bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Werbung'

Schlagwort-Archive: Werbung

5G / Suuberi Swisscom / „Braucht es mit der Einführung von 5G neue Forschung dazu, ob diese Technik gefährlich ist?“

Du hast die Frage gelesen?  Getoppt wird sie durch die Antwort:

„In einem ersten Schritt wird 5G in ähnlichen Frequenzen betrieben wie 4G oder 3G. Deshalb sind auch die vorhandenen Studien hier aussagekräftig.“

Nachzulesen in der 5G Bewerbung der Swisscom (runterscrollen). Die Hochglanzglitterflitterdarstellung der Vorzüge all der Unnützlichkeiten muss man gesehen haben. Alles fleissig immer mal eingebettet in schöne gesunde Natur, der Hohn.

.

Zu der schönen Frage und der schönen Antwort.

.

Braucht es mit der Einführung von 5G neue Forschung…?“ (mehr …)

Konzernverantwortungsinitiative / Das Werbebudget der Gegner

Das Budget derer, welche die Konzernverantwortungsinitiative bekämpfen, belaufe sich auf über 10’000’000 (zehn Millionen) Schweizerfranken.

Ich schalte meinen Scharfsinn ein und komme zu zwei Schlüssen.

A) Die Gegner verfügen über kolossale Geldmittel.

B) Die Gegner scheinen die Initiative zu fürchten als wie der Teufel das Weihwasser.

Nun ja. Es wäre dann Schluss damit. Schluss damit, an beliebigen schönen Plätzen unserer schönen Welt Land zu zerstören, Schätze (zum Beispiel gutes Wasser) zu Spottpreis zu gewinnen und Einheimische verelenden zu lassen.

.

Die Initiative muss angenommen werden. „Swiss Made“ heiligt nicht Raub, Zerstörung und Verelendung. Schweizer Firmen müssen sich an allgemeingültiger Ethik orientieren.

Thom Ram, 27.1.7 (mehr …)

Was mich das aufregt…….

von Angela 11.10.2019

Ich behaupte einfach mal, dass wir alle schon mal „getriggert“ wurden und mehr oder weniger deutlich darauf reagiert haben. Trigger sind „Auslöser“ , sie drücken auf unsere Knöpfe , wir werden wütend, wir verteidigen uns, unter Umständen beschimpfen wir den Verursacher. Hinterher tut es uns vielleicht  leid. Oder wir erfinden Storys, warum unser Zorn gerecht war und nur zur Bewusstwerdung des anderen dienen sollte.   (mehr …)

Auf nach Hogwarts/ Magie erschafft unsere Welt

von Angela, 21. 07. 2019

Ist es nicht merkwürdig, dass die meisten Menschen Magie in Büchern und Filmen lieben und auch gerne über magische Kräfte verfügen würden, doch weiter als bis zur Fernbedienung des Fersehers oder der Stereoanlage gelangen sie nicht. Meister Yoda, Dumpledore, Harry Potter und Gandalf sind Zauberer, die uns faszinieren, aber lassen wir die Möglichkeit eines magischen Universums in unseren Gedanken zu?  . (mehr …)

5 G und seine biologischen Wirkungen / Die Gründe, warum es politisch geduldet wird

.

Funkstrahlung / Informationskonzentrat, dargeboten von Prof. Dr. Dr. Klaus Buchner

Palina sagt:

Einer der besten Vorträge, die ich bisher zu diesem Thema gehört habe.

Thom Ram sagt:

Ich bestätige Palinas Feststellung. Hervorragend!

21.06.07

. (mehr …)

Toll / Swisscom und Sunrise werden per Stiftung INTERESSENNEUTRALE Fakten zur Mobilfunkstrahlung vermitteln lassen.

Der Artikel beginnt grandios. Da ist ein Schweizer. Der hat Professortitel, arbeitet an der ETH (an der eidgenössisch technischen Hochschule), und lässt verlauten: (mehr …)

Persönliche Daten nutzen

(LH) Wer ist sich wirklich darüber im Klaren, was seine persönlichen Daten über ihn „verraten“ und was man damit „anfangen“ kann? Ich gebe ehrlich zu, daß ich davon nur eine vage Vorstellung habe. Nun muß ja nicht jeder alles wissen – es gibt ja „Hirnies“, also Fachleute, die sich professionell mit einem Thema befassen und uns dazu aufschlauen können…

© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans Hervorhebungen und Anmerkungen von mir. 8./12. Januar 2019
————————————————————

Wie man eure persönlichen Daten gegen euch verwenden kann

07. Januar 2019

Geheimhaltung ist schwer, besonders wenn du nicht weißt, was genau du verbergen solltest und warum. Die „sozialen“ Netze und überhaupt die Kommunika­tionstechnolo­gien machen unser Leben immer trans­parenter für die Umgebung.
Wir teilen ständig irgendwelche Informationen an Bekannte und sogar an völlig Fremde mit. Der Selbst­erhaltungstrieb sagt uns: man sollte nicht allen alles mitteilen. Irgendetwas aus unseren persönlichen Daten kann sich sehr wahrscheinlich als Achillesferse erweisen. Die Frage ist, was genau.

(mehr …)

ExpEvil/5 FPT/1 Facebook- Propaganda – Tavistock / NWO

Ulrich S. 30.12.2018

.

Im November erschien Mark Zuckerberg NICHT in London zu einem „Hearing“ zu einer Befragung über das Gebaren von Facebook. Ein Mann Namens Richard Allan sass neben dem für  Zuckerberg reservierten Sitz. Er ist Facebook’s vice president for policy solutions. Die NYT berichtete – link mit Fotos vom Hearing siehe weiter unten.

Bei American Intelligence Media klingelten die Alarmglocken! Und so machte sich das Team um Michael McKibben daran Richard Allan zu erforschen. Und das führte zu hochgradig alarmierenden Ergebnissen, wie wir sehen werden. Mit Hilfe von engagierten Briten konnten die subtile verdeckten Familien Strukturen ausfindig gemacht werden.

Wer kennt das Tavistock Institut? So gut wie niemand. Ich kannte es auch nicht bis 2018. In manchen Berichten zu den MK-Ultra Experimenten der CIA wird Tavistock genannt. Im Sommer stolperte ich über einen Vortrag von Coleman auf youtube (link am Ende des Artikels)

So konnte ich herausfinden, dass es 2 Bücher gibt zu Tavistock. Das Coleman Buch aus den 90igern und eine neuere sehr ausführliche Dokumentation von Daniel Estulin. Links am Ende des Artikels.

In November 2018, Mark Zuckerberg did not appear in London for a „hearing“ on the conduct of Facebook. A man named Richard Allan sat next to the seat reserved for Zuckerberg. He is Facebook’s vice president for policy solutions. The NYT reported – link below.

At American Intelligence Media the alarm bells rang! And so the team around Michael McKibben set out to explore Richard Allan. And that led to highly alarming results, as we will see. With the help of dedicated British people, the subtle covert family structures could be identified.

Who knows the Tavistock Institute? Virtually nobody. I didn’t know it until 2018 either. In some reports about the MK-Ultra experiments of the CIA Tavistock is mentioned. In the summer I stumbled across a lecture by Coleman on youtube (link at the end of the article)

That’s how I found out there were two books on Tavistock. The Coleman book from the 90s and a newer excellent detailed documentary by Daniel Estulin. Links at the end of the article.

(mehr …)

Prof. Rainer Mausfeld / Der Neoliberalismus / Von der genialen Kunst der schwarzer Hirten, die kauenden Schafe zu führen

Aus dem bb-Bauch geholt und überarbeitet. Thom Ram, 28.09.06

Vor drei Jahren fragte ich meine verlässlichste Informationsquelle, ob Chemtrails unter anderem zu dem Zwecke ausgebracht werden, um Menschen zu manipulieren.

Ich hatte ein „Ja“ erwartet. Doch war die Antwort ein reines „Nein“. Ich fiel in ein gedankliches Vakuum, war perplex, doch mein Vakuum wurde umgehend schonungslos aufgefüllt:

„Die Manipulation der Menschheit ist so perfekt installiert und funktioniert so gut, dass sie (die hinter der Manipulation Stehenden) keine weiteren Werkzeuge einzusetzen brauchen.“ Bitte dazu den Kommentar von Pieter, lesen. Er steht an dritter Stelle.

So.

Und gestern das war vor 3 Jahren ist mir das Interview KenFM – Mausfeld auf den Tisch gelegt worden. Ich, wie so oft überspült von der Informationsflut, überwand meine Furcht vor dem Ersaufen darin, klickte an und hörte rein.

Wenn Professor Rainer Mausfeld den Mund zum sprechen öffnet, dann kommen Inhalte, aber holla! Verdichtet, vernetzt, erarbeitet, erfahren, erforscht. Kein Wort zuviel. Was ich es geniesse, solcher Rede zu lauschen.

Und der springende Punkt? (mehr …)

Krombacher / Die liebe CH Firma Nestlé

.

Jeder halbwegs Informierte weiss es. Nestlé kauft Wasserrechte und verkauft das gewonnene Wasser weltweit.

KIartext: Nestlé nimmt, was ein Geschenk der Erde an Natur und Menschheit ist, und verkauft dieses Geschenk.

Der umliegenden Bevölkerung wird der Zugang zu Wasser verwehrt. Durst, Siechtum und auch Tod sind die Folge.

Begleitende Frage. Wer sind die Verkäufer? Wer gibt ihnen das Recht, etwas zu verkaufen, was allen gehört?

Jeder Erstklässler vermag den Tatbestand richtig zu deuten. Jeder Drittklässler vermag die Motivation zu erkennen. Und es geschieht, gebilligt von Millionen Erwachsener, an erster Stelle gebilligt von 335’000 N-Mitarbeitern. Würden sie es nicht billigen, würden sie Sturm laufen oder künden. Gebilligt von Abermillionen, welche Nestlé Bauchfüller kaufen.

.

Nun, das wird aufhören. (mehr …)

An die grossen Klopapiere / Deutsche Mitte / Konspiration mit dem Feind

Bis zur Stunde wurde die Deutsche Mitte von den grossen Klopapieren totgeschwiegen in der Hoffnung, die DM werde bloss ein Strohfeuerchen sein und eingehen. Nun wird das Totschweigen schwieriger, denn die DM geht jetzt auf Werbung für die Bundestagswahl. Ja, meine Lieben in den Klopapierfabriken, es scheint der Zeitpunkt gekommen, dass ihr zu scheissen schiessen beginnen solltet.

Liebe Klopapierfabrikanten, ich mache euch gezielt heute darauf aufmerksam, denn in diesen Tagen wird sich euch ein wunderbares Anfangsbombardement anbieten! Als Titel schlage ich euch vor:

.

Neue Partei Deutsche Mitte entlarvt! Konspiration mit dem Feind!

(mehr …)

DM, Deutsche Mitte / Jos und Eve von der Kosmischen Tagesschau

Jos und Eve von der Kosmischen Tagesschau sagen etwas über die Deutsche Mitte und über Christoph Hörstel.

Ich bin dankbar, froh und glücklich, aus dem Munde anderer Menschen das zu hören, was meine eigene Sicht bis in viele Details genau wiederspiegelt .

Ich gebe Jos und Eve das Wort.

thom ram, 20.06.05 NZ, Neues Zeitalter, da fähige Menschen hervortreten und von wachen Menschen unterstützt werden. (mehr …)

Wilhelm Tell / Nestlé / Grillen auf dem Balkon

Ich denke, die Mehrzahl unserer DACH – Leser kennen Wilhelm Tell, das Urgestein Schweiz, der, welcher den Hut des Unterdrückers Gessler nicht willens war zu grüssen so, wie es Vorschrift war, der dessentwegen auf fieseste Weise vom Tyrannen auf die Probe gestellt wurde, den Apfel auf dem Haupte seines Sohnes mittels Armbrustgeschoss zu treffen. Und so weiter, bis Tell den Tyrannen Gessler dann erschoss, zur Erleichterung des Publikums und zur Linderung der Situation desselben.

Nestlé.

Den Konzern nun kennt jeder. Nestlé Schokolade ist wirklich fein gut. Es bitzeli weniger gut ist, dass Nestlé in Af- od Ameriko gelegentlich mal Land erwirbt mit dem wahrhaftigen Gold der Erde, nämlich mit Wasserquelle, dieses Land dann einzäunt. Dass die Einheimischen danach nichts zu saufen haben und das von Nestlé per Flasche verkaufte Wasser sich nicht leisten können, das ist nicht so wichtig. Dass Nestlé dieses geraubte, gute, Nestlé fast nichts kostende Wasser weltweit schweineteuer verkauft, das ist auch nicht wichtig, denn Nestlé ist gut!

Das sieht man im untenstehenden Beitrag!

Nestlé gibt Rat für Unwissende! Sozusagen heiliger Guru! Normaloschweizer hat Problem, wenn er grillt und es dem Nachbarn stinkt! Nestlé schreitet mediativ ein! Gibt guten Rat!

Nestlé macht viel mehr noch! (mehr …)

WiWiWi-I – Werbung, Verbraucher

Das WiWiWi steht für Wirklichkeitsnahe Wirtschafts-Wissenschaft – unsere Artikelserie vor einigen Jahren wird aus aktuellem Anlaß nachfolgend überarbeitet.

Zwecks besserem Verständnis der nicht immer nachvollziebaren Denkweise der meisten aus-gebildeten Ökonomen soll hier Punkt für Punkt gezeigt werden, daß die heutige sog. „Bürgerliche Ökonomie“ in ihren sonst nicht diskutierten Grundlagen voller Widersprüche steckt, nebst einigen Vorschlägen, wie es vielleicht besser zu machen wäre.
Dabei geht es weniger um eine Kritik des Wirtschaftssystems als solchen, sondern vor allem um eine kritische Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Erfassung und Darstellung desselben.

Gelernte „Wirtschaftler“ (BWL, Finanzen, VWL) sind eingeladen, die Argumente und Schlußfolgerungen zu prüfen und zu ihrem Lehrwissen in Beziehung zu setzen.
Sie dürfen sich jedoch nicht scheuen, in ernste Konflikte mit ihren bisherigen angelernten Überzeugungen zu kommen, denn für die Folgen solcher Konflikte können wir keine Haftung übernehmen.
Luckyhans, 5. Juni 2017
——————————————————————————————————————–

0. Grundsätzliches

Ursprünglich waren Handwerk und Industrie entstanden, um konkrete Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen – nach Ernährung, Kleidung, Kultur, Bildung usw.
Sie mußten durch Qualität und Langlebigkeit der Produkte und Dienstleistungen überzeugen.
Die Menschen waren der bestimmende Faktor, und was nicht wirklich gebraucht wurde, kaufte auch keiner – außer durch Manipulation (vor allem durch Religionen) oder Betrug.
In etwa das, was die bürgerliche Ökonomie heute einen „reinen Käufermarkt“ nennt, wo der Käufer das alles bestimmende Element ist.

(mehr …)

Big Pharma / Das überfällige Verbot

Heute schätze ich, dass Big Pharma hinter Big Bank mit FED und Co. der weltweit zweitgrösste Vamp ist.

Das Thema ist heiss, denn auch bei Big Pharma ist die Gefahr gegeben, dass ich das Kind mit dem Bade ausschütte. Zwar weiss ich, dass impfen nie nützt und immer schadet, doch bin ich dankbar auch heute, wenn ich bei bestimmen Symptomen auch mal zu einem Antibiotikum greifen kann. Das heisst: Big Pharma könnte eine segenbringende Einrichtung sein, hätten denn die Kapitäne das Wohl der Menschen und nicht das Wohl ihrer Konti als Kursvorgabe in ihren Sinnen.

Autor Sven Böttcher fächert das in seinem Artikel in der fabelhaften neuen Seite „Rubikon“ sehr schön auf.

thom ram, 04.06.05 NZ, Neues Zeitalter,

da Big Pharma Heilung von Krankheiten anstrebt.  (mehr …)

S+G, Stimme und Gegenstimme / Kostprobe / Jugoslawienkrieg

S+G bringt Themenkreise in konzentrierte Form, meines Erachtens sorgfältig erarbeitet, in der hier hineinkopierten Ausgabe brisante Hintergründe des Jugoslawienkrieges. Ich empfehle dir, S+G mal anzuschauen.

Du kannst S+G bestellen in Internet unabhängiger Form, oder in jeweils per Mail zugeschicktem pdf.

Der einführende Text zu den unten stehenden Artikeln:  (mehr …)

Christoph Hörstel / KW18

Frankreich: Egal, wer gewählt wird, es wird sich nichts bessern, denn keiner der beiden Kandidaten geht an das Weltweite Grundübel „Banken“kreiertes“, verzinsliches Schuldgeld“.

Bundeswehr: (mehr …)

Raumflüge / Verarsche

Waren Menschen im letzten Jahrhundert auf dem Mond? Nein. Jedenfalls nicht so, wie uns schön erzählt worden ist und erzählt wird.

.

Du kennst Gerhard Wisnewski? Wenige Menschen überzeugen mich in ihrer Argumentation so, wie dieser Mann. Ich bin als Erstes über sein Buch „Das Titanic Attentat“ gestolpert, das war vor 10 Jahren. Ich war beeindruckt von Wisnewskis breiter und tiefer Sichtung von Dokumenten, von seiner Unbestechlichkeit, zwischen Vermutung und als gesichert Anzunehmendem zu unterscheiden, von seiner klaren Unterscheidung von möglicher und zwingender Schlussfolgerung.

Dieser Mann spricht ausschliesslich Goldgedecktes aus.

.

Einige Leckerbissen:
(mehr …)

Volksfront-Ziele

Nehmen wir mal an, daß den Menschen in diesem Land – dank den „Bemühungen“ der jetzigen Politiker-Darsteller – die sog. repräsentative Demokratie auf Basis von Parteien endlich richtig über ist, oder zumindest bis Oberkante Unterlippe steht.
Wobei die Gründe dafür egal sind – es kann sein, daß man der ständigen Lügen aus allen Parteilagern müde ist, oder daß man erkannt hat, daß alle „demokratischen“ Parteien im wesentlichen dieselbe Politik machen, oder daß einfach nur die Lust auf „was anderes“ da ist.
Es soll um die Gemeinsamkeit gehen, nicht um die Unterschiede in den Auffassungen, daher wird das Ganze so betrachtet, als ob das, was uns gesagt wird, auch wahr wäre.
Es wird also gebeten, mal die tieferen Erkenntnisse über den Charakter der Parteien, deren Führungspersonal und der Wahlen als solche, als auch über die Organisationsform dieses Landes zurückzustellen, damit wir eine möglichst breite Basis finden.
Und bitte jegliche Wortmeldungen auf ergänzende und kritische Bemerkungen zu den Zielen reduzieren. Danke.
Luckyhans, 12.1.005
———————————-

Parteien – das sagt schon der Name – vertreten immer nur partielle Interessen, d.h. die Interessen eines Teils der Bevölkerung.
Somit werden ganz systematisch IMMER, bei jeder Konstellation in einer Parteien-Herrschaft, die Interessen weiter Teile der Bevölkerung nicht berücksichtigt.

Denn die sog. Opposition hat keinerlei Möglichkeiten, irgendwie Korrekturen an der Politik der Regierenden zu erwirken – sie hat ja nicht mal ein Einspruchs-Recht bei offensichtlichen Verstößen gegen das Grundgesetz.
Wer die Macht hat, der macht halt – was er will – vier Jahre lang.

(mehr …)

Gegen Masern impfen / Gesundheitlicher Vorteil

.

Impfen nützt nie.

Impfen schadet meistens.

Das ist mein Fazit auf Grund von x gelesener Arbeiten. Ich werde dieses Fazit exakt so lange wiederholen, bis einer kommt und mich eines Besseren belehrt.

.

Masern. Die mit teurem Geld zur Gefahr raufgeschraubte, angeblich um jeden Preis zu vermeidende Krankheit, in der Tat in der Regel der notwendige Rückzug und Anlauf  des Kindes für einen Entwicklungssprung, dieser zur Schauergefahr erklärte Entwicklungshelfer sollte und soll mittels der Zuführung von den in Impfstoffen enthaltenen Giften aus dem Weg geräumt werden.

Logo. Erstens sind durch Masern erstarkte Kinder nicht gefragt, denn erstarkte Kinder könnten später ja vielleicht selber denken und sone schöne Sachen wie eben hier grad mal das Impfschwerberbrechen endgültig auffliegen lassen.

Zweitens? (mehr …)

Immun gegen Argumente

(Ein Beitrag von Ludwig der Träumer 19.12.2016) Dieses Argument könnte ich der Zeit Online auch in die Fresse knallen. Keine Woche vergeht  ohne daß Zeit online eine Brandrede fürs Impfen hält und die Impfgegner niederknüppelt. Fast alle Kommentatoren dort stimmen in diesen Kriegsgesang gegen die Impfleugner ein. Die Zeit – die ich vor 40 Jahren noch liebte, ist zur Bildzeitung für grünbesabberte Hohlköpfe äh Intellektuelle verkommen. Ich erspare euch den Link dazu – zum Teil blutbrünstig gegen die Impfkritiker. Dem einfachen Bunzel kann ich es nachsehen, wenn er meint, das Impfen hält gesund. Aber bei Dottoren kommen mir große Zweifel an deren Intelligenz. (mehr …)

Schweizerisch genial: Limited Edition – Impfung

Endlich! Endlich kann ich wieder was für meine Gesundheit tun und mich vom Herrn Tokter gegen die wieder aufflatternde Vogelgrippe impfen lassen! Und herrlich!! Mir wird eine Superkombinationsimpfung verabspritzt, da der „eigentlich passende“ Impfstoff „leider leider ausgegangen“ sei. Da habe ich ja richtig Glück im Unglück!

Neuleser:

Impfen nützt nie.

Impfen schädigt immer.

Wer meine Behauptung als Gefasel eines Oberspinners betrachtet, den lade ich ein, doch locker einfach mal ein bisschen zu schnuppern, und zwar hier.

.

Herzensgruss an jeden Leser. thom ram, 23.11.0004 NZ Neues Zeitalter, da Menschen kerngesund leben. (mehr …)

Organtransplantation / Mord

Ich kann locker inn Spittel gehen und dem Fräulein, welches Formulare ausfüllen lässt,  sagen:

„Ich habe zwei Nieren. Die sind so saugut, dass ich eine davon abgeben möchte. Eine genügt mir. Ich möchte eines Menschen Inkarnation verlängern. Ich bitte Sie um einen Termin für die Entnahme meiner rechten Niere. Bitte nicht die linke. Die rechte. Haben Sie das protokolliert? Ja? Gut. Danke.

Haben Sie auch wirklich „Niere“ geschrieben? Von meinen Lungen möchte ich nämlich keine geben, weil ich nämlich jogge, da brauche ich beide. Ah, Dienst -Nachts um die Geisterstunde. Kein Problem, Fräulein, ich werde mich rechtzeitig einfinden.“

Davon spreche ich hier nicht. Wer von den 7 Milliarden Menschen geht hin und spendet eines seiner Doppelorgane? Zum Beispiel das linke Auge?

Nochmal, davon spreche ich hier nicht.

.

So. Nachdem das mit der üblichen, mannigfachen, milllionenfach praktizierten,  freiwilligen, selbstverständlichen  Abgabe von Zwillingsorganen durch quicklebendige Zeitgenossen geklärt ist, komme ich zur Sache.

Soweit klar? Geklärt?

Für ganz und gar Begriffsstutzige: Wieviele Menschen tun das, praktizieren das, gehen hin und bieten eines ihrer Zwillingsorgane an, bei vollem Tagesbewusstsein, zwecks Lebensrettung eines Menschen?

.

Bis vor verd Kurzem liess mich Organtransplantation kalt. (mehr …)

Freie Energie / Keshe / Hybrid Magrav Generator v1

.

Also wieder einmal ein Gerät von Keshe, kurz KK, Keshekiste.

Ja, glücklich werde ich mich fühlen, wenn einer die KK baut, und wenn mehr Pfuus rauskommt als man Pfuus reingeben muss, damit sich etwas bewegt.

In der Szene, so ist mein Eindruck, geniesst Keshe mehrheitlich keinen so besonders guten ruf, da er mehr verspreche als was seine KK halten können.

Nun, entweder sind seine Produkte zum Vornherein untauglich, dann wäre Keshe ein sozial nicht so verträglicher Mensch.

Oder die KK benötigen das, wovon ich immer wieder munkeln höre: Technik ist vonnöten, doch funktioniert sie nur unter bestimmtem Umstand, dann nämlich, wenn der sie in Gang setzen wollende Mensch innerlich geläutert sei, klare, gute Absicht hege und sowas wie einen geistigen Starter für das Gerät entwickelt habe.

Oder die KK funktionieren tadel- und problemlos, doch werden sie mittels strengem Anti – Werbung  und  bösartig – schlechtmach – Sperrfeuer niedrig gehalten.  (mehr …)

Sorge für deine Gesundheit! / Impfe! / Schaffe Antikörper!

.

Je länger ich mich damit befasse, desto tragisch – lächerlicher wird mir dieses Impfdrama. Lächerlich, weil die Impfheinis Unsinn ausgedörrter Hirne trompeten, tragisch, weil die Leute diese Ausgeburt von Idiotie glauben und ihre Kinder leiden oder und verrecken lassen.

Gesegnet alle Geimpften, welche nur Hautallergie, Schlaflosigkeit, Unkonzentriertheit, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Gedächtnisschwäche oder sonstige vernachlässigbare Nichtigkeiten im Alltag mitschleppen.

Ein Beitrag von Karma Singh. Danke!

thom ram, 06.07.0004 (für Sündeschuldnostalgiker immer noch 2016) (mehr …)

Stopp Ramstein / Informationen

Spielt es eine Rolle, ob an den Kundgebungen 1000 oder 1’000’000 Menschen teilnehmen?

Eine Million auf den Strassen? Drahtzieher und grosse und kleine Vollstreckerknechte lassen die Korken knallen und lachen über die Bittstellerei.

Ja. Trifft zu.

Doch bitteschön genauer hinschauen!

Wenn sich sehr viele Menschen hinter eine Idee stellen, so erwächst daraus eine unsichtbare Kraft. Nicht nur stecken sich Teilnehmer und Zuschauer gegenseitig an und begeistern sich zusätzlich und fassen zusätzlichen Mut und zusätzliche Entschlossenheit, vielmehr ist die neu geschaffene Kraft zwar unsichtbar, jedoch real. Sie beinhaltet Informationen: Todbringendes wird eliminiert. Ramstein wird auf friedlichem Wege umfunktioniert. Die Informationen ziehen ein in das Denken eines jeden Menschen, der nicht komplett verschlossen ist, und komplett verschlossen sind nur Wenige.

thom ram, 24.05.0004(veraltete Zeitrechung 2016)

.

.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freundinnen und Freunde,

knapp drei Wochen vorher, mitten in der Hochphase der Vorbereitung wollen wir mit diesem Schreiben versuchen, Euch mit  aktuellen Informationen zu versorgen. (mehr …)

Werbung ist Betrug – 2

Unser Freund Ludwig der vor sich und uns hinträumende hat uns eine nette Geschichte geliefert, die auf keinen Fall in den Tiefen des WP-Koms verschwinden darf – daher kommt sie sofort hier als leuchtendes Beispiel an, wie man einen trockenen Text, wie ich ihn zum obigen Thema verfaßt habe, ganz anders bringen kann.
Lieben Dank zum zweiten Mal an unseren Ludwig und viel Spaß wünscht Luckyhans,
14. Mai 2016

————-

„Stinklangweilig hier im Himmel“, beschwert sich der neu angekommene Werbetexter. „Immer nur Wolken bügeln, frohlocken und Halleluja singen. Wozu habe ich eine erstklassige Ausbildung auf der Erde genossen? Ich bin schließlich zu besserem berufen.“ (mehr …)

Impfen / Schreiben an die Bundeszentrale für „gesundheitliche Aufklärung“

Mensch um Mensch möge aus Tiefschlaf erwachen. Um das mit den mir gegebenen Möglichkeiten zu fördern, habe ich eben an

poststelle@bzga.de,

also an die Bundeszentrale für „gesundheitliche“ Aufklärung, folgende Mail geschickt: (mehr …)

Albert Einstein / Menschenfreundlich Genie oder menschenunfreundlich Dummkopp

Ich kann mich mit dem Inhalt der übernommenen Betrachtung nicht identifizieren. Ich kannte Einstein persönlich nicht. Ich verstehe seine Formula nicht. Ich weiss von seinem wahren Leben und Wirken so gut wie nichts.

Auffallen tut mir, dass er mir in meinem Leben von laut aufgedrehten Lautsprechern als Genie und als origineller, guter Mensch serviert wurde. Da ich heute all dem, was per Hochleistungsmedien laut daherkommt, gelinde gesagt kritisch gegenüberstehe, frage ich mich, wie genial und gut menschlich der Mann wirklich war. Aus diesem Grunde stelle ich dir, lieber Leser, die nachfolgende Betrachtung vor.

Und sollte er kümmerlicher Kleingeist gewesen sein, so what? Kümmert mich das?  (mehr …)

Ein Insider der Impfindustrie packt aus

Der Mann hat 10 Jahre im engen Zirkel eines Impfstoffhersellers gearbeitet. Er weiss, wovon er spricht.

Ich Laie habe bislang gesagt: Impfen nützt nie und schadet wahrscheinlich.

Der Fachmann sagt: Impfen nützt nie und schadet immer.

Das Impfmärchen ist eine der so gigantischen Lügen, dass der durchschnittliche Mensch sie nicht als Lüge nehmen will und kann. Und es ist Zeit, damit  Schluss zu machen. Die Lüge wurde mit Riesenaufwand über die Welt gezogen, so mir nichts dir nichts ist sie nicht auszurotten. Das bedeutet, dass die Wahrheit mit grosser Ausdauer verkündet werden muss.  (mehr …)

SadüSchbrü / Sammlung dümmster Sprüche / Nichts mehr wird so sein, wie es war.

Tärätätäää,

hiemit eröffne ich das Theaterspektakel „Ruhm erlangt habend dümmste Sprüche“.

Lieber Leser, schicke mir deinen dümmstbekannten Sauspruch. Ich lade dich ein, ihn selber zu zerpflücken. So du nicht willst, tue ich es mit Spass.

Also, ich fange an mit dem Spruch des Jahres eins, Ja, 2001.

Ja, mit dem:

„Nichts mehr wird so sein, wie es war“.

Für ganz junge Leser, welche vielleicht die Zerstörung der Twins und des WTC7 (und den Einschlag des Crusemissiles in das Pentagon) in New York am 11.09.2001 verständlicherweise nicht zuvorderst auf dem Bildschirm haben:  (mehr …)

Märchen und Werbung

Unser träumender Ludwig hat mal wieder einen so schönen Kommentar geliefert, daß es schade wäre, ihn in den Tiefen des WP untergehen zu lassen – deshalb hier als Artikler: Ludwig der Träumer – mit bestem Dank. 😉
LG
Lück
—————————–

Märchen und Werbung

Mit den ersten, dem Kleinkind eingehämmerten Märchen wird der Verstand auf wenige archetypische Unterscheidungsmerkmale lebenslänglich festgelegt. Gut – böse, feige – heldenhaft – erfolgreich, schön – häßlich, fleißig – faul, der kluge warmherzige König – der feige durchtriebene Feind, ….

(mehr …)

Tod durch Krebs in Israel und in Nicht-Israel / Der kleine Unterschied 2 / Richtigstellung und Anregung

Um die Schrift von Ludwig dem Träumer zu verstehen, muss man wissen:

Im ersten Artikel mit obiger Ueberschrift scheine ich einer Fehlinformation aufgesessen zu sein. Dort war die Rede davon, dass es in Israel im Vergleich zu Nicht – Israel nur einen Bruchteil Krebs als Todesursache gebe. Genaueres Recherchieren ergibt, dass dies nicht zutrifft, sondern dass die Rate „Tod durch Krebs“,  zutreffender „Tod durch Krebstherapie“,  in Israel ähnlich wie anderen Ortes ist.

Wäre es so, wie im ersten Artikel dargestellt, ergäben sich scharf schneidende Schlussfolgerungen, denn es stellte sich die Frage, warum Israel, und nur Israel denn so gut wie „krebsfrei“ sei. Und man kommt  zum falschen Schluss, dass Israel dank Germanischer Medizin (nach Hamer) Krebs kaum kenne, indes die Germanische Medizin dem Rest der Welt vorenthalten werde.

Das ist doppelt schädlich.

Erstens wird eine Lüge erzählt (Israel fast „krebsfrei“), und damit macht man sich als diese Meldung verbreitender Truther unglaubwürdig.

Zweitens wird die an sich hoch wertvolle Germanische Medizin (nach Hamer) mit einem schmutzigen Werbetrick in Verbindung gebracht und damit besudelt.

Ludwig der Träumer haut in die Kerbe. Meinen Applaus hat er.

thom ram, 21.02.2016 (mehr …)

Sprache – Denken – Handeln

Wir haben uns hier schon oft mit der Sprache beschäftigt – als Machtinstrument, mit sog. „Unwörtern“, als professionelle Propaganda-PR und Lügen-„Werbung“ sowie in vielen Kommentaren, wo wir eine klare Sprache als Voraussetzung für klares Denken (und umgekehrt) herausgearbeitet haben.
Auch unser klares Wollen und Handeln wird durch das klare Denken bestimmt.

Je sorgfältiger wir auf unsere Sprache und auf die verwendeten Worte achten, desto besser werden wir auch erkennen, wo wir selbst noch „Defizite“ – unbewältigte Konditionierungen, Vorurteile, Prägungen, Glaubenssätze, Ängste usw. – haben, die uns daran hindern, in unsere Freiheit zu kommen.

Sehr gut zum „Daraufherumdenken“ ist dieses Gespräch über die Sprache geeignet: Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad (mehr …)

Irreführung: Flüchtling, Asylant, Immigrant / Aktuell stattfindende Geschichtsklitterung

Angefangen hat es damit, dass Asylanten kamen. So sagten es die poli Ticker und die Medienprostituierten.

Mit Asylant verbindet der unvoreingenommene Leser: Schutz suchender Ausländer. Wenn das Land noch Plätze im festgelegten jährlichen Kontingent hat, wird der Asylant registriert, mit Namen, Herkunft, Beruf, Familienstand. Er erhält Dach und Bett und Brot und bleibt im Lande dauerhaft, wenn er nach angemessener Zeit für seinen Lebensunterhalt selber sorgen kann. Wenn nicht, wird er wieder ausgewiesen. 

Heute kommen keine Asylanten mehr. (mehr …)

Raucherterror / Terrorraucher

Ich möcht mal so anfangen.
In unserer Primalschulzeit, da kam es vor, dass unser Lehrer sich während unserer Aufsatzschreiberei doch so sehr langweilte, dass er sich eine Zigarette anzündete und damit die Fensterfront auf und ab schritt. (mehr …)

Und – weiter?

Mitmenschen, die überzeugt sind, daß dieses Leben so nicht weitergehen kann und die nach Auswegen suchen, sehen sich meist zuerst vor die Notwendigkeit gestellt, ihre Passivität und Zurückhaltung zu überwinden und zu erkennen, daß der Einzelne nicht den Zwängen des Systems ausgeliefert ist und durchaus etwas verändern kann.

Am Anfang steht diese unerschütterliche Entscheidung: sich nicht mehr überall „herumschubsen“ zu lassen und unterordnen zu wollen, sondern das eigene Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen – und das geht durchaus – meint euer Lucky.

(mehr …)

Focus sei Dank

Focus sei Dank!

Ich bin glücklich. Ich weiss, wann ich Gold kaufen und verkaufen muss, um viel viel Geld zu raffen oder um möglichst kein kein Geld zu verlieren!

Ich bin elektrisiert. Ich werde monatlich ganz leicht 8 Kilo Euronen verdienen!

Ich bin tiefst beeindruckt, habe nicht gewusst, dass alles was ich aufgebaut habe, in Gefahr ist! Und ich bin noch glücklicher! Der Ausweg wird mir beleuchtet! (mehr …)

WWW (4) – Der Markt / Arbeitsplätze

Das WWW steht in diesem Falle für Wirklichkeitsnahe Wirtschafts-Wissenschaft – zwecks besserem Verständnis der nicht immer nachvollziebaren Denkweise der meisten aus-gebildeten Ökonomen soll hier Punkt für Punkt gezeigt werden, daß die heutige sog. “Bürgerliche Ökonomie” in ihren Grundlagen voller Widersprüche steckt, nebst einigen Vorschlägen, wie es vielleicht besser zu machen wäre.
Dabei geht es weniger um eine Kritik des Wirtschaftssystems als solchen, sondern vor allem um eine kritische Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Erfassung und Darstellung desselben.
Gelernte “Wirtschaftler” (BWL, Finanzen, VWL) sind eingeladen, die Argumente und Schlußfolgerungen zu prüfen und mit ihrem Lehrwissen in Beziehung zu setzen.
Sie dürfen sich jedoch nicht scheuen, in ernste Konflikte mit ihren bisherigen angelernten Überzeugungen zu kommen, denn für die Folgen solcher Konflikte können wir keine Haftung übernehmen. 😉

Euer Lucky (mehr …)

WWW (1) – Werbung

Das WWW steht in diesem Falle für Wirklichkeitsnahe Wirtschafts-Wissenschaft – zwecks besserem Verständnis der nicht immer nachvollziebaren Denkweise der meisten aus-gebildeten Ökonomen soll hier Punkt für Punkt gezeigt werden, daß die heutige sog. “Bürgerliche Ökonomie” in ihren Grundlagen voller Widersprüche steckt, nebst einigen Vorschlägen, wie es vielleicht besser zu machen wäre.
Dabei geht es weniger um eine Kritik des Wirtschaftssystems als solchen, sondern vor allem um eine kritische Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Erfassung und Darstellung desselben.
Gelernte “Wirtschaftler” (BWL, Finanzen, VWL) sind eingeladen, die Argumente und Schlußfolgerungen zu prüfen und mit ihrem Lehrwissen in Beziehung zu setzen.
Sie dürfen sich jedoch nicht scheuen, in ernste Konflikte mit ihren bisherigen angelernten Überzeugungen zu kommen, denn für die Folgen solcher Konflikte können wir keine Haftung übernehmen. 😉

Euer Lucky (mehr …)

Klartext: Werbung – wie wirklich

Kurz und klar – KLARTEXT – heute von Lucky.

Werbung ist eines der wichtigsten Mittel zur Versklavung der Menschen.

In ihrem Wesen ist Werbung Betrug – sie hat die Aufgabe, dem Menschen die Vorzüge eines Produktes oder einer Dienstleistung „schmackhaft zu machen“ und dabei die Nachteile und Mängel desselbigen zu verschweigen.

Sie ist also keine Information des Verbrauchers, wie immer dargestellt, sondern eine gezielte Desinformation.

(mehr …)

13. Dezember / Konspiratives Treffen

Wär ich näher, ich wär dabei. Vielleicht willst du mit dabei sein. Ossiblock’s Programm für den 13. Dezember ist berückend einleuchtend:

13 Uhr Marsch zum grossen Schloss des Herrn Gauck.

Dieser Punkt wurde gestrichen, was mir sehr einleuchtet. Herr Gauck könnte Besuch von unser einer falsch verstehen, zudem wäre es Zeitverschwendung von uns, uns mit einem Halbtoten zu beschäftigen.

16.00 Uhr   Besuch des besten Weihnachtsmarktes (skandinavisch) in Berlin

18.00 Uhr   Irgendwo was essen

danach       Eine verrauchte Altberliner Eckkneipe zum Saufen und Diskutieren.

Sonntag     Katerfrühstück und Abreise

Es darf sich jeder anschließen, der Lust hat. Der Ossiblock zieht sein Programm durch.

Für wann wo denke ich, ist der Kommentstrang die Anlaufstelle:

http://ossiblock.wordpress.com/2014/11/28/konspiratives-treffen-am-13-12-2014/

Ich schätze Ossiblocks furztrockenen Galgenhumor und denke, da kommen Leute zusammen, welche ihrerseits über ziemlich sehr spezielle Qualitäten verfügen. Viel Spass allen dann.

thom ram, 29.11.2014

Luckys Erwachen (2) – Flügel möcht ich haben

Ja – es geht um Veränderungen in unserem täglichen Leben – kleine Schritte, langsam, aber konsequent. Dazu wollen wir anregen.

.

Der Mensch träumte schon vor vielen Jahrhunderten davon, sich mit minimalen Hilfsmitteln fortbewegen zu können. Er beobachtete Käfer beim Krabbeln, Fische beim Schwimmen, Vögel und Insekten beim Fliegen. Und er sah, mit welcher Leichtigkeit verschiedene Lebewesen ihre Fortbewegung bewältigen konnten.

(mehr …)

Mal ein Beispiel von Roboterwerbung für die schwarze Seite / Oder dann ein Lehrlingsschreiben

Da hat es ein Kommentar geschafft, am Spamfilter vorbei. Entweder stammt der Text von einem Lehrling der Knechte der Knechte der Knechte des Geldadels, oder er ist komputergeneriert.

Schau ma rein. Was meinst du dazu? Ich habe mir den Spass erlaubt, zu antworten.

Kursiv: Kommentar. Normalschrift: thomram.

thom ram, 02.10.2014

.

@ Jo

Jungs und Mädels

Ich zähle 64 Lenze.

ihr könnt argumentieren, bis euch schlecht wird
Ich fühle mich gesund

– es ist absolut sinnlos.
Erkläre mir, bitte, was sinnreich ist.

Beim Thema 9/11 (wenn es denn eines ist)
du scheinst zu meinen, es sei keines, bitte begründe das.

versagt jedes Naturgesetz, jede Logik, jede Ratio, jeder gesunde Menschenverstand.

Welches Naturgesetz, welche Logik, weche Ratio, welchen Menschenverstand sprichst du an?

Obwohl die Machtmieter an keinen Gott glauben und ihre humanistische Religion ununterbrochen propagieren,
“humanistisch“ solltest du wohlweislich in Anführungsstriche setzen.

wollen Sie euch allen Ernstes weismachen, dass dieses Ereignis unter Ausschluß sämtlicher Naturgesetze stattgefunden hat.
Nie sowas gehört. Vielmehr sagen sie, dasse ein paar Bärtige Maschinen entrührt haben sollen.Erkennt ihr den Widerspruch?

Nix verstehen. Klar waren es keine „paar Bärtige“.

Und Naturgesetze lassen sich nicht aushabeln. Das ist Axiom. Was soll der Schwachsinn?

Die angeblichen Islamisten waren und sind in der Lage, Angst und Schrecken zu verursachen.
Mit Magick!

Was ist “Magick”? Nie gehört.

Angst und Schrecken – die Schlüsselworte für die Machtmieter – beherrscht das Denken der meisten Menschen. „Nein, ich will das nicht hören!“ So oder ähnliche Sätze vernehme ich unentwegt, egal, wem ich mein Ohr ausborge. Ihr seid in der Minderheit und ihr bleibt unflexibel, weil euch nicht die Meinung gehört?
Du sprichst unkorrektes Deutsch. Wessen Meinung kann ihres Erzeugers nicht gehören? Verzeih wenn du mit Genitiven überfordert sein solltest. Sags deinem Programmierer.

Und richte ihm aus, dass “Machtmieter” für einen Deutschsprachigen zwar enträtselbar ist, dass diese Wortkonstruktion jedoch auf unbedarfte Uebersetzung hinweist.
Und noch eine Korrektur: Es muss heissen “beherrschen”, das Verb muss in der Mehrzahl stehen.
Ich biete dir an, deine Texte zu verbessern, wenn dir das zweckdienlich (dieses Wort kennst du wohl kaum) erscheinen sollte.

Seid deswegen nicht traurig.
Ist hier jemand traurig?

Die Geschichte der Menschheit schreibt immer der Sieger.
Richtig.

Würdet ihr denn anders handeln, wenn euch von Rockefellers/Rothschilds Gnaden die Macht vermietet würde?
Ja. Komische Frage. Du meinst, unser einer würde eine neue Fed gründen, würde impfen wollen, würde den Nachbarn übervorteilen wollen? Du hast einen Defekt in deinem Lernprogramm.

Ich denke nicht.
Du irrst.

Hasst mich ruhig deswegen.
Hier ist keine Loge des Hasses.

Ja, ihr könnt gerne noch weitere 1.000 Blogs betreiben, die sämtliche Fragen über dieses traurige Ereignis aufwerfen.
Stört dich daran etwas?

Spezialisten heranschaffen, die Zweifel säen und manchmal auch die Wahrheit sagen. Oder es nur tun, um ihren Geldsäckel zu füllen.
Wahre Experten können Klarheit schaffen.

Den Opferlämmern ist damit nicht geholfen. Die sind tot und vergessen. Tot und vergessen.
Tod gibt es nicht. Die Ermordeten sind in Erinnerung.


„Die Welt ist eine Bühne“ – so spricht der Logenbruder! Und die Opferlämmer haben ihre Rolle glänzend gespielt. Wenn auch unfreiwillig, aber bis zum bitteren Ende.

Es gibt weder Täter noch Opfer. Jeder Mensch lebt sein Buch des Lebens.

3.000 Tote sagen mehr als 1 Wort. Selbst wenn das Wort „Lüge“ heißt.
Das stammt eindeutig von dir, weder von Schiller noch von Goethe. Blöder geht nimmer.

Euer Gegner hat die Gefühle der Menschen auf seiner Seite.
Wir haben keine Gegner.
Du solltest zwischen Emotion und Gefühl zu unterscheiden lernen.

Euer Gegner – dazu gehört auch der gemeine Weltenbürger – wird euch stets mit Dreck bewerfen.
Und wenn schon.
Wer mit Dreck wirft, verliert an Boden.

Schwarze Propaganda ist wirksamer als jede noch so gut gemeinte Aufklärung.
Hier, Roboter, irrst du.

Ihr könnt euch nur ducken, hinwegtauchen, verstecken. Denkfaulheit regiert. Der Schockierte will nicht hören.

Sicher, es ist möglich, in die gleiche psychologische Trickkiste zu greifen, um Menschen von irgendetwas zu überzeugen
Du irrst. Unser einer will nicht überzeugen, sondern erstens an sich selber arbeiten und zweitens dem Mitmenschen die Gelegenheit geben, Gleiches zu tun.

Macht euch das besser?
Hier will keiner besser sein.

Ist das wirklich mutig?
Oh. Hier hat es Menschen mit Mut, ja.

Warum ist Russland wieder die böse Macht?

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern:

Russland ist es, welches „die Ukraine teilt“.

Russland betreibt „Expansionspolitik“.

Russland „bedroht die Sicherheitslage der Welt“.

Nach den mir zugänglichen Informationen ist es der Westblock, welcher gezielt dahingehend gewirkt hat, dass in der Ukraine selbstsüchtig korrupte Menschen an die Macht gespült worden sind und gespült werden.

Ich gestatte mir, dem einen positiven Aspekt abzugewinnen. Ohne diese westgesteuerten Aktionen wäre es vielleicht nicht dazu gekommen, dass viele Menschen in der Ukraine das tun, was weltweit geschehen muss, um menschenwürdiges Leben zu ermöglichen: Regional tun sich Menschen zusammen und wollen eigenverantwortlich bestimmen, wie ihr Wirtschaftsleben, ihr Geldsystem, ihr Gesundheitssystem, ihr Informationssystem, ihre Regierung sein soll.

Wenn Menschen das tun, dann ist Feuer im Dach der Zionisten.

Meine Interpretation, warum Russland plötzlich wieder DIE Gefahr sein soll, ist simpel. Es soll einzig und allein der sehr wichtigen Ablenkung vom wahren Sachverhalt dienen.

Der wahre Sachverhalt ist, dass unsere lieben Zionisten und ihre radfahrenden Knechte in Bank, Politik, Wirtschaft, Medien und Juristik die  Ukraine einverleiben, die ukrainischen Menschen knechten und aussaugen wollen.

Sie wollen Dasselbige weltweit, aber aktuell ist einer der Brennpunkte die Ukraine.

Ich bin gespannt, wieviele Prozent der Westbevölkerung auf die plumpe „Russland ist Aggressor“ – Werbetrommel hereinfällt. Ich halte es für möglich, dass auch nur Zeitung/TV konsumierende Menschen aufhorchen und denken: So ist es doch gar nicht. Was wie wo war Russland aggressiv?

Warum halte ich das für möglich? Ich kann darauf heute keine rationale Antwort geben. Ich rieche es, mir sagt eine Stimme, dass die wahren Informationen so was wie in der Luft liegen, und dass sich auch durch den Alltag schier betäubte Menschen nicht mehr wie der dumm Frosch nur die dargebotene Fliege sieht.

thom ram, 23.05.2014

.

.

Tod auf Raten: Polierter Reis und Fabrikzucker. Und was ist mit dem schön weissen Salz?

Milliarden Menschen essen täglich polierten Reis. Täglich! Milliarden Menschen nehmen täglich raffinierten Zucker in rauhen Mengen zu sich. In rauhen Mengen!  Milliarden Menschen salzen mit dem schön feinkörnig weissen Salz. Weil er so billig ist und so schön rieselt.

.

Das Salz.
Das weisse, raffinierte Salz hat keinen Nährwert, alle Spurenelemente hat man in der Fabrik ausgewaschen.

Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen. Alles das, was den besonderen Wert von Salz ausmacht, hat man in der Fabrik ausgewaschen!

.

 

(mehr …)

Sprache als Machtinstrument

Sprache als Machtinstrument

Heute wollen wir den Mißbrauch der Sprache als Machtinstrument betrachten, darunter die Bereiche: Werbelügen, manipulative Machtkonzepte (Schuld, Sünde, Erfolg), „Fach-Chinesisch“, Zerstörung der deutschen Sprache (von außen: Anglisierung, Verprimitivierung; von innen: Rechtschreibreform, Phrasen rund um die Uhr), „Neusprech“ (das Gegenteil ist wahr) – abschließend werden Schlußfolgerungen für einen sauberen Umgang mit der Sprache angeboten.

Sprache lebt, sie entwickelt sich ständig weiter – neue Wörter entstehen, andere werden nicht mehr verwendet – meist weil der bezeichnete Gegenstand nicht mehr in Gebrauch ist. Die Dynamik dieses Vorganges hat in den vergangenen Jahren zugenommen – bis hin zu dem jetzigen Zustand, da Sprache zielgerichtet für bestimmte Zwecke mißbraucht wird.

Größter „Schädling“ ist hier die Werbung in allen Medien. Werbung als solche ist schon sehr fraglich – sie stellt bestimmte Eigenschaften eines Produktes in den Vordergrund und verheimlicht gezielt die Schwächen und Nachteile desselben – von „Information“ kann hier also nur sehr bedingt die Rede sein.

Ein gutes Produkt braucht keine Werbung, es „verkauft sich von selbst“ – das bedeutet: jedes Produkt, das beworben wird, muß beworben werden, weil es so schlecht ist.

(mehr …)

Tödliches fluorid

Die Nebenwirkungen bei regelmäßiger Fluorid Einnahme durch Zahnpaste und Trinkwasser sind u.a.Übelkeit Kreislaufstörungen, Schwäche  Herzrhythmusstörungen  Magen- Darmbeschwerden  erhöhte Krampfneigung  Gelenkarthrose  Blutarmut  Atemnot

Hier weiter 🙂 Tödliches fluorid

%d Bloggern gefällt das: