bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / VERGANGENHEIT » 9/11 und 3/11 » WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 3/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 3/12

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 3/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 9-11? 3/12

.

…und immer noch mehr handfest Konkretes. Voraussichtlich werde ich das in den ausstehenden Fortsetzungen noch 8 Mal schreiben können/müssen/dürfen.

Also nochmal. Hier geht es nicht darum, wie die drei Gebäude pulverisiert wurden. Es geht darum, warum es geschah, wer die Täter waren, welche Absichten sie damit verfolgten.

Dank an Ulrich für seine Uebersetzungsarbeit.

Thom Ram, 14.09.06

.

…and still more concrete concrete. Probably I will be able/have to write this 8 more times in the outstanding sequels.

So again. This is not about how the three buildings were pulverized. It’s about why it happened, who the perpetrators were, what their intentions were.

Thanks to Ulrich for his translation work.

Thom Ram, 14.09.06

.

.

 

3/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT?

.

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/

was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden Sie am Ende des verlinkten Artikels.

.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 

.

The full document can be found at:

Das vollständige Dokument finden Sie unter:
https://de.scribd.com/document/113550228/September-11-Commission- Report-v2008
A condensed version of the report by E. P. Heidner can be found at

Eine Kurzfassung des Berichts von E. P. Heidner finden Sie unter
https://de.scribd.com/doc/9442970/Collateral-Damage-U-S-Covert- Operations-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-28062008
https://de.scribd.com/doc/9421535/Collateral-Damage-Part-2-The-Subprime- Crisis-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-26122008

.

.

part 3/12

.

 

BANK CARTEL OR OIL SYNDICATE – WHO ATTACKED THE WTC?

BANKKARTELL ODER ÖLKONSORTIUM – WER HAT DAS WTC ANGEGRIFFEN?

 

In Heidner’s investigation, a bank cartel is outed as attempting to control gold prices and an oil syndicate allegedly attempting to limit competition in the Central Asian region. Both of these cartels seem to have motive for disrupting the money laundering investigations initiated in the late 1990s, continuing into the present. Both of these cartels had extensive contacts in the murky underworld of the Russian/Israeli mafia and U.S. Intelligence. They work together, and use each other’s services. The over-riding question appears to be: which cartel bears responsibility for the attack on the WTC?

Gemaess Heidners Untersuchung bemüht sich ein Bankenkartell die Goldpreise zu kontrollieren, und ein Ölkonsortium soll versucht haben, den Wettbewerb in der zentralasiatischen Region einzuschränken. Beide dieser Kartelle scheinen ein Motiv zu haben, die Ende der 90er Jahre eingeleiteten Ermittlungen zur Geldwäsche zu unterbrechen, was sich bis in die Gegenwart fortsetzt. Beide Kartelle hatten umfangreiche Kontakte in der trüben Unterwelt der russisch-israelischen Mafia und des US-Geheimdienstes. Sie arbeiten zusammen und nutzen gegenseitig ihre Dienste. Die übergeordnete Frage scheint zu sein: Welches Kartell trägt die Verantwortung für den Angriff auf das WTC?

 

When the details of Central Asian covert oil operations are explored one finds the same criminals involved as in the Harken Energy, Iran Contra and BCCI scandals, the Barrick operation, and the pillage of the Soviet and Philippine treasuries. The Oil Cartel money laundering paths clumsily and inadvertently intersect at several places: Deutsche Bank and Union Bank of Switzerland (UBS), Bank of New York and an interesting parallel involvement by Barrick.

Wenn man die Details der geheimen Öloperationen in Zentralasien erforscht, findet man dieselben Kriminellen, die an den Skandalen von Harken Energy, Iran Contra und BCCI, der Barrick-Operation und der Plünderung der sowjetischen und philippinischen Staatsvermögen beteiligt waren. Die Geldwäschepfade des Ölkartells überschneiden sich ungeschickter Weise und versehentlich an mehreren Stellen: Deutsche Bank und Union Bank of Switzerland (UBS), Bank of New York und ein interessantes paralleles Engagement von Barrick.

 

KEY POINT: These banks continuously “appear” and have active roles in billion dollar deals which over time are shown to involve fraud, theft, expropriations, illegal drugs and weapons, or other illegal activities that leave national treasuries poorer for their involvement and hundreds of millions of dollars unaccounted for.

SCHLÜSSELPUNKT: Diese Banken „erscheinen“ kontinuierlich und spielen eine aktive Rolle bei der Abwicklung von Milliardengeschäften im Lauf der Zeit bei denen es um Betrug, Diebstahl, Enteignungen, illegale Drogen und Waffen ging und es beinhaltete „andere“ illegale Aktivitäten, mit denen nationale Finanzen ausgeplündert wurden. Hunderte von Millionen Dollar wurden z.B. einfach nicht verrechnen.

.

AdÜ.

Rumsfeld verkuendete am 10 September 2001 in einer Ansprache, das über 2 Billionen (US Trillions) an Ausgaben im Verteidigungshaushalt nicht belegbar sind. Tags drauf wurde genau das Büro im Pentagon zerstört, in welchem der Navy Geheimdienst diese Sachverhalte prüfte. 

Donald Trump ordnete eine Inventur aller Militäreinrichtungen Anfang 2017 an. Mehr als 1500 Prüfer sind immer noch unterwegs und zählen jede Schraube. Man darf gespannt sein auf das offizielle Ergebnis, denn eine solche Inventur hat es noch nie gegeben.

Note of translator – D. Rumsfeld announced on 10 September 2001 in a speech that more than 2 trillion (US trillions) of expenditures in the defense budget are not verifiable. The next day, exactly the office in the Pentagon was destroyed, where the Navy secret service examined these facts. 

Donald Trump ordered an inventory of all military facilities in early 2017. More than 1500 inspectors are still on the road and count every screw. One can be curious about the official results, because such an inventory has never been done before.

.

By facilitating and negotiating these deals, these bankers are co-conspirators. These companies have facilitated the theft of treasuries from the Soviet Union, France, Czechoslovakia, Kazakhstan, the Philippines, Angola, and possibly the U.S. These banking organizations – joined with Enron Online – have the infrastructure for both rapid global distribution and high volume capacity required to mask the flow of illegal funds, and convert them into physical assets (bearer bonds, commodity futures and gold certificates) which cannot be traced. Time and again, these same financial institutions are identified as conduits for illegal activity and actively engage known criminals as business partners, thereby becoming criminals themselves. Because of their widespread criminal activity, they have been the object of numerous investigations by agencies across the world.

Indem sie diese Geschäfte erleichtern und verhandeln, sind diese Bankiers Mitverschwörer. Diese Unternehmen haben den Diebstahl von Staatsvermögen aus der Sowjetunion, Frankreich, der Tschechoslowakei, Kasachstan, den Philippinen, Angola und möglicherweise den USA erleichtert. Diese Bankorganisationen – zusammen mit Enron Online – verfügen über die Infrastruktur für schnelle globale Transaktionen und haben die erforderlichen Volumen Abwicklungskapazitäten, um den Fluss illegaler Gelder zu maskieren und in physische Vermögenswerte (Inhaberobligationen, Rohstoff-Futures und Goldzertifikate) dergestalt umzuwandeln, das diese nicht zurückverfolgt werden können. Immer wieder werden dieselben Finanzinstitute als Kanäle für illegale Aktivitäten identifiziert. Diese Institute engagierten bekannte Kriminelle als Geschäftspartner, wodurch sie selbst zu Kriminellen wurden. Aufgrund ihrer weit verbreiteten kriminellen Aktivitäten waren sie Gegenstand zahlreicher Ermittlungen von Behörden auf der ganzen Welt.

 

Equally important, this information reinforces the theory that the 911 attack was an attempt to cover up massive money and gold laundering activity by destroying multiple investigations in the World Trade Center. We now know that additional investigations were being conducted by the ONI which was housed in the section of the Pentagon hit by „Flight 77“. It is now clear that the actual gold used to kick-off the Durham/Brady Bond scam came from Swiss accounts managed by the individual responsible for the 1991 Brady Bonds – George H.W. Bush.

Ebenso wichtig ist, diese Informationen untermauern die Theorie, dass der Anschlag vom 11. September ein Versuch war, massive Geld- und Goldwäscheaktivitäten zu vertuschen, indem mehrere Untersuchungen im World Trade Center zerstört wurden. Wir wissen nun, dass zusätzliche Untersuchungen durch das ONI durchgeführt wurden, das sich in dem vom „Flug 77“ betroffenen Abschnitt des Pentagons befand. Es ist nun klar, dass das eigentliche Gold, das zum Auftakt des Durham/Brady Bond-Betrugs verwendet wurde, von Schweizer Konten stammt, die von der für die Brady Bonds 1991 verantwortlichen Person verwaltet wurden – George H.W. Bush.

 

In that sense, an investigation of those accounts for any reason would have brought global visibility to a $240 billion “scam” in which the Russian mafia and George H.W. Bush, with support from major American financial houses, attempted to take over major segments of Russian industry during the privatization of the collapsing Soviet economy, a collapse largely facilitated by a Bush managed currency destabilization program. It sheds new light on the growing relations between the Russian mafia and the Bush family personal investments.

In diesem Sinne hätte eine Untersuchung dieser Konten aus irgendeinem Grund die globale Sichtbarkeit eines „Betrugs“ von 240 Milliarden Dollar gebracht,

(Brady Bonds) bei dem die russische Mafia und George H.W. Bush mit Unterstützung großer amerikanischer Finanzhäuser versuchten, während der Privatisierung der zusammenbrechenden sowjetischen Wirtschaft große Teile der russischen Industrie zu übernehmen. Der wirtschaftliche Zusammenbruch der SU wurde weitgehend erleichtert (bzw gefoerdert) durch ein von Bush verwaltetes Währungsstabilitätsprogramm. Das wirft ein neues Licht auf die damals gewachsenen Beziehungen zwischen der russischen Mafia und den persönlichen Investitionen der Bush-Familie.

.

AdÜ

Die Verwendung von nuklearem Material aus russischen Beständen ist ein ganz eigenes Thema dieser verzweigten Aktivitäten, in welches die Bush „Gruppe“ ebenso wie die Obama Regierung verwickelt sind. Es handelt sich „aktuell“ um den Uranium 1 Fall.

Der derzeitige Sonderermittler R. Mueller brachte höchstpersönlich eine radioaktive Materialprobe nach Moskau und bekannte Namen mit SES Mitgliedschaft noch heute in hohen Positionen, wussten von alledem und decken es bis heute ab. Ermittlungen werden einfach nicht aufgenommen. 

Die Clinton Foundation erhielt in diesem Zusammenhang Millionen-zuwendungen aus Russland (pay for play) und Bill bekam für eine Rede in Moskau 500.000 us$.

Die Bush-Familie hat seit der Verwaltung deutscher industrieller Naziaktivitäten in den USA der 30iger Jahre kontinuierlich ihr Machtnetz gesponnen. Vor seiner Vizepraesidentschaft unter R. Reagan war G.W. Bush CIA Chef. Die Rolle der Clintons in den 80igern im Rahmen der Contra-Affaire und deren fortgesetzte Einbindung in die grosse Politik sollte ihren Höhepunkt finden in der 8 jährigen Präsidentschaft von H.R. Clinton.

Damit sollte die Kontinuität der Vertuschung sowie die Weiterführung der NWO Aktivitäten gewährleistet werden.

Es kam anders und damit wird auch klar, wie tief verwurzelt der Widerstand gegen Trump ist in beiden politischen Lagern!

Mit dem Tode von McCain brach allerdings ein grosser Machtfaktor im Senat weg. G.W. Bushs Gesundheit und damit sein direkter Einfluss schwindet ebenso dahin. Mit Putin hat sich Russland selber wieder als Machtfaktor etabliert und China ist aufgestiegen.

Note of translator – The use of nuclear material from Russian stocks is a very specific topic of these branched activities, in which the Bush „group“ as well as the Obama government are involved. It is actual the Uranium 1 „case“.

The current special investigator R. Mueller personally brought a „radioactive“ sample to Moscow and well known names with SES membership still today in high positions, knew about it all and cover it until today. Investigations are simply not taken up. 

The Clinton Foundation received in this connection million donations from Russians (pay for play) and Bill received for a speech in Moscow 500.000 us$.

Since the administration of German industrial Nazi activities in the USA in the 1930s, the Bush family has continuously spun its power network. Before his vice-presidency under R. Reagan, G.W. Bush was head of the CIA. The role of the Clintons in the 1980s within the framework of the Contra-Affair and their continued integration into big politics was to culminate in the 8-year presidency of H.R. Clinton.

This was to ensure the continuity of the cover-up as well as the continuation of the NWO activities.

It came differently and with this change it becomes clear how deeply rooted the resistance against Trump is in both political camps!

With the death of McCain, however, a great power factor in the Senate broke away. G.W. Bush’s health and thus his direct influence are also dwindling. With Putin, Russia has re-established itself as a power factor and China has risen to a power factor as well. 

.

NEOCONS AND THE PROJECT FOR THE NEW AMERICAN CENTURY

PNAC

DIE NEOCONS UND DAS PROJEKT für das NEUE AMERIKANISCHE JAHRHUNDERT – PNAC

 

The PNAC is referred to under several names – neo-conservatives, neocons, neokons, PNAC, and Hillary Clinton’s unidentiIed “right wing conspiracy.”

“In 1997 a group of neo-conservatives founded the Project for the New American Century (PNAC) – A year later PNAC called for the removal of Saddam Hussein’s regime in Iraq – In 2000 they predicted that the shift in US foreign policy towards that aim would come about slowly, unless there were “some catastrophic and catalyzing event, like a new Pearl Harbor”.

Das PNAC wird unter mehreren Namen genannt – Neokonservative, Neocons, Neokons, PNAC und Hillary Clintons unidentifizierte „rechte Verschwörung“.

„1997 gründete eine Gruppe von Neokonservativen das Project for the New American Century (PNAC) – ein Jahr später forderte die PNAC die Aufhebung des Regimes von Saddam Hussein im Irak – im Jahr 2000 sagten sie voraus, dass die Wende in der US-Außenpolitik zu diesem Ziel langsam vollzogen würde, es sei denn, es gäbe „ein katastrophales und katalytisches Ereignis wie ein neues Pearl Harbor“.

.

That event happened on September 11th 2001 – Ten people in the Bush administration were members of PNAC. They include Dick Cheney, Donald Rumsfeld, Paul Wolfowitz, Richard Armitage, John Bolton, Zalmay Khalilzad and member of the advisory Defense Science Board, Richard Perle”

[The Dossier, ukonline.co.uk] this link does not worl anymore!

Dieses Ereignis geschah am 11. September 2001 – Zehn Personen in der Bush-Regierung waren Mitglieder der PNAC. Dazu gehören Dick Cheney, Donald Rumsfeld, Paul Wolfowitz, Richard Armitage, John Bolton, Zalmay Khalilzad und Mitglied des Advisory Defense Science Board, Richard Perle“. 

[Das Dossier, ukonline.co.uk] Dieser Link kann nicht mehr aufgerufen werden.

.

The publicly acknowledged intent of the PNAC group is the ‘furtherance of democracy,’ in a manner that was inconceivable under prior U.S. administrations. Essentially, the PNAC model for U.S. foreign policy is one of unilateral aggression, putting the U.S. foreign policy in the company of many historical imperialist powers.

Die öffentlich anerkannte Absicht der PNAC-Gruppe ist die „Förderung der Demokratie“, in einer Weise, die unter früheren US-Regierungen unvorstellbar war. Im Wesentlichen ist das PNAC-Modell für die US-Außenpolitik eines der einseitig aggressiven Modelle, das die US-Außenpolitik in die Gesellschaft vieler historischer imperialistischer Mächte stellt.

.

THE SEPTEMBER 11 COMMISSION REPORT PAGE 108

KOMMISSIONSBERICHT ZUM 11. SEPTEMBER SEITE 108

 

“Bill Kristol, (is) one of the most sought-after political commentators in the US, editor of The Weekly Standard, and President of The Project for a New American Century. In his talk, entitled U.S. Foreign Policy after 9-11: The Bush Doctrine, Kristol declared that “for the U.S., the world really changed on September 11. We are no longer prepared to rely mainly on negotiations, trade pressures, arms control regimes and international institutions in order to solve critical world problems. The Israeli operation against the Iraqi nuclear reactor in Osirak is our new paradigm. Time is not on our side. We need to act soon, act preemptively, and act alone if necessary. Osirak is now the model of how foreign policy has to be conducted,” said Kristol. “Indeed, today the U.S. is committed to forcing regime change in Iran, Iraq, and North Korea,” continued Kristol. “We will be much more aggressive in pursuing this goal; no longer are we content to wait for history to work things through. Unfortunately, Europe does not yet seem to understand our new world. They wish to return to pre-September 2001 rules.” [Begin–Sadat Center For Strategic Studies, May 2002 No. 14 ]

„Bill Kristol, (ist) einer der gefragtesten politischen Kommentatoren in den USA, Herausgeber von The Weekly Standard und Präsident von The Project for a New American Century. In seinem Vortrag mit dem Titel U.S. Foreign Policy nach dem 11. September „Die Bush-Doktrin“, erklärte Kristol, dass „für die USA, die Welt sich am 11. September wirklich verändert hat. Wir sind nicht mehr bereit, uns hauptsächlich auf Verhandlungen, Handelsdruck, Rüstungskontrolle und internationale Institutionen zu verlassen, um kritische Weltprobleme zu lösen. Die israelische Operation gegen den irakischen Kernreaktor in Osirak ist unser neues Paradigma. (Der Faktor) Zeit ist nicht auf unserer Seite. Wir müssen bald handeln, präventiv handeln und bei Bedarf allein handeln. Osirak ist heute das Modell dafür, wie Außenpolitik betrieben werden muss“, sagte Kristol. „Tatsächlich haben sich die USA heute verpflichtet, einen Regimewechsel im Iran, Irak und Nordkorea zu erzwingen“, so Kristol weiter. „Wir werden bei der Verfolgung dieses Ziels viel aggressiver sein; wir begnügen uns nicht mehr damit, darauf zu warten, dass die Geschichte die Dinge durcharbeitet. Leider scheint Europa unsere neue Welt noch nicht zu verstehen. Sie wollen zu den Regeln vor September 2001 zurückkehren.“ [Begin-Sadat Center for Strategic Studies, May 2002 No. 14 ]

.

The background of many of these key policy players, however, suggests they are far more interested in the security of Israel than that of the U.S. Two of the key architects of this group, Richard Perle and Paul Wolfowitz, have a well-documented (both Congressional and FBI investigations) past of being alleged agents for the Israeli government, and have been directly responsible for the employment by U.S. Policy making groups (Office of Special Plans OSP) of at least four other similarly documented and alleged agents of Israel: Douglas J. Feith (Undersecretary of Defense for Policy),Lawrence Franklin (under investigation by the FBI as being a potential Israeli spy), Michael Ledeen , and Dr. Stephen Bryen . Lawrence Franklin works in an office overseen by Douglas J. Feith, the Defense Undersecretary for Policy. Feith was an influential aide to Defense Secretary Donald Rumsfeld. Also included in this list is Dr. Rabbi Dov Zakheim , who at the time was acting as chief-financial officer for the Department of Defense. A signer of the “Pearl Harbor” statement and an original member of the PNAC. [www.shaalvim.org]

Der Hintergrund vieler dieser wichtigen politischen Akteure deutet jedoch darauf hin, dass sie viel mehr an der Sicherheit Israels interessiert sind als die der USA. Zwei der Hauptarchitekten dieser Gruppe, Richard Perle und Paul Wolfowitz, haben eine gut dokumentierte (sowohl Kongress- als auch FBI-Untersuchungen) Vergangenheit als „mutmassliche“ Agenten für die israelische Regierung und waren direkt verantwortlich für die Beschäftigung von mindestens vier weiteren ähnlich dokumentierten und „mutmasslichen“ Agenten Israels durch US-Politikgruppen (Office of Special Plans OSP): Douglas J. Feith (Unterstaatssekretär der Verteidigung für Politik), Lawrence Franklin (in Untersuchung durch das FBI als potenzieller israelischer Spion), Michael Ledeen und Dr. Stephen Bryen . Lawrence Franklin arbeitet in einem Büro, das von Douglas J. Feith, dem Unterstaatssekretär für Verteidigung, geleitet wird. Feith war ein einflussreicher Unterstuetzer von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Ebenfalls in diese Liste aufgenommen ist Dr. Rabbi Dov Zakheim, der damals als Finanzchef des Verteidigungsministeriums tätig war und Unterzeichner der „Pearl Harbor“-Erklärung und Gründungsmitglied der PNAC war. (www.shaalvim.org)

.

From all available evidence it was these “unofficial” political advisers organized by Wolfowitz, Feith, and Rumsfeld in the U.S. Office of Special Planning (OSP) who were the sources of the fabricated evidence, which was used to “justify” the invasion and occupation of Iraq. These fabrications which took America to war with Iraq were based on a long standing Likud policy paper authored by Perle and Feith in 1996.

Aus allen verfügbaren Beweisen ersichtlich, fabrizierten diese „inoffiziellen“ politischen Berater, organisiert von Wolfowitz, Feith und Rumsfeld im U.S. Office of Special Planning (OSP), die Beweise für die „Rechtfertigung“ der Invasion und Besetzung des Irak. Diese Fabrikationen, die Amerika in den Krieg mit dem Irak führten, basierten auf einem langjährigen Likud-Papier, das 1996 von Perle und Feith verfasst wurde.

.

“The OSP and the other members of the networks that operated throughout key U.S. agencies shared a right-wing, pro-militarist ideology and are fanatically pro-Israel. Feith and Perle authored an infamous policy paper in 1996 for the Likud Party extremist, Benjamin Netanyahu, entitled A Clean Break: A New Strategy for Securing the Realm. This strategy called for the destruction of Saddam Hussein and his replacement by a Hashemite monarch. Syria, Lebanon, Saudi Arabia and Iran would then have to be overthrown or destabilized for Israel to be secure in a kind of ‘Greater U.S.-Israel Co-Prosperity Sphere.’ The OSP was an arm of the Wolfowitz-Feith policy of furthering the policies of the most extremist groups of the Sharon regime, forging close ties with a parallel ad hoc intelligence operation in the Israeli regime according to a report from the British newspaper, The Guardian.” [Who Fabricated the Iraq War Threat: An Inside View, James Petras, Centre for Research on Globalisation, August 22, 2003]

„Der OSP und die anderen Mitglieder der Netzwerke, die in allen wichtigen US-Agenturen tätig waren, teilten eine rechtsgerichtete, pro-militaristische Ideologie und sind fanatisch pro-Israelisch. Feith und Perle schrieben 1996 ein berüchtigtes Strategiepapier für den Extremisten der Likud-Partei, Benjamin Netanyahu, mit dem Titel A Clean Break: Eine neue Strategie zur Sicherung des „Gebietes“. Diese Strategie forderte die Zerstörung von Saddam Hussein und seine Ersetzung durch einen haschemitischen Monarchen. Syrien, Libanon, Saudi-Arabien und der Iran müssten dann gestürzt oder destabilisiert werden, damit Israel in einer Art „Greater U.S.-Israel Co-Prosperity Sphere“ sicher ist. Die OSP war ein Arm der Wolfowitz-Feith-Politik zur Förderung der Politik der extremistischsten Gruppen des Sharon-Regimes und knüpfte enge Verbindungen zu einer parallelen Ad-hoc-Geheimdienstoperation im israelischen Regime, so ein Bericht der britischen Zeitung The Guardian.“ [Wer hat die Irak-Kriegsdrohung fabriziert: Eine Insider Perspektive, James Petras, Centre for Research on Globalisation, 22. August 2003]. 

.

KEYPOINT: To that end, the invasion of Iraq was as much a foregone conclusion as was the invasion of Afghanistan. It was a decision made by this group years before the ‘weapons of mass destruction’ excuse was presented to the public as the rationale for invasion, and years before the attack on the World Trade Center.

KEYPOINT: Zu diesem Zweck war die Invasion im Irak ebenso vorbestimmt und selbstverständlich wie die Invasion in Afghanistan. Es war eine Entscheidung dieser Gruppe, Jahre bevor die Ausrede „Massenvernichtungswaffen“ als Grund für eine Invasion der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, und Jahre vor dem Angriff auf das World Trade Center.

.

Both so called “conspiracy” interpretations (one in which oil interests are responsible, another in which pro-Israeli Neocons are responsible) provide compelling insights, and may explain the Bush administration’s behavior after the WTC tragedy, but do little to explain events leading up to the attack. The hard truth is, this tragedy was beginning to unfold long before Bush won the election, and before he won the Republican National convention. President Bush initially declined the recommendations of the PNAC, preferring to invade Afghanistan before paying attention to Iraq.

Beide so genannten „Verschwörung“-Interpretationen (eine, in der die Ölinteressen verantwortlich sind, eine andere, in der die pro-israelischen Neokons verantwortlich sind) liefern überzeugende Erkenntnisse und können das Verhalten der Bush-Administration nach der WTC-Tragödie erklären, tun aber wenig, um Ereignisse zu erklären, die zu dem Angriff führen. Die harte Wahrheit ist, diese Tragödie fing an, sich zu entfalten, lange bevor Bush die Wahl gewann, und bevor er die republikanische nationale Versammlung gewann. Präsident Bush lehnte zunächst die Empfehlungen der PNAC ab und zog es vor, in Afghanistan einzudringen, bevor er dem Irak Aufmerksamkeit schenkte.

.

to be continued in part 4/12 with

BUSH CRIMINAL VEHICLES – DILIGENCE, NEW BRIDGE, FARWEST

wird in Teil 4/12 fortgesetzt mit

BUSH’s KRIMINELLE METHODEN – SORGFALT, NEUE BRÜCKE, IM ÄUßERSTEN WESTEN ……..

.

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: