bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » PR » Mal ein Beispiel von Roboterwerbung für die schwarze Seite / Oder dann ein Lehrlingsschreiben

Mal ein Beispiel von Roboterwerbung für die schwarze Seite / Oder dann ein Lehrlingsschreiben

Da hat es ein Kommentar geschafft, am Spamfilter vorbei. Entweder stammt der Text von einem Lehrling der Knechte der Knechte der Knechte des Geldadels, oder er ist komputergeneriert.

Schau ma rein. Was meinst du dazu? Ich habe mir den Spass erlaubt, zu antworten.

Kursiv: Kommentar. Normalschrift: thomram.

thom ram, 02.10.2014

.

@ Jo

Jungs und Mädels

Ich zähle 64 Lenze.

ihr könnt argumentieren, bis euch schlecht wird
Ich fühle mich gesund

– es ist absolut sinnlos.
Erkläre mir, bitte, was sinnreich ist.

Beim Thema 9/11 (wenn es denn eines ist)
du scheinst zu meinen, es sei keines, bitte begründe das.

versagt jedes Naturgesetz, jede Logik, jede Ratio, jeder gesunde Menschenverstand.

Welches Naturgesetz, welche Logik, weche Ratio, welchen Menschenverstand sprichst du an?

Obwohl die Machtmieter an keinen Gott glauben und ihre humanistische Religion ununterbrochen propagieren,
“humanistisch“ solltest du wohlweislich in Anführungsstriche setzen.

wollen Sie euch allen Ernstes weismachen, dass dieses Ereignis unter Ausschluß sämtlicher Naturgesetze stattgefunden hat.
Nie sowas gehört. Vielmehr sagen sie, dasse ein paar Bärtige Maschinen entrührt haben sollen.Erkennt ihr den Widerspruch?

Nix verstehen. Klar waren es keine „paar Bärtige“.

Und Naturgesetze lassen sich nicht aushabeln. Das ist Axiom. Was soll der Schwachsinn?

Die angeblichen Islamisten waren und sind in der Lage, Angst und Schrecken zu verursachen.
Mit Magick!

Was ist “Magick”? Nie gehört.

Angst und Schrecken – die Schlüsselworte für die Machtmieter – beherrscht das Denken der meisten Menschen. „Nein, ich will das nicht hören!“ So oder ähnliche Sätze vernehme ich unentwegt, egal, wem ich mein Ohr ausborge. Ihr seid in der Minderheit und ihr bleibt unflexibel, weil euch nicht die Meinung gehört?
Du sprichst unkorrektes Deutsch. Wessen Meinung kann ihres Erzeugers nicht gehören? Verzeih wenn du mit Genitiven überfordert sein solltest. Sags deinem Programmierer.

Und richte ihm aus, dass “Machtmieter” für einen Deutschsprachigen zwar enträtselbar ist, dass diese Wortkonstruktion jedoch auf unbedarfte Uebersetzung hinweist.
Und noch eine Korrektur: Es muss heissen “beherrschen”, das Verb muss in der Mehrzahl stehen.
Ich biete dir an, deine Texte zu verbessern, wenn dir das zweckdienlich (dieses Wort kennst du wohl kaum) erscheinen sollte.

Seid deswegen nicht traurig.
Ist hier jemand traurig?

Die Geschichte der Menschheit schreibt immer der Sieger.
Richtig.

Würdet ihr denn anders handeln, wenn euch von Rockefellers/Rothschilds Gnaden die Macht vermietet würde?
Ja. Komische Frage. Du meinst, unser einer würde eine neue Fed gründen, würde impfen wollen, würde den Nachbarn übervorteilen wollen? Du hast einen Defekt in deinem Lernprogramm.

Ich denke nicht.
Du irrst.

Hasst mich ruhig deswegen.
Hier ist keine Loge des Hasses.

Ja, ihr könnt gerne noch weitere 1.000 Blogs betreiben, die sämtliche Fragen über dieses traurige Ereignis aufwerfen.
Stört dich daran etwas?

Spezialisten heranschaffen, die Zweifel säen und manchmal auch die Wahrheit sagen. Oder es nur tun, um ihren Geldsäckel zu füllen.
Wahre Experten können Klarheit schaffen.

Den Opferlämmern ist damit nicht geholfen. Die sind tot und vergessen. Tot und vergessen.
Tod gibt es nicht. Die Ermordeten sind in Erinnerung.


„Die Welt ist eine Bühne“ – so spricht der Logenbruder! Und die Opferlämmer haben ihre Rolle glänzend gespielt. Wenn auch unfreiwillig, aber bis zum bitteren Ende.

Es gibt weder Täter noch Opfer. Jeder Mensch lebt sein Buch des Lebens.

3.000 Tote sagen mehr als 1 Wort. Selbst wenn das Wort „Lüge“ heißt.
Das stammt eindeutig von dir, weder von Schiller noch von Goethe. Blöder geht nimmer.

Euer Gegner hat die Gefühle der Menschen auf seiner Seite.
Wir haben keine Gegner.
Du solltest zwischen Emotion und Gefühl zu unterscheiden lernen.

Euer Gegner – dazu gehört auch der gemeine Weltenbürger – wird euch stets mit Dreck bewerfen.
Und wenn schon.
Wer mit Dreck wirft, verliert an Boden.

Schwarze Propaganda ist wirksamer als jede noch so gut gemeinte Aufklärung.
Hier, Roboter, irrst du.

Ihr könnt euch nur ducken, hinwegtauchen, verstecken. Denkfaulheit regiert. Der Schockierte will nicht hören.

Sicher, es ist möglich, in die gleiche psychologische Trickkiste zu greifen, um Menschen von irgendetwas zu überzeugen
Du irrst. Unser einer will nicht überzeugen, sondern erstens an sich selber arbeiten und zweitens dem Mitmenschen die Gelegenheit geben, Gleiches zu tun.

Macht euch das besser?
Hier will keiner besser sein.

Ist das wirklich mutig?
Oh. Hier hat es Menschen mit Mut, ja.


1 Kommentar

  1. Dude sagt:

    Sieht nicht nach Spambot aus… hast Du IP und Epost vertieft recherchiert?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: