bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Missbrauch'

Schlagwort-Archive: Missbrauch

Man kann sich der Propaganda unterwerfen und sein Rückgrat verbiegen

Der Titel ist Zitat nach Dushan Wegner. Das Folgende ist Zitat nach eben demselben Manne. (mehr …)

Friday for Future u.co. / Gib dem Affen keinen Zucker

.

Der Rat eines Amerikadeutschen.

Thom Ram, 27.06.07

.

Text zum Video: (mehr …)

Ultra Marter: MK (Mind Control) Ultra / Bericht einer Geretteten

Du bekommst Einblick in extremsten Missbrauch und schaust auf Höllenqualen. 
Sexueller Missbrauch von Kindern traumatisiert. Was hier jedoch beschrieben wird, überragt gewöhnlichen sexuellen Missbrauch an Marter haushoch.
Du findest so manchen bekannten Namen.
Cathy O’Brien wurde gerettet. 
Unzählige werden nicht gerettet, sondern erleben eine Kindheit in der Hölle, um dann entsorgt zu werden.
Thom Ram, 10.06.07.

.

27 min readCIA-MK Ultra: Bewusstseinskontrolle durch sexueller Mißbrauch und Gewalt – Ein Opfer Bericht

(mehr …)

Greta / CO2 / Die massenhaften zufälligen Zufälle

Eine schöne Auflistung der Reihe gar wundersamer Zufälle.

Mir per Mail zugeschickt.

Thom Ram, 02.05.07

.

 

REIN ZUFÄLLIG gibt’s Zufälle, die gibt es eigentlich gar nicht!

Aber was hat das alles mit dem CO2 zu tun? (mehr …)

Sandmännchen / Zeh oh zwei / Was ist denn heute mit dem Bossi los?

Also Bossi kann sehr wütend sein, und er kann sehr traurig sein. Heute habe ich gesehen, dass er beides zusammen war. Er ging auf und ab und murmelte vor sich hin und starrte dabei böse auf den Boden.

Gewöhnlich verstehe ich bei seinen Selbstgesprächen alles. Aber heute war er so erregt, dass ich nur einzelne Wörter hörte.

Also verstehst du das, lieber Leser?

.

„Ehrlich. Ich könnte mich. Ich könnte alle. Lüge. Klima. Erwärmung. Mein Gott. Zeh oh zwei. Demo. Kinder. Nun auch noch. Eigenes Blut. Ich krieg mich nicht ein. Schulfrei. Geil. Zusammen mit Eltern. Noch geiler. Demo. Lustig lustig, alle sehr heiter. Tun so Gutes. Mein Gott. Strohidiotisch. Dummschweizer. Alle haben Internet. Nein. Glauben den gottverdammten Seich. Nachrichten. Zeitungen. Poli Ticker. Tiwii. So gottverdammt Wichtiges wäre. Mein Gott. Fünf geh. Ultimative Ausrottung. Chemtreel. Haarp. Wahre Wetterversauung. Aber nein. Verrückt. Aber nein. Zeh oh zwei. Lüge. Verarschung. Und Kinder. Mit Eltern. Schulfrei. Und Lehrer. Eigene Kinder. Keine Ahnung. Grosskinder. Missbrauch. Gute Eltern. Forschen. Nein. Glauben. Weltseich ist Schwervörung. Missbrauch. Kindesmissbrauch. Indoktrination. Ich könnte mich. Ich könnte alle. Gleichzeitig. Sie. Fünf geh. Acht Neugeborene. Sieben tot. Eines krank. Ablenkung. Eben. Schlafen. Latschende Tote. Tötende Latscher. Lustig. Keine Schule. Plakätchen mit no scuul. No scuul. Lacht das Kind. No scuul. Hochhalten. No scuul. Ich könnte mich. Ich könnte alle.“ (mehr …)

NaturwissenschaftlerInnen-Initiative / Kläglicher Versuch

Es wird hier kombiniert die Befürwortung von Ab- statt Aufrüstung.

Prima, oder etwa nicht?

Es wird gekoppelt mit der CO2 – Lüge, also mit der Behauptung, dass durch Menschen verursachtes Mehr an CO2 das Weltklima erwärmen lasse.

Ich senfe in den Text hinein.

(mehr …)

Ehrlich?

(LH) Das ist doch oft die erste Reaktion, wenn uns jemand etwas mitteilt, was so gar nicht zu unseren bisherigen Erkenntnissen paßt: „Ehrlich?“ oder „Meinst Du das jetzt ernst?“ oder sanfter „Majestät belieben zu scherzen?“, bevor dann konkrete Fragen „zur Sache“ gestellt werden…
Luckyhans, 22./26. Januar 2019
————————————————————

Ehrlichkeit, Wahrheitsliebe ist ein ganz fundamentaler Wert im menschlichen Leben. Ohne sie ist ein Zusammenleben auf Dauer nicht möglich.
Denn auf Lügen läßt sich nichts aufbauen, weil diese keine Basis bilden – da gibt es nur Beliebigkeit, nichts Festes, Dauerhaftes, Verläßliches.

Und auch der Einzelne kann sich selbst nicht auf Dauer belügen. Denn dann fehlt ihm eine wichtige Richtschnur für sein Handeln, und er wird immer wieder in Zweifel geraten – über alles.

(mehr …)

Indonesien / Kindesraub // Indonesia / Child Robbery

Immer wieder komme ich darauf zu sprechen. Geschätzt 3 Millionen Kinder jährlich werden weltweit zum Missbrauch gekauft, gezüchtet, geraubt.

Detail: Es wird pro Kind bis zu 10 Milliarden geboten. Das ist eine Million Euro. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Behauptung zutrifft: Obere und Oberste sind die Auftraggeber.

Hier:  (mehr …)

Kindesraub in Bali / Der kleine Unterschied

Es ereignete sich vorgestern, am 27.10.06 (2018), mittags um zwölf im Norden Balis, in einem Dorf. Kleine Strasse mit wenig Verkehr, Häuser, man kennt einander, ein Dorf eben, wo man sich sicher und behütet fühlt.

.

Sass der Siebenjährige, ich nenne ihn mal S, vor dem Haus am Strassenrand und spielte mit dem Handphone. Ein Mann, nennen wir ihn M, kam zu Fuss des Weges und setzte sich neben S., zückte seine Wasserflasche, guckte in der Gegend rum, nahm von Zeit zu Zeit einen Schluck.

Zack.

M. packte das Kind, warf es über die Schulter und rannte los.

S. schrie aus Leibeskräften.  (mehr …)

60 Minutes on the UK Gov. Pedophile Ring Network

.

Jahrtausende war es möglich.

Jahrtausende war es Kabale und kabalesken Chefknechten möglich, es geheim zu halten.

Das ist vorbei.

Teil um Teil wird von der Hölle ausgespuckt und ist im Tageslichte zu betrachten.

Hinweis.

Das hier Vorgestellte ist ist sexueller Missbrauch.

Für Schwarzmagisches gekauften / geraubten / gezüchteten Kindern wird hier Besprochenenes zuteil auch, und sie werden zusätzlich dazu seelisch und körperlich gefoltert.

Jeder Versuch, es mit Worten zu umschreiben, scheitert.

Und es geht zu Ende.

Weil die Hölle nicht mehr richtig funktioniert und Teil um Teil ausspuckt, an das Tageslicht.

Thom Ram, 06.10.06

.

For thousands of years it was possible.

For thousands of years it was possible for cabal and cabalish boss servants to keep it secret.

That is over.

Part after part is spat out from hell and is to be seen in daylight.

Reference.

The one presented here is sexual abuse.

For black magic bought / stolen / bred children, what is discussed here is also given, and they are additionally tortured mentally and physically.

Every attempt to describe it with words fails.

And it comes to an end.

Because hell no longer functions properly and spits part by part out into the daylight.

Thom Ram, 06.10.06

Translated with http://www.DeepL.com/Translator

.

.

Anneke Lucas / Weltweite Kindesfolter

Sexueller Kindesmissbrauch bereits ist Folter, körperlich und seelisch. Wenn ich von Kindesfolter spreche, dann vom Erstgenannten in dritter Potenz.

Kindesfolter umfasst jede denkbare Art der Zufügung von Schmerz, körperlich und seelisch. „Rein“ sexueller Missbrauch ist „nur“ Bestandteil davon. Tüchtige Kindesfolterer quälen das Kind die Ware so erlesen, so ausgiebig und so lange wie möglich, um das Kind die Ware, wenn sie erschlafft und zu nichts mehr taugt, zu ermorden. Dann gibt es noch die, welche die Körperteile oral inkorporieren.

.

Die registrierte Anzahl der jährlich weltweit verschwundenen Kinder beträgt 1Mio. (eine Million). Gezüchtete und verkaufte Kinder sind darin logischerweise nicht mitgerechnet. Ich gehe von jährlich drei Millionen aus.

Rechne ich das auf ein Dorf mit 4000 Einwohnern runter, so ergibt das einen Schnitt von etwa einem Kind / Jahr.

Klingt nicht so schlimm?

Bitte zuerst die Vorstellungskraft einschalten. In jedem viertausender-Dorf. Dies weltweit.

In Zürich also über 150 Kinder. In Berlin 1000. In Zürich alle zwei Tage, in Berlin täglich drei Kinder. Täglich.

.

Gott sei es getrommelt und gepfiffen, dass eine immer breitere Oeffentlichkeit darüber Bescheid weiss, dass es nicht „nur“ paedophilen Missbrauch gibt,

sondern dass Kindesfolter praktiziert wird – nicht vom Nachbarn, nicht vom Onkel, nicht vom Opa verübt, sondern von Leuten in sozial gehobener Stellung, von Leuten mit Rang und Namen, von Leuten in verantwortungsvollen Stellungen, von Leuten, die „man“ für ehrenhaft hält, die Mercedes fahren und per Mercedes chauffiert werden, vom Aka dem iker, poli Ticker, you Risten, die Reck Tor, Verwaltungsrat, Wohltätigkeitsorganisation Vorsitzendem, vo Leuts also, welche sich nicht bücken müssen, um die Möhre und Kartoffel für das Mittagessen zu gewinnen.

.

Was die so weit informierte Oeffentlich aber noch nicht kennt, ist das Ausmass.

Es handelt sich nicht um Einzelfälle, „vielleicht die Clintons und ein paar Freunde und so“, von denen Präsident Trump öffentlich spricht.

Es handelt sich um ein weltweit gesponnenes Netz. Millionen sind involviert, vom Verkäufer der Kinder der Ware(meist der Not gehorchend und falschen Versprechungen vertrauend) über den Käufer, den Chauffeur, den Gefängnisknecht, den Folterpsychologen bis hin zum Ende der Kette, zum Fresser der Wade.

Das Beste dabei ist, (mehr …)

Thailand, Elefantenreiten, Elefantenfolter / Gegenpol

Ich folge der Bitte von Tabburett (erst stand hier fälschlicherweise Hannes für Frieden. Ich habe etwas verwechselt) und weise auf thailändische Behandlung der wunderbaren Geschöpfe hin. Tut mir leid, es ist grauenvoll.

Ich tue es,

damit die Nachricht sich verbreitet und Thailandreisende Bescheid wissen.

Danke.

Thom Ram, 17.08.06 (mehr …)

Kindesfolter / Papst / Strafe

Kindesfolter.

Man schätzt, dass jährlich 1’000’000 Kinder gekauft, geraubt oder zweckbestimmt gezüchtet werden.

Gezüchtet werden sie von versklavten Müttern, welche oft selber schon gezüchtete oder aber geraubte Kinder sind.

Verkauft werden Kinder von notleidenden Familien und von Kinderheimen, im ersten Fall unter der falschen Versprechung, man wolle gut für das Kind sorgen, im zweiten Falle unter Mitwissen der Heimleitung.

Geraubt werden sie in Ballungsgebieten.

.

Die Schätzung dürfte untertrieben sein, doch so es „nur“ 1’000’000 Kinder jährlich sein sollten, so sind das täglich deren dreitausend.

.

Dieses Material*** wird verwendet für: (mehr …)

Pope Francis to Be Arrested for Child Trafficking, Homicide

Diese Meldung ist selbstverständlich ein misslungener Witz. Und gäbe es die Kläger wirklich, so wären sie natürlich selbstverständlich sonnenklar Verschwörungstheoretiker der erlesenen Sorte, denn den heiligen Papst, edle Könige Prinzen, Königinnen, Prinzessinnen und andere ehrenswerte Honorationen sich als Kinderfolterer vorzustellen, das ist unmöglich. Nein, ich esse diese Suppe nicht, nein,nein, nein, diese Suppe ess‘ ich nicht.

Thom Ram, 08.06.06
(mehr …)

#120db / Tagesschau verleumdet / Ariane bezieht Stellung

Kaum beginnt eine Gruppierung, sich gegen Missbrauch von Frauen durch Immigranten zu wehren, befleissigt sich ARD, diese Leute unter die Lupe zu nehmen.

ARD tut das, indem sie Reporter schickt und ergründet, worum es geht, was die Ziele sind, wer beteiligt ist indem sie Aussagen verdreht, den Frauen Unhaltbares unterstellt und sucht, sie mittels verbaler Totschlagkeulen niederzumachen. Jämmerlich primitiv. Das Gegenteil von Journalismus.

Warum juckt die ARD wie von der Tarantel gestochen auf, wenn in der BRD ein paar junge Frauen sich zusammenschliessen, ihre aktuelle Situation ausserhalb des Hauses kundtun und ankündigen, dass sie das so nicht tolerieren? (mehr …)

Welche Fehler sehen Sie bei Russland, Wladimir Putin?

Quelle: Analitik.

Danke, Analitik!

.

Auf dem Valdai-Forum sagte Sabina Fischer zu Putin, dass bei Beziehungsproblemen immer Fehler auf beiden Seiten vorliegen. Sie fragte, welche Fehler Putin bei Russland sehe und was mit Blick auf die zukünftige Entwicklung der Beziehungen zwischen Russland und dem Westen geschehen müsse.

.

Putins Antwort (Übersetzung von Analitik):

. (mehr …)

Islamisierung findet nicht statt.

Wir befassen uns hier auf bb üblicherweise nicht mit den täglichen Betrügereien an der Basis, davon berichten die grossen Kloblätter mehr als genug. (Zwecks Misstrauen unter den Menschen zu säen und um von den wirklichen Problemen, den Welt – Giga – Verbrechen abzulenken.) Dass ich trotzdem auf eine derselben hinweise, hat einen Grund.  (mehr …)

Kindesfolter / Erpressbare Spitzenleute

Mit „Spitzenleuten“ meine ich hier nicht die, welche im Hintergrund über das Geschick der Kreaturen auf unserer Erde bestimmen, seit Jahrhunderttausenden, ich meine deren Marionetten, also Juristen an hohen Gerichten, Leitende Leute in grossen Firmen, Chefredaktoren grosser Klopapiere, Chefs in TV und natürlich poli Ticker, welche schön immer von gesundem Wachstum und von Frieden plaudern, dabei Bomben schmeissen lassen und das eigene Land an die Wand fahren.

„Kindesfolter“ beinhaltet für mich das ganze Spektrum, angefangen vom kleinen Uebergriff, der dem Kinde peinlich ist und es in seiner gesunden Entwickelung stört bis hin zu den unaussprechbaren, mit höchster Raffinesse erdachten psychischen und physischen Folterungen, dazu erdacht, Folterer und Zuschauer anzukicken und ihnen ihre wichtige Nahrung zu schaffen: Angst. Die panische Angst der Kinder.

.

Dass Kinder entführt oder und gezüchtet werden für das Unaussprechliche, das ist mir seit vielen Jahren bekannt.

Vor vielleicht einem Jahr jedoch geschah wiederholt etwas mich sehr Irritierendes. Was wo wie kommt das zustande, fragte ich mich.  (mehr …)

Pizza / Des Eisberges Spitze

.

Stets habe ich Skrupel, auf solch Thema hinzuweisen, dann noch mittels plakativ aufgemachtem Video.

Ich erkläre die Skrupel.  (mehr …)

Karma Singh / Verd scharfe Auffächerung vier dich und jeden betreffender Themen

.

Dazu habe ich als Introduktion nur:

Ich bin verfl dankbar, dass es Menschen gibt, denen es gegeben ist, so viel zu sammeln, zu sichten, zu ordnen und verständlich mitzuteilen.

Danke, Karma.

thom ram, 24.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, in welchem es von Karma Singhs wimmelt.

(mehr …)

Feminismus / Genderismus / Ganz prima

Die Emanzen haben es angeleiert, heute predigen es der Kindergärtner und die Kindergärtnerin und das gloriose Endprodukt, derdiedas Kindergärtnerines. Sie flössen es kleinen Kindern ein, die möchtegern geschlechtslos seienden ersiees Hüterines menschlichen Nachwuchses. Sie flössen den kleinen Kindern ein:

„Du musst dich entscheiden, was du bist.

Du bist hochwahrscheinlich, sehr sehr höchstwahrscheinlich nicht das, was du zu sein meinst.

Du musst dich entscheiden, was du bist.“

Ich drehe durch.

Die Aufforderung zu solcher Entscheidung ist Ausfluss von Ignoranz, von Irregeleitetsein, von allerletzter Dummheit.  (mehr …)

Die verschwundenen Kinder

Der durchschnittliche Mann verliert bei der Vorstellung, dass sein Kind sexuell missbraucht wird, die Kontrolle. Er ist imstande, den Täter blutig zu schlagen oder zu kastrieren oder zu töten.

Der durchschnittliche Mann von heute weiss jedoch noch nicht mal einen Hauch von dem, was weltweit tatsächlich praktiziert wird, praktiziert wird seit tausenden von Jahren.

Wenn man das, was im Verborgenen praktiziert wird, in Relation zur Grausamkeit stellt, ein Kind sexuell zu missbrauchen,  fehlen adäquate Begriffe, welche das Geschehen beschreiben können.

Wer nicht hinschauen mag, klicke froh und unbeleckt weiter. (mehr …)

Vier Gedanken zum friedlichen Miteinander / Teil 1

(Ein Beitrag von Ludwig  der Träumer 18.11.2016) Was ist die mächtigste Waffe in der Welt, vielleicht sogar im ganzen Universum? Das Wort, wie ich meine. Jede Unstimmigkeit zwischen den Menschen, jeder Zwist und jeder Krieg beginnt mit Worten. Selbst ein unbedachtes Wort bei einem Kleinkind kann sein angedachter Lebensplan aus der Bahn werfen. Wie also mit Worten umgehen? (mehr …)

Das Master Key System / Zwischenmahlzeit

.

Im Kommentarstrang des Vortrages von Harald Kautz Vella sind wir auf Fragen gestossen, welche zum Thema „Das Master Key System“ gehören.

Neukommentator Guido hat dazu etwas gesagt, was ich raushängen möchte, da es mir als Gedankenanreger dienlich zu sein scheint. Danke, Guido.

thom ram, 10.10.0004NZ(NeueZeitrechnung, Neues Zeitalter)

.

.

Der Schlüsselsatz im Master Key System ist: „Ich kann das sein, was ich sein möchte.“

Autor: Guido

Wenn ich in diesem Zusammenhang „wünschen“ höre, dann entspricht es nicht dem Ansatz des Master Key Systems. Bitte richtig verstehen, ich möchte nur einen anderen Aspekt einbringen…

Wer wünscht, ist Bittsteller, und ein Bittsteller ist abhängig davon, wie der Adressat seiner Wünsche reagiert. Es ist eine Position der Ohnmacht.

Wer jedoch nach dem Masterkey System handelt, begibt sich in die Position seiner Schöpfermacht und wird unweigerlich ernten, was er sät. So wie wenn Kartoffeln gesät werden, auch mal Kartoffeln geerntet werden können werden, unabhänig davon, ob gerade Mangel oder Überfluss an Kartoffeln herrscht.

Nach meinem Empfinden geht es bei diesem System nicht um erfüllen von Wünschen, sondern um das Formen der eigenen Realtität im Rahmen des Lebensplanes. Der Rahmen lässt Freiraum für die Lebensgestaltung, im positiven wie im negativen Sinn, und dieser Bereich ist Thema des Master Key Systemes.

 

.

.

 

Zitat ThomRam: „Wer sich seine Realität bewusst selber schafft, der stellt sich die Realität vor so, wie sie IST, nie wie sie in Zukunft sein möge.“

“ Und es ist bereits real, wenn ich es denke“….


So ist es. Ich schaffe eine Parallelwelt, in die ich dann eintauchen kann.

So wie wir Zeit und Raum erfahren, kann das nur in der 3. Dimension geschehen, sagt man. Da ist Zeit eine lineare Abfolge, an die wir gebunden scheinen. Wenn wir als Vergleich ein Buch heranziehen, dann sind wir gezwungen, von Seite 1 bis zur letzen Seite nacheinander zu lesen. Aber eigentlich könnten wir das Buch an einer beliebigen Seite aufschlagen.

Wie bei einem Buch ist alles schon da. Angela nennt es Parallelwelten, andere nennen es Zeitlinien oder Zeitschienen, die „gleichzeitig“ existieren.

Wir leben unser Leben in unzähligen Variationen. Bei jeder Entscheidung, die wir fällen, gibt es zumindest zwei Möglichkeiten. Dadurch wird wieder mindestens eine neue Linie erzeugt.

Auf einer dieser unzähligen Zeitlinien befinden wir uns physich. Wir haben diese bewusst oder zumeist unbewusst ausgewählt.

Nehmen wir als Beispiel die Gesundheit.

Auf einer dieser Zeitlinien befinden wir uns in perfektem gesundheitlichen Zustand und leben unsere Blaupause unverfälscht.

Da diese Linie real existiert, müssten wir eigentlich nur auf diese Linie wechseln, um diesen Zustand zu leben.
Was hält uns davon ab? Wenn uns gerade Schmerzen plagen, fällt es nicht gerade leicht, sich als völlig gesund zu sehen, denn die Schmerzen sind real. Auch mag unser Lebensplan diese Erfahrung vorsehen. Wir haben uns ja inkarniert, um gewisse Erfahrungen zu sammeln und nicht nur um Friede, Freude, Eierkuchen zu erfahren.

Kann Mensch seine Gedankenkraft missbrauchen?

Die Gefahr für „Missbrauch“ nicht sehr gross, denn sie setzt eine gewisse Bewusstseinsentwicklung voraus, dass bewusste Schicksalgestaltung überhaupt als Möglichkeit angenommen wird. Es setzt voraus, dass wir die Opferrolle verlassen und Verantwortung für unser Schicksal übernehmen wollen.

(Da interveniere ich. Diese Erde wird seit tausenden von Jahren mittels schwarzer Gedanken missbraucht. Schwarzmagier kennen die Kraft der Gedanken genau. Sie  führten der Erde Geschick und führen es noch. Dass ihr Tun heute in unserer Zeit, zusammenbricht, ändert an der Wahrheit nichts: Gedankenkraft kann so oder so eingesetzt werden, und auch primitive Wesen gibt es, welche sie beherrschen.  thom ram)

Das heisst aber auch, dass wir bereit sind, unserer Lebensaufgabe gemäss zu leben und uns nicht vor unangenehmen Dingen drücken.

Der Schwerpunkt liegt auf unserer persönlichen Entwicklung, die gemacht werden will. Es sind dazu sind nicht extremen Dramen, Schmerzen nötig, wie sie in unbewusstem Zustand des öfteren durchlebt werden müssen.

Das ist wieder ein Versuch meinerseits, etwas Klarheit in die Erbsensuppe (im Kommentarstrang)  zu bringen, was natürlich scheitern muss, weil ich ja selbst ständig am Suchen bin. Es heisst ja, es gebe so viele Wahrheiten wie es Menschen gibt – und so ist es tatsächlich. Manche deuten dies falsch und sagen: Dann wäre ja Wahrheit beliebig. Sie vergessen dabei, dass jeder Mensch einen eigenen Standpunkt hat, von dem her gesehen sich die Wahrheit eindeutig definiert, aber eben anders als von einem anderen Standpunkt aus…

LG
Guido

Guido, ich hoffe, dass du mit meinen Straffungen des Textes einverstanden bist. thom ram.

.

.

.

Organspende / Organraub / Organwahn / Organrausch

Ich habe innert zweier Tage drei Artikel über das Schwerstverbrechen mit dem herrlich schön neutralen verharmlosendem Namen „Organtransplantation“ , noch viel schöner „Organspende“, eingestellt.

Wenn du, Leser, es wünschest, dann kannst du dich kundig machen darüber, wie es dabei wirklich zu- und hergeht, und worum es dabei wirklich geht.  Werner Hanne hat mich angeschrieben. Ich habe seine Arbeiten stichprobenweise eingesehen, und wenn ich von den Stichproben auf das Ganze schliesse, dann heisst mein Urteil:

Wahrhaftig und pfertammi detailgenau. Pfertammi (Gottverdammemich) darum, weil Werner Hanne die Türe von einem Spältchen zu sperrangelweit öffnet , und da brauchst du starke Nerven, um in die gezeigten, heute real existierenden Räume einzutreten ohne Ohr, Nase und Auge und Herz zu verschliessen.  (mehr …)

Urväter der Frühsexualisierung / Die Saat ist HEUTE am aufgehen / Was ist zu tun?

.

Leser, ich weiss nicht, wo ich anfangen soll.

Leser, ich sitze auf meinem Stuhl und mein Inneres krümmt sich.

Ich bin mit scheusslichen Meldungen abgebrüht, habe mich schon als Kind mit dem Phaenomen „Folter“ rumgeschlagen, ich weiss, dass satanische Kräfte an uns, an Mutter Erde, an der gesamten irdischen Schöpfung zerren, ich lebe im täglichen Bewusstsein, dass jetzt, in dieser Sekunde, neue Strategien erdacht und umgesetzt werden, um alles wundervolle Leben hier zu zerstören und digitalisiert dahinvegetieren zu lassen, und ich schaue der geschürten Angst täglich ins Auge.

Und doch haut mich diese Dokumentation um.

Warum eigentlich.  (mehr …)

Tut uns leid, wir sind hier nicht in Köln

Wir pflegen hier höchtsmögliches Niewoo, beleuchten alles und jedes möglichst unvoreingenommen, zügeln unsere Egos, wenn sie destruktiv einschreiten wollen, predigen Liebe.

Liebe schliesst die Peitsche nicht aus, und das möchte ich kurz ausführen.

Im holden Westen Europas ist es bereits etabliert: Stärkere fügen Schwächeren Schaden zu und die Meute drum rum gafft und hält sich raus, denn man hat gelernt:  (mehr …)

Verlogene EU-ropäische „Werte“

Da kommt man ins Grübeln, was denn da wohl gemeint sein könnte – der gerade eben erschienene Warnartikel über die begonnene Enteignung aller „EU-Bürger“ (aber die EU ist doch kein Staat: wie kann man „Bürger“ eines Vereins sein? da geht es doch gewiß darum, BÜRGEN zu finden, oder?) – oder so in wichtiger Wert wie die Meinungsfreiheit („jeder hat ein Recht auf meine Meinung“)?

Versuchen wir mal, hinter die Fassade des nachfolgenden Artikels zu blicken und uns zu verdeutlichen, was da so alles verkauft wird. Die „Vorlage“ stammt wie schon oft von german-foreign-policy.com und wird (aus den bekannten Gründen) komplett zitiert. Also dann:
———————————————— (mehr …)

Die volle Kanne / Anfänger, bitte draussen bleiben

Wer das alles wissen will, wird, von seiner Intuition geführt, hier lesen und klicken.  (mehr …)

Irreführung: Flüchtling, Asylant, Immigrant / Aktuell stattfindende Geschichtsklitterung

Angefangen hat es damit, dass Asylanten kamen. So sagten es die poli Ticker und die Medienprostituierten.

Mit Asylant verbindet der unvoreingenommene Leser: Schutz suchender Ausländer. Wenn das Land noch Plätze im festgelegten jährlichen Kontingent hat, wird der Asylant registriert, mit Namen, Herkunft, Beruf, Familienstand. Er erhält Dach und Bett und Brot und bleibt im Lande dauerhaft, wenn er nach angemessener Zeit für seinen Lebensunterhalt selber sorgen kann. Wenn nicht, wird er wieder ausgewiesen. 

Heute kommen keine Asylanten mehr. (mehr …)

die Gemeinschaft steuern

Eines der interessantesten Themen auf dem Wege in eine wahrhaft menschliche Gesellschaft ist die Frage nach der Lenkung und Leitung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Natürlich könnte man einfach sagen, daß die Wirtschaft wieder dem Menschen dienen muß und zur Befriedigung seiner Bedürfnisse da ist – das wäre unstrittig, aber wohl kaum ausreichend.

Hier steckt mehr dahinter: die Frage nach Strukturen und “Hierarchien”, nach Gesetzen und Regeln, nach Disziplin und Freiheit – ein sehr weites Feld – hier werden mal einige Aspekte kurz angerissen.

(mehr …)

Flüchtlinge, damals und heute

flüchtlingedamals-2-1024x390-1

Gefunden hier.

Lieber Leser, bitte verstehe mich richtig.

Ich bin Verfechter von: Es ist meine natürliche und vornehme Menschenpflicht, dem Notleidenden beizustehen.

Ich bin für Aufnahme von Menschen, welche an ihrem angestammten Ort an Leib und Leben gefährdet werden.

Dieses Credo impliziert einen Rattenschwanz.

Wo und wie unterstütze ich Tätigkeiten, welche Elend mitverursachen? Darüber nachzudenken ist unbequem und notwendig.

Und dieses Credo entkräftet die Aussage der zwei Bilder nicht.

Unsere Welt ist nicht einfach gestrickt, wir sind gerufen, sehr genau hinzuschauen und zu differenzieren.

thom ram, 19.07.2015

.

.

Konflikte und Krisen / Raub und Verbrechen

Was ich immer so lese. Ukrainekonflikt. Konflikt in Jemen. Konflikt wegen Inseln im Pazifik. Konflikt Konflikt Konflikt.

Ich könnte, um ehrlich zu sein, den Schreibern jedesmal eine watschen, denn sie wirken entweder böswillig subversiv, oder sie sind dumme Nachplapperer.

Was ist ein Konflikt.

Beispiel. (mehr …)

D‘ Schwiiz muess unbedingt i d‘ EU

In der Schweiz gibt es Leute mit ziemlich bekannten Namen, welche den EU Beitritt heftig befürworten. Zudem gebe es Magistraten im Bundeshaus, welche es bitzeli inoffiziell eben diese Bestrebung fördern. Letzteres ist natürlich an der Grenze zu Verschwörungstheorie zu orten und daher sicher nicht wahr. (mehr …)

Interview mit Cobra zur heutigen Situation und mehr

Cobra äussert einige mich beeindruckende Kernsätze.

…die Kabalen hatten tatsächlich etwas Kontakt mit den Mysterienschulen in der Vergangenheit, aber ihr Wissen ist nicht vollständig. Sie haben ein unvollständiges Verständnis, wie die Symbole arbeiten,…

Meine Folgerung: Die Kabalen sind nicht so mächtig, wie man zu denken geneigt ist, wenn man hört, dass sie mit Magie arbeiteten und arbeiten.

…Die Archons waren diejenigen, die tatsächlich die Menschen von ihrer Seele trennten. Damit waren die Menschen auf einer seelischen Ebene nicht mehr verbunden, sondern nur auf der Ebene der Persönlichkeit, auf der Ebene der Blutlinie….

Es bestätigt meine Sichtweise. Leute, welche ohne zu zucken Seuchen, Kriege, Mentalkontrolle und direkte Folter anordnen und durchführen können, sind keine Menschen im vollwertigen Sinne. Sie wandeln hier einher so gut wie seelenlose Roboter. (mehr …)

Kindesfolter / ITCCS / Wahrheit / bumi bahagia

Jeder normal lebende Mensch, der von den seit Jahrhunderten stattfindenden Ritualen, weltweit durchgeführt von Leuten in hoher Stellung aller Berufsschichten hört, reagiert gleich. Er sagt: „Ich glaube das nicht. Das ist unmöglich. Das gibt es nicht. Erstens kann kein Mensch so brutal sein, dass er bewusst Kinder foltert und umbringt, zweitens ist es unmöglich, dass Solcherlei über längeren Zeitraum unentdeckt bleiben würde.“

Und es fand und findet statt.

Menschen, welche es gewagt haben, einzelne Fälle anzugehen, sie wurden abgewimmelt oder, wenn sie hartnäckig blieben, stillgelegt. Der Filz war perfekt. Die Leute in hohen Stellungen haben zusammengehalten, und Menschen, welche aussteigen wollten, waren erpressbar. Menschen gesellschaftlich niedrigeren Ranges hatten keine Möglichkeit, einzugreifen.

Heute gibt es ITCCS. International Tribunal into Crimes of Church and State. Mittlerweile bestehen international neun Gerichte. Hinter ITCCS stehen Menschen, welche das Verbrechen aufdecken und stoppen wollen. Und sie sind erfolgreich. Herr Ratzinger, um ein Beispiel aus der Chefetage zu nennen, ist nicht aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten, sondern weil er von ITCCS angeklagt wurde.

***

Wie immer die Frage: thomram, ist es sinnvoll, das Wissen um die Grausamkeiten zu verbreiten?

Immer die Unkenrufe: thomram, damit gibst du der dunklen Seite Macht.

Die Unkenrufer haben dann recht, wenn der Mensch, welcher von den Verbrechen erfährt, sich empört oder in eine andere Ausstülpung von Angst geht.

Die Unkenrufer aber liegen falsch, wenn sie meinen, man solle schweigen. (mehr …)

Die Süddeutsche / Ukraine / Truther

Ich habe es getan. Ich habe es mir angetan, in die Online – SD hineinzuschauen, um zu erfahren, was denn heute in den Augen der SD in der Ukraine vonstatten gehe.

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: