bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Aha / Der Rest der täutschen Luftwaffe darf bis zum 31. März weiterhin in Syrien rummachen.

Aha / Der Rest der täutschen Luftwaffe darf bis zum 31. März weiterhin in Syrien rummachen.

Man habe in Berlin entschieden. In den grossen Medien sei es kleinstlaut, allenfalls gahaanz am Rande vermerket worden: Die aufklärerischen Tornados Täuschlands dürfen*** weiterhin in Syrien fliegenderweise aufklären.

***Also in Berlin haben ein paar sehr Gute entschieden, dass sie es dürfen. So müsste es  richtig heissen.

Des Weiteren muss es heissen:

Nach geltendem Völkerrecht hätten täutsche Tornados in Syrien keine Sekunde auftauchen dürfen, und sie dürfen keine weitere Sekunde dort mehr tun als still und leise am Boden verrotten, es sei denn, die syrische Regierung würde den Täutschen erlauben, das Land per Überschall zu verlassen.

So dumm am Rande gefraget…die klären dortens nun also weiterhin auf, heisst, sie fliegen rum und machen Föteli und Filmli und bringen die Föteli und Filmli dann zu Boden und überreichen sie…wem, bitteschön?

Hat irgend einer irgendwann mal gehört, wem die Filmchen überreichet werden?

Den US? Dem Iran? Israel? Arabern? Russen? Upsa, doch nicht etwa den Resten des IS? Wem denn nur? Wenn schon völkerrechtswidrig dort zu filmen, wäre es vielleicht angemessen, die Produkte der rechtmässigen syrischen Regierung zu übermitteln? Ja oder ja?

Die sehr Lieben sehr Tüchtigen in Berlin schweigen sich (meines Wissens) darüber aus. Die Tornados klären weiterhin auf. Klar, Aufklärung ist ja gut, wer wollte dem widersprechen. Nur besteht in meinen moralistisch schwer getrübten Augen ein kitzekleiner Unterschied, ob die Tornados Tod und Verderben bringende liebe Leute filmt, auf dass rechtmässige Ordnungskräfte gegen sie vorgehen können – oder ob sie Leben bewahren wollende Kräfte filmt und diese Informationen Tod und Verderben Bringenden kredenzt.

Ist es verrückt oder nur verrückt, dass Täutsche dortens rummachten, immer noch rummachen und weitere Monate rummachen werden?

Ich traue den Lieben in Berlin alles zu, nämlich das bunte Gemisch von kompletter Ignoranz am einen, den schlichten Zerstörungsfanatismus am anderen Pol.

Genug damit, dass Trump Wuosch ing Ton intern einen Kampf verloren hat und Ölfelder in Syrien weiterhin militärisch „schützen“ will, um dann zu sagen, „was mit dem Öl angefangen werden soll“.

Dass Täutsche es zulassen, dass „ihre“ Repräsentanten in den heiligen Hallen Berlins den weiteren Einsatz von Tornados in Syrien ohne Volksaufstand durchgehen lassen, ist geschuldet (ich interpretiere) der saumässig niederträchtigen Nichtinformation durch DACH-Medien, sowie dem hypnotisierten Zustande des Deutschen (hahaha, nicht nur des Deutschen, es betrifft 95% von DACH, Ostereier und Kuhschweizer sind wacker mit von der Partie), der auf durch missbrauchter Gretas CO2-Quarkblödsinn starrt und sich in der Hauptsache nicht aufrafft, zu denken und zu handeln, da er nämlich durch das ihm auferlegte Hamsterradrennen stets zwischen Ueberlebenskampf und Erschöpftsein pendelt.

.

Ich hoffe, dass die Tornado-Mannschaften klug genug sind, sich selbständig zu informieren und sich übermorgen schlicht weigern werden, Flugzeug zu warten, zu betanken und zu fliegen. Sie wären Helden vor dem Herrn. Und sie könnten von den wenigen Quarknasen in DACH nicht belangt werden. Sie wären zu viele. Sie wären zu bekannt.

Leise vermute ich, dass sie es tun werden noch im Laufe dieses Jahres 7. heisst, Anno Domini dieses Jahres 2019.

Thom Ram, 25.10.7

.

 


2 Kommentare

  1. Helga a.d.F. M a r k e r sagt:

    Da geht es doch eher darum, dass das deutsche Militär nicht in Deutschland ist, wenn Deutschland es braucht.
    Was mag da wohl für Deutschland geplant sein???

    Liken

  2. Security Scout sagt:

    Zitat: sowie dem hypnotisierten Zustande des Deutschen (hahaha, nicht nur des Deutschen, es betrifft 95% von DACH,

    Hallo Thom Ram,

    sehen Wir die Realität.Die Masse eines Volkes hat sich schon immer nur für Brot und Spiele interessiert.
    Schon Aristoteles fragte:

    Sollen wir die Masse des Volkes darüber entscheiden lassen, was mit dem Vermögen (Geld) der Reichen geschieht.
    Wäre das gerecht?

    Es gab einmal einen „Rat der Weisen alten Männer“, welche entschieden (regiert) haben für ihr Volk ohne eigenes, persönliches
    Interesse.Der Anführer, Häuptling war nur der, welcher die Plane auszuführen hatte.

    Der Stern des Westens verblaßt, spätrömische Dekedenz halt.
    Dazu im Gegensatz die aufstrebenden Staaten China und Rußland.

    Die USA sind dabei die EU wirtschaftlich zu vernichten. Dabei schaden sie sich selbst und wer profitiert ist China.
    Es gehen den USA damit Vasallen aus.

    Ein Vasall ist solange ein Vasall, wie der Herrscher in der Lage ist den Vasall vor anderen zu schützen.
    Hat der Herrscher die Macht verloren, sucht sich der Vasall einen neuen Gebieter, Herren.

    Das war 1989 der Fall, als die ostdeutschen (Nachrichten)-Dienste mit fliegenden Fahnen zu den westdeutschen Diensten
    wechselten und

    hier:
    http://analitik.de/2019/10/24/schlechte-zeichen-fuer-saudi-arabien/

    ist es das gleiche.
    Saudi Arabien sendet seine Fühler nach Rußland aus.

    Sind also die Flüchtlinge nach Europa ein Segen, welche ein Chaos, einen Reinigungsprozeß auslösen, woraus dann
    etwas Neues geboren werden wird?

    Regime-Change in Europa?

    Junkies werden am besten durch einen „kalten Entzug“ geheilt.
    Brauchen die Menschen in DACH das auch???

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: