bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'kurz'

Schlagwort-Archive: kurz

Bei den Össis / Kickl versaut Kurzchen

Ob’s was nützt?

Kurzi wird über kürzi auf dem Komposthaufen der Geschichte landen und dortens von Milliarden Kleinstlebewesen in nützlichen Kompost gewandelt werden. Erfolgender Nutzen wird damit eintreten in Kurz, eh, in Kürze.

Ich denke schon, daß der beherzte Kickl zur Beschleunigung dieses sinnreichen Vorganges beiträgt…dabei Kopf und Kragen riskierend…

…auch im oberbiederen Wien gebe es Leut, welche vor Meuchel nicht zurückschrecken täten, immerhin war da mal ein senkrechter Landeshauptmann, sein Name war Haider, der auf äh reichlich obskure Art tödlich verunfallen tutete. Der hatte den Banken irgendwie an den Kragen gewollt, hatte der drohenden Gefahr zu kleine Sorgfalt anwendend bedacht, benutzte, leichtsinnig, seinen eigenen Wagen. War zu kindlich-vertrauensselig, dieser gute Mann. Wer den Banken an den Kragen will, sollte seinen Wagen nach einer jeden Fahrt wechseln. Falsch. Richtig muß es heißen: Vor einer jeden Fahrt wechseln.

Ich hoffe wohl, daß Kickl sich zu schützen wisse. Der Mann möge uns erhalten bleiben. Der ist echt, der Mann.

(mehr …)

Strafanzeige gegen die gesamte österreichische Regierung

.

An die

Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption

Dampfschiffstraße 4,1030 Wien.

Betreff: Täuschung, Amtsmissbrauch, Verfassungsbruch, Betrug, Misshandlung von Schutzbefohlenen, Körperverletzung, Korruption und Nötigung (der österreichischen Bürger)

Strafsache gegen Sebastian Kurz, Rudolf Anschober, Karl Nehammer, Alexander Van der Bellen und alle namentlich genannten Nationalratsabgeordneten wegen §§ 83, 84, 92 StGB, §§ 105, 108, 146, 147, 148 StGB, § 302 StGB, § 307a StGB.

https://www.dropbox.com/s/ojsqq21kkpmocy7/Strafanzeige_KP24_Regierung_Anlagen.pdf?dl=0

331 Seiten

.

Bravo, Österreicher, bravo! Thom Ram, 22.01.NZ9

.

.

Kurz nur kurz habe regieren können

Zu Beginn überzeugte er mich, der Kurz. Hörte Reden von ihm, die ich unterschrieben hätte.

Er sei nun gestürzt. Würde mich freuen, denn mir scheint, er habe sich kaufen oder/und erpressen lassen. Faselte den Scheissunsinn von der Gefahr von Corona und pries an den Edelmut all derer, die sich freiwillig wegsperren lassen, ließ sich volle Pulle ein in den Kurs derer, welche frohes Zusammensein und gesunde Wirtschaft abmurksen wollen, nämlich in den Kurs der Erdenvampire.

Was kommt nun, sollte vorliegende Botschaft echt sein, in der Alpenrepublik?

Thom Ram, 23.12.NZ8

https://web.telegram.org/#/im?p=@innereerde

.

Bei den Össis / Herbert Kickls kristallklares Statement zur aktuellen Lage der Alpenrepublik im Kronenwahn

Keine Besenfung von mir ist von Nöten. Doch. Eine: Der Mann beleuchtet die Wahrheit, ist klarer Geist und hat das Herz auf dem rechten Fleck, rechnet verd gründlich ab. Bubi Eiskurz und co. sind zu entfernen.

Nachtrag.

Zu entfernen sind alle ihre Kleinlakaien, bis runter zum Tokter, der für schnöd Schekel „Covid“ statt „Herzinsuffizienz“ oder „Lungenentzündung“ auf dem Totenschein notiert. Formiert euch auf einem anderen Planeten, hier habt ihr nichts mehr zu suchen.

Thom Ram, am sagenhaften 21.12.2020 (Für Fortgeschrittene: NZ8, Jahr acht des Neuen Zeitalters)

(mehr …)

Klopapier versus Kronenzeitung / Gut Schiss!

Da sieht man doch, dass die kurze Regierung Österreichs Sinn für Prioritäten und ein Herz für Notleidende hat. (mehr …)

Strache in Ibiza / Regierung futsch / Worum geht es heute in Oesterreich

Oesterreichs grosse Aufgabe. (mehr …)

Oesterreich / Kurz weggefegt / Mein Senf

Wurde Vizekanzler verführt, wurde dabei gefilmt heimlich, gab irgendwelchen Scheiss von sich, von Verführerin hochnotpeinlich gerissen dazu hingerissen.

Mein Gott und meine Seele. In welcher Welt latsche ich immer noch rum, denn

der lieben Häscher Filmaufzeichnung wurde veröffentlicht, und

ungeschriebenen Gesetzen folgend, trat der Mann schon mal zurück von seinem verd wichtigen Amte,

statt zu sagen: (mehr …)

Kurz und Strache / Ausstieg aus dem UNO-Migrationspakt

Hört hört.

Die grossen US unter Trump machen nicht mit. Ungarn macht nicht mit. Das kleine Oesterreich zieht nach.

Der Migrationspakt ist ein typisches NWO – Erzeugnis. Unter dem Deckmantel von Humanismus („den armen Flüchtlingen helfen“) sollen die Regierungen der 200 Staaten der Erde am 12. Dezember 2018 in Marakkesch ein Papier unterzeichnen, welches eigentlich kein verbindliches Gesetz darstellt, welches jedoch interessanterweise als „Pakt“ bezeichnet wird.

Die Länder gehen also einen „Pakt“ ein, wenn sie unterzeichnen. Ja und was denn anderes ist ein Pakt als ein gegenseitiges, allseitiges Versprechen? Nämlich das Versprechen, sich in der Tat an das Geschriebene zu halten. Wer sich nicht daran hält, kommt an den Pranger. Der nächste Schritt wäre, den Angeprangerten zu sanktionieren.

NWO – typisch: (mehr …)

Wladimir Putin / Rückkehr syrischer Flüchtlinge / Klare Ansagen

Sind meine Ohren falsch gebaut?

Wenn Wladimir Putin spricht, so höre ich ausschliesslich Wichtiges, und zwar mit Sachverstand beleuchtet, von wahrer Menschlichkeit getragen.

Wenn ich vernehme, was Putin tut, so weckt das in mir Hoffnung. Immer.  (mehr …)

Diogenes Lampe / Kanzler Seehofer

Zügig, weit gefasst, einleuchtend, erhellend.

Wohltuend praktiziert Autor Diogenes Lampe, was er in seinem Schlusswort sagt:

„Worauf es mir also mal wieder in der Hauptsache ankommt, ist, dass wir uns mit Hilfe der analytischen Nüchternheit unbegründete Zukunftsängste nehmen, ohne dabei irgend etwas zu beschönigen. Also die politischen Prozesse um uns herum, die uns ganz unmittelbar angehen, ohne die „German Angst“ noch aufmerksamer nachzuvollziehen.“

Danke, Diogenes Lampe!

Wirklich stolpern tue ich bloss, wenn Diogenes von der „deutschen Verfassung“ spricht. Meines Wissens verfügt die BRD über solchen Luxus nicht, das sei angemerkt.

Thom Ram, 11.07.06 (mehr …)

Bundeskanzler Kurz / Rede im Europaparlament

Der Mann hat Grips. Der Mann spricht im Sinne von Humanismus, so wie ich Humanismus verstehe: Universal gebildete Menschen stehen zu ihren Ueberzeugungen. Sie finden gemeinsam in von gutem Geist getragenen Diskurs erarbeitete Lösungen von Problemen. Starke helfen Schwachen auf zu Stärke.

Ich unterstelle dem Mann gute Absicht.

Ich frage mich, wieviel er davon weiss, was einige liebe, immer noch äh ziemlich mächtige Leute mittels EU in der Tat erreichen wollen, nämlich die Auflösung der Staaten und einen Nieder-IQ-Einheits-Brei an Bevölkerung.

Wenn er es weiss, dann überspielt er es glänzend und verbreitet dessen ungerührt konstruktive Gedanken. Vorbildlich.

Wenn er es nicht weiss, dann, ja dann lebt er gefährlich, und ich visualisiere: Er lebt lange und ist erfolgreich mit der Umsetzung seiner Vorstellungen.

Thom Ram, 04.07.06 (mehr …)

Mal hinkucken: „Tageskommentar“

Wollt ich schon lange machen, wollt schon lange auf die schwarzhumorig, sarkastisch satirischen, jedenfalls träf und bissigen Kommentare zum Tagesgeschen auf der „Tageskommentar“ – Seite hinweisen.

Ich lese die oft, und immer spricht mir der Autor aus dem Herzen.

Ich weiss, Informationsflut. Eine der Qualitäten der „Tageskommentare“ ist: Sie sind kurz 🙂

http://www2.q-x.ch/~michaelw/Kommentar.html

.

.

%d Bloggern gefällt das: