bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » Impfen » Impfen / Schreiben an die Bundeszentrale für „gesundheitliche Aufklärung“

Impfen / Schreiben an die Bundeszentrale für „gesundheitliche Aufklärung“

Mensch um Mensch möge aus Tiefschlaf erwachen. Um das mit den mir gegebenen Möglichkeiten zu fördern, habe ich eben an

poststelle@bzga.de,

also an die Bundeszentrale für „gesundheitliche“ Aufklärung, folgende Mail geschickt:

.

.

Guten Tag.

In der wohl berechtigten Annahme, dass mindestens doch ein Mensch diese Mail lesen wird, welcher in der Bundeszentrale für „gesundheitliche Aufklärung“ arbeitet, wende ich mich dir, lieber Leser dieser Mail zu.
 
Ich bitte dich, dich per Internet über die Weltlüge „Impfen bewahrt vor Krankheit“ schlau zu machen und ich bitte dich, dieser Bundeszentrale wenn immer möglich deinen Rücken zu zeigen. Du wirst schnell verstehen, warum.
 
Bitte lies – stellvertretend für hunderttausende von Voten und wirklich wissenschaftliche Arbeiten –  die Bekenntnisse eines Mannes, welcher die Impfindustrie von innen kennt:
.
 
Solltest du es tun, so danke ich dir – nicht für mich, ich bin 67 und Impfen ist für meinen Körper kein Thema. Aber ich danke dir im Interesse von Millionen junger Menschen, welche als Kleinkind vergewaltigt, als Erwachsene verführt und krank und kaltgemacht werden sollen, dies per ach so gesunder Impfstoffe, welche so gesunde Gifte wie ……. du ersiehst es im Artikel…… enthalten.
 
Aber das alles ist ja Verschwörungstheorie, gelle. Tschuldigung die Störung, bitte.
 
thom ram voe
kristall@gmx.ch
.
P.S.
 
Sollte ich wider Erwarten Dein Interesse geweckt haben, dann habe ich dir eine aktuelle Ergänzung:
 .
.
.
Es nützt nichts, einzelnen Menschen etwas von der Wahrheit näherzubringen?
Defaitist, wer so denkt. Bitte um Verzeihung meiner Offenheit.
Wer denn sonst, wenn nicht jeder einzelne Mensch, muss erwachen, damit wir bumi bahagia, die glückliche Erde, schaffen?
.
Lieber Leser, du darfst den Brieftext eins zu eins übernehmen. Nimm dann aber meine Koordinaten raus und setze die deinigen darunter, danke.
thom ram, 16.04.0004
.
.
.
.

3 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  2. Ilka sagt:

    Danke Thom: für dein Engagement und den Link mit Robert de Niro. Den hab ich gleich mit einem Kommentar auf Facebook geteilt, in der Hoffnung, dass die Leute bei dem bekannten Namen aufmerksam werden.
    Ein Versuch ist es wert! 🙂

    Liken

  3. thomram sagt:

    Sehr gut, Ilka.

    Gewisses Basiswissen muss noch und noch erzählt und verbreitet und nochmal erzählt und verbreitet werden.

    Wenn ich in andern Blogs etwas mir wichtig Scheinendes lese, aber die Kapazität nicht habe, es in bb zu übernehmen, mache ich das Gleiche. Ich hänge es in FB, in Linkedin, in Twitter.

    Es ist schon mehrmals vorgekommen, dass Menschen auf einen Artikel in bb aufmerksam geworden sind, über FB. Einmal hatten wir dadurch innert vier Tagen 6000 Aufrufe eines Artikels.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: