bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'zerstörung'

Schlagwort-Archive: zerstörung

Anschlag auf Goethe mittels von zarter Mädchen?hand geworfenen Klopapieres

Meine Hoffnung bleibt intakt. Ein kleiner Reigen guter deutscher Mädels (darunter per Körperbau als Jungs Identifizierbare) geisselt den ausnehmend primitiven Geist Goethes.

Sind da mehrere Goethe und die gesamte Schöpfung verherrlichende „Zitate“. Beispiel: „Verweile doch, du bist so Scheisse.“ (mehr …)

Strom in der BRD / Totaler Blackout droht

Indes gewisse Leute von alternativen Energiequellen für Stromgewinnung salbadern und in diesem Zusammenhange vom E-Mobil schwärmen, ist die BRD bereits mehrere Male am totalen Zusammenbruch des Stromnetzes vorbeigeschrammt.

Tatsache ist: (mehr …)

Immigration / Ernüchterung von Flüchtlingsgläubigen / Berichte von der Front

Es ist so bedeutsam, dass ich mich erdreiste, den gesamten Text des ersten Artikels hier einzustellen. Er stammt von

Wir an der Basis mit Migranten und Flüchtlingen,

und dortens findest du der sachlichen Darstellung herrschender Verhältnisse noch viel mehr.

Herrschende Verhältnisse öffentlich darstellen? (mehr …)

Die Zerstörung von ARD und ZDF

Neverforgetniki, so nennt sich der junge Mann. Von dem werden wir auch in Zukunft hören – wetten?

Eingereicht von freundlichem bb Leser.

Thom Ram, 11.06.07

(mehr …)

G5 / Das Finale im Krieg gegen das Leben auf dieser Erde.

Der Titel besagt alles.

Ich gebe das Wort an Frau Anke Kern.

Und ich verneige mich vor ihr.

Thom Ram, 07.12.06 (mehr …)

Kalifornien / Natürlich ganz natürliche Waldbrände // California / Naturally natural forest fires

English below.

Ich hoffe, keiner komme mir mehr mit der dreisten Behauptung, die Brände in California seien „normal“.  So gut wie überhaupt nichts geht dortens „normal“ zu. Wozu hat der Mensch eigentlich Augen und ein Hirn? Die Vorgänge dort sind so verrückt wie WTC7, welches sich wegen eines Zimmerbrandes zu 100% in Staub aufgelöst hat. Zu 100% habe ich geschrieben, und es ist die Tatsache.

Was in Kalifornien abgeht, ist auf den ersten Blick und mittels erstem Gedanken vielleicht nicht zu erkennen, spätestens aber im zweiten Anlauf gehen aber auch beim Dümmsten die Warnlampen an. Wenn nicht, dann ist er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich Ack ad eh micker.

Ende der Polemik.

Einfach genau hinschauen und dem Hirn das Denken erlauben.

.

An denkbaren Motiven für die Zerstörungen sind mittlerweile derer Viere auflistbar:

Schadenersatz-Geld von Washington D.C. nach Kalifornien pumpen. Welch beredtes Zeugnis des Zustandes der Auftraggeber. Sachwerte zerstören, damit Geld kommt. Geht es noch hundsfottitiotischprimitiver?

Trassee für die geplante Bahn-Fernstrecke „bereinigen“. Wäre nicht das erste Mal. Hat in den Staaten Tradition. Millionen Indianer haben das eigenleibig erlebt – und erleben es, in Reservate abgeschoben, noch heute.

Ein paar tausend Republikaner aussschalten. So als kleine gute Zugabe. SIE lächeln milde dazu…sind ja nur ein paar tausend.

Zugang zum Gold unter der Stadt Paradise verschaffen. Gold haben SIE (nebst Gebrauchsware Kind) nie genug. Jedes Mittel ist recht, um daran zu gelangen. 

Thom Ram, 19.11.06 (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 9/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 9/12

Für die Uebersetzung: Ulrich.

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden sie am Ende des verlinkten Artikels.

.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 

.

The full document can be found at:

Das vollständige Dokument finden Sie unter:https://de.scribd.com/document/113550228/September-11-Commission- Report-v2008
A condensed version of the report by E. P. Heidner can be found at

Eine Kurzfassung des Berichts von E. P. Heidner finden Sie unter
https://de.scribd.com/doc/9442970/Collateral-Damage-U-S-Covert- Operations-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-28062008
https://de.scribd.com/doc/9421535/Collateral-Damage-Part-2-The-Subprime- Crisis-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-26122008

 

part 9/12

 

GOLD LAUNDERING – THE PROCESS

GOLDWÄSCHE – WIE ES GEMACHT WIRD

 

Before attempting to unravel the mechanism by which the laundering of illegal gold may have been perpetrated, one needs to understand the magnitude and difficulty of this crime. Gold, because of its scarcity and value, is a closely monitored commodity. Gold traders across the world monitor supply and demand, and report regularly on web sites. They watch it so closely, that when unexplained amounts of gold on the market in the 1990s started to depress prices, they traced it to bullion bank sales of reserves.

Bevor man versucht, den Mechanismus zu entwirren, durch den die Geldwäsche von illegalem Gold begangen worden sein könnte, muss man das Ausmaß und die Schwierigkeit dieses Verbrechens verstehen. Gold ist aufgrund seiner Seltenheit und seines Wertes ein streng überwachtes Gut. Goldhändler auf der ganzen Welt überwachen Angebot und Nachfrage und berichten regelmäßig auf Websites. Sie beobachten es so genau, dass sie es bis zum Verkauf von Reserven durch die Goldbanken zurückverfolgten, als unerklärliche Goldmengen auf dem Markt in den 90er Jahren begannen, die Preise zu drücken. (mehr …)

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 3/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 3/12

.

…und immer noch mehr handfest Konkretes. Voraussichtlich werde ich das in den ausstehenden Fortsetzungen noch 8 Mal schreiben können/müssen/dürfen.

Also nochmal. Hier geht es nicht darum, wie die drei Gebäude pulverisiert wurden. Es geht darum, warum es geschah, wer die Täter waren, welche Absichten sie damit verfolgten.

Dank an Ulrich für seine Uebersetzungsarbeit.

Thom Ram, 14.09.06

.

…and still more concrete concrete. Probably I will be able/have to write this 8 more times in the outstanding sequels.

So again. This is not about how the three buildings were pulverized. It’s about why it happened, who the perpetrators were, what their intentions were.

Thanks to Ulrich for his translation work.

Thom Ram, 14.09.06

(mehr …)

Eve Of Destruction

Ludwig der Träumer ist heute nicht gut drauf. Zuviel Negatives heute internetiert. Kein Wunder, wenn selbst in bb hauptsächlich solches präsentiert wird. Wollte abschalten und nur noch Gutes denken. Ging nicht. Zu sehr hängt es inzwischen in meinem Kopf. Also denkt Ludwig, die Scheiße des Zerfalls der Menschheit muß wohl einen Sinn haben. Den Gedanke hatte ich vor genau vier Jahren als ich meinen ersten Beitrag in bb eingestellt und verbale Prügel bezogen habe. Was haben die mich Prügelnden daraus gemacht? Irgendwie genau das, was sie mir vorwarfen. Mit der Menschheit geht es bergab. Schlafschafe und Hamsterradler anprangernd – die Welt geht unter. (mehr …)

Deutschland / Gottseidank nur ein böser Traum

Gottseidank nur ein böser Traum. Eine deutsche Familie sei zerstört worden.

Gottseidank nur ein böser Traum. Schwerbewaffnete hätten sie überfallen.

Gottseidank nur ein böser Traum. Der Vater sei beim Versuch, seine Kinder schützen, zusammengeschlagen worden.

Gottseidank nur ein böser Traum. Die Kinder wurden in Heime gesteckt. Eines wurde per Zwangsmedikation vergiftet, eines bei der Flucht aus dem Heim vergewaltigt.

Gottseidank nur ein böser Traum. Nach Spanien geflüchtet, wurden Kinder nach Deutschland zurückverschleppt.

Gottseidank sei der Blogger, der die Geschichte ins Netz gestellt hat, ein geistesverwirrter Russe. Er hat in diesem Falle Deutschland mit Russland verwechselt. Jedes Kind weiss, dass solche Vorgänge in Russland täglich dutzendfach stattfinden, denn wer Putin nicht stramm folgt, der wird eliminiert. Weiss jeder. Weil jeder sagt es. Was jeder sagt, ist wahr.

Nie würde in Deutschland jemand anordnen, eine ehrbare Familie zu zerstören. Kein Beamter fände sich, der eine Familie überfallen würde. Fände Solches statt, würden sich Heerscharen von Paedagogen, Juristen, Medienschaffenden und Politikern auf den Fall stürzen, und innert kürzester Frist könnte die Familie ihre Wunden lecken und friedvoll weiter leben, innert kürzester Frist wären die Verantwortlichen hinter Schloss und Riegel.

.

Ein böser Traum, der nahtlos das Puzzle unzähliger anderer bösen Träume ergänzt, welche mich täglich heimsuchen. Vielleicht sollte ich Methylphenidat / Ritalin fressen?

Thom Ram, 30.03.06

.

.

Quelle

.

Die Geschichte vom „deutschen Snowden“ macht die Runde im russischen Internet. Ein Moskauer Blogger hat sich mit dieser Story auseinandergesetzt und ein zusammenfassendes Posting zum Thema veröffentlicht. Die Geschichte sollte den deutschen Lesern eigentlich bekannt sein… Oder? Wie auch immer, kommt hier die deutsche Übersetzung des Postings eines russischen Bloggers.

Vor ein paar Tagen hat ein ehemaliger Bundeswehr-Offizier und seine Frau in Russland Asyl beantragt. Diese Geschichte habe ich eigentlich zufällig entdeckt, aber als ich sie gelesen habe, standen mir meine restlichen Haare zu Berge. Ich gab die Geschichte meiner Frau zu lesen – sie musste weinen.

Unter Deutschland (auch generell unter Europa) stellen wir uns ja eine Art Schlaraffenland vor. Aber wenn man Worten der Familie Bergfeld glaubt, sieht Deutschland eher nach einem Konzentrationslager aus, das von verrückten Psychopathen regiert wird.

Ich weiß, das ist schwer zu begreifen, aber man spricht doch von Tatsachen. Und diese Tatsachen sind auch mit Dokumenten und Fotos belegt.

Es ist klar, dass unsere russischen Westenverehrer diese Tatsachen als Lüge abstempeln oder sagen, dass diese deutschen Leute an allem selber schuld sind, weil sie ja die schöne europäische Gesellschaftsordnung zerstören wollten – die Welt also, wo die Ärsche der angeblich minderjährigen Flüchtlinge ausgeleckt werden, und wo es keinen kümmert, wenn diese „Flüchtlinge“ sich als volljährig genug erweisen, um kleine Mädchen zu vergewaltigen und zu töten.

Also, Markus und Sonja Bergfeld.

Markus ist ein ehemaliger Bundeswehr-Offizier.
Er behauptet, dass er vor vielen Jahren aus Versehen Einsicht in gewisse geheime Unterlagen bekommen habe. Diese Geheimnisse habe er aber nie verkauft, trotzdem hat die lange Unglückssträhne seiner Familie ausgerechnet mit diesem Vorfall angefangen.
„Wir sind absolut sicher, dass die ganze Hetze und planmäßige Vernichtung unserer Familie direkt mit jenen sonderbaren dienstlichen Umständen zusammenhängt“, sagt Markus.

Bald nach dem Vorfall mit geheimen Unterlagen wurde die Krankheit der Hyperaktivität bei seinem Sohn diagnostiziert. Darauf musste der Sohn große Gaben von Methylphenidat, einem starkwirkenden psychotropen Mittel einnehmen.
Was das ist, kann man leicht im Internet lesen. Diese chemische Keule ist in Russland verboten.
Schlussendlich starb der Junge dann an Nebenwirkungen dieses Mittels, aber dazu kommen wir noch.

Die Eltern (Markus und Sonja) haben dem Sohn eigentlich vorerst verboten, diese Medizin einzunehmen, aber bald mussten sie dafür bitter büßen: „Eines Tages gegen 5 Uhr morgens, als wir noch schliefen, brach ein maskiertes Polizeiaufgebot mit MPs in unser Haus ein – in Begleitung von 5 Mitarbeitern des Jugendamtes. Sie konnten uns keine Dokumente oder Gerichtsbeschlüsse vorzeigen“, erzählt der ehemalige deutsche Offizier.

Als Markus versuchte, seine Kinder zu schützen, wurde er brutal geschlagen. Minderjährige Kinder der Familie wurden in verschiedene Kinderheime verwiesen. Ihnen wurde dabei verboten, sowohl mit den Eltern, als auch miteinander zu kontaktieren.

Elterliche Rechte wurden dem Ehepaar Bergfeld entzogen, und zwar mit der Begründung eines mangelhaften intellektuellen Vermögens sowie der Unmöglichkeit eigene Kinder zu erziehen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Markus ein Bundeswehr-Offizier war, und seine Frau einen Uni-Abschluss hat. Es stellt sich natürlich gleich die Frage, wie ein angeblich unterentwickelter Mann zu einem deutschen Offizier geworden ist.

Drei Jahre haben die Eheleute versucht, ihre Kinder auf dem Rechtsweg zurückzubekommen. Erfolglos. Ihre 10-jährige Tochter Michele wurde beim Fluchtversuch aus dem Kinderheim vergewaltigt. Danach wurde das Mädchen 26 mal innerhalb von nur vier Jahren zwischen diversen Kinderheimen verwiesen, dabei wurde das Kind ständig mit Methylphenidat vollgestopft.

Die ältere Tochter Katharina hat letztendlich ihr Recht durchgesetzt, mit der Oma zusammenzuleben. Darauf wurde sie aber als unzurechnungsfähig eingestuft und somit lebenslang auf staatliche Aufpasser angewiesen.

Als der Sohn Niko 18 Jahre alt wurde, durfte er zurück in die Familie. Er hatte aber in dem Moment, wie schon gesagt, nicht mehr lange zu leben. Niko starb in Spanien, wohin Markus und Sonja mit kleineren Söhnen fliehen konnten.

Die Knaben wurden aber etwas später entwendet und zurück nach Deutschland gebracht. Ein Junge leistete dabei wohl einen zu starken Widerstand, darum hat er im Flughafen eine beruhigenden Spritze bekommen. Sein Bruder schaffte es noch, diese Auseinandersetzung zu filmen und sogar im Internet aufzuladen, darauf folgte aber keine gesellschaftliche Reaktion, als ob das ganz normal wäre.

.

Ganzen Artikel lesen.

.

Nachtrag

Ich halte die Geschichte für wahr, bis in jedes Detail wahr.

Ich habe sie ein bisschen durchgeatmet, und dabei kamen mir Bildfetzen.

Markus Bergfeld war Offizier. Er lebte im Wahn, einem demokratischen Deutschland zu dienen, es notfalls zu verteidigen. Er stiess, ihn komplett überraschend, auf Dokumente, welche ihm per Essenz offenbarten, dass es Deutschland nicht gibt, sondern dass in der BRD zerstörerische Kräfte obwalten, die er auch in schwerem Alb nicht hätte träumen können.

Ich habe ihn gesehen, verwirrt, ungläubig, jedoch im Effekt ent-täuscht.

Ich habe ihn gesehen, schwankend, was er nach aussen hin nun damit anfangen solle sollte müsste. Er machte das für ihn Verderbenbringendste. Er wandte sich an einen Vorgesetzten, der ihm vertrauenswürdig vorkam, berichtete ihm die unglaubliche Unglaublichkeit. Er tat dies, da er „neu im Geschäft“ war. Er tat es, weil er zwar erkannt hatte, dass er Diener eines zerstörerisch vampiristischen Systemes ist, doch das noch nicht in die Praxis umsetzen konnte. Er kam noch nicht mal auf den Gedanken, dass sein so guter General dieses System bewusst stützte.

Damit besiegelte er das Schicksal für sich und seine gute Familie. Er war den Systemlern bekannt als verd hohes Sicherheitsrisiko.

Die berieten.

Erpressen wir ihn oder leisten wir uns das Vergnügen, eine Familie zu schänden? Also zum Beispiel: „So du pfeifen solltest, wird dein 10 Jähriges 10 fach vergewaltigt ohnmächtig an der umgeleiteten Spree gefunden werden“ – oder überraschen wir ihn so, dass er an Pfeifen schon gar nicht mehr denkt, da er von begangenem Leid überwältigt ist? Sie wählten die sicherere Nummer und befahlen, diese Familie überfallen zu lassen so, dass denen Hören und Sehen vergeht, vor allem den Kindern. Denn wenn die Kinder richtig drangenommen werden, dann kuschen die Alten.

Haben sie. Die Alten haben gekuscht. Wer würde es anders machen, bitteschön? Du? Ich?

Sie haben drei Jahre lang über „Rechtswege“ (Rechtsweg gibt es in der BRD nicht. Fast alles steht im Dienste der „Elite“. Die Mehrzahl der you Risten unbewusst, da von klein auf sorgfältig indoktriniert über Gott und die Welt und wer gut und wer böse. You den zum Beispiel sind gut. Deutsche 33-45 zum Beispiel waren böse. Schwarzweiss. Eigenständiges Denken, auf Basis von Herzensintelligenz, feiner Intuition und umfassender Bildung sind rar in diesen Etagen, äh nicht nur in Täuschland) alles versucht, ihre Kinder von der Qual der Verlassenheit zu erlösen. Systemgemäss natürlicherweise vergeblich, denn Jugendämter und you Risten sind dermassen indoktriniert, sagte ich schon, dass sie meinen Gutes zu tun, wenn sie Kinder in Seelenqual belassen.

.

Vermutlich werden mir weitere Nachträge hochkommen. Der Fall ist exemplarisch.

.

 

 

 

Dein Haus ist jetzt mein Haus

Gefunden auf Leuchtturmnetz.

Bah, was soll die Aufregung. Mallorca ist weit weg. Und wenn  meist leerstehende Zweitvillen reicher Säcke  von Notleidenden benutzt werden, so ist das Teil des längst fälligen Ausgleiches zwischen Reich und Arm.

Der Gedanke könnte einem doch kommen, nicht wahr? (mehr …)

Rußland ohne Putin

Der Wahlkampf in Rußland ist in vollem Gange, und obwohl KEINE/R der Gegenkandidaten auch nur im geringsten das Format hat, dieses große Land zu leiten und Wladimir Putin ernsthaft Paroli zu bieten, wird von westlicher Seite, welche die Massenmedien Rußlands zu 90% kontrolliert, wieder kräftig Propaganda gegen Putin gemacht – und so nebenbei gegen alles Russische – und es werden alle alten Lügen wieder aufgewärmt und aufgegriffen, und keine davon ist zu blöd, um nicht immer neu wiederholt zu werden – steter Tropfen höhlt das Hirn, lautet ja eine Parole der „strategischen Kommunikation“…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 24. Februar 0006Kommentare von mir, Hervorhebungen ebenfalls.
————————————————————————————————————

Rußland ohne Putin? Schon vergessen? Darf ich erinnern… –
Россия без Путина? Забыли? Напомню…

Autor: Т. Tschernyschowa – 10.02.2018

Bei vielen meiner Freunde und Freundinnen in den Nachrichten-Zeilen tauchen oft Sätze auf, wie schlecht das Leben unter Putin sei.
Da möchte ich an das erinnern, was man da wohl vergessen hat…
– –

(mehr …)

Eva Herman über das GroKo: Vom gefährlichsten Ungeheuer aller Zeiten

Ich will mit diesem Beitrag auf die Seite von Frau Eva Herman hinweisen. Besuch lohnt sich.

Hier beschreibt Eva Herman die Vorgänge in Täuschland bildhaft. Deutsche Werke sind nicht mehr in deutscher Hand. Deutsche „Regierung“ verrät das Land. Ja, wo sind Männer noch in Deutschland? Wo Mütter? Wo Grundrechte, Recht auf freie Meinungsäusserung? Wo, zum Teufel, sind typisch deutsche Tugenden abgeblieben? Liebe zur Scholle, Liebe zum Vaterland war eine davon. Mut zur Tat war eine davon.

Das sich präsentierende Deutschland ist das eines zerstören Segelschiffes. Löcher im Rumpf, eh schon verfaultes Holz, der Stummel eines Mastes ist noch zu sehen, es säuft ab, Mann und Maus röcheln oder sind tot.

Ich halte dem jedoch etwas entgegen. (mehr …)

Tod durch Optimierung

Schon wieder so eine destruktive Überschrift, mag mancher Leser denken – schnell weiterklicken… bitte, es ist jedem freigestellt, nur: davon daß man die Augen verschließt vor den Mißständen, werden diese nicht geringer.
Und sie verschwinden auch nicht…
Man muß den Zuständen schon ins Auge blicken, damit man mit den Füßen auf dem Boden bleibt und sich nicht in himmelblauen Wunschträumen verliert.
Klar, Wünsche haben und träumen soll jeder, aber bitte mit den Füßen auf der Erde…
😉

Und: ja, es wird nachfolgend von den Verhältnissen in Rußland u.a. im Bereich der Volks-Bildung berichtet – „interessiert mich nicht“ mag mancher meinen.
Nun ist die sog. Bildung einer der wichtigsten Bereiche, wenn ich an die Zukunftsfähigkeit unseres Landes denke.
Und nach meinem Eindruck sind die Prozesse, die in Rußland ablaufen, in vieler Hinsicht ähnlich wie jene hier im Lande – es lohnt sich also zu lesen.

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 17. Dezember 2017 – Kommentare von mir – Hervorhebungen wie im Original.
——————————————————————————————————————

Totschlag durch Optimierung – Убийство оптимизацией

Autor: Oleg N. Wereschtschagin – 22.03.2016 г.


Warum werden die Dörfer getötet?

Nun ist es so gekommen, daß sich bei dem Wort „Optimierung“ mir sofort die unterbewußte Frage stellt: was will man denn NOCH den Menschen wegnehmen?
Und ich muß sagen, ich bin da nicht ein einziges Mal fehlgegangen, zu meinem Erschrecken.
„Optimierung“ das ist eine Geisteskrankheit unseres Staates, wie der Liberalismus – eine Erkrankung der Hirne der „schöpferischen Intelligenz“.

(mehr …)

„Waldbrände“ in California / Ich spekuliere

Für Leser mit wenig Zeit oder Geduld…scrolle runter bis „Ich spekuliere“.

🙂

Wir haben von den Merkwürdigkeiten berichtet. hier.

An vier weit auseinanderliegenden Orten fanden gleiche Zerstörungen statt.

Es wird von einzelnen (?) Bäumen berichtet, deren Stämme von innen her brannten.

Ganze Waldstriche in unmittelbarer Nähe zerstörter Häuser sind in gesundem Grün zu bestaunen.

Häuser weisen keine Spuren von Brand auf. Ein grosser Teil des Baumaterials der Häuser ist verschwunden. (Zu Staub geworden?). Kein Waschbecken, kein Klo, nichts da.

Scheiben ausgebrannter Autos sind geschmolzen. Holz brennt zu wenig heiss, um das zu bewerkstelligen.

Neben zerstörten Häusern stehen gesunde Bäume.

Neben zerstörten Häusern stehen Gebäude, welche keine Spur von Verwüstung aufweisen.

.

Es ist nicht gewagt, vom Schreibtisch aus zu sagen, dass es sich nicht um Waldbrände handelte, sondern dass eine moderne Waffe eingesetzt wurde, deren Funktionsweise mir nicht bekannt ist. Mich erinnert das Verschwinden der Bausubstanz an die Pulverisierung der Twins und des WTC7, also an 9/11.

.

Im Gegensatz zu 9/11, da mir von der ersten Minute an klar war: (mehr …)

California / Zerstörungen durch Waldbrand?

Was zeigt mir dieses Bild, die Momentaufnahme aus dem Dokumentationsvideo –> hier?

.

(mehr …)

Eva Bartlett / Nordkorea

Nicht nur in den grossen Klopapieren, auch in der Szene lese ich, wenn es um Nordkorea geht, lediglich von Bombentests und davon, mit welchen Waffen liebe Regierungen anderer Länder Korea bedrohen. Eindimensional, die Geschichte Nordkoreas aussen vor lassend, die heutige Situation Nordkoreas aussen vor lassend, alles aussen vor lassend, was wichtig zu wissen wäre.

.

Eva Bartlett war in Nordkorea. Sie ist investigative Journalistin: (mehr …)

Von Prof. zu Prof. für alle

Nein, dies ist eine Notlösung. Da ein unlängst hier veröffentlichter Artikel mit derart widersprüchlichen Diskussionsbeiträgen bedacht wurde, wollte ich eigentlich mit einem  ausführlichen Kommentar die Dinge mal „richtigstellen“.
Leider ist dieser Kom so lang geworden, daß er nur als Beitrag zu ertragen ist.
Dafür bittet um Verständnis: euer Luckyhans, 18. Juli 2017
———————————————————————

Hochverehrter Herr Kollege Prof.Prof.Ram,

zwecks sinnvoller Erörterung beliebiger Themen schlage ich für jetzt und auch später vor, daß wir ab sofort sauber trennen: zwischen Beobachtungen, die jeder nachvollziehen kann, und Mutmaßungen, denen sich jeder anschließen kann – oder auch nicht.

Behufs dieses soll am Ende jedes Satzes in Klammern ein Zeichen stehen: für Beobachtbares und Nachvollziehbares ein B, für Mutmaßungen ein M.
Dann hat zumindest jeder Leser jederzeit den Überblick, ob er sich an der jeweiligen Stelle des Diskurses in einer Art Realität befindet, oder in einer Traumwelt, oft auch Wel-Traum genannt.

Wäre das in Ihrem Sinne?

(mehr …)

Aukrug / Tivoli / Schöner Erfolg

Ein schöner Erfolg für die vaterlandstreuen Ordnungshüter Deutschlands! Beispielhaft mutig und selbstlos haben sie erwirkt, dass der Sauladen eines Sauschweines, welches den Verbrechern der AfD Räumlichkeiten vermietet hatte, dicht macht. Halleluja. Ein Ort weniger, da die destruktiven Gestalten der AfD sich verkriechen können.

.

Was haben sie gemacht? Fanatisiert und rückenmarkgesteuert haben sie den Inhaber des Tivoli telefonisch bedroht, haben seinen Wagen beschädigt, haben sein Haus verschmiert, haben Scheiben eingeschlagen. Was veranlasst diese Kreaturen, Solches zu tun? (mehr …)

100 Konsul-Tanten

Sicher wird sich die Enttäuschung in Grenzen halten, wenn sich beim weiteren Lesen herausstellt, daß jetzt keine launige „Story“ über die weitläufigen Verwandschaften von irgendwelchen diplomatischen Geschäftsträgern folgen wird.
Nein, es geht ganz trocken und penetrant um ein Kapitel jüngster russischer Geschichte, das vielen Menschen nach wie vor unbekannt ist: die neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts.
Viele Menschen wissen davon nur, daß 1991 die Sowjetunion zerfiel.

Das stimmt so natürlich nicht, sie wurde aktiv zerstört, und zwar nicht nur von Gorbatschow, sondern letztlich von Jelzin, Krawtschuk und Schuschkewitsch, den Präsidenten Rußlands, der Ukraine und Weißrußlands, am 8. Dezember 1991 mit der Gründung des Vereins „G.U.S.“, wodurch sie die Sowjetunion, für deren Erhalt sich bei einem allgemeinen Referendum im März 1991 fast 78% der Bevölkerung der UdSSR (bei 80% Beteiligung! also absolut 62,4% aller Sowjetbürger!) ausgesprochen hatten, einseitig für aufgelöst erklärten.

Danach wurde der Jude Jelzman = Jelzin dargestellt als der „starke Mann“, der mit voller Unterstützung des Westens in praktisch gleicher Staatlichkeit wie vorher die Russische Föderation als Nachfolger der UdSSR etablierte und der dann dafür sorgte, daß das Land endgültig zum Rohstoffanhängsel der westlichen Welt verkommt.
Er hat – das soll noch einmal betont werden – nichts Neues geschaffen, sondern nur vorhandenes um- und vor allem abgebaut.
Aber wieviel davon haben er und seine Familie dabei eigentlich selbst „gelenkt“?

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 10. Mai 2017
————————————–

Ruslan Chasbulatow: Bei der Regierung Jelzin waren etwa 100 amerikanische Konsultanten tätig

08. Februar 2017

(mehr …)

Die Welt vor dem vorigen Atomkrieg-1

Hatte diese Welt VOR dem „letzten“ (zuletzt vergangenen) Atomkrieg Ende 18./Anfang 19. Jahrhundert schon einheitliche Standards, Technologien, Kultur, kurz: gab es schon eine weltweite Zivilisation?
Dieser Frage geht unser schon bekannter Freund wakeuphuman (siehe unsere Raubbau-Artikel) nun mal detailliert nach – einfach anhand der Überreste der Architektur…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 5. Mai 2017
 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Geografie der einheitlichen Welt vor dem Atomkrieg am Beispiel der antiken Architektur und der Sternförmigen Festungen

Autor – Wakeuphuman

Langsam aber sicher zeichnet sich der Zeitrahmen des vergangenen Atomkrieges ab. Die Hauptaktivitäten entfallen auf die Jahre 1780-1816. Im Jahre 1816 begann schon der Atomkriegs-Winter.

Das Jahr ohne Sommer – es waren auf der Nordhalbkugel drei Jahre mit Frösten im Sommer.

In diesem Artikel will ich zeigen, daß die Welt vor Beginn dieses Krieges schon vereint war: am Beispiel der Ingenieur-Architektur-Schule, die auf dem ganzen Planeten gleich war.

(mehr …)

Die künftige Welt-1

Zum Beginn dieses Jahres gab es die unterschiedlichsten Prognosen, was dieses Jahr denn bringen werde. Meist dienten diese bestimmten Zwecken, aber wenn ein unabhängiger, progressiver Historiker und Politologe vorausschaut, dann kann das schon mal ganz interessant werden. Der besseren Verdaulichkeit wegen machen wir mal mehrere Portionen draus – heute die erste davon. Bevor man die Sichtweise Fursows bewertet oder ablehnt, möge man bitte sehen, was daraus Nützliches entnommen werden kann.
Und bitte nicht vergessen: „’Welt‘ ist immer etwas Künstliches.“ (A. Wagandt)
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 14.1.2017
—————————-

Die Welt der Zukunft

Das Gespräch mit Andrej Fursow führte O. Morosow von ‚Unser Zeitgenosse‘ („Nash sowremennik“)

1. Wohin geht diese Welt (d.h. wie sieht das Bild der Zukunft aus)?

Die Welt geht zielstrebig auf das Ende des Kapitalismus zu. Von letzterem ist nicht mehr viel übrig: einen Markt gibt es praktisch nicht, es gibt globale Monopole; der Staat stirbt ab; die Bürgergesellschaft verlangweiligt sich; die Politik verwandelt sich in eine Kombination von administrativem System und Show-Business, des Geld hat eine Reihe von Funktionen verloren und hat in bedeutendem Maße aufgehört, Geld zu sein; die Europäer haben eine ihrer Grundlagen verloren – den Arbeitsethos, dem Kapital ist es fast gelungen, die Arbeit zu verschlucken, zu fressen, aber es hört dadurch immer mehr auf, Kapital zu sein.

(mehr …)

Und nochmal 9/11

 

9/11.

Nein, nicht schon wieder, nicht noch eimal.

Doch, schon wieder und so oft nochmal, bis Fragen geklärt sein werden.

Immer noch hängen Leute in der lächerlich kindlichen Vorstellung, wonach ein paar Araber ein paar Flugzeuge kapern könnten, wonach sie mit ihnen ungehindert durch die Staaten gondeln könnten, wonach die weiche Aluröhre eines Jets hochfeste Stahlträger durchbohren könne (der physikalische Witz des Jahrhunderts), wonach sich zwei Gebäude zum grossen Teil, das dritte Gebäude, WTC7 komplett, restlos, absolut restlos zu Staub habe wandeln können, letzteres wegen einer Feuersbrunst. Feuersbrunst? Ja klar, wenn ein gigantisches Gebäude in einer Ecke brennt, dann sinkt es immer in sich zusammen und verwandelt sich in nullkommaplötzlich in……Staub, in feinsten Staub, mit allem Drin und Drum und Dran…..Staub.

.

Hier ist also noch einmal nicht die Rede davon, wer die Anschläge anordnete und wer sie durchführte, sondern lediglich davon, wie es technisch ablief.

.

Ich nehme voraus: Die offizielle Darstellung ist eine krasse Beleidigung für einen auch nur kleinen Verstand. Wer das anders sieht, möge tiefst weiterpennen und Micky Mouse lesen.

Die These der perfekten kontrollierten Sprengung erklärt die Zerstäubung sämtlicher, sämtlicher Materialien keineswegs. Sie fällt weg. Definitiv. Sie ist die Gedankenkrüke für Wahrheitssucher, welche es nicht wagen, geheim gehaltene Techniken für denkbar zu halten.

Die These der Zerstörung durch die beim Bau der Türme vorsorglich unter ihnen eingerichtete Atombombe (ich nahm sie lange Zeit als des Rätsels Lösung >>>Dimitri Khalezov) zieht ebenso keineswegs, weil sie viele, von Judy Wood protokollierte, Details nicht erklärt.

.

Warum immer noch in altem Geschehen rumstochern? Weil das Geschehen nicht alt ist. Man höre sich Vorträge von Daniele Ganser an. Die Zerstörung der Gebäude gab der amerikanischen Verwaltung Regierung den Vorwand für strenge innerstaatliche Kontrollen und Ueberwachungen, bis hin zu Zerstörung ganzer Länder unter der erlogenen Flagge „Terrorbekämpfung“. Das Geschehen reicht kraftvoll in den heutigen Tag. Darum muss man wissen, dass die offizielle Version stinkender Seich ist, denn wenn man das weiss, kann man seine Schlüsse ziehen, wer das Verbrechen erdacht, befohlen und durchgeführt hat.

.

Sollten unten stehende Vids aus dem Betrieb genommen worden sein, so sollten die zuerst aufgelisteten Links hoffentlich noch funktionieren. Abspeichern.

.

Ich habe die Arbeit von Frau Dr. Judi Woods schon einmal in bb eingestellt. Sie ist mir derart wichtig, dass ich mir die Mühe genommen habe, den ersten Artikel nicht nur im Datum raufzusetzen, sondern das Material nochmal zu sichten und neu zu kommentieren.

.

thom ram, 26.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen frei von turmhohen Verwaltungen sind. (mehr …)

Peter Haisenko: Der falsche Eindruck über die Lage in Syrien

Ich habe ein Parallelbeispiel selber erlebt, ein vergleichsweise sehr Harmloses, doch grundsätzlich das Gleiche zeigend. Als in den 70ern in Zürich die Studentenkrawalle über die Bühne gingen, da war ich Papa, Geldverdiener und Musikstudent, letzteres in Zürich. Im Schiurlaub konnte es ein junger Oesterreicher nicht glauben, dass ich in Zürich studierte. Er sagte:“ Wie, in Zürich? Da sind doch Krawalle! Wie bewegst du dich denn in Zürich?“ Ich war zweimal wöchentlich je einen Tag in Zürich, und was ich von den Krawallen mitbekam, das war gerade mal eine zertrümmerte Schaufensterscheibe.
Der junge Oesterreicher, fleissiger Zeitungsleser, hatte eine masslos übertriebene Vorstellung von den soo furchtbaren Vorgängen in Zürich.
.

Nun Syrien, punkto Ausmass, Brutalität und Weltbedeutung um x Dimensionen grösser, fast schon peinlich, die beiden Geschehnisse zu vergleichen, ich weiss. Und doch… (mehr …)

Mensch ändere dich

Wo ist hier der Ausgang?“ werden sich viele fragen, die den wahrhaft irren Charakter der heutigen Gesellschaft nach und nach beginnen zu erkennen. Daß der allgemeine Wahnsinn Methode hat, kommt ihnen erst später…

Nun, einen Aus-Weg gibt es wohl – allerdings ist er kein bequemer „Ausgang“ von der Art „Tür auf, durch, Tür zu, und alles ist gut“.
Denn das Vergnügen besteht nun mal in der Arbeit …

Übrigens: die folgende Darlegung geht (dem Gegenstand entsprechend) von der männlichen Psyche aus und ist auch so geschrieben – die Damen mögen mir bitte verzeihen. Vielleicht fühlen sie sich ja auch nicht angesprochen, weil sie eben anders „ticken“ – dann wäre eine „ergänzende Darstellung“ einer berufenen Schreiberin (oder mehrerer?) sehr willkommen…

LH, 3. Oktober 004
—————————

Bereits vor einigen Jahren hatte ein gewisser Adalbert Naumann recht anschaulich und sehr ausführlich nachgewiesen, daß unsere heutige Gesellschaft von Psychopathen gesteuert wird.
Jeder ist dazu eingeladen, sich mit den 4 – 5 sehr sorgsam erarbeiteten Grundsatzartikeln von Adalbert vertraut zu machen, auch wenn die dort verlinkten Netzseiten (Wiki) teilweise inzwischen soweit verändert wurden, daß die Klarheit der Aussagen nur noch mit einigem Nachdenken erschlossen werden kann, oder einige gar nicht mehr auffindbar sind.

(mehr …)

WV Wert vernichtend / WB Wert bildend

.

Ich sage hier verschämt etwas. Verschämt darum, weil es selbstverständlicher denn selbstverständlich ist.

Ich habe neuerdings den Impuls, es auszusprechen, obschon denkbar trivial. Man darf über mein einfaches Gemüt lächeln, kein Problem.

. (mehr …)

9/11 / Erklärung der Zerstörungen auf die vierte Art

Anmerkung für Anfänger: Drei Gebäude zerstoben, nicht zwei.

Nebst den Türmen WTC1 und 2 wurde auch WTC 7 pulverisiert. Auch offizielle Seiten berichten nicht von einem Flugzeugeinschlag in WTC 7 sondern behaupten, das Riesengebäude sei in Pulverform in sich zusammengesunken, weil in einer Ecke ein Brand stattfand.

WTC 7 wird als bestehendes Geäude im grossen, staatlich abgesegneten Abschlussbericht zwar erwähnt, doch wird mit keiner Silbe die Tatsache angesprochen, dass WTC 7 restlos zerstört wurde.

Bitte auf der Zunge zergehen lassen und den damit auftauchenden Fragen folgen.

.

Für Leser, welche längst in der Materie sind:

Kommentator André E. hat nun auf einen Bericht hingewiesen, der mich, soweit ich das Englisch zu übersetzen vermag, beeindruckt. Danke, André!

Für mich gilt:

Erste Erklärung: (mehr …)

9/11 Spurensuche / 7 Araber / Kontrollierte Sprengung / Pulverisierung mittels Atomexplosion / NEIN

Als ich die Flugzeuge eindringen sah, im Fernsehen der Berliner U Bahn, dachte ich erst, es sei ein Film, dann gewahrte ich, dass das Ding tatsächlich grad stattgefunden hatte.

Mein erster Gedanke war: Hausgemacht.

Dann wurde klar: Kerosen hat eine zu tiefe Brenntemperatur um den Stahl der Türme schmelzen zu können.

Ich schritt fort mit: Es war kontrollierte Sprengung. Die Türme sackten in Geschwindigkeitszunahme des freien Falles zusammen. Das erklärte jedoch auch  nicht im Ansatz die fast komplette Pulverisierung.

Sodann: (mehr …)

Der NWO-Fahrplan (2)

Unlängst hatten wir eine russische Analyse der Nationalen Militär-Strategie (NMS) des Pentagons hier betrachtet – nun wollen wir den Bezug zu Deutschland und Europa herstellen und das Ganze mal durch eine „größere Brille“ betrachten.
Denn diese NMS läßt klare Rückschlüsse auf die Strategie der wahrhaft Mächtigen dieser Welt zu.
—-

Zu dieser russischen Analyse gäbe es eine ganze Reihe von kritischen Bemerkungen, zum Beispiel über die sehr sonderbare Interpretation der Entstehung der Sowjetunion oder den kriegerisch-imperialen Grundtenor.
Wir wollen uns aber besser darauf konzentrieren, die wertvollen Gedanken aus diesem Beitrag in einem größeren Kontext zu betrachten.
Denn die Beschreibungen der Vorgänge und deren Einordnung in ein Gesamtkonzept sind sehr präzise und treffend – an vielen Stellen gehen einem sprichwörtlich „die Augen auf“.

(mehr …)

Der NWO-Fahrplan (1)

Nach Meinung einiger kluger Leute befinden wir uns bereits mitten im „Dritten Weltkrieg“; andere „aufgeweckte“ sehen uns in einem neuen überlangen „Hundertjährigen Krieg“. Egal ob wir daran glauben oder nicht: es könnte für uns überlebenswichtig sein, uns rechtzeitig auf die tatsächliche Lage einzustellen.
Und da ist es durchaus zweckmäßig, sich genau anzuhören, was uns die Militaristen dieser Welt zu sagen haben, wie wir uns schon einige Male hier damit beschäftigt haben.

Heute wollen wir uns bitte diese interessante Analyse der VSA-Militär-Strategie aufmerksam ansehen: von russischen Militärjournalisten erarbeitet, enthält sie viele richtige Schlußfolgerungen.
Eine entsprechende Betrachtung für die deutschen und europäischen Verhältnisse folgt demnächst.

Nun aber erstmal die Übersetzung des Original-Artikels aus dem Russischen – wie gewohnt möglichst nah am Original und daher mit einigen sprachlichen „Besonderheiten“.
Der Originalartikel ist darunter angefügt.
An den „üblichen“ verdrehten Propaganda-Begriffen („amerikanisch“ bzw. „Amerika“ statt VSA etc.) möge man sich bitte nicht stören – das ist „übliches imperiales Gehabe“. 😉

Luckyhans, 10. September 2015

——————————————————

Die Agenten der Neuen Ordnung

02.09.2015 Militär-Industrie-Kurier

Das Ziel des Pentagons: die Rückführung der Welt in das frühe Mittelalter

(mehr …)

Internet Shitstorms

Schweden hatte 2014 pro 1000 Einwohner 8,4 Asylanträge, die Schweiz 2,9 Deutschland 2,5.
Rechne ich das auf 20 Jahre hoch, so latscht auf deutschen Strassen in 20 Jahren an mir auf 200 Deutsche ein Asylant mehr vorbei als heute.
Ist das so dramatisch wie allüberall angeprangert?
.
Steven Black bringt das Gemüt auf Grund umfangreicher Dokumentation und eigenem Denken auf den Boden der Realitäten herunter.
Danke, Steven Black.
thom ram, 04.08.2015

THE INFORMATION SPACE

geschrieben von Steven Black:

Das geliebte Internet wird immer mehr zu einer Manipulationsmaschine gegen Herz und Verstand, entwickelt sich zu einer “Hoax Schleuder” und erfordert stärkere Wahrnehmung, sowie einen klugen und kühlen Kopf. Das beginnt mit angeblichen Gratis iPhones, Gratis Spielen mit der Chance DEN Gewinn zu ergattern, Pishing Versuche mit manipulierten Links, seltsame Kettenbriefe, diverse Hoax Meldungen unter dem Deckmantel von “Aufklärung und Wahrheit” und in letzter Zeit wird speziell zur Asyl und Flüchtlingsproblematik Gedanken – und Meinungsmanipulation betrieben. Viel Energie wird von “interessierter Seite” investiert und aufgewendet, um die gestrandeten Menschen in einem viel schieferen Licht darzustellen und oft zu dämonisieren.

Nirgends ist das mehr konzentriert wie auf Facebook und anderen “sozialen Netzwerken”, weil du dort alle möglichen Inhalte möglichst schnell, vielfältig und auch rasch an den Mann/die Frau bringen kannst. Da haben wir quasi “Fluch und Segen” von weltweiter, zeitnaher Vernetzung und Kommunikationsmöglichkeiten. Wer da nicht hergeht…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.084 weitere Wörter

Der Verrat des Alexis Tsipras

Eindrücklicher Bericht über das Geschehen in und um Griechenland. Ich habe nichts beizufügen, der Bericht ist gerüttelt dicht.

Bloss Eines möchte ich erwähnen. Dies ist nun der zweite Bericht von Leuten, welche 777 mal mehr wissen als ich, in welchem die Vermutung bestätigt wird, welche ich hegte und hege: Alexis Tsipras und seine Mitspieler wurden mit vor den Haustüren demonstrativ bereitgestellten Guillotinen konfrontiert und damit sehr schnell von überzeugten Volksvertretern zu auf den Knien robbenden Volksverrätern. Meine Meinung. (mehr …)

Die Erklärung von Delphi

Daß Griechenland „nur“ der aktuelle Präzedenzfall für weitere Maßregelungen „sich nicht genehm verhaltender“ europäischer Regierungen und Länder ist, dürfte nach der Beraubung der Bevölkerung von Zypern, durch die internationalen Banken wohl jedem klar geworden sein.
Das was dort geschieht, könnte recht bald alle anderen Völker in dieser institutionellen Bürokraten-Diktatur ereilen – es betrifft uns daher ganz direkt.

Deshalb möchte ich allen den Beitrag auf www.antikrieg.com als Herz legen, der diese Erklärung von Delphi betrifft – die Erklärung selbst übernehmen wir hier im Wortlaut.

„DIE DEKLARATION VON DELPHI

(mehr …)

Französische Bauern zaudern nicht wie deutsche Michels und schweizerische Duckis

Wenn Franzosen, verallgemeinernd gesagt, sich richtig verarscht fühlen, dann handeln sie. Deutsche und Schweizer würden noch dreissig Jahre weiter meinen, alles sei gut und in Ordnung. Die Bauern haben sich zusammengetan und zwei das System repräsentierende Gebäude zerstört.

So wie ich lese, ziehen die örtlichen Behörden das Verhalten der Bauern nach und verstehen wohl, dass sie verzweifelt sind. Oertlich scheint Konsens zu herrschen.

Wie es dahin kommen kann, dass Bauern ihre Ernte nicht verkaufen können, darüber kann ich spekulieren und als Laie vielleicht sogar den Kern treffen. Ich gehe das Risiko einer Fehleinschätzung hier jetzt nicht ein.

Die Begründung, wonach der Bürokram zu wichtig, zu gross und zu teuer werde, dürfte zutreffen. Mir ist das Beispiel der Medizin Schweiz ein bisschen bekannt. Die Fachleute, deren Berufung ist, Kranke zu pflegen, verbringen neu systembefohlen Unsummen von Stunden hinter Tabellen und Zahlen und am Bildschirm, statt die Hand zu halten, ein Wort zu geben, die richtige Massnahme zu treffen.

Und mit absoluter Sicherheit kann ich sagen: Was die Bauern tun, das freut die, welche die Menschen bewusst in Not bringen. DIE WOLLEN, dass sich die Menschen untereinander zerfleischen. In so fern leisten die Bauern einen Bärendienst.

Bequem vom Schreibtisch aus gelabert sage ich: Würden sie ihre grosse Energie da hineinsetzen, kommunal neue Verteilersysteme zu kreieren, würden sie sich mit der nicht – bäurischen Bevölkerung zusammentun (hüstel…so die Nichtbauern es denn wollten), so wäre allen mehr gedient. Das ist nicht moralisch gemeint. Das ist als Anregung ausgesprochen. (mehr …)

Technologie des digitalen Funks / Bist du bereit?

Dank an den Autor Luckyhans!

Noch weiter führende Gedanken und Hinweise im Artikel der Quelle! -> Dudeweblog

.

Bist DU bereit?

Es geht nicht um den Mobilfunk. Es geht auch nicht um andere einzelne Komponenten der ca. 200 Millionen “modernen“, digitalen und  emittierenden Funksysteme (Funkmasten, schnurlose und mobile DECT-, UMTS– und sonstige Funktelefone, WLANs, Bluetooth, Tetra-Bündelfunk, Radar, Richtfunkstrecken, Fernseh- und Rundfunk-Sender, Babyphones, digitale Stromzähler etc.) in Deutschland.

Es geht um mehr. Genauer gesagt um ALLES: Um die gesamte Technologie des digitalen Funks und deren Auswirkungen auf Mensch und Natur. (mehr …)

Alle Kasernen von Luhansk übergelaufen

Es gibt keine Nachricht, der man 100% Vertrauen entgegenbringen kann. So könnte theoretisch alles hier Wiedergegebene frei erfunden sein – wie kann ich das am Schreibtisch beurteilen?

Mein Bauernverstand sagt mir:

Wer könnte ein Interesse daran haben, solche Nachrichten zu erfinden und als Lüge in die Welt zu setzen?

Klar. Die Russen. Der Kreml. Putin. Der wolle ja die Welt erobern. Alles russische Propaganda.

Und wozu? Propaganda mit welcher Absicht? Wenn Menschen, die sich über das Netz kundig machen, dahingehend getäuscht werden, dass in der Ukraine eine unterdotierte Armee mit schweren Waffen Grausamkeiten verübe, dann werden die Leser der Nachricht denken, das ukrainische Regime sei verbrecherisch und entsprechende Artikel veröffentlichen.

Gut. Was weiter?

Gesetzt den Fall, die Artikel der Truther finden Gehör bei einem beträchtlichen Teil der Bevölkerung (was sie kurzfristig nicht tun), dann würden anständige Bürger ihre Regierung auffordern, das Regime in Kiew nicht mehr zu unterstützen.

Das tun normale Bürger aber auch so schon. Ich habe bislang keine einzige Stimme aus dem Volk gehört, welche das Regime in Kiew als rechtmässig und rechtschaffen beurteilt.

Es würde jeglichen Sinnes entbehren, würde Moskau die geschilderten Wahnsinnstaten – dann noch mit der Ergänzung, wonach Regierungstruppen massenhaft den Dienst verweigern – erfinden und verbreiten.

Ich halte die Meldungen für glaubwürdig.

***********

Und wie immer, mein credo:

Hinschauen. Registrieren, was geschieht und in den eigenen Garten unserer Aufgaben gehen und unser Bestes tun. Weder Trauer, noch Wut und Empörung helfen. Unsere klaren Gedanken und unser entschiedenes Tun für menschen- und erdenfreundliches Leben ist, was unsere Zukunft gestaltet.

Dank an Monopoli für die Zusammenfassung.

thom ram, 17.06.2014

hier weiter   Alle Kasernen von Luhansk übergelaufen.

.

.

%d Bloggern gefällt das: