an Einfluss und IHR Tun wird Stück um Stück offenbar.

Hier eine der guten Nachrichten,

eine hervorragende Dokumentation der menschenfressenden Pharmakrake „Impfen“.

kopiert von Legitim.ch, geschrieben von Jan Walter und zu finden original hier.

.

Ich nehme das Fazit vorweg. Gebetsmühlenartig wiederhole ich es.

Impfen nützt nie.

Impfen schadet immer.

Thom Ram, 26.09.06

.

Nachtrag.

Der Artikel stellt Tatbestände fest, welche jenseits dessen sind, was Normalo als menschenmöglich betrachtet, da abgrundtief mensch-, tier- und lebensverachtend.

Sie müssen ans Tageslicht. Wer den Kopf in den Sand steckt, macht sich an den immer noch laufenden Verbrechen mitschuldig (mehr …)

Gottfried Curio zu Chemnitz

Gottfried Curio stellt vom Kopf auf die Füsse.

Klare Worte.

.

Eingereicht von Richard d. Ä.

Thom Ram, 02.09.06

.

Genova / Brückeneinsturz IV

Vieles von dem, was Jan Walter in legitim.ch schreibt, haben wir schon in den Beiträgen I-III erwähnt.

Neu hinzu kommen zwei wichtige Feststellungen. (mehr …)

Genova / Brückeneinsturz III

Heute finde ich Bilder, welche zum Denken und Schlüsse ziehen geeignet sind. Menschen vom Fach, Bauingenieure, Architekten, Statiker, Materialkundige mögen es mir bitte nachsehen, dass ich Laie in ihrem Gebiet rumstochere. Jede einleuchtende Widerrede, jede wichtige Ergänzung ist mir willkommen. Ich stochere rum, weil sich mir ein winzig kitzekleines Detail nicht auf das Ganze reimen will.

.

Die intakte Konstruktion.

. (mehr …)

Die deutsche Autoindustrie wird abgeschafft / Nur nebenei: Kein Problem, wir haben Goldstücke

Ein Beitrag von Frau Eva Herman.

Frau Herman zeichnet sich unter anderem dadurch aus, diesbezüglich artverwandt Pionier Gerhard Wisnewski, wie auch dem Friedensforscher Daniele Ganser, dass sie nur Hieb- und Stichfestes verbreitet.

Wenn Frau Herman sagt, dass Porsche den Verkauf von Neuwagen im Juni dieses Jahres eingestellt habe, so ist mir das eine, haha, Randbemerkung wert.

Ich meine nun nicht, dass es der Menschheit grundsätzlich schlechter ginge, hätte sie das Auto Mobil nicht. Doch meine ich wohl, dass es einigen deutschen Familien kurz- und mittelfristig schlechter gehen wird, wenn Porsche seinen Autoverkauf gänzlich, die anderen Deutschen Marken teilweise einstellen.

Nur für verspinnte Verschwörungstheoretiker: (mehr …)

EU Diktat / Italien macht es vor

Da ist eine lapidare Notiz in Lost in Europe:

Der Streit um die Migrationspolitik eskaliert. Am Abend blockierte Italien alle Beschlüsse des EU-Gipfels – auch die eigentlich unstrittgen Teile zu Verteidigung, Handel etc. Ratspräsident Tusk mußte seine Pressekonferenz absagen.

Dazu ein Zitat vom Live-Blog von “Politico”: (mehr …)

Die Rubel-Katastrophe-2

Ein Spiel nach fremden Regeln und auch noch gegen diejenigen, welche die Regeln des Spiels bestimmen, kann keiner gewinnen – das hatte im ersten Teil der russische Ökonomen Wasgen Awagjan dargelegt – nachfolgend Teil 2.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 9. Mai 0006Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

Die Rubel-Katastrophe-2: die Betrugs-Technik –
КАТАСТРОФА РУБЛЯ-2: ТЕХНИКА „РАЗВОДКИ“

(mehr …)

Auf welcher Seite steht die deutsche Generalität?

Kristallklare Ansagen.
Brandheisse Frage.
Gestellt von Stabsarzt Dr. Paul-Wilhelm Hermsen an die Oberkommandierenden der Deutschen Streitkräfte, ausgenommen Frau Laie.
.
Meine Damen und Herren, darauf baue ich: Auf allen Ebenen und in allen Schichten werden Menschen aktiv, vom jungen Krankenpfleger hier und hier bis zum arrivierten Arzt.
Thom Ram, 25.04.06
.
.
Zugeschickt von Bisskultur
.

Bundeswehr – oder Feigheit vor dem Feind?

(mehr …)

Grausamkeiten der Russen – einige weitere Auszüge von Millionen

Ich habe gelobt, die Deutsche Geschichte des letzten Jahrhunderts aussen vor zu lassen. Ich lösche mein Gelübde. Ich kann und will nicht schweigen.

.
Nein! Nicht darum geht es, heute sich gegen Russen zu empören! Null nicht!

Und nein! Nicht geht es darum, sich wohlig schaudernd in Ungeheuerlichem zu suhlen!

.
Ja, warum hänge ich denn zum Wiederholten Male raus Kunde davon, welch unbeschreibliche Gräuel Anglikaner, Russen, Polen an Millionen wehrlosen Deutschen verübt haben?
Ich tue es aus einem einzigen Grunde: Kenntnisnahme davon kann den Neuling dazu bewegen, die gesamte Geschichte Deutschlands endlich neu unter die Lupe zu nehmen.
Mit Budget von Milliarden wurde die letzten 70 Jahre billionenfach das Gift gestreut, wonach die Deutschen es gewesen seien, welche „eiseskalt brutal“ mit Gefangenen umgegangen seien. Zweifelsfrei kam es vor, dass Deutsche einen Gefangenen völkerrechtswidrig behandelten. Doch waren dies seltene Ausnahmen. Und es kam vor, dass solch deutsche Uebeltäter von Deutschen streng bestraft wurden, das schloss Erschiessen des eigenen Landsmannes mit ein.

.

Ich kenne intelligente Deutsche, im besten Alter und jünger, die sagen gelangweilt, dass dies alles weit zurückliege, dass es sie nicht betreffe, dass es sie nicht interessiere. Welch Wahn. Welch Ignoranz.

Nur auf Grund der den Deutschen angedichteten Gräueltaten war es möglich, das Gebilde BRD zu schaffen. Nur auf Grund der den Deutschen angedichteten Gräueltaten war und ist es machbar, dass Deutschland immer noch als Feindesland behandelt wird, dass 30’000 US Soldaten auf deutschem Boden hausen, von Deutschen bezahlt,  dass auf deutschem Boden 100 US Atomraketen lauern, dass vom deutschen Ramstein aus todbringende Drohnen starten, dass Deutschland eine Scheinlegislative und eine Scheinexekutive hat, welche dafür sorgt, dass Deutschland – nach 4 Jahrzehnten des gewährten Aufschwunges ausblutet, hier, jetzt, heute.

.

Kein Volk ist so leichtgläubig wie das Deutsche. Wer sagte das? Napoleon? Kein Volk ist so erfinderisch und tüchtig wie das Deutsche. Oh, es geht nicht nur um Deutschland. Die gesamte Menschheit soll als tumbe Arbeitssklaven rotieren, bei Laune gehalten mit Händi, Genderwahn und kleinen gruseligen Geschichten, da und dort ein Attentat, damit das Leben spannend bleibt. Doch besonders tüchtige Völker müssen gedeckelt werden. Nicht umsonst ist Paris zu brennen im Begriffe, denn Franzosen sind auch zu schlau und zu tüchtig. Doch Deutsche sind die Spitze der Gefahr für die „Elite“. Darum werden die Geschichtslügen mit Posaunenchören hochgehalten, täglich tausendfach, in Radio, TV, Film und Grossklopapier.

.

Thom Ram, 05.03.06

.

.

Verschwiegene Geschichte

Die Männer der SS wurden von der Internationalen Verbrecherbande immer rausgesucht um sie extra zu quälen und sicher zu ermorden. Der Grund war weil sie die Besten waren in Charakter, Qualität, Kenntnissen, Kampfkraft und Ehre. Denn die Verbrecher hinter den Kulissen wollen immer erst die Besten ermorden, so wie es im Talmud geboten wird.

(…) 1 9 4 1 J u n i

Deutsche Soldaten finden in dem GPU-Gefängnis in Lemberg Tausende von Volksdeutschen erschossen und verstümmelt auf. Männer und Frauen hängen an Händen und Füßen gefesselt, an einem Metallhaken, der unterhalb des Kinns in den Hals eingedrungen ist. Ein Teil der Häftlinge liegt im Keller des Gefängnisses enthauptet. An den Holzwänden hängen gekreuzigte schwangere Frauen, die Körper sind aufgeschlitzt. Die werdenden Kinder sind aus den Leibern herausgerissen. Anderen Leichen sind die Augen ausgestochen und die Zungen abgeschnitten. Viele Leichen weisen durch Daumenschrauben zerquetschte Finger auf. (4, 322, 415, 420…

Ursprünglichen Post anzeigen 445 weitere Wörter

Putins Botschaft

Heute hat Wladimir Putin in der Moskauer „Manege“ eine zweistündige Rede gehalten, die unter der Überschrift „Botschaft an die Föderationsversammlung“, d.h. das Parlament und die Regierung sowie ausgewählte Funktionäre, ablief. Ich habe sie mir vorhin angesehen.
LH, 2. März 0006
—————————-

(mehr …)

Eva Herman über das GroKo: Vom gefährlichsten Ungeheuer aller Zeiten

Ich will mit diesem Beitrag auf die Seite von Frau Eva Herman hinweisen. Besuch lohnt sich.

Hier beschreibt Eva Herman die Vorgänge in Täuschland bildhaft. Deutsche Werke sind nicht mehr in deutscher Hand. Deutsche „Regierung“ verrät das Land. Ja, wo sind Männer noch in Deutschland? Wo Mütter? Wo Grundrechte, Recht auf freie Meinungsäusserung? Wo, zum Teufel, sind typisch deutsche Tugenden abgeblieben? Liebe zur Scholle, Liebe zum Vaterland war eine davon. Mut zur Tat war eine davon.

Das sich präsentierende Deutschland ist das eines zerstören Segelschiffes. Löcher im Rumpf, eh schon verfaultes Holz, der Stummel eines Mastes ist noch zu sehen, es säuft ab, Mann und Maus röcheln oder sind tot.

Ich halte dem jedoch etwas entgegen. (mehr …)

Wie sieht es heute in Syrien wirklich aus? / Ein Schlaglicht, geworfen von Marco Glowatzki

.

Mein Dank geht an den Mann Marco Glowatzki. Ich sage „Mann“, denn er handelt männlich im wahren Sinne: Er ging hin, er geht hin, und er sagt, was er sah und was er sieht.

Aber natürlich ist die Syrische Regierung ganz ganz schlimm, sagen ja die grossen Klopapiere.

Auf einen Punkt will ich hinweisen. Marco Glowatzki spricht von Flüchtlingen, und zweifelsfrei sind die Menschen, von denen er spricht, wirklich echte Flüchtlinge. Er weist durch die Blume darauf hin, wie dort eine einzige Stadt eine Million Flüchtlinge aufgenommen habe, indes das grosse Deutschland sich mit einer ähnlichen Anzahl schwer tue. Doch ist da ein kleiner Feiner Unterschied, und er selber weist darauf hin:

Die Flüchtlinge dort, ihr Streben war und ist, nach Hause zurückzukehren und tätig zu sein.

Ich höre, dass die Mehrzahl syrischer Flüchtlinge in Europa dasselbe wollen (und in der BRD an der Rückkehr gehindert werden, so höre ich es wispern). Doch die Mehrzahl der Immigranten in Europa will eben das nicht. Die Mehrzahl will, fehlgeleitet, in Europa gratis essen. Und solche Millionen sind nicht willkommen.

.

Eingereicht von: Besucherin

Thom Ram, 04.12.05,

da die Lügen und Auslassungen der Chorsänger immer offenkundiger wurden, und da mehr und mehr engagierte Menschen Kunde gaben davon, was in Wirklichkeit vor sich ging.

(mehr …)

Christoph Hörstel / KW43 / Unsinn eines Phaetonsüchtigen

Der von Antimenschen …psssst… totgeschwiegene und von vielen sehr gescheiten Szenenmenschen sehr gescheit angeschossene Christoph Hörstel sagt etwas.

Ich Kuhschweizerdummfrosch bin dankbar für seine Rede. Die vielen Deutschen, welche kraft ihres naturgegeben dem Meinen überlegenen Geist erkennen, dass Hörstel lediglich labert, um Phaeton fahren zu können, mögen sich gar nicht erst hinklicken. Klar?

Klartext: So du zum Vornherein weisst, dass Hörstel machtsüchtiges schrAloch ist, dann lehne dich zurück, dich sanft hier verpissend.

thom ram, 26.10.05

(Hätte die Menschheit die Botschaften Joshuas aufgenommen, würde sie sie leben, dann würde gelten 2017) (mehr …)

Brandrede / Eugen Drewermann

Ken Jebsen schreibt zur historischen Brandrede Eugen Drewermanns:

.
Eugen Drewermann ist das Gewissen der Republik. Scharf im Verstand und in der Analyse. Ein Mahner in Zeiten, in denen Krieg als Mittel der Politik und zur Durchsetzung persönlicher Egoismen längst wieder Alltag geworden ist.
Der Theologe Drewermann sprach 2017 in Ramstein zu den Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die US-Airbase als das zu benennen, was sie ist. Eine Mordzentrale auf deutschem Boden.
Über Ramstein in Deutschland wird das Völkerrecht gebrochen, auch wenn sich die Regierung Merkel dazu dumm stellt. Wir, die Bürger, müssen den Mächtigen in den Arm fallen, wenn sie vor unserer Haustür, und damit mit unserer Duldung, Massenmord via Drohnen organisieren und täglich betreiben.

(mehr …)

Kein Staat mehr da?

Nun bekommen wir es aus einer recht unerwarteten Ecke bestätigt: die Staaten werden oder sind schon privatisiert, ihre Rolle übernehmen die Banken.
Was jeder nur in seinem eigenen Land sehen kann, weil so gut wie nicht darüber berichtet wird (und für viele findet ja nur das statt, was auch in den Medien aufscheint), geschieht bereits weltweit, mit voller Kraft.

Wir wollen nach dem Lesen des Artikels darüber nachdenken, was das für uns für Folgen hat und wie wir damit umgehen können. Aber erstmal hat der Ökonom aus Moskau das Wort.
Und falls dem einen oder anderen Leser dieser oder jener Satz so verdächtig bekannt vorkommt: das muß kein „Zufall“ sein…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 22. September 2017 – Kommentare und Hervorhebungen von mir.
——————————————————————————————————————

Professor Katasonow: Staaten gibt’s bald nicht mehr. Banken ersetzen sie

Autor: Walentin Katasonow

Die menschliche Gesellschaft ist undenkbar ohne Staat. (schon dazu müßte einiges gesagt werden, denn diese These ist eine Behauptung, deren Begründung recht schmal ausfällt – aber lesen wir erstmal weiter)
Der Staat ist die Form (richtig wäre: eine der Formen) der Selbstorganisation der Gesellschaft, welcher über die Mechanismen der Verwaltung und des Zwangs (!) verfügt und die Rechtsordnung auf einem bestimmten Territorium herstellt.

(mehr …)

„Am 1. Oktober wird Europa eine neue Nation oder einen Bürgerkrieg gebären.“

Der Titel ist Zitat nach Julian Assange.

Katalonien will die Selbständigkeit. Die implizit so zu verstehende Ansage der US Verwaltung, „mit einem unabhängigen Katalonien zusammenarbeiten zu wollen“ lässt die „Elite“ nicht nur Spaniens die gehobenen Sektgläser sinken und sich blöd anschauen.

Klar, dass das US Statement von den Grossklopapierfabrikanten Spaniens gestillgeschweigt wird. Indes bestreiten in Katalanien eine Demo nicht 5000, wie zum Beispiel neulich beim Schwerstverbrechen mit Namen „Ramstein“, sondern da kommt schon mal eine Million zusammen und zeigt, was sie will.

Eine Million!

Katalonien hat die Bevölkerungsgrösse der Schweiz. Sieben Millionen (Schweiz 8 Millionen).

Ich versuche, mir das vorzustellen. Jeder Siebte oder Achte Schweizer in Bern oder Zürich oder Genf oder Basel oder Luzern oder St Gallen oder Lugano an einer Demonstration. Eine Million Schweizer, an ein und demselben Tage demonstrierend, zum Beispiel für Gesundheitsmedizin und gegen Impfen. Oder gegen das Ausbringen von Chemtrails. Oder zum Durchsetzen eines Volksbeschlusses, der von Bern komischerweise vergessen gegangen wurde. Muss ich ausmalen, was das bedeuten würde, eine Million? Da könnte keiner mehr darüberhinweglachen.

In der BRD müssten, um die Verhältnisse zu wahren, zehn Millionen anmarschieren. Wo waren die 10 Millionen an der Ramsteinkundgebung? Da kann ich nur sagen: DACH Länder, Tiefschlafländer.

thom ram, 16.09.05 (Alte Zählung 2017)

.

.

Am 1. Oktober wird Europa eine neue Nation oder einen Bürgerkrieg gebären.

.

.

Syrer in der BRD / Immer noch verrückter

Achtung,

den Nachtrag des Artikels solltest du für Klärung der Sicht unbedingt lesen; Bettina fächert auf, präzisiert und berichtigt. Danke, Bettina!

.

.

Wieviele Prozent der Syrer in der BRD Wirtschaftsflüchtlinge, wieviele Prozent Flüchtlinge in meinem Sinne sind, kann ich nicht wissen (und keiner weiss es genau), doch nehme ich an, dass der grössere Teil der Syrer in der BRD von grosser Not getrieben, nicht aus der Vorstellung heraus, Wein Weib und Gesang bei den Teutschen gratis zu kriegen, in der BeeRDe gestrandet sind.

.

Es gibt Syrer, die wollen nach Hause. Interessieren würde mich der Prozentsatz schon, doch auch wenn es nur ein Einziger wäre, so ist die vorliegende Intrige, rapportiert von RT, der Kenntnisnahme wert, und die (dem geneigten Leser nicht neue)  Schlussfolgerung daraus erst recht.

.

Zusammengefasst: (mehr …)

Syrien / Zurückkehrende Flüchtlinge / Westliche Wertegemeischaft beim Wiederaufbau

Die westliche Wertegemeinschaft, also europäische Sesselwärmer in feinen Regierungsgebäuden unter der Aegide Sessel wärmender Anglikaner in ähnlich schönen Bauten, welche ihrerseits willenlose Marionüttchen der Weltoligarchie sind, sie helfen den Syriern an erster Stelle beim Wiederaufbau des grausam zerstörten Landes sie finden die Idee, den Syrern beim Wiederaufbau zur Seite zu stehen, nicht so gut und verzichten darauf.

.

Da gibt es andere Kaliber.

.

Ich schraube die Grössenordnung runter und weise auf ein Detail hin: Russen schicken Oppositionellen in Syrien, welche einlenken, weitere Bomben Hilfsgüter. (mehr …)

Grosses kleines Feuer / Der Marsch 2017

Grosses kleines Feuer? He ja, ich nenne alle Gedanken, Taten, Projekte, Vereinigungen, Aktionen, welche im Dienste der Schaffung einer glücklichen Erde stehen „kleine Feuer“. Das vorliegende Projekt aber ist nun nicht mehr ein kleines, sondern bereits ein grosses Feuer. Daher „grosses kleines Feuer“.

.

Ich stelle ein paar Eckdaten / Kernsätze voraus:

Es ist jeder angesprochen.

Unsere Initiative ist eine Initiative des Volkes, der europäischen Menschen, überparteilich!

Es geht nicht um rechts, links, oben, unten, es geht um gemeinsame Ziele!

Wer dies versteht, wer Spaltung ablehnt, der ist bei uns richtig.

.

Lasst uns einen gemeinsamen Weg gehen, denn alleine hat niemand von uns eine Chance!

Selbst wenn wir unsere Ortsgruppen zum Grillen oder Wandern nutzen, es kommt ausschließlich auf eines an:

Gemeinschaft bilden, die Menschen mobilisieren, Vertrauen schaffen und

GEMEINSAM ZEICHEN SETZEN!

.

Was ist die Wahrheit?

 

In Zeiten des medialen Wahnsinns ist es sehr schwer für uns als Menschen überhaupt noch zu unterscheiden, wer uns anlügt oder die Wahrheit sagt.

.

Der Marsch 2017″ organisiert keine Demonstration, „Der Marsch 2017“ organisiert Gemeinschaft, Demokratie, Zusammenhalt.

.

Nur mit positivem Beispiel können wir andere bewegen, aktiv zu werden!

.

Was wir wollen

Wir haben eindeutige Ziele!

  • Rücktritt der Deutschen   Bundesregierung!
  • Stop der Kriegstreiberei – Hin zu Frieden!
  • Selbstbestimmungsrecht!
  • Beendigung des Einflusses finanzstarker Lobbyisten auf die Politik!
  • Erhalt des Bargeldes als Zahlungsmittel!
  • Abschaffung des Zins- und Zinseszins-Systems!

.

Beklicke mich!

Beklicke mich!

.

Dank an alle Feuerentfacher, Feuerschürer, Fackelträger!

thom ram, 13.06.05 NZ, Neues Zeitalter,

da Menschen sich vereinen und sich untereinander konstruktiv inspirieren.

.

.

 

Friedlicher Wandel

Wir sind hier oft recht unterschiedlicher Meinung, wie genau der Wandel zu einer vernünftigen, menschlichen Gemeinschaft vor sich gehen kann oder soll – das ist gut so, denn schon die Beschäftigung mit diesem Thema bringt Gedanken in Bewegung – und wenn es gut läuft, auch Menschen. Deshalb dazu ein weiterer Beitrag.
Luckyhans, 5. Juni 2017
——————————–

Den Stammlesern ist die Wissenmanufaktur.net schon bekannt – auch deren Protagonisten Andreas Popp und Rico Albrecht. Wer dort noch nicht ein wenig „herumgelesen“ hat, der könnte dies – zur Einstimmung – mal tun. Oder auch nicht. Obwohl: deren „Plan B“ ist jedem, der gedanklich ernsthaft um einen Neubeginn bemüht ist, als Pflichtliteratur zu empfehlen.

(mehr …)

Indonesien / Bali / Suharto / Verd freiwilliger Landverkauf

Sukarno, 1949 bis 1966 Präsident Indonesiens, zeichnete sich dadurch aus, dass er Indonesien aus den Fängen westlicher Haie befreien wollte.

Das war nicht so gut. Es gab einen Regimechange, und Suharto wurde Präsident. Die Ausbeutung von Land und Leuten konnte wieder aufleben.

Ein Schlaglicht daraus will ich heute erzählen.

Heute ist Jokovi Präsident. Er und die Seinen tun, so lasse ich mir sagen, alles, um Indonesien zu dienen. Er habe, wen wundert es, starke Kräfte gegen sich, Chefbeamte, wichtige Leute in Politik und Wirtschaft, welche lieber des altgewohnten, der Korruption entfliessenden Hohnigs sich erlaben wollen.

.

Das Schlaglicht.

Ich richte es auf das Dorf, da ich wohne: Sawangan in Südbali. Als ich 2003 das erste Mal hier war, da gab es bei Sawangan ein Hotel, ein Strandhotel,  harmonisch in und an die steilen Felsen, welche den herrlichen Sandstrand gegen das Landesinnere begrenzen, gebaut. Viele Familien von Sawangan verdienten ihr Brot mit Meeresgemüse. Sie züchteten es, ernteten es und konnten es verkaufen. Es diente als Grundlage für Kosmetika.

Heute ist strandauf – strandab kirre Bautätigkeit. Strandzugänge werden geschlossen, Hotels und Bungalows schiessen aus dem Boden.

Heute ist kein Mensch mehr zu sehen, der da Meeresgemüse züchten würde.

.

Und das ging so: (mehr …)

Rumänien contra Minenkonzern / Exemplarisch lernen

Das Beispiel steht für Andere, und es steht für Tausende, die zu erwarten sind, sollten Gebilde wie das, was man EU nennt, nicht ausgeräuchert werden.

Das rumänische Parlament hat entschieden: Der von Gabriel Resources, Kanada, in Rumänien projektierte Abbau von Gold findet nicht statt.

Das ist ein klares Wort. Ich gratuliere den Frauen und Männern des rumänischen Parlamentes.

Nun ist es aber so: Rumänien hat die Wahl zwischen Pest und Cholera. Die Pest ist abgewendet, nun droht die Cholera.

Lies bitte selber, guter Besucher. Wer ein einziges solches Beispiel kennt, weiss, was TTIP und CETA bedeuten.

.

Ich halte fest. In den Gebäuden der EU in Bruxelles ist kein einziger Mensch, der auch nur geringste Verfügungsgewalt über das kleinste Projekt im gesamten sogenannten EU Raum hat. Wenn sich Länder Bestimmungen der EU beugen, dann darum, weil die Bürger es verschlafen haben, dass ihre Parlamente und ihre Exekutiven aus Volksverrätern bestehen, welche gegen das eigene Volk, gegen Mutter Erde, welche für die eigene Tasche und den eigenen Machterhalt arbeiten und ohne mit der Wimper zu zucken verderbenbringende Anweisungen von Bruxelles realisieren lassen.

Und weiter halte ich fest. Wenn Menschen genügend aufgeklärt sind, verweigern Baggerführer, LkW Chauffeur, Vermessungstechniker, Archaeologe, Bäcker, Baumeister, verweigern die, welche solche Projekte ausführen sollen, den Dienst. Darum ist Aufklärung Gebot.

.

Altleser kennen meine Geschichte, ich erzähle sie zum fünften Male. 

Vor 40 Jahren, da war in unserm Kirchenchor ein Mann, der arbeitete bei Kern, Aarau, eine Firma für erstklassige Optische Geräte. Er kriegte spitz, dass er in einem Arbeitsablauf zur Herstellung von Optiken für Kanonen eingebunden war. Er kündigte umgehend. Er war Vater von fünf Kindern.

thom ram, 11.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen Mutter Erde fragen, bevor sie von ihren Schätzen etwas an sich nehmen.  (mehr …)

Trumps Absichten und Trumps Spielzüge / Paedogate und die Welt

Wie hängen die Machenschaften Israels, Saudiarabiens und des CIA mit dem Iran, mit Syrien und Russland zusammen? Was hat Paedogate, oder meinetwegen der Paedo – Spezialclub Pizzagate damit zu tun? Welches sind die wahren Absichten Trumps, wie setzt er sie in die Tat um?
.
Ich nehme eine der entscheidenden Tatsachen voraus: Geschätzt 1/3 der Spitzenleute in Politik, Wirtschaft, Juristerei und Medien sind erpressbar. Aufgrund von Paedophilie oder sogar auf Grund von schwarzmagischem  Missbrauch von Kindern, was für die Betroffenen komplette Traumatisierung bedeutet.

Was für Charaktere sind es, welche Menschen erpressen? Edle Seelen? Natürlich nicht. Geld- und vor allem Machtgierschlünde sind es. Folgt man dem Interview, meint man, diese Sondernummern sitzen vor allem in Israel. Ich bezweifle das, ich meine: (mehr …)

Parlamente / Heute / Morgen

Parlamente / Heute 

Ich verallgemeinere und sage:

Heute werden Wesen, sie werden als Menschen bezeichnet, dafür bezahlt, dass sie mit Handy spielen, in Akten rumblättern, miteinander schwatzen, gelangweilt Löcher in die Luft bohren, gelegentlich klatschen, zur Abwechslung einen Zwischenruf machen,  indes vorne einer redet, was keinen interessiert.

Wunderschön zu sehen hier. Mann nennt das hier Gezeigte „Berliner Senat“.

Die Szene steht stellvertretend für Millionen.  (mehr …)

Donald Trump / Ich werde bis zum letzten Atemzuge für euch kämpfen

Donald Trump sagt,

der vollzogene Wechsel von Partei und Akteuren sei von geringer Bedeutung, von Wichtigkeit sei, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden habe, denn:  (mehr …)

Deutschland / Deutsche Mitte / Christoph Hörstel und Dagmar Neubronner / Ethik zur Bewahrung der Schöpfung

Ich setze auf die Deutsche Mitte.
.
Wie kannst du so blöd sein, thom ram. Jede neue Partei wird unterwandert.
.
Die Deutsche Mitte nicht.
.
.
Hör dir den Hauptmotor der Deutschen Mitte, Christoph Hörstel, an. Da ist mehr als ein laues Lüftchen dahinter.
Es ist klar:
Wer richtig einsteigt, wer richtig mitmacht, setzt damit alles aufs Spiel, auch sein Leben.
.
Es ist mir unverständlich, dass Dagmar Neubronner das Programm der Deutschen Mitte nicht gelesen hat. Also Hörstel interviewen ohne das Programm der Deutschen Mitte vorher gelesen zu haben, das würde nicht mal ich Schludderi mir erlauben.
Entsprechend wenig anregend sind einige ihrer Einwürfe, da sich die Antworten aus dem Programm ergeben. Mehrheitlich jedoch fragt und bohrt sie intelligent so, dass der Zuhörer eigene Fragen durch Hörstel beantwortet bekommt.

.
Mir auch schwer verständlich ist, warum die beiden (Hörstel tut es, in einem Nebensatz, Neubronner will sowas nicht sehen) nicht klarer stellen können, dass es eben beides braucht: Das erwachte und erkennende Individuum als Basis, wie auch den Zusammenschluss der Individuen, und dass Zusammenschlüsse immer Regeln des Zusammenwirkens bedingen.
.
Ich spüre hinter der Deutschen Mitte gute Absicht, grosse Geistesleistung und grosse Kraft. Ich spreche stets von kleinen Feuern, welche entzündet und gepflegt werden. Kleine Feuer sind gut, doch müssen sie sich zusammenfinden. Sie können sich in der Deutschen Mitte zusammenfinden. Die Deutsche Mitte, so sie wächst, sehe ich als grosses, reinigendes und inspirierendes Feuer.
.
Heisse Empfehlung von meiner Seite, das Interview in Ruhe anzuhören. Und in der Deutschen Mitte mitzumachen…
Dabei nochmal:
Wer richtig einsteigt, wer richtig mitmacht, setzt damit alles aufs Spiel, auch sein Leben. Die „Elite“ hat zurzeit hypernervösen Finger am Abzug.
.
.
thom ram, Wintersonnenwende, 21.12.0004 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen selber denken und flexibel genug sind, mit anderen Individualisten zusammenzuwirken. (mehr …)

Indien / Bargeldabschaffung / Biometrische Erfassung

Um den Fluss realen Geldes dieser lieben Welt zu kontrollieren, würde ich in einem Land mit 1/6 der Weltbevölkerung schon ins Portemonnaie der lieben Leute kieken wollen. Solange diese elenden Inder aber Bargeld irgendwie irgendwo, scheise auch, für reale Werte über und unter dem Tisch durchschieben, blicke ich nicht durch, was die so alles treiben, diese Inder.

Also Bargeld weg, klar. Alles elektronisch, dann weiss ich, was wo transferiert wird, und ich kann einen, der so Scheise wie Bio und Bildung und Aufklärung betreibt, zack, finanziell aus dem Verkehr ausscheiden. Wegen Volksverhetzung oder so. Sehr gut reinigende Massnahme das, das Bargeld abschaffen.  (mehr …)

Das vergessene Volk / Nachbetrachtung zur US-Wahl

Welchen Bruchteil der Gesamtbevölkerung der US  machen die Indianer heute aus? 1/10’000? 1/1000?

Falsch.

Jeder siebzigste der Menschen in den US ist Indianer. Die lieben Invasoren hatten es zwar fertiggebracht, die ursprünglichen Millionen der Ortsansässigen auf 250’000 Seelen zu drücken – doch haben sie sich wieder vermehrt, fünf Millionen seien es heute.

Ich staune, und dies mit sich gemischten Emotionen.

Schrecklich ist mir die Vorstellung, dass es fünf Millionen sind, welche vom weissen Mann geknechtet werden.

Gehe ich auf andere Ebene der Sicht, so sehe ich mit Gefühl der Verbundenheit, jedoch emotionslos, dass sich offenbar viele Seelen dafür entschieden haben, die Erfahrung des Geknechteten im Körper des Indianers zu machen.

Und was ist es, was mich, die Ram – Persönlichkeit, froh stimmt? Es ist das, was mir intuitiv zufällt:  (mehr …)

Heute ist ein guter Tag

Ken FM sagt, vereinfacht, zwei Wahrheiten. Die Medien haben versagt. Die „Regierung“ der BRD hat versagt. Nein, er sagt ein Drittes. Er empfiehlt den Leuten rechtzeitig, das heisst schnell, die Koffer zu packen.

Eine Wohltat, seinem Ausbruch zu folgen für jeden Menschen, dem das Messer in der Tasche längst aufspringen will.

Danke, Ken.

thom ram, 10.10.0004 NZ Neue Zeitrechnung (2016 für Leute, welche immer noch speigellokustazfazsdnzztasrgard Unsinn folgen)

.

https://web.facebook.com/KenFM.de/?_rdr

.

.

.

TTIP nein / CETA ja / Gottseidank

Mein Titel ist der reine Rattenfänger, soll Empörung und Neugier wecken. Nach Zynismus steht grad mein Sinn.

Ob TTIP mit den Staaten oder CETA mit Kanada, es läuft auf das Gleiche hinaus. US Firmen gehen einfach über ihre Kanada Ausleger.

Der Handel wird wachsen, toll.

Die Qualität der Waren wird sinken (freue mich heute schon, nur noch Monsanto zu fressen), Arbeitsplätze werden gestrichen, Löhne werden kleiner, Abgaben grösser werden, Firmen können Staaten für alles und nichts einklagen, und wer eine Firma einklagt, darf vor ein Gericht, welches mit „Richtern“ bestückt ist, welche von den Kartellen gestellt sind. Das ist das hauptsächlich Geile an der Geschichte. Man darf es schlicht formulieren so:  (mehr …)

Von lieben Juden im lieben Israel / Was sie mit den bösen Palästinensern so ungefähr planen

Ich halte fest, und voraussichtlich werde ich es noch 100 Mal sagen:

Das Gebilde mit Namen „Israel“, es steht auf einem Stück Erde, da zuvor Palästinenser gewohnt haben. Die Palästinenser, welche zuvor auf diesem Stück Erde gewohnt hatten, sie wurden entweder von ihrer Heimat vertrieben (Ziel: umgebende Wüste), oder sie wurden mindestens sehr nicht gut behandelt, im Idealfalle schnell ins Jenseits befördert. Das Gebilde mit Namen „Israel“ steht auf dem Blut von Palästinensern.

Ich halte weiterhin fest, dass dies von den hinter den Kulissen wirkenden „Eliten“ so beschlossen worden war, um die Jahrhundertwende 18/19, und dass sich massenhaft Erfüllungsgehilfen fanden, den guten Plan durchzuführen, liebe Untergebene nach Anweisungen des lieben Herrn Churchill meines Wissens allen voran.

Weiterhin ist festzustellen, dass der von den „Eliten“ und deren in Regierungspalästen sesselwärmenden Erfüllungsgehilfen den in den 40 – er Jahren begonnene Genozid am palästischen Volk nicht Geschichte ist, sondern bis heute durchgezogen wurde, und dass in gewissen holzgetäferten Zimmern besprochen wird, wie man, die lästigen Palästinenser endlich ganz auszurotten könne. Neulich sagte ein lieber israelischer Politiker: „Palästinenser? Gibt es nicht. “

.
Warum ich diesen grausam hässlichen Artikel verbreite?  (mehr …)

Spanien / Wie ein regierungsloses Land im Chaos versinkt

Aufstellend, hoffnungweckend, etwas zwischen tragisch und komisch.

Tragisch: Die Menschen von einem Grossteil der weltweit 200 Länder werden von ihren Regierungen an der Nase herumgeführt, belogen und vampiristisch ausgesogen. Ein Grossteil der Menschen glaubt den Pinocciomedien und Universitäten, welche Ursachen für Krankheit, Armut, Hunger und Not teils unbewusst, teils bewusst falsch orten. Ein Grossteil der Menschen meint immer noch, dass die Regierenden doch „alles tun“,  um Besserung zu schaffen.

Tun sie eben nicht. (mehr …)

Puerto Rico ist bestrebt, es der Krim gleichzutun

Die Krim wurde von Russland annektiert hat sich in freier, eigenverantwortlicher Entscheidung per Abstimmung mit einem Mehr von über 90% von Kiew abgewandt, die Selbständigkeit gewählt und sich Russland zugewendet.

Puerto Rico steht seit mehr als 100 Jahren unter der Herrschaft der US. Im Audio werden Beispiele davon aufgeführt, was die US Herrschaft für ein Volk bedeutet: Freiheit, Volksherrschaft, Prosperität Ausbeutung, Ausbeutung, Ausbeutung. (mehr …)

Ukraine / Friedensmarsch / Update 16.07. 0004

 

.Dank an die Quelle:

UPDATE 14. Juli: Es beginnt! Ukrainer stehen auf – Werden eine Million Menschen in Kiew ankommen?

Datum 0004, das ist die neue Zeitrechnung.

thom ram, 16.07.0004

.

Teilnehmer des Freidensmarsches. Alles russische Agenten?

14. Juli 2016 (von Niki Vogt) Der „Kreuzzug für Frieden im Donbass“ setzt unaufhaltsam seinen Sternmarsch nach Kiew aus 3 Richtungen fort. Und er wächst weiter. Der Rechte Sektor und Swoboda tauchen überall am Wegesrand auf, provozieren und zeigen Waffen. Sie wagen es aber nicht, die Menschen anzugreifen. Doch der Zug zieht singend und betend unbeirrt weiter. Niemand läßt sich auf Provokationen ein, die Beleidigungen werden nicht einmal beantwortet. Es sind einfach zu viele Menschen, die in einem Heerwurm bis zum Horizont durch’s Land ziehen. Die Faschos sind nur stark, wenn sie in der Überzahl sind. Die Polizei (die Polizisten wurde Anfang des Jahres von der Kiewer Regierung komplett ausgewechselt und durch „Linientreue“ ersetzt), wagt ebenfalls nicht, einzuschreiten. Sie stehen alle mehr oder weniger hilflos beiseite vor dieser machtvollen Präsentation des Volkes, das einfach nur für Frieden und Liebe singt und betet. (mehr …)

Egon W. Kreutzer / Rettet das Vorurteil

Uffa. Ein Text, der mich fasziniert. Er bietet mir reichlich Stoff für Nach – denken, und, als Schmankerl, belustfreudigt er mich durch seinen sprachlichen Stratosphärenflug.

Lieber Leser, aus technischem Grund (blödsinnig kleine Schrift) habe ich die Formatierung gelöscht – deswegen ist der Text zu wenig gegliedert und für das Auge schwer zu ersperbern. Ergeht es deinem Geäuge so wie dem Meinen, so klick einfach auf’s Original, dort liesest du leicht! Hier:

http://www.egon-w-kreutzer.de/003/pad262016.html

Danke, Egon. Toller Artikel. Und Danke für die freundliche Genehmigung zur weiteren Verbreitung hier.

thom ram, 01.07.0004 (2016)

.

Rettet das Vorurteil!

Warum ich diesen Text überhaupt schreibe, obwohl er kaum verstanden werden wird.  (mehr …)

Wenn die RD das Szepter übernehmen

RD?

Reichsdeutsche.

Reichdeutsche?

Gegen Ende des 2.WKs haben sich, so wird gesagt, Spitzenleute des Reichs nach Neuschwabenland (Antarktis) abgesetzt, dabei Spitzentechnik und Spitzen know how mitgenommen.

Sie werden, so hofft man, eines Tages eingreifen und massgeblich helfen, wieder eine Ordnung einzuführen, welche Erd- Fauna – Flora – und Menschen – freundlich ist.

Ob es sie gibt, die RD, und ob sie eingreifen werden, darüber darf spekuliert werden. Ich selber beantworte die erste Frage mit „ja“, die Zweite mit „möglicherweise“ – und besage damit wenig, zu dünn ist meine Wissensgrundlage.

Gesetzt die Fälle

A) Es gibt sie.

Dann staune ich ein bisschen über die gelegentliche Sprunghaftigkeit in der Liste der beabsichtigten Aenderungen. Zudem staune ich, dass auf gegenwärtige Missstände Bezug genommen wird. Jeder kennt sie. Hätten reichsdeutsch – kluge Menschen es nötig, ihre Anordnungen mehr oder weniger zu rechtfertigen?

B) Es gibt sie nicht. (mehr …)

42 Bäume in Hamburg Blankensee auf dem Altar der Bedürftnisse der flücht Linge

Bitterböser Artikel, betreffs einer Sache, welche mehr als bitterböse ist. Alles ist böse daran. Deutsche sind mit schikanösen Vorschriften gegeisselt, wenn sie etwas tun wollen, was niemandem schaden würde. Flücht Lingen werden schöne Gebiete geschenkt – das Gleiche lese ich von Berlin. Der deutsche Bürger wird nicht gefragt, die Sesselwärmer an der Spree finden, man müsse human sein – mit den flücht Lingen.
Die Immigranten selber? Gemischt wie sämtliche Gemüse in einem Topf. Nach den mir zugänglichen Berichten von echten Flüchtlingen bis zu hardcore Kriminellen, welche nur drauf warten, die Kala zu kriegen und zu ballern und in die Häuser einzudringen, letzteres nicht nur in Häuser. Gute Menschen einfachen und gebildeten Standes, welche sich wahrlich integrieren wollen bis zu Primitivlingen, welchen es normal vorkommt, im Aldi den Wagen vollzupacken und die Kassierin anzuspucken.

.
Das Bitterböseste ist unser aller Ignoranz. (mehr …)

Neutralisierung von Radioaktivität durch Keshe Technologie

Wir hörten schon davon, dass Keshe eine Technik zur Nutzbarmachung kosmischer (sogenannt freier) Energie entwickelt habe. Es folgte heftige Diskussion: Wunderbar, Keshe sei ein zweiter Tesla / Fake, Keshe sei Betrüger.

Nun kommt mir eine Meldung hereingeflattert, die ist ähnlich faszinierend.

 

Es wird behauptet, dass radioaktiv versautes Wasser, dem Fukushima Reaktor entströmend, mittels Keshe-Technik gereinigt werde. Ferner wird behauptet, das geschehe im Geheimen, weil japanische Machthaber verhindern wollen, dass der Menschheit Keshes Errungenschaft bekannt gemacht werde.

Das lässt mich stutzen. (mehr …)

Nationaler Uebergangsrat für ein freies Deutschland

Primär geht es darum, dass ich in mir drin aufräume, dass ich Gerümpel entsorge, dass ich lerne, wie meine Persönlichkeit funktioniert und dass meine Bewusstheit wächst.

Nun bin ich aber nicht nur Geist, sondern ich bin Geist, der einen Körper befeuert, und mit diesem Körper bin ich für eine Weile fest verbunden. Der Körper, der bewegt sich auf dieser Erde, und er ist mir gegeben, um auf dieser Erde zu wirken. Etwas zu tun.

Was ich sagen will:  (mehr …)

Die Tat / Nationaler Uebergangsrat / Frankreich macht es am 10. Juni vor

Ha. Meiner Lebtage hatte ich immer den Eindruck, dass sich Romands nicht im selben Masse auf den Scheitel seichen lassen wie die Germanen. Es leuchtet die Wahrscheinlichkeit auf, das mein Eindruck mit einem Knall bestätigt werden wird.  (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: