bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » Die volle Kanne / Anfänger, bitte draussen bleiben

Die volle Kanne / Anfänger, bitte draussen bleiben

Wer das alles wissen will, wird, von seiner Intuition geführt, hier lesen und klicken. 

Ich persönlich halte die Darstellung für korrekt.

Ich persönlich weiss, dass es zusätzlich zu diesen Sachverhalten viele Parallelgeschehen gibt.

Alle weben zusammen, und ich entscheide, welche Webstühle ich befeuere.

Solltest du dich verirrt haben, solltest du nichts davon hören wollen, wie die Menschheit versklavt ist und noch mehr versklavt werden soll, und dass Kinder gefoltert und gefressen werden, dann bitte klicke weiter. Danke.

thom ram, 10.12.2015

.

http://www.zellnahrung.info/buergerkrieg-in-europa.html#pädophileelite

.

.

 


5 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  2. Katharina sagt:

    OH MY GOD(NESS)!!! Da werden wohl so einige Fünkchen Wahrheit dran sein sein…

    Aber zu diesem „Informanten“ möchte ich mal eines sagen:

    Was nutzt dir alles Geld der Welt bei geistiger, seelischer und emotionaler ARMUT? – Garnix
    DAS ist echt armseelig.

    Denn die schönsten Dinge im Leben kann man NICHT kaufen, die kosten kein Geld…

    Fickt euch doch zur Abwechslung mal selber!

    Liken

  3. hanskolpak sagt:

    Es gehört wohl eine Handvoll Weisheit dazu, in diesen Tagen zu bestehen.

    Nichts hat die massenhafte Einwanderung von Menschen mehr gefördert als die durch die USA geförderte sozialistische Umerziehung und planvolle Destabilisierung unserer Kultur. Wir stehen vor einem Scherbenhaufen von über 90 Prozent Menschen, die politisch korrekt denken und wie kläffende Hunde über jeden herfallen, der sich gegen die Besatzungsmacht aufbäumt. Dieses Dilemma kann nur aufgelöst werden durch eine absolutistische Staatsform, die die Menschen an die Hand nimmt und wieder zu den Wurzeln ihrer Kultur zurückbringt.

    Wie es geschehen wird, werden wir erfahren, wenn es so weit ist. Alles andere ist reine Spekulation. Jeder fange bei sich an und bereite sich vor. Jegliches Fordern, Protestieren oder Demonstrieren ist nur Zeitvertreib, solange wir keine Verfassung und keinen Friedensvertrag haben. Seit 1918 warten wir darauf.

    Während Menschen um mich herum aufgrund der Propaganda aus den Leitmedien UND aus alternativen Quellen im Netz in Angst, in Unsicherheit oder in Gleichgültigkeit leben, beobachte ich, wie in einer weltweiten Periode geistigen Erwachens seit etwa 20 Jahren den Jesuiten und Juden die Felle davonschwimmen, weil die Ausbeutungssysteme zugunsten der USA durch Überschuldung zusammenbrechen. Kriege und finanzielle Fron verschwinden mit dem Wegbrechen des US-Dollars als Leitwährung. Wir erhalten eine multipolare Welt.

    Jeder sollte ständig über Wasser und lagerfähiges Essen verfügen, um mehrere Wochen ohne Not in der eigenen Wohnung verbringen zu können. Dies sind die üblichen Dinge, wie sie sowieso laufend verbraucht werden.

    BEWAHREN SIE EIN FRÖHLICHES HERZ, denn es ist ein Heiler!
    Sprüche 17,22
    Ein fröhliches Herz bringt gute Besserung, aber ein niedergeschlagener Geist dörrt das Gebein aus.

    Wo liest man denn so was?

    Bleibt Deutschland oder wird es zerstört?
    http://www.dzig.de/Bleibt-Deutschland-oder-wird-es-zerstoert
    oder
    Deutschland: Integration oder Rückschlag mit Bürgerkrieg?
    http://www.dzig.de/Deutschland-Integration-oder-Rueckschlag-mit-Buergerkrieg

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

    Liken

  4. luckyhans sagt:

    @ HansK:
    Ein weitverbreiteter Irrtum, daß nur „eine absolutistische Staatsform“ die Lösung sein kann – das ist gezielte Propaganda der NWO.
    Genausowenig wie solche unzulässigen Verallgemeinerungen wie „die Jesuiten“ oder „die Juden“ hilfreich sind für einen Erkenntnisprozeß – die gibt es ebensowenig wie „die Deutschen“ oder „die Amis“.
    Da mischen sich gekonnt Wahrheiten (Vorräte, Herz) und Unwahrheiten (angstmachende Voraussagen)…

    Liken

  5. Garten-Amselina sagt:

    @hkp:
    *Spruch-Danke !* 😉

    Spr.XVII,22 :
    (Luth.Ü.von 1545)
    Ein fröhlich Hertz macht das Leben lüstig/
    Aber ein betrübter Mut vertrocknet das gebeine.

    23:
    Der Gottlose nimpt heimlich gern Geschencke/
    Zu beugenden den weg des Rechts.

    War-sagte dies *Buch* etwa schon immer so klar-wahr ?!? 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: