bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Klopapier versus Kronenzeitung / Gut Schiss!

Klopapier versus Kronenzeitung / Gut Schiss!

Da sieht man doch, dass die kurze Regierung Österreichs Sinn für Prioritäten und ein Herz für Notleidende hat.

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 10.04.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.


11 Kommentare

  1. Sam sagt:

    Warum reiben Menschen in der sog. ersten Welt
    den stinkigsten Körperteil mit Papier ein
    waschen aber alles andere mit Wasser

    Gefällt 1 Person

  2. Thom Ram sagt:

    Sam, mir ist grundsympathisch, dass du das Thema auf den praktischen Teil runterziehst. Seit ich in Indonesien wohne und mir die bewusste Stelle per Wasserspritz verhygienisiere, ödet mich Aufenthalt in der so sauberen Westwelt auf dem Örtchen an. Wie soll man Gschiss mittels Papier sauber kriegen. Unterhosenstreifen unumgänglich.

    Doch zurück zum Thema.
    Der Wochen dämmert mir, dass ich mich in Kurz geirrt habe. Hatte vormals einige seiner Reden gehört, die hatten mir gefallen. Nur ist reden nicht handeln.

    Gefällt 1 Person

  3. Wolf sagt:

    Sam 20:19

    Waschen kann man sich auch nach dem Gebrauch des Klopapiers. In der „1. Welt“ verwendet man dazu ein Bidet oder einen Waschlappen. Du kannst stattdessen auch feuchtes Toilettenpapier gebrauchen.

    Früher waren die Stillen Örtchen meist draußen (Wasser gefriert).

    Liken

  4. Wolf sagt:

    Sam 20:19

    Du kannst natürlich auch die Kronen Zeitung (oder eine andere) verwenden.

    Liken

  5. palina sagt:

    Gerald Grosz – ein Meister der Wort-Akrobatik.
    Ich mag den Kerle.

    Thom – vielleicht könntest du mal einen Strang aufmachen, der heisst alltägliche Erlebnisse in der Truman Show. Gesehen von Menschen ausserhalb der Truman Show.
    Oder so ähnlich.
    Wäre schön, wenn die Leute dazu schreiben würden wo sie ungefähr wohnen. Bundesland und so.

    Bericht eines Bekannten heute mit der Bahn unterwegs.
    Durchsage: Halten sie bitte Abstand. Wenn es sich heute nicht vermeiden liess, dass sie unbedingt reisen mussten und nicht zuhause bleiben konnten, halten sie sich an die Vorschriften.
    Psycho-Druck pur.
    Nach dem Motto – schaut sie euch an, die nicht zuhause bleiben und andere gefährden.

    Liken

  6. mkarazzipuzz sagt:

    In einem gut sortierten europäischen Klo befindet sich auch ein Bidet. Das ist zwar umständlicher als in hochwertigen indonesischen Appartements, aber genau so wirksam.
    Man kann auch mit dem Hintern auf dem Waschbeckenrand sitzend den Endsieg äääm die Endreinigung hinbekommen.
    Apropos Endsieg. Am April 20 soll ja nachgedacht werden. Ich werde Einen auf den 18 trinken. 🙂

    Die Prozedur in normalen indonesischen Haushalten mit Wasser aus Fässern ist für Europäer jedenfalls gewöhnungsbedürftig.
    Die Apparaturen in Thoms Hütte sind dagegen Luxus, gut bedienbar und wirksam. Ich mußte mich zu Hause erst wieder umgewöhnen.

    Aber zum Beitrag: ich finde den Grosz eigentlich super. Der bringt es mit beißendem Sarkasmus auf den Punkt. Auch hier wieder.
    krazzi

    Liken

  7. palina sagt:

    @krazzi
    andere Länder – andere Sitten.
    Habe auch schon alles Mögliche erlebt. Aber irgendwie geht es immer.
    Letztes Jahr im Sommer, meine Enkelin war da 3 J. gerade erst „sauber geworden“ und hat es nicht mehr geschafft als wir auf dem Feld waren.
    Alles in der Hose.
    Kein Lappen oder sowas zum wischen.
    Habe ihr dann mit Rhabarberblättern und Wasser den Po gereinigt.
    Sie fand den „Waschlappen“ etwas groß aber sehr gut.

    Liken

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Wenn ein Bach oder Teich in der Nähe ist, eine optimale Lösung.
    krazzi

    Liken

  9. Sam sagt:

    Habe in meinem ganzen leben noch nie Klopapier benutzt.
    auch Feuchtigkeitstücher sind doch klebrig und ekelerregend.
    An fremden Orten einfach die Brause der Dusche oder vom Bad benutzen.
    Sonst immer eine Flasche Wasser dabei haben.
    Es gibt Bidetaufsätze fürs herkömmliche Klo für wenig Geld
    Das spart viel Geld und ihr fühlt euch richtig sauber.
    Klopapier sollte verboten werden es ist eine unnötige Umweltbelastung
    Geht mal eine Kläranlage besuchen.

    NB Wegwerfwindeln gehören auch zu diesem Thema

    Gefällt 1 Person

  10. Drusius sagt:

    Ich stifte für die Tombola um die schönste Gesichtsmaske für den ersten Preis eine XXL-Packung Pampers.

    Liken

  11. palina sagt:

    heute in der Mannheimer Zeitung gelesen.
    Ein Konditor in Mannheim verkauft Torten, die wie Klopapier aussehen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: