bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / VERGANGENHEIT » 9/11 und 3/11 » WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 4/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 4/12

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT? 4/12 // WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911? 4/12

 

.

4/12 WHO TERRORIZED AMERICANS AND THE WORLD ON 911?

WER HAT AM 11.9. AMERIKANER UND DIE WELT TERRORISIERT?

.

https://aim4truth.org/2017/02/18/treason-who-terrorized-americans-and-the-world-on-9-11/

was originally posted to state of the nation on october 14, 2016

please find an audio commentary bu the authors at the end of the article

.

Der Artikel wurde ursprünglich am14.10.2016 veröffentlicht. Einen Audiokommentar der Autoren finden Sie am Ende des verlinkten Artikels.

.

This article (as linked) is based on

Dieser Artikel basiert auf 

E. P. Heidners The 11. September Commission Report

Final Report of the Investigation into the Murders of Nicholas Berg, Eugene Armstrong and Jack Hensley

The Individuals responsible for the Attack of the World Trade Center, National Security Issues as the Root Cause for the Attack on the World Trade Center. 

vom März 2008. 

.

The full document can be found at:

Das vollständige Dokument finden Sie unter:
https://de.scribd.com/document/113550228/September-11-Commission- Report-v2008
A condensed version of the report by E. P. Heidner can be found at

Eine Kurzfassung des Berichts von E. P. Heidner finden Sie unter
https://de.scribd.com/doc/9442970/Collateral-Damage-U-S-Covert- Operations-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-28062008
https://de.scribd.com/doc/9421535/Collateral-Damage-Part-2-The-Subprime- Crisis-and-the-Terrorist-Attacks-on-September-11-2001-26122008

.

.

part 4/12

Uebersetzung und Kommentare: Ulrich. 

.

.

BUSH CRIMINAL VEHICLES – DILIGENCE, NEW BRIDGE, FARWEST

BUSH’s KRIMINELLE FIRMENSTRUKTUREN MIT NAMEN WIE – DILIGENCE, NEW BRIDGE, FARWEST

.

The Bush family criminal cartel used numerous private intelligence agencies to carry out black ops activities in America and throughout the world. Here are some of the key players in two of those intelligence agencies named Diligence and New Bridge. Both of these companies had ongoing business involvement with the Bush family as well as Shiek Kamal Adham and Adnan Khashoggi.

Das kriminelle Kartell der Bush-Familie nutzte zahlreiche private Geheimdienste, um Black-Ops-Aktivitäten (geheime Operationen) in Amerika und der ganzen Welt durchzuführen. Hier sind einige der wichtigsten Akteure in zwei dieser Geheimdienst-Strukturen namens Diligence und New Bridge. Beide Unternehmen hatten ein laufendes Geschäftsverhältnis mit der Bush-Familie sowie mit Shiek Kamal Adham und Adnan Khashoggi.

.

> Joe Allbaugh, the deputy chairman of Diligence, resigned his post as head of FEMA on March 1, 2003, a post granted to him after serving as National Campaign Manager for the Bush-Cheney 2000 election and chief of staff to then-Gov. Bush of Texas.

Joe Allbaugh, der stellvertretende Vorsitzende von Diligence, trat am 1. März 2003 von seinem Posten als Leiter der FEMA zurück, ein Posten, der ihm nach seiner Tätigkeit als National Campaign Manager für die Bush-Cheney 2000 Wahl und als Stabschef für die damalige Regierung Bush von Texas gewährt wurde.

.

> Neil Bush has been paid a $60,000 annual consulting fee. Neil’s role is to “help companies secure contracts in Iraq,” according to the Financial Times reports.

Neil Bush wurde eine jährliche Beratungsgebühr von 60.000 Dollar gezahlt. Neils Rolle ist es, „Unternehmen zu helfen, Verträge im Irak zu schließen“, so die Berichte der Financial Times.

.

> Lord Powell of Bayswater (also on the Board of Barrick, with Adham and Khashoggi), representative of the Rothschild family investment firms.

Lord Powell of Bayswater (ebenfalls im Vorstand von Barrick, mit Adham und Khashoggi), Vertreter der Investmentfirmen der Rothschild Familie.

.

> Richard Burt: chairman of Diligence, was a Director of Deutsche Bank-Alex Brown fund, former U.S. Ambassador to Germany.

Richard Burt: Vorsitzender von Diligence, war Direktor des Deutsche Bank-Alex Brown Fund, ehemaliger US-Botschafter in Deutschland.

.

> Ed Rogers and Lanny Gricth, former George H.W. Bush aids. Ed Rogers has been a lobbyist for Shiek Kamal Adham and Adnan Khoshoggi, as well as the Russian Alpha Group/Alpha Bank owned by Mikhail Friedman.

Ed Rogers und Lanny Gricth, ehemalige George H.W. Bush Unterstuetzer. Ed Rogers war Lobbyist für Shiek Kamal Adham und Adnan Khoshoggi sowie für die russische Alpha Group/Alpha Bank im Besitz von Mikhail Friedman.  

.

> President of the company, John Howland, and principal Jamal Daniel were business partners of first brother Neil Bush

Der Präsident des Unternehmens, John Howland, und Principal Jamal Daniel waren Geschäftspartner vom ersten Bruder Neil Bush.

.

> Whitley Bruner, formerly head of the CIA Baghdad station, then director of the Iraq branch of Diligence.

Whitley Bruner, ehemals Leiter der CIA-Station Bagdad, dann Direktor der irakischen Niederlassung von Diligence.

.

Farwest is primarily a drug operation, there are some very well placed members of the Bush apparatus dealing with them. It might be easy to conclude that this Russian mafia Farwest-Diligence network is irrelevant and proves nothing regarding 9/11. With some reflection however, the implications are very significant:

Der Farwest ist in erster Linie Drogenhandel, es gibt einige sehr gut platzierte Mitglieder des Bush-Apparates, die sich um sie kümmern. Es mag leicht zu dem Schluss kommen, dass dieses russische Mafia Farwest-Diligence-Netzwerk irrelevant ist und nichts über den 11. September beweist. Bei einigen Überlegungen sind die Auswirkungen jedoch sehr signifikant:

.

> It demonstrates that Adnan Khashoggi, a key participant in multiple aspects of the 9/11 motive and planning, clearly has no hesitation to facilitate operations which result in political terror and mass murder, and a documented track record of doing just that.

Es zeigt, dass Adnan Khashoggi, ein wichtiger Teilnehmer an mehreren Aspekten des Motivs und der Planung des 11. September, offensichtlich nicht zögert, Operationen zu foerdern, die zu politischem Terror und Massenmord führen, und (s)eine dokumentierte Erfolgsbilanz zeigt genau das auf.

.

> It demonstrates that the Bush family financial apparatus, including Dick Cheney, conducts on-going business with an organization (Farwest) that arranges contract political terror using Muslim terrorists with the same background as Al Qaeda, and is a major drug conduit.

Es zeigt, dass der Finanzapparat der Bush-Familie, einschließlich Dick Cheney, laufende Geschäfte mit einer Organisation (Farwest) durchführt, die politischen Vertrags-Terror mit muslimischen Terroristen mit dem gleichen Hintergrund wie Al Qaeda arrangiert, und ein wichtiger Drogenkanal ist.

.

> It demonstrates that the Russian/Israeli Mafia family (the Yeltsin Family in particular) that has reaped billions of dollars from Bush largesse since 1991 uses the same political terrorist professionals as the Bush Family.

Es zeigt, dass die russisch-israelische Mafia-Familie (insbesondere die Jelzin-Familie), die seit 1991 Milliarden von Dollar aus der Großzügigkeit von Bush geerntet hat, die gleichen politischen Terroristenprofis wie die Bush-Familie einsetzt.

.

> It demonstrates that the Bush Family had other channels besides Armitage and Secord to hire Al Qaeda trained mercenaries.

Es zeigt, dass die Bush-Familie außer Armitage und Secord noch andere Kanäle hatte, um Al Qaeda ausgebildete Söldner einzustellen.

.

> It demonstrates that Sibel Edmonds could easily have translated conversations which demonstrated major U.S. political connections to drug deals and money laundering in Central Asia. The Chechnyan crime operation is linked to the Yeltsin Family, Farwest, and Diligence, and hence in many ways to the Bush political and family network.

Es zeigt, dass Sibel Edmonds leicht Gespräche hätte übersetzen können, die wichtige politische Verbindungen der USA zu Drogenhandel und Geldwäsche in Zentralasien aufzeigten. Die tschetschenische Verbrechensoperation ist mit der Jelzin-Familie, dem Farwest und Diligence und damit in vielerlei Hinsicht mit dem politischen und familiären Netzwerk von Bush verbunden.

 

.

THE IRAN-CONTRA/AZERBAIJAN CRIMINAL SYNDICATE

DAS KRIMINELLE IRAN-CONTRA/AZERBAIJAN SYNDIKAT

 

Adnan Khashoggi – UBS Union Bank of Switzerland – George Bush, Sr. & Jr. – Deutsche Bank – Richard Secord – Credit Suisse – Richard L Armitage – BCCI (later Indosuez) – Farhad Azima – Bank of New York – Richard Cheney – Potomac Capital Inc. – Porter – Goss – Khalid bin Mafhouz

.

All reports seem to suggest the group above represents the core of an organized, criminal syndicate operating over a twenty-year span, across the globe. As a syndicate, they had a great deal to hide, and much to gain by the destruction of evidence in the various investigative offices of the World Trade Center. However, they had no more – and maybe even less – incentive than the Russian mafia, the Italian mafia, or the Columbian drug cartel. What all these syndicates had in common, besides criminal activity, is their use of these banks.

Alle Berichte scheinen darauf hinzudeuten, dass die oben genannte Gruppe den Kern eines organisierten, kriminellen Syndikats darstellt, das über einen Zeitraum von zwanzig Jahren auf der ganzen Welt operierte. Als Konsortium hatten sie viel zu verbergen und viel zu gewinnen durch die Vernichtung von Beweisen in den verschiedenen Ermittlungsbüros des World Trade Centers. Sie hatten jedoch nicht mehr – und vielleicht sogar weniger – Anreize als die russische Mafia, die italienische Mafia oder das kolumbianische Drogenkartell. Was alle diese Syndikate neben kriminellen Aktivitäten gemeinsam haben, ist die Nutzung dieser Banken. 

.

Deutsche Bank represented a global pipeline for money, and UBS was the primary holding tank. Other, smaller Swiss banks were under intense investigation that involved transactions from New York and Deutsche Bank, and accounts that had secreted away the treasuries of many nations; these can be best described as the criminal nouveau riche skimming a small piece- table scraps from the German cartel take.

Die Deutsche Bank stellte eine globale Pipeline für Geld dar, und UBS war der primäre Lagertank. Andere, kleinere Schweizer Banken standen unter intensiver Untersuchung, bei der es um Transaktionen aus New York und der Deutschen Bank ging, sowie um Konten, auf die Staatsgelder vieler Nationen (kriminell) verschoben und versteckt wurden; diese können am besten als kriminelle Neureiche beschrieben werden, welche die Tischkrümel aus dem deutschen Kartell-Anteil mitnahmen.

.

Prior to 1998, the Swiss banks had never had to give up the criminal proceeds of its many customers. If it hadn’t been for a negotiated ‘deal’ by Edgar Bronfman on the Marcos and Nazi gold , independent investigators would have continued to drill down into those accounts and their audit trails. This Bronfman deal, however, was not enough to shut down other investigations: the GATA lawsuit and FBI investigation, Kazakhstan-gate, Angola-gate, Pakistani/CIA heroin trafficking and more.

Vor 1998 mussten die Schweizer Banken die kriminellen Erlöse ihrer vielen Kunden noch nie aufgeben. Wäre nicht ein von Edgar Bronfman ausgehandelter „Deal“ über die Marcos und das Nazi-Gold zustande gekommen, hätten unabhängige Ermittler weiterhin diese Konten und ihre Audit-Trails untersucht. Dieser Bronfman-Deal reichte jedoch nicht aus, um andere Untersuchungen einzustellen: die GATA-Klage und die FBI-Untersuchung, das Kasachstan-Gate, das Angola-Gate, den pakistanischen/CIA-Heroinhandel und mehr. 

.

The attack on the WTC diverted the attention the entirety of the world’s largest investigative bodies, and destroyed whatever working papers they may have had. Given the evidence known today, planning for the attack started in 1998. The cover story offered by the leadership of a probable criminal syndicate is that Al Qaeda orchestrated this attack, when the truth is more likely that the attack was orchestrated by a bigger, more powerful cartel that could easily blackmail the U.S. government into support and a cover-up if it needed to do that.

Der Angriff auf das WTC lenkte die Aufmerksamkeit der Gesamtheit der größten Ermittlungsbehörden der Welt ab und zerstörte alle Arbeitspapiere, die sie hatten. Nach den heute bekannten Erkenntnissen begann die Planung für den Angriff 1998. Die Ablenkungsgeschichte dass Al Qaeda diesen Angriff orchestriert hatte, wurde  von der Führung eines wahrscheinlichen kriminellen Syndikats angeboten. Allerdings ist die Wahrheit wahrscheinlicher, dass der Angriff von einem größeren, mächtigeren Kartell orchestriert wurde, welches die US-Regierung leicht erpressen konnte, um Unterstützung und Vertuschung zu erhalten, wenn es nötig wurde.

.

With the success of Harken pump and dump behind him, and towards the end of his presidency, the record will show that Bush Sr. sent trusted operatives (Secord, Armitage and Giffen) into Central Asia. They made significant inroads into bringing investment capital to the region, and building trusting relationships with the corrupt dictators that ran those countries. Key members of the Iran-Contra group controlled major information resources for this area were the Azerbaijan American Chamber of Commerce and the Kazakhstan Oil Advisory Council. They pumped the opportunity to justify loans of billions of U.S. taxpayer dollars in the region from the Overseas Private Investment Corporation and the U.S. Export-Import Bank. This opportunity was significantly overstated by 93% to 96% according to more recent, third party estimates.

Mit dem Erfolg von Harken „pump and dump“, und gegen Ende seiner Präsidentschaft, werden die Aufzeichnungen zeigen, dass Bush sen. vertrauenswürdige Operative (Secord, Armitage und Giffen) nach Zentralasien geschickt hat. Sie haben erhebliche Fortschritte gemacht, um Investitionskapital in die Region zu bringen und vertrauensvolle Beziehungen zu den korrupten Diktatoren aufzubauen, die diese Länder regierten. Wichtige Mitglieder der Iran-Contra-Gruppe kontrollierten wichtige Informationsressourcen für diesen Bereich, darunter die Aserbaidschan American Chamber of Commerce und das Kazakhstan Oil Advisory Council. Sie nutzten die Gelegenheit, um Darlehen der Overseas Private Investment Corporation und der U.S. Export-Import-Bank in Höhe von Milliarden US-Dollar in die Region zu „schicken“. Diese „Investitionsmöglichkeiten“ wurde nach neueren Schätzungen Dritter um 93% bis 96% deutlich (aufgeblasen) überbewertet. 

.

With the price of oil being pumped to all-time highs in 2005, properties in Central Asia are now being sold-off to Russian and Chinese investors. Central Asia became the world’s largest pump and dump scam.

Nachdem 2005 der Ölpreis auf Allzeithöchststände „gepumpt“ wurde, verkaufte man die Grundstücke (mit Ölfeldern) an russische und chinesische Investoren. Zentralasien wurde zum weltweit größten „pump and dump„ Betrug.

.

AdÜ

Ölpreise nach oben manipulieren (pump) und dann die Oelfirmen verkaufen (dump). Das funktioniert auch in die andere Richtung – Ölpreise nach unten manipulieren und dann Oelfirmen aufkaufen! Und genau das war vorher passiert. Um die Sowjetunion der Einnahmen aus Oel und Gas zu berauben, wurde der Ölpreis der OPEC auf Druck der USA (G.W. Bush) nach unten manipuliert.

Note of translator – manipulate oil prices upwards (pump) and then sell the oil companies (dump). This also works in the other direction – manipulate oil prices downwards and then buy up oil companies! And that was exactly what had happened before. In order to rob the Soviet Union of oil and gas revenues, OPEC’s oil price was manipulated downwards under pressure from the USA (G.W. Bush).

.

BUSH’S ILLEGAL, COVERT SUPPORT OF AZERBAJAN

BUSH’S ILLEGALE, VERDECKTE UNTERSTÜTZUNG VON ASERBAJANS

 

In Azerbaijan, one finds a large cast of participants all linked through supporting roles in the Iran-Contra Scandal and its cover-up. These individuals are:

In Aserbaidschan findet man eine große Anzahl von Teilnehmern, die alle durch Nebenrollen im Iran-Contra-Skandal und dessen Vertuschung verbunden sind. Diese Individuen sind es:

> Adnan Khashoggi, whose Azerbaijan banks played a big part in the formation of terrorist camps and in the opening of laboratories for developing chemical and bacteriological weapons in Nagornyy Karabakh.

Adnan Khashoggi, dessen aserbaidschanische Banken eine große Rolle bei der Bildung von Terroristenlagern und der Eröffnung von Labors für die Entwicklung chemischer und bakteriologischer Waffen in Berg-Karabach spielten.

.

> Richard Secord, a former U.S. Air Force major general who been helping to recruit and train the Azerbaijani army as well as regional secret services;

Richard Secord, ein ehemaliger Generalmajor der US-Luftwaffe, der bei der Rekrutierung und Ausbildung der aserbaidschanischen Armee sowie der regionalen Geheimdienste half;

.

> Richard Armitage, acting as a consultant to Halliburton and Unocal at the time, and President of the US-Azerbaijani Chamber of Commerce;

Richard Armitage, der damals als Berater von Halliburton und Unocal tätig war, und Präsident der US-Aserbaidschanischen Handelskammer;

.

> Farhad Azima, arms merchant with Iranian background, member of US- Azerbaijani Chamber of Commerce, assisted Richard Secord in recruiting and training mujahedin mercenaries, owns the Azerbaijan Airlines, and has a twenty-year relationship with the Bush family enterprise;

Farhad Azima, Waffenhändler mit iranischem Hintergrund, Mitglied der US-aserbaidschanischen Handelskammer, unterstützte Richard Secord bei der Rekrutierung und Ausbildung von Mudschaheddin-Söldnern, besitzt die Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines und hat eine zwanzigjährige Beziehung zum Familienunternehmen Bush;

.

> Khalid bin Mahfouz, owner, with the bin Laden family and members of the Saudi royal family of the Saudi companies Delta Oil and Nimir Oil. Both are partners with Unocal in Azerbaijan.

Khalid bin Mahfouz, Eigentümer, mit der Familie bin Laden und Mitgliedern der saudischen Königsfamilie der saudischen Unternehmen Delta Oil und Nimir Oil. Beide sind Partner von Unocal in Aserbaidschan.

.

> Dick Cheney, as CEO of Halliburton, lobbyist for the Azerbaijan International Operating Company, on US-Azerbaijani Chamber of Commerce;

Dick Cheney, als CEO von Halliburton, Lobbyist der Azerbaijan International Operating Company, in der US-Aserbaidschanischen Handelskammer;

.

> David Kimche, Israeli Mossad agent who brought Israeli agents into Azerbaijan at the request of Secord, and worked with Secord and the regional secret service organizations.

David Kimche, israelischer Mossad-Agent, der israelische Agenten auf Wunsch von Secord nach Aserbaidschan brachte und mit Secord und den regionalen Geheimdienstorganisationen arbeitete.

.

The essence of the Azerbaijan operation was an effort by former Iran-Contra conspirators to illegally support (support was made illegal by the U.S. Congress) the despotic government of Azerbaijan in its war against Russian backed Armenia. In doing so, they supposedly sought to protect U.S. and Saudi oil interests in western access to the Caspian Oil basin, the four largest oil fields in the region. They did so by illegally recruiting Afghan mujahedin mercenaries to fight for Azerbaijan (against Russian backed Armenians), using Mega Oil as the financial cover.

Der Kern der aserbaidschanischen Operation war der Versuch ehemaliger Verschwörer von Iran-Contra, die despotische Regierung Aserbaidschans in ihrem Krieg gegen das von Russland unterstützte Armenien illegal zu unterstützen (die Unterstützung wurde vom US-Kongress für illegal erklärt). Dabei versuchten sie angeblich, die US-amerikanischen und saudischen Ölinteressen zum westlichen Zugang des Kaspischen Ölbeckens, den vier größten Ölfeldern der Region, zu schützen. Sie taten dies, indem sie afghanische Mudschaheddin-Söldner illegal rekrutierten, um für Aserbaidschan zu kämpfen (gegen russisch unterstützte Armenier), wobei sie Mega Oil als finanzielle Absicherung verwendeten. 

.

This approach appears to be part of the CIA handbook. This same approach of using an oil company as cover for covert operations was used in the 1970s, with right wing CIA trained death squads in South America masquerading as Bridas employees. This is the same Bridas that competed for the Afghan pipeline rights.

Dieser Ansatz scheint Teil des CIA-Handbuchs zu sein. Der gleiche Ansatz, eine Ölgesellschaft als Deckung für verdeckte Operationen zu verwenden, wurde in den 1970er Jahren verfolgt, wobei sich rechte, von der CIA ausgebildete Todesschwadronen in Südamerika als Bridas-Mitarbeiter ausgaben. Dies ist derselbe Bridas, der um die afghanischen Pipeline-Rechte konkurriert hat.

.

It is of small historic note that of the mercenaries procured by Secord, one of them was actually Osama Bin laden. Secord also brought the Mossad into Azerbaijan, which confirms reports that Israelis fought side-by-side with mujahedin. In the news report of David Kimche’s involvement, is an important observation that not only are the Mossad in Azerbaijan, but that the secret service organizations of Azerbaijan, Kazakhstan and Uzbekistan were all working in unison with the Mossad and Richard Secord .

Es ist von geringer historischer Bedeutung, dass von den von Secord beschafften Söldnern einer von ihnen tatsächlich Osama Bin Laden war. Secord brachte auch den Mossad nach Aserbaidschan, was Berichte bestätigt, dass Israelis Seite an Seite mit Mujahedin gekämpft haben. Im Zeitungsbericht über das Engagement von David Kimche wird eine wichtige Beobachtung erwaehnt, dass sich nicht nur der Mossad in Aserbaidschan befand, sondern dass die Geheimdienste von Aserbaidschan, Kasachstan und Usbekistan alle im Einklang mit dem Mossad und Richard Secord gearbeitet haben.

.

When trying to understand why such a high powered team as the Iran-Contra/October Surprise team – is reconstructed in a little country like Azerbaijan, it becomes clear that Azerbaijan is merely a base of operations for the broader Central Asian operation initiated by Bush in 1991. Secord’s employer in this operation – President Heydar Aliyev – was no novice in the realm of covert operations, being a former top KGB official. The operations were covert because American support was illegal according to Section 907 of the Freedom Support Act.

Wenn man versucht zu verstehen, warum ein so starkes Team wie das Iran-Contra/Oktober-Surprise Team in einem kleinen Land wie Aserbaidschan wieder aufgebaut wurde, wird deutlich, dass Aserbaidschan nur eine Basis für die 1991 von Bush initiierte zentralasiatische Operation ist. Secords Arbeitgeber in dieser Operation – Präsident Heydar Aliyev – war kein Anfänger im Bereich der verdeckten Operationen, da er ein ehemaliger Top KGB Beamter war. Die Operationen waren verdeckt, weil amerikanische Unterstützung gemäß Abschnitt 907 des Freedom Support Act illegal war.

.

The fact that Congress had outlawed support to Azerbaijan would not have mattered to Secord. At the heart of the Iran-Contra controversy was a Congressional ban on aid to the Contras strikingly similar to Section 907, and Secord’s primary role in that first scandal was as the head of a private corporation which worked at the behest of Oliver North for covert and illegal weapons procurement for the Nicaraguan Contras. Secord appears to have been violating congressional intent in Azerbaijan exactly as he had for the Contras.

Die Tatsache, dass der Kongress die Unterstützung für Aserbaidschan verboten hatte, wäre Secord egal gewesen. Im Mittelpunkt der Iran-Contra Kontroverse stand ein Verbot des Kongresses für Hilfen an die Contras, das dem Abschnitt 907 auffallend ähnlich war. Secords Hauptrolle in diesem ersten Skandal war, als Leiter einer privaten Firma, die auf Anweisung von Oliver North verdeckte und illegal Waffen für die nicaraguanischen Contras beschaffte. In Aserbaidschan scheint Secord die Absicht des Kongresses genau wie bei den Contras verletzt zu haben.

.

It should not be assumed that he was just once again demonstrating patriotic fervor. Many forget that Secord’s involvement in the Iran-Contra Affair was motivated to a large degree by personal profit. Secord was reportedly investigated by the U.S. Department of Justice for his involvement in Azerbaijan, but there has been no mention of this report in the U.S. press, and the investigation appears to have been buried.

Man sollte nicht davon ausgehen, dass wieder einmal patriotische Leidenschaft gezeigt hat. Viele vergessen, dass Secords Engagement in der Iran-Contra-Affäre zu einem großen Teil durch persönliche Profit motiviert war. Secord wurde Berichten zufolge vom US-Justizministerium wegen seiner Beteiligung in Aserbaidschan untersucht, aber es gab keine Erwähnung dieses Berichts in der US-Presse, und die Untersuchung scheint „begraben“ worden zu sein.

.

The collapse of the Azerbaijan regime was prevented by this tactic long enough so that when 911 occurred, the Bush administration was able to remove the law that prevented the U.S. from giving aid to despotic governments.

Der Zusammenbruch des aserbaidschanischen Regimes wurde durch diese Taktik lange genug verhindert, so dass die Bush-Administration, als der 11. September eintrat, das Gesetz, das die USA daran hinderte, den despotischen Regierungen Hilfe zu leisten, entfernen konnte.

.

“The USACC Advisory Board consisted of “only” these seven men: Dr. Henry Kissinger, James A Baker III, Lloyd Bentsen, Zibigniew Brzezinski, Dick Cheney, Brent Scowcroft, John Sununu.

It is noted here that the current Vice President’s daughter, Elizabeth Cheney-Perry, has been named Assistant Secretary of State for Near East Affairs for regional economic issues; she left Armitage Associates for the job. The USACC Vice-Chairman of the Board is James A. Baker IV (Baker Botts, L.L.P.); Chairman Emeritus is T. Don Stacy (VP, Amoco); with Richard Armitage as Board President, until he resigned to become Colin Powell’s Deputy, which rounds out the US elite running the USACC.

„Der USACC-Beirat bestand aus „nur“ sieben Männern: Dr. Henry Kissinger, James A Baker III, Lloyd Bentsen, Zibigniew Brzezinski, Dick Cheney, Brent Scowcroft, John Sununu. 

Es wird hier darauf hingewiesen, dass die Tochter des Vizepräsidenten unter Bush Jr., Elizabeth Cheney-Perry, zum Assistant Secretary of State for Near East Affairs für regionale Wirtschaftsfragen ernannt wurde; sie verließ Armitage Associates für den Job. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des USACC ist James A. Baker IV (Baker Botts, L.L.P.); der Vorsitzende im Ruhestand ist T. Don Stacy (VP, Amoco); Richard Armitage war Vorstandsvorsitzender, bis er sich zur Verfügung stellte, um Stellvertreter von Colin Powell zu werden; er rundet die US-Elite ab, die den USACC leitet.

.

The remaining Board of Directors are a who’s who of the oil and gas multinational corporate interests of the west and specifically the United States. On the Board of Trustees or USACC the latter interests hold sway again with three primary exceptions: Senator Sam Brownback (`R-KS`) and Joseph R. Pitts (`R-PA`) (whose efforts formed the 1996 legislative backbone of the House/Senate Silk Road Strategy for Afghanistan, [Unocal, Texaco] et al) and Richard Perle (US Defense Policy Board).

Das verbleibende Board of Directors war ein Who’s Who der multinationalen Öl- und Gasunternehmen des Westens und insbesondere der Vereinigten Staaten. Im Board of Trustees oder USACC hielten die letztgenannten Interessen ihren Einfluss  mit drei primären Ausnahmen: Senator Sam Brownback (`R-KS`) und Joseph R. Pitts (`R-PA`) (dessen Bemühungen das legislative Rückgrat der House/Senate Silk Road Strategy for Afghanistan 1996 bildeten,[Unocal, Texaco] et al) und Richard Perle (US Defense Policy Board). 

.

The Legal Counsel for USACC is Ted Jones of the Texas Law firm Baker Botts L.L.P. (James A Baker III & IV’s law firm.); Treasurer is Karl Mattison (VP, Riggs Bank, NA). It was the James A. Baker III Institute of Rice University which outlined the Cheney Strategic Energy Initiative which later became the Administration’s Strategic Energy National Security Policy. (Clearly Dick Cheney wouldn’t be interested in giving Congress the names of who he consulted on the Energy Initiative as they would amount to the remainder of the Board of Directors and Board of Trustees of USACC.)”

[U.S. political objectives in the Middle East Will Fail, Creating a New Cold War with China and Russia; Target is Iran not Iraq., by Craig B Hulet]

Der Rechtsbeistand für USACC war Ted Jones von der texanischen Anwaltskanzlei Baker Botts L.L.P. (James A Baker III & IV’s Law Firm.); Schatzmeister war Karl Mattison (VP, Riggs Bank, NA). Es war das James A. Baker III Institute of Rice University, das die Cheney Strategic Energy Initiative skizzierte, die später zur Strategic Energy National Security Policy der Regierung wurde. (Offensichtlich wäre Dick Cheney nicht daran interessiert, dem Kongress die Namen derer zu geben, die er bei der Energieinitiative konsultiert hat, da sie den Rest des Board of Directors und des Board of Trustees von USACC ausmachen würden.)“ 

[Die politischen Ziele der USA im Nahen Osten werden scheitern und einen neuen Kalten Krieg mit China und Russland auslösen; Ziel ist der Iran und nicht der Irak, von Craig B. Hulet].

.

.

to be continued in part 5/12 with

WARS FOR PIPELINES AND HEROIN DIVERSION FOR MONEY LAUNDERING

wird in Teil 5/12 fortgesetzt mit

KRIEGE UM PIPELINES UND UMWEGE DES HEROINS WEGEN GELDWÄSCHE

.

AdÜ

manche nennen G.W. Bush auch Mohn Bush

Note of translator – some also call G.W. Bush Poppy Bush

.

.

 

.


14 Kommentare

  1. Richard d. Ä. sagt:

    Eine interessante Geschichte, die die Öl- und Finanzmafia in Verbindung mit Waffen- und Drogenhändlern sowie Geheimdiensten in den Mittelpunkt rückt. Selbst Staatsregierungen gehören dazu. Da werden Netzwerke aufgedeckt, von denen die Frau / der Mann auf der Straße nicht die geringste Ahnung hatte / hat.

    Dennoch bin ich nicht davon überzeugt, daß dies die „ganze Wahrheit“ ist (na, es kommen ja noch weitere Teile). Von mafiösen Strukturen ist bekannt, daß sie ihre Geschäfte möglichst diskret abwickeln: Die Öffentlichkeit und durch sie ausgelöste Nachforschungen und Abwehrmaßnahmen sollen verhindert werden. Insofern ist mit dem Modell „illegaler Öl–, Gas–, Waffen-, Drogen- und sonstiger Handel“ schwer zu erklären, warum diese internationale Mafia daran hätte interessiert sein sollen, durch „Nein-ielewwen“ die Scheinwerfer der gesamten Welt auf sich und ihre Machenschaften zu fokussieren. Die Akten der verbrecherischen Machenschaften hätten auch diskreter als durch „Nein-ielewwen“ vernichtet werden können.

    Interessant ist die Feststellung, daß die Planungen für „Nein-ielewwen“ bereits 1998 begonnen haben sollen.

    Die von Christopher Bollyn dargestellten Zusammenhänge gehen über die hier gegebenen Darstellungen hinaus und liefern ein bestechend schlüssiges Gesamtbild hinsichtlich „Nein-ielewwen“ (das deshalb natürlich nicht stimmen muß). „9-11“ habe lediglich als TRIGGER FÜR DEN START des bis heute andauernden, nunmehr 17-jährigen Krieges, des „WAR ON TERROR“, fungiert (Ende nicht absehbar).

    Ohne „9-11“ hätte das US-Volk und hätten auch die übrigen Völker der „Internationalen Wertegemeinschaft“ (INWG) nicht von der „Notwendigkeit“ des „War on Terror“, der Feldzüge der INWG gegen die „Schurkenstaaten“, überzeugt werden können. Auch die bundesdeutsche „Bevölkerung“ wäre ohne „9-11“ möglicherweise ins Zweifeln gekommen, als ihr als Begründung für den illegalen Krieg gegen Afghanistan seinerzeit vom „Verteidigungsminister“ Peter Struck eingeredet wurde, „Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt“. Bislang ist auch nicht erkennbar, daß der Afghanistan-Krieg unsere Sicherheit verbessert hätte, ganz im Gegenteil!

    Nach Ansicht Christopher Bollyns hätten die Planungen für „9-11“ sogar bereits Ende der 1970er Jahre begonnen (nachzulesen z.B. unter weh-weh-weh-christopher- bollyn-dot-com; dort findet man neben Videos zum Thema auch eine herunterladbare PDF-Version seines Buches „Solving 9-11. The Deception that Changed the World“, zur Buch-Trilogie gehören noch, allerdings nicht herunterladbar, aber z.B. über Amazon bestellbar: “Solving 9-11 – the Original Articles” sowie „The War on Terror – the Plot to Rule the Middle East“).

    Gefällt mir

  2. Thom Ram sagt:

    Lieber Richard

    SIE suchen stetes viele Fliegen auf einen Schlag zu treffen.
    Gewitzte Feldherren pflegten zu sagen: „Phantasiere in die Pläne des Feindes keine Kompliziertheiten“ – oder sinngemäss so.

    Die Zerstäubung der drei Gebäulichkeiten brachten der Gewinne Dreie.
    A
    Kampf den Terroristen….. leuchtet Normalo ein. Wer Terrorist ist, wird per Medien klargemacht.
    B
    Verschärfte Kontrolle deines Kontostandes und Puffbesuches dient nationaler Sicherheit, wir erwischen damit Kriminelle, dich betrifft das nicht.
    C
    Die Protokolle schändlicher Geschäfte sind weg.

    Gefällt mir

  3. Gravitant sagt:

    D
    Die Gebäude,die sowieso abgerissen werden sollten,
    da asbestverseucht,sind günstig abgerissen.

    Gefällt mir

  4. Guido sagt:

    E
    Das Gold, das unter den Gebäuden eingekellert war, ist „verschwunden“.

    Gefällt mir

  5. Richard d. Ä. sagt:

    Thom, das sehe ich auch so. Deshalb habe ich den Christopher hier zitiert, dessen Interpretationen Deine guten Punkte bestens erfüllen einschließlich der Beantwortung der allfälligen Frage: CUI BONO?

    Gravitant 15/09/2018 UM 20:26
    „Die Gebäude, die sowieso abgerissen werden sollten, da asbestverseucht, sind günstig abgerissen.

    Natürlich ist Dein Satz sarkastisch-zynisch gemeint. Aber ich füge trotzdem hinzu:

    Wohl wahr, aber um den Preis vieler, vieler Krebserkrankungen (und „einiger“ weiterer Katastrophen, die keineswegs beendet sind).

    Gefällt mir

  6. Arno Energieheiler sagt:

    Die Repto Regieren die haben den 9-11 ausgeführt , ohne Gewissen und Scham , denn Ihre Sexuelle Lust Raubt Ihnen den guten Verstand ,wie es so schön heißt wenn das Hörnchen steht ist der Verstand im Eimer , es ist so die haben auch keine Seele , weil Sie keine Vergangenheit haben ,,haben Sie auch keine Zukunft , und das Wissen Sie ————-

    Gefällt mir

  7. makieken sagt:

    @ Arno

    Wo ist da jetzt der Unterschied zu den „Nicht-Reptos“? Und wenn es Eso-technisch nur das „Jetzt“ gibt, was ist dann unsere Vergangenheit eigentlich?

    Gefällt mir

  8. Thom Ram sagt:

    makieken 04:14

    „Esotechnisch“, hihihi, du erheiterst mich, makieken.

    Ja, unsere Vergangenheit, was ist das eigentlich? Genau die Gleiche Frage gilt für die Zukunft.

    Ich werde wieder Prügel kriegen, wenn ich sage, wie es ist. Freu‘ mich schon d’rauf, hehehe.

    Alles ist. Kosmisch betrachtet existiert alles. Alles was als Idee kreierbar ist. Alles besteht, ist existent.

    Das alltausendminisekündlich Reale, was ich als Mensch erlebe (sehe, höre, ertaste, fühle und denke), ist eine permanent laufende Auswahl aus Allem was Ist.

    Ebenso kann ich mir aus dem Gedächtnis holen früher geschaffene Jetzte, das ist dann gedachte Vergangenheit. Dasselbe kann ich mit der Zukunft machen. Gedachte Vergangenheit und Zukunft sind genau so real wie mein Jetzt….doch

    der entscheidende Unterschied zwischen gedachter Vergangenheit und Zukunft einerseits und dem, was ich als Jetzt erlebe anderseits ist, dass ich das Jetzt grobstofflich manifestiere – in gigantesker Cooperation mit sämtlichen Bewusstheiten des Kosmos. Gigantesk ist massiv untertrieben.

    Ich sollte man ’n Essay darüber senfen.

    Gefällt mir

  9. Angela sagt:

    @ makieken und ThomRam

    Makieken Und wenn es Eso-technisch nur das „Jetzt“ gibt, was ist dann unsere Vergangenheit eigentlich? …“
    ThomRam: Gedachte Vergangenheit und Zukunft sind genau so real wie mein Jetzt….doch der entscheidende Unterschied zwischen gedachter Vergangenheit und Zukunft einerseits und dem, was ich als Jetzt erlebe anderseits ist, dass ich das Jetzt grobstofflich manifestiere

    Ich denke, dass nur das JETZT Realität besitzt. GEDACHTE Vergangenheit ist immer eine Projektion des jeweiligen Verstandes. Sie hat im Grunde keine eigene Realität. Wir aktivieren, wenn wir an die Vergangenheit denken, nur eine Erinnerungsspur an ein früheres JETZT. Und zwar in unserem Kopf.

    Und wie der Verstand arbeitet, wissen wir ja, er ist nicht objektiv, sondern mehr oder weniger konditioniert. Daher auch die verschiedenen Deutungen der sogenannten Vergangenheit.

    Und die Zukunft ist auch nur eine Vorstellung, eine Projektion meines Verstandes . Real wird sie erst, wenn sie im JETZT eintritt.

    Ich kann also nur innerhalb des JETZT etwas erleben, fühlen, denken, manifestieren, wie Du, ThomRam, schon schreibst. Deshalb halte ich das Jetzt für das Einzige, was wirklich Realität besitzt.

    LG von A n g e l a

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Angela 13:57

    ***Deshalb halte ich das Jetzt für das Einzige, was wirklich Realität besitzt.***

    Wir liegen einen entscheidenden minikleinen Schritt auseinander, liebe Angela.

    Ich sehe es so: „Deshalb halte ich das Jetzt für das Einzige, was ich als hier inkarnierter Thom Ram als Realität erlebe.“
    Gesamtheitlich betrachtet ist meine hier erlebte Realität, der Tisch, vor dem ich sitze, die Gedanken die ich hege, die Gefühle, die in mir wabern, nicht realer als Alles was Ist.
    Im mir unerklärlichen Hier Jetzt nehme ich laufend lediglich einen Miiiiiiiiiniausschnitt des Alles was Ist wahr, tatsächlich aber ist Alles was Ist immerzu da, ich erlaube mir zu sagen, es ist real, so real wie meine kleine Realität grad.

    Und wie du weisst, und wie auch auf bb wenige meinen, hihi…: Ich denke mir meine erlebte Realität fortwährend her. Zu 99,999% unbewusst, von meinem höchsten, nicht polaren Selbst gesteuert – im Cooperation mit den schon erwähnten unendlich vielen anderen Entitäten, welche die Polare Welt stabil halten. Als lustvolles Experimentierfeld stabil halten.

    Nach wie vor schreibe ich Luzifer dabei eine entscheidende Rolle zu, meine, er ist die hauptsächliche Kraft, welche die Pole hält, meine, würde Luzifer erlahmen, fiele unser polarer Kosmos in sich zusammen.

    Gefällt mir

  11. Angela sagt:

    Lieber ThomRam!

    Meiner Ansicht nach besteht der Unterschied in unserer Auffassung darin, dass Du den INHALT, also, das was in diesem Augenblick geschieht, als das Hier und Jetzt ansiehst.

    Ich denke eher, dass das Hier und Jetzt DER RAUM ist, indem etwas geschieht. Und dieser Raum ist unendlich weit und ausdehnbar, alles, was geschieht, passt da hinein. Und es gibt nichts anderes. Alles andere , Zeit, – Vergangenheit und Zukunft sind eine Projektion des Verstandes..

    LG von A n g e l a

    Gefällt mir

  12. makieken sagt:

    Puuuh, spannendes Thema. Und verwirrend. Ist der gestern von mir gesenfte Kommentar denn jetzt real? Weil gestern ist Vergangenheit und die existiert doch nur im Verstand? War ich gestern real oder auch nur gedacht? Hmm, könnte glatt ein Koan sein…

    Gefällt mir

  13. Guido sagt:

    makieken
    16/09/2018 um 16:03

    Vielleicht sollte man besser den Begriff „Zeitlos“ und nicht „Jetzt“ benützen.

    Jetzt beschränkt sich auf die Gegenwart, zeitlos umfasst alles.

    Denn Alles ist immer gleichzeitig da. Auf ein Buch bezogen meint „JETZT“ die Stelle, wo ich gerade lese, aber das Buch ist unabhängig davon als Ganzes stets da.

    In der Zeitlosigkeit leben heisst im Jetzt leben, aber sich (im Sinn von gleichzeitig) der Vergangenheit und Zukunft bewusst zu sein.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Angela
    makieken
    Guido

    Ich habe ein Essay gesenft.
    Bitte dortens weiter mit dem Thema Zeit und Realität.
    Danke!
    🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: